Geomarketing: Erweitern Sie Ihr Marketing um

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Geomarketing: Erweitern Sie Ihr Marketing um"

Transkript

1 Marketing Strategy Analytical Marketing Data Mining Geomarketing: Erweitern Sie Ihr Marketing um die räumliche Dimension. Die Wege erkennen, auf denen sich Ihre Kunden bewegen. Wir helfen Ihnen dabei. Ihr Partner für analytisches Marketing AFO Marketing AG Chamerstrasse Hünenberg

2 Geomarketing Geomarketing schafft neue Erkenntnisse. Geomarketing Geomarketing analysiert die räumlichen Strukturen mit dem Ziel, den Produktabsatz in aktuellen und potentiellen Märkten effektiver planen und steuern zu können. Geomarketinganalysen stützen sich auf die Software Geographischer Informationssysteme (GIS). Neue Daten im GIS Output, z.b. Fahrtzeiten Unternehmensinterne Daten Marktdaten GIS Geodaten Anwendungsgebiete des Geomarketing Bestehende Märkte Marktdurchdringung Potentialanalyse Standort- und Filialnetzplanung Erfassung Konkurrenzsituation Netzinfrastrukturplanung Potentielle Märkte Potentialanalyse Erschließung neuer Märkte Vertriebsgebietssteuerung Optimierung Marketingaktivitäten Routenoptimierung Geomarketing ergänzt klassische Marketinginstrumente und schafft neue Erkenntnisse.

3 Geodaten Daten bilden die Basis für räumliche Analysen. Geodaten Für unsere Analysen erheben wir die Adressen unterschiedlichster Branchen hausnummerngenau und aktuell. Nach der Datenerhebung werden mittels eines Geographischen Informationssystems (GIS) die Adressen geokodiert, d.h. im Raum verortet. Nach der Geokodierung werden sie in einer Geomarketing Datenbank abgelegt. ID Strasse PLZ Ort 1 Birmensdorferstr Wiedikon 2 Limmatquai Zürich 3 Löwenstr Zürich 4 Bleicherweg Zürich 5 Badenerstr Zürich 6 Limmatplatz Zürich 7 Kreuzplatz Zürich 8 Altstetterstr Zürich 9 Tramstr Zürich XY Unsere Geomarketing Datenbank enthält neben Landkarten und Frequenzdaten auch sog. Point of Sales (PoS). Die Datenstruktur der PoS ist in Anlehnung an die Publikation Detailhandel Schweiz aufgebaut. Die Filialen der Detailisten sind punktgenau geokodiert und korrekt den Branchen zugeordnet. Unsere Regionaldaten beinhalten sowohl Merkmale über Privathaushalte (z.b. Kaufkraftdaten) als auch über Betriebe (z.b. Anz. Mitarbeiter, Betriebsgrössen). AFO Geomarketing Datenbank Point of Sales (geokodierte Adressen) Verkaufsstandorte der Detailisten Schulen öffentlicher Verkehr Individuelle Erfassungen (z.b. Kunden) Frequenzdaten Langsamverkehr Individualverkehr Öffentlicher Verkehr Regionaldaten auf verschiedenen Ebenen PLZ 4 und PLZ 6 Gemeinde Hektarraster Liegenschaften Landkarten/Karten Speziallayer auf Anfrage Punkt-Layer (z.b. Kunden/Konkurrenzstandorte) Landkarten Schweiz/Europa/Welt Wir geokodieren jede Adresse in der Schweiz für Sie punktgenau.

4 A nalys e Wo befindet sich der optimale Standort? Standortanalyse Vor einer Standortentscheidung sollte immer eine Standortanalyse erfolgen, da die Standortqualität einen entscheidenden Einfluss auf die Absatzchancen eines Geschäftes ausübt. Fehlentscheide können zu erheblichen finanziellen Einbußen führen und sind oft aus vertragsrechtlichen und finanziellen Gründen nicht einfach zu revidieren. Eine falsche Standortentscheidung kann die Existenz kosten! Räumliche Analysen mittels GIS verknüpfen unternehmensinterne Daten, Geodaten und Marktinformationen zu einer aussagekräftigen Informationsgrundlage für standortstrategische Entscheidungen. W-Fragen die Standortanalysen beantworten können: GIS Output: z.b. Mikrogeografische Analyse Lagebezogen Wo befinden sich? Kunden Konkurrenten Verkehrsinfrastruktur Potentialbezogen Wie viele? Kunden Konkurrenten Fahrzeiten Was/Welche? Kundenstruktur Konkurrenzstruktur Wir bieten Ihnen Standortanalysen mit individuell kombinierbaren Bausteinen: Umgebungs- und Potentialanalyse: Informationen über Kunden, Konkurrenten sowie Infrastruktur Risikoanalyse: Prüfung ob verkehrstechn. od. bauliche Maßnahmen den Geschäftserfolg gefährden Konkurrenzbetrachtung: Konkurrenzbewertung hinsichtlich der eigenen Wettbewerbsfähigkeit Vor-Ort-Analyse mit Frequenzmessung: Generiert Aussagen über Frequenzhöhe nach Tageszeiten Befragungen (vor Ort; telefonisch; schriftlich): Bedarfsabklärung bei der Bevölkerung Potential- und Umsatzmodell und Prognosen: Basisstudie über Haushaltsausgaben Standortanalysen geben Ihnen Aufschluss über die Standortrentabilität vor Geschäftseröffnung.

5 An alyse Wie erreicht der Werbeversand die richtige Zielgruppe? Marketingeffizienzanalysen In allen Marketingbereichen werden die Budgets gekürzt und gleichzeitig die Zielvorgaben erhöht. Zur Steigerung der Effektivität von Marketingkampagnen, muss der Marketing-Mix weiter optimiert werden. Geomarketing ist ein wesentliches Element in der Marketing-Mix-Optimierung. Beispielfall: GIS Output: Gebietsaufteilung nach Versandkategorien Ziel: Werbung an Zielgruppe Familie mit Kind bei minimiertem Streuverlust zu versenden. Vorgehen: Selektion von Gebieten mit hohem FamilienAnteil in Abhängigkeit zur Fahrzeit zur Filiale und Stoppkleberdichte. Wir bieten Ihnen Marketing-Mix-Optimierung unter Einsatz von räumlichen Analysemethoden: Kanaloptimierung bei kombinierten Aussendungen für Streuwurfwerbung, teiladressierter und adressierter Werbung: Z.B. Beilagen und Inserate in Zeitschriften, die die Zielgruppe liest Streuwurfoptimierung mittels Routing: Berücksichtigung von Fahrzeiten der Kunden zur Konkurrenz und zur eigenen Filiale bei der Ermittlung von Verteilergebieten Erreichbarkeit erhöhen: In Gebieten mit hoher Stoppkleberdichte durch adressierte Sendungen Sie minimieren Ihren Streuverlust und maximieren Ihre Zielgruppen-Erreichbarkeit.

