0265 substitutiv nach Art der Lebensversicherung. Einzel-Krankheitskostenvollversicherung (ambulant und stationär) nach Art

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "0265 substitutiv nach Art der Lebensversicherung. Einzel-Krankheitskostenvollversicherung (ambulant und stationär) nach Art"

Transkript

1 Spartenverzeichnis Schlüssel Bezeichnung 000 Alle Sparten 01 Lebensversicherung Einzelversicherung (ohne Zusatzversicherung) mit Überschussbeteiligung, bei 011 der das Anlagerisiko vom Versicherungsunternehmen getragen wird. Kapitalbildende Lebensversicherung (einschließlich vermögensbildender Lebensversicherung) mit überwiegendem Todesfallcharakter Risikoversicherung Kapitalbildende Lebensversicherung mit überwiegendem 0113 Erlebensfallcharakter 0114 Berufsunfähigkeitsversicherung 0115 Pflegerentenversicherung übrige und nicht aufgegliederte Einzelversicherung (einschließlich der Heirats und Geburtenversicherung), aber ohne Sonstige Lebensversicherung Kapitalbildende Lebensversicherung mit überwiegendem 0117 Erlebensfallcharakter nach dem AltZertG Kollektivversicherung (ohne Zusatzversicherung) mit Überschussbeteiligung, 012 bei der das Anlagerisiko vom Versicherungsunternehmen getragen wird. Kapitalversicherung mit überwiegendem Todesfallcharakter (ohne 0121 Kennzahlen und ) 0122 Bausparrisikoversicherung 0123 Restschuldversicherung übrige und nicht aufgegliederte Kollektivversicherung (einschließlich der 0124 Heirats- und Geburtenversicherung), aber ohne Sonstige Lebensversicherung Kapitalbildende Lebensversicherung mit überwiegendem Erlebensfallcharakter nach dem AltZertG Zusatzversicherung (einschließlich der für Kollektivversicherungen) 0131 Unfall- Zusatzversicherung 0132 Berufsunfähigkeits(Invaliditäts)-Zusatzversicherung 0133 Risiko- und Zeitrenten-Zusatzversicherung 0134 Pflegerenten-Zusatzversicherung 0135 Sonstige Zusatzversicherung 014 Sonstige Lebensversicherung 0141 Lebensversicherung, bei der das Anlagerisiko vom Versicherungsnehmer getragen wird Lebensversicherung ohne Überschussbeteiligung, bei der das Anlagerisiko vom Versicherungsunternehmen getragen wird Tontinengeschäfte 0144 Kapitalisierungsgeschäfte Lebensversicherung, bei der das Anlagerisiko vom Versicherungsnehmer 0145 getragen wird, nach dem AltZertG 015 Geschäfte der Verwaltung von Versorgungseinrichtungen

2 02 Krankenversicherung 021 Einzel- Krankheitskostenvollversicherung (ambulant und stationär) 0211 Einzel-Krankheitskostenvollversicherung Einzel-Krankheitskostenvollversicherung (ambulant und stationär) nicht 0212 substitutiv nach Art der Lebensversicherung Einzel-Krankheitskostenvollversicherung (ambulant und stationär) nach Art 0213 der Schadensversicherung 022 selbstständige Einzel- Krankheitskostenversicherung (ambulant) 0221 selbständige Einzel-Krankheitskostenversicherung (ambulant) substitutiv selbständige Einzel-Krankheitskostenversicherung (ambulant) nicht substitutiv 0222 nach Art der Lebensversicherung selbständige Einzel-Krankheitskostenversicherung (ambulant) nach Art der 0223 Schadenversicherung 023 selbstständige Einzel- Krankheitskostenversicherung (stationär) 0231 selbständige Einzel-Krankheitskostenversicherung (stationär) substitutiv selbständige Einzel-Krankheitskostenversicherung (stationär) nicht substitutiv 0232 nach Art der Lebensversicherung selbständige Einzel-Krankheitskostenversicherung (stationär) nach Art der 0233 Schadenversicherung 024 Einzel- Krankentagegeldversicherung Krankentagegeldversicherung (ohne Kennzahlen und ) 0241 substitutiv Krankentagegeldversicherung (ohne Kennzahlen und ) nicht 0242 substitutiv nach Art der Lebensversicherung Krankentagegeldversicherung (ohne Kennzahlen und ) nach Art 0243 der Schadenversicherung 0244 Lohnfortzahlungsversicherung 0245 Restschuldversicherung 025 selbstständige Einzel- Krankenhaustagegeldversicherung 0251 selbständige Einzel-Krankenhaustagegeldversicherung substitutiv selbständige Einzel-Krankenhaustagegeldversicherung nicht substitutiv nach 0252 Art der Lebensversicherung selbständige Einzel-Krankenhaustagegeldversicherung nach Art der 0253 Schadenversicherung 026 sonstige selbstständige Einzel- Teilversicherung 0261 Selbstständige Zahnbehandlungsversicherung substitutiv selbständige Zahnbehandlungsversicherung nicht substitutiv nach Art der 0262 Lebensversicherung selbständige Zahnbehandlungsversicherung nach Art der 0263 Schadenversicherung Kurkostenversicherung (einschließlich der Kurtagegeldversicherung) 0264 substitutiv Kurkostenversicherung (einschließlich der Kurtagegeldversicherung) nicht 0265 substitutiv nach Art der Lebensversicherung 0266 Kurkostenversicherung (einschließlich der Kurtagegeldversicherung) nach Art

