Einführung in der NI Plattform für WLAN Test. Ken Tobler, System Engineer National Instruments

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einführung in der NI Plattform für WLAN Test. Ken Tobler, System Engineer National Instruments"

Transkript

1 Einführung in der NI Plattform für WLAN Test Ken Tobler, System Engineer National Instruments

2 Agenda WLAN Test Einführung zur NI Tools Vorteile: Geschwindigkeit Flexibilität Kostenreduzierung

3 Einführung - Die NI RF Test Plattform Customer Test Management S/W GSM EDGE WCDMA WiMAX WLAN GPS NI Modulation Toolkit NI Spectral Measurements Toolkit Driver Software PXI/PXIe Instrumentation

4 Einführung - Software-definierter RF Test WiMAX WLAN GSM/EDGE & WCDMA PXI System mit 6.6 GHz Vector Signal Generator und Analyzer ZigBee GPS

5 Einführung - WLAN Measurement Suite Unterstützt a/b/g/n MIMO Unterstützung für n MCS 0-31 (bis zu 4 Kanäle) 4x4 VSA und VSG 20/40 MHz Kanälen 3x bis 10x schneller als traditionelle Instrumente EVM Messungen bei -45 db API und interaktive Soft Front Panels zur Verfügung

6 Einführung - Interaktive Soft Front Panels Mixed und Greenfield Unterstützung n 40 MHz Spectrum Mask

7 Einführung - LabVIEW und C API Funktionen und Beispiele für RF Signal Generatoren und Analyzer

8 Einführung - WLAN Signal Analysis (802.11a/b/g/n) Messungen: Transmit Power Cross Power Frequency Offset Carrier Leakage Spectral Flatness Spectrum Mask Margin EVM per channel/stream Traces: Spectrum Mask Power Versus Time Constellation EVM vs. Sub-carrier/symbol

9 Messgeschwindigkeit Wie funktioniert es? Schnelles Bus + schnelles Prozessor + schnelles Tuning = Schnelle Messungen WLAN: 3x bis 10x schneller als Agilent N4010A GSM/EDGE/WCDMA: 5x bis 8x schneller als R&S FSQ WiMAX: 7x bis 9x schneller als Agilent N8300A Was bedeutet das? Verringert Test zeit für Chip Validierung Produktionstester haben bessere Durchsatz Wenige Test Stationen sind nötig

10 Messgeschwindigkeit - WLAN Messungen

11 Messgeschwindigkeit - WLAN EVM Vergleich DataRate Burst (ms) NI 5663 w/ 8106 N4010A 54 Averages MeasTime (1 AVG) 8.0 ms 53.4 ms Mean EVM (10 Avgs) db db EVM STDEV (10 Avgs) db 0.18 db Power STEDV (10 Avgs) db db 24 Averages Meas Time (1 AVG) 9.7 ms 53.1 ms Mean EVM (10 Avgs) db db EVM STDEV (10 Avgs) 0.12 db 0.21 db Power STEDV (10 Avgs) db db 6 Averages Meas Time (1 AVG) 22.7 ms 52.7 ms Mean EVM (10 Avgs) db EVM STDEV (10 Avgs) 0.11 db 0.21 db Power STEDV (10 Avgs) db

12 Messgeschwindigkeit - Spectrum Mask Span NI 5663 w/ 8106 N4010A 66 MHz 1 Average 25.6 ms 155 ms 5 Averages 39.1 ms 750 ms 10 Averages 86.3 ms 1.49 sec 44 MHz Averages 1 Average 7.3 ms 108 ms 5 Averages 13.9 ms 514 ms 10 Averages 35.6 ms 1.04 sec 22 MHz Averages 1 Average 6.4 ms 58.4 ms 5 Averages 15.6 ms 282 ms 10 Averages 27.0 ms 542 ms

13 Flexible Konfiguration

14 Flexibilität - Konfiguration Phasenkohärenter MIMO Test Parallel Multi-comm Test Testen von GPS, WLAN, und FM RF Record and Playback Bis zu 2 TB kontinuirliches Signal

15 Flexibilität - MIMO Unterstützung für WLAN Unterstützt 4 Kanal PXIe-5663E VSA und 4 Kanal PXIe-5673E VSG Generierung und Analysis von bis zur 4 räumliche Ströme MIMO Messungen: EVM per Kanal/Ströme & cross power Phasenkohärentes 4-Kanal PXIe-5663 VSA Phasenkohärentes 2-Kanal PXIe-5663 VSG

16 Flexibilität - Methoden für MIMO Messungen Methode 1: VSA und Switch 1 Kanal VSA verbunden zum DUT mit einem 4x1 Mux Pro: niedrige Kosten Con: langsamer, unterstützt nur direct mapping/repeated bursts Methode 2: Multichannel VSA Jedes Tx Port verbunden zu einem einziger VSA Kanal Pro s: Test von MCS 0-31 Schnelle, parallele Messungen Kanal/Stream EVM Con: höhere Kosten DUT Tx1 Tx2 Tx3 4x1 Mux 1-channel VSA DUT Tx1 Tx2 Tx3 4-channel VSA Tx4 Tx4

17 Phasenkohärentes Signal Analysis 2 Kanal NI PXIe-5663E benötigt 5 Module: 2x: NI PXIe-5622 Digitizer 2x: NI PXIe-5601 RF downconverter 1x: NI PXIe-5652 CW Source Gemeinsames LO und Takt für das Basisband Der Versatz vom Kanal zum Kanal von weniger als 0.1 Skalierbar bis zu 4 RF Kanälen Rx0 PXIe-5601 PXIe-5601 PXI-5652 PXIe-5622 ADC PXIe-5622 Rx1 ADC

18 Phasenkohärentes Signal Generation 2 Kanal NI PXIe-5673E benötigt 5 Module: 2x: NI PXIe-5450 AWG 2x: NI PXIe-5611 RF upconverter 1x: NI PXIe-5652 CW Source Gemeinsames LO und Takt für das Basisband Der Versatz vom Kanal zum Kanal von weniger als 0.1 Skalierbar bis zu 4 RF Kanälen NI PXI-5450 DAC DAC NI PXI-5450 DAC DAC NI PXI-5652 NI PXI NI PXI

19 Genauigkeit und Kosten Genauigkeit NI VSA + VSG ($60k) haben ähnliche Genauigkeit als: Rohde & Schwarz FSQ + SMU ($100k+) Agilent MXA + MXG ($120k+) NI VSA + VSG ($60k) sind genauer als: Agilent N8300A (EVM bei 2-5 db) Rohde & Schwarz CMW-500 (EVM bei 3-4 db) Litepoint IQMAX (EVM bei 3-4 db) Was bedeutet das? Validierung: Kosten Reduzierung bei der Beschaffung Instrumente Produktion: schnelle Messungen anstatt Durchschnittberechnungen

