Inhaltsverzeichnis Einleitung Kapitel 1 Bewerten von Windows 8 Kapitel 2 Installieren und Migrieren auf Windows 8

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsverzeichnis Einleitung Kapitel 1 Bewerten von Windows 8 Kapitel 2 Installieren und Migrieren auf Windows 8"

Transkript

1 Inhaltsverzeichnis 5 Einleitung Systemvoraussetzungen Hardwarevoraussetzungen Softwarevoraussetzungen Vorbereiten der Übungen Danksagungen Errata und Support Bleiben Sie am Ball Kapitel 1 Bewerten von Windows Bevor Sie beginnen Lektion 1: Was ist neu in Windows 8? Navigieren in der Benutzeroberfläche von Windows Neue Funktionen Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Produktversionen, Architekturen und Hardwarevoraussetzungen Unterschiede zwischen den Windows 8-Editionen Unterschiede in der Windows 8-Architektur Windows 8-Hardwarevoraussetzungen Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Übungen Übung 1: Hinzufügen einer Verknüpfung mit dem Internet Explorer zum Startbildschirm 54 Übung 2: Konfigurieren der Synchronisierungseinstellungen Empfohlene Übungen Antworten Kapitel 2 Installieren und Migrieren auf Windows Bevor Sie beginnen Lektion 1: Installieren von Windows 8 auf einem neuen oder formatierten Computer Starten der Installation Konfigurieren Ihres Kontos

2 6 Inhaltsverzeichnis Beitreten zu einer Active Directory-Domäne Installieren von Windows 8 mit Windows To Go Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Aktualisieren oder Migrieren von einer älteren Windows-Version Ausführen des Installationsassistenten Konfigurieren Ihres Kontos Aktualisieren von Windows Vista Aktualisieren von Windows XP Verschieben und Übertragen von Dateien mit Windows-EasyTransfer Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 3: Installieren von Windows 8 in VHD-Dateien Erstellen einer VHD von einer vorhandenen Installation Erstellen der VHD während der Installation mit DiskPart Starten des Computers von der VHD Entfernen von VHD-Installationen Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Übungen Übung 1: Installieren von Windows Übung 2: Konfigurieren von Windows 8 für den Start von VHD Übung 3: Einrichten eines Windows To Go-Arbeitsbereichs Empfohlene Übungen Antworten Kapitel 3 Installieren und Konfigurieren von Hardware und Gerätetreibern Bevor Sie beginnen Lektion 1: Verwalten von Treibern Treiberinstallationsmethoden Treibertypen Verwenden des Geräte-Managers Verwenden des Programms Systeminformationen Verwenden des Treiberüberprüfungs-Managers Hinzufügen von Gerätetreibern zum Treiberspeicher Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Verwalten von Hardwaregeräten Aktivieren und Deaktivieren von Hardwaregeräten Überwachen von USB-Geräten Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle

3 Inhaltsverzeichnis 7 Lektion 3: Hardwarerichtlinien der Unternehmen Verwalten der Unternehmensrichtlinien zur Hardwareinstallation Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Übungen Übung 1: Ermitteln der Hardware-ID eines USB-Sticks Übung 2: Sperren Sie mit Gruppenrichtlinien die Installation von Geräten Empfohlene Übungen Antworten Kapitel 4 Installieren und Konfigurieren von Anwendungen Bevor Sie beginnen Lektion 1: Verwalten herkömmlicher Desktopanwendungen Verwenden von Windows Installer unter Windows Anwenden von Windows Installer-Paketen und MSIExec Das Anwendungskompatibilitäts-Toolkit und App-V Kontrollieren der Programmeinstellungen für herkömmliche Anwendungen Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Verwalten von Windows 8-Apps Installieren, Aktualisieren und Entfernen von Windows 8-Apps Erneutes Installieren von Apps, die bereits entfernt wurden Erwerben von Desktopanwendungen im Windows Store Kontrollieren und Deaktivieren des Zugriffs auf die Windows Store-App Verwalten des Zugriffs auf Hardware und installierte Anwendungen Kontrollieren von Anwendungen mit AppLocker Querladen von Apps in Windows Bestandsaufnahme und Entfernen von Apps Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Übungen Übung 1: Installieren von Branchenanwendungen Übung 2: Verhindern des Zugriffs auf den Windows Store Empfohlene Übungen Antworten Kapitel 5 Verwalten von Internet Explorer Bevor Sie beginnen Lektion 1: Konfigurieren von Internet Explorer Verwalten der beiden Internet Explorer-Benutzeroberflächen Verwalten von Internet Explorer-Einstellungen mit Gruppenrichtlinien Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle

4 8 Inhaltsverzeichnis Lektion 2: Beschreiben und Konfigurieren der Browser-Sicherheitseinstellungen Verwalten der neuen Sicherheitseinstellungen Hinzufügen von vertrauenswürdigen Websites Verwalten der Sicherheitseinstellungen mit Gruppenrichtlinien Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 3: Verwalten der Internet Explorer-Add-Ons Add-Ons Verwalten von ActiveX-Steuerelementen Verwalten anderer Add-Ons Verwalten der Internet Explorer-Add-Ons mit Gruppenrichtlinien Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Übungen Übung 1: Konfigurieren von ActiveX für die Internetzone Übung 2: Deaktivieren der Schnellinfo Mit Bing übersetzen Empfohlene Übungen Antworten Kapitel 6 Verwenden von Hyper-V Bevor Sie beginnen Lektion 1: Einführung in Hyper-V für Windows Hyper-V für Windows Beispiele für die Verwendung von Hyper-V Datenverwaltung und Lizenzierung Aktivieren von Hyper-V Was Sie wissen sollten Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Erstellen und Verwenden von virtuellen Hyper-V-Computern Planen der virtuellen Computer Erstellen eines neuen virtuellen Computers Verwenden eines virtuellen Hyper-V-Computers Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 3: Konfigurieren von Netzwerk und Massenspeicher für virtuelle Computer Massenspeicher und Netzwerke für Hyper-V Virtueller Hyper-V-Switch Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Übungen Übung 1: Erstellen eines virtuellen Computers Übung 2: Anpassen eines neuen virtuellen Computers

