INHALT. Teil A... 2 Teil B... 4 Teil C Teil D Teil M

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INHALT. Teil A... 2 Teil B... 4 Teil C... 78 Teil D... 485 Teil M... 487"

Transkript

1 INHALT Teil A... 2 Teil B... 4 Teil C Teil D Teil M

2 TEIL A A.1. 2

3 Teil CTM A.2. A A.2.2. A.2.3. A

4 TEIL B B.1. 4

5 Teil CTM B.2. 5

6 CTM Teil B.3. 6

7 Teil B.4.1 CTM B.4. B /09/ /071 - B.1 28/06/ /03/ /013 - B.1 20/07/ /09/ /072 - B.2 18/07/ /07/ /054 - B.1 19/10/ /08/ /065 - B.1 19/10/ /05/ /038 - B.2 27/07/ /08/ /063 - B.1 19/10/ /05/ /040 - B.2 25/09/ /076 - B.2 21/07/ /09/ /072 - B.2 19/10/ /08/ /065 - B.1 19/10/ /08/ /065 - B.1 28/06/ /09/ /069 - B.2 26/10/ /08/ /065 - B.1 05/07/ /09/ /069 - B.2 28/06/ /08/ /065 - B.1 19/10/ /08/ /065 - B.1 29/06/ /11/ /084 - B.2 7

8 CTM Teil B /10/ /05/ /036 - B.1 16/08/ /09/ /072 - B.2 19/10/ /03/ /022 - B.2 20/07/ /07/ /056 - B.1 15/05/ /07/ /059 - B.2 27/06/ /09/ /073 - B.2 19/10/ /07/ /059 - B.2 27/06/ /09/ /076 - B.1 15/05/ /07/ /059 - B.2 28/06/ /09/ /076 - B.1 15/05/ /08/ /067 - B.2 28/06/ /09/ /073 - B.2 19/10/ /08/ /067 - B.2 28/06/ /09/ /072 - B.2 27/07/ /07/ /056 - B.2 28/06/ /08/ /065 - B.1 19/10/ /07/ /052 - B.1 28/06/ /08/ /065 - B.1 29/06/ /07/ /052 - B.1 26/06/

9 Teil B.4.1 CTM /10/ /081 - B.2 27/06/ /03/ /019 - B.1 27/06/ /03/ /019 - B.1 27/06/ /08/ /065 - B.2 27/06/ /08/ /065 - B.2 27/06/ /07/ /056 - B.2 27/06/ /07/ /059 - B.1 28/08/ /068 - B.1 27/06/ /07/ /059 - B.2 27/06/ /07/ /059 - B.2 27/06/ /07/ /059 - B.2 27/06/ /07/ /054 - B.1 27/06/ /07/ /059 - B.1 28/06/ /08/ /065 - B.2 28/06/ /07/ /056 - B.2 28/06/ /07/ /059 - B.2 28/06/ /11/ /088 - B.1 28/06/ /08/ /068 - B.1 28/06/ /07/ /054 - B.1 28/06/ /07/ /056 - B.2 28/06/ /08/ /065 - B.2 9

10 CTM Teil B /06/ /08/ /062 - B.1 25/09/ /076 - B.1 20/07/ /07/ /052 - B.1 28/06/ /07/ /052 - B.1 28/06/ /08/ /065 - B.1 28/06/ /08/ /065 - B.2 29/06/ /07/ /052 - B.1 11/12/ /098 - B.2 04/07/ /07/ /059 - B.1 29/06/ /07/ /056 - B.1 30/06/ /08/ /063 - B.1 30/06/ /08/ /063 - B.1 30/06/ /07/ /052 - B.1 30/06/ /07/ /059 - B.1 30/06/ /07/ /056 - B.2 30/06/ /07/ /056 - B.1 29/06/ /11/ /093 - B.2 30/06/ /07/ /052 - B.1 29/06/ /09/ /073 - B.2 30/06/ /12/ /097 - B.2 29/06/ /07/ /052 - B.2 30/06/

11 Teil B.4.1 CTM /08/ /063 - B.1 30/06/ /08/ /065 - B.2 30/06/ /11/ /089 - B.2 03/07/ /08/ /065 - B.1 03/07/ /08/ /065 - B.1 03/07/ /08/ /063 - B.1 03/07/ /10/ /079 - B.1 04/09/ /070 - B.1 28/06/ /09/ /071 - B.1 03/07/ /07/ /055 - B.1 03/07/ /07/ /059 - B.2 03/07/ /12/ /097 - B.1 03/07/ /06/ /051 - B.1 04/07/ /11/ /093 - B.1 02/10/ /078 - B.2 04/07/ /12/ /098 - B.1 03/07/ /12/ /099 - B.2 03/07/ /12/ /099 - B.1 03/07/ /12/ /099 - B.1 03/07/ /12/ /099 - B.2 03/07/ /07/ /052 - B.1 20/07/

12 CTM Teil B /05/ /043 - B.2 27/07/ /07/ /056 - B.1 20/07/ /05/ /037 - B.1 24/07/ /07/ /053 - B.1 24/07/ /08/ /062 - B.1 12/03/ /023 - B.1 01/08/ /08/ /067 - B.1 07/08/ B (a) (b) 21/02/ (c) 21/02/ (a) (b) 28/08/ (c) 28/08/1990 GR - (a) (b) 17/02/ (c) 02/03/ (a) (b) 04/02/ (c) 07/03/ (a) (b) 13/06/ (c) 08/03/1995 PT - (a) (b) 06/08/ (c) 21/03/1989 PT - (a) (b) 05/02/ (c) 27/02/ (a) (b) 05/09/ (c) 11/05/1989 SE - (a) (b) 24/04/ (c) 15/02/1989 AT - (a) (b) 30/08/ (c) 20/02/1995 AT - (a) (b) 28/06/ (c) 13/02/1989 BX - (a) (b) 15/02/ (c) 15/02/1989 BX - (a) (b) 17/02/ (c) 17/02/1995 DK - (a) / (b) 01/09/ (c) 16/02/1989 DK - (a) / (b) 19/05/ (c) 06/03/1995 FI - (a) (b) 22/04/ (c) 22/02/1995 FI - (a) (b) 05/05/ (c) 23/02/ (a) (b) 15/02/ (c) 15/02/ (a) (b) 21/02/ (c) 21/02/ (a) (b) 28/08/ (c) 28/08/1990 GR - (a) (b) 17/02/ (c) 02/03/ (a) (b) 04/02/ (c) 07/03/ (a) (b) 13/06/ (c) 08/03/1995 PT - (a) (b) 06/08/ (c) 21/03/1989 PT - (a) (b) 05/02/ (c) 27/02/ (a) (b) 05/09/ (c) 11/05/1989 SE - (a) (b) 24/04/ (c) 15/02/1989 IE - (a) (b) 21/02/ (c) 21/02/ (a) (c) 31/10/ (a) (b) 13/06/1997 HU - (a) (c) 27/02/ (a) (c) 21/02/1995 BX - (a) (b) 17/02/1995 GR - (a) (c) 02/03/1995 SI - (a) (c) 08/06/1995 HU - (a) (c) 04/02/ /03/ /027 - B.2 22/12/ Row & Company Limited 2500 Great Western Road Glasgow G15 6RW 14/04/ /026 - B.1 11/06/ /12/ /100 - B.2 14/06/ /04/ /026 - B.2 26/07/ (a) (b) 28/01/ (a) (b) 10/10/ (a) (b) 13/06/1990 AT - (a) (b) 30/08/ (c) 20/02/1995 AT - (a) (b) 28/06/ (c) 13/02/1989 BX - (a) (b) 15/02/ (c) 15/02/1989 BX - (a) (b) 17/02/ (c) 17/02/1995 DK - (a) / (b) 01/09/ (c) 16/02/1989 DK - (a) / (b) 19/05/ (c) 06/03/1995 FI - (a) (b) 22/04/ (c) 22/02/1995 FI - (a) (b) 05/05/ (c) 23/02/ (a) (b) 15/02/ (c) 15/02/ Ketten aus Metall, insbesondere Ketten zum Heben, Bewegen, Verzurren und/oder Verankern von Lasten, Hebezeugketten, Ketten für Bagger, für Becherwerke und für Kräne, Schiffsketten, Förderketten, Verzurrungsketten, Hobelketten, Rollenketten, Laschenketten, Tierketten, Zierketten aus unedlen Metallen (ausgenommen Bijouteriewaren), Stegketten, Tonnenketten, Traktorketten, Dungstreuerketten, Raupenketten, Forstketten, Rückeketten, Mitnehmerketten, Kratzerketten, Transportketten, Ankerketten, Rutschenketten, Anschlagketten, Gelenkketten, Gliederketten, Ketten zur Sicherung von Ladungen, Sicherungs- 12