3 der Schadenversicherung 0267 Reisekrankenversicherung (gegen festes Entgelt) 0268 sonstige Teilversicherung substitutiv 0269 sonstige Teilversicherung nicht substitutiv nach Art der Lebensversicherung sonstige Teilversicherung nach Art der Schadenversicherung 027 Gruppen- Krankenversicherung (nach Einzel- und Sondertarifen) Gruppen-Krankheitskostenvollversicherung (ambulant und stationär) 0271 substitutiv Gruppen-Krankheitskostenvollversicherung (ambulant und stationär) nicht 0272 substitutiv nach Art der Lebensversicherung Gruppen-Krankheitskostenvollversicherung (ambulant und stationär) nach Art 0273 der Schadenversicherung 0274 selbständige Gruppen-Krankheitskostenversicherung (ambulant) substitutiv selbständige Gruppen-Krankheitskostenversicherung (ambulant) nicht 0275 substitutiv nach Art der Lebensversicherung selbständige Gruppen-Krankheitskostenversicherung (ambulant) nach Art der 0276 Schadenversicherung 0277 selbständige Gruppen-Krankheitskostenversicherung (stationär) substitutiv selbständige Gruppen-Krankheitskostenversicherung (stationär) nicht 0278 substitutiv nach Art der Lebensversicherung selbständige Gruppen-Krankheitskostenversicherung (stationär) nach Art der 0279 Schadenversicherung Gruppen-Krankentagegeldversicherung substitutiv Gruppen-Krankentagegeldversicherung nicht substitutiv nach Art der Lebensversicherung Gruppen-Krankentagegeldversicherung nach Art der Schadenversicherung selbständige Gruppen-Krankenhaustagegeldversicherung substitutiv selbständige Gruppen-Krankenhaustagegeldversicherung nicht substitutiv nach Art der Lebensversicherung selbständige Gruppen-Krankenhaustagegeldversicherung nach Art der Schadenversicherung sonstige selbständige Gruppenteilversicherung substitutiv sonstige selbständige Gruppenteilversicherung nicht substitutiv nach Art der Lebensversicherung sonstige selbständige Gruppenteilversicherung nach Art der Schadenversicherung Gruppen-Pflegepflichtversicherung freiwillige Gruppen-Pflegekostenversicherung substitutiv freiwillige Gruppen-Pflegekostenversicherung nicht substitutiv nach Art der Lebensversicherung freiwillige Gruppen-Pflegekostenversicherung nach Art der Schadenversicherung freiwillige Gruppen-Pflegetagegeldversicherung substitutiv freiwillige Gruppen-Pflegetagegeldversicherung nicht substitutiv nach Art der Lebensversicherung