6 A nalys e Wieso ist die Konkurrenz erfolgreich? Konkurrenzanalyse Eine Konkurrenzanalyse wird durchgeführt, um die Erfolgsfaktoren der Konkurrenz zu ermitteln, sowie deren Zusammenwirken untereinander zu verstehen. Im Anschluss werden diese Faktoren auf die eigene Unternehmensstrategie angepasst; zur Steigerung der eigenen Konkurrenzfähigkeit. Unter dem Einsatz von Geomarketing in Kombination mit anderen Analysemethoden lässt sich die Marktpositionierung der Konkurrenten analysieren. Dabei wird der Erfolg eines Standorts von geographischen und nicht-geographischen Faktoren und deren Wechselwirkungen beeinflußt; z.b. sind die Art und Häufigkeit von Aktionsangeboten abhängig vom Einzugsgebiet, Fahrzeit sowie der Konkurrenzdichte. GIS Output: z.b. Lage und Fahrzeit zu den Konkurrenten Aussage über Erfolgsfaktoren Geographische Faktoren Lage Erreichbarkeit Einzugsgebiet Kundenstruktur im Einzugsgebiet Frequentierung der Standorte Struktur der Frequenzbringer Agglomerationsvorteile Nicht-geographische Faktoren Preisstruktur Sortimentsgestaltung Aktionsangebote Kundenbindungsprogramme Image der Konkurrenz Unsere Konkurrenzanalysen machen die Erfolgsfaktoren der Konkurrenz transparent: Erreichbarkeit (Fahrzeiten, Einzugsgebiet) Anzahl potentieller Kunden Kundenstruktur (Alter, Kaufkraft) Lauffrequenz an Konkurrenzstandorten Anbindung an das Strassennetz und ÖV Konkurrenzbewertung (Lage, Marktleistung) Umsatzschätzung der Konkurrenz Preisanalyse der Konkurrenz Lernen Sie von Ihrer Konkurrenz und Sie steigern Ihre Wettbewerbsfähigkeit.

7 Software Welches ist das richtige Geomarketing-Tool? Software Das Thema Software beinhaltet für uns weit mehr als nur den Verkauf einer Software an ein Unternehmen. Uns ist es sehr wichtig, dass die GIS-Software, die ein Unternehmen anwendet, auch den Unternehmensbedürfnissen entspricht und eine gute Arbeitsplattform, zu der auch Daten gehören, bildet. Markt Problemstellung im Unternehmen AFO Leistung GIS-Software Software finden, die Problemstellungen am effektivsten löst. Kenntnis unterschiedlicher GIS-Software aus der Praxis Evaluation von GIS-Software Geodaten Unternehmensbezogene räumliche Daten, z.b. geokodierte Kundenadressen, fehlen. Liefern integrierte Pakete mit Software und individuellen Daten bedürfnisorientierte Software Geomarketing- Kompetenz Know-how fehlt zur Lösung komplexer GIS-Fragestellungen. Fachkompetenz in räumlichen Analysen sowie GIS-Anwendungen Softwarekunden können komplexe GIS-Fragestellungen an uns outsourcen Wir suchen eine auf Ihre Bedürfnisse und an Ihr Budget angepasste Lösung. häufige Anforderungen: häufig einfache GIS-Fragestellungen bearbeiten Lösung: einfache GIS-Software kaufen Kompetenzaufbau durch MA-Schulung einfache Frage Anforderungen: selten einfache GIS-Fragestellungen bearbeiten Lösung: Outsourcing und Kosten sparen weil: Software kaum genutzt weil: MA Schulungsinhalte schnell vergessen Geoanalyse Anforderungen: häufig komplexe GIS-Fragestellungen bearbeiten Lösung: komplexe GIS-Software kaufen Kompetenz in house durch Spezialisten in house komplexe Frage Anforderungen: selten komplexe GIS-Fragestellungen bearbeiten Lösung: Outsourcing und Kosten sparen weil: Systeme nicht ausgelastet weil: Spezialisten nicht ausgelastet seltene Geoanalyse outsourcing Selbst erfolgreich mit an Ihre Bedürfnisse angepasster Geomarketing-Software arbeiten.

8 AFO Marketing AG Chamerstrasse Hünenberg Telefon: Fax: web:

Geomail Wie erreiche ich mit meinem Werbeversand die richtige Zielgruppe?

Geomail Wie erreiche ich mit meinem Werbeversand die richtige Zielgruppe? 1) Die richtige Wahl der Versandart oftmals schwierig und kostenintensiv Unternehmen setzen zur Kundengewinnung häufig Mailings ein. Dabei stehen drei Möglichkeiten zur Auswahl, damit Ihr Mailing in den

Mehr

gb consite Der Spezialist für Geomarketing und Standortanalyse.

gb consite Der Spezialist für Geomarketing und Standortanalyse. Malte Geschwinder Gründer und Geschäftsführer der gb consite GmbH, Oberschleißheim bei München Die Standortsuche bei Gründung und Expansion - präzise durch Geomarketing. Die Initiale 2013 - Starten. Gründen.

Mehr

PTV MAP&MARKET BASIC WIE SCHAUT MAN DEM ERFOLG IN DIE KARTEN? Geocodieren Sie Adressen punktgenau. Visualisieren Sie Ihre Unternehmensdaten

PTV MAP&MARKET BASIC WIE SCHAUT MAN DEM ERFOLG IN DIE KARTEN? Geocodieren Sie Adressen punktgenau. Visualisieren Sie Ihre Unternehmensdaten PTV MAP&MARKET BASIC WIE SCHAUT MAN DEM ERFOLG IN DIE KARTEN? Geocodieren Sie Adressen punktgenau Visualisieren Sie Ihre Unternehmensdaten Analysieren Sie Zusammenhänge Treffen Sie die richtigen Entscheidungen

Mehr

Geomarketing. für den

Geomarketing. für den Geomarketing Geomarketing für den Einzelhandel Geomarketing: Erfolgsfaktor für den Handel Zukunftssichere Standorte und zielgruppengerechtes Marketing sind wichtige Erfolgskriterien für nachhaltige Entscheidungen

Mehr

Geomarketing. Bringt Kunden ohne Streuverlust. Die Post bringt allen was.

