brühl steuerungen steuerungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "brühl steuerungen steuerungen www.schutzeinrichtungen.com"

Transkript

1 brühl steuerungen 201 steuerungen BRÜHL Steuerungen

2 202 brühl steuerungen Steuerungen BRÜHL Tor-Controller II Frequenzumrichtersteuerung für: Hubtore, Schiebetore, Rolltore, Sonderlösungen Produktgruppe / Bauart: TCT-2 Maße Schaltschrank: 400 x 500 x 200 mm Der Brühl Tor-Controller II ist eine mikroprozessorgestützte Steuerung, die nach den hohen Anforderungen der DIN EN aufgebaut ist. Wesentliche Merkmale der Steuerung sind die universelle Konfiguration, die Modularität und die Programmstruktur, die kundenspezifische Sonderausführungen ermöglicht. Die Steuerung bietet umfangreiche Funktionen, die leicht über die Segmentanzeige in Verbindung mit dem Drehschalter eingestellt werden können. Die Bedienung ist dabei immer gleich, was einfachste Inbetriebnahme und Programmierung erlaubt. Der Frequenzumrichter ermöglicht folgende Funktionen: Sanftanlauf, Sanftauslauf, separat einstellbare Auffahrgeschwindigkeit, separat einstellbare Zufahrtsgeschwindigkeit, einstellbare Schleichfahrt für Installation und Betrieb. Standardmäßig ist die Steuerung mit zwei zusätzlichen Ausgangsrelais bestückt, die sich mit einer zur Verfügung stehenden Palette von Funktionen frei konfigurieren lassen. Daher ist z. B. eine Positionsmeldung einfach zu realisieren. An die Steuerung können konventionelle und induktive Endschalter angeschlossen werden. Gutes Fahrverhalten durch anpassbare Geschwindigkeiten. Sehr genaues Anfahren der Start- und Endposition. Antriebseinheit mit elektronischem Wegmesssystem ist über die Steuerung programmierbar (keine Mikroschalter). Vorbereitung auf Harting-Stecker optional. Zusatzplatine mit vier weiteren Melderelais optional erhältlich. B Siehe skomponenten auf Seite 204. datenblatt tct ii Art.-Nr. TCT-2 Netzversorgung (Versorgung über TN-Netz, IT-Netz nur mit Zusatz-Trafo möglich) Netzspannung 1 x 230 V ±10 % Netzfrequenz 50/60 Hz ±10 % Absicherung 16 A zusätzliche Erdung 4 mm² Cu Ausgang motorseitig Nennleistung 0,75 kw max. Phasenstrom 5 A Ausgangsspannung 3 x V Drehfeldfrequenz Hz max. Motorkabellänge 30 m* Rampenzeit Sanftanlauf 0,5 Sek / 1 Sek / 2 Sek * bei DES 5 m Kabellänge Steuerkreise Steuerspannung 24 V (DC) Steuerstrom 10 ma Beschaltung der Eingänge nur potenzialfreie Kontakte verwenden Versorgung externe Verbraucher Versorgungsspannung 24 V (DC) max. Stromentnahme 150 ma Relais Ausgangsart potenzialfreie Wechselkontakte max. Schaltstrom 1 A Ohmsche Last Umgebungsbedingungen Feuchtigkeitsbereich max. 95 % (nicht kondensierend) Temperaturbereich C Montage vibrationsfreie Montage wählen, senkrecht Lebensdauerzyklus Schaltzyklen erfüllt Norm DIN EN und DIN EN 61508

3 brühl steuerungen 203 Zubehör für Steuerungen Zusatzplatine produktbeschreibung vpe (stück) art.-nr. Zusatzplatine optional für TCT II mit vier weiteren Ausgangsrelais, eingebaut in den Schaltschrank der Grundsteuerung für die einfache Realisierung weiterer Funktionen wie Ampelsteuerung, Positionsmelder etc. 1 ZSP B Siehe skomponenten auf Seite 204. Klemmleiste produktbeschreibung vpe (stück) art.-nr. Klemmleiste zur Verwendung einer eigenen mit Beschriftung für alle Motoren und Schalterkabel 1 KLL Maße Schaltschrank: 200 x 400 x 120 mm Harting Anbaugehäuse produktbeschreibung vpe (stück) art.-nr. Harting Anbaugehäuse Han 6 für Motorkabel und Bremse, und Han10 / Han 24 (je nach Schalterart) für alle Schalterkabel oder: Klemmleiste 1 HAG konfigurationsübersicht der tore Tortyp, mögliche Steuerung: MSRT MSHT MSHTE MSST MSDST MSSTF Typ I Typ II Typ III TCT II auf Anfrage Mögliche Positionsabfragen: mech. Rollenhebel (Öffner) induktive Näherung (Öffner) DES (digitaler Endschalter im Antrieb) NES (Nocken-Endschalter im Antrieb) Mögliche Sicherheits-Schaltleisten und Einzugsicherung: optische Schaltleiste* Lichtschranken-Einzugsicherung * Ohne TCT II ist ein zusätzliches Auswertegerät erforderlich. steuerungen Zusätzlich ist möglich: zur Vermeidung von Kabelsalat und bei großer Entfernung zwischen Tor und TCT II beim Verwenden einer eigenen TCT II für das Anbinden an die Steuerung der Gesamtanlage (z. B. über SPS) für die einfache Realisierung weiterer Funktionen wie Ampelsteuerung, Positionsmeldung etc. ** nur ohne DES entweder: ein Harting Anbaugehäuse Han 6 für Motorkabel und Bremse und Han 10 / Han 24 (je nach Schalterart) für alle Schalterkalbel oder: ** beschriftete für alle Motor- und Schalterkabel zusätzlicher Sicherheits-Endschalter für Ausgangssignal sicher geschlossen Zusatzplatine (ZSP) mit 4 weiteren Relais mit potenzialfreiem Wechselkontakt Kombination ist möglich. Kombination ist nicht möglich. Kombination ist optional möglich.