5 Inhaltsverzeichnis 9 Empfohlene Übungen Antworten Kapitel 7 Verwalten von Windows-Netzwerken Bevor Sie beginnen Lektion 1: Konfigurieren von Netzwerken Neuigkeiten über die Vernetzung unter Windows Installieren einer Netzwerkkarte Verwalten der Netzwerkeinstellungen Verbinden mit einem Drahtlosnetzwerk Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Problembehebung in Netzwerken Aktualisieren der Task-Manager-Ansicht für Netzwerke Anzeigen der Netzwerkeinstellungen in Windows Verwenden der Netzwerk-Problembehandlung Verwenden von Befehlszeilentools Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Übungen Übung 1: Deaktivieren der Netzwerkerkennung im privaten Netzwerkprofil Übung 2: Manuelles Konfigurieren der IP-Einstellungen einer Netzwerkkarte Übung 3: Verwenden des netstat-befehls Empfohlene Übungen Antworten Kapitel 8 Konfigurieren der Sicherheit Bevor Sie beginnen Lektion 1: Verwalten der Windows-Firewall Verwenden der Windows-Firewall Verwenden der Windows-Firewall mit erweiterter Sicherheit Überwachen der in Windows-Firewall konfigurierten Regeln Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Konfigurieren der Netzwerkerkennung und der Sicherheit im Drahtlosnetzwerk 312 Erstellen von Netzwerkerkennungsprofilen Verwalten der Sicherheit in drahtlosen Netzwerken Schützen von drahtlosen Netzwerken Risiken von drahtlosen Netzwerken Verringern der Sicherheitsrisiken in drahtlosen Netzwerken Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle

6 10 Inhaltsverzeichnis Lektion 3: Verwenden des sicheren Starts und des SmartScreen-Filters Der sichere Start Verwenden des SmartScreen-Filters Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Übungen Übung 1: Konfigurieren von eingehenden Firewallregeln für Programme Übung 2: Konfigurieren von ausgehenden Firewallregeln für Ports Übung 3: Konfigurieren von Firewallausnahmen Empfohlene Übungen Antworten Kapitel 9 Arbeiten mit Remoteverwaltungsprogrammen Bevor Sie beginnen Lektion 1: Arbeiten mit Remoteunterstützung Einleiten einer Remoteunterstützungssitzung Anbieten der Remoteunterstützung Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Konfigurieren und Verwenden von Remotedesktop Konfigurieren von Remotedesktop Öffnen der Anwendung Remotedesktopverbindung Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 3: Konfigurieren, Verwalten und Warten von Verbindungen Beheben von Netzwerkproblemen Verwenden der Problembehandlung Verbinden mit virtuellen privaten Netzwerken Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 4: Verwenden anderer Programme zur Remoteverwaltung Netsh Windows-Remoteshell Windows PowerShell Microsoft Management Console Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Übungen Übung 1: Konfigurieren und Verwenden einer Remotedesktopsitzung, die Powershell.exe startet Übung 2: Einleiten einer Remoteunterstützungssitzung Übung 3: Ermitteln von Informationen über einen Remotecomputer mit Windows PowerShell

7 Inhaltsverzeichnis 11 Empfohlene Übungen Antworten Kapitel 10 Freigeben von Ressourcen Bevor Sie beginnen Lektion 1: Gemeinsames Verwenden von Dateien und Ordnern Verwenden des Netzwerk- und Freigabecenters Gemeinsames Verwenden von Dateien und Ordnern Grundlagen der NTFS-Berechtigungen Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Freigeben von Druckern Konfigurieren eines gemeinsam verwendeten Druckers Konfigurieren von Druckberechtigungen Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Übungen Übung 1: Aktivieren Sie die Dateifreigabe Übung 2: Testen Sie sich gegenseitig Empfohlene Übungen Antworten Kapitel 11 Dateisystem und Speicherverwaltung Bevor Sie beginnen Lektion 1: Verwalten von Festplatten und Datenspeicher Verwenden der Datenträgerverwaltung Datenträgerdefragmentierung und -bereinigung Verwenden der Microsoft-Laufwerksoptimierung Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Arbeiten mit Dateisystemen Sicherheit im Dateisystem Vererbung und kumulative Wirkung In Besitz nehmen Freigabeberechtigungen Überwachen des Zugriffs auf sicherungsfähige Objekte mit SACLs Das verschlüsselnde Dateisystem BitLocker Verwenden von Kontingenten Verwenden von Kontingenten für Benutzerkonten Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle

8 12 Inhaltsverzeichnis Lektion 3: Einführung in Speicherplätze Was sind Speicherplätze? Erstellen von Speicherplätzen Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Übungen Übung 1: Verwenden der Laufwerksoptimierung Übung 2: Konfigurieren von Speicherplätzen Empfohlene Übungen Antworten Kapitel 12 Verwalten von Authentifizierung und Autorisierung Bevor Sie beginnen Lektion 1: Ermitteln der Identität des Benutzers Was ist eine Authentifizierung? Wie authentifiziert Windows Benutzer? Authentifizierung mit Benutzernamen und Kennwort Smartcard-Authentifizierung Biometrische Authentifizierung Verwalten von Anmeldeinformationen in Windows 8 mit der Anmeldeinformationsverwaltung Konfigurieren eines Microsoft-Kontos für Windows Anmelden mit einem Bildcode Verwenden einer PIN für die Anmeldung Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Verwalten von Autorisierung und Zugriffsrechten Eine kleine Einführung in Benutzerrechte Arbeiten in Gruppen Der Unterschied zwischen Rechten und Berechtigungen Zuweisen von Benutzerrechten Die Konsole Lokale Sicherheitsrichtlinie Ausführen als Administrator und Benutzerkontensteuerung Ausführen als Verwenden und Verwalten von Zertifikaten Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Übungen Übung 1: Konfigurieren eines Microsoft-Kontos zur Authentifizierung Übung 2: Konfigurieren eines Bildcodes und einer PIN zur Anmeldung Übung 3: Ausführen von Anwendungen mit erhöhten Rechten Empfohlene Übungen Antworten