20 Typische RF Eckdaten 16-bit ADCs und DACs EVM Messungen OFDM bei 2.4 GHz: -45 db OFDM bei 5.8 GHz: -44 db Leistung Messungen < 0.1 db Reproduzierbarkeit ±0.65 db absolute Genauigkeit EVM - 47 db besser mit RBW filtering ON

21 Zusammenfassung Key WLAN 2.0 features Unterstützung von a/b/g/n MIMO Generierung/Analysis Schnelle Messungen Flexiblere Konfiguration

Technologietag Baugruppentest

Technologietag Baugruppentest Technologietag Baugruppentest Durchsatzsteigerung für den Test von Wireless-Baugruppen Business Development Manager Germany RF and Communications Benjamin Michel Agenda 1. Evolution der Wireless Tests

Mehr

WLAN-Applikationsfirmware FSP-K90/FSQ-K91/-K91n

WLAN-Applikationsfirmware FSP-K90/FSQ-K91/-K91n Version 02.00 WLAN-Applikationsfirmware FSP-K90/FSQ-K91/-K91n Juni 2008 Sendermessungen an WLAN IEEE 802.11-Signalen FSQ-K91 erweitert die FSQ-Familie um Sendermessungen nach den Standards IEEE 802.11a/b/g/j

Mehr

Einführung in Peer-To-Peer (P2P) Datenstreaming mit NI FlexRIO

Einführung in Peer-To-Peer (P2P) Datenstreaming mit NI FlexRIO Einführung in Peer-To-Peer (P2P) Datenstreaming mit NI FlexRIO Dipl.-Ing. (FH) Christoph Landmann, M.Sc. Regional Product Engineer Automated Test National Instruments Germany GmbH Agenda Was ist Peer-To-Peer

Mehr

Fertigungstest von Geräten und

Fertigungstest von Geräten und Fertigungstest von Geräten und Funkmodulen enabled by EnOcean Thomas Rieder PROBARE know.how@probare.biz INHALT EnOcean Technologie Einige Grundlagen Dolphin ASIC Energieautark und zweiwegefähig PRO900/910

Mehr

Synthetischer Netzwerkanalysator: Attraktive Messplatzerweiterung für bestehende RF-PXI-Systeme

Synthetischer Netzwerkanalysator: Attraktive Messplatzerweiterung für bestehende RF-PXI-Systeme Synthetischer Netzwerkanalysator: Attraktive Messplatzerweiterung für bestehende RF-PXI-Systeme Marcus Schramm Universität Erlangen Nürnberg LHFT marcus@lhft.eei.uni-erlangen.de Agenda Motivation Bisherige

Mehr

WCDMA-3GPP-Applikationsfirmware R&S FS-K72/-K73

WCDMA-3GPP-Applikationsfirmware R&S FS-K72/-K73 WCDMA-3GPP-Applikationsfirmware R&S FS-K72/-K73 3GPP-Sendermessungen an Basisstationen und Modulen mit dem Signalanalysator R&S FSQ und den Spektrumanalysatoren R&S FSU und R&S FSP Erweiterung der Analysator-Familien

Mehr

ABex eine universelle Prüfplattform für den Funktionstest, In Circuit Test und Halbleitertest

ABex eine universelle Prüfplattform für den Funktionstest, In Circuit Test und Halbleitertest ABex eine universelle Prüfplattform für den Funktionstest, In Circuit Test und Halbleitertest Matthias Vogel Konrad GmbH m.vogel@konrad technologies.de ATE Systeme Baugruppentest mit unterschiedlichen

Mehr

BER - Messungen an GSM Empfängern unter Fadingbedingungen

BER - Messungen an GSM Empfängern unter Fadingbedingungen BER - Messungen an GSM Empfängern unter Fadingbedingungen Application Note 1MA04_0D Änderungen vorbehalten Detlev Liebl 97-10 Produkte: Signal Generator SMI Digital Radiocommunication Tester CMD55/57 Inhalt

Mehr

Fertigungstest von Funksystemen NI-Thementag

Fertigungstest von Funksystemen NI-Thementag Fertigungstest von Funksystemen NI-Thementag Christian Gindorf Business Development Manager National Instruments Central Europe christian.gindorf@ni.com Agenda Begrüßung PXI und PXI-Express NI-Hardware

Mehr

2010 im Halbleiter-ATE-Bereich

2010 im Halbleiter-ATE-Bereich PXI-Semiconductor-Test im Bezug auf die ITRS Roadmap 2010 im Halbleiter-ATE-Bereich Joachim Gläß Konrad GmbH j.glaess@konrad technologies.de Was ist PXI Wer ist ITRS Ziele der ITRS Veröffentlichungen der

Mehr

Schnupperkurs. Steigerung gder Effizienz bei der Anwendungserstellung mit Hilfe von. Dipl. Ing.(FH) Rüdiger Ellmauer. Applications Engineer

Schnupperkurs. Steigerung gder Effizienz bei der Anwendungserstellung mit Hilfe von. Dipl. Ing.(FH) Rüdiger Ellmauer. Applications Engineer Schnupperkurs Steigerung gder Effizienz bei der Anwendungserstellung mit Hilfe von LabVIEW Toolkits Dipl. Ing.(FH) Rüdiger Ellmauer Applications Engineer Umgebung zur Erstellung von Mess und Automatisierungssoftware

Mehr

Messdatenerfassung: Messdaten und CAN-Botschaften synchron erfassen Nur einen USB-Anschluss entfernt!

Messdatenerfassung: Messdaten und CAN-Botschaften synchron erfassen Nur einen USB-Anschluss entfernt! Messdatenerfassung: Messdaten und CAN-Botschaften synchron erfassen Nur einen USB-Anschluss entfernt! Balazs Toth balazs.toth@ni.com Agenda Übersicht NI-XNET Plattform NI-XNET unter CompactDAQ NI-XNET

Mehr

Daten-Streaming-Lösungen für PXI-RAID- Systeme im Einsatz

Daten-Streaming-Lösungen für PXI-RAID- Systeme im Einsatz Daten-Streaming-Lösungen für PXI-RAID- Systeme im Einsatz Christian Gindorf Business Development Manager National Instruments Central Europe christian.gindorf@ni.com Agenda 1. Was ist Streaming? 2. Architektur

Mehr

Advanced DAQ System Development Using NI-DAQmx and Intelligent DAQ (FPGA)

Advanced DAQ System Development Using NI-DAQmx and Intelligent DAQ (FPGA) Advanced DAQ System Development Using NI-DAQmx and Intelligent DAQ (FPGA) Rudolf Gierlinger National Instruments, Österreich AGENDA Teil 1: Advanced NI-DAQmx Datenerfassungsmöglichkeiten Konfiguration

