HANDEL. hi tec. Digital total. Wegweisend. Maxi-Minis. USB fürs Wohnzimmer EXTRA: MOBILE ENTERTAINMENT. Ronald de Jong Philips IM GESPRÄCH: G 2278

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HANDEL. hi tec. Digital total. Wegweisend. Maxi-Minis. USB fürs Wohnzimmer EXTRA: MOBILE ENTERTAINMENT. Ronald de Jong Philips IM GESPRÄCH: G 2278"

Transkript

1 AUGUST 8/2005 hi tec G 2278 HANDEL OFFIZIELLES ORGAN DES BUNDESVERBANDES TECHNIK DES EINZELHANDELS e.v. (BVT) IFA 2005 Digital total COMMUNICATION Wegweisend hitec FOTO Maxi-Minis IM GESPRÄCH: GRUNDIG AUF DER IFA IN HALLE 23b GRUNDIG INTERMEDIA USB fürs Wohnzimmer EXTRA: MOBILE ENTERTAINMENT Ronald de Jong Philips

2 Testaktion! Die ersten 50 Teilnehmer erhalten je ein Gerät ihrer Wahl samt Zubehör zum kostenlosen Test. Registrieren Sie sich unter und erleben Sie Home Media-Produkte von Siemens. Die Nummer 1 im DECT-Markt sorgt jetzt auch für gute Unterhaltung Gigaset M740 AV/M750 S Set-Top-Boxen, die durch Vernetzung mit PCs und externen Speichermedien Konvergenz erlebbar machen Gigaset M450 T/S Set-Top-Boxen mit integrierter Festplatte für state-of-the-art Fernseh-Aufzeichnung Gigaset M350 C/S Set-Top-Boxen, geeignet für Premiere und viel Spaß mit Pay-TV Gigaset M340 T/S Set-Top-Boxen für den preiswerten Einstieg ins Digital-Fernsehen Unsere Telefone und WLAN-Produkte haben gezeigt, was eine starke Marke für den Fachhandel leisten kann. Nun wachsen diese Welten mit der Unterhaltungselektronik zusammen. Nutzen Sie das Potenzial, das die Marke Gigaset auch im Bereich der digitalen Set-Top-Boxen bietet.

3 EDITORIAL Wunschkonzert Neulich bei Panasonic in Hamburg: Toshiro Tsuchiya, Senior Director Consumer Electronics strahlt vor lauter Glück und gibt mit Stolz bekannt, dass Panasonic jetzt im UE-Gesamtmarkt die Nummer zwei ist. Erstmalig in der Geschichte des japanischen Multis. Ralf Hansen, Leiter der Corporate Communication, zeigt danach eine Präsentation, die jedem die Freudentränen in die Augen treibt. Dickes Plus beim UE-Markt in den Monaten Februar bis Mai 2005 genau genommen 14 Prozent. Wobei der Markt der digitalen Bilder wohl auf hohem Niveau zur Ruhe kommt, während bei portablem Audio, sprich hauptsächlich MP3, ein noch dickeres Plus von 53 Prozent zu verzeichnen ist. Und das bei einem Hersteller, der sich den qualifizierten Fachhandel auf die Fahne geschrieben hat und ihn in entsprechenden Schulungen auch permanent weiterbildet. Ist das jetzt ein Wunschkonzert à la ich-glaube-nur-der-statistik-die-ich-selbst-gefälscht-habe? Wohl kaum, das Zahlenmaterial basiert auf Erhebungen der GfK in Nürnberg und ist mithin wasserdicht. Will heißen: Wir jammern alle auf verflucht hohem Niveau. Vielleicht deshalb, weil eine große Gruppe immer und immer wieder die Werbetrommel in allen Medien rührt und dadurch den Eindruck erweckt, nach wie vor abends das Geld in vollen Säcken aus den Filialen einholen zu müssen. Müssen sie auch, denn sonst geht es bergab, trotz weiterer Expansion. Andererseits ist die Entwicklung beim Umsatz des kooperierten Fachhandels inzwischen auf ähnlich hohem Niveau angekommen. Was wäre also, wenn wir uns nach so viel trockenem Zahlenmaterial an alte Tugenden erinnern? Etwa die aus dem Sprichwort: Schaffe, lerne, leiste was, dann hast du, kannst du, weißt du was. Schaffen steht dabei sicher nicht für wühlenden Aktionismus, sondern für kreative Nutzung von möglichem Lern- und Umsatzpotenzial. Leistung im Verbund mit Freundlichkeit und fachkundlicher Kompetenz überzeugt nämlich noch immer. Außerdem steht wieder eine Messe vor der Tür, die jeden Unternehmer in der Unterhaltungselektronik dazu nötigt, etwas zu lernen, damit er es im Sinne seiner Klientel weiß. Wissen um die neuen, digitalen Techniken, Schulung und Kompetenz vom Chef bis zum Azubi schafft neue Möglichkeiten. Die IFA in Berlin ist darauf eingerichtet, denn für den Fachbesucher gibt es nicht nur im Sinne der Kostenminimierung freies Frühstück schon zwei Stunden vor Messebeginn, sondern auch eine ganze Reihe an Infomations- und Schulungsmaßnahmen, welche Messe und Hersteller auf die Beine gestellt haben. Dabei ist die erworbene Kompetenz nicht nur Sprühstärke für Haudrauf-Aktionen mit schreiend roten Preiszetteln, sondern Basis für ein solideres Geschäft, das auch die Freude mit verkauft, die mit solchen Produkten wenn sie denn kompetent beraten, installiert und gepflegt werden einher geht. Das Wunschkonzert der User, Endgebraucher oder Kunden wird sich spätestens zum Weihnachtsgeschäft einstellen, denn HDTV hat es nach mehr als 20 Jahren Scheintod verdient, mit viel Feingefühl und der entsprechenden Soft- und Hardware zum Kunden transportiert zu werden. Es ist schön scharf, bestens detailliert und mit so viel Spaß versehen, dass es die Portemonnaies öffnen wird wie ein Schnäppchen beim Discounter. Aber dazu muss der Handel erst einmal entsprechend für Seh- und Erlebniswelten sorgen, sonst ist die Chance vertan, bevor sie überhaupt auftaucht. Herzlichst, Ihr JO CLAHSEN hitec HANDEL 8/2005 3

4 EXTRA BRANCHE INHALT hitec HANDEL 8/05 Willkommen auf der IFA Themen, Trends, Produkte ein Blick vorraus auf die IFA 2005 in Berlin. 26 Magazin Trends und News, kompakt präsentiert SEITE 6 Meldungen Branchennachrichten und Personalien SEITE 7 Jung, frisch, innovativ Die JFI hat den alten Muff über Bord geworfen SEITE 8 Das EP-erium schlägt zu Der Stabwechsel bei EP: ist vollzogen SEITE 11 Perspektiven 20 Jahre Herweck ein Interview mit Jörg Herweck SEITE 15 Flach-Wissen Wie verkaufe ich HDTV? Info-Party von Euronics und Adcon SEITE 16 Drei neue Sterne am Audiohimmel Klipsch, Jamo und Audio Pro im Dreibund SEITE 17 Der Hammer Das Auditorium bietet Unterhaltung und feinstes HiFi SEITE 18 Es lebe HiFi Ein Blick auf die Edelschmiede Elac SEITE 19 China im Fokus Die Messe China Sourcing präsentiert den asiatischen Beschaffungsmarkt SEITE 20 Perform first, talk later Interview mit Ronald de Jong über Philips und die WM 2006 SEITE 22 Taiwan Tigers hitec HANDEL wirft einen Blick auf den Tigerstaat Taiwan SEITE 23 Shooting Star Interview mit Rüdiger Hamer von Benq über Strategien und Ziele SEITE 24 Foto: Messe Berlin IFA 2005 BERLIN Fünf vor IFA Alle wichtigen IFA-Informationen für Fachhändler kompakt SEITE 26 Hochauflösend, bunt und digital Die wichtigsten Trends auf der IFA SEITE 28 Plasma (R)Evolution Pioneer setzt neue Maßstäbe bei Flach-TVs SEITE 29 Hoffnung IFA Statements aus der CE-Branche im Vorfeld der IFA 2005 SEITE 30 Zukunft made by LG Eine IFA-Vorschau auf die Neuheiten des koreanischen Herstellers SEITE 33 Medienverbund ohne PC Konvergenz konsequent: Grundigs Konzept fürs Wohnzimmer SEITE 34 Persönliche Note Bei Loewe mag man es Individual SEITE 35 Nummer zwei bebt Panasonic hat zur IFA ein riesiges Paket Neuheiten geschnürt SEITE 36 Na endlich Im Gespräch mit Andreas Müller-Volley, Premiere, über das HDTV-Paket SEITE 38 DVD: Erbe ungeklärt IFA-Neuheiten in Sachen Blu-ray und HD-DVD kompakt präsentiert SEITE 39 Entertainment pur und edel Tatungs IFA-Neuheiten in einer Vorschau SEITE 40 Update Produktneuheiten auf der IFA kurz und kompakt vorgestellt SEITE 41 EXTRA MOBILE ENTERTAINMENT»Der Handel macht uns stark«jörg Slabig, Harman/Becker, im Gespräch mit hitec HANDEL SEITE 46 Simply plug Pro Car Audio macht es mit dem MP3LinC klangvoll und simpel SEITE 47 DIN-Multi Ein Autoradio ist nur ein Autoradio, solange nicht Pioneer dran steht SEITE 48 Produkt-Neuheiten Neue Produkte im Bereich Mobile Entertainmet SEITE 49 Menschen in dieser Ausgabe Oliver Ahrens, Acer Werner Berlin, Jamo Frank Bolten, Sharp Ma Canrong, Botschafter der VR China Michael Deinhardt, Iriver Hans-Jürgen Diehl, ehemals Konica Andrew Domarkas, Adcon Steffen Eißner, Schneider Arno Elmer, Expert Hans-Joachim Erbel, Reed Exhibitions Joachim Erwin, OB Düsseldorf Thomas Ferrero, Samsung Dr. Heinz H. Fischer, LG Franz-Josef Gaul, JVC Joachim Grigg, Klipsch Thomas Haida, Grundig Intermedia Rüdiger Hamer, Benq Sascha Hancke, Fujitsu Siemens Ralf Hansen, Panasonic Oliver Haubrich, EP: Dr. Rainer Hecker, Loewe Heinz Heer, Expert Jörg Herweck, Herweck Lutz Hirschmann, Agfeo Ralph von Holtz, Grundig Intermedia Gundula Hugenroth, Alpine Ronald de Jong, Philips Friedrich Joussen, Vodafone Uwe Keuchel, Alpine Jürgen Klinsmann Dr. Georg Kofler, Premiere Dieter Kreisle, Grundig Intermedia Jürgen von Kuczkowski, Vodafone Heinz Ludwig, Auerswald Markus Matthes, Panasonic Andreas Müller-Vondey, Premiere Horst Noé, Pioneer Jens Oberheide, Thomson Armando Romagnolo, Panasonic Hubert Roth, Grundig Intermedia Paul Schmidt, Epson Ralph Schmidtkunz, Hama Franz Schnur, Telering Dr. Jost Schwaner, Kabel Deutschland Leonhard Schwarte, Auditorium Jens-Jörg Slabig, Harman/Becker Wolfgang Sponner, Samsung Ricky L. Stewart, Casio Peter Theisen, JFI Toshiro Tsuchiya, Panasonic Kurt Weiss, Haier Werner Winkelmann, Euronics Britta Wirtz, China Sourcing Dirk Wittmer, Euronics Walter Yeh, Taitra Zhang Yujing, CCCME 4 hitec HANDEL 8/2005

5 Foto: Fujifilm 56 Kamera- Zwerge Klein sind sie, multifunktional sind sie, und sie passen in jede (Hand)-tasche. EXTRA COMMUNICATION All inclusive Kleine TK-Anlagen werden immer leistungsstärker SEITE 51 Wegweiser Mobiltelefone sagen dem Autofahrer, wo es lang geht SEITE 52 EXTRA hitec FOTO Mini-Mode Was können die Kamerazwerge wirklich? SEITE 56 Weniger ist mehr Neue Horizonte dank Weitwinkel SEITE 60 Digitaler Fotofilm Er ist klein, flach, rund und auch in Sachen Preis konkurrenzfähig SEITE 62 Marktplatz News und Neuheiten aus dem Fotobereich, auf den Punkt gebracht SEITE 63 foto-focus Die BVT-News des Monats SEITE 65 EXTRA STÄNDIGE RUBRIKEN Editorial SEITE 3 Inserentenverzeichnis SEITE 7 Testergebnisse der Stiftung Warentest SEITE 10 Vorschau / Impressum SEITE 54 Titel Die Grundig Intermedia GmbH fährt einen klaren Kurs: die Entwicklung eigenständiger Produkte, die Orientierung an Benutzerfreundlichkeit sowie ein attraktives Design. Diese Eckpunkte setzt das Unternehmen konsequent um. Die Geräteneuheiten wie etwa der neue PMP Mpixx VP 6200/30GB sind untereinander konvergent dank USB ohne PC. Denn einen PC, so Grundig, wollen die meisten Kunden nicht im Wohnzimmer haben. Zwei Kabel, eine Fernbedienung fertig ist das Multimedia Netzwerk! (Foto: Grundig Intermedia GmbH)