4 204 brühl steuerungen skomponenten tct II Bediensignal externe Ansteuerung über potentialfreie Schließerkontakte Impulssignal 0,5 1 Sekunde Schlupftür oder Klappe im Torflügel 24 V DC max. 150 ma programmierbare Melderelais, z.b. für Positions- oder Störmeldungen Versorgungsspannung 230 V / 10 A 2 x Relais Zusatzplatine ZSP 4 x Relais Hauptschalter (allpolig trennend) Motor mit DES-Endschalter 24 V DC max. 250 ma Positionsschalter Motor mit NES-Wegmesssystem Überfahrschalter SEW-Motor mit Bremse Schließkantensicherung Zufahrt Schließkantensicherung Auffahrt Schleichfahrtschalter Tragmittelüberwachung Optoelektronische Schutzeinrichtung / Einzugsicherung bei Rolltoren unter 2,5 m Einzugshöhe zur Einbindung in die Maschinensteuerung berührungslose Sicherheitsschalter Positionsschalter

5 brühl steuerungen 205 Steuerungsanschlussposition Maschinenschutzhubtor Torart / Antrieb / Sensorik Brühl-Komponenten Kundenkomponenten DES Digitale Endschalter Steuerungs- und Klemmleistenposition in ca. 1 m Umkreis vom Tor DES Kabellänge bis TCT am Tor max. 5 m NES Nockenendschalter NES max. 25 m (max. 25 m) steuerungen Steuerungsanschlussposition für konventionelle Positionsschalter Tor mit mehreren Positionsschaltern, Motor, Tragmittelüberwachung, Sicherheitsschalter Hartingstecker

6 206 brühl steuerungen Steuerungsanschlussposition Maschinenschutzrolltor Torart / Antrieb / Sensorik Brühl-Komponenten Kundenkomponenten DES Digitale Endschalter Tor mit DES am Motor, 1 oder 2 Sicherheitsschalter und Einzugssicherung Steuerungs- und Klemmleistenposition in ca. 1 m Umkreis vom Tor Externe Ansteuerung, Schließer, DES Motorkabellänge bis TCT am Tor max 5 m kundensteuerung NES Nockenendschalter Tor mit NES am Motor, 1 oder 2 Sicherheitsschalter und Einzugssicherung (max. 25 m) kundensteuerung NES max. 25 m Hartingstecker

7 brühl steuerungen 207 Steuerungsanschlussposition Maschinenschutzschiebetor Torart / Antrieb / Sensorik Brühl-Komponenten Kundenkomponenten DES Digitale Endschalter Steuerungs- und Klemmleistenposition in ca. 1 m Umkreis vom Tor DES Kabellänge bis TCT am Tor max. 5 m NES Nockenendschalter NES max. 25 m (max. 25 m) steuerungen Steuerungsanschlussposition für konventionelle Positionsschalter Tor mit mehreren Positionsschaltern, Motor, Tragmittelüberwachung, Sicherheitsschalter Hartingstecker

8 208 brühl bühnenelemente

Maschinenschutztore Kraftbetätigte Tore für die Prozessautomation

Maschinenschutztore Kraftbetätigte Tore für die Prozessautomation Maschinenschutztore Kraftbetätigte Tore für die Prozessautomation 01 Zum Schutz gibt s Brühl Sicherheit nach Maß Schutz heißt Vertrauen in beste Produkte und höchste Qualität. Schutz heißt aber auch vorausdenken

Mehr

Betriebsanleitung Torsteuerung AS 210 B

Betriebsanleitung Torsteuerung AS 210 B Betriebsanleitung Torsteuerung AS 0 B D Torsteuerung AS 0 B / Rev.A. . Inhaltsangabe 3. Allgemeine Sicherheitshinweise. Inhaltsangabe. Symbolerklärung 3. Allgemeine Sicherheitshinweise. Produktübersicht

Mehr

Analoge Messumformer Programmierbare Messumformer TEMPERATUR-MESSUMFORMER

Analoge Messumformer Programmierbare Messumformer TEMPERATUR-MESSUMFORMER JJ Analoge Messumformer JJ Programmierbare Messumformer TEMPERATUR-MESSUMFORMER DB_Temperatur-Messumformer 05/2014 303 Wir formen um! Anwendung Den Messwert von Widerstandsthermometern, Thermoelementen

Mehr

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 Steuerungen für Pumpstationen 06-AP-ST- 001 Steuerungen für Pumpstationen - CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 353 06-AP-ST- 002 Steuerungen für Pumpstationen CEN/5-B und CDN/5-B Die kompakte Pumpensteuerung

Mehr

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE - Ein kompakter Schaltkasten zum Aufbau auf pneumatische Schwenkantriebe. - Stellungsrückmeldung durch integrierte Microendschalter. - Klemmleiste im

Mehr

HxBxT IP54 mm Fragen Sie Ihren Lieferanten Gewicht IP20 160. FDU69 Frequenzumrichter 340 bis 540 (X10)

HxBxT IP54 mm Fragen Sie Ihren Lieferanten Gewicht IP20 160. FDU69 Frequenzumrichter 340 bis 540 (X10) Datenblatt FDU69 FDU69 Frequenzumrichter 120 bis 270 (X5) Standard ohne Ausgangsdrosseln und mit Bedieneinheit. Typenbezeichnung FDU69-120 -140-170 -215-270 Nennleistung kw 110 132 160 200 250 Nennausgangsstrom

Mehr

Typenbezeichnung FDU40-003 -004-006 -008-010 -013

Typenbezeichnung FDU40-003 -004-006 -008-010 -013 FDU40 Frequenzumrichter 003 bis 013 (X1) Datenblatt FDU40 Typenbezeichnung FDU40-003 -004-006 -008-010 -013 Nennleistung kw 0,75 1,5 2,2 3 4 5,5 Nennausgangsstrom A,RMS 2,5 4 6 7,5 9,5 13 Maximalstrom

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Montage- und Betriebsanleitung Torsteuerung

Montage- und Betriebsanleitung Torsteuerung S10 DE Montage- und Betriebsanleitung Torsteuerung Wichtige Informationen für: den Monteur die Elektrofachkraft den Benutzer Bitte entsprechend weiterleiten! Diese Anleitung ist vom Benutzer aufzubewahren.

Mehr

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro ist eine kompakte und leistungsfähige Sicherheitssteuerung für den Maschinenund Anlagenbau. Mit den nur 22,5 mm breiten Modulen sind programmierbare Sicherheitslösungen

Mehr

ABB i-bus KNX Schaltaktor, xfach, 10 AX, REG SA/S x.10.2.1, 2CDG 110 15x R0011

ABB i-bus KNX Schaltaktor, xfach, 10 AX, REG SA/S x.10.2.1, 2CDG 110 15x R0011 , 2CDG 110 15x R0011 SA/S 8.10.2.1 2CDC 071 016 S001 Die 10-A-Schaltaktoren sind Reiheneinbaugeräte im Pro M- Design zum Einbau in den Verteiler. Die Geräte sind zum Schalten von ohmschen, induktiven und

Mehr

Einfach programmierbar.