13 Teil B.4.2 CTM ketten, Sicherheitsketten, Absperrketten; Teile der vorgenannten Waren aus Metall; Hebebänder aus Metall; Rundschlingen aus Metall; Teile von Hebebändern aus Metall, insbesondere Bänder, Bügel, Kranbügel, Gleitbügel, Ösen und Seilösen; Anschlagteile aus Metall für Anschlagketten, Anschlagseile, Kettengehänge, Hebegehänge, Seilgehänge, Lastgeschirre, Hebegeschirre und für Greifgeschirre, insbesondere Aufhängeringe, Aufhängeglieder, Aufhängelaschen, Aufhängeösen, Ringgehänge, Verbindungsglieder, Kupplungsglieder, Wirbel, Haken, Doppelhaken, Verkürzungshaken, Sicherheitshaken, Wirbelhaken, Ösenhaken, Containerhaken, Karabinerhaken, Ladehaken, Seilhaken, Rohrtransporthaken, Plattenhaken, Lasthaken, Schäkel, Gabelschäkel, Hakensicherungen und Sperrklinken; Kupplungs- und Verbindungsglieder für Ketten und für Kettenerzeugnisse; Ketteneinzelteile aus Metall, insbesondere Kettenglieder, Verschlußglieder, Verschlußhaken, Verschlußösen, Bügelglieder, Ringglieder, Verbindungsglieder, Reparaturglieder, Endglieder und Kettenstege; Kettenspanner, Kettenbügel; Halterungen aus Metall für Kabel, für Rohrleitungen, für Beleuchtungsgeräte und für Vorschubapparate; Stahlnetze, soweit in Klasse 6 enthalten; Stahlnetzeinzelteile, insbesondere Netzglieder, Bügelglieder, Verschlußglieder, Verschlußhaken, Verschlußösen, Ringglieder, Reparaturglieder, Verbindungsglieder; Tragund Transporthilfen aus Metall, insbesondere handbetätigte Trag- und Transporthilfen für längliche Transportgüter, insbesondere für Rohre, Profile und/oder Profilträger; Federelemente und Federn für Ketten und Stahlnetze, insbesondere für Reifenschutz- und Gleitschutzketten sowie für Reifenschutz- und Gleitschutznetze; Achsen, Rollen und Räder (soweit in Klasse 6 enthalten); Schlosser- und Schmiedewaren; Blechwaren; maschinenmäßig oder von Hand bearbeitete Formmetallteile; Befestigungsschellen, insbesondere Rohrschellen; Kleineisenwaren, Drahtwaren; Schrauben, Schraubenmuttern, Bolzen, Gelenkbolzen; Bügel, einschließlich Kranbügel und Gleitbügel, Seilösen; Laufrollen, Klammern für Befestigungs- und Verbindungszwecke, Haken und Ösen, Bolzen, Niete und Stifte, Schäkel, Ringe, Gitter, Anker, die vorgenannten Waren aus Metall; Gesenkschmiedeteile, Freiformschmiedestücke; gewalzte, gezogene, gepreßte, gestanzte, gedrehte, geschmiedete und gegossene Bauteile und Profilteile aus Stahl und anderen Metallen. 7 - Antriebsketten für stationäre und fahrbare Maschinen und deren Teile; Apparate und Geräte zum Greifen, Heben, Transportieren, Handhaben, Montieren, Drehen, Wenden, Senken, Stapeln und Verladen von Lasten; Teile der vorgenannten Waren, insbesondere Hebegehänge, Hebegeschirre, Greifgeschirre, Kettengehänge, Lastgeschirre, Krantraversen, Kranhakentraversen und Krangabeln; Kettenräder (als Maschinenteile); Winden, insbesondere Kettenwinden; Maschinen und Apparate zur Herstellung von Ketten, insbesondere Kettenschweißmaschinen sowie Abgratapparate und Abgratgeräte; Förderwagen und deren Teile; Förderer, insbesondere Kettenförderer, Bandförder, Gummigurtförderer, Schleppförderer, Bremsförderer, Stetigförderer Stahlgliederbänder, Kurvenbänder, Stahlplattenbänder, Rollenbänder, Schüttelrutschen, Stauscheibenförderer, Becherwerke und Förderrohre; Fördererteile; Fördererzubehör, nämlich Mitnehmer, Kratzeisen, Schäkeleisen, Einbaukratzer, Stauklappen, Seitenbracken, Anschlußrinnen, Ladeschurren, Ladekästen, Verkleidungen und Schutzkästen aus Metall und/oder Kunststoff für Kabelkanäle und Rohrleitungen, Führungsschienen, Führungsprofile, Führungsrohre und Führungskanäle, Förderinnen, Aufsteckbleche; Fördererkupplungen; Förderbandtraggerüste und Rollensätze; Antriebsmotoren und Getriebe für Förderer und Gewinnungsmaschinen und -geräte, einschließlich deren Teile; Maschinen und Geräte für die Gewinnung von Kohle und anderen Mineralien im untertätigen Grubenbetrieb; Führungsschienen, -profile, -rohre und -kanäle für Gewinnungsmaschinen und Gewinnungsgeräte; Abspanngeräte und Abspannapparate für Förderer, für Gewinnungsmaschinen und -geräte; Vorschubgeräte und Vorschubapparate für Förderer, für Förderwagen, für Ausbaugeräte, für Gewinnungsmaschinen und -geräte; Förderwagenumläufe, Kettenbahnen; Kipper für Förderwagen; Beschickungsmaschinen und Beschickungsapparate für Förderwagen und für Förderkörbe; Aufschiebeapparate und Aufschiebegeräte für Förderkörbe; Schachttore, Schwingbühnen; Vorziehapparate und Vorziehgeräte für Ladestellen, für Füllörter, für Hängebänke, für Wagenumläufe und für Rangierbetriebe; Streckenvortriebsmaschninen und Streckenauffahrungsgeräte; Lademaschinen und Ladegeräte, insbesondere Schaufellader und Ladewagen; Maschinen und Apparate zur Zerkleinerung von Kohle und anderen Mineralien, insbesondere Kohlenbrecher; maschinelle Apparate und Geräte zur Montage, zum Anbringen, zum Aufziehen, zum Richten, zum Spannen, zum Reparieren und zur Demontage von Reifenschutz- und Gleitschutzvorrichtungen; maschinelle Spannapparate und Spanngeräte für Ketten und Stahlnetze, insbesondere für Reifenschutz- und Gleitschutzketten sowie für Reifenschutz- und Gleitschutznetze; Vorrichtungen aus Metall und/oder Kunststoff zum Handhaben von Gegenständen, insbesondere von Profilen und/oder Blechen; Achsen, Rollen und Räder für Förderwagen, Plattenbänder und Stahlgliederbänder; Kupplungen, insbesondere Kupplungen für Förderwagen; Mitnehmer und Kratzer; maschinell angetriebene Werkzeuge, insbesondere für Ketten und für Förderer und Montage und Spannwerkzeuge. 8 - Von Hand betätigte Spannapparate und Spanngeräte für Ketten und Stahlnetze, insbesondere für Reifenschutzund Gleitschutzketten sowie für Reifenschutz- und Gleitschutznetze; von Hand angetriebene Werkzeuge, insbesondere für Ketten und für Förderer und Montage- und Spannwerkzeuge Fahrzeugketten, Fahrradketten, Reifenschutz-, Gleitschutz- und Schneeketten; Teile der vorgenannten Waren; Reifenschutz- und Gleitschutznetze; Armierungen und Verstärkungen aus Metall für Gummireifen; Reifenschutzund Gleitschutzvorrichtungen, insbesondere zur Erhöhung der Verschleißfestigkeit und/oder der Lebensdauer und/oder der Traktionskraft von Gummireifen; Kupplungen für Fahrzeuge. 15/02/ /010 - B.2 22/02/ Leder und Lederimitationen sowie Waren daraus, soweit sie nicht in anderen Klassen enthalten sind; Häute und Felle; Handtaschen, Rucksäcke, Reisekoffer und Reisetaschen; Regenschirme, Sonnenschirme und Spazierstöcke Webstoffe und Textilwaren, soweit sie nicht in anderen Klassen enthalten sind; Bett- und Tischdecken Bekleidungsstücke, Schuhwaren, Kopfbedeckungen. 14/04/ /026 - B.1 13/06/ /06/ /046 - B.2 13/09/

14 CTM Teil B Unedle Metalle und deren Legierungen; Baumaterialien aus Metall; transportable Bauten aus Metall; Schienenbaumaterial aus Metall; Kabel und Drähte aus Metall (nicht für elektrische Zwecke); Schlosserwaren und Kleineisenwaren; Metallrohre; Geldschränke; Waren aus Metall, soweit sie nicht in anderen Klassen enthalten sind; Erze; Treppen aus Metall; Jalousien aus Metall; Metallschlösser Möbel, Spiegel, Rahmen; Waren, soweit die nicht in anderen Klassen enthalten sind, aus Holz, Kork, Rohr, Weide, Horn, Knochen, Elfenbein, Fischbein, Schildpatt, Bernstein, Perlmutter, Meerschaum und deren Ersatzstoffen oder aus Kunststoffen, Kleiderständer und -haken, Wäscheklammern; Kisten, Kästen und Dosen aus Kunststoff oder Holz; Holzgriffe Geräte und Behälter für Haushalt und Küche (nicht aus Edelmetall oder plattiert); Kämme und Schwämme; Bürsten (mit Ausnahme von Pinseln); Bürstenmachermaterial; Reinigungsartikel, mechanische Teppichkehrer, Eimer, Haushaltskehrmaschinen, Scheuerlappen, Bottiche, Einwachsmaschinen für Fußböden; Haushaltsartikel, Besen, Abwaschbürsten und -schwämme, Abtropfständer, Putzkissen aus Aluminium, Fensterleder für Reinigungszwecke, Seifendosen, Staubwedel, Wäschetrockenständer, Handtuchhalter; Putzzeug; Haushaltsreinigungsutensilien; Flaschen aus Kunststoff; Flakons aus Kunststoff; Stahlspäne; rohes oder teilweise bearbeitetes Glas (mit Ausnahme von Bauglas); Glaswaren, Porzellan und Steingut, soweit sie nicht in anderen Klassen enthalten sind. 26/07/ /059 - B.2 03/02/ Elektromotoren (ausgenommen für Landfahrzeuge), Anlasser (ausgenommen für Landfahrzeuge), Generatoren, Zündsysteme für Verbrennungsmotoren, Glühkerzen, Zündkerzen, Lambda-Sonden, Zündverteiler, Zündspulen, Magnetzünder, Zündkerzenstecker, Einspritzpumpen, Kraftstoffpumpen, Drehzahlregler, Einspritz-Düsen und Düsenhalter; Maschinenventile; Kraftstoff-Filter, Ölfilter, Luftfilter; Hydropumpen, Hydromotoren, Hydroventile, Hydrozylinder, Hydrospeicher, Hydrofilter; Pneumatikventile, Servolenkungen, Druckluftbremsen, Drucklufteinrichtungen, nämlich Druckluftkompressoren, Druckluftbehälter, Steuerungsventile, Bremsventile; Abgasturbolader; elektronische Steuergeräte für die Fertigungstechnik, Widerstandsschweißanlagen, Servoantriebe und Getriebespindeln, Robotersteuerungen, programmierbare Steuerungen; Modulelemente für die automatische Montage-/Fertigungstechnik, einschließlich der Arbeitsplatzausstattung, nämlich Arbeitstische und Arbeitsbänke, Maschinenhalterungen, Sicherheits- und Schutzvorrichtungen, schwenkbare Arbeitsplätze, Hubeinrichtungen, Tischpressen, Materialbereitstellungs- und Ordnungssysteme, nämlich Fließbänder und Förderketten, Schüttelförderer, Kippvorrichtungen sowie programmierbare elektrische Vorrichtungen einschließlich Greifer und Einarmroboter; Entgratmaschinen (mechanisch, thermisch und elektrochemisch); Verpackungsmaschinen; Elektrowerkzeuge und deren Einsteckwerkzeuge; elektrische Küchenmaschinen und Zubehör; Geschirrspülmaschinen, Waschmaschinen, Hochfrequenzgeneratoren; Startvorrichtungen für Verbrennungsmotoren; Teile und Zubehör für die vorgenannten Waren soweit in Klasse 7 enthalten Möbel, insbesondere Küchen- und Bademöbel, Waschtische; Spiegelschränke; Teile und Zubehör für die vorgenannten Waren der Klasse /12/ /096 - B.2 17/04/ Maschinenteile mit Schneid- und Tranchierelementen, einschließlich Messer, Klingen, Hackmesser, Tranchiermesser, Zerkleinerungsmesser, soweit sie als Maschinenteile verwendet werden. 8 - Messerschmiedewaren, einschließlich Küchenmesser, Messer zur Verwendung in Großküchen, Fleischermesser, Fischereimesser, Jagdmesser, Mehrzweckmesser, Brotmesser, Anrichtmesser, Schälmesser, Spachtel, Klappmesser, Sportlermesser, Taschenmesser, Mehrzwecktaschenmesser, Handwerkermesser, Werkzeugschneiden, Scheren; Instrumente zum Schleifen und Schärfen; Küchenbestecke, einschließlich Fleischgabeln; Tafelbestecke; Einzel- und Ersatzteile für diese Erzeugnisse, Zubehör für diese Erzeugnisse wie Etuis, Futterale, Geschenkkästen, Messerhalter Chirurgische, ärztliche, zahnärztliche Instrumente, einschließlich chirurgische Messerschmiedewaren, Spatel, chirurgische Scheren, Messer für chirurgische Zwecke, Lanzetten Edelmetalle und deren Legierungen sowie daraus hergestellte oder damit plattierte Waren, unter anderem Phantasie-Schlüsselanhänger; Juwelierwaren, Schmuckwaren, Edelsteine, Uhren und Zeitmeßinstrumente; Einzelund Ersatzteile für diese Erzeugnisse, Zubehör für diese Erzeugnisse wie Schmuckkästen, Etuis, Geschenkkästen Leder und Lederimitationen, Erzeugnisse aus diesen Materialien, unter anderem Feinlederwaren, Etuis aus Leder und Kunstleder, soweit sie in dieser Klasse enthalten sind. AT - (a) (b) 08/11/1989 AT - (a) (b) 07/06/1995 BX - (a) (b) 08/11/1989 BX - (a) (b) 07/06/ (a) (b) 08/11/ (a) (b) 07/06/ (a) (b) 08/11/ (a) (b) 07/06/ (a) (b) 08/11/ (a) (b) 07/06/ (a) A (b) 07/12/ (a) (b) 08/11/ (a) (b) 07/06/1995 PT - (a) (b) 08/11/1989 PT - (a) (b) 07/06/1995 SE - (a) (b) 12/06/ /02/ /011 - B.2 23/04/ /08/ /060 - B.1 21/10/ Fleisch, Fisch, Geflügel und Wild, Fleischextrakte; konserviertes, getrocknetes und gekochtes Gemüse und Obst, ausgenommen Kokosnüsse; Gallerten (Gelees), Konfitüren, Fruchtmuse; Eier, Milch und Milchprodukte; Speiseöle und -fette Mehl und Getreidepräparate, Brot, feine Backwaren und Konditorwaren, Speiseeis, alle vorstehend genannten Waren, ausgenommen jene aus Kokosnüssen; Honig, Melassesirup; Hefe, Backpulver; Salz, Senf; Essig, Saucen (Würzmittel); Gewürze; Kühleis. 14