9 Inhaltsverzeichnis 13 Kapitel 13 Konfigurieren und Absichern des Mobilbetriebs Bevor Sie beginnen Lektion 1: Verwalten von BitLocker und anderen Mobilitätstools Konfigurieren von BitLocker-Richtlinien Verwalten von BitLocker auf der Befehlszeile Verwenden von BitLocker auf Computern ohne TPM Verwenden von BitLocker auf Wechselgeräten (BitLocker To Go) Konfigurieren von Richtlinieneinstellungen für Offlinedateien Konfigurieren der Synchronisierung von Offlinedateien Konfigurieren der Richtlinien für die Energieverwaltung Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Arbeiten mit aufenthaltsortabhängigen Einstellungen und Verbindungsmethoden 539 Verbinden mit Geräten mit Wi-Fi Direct Verwenden des Flugzeugmodus und der aufenthaltsortabhängigen Dienste in Windows Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Übungen Übung 1: Konfigurieren von BitLocker und BitLocker To Go Übung 2: Konfigurieren von Unterordnern für Offlinedateien Übung 3: Konfigurieren von Aktionen für den Netzschalter Empfohlene Übungen Antworten Kapitel 14 Warten und Überwachen von Windows Bevor Sie beginnen Lektion 1: Verwalten von Windows Update Einstellen von Windows Update in der Systemsteuerung Einstellen von Windows Update Suchen nach neuen Updates Verwalten von Windows Update in der Benutzeroberfläche von Windows Anzeigen des Updateverlaufs Entfernen von Updates Konfigurieren der Richtlinien für Windows Update Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Überwachen, Optimieren und Beheben von Problemen Verwalten und Überwachen des Computers mit dem Task-Manager Verwenden des Wartungscenters Konfigurieren und Analysieren von Ereignisprotokollen Überwachen der Systemressourcen mit der Leistungsüberwachung Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle

10 14 Inhaltsverzeichnis Übungen Übung 1: Aktivieren von automatischen Updates Übung 2: Manuelles Beenden eines Prozesses Übung 3: Erstellen eines Ereignisprotokollfilters Empfohlene Übungen Antworten Kapitel 15 Systemschutz und Wiederherstellung Bevor Sie beginnen Lektion 1: Arbeiten mit Sicherung und Wiederherstellung Sichern von Windows Erstellen zusätzlicher Abbilder Schützen von Dateien und Daten mit dem Dateiversionsverlauf Wiederherstellen eines ganzen Computers Verwenden der Systemwiederherstellung zur Problembehebung Zwei neue Methoden zur Wiederherstellung Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 2: Erweiterte Einstellungen und Funktionen für die Windows-Wiederherstellung 606 MSConfig Autostartelemente im Task-Manager Wiederherstellen nach einer fehlerhaften Treiberinstallation Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Lektion 3: Erweiterte Optionen für die Sicherung und Wiederherstellung Erstellen eines Systemreparatur- oder Wiederherstellungsdatenträgers Verwenden der Windows-Wiederherstellungsumgebung Zusammenfassung der Lektion Lernzielkontrolle Übungen Übung 1: Sichern von Dateien unter Windows Übung 2: Wiederherstellen von Dateien mit dem Dateiversionsverlauf Übung 3: Zurücksetzen eines Computers Übung 4: Verwenden des erweiterten Starts Empfohlene Übungen Antworten Index Die Autoren

Scott D. Lowe, Derek Schauland, Rick W. Vanover. Konfigurieren von Windows 8 Original Microsoft Praxistraining

Scott D. Lowe, Derek Schauland, Rick W. Vanover. Konfigurieren von Windows 8 Original Microsoft Praxistraining Scott D. Lowe, Derek Schauland, Rick W. Vanover Konfigurieren von Windows 8 Original Microsoft Praxistraining Konfigurieren von Windows 8 Original Microsoft Praxistraining Das deutsche Buch ist die Übersetzung

Mehr

Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680

Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680 Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680 Microsoft III Inhaltsverzeichnis Danksagungen Einführung Einrichten der Testumgebung Hardwarevöraussetzungen Softwarevoraussetzungen

Mehr

Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680)

Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680) Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680) Praktisches Selbststudium und Prüfungsvorbereitung von Ian McLean, Orin Thomas 1. Auflage Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680) McLean / Thomas schnell und

Mehr

Inhaltsverzeichnis III

Inhaltsverzeichnis III III Einführung... XIII Hardwarevoraussetzungen... XIII Softwarevoraussetzungen... XIV Verwenden der Begleit-CD... XV So installieren Sie die Übungstests... XV So benutzen Sie die Übungstests... XV So deinstallieren

Mehr

Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client

Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client Modul 1: Windows 7: Installation, Upgrade und MigrationIn dieser Unterrichtseinheit wird die Installation von, das Upgrade auf

Mehr

Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2012 - Original Microsoft Praxistraining (Buch + E-Book)

Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2012 - Original Microsoft Praxistraining (Buch + E-Book) Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2012 - Original Microsoft Praxistraining (Buch + E-Book) Praktisches Selbststudium von Mitch Tulloch 1., A. Installieren und Konfigurieren von Windows

Mehr

Installieren und. Konfigurieren von Windows Server 2012. Original Microsoft Praxistraining

Installieren und. Konfigurieren von Windows Server 2012. Original Microsoft Praxistraining Installieren und Konfigurieren von Windows Server 2012 Original Microsoft Praxistraining 3 Inhaltsverzeichnis Einführung 13 System Voraussetzungen 15 Hardwarevoraussetzungen für Virtualisierung 15 Hardwarevoraussetzungen

Mehr

ln haltsverzeich n is

ln haltsverzeich n is 5 ln haltsverzeich n is Einführung............................................................... 13 Systemvoraussetzungen................................................... 14 Einrichten der Testumgebung

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Grundlagen und Konfigurieren von TCP/IP

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Grundlagen und Konfigurieren von TCP/IP 5 Inhaltsverzeichnis Einführung... 13 Systemvoraussetzungen... 14 Einrichten der Testumgebung für die Praxisübungen... 15 Verwenden der CD... 16 Danksagungen... 19 Errata und Support... 19 Vorbereiten

Mehr

Einleitung 11 Windows 8 ein Überblick 11 Konventionen in diesem Buch 18 Die Begleitdateien zum Buch 19 Hilfe erhalten und Feedback geben 21

