Checkliste zum Aufbau von Imagebroschüren.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Checkliste zum Aufbau von Imagebroschüren."

Transkript

1 Checkliste zum Aufbau von Imagebroschüren. Was ist zu beachten beim Aufbau einer Imagebroschüre? DOs und DONTs von agent-ci.

2 Was ist zu beachten beim Aufbau einer Imagebroschüre? 1. Generelles: Bei jeder Art von Kommunikation (und besonders bei der Imagebroschüre) gilt: Sie muss den Betrachter und Kunden im Fokus haben, nicht das Unternehmen selbst. Es geht nicht um faktenverliebte Eigen-Präsentation sondern um die Frage: Wie mache ich meinen Wunschkunden das Ja so leicht wie möglich? Nehmen Sie den Standpunkt Ihres Konsumenten ein und sehen Sie sich und Ihr Unternehmen aus seiner Warte. 2. Welche Fakten müssen rein? Die 5 Ws der Imagebroschüre sind: Wer sind wir? Woher kommen wir? Was machen wir? An wen richten wir uns? Welchen Nutzen haben wir für unsere Zielgruppe(n)? 3. Ohne Emotion gehts nichts. Eine wichtige Erkenntnis aus dem Neuromarketing: Neben den Fakten muss besonders die emotionale Seite beleuchtet werden. Denn Menschen kaufen keine Produkte oder Services, sie kaufen Problemlösungen und gute Gefühle. Machen Sie sich klar, was Ihre 5 Ws auf der Gefühlsebene bedeuten. (Beispiel: eine langjährige Firmenhistorie bedeutet für die unterbewusste Wahrnehmung Tradition, gewachsene Werte, Sicherheit.) Es gilt, diese emotionalen Aussagen in Design, Bildkonzept, Sprache und Haptik zu transportieren. 4. Zielgruppenansprache: Wording Auch hier erstmal ein Blick auf die Zielgruppe wichtig. Was ist der Wissensstand meiner Zielgruppe, wie kann ich informieren, ohne zu über- oder unterfordern? Auch die emotionale Einordnung meiner Adressaten ist erforderlich, damit die Botschaft nicht ungelesen verpufft. Machen Sie sich vorher klar, welche Vorlieben und Bedürfnisse Ihre Konsumenten haben und gehen Sie mit Textmenge, Schreibstil und Typografie darauf ein.

3 5. Zielgruppenansprache: Design und Bildkonzept Die Imagebroschüre sichert dem Unternehmen einen Logenplatz in den Köpfen der Betrachter, wenn Sie a. Rücksicht auf die Bedürfnisse und Werte der Zielgruppe nimmt, b. vom Mitbewerb differenziert, c. identitätsstiftend ist. Generell sollten Layout und Bildauswahl die Identität des Unternehmens wiederspiegeln und Attraktivität und Wert deutlich erkennbar machen. Dabei darf eine deutliche Abgrenzung vom Mitbewerber nicht fehlen. Wer Layout und Bildkonzept identitätsstiftend und einzigartig aufbaut, zum Beispiel durch Brand-Signale oder eine unverwechselbare Art der Fotografie, hat nicht nur die Basis für eine funktionierende Imagebroschüre, sondern auch für alle anderen Kommunikationsmaßnahmen. Wichtig: Unternehmens-Identität und Corporate-Design sind immer die Basis für alles! 6. Titel der erste Eindruck zählt. Wie der Volksmund weiß: der erste Eindruck zählt. Tatsächlich benötigt das menschliche Unterbewusstsein 1,7 Sekunden, um Ja oder Nein zu sagen. Erscheint Ihr Broschürentitel nicht in dieser kurzen Zeitspanne als attraktiv und vielversprechend, schwindet das Interesse an Ihrer Broschüre rapide. Fazit: Legen Sie besondere Sorgfalt in die Titelgestaltung. Schnell erfassbare und attraktive Bildmotive, plakative Farben, Druckveredelungen, auffällige Typografie, eine neugierig machende Headline können Elemente sein, die Ihren Titel zum Aushängeschild der Broschüre machen. Das Ganze muss natürlich zur Identität und zum Corporate Design Ihres Unternehmens passen.

4 7. Seitenzahl, Papierauswahl, Bindeart Sämtliche Aspekte einer Imagebroschüre sagen etwas aus und tragen zum Gesamtbild bei. Daher gilt auch bei Seitenzahl, Papierauswahl und Bindeart: erst prüfen, was zur Identität des Unternehmens und zu anvisierten Zielgruppe passt. Beispiele aus der Praxis: möchte ich einen Techniker ansprechen, muss die Ansprache übersichtlich, aber fachlich tiefgehend sein da dürfen es auch mal ein paar Seiten mehr sein. Papier und Bindung sollten auf Effekthascherei verzichten (z.b. mattes Bilderdruck, Rückendrahtheftung, 4/4farbig). Die Möbelkäuferin 40plus liebt große Bilder, das Papier darf glänzen oder einen Natur- Touch haben (je nach Produkt), eine Hardcover-Bindung unterstreicht für sie die Wertigkeit der Möbel. 8. Gehen Sie Ihren Lesern entgegen! Kunde hat keine Zeit zum Lesen? Wer seinen Lesern einen schnelleren Überblick ermöglichen möchten, verwendet eine Querlesefunktion (Zusammenfassung der wichtigsten Punkte am Rand). Lesefluss zu eintönig? Kleinere Texthappen, Kundenstimmen, Fallbeispiele und Zusatzinfos im Magazinstil können eine Imagebroschüre auflockern und spannend machen. Inhalte zu komplex? Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: versuchen Sie, komplexe Inhalte über Infografiken dazustellen, die attraktiv gestaltet sind und zur Betrachtung einladen. 9. Impressumspflicht Eine Impressumspflicht bei gedruckten Flyern und Broschüren besteht nur, wenn darin bereits über konkrete Waren- oder Dienstleistungsangebote informiert wird. Aber auch, wenn das nicht der Fall ist, sollte auf der Imagebroschüre die vollständige Identität und Anschrift des Unternehmens sichtbar sein beliebter Platz dafür ist die Rückseite.