15 Teil B.4.2 CTM Restaurantbetrieb, Verpflegung von Gästen in Restaurants und Außer-Haus-Verkauf. 02/04/ /029 - B.2 25/09/ /03/ /014 - B.2 26/10/ minierte Bandagen oder Pflaster für transdermale Medikamentenanwendung, zugeschnittene und mehrfachlaminierte diagnostische Elektrodenteilelemente zur Verwendung als Bandagen oder Pflaster, Komponenten für Stoma-Vorrichtungen, Pflegebandagen aus Polyurethanfolie Farbbehälter, Vorratskästen für Farbbehälter, Papier auf Walzfolie, gewickelt auf Papierwickelhülsen, Rollenetikettenmaterial und Druckplatten Spezialanfertigung von Druckmaschinen und Preßstempeln Spezialdesign von Druckmaschinen und Preßstempel. 17/05/ /038 - B.2 26/03/ /08/ /064 - B.2 21/10/ /07/ /054 - B.1 18/01/ BX - (a) (b) 24/10/1986 AT - (a) (c) 19/08/ (a) B (b) 27/08/ (a) (b) 23/02/ (c) 21/06/ (a) (c) 19/08/ (a) (c) 19/08/ /03/ /015 - B.1 02/01/ /03/ /022 - B.2 13/09/ /10/ /082 - B.2 12/02/ DK - (a) (b) 13/02/1987 GR - (a) (b) 28/09/ /12/ /100 - B.2 06/07/ /10/ /078 - B.2 28/10/ /06/ /046 - B.2 04/10/ Plattenaktivierungschemikalien zur Aktivierung der Oberfläche von Druckplatten. 2 - Druckfarbe und Farbverdünner. 7 - Rotationsstanzmaschinen, Flexodruckplatten, Aufrollund Prüfmaschinen, mikroporöse Farbwalzen und geprägte Bögen für Druckplatten Medizinische Pflegeprodukte, nämlich Erdungs- und Festgelabgreifelektroden, zugeschnittene und mehrfachla Kaffee- und Gewürzmühlen, elektrische Messer, Küchenmaschinen, Lebensmittelzerkleinerer Elektrische Haushaltsgeräte zum Erhitzen und Kochen von Lebensmitteln, nämlich Kaffeebereiter, Kaffeekessel, Kaffeeperkolatoren, Popkornbereiter, Wärme- und Servierkrüge, Wasserfiltriergeräte, Luftfiltergeräte, Bratpfannen, Bratöfen, Instant-Heißgetränkebereiter, gußeiserne Platten zum Pfannkuchenbacken, Drehteller für Mikrowellengeräte Kochgeräte und Kochgeschirr-Sets, Backgeschirr, Kaffeemaschinen, Krüge, Teekessel, Party- und Imbißschüsseln, Tabletts, Nahrungsmittelbehälter, gußeiserne Platten zum Pfannkuchenbacken, Pochierpfannen, Plattenteller, nicht elektrische Popcornbereiter, stapelbare Nahrungsmittelbehälter zum Kochen, Transportieren und Servieren von Nahrungsmitteln und Isoliertaschen dafür, Kuchenabdeckungen, Tortenplatten, Nahrungsmittelregale, Nahrungsmittelbehälter aus Kunststoff zum Mikrowellengebrauch und Servieren, beschichtete Papierbehälter zum Mikrowellengebrauch, Kunststoffvorratsbehälter für Nahrungsmittel, Kasserollen, Röster, Hähnchenbratpfannen, Backsteinöfen, Brötchenaufwärmer, Mixschüsseln, Vorratsschüsseln, Kuchenbleche, Kombinationskopftöpfe, Muffin-Pfannen, Brotbackmulden, Pizzapfannen, Biskuitkuchennäpfe, Siebe, Seiher. 01/07/ /051 - B.2 30/10/

16 CTM Teil B Chemische Erzeugnisse für photographische Zwecke; lichtempfindliches photographisches Material; photographische Papiere; lichtempfindliches Papier und Material; lichtempfindliche photographische Filme, Papier und Platten, unbelichtetes photographisches Filmmaterial. 9 - Photographische Apparate und Instrumente, Zubehör sowie deren Teile; Photoapparate, photographische Beleuchtungsapparate; Photobelichtungsmesser; Betrachtungsgeräte, Brillen, Sonnenbrillen, Schutzbrillen, Linsen/Objektive und Filter; Computerschirm- und TV-Filter; kleine Etuis für Filter und Brillen; Hologramme; belichtete Negative und Filme; belichtete Röntgenfilme und -Platten; photographische Diapositive Alben und Photorahmen; Photolehrbücher und - handbücher; Behälter für die Aufbewahrung von lichtempfindlichem Papier, Photos, Stickern, Grußkarten, Bildern und Plakaten mit holographischen Bildern. 01/03/ /014 - B.2 27/04/ /10/ /084 - B.2 19/06/ /03/ /018 - B.2 28/07/ Automatische Wasserdurchflusssteuerungen zur Verwendung bei der Bewässerung und für die Rasen- und Gartenberegnung, soweit sie in Klasse 9 enthalten sind Produkte für die Rasen- und Gartenbewässerung, nämlich Rasensprenger, Rasensprengerköpfe, Anschlüsse, Rohre, Ventile und Kupplungen, soweit sie in Klasse 11 enthalten sind Produkte für die Rasen- und Gartenberegnung, nämlich Rasensprenger, Sprühgeräte, Rasensprengerköpfe, Sprühdüsen, Schlauchdüsen und Zusatzteile zur Verwendung mit diesen, nämlich Verbindungsstücke und Kupplungen, soweit sie in Klasse 21 enthalten sind. 13/12/ /098 - B.1 03/07/ /09/ /076 - B.2 22/05/ /08/ /064 - B.1 29/09/ (a) (c) 21/06/ (a) (c) 19/07/ (a) (c) 10/09/ (a) (c) 27/04/ (a) (c) 27/04/ (a) (c) 23/06/ (a) (c) 23/11/ (a) (c) 23/11/ (a) (c) 08/06/ (a) (b) 22/07/ (c) 14/04/ (a) (b) 20/09/ (a) (b) 14/06/1906 GR - (a) (c) 04/03/1971 GR - (a) (b) 30/03/1934 IE - (a) (b) 10/09/1903 IE - (a) (b) 28/12/1936 IE - (a) (b) 28/12/1936 PT - (a) (b) 30/06/ (a) (b) 30/05/ (a) A - (b) 30/05/ (a) (b) 01/09/1962 SE - (a) (b) 12/04/1937 AT - (a) (b) 01/09/1951 BX - (a) (b) 31/12/1971 DK - (a) VR (b) 27/01/1906 FI - (a) (b) 28/12/ (a) (b) 22/03/ (a) (b) 23/05/ (c) 26/02/1949 SI - (a) (c) 30/04/1948 PL - (a) (c) 30/12/1937 CZ - (a) (c) 04/08/1948 SK - (a) (c) 04/08/1948 HU - (a) (c) 19/03/ /08/ /068 - B.2 03/03/ BX - (a) (b) 12/07/1979 DK - (a) VR (b) 20/03/ (a) (b) 18/07/ (a) (c) 14/12/ (a) (c) 06/07/ (a) (c) 06/07/ (a) (c) 06/07/ (a) (c) 06/07/ (a) (c) 06/07/ (a) (c) 13/05/ (a) (c) 13/05/ (a) (b) 05/02/ (c) 03/11/ (a) (b) 14/12/ (c) 25/03/1980 GR - (a) (b) 18/04/ (c) 18/07/1986 IE - (a) (b) 10/07/1979 IE - (a) (b) 10/07/1979 IE - (a) (b) 10/07/1979 IE - (a) (b) 10/07/1979 IE - (a) (b) 10/07/ (a) (b) 15/11/ (c) 07/08/1979 PT - (a) (b) 03/01/1992 PT - (a) (b) 03/01/1992 PT - (a) (b) 03/01/1992 PT - (a) (b) 03/01/1992 PT - (a) (b) 03/01/ (a) (c) 02/08/ (a) (b) 06/06/ (c) 02/08/ (a) (b) 06/06/ (c) 02/08/ (a) (b) 06/06/ (c) 02/08/

17 Teil B.4.2 CTM (a) (b) 06/06/ (c) 02/08/1979 SE - (a) (b) 09/11/ (a) (b) 14/03/ (c) 31/10/1994 CZ - (a) (b) 14/10/ /03/ /015 - B.1 11/07/ /10/ /080 - B.2 01/03/ /10/ /082 - B.2 19/06/ /10/ /077 - B.2 02/08/ /03/ /015 - B.2 07/10/ /01/ /002 - B.2 26/10/ /09/ /074 - B.1 27/08/ /10/ /082 - B.2 21/06/ /10/ /082 - B.2 06/03/ /03/ /018 - B.1 04/07/ Mundhygienepräparate, einschließlich: Zahnputzmittel; Mundwasser; Zahnspülungen; Zahnprothesenreiniger; Zahnprothesencremes; Haarpflegepräparate, einschließlich; Shampoos; Conditioner; Sprays und Tonika; Babypflegepräparate, einschließlich; Puder; Lotionen; Öle; Salben und Shampoos; Hautpflegemittel, einschließlich; Cremes; Lotionen; Salben; Badeöle und -puder; Antitranspirantien und Deodorants; Sonnenschutz- und Bräunungslotionen; Vaseline; Wattebällchen und -tupfer; Reinigungspräparate, einschließlich; Allzweckreiniger; Detergentien; Weichspüler; Toilettenbeckenreiniger; Teppichauffrischer; und Nagellackentferner. 5 - Analgetika; Antihistaminika; Hustenmittel; Rachensprays und Gurgelmittel; Pastillen; Erkältungsmittel; Nasensprays, Grippemittel; Mittel gegen Schwellungen; Atemstimulantia; Saccharin; Salpeter; Diäthilfen und -ergänzungsstoffe; Vitamine und Mineralstoffe; Nahrungsergänzungsstoffe; Muntermacher; medizinische Shampoos; medizinische Seifen; verdauungsfördernde Mittel; Laxantien; Antazida; Rizinusöl; Suppositorien; Hämorrhoidenmittel; Augenpflegepräparate; lokal anwendbare Antibiotika und Medikamente; Hamamelis; Epsomsalz; Alkohol zum Einreiben; Peroxid; und Luftauffrischer; Haftmittel für Zahnprothesen. 31/01/ /009 - B.1 13/06/ /06/ /050 - B.2 13/09/ /08/ /060 - B.1 08/10/ /08/ /066 - B.1 03/02/ /06/ /048 - B.2 07/11/ /02/ /007 - B.2 12/11/