Mehr

Sender- / Empfänger Architekturen. Roland Küng, 2012

Sender- / Empfänger Architekturen. Roland Küng, 2012 Sender- / Empfänger Architekturen Roland Küng, 2012 1 Einfachste Empfangsarchitektur Der Empfänger hat folgende fünf Aufgaben zu erfüllen: Er enthält einen Wandler (z.b. die Antenne), welche die verfügbare

Mehr

Unternehmenspräsentation - X2E GmbH -

Unternehmenspräsentation - X2E GmbH - Unternehmenspräsentation - X2E GmbH - Agenda 2 Das Unternehmen X2E Hamburg Berlin Aktuelle Produkte Kandel Frankfurt Munich Neuentwicklungen Dienstleistungen und Produktion Das Unternehmen X2E 3 Dr. Karlheinz

Mehr

PXI-Express für Mess-, Prüf- & Testsysteme!

PXI-Express für Mess-, Prüf- & Testsysteme! PXI-Express für Mess-, Prüf- & Testsysteme! Mithilfe von PXI Express können Anwender ihre Applikationen um zusätzliche, hochleistungsfähige Funktionen erweitern. PXI Express ist vollständig in der PXI-Plattform

Mehr

Die Schicht unterhalb von GSM/UMTS, DSL, WLAN & DVB

Die Schicht unterhalb von GSM/UMTS, DSL, WLAN & DVB Die Schicht unterhalb von GSM/UMTS, DSL, WLAN & DVB Wie kommen die Bits überhaupt vom Sender zum Empfänger? (und welche Mathematik steckt dahinter) Vergleichende Einblicke in digitale Übertragungsverfahren

Mehr

Debugging von Embedded Designs mit Mixed-Signal-Oszilloskopen. Sylvia Reitz Produktmanagerin Oszilloskope Rohde & Schwarz GmbH & Co KG Oktober 2014

Debugging von Embedded Designs mit Mixed-Signal-Oszilloskopen. Sylvia Reitz Produktmanagerin Oszilloskope Rohde & Schwarz GmbH & Co KG Oktober 2014 Debugging von Embedded Designs mit Mixed-Signal-Oszilloskopen Sylvia Reitz Produktmanagerin Oszilloskope Rohde & Schwarz GmbH & Co KG Oktober 2014 Agenda ı Was sind Embedded Designs? ı Welche Vorteile

Mehr

R&S FS-K96/ R&S FS-K96PC OFDM-Vektorsignalanalyse mit Analysatoren von Rohde & Schwarz

R&S FS-K96/ R&S FS-K96PC OFDM-Vektorsignalanalyse mit Analysatoren von Rohde & Schwarz R&S FS-K96/ R&S FS-K96PC OFDM-Vektorsignalanalyse mit Analysatoren von Rohde & Schwarz Messtechnik Produktbroschüre 05.00 R&S FS-K96/ R&S FS-K96PC OFDM- Vektorsignalanalyse Auf einen Blick Die R&S FS-K96/R&S

Mehr

crio Mobile Remote Server Toolkit

crio Mobile Remote Server Toolkit crio Mobile Remote Server Toolkit Überwachung verteilter crio Systeme mit Web basiertem Zustandsmonitor und Fernzugriff Wolfram Koerver 29.05.2008 Chemnitz Gliederung CompactRIO CompactRIO Übersicht CompactRIO

Mehr

Veröffentlichung: C. Lam, B. Razavi : A 2.6-GHz/5.2-GHz Frequency Synthesizer in 0.4 -µm CMOS Technology Journal of Solid-State Circuits Mai 2000

Veröffentlichung: C. Lam, B. Razavi : A 2.6-GHz/5.2-GHz Frequency Synthesizer in 0.4 -µm CMOS Technology Journal of Solid-State Circuits Mai 2000 Veröffentlichung: C. Lam, B. Razavi : A 2.6-GHz/5.2-GHz Frequency Synthesizer in 0.4 -µm CMOS Technology Journal of Solid-State Circuits Mai 2000 f T

Mehr

Keysight Technologies Signal Studio for Short Range Communications

Keysight Technologies Signal Studio for Short Range Communications Ihr Spezialist für Mess- und Prüfgeräte Keysight Technologies Signal Studio for Short Range Communications N7610B Technical Overview Create Keysight validated and performance-optimized reference signals

Mehr

Merkmale: Spezifikationen:

Merkmale: Spezifikationen: High-Power Wireless AC1200 Dual-Band Gigabit PoE Access Point zur Deckenmontage Rauchmelderdesign, 300 Mbit/s Wireless N (2,4 GHz) + 867 Mbit/s Wireless AC (5 GHz), WDS, Wireless Client Isolation, 26 dbm

Mehr

Gefragter Mobilfunktester nun auch mit den amerikanischen Standards TDMA und AMPS

Gefragter Mobilfunktester nun auch mit den amerikanischen Standards TDMA und AMPS Universal Radio Communication Tester CMU200 Gefragter Mobilfunktester nun auch mit den amerikanischen Standards TDMA und AMPS Der digitale Standard TDMA TDMA (Time Devision Multiple Access) ist ein Mobilfunknetz

Mehr

Messungen an ATSC Sendern für Abnahme, Betrieb und Überwachung Applikationsschrift

Messungen an ATSC Sendern für Abnahme, Betrieb und Überwachung Applikationsschrift an ATSC Sendern für Abnahme, Betrieb und Überwachung Applikationsschrift Produkte: R&S ETL R&S DVSG Diese Applikationsschrift beschreibt, wie man Abnahme-, Betriebs- und Überwachungsmessungen an einem

Mehr

Sicherheit ist jederzeit gewährleistet - dieser Repeater unterstützt mit WEP, WPA und WPA2 modernste Verschlüsselungsstandards.