Einleitung 11 Windows 8 ein Überblick 11 Konventionen in diesem Buch 18 Die Begleitdateien zum Buch 19 Hilfe erhalten und Feedback geben 21 Einleitung 11 Windows 8 ein Überblick 11 Konventionen in diesem Buch 18 Die Begleitdateien zum Buch 19 Hilfe erhalten und Feedback geben 21 1 Einführung in Windows 8 23 Windows 8 installieren 24 Der Sperrbildschirm

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Installation, Aktualisierung und Bereitstellung von Windows Server 2008 R2

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Installation, Aktualisierung und Bereitstellung von Windows Server 2008 R2 7 Inhaltsverzeichnis Einführung... 17 Systemvoraussetzungen... 19 Hardwarevoraussetzungen... 19 Softwarevoraussetzungen... 19 Vorbereiten des Windows Server 2008 R2 Enterprise-Computers... 19 Einrichten

Mehr

magnum Windows XP Professional KOLBERG KOLBERG MAJETSCHAK kompakt komplett kompetent

magnum Windows XP Professional KOLBERG KOLBERG MAJETSCHAK kompakt komplett kompetent magnum Windows XP Professional KOLBERG KOLBERG MAJETSCHAK kompakt komplett kompetent Quickview... 5 Liebe Leserin, lieber Leser... 15 Teil 1 Grundlagen... 19 1 Installation... 23 1.1 Vorbereitende Schritte...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 17

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 17 I Inhaltsverzeichnis Einleitung 17 E.1 Wie Ihnen dieses Buch hilft... 18 E.2 Was die Prüfung 70-290 behandelt... 20 E.2.1 Physikalische und logische Geräte verwalten und warten... 20 E.2.2 Benutzer, Computer

Mehr

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X Inhaltsverzeichnis Einführung 13 Das Buch 14 Die AutorInnen 16 Teil 1 Grundlagen 17 1 Installation 20 1.1 Vorbereitende Schritte 20 1.2 Installation 21

Mehr

Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620

Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620 Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620 Microsoft Press V Inhaltsverzeichnis Einführung Hardwarevoraussetzungen Softwarevoraussetzungen Verwenden der CD

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Danksagungen... XV Einführung... XVII. Kapitel 1: Beseitigen von Hardwarefehlern... 1 III

Inhaltsverzeichnis. Danksagungen... XV Einführung... XVII. Kapitel 1: Beseitigen von Hardwarefehlern... 1 III III Danksagungen.... XV Einführung... XVII Hardwarevoraussetzungen... XVIII Einrichten des Testnetzwerks für die Übungen... XIX Verwenden der CD... XIX So installieren Sie die Übungstests... XX So benutzen

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1 Bereitstellen von Windows Server 2012

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1 Bereitstellen von Windows Server 2012 Inhaltsverzeichnis 5 Einführung...................................................................................................... 15 Systemvoraussetzungen................................................................................

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Erstellen eines SharePoint 2010-Intranets

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Erstellen eines SharePoint 2010-Intranets 5 Inhaltsverzeichnis Einführung... 17 Systemvoraussetzungen... 19 Hardwarevoraussetzungen... 19 Softwarevoraussetzungen... 20 Verwenden der Begleit-CD... 21 So installieren Sie die Übungstests... 22 So

Mehr

http://www.video2brain.com/de/products-799.htm

http://www.video2brain.com/de/products-799.htm Thomas Joos zeigt in diesem Video-Training live alle Windows 7-Funktionen für den Einsatz zu Hause genauso wie im Unternehmen angefangen bei der Benutzeroberfläche und Installation bis hin zu vielen Tricks

Mehr

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen Alexander Schmidt/Andreas Lehr Windows 7 richtig administrieren 152 Abbildungen Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen, Installation & Rollout 11 1.1 Grundlagen 12 1.1.1 Versionen und Editionen 12 1.1.2 Prüfung

Mehr

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen.

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen. Kurzporträt des Autors Alle Videos im Überblick Editionen und Neuerungen in Windows 7 Interessante Tastenkombinationen Nützliche Links Windows 7 Startoptionen Support videozbrain Markt+Technik bonuslmagazin

Mehr

Betriebssystem Windows Vista Profiwissen

Betriebssystem Windows Vista Profiwissen Betriebssystem Windows Vista Profiwissen Übersicht der Schulungsinhalte Teamarbeit Teamarbeit einrichten Ein Meeting anlegen Ein Meeting betreten Ein Meeting abhalten Handzettel verwenden Richtlinien Einführung

Mehr

Vorwort 15. Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17

Vorwort 15. Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17 Vorwort 15 Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17 1 Einführung in Windows Server 2008 R2 19 1.1 Verfügbare Editionen 19 1.2 Microsoft Hyper-V Server 2008 R2 21 1.3 Unterstützte Serverrollen

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einleitung Kapitel 1: Implementieren und Konfigurieren einer Windows-Bereitstellungsinfrastruktur

Inhaltsverzeichnis Einleitung Kapitel 1: Implementieren und Konfigurieren einer Windows-Bereitstellungsinfrastruktur 5 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 11 Hardwarevoraussetzungen (Hyper-V)... 13 Softwarevoraussetzungen... 13 Einrichten der Testumgebung... 13 Verwenden der Begleit-CD... 24 Errata, Support und Feedback...

Mehr

Inhaltsverzeichnis III. Einführung...

Inhaltsverzeichnis III. Einführung... III Einführung... XV Systemvoraussetzungen... XVI Hardwarevoraussetzungen... XVI Softwarevoraussetzungen... XVI Einrichten der Testumgebung für die Praxisübungen... XVII Hardwarevoraussetzungen... XVII

Mehr

Inhaltsverzeichnis. TEIL 1: Erste Schritte mit Windows 10... 1

Inhaltsverzeichnis. TEIL 1: Erste Schritte mit Windows 10... 1 Inhaltsverzeichnis Einführung........................................... An wen sich dieses Buch richtet........................................... Welche Voraussetzungen Sie erfüllen sollten............................