18 CTM Teil B /08/ /068 - B.2 02/12/ /12/ /102 - B.2 19/02/ Chemische Erzeugnisse für gewerbliche Zwecke, Klebstoffe für gewerbliche Zwecke. 2 - Farbstoffe, Farben, Lacke, Grundierungen, Firnisse, Lack- und Ölfarben, Harze, Beizen, Holzschutzmittel; korrosionshemmende Beschichtungsmaterialien; Rostschutzmittel. 4 - Technische Öle und Fette, Schmiermittel, alle vorstehend genannten Waren beschränkt auf Suspensionen zur Herstellung von Beschichtungen aus Festschmiermitteln auf Metallteilen zur Verbesserung ihrer Reibungs- oder Gleiteigenschaften zur Verbesserung der Montage von Produkten; ausgenommen alle Schmiermittel für Motoren Kunststoffprofile, Verbundplatten aus Kunststoff, gespritzte, gepresste und gegossene Baukomponenten aus Kunststoff, Kunststoff-Isolierfolien, verstärkte Kunststofffolien, Dichtungs- und Isolierbahnen aus Kunststoff, insbesondere Unterspannbahnen, Kunststofffolien und Gegenstände daraus, nämlich Planen, kleine Gewächshäuser, Abdeckungen für Lagerräume und für den Gartenbau; Dichtungen und Isoliermaterialien aus Kunststoff, ausgenommen jedoch Dichtungen und Dichtungsmaterialien, alle zur Verwendung als oder in Behälterverschlüsse(n) und -kappen Kunststoffprofile, Fenster aus Kunststoff, Türen aus Kunststoff, Verbundplatten aus Kunststoff, gespritzte, gepresste und gegossene Baukomponenten aus Kunststoff, Dichtungs- und Isolierbahnen aus Kunststoff, insbesondere Unterspannbahnen, Kunststofffolien und Gegenstände daraus, kleine Gewächshäuser, Abdeckungen für Lagerräume und für den Gartenbau Planen und Schutzfolien, verstärkte Kunststofffolien, Dichtungs- und Isolierbahnen aus Kunststoff, insbesondere Unterspannbahnen, Kunststofffolien und Gegenstände daraus, nämlich Planen, Abdeckungen für Lagerräume und für den Gartenbau; Abdeckungen aus verstärkten Kunststofffolien. 18/12/ /100 - B.2 07/07/ Pharmazeutische Erzeugnisse; diätetische Erzeugnisse für Kinder und Kranke Fleisch, Fisch, Geflügel und Wild; Fleischextrakte; Fleisch-, Fisch-, Obst- und Gemüsegallerten; Konfitüren; Eier, Milch, Milchprodukte, nämlich Butter, Käse, Sahne, Joghurt, Quark, Trockenmilch für Nahrungszwecke; Fertiggerichte, im wesentlichen aus Fleisch, Geflügel, Wild, Fisch, Obst, Gemüse, Eiern, Hülsenfrüchten, Kartoffeln, Getreidepräparaten, Reis und/oder Teigwaren hergestellt; Fleisch-, Fisch-, Geflügel-, Wild-, Gemüse-, Obst-, Milch-Konserven und Präserven; alle vorgenannten Waren insbesondere für diätetische Zwecke Tee, Kakao, Zucker, Reis, Tapioka, Sago, Mehle und Getreidepräparate (ausgenommen Futtermittel), Brot, Biskuits, Kuchen, feine Backwaren und Konditorwaren, Schokolade, Zuckerwaren; Kinderdesserts, insbesondere Süßspeisen, im wesentlichen bestehend aus Milch, Früchten, Zucker, Kakao, Schokolade und/oder Stärke; Desserts, im wesentlichen bestehend aus Milch, Zucker und Schokolade, auch unter Verwendung von Bindemitteln jeglicher Art, im wesentlichen aus Früchten bestehende Desserts; Müslis, im wesentlichen bestehend aus Getreide, Früchten, Nüssen und/oder Zucker; tellerfertige Getreidekost, aus Kleie bestehende fertige und halbfertige Nahrung, einschließlich Backwaren; alle vorgenannten Waren insbesondere für diätetische Zwecke Alkoholfreie Getränke, insbesondere Fruchtsäfte, Fruchtsaftgetränke; Fruchtsirupe und andere alkoholfreie Fruchtpräparate für die Zubereitung von alkoholfreien Getränken; Tee, Tee-Getränke; alle vorgenannten Waren insbesondere für diätetische Zwecke. 22/03/ /022 - B.2 14/12/ /06/ /046 - B.2 01/10/ /05/ /046 - B.2 23/07/ /08/ /064 - B.2 16/11/ (a) (b) 26/09/ (c) 15/11/ (d) 18/05/1994 GR - (a) (b) 17/12/ (c) 15/10/ (a) (c) 16/11/ (a) (c) 10/11/ (a) (c) 11/11/ (a) (c) 18/11/ /11/ /086 - B.1 05/12/ /01/ /004 - B.2 22/10/ Zeitschriften Senden von Nachrichten und Bildern über Computer, Kommunikation über Computerterminals. 18

19 Teil B.4.2 CTM Unterhaltung und Auskünfte in Bezug auf Unterhaltung via Komputernetz Leasing von Zugangszeiten zu Computerdatenbanken, Betrieb von Computerdatenbanken. 16/09/ /073 - B.2 07/11/ Wissenschaftliche, Schifffahrts-, Vermessungs-, elektrische, fotografische, Film-, optische, Wäge-, Signal-, Rettungs- und Unterrichtsapparate und -instrumente; einschließlich Mikroprozessoren, Computerhardware und -firmware, Hauptplatinen und Stromversorgungsgeräte; Geräte zur Aufzeichnung, Übertragung und Wiedergabe von Ton und Bild einschließlich Telekommunikationsausrüstung und Tonaufzeichnungs- und Tonwiedergabegeräte; Magnetaufzeichnungsträger einschließlich Disketten, Diskettenlaufwerke, Festplattenlaufwerke; Schallplatten und CDs; Halbleiter-Speichereinheiten, Computerprogramme, Computersoftware, Betriebssysteme, Dienstprogramme, Anwendungsprogramme, Timesharing-Dienste, Compiler, Schnittstellenkarten; Verkaufsautomaten und Mechaniken für geldbetätigte Apparate; Registrierkassen, Rechenmaschinen; Datenverarbeitungsgeräte einschließlich Textverarbeitungsgeräte, elektrische und optische Datenverarbeitungsgeräte, optische, elektrische und elektronische Apparate und Instrumente für die Speicherung, Eingabe, Ausgabe, Verarbeitung, Anzeige, Übertragung von und den Zugriff auf Daten und Informationen, Lochkarten (kodierte Karten), Lochbänder (kodierte Bänder), Bänder, Platten und Spulen, alle magnetisch, Modems, Bildschirmgeräte, Drucker, Monitore, Endgeräte, Tastaturen; Computer; Feuerlöschgeräte Druckereierzeugnisse, nämlich Computerhandbücher, gedruckte Veröffentlichungen in Bezug auf Computer, Computersysteme, Waren im Zusammenhang mit Computern und Dienstleistungen im Zusammenhang mit Computern, Bedienungs- und Benutzerhandbücher, Bücher, Computerausdrucke, Mitteilungsblätter, Zeitungen, Zeitschriften; Buchbinderartikel; Fotografien; Schreibwaren; Klebstoffe für Papier- und Schreibwaren oder für Haushaltszwecke; Künstlerbedarfsartikel; Pinsel; Schreibmaschinenund Büroartikel (ausgenommen Möbel); Lehr- und Unterrichtsmittel (ausgenommen Apparate); Spielkarten; Drucklettern; Druckstöcke Telekommunikation Design von Computersoftware und Erstellen von Programmen für die Datenverarbeitung für Dritte, Consulting und Beratung in Bezug auf Computer und Computersoftware; Computervermietung, Vermietung von Computersoftware, Aktualisierung von Computersoftware, Leasing von Zugangszeit zu einer Computerdatenbank. 14/08/ /064 - B.2 17/07/ Baumaterialien aus Metall; Artikel zur Verwendung im Tiefbau, ingenieurtechnische Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung; alle vorstehend genannten Waren, soweit sie in Klasse 6 enthalten sind. 7 - Pumpen; Teile und Zusatzteile für alle vorstehend genannten Waren; alle vorstehend genannten Waren, soweit sie in Klasse 7 enthalten sind. 9 - Elektrische und Steuerungsapparate und -instrumente; Teile und Zusatzteile für alle vorstehend genannten Waren; alle vorstehend genannten Waren, soweit sie in Klasse 9 enthalten sind Wasserversorgungs- und Wasserreinigungsanlagen; Abwasserbehandlungsanlagen; Wasserreinigungsmaschinen; Abwasserbehandlungsmaschinen; Teile und Zusatzteile für alle vorstehend genannten Waren; alle vorstehend genannten Waren, soweit sie in Klasse 11 enthalten sind Baumaterialien, nicht aus Metall, soweit sie in Klasse 19 enthalten sind Bau und Reparatur von Dämmen, Becken und Türmen zum Sammeln und Speichern von Wasser, Stromerzeugungsturbinen, Pumpen und Rohrleitungen zum Transport, Ventile, Druckrohrleitungen und Schieber für die Steuerung sowie Wärmetauscher für die Verdampfung, Wasseraufbereitungsanlagen, Swimmingpools und Ozeanparks, Abwasserreinigungs- und -beseitigungsanlagen, Straßen, Brücken, Gebäude und Fertigungsgebäude; Industrieanlagen; alle vorstehend genannten Dienstleistungen, soweit sie in Klasse 37 enthalten sind Leistungen zur Wasseraufbereitung und Abwasserreinigung; alle vorstehend genannten Dienstleistungen, soweit sie in Klasse 40 enthalten sind. 11/01/ /003 - B.1 15/11/ /03/ /018 - B.1 07/09/ /08/ /068 - B.2 22/11/ /01/ /001 - B.1 22/05/ /04/ /032 - B.1 11/11/ /01/ /004 - B.1 11/12/ /01/ /002 - B.1 27/09/

