FIBU Betriebswirtschaftliche. Controlling

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FIBU Betriebswirtschaftliche. Controlling"

Transkript

1 FIBU Betriebswirtschaftliche Planung & Controlling

2 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung Highlights Controlling-Bericht Betriebswirtschaftliche Planzahlenerfassung Kostenrechnung Planzahlen Schnellauskunft Spezial-Betriebswirtschaftliche-Auswertungen Rating-Auswertungen Funktionsübersicht Autor: Armin Frei 2

3 1 Leistungsbeschreibung Um betriebswirtschaftliche Entscheidungen treffen zu können, benötigen Sie transparente Zahlen aus Ihrer Finanzbuchhaltung. Darüber hinaus benötigen Sie für die zukünftige Weiterentwicklung des Unternehmens die Möglichkeit, Planungsszenarien zu erstellen, welche selbstverständlich wieder kontrolliert werden müssen. Hierfür bietet Ihnen das FIBU-Zusatzmodul Betriebswirtschaftliche Planung & Controlling alle notwendigen Instrumente. Neben der praktischen Planzahlenerfassung stehen Ihnen umfangreiche Auswertungen zur Verfügung, mit denen Sie die Entwicklung von Kosten- und Umsatzstrukturen analysieren, die Zukunft detailliert planen und die Planvorgaben kontrollieren. 3

4 2 Highlights 2.1 Controlling-Bericht Für die unterjährige Analyse der wirtschaftlichen Lage eines Unternehmens ist der Controlling- Bericht das Instrument der Agenda FIBU. Es werden wesentliche Kennzahlen, Trends, Kosten, Diagramme, Planungen und Entwicklungen auf einzelnen Auswertungen übersichtlich dargestellt. 4

5 5

6 2.2 Betriebswirtschaftliche Planzahlenerfassung Die Planzahlenerfassung erfolgt direkt in einem Tabellenfenster. Sie können Summen- oder Monatswerte erfassen sowie bestehende Werte automatisch um Euro-Beträge oder Prozent-Werte anpassen. Die Auswertungen der Planzahlen im Vergleich mit den Ist-Zahlen der Buchhaltung erhalten Sie in der BWA oder im Controlling-Bericht. 6

7 2.3 Kostenrechnung Planzahlen Planzahlen können direkt auf Kostenstellenebene erfasst werden. In der Übersicht werden die Summen der erfassten Planzahlen der einzelnen Kostenstellen dargestellt. Sie können jeder einzelnen Kostenstelle Planzahlen zuordnen. In den Auswertungen werden die Planzahlen mit den Ist-Werten der Kostenstellen aus der Buchhaltung verglichen und Abweichungen dargestellt. 7

8 2.4 Schnellauskunft Mit den Schnellauskünften erhalten Sie mit einem Knopfdruck eine Auskunft zum Erfolg, zur Liquidität oder zu den Außenständen aktuell aus der Buchhaltung. 8

9 2.5 Spezial-Betriebswirtschaftliche-Auswertungen Neben den Standard-Betriebswirtschaftlichen-Auswertungen stehen Ihnen im Zusatzmodul weitere Spezial-BWAs zur Verfügung. Folgende Auswertungen stehen zur Auswahl: Gesamtkostenverfahren Umsatzkostenverfahren Kapitalflussrechnung Kapitaldienstgrenze Controllingreport Steuerberater-BWA 9

10 2.6 Rating-Auswertungen Um die aktuelle wirtschaftliche Situation eines Unternehmens optimal einschätzen zu können, stehen Ihnen die Auswertungen Rating-Kennzahlenanalyse und Rating-Analyse zur Verfügung. Unterjährig werden die jahresabschlussspezifischen Kennzahlen aufbereitet und in Noten übergeleitet. Diese Auswertungen dienen Ihnen als optimale Vorbereitung auf Gespräche mit Fremdkapitalgebern. 10

11 3 Funktionsübersicht Planzahlen zur BWA oder Kostenstellen Planzahlen manuell erfassen Übernahme der Ist-Zahlen des Vorjahres als Planzahlen Planzahlen exportieren Monatswerte oder Jahreswerte erfassen Planzahlen automatisch um Euro-Beträge erhöhen, um %-Werte erhöhen Szenarien verwalten Übersicht der Planzahlen drucken Betriebswirtschaftliche Auswertungen Spezial BWA-Formen im SKR 03 / 04 Prozess- bzw. Abschlussgliederung Gesamtkostenverfahren Umsatzkostenverfahren Kapitaldienstgrenze Controllingreport Controllingreport E / A Steuerberater-BWA Kapitalflussrechnung Spezial BWA-Formen im SKR 45 Pflegebuchführungsverordnung Kapitalflussrechnung Controllingreport Spezial BWA-Formen für das Branchenpaket für Hotels und Gaststätten Controllingreport Spezial BWA-Formen im SKR 80 Zahnärzte Controllingreport Controllingreport E / A Spezial BWA-Formen im SKR 81 Ärzte Controllingreport Controllingreport E / A Mögliche BWA-Typen zu den BWA-Formen Kurzfristige Erfolgsrechnung Jahresübersicht Verlaufsübersicht Vorjahresvergleich Mehrjahresvergleich (bis 5 Jahre) Betriebswirtschaftlicher Kurzbericht (verfügbar nur in Verbindung mit Gesamt- bzw. Umsatzkostenverfahren) Planzahlenauswertung Kost und BWA BWAs mit Kontennachweis Diagramm zur BWA Wertekontrolle BWA in Englisch BWA-Pakete festlegen Individuelle BWA erstellen Controlling-Bericht Mit Detail-Auswertungen Übersicht Erfolgsdarstellung Liquidität Privatbereich Kostenverteilung Kennzahlen Debitoren / Kreditoren Planerreichung mit Plan- / Ist-Vergleich Verschiedene Vergleichsdarstellungen (mit Vorjahresperiode, mit vorheriger Periode oder kumuliert) Ausgabe im Stapeldruck mit Über gabe an AUSWERTUNGEN ONLINE und DMS Rating-Auswertungen Rating-Kennzahlenentwicklung zur: Finanzlage Ertragslage Vermögenslage Produktivität Inkl. Mehrjahresvergleich (bis zu 5 Jahre) Inkl. Diagramm 11