5 10. Seitenzahl und Rubrizierung Die Verwendung von Seitenzahlen macht ab einem Volumen von 8 Seiten Sinn. Um dem Leser die Orientierung zu erleichtern, sollte bei mehr als 6 Kapiteln ein Inhaltsverzeichnis vorhanden sein. Eine Rubrizierung erleichtert ebenfalls die Orientierung. Ein kleines, dezentes Unternehmenslogo auf jeder Doppelseite macht bei Scans oder Kopien Ihrer Broschüren-Innenseiten Ihr Copyright deutlich.

Wirksam. Werbewirkung gezielt erhöhen und Kosten sparen. Der Wirksamkeits-Check für Kommunikation.

Wirksam. Werbewirkung gezielt erhöhen und Kosten sparen. Der Wirksamkeits-Check für Kommunikation. Wer stellt sich nicht die Frage, ob die eigene Unternehmens- Kommunikation eigentlich wirkt und verkauft? Der Wirksamkeits-Check beantwortet diese Frage und stellt sicher, dass Ihre Kommunikation, Werbung

Mehr

Menschen kaufen keine Marken, Services oder Produkte, sondern Problemlösungen und gute Gefühle.

Menschen kaufen keine Marken, Services oder Produkte, sondern Problemlösungen und gute Gefühle. Menschen kaufen keine Marken, Services oder Produkte, sondern Problemlösungen und gute Gefühle. Klären Sie mit uns, wer Sie sind, wo Sie im Wettbewerb stehen und wie Sie Ihre Kunden zum Kauf führen. Ja.

Mehr

Checkliste zum Aufbau von Geschäftspapieren.

Checkliste zum Aufbau von Geschäftspapieren. Checkliste zum Aufbau von Geschäftspapieren. Was ist zu beachten beim Aufbau von Visitenkarten und Briefpapier? Ein kurzer Leitfaden von agent-ci. Was ist zu beachten beim Aufbau von Visitenkarten und

Mehr

Webinar Mit Sonja Welzel & Kai Morasch. In 3 Schritten zu mehr Teilnehmern für Ihr Webinar erfolgreich Einladen via Social Media

Webinar Mit Sonja Welzel & Kai Morasch. In 3 Schritten zu mehr Teilnehmern für Ihr Webinar erfolgreich Einladen via Social Media Webinar Mit Sonja Welzel & Kai Morasch In 3 Schritten zu mehr Teilnehmern für Ihr Webinar erfolgreich Einladen via Social Media Ihre Herausforderungen als Webinar-Manager Ihre Herausforderungen als Webinar-Manager

Mehr

Checkliste für die Planung einer neun Website

Checkliste für die Planung einer neun Website Checkliste für die Planung einer neun Website Sie planen Ihre Webseite zu erneuern oder eine neue Website zu erstellen? Aber Sie wissen nicht wo Sie anfangen sollen? Sie wissen auch nicht, worauf Sie achten

Mehr

Die erfolgreiche Gründung einer Praxis.

Die erfolgreiche Gründung einer Praxis. Die erfolgreiche Gründung einer Praxis. Die Eröffnung der Arztpraxis. einer Logo und Marke Ansprache Patienten und Sorgen Sie dafür, dass man Sie kennt. Viele Dinge sind zu erledigen, bevor eine Arztpraxis

Mehr

Präsentationsziele Vorüberlegungen zum gewählten Thema

Präsentationsziele Vorüberlegungen zum gewählten Thema Präsentation Grundlagen und Tipps 1 Präsentationsziele Vorüberlegungen zum gewählten Thema Ich will mit meiner Präsentation erreichen, dass... Ziele müssen sein:... realistisch... auf die Zielgruppe abgestimmt...

Mehr

Gute Werbung. Ein kleiner Leitfaden

Gute Werbung. Ein kleiner Leitfaden Gute Werbung Ein kleiner Leitfaden Editorial Inhalt Liebe Kunden, mit dieser Broschüre wollen wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Arbeit unserer Agentur geben und zeigen, was gute Werbung ausmacht.

Mehr

TEUTO DESIGN MANUAL FÜR PARTNER

TEUTO DESIGN MANUAL FÜR PARTNER TEUTO DESIGN MANUAL FÜR PARTNER CREAVIVA GmbH & Co. KG www.creaviva.de INHALT 1 DAS SIGNET 1.1 TEUTO-SIGNET 1.2 PROPORTIONALE FLÄCHEN UND RÄUME 1.3 COLORCODING VERWENDUNG VON GRUND- UND SCHMUCKFARBEN 1.4

Mehr

Haare erhalten. Lebensqualität bewahren.

Haare erhalten. Lebensqualität bewahren. CASE 01.2014 Haare erhalten. Lebensqualität bewahren. Launch der Life Science Marke DigniLife www.bartenbach.de Der Kunde / Die Zielgruppe Die Aufgabe Sysmex Europe ist eine hundertprozentige Tochter der

Mehr

Marco Wilhelm Linke www.seo-marketing-guru.de

Marco Wilhelm Linke www.seo-marketing-guru.de Marco Wilhelm Linke www.seo-marketing-guru.de SEO in 4 Schritten 1 Idee finden Nach welchen Begriffen möchte ich gefunden werden? 2 Ideen prüfen Wonach suchen meine Kunden wirklich? 3 4 Kampagne erstellen

Mehr

Zum mitnehmen. 2009. Markenführung. Auf den Punkt. Alles drin. Bunt. Echt. Namics.