Sicherheit ist jederzeit gewährleistet - dieser Repeater unterstützt mit WEP, WPA und WPA2 modernste Verschlüsselungsstandards. 300N WLAN-Repeater 300 Mbit/s, 802.11b/g/n Wireless Repeater für höhere Reichweite Ihres WLAN-Signals, zur Installation in der Steckdose Part No.: 525756 WLAN überall, ohne Einschränkungen Geben Sie Ihrem

Mehr

Spektrumanalyse Grundlagen und Anwendungsgebiete

Spektrumanalyse Grundlagen und Anwendungsgebiete Spektrumanalyse Grundlagen und Anwendungsgebiete Tomas Lange Sales Specialist RF/µW & communication products tomas_lange@agilent.com 2011 Agenda Portfolio - Überblick Messprinzip -> Spektrumanalysator

Mehr

EINE MODULARE TESTPLATTFORM FÜR DAS PROTOTYPING VON DRAHTLOSEN SYSTEMEN

EINE MODULARE TESTPLATTFORM FÜR DAS PROTOTYPING VON DRAHTLOSEN SYSTEMEN EINE MODULARE TESTPLATTFORM FÜR DAS PROTOTYPING VON DRAHTLOSEN SYSTEMEN Einleitung Zunehmender Einsatz von Kurzstreckenfunk in Form drahtloser Datenkommunikation im Bereich IEEE Standard 802.15.4 - Zigbee

Mehr

Zertifizierung von Strukurierter Kupferverkabelung

Zertifizierung von Strukurierter Kupferverkabelung Zertifizierung von Strukurierter Kupferverkabelung Praxis am Beispiel des Kabeltesters WireScope Pro von Agilent Agilent WireScope Pro Professional Network Testing & Protocol Analysis WireScope Pro DualRemote

Mehr

Neuerungen in der LabVIEW-2010-Plattfrom

Neuerungen in der LabVIEW-2010-Plattfrom Neuerungen in der LabVIEW-2010-Plattfrom Klaus Dinnes Regional Product Engineer Agenda Was ist neu in LabVIEW 2010? Allgemeine Verbesserungen Verbesserungen durch Anwender-Feedback Schnellere Codeausführung

Mehr

Summit Client Utility (SCU)

Summit Client Utility (SCU) Summit Client Utility (SCU) WLAN-Konfiguration 1. Grundlagen... 2 1.1 Übersicht Geräte / WLAN-Standard... 2 2. Aufruf... 2 3. Einstellungen... 3 3.1 Tab Main... 3 3.2 Tab Profile... 3 3.3 Tab Status...

Mehr

Darstellung einer (R)Evolution. Tomas Lange, Dipl. Ing. Produktspezialist RF-/µW & Kommunikationsprodukte Agilent Technologies Vertrieb Deutschland

Darstellung einer (R)Evolution. Tomas Lange, Dipl. Ing. Produktspezialist RF-/µW & Kommunikationsprodukte Agilent Technologies Vertrieb Deutschland Darstellung einer (R)Evolution Tomas Lange, Dipl. Ing. Produktspezialist RF-/µW & Kommunikationsprodukte Agilent Technologies Vertrieb Deutschland Agenda Die Wichtigkeit der spektralen Überwachung Evolution

Mehr

Neue Produkte der Mess- und Prüftechnik in. Dipl.-Ing. (FH) Marian Marcel Olef Applications Engineering National Instruments Germany GmbH

Neue Produkte der Mess- und Prüftechnik in. Dipl.-Ing. (FH) Marian Marcel Olef Applications Engineering National Instruments Germany GmbH Neue Produkte der Mess- und Prüftechnik in der Anwendung Dipl.-Ing. (FH) Marian Marcel Olef Applications Engineering National Instruments Germany GmbH Agenda X-Serie für USB NI USB-TC01 NI mydaq Datenerfassung

Mehr

Spektrum- und Signalanalysatoren für jeden Bedarf eine Übersicht

Spektrum- und Signalanalysatoren für jeden Bedarf eine Übersicht Spektrum- und Signalanalysatoren für jeden Bedarf eine Übersicht Mit der Einführung des Handheld Spectrum Analyzers R&S FSH6 (Seite 26) lässt die Analysatorpalette von Rohde&Schwarz hinsichtlich Abstufung,

Mehr

PROZESSANALYTIK PROCESS ANALYSIS

PROZESSANALYTIK PROCESS ANALYSIS Leistungskatalog / Services PROZESSANALYTIK PROCESS ANALYSIS Fachbereich / Division Seite / Page PROZESSANALYTIK / PROCESS ANALYSIS 2 5 Prozessanalytik Labview 8.1 Programmierumgebung Sprache: G LabVIEW

Mehr

High-End-Vektorsignalgenerator erzeugt komplexe Mehrkanal-Szenarien

High-End-Vektorsignalgenerator erzeugt komplexe Mehrkanal-Szenarien Wireless-Technologien Signalerzeugung und -analyse High-End-Vektorsignalgenerator erzeugt komplexe Mehrkanal-Szenarien BILD 1: Zusammen mit zwei Vektorsignalgeneratoren R&S SGS100A bildet der neue Vektor

Mehr

Einsatz vom NI ELVIS II+ mit Multisim und LabVIEW

Einsatz vom NI ELVIS II+ mit Multisim und LabVIEW Workshop Einsatz vom NI ELVIS II+ mit Multisim und LabVIEW Beat Schib & Jan Kniewasser Academic Field Sales Engineers National Instruments Switzerland Corp Seite 1 Inhalt Übung 1: RLC Schaltung in Multisim...

Mehr

All Digital Transceiver

All Digital Transceiver All Digital Transceiver Prinzip Digital-Empfänger ADC, Analog Digital Converter ( Analog-Digital-Wandler ) DDC, Digital Down Converter ( Digitaler Abwärtsmischer ) DSP, Digital Signal Processor SDR-14

Mehr

Gutachten. Aaronia Spectran HF2025E. Fachhochschule Koblenz Transferstelle für Elektromagnetische Verträglichkeit. Konrad-Zuse Straße 1 56075 Koblenz

Gutachten. Aaronia Spectran HF2025E. Fachhochschule Koblenz Transferstelle für Elektromagnetische Verträglichkeit. Konrad-Zuse Straße 1 56075 Koblenz Elektromagnetische Gutachten Aaronia Spectran HF2025E Prüfprotokoll 1 / 8 Elektromagnetische Gutachten 238-2006 Report Gegenstand Object Aaronia Spectran HF2025E Hersteller Manufacturer Aaronia Typ HF2025E

Mehr

Funktionstest Ti2CA Compact

Funktionstest Ti2CA Compact Funktionstest Ti2CA Compact Systemarchitektur Die einfache Ansteuerung, hohe Ausbaustufen, bei geringem Kostenbedarf sowie die hohe Störsicherheit durch kurze Leitungslängen sind wesentliche Vorteile der

Mehr

Neue Detektoren für die Bewertung von Funkstörungen

Neue Detektoren für die Bewertung von Funkstörungen Neue Detektoren für die Bewertung von Funkstörungen Manfred Stecher Rohde & Schwarz, München page 1 Bewertung von Funkstörungen Wozu (oder warum) Bewertung? unerwünschte Emissionen haben unterschiedliches

Mehr

Grundlagen zu Anwendungen mit Power. (SMUs) Marco Brauner National Instruments

Grundlagen zu Anwendungen mit Power. (SMUs) Marco Brauner National Instruments Grundlagen zu Anwendungen mit Power Supplies und Source Measurement Units (SMUs) Marco Brauner National Instruments Agenda Anwendungsgebiete für PPS & SMU PXI-4110 (PPS) und PXI-4130 (SMU) Software-/Treiberintegration