12 Rating-Analyse Wertermittlung der Bilanz und GuV zur: Benotung nach der Finanzanalyse Benotung nach der vereinfachten Diskriminanzanlyse Finanzierungsanalyse Rentabilitätsanalyse Erfolgsanalyse Liquiditätsanalyse Inkl. Vorjahresvergleich Inkl. Diagramm Branchenabhängig Online-Services AUSWERTUNGEN ONLINE Komfortable Bereitstellung von Auswertungen über das Agenda-Rechenzentrum Zugriff durch den Mandanten mit jedem beliebigen Endgerät wie z. B. ipad an jedem beliebigen Ort Schnellauskunft Außenstände Liquidität Erfolg Agenda-Software Informationen & Kontakt Weitere Informationen auf unserer Website agenda-software.de Software für Steuerberater Informationen über Agenda Software für Buchhalter Software für Unternehmen Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da. Telefon:

13 Agenda-Software jetzt kennenlernen! Faxantwort Ja, ich möchte das Agenda-System kennenlernen. Bitte senden Sie mir das Infopaket gratis und unverbindlich zu. Inhalt: Präsentations-DVD Ausführlicher Produkt-Katalog Kontaktdaten Ihres persönlichen Beraters Jetzt anfordern Ansprechpartner Vorname, Name Straße PLZ, Ort Telefon Fax Online-Formular Fordern Sie hier Ihr Infopaket online an: Unser Tipp: Online-Test Sie möchten die Software gerne selbst testen? Dann klicken Sie auf folgenden Link: Hier gleich online testen: Agenda Informationssysteme GmbH & Co. KG Oberaustraße Rosenheim Telefon Faxantwort Internet agenda-software.de Art.-Nr Stand

14 agenda-software.de Agenda Informationssysteme GmbH & Co. KG Oberaustraße Rosenheim Telefon Telefax Art.-Nr Stand

FIBU Betriebswirtschaftliche. Controlling

FIBU Betriebswirtschaftliche. Controlling FIBU Betriebswirtschaftliche Plaug & Cotrollig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Cotrollig-Bericht... 4 2.2 Betriebswirtschaftliche Plazahleerfassug... 6 2.3 Kosterechug

Mehr

AUSWERTUNGEN ONLINE Online-Bereitstellung von Auswertungen

AUSWERTUNGEN ONLINE Online-Bereitstellung von Auswertungen AUSWERTUNGEN ONLINE Online-Bereitstellung von Auswertungen Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Integration in das Agenda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Individuelle Auswahl der Auswertungen...

Mehr

DATA-WAREHOUSE Bereitstellung von Daten für externe Anwendungen

DATA-WAREHOUSE Bereitstellung von Daten für externe Anwendungen DATA-WAREHOUSE Bereitstellung von Daten für externe Anwendungen Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Integration in das Agenda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Sehr einfache Definition der

Mehr

FIBU Kontoauszugs- Manager

FIBU Kontoauszugs- Manager FIBU Kontoauszugs- Manager Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Highlights... 4 2.1 Buchungsvorschläge in der Buchungserfassung... 4 2.2 Vergleichstexterstellung zur automatischen Vorkontierung...

Mehr

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Integration in das Agenda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Intuitive Online-Erfassung des Kassenbuchs...

Mehr

FIBU Offene-Posten- Buchführung

FIBU Offene-Posten- Buchführung FIBU Offene-Posten- Buchführung Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Highlights... 4 2.1 Rechnungsprüfung in der Buchungserfassung... 4 2.2 Sammelbuchung... 5 2.3 Zahlungslauf aus offenen

Mehr

GuE Gesonderte und einheitliche Feststellung

GuE Gesonderte und einheitliche Feststellung GuE Gesonderte und einheitliche Feststellung Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Integration in das Agenda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Kompakte Erfassungsmaske auf Basis der Steuerformulare...

Mehr

Betriebswirtschaftliche Auswertungen in Agenda FIBU

Betriebswirtschaftliche Auswertungen in Agenda FIBU Betriebswirtschaftliche Auswertungen in Agenda FIBU Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1215 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweisen 2.1. BWA auswerten 2.2. BWA-Auswertung vorbelegen (Stapeldruck)

Mehr

ARBEITSPLATZ Zentraler Einstieg in das Agenda-System

ARBEITSPLATZ Zentraler Einstieg in das Agenda-System ARBEITSPLATZ Zentraler Einstieg in das Agenda-System Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Integration in das Agenda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Intuitive Benutzeroberfläche... 5 3.2

Mehr

FIBU Jahresabschluss

FIBU Jahresabschluss FIBU Jahresabschluss Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Highlights... 4 2.1 Jahresabschluss-Schema... 4 2.2 Erläuterungen erfassen... 5 2.3 Kapitalkontenverzinsung... 6 2.4 Ausgabeformate...