Zum mitnehmen. 2009. Markenführung. Auf den Punkt. Alles drin. Bunt. Echt. Namics. Zum mitnehmen. 2009. Markenführung. Auf den Punkt. Alles drin. Bunt. Echt. Namics. Was ist Markenführung? Unter Markenführung, oder Markenmanagement (engl.: Brand Management) versteht man die Entwicklung

Mehr

helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt

helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt Die Flut und Vielfalt multimedialer Kommunikation gezielt und effizient für Kontakte im Geschäftsleben einzusetzen, ist eine

Mehr

Die Aufgabenstellung. Gestalterische Vorgaben. Das Werbeziel

Die Aufgabenstellung. Gestalterische Vorgaben. Das Werbeziel Konzeption - xit AG Die Aufgabenstellung Die xit AG, ein Unternehmen der Medien- und IT-Branche aus Frankfurt am Main, plant den Börsengang. Dazu soll ein Unternehmensauftritt entwickelt werden, der über

Mehr

Lauf, 8.11.2012. Das Corporate Design der Dachmarke Nürnberger Land

Lauf, 8.11.2012. Das Corporate Design der Dachmarke Nürnberger Land Lauf, 8.11.2012 Das Corporate Design der Dachmarke Nürnberger Land DAS CORPORATE DESIGN ist der sichtbare Ausdruck unserer Identität und unterstützt uns bei dem Ziel, den Landkreis Nürnberger Land als

Mehr

die Stifte Wir sind die Stifte. Wir sind jung. Wir sind kreativ. Wir wollen zeigen, was wir können.

die Stifte Wir sind die Stifte. Wir sind jung. Wir sind kreativ. Wir wollen zeigen, was wir können. die Stifte Wir sind die Stifte. Wir sind jung. Wir sind kreativ. Wir wollen zeigen, was wir können. die Stifte Sehr geehrte Damen und Herren, die Werbeagentur die Stifte richtet sich an Existenzgründer

Mehr

Erstellen von Postern mit PowerPoint 03.12.2015

Erstellen von Postern mit PowerPoint 03.12.2015 03.12.2015 Es ist sicherlich hilfreich, das Grundkonzept sowohl der Inhalte, als auch des Layouts vorher auf Papier zu skizzieren. Die Herangehensweise bei der Erstellung eines Posters gleicht der Erstellung

Mehr

Die Ergonomen Usability AG Dr. Christopher H. Müller 06. Mai 2014 +41 44 849 29 29 www.ergonomen.ch

Die Ergonomen Usability AG Dr. Christopher H. Müller 06. Mai 2014 +41 44 849 29 29 www.ergonomen.ch Die Ergonomen Usability AG Dr. Christopher H. Müller 06. Mai 2014 +41 44 849 29 29 www.ergonomen.ch 1. Umgang mit Information 2. Innensicht ist nicht gleich Aussensicht 3. Vor dem Schreiben: Was wollen

Mehr

Mehrfach wurden unsere Arbeiten mit Designpreisen ausgezeichnet.

Mehrfach wurden unsere Arbeiten mit Designpreisen ausgezeichnet. PROFIL DCEINS erarbeitet effektive Marketing-, Design- und Kommunikationslösungen. Diese umfassen die Beratung, Planung, Konzept und Realisierung von Projekten in allen Bereichen des Designs, der visuellen

Mehr

1. WEBSITE Mir gefällt vor allem die Struktur, das Grossräumige und die Navigation. Man lässt dem Betrachter Platz im Inhaltsverzeichnis. Der grosse zentrierte Titel mit seinem Profilbild kommt einen sympathischen

Mehr

Schutzrechts-Experten sichern den Erfolg von morgen. Bekanntheit zahlt sich in Euro und Cent aus, auch bei weniger berühmten

Schutzrechts-Experten sichern den Erfolg von morgen. Bekanntheit zahlt sich in Euro und Cent aus, auch bei weniger berühmten 19. September 2007 Patentanwaltskammer Schutzrechts-Experten sichern den Erfolg von morgen Die Macht der Marke Jeder kennt sie, viele lieben sie, manche schützen sie die attraktiven Marken dieser Welt

Mehr

PRÄSENTATIONSDESIGN Handout. Layout

PRÄSENTATIONSDESIGN Handout. Layout Layout Verwenden Sie zur Vorbereitung einer Präsentation immer ein Gestaltungsraster. Es ermöglicht eine durchgängig gleiche Gestaltung aller Folien und ist Merkmal professioneller Präsentationen. Grundlayouts

Mehr

Trends in der Unternehmenskommunikation. Worauf Logistiker achten sollten

Trends in der Unternehmenskommunikation. Worauf Logistiker achten sollten Trends in der Unternehmenskommunikation Worauf Logistiker achten sollten Gliederung Kapitel 1: Kommunikation + Logistik = Kommunikationslogistik? Kapitel 2: Welt 1 + Welt 2 + Welt 3 = Realität Kapitel

Mehr

BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN

BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN EINLEITUNG Notwendigkeit eines Leitfadens zum Corporate Design Das Corporate Design (CD) ist die Visitenkarte unseres Unternehmens. Als Konstante prägt es das Bild, das wir

Mehr

Klassische Typografiefehler

Klassische Typografiefehler Von Schusterjungen, Hurenkindern und Zwiebelfischen Langner Marketing Unternehmensplanung Metzgerstraße 59 72764 Reutlingen T 0 71 21 / 2 03 89-0 F 0 71 21 / 2 03 89-20 www.langner-beratung.de info@langner-beratung.de

Mehr

Strategie Orientierung bei jedem Wetter Angebot für Mailing Tool

Strategie Orientierung bei jedem Wetter Angebot für Mailing Tool Strategie Orientierung bei jedem Wetter Angebot für Mailing Tool Luzern, 23. Oktober 2014 Inhalt Möchten Sie einfach und preiswert ansprechende Newsletter oder Medienmitteilungen an Ihre Zielgruppen verschicken

Mehr

Corporate Design - Gestaltungselemente. 14. April 2015, Internationale Saarmesse

Corporate Design - Gestaltungselemente. 14. April 2015, Internationale Saarmesse Corporate Design - Gestaltungselemente 14. April 2015, Internationale Saarmesse Was bisher geschah Die Landeshauptstadt Saarbrücken verfügte bisher nicht über ein eigenes Corporate Design, sondern verwendete

Mehr

PIXELCUTTING. we work for your success. WE WORK FOR YOUR SUCCSESS Unsere Angebote im November 2012

PIXELCUTTING. we work for your success. WE WORK FOR YOUR SUCCSESS Unsere Angebote im November 2012 PIXELCUTTING we work for your success PIXELCUTTING WE WORK FOR YOUR SUCCSESS Unsere Angebote im November 2012 UNSERE ANGEBOTE 2013 WIR HEISSEN SIE HERZLICH WILLKOMMEN Klein aber fein, das ist es, was