Einfach programmierbar. Einfach programmierbar. Die sichere Kleinsteuerung MSC Die sichere Kleinsteuerung MSC Die MSC stellt ein universelles, frei programmierbares und modular erweiterbares Sicherheitssystem für die Absicherung

Mehr

Modulares LWL-Fernwirksystem

Modulares LWL-Fernwirksystem Modulares LWL-Fernwirksystem Punkt zu Punkt Datenübertragung über Lichtwellenleiter Uni- oder Bidirektionale Punkt zu Punkt Datenübertragung Modularer Ausbau bis 32 E/A-Module Entfernung bis zu 22 km abhängig

Mehr

Schnittstellen zur Eingangserweiterung 363...

Schnittstellen zur Eingangserweiterung 363... Schnittstellen zur Eingangserweiterung... Marktneuheit: jetzt bis PL d... bis PL d nach EN ISO Verknüpfung von Sicherheitssensoren auf einen Sensoreingang der Sicherheitsauswerteeinheit über Kaskadierung

Mehr

AKTIV-TECHNOLOGIE DIGITALE SMART RELAIS 3063 SIMONS VOSS 53

AKTIV-TECHNOLOGIE DIGITALE SMART RELAIS 3063 SIMONS VOSS 53 AKTIV-TECHNOLOGIE DIGITALE SMART RELAIS 3063 SIMONS VOSS 53 54 AKTIV-TECHNOLOGIE DIGITALE SMART RELAIS SMART RELAIS 3063 G1 G2 Das digitale SmartRelais 3063 hat die Funktion eines Zutrittskontrolllesers

Mehr

Datenblatt. Hochspannungsnetzgerät der Geräteklasse HPS (LPS) 2. Generation, 1,5 kw, 19

Datenblatt. Hochspannungsnetzgerät der Geräteklasse HPS (LPS) 2. Generation, 1,5 kw, 19 Datenblatt Hochspannungsnetzgerät der Geräteklasse HPS (LPS) 2. Generation, 1,5 kw, 19 D - 01454 Radeberg/ Rossendorf Allgemeine Hinweise Es ist untersagt das Gehäuse zu öffnen, um mögliche Schäden vom

Mehr

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring Eigenschaften: Digital-Analog-Wandler Wandelt binäre Signale in analoge Signale Zwei 16Bit Analogausgänge die Strom oder auch optional Spannungssignale liefern Durch Serienschaltung auf maximal 13 MR620

Mehr

DIGITALE SMART RELAIS

DIGITALE SMART RELAIS DIGITALE SMART RELAIS 65 DIGITALE SMART RELAIS :: STEUERUNG VON SCHRANKEN, TOREN, MASCHINEN :: MIT ZUTRITTSKONTROLLE, ZEITZONENSTEUERUNG UND PROTOKOLLIERUNG :: BUSFÄHIG ZUM ANSCHLUSS VON EXTERNEN MODULEN

Mehr

NFT S7 - DALI-Gateway (Ethernet) Art.-Nr.: S7DALIEth201502

NFT S7 - DALI-Gateway (Ethernet) Art.-Nr.: S7DALIEth201502 NFT S7 - DALI-Gateway (Ethernet) Art.-Nr.: S7DALIEth201502 Anleitung DE (Stand: 28.01.2016) Inhalt Allgemeines 3 Produktbeschreibung 3 Bestimmungsgemäßer Gebrauch 3 Sicherheitshinweise 3 Haftungsausschluss

Mehr

Industrietorsteuerung ITS201. Bedienungsanleitung Deutsch

Industrietorsteuerung ITS201. Bedienungsanleitung Deutsch Industrietorsteuerung ITS201 Bedienungsanleitung Deutsch INHALTSVERZEICHNIS 1 SICHERHEITSHINWEISE... 3 2 PRODUKTBESCHREIBUNG... 3 TOTMANNBETRIEB SELBSTHALTEBETRIEB IMPULSBETRIEB WAHL VERSCHIEDENER BEDIENUNGSMÖGLICHKEITEN

Mehr

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 Überwachungsrelais für Überströme und Unterströme INTERFACE Datenblatt PHOENIX CONTACT - 11/2005 Beschreibung EMD-SL-C-OC-10 Überstromüberwachung von Gleich- und Wechselstrom

Mehr

Antriebssteuerungen. Übersicht Antriebssteuerungen

Antriebssteuerungen. Übersicht Antriebssteuerungen Antriebssteuerungen Übersicht Antriebssteuerungen tousek Interface 68 Drehtorsteuerungen 69, 70 Schiebetorsteuerungen 70 Sondersteuerungen 70 Ampelsteuerungen 70 Bitte beachten Sie die erforderlichen Sicherheitseinrichtungen

Mehr

Identifikation Typ RPE-6054 Art.-Nr. 716054

Identifikation Typ RPE-6054 Art.-Nr. 716054 Stromstoßrelais Technische Änderungen vorbehalten 716054 Identifikation Typ RPE-6054 Art.-Nr. 716054 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Der Baustein arbeitet nach dem Prinzip eines Stromstoßrelais.

Mehr

Spannungsrelais für Drehstrom

Spannungsrelais für Drehstrom Spannungsrelais Typ SW Spannungsrelais für Drehstrom Unterspannung SW31K Unterspannungswächter für Drehstromnetze ohne N zur Überwachung auf Spannungsausfall. Die Messung erfolgt gegen einen künstlichen

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

3. 15. Rack-Monitoring

3. 15. Rack-Monitoring 19" 1HE Rack-Monitoring und Schließsystem zentrale Steuereinheit, SNMP-fähig Das 19" Rack-Monitoring-System erfüllt alle Anforderungen, die an ein integriertes Schrank-ü berwachungssystem gestellt werden.