6 BRANCHE MAGAZIN Klein und in zehn verschiedenen Farben erhältlich: der Zen Nano Plus. (Foto: Creative) CREATIVE: Flash-Nachwuchs Bei Creative hat sich Nachwuchs eingestellt: Klein, bunt und mit vielen Funktionen kommt er daher, der Zen Nano Plus, der erste MP3-Flash-Player unter dem Zen-Brand. Das Flaggschiff mit elektronischem Speicher ist in drei Speichergrößen (256 MB, 512 MB, 1 GB) und zehn Farben erhältlich. Als Features bietet er ein integriertes Mikrofon, einen Line-Eingang mit MP3-Encoding und einen FM-Tuner. Inklusive Batterien bringt der Kleine leichte 34 Gramm auf die Waage. Er ist mit einem blau beleuchteten LC-Display ausgestattet, auf dem der Benutzer Informationen über Songtitel, Spielzeit, Wiedergabemodi, Sprachaufzeichnung oder Preset-Einstellungen ablesen kann. Der Zen Nano Plus ist ab sofort im Handel erhältlich. Ein schönes Gruppenbild: die Milos-Serie. (Foto: Metz) METZ: Neue S-Klasse Auf der IFA wird Metz neue LCD-Fernseher mit integrierter Digitaltechnologie vorstellen. Die Besonderheit der Milos-Serie ( Milos 37 Zoll S, Milos 32 Zoll S, Milos 32 Zoll, Milos 26 Zoll ): An Bord der Flat-TVs befinden sich digitaler und analoger Empfang via Kabel und Antenne. Hinzu kommt die HD ready -Zertifikation. Insgesamt sind zwei Ausstattungsvarianten erhältlich, wobei sich die S -Klasse dadurch auszeichnet, dass sie zwei Empfangsteile mit zwei MPEG-Decodern besitzt. Diese ermöglichen eine höchst flexible Nutzung des zweiten Tuners entweder für Aufzeichnungen oder zur Darstellung der vielseitigen Bild-im-Bild-Funktion (PIP), die sowohl der Milos 37 Zoll S als auch der Milos 32 Zoll S bieten. Metz auf der IFA 2005: Halle 21, Stand E-PLUS/BASE: Redefreiheit E-Plus hat eine weitere Marke auf den Mobiltelefonmarkt gebracht. Angetreten ist Base mit der ersten Flatrate für Mobiltelefonierer. Der Kunde zahlt monatlich 25 Euro (das Angebot gilt bis zum 31. Oktober 2005). Darin enthalten sind alle Telefonate ins deutsche Festnetz, alle Gespräche und SMS zu Base- und E-Plus-Kunden sowie Anrufe bei der Mailbox. Telefonate und SMS in andere Mobilfunknetze kosten rund um die Uhr 25 Cent pro Minute und 19 Cent pro SMS. Die Vertragslaufzeit ist mit zwölf Monaten halb so lang wie bei anderen Anbietern. Erhältlich ist Base im Internet sowie in E-Plus- und Partner-Shops. BVT: Marktbericht 2004/2005 Der neue BVT-Marktbericht 2004/2005 ist soeben erschienen. Alle zwei Jahre bietet der Bericht einen fundierten Überblick der technischen Konsumgütermärkte. Die Besonderheit: Er zeigt Trends und Tendenzen aus Fachbetriebsperspektive etwa in den Bereichen Konsumelektronik, Telekommunikation, Informationstechnik, PC und Multimedia oder Foto und Imaging und liefert dazu auch aktuelle Statistiken und Strukturdaten. Ergänzt wird diese Übersicht durch wichtige Kontaktadressen von Verbänden, Kooperationen, Marktforschern, wichtigen Einrichtungen und Publikationen der Branche. Darüber hinaus dient das Zahlenwerk den Unternehmen aller Größenklassen als wichtige Informationsplattform und Entscheidungshilfe, sich erfolgreich aufzustellen. Gleichzeitig ist dieser Marktbericht Grundlage für Finanzierungsgespräche mit den Banken (Rating). Der Marktbericht kann von BVT-Mitgliedern gegen eine Schutzgebühr von 35 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer und Versandkosten per Mail bestellt werden. Nicht-Mitglieder zahlen eine Schutzgebühr von 99 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer und Versand. THOMSON: Zwei in einem Auch bei Thomson gibt es natürlich zur IFA Neuigkeiten, doch nicht die Produkte sollen hier den Anfang machen. Jens Oberheide, der Pressesprecher des Unternehmens, erklärt, was sich ab der IFA 2005 ändern wird: Was unsere Kunden als getrennte Bestellvorgänge mit zwei Lieferquellen bereits seit Monaten kennen, wird nun folgerichtig auch zur Organisation: Zwei Firmen verkaufen künftig mit zwei Vertriebsmannschaften ihre Produkte unter dem gemeinsamen Markennamen Thomson. TTE (TCL Thomson Electronics) spezialisiert sich unter der Leitung von Walter J. Struwe auf das reine TV-Geschäft. Thomson Jens Oberheide, Pressesprecher Thomson: Zwei Firmen verkaufen künftig mit zwei Vertriebsmannschaften ihre Produkte unter dem gemeinsamen Markennamen Thomson. (Foto: Thomson) multimedia Sales Germany & Austria profiliert sich unter der Leitung von Gerd Weiner mit Audio/Video, MP3, Festnetztelefonie, Sat- und Zubehörprodukten. Beide Teams tun alles, um die erfolgreiche Marke Thomson noch erfolgreicher zu machen. 6 hitec HANDEL 8/2005

7 BRANCHE MAGAZIN Zur Person Wolfgang Sponner, Leiter Marketing Audio/Video Entertainment beim koreanischen Elektronikkonzern Samsung Electronics, hat das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen. Bis Ende des Jahres wird er dem Unternehmen jedoch weiterhin beratend zur Verfügung stehen. Der 39-jährige Manager war seit August 2003 als Marketingleiter AV bei Samsung Electronics tätig. Die Bitkom-Grafik des Monats. (Grafik: Bitkom Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.v.) Friedrich Joussen (oben) übernimmt zum 1. Oktober den Vorsitz der Geschäftsführung von Vodafone in Deutschland. Das hat der Aufsichtsrat der Vodafone D2 GmbH beschlossen. Er wird Nachfolger von Jürgen von Kuczkowski (64) und rückt damit auch in das Executive Committee der Vodafone Group als Deutschlands CEO mit auf. Der 42-jährige Friedrich Joussen ist seit 1990 bei Vodafone im Mobilfunk tätig. Er ist derzeit stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung und als Chief Operating Officer (COO) für das gesamte operative Geschäft von Vodafone in Deutschland verantwortlich. Kurt Weiss (48) wird General Manager Vertrieb und Marketing bei Haier Europe Trading. Vorher war er unter anderem für Panasonic und Motorola tätig. Per Fernbedienung höhenverstellbar: Das Modell PEX 19. (Foto: Schnepel) SCHNEPEL: Mit Sinn und Verstand Flach-TVs sehen gut aus. Vor allen Dingen, wenn die entsprechenden Möbel vorhanden sind. Der Hersteller Schnepel gesellt zu seinen seit Jahren etablierten Multi-Media-Möbeln unter der Marke Perfect Elements zwei neue Linien hinzu: die PEX- und die PEC-Line. Beide sind speziell für den boomenden Flachbildschirm-Bereich entwickelt worden, bieten jedoch natürlich auch für den konventionellen TV-/Audiobereich entsprechende Modelle an. Die PEX-Line mit ihren hochwertigen silberfarbenen Korpussen, mit integriertem Kabelkanalsystem und Glasböden aus Sicherheitsglas, bietet bei einigen Modellen revolutionäre Positionierungsmöglichkeiten von Plasma und LCD fernbediente Höhenverstellungen ( PEX 19 und PEX 17 ) und universelle, innovative Befestigungs- und Standvariationen. Die PEC-Line mit ihren eleganten silbernen Säulen und den hochwertigen Böden in Klarglas oder satiniertem Glas integriert sich dezent und unaufdringlich in jede Wohnsituation ein Design, das den Zeitgeist trifft. INSERENTENVERZEICHNIS Alpine 0 89 / Bose / Casio Europe GmbH 0 40 / Grundig AG / Harmann Becker / Jamo / JVC Deutschland GmbH / Kathrein / LG Electronics / Loewe / Messe Berlin 0 30 / Naviflash / Panasonic 0 40 / Philips 0 40 / Pioneer / Premiere 0 89 / RADIX / Reed Exhibitions GmbH / Schnepel / Siemens AG 0 89 / Tatung / Yamaha / hitec HANDEL 8/2005 7

8 BRANCHE MAGAZIN Thomas Haida hat als Director Product Management die Leitung des Product Managements der Grundig Intermedia GmbH übernommen. Einer seiner Aufgabenschwerpunkte wird es sein, die technologische Kompetenz von Grundig zu stärken und entsprechend auszubauen. Ralph von Holtz hat das Produkt-/ Projektmanagement Flat-TV innerhalb des Bereichs Vision bei Grundig Intermedia übernommen. Seine Nachfolge im Produkt-/Projektmanagement für die Produktgruppe CRT im Bereich Vision tritt Dieter Kreisle an. Der Aufsichtsrat der Expert AG hat Arno Elmer (39) nach einjähriger Tätigkeit als Geschäftsführer Finanzen/Personal der Deutschen Expert Zentrale GmbH jetzt zum ordentlichen Vorstandsmitglied ernannt. Claudia Läpke (30) ist neue Marketingleiterin des Mobile Devices Business der Motorola GmbH in Taunusstein. Sie übernimmt die Verantwortung für das Marketing für alle Consumer-Produkte von Motorola. Dr. Jost Schwaner (39) hat als Direktor die Leitung der zentralen Abteilung Marketing bei Kabel Deutschland übernommen. Schwaner soll als Mitglied der Geschäftsleitung die Marketingaktivitäten, die Marketingkommunikation und das Direktmarketing weiterentwickeln. Michael Deinhardt ist neuer Marketing Manager Europe von Iriver. Er soll die Marktpositionierung von Iriver weiter vorantreiben und auch als Pressesprecher des Unternehmens agieren. Epson ernennt Paul Schmidt zum Leiter des Gesamtvertriebs der Epson Deutschland GmbH. Paul Schmidt, Director Sales und Mitglied der Geschäftsleitung, stehen die Vertriebsprofis Frank Prünte, Christian Dyckerhoff, Frank Schenk und Mehmet Bölükbasi zur Seite. Alpine Electronics hat Gundula Hugenroth (35) zum Marketing Manager After Market befördert. Gundula Hugenroth, die seit Anfang 2004 dem Unternehmen angehört, war zuvor als Assistant Manager Marketing in München tätig. Jung, frisch, innovativ Die JVC Fachhandels Initiative mit dem Kürzel JFI hat den alten Muff über Bord geworfen und geht mit Elan und neuem Herstellerpartner frisch ans Werk. Zur IFA tritt die Händlervereinigung unter dem Dach der JVC Deutschland in Halle 7.1 auf und präsentiert neben dem Starterpaket auch ein Servicekonzept für die Mitglieder der Initiative. Franz-Josef Gaul, Vertriebsleiter Consumer Electronics der JVC Deutschland und Peter Theisen, Beiratsvorsitzender der JFI, erklären im Gespräch mit hitec HANDEL, was man unter gemeinsamer Zukunftssicherung versteht. Der Wechsel der Fachhandels Initiative von Grundig zu JVC war nicht nahtlos. Fangen Sie wieder bei Null an? Theisen: Die ehemalige GFI mit Grundig war eine über 15 Jahre gewachsene Struktur, in der sich nicht mehr alle Beteiligten gleichermaßen für das Konzept eingesetzt haben. Die Kollegen, die sich jetzt für die neue JVC Fachhandels Initiative interessieren und engagieren, setzen sich voll und ganz für das Konzept ein. Gaul: Wir brauchen etwas Geduld. Die Strategie gemeinsam mit der JFI ist langfristig angelegt. Wir wollen die Partnerschaft solide aufbauen und darin investieren, damit wir beide Hersteller und Fachhandel langfristig davon profitieren können. Wir laden alle Händler, die mit uns gemeinsam Geld verdienen wollen, dazu ein, sich über Programm und Produkte zu informieren. Hat ein langfristig angelegtes Exklusivkonzept in einer so schnelllebigen Branche denn überhaupt eine Chance? Gaul: Die Marktsituation schreit geradezu danach, dass sich Fachhändler auch durch» Wir laden alle Händler, die mit uns gemeinsam Geld verdienen wollen, dazu ein, sich über Programm und Produkte zu informieren.«ihr Produktprogramm deutlich differenzieren müssen. Zuverlässig sein heißt ja nicht, dass wir langsam sind. Wir sind mit den ersten Produkten im operativen Vertrieb, die Ware fließt. Die Resonanz ist sehr gut und es zahlt sich aus, dass der JFI-Beirat bei der Auswahl der Edition Line mit von der Partie war. Theisen: Der Erfolg gibt uns Recht. Die Nachfrage nach einem Industriepartner mit einer neuen fachhandelsorientierten Vertriebsstrategie, margenstarken Produkten, innovativen und zukunftsorientierten Geräteprogrammen sowie gutem Preis-/Leistungsverhältnis besteht nach wie vor in hohem Maße. Was macht die JFI für den Händler denn so besonders? Gaul: Wir überzeugen durch eindeutige Wertschöpfungsorientierung. JFI-Mitglieder erhalten zudem von uns eine besondere Betreuung. Das beinhaltet einen festen Ansprechpartner im Innendienst wie auch eine eigene Informationsplattform im Internet. Das Servicekonzept ist ebenfalls etwas Besonderes, denn wir sind davon überzeugt, dass auch bei LCD-Geräten der Fachhändler der erste Ansprechpartner für den Kunden ist. Nach entsprechender Schulung können sich JFI-Mitglieder für den LCD-Service autorisieren lassen, reparieren und abrechnen. Servicekompetenz ist Teil der Kundenbindung und dabei wollen wir die JFI-Mitglieder unterstützen. Franz-Josef Gaul, Vertriebsleiter Consumer Vielen Dank für das Gespräch. Electronics der JVC Deutschland i Die Kollegen, die sich jetzt für die neue JVC Fachhandels Initiative interessieren und engagieren, setzen sich voll und ganz für das Konzept ein.«peter Theisen, Beiratsvorsitzender der JFI. (Fotos: BVT) 8 hitec HANDEL 8/2005