Mehr

[ ] corporate identity. ...sich und sein eigenes Unternehmen kennenlernen! In Anlehnung an das Buch von Annja Weinberger

[ ] corporate identity. ...sich und sein eigenes Unternehmen kennenlernen! In Anlehnung an das Buch von Annja Weinberger corporate identity...sich und sein eigenes Unternehmen kennenlernen! In Anlehnung an das Buch von Annja Weinberger Wie profitieren kleine Unternehmen von bewusst gesteuerter Corporate Identity? Mit einer

Mehr

CBS Cologne Business School - BEST EXHIBITOR AWARD Kriterienkatalog zur Standbewertung auf der ITB 2015

CBS Cologne Business School - BEST EXHIBITOR AWARD Kriterienkatalog zur Standbewertung auf der ITB 2015 ERSTBEWERTUNG Dieser Kriterienkatalog dient als Grundlage zur Bewertung von Messeständen. Grundsätzlich ist anzumerken, dass eine Standbewertung immer vom subjektiven Empfinden der Bewerter abhängt. Die

Mehr

Der Laden aus Kundensicht Chancen für den stationären Handel im Zeitalter des Internet

Der Laden aus Kundensicht Chancen für den stationären Handel im Zeitalter des Internet Der Laden aus Kundensicht Chancen für den stationären Handel im Zeitalter des Internet Manfred Schindler Projekt Manager Sovato GmbH 1 Im Fokus der Sovato: Digitale Medien am POS 2 Die Kernfrage des Kaufens

Mehr

Wichtige Hinweise: Starke Flyer. So gelingen Text und Konzept. von Dr. Doris Doppler. www.textshop.biz www.ddoppler.com

Wichtige Hinweise: Starke Flyer. So gelingen Text und Konzept. von Dr. Doris Doppler. www.textshop.biz www.ddoppler.com Seite 1 Wichtige Hinweise: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung auch auszugsweise ist nur mit Zustimmung der Verfasserin erlaubt. Die Inhalte dieses

Mehr

Die fünf typischen Fehler. warum Ihre Webseite zu wenig. neue Mandanten gewinnt.

Die fünf typischen Fehler. warum Ihre Webseite zu wenig. neue Mandanten gewinnt. Die fünf typischen Fehler warum Ihre Webseite zu wenig neue Mandanten gewinnt. Fehler Nr. 1: Ihre Webseite steht in der Suchmaschine Google nicht auf der ersten Seite Nahezu jede Suche nach einer neuen

Mehr

SEO BASICS IM B2B-BEREICH

SEO BASICS IM B2B-BEREICH SEO BASICS IM B2B-BEREICH Suchmaschinenoptimierung für Unternehmer ohne Schnickschnack Internet World, München 24. März 2015 ZIEL WAS SIE ERWARTET Ich zeige Ihnen heute die Grundlagen der On-Page Optimierung

Mehr

Über p 21 Wir verfolgen eine klare Linie

Über p 21 Wir verfolgen eine klare Linie Über p 21 Wir verfolgen eine klare Linie p 21 ist ein inhabergeführtes Büro für Kommunikationsdesign, spezialisiert auf die Gestaltung von Drucksachen und elektronischen Medien. 2004 starteten wir in einem

Mehr

Conversion-Optimierung Wie Sie Ihre Besucher zu Kunden machen

Conversion-Optimierung Wie Sie Ihre Besucher zu Kunden machen Conversion-Optimierung Wie Sie Ihre Besucher zu Kunden machen Der Leitfaden gibt Ihnen wichtige Tipps zur Steigerung der Conversion-Rate für Ihren Reifenshop im Internet. Inhalte des Leitfadens Einführung

Mehr

I. Grundsätzliches vorab... 17

I. Grundsätzliches vorab... 17 Inhalt I. Grundsätzliches vorab.............................. 17 Corporate Design als Wegbereiter zum Erfolg............ 19 Warum und für wen wurde das Buch geschrieben?........ 19 Aufbau und Inhalt....................................

Mehr

Internetauftritte / Webdesign

Internetauftritte / Webdesign Internetauftritte / Webdesign Die Ist-Situation Oder : Wo stehen Sie online? Haben Sie bereits eine Website, die den aktuellen Ansprüchen Ihres Angebotes nicht mehr gerecht wird? Oder eine Website, die

Mehr

Einfach machen. Websites

Einfach machen. Websites DieWebSeitenMontage Einfach machen Websites 1 Themen: Struktur Layout Funktionen seite gefunden werden - Suchbegriffe finden auf den Webseiten Inhalte finden Webseiten erstellen Erfolgskontrolle 2 Layout

Mehr

Wichtige Hinweise: Starke Mailings. So texten Sie wirksame Werbebriefe. von Dr. Doris Doppler. www.textshop.biz www.ddoppler.com

Wichtige Hinweise: Starke Mailings. So texten Sie wirksame Werbebriefe. von Dr. Doris Doppler. www.textshop.biz www.ddoppler.com Seite 1 Wichtige Hinweise: Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung auch auszugsweise ist nur mit Zustimmung der Verfasserin erlaubt. Die Inhalte dieses

Mehr

Referieren und Präsentieren

Referieren und Präsentieren Referieren und Präsentieren mit dem Overhead dem Beamer Beim Sprechen senden wir Signale auf verschiedenen Kanälen Visueller Kanal (sichtbare Signale) Taktiler Kanal (fühlbare Signale) Auditiver Kanal

Mehr

Führung 3.0 die wirksamste Art zu führen. Persönlichkeitsorientierte Führung

Führung 3.0 die wirksamste Art zu führen. Persönlichkeitsorientierte Führung Führung 3.0 die wirksamste Art zu führen Führung 3.0 Die Führung von Mitarbeitern verlangt heutzutage weit mehr als nur die Kenntnis einiger Managementmethoden und Führungstools (Führung 1.0). Dagegen

Mehr

Sind Sie sicher, mit Ihrer Werbung auch Ihren Kunden zu treffen?

