Zahlenoptimierung Herr Clever spielt optimierte Zahlen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zahlenoptimierung Herr Clever spielt optimierte Zahlen"

Transkript

1 system oder Zahlenoptimierung unabhängig. Keines von beiden wird durch die Wahrscheinlichkeit bevorzugt. An ein gutes System der Zahlenoptimierung ist die Bedingung geknüpft, dass bei geringstmöglichem Einsatz eine Mindestgarantie für einen Gewinn gewährleistet wird. Die Auswahl vieler Systemzahlen ermöglicht die Abdeckung großer Zahlenbereiche. Lotto bleibt ein Glücksspiel, das den Gesetzen der Wahrscheinlichkeit genügt. Die Wahrscheinlichkeit können Sie nicht beeinflussen. Sie können jedoch durch geschickte Kombination Ihrer Spielzahlen Ihre Trefferchancen verbessern. Zahlenoptimierung Herr Clever spielt optimierte Zahlen Die meisten Lottospieler spielen Normalscheine und kreuzen in den Spielfeldern ihre bevorzugten Zahlen zufällig an Feld für Feld, bis der Tippschein ausgefüllt ist. Glückszahlen aus persönlichen Ereignissen, wie beispielsweise Geburtstage, werden dabei bevorzugt und jahrelang getippt. Nicht hohe Spieleinsätze, sondern vielleicht ein oder zwei ausgefüllte Tippscheine sollen in der Regel ausreichen, um das Lottoglück herauszufordern. Und lockt zusätzlich noch ein besonders großer Jackpot, dann erhöht der wöchentliche Spieler seinen gewohnten Spieleinsatz und auch die Gelegenheitsspieler werden spielfreudig. Gerade für diese Lottospieler ist Zahlenoptimierung hervorragend geeignet. Denn sind die individuellen Spielzahlen ausgewählt, dann müssen sie nur noch richtig miteinander kombiniert und auf dem Tippschein angekreuzt werden. Denn auf die richtige Kombination der Glückszahlen kommt es an, um die Gewinnchancen gegenüber willkürlich ausgefüllten Tippscheinen zu verdoppeln. Ein Beispiel soll den Vorteil der Zahlenoptimierung verdeutlichen. Es wer den zwei Spieler mit unterschiedlichem Spielverhalten betrachtet Herr Normal und Herr Clever. Herr Normal spielt schon seit Jahren regelmäßig Lotto und setzt be- 18

2 Spielreihen aus 9 Zahlen zufällig getippt son deres Vertrauen in seine persönlichen Glückszahlen, die sich aus Geburts tagszahlen seiner Familie zusammensetzen (Lottospieler tippen oft Geburtstagszahlen oder geometrische Muster, was wohl daran liegt, dass sie die Qual der Wahl bei der Zahlenauswahl haben). Die jeweiligen Geburts tagszahlen umfassen die neun Zahlen:

3 Mit diesen Zahlen spielt Herr Normal wöchentlich sieben Spielfelder auf einem Lotto-Normalschein, wobei er die sieben Spielreihen aus den neun Glückszahlen zufällig zusammenstellt (siehe Spielschein S. 19). Die Wahrscheinlichkeit für sechs richtige Treffer ist somit siebenmal größer als wenn er nur eine Spielreihe spielen würde, d.h. wenn er nur ein Spiel feld ausfüllt. Die Wahrscheinlichkeit beträgt also 1 zu (7 x 1: ). Liegen alle sechs gezogenen Gewinnzahlen in den neun Glückszahlen, dann hat Herr Normal eine Chance von 7 zu 84 auf einen Sechser. Denn aus den neun Glückszahlen können insgesamt 84 mögliche Spielreihen kombiniert werden. Davon tippt Herr Normal jedoch nur sieben willkürlich ausgewählte Spielreihen, das bedeutet also 7:84 = 12 Prozent. Gleichzeitig hat er eine 54-prozentige Chance auf einen Gewinn in der Gewinnklasse 4, also auf fünf richtige Treffer. Denn die sieben Spielreihen decken 46 der 84 Spielreihen in jeweils fünf Zahlen ab. Reihen Alle 84 möglichen Kombinationen Mindestens 5 richtige Treffer Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe NEIN 20

4 Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe JA 21

5 Reihe JA Reihe JA Reihe JA Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Reihe NEIN Mit den zufällig getippten Spielreihen von Herrn Normal werden 38 der 84 möglichen Reihen nicht mit mindestens fünf richtigen Treffern abgedeckt. Herr Clever spielt dagegen Lotto mit Köpfchen. Auch er spielt sieben Spiel reihen, aber er möchte bessere Trefferchancen haben als Herr Normal. Er spielt mit den gleichen neun Glückszahlen wie Herr Normal. Al lerdings spielt er die Zahlen optimiert. Seine sieben optimierten Spielreihen garantieren mindestens fünf Treffer, wenn alle sechs gezogenen Ge winnzahlen in den neun getippten Spielzahlen enthalten sind. Die sieben optimierten Spielreihen sind folgende: 22

6 optimierte Spielreihen aus neun Zahlen getippt Was macht Herr Clever besser? Um das zu verstehen, fassen wir beide Spielarten in einer Tabelle zusammen und vergleichen sie. 23

7 Spieler Spielzahlen Anzahl Spielreihen Wahr scheinlich keit für 6-Treffer* Wahr scheinlich keit für 5-Treffer* Herr Normal Prozent 54 Prozent Herr Clever Prozent 100 Prozent * Wenn alle 6 gezogenen Gewinnzahlen in den 9 Systemspielzahlen enthalten sind. Treffervergleich zwischen zufällig und optimierten Spielreihen mit den gleichen Voraussetzungen. Herr Clever hat fast doppelte Chancen, obwohl er mit den gleichen Zahlen wie Herr Normal spielt. Beide spielen sieben Spielreihen und haben damit den gleichen Spiel einsatz. Die Wahrscheinlichkeit, dass beide einen Sechser haben, ist gleich und beträgt 7 x 1: Sie spielen unter den gleichen Voraussetzungen, d.h. keiner wird bevorzugt oder benachteiligt. Trotzdem hat Herr Clever eine 100-prozentige Garantie, mit seinen sieben optimierten Spielreihen mindestens fünf Treffer zu erzielen, sofern die Voraussetzung erfüllt ist, dass alle sechs Gewinnzahlen in den neun Systemzahlen enthalten sind. Herr Normal hat im Vergleich dazu für fünf richtige Treffer nur eine Trefferwahrscheinlichkeit von 54 Prozent und steht somit schlechter da als Herr Clever. Dieser verbessert mit seiner Zahlenoptimierung seine Gewinnchancen um fast das Doppelte gegenüber Herrn Normal. Dabei wäre es für ihn so einfach, das gleiche Chancenverhältnis zu schaffen, wenn Herr Normal denn von der Zahlenoptimierung wüsste (siehe dazu die Schablonen im Anhang). Wie kann Herr Clever seine Chancen weiter optimieren? Er kann statistisch bevorzugte Zahlen spielen, und so nicht ständig auf die gleichen Zahlen setzen. Hierzu wählt er nicht mehr die Geburtstagszahlen von Herrn Normal, sondern sucht sich Spielzahlen aus, die statistisch betrachtet vielversprechender sind. Diese Zahlen können sich zwar bei jeder Ziehung ändern. Aber Herr Clever nimmt sich bei der Zahlenauswahl 24