9

10 BRANCHE MAGAZIN DETEWE: Oh Kanada... Detewe hat einen neuen Eigentümer. Nach Verhandlungen mit mehreren Interessenten hat die zur Röchling-Gruppe gehörende Beteiligungsholding Detewe AG & Co. KG das gesamte operative Geschäft und die beiden Tochtergesellschaften Detewe Communications GmbH und Detewe Systems GmbH an die Aastra Technologies Limited mit Sitz in Concord, Ontario, Kanada, verkauft. E-PLUS: Order(n) online Dialog, das Händler-Portal von E-Plus, verfügt ab sofort über einen exklusiven Online-Shop: Mit Dialog Order können registrierte Händler Endgeräte, Zubehör, POS-Materialien und Werbemittel bestellen. Ab dem dritten Quartal 2005 kann der Händler über Dialog zusätzlich seine provisionsrelevanten Daten tagesaktuell abrufen. https://dialog.eplus-online.de GEBURTSTAGSERINNERUNG.DE: Gegen das Vergessen Nie wieder einen Kundengeburtstag vergessen. Ab sofort kann man sich im Internet kostenlos an bevorstehende Geburtstage erinnern lassen. Unter kann sich jeder kostenlos anmelden und die Geburtstage seiner Freunde, Bekannten, Kollegen oder aber von Kunden eintragen. Geburtstagserinnerung.de erinnert an diese Termine per . SONY: Ohnegleichen Ganz im Sinne des Like.No.Other -Claims wird Sony auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung (IFA) die Besucher mit einer völlig neuen Erlebniswelt in Halle 18 überraschen. Sony hat sich hier ganz bewusst für einen außergewöhnlichen, konsumentenorientierten Auftritt auf der IFA entschieden. Näheres dazu in der nächsten hitec HANDEL-Ausgabe. TELERING: Wer zuerst kommt... Es ist ja noch ein bisschen hin, aber: Die Jahreshauptversammlung von Telering findet vom 31. März bis 2. April 2006 im Maritim Hotel Bonn statt. Wer sich Sonderkonditionen bei der Hotelreservierung sichern möchte, sollte sich bis zum 31. Dezember 2005 voranmelden. hi tec TEST-SERVICE Im Juli prüfte die Stiftung Warentest Beamer fürs Heimkino, MP3-Spieler und Spiegelreflexkameras. hitec zeigt die Ergebnisse im Überblick. MP3-SPIELER MIT FESTSPEICHER NUR MUSIKWIEDERGABE, FLASHSPEICHER: 512 MB gut : Trek Stor i.beat organix (Bestell-Nr ) 2,3 176 Euro Creative MuVo Micro N200 2,4 121 Euro befriedigend : dnt MusicDream 5 DRM 2,8 121 Euro Packard Bell Audio Dream FM 3,2 127 Euro ausreichend : Apple ipod shuffle 4,1 100 Euro MP3-SPIELER MIT FESTSPEICHER NUR MUSIKWIEDERGABE gut : Sony NW-HD3 2,4 315 Euro Creative Zen Micro 2,5 201 Euro befriedigend : Archos Gmini XS 200, Nr ,7 220 Euro MULTIMEDIA-SPIELER MIT FESTPLATTE MUSIK- UND FOTOWIEDERGABE befriedigend : Apple ipod photo 2,6 365 Euro iriver H10 2,6 274 Euro Samsung YH-925 2,7 400 Euro Thomson PDP ,7 253 Euro MULTIMEDIA-SPIELER MIT FESTPLATTE MUSIK-, FOTO- UND VIDEOWIEDERGABE befriedigend : Jobo Giga Vu Pro 3,5 490 Euro ausreichend : Pontis MX ,6 450 Euro Epson P-2000 Multimedia Storage Viewer 3,8 485 Euro Mustek PvR-H140 4,1 340 Euro STIFTUNG WARENTEST RÄT Bei den kleinen MP3-Spielern mit Festspeicher (512 Megabyte) empfiehlt sich der TrekStor i.beat organix (176 Euro). Preiswerter und fast ebenso gut ist der Creative MuVo Micro N200 (121 Euro). Bei den Spielern mit Festplatte erhielten Sony NW-HD3 (315 Euro), Creative Zen Micro (201 Euro), Apple ipod photo (365 Euro) und iriver H10 (274 Euro) passable Noten. Creative Zen und iriver sind preiswert, haben aber beide nur eine Festplatte mit 5 Gigabyte Kapazität. DIGITALE SPIEGELREFLEXKAMERAS gut : Canon EOS 350 D 1,7 875 Euro Canon EOS 20 D 1, Euro Konica Minolta Dynax 7 D 1, Euro Nikon D 70 1,8 965 Euro Sigma SD 10 2, Euro Olympus E-300 2,2 800 Euro Pentax *ist DS 2,3 885 Euro STIFTUNG WARENTEST RÄT Mit ausgewogen guten Ergebnissen schob sich eine der billigsten digitalen Spiegelreflexkameras an die Spitze: die Canon EOS 350D (875 Euro). Sie platziert sich knapp vor Canon EOS 20D (bester Sehtest, Euro). Die Konica Minolta Dynax 7D für Euro punktet mit sehr geringem Rauschen und einem Bildstabilisator. Der steckt sonst in teuren Spezialobjektiven. Auch die Euro teure Sigma SD 10 ist eine Empfehlung wert. Sie erreicht mit ihrem speziellen Bildwandlerchip eine sehr hohe Auflösung ( sehr gut, beste im Test) und eine gute Farbwiedergabe. BEAMER gut : Panasonic PT-AE 700 E 1, Euro Epson EMP-TW200H Dreamio 1, Euro Hitachi Illumina PJ-TX 100 2, Euro Sanyo PLV-Z3 2, Euro Infocus ScreenPlay , Euro NEC HT 510 G 2, Euro befriedigend : Toshiba TDP-mt 200 2, Euro Toshiba TDP-s 25 2,8 925 Euro BenQ PE ,3 980 Euro HP vp ,3 900 Euro Liesegang Picadilly plus 3, Euro Mitsubishi HC 100 3, Euro ausreichend : LG RD-JT 92 3, Euro Acer PD 116 4,0 805 Euro STIFTUNG WARENTEST RÄT Wer gelungenes Heimkino fürs Wohnzimmer sucht, wird am Panasonic PT-AE 700 E (1 840 Euro) Freude haben: Er ist vielseitig, flexibel aufstellbar und bietet sowohl für Filme als auch für Präsentationen ein gutes Bild. Ebenfalls durchweg gut im Sehtest und mit 900 Euro nur halb so teuer: HP vp Er enttäuscht aber bei Tageslicht und sollte wegen seines hohen Stromverbrauchs nie länger im Stand-by-Betrieb laufen. 10 hitec HANDEL 8/2005

11 BRANCHE MAGAZIN Das EP-erium schlägt zu Einer der Leitsätze des Haubrich-Clans ist Firma geht vor Familie (Hartmut Haubrich). Die Firma ist mithin so wichtig, dass private Probleme hintan stehen müssen. Da beim Stabwechsel nur der Vorname geändert wurde, wird sich Oliver Haubrich wohl genauso ins Zeug legen müssen wie der Onkel Hartmut vor ihm. An diesem Tag steht in Berlin jemand vor großem Publikum, um sich das Mißtrauen aussprechen zu lassen, nahm Oliver Habrich den aktuellen politischen Faden des 1. Juli 2005 auf. Ihm ging es, nachdem ihm sein Onkel symbolisch und in Form eines Ruders die Geschäftsleitung des EP:-Konzerns übergeben hatte, ganz anders. Denn er suchte nach Vertrauen und fand es auch. Viel hochkarätige Prominenz aus Verbänden und Industrie hatte es sich nicht nehmen lassen, dem Stabwechsel persönlich beizuwohnen. Ein Team von Mitstreitern, die sich Oliver Haubrich zum Teil noch zusammen mit seinem Onkel ausgesucht hatte, steht zu Diensten, um die sechste Milliarde beim Gruppenumsatz zu schaffen. Dass dieses Ziel in nicht allzu weiter Ferne liegen kann, wird durch weitere Umtriebe belegt, die den EP:-lern neue Mitglieder im Ostblock bescheren. Oder, Legt sich ins Zeug: Oliver Haubrich hat jetzt die Nachfolge von Hartmut Haubrich angetreten. (Foto: hitec HANDEL) wie Hartmut Haubrich es mit einem alten Sprichwort belegte: Was du ererbt von deinen Vätern, erwirb es, um es zu besitzen. Besitzstandswahrung ist dabei nur ein Teil der Story. Erweiterung des Besitzes und Umsatzes eine andere. Erst kurz vor der Übernahme durch Oliver Haubrich war es zu einem Abschluss mit 50 Partnergeschäften in Rumänien gekommen. Die Erweiterung des EP:eriums geht also voran. Nur im August! Die PREMIERE Bundesliga-Aktionswochen: 3 Monate PREMIERE FUSSBALL LIVE gratis zu jedem PREMIERE Abo * Die PREMIERE Bundesliga-Aktionswochen! Ihre Kunden erleben alle Spiele der Fußball-Bundesliga und UEFA Champions League live - einzeln und in der Konferenzschaltung. Dazu die 2. Bundesliga, internationaler Spitzenfußball aus den europäischen Ligen sowie die entscheidenden Qualifikationsspiele zur FIFA WM. Außerdem alle 64 Spiele der FIFA WM 2006 live und in HDTV. * Das Angebot gilt in Verbindung mit jedem PREMIERE-Abo. Ihre Kunden erhalten die ersten 3 Monate FUSSBALL LIVE kostenlos freigeschaltet. Wenn sie PREMIERE FUSSBALL LIVE nicht bis zum Ablauf des 3. Monats abbestellen, läuft das Abo für zusätzlich 14,90 pro Monat weiter. PREMIERE FUSSBALL LIVE ist in PREMIERE KOMPLETT bereits enthalten. Zzgl. einmaliger Aktivierungsgebühr von 29,90 bei Laufzeit-Abbonnements.

12 BRANCHE PRODUKTE Das Gigaset M350 C von Siemens ist für den Kabelanschluss geeignet. (Foto: Siemens) SIEMENS: Mehr Fernsehen Die Überschrift ist keine Aufforderung, sondern beschreibt die Möglichkeit, die das Gigaset M350 S und das Gigaset M350 C von Siemens bieten. Mit den Geräten erweitert der Konzern sein Portfolio für die Heimunterhaltung um digitale Set-Top-Boxen, die für den Empfang des Bezahlfernsehens Premiere geeignet sind. Das M350 S ist für den digitalen Satellitenempfang geeignet, das M350 C für den Kabelanschluss. Auch alle frei empfangbaren Fernseh- und Radiosender finden auf einem der Programmspeicherplätze Platz. Gemein ist beiden Geräten die einfache und intuitive Bedienbarkeit. Dazu zeigen sie sich äußerst kontaktfreudig: Für die Verbindung zu TV und Video- oder DVD-Rekorder stehen zwei SCART-Anschlüsse zur Verfügung, und die HiFi-Anlage kann entweder per analogem Cinch-Anschluss oder digital über S/PDIF mit dem Gerät verbunden werden. Software-Updates kommen automatisch via Satellit oder Kabel auf die Box. Der Premiere-Kartenleser ist in die Front integriert. Mit der Digitalisierung des Unterhaltungskanals erweitert sich auch das Angebot an Zusatzdiensten und Mehrwertangeboten. Auf Knopfdruck erhält der Zuschauer so etwa Zusatzinformationen zum laufenden Programm (über EPG). Beim Gigaset 350S hat der Zuschauer mit einem Klick auf die Taste more der Fernbedienung Zugang zum Mehrwertdienst More TV und damit zu den neuesten Nachrichten, Hintergrundinformationen zu Politik, Wirtschaft, Prominenz, Sport und Reisen in den ersten drei Monaten sogar kostenlos (bei Freischaltung bis zum 30. September 2005). KATHREIN: Brandeilig Kurz vor Redaktionsschluss erhielten wir diese Meldung: Kathrein wird zur IFA einen neuen Twin-DVB-S-Receiver UFS 821 mit Festplatte mit einer Speicherkapazität von 160 Gigabyte vorstellen. Damit lassen sich über 100 Stunden lang TVund Radio-Mitschnitte aufzeichnen. Durch ein Common Interface für die Aufnahme von zwei Conditional-Access-Modulen ist der Receiver auch für den Empfang von verschlüsselten Pay-TV-Programmen geeignet. Der tvtv-epg liefert kostenlos Informationen für über 60 Programme. Weitere Ausstattungsmerkmale: Die PIP-Funktion (Bild-in-Bild-Darstellung), auch die Übertragung des MPEG-Datenstroms auf den PC und das Übertragen, Abspielen und Speichern von MP3- Dateien ist möglich. Mittels des JPEG-Viewers können Fotos auf der Festplatte gespeichert und eine individuelle Dia-Show kann gestaltet werden. Der Receiver ist in den Gehäusefarben Silber und Schwarz im qualifizierten Fachhandel erhältlich. Kathrein auf der IFA: Halle 02.1, Stand 110 Mit dem DSR-9900 TWIN CI kann man Sat-Fernsehen und gleichzeitig ein anderes Programm aufzeichnen. (Foto: Radix) RADIX: Nimm zwei Sat-Fernsehen und gleichzeitig ein anderes Programm mit einem externen (Videooder DVD-RW-) Rekorder aufzeichnen? Kein Problem mit dem neuen digitalen Satelliten-Twin-Receiver mit Common Interface von Radix. Die zusätzlichen zwei Slots des CI ermöglichen außerdem, in Verbindung mit entsprechenden Modulen und Karten, das Anschauen oder Aufzeichnen von verschlüsselten Programmen. Somit sind der freien Wahl der fantastischen Vielfalt an Programmen keine Grenzen gesetzt. Aufnahmesteuerung, Videotext, Favoritenliste, zehn Event-Timer, 16:9-Unterstützung und AC3-Soundqualität sind nur einige der Eigenschaften des Receivers. Der DSR-9900 TWIN CI erhielt ein neues Aussehen, welches auch den Netzschalter in der Frontblende integriert, und ergänzt somit auch visuell die Receiverserie von Radix. Der DSR-9900 TWIN CI ist für 229,- Euro erhältlich. Sieht aus, wie es klingt: Einfach gut das SoundDock -System von Bose für den ipod und ipod Mini. (Foto: Bose) BOSE: Ausgezeichnet Das digitale Musiksystem SoundDock von Bose ist im Fachhandel sehr gut angekommen, und auch die Jury des red dot award 2005 konnte es überzeugen. SoundDock integriert nahtlos die dritte und vierte ipod -Generation sowie den ipod Mini. Das System liefert dank des patentierten Akustik-Designs über den gesamten Hörbereich einen beeindruckend vollen und klaren Klang. Die integrierte Signalverarbeitung passt die Klangwiedergabe automatisch an, so dass Musik bei jeder beliebigen Lautstärke natürlich klingt. Die ipod -Bedienelemente bleiben auch im angedockten Zustand voll funktionsfähig, die Lautstärke kann zudem über die One-Button-Lautstärkeregler am Gehäuse des SoundDock -Systems gesteuert werden. Darüber hinaus sorgt es dafür, dass der Akku aufgeladen wird und bleibt. Das Design wurde auf das Design des ipod und des ipod Mini abgestimmt. Das System ist 16,89 Zentimeter hoch, 30,26 Zentimeter breit und 16,47 Zentimeter tief. Es lässt sich innerhalb kürzester Zeit in Betrieb nehmen: Der Benutzer steckt lediglich das Netzkabel in die Steckdose, stellt den ipod auf den Docking-Anschluss und startet die Wiedergabe. Im Lieferumfang ist eine Infrarot-Fernbedienung enthalten. 12 hitec HANDEL 8/2005