Sind Sie sicher, mit Ihrer Werbung auch Ihren Kunden zu treffen? dialogmarketing dialogmethode dialogwerk werkstücke werkstatt Sind Sie sicher, mit Ihrer Werbung auch Ihren Kunden zu treffen? Der Kunde ist der Haupt-Erfolgsfaktor in Ihrem Unternehmen. Deshalb gibt es

Mehr

Vidilo Werbefilmproduktion Darum Videos!

Vidilo Werbefilmproduktion Darum Videos! Vidilo Werbefilmproduktion Darum Videos! Inhalt 3 Kommunikation mit Videos Warum Video das ideale Kommunikationsmittel ist. 7 Für jeden Zweck das passende Video Wie Sie Videos für Ihr Unternehmen einsetzen

Mehr

Corporate Design. Briefing Leitfaden. SimpleThings GmbH Münsterstr 1 53111 Bonn. Fon: (0228) 94 49 20-0 Fax: (0228) 94 49 20-20 info@simplethings.

Corporate Design. Briefing Leitfaden. SimpleThings GmbH Münsterstr 1 53111 Bonn. Fon: (0228) 94 49 20-0 Fax: (0228) 94 49 20-20 info@simplethings. Corporate Design Briefing Leitfaden SimpleThings GmbH Münsterstr 1 53111 Bonn Fon: (0228) 94 49 20-0 Fax: (0228) 94 49 20-20 info@simplethings.de www.simplethings.de Mit diesem Briefingleitfaden möchten

Mehr

Design-Tipps zur Gestaltung von Webseiten mit CM4all Business

Design-Tipps zur Gestaltung von Webseiten mit CM4all Business Design-Tipps zur Gestaltung von Webseiten mit CM4all Business Content Management AG 1 www.cm4allbusiness.de Inhalt 1. Typografie & Textformatierung...3 1.1 Schriftarten... 3 1.2 Schriftgrößen und -schnitte...

Mehr

CORPORATE DESIGN. Fluid Branding.

CORPORATE DESIGN. Fluid Branding. Fluid Branding. 22 Wie gestaltet sich Corporate Design in Zukunft? Ein Unternehmen ein Logo. Fest und stabil. Das verstehen viele, die sich nur am Rande mit dem Thema befassen, als Corporate Design. Doch

Mehr

Prüfbericht - Zertifizierung

Prüfbericht - Zertifizierung Dies ist ein Auszug aus einem Prüfbericht einer "Zertifizierung". Prüfbericht - Zertifizierung bei der Firma: Anschrift 2 83 Auftraggeber: Geprüft durch: quarterloop

Mehr

Der visuelle Auftritt des See-Spitals. Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren

Der visuelle Auftritt des See-Spitals. Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren Der visuelle Auftritt des See-Spitals Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren Liebe Mitarbeitende Corporate Design «CD» ist das Erscheinungsbild, gewissermassen das «Gesicht» eines Unternehmens.

Mehr

teamschostek Werbeagentur

teamschostek Werbeagentur teamschostek Werbeagentur Wir emotionalisieren Ihre Marke Wir haben uns auf die emotionale Positionierung von Marken spezialisiert. Mithilfe von Emotionen verankern wir Ihre Botschaft im Bewusstsein der

Mehr

AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de

AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de 02 // entwickeln. gestalten. erleben. Blickfang ist die Kombination einer klassischen Werbeagentur und einer Agentur für

Mehr

Ihre Agentur für Word-, PowerPoint-Templates und Präsentationen

Ihre Agentur für Word-, PowerPoint-Templates und Präsentationen Ihre Agentur für Word-, PowerPoint-Templates und Präsentationen Inhaltsverzeichnis 3 Die Agentur Was wir für Sie tun können Wie wir arbeiten 4 Portfolio 4 Word mehr als nur ein netter Brief zeitsparende

Mehr

Wellness Planung Management System

Wellness Planung Management System Die IT Lösung für den / SPA Bereich emspa Für jede anlage Produktinformations- Broschüre 1 DIE IT LÖSUNG FÜR ERSTKLASSIGE WELLNESSANBIETER Das emspa ist ein hochwertiges Programm für -Anbieter. Mit einfachen

Mehr

die werbung. vertrieb. fotografie. die

die werbung. vertrieb. fotografie. die werbung. vertrieb. fotografie. unternehmens kompetenzen. "Wer Bedürfnisse des Menschen erkennt und richtig handelt, der wird bald ein reicher Mann sein." mar k eting werbeagentur. der vertrieb. fotografie.

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Messen und Veranstaltungen Corporate Design Manual Stand 12.2007 1 v o n 2 Basis-Elemente Das Logo Definition und Anwendung (Download) 04 Farben 07 Typografie 08 Korrespondenz und Briefbogen 10 Visitenkarten

Mehr

NEULAND. MEDIENAGENTUR AGENTURPRÄSENTATION MAI 2015

NEULAND. MEDIENAGENTUR AGENTURPRÄSENTATION MAI 2015 NEULAND. MEDIENAGENTUR AGENTURPRÄSENTATION MAI 2015 WER WIR SIND WENN SIE MAL EIN GLAS MILCH TRINKEN MÖCHTEN: KAUFEN SIE DANN AUCH EINE GANZE KUH? WER WIR SIND. NEU LÄNDER. NEULAND. Medienagentur ist eine

Mehr

AKTIVE MARKTPRÄSENZ UND KOMMUNIKATION IM UMWELTBEREICH. Protokoll zum Workshop vom 4. Februar 2008

AKTIVE MARKTPRÄSENZ UND KOMMUNIKATION IM UMWELTBEREICH. Protokoll zum Workshop vom 4. Februar 2008 AKTIVE MARKTPRÄSENZ UND KOMMUNIKATION IM UMWELTBEREICH Protokoll zum Workshop vom 4. Februar 2008 ÖKOPROFIT Klub 2007/2008 1. INHALTSVERZEICHNIS 1. INHALTSVERZEICHNIS... 2 2. ZUSAMMENFASSUNG UND ERGÄNZUNG

Mehr

t Redesign der Geschäftsdrucksachen 2

t Redesign der Geschäftsdrucksachen 2 Geschäftsdrucksachen Mit der Einführung von TRISS 2000 sollten Sie auch ein Redesign der Geschäftsdrucksachen ins Auge fassen. Dabei müssen Sie in der Regel nicht alles auf den Kopf stellen. Es lohnt sich

Mehr

Boedecker.Colleagues. Der nächste Geschäftsbericht die Visitenkarte Ihres Unternehmens. Strategische Kommunikation steigert. den Unternehmenswert

Boedecker.Colleagues. Der nächste Geschäftsbericht die Visitenkarte Ihres Unternehmens. Strategische Kommunikation steigert. den Unternehmenswert 10 Boedecker.Colleagues Der nächste Geschäftsbericht die Visitenkarte Ihres Unternehmens Strategische Kommunikation steigert den Unternehmenswert DER ANSPRUCH...........................................