8 gerne etwas mehr Zeit, wenn er dadurch seine Gewinnchancen verbessern kann. Bei allen bisherigen Betrachtungen wurde die Zusatzzahl nicht berücksichtigt, denn sie stellt eine Sonderzahl dar. Die Zusatzzahl kann jedoch die Gewinnchance erheblich verbessern. Liegt die Zusatzzahl auch im Systemzahlenbereich, dann steigt damit auch die Chance auf Gewinne aus höheren Gewinnklassen. Zahlenoptimierung mit garantierten Gewinnklassen Bisher wurden nur optimierte Zahlen mit 5-Treffer-Garantie betrachtet. Wie viel Spielreihen gespielt werden müssen, hängt stark von der Auswahl der Gewinnklassen ab, in der Mindesttreffer garantiert werden sollen. Sie können wählen, welche Garantie Ihre Tippzahlen erfüllen sollen. Sie können somit Einfluss auf die Anzahl der Spielreihen und damit auch auf den Spieleinsatz nehmen. So ist es Ihre Entscheidung, ob Ihre optimierten Spielreihen große Zahlenbereiche mit Mindesttreffergarantie in niedrigeren Gewinnklassen wie beispielsweise 3-Treffer abdecken sollen oder kleinere Zahlenbereiche, die einen Fünfer garantieren. Sehen Sie sich zunächst an, wie Sie in der Vergangenheit getippt haben. Wie viel verschiedene Spielzahlen haben Ihre getippten Spielreihen umfasst? Bevorzugen Sie vollständig ausgefüllte Tippscheine mit zwölf Spielfeldern? Dann nehmen Sie die Spielzahlen aus diesen Spielfeldern ge nau unter die Lupe. Zählen Sie die Zahlen, aus denen die Spielreihen er stellt sind. Kommen Zahlen doppelt oder mehrfach vor, dann zählen Sie diese nur als eine Zahl. Wie viel verschiedene Spielzahlen haben Sie gefunden? Sind es 10, 15, 20 oder noch mehr Zahlen? Nehmen wir an, Sie haben es sich zur Gewohnheit gemacht, zehn Spielfelder auf einem Tippschein auszufüllen, die insgesamt aus beispielsweise zwölf verschiedenen Spielzahlen erstellt werden. Aus zwölf Spielzah len können 68 Spielreihen mit 5-Treffergarantie, zehn Spielreihen mit 4-Treffergarantie oder zwei Spielreihen mit 3-Treffergarantie kombiniert werden. Um Ihr Budget nicht zu sehr zu belasten, könnten Sie 25

Lotto Voll- und Teil-Systeme

Lotto Voll- und Teil-Systeme Lotto Voll und TeilSysteme Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Nähere Informationen unter www.lottorlp.de. Hotline der BZgA: 0800 1 372 700 (kostenlos und anonym). INHALT SystemLotto

Mehr

Systembroschüre. Gültig ab 24. September 2016

Systembroschüre. Gültig ab 24. September 2016 Systembroschüre Gültig ab 24. September 2016 Swisslos Interkantonale Landeslotterie, Lange Gasse 20, Postfach, CH-4002 Basel T 0848 877 855, info@swisslos.ch, www.swisslos.ch INHALTSVERZEICHNIS Seite WARUM

Mehr

Das Einmaleins des Glücks.

Das Einmaleins des Glücks. Das Einmaleins des Glücks. Sonderteilnahmebedingungen zum Lotto-Systemspiel NÄCHSTE WOCHE DU. Infos zum Lotto-Systemspiel Reich mit System Wie viele Kreuze müssen Sie beim Lotto machen? Sechs, richtig.

Mehr

Lotto-system. spiel-erklärung. Sonderteilnahmebedingungen zum LOTTO-Systemspiel.

Lotto-system. spiel-erklärung. Sonderteilnahmebedingungen zum LOTTO-Systemspiel. Lotto-system spiel-erklärung Sonderteilnahmebedingungen zum LOTTO-Systemspiel www.westlotto.de DER WEG ZUM GLÜCK SEIT ÜBER 0 JAHREN Keine Spielteilnahme unter 8 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen!

Mehr

Systeme easy Systeme mit Bankzahlen Systeme gekürzt. Gültig ab 10. Januar 2013

Systeme easy Systeme mit Bankzahlen Systeme gekürzt. Gültig ab 10. Januar 2013 Systeme easy Systeme mit Systeme gekürzt Gültig ab 10. Januar 2013 Swisslos Interkantonale Landeslotterie, Lange Gasse 20, Postfach, CH-4002 Basel T 0848 877 855, F 0848 877 856, info@swisslos.ch, www.swisslos.ch

Mehr

Spielen mit Verantwortung

Spielen mit Verantwortung Spielen mit Verantwortung Herausgeber: Lotto und Toto Mecklenburg-Vorpommern Staatliche Lotterie des Landes Mecklenburg-Vorpommern Erich-Schlesinger-Straße 1809 Rostock Telefon: 081-0-700 Telefax: 081-0-780

Mehr

DIE SPIELREGELN, CHANCEN UND RISIKEN VON LOTTO 6 AUS 49

DIE SPIELREGELN, CHANCEN UND RISIKEN VON LOTTO 6 AUS 49 WestLotto informiert: DIE SPIELREGELN, CHANCEN UND RISIKEN VON LOTTO 6 AUS 49 DER WEG ZUM GLÜCK SEIT ÜBER 50 JAHREN Die Teilnahme am Spielangebot von WestLotto ist Personen unter 18 Jahren gesetzlich verboten.