Mehr

Microsoft.NET Gadgeteer: Ein raffinierter Weg zum Embedded-Produkt. ECC 2013 Marcel Berger

Microsoft.NET Gadgeteer: Ein raffinierter Weg zum Embedded-Produkt. ECC 2013 Marcel Berger Microsoft.NET Gadgeteer: Ein raffinierter Weg zum Embedded-Produkt ECC 2013 Marcel Berger 1 Agenda Motivation Einführung Microsoft.NET Micro Framework Einführung Microsoft.NET Gadgeteer Vorteile Architektur

Mehr

Broadband EMI Noise Measurement in Time Domain

Broadband EMI Noise Measurement in Time Domain Broadband EMI Noise Measurement in Time Domain Florian Krug, Peter Russer Institute for High-Frequency Engineering Technische Universität München fkrug@ieee.org 1 Inhalt Einführung Time-Domain Electromagnetic

Mehr

AM/FM/ϕM-Messdemodulator FS-K7

AM/FM/ϕM-Messdemodulator FS-K7 Datenblatt Version 02.00 AM/FM/ϕM-Messdemodulator FS-K7 April 2005 für die Analysatoren FSQ/FSU/FSP und die Messempfänger ESCI/ESPI AM/FM/ϕM-Messdemodulator zur Bestimmung analoger Modulationsparameter

Mehr

Ein Gerät skalierbar für verschiedene Anwendungen. MOBILFUNK Funkmessplätze

Ein Gerät skalierbar für verschiedene Anwendungen. MOBILFUNK Funkmessplätze All-in-one -Tester für die Fertigun Mobiles WiMAX gemäß Standard IEEE 802.16e-2005 das erste auf OFDM basierende Mobilfunksystem für den drahtlosen Breitbandzugang in DSL-Qualität steht kurz vor der Einführung.

Mehr

VIBRONET System implementation /2

VIBRONET System implementation /2 Master No. String No. Mux Mux Mux No. Sensor No. Mux Mux Mux Mux Master Mux Mux Mux Mux System implementation /1 Process control Internal expert / Firewall TCP /IP OTN / LAN / WAN TCP / IP Telephone net

Mehr

MULTINETWORKING MEHR ALS NUR EIN NETZWERK. Oktober 2010

MULTINETWORKING MEHR ALS NUR EIN NETZWERK. Oktober 2010 MULTINETWORKING MEHR ALS NUR EIN NETZWERK. Oktober 2010 1 Seite 1 UNTERNEHMEN SYSTEM- KOMPONENTEN REFERENZEN KONTAKT 2 Seite 2 WAS BEDEUTET MULTINETWORKING? EIN HOHES MASS AN FLEXIBILITÄT. JEDER DENKBARE

Mehr

mvox Breitband Internet für den ländlichen Raum

mvox Breitband Internet für den ländlichen Raum mvox Breitband Internet für den ländlichen Raum Ralf Bögelein (Vertriebsleiter Deutschland) Mai 2009 1 mvox mission mvox bietet drahtlose und drahtgebundene DSL Anschlüsse sowie Telefonanschlüsse für Deutschland

Mehr

Automatische Testsysteme und ihre Programmierung. Dresden, 09.07.2008. Michael Dittrich, michael-dittrich@mailbox.tu-dresden.de

Automatische Testsysteme und ihre Programmierung. Dresden, 09.07.2008. Michael Dittrich, michael-dittrich@mailbox.tu-dresden.de Fakultät Informatik - Institut für Technische Informatik - Professur für VLSI-Entwurfssysteme, Diagnostik und Architektur Automatische Testsysteme und ihre Programmierung Michael Dittrich, michael-dittrich@mailbox.tu-dresden.de

Mehr

Untersuchung einer Streuparameter- Testumgebung aus modularen RF PXI Instrumenten

Untersuchung einer Streuparameter- Testumgebung aus modularen RF PXI Instrumenten Untersuchung einer Streuparameter- Testumgebung aus modularen RF PXI Instrumenten Michael Hrobak, Marcus Schramm, Lorenz-Peter Schmidt Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik Friedrich-Alexander-Universität

Mehr

Modulare Ethernet/LXI- Oszilloskope am LAN. Zum Beispiel in dezentral gesteuerten

Modulare Ethernet/LXI- Oszilloskope am LAN. Zum Beispiel in dezentral gesteuerten 6. Messgeräte, Mess-Instrumente Oszilloskope Übersicht Klassische Benchtop-Geräte für den Labortisch. Mit Rack-Einbau-Kits auch für 19 -Montage. Modulare USB-Oszilloskope am Notebook - stationär auf dem

Mehr

Produktbeschreibung. MCD Audio Analyzer. Softline. Modline. Funktionen und Merkmale des Produkts. Conline. Boardline. Avidline. Pixline.

Produktbeschreibung. MCD Audio Analyzer. Softline. Modline. Funktionen und Merkmale des Produkts. Conline. Boardline. Avidline. Pixline. Produktbeschreibung Funktionen und Merkmale des Produkts Softline Modline Conline Boardline MCD Audio Analyzer Avidline Pixline Applikation MCD Elektronik GmbH Hoheneichstr. 52 75217 Birkenfeld Telefon

Mehr

Entwickeln und Testen der nächsten Generation von Keyless-Entry-Systemen mit LabVIEW und PXI

Entwickeln und Testen der nächsten Generation von Keyless-Entry-Systemen mit LabVIEW und PXI Entwickeln und Testen der nächsten Generation von Keyless-Entry-Systemen mit LabVIEW und PXI SiemensVDO ( seit 2008 Teil der Continental AG ) entwickelt und liefert seit 1993 Zugangs Kontrollsysteme für

Mehr

Advanced Motion Control Techniques

Advanced Motion Control Techniques Advanced Motion Control Techniques Dipl. Ing. Jan Braun maxon motor ag Switzerland Dipl. Ing. Alexander Rudolph National Instruments Switzerland Agenda Schematiascher Aufbau Positionsregelkreis Übersicht

Mehr

Stefan Schmidt stefan@datenfreihafen.org. 28. Mai 2006

Stefan Schmidt stefan@datenfreihafen.org. 28. Mai 2006 Linux Linux 28. Mai 2006 Linux Linux Motorola verkauft seit einigen Jahren im asiatischen Markt s mit Linux. Die prominentesten Vertreter sind hier das E680 und das E680i. Seit Ende letzten Jahres ist

Mehr

Wireless LAN. Hauptseminarvortrag Wireless LAN Martin Hoffmann. 1. Grundlegende Aspekte Technik