20 CTM Teil B /08/ /065 - B.1 18/10/ /01/ /003 - B.2 15/06/ /06/ /046 - B.2 04/07/ Sämaschinen für die Landwirtschaft. 20/12/ /100 - B.2 20/07/ Präparate mit Gibberellinsäure zur Regulierung des Wachstums von Pflanzen und Obstbäumen 28/02/ /016 - B.1 20/09/ /05/ /042 - B.2 10/12/ /03/ /018 - B.1 06/09/ /04/ /026 - B.2 13/09/ /07/ /056 - B.1 13/03/ Versicherungswesen; Finanzwesen; ausgenommen Reisedienstleistungen oder Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Reisen sowie ausgenommen Kreditkartendienstleistungen in Klasse 36; Reisekrankenversicherungswesen /08/ /066 - B.2 16/11/ /06/ /046 - B.2 17/09/ (-) 25 - Konfektionsbekleidung, Sportbekleidung, Überziehmäntel, Anzüge, Röcke, Hosen, Socken, Bademäntel, Morgenmäntel, Schals, Hemden, Unterhemden, Hemden aus Leinen bester Qualität, Regenmäntel, Hausschuhe, Schweißblätter, Sweater-Kleider, Damenunterwäsche, Unterbekleidung, die das Schwitzen fördert, Unterbekleidung, Gürtel, Handschuhe und Hüte, Handschuhe, Gymnastikanzüge, Badeanzüge, Bademützen und Badesandalen, Schuhwaren, Turnsandalen Sportartikel, einschließlich Sporttaschen und Puppen; soweit sie in dieser Klasse enthalten sind (-) 39 - Lagerung, Vertrieb und Transport von Sportbekleidung, Sporttaschen, Reisetaschen, Koffern, Tornistern, Lederwaren sowie Sportartikeln. 16/10/ /082 - B.2 26/02/ (a) (b) 22/03/1951 AT - (a) (b) 23/06/

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 4 Teil C... 69 Teil D... 481 Teil M... 483

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 4 Teil C... 69 Teil D... 481 Teil M... 483 INHALT Teil A... 2 Teil B... 4 Teil C... 69 Teil D... 481 Teil M... 483 TEIL A A.1. 2 Teil CTM A.2. A.2.1. 2.1.1. 2.1.2. A.2.2. A.2.3. A.2.4. 2.4.1. 2.4.2. 3 TEIL B B.1. 4 Teil CTM B.2. 5 CTM Teil B.3.

Mehr

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 150 Teil C... 185 Teil D... 208 Teil M... 210

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 150 Teil C... 185 Teil D... 208 Teil M... 210 INHALT Teil A... 2 Teil B... 15 Teil C... 185 Teil D... 28 Teil M... TEIL A A.1. 22 9652892 12/1/211 NeXii 27.5.1 CSR Systems (Pty) Ltd Block A, Richmond Centre Cnr Main Road & Gabriel Road Plumstead,

Mehr

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde 3. Klasse / Sachkunde Klassenarbeit - Ernährung Nahrungsmittelkreis; Zucker; Eiweiß; Nährstoffe; Vitamine; Getreide Aufgabe 1 Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. Brot, Paprika, Spiegelei, Öl, Quark,

Mehr

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 179 Teil C... 194 Teil D... 215 Teil M... 229

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 179 Teil C... 194 Teil D... 215 Teil M... 229 INHALT Teil A... 2 Teil B... 179 Teil C... 194 Teil D... 215 Teil M... 229 TEIL A A.1. 843321 17/7/29 SALESFORCE salesforce.com, inc. The Landmark @ One Market Street, Suite 3 San Francisco, California

Mehr

Handelsstatistik Jahreserhebung für das Geschäftsjahr 2003

Handelsstatistik Jahreserhebung für das Geschäftsjahr 2003 1 1 Gesamtumsatz des Unternehmens ohne Umsatzsteuer im Geschäftsjahr 008 6 3 Verkäufe per E-Commerce im Geschäftsjahr anteilig in % am Gesamtumsatz 015 7 4 Sonstige betriebliche Erträge im Geschäftsjahr

Mehr

EMAS-Standorte. EMAS-Organisationen

EMAS-Standorte. EMAS-Organisationen Deutschland-Trend EMAS-Standorte EMAS-Organisationen 000 2669 267 200 29 26 2000 79 799 9 9 96 97 906 9 90 4 77 7 99 64 00 000 49 490 466 40 4 2 269 22 22 2 200 00 0 99 999 2000 200 2002 200 2004 200 2006

Mehr

Dienstleistungs- und Handwerksbranchen im Geovista Standortcheck (Teil 1) Dienstleistung / Handwerk

Dienstleistungs- und Handwerksbranchen im Geovista Standortcheck (Teil 1) Dienstleistung / Handwerk Dienstleistungs- und Handwerksbranchen im Geovista Standortcheck (Teil 1) Aus-, Weiterbildung Aus-, Weiterbildung Banken Dienstleistung / Handwerk Fahrschule, Flugschule Unterricht, Erwachsenenbildung

Mehr

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 129 Teil C... 160 Teil D... 184 Teil M... 186

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 129 Teil C... 160 Teil D... 184 Teil M... 186 INHALT Teil A... 2 Teil B... 129 Teil C... 16 Teil D... 184 Teil M... 186 TEIL A A.1. 9117839 19/5/21 CHICFASHION VALUE RETAIL PLC 19 Berkeley Street London W1J 8ED BUREAU GEVERS Brussels Airport Business

Mehr

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 112 Teil C... 221 Teil D... 257 Teil M... 290

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 112 Teil C... 221 Teil D... 257 Teil M... 290 INHALT Teil A... 2 Teil B... 112 Teil C... 221 Teil D... 257 Teil M... 290 TEIL A A.1. 541 003126075 09/04/2003 BLANC BLEU BRANDON BRANDS B.V. Parnassustoren - Locatellikade 1 AZ 1076 Amsterdam NL CABINET

Mehr

Wertermittlung Ihres Hausrats

Wertermittlung Ihres Hausrats Wertermittlung Ihres Hausrats - 1 - Mit der vorliegenden Liste können Sie den Wert Ihres Hausrat selbständig ermitteln. Dies hat zwei Vorteile: 1. Sie können die Versicherungssumme Ihrem individuellem

Mehr

Inhalt Registrierungen (283841 bis 284200) Umschreibungen Erweiterungen Hinweise. Löschungen Berichtigungen. Wien, 20. September 2015 / Nr.

Inhalt Registrierungen (283841 bis 284200) Umschreibungen Erweiterungen Hinweise. Löschungen Berichtigungen. Wien, 20. September 2015 / Nr. Wien, 20. September 2015 / Nr. 9 Erscheint am 20. jedes Monats DVR: 0078018 Redaktion, Verwaltung und Verlag im Österreichischen Patentamt Wien XX., Dresdner Straße 87 Postanschrift: Postfach 95 1200 Wien

Mehr

carte la à Diabetes qualitativ

carte la à Diabetes qualitativ à la carte Diabetes qualitativ Frühstück Brot Vollkorntoast Vollkornbrötli Ruchbrot Brötli dunkel Schwöbli Zöpfli Gipfeli* Müeslimischung (in Kompottschale) Knäckebrot Zwieback Butter Butter Margarine

Mehr

HOCHLEISTUNGS-SILIKONSPRAY

HOCHLEISTUNGS-SILIKONSPRAY SILIKONSPRAY WD-40 Specialist Hochleistungs-Silikonspray mit hervorragenden Schmiereigenschaften ist Wasser abweisend und schützt vor Feuchtigkeit. Es verhindert Blockaden und besitzt eine hohe Druckbeständigkeit.

Mehr

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Welches Essen hält mich gesund und fit? Das Wichtigste auf einen Blick Ideenbörse für den Unterricht Wissen Rechercheaufgabe Erzähl-/Schreibanlass Welches Essen hält

Mehr

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 169 Teil C... 186 Teil D... 207 Teil M... 209

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 169 Teil C... 186 Teil D... 207 Teil M... 209 INHALT Teil A... 2 Teil B... 169 Teil C... 186 Teil D... 27 Teil M... 29 TEIL A A.1. 724948 18/9/28 BETTER HOMES AND GARNS Meredith Corporation 1716 Locust Street Des Moines, IOWA 539-323 US ROUSE & CO.

Mehr

Lebensmittelkennzeichnung in der Schweiz

Lebensmittelkennzeichnung in der Schweiz Lebensmittelkennzeichnung in der Schweiz Grundlagen, Bedeutung und Ziele E. Nellen-Regli, dipl. pharm. Leiterin der Sektion Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände 1 Aufbau des Referats Rechtliche Grundlagen

Mehr

Mindesthaltbarkeit: Wann muss ich Lebensmittel wirklich wegwerfen?

Mindesthaltbarkeit: Wann muss ich Lebensmittel wirklich wegwerfen? l Mindestkeit: Wann muss ich wirklich wegwerfen? Sind Sie unsicher, ob ein noch genießbar ist, obwohl das Mindestkeitsdatum ( mindestens bis ) schon erreicht oder überschritten ist? Vieles ist länger :

Mehr

Mineralstoffe (Michael Büchel & Julian Appel)

Mineralstoffe (Michael Büchel & Julian Appel) Mineralstoffe (Michael Büchel & Julian Appel) Funktion & Vorkommen Kalzium ist beteiligt am Aufbau von Knochen und Zähnen. Wichtig für die Blutgerinnung und die Muskelarbeit. Hilft Nervensignale zu übermitteln.

Mehr

Verdienste und Arbeitskosten

Verdienste und Arbeitskosten Statistisches Bundesamt Fachserie 16 Reihe 2.4 Verdienste und Arbeitskosten Arbeitnehmerverdienste und Indizes der Arbeitnehmerverdienste - Lange Reihen - Hinweis: Die Ergebnisse für das 1. und 2. Vierteljahr

Mehr

Es geht noch was am Point of Sale

Es geht noch was am Point of Sale Es geht noch was am Point of Sale Die Effektivität von POS-Maßnahmen Marketingclub Frankfurt April 2009 D I E E F F E K T I V I T Ä T V O N P O S M A S S N A H M E N S E I T E 1 Inhaltsverzeichnis 1. Hintergrund

Mehr

Cluster GRW-G Große Richtlinie

Cluster GRW-G Große Richtlinie Cluster GRW-G Große Richtlinie Cluster-Kernbereich Energietechnik 19.2 Mineralölverarbeitung 23.43 Herstellung von Isolatoren und Isolierteilen aus Keramik 25.21 Herstellung von Heizkörpern und -kesseln

Mehr

SNH. Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013. Sammelnotizheft zum Haushaltsbuch. Monat: ( nicht Bestandteil der Erhebungsunterlagen )

SNH. Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013. Sammelnotizheft zum Haushaltsbuch. Monat: ( nicht Bestandteil der Erhebungsunterlagen ) SNH Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013 Sammelnotizheft zum Haushaltsbuch ( nicht Bestandteil der Erhebungsunterlagen ) Monat: Seite 2 Allgemeine Hinweise Dieses Heft ist nicht Bestandteil der Erhebungsunterlagen

Mehr

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 33 Teil C... 48 Teil D... 87 Teil M... 89

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 33 Teil C... 48 Teil D... 87 Teil M... 89 INHALT Teil A... 2 Teil B... 33 Teil C... 48 Teil D... 87 Teil M... 89 TEIL A A.1. 3 759871 12/2/29 ENGINEERED FOR MOVEMENT Spidertech Inc. 337 Pharmacy Avenue Scarborough, Ontario M1W 3K4 CA KILBURN &

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Wir bieten Ihnen diese Vorteile:

INHALTSVERZEICHNIS. Wir bieten Ihnen diese Vorteile: INHALTSVERZEICHNIS C-Serie 2 D-Serie 6 E-Serie 7 F-Serie 10 H-Serie 16 K-Serie 19 L-Serie 20 M-Serie 21 Mini USB Sticks 26 Credit Cards 32 USB-Sticks Recycling 33 USB-Sticks Silikon 34 USB Stick Zubehör

Mehr

VuMA 2001. Seite 1. Erwachsene ab 14 Jahre BRD Gesamt

VuMA 2001. Seite 1. Erwachsene ab 14 Jahre BRD Gesamt Frage 1: Freizeitbeschäftigungen Zeitung lesen mehrmals in der Woche 80,4 81,5 76,2 81,6 79,4 61,5 82,0 88,2 mehrmals im Monat 11,5 11,1 13,0 10,4 12,4 20,7 11,4 7,0 etwa einmal im Monat 2,1 2,0 2,6 2,2

Mehr

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 56 Teil C... 126 Teil D... 141 Teil M... 143

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 56 Teil C... 126 Teil D... 141 Teil M... 143 INHALT Teil A... 2 Teil B... 56 Teil C... 126 Teil D... 141 Teil M... 143 TEIL A A.1. 546 591 531 9384751 18/9/21 CÎME La Comba sarl La Comba, 2615 Ponet et Saint Auban FR EN FR 3 - Wasch- und Bleichmittel;

Mehr

Urgesund - 9 Schlüssel für deine Gesundheit Rezepte. Warmer Frühstücks-Shake

Urgesund - 9 Schlüssel für deine Gesundheit Rezepte. Warmer Frühstücks-Shake Warmer Frühstücks-Shake 150 ml Kaffee 100 ml Milch (Mandel-, Reis-, Kokosmilch) 1 TL Zimt oder Vanille 1 TL Kokosöl Süßen nach Bedarf Den Kaffee wie gewohnt zubereiten. Hast du es eilig, funktioniert das

Mehr

In der Anlage dürfen die in der folgenden Tabelle genannten Abfälle gelagert bzw. behandelt werden:

In der Anlage dürfen die in der folgenden Tabelle genannten Abfälle gelagert bzw. behandelt werden: Stoffkatalog gem. 1. Änderungsgenehmigung der Bezirksregierung Arnsberg vom 15.12.2000 in der Fassung der Berichtigung vom 4.1.2001 und der Entscheidung gem. 15 II BImSchG vom 15.2.2001, durch Umschlüsselung

Mehr

www.coolfoodplanet.org www.efad.org coolf et.org www.eufic.org

www.coolfoodplanet.org www.efad.org coolf et.org www.eufic.org g olf or w. coo n lf o o d p l a et. g or co w w et. ww w.efa d.o.eufic.org w ww rg Weißt Du noch, wie Du Rad fahren lerntest? Das Wichtigste dabei war zu lernen, das Gleichgewicht zu halten. Sobald das

Mehr

Virtuelles Wasser: Rundgang durch ein Zuhause

Virtuelles Wasser: Rundgang durch ein Zuhause Einleitung Was ist virtuelles Wasser Jede Berlinerin oder jeder Berliner benutzt am Tag rund 112 l Wasser z. B. zum Duschen, Kochen, Putzen, Wäschewaschen und für die Toilette. Noch viel mehr Wasser aber

Mehr

Functional Food. Zusätzliche Informationen

Functional Food. Zusätzliche Informationen Functional Food 2 Functional Food Anleitung LP Die Schüler können den Begriff und die Bedeutung von Functional Food in eigenen Worten erklären. Sie äussern sich in einer Diskussion dazu, ob solche Zusätze

Mehr

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Ernährung Ernährung ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Kleine Ernährungslehre Nährstoffe Energieliefernde Nährstoffe Hauptnährstoffe Eiweiße (Proteine) Kohlenhydrate Fette (Alkohol) Essentielle

Mehr

BESCHLUSS. des. Obersten Patent- und Markensenates

BESCHLUSS. des. Obersten Patent- und Markensenates Om 14/12 BESCHLUSS des Obersten Patent- und Markensenates 2 Om 14/12 Der Oberste Patent- und Markensenat hat durch die Präsidentin des Obersten Patent- und Markensenates Dr. Irmgard GRISS, die Räte des

Mehr

Preise. Juli 2015. Statistisches Bundesamt. Index der Ein- und Ausfuhrpreise - Zusammenfassungen, Terms of Trade

Preise. Juli 2015. Statistisches Bundesamt. Index der Ein- und Ausfuhrpreise - Zusammenfassungen, Terms of Trade Preise Index der Ein- und Ausfuhrpreise - Zusammenfassungen, Terms of Trade Juli 2015 Erscheinungsfolge: monatlich Erschienen am 27.08.2015 Artikelnummer: 5614001151074 Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

Fragebogen zur Ermittlung einer Exposition gegenüber Beryllium

Fragebogen zur Ermittlung einer Exposition gegenüber Beryllium Ausgeteilt von : Datum : Ort : Fragebogen zur Ermittlung einer Exposition gegenüber Beryllium Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, Dieser Fragebogen hat zum Ziel eine mögliche Exposition gegenüber Beryllium

Mehr

Inhalt Registrierungen (281921 bis 282280) Umschreibungen Erweiterungen Hinweise. Löschungen Berichtigungen. Wien, 20. April 2015 / Nr.

Inhalt Registrierungen (281921 bis 282280) Umschreibungen Erweiterungen Hinweise. Löschungen Berichtigungen. Wien, 20. April 2015 / Nr. Wien, 20. April 2015 / Nr. 4 Erscheint am 20. jedes Monats Bestellung beim Österreichischen Patentamt DVR: 0078018 Redaktion, Verwaltung und Verlag im Österreichischen Patentamt Wien XX., Dresdner Straße

Mehr

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 22 Teil C... 117 Teil D... 178 Teil M... 180

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 22 Teil C... 117 Teil D... 178 Teil M... 180 INHALT Teil A... 2 Teil B... 22 Teil C... 117 Teil D... 178 Teil M... 180 TEIL A A.1. 220 442 541 521 731 270 300 220 007593841 05/02/2009 ARMAMENT 1 Eli Lilly and Company Lilly Corporate Center Indianapolis,

Mehr

Foodguard.org. Allgemein Informationen

Foodguard.org. Allgemein Informationen Allgemein Informationen Name mirinda orange Hersteller PepsiCo Deutschland Namenszusatz Erfrischungsgetränk mit Keywords GmbH Zutaten Orangengeschmack. Fruchtgehalt: 2,5%. Wasser, Zucker, Orangensaftkonzentrat,

Mehr

Factsheet Was ist Rahm?

Factsheet Was ist Rahm? Factsheet Was ist Rahm? Produktebeschrieb: Rahm ist der Fettanteil der Milch. Er sammelt sich bei längerem Stehenlassen der Rohmilch auf der Oberfläche an. Früher wurde der Rahm durch Abschöpfen gewonnen,

Mehr

Mein Kind beginnt zu essen Lösungen

Mein Kind beginnt zu essen Lösungen LÖSUNGEN: Modul : Beikoststart Mein Kind beginnt zu essen Lösungen Modul : Beikoststart ) Sehen Sie nun Henrys Babyvideoblog, Folge: Mahlzeit! Bearbeiten Sie die Aufgabe(n). http://www.eltern.de/baby/video-blog/babyvideoblog-4.html?eb_id=4489

Mehr

Factsheet: Ernährung und Klima

Factsheet: Ernährung und Klima Factsheet: Ernährung und Klima Die Landwirtschaft trägt aktuell mit rund 14 Prozent zu den globalen Treibhausgasemissionen bei. In Deutschland schlägt der Bereich Ernährung pro Jahr mit rund 4,4 t bei

Mehr

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht!

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Gesundheitsamt Freie Hansestadt Bremen Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Das Problem der Schimmelbildung in Wohnräumen hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Auch wenn Schimmelpilze überall

Mehr

VuMA 2003 Seite 1 Erwachsene ab 14 Jahre BRD Gesamt

VuMA 2003 Seite 1 Erwachsene ab 14 Jahre BRD Gesamt VuMA 2003 Seite 1 Frage 1: Freizeitbeschäftigungen Zeitung lesen mehrmals in der Woche 80,3 81,3 76,1 81,9 78,8 57,5 81,8 89,2 mehrmals im Monat 11,1 10,9 12,2 9,8 12,3 22,2 11,2 6,1 etwa einmal im Monat

Mehr

Die Industrie ein starker Partner für Berlin. Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin

Die Industrie ein starker Partner für Berlin. Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin Die Industrie ein starker Partner für Berlin Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin Wohlstand Lösungen attraktiv Karriere Netzwerk urban nachhaltig Produktion Nachbar Industrie

Mehr

Drucker. Laser, LED, Plotter, Tintenstrahl, Nadel, Thermo. Mario Kohler, David Baumgartner GDT

Drucker. Laser, LED, Plotter, Tintenstrahl, Nadel, Thermo. Mario Kohler, David Baumgartner GDT 4bINFT+INF TFBSEKE Drucker Laser, LED, Plotter, Tintenstrahl, Nadel, Thermo Mario Kohler, David Baumgartner GDT Inhalt Laserdrucker...3 Funktionsweise...3 Aufbau...3 Vor und Nachteile des Laserdruckers...4

Mehr

Deine Zukunft beginnt im Sommer 2016 Mit einer Lehrstelle bei der ROMAY AG in Oberkulm

Deine Zukunft beginnt im Sommer 2016 Mit einer Lehrstelle bei der ROMAY AG in Oberkulm Deine Zukunft beginnt im Sommer 2016 Mit einer Lehrstelle bei der ROMAY AG in Oberkulm Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten ROMAY AG ist ein führendes Unternehmen in der Kunststoffbranche. Sie entwickelt,

Mehr

Verschiedene feste Stoffe werden auf ihre Leitfähigkeit untersucht, z.b. Metalle, Holz, Kohle, Kunststoff, Bleistiftmine.

Verschiedene feste Stoffe werden auf ihre Leitfähigkeit untersucht, z.b. Metalle, Holz, Kohle, Kunststoff, Bleistiftmine. R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 1 26/11/2013 Leiter und Nichtleiter Gute Leiter, schlechte Leiter, Isolatoren Prüfung der Leitfähigkeit verschiedener Stoffe Untersuchung fester Stoffe auf ihre

Mehr

Gewerblicher Rechtsschutz

Gewerblicher Rechtsschutz Gewerblicher Rechtsschutz Statistik für das Jahr 2009 Anzahl der Entscheidungen der (ZGR) 1000 900 824 911 800 748 730 700 600 500 400 300 200 100 68 92 127 145 169 186 203 227 273 308 389 0 1995 1996

Mehr

VuMA 2005 Seite 1. Gesamt BRD-West BRD-Ost Männer Frauen 14-29 J. 30-49 J. 50+ J.