Geomarketing. Bringt Kunden ohne Streuverlust. Die Post bringt allen was. Geomarketing GEOMARKETING Bringt Kunden ohne Streuverlust. Die Post bringt allen was. Bringt individuelle Streupläne. Mit Info.Post erreichen Sie viele Interessenten. Wenn Sie mit Ihrer Werbebotschaft

Mehr

Gebietsplanung I. GeoDaten GeoSoftware GeoMarketing GeoSolutions. 1. Kompetenztag Geomarketing Österreich Mag. Paul Schreilechner. www.bgis.

Gebietsplanung I. GeoDaten GeoSoftware GeoMarketing GeoSolutions. 1. Kompetenztag Geomarketing Österreich Mag. Paul Schreilechner. www.bgis. GeoDaten GeoSoftware GeoMarketing GeoSolutions Gebietsplanung I 1. Kompetenztag Geomarketing Österreich Mag. Paul Schreilechner 2001-2009 BGIS GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Unser Angebot Software GIS-Software,

Mehr

GeoMarketing Branchengerechte Lösungswege für Vertrieb und Logistik Klaus Kruse raumbezug GbR Geodaten Geoinformationen, Hannover

GeoMarketing Branchengerechte Lösungswege für Vertrieb und Logistik Klaus Kruse raumbezug GbR Geodaten Geoinformationen, Hannover Startbild Inhaltsfolie GeoMarketing Branchengerechte Lösungswege für Vertrieb und Logistik Klaus Kruse raumbezug GbR Geodaten Geoinformationen, Hannover 1 Kompetenzen raumbezug GbR Interaktive Karten Karten

Mehr

Da Ros Consulting GmbH. Da Ros Consulting GmbH

Da Ros Consulting GmbH. Da Ros Consulting GmbH Da Ros Consulting GmbH ESRI Infoveranstaltung 2007, Downloadversion Geomarketing mit MarktAnalyst für f r ArcGIS 23. August 2007, ZürichZ Da Ros Consulting GmbH Sonnenhaldenstrasse 18 CH-9243 Jonschwil

Mehr

Next Level Geomarketing. Geomarketing. Einfach, schnell & effizient Kundenpotenziale analysieren. Herzlich Willkommen!

Next Level Geomarketing. Geomarketing. Einfach, schnell & effizient Kundenpotenziale analysieren. Herzlich Willkommen! Next Level Geomarketing Geomarketing Einfach, schnell & effizient Kundenpotenziale analysieren Herzlich Willkommen! 3. März 2015 Seite 1 Im Verbund der Schober Group Seite 2 Über uns Historie Über 30 Jahre

Mehr

Warum RegioGraph? » Mit Karten und Potenzialdaten

Warum RegioGraph? » Mit Karten und Potenzialdaten Geomarketing GeoMarketing-Software RegioGraph 2013 Wo wohnt Ihre Zielgruppe? Wo steckt noch ungenutztes Absatzpotenzial? Wo haben Ihre Vertriebsgebiete Lücken? Wo sollten neue Standorte eröffnet werden?

Mehr

So starten Sie eine erfolgreiche Cross-Media Kampagne

So starten Sie eine erfolgreiche Cross-Media Kampagne Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier. Lieber Herr Mustermann, in unserer August Ausgabe zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Hilfe von locr eine erfolgreiche Cross-Media

Mehr

Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben

Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben Erfahren Sie, wie Sie durch Verknüpfung von CRM und Geomarketing zusätzliche Vertriebspotenziale heben und Marketingmaßnahmen optimieren

Mehr

ALLES ÜBER IHRE KUNDEN

ALLES ÜBER IHRE KUNDEN ALLES ÜBER IHRE KUNDEN Data Quality: Die besten und aktuellsten Daten für Ihren Unternehmenserfolg Ansprechpartner bedirect GmbH & Co. KG Ariane Eggers Telefon +49 5241 80-45614 ariane.eggers@bedirect.de

Mehr

Fragebogen/Checkliste Businessplan

Fragebogen/Checkliste Businessplan Fragebogen/Checkliste Businessplan 1. Management Summary/Zusammenfassung Geschäftsidee, Zweck (Projekt) und Antrag an den Empfänger. Chancen und Risiken. Produkt/Leistung. Markt. Finanzen. Unternehmer

Mehr

Kunden und Märkte verstehen

Kunden und Märkte verstehen Foto: Stauke - Fotolia.com Marktforschung Wir finden die passenden Antworten. Kunden und Märkte verstehen Sie möchten Marktpotentiale ermitteln, Ihre Werbe- und Produktstrategien planen oder anpassen sowie

Mehr

Daten & Touren perfektionieren

Daten & Touren perfektionieren Daten & Touren perfektionieren 2 Daten- & Logistik-Einsatz 4 Adressprüfung 6 Datenanalyse 8 Tourenplanung 10 Außendiensteuerung 12 Technikereinsatz 14 Kundenterminierung Leistung, die Zeit und Kosten spart.

Mehr

Statistische Daten im Geomarketing. Ein Unternehmen der Schober Group

Statistische Daten im Geomarketing. Ein Unternehmen der Schober Group Statistische Daten im Geomarketing Was ist Geomarketing? Marketing ist die konsequente Ausrichtung eines Unternehmens, seine Produkte optimiert abzusetzen. Die Zielgruppe stellt die Interessentengruppe

Mehr

Geo Intelligence für Media und Local Business.

Geo Intelligence für Media und Local Business. Geo Intelligence für Media und Local Business. Als elementarer Bestandteil des CROSSMEDIA Worknets ist spezialisiert auf alle räumlichen Fragestellungen rund um Media und Local Business. Mittels unseres

Mehr

Operatives Geomarketing im Zentralen Key Account Management (ZKAM) der Deutschen Post

Operatives Geomarketing im Zentralen Key Account Management (ZKAM) der Deutschen Post VD 730 ZKAM Operatives Geomarketing im Zentralen Key Account Management (ZKAM) der Deutschen Post Hannover, 03.03.10 Jörg Maiwald, Zentrales Key Account Management Bonn AGENDA Ausgangslage / Anforderungen

Mehr

Make your day a sales day

Make your day a sales day Make your day a sales day Axivas Group Axivas IT Solutions I C T M a n a g e m e n t S a l e s P o r t a l S o f t w a r e Ihr Technologiepartner für Marketing- und Vertrieb. S y s t e m I n t e g r a

Mehr

Schober Targeting System Touristik

Schober Targeting System Touristik Schober Targeting System Touristik IST IHR INFORMATIONS- MANAGEMENT UP to DATE? Nur wer die relevanten Informationen über seine Kunden und seinen Markt hat und wer sie zielgerichtet verwerten kann, ist