Mehr

Gerätebeschreibung. Mit Hilfe der Schnittstelle PSEN i1 lassen sich mehrere Sicherheitsschalter oder Positionsschalter an Schutztürwächter

Gerätebeschreibung. Mit Hilfe der Schnittstelle PSEN i1 lassen sich mehrere Sicherheitsschalter oder Positionsschalter an Schutztürwächter PSEN Zubehör i Schnittstelle zum Anschluss und zur Auswertung eines oder mehrerer Sicherheitsschalter oder Positionsschalter an Schutztürwächter oder Sicherheitssteuerungen. Zulassungen Gerätemerkmale

Mehr

SCHALTUHREN & DÄMMERUNGSSCHALTER

SCHALTUHREN & DÄMMERUNGSSCHALTER W VERTEILERSCHALTUHR, SERIE TEMPUS DIGITAL 158 BZ326440-A W SCHRACK-INFO Tages- und Wochenprogramm 50 Speicherplätze Automatische Sommer-/Winterzeitumstellung 10 Jahre : Dauer AUS/Dauer EIN Nichtflüchtiger

Mehr

MONTAGEANLEITUNG. MT-3 Steuerung

MONTAGEANLEITUNG. MT-3 Steuerung MTAGEALEITUG MT- Steuerung MTAGEALEITUG MT- Steuerung Inhaltsverzeichnis Seite 1 Allgemeines 2 Allgemeines - Funk Hinweis der Bundespost Allgemeines - Betrieb Technische Daten Konformitätserklärung Installation

Mehr

Produktinformation SZ-001 (4-fach Relaismodul) Art.-Nr. 200109

Produktinformation SZ-001 (4-fach Relaismodul) Art.-Nr. 200109 Produktinformation SZ-001 (4-fach Relaismodul) Art.-Nr. 200109 4-fach Relaismodul stehend für DIN-Schienen-Montage 12-polig Stiftleiste zur Kontaktierung mit einer MSTB Steckerleiste (im Lieferumfang nicht

Mehr

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation

E-Line Remote IOs Zentrale oder dezentrale Automation -485 mit galvanischer Trennung Datenblatt www.sbc-support.com Datenblatt www.sbc-support.com E-Line Remote IOs ote IOs Zentrale oder dezentrale Automation le Automation auf kleinstem der RaumUnterverteilung

Mehr

Sicherheits- Auswertegeräte

Sicherheits- Auswertegeräte Sicherheits- A1 SSZ- sind für den Betrieb mit SSZ-Sicherheits-Schaltmatten, -Schaltleisten und -Bumpern vorgesehen. Über eine 4-adrige oder zwei 2-adrige Leitungen werden die Signalgeber an das Auswertegerät

Mehr

! Öffnungsimpulsgeber. ! Differenzierte Personen- und Fahrzeugerfassung. ! Querverkehrsausblendung. ! 16 vorprogrammierte Grundeinstellungen

! Öffnungsimpulsgeber. ! Differenzierte Personen- und Fahrzeugerfassung. ! Querverkehrsausblendung. ! 16 vorprogrammierte Grundeinstellungen Radar-Bewegungsmelder RMS-G-RC für automatische Tore! Öffnungsimpulsgeber! Programmierbar, auch mit separater Fernbedienung! Richtungserkennung! Differenzierte Personen- und Fahrzeugerfassung! Querverkehrsausblendung!

Mehr

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren Highlights: ü Metall- oder Kunststoffgehäuse ü 4- oder 2-Draht-Geräte ü Schaltabstände einstellbar ü Erfassung von verschiedensten Materialien www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren

Mehr

Strom- und Spannungsüberwachungsgeräte 3-Phasen, 3-Phasen+N, Multifunktion Typen DPB01, PPB01, Messung des echten Effektivwertes

Strom- und Spannungsüberwachungsgeräte 3-Phasen, 3-Phasen+N, Multifunktion Typen DPB01, PPB01, Messung des echten Effektivwertes Strom- und süberwachungsgeräte 3-Phasen, 3-Phasen+, Multifunktion Typen,, Messung des echten Effektivwertes Produktbeschreibung 3-Phasen- oder 3-Phasen +eutralleiter-süberwachungsrelais für Phasenfolge,

Mehr

TBF2-8. TG2/P Bedientableau

TBF2-8. TG2/P Bedientableau TBF28 TG2/P Bedientableau RLS Elektronische Informationssysteme GmbH Romersgartenweg 17 D36341 LauterbachMaar www.rlselektronik.de ( 06641 ) 64673 Fax ( 06641 ) 646743 Stand 09/2010 Sicherheitshinweise

Mehr

CNC Tischfräsmaschine POSITECH

CNC Tischfräsmaschine POSITECH Verfahrweg: X-Achse : 510 mm Y-Achse : 367 mm Z-Achse : 150 mm Maschine Betriebsbereit: Rechner mit WIN-XP, Bildschirm, Tastatur, Maus Maschinensoftware MACH3-REL67 CAM Software Sheetcam Frässpindel: ELTE

Mehr

4 Achs-Schrittmotor-Regelung Alpha Übersicht

4 Achs-Schrittmotor-Regelung Alpha Übersicht Alpha Übersicht Seite 1/7 Anschluss-Schema Motion Controller, interpolierte Bewegung von bis zu 4 Achsen gleichzeitig, 3D. Systemkonfiguration und Programmierung mit Windowsbasierender PC-Software (GUI

Mehr

Neigungssensor N3 / N4... MEMS-Technologie, ein- oder zweiachsig. Verwendung. Varianten

Neigungssensor N3 / N4... MEMS-Technologie, ein- oder zweiachsig. Verwendung. Varianten Neigungssensor MEMS-Technologie, ein- oder zweiachsig N3 / N4... + hohe Lebensdauer und Zuverlässigkeit aufgrund mechanikfreier MEMS-Technologie + kombinierbare Ausgangssignale + einachsige oder zweiachsige

Mehr

Colibri Kompakt 17 Schrittmotor mit integrierter Positioniersteuerung

Colibri Kompakt 17 Schrittmotor mit integrierter Positioniersteuerung Datenblatt Colibri Kompakt 17 Schrittmotor mit integrierter Positioniersteuerung Allgemeine Technische Daten Steuerspannung: Motorspannung: max. Phasenstrom: Schnittstellen: Motorleistung: + 24 bis +36

Mehr

Türmotorsteuergerät. Typ TMS. Für Kiekert-Falttüren

Türmotorsteuergerät. Typ TMS. Für Kiekert-Falttüren Türmotorsteuergerät Typ TMS Für Kiekert-Falttüren Seite 1 von 8 1. Anwendungsgebiete. Das Gerät kann bei allen Kabinenabschlußtüren eingesetzt werden, die durch einen Kurzschlußfesten Drehstrommotor angetrieben