Mehr

BILANZ Bilanzbericht

BILANZ Bilanzbericht BILANZ Bilazbericht Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Gestaltug vo Bilazberichte... 5 3.2 Stadardbausteie idividuell apasse... 6 3.3

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3 FIBU Kosterechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Variable oder fixe Kostestelleverteilug... 4 2.2 Mehrstufiges Umlageverfahre... 5 2.3 Kosolidierugsebee für die Wertekotrolle...

Mehr

reimus.net GmbH RS-Bilanzanalyse Handbuch zum Excel-Tool

reimus.net GmbH RS-Bilanzanalyse Handbuch zum Excel-Tool reimus.net GmbH RS-Bilanzanalyse Handbuch zum Excel-Tool Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis... 2 Detailbeschreibung... 3 Eingabemaske Bilanz... 4 Eingabemaske Gewinn- und Verlustrechnung... 5 Eingabemaske

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4. 3 Funktionsübersicht... 5. ARCHIV Archivierung

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4. 3 Funktionsübersicht... 5. ARCHIV Archivierung ARCHIV Archivierug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Fuktiosübersicht... 5 Autor: Markus Bergehrer ARCHIV Archivierug 2 1 Leistugsbeschreibug Mit Ageda ARCHIV

Mehr

BILANZ. Bilanzbericht

BILANZ. Bilanzbericht BILANZ Bilazbericht Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 03 2 Itegratio i das AGENDA-System... 04 3 Highlights... 05 3.1 Gestaltug vo Bilazberichte... 05 3.2 Stadardbausteie idividuell apasse... 06

Mehr

DATEV pro: Datenübernahme FIBU alle Mandanten

DATEV pro: Datenübernahme FIBU alle Mandanten DATEV pro: Datenübernahme FIBU alle Mandanten Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1237 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 4. Details 5. Wichtige Informationen 2 2 4 10 14

Mehr

BAULOHN Bauhauptgewerbe

BAULOHN Bauhauptgewerbe BAULOHN Bauhauptgewerbe Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Integration in das Agenda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Auswertungen... 5 3.2 Erfassung von Urlaubsvorträgen... 7 3.3 Automatische

Mehr

KASSENBUCH ONLINE mit Agenda FIBU

KASSENBUCH ONLINE mit Agenda FIBU KASSENBUCH ONLINE mit Agenda FIBU Bereich: FIBU - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Allgemeine Hinweise 2 3. Überblick 2 4. Voraussetzungen 3 5. Vorgehensweise 3 5.1. Mandanten-Adressdaten prüfen 3 5.2.

Mehr

FIBU Offene-Posten- Buchführung

FIBU Offene-Posten- Buchführung FIBU Offee-Poste- Buchführug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Rechugsprüfug i der Buchugserfassug... 4 2.2 Sammelbuchug... 5 2.3 Zahlugslauf aus offee Poste eilese... 6

Mehr

Wie erstellen Sie eine einfache Planungsrechnung von Liquidität, Erfolg und Bilanz?

Wie erstellen Sie eine einfache Planungsrechnung von Liquidität, Erfolg und Bilanz? Wie erstellen Sie eine einfache Planungsrechnung von Liquidität, Erfolg und Bilanz? 0 Einführung 0.1 Wie unterstützen Sie Ihren Mandanten dabei, eine gute Liquidität und ein gutes Ergebnis anzusteuern?

Mehr

Schnelleinstieg BWA. Die Betriebswirtschaftliche Auswertung lesen und beurteilen. von. Gertrud K. Deffner. 3. Auflage

Schnelleinstieg BWA. Die Betriebswirtschaftliche Auswertung lesen und beurteilen. von. Gertrud K. Deffner. 3. Auflage Schnelleinstieg BWA Die Betriebswirtschaftliche Auswertung lesen und beurteilen von Gertrud K. Deffner 3. Auflage Haufe Mediengruppe Freiburg Berlin München Vorwort zur 1. Auflage Vorwort zur 3. Auflage

Mehr

STAHR Controlling. Erste Schritte in der Applikation

STAHR Controlling. Erste Schritte in der Applikation STAHR Controlling 1) Startseite Erste Schritte in der Applikation Nachdem Sie sich mit Ihren Zugangsdaten erfolgreich angemeldet haben, gelangen Sie auf die Startseite der Applikation. Hier sehen Sie die

Mehr

7 Tipps zur erfolgreichen. Unternehmensführung

7 Tipps zur erfolgreichen. Unternehmensführung Karl-Kellner-Ring 23 35576 Wetzlar www.schneider-kissel.de 7 Tipps zur erfolgreichen Kanzleivorstellung Das Steuerberatungsbüro Ortwin Schneider und Manfred Kissel ist eine mittelgroße Kanzlei mit zur

Mehr

easycontrolling mit Classic Line Integrierte Auswertungen und Analysen für mehr Erfolg

easycontrolling mit Classic Line Integrierte Auswertungen und Analysen für mehr Erfolg easycontrolling mit Classic Line Integrierte Auswertungen und Analysen für mehr Erfolg easycontrolling ist eine Initiative von Sage KHK und Partnern easycontrolling mit Classic Line Transparenz für Ihr

Mehr

Jahresübernahme im Rechnungswesen: AGENDA FIBU, BILANZ und ANLAG

Jahresübernahme im Rechnungswesen: AGENDA FIBU, BILANZ und ANLAG Jahresübernahme im Rechnungswesen: AGENDA FIBU, BILANZ und ANLAG Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1162 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Jahresübernahme mit Assistent 2.2. Jahresübernahme

Mehr

ErbSt Erbschaft- und Schenkungsteuer

ErbSt Erbschaft- und Schenkungsteuer ErbSt Erbschaft- und Schenkungsteuer Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Integration in das Agenda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Kompakte Erfassungsmaske auf Basis der Steuerformulare...