Mehr

Vernetzen von Heimcomputern, auf denen verschiedene Windows-Versionen ausgeführt werden

Vernetzen von Heimcomputern, auf denen verschiedene Windows-Versionen ausgeführt werden Vernetzen von Heimcomputern, auf denen verschiedene Windows-Versionen ausgeführt werden In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie die Datei- und Druckerfreigabe in einem Heimnetzwerk mit Computern, auf

Mehr

Inhaltsverzeichnis Allgemeine Tipps und Tricks der Master

Inhaltsverzeichnis Allgemeine Tipps und Tricks der Master 1 Allgemeine Tipps und Tricks der Master 19 1.1 Wo beginnen? 19 1.2 Das Begrüßungscenter 19 1.2.1 Das Begrüßungscenter anpassen 21 1.2.2 Das Begrüßungscenter deaktivieren 21 1.3 Tastenkombinationen 22

Mehr

Windows Vista Security

Windows Vista Security Marcel Zehner Windows Vista Security ISBN-10: 3-446-41356-1 ISBN-13: 978-3-446-41356-6 Inhaltsverzeichnis Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-41356-6 sowie im Buchhandel

Mehr

Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung HANSER

Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung HANSER Martin Dausch Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7 Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung HANSER Inhalt Vorwort 9 1 Einleitung 11 1.1 Was sind Gruppenrichtlinien? 11

Mehr

1 Was ist Windows?...15

1 Was ist Windows?...15 Inhalt 1 Was ist Windows?...15 1.1 Verstehen, was ein Computer ist... 16 1.2 Aufgaben eines Betriebssystems... 17 1.3 Die verschiedenen Windows-Versionen... 18 1.4 Zusammenfassung... 20 2 Maus, Tastatur

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung

Inhaltsverzeichnis. Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung Inhaltsverzeichnis Martin Dausch Gruppenrichtlinien in Windows Server 2008 R2 und Windows 7 Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung ISBN: 978-3-446-42754-9 Weitere Informationen oder Bestellungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11. Netzwerkgrundlagen 15. Vorbereitung zur Netzwerkinbetriebnahme 35. Zur Benutzung dieses Buches 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11. Netzwerkgrundlagen 15. Vorbereitung zur Netzwerkinbetriebnahme 35. Zur Benutzung dieses Buches 13 Vorwort 11 Zur Benutzung dieses Buches 13 Netzwerkgrundlagen 15 Was bringt mir ein Heimnetzwerk? 16 Gemeinsamer Internetzugang 16 Geräte gemeinsam nutzen 16 Dateien austauschen 17 Medieninhalte verteilen

Mehr

! " # $ %! "! "# (! $$ $ $ $ $ ) $$ $! % & ' & $ $ $! * + $,, - -

!  # $ %! ! # (! $$ $ $ $ $ ) $$ $! % & ' & $ $ $! * + $,, - - !"!"# $$$$$$!%&'& - #$%!" (! )$$$ $$$! * +$,, - & ' ( " #- $),$.% %,/$.$ %.%&! 0 ), $. %12%& +3.3 $ %,$ %/$$ %&3 ( ( ')* + ')* #%+,$ ')* + ')* -+,$ & #)./ & * 0 1.2" 3 4 -/ 5 Unterrichtseinheit 1: Einführung

Mehr

5.3.5.3 Übung - Fernzugriff und Remoteunterstützung in Windows Vista

5.3.5.3 Übung - Fernzugriff und Remoteunterstützung in Windows Vista IT-Essentials 5.0 5.3.5.3 Übung - Fernzugriff und Remoteunterstützung in Windows Vista Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung stellen Sie eine Remoteverbindung

Mehr

Einführung 17 Für wen ist dieser Taschenratgeber konzipiert? 18 Wie ist dieses Buch aufgebaut? 18 In diesem Buch verwendete Konventionen 19 Support 19

Einführung 17 Für wen ist dieser Taschenratgeber konzipiert? 18 Wie ist dieses Buch aufgebaut? 18 In diesem Buch verwendete Konventionen 19 Support 19 Einführung 17 Für wen ist dieser Taschenratgeber konzipiert? 18 Wie ist dieses Buch aufgebaut? 18 In diesem Buch verwendete Konventionen 19 Support 19 1 Einführung in die Windows 7-Administration 21 Überblick

Mehr

Unterrichtseinheit 6

Unterrichtseinheit 6 Unterrichtseinheit 6 NTFS-Berechtigungen: NTFS-Berechtigungen werden verwendet, um anzugeben, welche Benutzer, Gruppen und Computer auf Dateien und Ordner zugreifen können. NTFS speichert eine Zugriffssteuerungsliste

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11 Zur Benutzung dieses Buches... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11 Zur Benutzung dieses Buches... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................................ 11 Zur Benutzung dieses Buches.......................................................... 13 1

Mehr

Der Autor 20. Vorwort 21. 1. Einführung in Windows Server 2012 R2 23. 2. Installation, Aktualisierung und Migration 59

Der Autor 20. Vorwort 21. 1. Einführung in Windows Server 2012 R2 23. 2. Installation, Aktualisierung und Migration 59 Übersicht Auf einen Blick Der Autor 20 Vorwort 21 1. Einführung in Windows Server 2012 R2 23 2. Installation, Aktualisierung und Migration 59 3. Navigation und Verwaltung 101 4. Einführung in die Verwaltung

Mehr

Die Windows-Sidebar wird gestartet und das Begrüßungscenter geladen, über das Sie verschiedene erste Aufgaben durchführen können (siehe Abbildung

Die Windows-Sidebar wird gestartet und das Begrüßungscenter geladen, über das Sie verschiedene erste Aufgaben durchführen können (siehe Abbildung Inhalt 3 Erste Schritte 1 2 Unabhängig davon, ob Sie von Windows XP aktualisieren oder Windows Vista neu installieren, müssen Sie in der Regel nach der Installation noch einige Konfigurationsmaßnahmen

Mehr

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Thomas Joos Microsoft Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Microsoft i Einführung 11 Editionen 12 Neue Oberfläche in Windows Server 2008 13 Der neue Windows-Explorer in Windows Server 2008 13

Mehr

ln haltsverzeich n is

ln haltsverzeich n is 5 ln haltsverzeich n is Einführung 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 19 Systemvoraussetzungen 0 0 0 0 0 0 0

Mehr

Herzlich willkommen!... 13. Schnelleinstieg in Windows 10... 23. Inhalt 1. Inhalt 5

Herzlich willkommen!... 13. Schnelleinstieg in Windows 10... 23. Inhalt 1. Inhalt 5 Inhalt 5 Inhalt 1 Herzlich willkommen!... 13 Vorwort... 14 Was ist neu in Windows 10?... 16 Wo finde ich was?... 18 Der Desktop im Überblick... 19 Der Explorer in der Übersicht... 20 2 Schnelleinstieg

Mehr

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk Vorwort 11 1 Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk 17 1.1 Vorbereitungen für die Testumgebung 18 1.2 Microsoft Virtual Server 2005 R2 20 1.2.1 Installation Microsoft Virtual Server 2005 R2 21 1.2.2

Mehr

MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse

MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse Modul 1: Installation und Konfiguration von Windows Server 2008Diese Unterrichtseinheit befasst sich mit

Mehr

Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir

Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir Microsoft Windows 8 auf einen Blick von Nancy Muir 1. Auflage Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Microsoft 2012 Verlag C.H.