Mehr

Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Lotto System 3 Vorteile von Lotto System 3

Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Lotto System 3 Vorteile von Lotto System 3 Systembroschüre Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Lotto System Vorteile von Lotto System Vollsysteme Systemangebote Vollsystem Vollsysteme VEWSysteme Systemangebote VEWSysteme n VEWSysteme 0 0 Lotto

Mehr

System- Infos für TOTO

System- Infos für TOTO Merkblatt für Systeme Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg System- Infos für TOTO er-tipp Spielteilnahme ab 8 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Nähere Informationen bei LOTTO und unter www.lotto.de.

Mehr

Systembroschüre für das LOTTO 6aus49

Systembroschüre für das LOTTO 6aus49 broschüre broschüre für das LOTTO aus Stand: Mai 0 Sehr geehrte Spielteilnehmerin, sehr geehrter Spielteilnehmer! Die Saarland-Sporttoto GmbH bietet seit Jahren bewährte spiele an. Diese Broschüre soll

Mehr

INFOS, FAKTEN, GEWINNTABELLEN.

INFOS, FAKTEN, GEWINNTABELLEN. Ausgabe Mai 201 INFOS, FAKTEN, GEWINNTABELLEN. Spielteilnahme erst ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter www.bzga.de und unter 0800/1 72 700 (kostenlos). Bedenken Sie, dass

Mehr

TOTO-System. Sonderteilnahmebedingungen zum Systemspiel

TOTO-System. Sonderteilnahmebedingungen zum Systemspiel TOTO-System Spiel-Erklärung Sonderteilnahmebedingungen zum Systemspiel Die Teilnahme am Spielangebot von WestLotto ist Personen unter 18 Jahren gesetzlich verboten. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe

Mehr

ewinne in Klasse TOTO Schablone v Systemspiele W-A SCHABL USWER or a tion k or A ONE nick br TUNGS- iss in der en! ewinne in Klasse Schablone v W-A

ewinne in Klasse TOTO Schablone v Systemspiele W-A SCHABL USWER or a tion k or A ONE nick br TUNGS- iss in der en! ewinne in Klasse Schablone v W-A TOTO Systemspiele Stand: Oktober 2012 TOTO Systemspiele Systemspiel TOTO 13er Wette 5 Der Systemspielschein 8 So wird s gemacht 10 So sieht Ihre Quittung aus 11 Die Vollsysteme 13 Gewinnermittlung Gewinntabelle

Mehr

Spielerklärung. Die Systemwetten. von TOTO. 6aus45 Auswahlwette

Spielerklärung. Die Systemwetten. von TOTO. 6aus45 Auswahlwette Spielerklärung Die Systemwetten von TOTO 6aus45 Auswahlwette 79284_Lotto_Toto_Auswahlwette_Systembroschuere_Inhalt_West_T_59_BRO Auswahlwe Di 79284_Lotto_Toto_Auswahlwette_Systembroschuere_Inhalt_West_T_59_BRO

Mehr

Hoffmann s Lotto-Experte

Hoffmann s Lotto-Experte Hoffmann s Lotto-Experte das Original von Anwenderdokumentation Alle Rechte bei Jörg Hoffmann Software & Service Eppendorf 1/1 INHALT 1 WAS KANN HOFFMANN S LOTTO-EXPERTE?...3 2 INSTALLATION/DEINSTALLATION...3

Mehr

LOTTO. System-Chance. Online-Broschüre. Nur wer mitspielt kann gewinnen. www.lotto-hessen.de lottohessen

LOTTO. System-Chance. Online-Broschüre. Nur wer mitspielt kann gewinnen. www.lotto-hessen.de lottohessen LOTTO System-Chance Online-Broschüre Nur wer mitspielt kann gewinnen. www.lotto-hessen.de lottohessen Inhalt LOTTO System-Chance Unser Produktangebot... 2 LOTTO System-Chance 84... 2 LOTTO System-Chance

Mehr

Systembroschüre. Gültig ab 7. Mai 2011

Systembroschüre. Gültig ab 7. Mai 2011 Systembroschüre Gültig ab 7. Mai Swisslos Interkantonale Landeslotterie, Lange Gasse, Postfach, CH- Basel T, F, info@swisslos.ch, www.swisslos.ch INHALTSVERZEICHNIS Seite WARUM EURO MILLIONS MIT SYSTEM

Mehr

Vorwort Allgemeines Eurojackpot mit System Preisübersicht der Eurojackpot-Systeme.. 4. Erstellen des Eurojackpot-Systemtipps...

Vorwort Allgemeines Eurojackpot mit System Preisübersicht der Eurojackpot-Systeme.. 4. Erstellen des Eurojackpot-Systemtipps... Inhaltverzeichnis Vorwort... 2 Allgemeines... 3 Eurojackpot mit System...... 3 Preisübersicht der Eurojackpot-Systeme.. 4 Erstellen des Eurojackpot-Systemtipps...5 Gewinnermittlung... 7 Gewinntabellen

Mehr

LOTTO SYSTEM- ANTEILE

LOTTO SYSTEM- ANTEILE LOTTO SYSTEM- ANTEILE SPIEL-ERKLÄRUNG www.westlotto.de DER WEG ZUM GLÜCK SEIT ÜBER 50 JAHREN Keine Spielteilnahme unter 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen! Hilfe und Beratung kostenlos unter: www.landesfachstelle-gluecksspielsucht-nrw.de;

Mehr

TeilsystemX computeroptimiertes System mit 45 Zahlen in 12 Reihen

TeilsystemX computeroptimiertes System mit 45 Zahlen in 12 Reihen TeilsystemX computeroptimiertes System mit 45 Zahlen in 12 Reihen Inhaltsverzeichnis 1. Systemdefinition und Abrollschema 1.1 Basis-Systemdefinition 1.2 Abrollschema 2. Gewinnwahrscheinlichkeiten/Gewinnplan

Mehr

System-Spiele. 6aus45 Auswahlwette 13er Ergebniswette. Ihre Annahmestelle berät Sie gern:

System-Spiele. 6aus45 Auswahlwette 13er Ergebniswette. Ihre Annahmestelle berät Sie gern: Ihre Annahmestelle berät Sie gern: System-Spiele aus er Ergebniswette Spielteilnahme unter Jahren ist gesetzlich verboten! Glücksspiel kann süchtig machen. Infos unter www.lotto.de, Regionale Hotline:

Mehr

Neben dieser außergewöhnlichen Gewinnkonstellation gab es im Jahr 2015 insgesamt sieben weitere spannende Jackpot-Phasen.