Mehr

Zusatzmodul BPC: Controlling-Bericht

Zusatzmodul BPC: Controlling-Bericht Zusatzmodul BPC: Controlling-Bericht Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1230 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweisen 3.1. Aufbereitung der Daten mit Excel 3.2. Controlling-Bericht

Mehr

DATEV pro: Datenübernahme FIBU

DATEV pro: Datenübernahme FIBU DATEV pro: Datenübernahme FIBU Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1195 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweisen 2.1. Sach- und Personenkonten exportieren und importieren 2.2. Buchungen exportieren

Mehr

ANYWHERE Zugriff von externen Arbeitsplätzen

ANYWHERE Zugriff von externen Arbeitsplätzen ANYWHERE Zugriff von externen Arbeitsplätzen Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Integration Agenda ANYWHERE... 4 3 Highlights... 5 3.1 Sofort einsatzbereit ohne Installationsaufwand... 5

Mehr

Dienstleistungskatalog Finanzbuchhaltung Unsere Angebote und Leistungen

Dienstleistungskatalog Finanzbuchhaltung Unsere Angebote und Leistungen Dienstleistungskatalog Finanzbuchhaltung Unsere Angebote und Leistungen Mitglied der European Tax & Law Rechnungswesen und unterjähriges Controlling Unter Maßgabe aller gesetzlichen Vorschriften sowie

Mehr

Vorzüge auf einen Blick

Vorzüge auf einen Blick Mehrwährung Wenn Sie international tätig sind, kennen Sie diese oder ähnliche Situationen: Sie stellen eine Rechnung in Dollar, müssen den Zahlungseingang in Yen verarbeiten und benötigen trotzdem aktuelle

Mehr

Projektmanagement. Auswertungsmöglichkeiten

Projektmanagement. Auswertungsmöglichkeiten Projektmanagement Auswertungsmöglichkeiten 1. Vorbereitung - Hinterlegen Sie die Dimension für Projekte... 3 2. Anlage des neuen Projekts und der Projektkostennummer... 4 2.1 Ausgangsrechnungen der Projektkostennummer

Mehr

S.M. Hartmann GmbH IT Solutions

S.M. Hartmann GmbH IT Solutions S.M. Hartmann GmbH 82008 Unterhaching Prager Straße 7 www.smhsoftware.de S.M. Hartmann GmbH IT Solutions Software für den modernen Handel Controlling SMH-Kosten/iS SMH-Report/iS Version V5.0 Kurzinformation

Mehr

DATEV pro: Datenübernahme FIBU

DATEV pro: Datenübernahme FIBU DATEV pro: Datenübernahme FIBU Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1195 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweisen 2.1. Sach- und Personenkonten exportieren und importieren 2.2. Buchungen exportieren

Mehr

BWA individuell anpassen

BWA individuell anpassen BWA individuell anpassen Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1196 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. BWA-Formen individuell anlegen 3.2. Neue Zeile einfügen 3.3. Neues

Mehr

Zusatzmodul BPC: Plan-/Istvergleich

Zusatzmodul BPC: Plan-/Istvergleich Zusatzmodul BPC: Plan-/Istvergleich Bereich: FIBU - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Voraussetzung 2 3. Vorgehensweise 3 3.1. Planzahlen erfassen 3 3.2. Istwerte des aktuellen Jahres in die Planzahlen übernehmen

Mehr

LOHN Betriebswirtschaftliche Planung & Controlling

LOHN Betriebswirtschaftliche Planung & Controlling LOHN Betriebswirtschaftliche Plaug & Cotrollig Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Jahres-Forecast... 4 2.2 Gehaltsetwicklug je Mitarbeiter... 5 2.3 Gehaltsetwicklug aller

Mehr

Buchführung mit Zukunft Papierlos und Just-in-time

Buchführung mit Zukunft Papierlos und Just-in-time Buchführung mit Zukunft Papierlos und Just-in-time Wollten Sie nicht schon immer weniger Zeit für das Nachhalten offener Rechnungen verwenden die Abwicklung der Buchführung einfacher gestalten weniger

Mehr

OPplus Branchenlösung

OPplus Branchenlösung OPplus Branchenlösung Certified For Microsoft Dynamics NAV für Microsoft Dynamics NAV alle Versionen Factsheet BILANZ und UMSATZSTEUER gbedv GmbH & Co. KG www.opplus.de www.gbedv.de OPplus Das Modul Bilanz

Mehr

SWING- Rechnungswesen. Für optimale wirtschaftliche Abläufe. www.swing.info

SWING- Rechnungswesen. Für optimale wirtschaftliche Abläufe. www.swing.info SWING- Rechnungswesen Für optimale wirtschaftliche Abläufe www.swing.info SWING-Rechnungswesen für optimale wirtschaftliche Abläufe in sozialen Einrichtungen Aktuelle Zahlen und Auswertungen sind unerlässliche