Mehr

Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2

Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2 Martin Dausch Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2 Ein praktischer Leitfaden für die N etzwe rk ve r wa 11 u n g 2., erweiterte Auflage HANSER Inhalt Vorwort zur zweiten Auflage 13 Vorwort

Mehr

Prüfungsnummer: 70-410. Prüfungsname: Installing and. Version: Demo. Configuring Windows Server 2012. http://zertifizierung-portal.

Prüfungsnummer: 70-410. Prüfungsname: Installing and. Version: Demo. Configuring Windows Server 2012. http://zertifizierung-portal. Prüfungsnummer: 70-410 Prüfungsname: Installing and Configuring Windows Server 2012 Version: Demo http://zertifizierung-portal.de/ Achtung: Aktuelle englische Version zu 70-410 bei uns ist auch verfügbar!!

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung

Inhaltsverzeichnis. Martin Dausch. Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2. Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung Inhaltsverzeichnis Martin Dausch Gruppenrichtlinien in Windows Server 2012 und 2008 R2 Ein praktischer Leitfaden für die Netzwerkverwaltung ISBN (Buch): 978-3-446-43471-4 ISBN (E-Book): 978-3-446-43561-2

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung............................................................................ 11 Editionen............................................................................... 12

Mehr

Samsung Drive Manager-FAQs

Samsung Drive Manager-FAQs Samsung Drive Manager-FAQs Installation F: Meine externe Samsung-Festplatte ist angeschlossen, aber nichts passiert. A: Ü berprüfen Sie die USB-Kabelverbindung. Wenn Ihre externe Samsung-Festplatte richtig

Mehr

Konfigurieren von Microsoft Windows XP Professional zur Verwendung in Microsoft-Netzwerken

Konfigurieren von Microsoft Windows XP Professional zur Verwendung in Microsoft-Netzwerken Konfigurieren von Microsoft Windows XP Professional zur Verwendung in Microsoft-Netzwerken Übersicht Untersuchen von Arbeitsgruppen und Erstellen und Authentifizieren von lokalen Konfigurieren der lokalen

Mehr

Über den Autor 7 Widmung 7 Danksagung 7 Über die Übersetzerin 7. Einführung 19

Über den Autor 7 Widmung 7 Danksagung 7 Über die Übersetzerin 7. Einführung 19 Inhaltsverzeichnis Über den Autor 7 Widmung 7 Danksagung 7 Über die Übersetzerin 7 Einführung 19 Über dieses Buch 19 Die verschiedenen Varianten von Windows 10 20 Wie Sie mit diesem Buch arbeiten 20 Törichte

Mehr

Windows 8. Windows 8.1. Modern oder doch lieber klassisch? Februar 2014. Joachim Heinen

Windows 8. Windows 8.1. Modern oder doch lieber klassisch? Februar 2014. Joachim Heinen Windows 8 Windows 8.1 Modern oder doch lieber klassisch? Februar 2014 Joachim Heinen Agenda 1 2 3 4 5 6 Windows-Versionsplanung und Gerüchteküche Windows 8 und Windows 8.1 Interessanteste Neuerungen Systemstartvarianten

Mehr

5.3.5.2 Übung - Remote-Desktop und Remoteunterstützung in Windows 7

5.3.5.2 Übung - Remote-Desktop und Remoteunterstützung in Windows 7 5.0 5.3.5.2 Übung - Remote-Desktop und Remoteunterstützung in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung stellen Sie eine Remoteverbindung zu einem Computer

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Über dieses Buch

Inhaltsverzeichnis. Über dieses Buch Inhaltsverzeichnis Über dieses Buch xiii Zielgruppe......................................................... xiii Voraussetzungen.................................................... xiii Referenzmaterial....................................................

Mehr

Internet Explorer 11. Verteilung und Verwaltung. Jonathan Bechtle. Education Support Centre Deutschland

Internet Explorer 11. Verteilung und Verwaltung. Jonathan Bechtle. Education Support Centre Deutschland Internet Explorer 11 Verteilung und Verwaltung Jonathan Bechtle Education Support Centre Deutschland Agenda Verteilung Vor der Installation Vorhandene Computer Teil der Windows-Bereitstellung Verwaltung

Mehr

Microsoft Windows Server 2008 R2

Microsoft Windows Server 2008 R2 Microsoft Windows Server 2008 R2 Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Student Pack Microsoft Windows Server 2008 R2 Installation, Konfiguration, Verwaltung und Wartung Seminarunterlage Artikelnr.