Neben dieser außergewöhnlichen Gewinnkonstellation gab es im Jahr 2015 insgesamt sieben weitere spannende Jackpot-Phasen. PRESSE und MEDIENINFORMATION Münster, 04.01.2016 Medienkontakt: WestLotto Axel Weber Telefon: 0251-7006-13 Telefax: 0251-7006-1399 presse@eurojackpot.de Das Jahr des Rekord-Jackpots Jahresrückblick 2015

Mehr

BU-Optimierung: Mehr Schutz für ALLE! Berufsunfähigkeit. www.volkswohl-bund.de

BU-Optimierung: Mehr Schutz für ALLE! Berufsunfähigkeit. www.volkswohl-bund.de BU-Optimierung: Mehr Schutz für ALLE! Berufsunfähigkeit www.volkswohl-bund.de Machen Sie jetzt mehr aus Ihrer BU Sie haben sich schon vor einiger Zeit mit dem Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Mehr

Systemspiel. mit. System. Information zum Systemspiel lotto 6aus49

Systemspiel. mit. System. Information zum Systemspiel lotto 6aus49 Systemspiel System mit Information zum Systemspiel lotto 6aus49 Stand: Mai 2013 Lotto-Systemtipp Wissenswertes zum Systemspiel 4 Der Spielschein für Systemspiele 6 Die Spielquittung 9 Die Voll-Systeme

Mehr

INFOS, FAKTEN, GEWINNTABELLEN.

INFOS, FAKTEN, GEWINNTABELLEN. Ausgabe Mai 201 INFOS, FAKTEN, GEWINNTABELLEN. Spielteilnahme erst ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter www.bzga.de und unter 0800/1 72 700 (kostenlos). Bedenken Sie, dass

Mehr

TeilsystemX Systemsammlung für Lotterien mit 6 Zahlen pro Tipp

TeilsystemX Systemsammlung für Lotterien mit 6 Zahlen pro Tipp TeilsystemX Systemsammlung für Lotterien mit 6 Zahlen pro Tipp Inhaltsverzeichnis 1. TeilsystemX - Systeme mit optimierter Verteilung... 3 2. Das Abrollschema... 4 3. Systemwahrscheinlichkeit... 6 4. TeilsystemX-System

Mehr

Lotto-Spiel (Wahrscheinlichkeiten für 6 aus 49 mit/ohne Zusatzzahl und mit/ohne Superzahl)

Lotto-Spiel (Wahrscheinlichkeiten für 6 aus 49 mit/ohne Zusatzzahl und mit/ohne Superzahl) Lotto-Spiel (Wahrscheinlichkeiten für aus mit/ohne Zusatzzahl und mit/ohne Superzahl) Jürgen Zumdick aus : Aus durchnummerierten Kugeln werden Kugeln ohne Zurücklegen und ohne Beachtung der Reihenfolge

Mehr

Kugel-Fächer-Modell. 1fach. 3fach. Für die Einzelkugel gibt es 3 Möglichkeiten. 6fach. 3! Möglichkeiten

Kugel-Fächer-Modell. 1fach. 3fach. Für die Einzelkugel gibt es 3 Möglichkeiten. 6fach. 3! Möglichkeiten Kugel-Fächer-Modell n Kugeln (Rosinen) sollen auf m Fächer (Brötchen) verteilt werden, zunächst 3 Kugeln auf 3 Fächer. 1fach 3fach Für die Einzelkugel gibt es 3 Möglichkeiten } 6fach 3! Möglichkeiten Es

Mehr

q = 1 p = 0.8 0.2 k 0.8 10 k k = 0, 1,..., 10 1 1 0.8 2 + 10 0.2 0.8 + 10 9 1 2 0.22 1 = 0.8 8 [0.64 + 1.6 + 1.8] = 0.678

q = 1 p = 0.8 0.2 k 0.8 10 k k = 0, 1,..., 10 1 1 0.8 2 + 10 0.2 0.8 + 10 9 1 2 0.22 1 = 0.8 8 [0.64 + 1.6 + 1.8] = 0.678 Lösungsvorschläge zu Blatt 8 X binomialverteilt mit p = 0. und n = 10: a PX = = 10 q = 1 p = 0.8 0. 0.8 10 = 0, 1,..., 10 PX = PX = 0 + PX = 1 + PX = 10 10 = 0. 0 0.8 10 + 0. 1 0.8 9 + 0 1 10 = 0.8 8 [

Mehr

LOTTO mit System. Infos unter.

LOTTO mit System. Infos unter. LOTTO mit System Infos unter www.lotto-sh.de Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort 05 Allgemeines 06 Systeme 07 Systemspielscheine 08 Quicktipp 10 (Spiel-) Quittung 11 Spieleinsatz 13 Vollsysteme 14 Teilsysteme

Mehr

System- Infos für TOTO

System- Infos für TOTO Merkblatt für Systeme Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg System- Infos für TOTO Auswahltipp Stand April 205 Spielteilnahme ab 8 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Nähere Informationen bei

Mehr

3. Was muss ich tun, um Elternzeit in Anspruch zu nehmen? 4. Wie lange kann Elternzeit genommen werden?

3. Was muss ich tun, um Elternzeit in Anspruch zu nehmen? 4. Wie lange kann Elternzeit genommen werden? 1. Was ist eigentlich Elternzeit? Elternzeit ist der Anspruch von Arbeitnehmern auf unbezahlte Freistellung von der Arbeit aus Anlass der Geburt und zum Zweck der Betreuung ihres Kindes. 2. Wer hat Anspruch

Mehr

System-Infos für LOTTO 6aus49

System-Infos für LOTTO 6aus49 SystemInfos für LOTTO aus einschließlich SystemAnteile S O tan kt d 0 obe : r Spielteilnahme ab Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. und unter www.lottobw.de. Nähere Informationen bei LOTTO Hotline

Mehr

ALLES ÜBER MIT SYSTEM. 13er Ergebniswette und 6aus45 Auswahlwette. Teilsystem-Auswerte-Schablone. Teilsystem-Auswerte-Schablone

ALLES ÜBER MIT SYSTEM. 13er Ergebniswette und 6aus45 Auswahlwette. Teilsystem-Auswerte-Schablone. Teilsystem-Auswerte-Schablone Teilsystem-Auswerte-Schablone Pos. 1 2 3 4 5 6 7 8 Teilsystem 012 9 Teilsystem 30 10 Teilsystem 66 11 Teilsystem 132 + Teilsystem 22 12 Teilsystem 77 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 Teilsystem 130

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Systeme 03. Systemspielscheine 04. Spieleinsatz 06. Vollsysteme 07. Teilsysteme 15. Auswertungsschablonen 41