Mehr

Kontenrahmen wechseln in Agenda FIBU automatisch

Kontenrahmen wechseln in Agenda FIBU automatisch Kontenrahmen wechseln in Agenda FIBU automatisch Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1121 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 4. Details 4.1. Kontenanzeige in der Kontenüberleitung

Mehr

BilanzCheck. Mehr als nur die Bilanz auf dem Prüfstand. www.kanzlei-dobler.com info@kanzlei-dobler.com

BilanzCheck. Mehr als nur die Bilanz auf dem Prüfstand. www.kanzlei-dobler.com info@kanzlei-dobler.com BilanzCheck Mehr als nur die Bilanz auf dem Prüfstand Geschäftsvorfälle Jahresabschluss Die Finanzbuchhaltung bildet alle Geschäftsvorfälle des Unternehmens ab. Der handelsrechtliche Jahresabschluss fasst

Mehr

Die Buchhaltungssoftware

Die Buchhaltungssoftware Die Buchhaltungssoftware EuroFib für Windows Package blue office Schmidhuber EDV Software auf einen Blick Schmidhuber EDV Software Ges.m.b.H. Schöpfleuthnergasse 22, A-1210 Wien T: +43 1 2700531 F: +43

Mehr

1. Zweck der Anwendung. 2. Einrichtung zum Start. 3. Navigation. 4. Arbeitsablauf. 5. Wichtige Begriffe. 6. Weitere Funktionen. 7.

1. Zweck der Anwendung. 2. Einrichtung zum Start. 3. Navigation. 4. Arbeitsablauf. 5. Wichtige Begriffe. 6. Weitere Funktionen. 7. Schnelleinstieg FIBU Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1113 Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2. Einrichtung zum Start 3. Navigation 4. Arbeitsablauf 5. Wichtige Begriffe 6. Weitere Funktionen

Mehr

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern KASSENBUCH ONLINE Olie-Erfassug vo Kassebücher Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Ituitive Olie-Erfassug des Kassebuchs... 5 3.2 GoB-sicher

Mehr

InformationsZentrum für die Wirtschaft

InformationsZentrum für die Wirtschaft InformationsZentrum für die Wirtschaft Service für Leser des IZW-Beratungsbriefs Wie Sie die Steuerberater-BWA richtig lesen und für Ihren Erfolg nutzen Für Sie als Chef eines kleinen oder mittelgroßen

Mehr

DATEV Controllingreport Controlling Reporting Beratung

DATEV Controllingreport Controlling Reporting Beratung DATEV Controllingreport Controlling Reporting Beratung Der DATEV Controllingreport liefert unterjährige Auswertungen mit hoher Aussagekraft zur tiefer gehenden Analyse der wirtschaftlichen Lage des Mandantenbetriebs.

Mehr

Informationsveranstaltung

Informationsveranstaltung Informationsveranstaltung Bankgespräch Referent: Dipl.-Volkswirt Andreas D. Trapp Wirtschaftsprüfer / Steuerberater Prüfer für Qualitätskontrolle nach 57a Abs. 3 WPO Am Brauhaus 8a 01099 Dresden 0351 /

Mehr

OPplus Branchenlösung

OPplus Branchenlösung OPplus Branchenlösung Certified For Microsoft Dynamics NAV für Microsoft Dynamics NAV alle Versionen Factsheet BILANZ und UMSATZSTEUER gbedv GmbH & Co. KG www.opplus.de www.gbedv.de OPplus Das Modul Bilanz

Mehr

FIBU Cockpit. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweisen. 4. Details. 5. Wichtige Informationen

FIBU Cockpit. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweisen. 4. Details. 5. Wichtige Informationen FIBU Cockpit Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1277 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweisen 3.1. Kennzahlen für Cockpit festlegen 3.2. Vorbelegung des Zeitraums 3.3. Berechnungszeit

Mehr

Branchenpaket für Hotels und Gaststätten

Branchenpaket für Hotels und Gaststätten Branchenpaket für Hotels und Gaststätten Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1247 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Besonderheiten des Branchenpakets»Hotels und Gaststätten«2.1. Sachkonten 2.2. BWA 2 2 2

Mehr

GLIEDERUNG UND BASISGLIEDERUNG. 2010/03/09 BMD Systemhaus GmbH, Steyr Vervielfältigung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch BMD!

GLIEDERUNG UND BASISGLIEDERUNG. 2010/03/09 BMD Systemhaus GmbH, Steyr Vervielfältigung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch BMD! GLIEDERUNG UND BASISGLIEDERUNG 2010/03/09 BMD Systemhaus GmbH, Steyr Vervielfältigung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch BMD! INHALT ÜBERSICHT: FUNKTIONSWEISE AUSWERTUNGSGLIEDERUNG OHNE BASISGLIEDERUNG...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4

Inhaltsverzeichnis. 1 Leistungsbeschreibung... 3. 2 Integration in das Agenda-System... 4 ESt Einkommensteuer Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Integration in das Agenda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Erfassungsmaske auf Basis der Steuerformulare... 5 3.2 Vorausgefüllte Steuererklärung...