Wireless LAN. Hauptseminarvortrag Wireless LAN Martin Hoffmann. 1. Grundlegende Aspekte Technik Wireless LAN Hauptseminarvortrag Wireless LAN Martin Hoffmann 1. Grundlegende Aspekte Technik Infrarot / Radiowellen Schmalband vs. Breitband 2 Breitbandverfahren FHSS (frequence hopping spread spectrum)

Mehr

Messsysteme für den SwissFEL

Messsysteme für den SwissFEL Messsysteme für den SwissFEL Signalauswertung mit Xilinx Virtex-5 FPGAs Embedded Computing Conference 2011 Christa Zimmerli Masterstudentin MSE Wissenschaftliche Assistentin christa.zimmerli@fhnw.ch Institut

Mehr

Mi-Do. 25.8.20100. Datum:

Mi-Do. 25.8.20100. Datum: Objekt: Ort: Datum: klg8-7a SZ Mi-Do. 25.8.20100 Messung Zeit Dauer Messwert berechnet ICNIRP Freq. Messung Zeit Dauer Messwert Salzburg ICNIRP Freq. Freq. XY-MAG Stunde Minuten nt nt % Hz Stunde Minuten

Mehr

Michael Uhl, Vortrag Mobilfunknetze Freitag, 09.06.2006. Mobilfunknetze. 2G bis B3G

Michael Uhl, Vortrag Mobilfunknetze Freitag, 09.06.2006. Mobilfunknetze. 2G bis B3G Mobilfunknetze 2G bis B3G Dieser Vortrag stellt die Mobilfunknetze von der 2ten bis zum Vorläufer der 4ten Generation vor GSM UMTS Flash-OFDM mu21.de Letzter Vortrag: Firmenvorstellung und Marktdaten zum

Mehr

WLAN im Fokus. Unternehmenspräsentation I 1

WLAN im Fokus. Unternehmenspräsentation I 1 WLAN im Fokus Unternehmenspräsentation I 1 WLAN im Fokus I 2 Agenda Aktuelle Bedrohungsszenarien im WLAN-Umfeld Neue Standards und Trends Vergleich der Lösungen Cisco, Juniper, Aerohive, Aruba WLAN im

Mehr

CAN-Anwendungen für die Automobilindustrie

CAN-Anwendungen für die Automobilindustrie CAN-Anwendungen für die Automobilindustrie Dipl. Ing. Roland Magolei NI Engineering Germany GmbH roland.magolei@ni.com National Instruments R&D weltweit NI R&D Denmark NI R&D Germany NI R&D Romania NI

Mehr

Einspeisemanagement nach 6 EEG. Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung

Einspeisemanagement nach 6 EEG. Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung Einspeisemanagement nach 6 EEG Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung Rechtliche Grundlage 6 Technische und betriebliche Vorgaben Anlagenbetreiberinnen und -betreiber

Mehr

T est of 1GBit/s Fiber optical communication interfaces based on FlexRIO R Series

T est of 1GBit/s Fiber optical communication interfaces based on FlexRIO R Series T est of 1GBit/s Fiber optical communication interfaces based on FlexRIO R Series Inhalt 1. Einführung... 2 2. Anforderungen... 2 3. Komponenten... 3 3.1. PXI 7952R... 3 3.2. Fiber Optical Interface Module

Mehr

Dynamisches Testen von Embedded- Balázs Tóth, National Instruments

Dynamisches Testen von Embedded- Balázs Tóth, National Instruments Dynamisches Testen von Embedded- Systemen und Komponenten in Echtzeit Balázs Tóth, National Instruments Agenda Echtzeittestsysteme NI VeriStand Echtzeittestplattform Erweiterungsmöglichkeiten von NI VeriStand

Mehr

RF-Explorer Handheld Spektrum Analyser und Handheld Signal Generator

RF-Explorer Handheld Spektrum Analyser und Handheld Signal Generator RF-Explorer Handheld Spektrum Analyser und Handheld Signal Generator Ludwigslust, Mai 2015 Mein RF-Explorer Spektrum Analyser Mein hat einen Spektrum Grundbereich Analyser von hat einen Frequenzbereich

Mehr

Entwicklung einer Ausleseelektronik zum Betrieb einer

Entwicklung einer Ausleseelektronik zum Betrieb einer Entwicklung einer Ausleseelektronik zum Betrieb einer TPC mit GEMs Michael Weber Sabine Blatt Manuel Giffels Gordon Kaussen Martin Killenberg Sven Lotze Joachim Mnich Astrid Münnich Stefan Roth Adrian

Mehr

Investigation of the Nonlinear Characteristic of Costas Loop based Carrier Recovery Systems

Investigation of the Nonlinear Characteristic of Costas Loop based Carrier Recovery Systems Investigation of the Nonlinear Characteristic of Costas Loop based Carrier Recovery Systems Semjon Schaefer International Workshop on Optical Phase-locked-Loop Techniques 16.06.2015 Kiel Technische Fakultät

Mehr

Institut für Nachrichtentechnik

Institut für Nachrichtentechnik Universität Rostock Institut für Nachrichtentechnik Professor Dr.-Ing. Erika Müller Professor Dr.-Ing. Tobias Weber Professor Dr.-Ing. Volker Kühn Web: http://www.int.uni-rostock.de Kontaktdaten Anschrift

Mehr

Netduino Mikroprozessor für.net Entwickler

Netduino Mikroprozessor für.net Entwickler Netduino Mikroprozessor für.net Entwickler Patrick Herting Softwareentwickler BlueTem Software GmbH Blog E-Mail www.wdev.de pher@live.de Ablaufplan - Theorieteil Was ist der Netduino? Welche Modelle gibt

Mehr

TAPS - TEST ACCESS PORTS

TAPS - TEST ACCESS PORTS TAPS - TEST ACCESS PORTS Gerald Nickel 2014 AVDM, Austria 00 GESCHÄFTSFELDER 01 Qualitätssicherung 02 Infrastruktur Wir unterstützen Sie beim Testen und Überwachen Ihrer IT & Telekom Services um die Verfügbarkeit

Mehr

Keysight Technologies IoT (Internet of Things) Automation Test Reference Solution

Keysight Technologies IoT (Internet of Things) Automation Test Reference Solution Ihr Spezialist für Mess- und Prüfgeräte Keysight Technologies IoT (Internet of Things) Automation Test Reference Solution Solution Brochure 02 Keysight IoT (Internet of Things) Automation Test Reference

Mehr

Die Wireless Innovation: Mehr Sicherheit durch neue Generation von Cisco Access Points. Wolfram Maag Consulting Systems Engineer Mobility