VuMA 2005 Seite 1. Gesamt BRD-West BRD-Ost Männer Frauen 14-29 J. 30-49 J. 50+ J. VuMA 2005 Seite 1 Frage 1: Freizeitbeschäftigungen Zeitung lesen mehrmals in der Woche 79,0 80,2 74,6 80,3 77,8 54,1 79,3 89,6 mehrmals im Monat 12,1 11,5 14,6 11,7 12,5 24,6 12,8 6,2 etwa einmal im Monat

Mehr

Znüni und Zvieri. Drei oder fünf Mal essen? Zwischenmahlzeiten: Wichtig für Kinder Gut ausgerüstet Gesundes Zvieri mit Milchprodukten

Znüni und Zvieri. Drei oder fünf Mal essen? Zwischenmahlzeiten: Wichtig für Kinder Gut ausgerüstet Gesundes Zvieri mit Milchprodukten www.swissmilk.ch NEWS ER Aktuelles aus Ernährungsforschung und -beratung Dezember 2009 Znüni und Zvieri Drei oder fünf Mal essen? Zwischenmahlzeiten: Wichtig für Kinder Gut ausgerüstet Gesundes Zvieri

Mehr

KLASSE: 8TE NAME: Vorname: Datum:

KLASSE: 8TE NAME: Vorname: Datum: Kapitel II : Die Geräte im Alltag (S. 306-327) Achtung : Arbeite bei den Versuchen auf den folgenden Seiten nie mit dem Strom aus der Steckdose. Das kann lebensgefährlich sein! II.1) Ein einfacher Stromkreis

Mehr

Gesund essen, aber wie?

Gesund essen, aber wie? www.wgkk.at Gesund essen, aber wie? Ein kleiner Leitfaden Auf die vernünftige Mischung kommt es an! Diät- und ernährungsmedizinischer Beratungsdienst der WGKK-Gesundheitszentren IMPRESSUM Herausgeber und

Mehr

Inhalt Registrierungen (281601 bis 281920) Umschreibungen Erweiterungen Hinweise. Löschungen Berichtigungen. Wien, 20. März 2015 / Nr.

Inhalt Registrierungen (281601 bis 281920) Umschreibungen Erweiterungen Hinweise. Löschungen Berichtigungen. Wien, 20. März 2015 / Nr. Wien, 20. März 2015 / Nr. 3 Erscheint am 20. jedes Monats Bestellung beim Österreichischen Patentamt DVR: 0078018 Redaktion, Verwaltung und Verlag im Österreichischen Patentamt Wien XX., Dresdner Straße

Mehr

Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Einfach ALDI.

Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Einfach ALDI. Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Für eine ausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft. Die Ernährung während der Schwangerschaft ist ein wichtiges Thema

Mehr

Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009)

Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009) Statistisches Bundesamt Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2009) Abteilung 21 Pharmazeutische u.ä. Erzeugnisse Erscheinungsfolge: unregelmäßig Erschienen im August 2008 Herausgeber: Statistisches

Mehr

Wirtschaftsreform: Bericht über die Funktionsweise der gemeinschaftlichen Güter- und Kapitalmärkte

Wirtschaftsreform: Bericht über die Funktionsweise der gemeinschaftlichen Güter- und Kapitalmärkte Wirtschaftsreform: Bericht über die Funktionsweise der gemeinschaftlichen Güter- und Kapitalmärkte Von der Kommission nach Aufforderung durch den Europäischen Rat von Cardiff vorgelegt Statistischer Anhang

Mehr

SCHWANGER- SCHAFT & ERNÄHRUNG

SCHWANGER- SCHAFT & ERNÄHRUNG Kompetenz in Reis SCHWANGER- SCHAFT & ERNÄHRUNG von Prof.Dr.Fritsch Schwangerschaft und Ernährung Eine werdende Mutter ißt und trinkt für ihr Ungeborenes mit. In dieser Zeit ist nicht allein die Menge,

Mehr

CODITHERM 4 Thermo-Transfer-Direktdrucker für Faltschachteln, Kunststoff- und Holzmaterialien

CODITHERM 4 Thermo-Transfer-Direktdrucker für Faltschachteln, Kunststoff- und Holzmaterialien CODITHERM 4 Thermo-Transfer-Direktdrucker für Faltschachteln, Kunststoff- und Holzmaterialien Beschreibung Der CODITHERM 4 ist ein elektronisches (digitales) Thermo-Transfer- Beschriftungssystem für die

Mehr

Tipps - während der Reise

Tipps - während der Reise Tipps - während der Reise Ernährung im Ausland Nach Erkenntnissen der WHO können Darminfektionen auf der ganzen Welt und in allen Kulturkreisen vorkommen. Besonders für die wärmeren Länder werden die folgenden

Mehr

Industrie-Klebebänder, Klebstoffe und Kennzeichnungssysteme. Die Klebstofftechnologie von 3M. Kleben. richtigen. auf. der.

Industrie-Klebebänder, Klebstoffe und Kennzeichnungssysteme. Die Klebstofftechnologie von 3M. Kleben. richtigen. auf. der. 3M RITE-LOK Deutschland TM GmbH Industrie-Klebebänder, Klebstoffe und Kennzeichnungssysteme Die Klebstofftechnologie von 3M. Konstruktionsklebstoffe / UV-härtende Klebstoffe Kleben auf richtigen der Wellenlänge

Mehr

Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN. CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine. Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung

Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN. CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine. Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung Ihr Händler... U_DE Rev. 081027...... 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis 2

Mehr

Gewerblicher Rechtsschutz Statistik für das Jahr 2010

Gewerblicher Rechtsschutz Statistik für das Jahr 2010 Gewerblicher Rechtsschutz Statistik für das Jahr 2010 1 Entwicklung der Anzahl der Aufgriffe 25000 23.713 20000 15000 10000 8.564 7.217 9.164 7.752 10.888 9.622 5000 506 973 2.013 1.368 3.178 3.427 3.461

Mehr

Smoothie-Rezepte. Gesund & lecker. Präsentiert von

Smoothie-Rezepte. Gesund & lecker. Präsentiert von Smoothie-Rezepte Gesund & lecker Präsentiert von Gut zu wissen Mit nur einem Smoothie vom 375 400 ml decken Sie die empfohlene Tagesration von fünf Portionen Gemüse und Obst ab. Speziell grünes Blattgemüse

Mehr

UNTERRICHTSMATERIALIEN

UNTERRICHTSMATERIALIEN Wissen Nr. 1 Trink-Bingo Schulstufe/ Unterrichtsfach Vorbereitungsdauer Umsetzungsdauer Bedarf Vorbereitung Unterstufe/ fachunabhängig Erfahrungsgemäß werden für die Vorbereitung 5 Minuten benötigt. Dieses

Mehr

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 103 Teil C... 137 Teil D... 157 Teil E... 159 Teil M... 163

INHALT. Teil A... 2 Teil B... 103 Teil C... 137 Teil D... 157 Teil E... 159 Teil M... 163 INHALT Teil A... 2 Teil B... 13 Teil C... 137 Teil D... 157 Teil E... 159 Teil M... 163 TEIL A A.1. 143211 22 9/11/211 1515369 PERFECT GREEN 22 21/12/211 Kłopociński, Marcin Karpacka 14 C 4- Warszawa PL

Mehr

Verbraucherpreise November 2012: + 1,9 % gegenüber November 2011

Verbraucherpreise November 2012: + 1,9 % gegenüber November 2011 Pressemitteilung vom 12. Dezember 2012 436/12 Verbraucherpreise November 2012: + 1,9 % November 2011 Inflationsrate trotz steigender Nahrungsmittelpreise leicht abgeschwächt K o r r e k t u r a m E n d

Mehr

Der Lieferservice für Naturkost und Bio-Produkte!

Der Lieferservice für Naturkost und Bio-Produkte! Der Lieferservice für Naturkost und Bio-Produkte! Wilhelm Busch Am Besten Sie überzeugen sich selbst, und bestellen einfach eine Probekiste. Unverbindlich und ohne Abo-Verpflichtung! 05101.916307 www.gemuesekiste.com

Mehr

COFFEE QUEEN THERMOS M

COFFEE QUEEN THERMOS M SERVICE MANUAL COFFEE QUEEN THERMOS M D Energiesparende Kaffeemaschine Kapzität 2,2L Einfach in der Installation und Anwendung Ihr Fachhändler... Rev. 100422...... 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Willkommen im Babu s. Wir freuen uns, Sie bei uns zu haben. Bei uns ist alles etwas anders wie anderswo; deshalb ein paar Erklärungen:

Willkommen im Babu s. Wir freuen uns, Sie bei uns zu haben. Bei uns ist alles etwas anders wie anderswo; deshalb ein paar Erklärungen: Willkommen im Babu s. Wir freuen uns, Sie bei uns zu haben. Bei uns ist alles etwas anders wie anderswo; deshalb ein paar Erklärungen: Unsere Hauptkarte ist unsere grosse Theke im Eingangsbereich, dort

Mehr

Frühstückskarte. täglich von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr. Unsere Termin für. 15. März 29. März 12. April 26. April 10. Mai 24. Mai

Frühstückskarte. täglich von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr. Unsere Termin für. 15. März 29. März 12. April 26. April 10. Mai 24. Mai Frühstückskarte täglich von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr Unsere Termin für Brunch Frühstückbuffet 15. März 29. März 12. April 26. April 10. Mai 24. Mai 07.Juni 21. Juni 05. Juli 19. Juli 02. August 30. August

Mehr

Verordnung des EDI über den Zusatz essenzieller oder physiologisch nützlicher Stoffe zu Lebensmitteln

Verordnung des EDI über den Zusatz essenzieller oder physiologisch nützlicher Stoffe zu Lebensmitteln Verordnung des EDI über den Zusatz essenzieller oder physiologisch nützlicher Stoffe zu Lebensmitteln vom 23. November 2005 Das Eidgenössische Departement des Innern (EDI), gestützt auf Artikel 18 Absatz

Mehr

Anhang II zu 7 Abs. 1 Nr. 2: Von der Entsorgung ausgeschlossene Abfälle, soweit aus anderen Herkunftsbereichen als privaten Haushaltungen

Anhang II zu 7 Abs. 1 Nr. 2: Von der Entsorgung ausgeschlossene Abfälle, soweit aus anderen Herkunftsbereichen als privaten Haushaltungen Anhang II zu 7 Abs. 1 Nr. 2: Von der ntsorgung ausgeschlossene Abfälle, soweit aus anderen Herkunftsbereichen als privaten Haushaltungen Legende zum ntsorgungsausschluss: von der ntsorgung ausgeschlossene

Mehr

Unser Angebot. Konferenz- und Veranstaltungsservice. Gültig März 2013

Unser Angebot. Konferenz- und Veranstaltungsservice. Gültig März 2013 Unser Angebot Konferenz- und Veranstaltungsservice Gültig März 2013 Alle vorangegangenen Kataloge rund um das Thema Bewirtung verlieren mit dieser Version ihre Gültigkeit. ABB Wirtschaftsbetriebe GmbH

Mehr

Die große COMPUTER BILD-Urlaubscheckliste

Die große COMPUTER BILD-Urlaubscheckliste Papiere O Personalausweis O Hotel-/Flugreservierung O Reisepass O Tauch-, Angel-, Segel-, Surfschein Versicherungen O Reiserücktrittsversicherung O Auslandskrankenversicherung O Reisegepäckversicherung

Mehr

CHECKLISTE für IHREN UMZUG VOM UMZUGSPROFI

CHECKLISTE für IHREN UMZUG VOM UMZUGSPROFI CHECKLISTE für IHREN UMZUG VM UMZUGSPRFI CUNTDWN 3 Monate vorher Alten Mietvertrag kündigen Überlegen welche Möbel mitgenommen werden, welche verkauft werden oder welche in der Wohnung verbleiben Breite

Mehr

Foto: TransFair e.v. Nachhaltiges und faires Catering. Handreichung BioRegionalFair

Foto: TransFair e.v. Nachhaltiges und faires Catering. Handreichung BioRegionalFair Foto: TransFair e.v. Nachhaltiges und faires Catering Handreichung für Nachhaltiges und faires Catering Sie planen das Catering auf einer Veranstaltung? Dann planen Sie nachhaltig: Regional, saisonal,

Mehr

Infos zur Verwendung des emotion Faros

Infos zur Verwendung des emotion Faros Infos zur Verwendung des emotion Faros Sensor Symbole Druckknopf Einschalten/Ausschalten zum Einschalten kurz drücken, zum Ausschalten5 sec. drücken Batterie Ladeanzeige Blaues Licht Anzeige Herzschlag

Mehr

Lange und kurze Vokale

Lange und kurze Vokale Lange und kurze Vokale (Selbstlaute: a, e, i, o, u) INFOBLATT Vokale klingen mal lang (langsam) wie in Name und sagen 25 und mal kurz (schnell) wie in Katze und kalt... Ob ein Vokal lang oder kurz ist,

Mehr

Fragebogen zur Kundenzufriedenheit

Fragebogen zur Kundenzufriedenheit Fragebogen zur Kundenzufriedenheit Liebe Kundin, Lieber Kunde. Willkommen bei der GEMÜSEKISTE EMÜSEKISTE-UMFRAGE MFRAGE zur zur Kundenzufriedenheit 2011. Damit Sie sich auch in Zukunft bei uns wohl fühlen

Mehr

Neuen Mietvertrag unterzeichnen. Einzugszeitpunkt anfragen.