Mehr

Konsequente Automatisierung für schnelles und sicheres Arbeiten

Konsequente Automatisierung für schnelles und sicheres Arbeiten 3-Finanzbuchhaltung Konsequente Automatisierung für schnelles und sicheres Arbeiten Finanzbuchhaltung Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner für professionelle

Mehr

Konsequente Automatisierung für schnelles und sicheres Arbeiten

Konsequente Automatisierung für schnelles und sicheres Arbeiten 3-Finanzbuchhaltung Konsequente Automatisierung für schnelles und sicheres Arbeiten Finanzbuchhaltung Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner für professionelle

Mehr

DATEV pro: Datenübernahme DATEV-Archiv-DVD

DATEV pro: Datenübernahme DATEV-Archiv-DVD DATEV pro: Datenübernahme DATEV-Archiv-DVD Bereich: FIBU - Info für Anw ender Nr. 6076 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweisen 2.1. Datenübernahme DATEV-Archiv-CD (DATEV Kanzlei Rewe) 2.2. Datenübernahme

Mehr

HONORAR Honorarabrechnung

HONORAR Honorarabrechnung HONORAR Hoorarabrechug Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Freie Formulargestaltug... 5 3.2 Positiosvorschläge aus Leistuge bzw. Gegestadswerte...

Mehr

Projekt Finanzbuchhaltung

Projekt Finanzbuchhaltung Erfassung, Berechnung, Auswertung, Formulardruck von Ludwig Schwarz, Steuerberater Wolfgang Schwarz, Software-Entwickler Leistungsbeschreibung KONTEX Gesellschaft für Datenund Abrechnungstechnik m.b.h

Mehr

Datev Lodas: Datenübernahme LOHN

Datev Lodas: Datenübernahme LOHN Datev Lodas: Datenübernahme LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1606 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Export 3.2. Import 3.3. Nachbearbeitung der Personaldaten

Mehr

Lexware: Datenübernahme FIBU

Lexware: Datenübernahme FIBU Lexware: Datenübernahme FIBU Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1201 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise: Export 2.1. Vorarbeiten 2.2. Buchungen exportieren 2.3. Sachkonten exportieren 2.4.

Mehr

ADDISON Apps4Business. MOBILE Reports.

ADDISON Apps4Business. MOBILE Reports. ADDISON Appsolut flexibel. Appsolut effizient. Appsolut sicher. exklusiv von Ihrem Steuerberater Ihr Steuerberater macht Ihnen das Unternehmerleben jetzt noch leichter. Mit einer sicheren Online-Plattform

Mehr

Leitfaden Soll/Ist Analyse Fibu

Leitfaden Soll/Ist Analyse Fibu Inhalt 1. Planungsarten 3 1.1. Dokumentenvorlagen 3 1.2. Bearbeiten Planungsarten (Mandant) 4 1.3. Bearbeiten Planungsarten (Zentralakte) 6 1.4. Einstellungen (Mandanten) 8 1.5. Erfassung von Planwerten

Mehr

Kassa-Abschluss buchen. DirectCASH. Dokumentation. DirectCASH Tagesabschluss buchen www.directsoft.at Seite 1 von 16

Kassa-Abschluss buchen. DirectCASH. Dokumentation. DirectCASH Tagesabschluss buchen www.directsoft.at Seite 1 von 16 Kassa-Abschluss buchen DirectCASH Dokumentation DirectCASH Tagesabschluss buchen www.directsoft.at Seite 1 von 16 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Abschlussarten... 3 2.1. Tägliche Übergabe...

Mehr

GS-Buchhalter/GS-Office 2015 2. Teil des Jahresabschlusses

GS-Buchhalter/GS-Office 2015 2. Teil des Jahresabschlusses GS-Buchhalter/GS-Office 2015 2. Teil des Jahresabschlusses Impressum Business Software GmbH Primoschgasse 3 9020 Klagenfurt Copyright 2014 Business Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage

Mehr

voks: Datenübernahme ANLAG

voks: Datenübernahme ANLAG voks: Datenübernahme ANLAG Bereich: Allgemein - Info für Anwender Nr. 86230 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 2.1. Programmstand 2.2. Installation von Agenda 2.3. Mandanten-Adressdaten 3. Vorgehensweise

Mehr

Schnelleinstieg Jahresabschluss

Schnelleinstieg Jahresabschluss Schnelleinstieg Jahresabschluss Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1203 Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2. Einrichtung zum Start 3. Navigation 4. Arbeitsablauf 5. Wichtige Begriffe 6. Weitere

Mehr

Die innovative Buchhaltung für KMU

Die innovative Buchhaltung für KMU Die innovative Buchhaltung für KMU Mit der DATAC Software für die Buchhaltung verfügen KMU immer über aktuelle Zahlen. Ob Ihr Unternehmen nur aus einer oder vielen Geschäftsstellen besteht, ob Sie alleine

Mehr

Intelligentes Beziehungsmanagement für erfolgreiche Immobilienvermarktung & integrierte Buchhaltungssoftware FIBUscan

Intelligentes Beziehungsmanagement für erfolgreiche Immobilienvermarktung & integrierte Buchhaltungssoftware FIBUscan Eine gute Kombination. Vertrieb Büro- organisation Marketing Controlling & Buchhaltung Eins für Alle(s) Intelligentes Beziehungsmanagement für erfolgreiche Immobilienvermarktung & integrierte Buchhaltungssoftware

Mehr

die integrierte Mandanten Workflow-Lösung für Kanzleien COMPUS Computer GmbH Networks & Applications

die integrierte Mandanten Workflow-Lösung für Kanzleien COMPUS Computer GmbH Networks & Applications die integrierte Mandanten Workflow-Lösung für Kanzleien und Mandanten COMPUS Computer GmbH MandCom für Kanzlei und Mandant https MandCom für die Finanzzentrale des Unternehmens https Strategie: Kanzlei

Mehr

Unternehmen online. Steuerbüro fungiert als Heinzelmännchen

Unternehmen online. Steuerbüro fungiert als Heinzelmännchen Karl-Kellner-Ring 23 35576 Wetzlar www.stb-schneider-kissel.de Unternehmen online Steuerbüro fungiert als Heinzelmännchen Unternehmen online 1 Wollten Sie nicht schon immer die Abwicklung der Buchführung

Mehr

Wie lese ich eine BWA?