Mehr

onlinecomponents.com

onlinecomponents.com PSR-SCP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 PSR-SPP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 Sicherheits-Relais für NOT-HALT- und Schutztür-Schaltungen INTERFACE Datenblatt Beschreibung Das Sicherheits-Relais PSR-...- 24DC/ESP4/2X1/1X2 kann

Mehr

für POSIDRIVE FDS 4000

für POSIDRIVE FDS 4000 AS-Interface Ankopplung für Frequenzumrichter POSIDRIVE FDS 4000 Dokumentation Vor der Inbetriebnahme unbedingt diese Dokumentation, sowie die Montage- und Inbetriebnahmeanleitung für POSIDRIVE FDS 4000

Mehr

Technische Mindestanforderungen. Umsetzung des Einspeisemanagements nach 6 des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes

Technische Mindestanforderungen. Umsetzung des Einspeisemanagements nach 6 des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes Technische Mindestanforderungen Umsetzung des Einspeisemanagements nach 6 des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes im Verteilnetz Strom der REWAG Netz GmbH Stand: Februar 2012 1 Inhaltsverzeichnis 1. Anforderungen

Mehr

Produktbeschreibung. 8x230VAC - Eingangsadapter. HomeAutomationSystem Edition V0.1 Dipl.-Ing. Pankraz Viktor

Produktbeschreibung. 8x230VAC - Eingangsadapter. HomeAutomationSystem Edition V0.1 Dipl.-Ing. Pankraz Viktor Produktbeschreibung 8x230VAC - Eingangsadapter Projekt HomeAutomationSystem Edition V0.1 Author Dipl.-Ing. Pankraz Viktor Copyright Viktor Pankraz 2016 All rights reserved Fragen und Anregungen Sie haben......

Mehr

Freiprogrammierbare Steuerung MS 120 -konform

Freiprogrammierbare Steuerung MS 120 -konform Übersicht Die Steuerung MS120 ist für den Einsatz in Koch-, Räucher-, Klima-. Reife und Intensivkühlanlagen vorgesehen. Auch als Auftau- oder Frostersteuerung einsetzbar. Sie ist für die Montage in Schaltschränken

Mehr

DC-Sputter- Stromversorgungen

DC-Sputter- Stromversorgungen DC-Sputter- Stromversorgungen Technische Daten Geräteserie GS Geräteserie Serie GS Tabelle 1 GS05 GS10 GS15 GS20 GS30 Nennleistung 0,5kW 1kW 1,5kW 2kW 3kW Ausgangsspannung 800V Ausgangsstrom 0,9A 1,7A

Mehr

Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A

Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A Variantenvielfalt in der Serie 38* Kontakt- und Halbleiter-Ausgang Schraub- und Zugfederklemme Zeit-Relais in gleicher Bauform EMR Elektromechanische Relais

Mehr

Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP

Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP 1und Modul 2020 Modulares I/O System mit Modbus -RTU oder Ethernet - Modbus TCP/IP Anwendung Das Modul 2020 von EAP ist ein I/O System bestehend aus einem Basismodul mit, 4 Tasten und Mikro-SD Kartenslot,

Mehr

EKS 42 / EKS 50. Elektronischer Schlüsselschalter 8.20. Daten

EKS 42 / EKS 50. Elektronischer Schlüsselschalter 8.20. Daten EKS 4 / EKS 5 Elektronischer Schlüsselschalter Beschreibung Der Elektronische Schlüsselschalter EKS erkennt elektronische Schlüssel (Transponder) aus einigen Zentimetern Entfernung. Durch dieses Gerät

Mehr

ATICS -2-63A-ISO ATICS -2-80A-ISO

ATICS -2-63A-ISO ATICS -2-80A-ISO ATICS -2-63A-ISO ATICS -2-80A-ISO Automatische Umschaltgeräte mit Überwachung für ungeerdete Sicherheitsstromversorgungen ATICS-ISO_D00046_00_D_XXDE/03.2015 Mit Sicherheit Spannung ATICS -2-63A-ISO ATICS

Mehr

ET 7000 / PET 7000 Serie Prozess E/A Module mit Ethernet Interface

ET 7000 / PET 7000 Serie Prozess E/A Module mit Ethernet Interface Allgemeine Informationen ET-7000 & PET-7000 ET 7000 / PET 7000 Serie Prozess E/A Module mit Interface Web basierte E/A Module Web Server / Web HMI integriert Unterstützt TCP/IP Die web basierten E/A Module

Mehr

B 5000 Schweißsystem

B 5000 Schweißsystem Schweißsystem Um Technologiekompetenz zu beweisen und um die Anforderungen des Marktes zu erfüllen, muss ein Anlagenhersteller für die Massenteilfertigung heute ein umfangreiches Spektrum modernster Verfahrenstechniken

Mehr

Kunde : PLZ/Ort : Auftragsnummer : Bauvorhaben : PLZ/Ort : für kraftbetätigte

Kunde : PLZ/Ort : Auftragsnummer : Bauvorhaben : PLZ/Ort : für kraftbetätigte PRÜFBUCH FÜR KRAFTBETÄTIGT DREH- UND SCHIEBETORE Prüfbuch für kraftbetätigte Schiebetore Kunde : PLZ/Ort : Auftragsnummer : Bauvorhaben : PLZ/Ort : Dieses Prüfbuch ist für eine sachgerechte und umfassende

Mehr

Stromerkennungsrelais für Wechselstrom

Stromerkennungsrelais für Wechselstrom Stromerkennungsrelais für Wechselstrom Allgemeines Übersicht ZIEHL Stromrelais zur Stromerkennung sind elektronische Messrelais für die Stromüberwachung in bis zu 1 Messkreisen. Die Stromerfassung erfolgt

Mehr

Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit

Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit - 1x, 2x, 3x oder 4x Normschaltabstand! - Für Lebensmittel in (1.4435) - Ganzmetall - hochdruckfest - analog- Ausgang

Mehr

Kühlwassersteuerungen für offene und geschlossene Kühlsysteme

Kühlwassersteuerungen für offene und geschlossene Kühlsysteme Kühlwassersteuerungen für offene und geschlossene Kühlsysteme Kühlwassermanagementsysteme dienen zur Absalzung und Dosierung der notwendigen Wasserbehandlungsprodukte (Inhibitoren, Korrosionsschutz und

Mehr

Universelle Anwendung zuverlässige Funktion nahezu geräuschlos.