Inhaltsverzeichnis. Systeme 03. Systemspielscheine 04. Spieleinsatz 06. Vollsysteme 07. Teilsysteme 15. Auswertungsschablonen 41 Inhaltsverzeichnis Seite Systeme 03 Systemspielscheine 04 Spieleinsatz 06 Vollsysteme 07 Teilsysteme 15 Auswertungsschablonen 41 02 Systeme Vollsystem Beim Vollsystem werden 7 bis max. 13 Zahlen aus 49

Mehr

Wahrscheinlichkeit Klasse 8 7

Wahrscheinlichkeit Klasse 8 7 7 Wahrscheinlichkeit Klasse 8 Ereignisse Seite 8 a) Ω {Herz 7; Herz 8; Herz 9; Herz 0; Herz Unter; Herz Ober; Herz König; Herz Ass; Eichel 7; Eichel 8; Eichel 9; Eichel 0; Eichel Unter; Eichel Ober; Eichel

Mehr

TeilsystemX computeroptimiertes System mit 49 Zahlen in 24 Reihen

TeilsystemX computeroptimiertes System mit 49 Zahlen in 24 Reihen TeilsystemX computeroptimiertes System mit 49 Zahlen in 24 Reihen Inhaltsverzeichnis 1. Systemdefinition und Abrollschema 1.1 Basis-Systemdefinition 1.2 Abrollschema 2. Gewinnwahrscheinlichkeiten/Gewinnplan

Mehr

Infos Fakten Gewinntabellen. Mehr Kreuze. Mehr Chancen.

Infos Fakten Gewinntabellen. Mehr Kreuze. Mehr Chancen. Infos Fakten Gewinntabellen Mehr Kreuze. Mehr Chancen. 3 Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Rat und Hilfe unter: www.lotto-hessen.de Infotelefon: 0800 13 72 700 (kostenlos und

Mehr

Mehr Chancen zu gewinnen!

Mehr Chancen zu gewinnen! Spielanleitung Mehr Chancen zu gewinnen! Anteilsschein Spielanleitung Der Lotto Anteilsschein! Der Anteilsschein bietet Ihnen mehr Chancen zu gewinnen ganz einfach durch die Möglichkeit Anteile an einer

Mehr

Nach Eingabe des folgenden Links, kommt man zur Startseite von. Link: Eingabe Benutzername & Kennwort. (Bitte auf genaue Eingabe achten.

Nach Eingabe des folgenden Links, kommt man zur Startseite von. Link: Eingabe Benutzername & Kennwort. (Bitte auf genaue Eingabe achten. Nach Eingabe des folgenden Links, kommt man zur Startseite von Link: Eingabe Benutzername & Kennwort. (Bitte auf genaue Eingabe achten. Haken Ich bin über 18 Jahre alt, habe die folgenden AGB gelesen und

Mehr

6 Conways Chequerboard-Armee

6 Conways Chequerboard-Armee 6 Conways Chequerboard-Armee Spiele gehören zu den interessantesten Schöpfungen des menschlichen Geistes und die Analyse ihrer Struktur ist voller Abenteuer und Überraschungen. James R. Newman Es ist sehr

Mehr

Das große ElterngeldPlus 1x1. Alles über das ElterngeldPlus. Wer kann ElterngeldPlus beantragen? ElterngeldPlus verstehen ein paar einleitende Fakten

Das große ElterngeldPlus 1x1. Alles über das ElterngeldPlus. Wer kann ElterngeldPlus beantragen? ElterngeldPlus verstehen ein paar einleitende Fakten Das große x -4 Alles über das Wer kann beantragen? Generell kann jeder beantragen! Eltern (Mütter UND Väter), die schon während ihrer Elternzeit wieder in Teilzeit arbeiten möchten. Eltern, die während

Mehr

Systemspiel. Eurojackpot Ausgabe März 2015

Systemspiel. Eurojackpot Ausgabe März 2015 Eurojackpot Ausgabe März 05 Systemspiel Bedenken Sie, dass bei allen Glücksspielen auch der Verlust Ihres Spieleinsatzes einzuplanen ist. Das Zahlenmaterial ist mit besonderer Sorgfalt geprüft worden.

Mehr

TOTO. Systemspiele TOTO. mit. System Informationen zu Voll- und VEW-Systemen der 13er- und Auswahlwette

TOTO. Systemspiele TOTO. mit. System Informationen zu Voll- und VEW-Systemen der 13er- und Auswahlwette TOTO Systemspiele TOTO mit System Informationen zu Voll- und VEW-Systemen der er- und Auswahlwette Stand: März 0 TOTO Systemspiele Systemspiel TOTO er Wette Der Systemspielschein So wird s gemacht So sieht

Mehr

Lotterien und Sportwetten

Lotterien und Sportwetten Lotterien und Sportwetten Spielregeln, Chancen und Risiken DER WEG ZUM GLÜCK SEIT ÜBER 50 JAHREN Die Teilnahme am Spielangebot von WestLotto ist Personen unter 18 Jahren gesetzlich verboten. Glücksspiel

Mehr

Systembroschüre. Vollsysteme Teilsysteme. Teilnahme erst ab 18! Spielen kann süchtig machen. Infotelefon BZgA: 0800 137 27 00

Systembroschüre. Vollsysteme Teilsysteme. Teilnahme erst ab 18! Spielen kann süchtig machen. Infotelefon BZgA: 0800 137 27 00 Systembroschüre Vollsysteme Teilsysteme Teilnahme erst ab 8! Spielen kann süchtig machen. Infotelefon BZgA: 0800 37 27 00 System Liebe Mitspielerin, lieber Mitspieler, LOTTO spielen mit System das klingt

Mehr

Das neue Spiel: sporttip set und sporttip set system.

Das neue Spiel: sporttip set und sporttip set system. Wettanleitung Das neue Spiel: sporttip set und sporttip set system. Tippen, mitfiebern und gewinnen: dabei sein, wenn im Fussballstadion oder auf dem Eishockeyfeld die Entscheidung fällt. Jeden Tag. Im

Mehr

Systembroschüre LOTTO 6aus49. Stand: Februar 2014

Systembroschüre LOTTO 6aus49. Stand: Februar 2014 broschüre LOTTO aus9 Stand: Februar 0 broschüre LOTTO aus9 Einsatz je Tipp,00 + Bearbeitungsgebühr LOTTO aus9 Inhalt Allgemeines zum spiel... verzeichnis LOTTO aus9... Ausfüllen des LOTTO aus9 scheins...