13

14 BRANCHE PRODUKTE Kein Kabelsalat mehr am Hals: Der XA-A55 trägt den Flashspeicher im Kopfhörer JVC: Auf die Lauscher Jetzt gibt s was auf die Ohren. JVC präsentiert den ersten Kopfhörer-integrierten digitalen Audio-Player. Gleich zwei Modellvarianten bringt JVC auf den Markt: Der XA-A55 steht für anspruchsvollsten Musikgenuss der ganz besonderen Art, denn bei ihm ist der MP3/WMA-Flash-Player direkt im Kopfhörer integriert. Die Music-Player XA-MP51 und XA-MP101 ergänzen die neue Produktlinie mit quadratisch-kompakten Lösungen für überall. Der XA-A55 : Das kompakte Fliegengewicht von 57 Gramm (mit Batterie) bietet guten Tragekomfort und sorgt mit vier Surround-Stufen, 5-Modi-Equalizern sowie einem 18bit D/A-Wandler gleichzeitig für exzellente Sound-Qualität. Sein 256MB Flash-Speicher hat Platz für 60 MP3- oder 120 WMA-Musikdateien und eine Wiedergabedauer von bis zu 20 Stunden. Der XA-A55 ist in den Farben Schwarz, Weiß, Silber und Blau erhältlich. Die XA-MP51/101 : Im quadratischen Design präsentieren sich die neuen silbernen MP3-Flash-Player XA-MP51 und XA-MP101 (klein wie eine Streichholzschachtel und 30 Gramm leicht). Das Modell XA-MP51 (512MB) bietet Platz für 120 MP3-Dateien, der große Bruder XA-MP101 hält dank 1GB-Flash-Memory-Speicher bis zu 250 MP3-Audiodateien. Die neuen MP3-Flash-Player von JVC sind im Fachhandel erhältlich. Quadratisch, praktisch, gut für die Ohren: der XA-MP101. (Fotos: JVC) YAMAHA: Lösungen total Yamaha zeigt auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung eine ganze Palette an interessanten Neuheiten aus dem Bereich Home Entertainment. Gemäß dem diesjährigen Yamaha Slogan Total Solutions präsentiert sich das Unternehmen als echter Lösungsanbieter im Bereich Audio und Video. Die Highlights sind unter anderem neue Video-Projektoren ( DPX1300, DPX530 ) sowie die jeweils zweite Generation des einzigartigen MusicCASTSystems und des revolutionären YSP-Sound-Projektors YSP800, der auf der Digital Sound Projection Technolo- gie (digitale Klang-Projektion) basiert, die es ermöglicht, mit nur einem einzigen Lautsprecher echten 5.1 Raumklang zu erzeugen. Außerdem zeigt Yamaha neue AV-Receiver der Oberklasse, neue Stereo-Receiver, zwei neue Varianten des Kompaktsystems Piano-Craft, einen CD-/HDD- Rekorder sowie optisch und akustisch ansprechende Lautsprecherserien. Der IFA-Stand von Yamaha befindet sich in Halle 17, Nummer Mit nur einem einzigen Lautsprecher echten 5.1 Raumklang erzeugen: mit dem YSP800. (Foto: Yamaha) EMAGIN: Ab in den Cyberspace Ein Traum für PC-Spieler wird wahr: Die realistische 3D-Darstellung einer Projektionsbrille zieht den Spieler mitten ins Geschehen. Eine Brille, die nicht nur äußerlich dem Visor von Commander Geordi La Fordge auf dem Raumschiff Enterprise ähnelt, sondern auch so heißt: Z800 Visor. Der Visor projiziert 3D-Spiele oder -Filme auf zwei 12 x 9 mm große OLED-Displays mit je 800 mal 3 mal 600 Pixel. Weil die kleinen Bildschirme nur wenige Zentimeter von den Augen entfernt sind, ergibt sich derselbe Betrachtungswinkel wie vor einer Großleinwand mit einer Bilddiagonalen von knapp 2,70 Meter aus einem Abstand von rund 3,60 Meter und vermittelt dem Die Z800 wird über die USB-Schnittstelle mit Strom versorgt, zusätzliche Stromquellen wie Batterien oder Netzteile sind nicht notwendig. (Fotos: Emagin) Träger ein beeindruckendes räumliches Erlebnis. PCs mit einer nvidia -Grafikkarte können die in verschiedenen Spielen wie Unreal Tournament, Far Cry, Half Life oder Doom 3 gespeicherten 3D-Informationen auslesen, doch die Z800 Visor kann sie als erstes Display-System sichtbar machen. Den 3D-Eindruck verstärkt eine Technologie mit dem Namen Head-Tracking-Verfahren. Es registriert die Kopfbewegungen des Anwenders und passt die Perspektive auf den Mini-Displays den Bewegungen an ganz so, als stünde man tatsächlich mitten in der Spielszene. Die Z800 soll ab der zweiten Jahreshälfte 2005 in Deutschland erhältlich sein. Ihr Preis für den deutschen Markt steht noch nicht fest, der erwartete Endverbraucherpreis für die USA soll bei knapp 900 US-Dollar liegen. 14 hitec HANDEL 8/2005

15 Perspektiven Im Rahmen der Perspectives 2005 der Hausmesse von Herweck in Kirkel nahm sich Jörg Herweck ausführlich Zeit, um die Fragen von hitec HANDEL zu beantworten. Ein Gespräch über die Perspektiven von Herweck. Die Medien-Legende will es, dass die Anfänge des ITK-Distributors Herweck in einer Garage lagen. Gegen das amerikanische Klischee nimmt Jörg Herweck, Vorstandsmitglied der Herweck AG, im Gespräch mit hitec HANDEL selbst Stellung: In Deutschland nehmen Firmengründungen im Keller oder auf dem Speicher ihren Anfang. So war es auch bei uns vor 20 Jahren. Jörg Herweck, Vorstandsmitglied der Herweck AG: Mich reuen am Ende jeden Tages nur die Dinge, die ich nicht getan habe. (Foto: Herweck) Im Rückblick: Was war das schönste Ereignis in der 20-jährigen Firmengeschichte? Das ist ein Ereignis, welches sich ständig wiederholt: Wenn Kunden, die wir verloren haben, wieder zu uns zurückkommen. Meist bringen sie dann die Erkenntnis mit, dass bei unseren Mitbewerbern auch nur mit Wasser gekocht wird. Wir arbeiten ständig daran, unsere Qualität zu verbessern. Und das ist auch notwendig, denn die Kunden sind zu Recht anspruchsvoller geworden. Stillstand wäre hier Rückschritt. Was war die größte Enttäuschung für Sie in den vergangenen 20 Jahren? Der Mai Da brach nach einem Boom die Konjunktur kurzfristig ein, als hätte jemand den Stecker gezogen. Wir mussten betriebsbedingt zwölf Prozent der Belegschaft kündigen. So etwas möchte ich nicht noch einmal erleben. Wie sieht es bei Herweck heute aus? Sehr gut. Ich kann es kaum laut sagen und hoffe, dass es so weitergeht. Wir haben 20 Prozent mehr Umsatz in diesem Jahr, denn wir haben viele neue Kunden gewonnen. Wir stoßen an unsere Kapazitätsgrenzen und haben deshalb aktuell ein zusätzliches Lager angekauft. Was ist denn das Besondere an Herweck? Wie setzen Sie sich von Mitbewerbern ab? Unsere Kunden sind für uns keine Nummer. Wir nehmen uns viel Zeit und bemühen uns um eine intensive persönliche Beratung. Meine Mitarbeiter haben Spaß an ihrer Arbeit und das merkt der Kunde. Wie sieht es in Zukunft bei Herweck aus? Zwei Dinge stehen da im Fokus: VoIP ist bei Privatkunden ein großes Thema. Bald ist auf der Nachfrageseite eine kritische Masse erreicht. Dann braucht man VoIP nicht mehr zu verkaufen, sondern nur noch zu verteilen. Schon heute gehen beispielsweise die einfach zu bedienenden Plug & Play -Lösungen von AVM palettenweise bei uns weg. Das zweite Thema ist der Mobilfunkhandel: Da wird es wie in Österreich zu einem Kampf um die große Gruppe der Festnetzkunden kommen. Die nächste Preisrunde ist schon eingeläutet. Zum Schluss: Die Marktlage ist schwierig, die Nerven angespannt. Der Ton zwischen Händlern und Herstellern ist rauer geworden. Was raten Sie den Händlern in dieser Situation? Jeder Händler ist anders, aber mich reuen am Ende jeden Tages nur die Dinge, die ich nicht getan habe. Unternehmer sollten etwas unternehmen, das ist besser, als abzuwarten. Sprecht mit euren Distributoren, sprecht mit den Herstellern. Konkret: Ich nehme mir jeden Tag ein unangenehmes Telefonat vor, das ich eigentlich nicht führen möchte. Das ist eine gute Übung. Herr Herweck, wir danken Ihnen für das Gespräch. i Der digitale Receiver UFD 580 mit zwei Tunern und einer 80-GByte-Computer- Festplatte, ist das Flaggschiff der DVR-Receiver-Reihe von Kathrein. Der integrierte Programm-Führer tvtv verschafft Ihnen mehr Übersicht über das umfangreiche Programmangebot und erleichtert Ihnen somit die Programmauswahl. Mit den zwei Tunern bietet Ihnen der Receiver viele Möglichkeiten: Ein Programm aufzeichnen und zeitgleich durch die anderen Programme zappen Zwei unterschiedliche Programme aufzeichnen und eines davon zeitgleich oder mit Zeitversatz anschauen Zwei unterschiedliche Programme aufzeichnen und ein anderes aufgezeichnetes Programm gleichzeitig anschauen Auf der Festplatte können bis zu 56 Stunden TV- und Radiomitschnitte gespeichert werden. KATHREIN-Werke KG Postfach Anton-Kathrein-Str. 1-3 D Rosenheim Tel Fax Antennen Electronic

16 BRANCHE Mega Control zeigt, was in modernen Flach-TVs steckt. (Fotos: hitec HANDEL) Die HDTV-Info-Party von Euronics und Adcon stieß auf reges Interesse bei den Händlern Flach-Wissen Viel Rummel gibt es im Vorfeld der IFA 2005 um das Thema HDTV ganz besonders im Hinblick auf die Fußballweltmeisterschaft im nächsten Jahr. Worte machen jedoch noch keinen Umsatz. Wie verkaufe ich es dem Kunden? lautet die Frage der meisten Händler. Euronics zeigte zusammen mit Adcon auf einer Info-Party, wie HDTV verkaufsfördernd präsentiert werden kann. Dirk Wittmer, neues Aufsichtsratsmitglied der Euronics und Mitinhaber von Johann + Wittmer GmbH in Ratingen, wirkt wie ein echter Tausendsassa, wenn er sagt: Wir haben hier laufend Aktionen in unserem Geschäft, damit unsere Kunden meinen: Jetzt ist die richtige Zeit, jetzt musst du kaufen. Um das Thema HDTV besser vermarkten zu können, hat sich Wittmer schon vor zwölf Monaten mit der Firma Adcon zusammengeschlossen. Deren System Mega Control präsentiert HDTV dem Kunden optimal und damit auch umsatzfördernd. Kernstück der Präsentationsanlage ist ein Multimediarechner, der nicht nur mit integriertem HDTV-Sat-Receiver und passender Vorführsoftware ausgerüstet ist, sondern auch die Ausgabe digitaler Tonsignale an einen Heimkinoverstärker erlaubt. Natürlich sind an diesen Rechner auch weitere digitale Bild- und Tonquellen anschließbar, so dass über das Herzstück einer Präsentation so gut wie alle Anwendungen digitaler Tonund Bildtechnik gesteuert werden können. Deshalb luden Euronics- und Adcon Händler aus der Ratinger Region ein, sich das System anzuschauen und Hintergründe zu erfahren. FEHLINFORMATION ALS ABSATZKILLER Andrew Domarkas, Inhaber von Adcon, stellte zu Beginn seiner Vorführung die Absatzkiller beim Verkauf von HDTV-Geräten vor: Falsche oder fehlende Informationen bei Kunden und auch Verkäufern, fehlende HDTV-Programme, überhaupt fehlende Demonstrationsmöglichkeiten der Leistungsmerkmale moderner Flachbildgeräte. Dadurch kommt es zur Unzufriedenheit beim Kunden, wenn etwa das tolle Flach-TV zu Hause ein ganz anderes Bild liefert, als im Laden gezeigt. Der Verkäufer hingegen muss mühselig Andrew Domarkas (links), Inhaber von Adcon, im Gespräch über Absatzkiller bei HDTV mit Dirk Wittmer argumentieren, anstatt einfach dem Kunden den Unterschied zwischen den einzelnen Geräten vorführen zu können. Resultat: Der Kunde überlegt, ob er den Flachen überhaupt braucht und nicht lieber weiter in die Röhre guckt. Der Verkäufer hingegen ist froh, wenn er überhaupt ein Gerät los wird von der Möglichkeit, ein wertigeres Gerät mit besserer Spanne zu verkaufen, einmal ganz abgesehen. Hier soll die Mega Control Abhilfe schaffen. DREI-PHASEN-PRÄSENTATION Der Kunde, so Domarkas, muss den Unterschied und die Vorteile selbst erleben und im Vergleich sehen können. Deshalb habe sich in der Praxis eine dreistufige Präsentation bewährt. Zuerst sieht der Kunde das PAL Standard-Bild, das er bei einem Flach-TV mit Antennenanschluss erhält. Phase zwei zeigt das Bild mit einer S-Video- Verbindung und einem guten DVD-Spieler. Phase drei ist schließlich das hochauflösende HDTV mit seiner vierfach besseren Auflösung, der enormen Farbbrillanz, der schon fast räumlich wirkenden Tiefenschärfe ohne 16:9-Balken auf dem Schirm. Um nicht bei den Absatzkillern hängen zu bleiben, empfiehlt Domarkas, auf die möglichen Zusatzfunktionen eines HDTV-Gerätes hinzuweisen und sie zugleich mit dem Mega Controll System zu präsentieren. Etwa durch das Vorführen digitaler Fotos oder die Demonstration der Internetdarstellung auf modernen Fernsehschirmen. Das passt und hilft dem Personal, sich auf entsprechende Verkaufsgespräche vorzubereiten. Denn wer wirkliches HDTV mit entsprechender Software demonstrieren kann, hat beim Kunden schnell die Gewinnerstraße erreicht. i 16 hitec HANDEL 8/2005