4 freiwillige Gruppen-Pflegetagegeldversicherung nach Art der Schadenversicherung 028 Pflegekrankenversicherung 0281 Pflegepflichtversicherung 0282 freiwillige Pflegekostenversicherung substitutiv freiwillige Pflegekostenversicherung nicht substitutiv nach Art der 0283 Lebensversicherung 0284 freiwillige Pflegekostenversicherung nach Art der Schadensversicherung 0285 freiwillige Pflegetagegeldversicherung substitutiv freiwillige Pflegetagegeldversicherung nicht substitutiv nach Art der 0286 Lebensversicherung 0287 freiwillige Pflegetagegeldversicherung nach Art der Schadenversicherung übrige und nicht aufgegliederte Krankenversicherung (einschließlich der 029 Beihilfeablöseversicherung) 03 Allgemeine Unfallversicherung 031 Einzelunfallversicherung ohne Beitragsrückgewähr Unfallvollversicherung (ohne Kennzahlen und ) Volks-Unfallvollversicherung Unfallvollversicherung aus der FUSt-Versicherung Versicherung gegen außerberufliche Unfälle Reiseunfallversicherung Sortunfallversicherung Luftfahrtunfallversicherung Lebenslängliche Verkehrsmittelunfallversicherung Sportbootinsassenunfallversicherung übrige und nicht aufgegliederte Einzelunfallversicherung 033 Gruppen- Unfallversicherung ohne Beitragsrückgewähr 0331 Gruppen-Unfallvollversicherung 0333 Gruppen-Unfallteilversicherung 034 Probandenversicherung Kraftfahrtunfallversicherung (einschließlich der namentlichen 035 Kraftfahrtunfallversicherung) 038 Unfallversicherung mit Beitragsrückgewähr 0381 Einzel-Unfallversicherung 0382 Gruppen-Unfallversicherung 039 übrige und nicht aufgegliederte Allgemeine Unfallversicherung 04 Haftpflichtversicherung Privathaftpflichtversicherung (einschließlich Sportboot- und 041 Hundehalterhaftpflichtversicherung) 042 Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung 0421 Industrie- und Handelsbetriebe 0422 Baugewerbe (einschließlich Architekten und Bauingenieure) 0423 sonstige Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung

5 043 Umwelt- Haftpflichtversicherung 0431 Gewässerschaden-Haftpflichtversicherung 0432 Umwelthaftpflicht-Modell 044 Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung Verkehrshaftungsversicherung (einschließlich der Speditions- und 045 Rollfuhrversicherung) 046 Strahlen- und Atomanlagen-Haftpflichtversicherung 0461 Strahlen-Haftpflichtversicherung 0462 Atomanlagen-Haftpflichtversicherung 047 Feuerhaftungsversicherung See-, Binnensee- und Flussschifffahrtshaftpflichtversicherung (ohne Kollisionshaftpflichtrisiko) sowie Haftpflichtversicherung für 048 nichtversicherungspflichtige Landfahrzeuge) Haftpflichtversicherung für nichtversicherungspflichtige Landfahrzeuge mit 0481 eigenem Antrieb Haftpflichtversicherung für nichtversicherungspflichtige Landfahrzeuge ohne 0482 eigenen Antrieb See-, Binnensee- und Flussschifffahrtshaftpflichtversicherung (ohne 0483 Kollisionshaftpflichtrisiko) 049 übrige und nicht aufgegliederte Haftpflichtversicherung Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung Kraftfahrzeug-Parkplatzversicherung Kühlgüterhaftpflichtversicherung sonstige Haftpflichtversicherung 05 Kraftfahrtversicherung 051 Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung 052 Fahrzeugvollversicherung 053 Fahrzeugteilversicherung 055 Sonstige Kraftfahrtversicherung (05.2 und 05.3 insgesamt) 059 übrige und nicht aufgegliederte Kraftfahrtversicherung 06 Luftfahrtversicherung (einschließlich der Raumfahrtversicherung) 063 Luftfahrzeug-Kaskoversicherung 065 Raumfahrzeug-Kaskoversicherung 0651 Pre-Launcg-Versicherung 0652 Launch-Versicherung 0653 In-Orbit-Versicherung übrige und nicht aufgegliederte Luftfahrtversicherung (einschließlich der 069 Raumfahrtversicherung) 07 Rechtsschutzversicherung 071 Rechtsschutzversicherung nach ARB 0711 Verkehrs-Rechtsschutzversicherung 0712 Fahrzeug-Rechtsschutzversicherung 0713 Fahrer-Rechtsschutzversicherung