Mehr

mathphys-online Zahlenlotto 6 aus 49 Quelle: Akademiebericht 470 Dillingen

mathphys-online Zahlenlotto 6 aus 49 Quelle: Akademiebericht 470 Dillingen Zahlenlotto aus Quelle: Aademiebericht 470 Dillingen Spielregeln Beim Spiel Sechs aus Neunundvierzig werden jeden Mittwoch und Samstag sechs Gewinnzahlen gezogen. Dazu befinden sich nummerierte Kugeln

Mehr

Bestimmen der Wahrscheinlichkeiten mithilfe von Zählstrategien

Bestimmen der Wahrscheinlichkeiten mithilfe von Zählstrategien R. Brinmann http://brinmann-du.de Seite 4.0.2007 Bestimmen der Wahrscheinlicheiten mithilfe von Zählstrategien Die bisherigen Aufgaben zur Wahrscheinlicheitsrechnung onnten im Wesentlichen mit übersichtlichen

Mehr

3.3. Aufgaben zur Binomialverteilung

3.3. Aufgaben zur Binomialverteilung .. Aufgaben zur Binomialverteilung Aufgabe 1: Ziehen mit Zurücklegen und Binomialverteilung Ein sechsseitiger Würfel wird zehnmal geworfen. a) Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, nur beim ersten Mal die

Mehr

Systeme. LOTTO 6 aus 49. Spielen mit Verantwortung, Spielteilnahme ab 18 Jahren!

Systeme. LOTTO 6 aus 49. Spielen mit Verantwortung, Spielteilnahme ab 18 Jahren! Systeme LOTTO 6 aus 49 Spielen mit Verantwortung, Spielteilnahme ab 18 Jahren! Inhaltsverzeichnis Seite Einleitung 2 1. Der Gewinnplan 3 2. Die Systemspielscheine LOTTO 4 Einsatztabellen 5 3. VOLL-Systeme

Mehr

Liste der häufig gestellten Fragen (FAQs) über das LOTTO24-Partnerprogramm

Liste der häufig gestellten Fragen (FAQs) über das LOTTO24-Partnerprogramm Liste der häufig gestellten Fragen (FAQs) über das LOTTO24-Partnerprogramm Hamburg, 01.04.15, Lotto24 AG 1 Inhaltsverzeichniss 1. Wieviel Provision bekomme ich bei LOTTO24?... 3 2. Welche Preisspanne haben

Mehr

Anzuwenden nur in Verbindung mit den im Amtsblatt zur Wiener Zeitung kundgemachten jeweils gültigen Spiel bedingungen für Lotto 6 aus 45.

Anzuwenden nur in Verbindung mit den im Amtsblatt zur Wiener Zeitung kundgemachten jeweils gültigen Spiel bedingungen für Lotto 6 aus 45. Anzuwenden nur in Verbindung mit den im Amtsblatt zur Wiener Zeitung kundgemachten jeweils gültigen Spiel bedingungen für Lotto 6 aus 45. Für das System spiel sind ausschließlich die von den Österreichischen

Mehr

Mathematik-Dossier 5 Wahrscheinlichkeit Regelmässigkeit des Zufalls (angepasst an das Lehrmittel Mathematik 1)

Mathematik-Dossier 5 Wahrscheinlichkeit Regelmässigkeit des Zufalls (angepasst an das Lehrmittel Mathematik 1) Name: Mathematik-Dossier 5 Wahrscheinlichkeit Regelmässigkeit des Zufalls (angepasst an das Lehrmittel Mathematik 1) Inhalt: Absolute und relative Häufigkeit Wahrscheinlichkeit Voraussagen mit Wahrscheinlichkeit

Mehr

Übungen zur Mathematik für Pharmazeuten

Übungen zur Mathematik für Pharmazeuten Blatt 1 Aufgabe 1. Wir betrachten den Ereignisraum Ω = {(i,j) 1 i,j 6} zum Zufallsexperiment des zweimaligem Würfelns. Sei A Ω das Ereignis Pasch, und B Ω das Ereignis, daß der erste Wurf eine gerade Augenzahl

Mehr

Statistik I für Betriebswirte Vorlesung 5

Statistik I für Betriebswirte Vorlesung 5 Statistik I für Betriebswirte Vorlesung 5 PD Dr. Frank Heyde TU Bergakademie Freiberg Institut für Stochastik 07. Mai 2015 PD Dr. Frank Heyde Statistik I für Betriebswirte Vorlesung 5 1 Klassische Wahrscheinlichkeitsdefinition

Mehr

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

TEILNAHMEBEDINGUNGEN LOTTO UND TOTO MECKLENBURG-VORPOMMERN Staatliche Lotterie des Landes Mecklenburg-Vorpommern Sondervermögen Staatslotterien Lotto und Toto Erich-Schlesinger-Straße 36 18059 Rostock Telefon: 0381 40555-0

Mehr

Name der Ausbildungsstätte. 1. Wenn Sie diese Ausbildung beginnen: Welchen höchsten Schulabschluss haben Sie dann? a) ohne Hauptschulabschluss

Name der Ausbildungsstätte. 1. Wenn Sie diese Ausbildung beginnen: Welchen höchsten Schulabschluss haben Sie dann? a) ohne Hauptschulabschluss Sehr geehrte Ausbilderin, sehr geehrter Ausbilder, die Zahnärztekammer Sachsen-Anhalt ist als zuständige Stelle nach 88 Abs. 2 BBiG verpflichtet, Daten zur Berufsbildungsstatistik im Bereich der Freien

Mehr

Systemplan System- plan

Systemplan System- plan Systemplan Systemplan Anzuwenden nur in Verbindung mit den im Amtsblatt zur Wiener Zeitung kundgemachten jeweils gültigen Spiel bedingungen für Lotto 6 aus 45. Für das Systemspiel sind ausschließlich die

Mehr

lohmeyer White Paper Use Cases II UX+Prozessanalyse

lohmeyer White Paper Use Cases II UX+Prozessanalyse White Paper Use Cases II Use Cases begleiten uns in der IT seit mehr als 15 Jahren. Nichtsdestotrotz ist es nicht so einfach, Use Cases einfach und verständlich zu schreiben. Dieses White Paper spricht

Mehr

y 1 2 3 4 5 6 P (Y = y) 1/6 1/6 1/6 1/6 1/6 1/6

y 1 2 3 4 5 6 P (Y = y) 1/6 1/6 1/6 1/6 1/6 1/6 Fachhochschule Köln Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Prof. Dr. Arrenberg Raum 221, Tel. 39 14 jutta.arrenberg@fh-koeln.de Übungen zur Statistik für Prüfungskandidaten und Prüfungskandidatinnen Unabhängigkeit

Mehr

geben. Die Wahrscheinlichkeit von 100% ist hier demnach nur der Gehen wir einmal davon aus, dass die von uns angenommenen

geben. Die Wahrscheinlichkeit von 100% ist hier demnach nur der Gehen wir einmal davon aus, dass die von uns angenommenen geben. Die Wahrscheinlichkeit von 100% ist hier demnach nur der Vollständigkeit halber aufgeführt. Gehen wir einmal davon aus, dass die von uns angenommenen 70% im Beispiel exakt berechnet sind. Was würde

Mehr

Eine der Aktien hat immer einen höheren Gewinn als die andere Aktie. Ihre Aufgabe ist es diese auszuwählen.