Mehr

UNSER PORTFOLIO FLYER & CO LOGO & CORPORATE DESIGN VISIS & HANDOUTS MAGAZIN & BROSCHÜRE WEB & MOBILE. Wir möchten uns vorstellen

UNSER PORTFOLIO FLYER & CO LOGO & CORPORATE DESIGN VISIS & HANDOUTS MAGAZIN & BROSCHÜRE WEB & MOBILE. Wir möchten uns vorstellen UNSER PORTFOLIO Wir möchten uns vorstellen FLYER & CO LOGO & CORPORATE DESIGN VISIS & HANDOUTS MAGAZIN & BROSCHÜRE WEB & MOBILE kontakt@perone.de www.perone.de portfolio PER ONE graphic & design FLYER

Mehr

Zielgruppenorientiertes klares Design.

Zielgruppenorientiertes klares Design. Nestec Stefan Mironczyk 2008. All Rights Reserved. Zielgruppenorientiertes klares Design. Geschäftsausstattungen. Printmedien-Gestaltung. Webdesign. Multimedia-Anwendungen. Was können wir für Sie tun?

Mehr

Die perfekte Inszenierung im Schaufenster

Die perfekte Inszenierung im Schaufenster Die perfekte Inszenierung im Schaufenster Die perfekte Inszenierung im Schaufenster Mit unserer Ausarbeitung, möchten wir Ihnen eine Unterstützung zur Optimierung bei der Gestaltung Ihrer Schaufenster

Mehr

Überblick. Im Ordner 3.4 Kommunikation finden Sie folgende Dokumente:

Überblick. Im Ordner 3.4 Kommunikation finden Sie folgende Dokumente: 1 Überblick Im Ordner Kommunikation finden Sie folgende Dokumente: Schulbrief... Seite 2 Rundschreiben... Seite 3 Visitenkarten... Seite 4 Schülerzeitungen und Wandzeitungen... Seite 5 2 Schulbrief Dieses

Mehr

apartmedien Was denken Sie jetzt? Marketing & Design macht erfolgreiche Werbung über die Sie nachdenken!

apartmedien Was denken Sie jetzt? Marketing & Design macht erfolgreiche Werbung über die Sie nachdenken! apartmedien Was denken Sie jetzt? Marketing & Design macht erfolgreiche Werbung über die Sie nachdenken! Wir verbinden Marketing & Design. Ganzheitliche Konzepte zeichnen uns aus. Und führen Sie zum Erfolg!

Mehr

WEBSEITEN GESTALTUNG. Darauf sollten Sie achten. Christiane Michelsen Inh. layoutscout.com Designbüro

WEBSEITEN GESTALTUNG. Darauf sollten Sie achten. Christiane Michelsen Inh. layoutscout.com Designbüro WEBSEITEN GESTALTUNG Darauf sollten Sie achten Über mich Christiane Michelsen Inhaberin von layoutscout.com Designbüro layoutscout.com Designbüro verbindet Kommunikationsstrategien mit hoher visueller

Mehr

cci Zeitung: Sonderwerbeformen

cci Zeitung: Sonderwerbeformen Teilen Sie sich mit: ADVERTORIAL Die Kombination aus Werbeanzeige und Text Sie kombinieren Ihre eigene Anzeige mit einem eigenen redaktionellen Text über Ihr Unternehmen (siehe Beispiel). Auf einer ganzen

Mehr

ARBEITGEBERMARKETING. Gute Mitarbeiter finden und binden

ARBEITGEBERMARKETING. Gute Mitarbeiter finden und binden Gute Mitarbeiter finden und binden ARBEITGEBERMARKETING COM.SENSE UG für Kommunikationsberatung (haftungsbeschränkt), Augsburg www.comsense.de, Gisela Blaas Kampf am Arbeitsmarkt Bereits 38 Prozent der

Mehr

Checkliste zur Analyse von Websites Hintergrundinformationen

Checkliste zur Analyse von Websites Hintergrundinformationen Checkliste zur Analyse von Websites Hintergrundinformationen Allgemeine Informationen Titel der analysierten Website: URI der analysierten Website: Datum der Analyse: Name des Analysten: Informationen

Mehr

Überzeugend und zielgruppengerecht präsentieren

Überzeugend und zielgruppengerecht präsentieren Überzeugend und zielgruppengerecht präsentieren Kompetenzkurs MGU, Uniersität Basel Dr. Hinweis 1 Vorbereitungscheckliste Ziele der Präsentation aufstellen Zuhörer analysieren Inhalte erarbeiten Präsentation

Mehr

HSE24 Trend Corporate Design Manual. 1.0 Basis-Styleguide. Stand Januar 2014

HSE24 Trend Corporate Design Manual. 1.0 Basis-Styleguide. Stand Januar 2014 HSE24 Trend Corporate Design Manual 1.0 Basis-Styleguide Stand Januar 2014 1.0 Basis-Styleguide Inhalt HSE24 Trend Corporate Design Manual Inhalt Einleitung 1.1. Basiselemente 1.1.1 Das Logo die Wortmarke

Mehr

Corporate Design - ein kurzer Überblick. Mit Corporate Design ist das gesamte visuelle Erscheinungsbild eines Unternehmens

Corporate Design - ein kurzer Überblick. Mit Corporate Design ist das gesamte visuelle Erscheinungsbild eines Unternehmens Corporate Design - ein kurzer Überblick Mit Corporate Design ist das gesamte visuelle Erscheinungsbild eines Unternehmens oder einer Organisation gemeint, angefangen beim Logo über die Farbe bis hin zur

Mehr

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung

Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Facebook Werbung Eine Schrittfür-Schritt-Anleitung Willst du Besuche über Facebook? Facebook ist die besucherstärkste Seite und hat viel Potential. Egal ob du Produkte verkaufst, als Affiliate tätig bist

Mehr

Bildungsmarketing Wie erklären wir, was wir machen? Kommunikation im Bildungsbereich eine Übersetzungsleistung?