17 BRANCHE PROMOTION Drei neue Sterne am Audiohimmel Wenige Monate, nachdem Klipsch (mit 13 Prozent Marktanteil einer der Key Player am US Audio-Markt) mit Jamo einen der größten europäischen Lautsprecher-Hersteller übernommen und Audio Pro (40 Prozent Marktanteil in Schweden) in den Vertrieb integriert hat, präsentiert die neue Unternehmensgruppe auf der IFA erstmals ihr geballtes Know-how. Jede unserer drei Marken ist klar positioniert und bedient eine eigene Kundenklientel. Lautsprecher von Klipsch sind maskulin, dynamisch und kraftvoll und so die vielleicht einzigen Lautsprecher für ganze Kerle. Die Audio-Geräte und Lautsprecher unserer Marke Jamo zeichnen sich durch innovative Technologien und durch ihr zeitlos elegantes skandinavisches Design aus. Und mit den Geräten und Lautsprechern von Audio Pro wenden wir uns schließlich an die audiophile Verbrauchergruppe. Joachim Grigg, den das US-Management als Vice President Central Europe gewinnen konnte, ist die Begeisterung für jede der drei Marken, die er in seiner neuen Funktion verantwortet, deutlich anzumerken. Im Hinblick auf das enorme technische Fundament, auf das alle drei Hersteller aufbauen können, ist sein Schwärmen nur allzu verständlich. Ein einzigartiges Händchen für zeit- Jamos EISA-Award- Gewinner E 770 : So schön können Lautsprecher sein. (Foto: Jamo) Der Stereo One ist das Elektronik-Highlight im Audio Pro-Sortiment. (Foto: Audio Pro) loses Produktdesign bewies Jamo zuletzt mit der Serie A 7, die jeden Plasma-TV noch begehrlicher werden lässt. Weil Jamo in allen Preisklassen Produkte mit anspruchsvollem Design anbietet, soll eine breite Händlerbasis (Fachhandel und Großfläche) bedient werden. Werner Berlin (Vertriebsleiter): Schließlich sollen und müssen alle Geld verdienen, der Händler wie auch wir als Hersteller Das Unternehmen um Fred Klipsch hat sich mit all seinen Mitarbeitern und größtem Engagement der Entwicklung von Produkten verschrieben, die ansprechendste, bewegendste und dynamischste Entertainment-Erlebnisse schaffen. Wer das einst vom Vater und Unternehmensgründer Paul Klipsch erfundene gefaltete Horn je erleben durfte, weiß um die Wahrheit der Worte. Die in der HiFi-Szene legendäre Marke soll von engagierten Fachhändlern und den Großflächenanbietern, bei denen HiFi und Home Cinema wichtige Eckpfeiler im Sortiment sind, präsentiert werden. Die Ingenieure von Audio Pro entwickelten die Ace-Bass-Technologie für besonders druckvolle Bässe, kreierten mit dem Modell Qube ein omnidirektional abstrahlendes Lautsprechersystem und fiebern jetzt der zur IFA geplanten Premiere ihres Musiksystems Stereo One entgegen. Für die Vermarktung dieser audiophilen Produkte stellt man sich ein bundes- Frisch von Heimkino als Referenz gesetzt: der THX Ultra2 von Klipsch. (Foto: Klipsch) weites Distributionsnetz von rund 100 Fachhändlern vor. Zehn Millionen Euro Jahresumsatz lautet das erste formulierte Etappenziel, das es mit den drei Marken kurzfristig zu erreichen gilt. SEHR GUTE MARKTCHANCEN Die Chancen, dass aus den Marken, die sich hier zusammengefunden haben, um unterschiedlichste Kundengruppen mit Produkten für unterschiedlichste Ansprüche zu bedienen, stehen sehr gut: Das an der deutsch-niederländischen Grenze ansässige Klipsch-Team und die derzeit noch in Dänemark, nahe Kopenhagen beheimatete Jamo- Belegschaft werden in wenigen Monaten zu einem gemeinsamen Team an einem Standort zusammenschmelzen; ein neues, größeres Büro in unmittelbarer Nähe des derzeitigen Klipsch-Büros ist bereits gefunden. Der Service bleibt beim Jamo- Zentralservice HiFi Service Kruse in Krailling. Die nationalen Vertriebsgeschicke für alle drei Marken bleiben in den Händen von Werner Berlin, der mit seiner ausgeglichenen und ruhigen Art verlässlicher Partner des Handels während aller Turbulenzen der jüngsten Vergangenheit bei Jamo war. Während bei Jamo alle wichtigen Handelslistungen bestehen, arbeitet Werner Berlin mit seinem Team aus neun Handelsvertretern gerade daran, die Marken Klipsch und Audio Pro in die bestehenden Verträge zu integrieren, um interessierten Handelspartnern vielfältigste Sortimentsgestaltungen zu ermöglichen. Denn schließlich sollen und müssen alle Geld verdienen, so Werner Berlin, der Händler wie auch wir als Hersteller. i Joachim Grigg (Vice President Central Europe): Jede unserer drei Marken ist klar positioniert und bedient eine eigene Kundenklientel. hitec HANDEL 8/

18 BRANCHE Herzlich willkommen im Auditorium. Schon die Eingangshalle hinterlässt beim Besucher einen nachhaltigen Eindruck. (Fotos: Auditorium) Der Hammer Das Wort Unterhaltungselektronik beinhaltet die Begriffe: Unterhaltung und Elektronik. Trivial, aber nur selten von Unternehmern so klar erkannt und umgesetzt wie von Leonhard Schwarte in Hamm mit seinem HiFi-Topgeschäft Auditorium. Betritt ein Gast oder Kunde zum ersten Mal das Auditorium an der Feidikstraße 93 in der Hammer Innenstadt, so klappt ihm unwillkürlich die Kinnlade auf die Brust garantiert. Dabei ist es durchaus nicht leicht festzumachen, warum das Ladenlokal auf Anhieb begeistert. Ist es der charmante Gesamteindruck des einfallsreich umgebauten alten Speditionsgebäudes, in dem sich das Auditorium mit seinen riesigen Quadratmetern Verkaufsfläche befindet? Oder sind es die liebevollen Details, wie etwa die Vase mit frischen Blumen vor der Schallplattenwaschanlage, die im Eingangsbereich steht. (Der Chef verrät später, dass nur Frauen die Blumen bemerken und stets ungläubig fragen: Sind die echt? ). Bei HiFi- Enthusiasten beiderlei Geschlechts setzt das Herz auf jeden Fall für ein, zwei Schläge aus beim Anblick der spektakulären MBL 101 Radialschwinger - Boxen rechts neben der Vase. Als ob sie sagen wollten: Herzlich willkommen im,auditorium eine der Top-HiFi-Adressen Deutschlands. Alles für verwöhnte Lauscher: die HiFi-Auswahl lässt keine Wünsche offen Inhaber Leonhard Schwarte begrüßt HiFi-Enthusiasten aus ganz Deutschland und auch Europa in seinem Auditorium in Hamm. (Foto: hitec HANDEL) START IM HÜHNERHOF... Die zweite positive Überraschung erlebt der Gast, wenn er den Chef der dreizehn Angestellten und Auditoriums -Inhaber, Leonhard Schwarte (48), kennen lernt. Bescheiden und auch selbstironisch erzählt er von den Anfängen seines Geschäfts. Dennoch merkt man schnell, dass Schwarte vor geschäftlicher Energie und Einfallsreichtum schier überschäumt. Schließlich kommt das Wort Unternehmer von unternehmen. Wie anders lässt sich die Entwicklung, die Schwartes Geschäft genommen hat, denn auch erklären? Die Anfänge waren bescheiden: Als 17-Jähriger begann er zusammen mit einem Freund als Wiederverkäufer. Als Ladenlokal geöffnet von 17 bis 19 Uhr diente ein Raum im Hühnerhof des Onkels. Mit 20 Jahren hatte er bereits Geschäftskontakte bis nach Florida geknüpft eröffnete er in der Boomphase des HiFi-Marktes das erste Auditorium, einen Steinwurf weit entfernt vom heutigen Standort. Doch kaum ein Jahrzehnt später war die Goldene Zeit des HiFi fast wieder vorbei. Wer vorher nicht in seinen Laden re-investierte, der war nach dem Boom weg, erinnert sich Schwarte nüchtern und fährt fort: In einer so schwierigen wirtschaftlichen Situation, wie wir sie seit 1992 haben, ist es wichtig, als Unternehmer Charakter zu beweisen....gelandet IM SPEDITIONSGEBÄUDE Ganz Unrecht kann er nicht haben, denn während die Pleitewelle landauf und landab schwappte, kaufte er das alte Speditionsgelände, und als sich ringsherum die Zahl der HiFi-Händler mehr und mehr dezimierte, baute er das Gebäude zu dem um, was es heute ist. Schwartes Überlegung beim Bau: Es muss doch möglich sein, eine schöne, nette Atmosphäre zu schaffen und gute Verkäufer anzustellen, um erstklassiges HiFi zu verkaufen. Hochwertige Ware braucht eine hochwertige Atmosphäre. So stehen acht Vorführstudios zur Verfügung, in denen während die Kunden an der Kaffeebar im Erdgeschoss ein Getränk serviert bekommen die HiFi-Anlagen wunschgerecht und vorführbereit zusammengestellt werden können. Zudem ist die Auswahl riesig. CAR-HIFI ALS DRIVE IN Doch statt eines Blicks in den Katalog (den findet man auszugsweise unter soll hier vielmehr ein Blick in die anderen Teile des Ladens geworfen werden. Im Untergeschoss begrüßt eine funktionierende Fußgängerampel die Kunden in der Car & Sound -Abteilung. Diese geht unmittelbar in die Werkstatt über, in die der 18 hitec HANDEL 8/2005

19 BRANCHE Kunde durch eine seitlich Einfahrt mit dem Wagen bequem hineinfahren kann. Auf der gegenüber liegenden Geschoss-Seite begrüßt ein Privat Max ein Heimkino à la Cinemax. Die zwölf Quadratmeter Wohnraum, die mindestens benötigt werden, schmerzen wahrscheinlich nicht so sehr, wie die rund Euro Kosten all inclusive. LIFESTYLE-KONZEPT-WOHNUNG Den oft zitierten Vogel schoss Schwarte allerdings vor drei Jahren ab. Kurzerhand baute er eine 145 Quadratmeter große Wohnung innerhalb des Gebäudes zu einer Demo-Wohnung um. Die Lifestyle-Konzept-Wohnung ist ein Vorführstudio mit völlig neuen Dimensionen: Sie wartet mit einem Büro, einem Bad (mit Badewanne, versteht sich), einem Schlafzimmer und zwei Wohnräumen auf. Schwarte arbeitet dabei mit verschiedenen Einrichtungshäusern zusammen: Lösungen müssen visualisiert werden. Der Kunde will nicht nur beispielsweise ein teueres LCD- oder Plasma-TV-Gerät sehen, er will auch eine Vorstellung haben, wie das bei ihm zu Hause aussehen würde. So wird der HiFi-Händler zum Inneneinrichter. Schwarte: Wir arbeiten immer WIR SUCHEN SIE. häufiger direkt mit Architekten und Elektrikern zusammen, um Kundenwünsche zu erfüllen. So habe sein Team auch schon für einen Kunden ein Jagdschloss in Polen mit der passenden Multiroom-Anlage ausgestattet. Im gemütlichen Geplauder geleitet Schwarte den Gast zurück in den Eingangsbereich. Zum Schluss sagt er: Das tollste in unserem Geschäft ist es, wie viele unterschiedliche Kunden kommen: vom tätowierten VW-T5-Busbesitzer, der sich eine Kino- und Sound-Anlage in den Wagen einbauen lässt, bis zum High-End-Enthusiasten reicht das Spektrum. Der Einzugsbereich des Auditoriums variiert je nach Warengruppe zwischen 50 und 200 Kilometern, wobei das Geschäft auch Kunden aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland anlockt. Kein Wunder: Ein Besuch lohnt sich. PS: Dass der Laden ausgerechnet in Hamm ist, habe laut Schwarte zwei Vorteile: Die niedrigen Kosten und der Überraschungseffekt. Schließlich rechne keiner mit einem solchen Laden in einem der kaufkraftschwächsten Städte Deutschlands. Der Hammer in Hamm. i Nicht nur High-End- Geräte sind echte Hingucker im Auditorium. So kann ein POS für Schallplatten auch aussehen. Spektakulär: MBL 101 Radialschwinger -Boxen Ihr Geschäft ist auch etwas ganz Besonderes? Sie haben tolle Ideen für den POS? Sie bieten pfiffige Kundenaktionen? Dann melden Sie sich bei uns: Redaktion hitec HANDEL, Martin Schulze, oder per Mail an Es lebe HiFi. Nach Heimkino, MP3 und Media-Playern schien HiFi auf die Verliererstraße zu geraten. Weit gefehlt eine kleine Edelschmiede im hohen Norden Elac beweist das Gegenteil. Nach der Zeit der Computer und Handys kommt sicher wieder die Zeit zum Hören. Unter diesem Motto ist übrigens der Kieler Lautsprecherspezialist Elac in die Saison gestartet. Die Messen der letzten Monate wie etwa die High End in München sind ein Beweis dafür, dass der gute Ton zunehmend wieder das Interesse der Endverbraucher findet. Elac-Geschäftsführer Wolfgang John bestätigt: Unsere neue High-End-Linie 600 verbindet kompromisslos Hightech und Design und lässt so in punkto optimalem Klang keine Wünsche offen. Und das auch noch Made in Germany. Der Verkaufserfolg zeigt: Die Linie trifft den modernen Geschmack unserer Kunden und bestätigt unsere Premium-Strategie. Elac entwickelt, produziert und vertreibt hochwertige Lautsprecher und Wandlersysteme. Um eine optimale Beratung, Hörproben, einen Vergleich mit Mitbewerbsprodukten und optimalen Service zu ermöglichen, vertreibt Elac ausschließlich im Rahmen eines selektiven Vertriebsbindungssystems. Die Kundenzufriedenheit ist unser höchstes Ziel. Daher werden an die Vertragskunden hohe Anforderungen gestellt, und wir konzentrieren uns ausschließlich auf den Fachhandel und die Fachmärkte, die unsere Konzeption verstehen und die in erster Linie Geld verdienen wollen, so Wolfgang John. Unsere Linie 600 werden wir über maximal 70 ausgesuchte Kunden exklusiv vertreiben. Firmen wie der Kieler Lautsprecherspezialist Elac und der kompetente Fachhandel sind daher ideale Partner im Saisongeschäft. Die Elac-Qualität wird übrigens weltweit gelobt: In Deutschland gab es Super-Tests von Stereo, Audio, Stereoplay, um nur einige zu nennen. Kurz nach der Markteinführung gewann eines der Topmodelle, der Standlautsprecher FS 608-4PI, gleich vier Awards der asiatischen Fachpresse, unter anderem den Grand Prix Award des japanischen Magazins Stereo Sound, der in Fachkreisen einem HiFi-Oscar gleichkommt. Diese Tests und Auszeichnungen sind uns Freude und Ansporn zugleich, weiterhin in Innovation und Technologie zu investieren, beteuert John. The winner takes it all: Der edle Elac-Schallwandler FS 608-4Pi heimste auf dem asiatischen Markt reihenweise Preise ein. (Foto: Elac) hitec HANDEL 8/