Eine der Aktien hat immer einen höheren Gewinn als die andere Aktie. Ihre Aufgabe ist es diese auszuwählen. Instruktionen am Anfang von Experiment 1 (auf Papier ausgeteilt: grünmarkierte Textstellen zeigen den Instruktionstext in der jeweiligen Bedingung an; Kommentare sind gelb markiert.) Stellen Sie sich vor,

Mehr

Das Systemspiel bei LOTTO 6aus49

Das Systemspiel bei LOTTO 6aus49 Das Systemspiel bei LOTTO aus9 Teilnahme ab 18 Spielen kann süchtig machen Hilfe unter 0800 17 7 00 Allgemein Allgemein Inhalt Allgemein Das Systemspiel ganz kompakt S. Das Systemangebot S. Ausfüllen von

Mehr

Was auch passiert: SV BA SISRENTE Steuern sparen. Rente erhöhen. Die SV BasisRente. Nicht träumen. Machen.

Was auch passiert: SV BA SISRENTE Steuern sparen. Rente erhöhen. Die SV BasisRente. Nicht träumen. Machen. SV BA SISRENTE Steuern sparen. Rente erhöhen. Die SV BasisRente. Nicht träumen. Machen. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Selbst frs Alter vorsorgen und weniger Steuern

Mehr

Durch Wissen Millionär WerDen... Wer hat zuerst die Million erreicht? spielanleitung Zahl der spieler: alter: redaktion / autor: inhalt:

Durch Wissen Millionär WerDen... Wer hat zuerst die Million erreicht? spielanleitung Zahl der spieler: alter: redaktion / autor: inhalt: Spielanleitung Durch Wissen Millionär werden... Diesen Traum kann man sich in diesem beliebten Quiz-Spiel erfüllen. Ob allein oder in der geselligen Runde dieses Quiz enthält 330 Fragen und 1.320 Multiple-Choice-Antworten.

Mehr

INFOS, FAKTEN, GEWINNTABELLEN.

INFOS, FAKTEN, GEWINNTABELLEN. Auswerte-Schablone für Teilsysteme Systembezeichnung Pos. getippte Zahlen 1 7 8 Teilsystem 9/1 9 Teilsystem 10/1 + 10/0 + 10/0 10 Teilsystem 11/ 11 Teilsystem 1/ + 1/ + 1/1 1 1 Teilsystem 1/87 1 1 Teilsystem

Mehr

Alkohol am Arbeitsplatz in Europa 2. Fragebogen

Alkohol am Arbeitsplatz in Europa 2. Fragebogen Alkohol am Arbeitsplatz in Europa 2. Fragebogen Seit Mai 2013 nimmt Ihr Betrieb an dem Projekt Alkohol am Arbeitsplatz in Europa teil. Sowohl Führungskräfte als auch die Belegschaft beschäftigten sich

Mehr

Krebs und Partnerschaft Bedürfnisse (an)erkennen

Krebs und Partnerschaft Bedürfnisse (an)erkennen Interview mit Frau Dr. Pia Heußner vom Mai 2012 Krebs und Partnerschaft Bedürfnisse (an)erkennen Die Diagnose Krebs ist für jede Partnerschaft eine große Herausforderung. Wie hält das Paar die Belastung

Mehr

Systembroschüre. Gültig ab der Wettrunde am 05. Januar 2013

Systembroschüre. Gültig ab der Wettrunde am 05. Januar 2013 Systembroschüre Gültig ab der Wettrunde am 05. Januar 2013 TOTO 6aus45 Auswahlwette Systembroschüre TOTO 6aus45 Auswahlwette Inhaltsverzeichnis Seite 1. Systemspiel und verantwortungsvolles Spielen 3 2.

Mehr

Optimieren Sie Ihre n2n Webseite

Optimieren Sie Ihre n2n Webseite N2N Autor: Bert Hofmänner 5.10.2011 Optimieren Sie Ihre n2n Webseite Einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg Ihrer Webseite in Suchmaschinen sind deren Inhalte. Diese können Sie mit einem Content

Mehr

Markus Demary / Michael Voigtländer

Markus Demary / Michael Voigtländer Forschungsberichte aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Nr. 50 Markus Demary / Michael Voigtländer Immobilien 2025 Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Wohn- und Büroimmobilienmärkte

Mehr

Studienkolleg Köthen. Name, Vorname: DSH-Aufnahmetest Sommersemester 2004. Studienkolleg Köthen. Name, Vorname: Lesen

Studienkolleg Köthen. Name, Vorname: DSH-Aufnahmetest Sommersemester 2004. Studienkolleg Köthen. Name, Vorname: Lesen DSH-Aufnahmetest Sommersemester 2004 Lesen Sind Männer und Frauen gleichberechtigt? Im Grundgesetz steht: Niemand darf wegen seines Geschlechts benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand soll Vorteile

Mehr

1. Was ist der Pflege - Bahr?

1. Was ist der Pflege - Bahr? BFFM GmbH & Co KG Normannenweg 17-21 20537 Hamburg www.bffm.de Januar 2013, Nr. 2 Pflegeversicherungen Stiftung Warentest hält den neuen Pflege - Bahr für sinnvoll Und die ersten Policen sind auch schon

Mehr

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG Nr. 54-2 vom 15. Juni 2005 Rede der Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn, zum Bundesausbildungsförderungsgesetz vor dem Deutschen Bundestag am 15. Juni

Mehr

Infos, Fakten, Gewinntabellen.