Mehr

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 7 Einführung 17 Über dieses Buch 18 Konventionen in diesem Buch 18 Was Sie nicht lesen müssen 19 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 20

Mehr

Vorwort... 12 Was ist neu in Windows 8.1?... 14 Wo finde ich was?... 16

Vorwort... 12 Was ist neu in Windows 8.1?... 14 Wo finde ich was?... 16 Inhalt 5 Inhalt 1 Herzlich willkommen!... 11 Vorwort... 12 Was ist neu in Windows 8.1?... 14 Wo finde ich was?... 16 2 Schnelleinstieg in Windows 8.1... 23 Ist Ihr Computer bereit für Windows 8.1?... 24

Mehr

MOC 2145 Windows Server 2003: Verwalten einer Domänen-Umgebung

MOC 2145 Windows Server 2003: Verwalten einer Domänen-Umgebung MOC 2145 Windows Server 2003: Verwalten einer Domänen-Umgebung Unterrichtseinheit 1: Einführung in die Verwaltung von Konten und Ressourcen In dieser Unterrichtseinheit wird erläutert, wie Konten und Ressourcen

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb Ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die UAC

Mehr

Über dieses Buch 13. Der schnelle Einstieg 19

Über dieses Buch 13. Der schnelle Einstieg 19 Inhalt 1 2 Über dieses Buch 13 Kein Computerjargon!..................................................... 13 Ein kurzer Überblick......................................................14 Neues in Windows

Mehr

Teil 1 Installation und Einführung

Teil 1 Installation und Einführung Teil 1 Installation und Einführung 25 Das ist neu in Windows Vista 1 69 Installieren und Aktualisieren 2 131 Erste Schritte 3 147 Automatisierte Installation, Deployment und Rollout 4 Inhalt 3 Erste Schritte

Mehr

1 BEGRIFFLICHE GRUNDLAGEN ZU MICROSOFT NETZEN 2 INSTALLATION DES SERVERS 3 KONFIGURATION DES SERVERS

1 BEGRIFFLICHE GRUNDLAGEN ZU MICROSOFT NETZEN 2 INSTALLATION DES SERVERS 3 KONFIGURATION DES SERVERS 1 BEGRIFFLICHE GRUNDLAGEN ZU MICROSOFT NETZEN 1.1 Überblick...1-01 1.2 Arbeitsgruppen...1-02 1.3 Domänen...1-02 1.4 Administratoren...1-05 1.5 Domänenbenutzer und lokale Benutzer...1-06 1.6 Benutzergruppen...1-07

Mehr

Prüfungsnummer: 70-687. Prüfungsname: Configuring. Version: Demo. Windows 8. http://www.exam24.de/

Prüfungsnummer: 70-687. Prüfungsname: Configuring. Version: Demo. Windows 8. http://www.exam24.de/ Prüfungsnummer: 70-687 Prüfungsname: Configuring Windows 8 Version: Demo http://www.exam24.de/ Achtung: Aktuelle englische Version zu 70-687 bei exam24.de ist auch gratis!! 1.Ihr Firmennetzwerk umfasst

Mehr

Sie sollen nach Abschluss dieser Übung: das Zusammenwirken von Berechtigungen auf Freigabe- und Dateisystemebene

Sie sollen nach Abschluss dieser Übung: das Zusammenwirken von Berechtigungen auf Freigabe- und Dateisystemebene Modul 5 - Zusammenwirken von Berechtigungen Arbeitsblatt 5-5 Zusammenwirken von Berechtigungen Ihre Aufgaben: Legen Sie drei weitere lokale Gruppen an und füllen Sie diese mit Benutzern. Erstellen Sie

Mehr

MCITP für Windows Server 2008

MCITP für Windows Server 2008 Thomas Joos MCITP für Windows Server 2008 Die komplette Prüfungsvorbereitung ^ ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico

Mehr

Unterrichtseinheit 9

Unterrichtseinheit 9 Unterrichtseinheit 9 Sicherheitsrichtlinien werden verwendet, um die Sicherheit im Netzwerk zu verstärken. Die effizienteste Möglichkeit zum Implementieren dieser, stellt die Verwendung von Sicherheitsvorlagen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil 1 10 kennenlernen 25. Über den Autor 9 Widmung 9 Danksagungen 9

Inhaltsverzeichnis. Teil 1 10 kennenlernen 25. Über den Autor 9 Widmung 9 Danksagungen 9 Inhaltsverzeichnis Über den Autor 9 Widmung 9 Danksagungen 9 Einführung Über dieses Buch 20 Konventionen in diesem Buch 20 Wie Sie dieses Buch lesen 21 Törichte Annahmen über den Leser 22 Wie dieses Buch

Mehr

1 Was Sie erwarten dürfen...11

1 Was Sie erwarten dürfen...11 Inhaltsverzeichnis 1 Was Sie erwarten dürfen...11 1.1 Überblick Definition...11 1.2 Vorausgesetzte Kenntnisse...12 1.3 Konventionen...12 1.4 Gedanken zum Thema Sicherheit...13 2 Planung...14 2.1 Überblick

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature, welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die

Mehr

Windows 10 kompakt für Dummies

Windows 10 kompakt für Dummies Stichwortverzeichnis A Abmelden 54 Accounts siehe Konten Administratorkonto Definition 158 Aktives Fenster 64 Anmeldung 34 Kennworteingabe unterdrücken 218 lokale Konten 36 Microsoft-Konten 36 App-Menü

Mehr

Übersicht. Stichwortverzeichnis 523. Der Autor 529. Bibliografische Informationen http://d-nb.info/101076344x. digitalisiert durch

Übersicht. Stichwortverzeichnis 523. Der Autor 529. Bibliografische Informationen http://d-nb.info/101076344x. digitalisiert durch Übersicht Vorwort 15 1 Neuerungen und Einstieg 17 2 Installation 33 3 Erste Schritte und Grundeinrichtung 63 4 Benutzerverwaltung 113 5 Clientcomputer anbinden 145 6 Festplatten und Freigaben verwalten

Mehr

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren?

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren? Arbeitsblätter Der Windows 7 MCTS Trainer Vorbereitung zur MCTS Prüfung 70 680 Aufgaben Kapitel 1 1. Sie möchten auf einem Computer, auf dem Windows Vista installiert ist, Windows 7 zusätzlich installieren,

Mehr

Windows 2003 paedml Windows 2.1 für schulische Netzwerke

Windows 2003 paedml Windows 2.1 für schulische Netzwerke Windows 2003 paedml Windows 2.1 für schulische Netzwerke WLAN in der paedml Windows unter Nutzung der Radius-Technologie. Handreichung für die Nutzung privater Notebooks. paedml Windows 2.1 für Windows

Mehr

Erstellen sicherer ASP.NET- Anwendungen

Erstellen sicherer ASP.NET- Anwendungen Erstellen sicherer ASP.NET- Anwendungen Authentifizierung, Autorisierung und sichere Kommunikation Auf der Orientierungsseite finden Sie einen Ausgangspunkt und eine vollständige Übersicht zum Erstellen