Die Wireless Innovation: Mehr Sicherheit durch neue Generation von Cisco Access Points. Wolfram Maag Consulting Systems Engineer Mobility Die Wireless Innovation: Mehr Sicherheit durch neue Generation von Cisco Access Points Wolfram Maag Consulting Systems Engineer Mobility 1 Session Objectives Nach dem Webinar sollen Sie die Vorteile von

Mehr

Advanced Motion Control Techniques. Dipl. Ing. Jan Braun maxon motor ag Switzerland

Advanced Motion Control Techniques. Dipl. Ing. Jan Braun maxon motor ag Switzerland Advanced Motion Control Techniques Dipl. Ing. Jan Braun maxon motor ag Switzerland Agenda Schematiascher Aufbau Positionsregelkreis Übersicht Motion Control Systeme PC based mit CANopen für DC und EC Motoren

Mehr

Flexibles Echtzeit HF- Testsystem mit LabVIEW Realtime, FPGA-Technologie und TestMaster

Flexibles Echtzeit HF- Testsystem mit LabVIEW Realtime, FPGA-Technologie und TestMaster Flexibles Echtzeit HF- Testsystem mit LabVIEW Realtime, FPGA-Technologie und TestMaster Dr. Gerd Schmitz, S.E.A. Datentechnik GmbH Alexander Huber, Marquardt GmbH Gliederung Marquardt GmbH S.E.A. Datentechnik

Mehr

Dämpfungssimulation und messung für. www.polarinstruments.com. Polar Instruments 2011 www.polarinstruments.com

Dämpfungssimulation und messung für. www.polarinstruments.com. Polar Instruments 2011 www.polarinstruments.com Dämpfungssimulation und messung für High-Speed-Anwendungen Hermann Reischer www.polarinstruments.com Polar Instruments 2011 www.polarinstruments.com 1 Agenda Die verlustbehaftete Übertragungsleitung Dämpfungsmessung

Mehr

Realisierung einer 32'768-Punkt-FFT für 2 GBytes/s Datenrate auf einem FPGA

Realisierung einer 32'768-Punkt-FFT für 2 GBytes/s Datenrate auf einem FPGA Realisierung einer 32'768-Punkt-FFT für 2 GBytes/s Datenrate auf einem FPGA Mentor User Conference 2004 - Würzburg Michael Pichler, m.pichler@zma.ch Dino Zardet, d.zardet@zma.ch Prof. Karl Schenk, k.schenk@zma.ch

Mehr

R&S TVSCAN Automatic TV Channel Scan Software Qualitätsbeurteilung mehrkanaliger TV-Signale an der TV- Kabelkopfstelle oder im Feld

R&S TVSCAN Automatic TV Channel Scan Software Qualitätsbeurteilung mehrkanaliger TV-Signale an der TV- Kabelkopfstelle oder im Feld Rundfunk Produktbroschüre 01.00 R&S TVSCAN Automatic TV Channel Scan Software Qualitätsbeurteilung mehrkanaliger TV-Signale an der TV- Kabelkopfstelle oder im Feld R&S TVSCAN Automatic TV Channel Scan

Mehr

Hardware-Interfaces für FlexRay und CAN

Hardware-Interfaces für FlexRay und CAN Hardware-Interfaces für FlexRay und CAN FlexRay, das Bussystem für hohe Datenraten im Fahrzeug, stellt sehr hohe Anforderungen an die Hardwareschnittstellen. Nutzen Sie die Vector FlexRay Interfaces für

Mehr

ACANIS - Ein universelles Software-Tool für CAN-Netzwerke

ACANIS - Ein universelles Software-Tool für CAN-Netzwerke ACANIS - Ein universelles Software-Tool für CAN-Netzwerke Themen 0. Kurz über A.M.S. Software GmbH 1. Übersicht, Motivation, Entstehungsgeschichte 2. Funktionalitäten und Demonstration 3. Lizenzmodell

Mehr

Hausgeräteentwicklung mit Qualität unterstützt von TestMaster und LabVIEW

Hausgeräteentwicklung mit Qualität unterstützt von TestMaster und LabVIEW Hausgeräteentwicklung mit Qualität unterstützt von TestMaster und LabVIEW Dr. Gerd Schmitz, Oliver Eisen, Michael Semenowicz S.E.A. Datentechnik GmbH, Troisdorf Firmenlogo S.E.A. Datentechnik GmbH National

Mehr

Flash-OFDM FMC FOMA. A. Schempp (DCS, DCP, DCF, DCE)

Flash-OFDM FMC FOMA. A. Schempp (DCS, DCP, DCF, DCE) Flash-OFDM FMC FOMA Flash-OFDM, FMC, FOMA das Team B. Krbecek (DCS, DCP) T. Schwarz (DCS) Flash-OFDM - Definition Fast Low-latency Access with Seamless Handoff Orthogonal Frequenzy Division Multiplexing

Mehr

Untersuchungen zur Genauigkeit von Flow- Erfassungsmechanismen

Untersuchungen zur Genauigkeit von Flow- Erfassungsmechanismen Untersuchungen zur Genauigkeit von Flow- Erfassungsmechanismen ITG FG 5.2.3 Jochen Kögel jochen.koegel@ikr.uni-stuttgart.de 6. Oktober 2010 Universität Stuttgart Institut für Kommunikationsnetze und Rechnersysteme

Mehr

ZuiScat. Wireless. Drahtlose Zugangstechnologien technisches Potential und wirtschaftliche Bedeutung. Werner A. König

ZuiScat. Wireless. Drahtlose Zugangstechnologien technisches Potential und wirtschaftliche Bedeutung. Werner A. König Drahtlose Zugangstechnologien technisches Potential und wirtschaftliche Bedeutung Werner A. König ZuiScat - Inhalt 2 Funkbasierte Technologien Marktsituation Anwendungsdomänen Satellit WLAN UMTS WiMAX

Mehr

Wireless Personal Area Networks Spezielle Techniken der Rechnerkommunikation

Wireless Personal Area Networks Spezielle Techniken der Rechnerkommunikation Humboldt Universität zu Berlin Institut für Informatik Wireless Personal Area Networks Spezielle Techniken der Rechnerkommunikation Jörg Pohle, pohle@informatik.hu-berlin.de Daniel Apelt, apelt@informatik.hu-berlin.de

Mehr

Prototyping eines universellen ISM-Band Transmitters auf Basis des NI FlexRIO MDK

Prototyping eines universellen ISM-Band Transmitters auf Basis des NI FlexRIO MDK Prototyping eines universellen ISM-Band Transmitters auf Basis des NI FlexRIO MDK Dipl.-Ing. (FH) Alexander Weidel A M S Software GmbH Dipl.-Ing. (FH) Christoph Landmann, M.Sc. National Instruments Germany