Bildungsmarketing Wie erklären wir, was wir machen? Kommunikation im Bildungsbereich eine Übersetzungsleistung? Bildungsmarketing Wie erklären wir, was wir machen? Kommunikation im Bildungsbereich eine Übersetzungsleistung? Alexander Behrens, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (Leitung Kommunikation und Fundraising)

Mehr

I.O. BUSINESS. Checkliste Trainerauswahl

I.O. BUSINESS. Checkliste Trainerauswahl I.O. BUSINESS Checkliste Trainerauswahl Gemeinsam Handeln I.O. BUSINESS Checkliste Trainerauswahl Den richtigen Trainer zu finden, gestaltet sich oft gar nicht so leicht. Nicht jeder Trainer hält auch,

Mehr

Der Weg zur Zielgruppe

Der Weg zur Zielgruppe MentoringIHK Köln Der Weg zur Zielgruppe Michael Schwengers kleine republik Agentur für Öffentlichkeit kleine republik Agentur für Öffentlichkeit gegründet im Juli 2010 Zielgruppe: NPOs und nachhaltig

Mehr

Konzeption, Design und Realisierung von www.armintollmann.de komplett in Flash. Einstiegsseite mit einer Auswahl einzelner Arbeiten

Konzeption, Design und Realisierung von www.armintollmann.de komplett in Flash. Einstiegsseite mit einer Auswahl einzelner Arbeiten Konzeption, Design und Realisierung von www.armintollmann.de komplett in Flash Einstiegsseite mit einer Auswahl einzelner Arbeiten Rubrik Mediendesign Wespenkönigin in der Rubrik Airbrush / Fineart / Tiere

Mehr

Mehr passende Bewerber für ihren MBA-Studiengang

Mehr passende Bewerber für ihren MBA-Studiengang Mehr passende Bewerber für ihren MBA-Studiengang Reichweite und Orientierung im Bildungsverzeichnis der Süddeutschen Zeitung mba.sueddeutsche.de Wir schreiben über Ihr MBA-Programm. Im Bildungsverzeichnis

Mehr

NEWSLETTER-MARKETING. Wieso wird dieses Medium trotzdem so wenig genutzt?

NEWSLETTER-MARKETING. Wieso wird dieses Medium trotzdem so wenig genutzt? NEWSLETTER-MARKETING Newsletter sind ein ideales Instrument, sich bei der Zielgruppe in Erinnerung zu halten, aber auch um bestehende Kontakte zu pflegen. Außerdem verursachen Sie keine direkten Kosten.

Mehr

Public Relation & Direct Mailing

Public Relation & Direct Mailing MARKETING WORKSHOP Public Relation & Direct Mailing Dipl.Wirt.Ing. Olaf Meyer marketing@me-y-er.de 1 / 7 AGENDA 1. Vorstellung der Teilnehmer 2. Produktthema bestimmen 3. Grundlagen Public Relation 4.

Mehr

Das Digitale FOTOBUCH

Das Digitale FOTOBUCH Das Digitale FOTOBUCH D4F PROGRAMM STARTEN, Beim installieren verlangt das Programm den Aktivierungscode, den Sie von Ihrem Händler erhalten. Wichtig ist, dass Sie Online sind und somit die neusten Produkte

Mehr

Corporate Design Manual. Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien. Copyright FH Burgenland

Corporate Design Manual. Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien. Copyright FH Burgenland Corporate Design Manual Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien Copyright FH Burgenland 2 3 Das Corporate Design der Fachhochschule Burgenland Inhalt Mit der Einführung des Corporate Designs präsentiert

Mehr

» FRESHONLINE SPORTIQUES INFORMIERT KUNDEN MIT DEM»FRESHNEWSLETTER-TOOL«

» FRESHONLINE SPORTIQUES INFORMIERT KUNDEN MIT DEM»FRESHNEWSLETTER-TOOL« freshnewsbook 2005 » FRESHONLINE SPORTIQUES INFORMIERT KUNDEN MIT DEM»FRESHNEWSLETTER-TOOL«Um seinen Geschäftspartnern und Kunden künftig noch mehr Service bieten zu können, hat sich die Firma Sportiques

Mehr

Fragebogen zur Untersuchung der Kundenzufriedenheit mit SB-Kassen (zweite empirische Untersuchung)

Fragebogen zur Untersuchung der Kundenzufriedenheit mit SB-Kassen (zweite empirische Untersuchung) Interviewer: Fragebogennummer: Datum: Uhrzeit: SB Guten Tag, im Rahmen einer Seminararbeit an der Professur für Handelsbetriebslehre der Universität Göttingen führe ich eine empirische Untersuchung zur

Mehr

Visuelle Kommunikation. CORPORATE DESIGN Checkliste

Visuelle Kommunikation. CORPORATE DESIGN Checkliste Visuelle Kommunikation CORPORATE DESIGN Checkliste WIEVIEL WERBUNG BRAUCHEN SIE? Hier eine kleine Hilfe. Mit ihrem Corporate Design zeigen Sie als Unternehmen, wer sie sind und wofür sie stehen. Ein Gesicht,

Mehr

Digital Sensory Branding

Digital Sensory Branding Digital Sensory Branding,,Die Bildung der fünf Sinne ist eine Arbeit der ganzen Weltgeschichte Karl Marx 1818-1883 Die digitale Welt Die digitale Zukunft Digital Brand Management Digital Sensory Branding

Mehr

Starten Sie Ihr eigenes Karriereportal mit der Start-up-Site.