Mehr

2 Windows optimal einrichten 34

2 Windows optimal einrichten 34 Teil I Tipps für die tägliche Arbeit 1 Windows besser im Griff 12 Nützliche Tastenkombinationen 14 Das neue Startmenü im Überblick 16 So ist der Windows-Desktop aufgebaut 18 Die Tastatur Ihren Bedürfnissen

Mehr

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs 5.0 5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung installieren und konfigurieren Sie den XP-Modus in Windows 7. Anschließend

Mehr

Microsoft Windows Home Server - Das Taschenhandbuch

Microsoft Windows Home Server - Das Taschenhandbuch Eric Tierling Microsoft Windows Home Server - Das Taschenhandbuch Microsoft- Press Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 1 Serverlösung für zu Hause 13 Windows Home Server - was ist das? 14 Was Windows Home Server

Mehr

10.3.1.9 Übung - Konfigurieren einer Windows Vista-Firewall

10.3.1.9 Übung - Konfigurieren einer Windows Vista-Firewall 5.0 10.3.1.9 Übung - Konfigurieren einer Windows Vista-Firewall Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie erfahren, wie man die Windows Vista-Firewall konfiguriert

Mehr

5.5.1.13 Übung - Verwendung der Systemwiederherstellung in Windows XP

5.5.1.13 Übung - Verwendung der Systemwiederherstellung in Windows XP 5.0 5.5.1.13 Übung - Verwendung der Systemwiederherstellung in Windows XP Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt und

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15 Vorwort............................................................................. 15 1 Neuerungen und Einstieg...................................................... 17 Grundlagen und Voraussetzungen.......................................................

Mehr

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind

Mehr

Step by Step Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2003. von Christian Bartl

Step by Step Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2003. von Christian Bartl Step by Step Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2003 von Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2003 Grundlagen Um Gruppenrichtlinien hinzuzufügen oder zu verwalten Gehen Sie in die Active Directory

Mehr

Installieren und Konfigurieren von Anwendungen

Installieren und Konfigurieren von Anwendungen 143 KAPITEL 4 Installieren und Konfigurieren von Anwendungen Windows 8 bringt für Administratoren und Benutzer einige Änderungen mit sich, von denen einige die Anwendungen betreffen. Dieses Kapitel behandelt

Mehr

5.3.5.4 Übung - Fernzugriff und Remoteunterstützung in Windows XP

5.3.5.4 Übung - Fernzugriff und Remoteunterstützung in Windows XP 5.0 5.3.5.4 Übung - Fernzugriff und Remoteunterstützung in Windows XP Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung stellen Sie eine Remoteverbindung zu einem Computer

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 15 >-.' t, Inhaltsverzeichnis Vorwort 15 Kapitel 1 Einführung in Netzwerk und das Internet 17 1.1 Was istdas Internet? 17 1.2 Wer ist alles im Internet, und was finde ich alles im Internet? 18.2,1 Was gibt

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Danksagung... XIX

Inhaltsverzeichnis. Danksagung... XIX Inhaltsverzeichnis Danksagung... XIX Einführung... XIX Für wen ist dieser Taschenratgeber konzipiert?... XIX Wie ist dieses Buch aufgebaut?... XX In diesem Buch verwendete Konventionen... XXI Support...

Mehr

X-RiteColor Master Web Edition

X-RiteColor Master Web Edition X-RiteColor Master Web Edition Dieses Dokument enthält wichtige Informationen für die Installation von X-RiteColor Master Web Edition. Bitte lesen Sie die Anweisungen gründlich, und folgen Sie den angegebenen

Mehr

Schritte mit dem Windows Home Server

Schritte mit dem Windows Home Server Kapitel 3 Erste Schritte mit dem Windows Home Server Nach der Installation des Windows Home Servers und dessen erster Einrichtung zeigen wir Ihnen die ersten Schritte mit dem neuen Server. Die ausführliche

Mehr

Microsoft Windows 8 - Ratgeber für Administratoren

Microsoft Windows 8 - Ratgeber für Administratoren Microsoft Windows 8 - Ratgeber für Administratoren Der praktische Begleiter für die tägliche Arbeit von William R. Stanek 1. Auflage Microsoft Windows 8 - Ratgeber für Administratoren Stanek schnell und

Mehr

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Bitte beachten Sie: Anwender von Windows XP müssen für die Aktualisierung auf Windows 7 eine Neuinstallation durchführen. Dabei wird Ihr bisher

Mehr

Inhalt. rza software & business solutions

Inhalt. rza software & business solutions Inhalt Installation des SQL Server 2008...3 Schritt 1: Laden Sie Microsoft.NET Framework 3.5 SP1...5 Schritt 2: Installieren Sie die Updates für.net Framework...5 Schritt 3: Laden Sie Windows Installer

Mehr

Inhalt. Windows 2000 Server, Band 1

Inhalt. Windows 2000 Server, Band 1 Windows 2000 Server, Band 1 Inhalt Inhalt 1 Installation... 5 1.1 Aktualisieren, neu installieren oder umstrukturieren?. 5 1.2 Vorbereitung und Planung... 7 1.3 Ablauf der Installation... 14 1.4 Nach der

Mehr

Installationsanleitung zum QM-Handbuch

Installationsanleitung zum QM-Handbuch Installationsanleitung zum QM-Handbuch Verzeichnisse Inhaltsverzeichnis 1 Update Version 2.0... 1 1.1 Vor der Installation... 1 1.2 Installation des Updates... 1 2 Installation... 4 2.1 Installation unter

Mehr

Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einrichtung des WLAN... 3 Voraussetzungen für Drahtlosnetzwerk (WLAN) an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen... 4 Einrichtung des WLAN unter Windows 7... 4 Einrichtung

Mehr

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Inhalt Thema Seite Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 Einbinden der Sicherung als Laufwerk für Windows Vista & Windows 7 3 Einbinden der Sicherung als

Mehr

Anleitung für Konfiguration von eduroam unter Windows XP

Anleitung für Konfiguration von eduroam unter Windows XP Anleitung für Konfiguration von eduroam unter Windows XP Die folgenden Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit der Netzwerkzugang mit eduroam konfiguriert werden kann: Gültiger Benutzeraccount der Universität

Mehr