Mehr

Fachhochschule Düsseldorf. Darstellung und Messung von Modulation und TDMA-Struktur im GSM-System

Fachhochschule Düsseldorf. Darstellung und Messung von Modulation und TDMA-Struktur im GSM-System Fachhochschule Düsseldorf Fachbereich Elektrotechnik Darstellung und Messung von Modulation und TDMA-Struktur im GSM-System Prof. Dr. P. Pogatzki Name: Matr.-Nr.: Testat: Einleitung 2 Ziel dieses Versuches

Mehr

R&S CLG Cable Load Generator Simulation vollständig belegter analoger und digitaler Kabelfernsehnetze

R&S CLG Cable Load Generator Simulation vollständig belegter analoger und digitaler Kabelfernsehnetze Rundfunk Produktbroschüre 01.00 R&S CLG Cable Load Generator Simulation vollständig belegter analoger und digitaler Kabelfernsehnetze R&S CLG Cable Load Generator Auf einen Blick Der R&S CLG Cable Load

Mehr

Messungen zur Verifizierung der Kalibrierung des NWA HP8510C

Messungen zur Verifizierung der Kalibrierung des NWA HP8510C Beitrag zum Arbeitskreis Bipolar 1999 Messungen zur Verifizierung der Kalibrierung des NWA HP8510C von Jörg Berkner Siemens AG HL SIM PX1 1 Einleitung...2 2 Gegenstand der Untersuchung...2 3 Meßgenauigkeit...2

Mehr

Autoradios auf Testfahrten. Dr. Michael Koch, BMW AG Dipl. Ing. Gregorio Roper, ServiceForce.Com GmbH

Autoradios auf Testfahrten. Dr. Michael Koch, BMW AG Dipl. Ing. Gregorio Roper, ServiceForce.Com GmbH Audioqualitätsbewertung Bewertung der Audioqualität von Autoradios auf Testfahrten Dr. Michael Koch, BMW AG Dipl. Ing. Gregorio Roper, ServiceForce.Com GmbH Agenda Test von Autoradios state of the art

Mehr

Spektrum Analyse. Grundlagen, Anwendungen und EMV Messungen. Measurement Days 2011

Spektrum Analyse. Grundlagen, Anwendungen und EMV Messungen. Measurement Days 2011 Spektrum Analyse Grundlagen, Anwendungen und EMV Messungen 1 Agenda Wozu ein Spektrumanalyser? Theorie und Aufbau eines Spektrumanalysers Anwendungsbeispiele Die X-Serie im Detail EMV Beispiele Der MXE

Mehr

WLAN Best Practice. Von der Anforderung bis zum Betrieb in Gebäuden. 26.03.2015. Willi Bartsch. Netze BW GmbH Teamleiter NetzwerkService

WLAN Best Practice. Von der Anforderung bis zum Betrieb in Gebäuden. 26.03.2015. Willi Bartsch. Netze BW GmbH Teamleiter NetzwerkService WLAN Best Practice Von der Anforderung bis zum Betrieb in Gebäuden. 26.03.2015 Willi Bartsch Netze BW GmbH Teamleiter NetzwerkService Ein Unternehmen der EnBW Agenda WLAN Anforderungen Umfeldanalyse Ausblick

Mehr

Software ubiquitärer Systeme

Software ubiquitärer Systeme Software ubiquitärer Systeme Übung 2: Speicherarchitekturen in Mikrocontrollern und AOStuBS Christoph Borchert Arbeitsgruppe Eingebettete Systemsoftware Lehrstuhl für Informatik 12 TU Dortmund http://ess.cs.uni-dortmund.de/~chb/

Mehr

You re WSM. in Control. Wireless Systems Manager

You re WSM. in Control. Wireless Systems Manager You re in Control Wireless Systems Manager WSM Die absolute Kontrolle über Ihre drahtlose Tonübertragung. Jederzeit. Überall. Die neue Dimension des Real-Time Monitoring: Der Wireless Systems Manager (WSM)

Mehr

l Wireless LAN Eine Option für Firmennetzwerke der Druckereibranche? WLAN Eine Option für Unternehmen? Komponenten eines WLAN-Netzwerks

l Wireless LAN Eine Option für Firmennetzwerke der Druckereibranche? WLAN Eine Option für Unternehmen? Komponenten eines WLAN-Netzwerks l Wireless LAN Eine Option für Firmennetzwerke der Druckereibranche? BU Wuppertal FB E 2005 Jens Heermann Svend Herder Alexander Jacob 1 WLAN Eine Option für Unternehmen? Vorteile durch kabellose Vernetzung

Mehr

DVB-C2 Wegbereiter für zukünftige Fernsehdienste auf Kabelnetzen

DVB-C2 Wegbereiter für zukünftige Fernsehdienste auf Kabelnetzen Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen DVB-C2 Wegbereiter für zukünftige Fernsehdienste auf Kabelnetzen Philipp Hasse, 17.05.2010 Gliederung 1. Einführung / Motivation 2. Systemüberblick

Mehr

ZÜRCHERSTR. 310, 8500 FRAUENFELD T 071 911 86 90 F 071 911 80 50. Amplifiers Black / silver Preis / prix. CD Players Black / silver Preis / prix

ZÜRCHERSTR. 310, 8500 FRAUENFELD T 071 911 86 90 F 071 911 80 50. Amplifiers Black / silver Preis / prix. CD Players Black / silver Preis / prix High-End Range Amplifiers Black / silver Preis / prix 740A 840A v2 100W power output into 8 Ohms Incognito Ready (Type 1) multi-room outputs Custom LCD display Control bus in and out 120W power output

Mehr

Ermittlung und Bewertung der elektromagnetischen Exposition durch WLAN-Techniken Sind wir gefährdet?

Ermittlung und Bewertung der elektromagnetischen Exposition durch WLAN-Techniken Sind wir gefährdet? Inhouse-Vernetzung von Schulen, 13.2.2007 Ermittlung und Bewertung der elektromagnetischen Exposition durch WLAN-Techniken Sind wir gefährdet? Dr. Christian Bornkessel, IMST GmbH, Carl-Friedrich-Gauß-Str.

Mehr

TO-PASS Modem GPRS VPN Router. TO-PASS Modem GPRS VPN Router. Artikelnummer: 761-520

TO-PASS Modem GPRS VPN Router. TO-PASS Modem GPRS VPN Router. Artikelnummer: 761-520 Datenblatt : TO-PASS Modem GPRS VPN Router Artikelnummer: 76-520 TO-PASS Modem GPRS VPN Router Artikelnummer: 76-520 TO-PASS Modem GPRS VPN Router Kennzeichnungen Kaufmännische Daten Lieferant WAGO Lieferanten-Art.-Nr.

Mehr