Mehr

MapChart Manager. Geomarketing On Demand

MapChart Manager. Geomarketing On Demand MapChart Manager Geomarketing On Demand Allgemeines Was ist der MapChart Manager?» webbasiertes GIS zur Erfassung, Visualisierung, Analyse und Ausgabe von firmeneingenen Daten und weiteren Marktdaten»

Mehr

MARKETING STRATEGY ANALYTICAL MARKETING DATA MINING

MARKETING STRATEGY ANALYTICAL MARKETING DATA MINING MARKETING STRATEGY ANALYTICAL MARKETING DATA MINING Die Wege erkennen, auf denen sich Ihre Kunden bewegen Kommunizieren Sie mit Ihren Kunden effizient und individuell über die richtigen Werbekanäle. Wir

Mehr

«Wir sind Colliers.» Kurzvortrag zur Preissensitivität von Standortfaktoren. Colliers CRA AG Felix Thurnheer Zürich, 11.

«Wir sind Colliers.» Kurzvortrag zur Preissensitivität von Standortfaktoren. Colliers CRA AG Felix Thurnheer Zürich, 11. «Wir sind Colliers.» Kurzvortrag zur Preissensitivität von Standortfaktoren Colliers CRA AG Felix Thurnheer Zürich, 11. September 2008 Colliers in der Schweiz Zur Preissensibilität von Standortfaktoren

Mehr

Schober Targeting System Automotive

Schober Targeting System Automotive Schober Targeting System Automotive IST IHR INFORMATIONS- MANAGEMENT UP to DATE? Nur wer die relevanten Informationen über seine Kunden und seinen Markt hat und wer sie zielgerichtet verwerten kann, ist

Mehr

Performance Online Marketing

Performance Online Marketing Performance Online Marketing Mit unseren Optimierungslösungen für SEO und/oder SEM bezahlen Sie erst bei Erfolg. Maximieren Sie erfolgsbasiert Besucher, Qualität und Neukundengewinnung. Als Marktführer

Mehr

Spatial Data Mining. Thomas Gäbler 04IN1

Spatial Data Mining. Thomas Gäbler 04IN1 Spatial Data Mining 1. Motivation 2. Räumliche Datenbanken 2.1 Unterschied zum klassischen Data Mining 2.2 topologische Beziehungen 2.3 metrische Beziehungen 2.4 gerichtete Beziehungen 3. Spatial Data

Mehr

Geomarketing für Energiewirtschaft und Telcos effizientere Ressourcennutzung durch integrierte Lösungen Menschen beraten

Geomarketing für Energiewirtschaft und Telcos effizientere Ressourcennutzung durch integrierte Lösungen Menschen beraten Geomarketing für Energiewirtschaft und Telcos effizientere Ressourcennutzung durch integrierte Lösungen Menschen beraten BTC zeigt Wege auf - Sie entscheiden Vortragsthemen p Was sind die Herausforderungen

Mehr

Geomarketing als ganzheitliches Steuerungsinstrument Big Data Konferenz STARTPLATZ 21.05.2015

Geomarketing als ganzheitliches Steuerungsinstrument Big Data Konferenz STARTPLATZ 21.05.2015 Geomarketing als ganzheitliches Steuerungsinstrument Big Data Konferenz STARTPLATZ 21.05.2015 Wie viel Big Data steckt in Geomarketing? Das kommt ganz darauf an wen Sie fragen ~ 8.000 ~ 86.000 Konsumschwerpunkte,

Mehr

Das Neue liegt so nah. 2006 by CeGi Center for Geoinformation GmbH

Das Neue liegt so nah. 2006 by CeGi Center for Geoinformation GmbH Geomarketing Das Neue liegt so nah Teil 1: Die Hintergründe Vortrag im Marketing Club Berlin 06.03.2006, Maritim Berlin Dr. Bodo Bernsdorf - Geschäftsführer - CeGi Center for Geoinformation GmbH - Präsident

Mehr

Erfolgsfaktoren lokaler Online-Werbung. Lars Schlimbach Internet World 2012 27.03.2012

Erfolgsfaktoren lokaler Online-Werbung. Lars Schlimbach Internet World 2012 27.03.2012 Erfolgsfaktoren lokaler Online-Werbung. Lars Schlimbach Internet World 2012 27.03.2012 Lokal differenzierte Werbung charakterisiert sich über drei Merkmale. Seite 1 Wer? Ansprache lokaler Zielgruppen (

Mehr

Geodaten im Geomarketing Die Rolle amtlicher Basisdaten. Ein Unternehmen der Schober Group

Geodaten im Geomarketing Die Rolle amtlicher Basisdaten. Ein Unternehmen der Schober Group Geodaten im Geomarketing Die Rolle amtlicher Basisdaten Wissen, was. Marketing ist die konsequente Ausrichtung eines Unternehmens seine Produkte optimiert abzusetzen (veraltet Absatzwirtschaft) Ein Produkt

Mehr

Mystery Check. ABC Marketingpraxis AG. Rütistrasse 3a 5400 Baden Tel. + 41 56 470 44 11 info@abc-marketingpaxis.ch www.abc-marketingpaxis.

Mystery Check. ABC Marketingpraxis AG. Rütistrasse 3a 5400 Baden Tel. + 41 56 470 44 11 info@abc-marketingpaxis.ch www.abc-marketingpaxis. Mystery Check ABC Marketingpraxis AG Rütistrasse 3a 5400 Baden Tel. + 41 56 470 44 11 info@abc-marketingpaxis.ch www.abc-marketingpaxis.ch Wer nach vorne will muss wissen, wo er steht. Wissen Sie wirklich,

Mehr

Ergänzen Sie Ihre RegioGraph-Software mit branchenspezifischen Marktdaten aus der Schweiz

Ergänzen Sie Ihre RegioGraph-Software mit branchenspezifischen Marktdaten aus der Schweiz Geomarketing Geomarketing analysiert die räumlichen Strukturen mit dem Ziel, den Produktabsatz in aktuellen und potentiellen Märkten effektiver planen und steuern zu können. Dabei werden die Analysen mittels

Mehr

it-check EGELI nutzen sie ihr gesamtes it-potenzial informatik

it-check EGELI nutzen sie ihr gesamtes it-potenzial informatik it-check nutzen sie ihr gesamtes it-potenzial EGELI informatik optimieren sie ihre it-welt Dr. Eliane Egeli Mit unseren IT-Checks profitieren Sie in mehrfacher Hinsicht. Etwa durch die bessere Nutzung