Neuen Mietvertrag unterzeichnen. Einzugszeitpunkt anfragen. VORBEREITUNG Neuen Mietvertrag unterzeichnen. Einzugszeitpunkt anfragen. Kündigung Ihres Mietvertrages unter Beachtung der Kündigungsfristen. Eventuell einen Nachmieter suchen. Termin für die Abgabe der

Mehr

für Kräuter, Gemüse,Obst Pilze, Blumen, Blütenpollen, Arzneipflanzen, Rosenblätter etc... Blüten-Rosen Essenzen

für Kräuter, Gemüse,Obst Pilze, Blumen, Blütenpollen, Arzneipflanzen, Rosenblätter etc... Blüten-Rosen Essenzen Kondensattrockner mit stufenloser Temperatureinstellung für Kräuter, Gemüse,Obst Pilze, Blumen, Blütenpollen, Arzneipflanzen, Rosenblätter etc... Blüten-Rosen Essenzen Unsere innovative Lösung Das Trocknungsverfahren

Mehr

Antworten Haltbarmachung

Antworten Haltbarmachung Antworten Haltbarmachung Trocknen Konservierung durch Wasserentzug: Trocknen von Lebensmitteln Die Erbswurst war eine der ersten Fertigsuppen. Sie wird durch Trocknung von frischgekochter Erbsensuppe hergestellt.

Mehr

Exposé Das Interessanteste über Lebens- und Nahrungsmittel

Exposé Das Interessanteste über Lebens- und Nahrungsmittel Exposé Das Interessanteste über Lebens- und Nahrungsmittel Themenauswahl: Regionale und saisonale Lebensmittel warum macht das Sinn? Wieso eigentlich besser Bio-Obst und Gemüse? Was macht Zucker mit uns?

Mehr

Material 1 (zu Methode 1 Wörterwahl ; Methode 3 Silbenpuzzle ; Methode 4 Kartenspiel mit Bildern, Methode 5 Vokalsuche )

Material 1 (zu Methode 1 Wörterwahl ; Methode 3 Silbenpuzzle ; Methode 4 Kartenspiel mit Bildern, Methode 5 Vokalsuche ) Wortkarten für das Tätigkeitsfeld Spüle zu Hause spülen sauber Seife Spiegel Besen reiben Feger Büro reizen Bügel Lösung Leiter 367 Wortkarten für das Tätigkeitsfeld Ware Schere Riegel tragen Pause Hebel

Mehr

Bäume - mehr als ein Stück Holz

Bäume - mehr als ein Stück Holz Bäume - mehr als ein Stück Holz Unser Wald ist Rohstofflieferant und Devisenbringer, ein wichtiger Schutz im Gebirge vor Erdrutschen und Lawinen. Er reguliert das Klima, speichert und filtert unser Wasser.

Mehr

Löten und Schmelzen. Fluss- und Schmelzmittel. Flussmittel B 100 g flüssig. Hartlöten über 780 C Artikel-Nr. 22 01 031. Fluoron 100 ml flüssig

Löten und Schmelzen. Fluss- und Schmelzmittel. Flussmittel B 100 g flüssig. Hartlöten über 780 C Artikel-Nr. 22 01 031. Fluoron 100 ml flüssig Fluss- und Schmelzmittel Fluoron 100 ml flüssig Flussmittel B 100 g flüssig Hartlöten über 780 C Artikel-Nr. 22 01 031 Hartlöten Artikel-Nr. 22 01 001 Fluoron 1l flüssig Hartlöten Artikel-Nr. 22 01 003

Mehr

Einkaufsverhalten am POS

Einkaufsverhalten am POS Einkaufsverhalten am POS Studie zur Effektivität von POS-Maßnahmen Hauptergebnisse Januar 2009 E I N K A U F S V E R H A L T E N A M P O S S E I T E 1 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort 2. Untersuchungsdesign

Mehr

ARBEITSBLATT 1 KUNSTSTOFF-LABYRINTH. Polyethylen, ein thermoplastischer. Nitrit, eine wichtige. Kunststoff. Komponente für Dünger PC PE

ARBEITSBLATT 1 KUNSTSTOFF-LABYRINTH. Polyethylen, ein thermoplastischer. Nitrit, eine wichtige. Kunststoff. Komponente für Dünger PC PE ARBEITSBLATT 1 KUNSTSTOFF-LABYRINTH Nitrit, eine wichtige Komponente für Dünger Polyethylen, ein thermoplastischer Kunststoff PC PE Bisphenol A, eine wichtige Komponente für viele Kunststoffe PET Nitrat,

Mehr

x Kredit- und Telefonkarte x Rucksack x Versichertenkarte/Krankenschein x x Notrufnummern und -adressen x Personalausweis/Führerschein x Adressbuch x

x Kredit- und Telefonkarte x Rucksack x Versichertenkarte/Krankenschein x x Notrufnummern und -adressen x Personalausweis/Führerschein x Adressbuch x Reisepackliste Allgemeines Kredit- und Telefonkarte Rucksack Versichertenkarte/Krankenschein Adressanhänger für das Gepäck Notrufnummern und -adressen Personalausweis/Führerschein Adressbuch Geldbeutel

Mehr

Gesund essen Tag für Tag

Gesund essen Tag für Tag Gesund essen Tag für Tag Informationen über gesunde Ernährung lesbar! leicht Die Autorinnen Dr. Ivonne Daurù Ernährungswissenschaftlerin Mitarbeiterin der infes; Lehrkraft für Ernährungslehre an der Landesfachschule

Mehr

Checkliste Infostand

Checkliste Infostand Allgemein Der Stand Wer ist das Zielpublikum, wer soll damit angesprochen werden? Wie kann man Interessenten/Adressen gewinnen? (z.b. durch Wettbewerbe, Gewinnspiele; dabei Datenschutz beachten) Standgestaltung,

Mehr

Bedienungsanleitung. Bacchi Espressomaschine. Bestell-Nr. 87724

Bedienungsanleitung. Bacchi Espressomaschine. Bestell-Nr. 87724 Bedienungsanleitung Bacchi Espressomaschine Bestell-Nr. 87724 Lesen Sie sich die Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme der Espressomaschine sorgfältig durch! Beachten Sie die Sicherheitshinweise! Bewahren

Mehr

Rezepte Milchschäumer Mitaca

Rezepte Milchschäumer Mitaca Rezepte Milchschäumer Mitaca Milchschäumer M I T A C A Milchschäumer ideal für die einfache Zubereitung von Cappuccino, Milchkaffee, heisse/kalte Schokolade, heisse/kalte Milch und vielem mehr. Ausgestattet

Mehr

GRE +5 C 38 C. -10 C. 220-240V. 1. (R600a: 10. 11., 12.. 10. 11. 12., 13. 15. 16. SHARP SHARP,. SHARP. . (.

GRE +5 C 38 C. -10 C. 220-240V. 1. (R600a: 10. 11., 12.. 10. 11. 12., 13. 15. 16. SHARP SHARP,. SHARP. . (. SHARP. SHARP,..,.. (R600a: ) ( )..... (.)...,.., SHARP... 2..,. 3.,,,...., 5,. 2... 3.,.,. 4.. 5..,,. 6..,. 7... 8.,,. :, +5 C 38 C. To -0 C. 220-240V. 4.,. 5.,.. 6.,. 7.,, SHARP. 8.,.. 9... 0...... 2..,,.

Mehr

- 2 - UGA-Plenumsbeschluss in der 18. UGA-Plenumssitzung am 26. 06.2000:

- 2 - UGA-Plenumsbeschluss in der 18. UGA-Plenumssitzung am 26. 06.2000: Prüfungstechnische Behandlung der infolge der Ausweitung des Anwendungsbereiches durch EMAS II neu hinzukommenden Branchen bei der Zulassung von Umweltgutachtern Einige der neu unter EMAS II teilnahmeberechtigten

Mehr

Hausratversicherung. Sachversicherung

Hausratversicherung. Sachversicherung Hausratversicherung Sachversicherung Ihr Hausrat bisihres unters Dach gut versichert. Wertermittlung Hausrates ... damit Sie im Schadenfall alles neu kaufen können. Die Versicherungssumme soll dem Wert

Mehr

Lehrbuch. der Konditorei TRAUNER VERLAG JOSEF HASSLER CHRISTIAN KALTENBACHER EDITH AUINCER-PFUND ERICH BREITEN EDER HERBERT JENECEK

Lehrbuch. der Konditorei TRAUNER VERLAG JOSEF HASSLER CHRISTIAN KALTENBACHER EDITH AUINCER-PFUND ERICH BREITEN EDER HERBERT JENECEK TRAUNER VERLAG Lehrbuch der Konditorei EDITH AUINCERPFUND ERICH BREITEN EDER JOSEF HASSLER HERBERT JENECEK CHRISTIAN KALTENBACHER GERHARD MONTIBELLER RUPERT REINPRECHT NORBERT RENGER KLARA SCHRANZ UDO

Mehr

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel (alle Rezepte für 4 Personen) Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel Salat Speckröllchen 150 g Feldsalat 4Stk. Scheiben Bauchspeck 50 g Möhren 4Stk. Datteln o.

Mehr

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein.

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein. Arbeitsblatt 1.1 Rohstoffe als Energieträger In den Sprechblasen stellen sich verschiedene Rohstoffe vor. Ergänze deren Nachnamen, schneide die Texte dann aus und klebe sie zu den passenden Bildern auf

Mehr

Ernährung bei Rheuma / Chronische Schmerzen

Ernährung bei Rheuma / Chronische Schmerzen Ernährung bei Rheuma / Chronische Schmerzen Vortrag der Rheumaliga Bern 19. September 2013 Referentin: Pia Sangiorgio Pia Sangiorgio, Zelltral GmbH Fellenbergstrasse 6, 3053 Münchenbuchsee Fon +41 31 869

Mehr