Infos, Fakten, Gewinntabellen. Ausgabe Juli 2016 Infos, Fakten, Gewinntabellen. Spielteilnahme erst ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter www.bzga.de und unter 0800/13 72 700 (kostenlos). Bedenken Sie,

Mehr

Wertvolle Tipps für den Umgang mit Glücksspielen

Wertvolle Tipps für den Umgang mit Glücksspielen Unterstützung für Betroffene und Angehörige Für eine professionelle Beratung wenden Sie sich bitte an eine Suchtberatungsstelle oder eine Selbsthilfegruppe in Ihrer Nähe. Mit persönlichem Glücksspiel-Tagebuch

Mehr

Spielanleitung lotterien.at win2day.at

Spielanleitung lotterien.at win2day.at Spielanleitung lotterien.at win2day.at Spielanleitung So einfach geht s: Tipps zum Tippen. 1. Tippen Sie 6 Zahlen zwischen 1 und 45. a. Entweder Sie kreuzen Ihre persönlichen Glückszahlen auf einem Wettschein

Mehr

Gesamtverzinsung liegt 2013 bei attraktiven 4,0 Prozent

Gesamtverzinsung liegt 2013 bei attraktiven 4,0 Prozent Die Themen: Frohes Neues Jahr! Gesamtverzinsung liegt 2013 bei attraktiven 4,0 Neue BUZ-Tarife: Für viele Kunden besser und günstiger "Facelift" bei den klassischen Condor-Lebensversicherungen TeleAkademie

Mehr

Unsere Stromprodukte

Unsere Stromprodukte Unsere Stromprodukte Strom muss jederzeit und auf Knopfdruck verfügbar sein. Was immer Sie antreiben oder betreiben die richtige Energie finden Sie bei uns: Strom für leistungsgemessene Unternehmen ebenso

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 13. Kosten für ein Girokonto vergleichen. 1. Was passt? Ordnen Sie zu.

Schritte 4. Lesetexte 13. Kosten für ein Girokonto vergleichen. 1. Was passt? Ordnen Sie zu. Kosten für ein Girokonto vergleichen 1. Was passt? Ordnen Sie zu. a. die Buchung, -en b. die Auszahlung, -en c. der Dauerauftrag, - e d. die Überweisung, -en e. die Filiale, -n f. der Kontoauszug, - e

Mehr

Wie stark ist die Nuss?

Wie stark ist die Nuss? Wie stark ist die Nuss? Bild einer Klett-Werbung Untersuchungen von Eric Hornung, Sebastian Lehmann und Raheel Shahid Geschwister-Scholl-Schule Bensheim Wettbewerb: Schüler experimentieren Fachrichtung

Mehr

Abitur 2011 Mathematik GK Stochastik Aufgabe C1

Abitur 2011 Mathematik GK Stochastik Aufgabe C1 Seite 1 Abiturloesung.de - Abituraufgaben Abitur 2011 Mathematik GK Stochastik Aufgabe C1 Bei der TOTO-13er-Wette (vgl. abgebildeten Ausschnitt aus einem Spielschein) wird auf den Spielausgang von 13 Fußballspielen

Mehr

Elterngeld Plus und Partnerschaftlichkeit. Zahlen & Daten

Elterngeld Plus und Partnerschaftlichkeit. Zahlen & Daten Elterngeld Plus und Partnerschaftlichkeit Zahlen & Daten 4. Juni 2014 Das neue Gesetz fördert die partnerschaftliche Aufteilung von familiären und beruflichen Aufgaben Elterngeld Plus Partnerschaftsbonus

Mehr

Gratis-Schnupper-Lektion

Gratis-Schnupper-Lektion Gratis-Schnupper-Lektion Thema: In welchem Muster stecke ich fest? Liebe Interessentin, lieber Interessent dieses Fernstudiums, zunächst einmal ganz herzlichen Dank für Ihr Interesse an diesem Studium.

Mehr

Allgemeine Lottoregeln

Allgemeine Lottoregeln Allgemeine Lottoregeln Spielprinzip 6 aus 49 Ziel des Spiels ist es, 6 Zahlen, die aus einer Zahlenreihe von 1 bis 49 gezogen werden, richtig vorherzusagen. Zu diesem Zweck gibt der Spielteilnehmer Tipps

Mehr

Systembroschüre TOTO. Stand: Juni 2015

Systembroschüre TOTO. Stand: Juni 2015 Systembroschüre TOTO Stand: Juni 2015 System- Broschüre TOTO Ergebniswette Einsatz je Tipp 0,50 + Bearbeitungsgebühr TOTO Auswahlwette Einsatz je Tipp 0,65 + Bearbeitungsgebühr Für alle Sportwetten gilt

Mehr

Vertrauen in Medien-Berichterstattung über den Ukraine-Konflikt Eine Studie von infratest dimap für das Medienmagazin ZAPP. Tabellarische Übersichten

Vertrauen in Medien-Berichterstattung über den Ukraine-Konflikt Eine Studie von infratest dimap für das Medienmagazin ZAPP. Tabellarische Übersichten Vertrauen in Medien-Berichterstattung über den Ukraine-Konflikt Eine Studie von infratest dimap für das Medienmagazin ZAPP Tabellarische Übersichten Vertrauen in Medienberichterstattung über den Ukraine-Konflikt

Mehr

TOTO Auswahlwette. Glücksspiel kann süchtig machen. Nähere Informationen unter Hotline der BZgA: (kostenlos und anonym).

TOTO Auswahlwette. Glücksspiel kann süchtig machen. Nähere Informationen unter  Hotline der BZgA: (kostenlos und anonym). TOTO Auswahlwette Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Nähere Informationen unter www.lotto.de. Hotline der BZgA: 0800 1 372 700 (kostenlos und anonym). inhalt TOTO-Auswahlwette

Mehr

Gutes Leben was ist das?

Gutes Leben was ist das? Lukas Bayer Jahrgangsstufe 12 Im Hirschgarten 1 67435 Neustadt Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium Landwehrstraße22 67433 Neustadt a. d. Weinstraße Gutes Leben was ist das? Gutes Leben für alle was genau ist das

Mehr

Zeit für die wichtigen Dinge im Leben. Die Sparkassen-SofortRente.

Zeit für die wichtigen Dinge im Leben. Die Sparkassen-SofortRente. s- Sparkasse Zeit fr die wichtigen Dinge im Leben. Die Sparkassen-SofortRente. Sparkassen-Finanzgruppe Fr alle, die ihren Ruhestand genießen und dabei Steuern sparen wollen. Widmen Sie sich den schönen

Mehr

Wie oft soll ich essen?

Wie oft soll ich essen? Wie oft soll ich essen? Wie sollen Sie sich als Diabetiker am besten ernähren? Gesunde Ernährung für Menschen mit Diabetes unterscheidet sich nicht von gesunder Ernährung für andere Menschen. Es gibt nichts,

Mehr

25 kann ohne Rest durch 5 geteilt werden! ist wahr

25 kann ohne Rest durch 5 geteilt werden! ist wahr Lehrbrief 2: Lektion 8 - C -Praxis 4-1 - 5.2 Einfache Entscheidungen mit if und die Vergleichsoperatoren Nun tauchen wir immer tiefer in die Geheimnisse von C ein und beschäftigen uns mit einem sehr wichtigen

Mehr