Mehr

Centermanagement. Die Visionen unserer Kunden sind unsere Mission

Centermanagement. Die Visionen unserer Kunden sind unsere Mission Centermanagement Centermanagement Immo suisse ist Spezialist im Bereich Gewerbeimmobilien sowie Cityund Standortberatung und wird seine mehrjährigen Erfahrungen im Bereich Detailhandel und Marketing auf

Mehr

Der Marketing-Manager

Der Marketing-Manager Produktblatt Der Marketing-Manager Funktionsorientiertes Training Winfried Kempfle Marketing Services Portfolio Motto: Kompetenz schafft Effizienz! Strategieplanung & Strategiecontrolling Marktanalyse

Mehr

Redressen schnell erkannt und automatisch verarbeitet. Praxiserfahrungen aus einem Redressprojekt

Redressen schnell erkannt und automatisch verarbeitet. Praxiserfahrungen aus einem Redressprojekt Redressen schnell erkannt und automatisch verarbeitet Praxiserfahrungen aus einem Redressprojekt Sandro Seltitz, ASinteg GmbH 18. Februar 2008, Hannover Seite 1 von 15 Inhalt Wer sind wir? Was sind Redressen?

Mehr

Verkäufergebiete im Autohaus

Verkäufergebiete im Autohaus Verkäufergebiete im Autohaus Außendienstverkauf optimieren Analyse, Bewertung und Neuausrichtung von Verkäufergebieten unter Anwendung von Kaufkraftpotentialen und Gewerbeindex in statistischen Gebieten

Mehr

Produktblatt Webcontrolling Consulting Online Marketing

Produktblatt Webcontrolling Consulting Online Marketing Produktblatt Webcontrolling Consulting Online Marketing Winfried Kempfle Marketing Services Portfolio Motto: Kompetenz schafft Effizienz! Strategieplanung & Strategiecontrolling Marktanalyse Online Marketing

Mehr

Produktinformationen 2011

Produktinformationen 2011 Produktinformationen 2011 Bonn, Februar 2011 Produktinformation Selektionsleistung für: Produktbeschreibung Unadressierte Werbesendungen mit gleichem Inhalt. Zustellung in definiertem Zielgebiet in Briefkästen.

Mehr

Wir machen das Komplizierte einfach

Wir machen das Komplizierte einfach Unser Konzept beruht darauf, dass der Käufer seine Kaufentscheidung umso bewusster trifft, je mehr zuverlässige und umfassende Informationen er über einen Artikel hat. Folglich wird er auch mit seinem

Mehr

Bleiben Sie in Kontakt!

Bleiben Sie in Kontakt! Bleiben Sie in Kontakt! Hopp & Partner unterstützt Ihre Geschäftsentwicklung durch die Bereitstellung von Marktinformationen nach Ihren Erfordernissen. Individuell, zielgerichtet und effizient. Online

Mehr

CHECKLISTE MARKETING-MIX

CHECKLISTE MARKETING-MIX CHECKLISTE MARKETING-MIX Heutzutage stehen Ihrem Unternehmen durch das Internet mehr Möglichkeiten der Kommunikation mit Ihren Kunden zu Verfügung als jemals zuvor. Gleichzeitig verlangen diese zusätzlichen

Mehr

DATA QUALITY: ALLES ÜBER IHRE KUNDEN

DATA QUALITY: ALLES ÜBER IHRE KUNDEN DATA QUALITY: ALLES ÜBER IHRE KUNDEN Die besten und aktuellsten Daten für Ihren Unternehmenserfolg Data Quality Services becheck Der Datenbank-Check beprofile Die maßgeschneiderte Businesslösung beserve

Mehr

Business in Zeiten von Big Data

Business in Zeiten von Big Data Business in Zeiten von Big Data B2C B2B Sie wissen: Name, Produkt, Umsatz, Adresse Wir wissen: Weitere Konsumaffinitäten, Preisbewusster Mobilitätstyp, Wohnumfeld Sie wissen: Firmenname und Adresse Wir

Mehr

Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten

Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten 3-Business-Line Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten Auftragsbearbeitung, Warenwirtschaft, CRM Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner

Mehr

W.WIINM32.11 (Datawarehousing) W.WIMAT03.13 (Statistik)

W.WIINM32.11 (Datawarehousing) W.WIMAT03.13 (Statistik) Modulbeschrieb Business Intelligence and Analytics 16.10.2013 Seite 1/5 Modulcode Leitidee Art der Ausbildung Studiengang Modultyp W.WIINM42.13 Information ist eine derart wichtige Komponente bei der Entscheidungsfindung,

Mehr

E-Commerce in der CBLog-Region

E-Commerce in der CBLog-Region E-Commerce in der CBLog-Region Grundlagen eines Konzeptes zur Ansiedlung und Weiterentwicklung von E-Commerce-Unternehmen und von Fulfillment-Dienstleistern in der CBLog-Region Auslöser und Fragen E-Commerce

Mehr

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden Wissen, was bewegt Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden mit strategischem Online Marketing Unsere Mission Neukundengewinnung im Internet: Investition in die Zukunft Als Unternehmer oder Vertriebsexperte

Mehr

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette.

Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. NEUE ANTWORTEN FÜR IHRE SUPPLY CHAIN Sie suchen die perfekte Abstimmung? Wir optimieren Ihre gesamte Lieferkette. Globalisierung, sprunghaftes Wachstum neuer Märkte und steigender Wettbewerbsdruck stellen

Mehr

Presseinformation. Wir bewegen Ihre Produktion! Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich.

Presseinformation. Wir bewegen Ihre Produktion! Mai 2015. GLAESS Software & Automation Wir machen industrielle Optimierung möglich. Presseinformation Mai 2015 GLAESS Software & Wir bewegen Ihre Produktion! Anlagenprogrammierung, Leitsystem, BDE und SCADA sind wichtige Bausteine in der industriellen Automatisierung. Je größer und mächtiger

Mehr

Vertrieb der Kunde im Mittelpunkt. Ein Vortrag mit Schwerpunkt Kundenorientierung und Wettbewerbsfähigkeit! MARKET-ON-DEMAND

Vertrieb der Kunde im Mittelpunkt. Ein Vortrag mit Schwerpunkt Kundenorientierung und Wettbewerbsfähigkeit! MARKET-ON-DEMAND Vertrieb der Kunde im Mittelpunkt Ein Vortrag mit Schwerpunkt Kundenorientierung und Wettbewerbsfähigkeit! Von: Ing. Roland Oliver Fürbas The Sales Development Company 1 MARKET-ON-DEMAND (kurz MoD) ist