Universelle Anwendung zuverlässige Funktion nahezu geräuschlos. Universelle Anwendung zuverlässige Funktion nahezu geräuschlos. Die Zuverlässigkeit komfortabler Zugangslösungen gewinnt vor dem Hintergrund des Sicherheitsaspektes zunehmend an Bedeutung. Um den Ansprüchen

Mehr

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner)

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner) 3.2 für 8 Positionen (Öffner) zur Detektierung von acht verschiedenen Codes mit acht Ausgängen (Öffner). 3.3 für 15 Positionen (Binärcode) zur Detektierung von 15 verschiedenen Codes mit vier binär codierten

Mehr

Ausgabe 1.09. Maßgeschneiderte Kabel-Testgeräte

Ausgabe 1.09. Maßgeschneiderte Kabel-Testgeräte Ausgabe 1.09 Maßgeschneiderte Kabel-Testgeräte Inhaltsverzeichnis Kabel Testgeräte: Maßgeschneidert...3 Technische Daten...3 Kabelbiege-Prüfmaschinen...4 Technische Daten (1-achsige Kabelbiege-Prüfmaschine)...4

Mehr

Ergänzung der technischen Mindestanforderungen für das Einspeisemanagement von EEG-Anlagen

Ergänzung der technischen Mindestanforderungen für das Einspeisemanagement von EEG-Anlagen Stand 01.01.2013 Ergänzung der technischen Mindestanforderungen für das Einspeisemanagement von EEG-Anlagen Inhaltsverzeichnis: 1 Grundsätze 2 Technische Umsetzung der Anforderungen nach 6 EEG 2.1 Erläuterung

Mehr

Systemkomponenten. Regelung BW/H

Systemkomponenten. Regelung BW/H Technische Daten Gehäuse: Kunststoff, PC-ABS und PMMA Schutzart: IP 0 / DIN 000 Umgebungstemp.: 0 bis 0 C Abmessung: 7 x 0 x 6 mm Einbau: Wandmontage, Schalttafeleinbau möglich Anzeige: Systemmonitor zur

Mehr

Füllstandüberwachungssysteme Serien NT 2000 / 3500 Auswahlliste. Übersicht

Füllstandüberwachungssysteme Serien NT 2000 / 3500 Auswahlliste. Übersicht Inhaltsverzeichnis Seite Übersicht P2 -------------------------------------------------------------------------------------------------------- NT 2000 Füllstandüberwachung mit Füllstandanzeige am Schaltschrank

Mehr

Leistungsverbrauch Betrieb Leistungsverbrauch Ruhestellung 0.2 W Leistungsverbrauch Ruhestellung 0 W bei Power off / Position Zu

Leistungsverbrauch Betrieb Leistungsverbrauch Ruhestellung 0.2 W Leistungsverbrauch Ruhestellung 0 W bei Power off / Position Zu Technisches Datenblatt CM24K-F-T- Klappenantrieb zu Modul SKM230- T-B12 für das Verstellen von Klappen in der technischen Gebäudeausrüstung Klappengrösse bis ca. 0.4 m² Nenndrehmoment 2 Nm Nennspannung

Mehr

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Auszug aus dem Online- Katalog NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Artikelnummer: 2701027 http://eshop.phoenixcontact.de/phoenix/treeviewclick.do?uid=2701027 24 V DC nanoline-basiseinheit. Ausgestattet mit 6 digitalen

Mehr

RAD-IN-8D RAD-OUT-8D-REL

RAD-IN-8D RAD-OUT-8D-REL RAD-IN-D RAD-OUT-D-REL Digitale Erweiterungsmodule für das bidirektionale Funksystem INTERFACE Datenblatt 102122_0_de PHOENIX CONTACT - 09/200 Beschreibung Das bidirektional arbeitende Funksystem RAD-ISM-...-

Mehr

Elektrotechnik Elektronik. Abluftsteuerungen KOHLENMONOXID - DIE UNSICHTBARE GEFAHR!

Elektrotechnik Elektronik. Abluftsteuerungen KOHLENMONOXID - DIE UNSICHTBARE GEFAHR! Elektrotechnik Elektronik Abluftsteuerungen KOHEMOOXID - DIE USICHTBARE GEFAHR! 07/2013 Abluftsteuerungen Funk-Abluftsteuerung FDS 100 Sender FDS 100 Empfänger Feuerstelle (Holz-/Kohleofen, Gastherme,...)

Mehr

Absorptionskälteanlage 15 KW Kälteleistung Für den Betrieb mit Heizwasser

Absorptionskälteanlage 15 KW Kälteleistung Für den Betrieb mit Heizwasser Absorptionskälteanlage 15 KW Kälteleistung Für den Betrieb mit Heizwasser Stand: Mai 2008 EAW Energieanlagenbau Westenfeld GmbH Oberes Tor 106 98631 Westenfeld Telefon: 036948 84-132 Telefax: 036948 84-152

Mehr

Elektrische Betriebsanleitung

Elektrische Betriebsanleitung Elektrische Betriebsanleitung Torsteuerung TS 960 D (Technische Änderung vorbehalten) 51171086 / 04.2002 INHALTSVERZEICHNIS Seite SICHERHEITSHINWEISE...4 KURZÜBERSICHT DER FUNKTIONEN...6 MONTAGE DES GEHÄUSES...7

Mehr

Optische-Sensoren. Einweg-Schranken, Reflex-Schranken, Taster 3000. Sender mit Testeingang Robustes Metallgehäuse

Optische-Sensoren. Einweg-Schranken, Reflex-Schranken, Taster 3000. Sender mit Testeingang Robustes Metallgehäuse Optische-Sensoren Abmessungen 12 x 64 x 12mm 12 x 69 x 12mm 12 x 74 x 12mm Reflex-Schranke Taster Reichweite Reichweite Tastweite bis 6,0m bis 4,0m bis 1,2m Metallgehäuse Messing vernickelt LED-Schaltzustandsanzeige

Mehr

Betriebskräftemessung im Rahmen der regelmäßigen Torprüfung und Torwartung

Betriebskräftemessung im Rahmen der regelmäßigen Torprüfung und Torwartung Betriebskräftemessung im Rahmen der regelmäßigen Torprüfung und Torwartung Dr. Boris Raith, MFZ Antriebe GmbH & Co. KG für BVT - Verband Tore BVT - Verband Tore 40885 Ratingen 1 Inhalt Normative und rechtliche