Wie lese ich eine BWA? Wie lese ich eine BWA? 23.Januar 2014 Steuerberater Stefan Bobzin Wer wir sind Gohr + Bobzin StBerGes. mbh: gegründet Ende 2010 auf der grünen Wiese ; keine Mitarbeiter, nur 2 Steuerberater Wachstum bis

Mehr

Erweiterung auf msufinanz X.2

Erweiterung auf msufinanz X.2 30.10.2006 Erweiterung auf msufinanz X.2 Erweiterung (Freischaltung) für: msuagent - DerCreative - DerDienstleister - msufakt! Seite 1 30.10.2006 Seit 1988 beraten und betreuen wir unsere Anwender in den

Mehr

IHRE ERSTEN SCHRITTE MIT TAGWERK

IHRE ERSTEN SCHRITTE MIT TAGWERK IHRE ERSTEN SCHRITTE MIT TAGWERK Willkommen bei tagwerk. In unserer PDF Anleitung finden Sie die ersten Schritte in tagwerk einfach und anschaulich erklärt. WAS SIE HIER FINDEN: 1. Dokumentieren: Wie Sie

Mehr

Wie fange ich an? 1. Erledigt?

Wie fange ich an? 1. Erledigt? Herzlichen Glückwunsch! Sie haben ein komfortables und preiswertes Buchhaltungsprogramm gewählt. Ihre Daten werden jeden Tag automatisch gesichert und Sie haben immer die aktuellste Version. Wie fange

Mehr

Gliederung Administration System Management Inspektion Finanzen und Controlling. Befrachtung Abrechnung Drucken Standards Schnittstellen

Gliederung Administration System Management Inspektion Finanzen und Controlling. Befrachtung Abrechnung Drucken Standards Schnittstellen Einzelne Module Gliederung Administration System Management Inspektion Finanzen und Controlling Befrachtung Abrechnung Drucken Standards Schnittstellen Administration Umfangreiche Zuordnung der Benutzerrechte

Mehr

SBS Rewe neo. Kurzübersicht des Rechnungswesens. SBS Software Lösungen mehr als eine Vision

SBS Rewe neo. Kurzübersicht des Rechnungswesens. SBS Software Lösungen mehr als eine Vision SBS Rewe neo Kurzübersicht des Rechnungswesens. SBS Software Lösungen mehr als eine Vision Es ist soweit, die Erfolgsstory geht weiter: Die Auslieferung von SBS Rewe neo beginnt! Damit schlagen Sie völlig

Mehr

Intensiv Training eevolution Finanzbuchhaltung

Intensiv Training eevolution Finanzbuchhaltung Intensiv Training eevolution Finanzbuchhaltung 05. 07. Februar 2007 In Hildesheim Zielgruppe: Diese Schulung eignet sich besonders für Neueinsteiger bei Unternehmen, die das Syska SQL Rechnungswesen einsetzen

Mehr

FIBU Kontoauszugs- Manager

FIBU Kontoauszugs- Manager FIBU Kotoauszugs- Maager Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Buchugsvorschläge i der Buchugserfassug... 4 2.2 Vergleichstexterstellug zur automatische Vorkotierug... 5 2.3

Mehr

Umstieg BMD 5.5 auf NTCS Kore

Umstieg BMD 5.5 auf NTCS Kore Umstieg BMD 5.5 auf NTCS Kore Falls bei einem bestehenden Mandanten bereits die BMD5.5-Kostenrechnung verwendet wird, kann diese importiert und auf NTCS umgestellt werden. Grundsätzlich bietet die NTCS-Kostenrechnung

Mehr

DATEV. Kosten- und Leistungsrechnung Musterauswertungen

DATEV. Kosten- und Leistungsrechnung Musterauswertungen DATEV Kosten- und Leistungsrechnung Musterauswertungen In diesem Dokument sehen Sie Musterauswertungen für Kosten- und Leistungsrechnungen. Diese sollen Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten der

Mehr

FIBU Finanzbuchführung

FIBU Finanzbuchführung FIBU Finanzbuchführung Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Integration in das Agenda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Einfacher Wirtschaftsjahreswechsel eines Mandanten... 5 3.2 Wertekontrollen

Mehr

SAP Business Analytics. Kennzahlen, Analysen und Reports in der Finanzbuchhaltung

SAP Business Analytics. Kennzahlen, Analysen und Reports in der Finanzbuchhaltung SAP Business Analytics Kennzahlen, Analysen und Reports in der Finanzbuchhaltung Unser Angebot IHRE FRAGEN - DAS WOLLEN SIE WISSEN: Wie komme ich an Kennzahlen zur quantitativen Bilanzanalyse (Rentabilitäts-,

Mehr

Leitfaden Controllingbericht

Leitfaden Controllingbericht Inhalt 1. Controllingbericht 3 1.1. Voraussetzung für die Nutzung des Controllingberichtes 3 1.2. Vorlagen für Controllingberichte 3 1.3. Start des Dokuments 4 1.4. Symbolleiste 4 1.5. Einfügen von Variablen