20 BRANCHE PROMOTION China im Fokus Die neue Messe China Sourcing präsentiert vom 12. bis zum 14. September in Düsseldorf den Beschaffungsmarkt China. Die Messe möchte das Exportpotenzial der Volksrepublik vorstellen, denn der Anteil chinesischer Waren und Produkte in Handel und Industrie ist weiter stark steigend. Wer im Wettbewerb um Kostensenkung und kostengünstige Produkte mithalten will, kommt um eine intensive Befassung mit dem Einkaufsmarkt China nicht herum. Industrieller Einkauf und Handel sind die Zielgruppen der neuen Messe China Sourcing, die erstmals vom 12. bis 14. September 2005 in Düsseldorf stattfindet. Sie wird von zwei Partnern organisiert, die zu den Größen im internationalen Messegeschäft zählen: dem weltgrößten privaten Messeveranstalter Reed Exhibitions und dem China Chamber of Commerce for Import and Export of Machinery and Electronic Products (CCCME). Der chinesische Verband ist auch Ausrichter von Segmenten der größten und bekanntesten Leistungsschau Chinas, der Kanton-Messe. BREITES SPEKTRUM Die Besonderheit der neuen Veranstaltung in Düsseldorf ist, dass sich erstmals ausschließlich chinesische Aussteller um das Interesse der Einkäufer bemühen werden. Das Spektrum der rund 300 Aussteller, die sich zu der Premiere in den Düsseldorfer Messehallen angemeldet haben, reicht von Haushalts- und Küchengeräten, dem Baumarkt- und Heimwerkerbedarf bis hin zu Automobilteilen- und Kfz-Zulieferbedarf. Ziel der China Sourcing ist es, dem deutschen und europäischen Groß- und Einzelhandel ein exklusives und repräsentatives Spektrum chinesischer Produkte und Lieferanten zu präsentieren. China Sourcing schafft für die Fachbesucher aus ganz Europa eine echte Alternative zur immer noch aufwändigen Suche und Auswahl geeigneter Lieferanten in China selbst, sagt Hans-Joachim Erbel, Geschäftsführer von Reed Exhibitions Deutschland. Nach Düsseldorf kommen vor allem die Unternehmen aus China, die die hohen europäischen Anforderungen bei Menge, Qualität und Logistik bewältigen können und sich dauerhaft auf dem europäischen Markt behaupten wollen. Die Aussteller wollen auch die Kapazitäten für eine Fertigung von Produkten und Vorprodukten präsentieren. Nach Angaben des chinesischen Mitveranstalters wollen die Unternehmen aus der Volksrepublik in Düsseldorf vor allem beim Aufbau von Vertriebs- und Servicenetzen vorankommen und investieren darum zunehmend auch in den Marktauftritt von Unternehmen und Marken in Deutschland. Wir wollen mit der Messe Hindernisse, die sich bei der Markterschließung chinesischer Unternehmen ergeben, beseitigen, formuliert CCCME-Präsident Zhang Yujing. Düsseldorf empfängt China: Im Bild der Düsseldorfer Oberbürgermeister Joachim Erwin (Mitte) und Ma Canrong, Botschafter der VR China in Deutschland (rechts im Bild). (Fotos: China Sourcing) Bei der Veranstaltung, die auch von der Messe Düsseldorf und der Stadt Düsseldorf unterstützt wird, geht es den chinesischen Ausstellern neben der Produktschau um langfristig angelegte Partnerschaften mit Groß- und Einzelhandel, Importeuren sowie Marketing- und Vertriebs-Spezialisten in Deutschland. Ergänzend zur Messe wird den Fachbesuchern aus Industrie und Handel die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch geboten. Aktuelle Themen und Trends beim Import aus China und beim Aufbau umfassender Handelsbeziehungen diskutiert ein für alle Fachbesucher offenes Messeforum, bei dem Experten, Praktiker und Dienstleister im Chinageschäft Erfahrungen und Praxiswissen austauschen. Hans-Joachim Erbel, Geschäftsführer von Reed Exhibitions Deutschland: China Sourcing ist eine echte Alternative, um chinesische Lieferanten zu finden 20 GLOBALER TREND Mit der ersten Messe für Chinas dynamische Exportindustrie folgen die Veranstalter einem globahitec HANDEL 8/2005

Satelliten- und Kabelreceiver

Satelliten- und Kabelreceiver Satelliten- und Kabelreceiver 2013 DIGITALER HDTV SAT-RECEIVER mit CI + Slot TF 4000 CI + HDTV-Satellitenreceiver mit CI+ Slot Internet-Radio HDMI-Ausgabeformate 576p, 720p, 1080i und 1080p 1 CI-Slot zur

Mehr

Stellungnahmen der Mitglieder der Initiative

Stellungnahmen der Mitglieder der Initiative Stellungnahmen der Mitglieder der Initiative expert AG: Volker Müller, Vorstandsvorsitzender expert AG Entsprechend unserer Fachhandelsstrategie sehen wir es als wichtige Herausforderung, den Endverbrauchern

Mehr

Konkurrenz ist weit und breit nicht in Sicht.

Konkurrenz ist weit und breit nicht in Sicht. BLU-RAY RECORDER 2012: DMR-BST820 Heimkino 7+8/2012 Panasonic bietet als einziger Hersteller einen HDTV-Sat- Festplattenrekorder mit Blu-ray-Brenner an. Wer auf der Suche nach einem Gerät ist, das alles

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

FIFA und Sony ermöglichen die erste globale 3D Liveübertragung einer Fußball- Weltmeisterschaft

FIFA und Sony ermöglichen die erste globale 3D Liveübertragung einer Fußball- Weltmeisterschaft FIFA und Sony ermöglichen die erste globale 3D Liveübertragung einer Fußball- Weltmeisterschaft Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010 TM steht ganz im Zeichen von 3D: Weltweit werden insgesamt

Mehr

Windows Media Center

Windows Media Center Windows Media Center Weniger ist mehr Bill Gates wünschte sich schon im Jahre 2000 einen PC für sein Wohnzimmer. Ein Gerät, das alle anderen Apparate der Unterhaltungselektronik überflüssig macht. Gesagt

Mehr

Hohe Auflösung, niedrige Verbreitung

Hohe Auflösung, niedrige Verbreitung Hohe Auflösung, niedrige Verbreitung Wann erreicht HDTV die breite Masse? München, 18. Oktober 2006 Bisher sieben HDTV Sender und zwei Demokanäle für den deutschen Markt verfügbar, weitere drei in Vorbereitung

Mehr

Modular, flexibel und individuell:

Modular, flexibel und individuell: Modular, flexibel und individuell: Loewe präsentiert Individual Compose Revolutionäres Home Cinema-Konzept HDTV-Empfang integriert Weltneuheit: integrierte Festplatte DR+ für digitale Aufnahmen in HDTV-Qualität

Mehr

Und wie sieht die Zukunft aus?

Und wie sieht die Zukunft aus? Und wie sieht die Zukunft aus? Was ist HDTV? HDTV (High Definition Television) steht für hochauflösendes Fernsehen mit einer ganz neuen, stark verbesserten Bildqualität: Das scharfe Bild und die natürlichen

Mehr

Sperrfrist bis 09. Februar 2016, 10 Uhr (MEZ)

Sperrfrist bis 09. Februar 2016, 10 Uhr (MEZ) Sperrfrist bis 09. Februar 2016, 10 Uhr (MEZ) CeBIT 2016: Sennheiser präsentiert TeamConnect Wireless - Die erste mobile Lösung für Audiokonferenzen für bis zu 24 Personen Hannover/Wedemark, 20. Januar

Mehr

Highlights und Trends. Consumer Electronics Show 2012

Highlights und Trends. Consumer Electronics Show 2012 Highlights und Trends Consumer Electronics Show 2012 VPRT TIF München, 24. Januar 2012 CES 2012 die erfolgreichste Show Besucherzahl: 153.000 Aussteller: 3.100 Fläche: 172.893 m 2 Neue Produkte: >20.000

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren

Sehr geehrte Damen und Herren Sehr geehrte Damen und Herren Erlauben Sie mir bitte, Ihnen meine Firma Sound Concept auf diesem Wege vorzustellen. Vor der Gründung der Firma im Jahre 2009 habe ich mich intensiv mit der Materie HiFi,

Mehr

Ein Kabel, viele Möglichkeiten!

Ein Kabel, viele Möglichkeiten! Ein Kabel, viele Möglichkeiten! Wenn 3 große innovative Unternehmen ihr Knowhow bündeln, dürfen die Kunden gespannt sein: ish, iesy und Tele Columbus West heißen jetzt Unitymedia, und das bringt Ihnen

Mehr

ACTA 2006. Die Internetgeneration: Das Markt- und Mediennutzungsverhalten. Werner Süßlin

ACTA 2006. Die Internetgeneration: Das Markt- und Mediennutzungsverhalten. Werner Süßlin Die Internetgeneration: Das Markt- und Mediennutzungsverhalten junger Zielgruppen Werner Süßlin Präsentation am 11. Oktober 2006 in München Institut für Demoskopie Allensbach Generell großes Anwendungsinteresse

Mehr

Dank ReSound Unite noch leichter am Leben teilnehmen

Dank ReSound Unite noch leichter am Leben teilnehmen Erfahren Sie mehr über ReSound Unite Wireless-Geräte. Fragen Sie Ihren Hörgeräteakustiker. Scannen Sie hier oder besuchen Sie www.gnresound.de M101715-DE-13.07-Rev.A Dank ReSound Unite noch leichter am

Mehr

Musik für jedes Workout: Die kabellose, wasserdichte 1 WALKMAN NWZ-WS610-Serie von Sony

Musik für jedes Workout: Die kabellose, wasserdichte 1 WALKMAN NWZ-WS610-Serie von Sony Musik für jedes Workout: Die kabellose, wasserdichte 1 WALKMAN NWZ-WS610-Serie von Sony Die WALKMAN NWZ-WS610-Serie ist der perfekte Begleiter für jede Sportskanone und passt ideal zum aktiven Lebensstil.

Mehr

Presseinformation. Toshiba STOR.E ART3. Externe 2.5-Zoll-Festplatte mit eleganten Design-Elementen

Presseinformation. Toshiba STOR.E ART3. Externe 2.5-Zoll-Festplatte mit eleganten Design-Elementen Toshiba STOR.E ART3 Bis zu 1 Terabyte Festplattenkapazität und fortschrittliche Backup- Funktionalitäten Eleganz, Mobilität und Sicherheit im 2.5-Zoll-Format Wien, 21. September 2010 Sicher, praktisch

Mehr

Sehen. Hören. Staunen. easybeam vision. by middel. Made in Germany

Sehen. Hören. Staunen. easybeam vision. by middel. Made in Germany easybeam vision Made in Germany Made in Germany by middel Hochwertige Bildschirme werden immer größer und gleichzeitig günstiger. Sie kommen deshalb immer öfter in Konferenzräumen und Privatwohnungen zum

Mehr

AT HOME: DVD/BLU-RAY 02 Kapitel DVD Blu-ray.indd :36

AT HOME: DVD/BLU-RAY 02 Kapitel DVD Blu-ray.indd :36 AT HOME: DVD/BLU-RAY Sony 3D Blu-ray Player BDP-S4200 Erleben Sie mit dem S4200 3D Blu-ray Disc Player ein beeindruckendes Seherlebnis in Full HD 3D. Dank seines schlanken, stylischen «Sense of Quartz»

Mehr

HDTV ist einfach brillant!

HDTV ist einfach brillant! Die grenzenlose Freiheit: HDTV ist einfach brillant! ASTRA ENTFESSELT IDEEN. Das neue Fernsehen: Hier lernen Sie HDTV von allen Seiten kennen. HDTV das neue Fernsehen ist 5x brillanter. 576 Auf den Punkt

Mehr

BRAVIA: Die neue Marke für alle HD ready- LCD-Fernseher von Sony jetzt auch mit DVB-T für das Überall-Fernsehen

BRAVIA: Die neue Marke für alle HD ready- LCD-Fernseher von Sony jetzt auch mit DVB-T für das Überall-Fernsehen BRAVIA: Die neue Marke für alle HD ready- LCD-Fernseher von Sony jetzt auch mit DVB-T für das Überall-Fernsehen Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft startet Sony mit einem breiten Angebot an digitalen LCD-

Mehr

Mit Leidenschaft für unsere Kunden.

Mit Leidenschaft für unsere Kunden. Mit Leidenschaft. Leidenschaft entsteht, wenn Menschen in einer offenen und vertrauensvollen Atmosphäre gemeinsam an einem Ziel arbeiten: für jede Aufgabenstellung die beste Lösung zu finden. Als eines

Mehr

CI+ : Kopierschutz oder Ärgernis? Dr. Helmut Stein

CI+ : Kopierschutz oder Ärgernis? Dr. Helmut Stein CI+ : Kopierschutz oder Ärgernis? Dr. Helmut Stein ISDM Düsseldorf Vorstand Deutsche TV-Plattform IFA-Preview Hamburg 15.Juli 2009 23.07.2009 DEUTSCHE TV-PLATTFORM e.v. Seite 1 Die Geschichte des Common

Mehr

Mehr als nur Videos aufnehmen: Die neuen Handycam Modelle von Sony machen Hobbyfilmer glücklich

Mehr als nur Videos aufnehmen: Die neuen Handycam Modelle von Sony machen Hobbyfilmer glücklich Mehr als nur Videos aufnehmen: Die neuen Handycam Modelle von Sony machen Hobbyfilmer glücklich Die neuen Camcorder von Sony überraschen mit vielen Extras: Der HDR-CX730E zum Beispiel bietet den weltweit

Mehr

So viel Auswahl gab es noch nie Sony präsentiert sechs neue Blu-ray Heimkino-Modelle

So viel Auswahl gab es noch nie Sony präsentiert sechs neue Blu-ray Heimkino-Modelle So viel Auswahl gab es noch nie Sony präsentiert sechs neue Blu-ray Heimkino-Modelle Von eins auf sieben in vier Monaten: Innerhalb kürzester Zeit baut Sony Österreich sein Angebot an Heimkino-Modellen

Mehr

Summer Sale AS LONG AS STOCKS LAST! Broschure valid until 31.08.2015. CHF 749.50 / EUR 712.05 Art. Nr. ALO15A-1008

Summer Sale AS LONG AS STOCKS LAST! Broschure valid until 31.08.2015. CHF 749.50 / EUR 712.05 Art. Nr. ALO15A-1008 Broschure valid until 31.08.2015 Summer Sale AS LONG AS STOCKS LAST! Samsung TV UE40HU6900SXZG UHD-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) 40" Bildschirmdiagonale (101 cm) Eingebautes Wi-Fi DTS Premium Audio 5.1

Mehr

Integrier te T V- und Lautsprecherlösungen

Integrier te T V- und Lautsprecherlösungen Upple va Integrier te T V- und Lautsprecherlösungen Wissenswertes Gehärtetes Glas vorsichtig hantieren! Kratzer oder beschädigte Kanten können zum Springen des Glases führen. Dabei entstehen kleine Scherben,

Mehr

Die komplette Produktwelt interaktiv erleben GRASS bewegt auf der interzum 2011 in Köln

Die komplette Produktwelt interaktiv erleben GRASS bewegt auf der interzum 2011 in Köln Die komplette Produktwelt interaktiv erleben GRASS bewegt auf der interzum 2011 in Köln Grün fluoreszierender GRASS-Cube gibt den Puls an Bewegungs-Systeme real und interaktiv erleben Besucher aus aller

Mehr

Sie werden Ihre Meinung über Computer ändern...

Sie werden Ihre Meinung über Computer ändern... Sie werden Ihre Meinung über Computer ändern... Ute und Dieter sehen sich ihre Urlaubsbilder an Nicole liest ihre Mails Gerhard liest seine Zeitung im Monika und Klaus vor ihrer Webcam Der unkomplizierte,

Mehr

Worldwide Distribution

Worldwide Distribution Worldwide Distribution OneButton wurde 2007 als Projekt- und Vertriebsgesellschaft gegründet um Nischen- und Premiumprodukte nachhaltig im Markt zu positionieren. Das Unternehmen OneButton Worldwide Distribution

Mehr

SALES PUBLISHING / EDITORIAL SHOPPING

SALES PUBLISHING / EDITORIAL SHOPPING SALES PUBLISHING / EDITORIAL SHOPPING Redaktionelle Zielgruppenkommunikation, die Produkte und Dienstleistungen verkauft Strategiegipfel Corporate Publishing, Cross Media, Content Marketing Grand Hotel

Mehr

Willkommen in der Wirklichkeit

Willkommen in der Wirklichkeit WEGA Engine Produktübersicht 2004 Willkommen in der Wirklichkeit WEGA Engine: die innovative Bildtechnologie für WEGA-Plasma- und -LCD-Fernseher. You make it a Sony WEGA Engine: Erleben Sie die realistischsten

Mehr

INTERESSENVERBAND FÜR HOCHWERTIGE UNTERHALTUNGSELEKTRONIK UNSER LEITBILD

INTERESSENVERBAND FÜR HOCHWERTIGE UNTERHALTUNGSELEKTRONIK UNSER LEITBILD INTERESSENVERBAND FÜR HOCHWERTIGE UNTERHALTUNGSELEKTRONIK UNSER LEITBILD Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert. (Oscar Wilde) 3 HIGH END SOCIETY UNSER SELBSTVERSTÄNDNIS

Mehr

MEIN RAUM, MEIN KLANG!