Mehr

Leckage-Detektoren, System Liqui-Switch: Kapazitiver Sensor COW-LS4

Leckage-Detektoren, System Liqui-Switch: Kapazitiver Sensor COW-LS4 Leckage-Detektoren, System Liqui-Switch: Kapazitiver Sensor COW-LS4 Für die Installation in normalerweise trockenen Räumen. Für elektrisch leitfähige und elektrisch nicht leitfähige Flüssigkeiten, verwendbar

Mehr

8. Signalkabel, (4-20 ma), kw-meßgerät -> 2xTrennverstärker:... LIYY 2x0,5 mm²

8. Signalkabel, (4-20 ma), kw-meßgerät -> 2xTrennverstärker:... LIYY 2x0,5 mm² Schaltplanbeispiele Die Kompressorenhersteller ändern ihre technische Dokumentation häufig. Daher können Klemmenbezeichnungen selbst beim gleichen Kompressormodell abweichen. Die folgenden Schalpläne sind

Mehr

Erstellung des Stromlaufplans mit EPLAN Anpassung des Pneumatikplans Generierung von Klemmenplänen Kabelplänen Steckerübersichtslisten

Erstellung des Stromlaufplans mit EPLAN Anpassung des Pneumatikplans Generierung von Klemmenplänen Kabelplänen Steckerübersichtslisten Projektreferenz Kunde: Projekt: BMW / München Werkslok Kraus Maffei M700 C Automatisierung einer Diesel Rangierlokomotive mit SPS- Steuerung und Funkfernsteuerung Projektbeschreibung Die Lokomotive ist

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

DIGITAL ANZEIGE. für den Industrieeinsatz. Serie PAX I. Key-Features:

DIGITAL ANZEIGE. für den Industrieeinsatz. Serie PAX I. Key-Features: DIGITAL ANZEIGE für den Industrieeinsatz Serie PAX I Key-Features: Inhalt: Technische Daten Technische Zeichnungen Elektrischer Anschluss Schnittstellenkarten Konfigurationssoftware Bestellcode & Zubehör

Mehr

Testanschluss Fernschalten mit dem TC Plus. Produktinformationen Bestelldaten Kurzbedienungsanleitung. Weil Qualität und. Leistung überzeugen!

Testanschluss Fernschalten mit dem TC Plus. Produktinformationen Bestelldaten Kurzbedienungsanleitung. Weil Qualität und. Leistung überzeugen! Testanschluss Fernschalten mit dem TC Plus Produktinformationen Bestelldaten Weil Qualität und Leistung überzeugen! Fernschalt- und Störmeldegerät TC Plus Störmelden und Fernschalten per Sprachmeldung,

Mehr

Abmessungen. Bestellbezeichnung 123. Elektrischer Anschluss. Merkmale. Anzeigen/Bedienelemente. Produktinformation RMS-G-RC-NA.

Abmessungen. Bestellbezeichnung 123. Elektrischer Anschluss. Merkmale. Anzeigen/Bedienelemente. Produktinformation RMS-G-RC-NA. Abmessungen ø.7 9.5 6.5 8.5 ø.7 65 57 Fenster für LED-Anzeige Bestellbezeichnung Radarsensor Merkmale Premium-Toröffner mit differenzierter Personen- und Fahrzeugerfassung Extrabreites Erfassungsfeld und

Mehr

JUMO TB/TW Temperaturbegrenzer, Temperaturwächter

JUMO TB/TW Temperaturbegrenzer, Temperaturwächter JUMO GmbH & Co. KG Telefon: +49 661 6003-727 Hausadresse: Moltkestraße 13-31, 36039 Fulda, Germany Telefax: +49 661 6003-508 Lieferadresse: Mackenrodtstraße 14, 36039 Fulda, Germany E-Mail: mail@jumo.net

Mehr

Produktinformation Kombigerät mit Binäreingang/- ausgang einfach BRE2-EB

Produktinformation Kombigerät mit Binäreingang/- ausgang einfach BRE2-EB Produktinformation Kombigerät mit Binäreingang/- ausgang einfach -EB Allgemeine Sicherheitsbestimmungen Sicherheitshinweise! Achtung! Montage, Installation, Inbetriebnahme und Reparaturen elektrischer

Mehr

F6-NEU Fingerprint. Zutrittskontrolle Standalone/ Wiegand-Leser. Bedienungsanleitung gültig ab 27.10.2015. Mit Programmierkarte. F6 - Schnelleinstieg

F6-NEU Fingerprint. Zutrittskontrolle Standalone/ Wiegand-Leser. Bedienungsanleitung gültig ab 27.10.2015. Mit Programmierkarte. F6 - Schnelleinstieg F6-NEU Fingerprint Zutrittskontrolle Standalone/ Wiegand-Leser Mit F6 - Schnelleinstieg Beschreibung Vorgang vorhalten Eínstieg in die Programmierung Neuer Fingerprint Benutzer Neuer Transponder Benutzer

Mehr

Serie 80 - Zeitrelais 16 A

Serie 80 - Zeitrelais 16 A Serie 80 - Zeitrelais 16 A SERIE 80 Zeitrelais mit Multi- oder Monofunktion Multifunktion: 6 Ablauffunktionen Multispannung: (12...240) V AC/DC oder (24...240) V AC/DC, selbsttätige Spannungsanpassung

Mehr

Das innovative Funk-Uhrensystem basiert auf einem Zeitsender, welcher das Zeitsignal an die Geräte

Das innovative Funk-Uhrensystem basiert auf einem Zeitsender, welcher das Zeitsignal an die Geräte Drahtlose Zeitverteilung für digitale und analoge FunkNebenuhren (Frequenzband 868 MHz) Wireless Distribution - WTD Das innovative Funk-Uhrensystem basiert auf einem Zeitsender, welcher das Zeitsignal

Mehr

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, unmanaged, im rauen Industrieumfeld Allgemeine Beschreibung Merkmale Die e der Produktfamilie Ha-VIS ermöglichen, je nach Typ, die Einbindung von bis zu zehn Endgeräten