Mehr

Muster-Auswertung Betriebswirtschaftliche Auswertung. Betriebswirtschaftliche Auswertung Summen- und Saldenliste

Muster-Auswertung Betriebswirtschaftliche Auswertung. Betriebswirtschaftliche Auswertung Summen- und Saldenliste MusterAuswertung Betriebswirtschaftliche Auswertung MusterAuswertung Betriebswirtschaftliche Auswertung (447,8 KiB) Betriebswirtschaftliche Auswertung Summen und Saldenliste Als Steuerberater stellen wir

Mehr

Einstieg in Exact Online. Übersicht und Navigation

Einstieg in Exact Online. Übersicht und Navigation Einstieg in Exact Online Übersicht und Navigation Übersicht und Navigation... 2 Datenleiste... 2 Funktionsleiste... 5 Die Hilfefunktion... 7 Startseite für Hilfesuche... 7 Einstiegshilfe... 10 Das System

Mehr

Kostenrechnung Basis (Kostenstellen) Stammdaten

Kostenrechnung Basis (Kostenstellen) Stammdaten Kostenrechnung Basis (Kostenstellen) Stammdaten Baumzuordnungs- Programm Frei gestaltbare Erfassungsmaske beim Anlegen und Ändern der Kostenstellen, Kostenträger und der drei zusätzlichen Kostentypen,

Mehr

LOHN KUG, ATZ, Pfändung, Darlehen und Bescheinigungswesen

LOHN KUG, ATZ, Pfändung, Darlehen und Bescheinigungswesen LOHN KUG, ATZ, Pfädug, Darlehe ud Bescheiigugswese Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Highlights... 4 2.1 Elektroischer AAG-Erstattugs-Atrag... 4 2.2 Elektroische EEL-Bescheiigug... 5 2.3 Kurzarbeitergeld...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. a. Standorte...3 1. Finanzbuchhaltung... 4. b. Impressum... 12. i. Bilanzen lesen und verstehen... 4

Inhaltsverzeichnis. a. Standorte...3 1. Finanzbuchhaltung... 4. b. Impressum... 12. i. Bilanzen lesen und verstehen... 4 2 Inhaltsverzeichnis a. Standorte...3 1. Finanzbuchhaltung... 4 i. Bilanzen lesen und verstehen... 4 ii. Buchhaltung für Einsteiger... 6 iii. Einnahmen- und Überschussrechnung... 8 iv. Grundlagen mit Lexware...10

Mehr

FIBU Cockpit. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweise. 4. Details. 5. Wichtige Informationen

FIBU Cockpit. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweise. 4. Details. 5. Wichtige Informationen FIBU Cockpit Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1277 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Kennzahlen für Cockpit festlegen 3.2. Vorbelegung des Zeitraums 3.3. Berechnungszeit

Mehr

Pro-Bau/S Sicher. Einfach. Besser.

Pro-Bau/S Sicher. Einfach. Besser. Software-Baustein: Finanzbuchhaltung Pro-Bau/S - Finanzbuchhaltung ist die ideale Lösung für jede Unternehmensgröße im Bauhaupt- und Baunebengewerbe. Bearbeiten Sie sämtliche Buchungsvorgänge in einem

Mehr

Controlling Wie funktioniert das?

Controlling Wie funktioniert das? Controlling Wie funktioniert das? Wolfgang Franken Bottroper Straße 20, 45141 Essen T: 0201-3202468, F: 0201-32029468 M: 0179-2023622 wolfgang.franken@franken-controlling.de, www.franken-controlling.de

Mehr

é.visor Energiemonitoring, Energiemanagement und Effizienzbewertung in einer Software Klimaschutz und Energiemanagement mit System

é.visor Energiemonitoring, Energiemanagement und Effizienzbewertung in einer Software Klimaschutz und Energiemanagement mit System é.visor Energiemonitoring, Energiemanagement und Effizienzbewertung in einer Software é.visor - Energiemonitoring und Energiemanagement in einer Software é.visor ist eine integrierte Softwarelösung zum

Mehr

JAHRESÜBERNAHME NTCS KORE mit 5.5 FIBU

JAHRESÜBERNAHME NTCS KORE mit 5.5 FIBU JAHRESÜBERNAHME NTCS KORE mit 5.5 FIBU Wenn die NTCS KORE in Verwendung ist, die Buchhaltung aber noch auf der BMD 5.5 gemacht wird, empfehlen wir folgende Reihenfolge bei der Jahresübernahme: 1. Übernahme

Mehr

Dienstleistung Ihr Service Betriebswirtschaftliche Lösungen Auftragsbearbeitung Finanzbuchhaltung Personalwirtschaft. HS Service-Vertrag

Dienstleistung Ihr Service Betriebswirtschaftliche Lösungen Auftragsbearbeitung Finanzbuchhaltung Personalwirtschaft. HS Service-Vertrag Rechnen Sie mit uns. Dienstleistung Ihr Service Als Anwender kaufmännischer Software brauchen Sie einen starken Partner, der auch langfristig gewährleistet, dass Sie mit Ihren Programmen jederzeit effektiv

Mehr

Schnelleinstieg AUSWERTUNGEN ONLINE (Steuerberater-Version)

Schnelleinstieg AUSWERTUNGEN ONLINE (Steuerberater-Version) Schnelleinstieg AUSWERTUNGEN ONLINE (Steuerberater-Version) Bereich: AUSWERTUNGEN ONLINE - Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2 2. Einrichtung zum Start 3 3. Arbeitsablauf: Bereitstellung der Auswertungen

Mehr