Mehr

Institute INBACO & Consigliae.V. Hochschul-Marketing & -Rekrutierung

Institute INBACO & Consigliae.V. Hochschul-Marketing & -Rekrutierung Institute INBACO & Consigliae.V. Hochschul-Marketing & -Rekrutierung Inhalt > Ihre Herausforderung > Unser > Personalplanung > Hochschul-Marketing > Hochschul-Rekrutierung > Integration & Entwicklung >

Mehr

Setzen. Spiel! FACT BOOK DAS NEUE ZEITALTER DER BESCHAFFUNG HAT BEREITS BEGONNEN

Setzen. Spiel! FACT BOOK DAS NEUE ZEITALTER DER BESCHAFFUNG HAT BEREITS BEGONNEN Setzen Sie Ihr Image Nicht auf s FACT BOOK Spiel! DAS NEUE ZEITALTER DER BESCHAFFUNG HAT BEREITS BEGONNEN Wirksam und dauerhaft erfolge sichern Wirkungsvolles Risk- und Compliance Management System Mittelständische

Mehr

PaWliK Consultants PersonalenTwiCklUng

PaWliK Consultants PersonalenTwiCklUng PAWLIK Consultants Personalentwicklung Pawlik Consultants Wer wir sind Management Consultants für Strategie und Personal Seit 1996 unterstützen wir unsere Kunden weltweit, ihre Unternehmensziele in den

Mehr

Gesamtpositionierung als Basis des Marketing

Gesamtpositionierung als Basis des Marketing Gesamtpositionierung als Basis des Marketing Checkliste für Alters- und Pflegeheime Auszug aus der Publikation «Interne und externe Kommunikation im Unternehmen Heim» von Dr. Markus Leser (2004) Publikation

Mehr

Schober Targeting System für Versicherungen

Schober Targeting System für Versicherungen Schober Targeting System für Versicherungen Crossmediale, systematische Marktbearbeitung Vom einzelnen Baustein bis zur Gesamtstrategie Modulare Lösungen sofort einsetzbar IST IHR INFORMATIONS- MANAGEMENT

Mehr

Referenzkampagne. Braugold 18achtundachtzig. Kampagne zur Markteinführung. Braugold 18achtundachtzig. Werbeagentur & Marketingberatung

Referenzkampagne. Braugold 18achtundachtzig. Kampagne zur Markteinführung. Braugold 18achtundachtzig. Werbeagentur & Marketingberatung Referenzkampagne Braugold 18achtundachtzig Kampagne zur Markteinführung Braugold 18achtundachtzig Werbeagentur & Marketingberatung KoopeRaTionSpaRTneR Braugold Vertriebs GmbH & Co.KG Schillerstraße 7,

Mehr

Summary zur Bachelorarbeit

Summary zur Bachelorarbeit Summary zur Bachelorarbeit Potentiale von Geo-Analysen für kleine und mittlere Unternehmen des B2C-Marktes Darstellung von Chancen an Anwendungsbeispielen und Untersuchung auf Risiken verfasst von: Andreas

Mehr

Worum geht es in diesem Projekt?

Worum geht es in diesem Projekt? Worum geht es in diesem Projekt? In dem Aktuellen SocialMedia Umfeld wird es immer schwieriger der Informationsflut und Schnittstellen Basis Herr zu werden und alle Schnittstellenprozesse im Überblick

Mehr

D a s M a r k t u m f e l d k e n n e n F u n d i e r t e E n t s c h e i d u n g e n t r e f f e n

D a s M a r k t u m f e l d k e n n e n F u n d i e r t e E n t s c h e i d u n g e n t r e f f e n Geographisch-statistische Marktanalyse D a s M a r k t u m f e l d k e n n e n F u n d i e r t e E n t s c h e i d u n g e n t r e f f e n in vivo GmbH Unternehmensberatung M a r t i n i s t r a ß e 1

Mehr

Eloqua Social Suite Wie Sie mit nur wenigen Klicks Social Media in Ihre Marketing- Kampagnen integrieren.

Eloqua Social Suite Wie Sie mit nur wenigen Klicks Social Media in Ihre Marketing- Kampagnen integrieren. Datenblatt: Eloqua Social Suite 1 Eloqua Social Suite Wie Sie mit nur wenigen Klicks Social Media in Ihre Marketing- Kampagnen integrieren. Produktbeschreibung Unternehmen mit B2B-Fokus sehen die wachsende

Mehr

Adressenwerkstatt. Wirkungsvolle Datenbankleistungen

Adressenwerkstatt. Wirkungsvolle Datenbankleistungen Wirkungsvolle Datenbankleistungen QUADRESS unterstützt Sie dabei, die Aktualität Ihrer Kundendatenbank zu gewährleisten und auf Wunsch, den Datenbestand durch wertvolle Zusatzinformationen zu veredeln.

Mehr

Wertschöpfung Ortsbezug Einfache Schritte für KMU Geodaten gewinnbringend einzusetzen

Wertschöpfung Ortsbezug Einfache Schritte für KMU Geodaten gewinnbringend einzusetzen Wertschöpfung Ortsbezug Einfache Schritte für KMU Geodaten gewinnbringend einzusetzen ebusiness-lotse Südostbayern Kostenlose Angebote für Unternehmen! Referent: Mag. Cornelius Roth, WFG BGL, Unser Team

Mehr

Analyse und Optimierung das A&O des Marktdaten- Managements

Analyse und Optimierung das A&O des Marktdaten- Managements Analyse und Optimierung das A&O des Marktdaten- Managements Marktdaten-Management dacoma A&O Services Herausforderung Handlungsbedarf: Die Praxis des Marktdaten-Managements risikobehaftet und kostenintensiv?

Mehr

Media-Daten - Preisliste WoMH 2012 World-of-Material-Handling Das Business-Network im Bereich Material Handling

Media-Daten - Preisliste WoMH 2012 World-of-Material-Handling Das Business-Network im Bereich Material Handling - Preisliste World-of-Material-Handling Das Business-Network im Bereich Material Handling Schnell ist eine Nebensache für eine Hauptsache nicht mehr wegzudenken! Unser Ziel Neue Wege gehen und neue Ziele

Mehr

Der Kunde im Mittelpunkt der Unternehmung.