Mehr

Geschwindigkeitsoptimierte Punkt-zu-Punkt Fernwirksysteme

Geschwindigkeitsoptimierte Punkt-zu-Punkt Fernwirksysteme Geschwindigkeitsoptimierte Punkt-zu-Punkt Fernwirksysteme Geschwindigkeitsoptimierte Ausführung für Standleitung oder LWL Störsichere und schnelle bidirektionale Punkt-zu-Punkt-Datenübertragung Standleitungsmodem

Mehr

Sollwertgeber SG 1010 Ausgang Einheitssignale 0/4... 20mA und 0/2...10V DC Merkmale

Sollwertgeber SG 1010 Ausgang Einheitssignale 0/4... 20mA und 0/2...10V DC Merkmale STEUERUNGSBAU INDUSTRIE ELEKTRONIK ELEKTROASCHINENBAU INDUSTRIE SERVICE SCHEIB Elektrotechnik GmbH - artinstrasse 38-40223 Düsseldorf - Telefon 0211/90148-0 Fax 0211/90148-11 - www.scheib-gmbh.de Sollwertgeber

Mehr

Programmierbarer Regler MCX08M

Programmierbarer Regler MCX08M MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Technische Broschüre Programmierbarer Regler MCX08M Die programmierbaren Universalregler der MCX-Reihe von Danfoss bieten Ihnen genau die Funktionalität und Zuverlässigkeit,

Mehr

ET-7000 / PET-7000 Prozess-E/A-Module mit Ethernet-Interface

ET-7000 / PET-7000 Prozess-E/A-Module mit Ethernet-Interface Allgemeine Informationen ET-7000 / PET-7000 Prozess-E/A-Module mit -Interface Web-basierte E/A-Module Web-Server / Web-HMI integriert Unterstützt TCP/IP Die web-basierten E/A-Module der (P)ET- 7000 Serie

Mehr

Ventilverbindungssystem mit Feldbusanschluss PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DEVICE-NET

Ventilverbindungssystem mit Feldbusanschluss PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DEVICE-NET ValveConnectionSystem Ventilverbindungssystem mit Feldbusanschluss PROFIBUS-DP, INTERBUS-S, DEVICE-NET P20.DE.R0 VENTILVERBINDUNGSSYSTEM Das Ventilverbindungssytem VCS stellt die Kommunikation mit den

Mehr

EM-UIF / EM-PTF Frequenz-Umformer

EM-UIF / EM-PTF Frequenz-Umformer EM-UIF / EM-PTF Frequenz-Umformer Der Impulsausgang des Frequenz-Umformer wird an eine Zähl- und Rückmeldeeinheit EMF 1102 angeschlossen. Somit können Sensoren mit beliebigen Ausgangssignalen oder Temperaturen

Mehr

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011 , 2CDG 110 05X R0011 2CDC 071 022 S0010 Die Elektronischen Schaltaktoren ES/S x.1.2.1 sind Reiheneinbaugeräte im Pro M-Design. Die Geräte verfügen über 4 bzw. 8 Halbleiterausgänge für die Steuerung von

Mehr

PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand

PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand rote Anzeige von -9999 99999 Digits Einbautiefe: 120 mm ohne steckbare

Mehr

Elektrischer Antrieb Typ 3374

Elektrischer Antrieb Typ 3374 Elektrischer Antrieb Typ 3374 Anwendung Elektrischer Antrieb für den Anlagenbau und die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik Der Antrieb ist ein Hubantrieb mit oder ohne Sicherheitsfunktion als Dreipunkt-Ausführung

Mehr

1 Leistungselektronik RCStep542

1 Leistungselektronik RCStep542 1 Leistungselektronik RCStep542 Abbildung 1: Ansicht der Steuerung Die Leistungselektronik RCStep542 ist das Bindeglied zwischen der Handsteuerung Rotary- Control und dem Rundteiltisch mit verbautem Schrittmotor.

Mehr

19 -Instrumentierung. Über 35 Jahre Erfahrung und Kompetenz in der 19 -Technik

19 -Instrumentierung. Über 35 Jahre Erfahrung und Kompetenz in der 19 -Technik 19 -Instrumentierung Messumformer - Speisegeräte - Grenzsignalgeber - Pneumatische Signalwandler Trennverstärker - Signalvervielfacher - Differenztemperaturmesser Relaiskarten - etc. Über 35 Jahre Erfahrung

Mehr

Analoge Ausgangs-Module. 8 Ausgänge, Spannung und Strom S20-AO-8

Analoge Ausgangs-Module. 8 Ausgänge, Spannung und Strom S20-AO-8 8 Ausgänge, Spannung und Strom 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls 8 Ausgänge, Spannung und Strom 8 analoge, bipolare Ausgänge Strom- und Spannungsmessbereiche 16 Bit Ausgabewert Überlast-

Mehr

ABSOLUTER NEIGUNGSSENSOR PROFIBUS DP

ABSOLUTER NEIGUNGSSENSOR PROFIBUS DP Hauptmerkmale - kompakte und robuste Industrieausführung - mikroprozessorgesteuerte Sensoren - Interface: Profibus DP - Code: Binär - Auflösung: bis zu 0,001 - Genauigkeit: bis 0,15 - Viskosität: 2 mpas

Mehr

Marantec Industrie- Sektionaltorantriebe

Marantec Industrie- Sektionaltorantriebe Marantec Industrie- Sektionaltorantriebe STA1 Dynamic xs.awg www.marantec.com Antriebe für Industrie-Sektionaltore STA1 KE Der Antrieb STA1 ist optimal ausgelegt für federausgeglichene Sektionaltore. Das

Mehr

ABB i-bus KNX Energiemodul, REG EM/S 3.16.1, 2CDG 110 148 R0011

ABB i-bus KNX Energiemodul, REG EM/S 3.16.1, 2CDG 110 148 R0011 , 2CDG 110 148 R0011 2CDC 071 009 S0012 Das Energiemodul ist ein Reiheneinbaugerät im Pro M-Design zum Einbau in den Verteiler. Der Laststrom pro Ausgang beträgt 20 A. Der Anschluss der Ausgänge erfolgt

Mehr

Stellantriebe für Absperrklappen

Stellantriebe für Absperrklappen . X X testregistrierung Stellantriebe für Absperrklappen Serie Zur Auf-Zu-Umschaltung in raumlufttechnischen Anlagen Stellantriebe für Absperrklappen der Serien AK und AKK Umschaltung der Klappenstellung

Mehr