MEIN RAUM, MEIN KLANG! MEIN RAUM, MEIN KLANG! Ihr Zuhause ist so individuell, wie Sie selber! Jeder Raum in Ihrem Zuhause dient einem bestimmten Zweck, hat eine spezielle Größe, bietet verschiedene Lichtverhältnisse, erstrahlt

Mehr

Kompaktes MEDION Multimedia-Tablet mit brillantem 8,9" Full-HD Display und Intel Atom Prozessor ab 26. Februar bei ALDI

Kompaktes MEDION Multimedia-Tablet mit brillantem 8,9 Full-HD Display und Intel Atom Prozessor ab 26. Februar bei ALDI Kompaktes MEDION Multimedia-Tablet mit brillantem 8,9" Full-HD Display und Intel Atom Prozessor ab 26. Februar bei ALDI MEDION LIFETAB P8912 überzeugt mit Android 4.4, 2 GB Arbeitsspeicher, 32 GB internem

Mehr

T27A300 LED. Einstiegs-HDTV-Monitore mit LED Backlight. Eigenschaften. Plug-and-Play mit ConnectShare

T27A300 LED. Einstiegs-HDTV-Monitore mit LED Backlight. Eigenschaften. Plug-and-Play mit ConnectShare T27A300 LED Sie befinden sich hier: Home : Büro : Displays : Consumer & Multifunktions-Displays LT27A300EW/EN Eigenschaften Einstiegs-HDTV-Monitore mit LED Backlight Bildschirmgröße: 68,58 cm Wide (27

Mehr

T22A300 LED. Einstiegs-HDTV-Monitore mit LED Backlight. Eigenschaften. Plug-and-Play mit ConnectShare

T22A300 LED. Einstiegs-HDTV-Monitore mit LED Backlight. Eigenschaften. Plug-and-Play mit ConnectShare T22A300 LED Sie befinden sich hier: Home : Büro : Displays : Consumer & Multifunktions-Displays LT22A300EW/EN Eigenschaften Einstiegs-HDTV-Monitore mit LED Backlight Bildschirmgröße: 54,61 cm Wide (22

Mehr

twenty One Brands New Media. Overview.

twenty One Brands New Media. Overview. New Media. Trends. Overview. New Media. Trends 2021. Apps Location-based Advertising Mobile optimized Websites Mobile Content Social Network Campaigns Recommendation Marketing Crowd Sourcing Digital Community

Mehr

iq AirPort mit ipod/ipad Bedienungsanleitung

iq AirPort mit ipod/ipad Bedienungsanleitung iq AirPort mit ipod/ipad Bedienungsanleitung iq + AirPort Express + ipad Die einfache Bedienung dieses Systems macht es zum perfekten System für Kunden die erstmals ein Selbstspielsystem einsetzen. Für

Mehr

Die Neue Cytrac DX. Neu! Kompakt, Modern und eine Gigantische Empfangsreichweite. Innovative Mobile Technology

Die Neue Cytrac DX. Neu! Kompakt, Modern und eine Gigantische Empfangsreichweite. Innovative Mobile Technology Die Neue Cytrac DX Kompakt, Modern und eine Gigantische Empfangsreichweite Neu! Innovative Mobile Technology Die Neue Cytrac DX Seit mehr als 20 Jahren haben wir uns auf die Entwicklung von Satellitenanlagen

Mehr

IFA 2015: MEDION zeigt High-End-Gaming- Notebooks mit neuem Design und aktuellsten Komponenten

IFA 2015: MEDION zeigt High-End-Gaming- Notebooks mit neuem Design und aktuellsten Komponenten IFA 2015: MEDION zeigt High-End-Gaming- Notebooks mit neuem Design und aktuellsten Komponenten Schlanke MEDION ERAZER Notebooks punkten mit Intel Core i7 Prozessoren der sechsten Generation, leistungsstarker

Mehr

Eleganter 55 Curved LCD-TV mit 4K-Auflösung ab sofort im MEDIONshop

Eleganter 55 Curved LCD-TV mit 4K-Auflösung ab sofort im MEDIONshop Eleganter 55 Curved LCD-TV mit 4K-Auflösung ab sofort im MEDIONshop Erster Curved-UHD-TV von MEDION besticht mit 3D-Funktion, LED- Backlight-Technologie, HD Triple Tuner und integriertem WLAN Essen, 20.

Mehr

www.humax-digital.de Streaming ohne Kompromisse.

www.humax-digital.de Streaming ohne Kompromisse. www.humax-digital.de Streaming ohne Kompromisse. Die H1 ist ein unglaublich leistungsstarker und gleichzeitig kompakter ein ganzes Universum an Filmen, Fernseh-Shows, Surfen im Netz, Sport, Musik, Fotos

Mehr

Erfolgreiche Eurobois: Planungs-Software Ganileos stößt auf großes Interesse

Erfolgreiche Eurobois: Planungs-Software Ganileos stößt auf großes Interesse Erfolgreiche Eurobois: Planungs-Software Ganileos stößt auf großes Interesse GRASS France zieht eine positive Bilanz nach der Eurobois in Lyon, auf der das Unternehmen gemeinsam mit Würth sein umfangreiches

Mehr

Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber

Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber Der WEB-TV Sender für die Italien Liebhaber Anschrift: Olpenerstr. 128, 51103 Köln (Germany) Studio: Hugo Eckenerstr. 29, 50829 Köln (Germany) Kontakt: Tel: 0049 221 16 82 70 99 Mail: info@televideoitalia.info

Mehr

Warum es noch nie so einfach war, meinen Gästen das Sky Erlebnis zu bieten.

Warum es noch nie so einfach war, meinen Gästen das Sky Erlebnis zu bieten. Warum es noch nie so einfach war, meinen Gästen das Sky Erlebnis zu bieten. Matthias Weber, Inhaber Hotel Maximilians in Essen und Sky Kunde seit 2007. Jetzt umschalten mit Sky 1 821_02287_BUS_08_HOTEL_MAILING_006.indd

Mehr

Bieten Sie Ihren Kunden was Besseres.

Bieten Sie Ihren Kunden was Besseres. Bieten Sie Ihren Kunden was Besseres. Jetzt Service-Qualität erhöhen Alle Spiele der Bundeslig und 2. Bundeslig Steigern Sie die Zufriedenheit Ihrer Kunden mit Sky. Sky ist der neue Standard in der Welt

Mehr

Neue Sommer-Highlights von Sony: Die Lifestyle-Notebooks

Neue Sommer-Highlights von Sony: Die Lifestyle-Notebooks Neue Sommer-Highlights von Sony: Die Lifestyle-Notebooks der VAIO E-Serie 15 und VAIO E-Serie 17 Sony erweitert die neue VAIO E-Serie um zwei weitere Design-Notebooks: Die E-Serien 15 und 17 bestechen

Mehr

Vodafone TV. Top-Sender und Blockbuster in HD. Willkommen im Testsieger-Netz.

Vodafone TV. Top-Sender und Blockbuster in HD. Willkommen im Testsieger-Netz. Vodafone TV. Top-Sender und Blockbuster in HD. Vodafone TV. Vodafone TV die Unterhaltungszentrale der neusten Generation: HD Top-Bildqualität Riesige Free- und Pay-TV-Auswahl Tausende Filme und Serien

Mehr

Moin! Ihr wollt wissen, was wir anders machen als alle anderen? Na dann blättert mal weiter...

Moin! Ihr wollt wissen, was wir anders machen als alle anderen? Na dann blättert mal weiter... Moin! Ihr wollt wissen, was wir anders machen als alle anderen? Na dann blättert mal weiter... Moin! Wir sind mindsmash, die innovative Business-Software Company aus Hamburg! +20 Technologie trifft Schönheit

Mehr

MEDIADATEN DER PODCAST FÜR DIE IT-BRANCHE

MEDIADATEN DER PODCAST FÜR DIE IT-BRANCHE MEDIADATEN DER PODCAST FÜR DIE IT-BRANCHE HERGEHÖRT Wissen, was die IT-Branche bewegt? Mit Channelcast bieten wir immer erfolgreicher seit 2011 einen unterhaltsamen Podcast aus der Branche für die Branche

Mehr

Die neuen Docking-Stationen der X-Serie für ipod/iphone/ipad von Sony sorgen für akustische Präzision und stilvolle Eleganz

Die neuen Docking-Stationen der X-Serie für ipod/iphone/ipad von Sony sorgen für akustische Präzision und stilvolle Eleganz Die neuen Docking-Stationen der X-Serie für ipod/iphone/ipad von Sony sorgen für akustische Präzision und stilvolle Eleganz Die vier neuen Docking-Stationen der X-Serie für ipod/ iphone/ipad von Sony begeistern

Mehr

COMPANY INFORMATION 12/2015

COMPANY INFORMATION 12/2015 COMPANY INFORMATION 12/2015 Up to Eleven ist ein Company Builder mit Fokus auf mobile & digitale Technologieprodukte. Wir suchen nach Persönlichkeiten die ihre Träume und Ideen im digitalen Bereich mit

Mehr

DVB-T Bundle Verpassen Sie kein Spiel!! Seite

DVB-T Bundle Verpassen Sie kein Spiel!! Seite DVB-T Bundle Verpassen Sie kein Spiel!! Seite Carl Zeiss cinemizer plus XORO HMP 430D Multimedia Player mit DVB-T Fußball Bundle 2010 Seite 2 Produktblatt Lieferumfang Kompatibilität Videobrille inklusive

Mehr

Steigern Sie die Leistung Ihrer Hörgeräte. Drahtlose Zubehörlösungen von Phonak

Steigern Sie die Leistung Ihrer Hörgeräte. Drahtlose Zubehörlösungen von Phonak Steigern Sie die Leistung Ihrer Hörgeräte Drahtlose Zubehörlösungen von Phonak Moderne Hörgeräte ermöglichen in den meisten Hörumgebungen bestes Hören und Verstehen. Am Telefon, beim Fernsehen oder in

Mehr

Hightech für Bares. NGZ Innovation Produkte Service. Logistik Kontakt

Hightech für Bares. NGZ Innovation Produkte Service. Logistik Kontakt Hightech für Bares Rund 50 Angestellte Ausbildungsbetrieb 17.000 Geldzählgeräte 15.000 Service-Aufträge pro Jahr Softwaregesteuertes Lager mit über 5.000 Teilen Umweltfreundlicher Fuhrpark Solide, fair,

Mehr

ARCHOS präsentiert die neue, ultimativ dünne Gen10 XS Tablet Serie

ARCHOS präsentiert die neue, ultimativ dünne Gen10 XS Tablet Serie ARCHOS präsentiert die neue, ultimativ dünne Gen10 XS Tablet Serie Die neuen, äußerst schlanken und leistungsstarken ARCHOS Gen10 XS Tablets sind mit einem innovativen, magnetischen Coverboard ausgestattet.

Mehr

3200er Serie 4200er Serie 4500er Serie

3200er Serie 4200er Serie 4500er Serie Philips TV Navigator 2013 3200er Serie 4200er Serie 4500er Serie Der Smart TV Einsteiger Der Netzwerker Der 3D Einsteiger Die 3200er Serie ist ein durch und durch solider Einstieg in die Philips LED-TV-Welt.

Mehr

Die Zukunft der Notebooks ist dünn und leicht

Die Zukunft der Notebooks ist dünn und leicht Die IFA lebt von Dauertrends Keine technische Revolution unterm Funkturm: Die IFA 2011 zehrt von Dauertrends - allen voran HD-Fernseher mit wachsenden Diagonalen, Heimvernetzung und 3D. Sehenswert ist

Mehr

In diesem Newsletter. Sehr geehrte Vertriebspartner,

In diesem Newsletter. Sehr geehrte Vertriebspartner, Sehr geehrte Vertriebspartner, wir von E3/DC blicken dankbar auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück, was ohne Ihre Unterstützung unmöglich gewesen wäre. Wir möchten in diesem Rahmen die Gelegenheit nutzen

Mehr

» Ein. » Willkommen. Unternehmen, zwei starke Marken.« bei den MeisterWerken.«

» Ein. » Willkommen. Unternehmen, zwei starke Marken.« bei den MeisterWerken.« 2 3» Ein Unternehmen, zwei starke Marken. Willkommen bei den MeisterWerken.«Willkommen im Sauerland. Willkommen bei uns, den Mitarbeitern der MeisterWerke. Lernen Sie uns auf den folgenden Seiten besser

Mehr

Entertainment im Großformat: Neue MEDION Multitouch-Notebook Serie ab sofort im MEDIONshop erhältlich

Entertainment im Großformat: Neue MEDION Multitouch-Notebook Serie ab sofort im MEDIONshop erhältlich Entertainment im Großformat: Neue MEDION Multitouch-Notebook Serie ab sofort im MEDIONshop erhältlich MEDION AKOYA E7225T und MEDION AKOYA E7227T überzeugen mit großem 17 Multitouch HD-Display, neuesten

Mehr

Jetzt auch bei Ihrem Toshiba Distributor! BAB Distribution GmbH

Jetzt auch bei Ihrem Toshiba Distributor! BAB Distribution GmbH Jetzt auch bei Ihrem Toshiba Distributor! BAB Distribution GmbH Toshiba Stor.E Canvio 500GB (HDTC605EK3A1) HDXT0039 Toshiba Stor.E Canvio 1TB (HDTC610EK3B1) HDXT0010 Toshiba Stor.E Basics 1TB (HDTB110EK3BA)

Mehr

Camping & Caravan 2011 Umrüsten auf digital/hdtv

Camping & Caravan 2011 Umrüsten auf digital/hdtv Anschluss-Schema HDS 910: Camping & Caravan 2011 Umrüsten auf digital/ Schnell und einfach. Anlagen mit automatischer Ausrichtung Jetzt umrüsten! Analogabschaltung zum 30. April 2012 Wir beraten Sie gerne:

Mehr

1. Vorwort 2. Heimkinosysteme im Überblick 3. Features der Heimkinosysteme mit Zuspieler 4. Die perfekte Verbindung

1. Vorwort 2. Heimkinosysteme im Überblick 3. Features der Heimkinosysteme mit Zuspieler 4. Die perfekte Verbindung Wissenswertes über Technik, Verfahren und Gerätetypen 1. Vorwort 2. im Überblick 3. Features der mit Zuspieler 4. Die perfekte Verbindung Sie haben Fragen zu unseren Services rund um Technik? Rufen Sie

Mehr

Unternehmensportfolio

Unternehmensportfolio Unternehmensportfolio Was wir machen: Cross Plattform Mobile Applications Beispiel ansehen Was wir machen: HTML5 & CSS3 basierte Web Applikationen Beispiel ansehen Was wir machen: Windows 8 & Windows Mobile

Mehr

Erfolgreiche HOLZ-HANDWERK in Nürnberg Messebesucher von GRASS Neuheiten begeistert

Erfolgreiche HOLZ-HANDWERK in Nürnberg Messebesucher von GRASS Neuheiten begeistert l Erfolgreiche HOLZ-HANDWERK in Nürnberg Messebesucher von GRASS Neuheiten begeistert Auf dem Messedoppel HOLZ-HANDWERK und fensterbau/frontale war die Zulieferhalle 10.1 gut besucht. Besonders der GRASS

Mehr

TV. Internet. SmartTV

TV. Internet. SmartTV TV. Internet. SmartTV Beste Unterhaltung aus beiden Welten Your ultimate connection Satellitenfernsehen für Smartphones, Tablets & Co. Satellitenfernsehen live im Heimnetzwerk übertragen Die neuen SAT>IP

Mehr

High-End-Kompaktserie um ein superleichtes XZ-Modell erweitert

High-End-Kompaktserie um ein superleichtes XZ-Modell erweitert PRESSEINFORMATION High-End-Kompaktserie um ein superleichtes XZ-Modell erweitert Ultra-klein und trotzdem ultra-lichtstark: die STYLUS XZ-10 von Olympus Hamburg, 30. Januar 2013 Die XZ-Modelle zeichnen

Mehr

THE VOICE OF UNIFIED COMMUNICATIONS

THE VOICE OF UNIFIED COMMUNICATIONS THE VOICE OF UNIFIED COMMUNICATIONS Willkommen in einer Welt, in der Ihre gesamte Kommunikation zusammenwächst, alle Ihre Geschäftskontakte in einer Liste zusammengefasst sind, und Ihnen sogar deren Präsenzstatus

Mehr

Preisliste Consumer Electronics Endverbraucher gültig ab 01. Juli 2015

Preisliste Consumer Electronics Endverbraucher gültig ab 01. Juli 2015 CONSUMER AUDIO STREET-Linie 504294 1 MX 170 Micro-Hörer, schwarz CHF 8.90 502544 1 CX 200 Street II Komfortabler Ohrkanal- Hörer mit bassbetontem Sound 505434 1 MX 365 White Ergonomischer Micro-Hörer mit

Mehr

CD-Receiver M-CR 603 mit 2 Stück PIEGA Kompaktlautsprecher Premium 1 CHF 3 100. als Set CHF 2 850.

CD-Receiver M-CR 603 mit 2 Stück PIEGA Kompaktlautsprecher Premium 1 CHF 3 100. als Set CHF 2 850. Set-Angebote Kompakter Musikplayer der ebenso gut aussieht wie er klingt Marantz Micro Stereo CD-Receiver M-CR 503 Die trendige «Must-Have» Kompaktanlage mit erstaunlichem Klang. Sie spielt nicht nur CDs,

Mehr

Individuelles Gesicht in der Menge Extrem langlebig: Phoenix Design gestaltet die dritte Generation des Individual TV für Loewe.

Individuelles Gesicht in der Menge Extrem langlebig: Phoenix Design gestaltet die dritte Generation des Individual TV für Loewe. PRESSEINFORMATION Individuelles Gesicht in der Menge Extrem langlebig: Phoenix Design gestaltet die dritte Generation des Individual TV für Loewe. Phoenix Design gestaltet bereits die dritte Generation

Mehr

Erfolgreiche Prolight+Sound 2012 für Bosch Communications Systems

Erfolgreiche Prolight+Sound 2012 für Bosch Communications Systems Erfolgreiche Prolight+Sound 2012 für Bosch Communications Systems! Neue Innovationen von Bosch Communications Systems überzeugen Fachpublikum! Im Focus standen Vertical Array Systeme von DYNACORD; ZXA1-Sub,

Mehr

Pressemitteilung. Schlankes Design, üppige Leistung: die neuen Tablets von Hisense

Pressemitteilung. Schlankes Design, üppige Leistung: die neuen Tablets von Hisense Schlankes Design, üppige Leistung: die neuen Tablets von Hisense Düsseldorf, 20. Januar 2015 Das Sero 8 Pro von Hisense ist mit seinem nur 6,35 mm tiefen Aluminiumgehäuse nicht nur eines der dünnsten Tablets

Mehr

Aufbewahrung mit integriertem TV und Soundsystem

Aufbewahrung mit integriertem TV und Soundsystem 2015 UPPLEVA Aufbewahrung mit integriertem TV und Soundsystem Auf UPPLEVA TV, Soundsystem und 3-D-TV-Brille geben wir 5 Jahre Garantie. BESTÅ/UPPLEVA Kombination mit TV 55 /2.1 Soundsystem. 180x40 cm,

Mehr

Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt

Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt Arnd von Wedemeyer, Notebooksbilliger: Ich mache das, weil es mir gefällt Von Olaf Kolbrück 20.10.2015 14:14 Gegründet hat Arnd von Wedemeyer Notebooksbilliger.de der Legende nach im Kinderzimmer. Auch

Mehr

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design.

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design. München, Oktober 2013 Lerchenfeldstraße 11 D-80538 München Tel. 089 74 42 99 15 AGENTUR Herzlich Willkommen! ist eine inhabergeführte Agentur mit Sitz in München und Hamburg. Wir integrieren die Disziplinen

Mehr

Der Kunde ist multimedial die Unternehmen müssen es auch sein

Der Kunde ist multimedial die Unternehmen müssen es auch sein Der Kunde ist multimedial die Unternehmen müssen es auch sein Die Zukunft liegt im Mehrwertdienst gestützten Kundenwertmanagement Von Markus Frengel, Bereichsvorstand Customer Service der D+S europe AG

Mehr

GRASS PRESSEINFORMATION»MESSEREPORT INTERZUM«MAI 2009

GRASS PRESSEINFORMATION»MESSEREPORT INTERZUM«MAI 2009 Seite 2 GRASS setzt ein leuchtendes Zeichen auf der interzum 2009 Köln, 16. Mai 2009 - Auch in diesem Jahr bot die interzum mit fast 50.000 Fachbesuchern aus aller Welt die perfekte internationale Bühne,

Mehr

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design.

DeussenKommunikation Beratung. Konzept. Text. Design. München, April 2013 Lerchenfeldstraße 11 D-80538 München Tel. 089 74 42 99 15 AGENTUR Herzlich Willkommen! ist eine inhabergeführte Agentur im Herzen von München. Wir integrieren die Disziplinen Marketing,

Mehr

Lieferanten-Prädikat der Deutschen Bahn geht an CASIO-Partner

Lieferanten-Prädikat der Deutschen Bahn geht an CASIO-Partner Seite 1 Unternehmen: Lieferanten-Prädikat der Deutschen Bahn geht an CASIO-Partner Der mobile Ticketverkauf und das Erfassen von E- Tickets in den Zügen der Deutschen Bahn erfolgt seit Mitte 2006 mit Hilfe

Mehr

TÄTIGKEITEN. Kunst, speziell Malerei, Streetart, Grafik, Bauhausstadt Dessau HS-Anhalt. seit Juli 2012. Juli 2011 - Dez. 2011

TÄTIGKEITEN. Kunst, speziell Malerei, Streetart, Grafik, Bauhausstadt Dessau HS-Anhalt. seit Juli 2012. Juli 2011 - Dez. 2011 christian raufeisen grafikdesigner gestalter für visuelle kommunikation Ich bin Christian Raufeisen, ein freiberuflicher Grafikdesigner, Fotograf und Filmemacher. Ich lebe und arbeite in Leipzig und in

Mehr

Für jeden die Richtige: Logitech präsentiert neues Webkamera- Line-up mit kostenloser Video-Chat-Software Vid

Für jeden die Richtige: Logitech präsentiert neues Webkamera- Line-up mit kostenloser Video-Chat-Software Vid Pressekontakt: Monika Bailer Giuliani, vademecom ag: +41 (0)44 380 35 36, monika.bailer@vademecom.com Für jeden die Richtige: Logitech präsentiert neues Webkamera- Line-up mit kostenloser Video-Chat-Software

Mehr

Januar 2016 Interview Friedrich-Georg Kehrer, Global Portfolio Director Metals and Flow Technologies im Vorfeld von wire 2016 und Tube 2016:

Januar 2016 Interview Friedrich-Georg Kehrer, Global Portfolio Director Metals and Flow Technologies im Vorfeld von wire 2016 und Tube 2016: Januar 2016 Interview Friedrich-Georg Kehrer, Global Portfolio Director Metals and Flow Technologies im Vorfeld von wire 2016 und Tube 2016: Im April 2016 finden die beiden Leitmessen wire und Tube bereits

Mehr

PRESSEINFORMATION. Nr.067/FY 2014, November 2014

PRESSEINFORMATION. Nr.067/FY 2014, November 2014 PRESSEINFORMATION Nr.067/FY 2014, November 2014 Panasonic Cashback-Aktion im Fachhandel vom 17.11.2014 bis zum 05.01.2015 VIERA Fernseher, Blu-ray Recorder und LUMIX G Systemkameras: Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft

Mehr

CyberLink präsentiert mit PowerDVD 14 ein neues Entertainment- System für PCs, Cloud und Mobilgeräte

CyberLink präsentiert mit PowerDVD 14 ein neues Entertainment- System für PCs, Cloud und Mobilgeräte Pressemitteilung CyberLink präsentiert mit PowerDVD 14 ein neues Entertainment- System für PCs, Cloud und Mobilgeräte Neuste Version des meistverkauften Media Players integriert als Erste Filme, Foto-

Mehr

Smart Home. Lösungen für intelligentes Wohnen. Multi-Room-Funktion versorgt das ganze Haus/ die ganze Wohnung mit Musik und Video.

Smart Home. Lösungen für intelligentes Wohnen. Multi-Room-Funktion versorgt das ganze Haus/ die ganze Wohnung mit Musik und Video. Smart Home Lösungen für intelligentes Wohnen Multi-Room-Funktion versorgt das ganze Haus/ die ganze Wohnung mit Musik und Video. Haustechnik Ob Rollläden, Licht, Tür oder Temperatur, steuern Sie alles

Mehr

http://www.grundig.de/nc/produkte/tv/led-tv-uebersicht/vision-8.html?print_product=1&type=98 1 von 6 10.02.2012 15:12

http://www.grundig.de/nc/produkte/tv/led-tv-uebersicht/vision-8.html?print_product=1&type=98 1 von 6 10.02.2012 15:12 1 von 6 10.02.2012 15:12 Produktdetails 46 VLE 8160 SL Merkmale Fernsehen 2.0 die Zukunft im Programm. Diese LED-TVs der Vision 8-Familie vermitteln mit ihrem ästhetischen und funktionell dezenten Design

Mehr

Maße, Nettogewicht B H T Paketmaße, Bruttogewicht

Maße, Nettogewicht B H T Paketmaße, Bruttogewicht HA-P50 Ein hochwertiger, tragbarer Kopfhörerverstärker mit integriertem 24/96-USB-DA-Wandler für mobilen HD-Klang mit iphone, Android und PC/Mac Hauptmerkmale Tragbarer Kopfhörerverstärker mit integriertem

Mehr

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0 Bedienungsanleitung für Android Box 3.0 Android Box 3.0 Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor Sie das Gerät

Mehr

Von Lakshan Sithampary

Von Lakshan Sithampary Von Lakshan Sithampary 1 Inhaltverzeichnis Inhaltverzeichnis.. 2 Was sind Kommunikationsmittel?... 3 Geschichte und Entwicklung. 3 Telegraph. 3 Morsegerät. 4 Buchstabencode. 5 Telefon. 6 Entwicklung des

Mehr

Bedienungsanleitung für. Smart PC Stick

Bedienungsanleitung für. Smart PC Stick Bedienungsanleitung für Smart PC Stick Smart PC Stick Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor Sie das Gerät

Mehr

unser geschäft ist kommunikation willkommen bei simon&focken

unser geschäft ist kommunikation willkommen bei simon&focken unser geschäft ist kommunikation willkommen bei simon&focken OUTBOUND INBOUND 03 WER SIND WIR hier schlägt das herz der kommunikation willkommen bei simon&focken QUALITÄTSDENKEN LEISTUNGEN 04 qualität

Mehr

Qosmio: Hören Sie den Unterschied

Qosmio: Hören Sie den Unterschied Qosmio: Hören Sie den Unterschied PERSONAL COMPUTER HDD/DVD Qosmio TM hervorragende Audio-Ergebnisse RECORDER LCD TV WITH TRUBRITE DISPLAY VIRTUAL SURROUND Mit der Markteinführung des Qosmio, einer mobilen

Mehr

Willkommen bei electrify me!

Willkommen bei electrify me! Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, unseren Kunden die multimedialen Werkzeuge des 21. Jahrhunderts zur Verfügung zu stellen. Und so das Leben einfacher, angenehmer und schöner zu gestalten. Willkommen

Mehr

Folge deinem Weg. insider media. SmartBand SWR10. SmartWear

Folge deinem Weg. insider media. SmartBand SWR10. SmartWear Zubehör SmartWear SmartBand SWR10 Lifelog-App für ein aktiveres Leben Wasserdichtes Design nach IP58 und Akkulaufzeit bis zu sieben Tage Einfache Musiksteuerung am Handgelenk dank Tapping-Funktion Kompatibel

Mehr

i3sync DRAHTLOSES "PLUG&PLAY" PRÄSENTATIONSTOOL

i3sync DRAHTLOSES PLUG&PLAY PRÄSENTATIONSTOOL i3sync DRAHTLOSES "PLUG&PLAY" PRÄSENTATIONSTOOL ERLEBEN SIE EINE NEUE ART VON MEETING Mit diesem kompakten und leichten Präsentationstool wird sich die Art, wie Sie Präsentationen halten und Meetings führen

Mehr

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved Easy Mobile Homepage Nützliche Tipps für die Nutzung der Software Danke für Ihr Interesse! Danke für Ihr Interesse an unserer neuen Software und wir freuen uns darüber, dass Sie die Tutorials angefordert

Mehr

Ihr Anschluss an die Zukunft.

Ihr Anschluss an die Zukunft. Ihr Anschluss an die Zukunft. Jetzt neu mit tollen Paketen für jeden Geschmack! Ihr zuständiger Medienberater ist: www.primacom.de Lay_Flyer_allinone_4.indd 2-3 31.05.2007 15:57:36 Unsere Pakete im Überblick.

Mehr