Der Kunde im Mittelpunkt der Unternehmung. Der Kunde im Mittelpunkt der Unternehmung. Norddeutscher Wirtschaftskongress Kongresshalle Cloppenburg 26. Februar 2008 Raimund Petersen, Deutsche Post AG Seite 1 Den Unternehmenserfolg sichern durch erfolgreiche

Mehr

Geomarketing und 3D. 27. Februar 2007. GeoKomm-Fachgruppe 3D-Stadtmodelle und 3D-Landschaftsmodelle. Ort: HPI Postdam

Geomarketing und 3D. 27. Februar 2007. GeoKomm-Fachgruppe 3D-Stadtmodelle und 3D-Landschaftsmodelle. Ort: HPI Postdam Geomarketing und 3D 27. Februar 2007 GeoKomm-Fachgruppe 3D-Stadtmodelle und 3D-Landschaftsmodelle Ort: HPI Postdam IVU Traffic Technologies AG, Oliver Schaefer Agenda Vorstellung Bereich GeoConsult der

Mehr

Open Source Mag. Hartmut Müller Raiffeisen Informatik

Open Source Mag. Hartmut Müller Raiffeisen Informatik Mag. Hartmut Müller Raiffeisen Informatik Raiffeisen Informatik Konzern IT OPERATIONS / DATA CENTER Umsatz 2011 rd. 1,4 Mrd. Euro Standorte Mehr als 100 in 29 Ländern weltweit Mehrere Data Center Standorte

Mehr

Schober Targeting System ecommerce

Schober Targeting System ecommerce Schober Targeting System ecommerce Crossmediale, systematische Marktbearbeitung Vom einzelnen Baustein bis zur Gesamtstrategie Modulare Lösungen sofort einsetzbar IST IHR INFORMATIONS- MANAGEMENT UP to

Mehr

Der Wert Ihrer Daten... ist Ihr VALyou. VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse

Der Wert Ihrer Daten... ist Ihr VALyou. VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse Der Wert Ihrer Daten...... ist Ihr VALyou VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse Zeit und Wert 1996 Am Anfang stehen zwei große Namen: Professor Siegfried

Mehr

Schober Targeting System Fundraising

Schober Targeting System Fundraising Schober Targeting System Fundraising Crossmediale, systematische Marktbearbeitung Vom einzelnen Baustein bis zur Gesamtstrategie Modulare Lösungen sofort einsetzbar IST IHR INFORMATIONS- MANAGEMENT UP

Mehr

Was unsere Kunden sagen:

Was unsere Kunden sagen: social media Was unsere Kunden sagen:» Für uns als 4*Superior Haus ist es wichtig in der großen Social-Media-Welt präsent zu sein und im ständigen Dialog mit unseren Gästen zu bleiben. Die vioma liefert

Mehr

Marketingstrategie und Instrumente. Dipl.-Kauffrau Christel Böwer

Marketingstrategie und Instrumente. Dipl.-Kauffrau Christel Böwer Marketingstrategie und Instrumente Dipl.-Kauffrau Christel Böwer Inhalte: Marketingstrategie Instrumente des Marketing Marktforschung Zielgruppenanalyse Beispiele aus der Praxis Direktwerbung Kundendatei

Mehr

Digitale Strategieentwicklung methodisch erfahren kompetent

Digitale Strategieentwicklung methodisch erfahren kompetent Digitale Strategieentwicklung methodisch erfahren kompetent Digitale Strategieentwicklung Mit der zunehmenden Digitalisierung ist ein rasanter Wandel verbunden, der Märkte, Kunden und Unternehmen verändert.

Mehr

Business Intelligence für Zeitarbeit

Business Intelligence für Zeitarbeit Business Intelligence für Zeitarbeit Simply out of the box eine Branchenlösung (praktisch fix und fertig). 3 Über uns InfAction Consulting GmbH Gegründet 2011 Zeitarbeit-plus seit 2012 mit Top 20 der Branche

Mehr

Jenseits der Datenbank: Ausweg zu verkaufen. Vorsprung im Wettbewerb durch one to one - Marketing

Jenseits der Datenbank: Ausweg zu verkaufen. Vorsprung im Wettbewerb durch one to one - Marketing Jenseits der Datenbank: Ausweg zu verkaufen Vorsprung im Wettbewerb durch one to one - Marketing Erfahrungen im Vertrieb 2004 Regionalisierung der Kundenstruktur Aufträge werden kleiner Kunden verhalten

Mehr

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie GIS-Software Lösungen von Geocom: flexibel, performant, präzise Ein Blick auf die üblichen Prozessabläufe in Unternehmen zeigt, dass eine

Mehr

TNS EX A MINE DataFusion Die Brücke zur gemeinsamen Betrachtung von Daten aus unterschiedlichen Datenquellen. TNS Infratest Applied Marketing Science

TNS EX A MINE DataFusion Die Brücke zur gemeinsamen Betrachtung von Daten aus unterschiedlichen Datenquellen. TNS Infratest Applied Marketing Science TNS EX A MINE DataFusion Die Brücke zur gemeinsamen Betrachtung von Daten aus unterschiedlichen Datenquellen 1 Umfassendes Kundenverständnis Existieren in Ihrem Unternehmen verschiedene Befragungsdaten?

Mehr

Was ist der Markt? Markt- & Konkurrenzanalyse richtig gemacht. Dr. Gerald Ruppert 8.6.2009

Was ist der Markt? Markt- & Konkurrenzanalyse richtig gemacht. Dr. Gerald Ruppert 8.6.2009 Markt- & Konkurrenzanalyse richtig gemacht Dr. Gerald Ruppert 8.6.2009 Was ist der Markt? Vertriebswege Substitutionsprodukte Patentschutz Kooperationen Preisstrukturen Umsätze Kunden Mitbewerb Normen

Mehr

C - M - M - K S U C H M A S C H I N E N O P T I M I E R U N G

C - M - M - K S U C H M A S C H I N E N O P T I M I E R U N G Suchmaschinenoptimierung C-M-M-K Anfragen bekommen, Kunden gewinnen, Umsatz generieren. Wo stehen Sie? Wo steht Ihre Konkurrenz? Erfolg Im Web Teil I Suchmaschinenoptimierung C - M - M - K Suchmaschinenoptimierung

Mehr

1. GESCHÄFTSPROFIL 2. GESCHÄFTSIDEE 1.1. ALLGEMEINES 1.2. RECHTSFORM 1.3. PLANUNG DER FINANZIERUNG 1.4. ZIELE UND VISIONEN 2.1.

1. GESCHÄFTSPROFIL 2. GESCHÄFTSIDEE 1.1. ALLGEMEINES 1.2. RECHTSFORM 1.3. PLANUNG DER FINANZIERUNG 1.4. ZIELE UND VISIONEN 2.1. 1. GESCHÄFTSPROFIL 1.1. ALLGEMEINES Worin besteht Ihre Geschäftstätigkeit? Einrichtung eines Reisebüros Welchen Markt visieren Sie an? In München den Stadtteil Laim Welche Zielgruppe visieren Sie an? Bewohner

Mehr

PRIVATE BANKING. Mustersparkasse hier einfügen. Unsere Leistungen im Immobilienmanagement.