Starten Sie Ihr eigenes Karriereportal mit der Start-up-Site. Starten Sie Ihr eigenes Karriereportal mit der Start-up-Site. All-in-one Karrierewebseite Vorhang auf für Ihr Unternehmen: Kommen Sie als Arbeitgeber ins Rampenlicht. Erweitern Sie Ihren Online-Auftritt

Mehr

Werden Sie als Arbeitgeber attraktiv für weibliche Fachkräfte

Werden Sie als Arbeitgeber attraktiv für weibliche Fachkräfte Werden Sie als Arbeitgeber attraktiv für weibliche Fachkräfte Handlungsanleitung für KMU ein Projekt von und 2 Tue Gutes und Rede darüber Kleine und mittlere Unternehmen als attraktive Arbeitgeber für

Mehr

Wahrnehmung und Akzeptanz von Plakaten

Wahrnehmung und Akzeptanz von Plakaten Wahrnehmung und Akzeptanz von Plakaten Copyright: Fachverband Aussenwerbung e.v., PosterSelect Media-Agentur für Außenwerbung GmbH Plakate sind überall in der Öffentlichkeit anzutreffen auf Plakatwänden,

Mehr

Starten Sie Ihr eigenes Karriereportal mit der Start-up-Site.

Starten Sie Ihr eigenes Karriereportal mit der Start-up-Site. Starten Sie Ihr eigenes Karriereportal mit der Start-up-Site. All-in-one Karrierewebseite Vorhang auf für Ihr Unternehmen: Stellen Sie sich als Arbeitgeber ins Rampenlicht. Erweitern Sie Ihren Online-Auftritt

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual Version 1 Oktober 2015 Büro4, Zürich Einführung Die Age-Stiftung vertritt gegen aussen eine eigenständige Identität, mit welcher sie sich profiliert und anhand derer sie von Aussenstehenden

Mehr

Logo Zusatz Hintergrund Hausfarbe und Hausfarbe weitere Farben weitere Farben

Logo Zusatz Hintergrund Hausfarbe und Hausfarbe weitere Farben weitere Farben Corporate Design Logo Zusatz Im Impressum des Printproduktes muss folgender Hinweis angegeben sein (deutsch oder englisch): EFZN [aktuelle Jahreszahl] Das EFZN ist eine wissenschaftliche Einrichtung der

Mehr

Süße Give-aways, die in Erinnerung bleiben!

Süße Give-aways, die in Erinnerung bleiben! Süße Give-aways, die in Erinnerung bleiben! Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, ganz unverwechselbare und hochwertige Bio-Fruchtgummibärchen, Buddha-Bärchen, für Ihre Werbung zu nutzen. Mit unserem Sinn

Mehr

Datenanalysen in Excel - Diagramme

Datenanalysen in Excel - Diagramme 1. Was ist ein Diagramm? Datenanalysen in Excel - Diagramme Diagramme stellen Daten und Informationen grafisch dar. Mit Diagrammen können umfangreiche Datenbestände einfach und aussagekräftig aufbereitet

Mehr

Vorwort. Der Prozesshaus-Gedanke: Alle wissen Bescheid... 12 Warum das Leitbild»Haus«?... 13 Die Unternehmensbereiche im Überblick...

Vorwort. Der Prozesshaus-Gedanke: Alle wissen Bescheid... 12 Warum das Leitbild»Haus«?... 13 Die Unternehmensbereiche im Überblick... Vorwort Der Prozesshaus-Gedanke: Alle wissen Bescheid... 12 Warum das Leitbild»Haus«?... 13 Die Unternehmensbereiche im Überblick... 13 OnePage: Die Darstellungsform und das Warum... 14 Altbewährtes mit

Mehr

LÖSUNGEN AUF DEN PUNKT. Perfektion zuverlässig leben Miteinander zum Erfolg!

LÖSUNGEN AUF DEN PUNKT. Perfektion zuverlässig leben Miteinander zum Erfolg! Bräutigam Medien GmbH Akademiestraße 19 23 D-63450 Hanau Telefon: 0 6181/94535-0 www.braeutigam-medien.de LÖSUNGEN AUF DEN PUNKT Perfektion zuverlässig leben Miteinander zum Erfolg! ... aus einer Hand

Mehr

Content Marketing Deluxe Viel mehr Traffic mit hochwertigen Inhalten. Björn Tantau Senior Manager Inbound Marketing tantau@testroom.

Content Marketing Deluxe Viel mehr Traffic mit hochwertigen Inhalten. Björn Tantau Senior Manager Inbound Marketing tantau@testroom. Content Marketing Deluxe Viel mehr Traffic mit hochwertigen Inhalten Björn Tantau Senior Manager Inbound Marketing tantau@testroom.de Hochwertiger Content ist das Fundament jedes erfolgreichen Online-Projekts

Mehr

Druck- ABC. Eine kleine Hilfestellung zu Ihrem nächsten Auftrag

Druck- ABC. Eine kleine Hilfestellung zu Ihrem nächsten Auftrag Druck- ABC Eine kleine Hilfestellung zu Ihrem nächsten Auftrag GUTEN TAG Möchten Sie einen Auftrag in Druck geben? Um ein optimales Ergebnis erzielen zu können, müssen Ihre Daten gewissen Richtlinien entsprechen.

Mehr

USB-Sticks. ab 50 Stück Modell Farbe Speicher Verpackung Logo 512 MB 1 GB 128 MB 256 MB 1 GB 64 MB

USB-Sticks. ab 50 Stück Modell Farbe Speicher Verpackung Logo 512 MB 1 GB 128 MB 256 MB 1 GB 64 MB 00210020021021020002201212021022222000012100122221001212102222102222100002222 USB-Sticks ab 50 Stück Modell Farbe Speicher Verpackung Logo 0210020021021020002201212021022222000012100122221001212102222102222100002222200001222100122221001212102222102212102222102222100002222

Mehr

Funktional und emotional: Wie Sie die User Experience Ihrer Website optimieren

Funktional und emotional: Wie Sie die User Experience Ihrer Website optimieren SVI Dialog Research & Consulting Funktional und emotional: Wie Sie die User Experience Ihrer Website optimieren Melanie Kaupa Frankfurt, 30. August 2014 Forschung, Training und Beratung für Ihren Kunden-Dialog

Mehr