PRIVATE BANKING. Mustersparkasse hier einfügen. Unsere Leistungen im Immobilienmanagement. PRIVATE BANKING Mustersparkasse hier einfügen Unsere Leistungen im management. Unsere Leistungsfelder für Ihr management. portfolio, rund Seite 2 von 5 rund Unser Angebot: management. Unser Private Banking

Mehr

Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung

Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung Als Unternehmen vor einigen Jahren Systeme für das Customer Relationship Management (CRM) einführten, handelte es sich meist um strategische Investitionen,

Mehr

TÜV SÜD- geprüfte Kundenzufriedenheit

TÜV SÜD- geprüfte Kundenzufriedenheit TÜV SÜD- geprüfte Kundenzufriedenheit Kriterien zur Zertifizierung Stand: 17.12.07 Seite: 1 von 5 TÜV SÜD Management Service GmbH, 2007 Handelsregister München HRB 105439 Id.-Nr. DE 163924189 HypoVereinsbank

Mehr

Sanierungserfolg im ersten Jahr

Sanierungserfolg im ersten Jahr Sanierungserfolg im ersten Jahr Wirtschaftlichkeit durch datenzentrierte Steuerung 14. Juni 2012 Zuweisermanagement Klicken Sie, um das Titelformat zu bearbeiten Im Hinblick auf steigenden Wettbewerbsdruck

Mehr

Machen Sie Ihr. Marketing zum. Champion

Machen Sie Ihr. Marketing zum. Champion Machen Sie Ihr Marketing zum Champion Vom Geocoding zum Mikromarketing Die Adresse als Ausgangspunkt 2 Aktuelle und vor allem postalisch korrekte Adressen bilden die Basis für einen reibungslosen und störungsfreien

Mehr

Gute Vorsätze Kampagne 2008

Gute Vorsätze Kampagne 2008 Gute Vorsätze Kampagne 2008 Bieten Sie für die Guten Vorsätze der Menschen das passende Programm und erreichen dadurch eine viel breitere Zielgruppe. Einfache Umsetzung Extern und intern einsetzbar Erreichen

Mehr

AGIT 2011. Geodaten zur Steuerung komplexer und langfristiger Geschäftsprozesse. Beispiel Altlasten-Vollzug in der Schweiz.

AGIT 2011. Geodaten zur Steuerung komplexer und langfristiger Geschäftsprozesse. Beispiel Altlasten-Vollzug in der Schweiz. AGIT 2011 Geodaten zur Steuerung komplexer und langfristiger Geschäftsprozesse Beispiel Altlasten-Vollzug in der Schweiz Uli Müller uli.mueller@geops.de Belfortstr. 17 D-79098 Freiburg info@geops.de Applikationen

Mehr

Köln FACTS. Gründung 01.08.06. Sitz. Billing in Mio. Angestellte. Gesellschaftsform GmbH

Köln FACTS. Gründung 01.08.06. Sitz. Billing in Mio. Angestellte. Gesellschaftsform GmbH FACTS planus media ist im Bereich Geomarketing & Out of Home Media die erfolgreichste Agenturgründung der letzten 15 Jahre. Gründung 01.08.06 Sitz Köln Angestellte 40 Billing in Mio. Gesellschaftsform

Mehr

Web Market Research.360

Web Market Research.360 .360 Kunden verstehen durch Zuhören - nicht durch Befragen! Research, Analysis & Consulting www.schwerdtundfeger.de trifft das Social Als Marktforschung kann man den Als Social wird die Gesamtheit von

Mehr

Online Marketing-Kampagnen

Online Marketing-Kampagnen Produktblatt Online Marketing-Kampagnen Consulting Online Marketing Winfried Kempfle Marketing Services Portfolio Motto: Kompetenz schafft Effizienz! Strategieplanung & Strategiecontrolling Marktanalyse

Mehr

Produktblatt Markttrendanalyse Consulting Marktanalyse

Produktblatt Markttrendanalyse Consulting Marktanalyse Produktblatt Markttrendanalyse Consulting Marktanalyse Winfried Kempfle Marketing Services Portfolio Motto: Kompetenz schafft Effizienz! Strategieplanung & Strategiecontrolling Marktanalyse Online Marketing

Mehr

Produktblatt Produktvergleiche Consulting Wettbewerbsanalyse

Produktblatt Produktvergleiche Consulting Wettbewerbsanalyse Produktblatt Produktvergleiche Consulting Wettbewerbsanalyse Winfried Kempfle Marketing Services Portfolio Motto: Kompetenz schafft Effizienz! Strategieplanung & Strategiecontrolling Marktanalyse Online

Mehr

Manfred Bruhn Marketing Grundlagen für f r Studium und Beruf, Gabler 2001

Manfred Bruhn Marketing Grundlagen für f r Studium und Beruf, Gabler 2001 Vortrag zum Innovationsmanagement: Jürgen Murawsky-Berger, TTH-Workshop am 12.10.07 in Gelsenkirchen, Arena auf Schalke Folienvortrag, basierend auf dem Lehrbuch von Manfred Bruhn Marketing Grundlagen

Mehr

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen Individuelle Online Marketing Kampagnen kreativ konzipieren, gestalten und umsetzen, dafür steht die Silver Performance Marketing GmbH. Dabei haben wir

Mehr

Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014

Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014 Analytics, Big Data, Multi-Touch Attribution und Content Marketing E-Business 2014 Andreas Berth, CEO B2 Performance Group Inhalt B2 Performance das Unternehmen Ausgangslage Problem Lösung Umsetzung Key

Mehr

Abschlusspräsentation Marktanalyse IT-Service Management

Abschlusspräsentation Marktanalyse IT-Service Management Abschlusspräsentation Marktanalyse IT-Service Management 30. März 2010 Frank-Michael Günther Steffen Herbaczowski Ute Herrmann Andreas Kammermeier NETFOX AG mittelständisches Unternehmen mit Hauptsitz

Mehr

Spendermarketing braucht Markenverständnis! Wie Markenforschung hilft, Argumente zu finden.

Spendermarketing braucht Markenverständnis! Wie Markenforschung hilft, Argumente zu finden. Spendermarketing braucht Markenverständnis! Wie Markenforschung hilft, Argumente zu finden. 3. September 2009 Dr. Ottmar Franzen S E I T E 1 Inhalt Spendenorganisationen sind Marken! Markenwahrnehmung

Mehr