6 0714 Rechtsschutzversicherung für Gewerbetreibende und freiberuflich Tätige 0715 Familien-Rechtsschutzversicherung 0716 Familien- und Verkehrs-Rechtsschutzversicherung 0717 Landwirtschafts- und Verkehrs-Rechtsschutzversicherung 0718 Rechtsschutzversicherung für Vereine 0719 Rechtsschutzversicherung für Grundstückseigentum und Miete Vermögensschaden-Rechtsschutzversicherung für Aufsichtsräte, Beiräte, 072 Vorstände (VRB) 073 Rechtsschutzversicherung für Träger öffentlicher Aufgaben (ÖRB) Kraftfahrt-Strafrechtsschutzversicherung mit Auslands- 075 Zivilrechtsschutzversicherung 076 Spezial-Strafrechtsschutzversicherung der Unternehmen 079 übrige und nicht aufgegliederte Rechtsschutzversicherung 08 Feuerversicherung 081 Feuer-Industrie-Versicherung 082 landwirtschaftliche Feuerversicherung 083 sonstige Feuerversicherung (einschließlich der Waldbrandversicherung) 089 übrige und nicht aufgegliederte Feuer-Versicherung 09 Einbruchdiebstahl und Raub (ED)-Versicherung 099 übrige und nicht aufgegliederte ED-Versicherung 10 Leitungswasser (Lw)-Versicherung 109 übrige und nicht aufgegliederte LW-Versicherung 11 Glasversicherung 12 Sturmversicherung 121 Sturmversicherung 123 Gärtnerei-Sturmversicherung 124 Versicherung weiterer Elementarschäden bei gewerblichen Risiken 13 Verbundene Hausratversicherung Verbundene Hausratversicherung ohne Einschluss weiterer 131 Elementarschäden Verbundene Hausratversicherung unter Einschluss weiterer 132 Elementarschäden 14 Verbundene Wohngebäudeversicherung Verbundene Wohngebäudeversicherung ohne Einfluss weiterer 141 Elementarschäden Verbundene Wohngebäudeversicherung ohne Einfluss weiterer 142 Elementarschäden 15 Hagelversicherung 16 Tierversicherung 161 langfristige Tierlebensversicherung 1611 Pferdelebensversicherung 1612 Rindviehlebensversicherung 1613 Schweinelebensversicherung

7 1614 Geflügellebensversicherung 1616 Hundelebensversicherung 1619 übrige langfristige Tierlebensversicherung 162 kurzfristige Tierversicherung 1621 Trächtigkeits-, Leibesfrucht- und Fohlenversicherung 1622 Weidetierversicherung 1623 Mastviehversicherung 1624 Schlachttierversicherung (einschließlich Schlachtwertversicherung) 1625 Operations-(Kastrations-)versicherung 1629 übrige kurzfristige Tierversicherung 169 übrige und nicht aufgegliederte Tierversicherung 17 Technische Versicherung 171 Maschinenversicherung (einschließlich der Baugeräteversicherung) 172 Elektronikversicherung 174 Montageversicherung 175 Haushaltsgeräteversicherung 176 Bauleistungsversicherung 179 übrige Technische Versicherungen 1791 übrige technische Sachschadenversicherungen Reparaturkostenversicherung von Kraftwagen Reparaturkostenversicherung von Fernseh- und Videogeräten Reparaturkostenversicherung von Haushaltsgeräten Garantieverlängerungsversicherung von technischen Geräten 1799 sonstige technische Versicherungen 18 Einheitsversicherung 181 Allgemeine Einheitsversicherung 182 Juwelierwaren-Einheitsversicherung 183 Rauchwaren-Einheitsversicherung 184 Textilveredlungs-Einheitsversicherung 185 Wäscheschutz-Einheitsversicherung 189 übrige und nicht aufgegliederte Einheitsversicherung 19 Transportversicherung 191 Kaskoversicherung 1911 Seeschifffahrts-Kaskoversicherung 1912 Binnensee- und Flussschifffahrts-Kaskoversicherung 1915 Schienenfahrzeug-Kaskoversicherung 1916 Sportboot-Kaskoversicherung 1917 Baurisikoversicherung 1919 übrige Kaskoversicherung 192 Transportgüterversicherung 1922 Transportgüterversicherung (ohne die Kennzahlen bis )

8 1923 Reiselagerversicherung 1925 Container-Kaskoversicherung 1926 Tiertransportversicherung 1929 übrige Warenversicherung 193 Valorenversicherung (gewerblich) 194 Filmversicherung (ohne Kennzahl ) 197 Kriegsrisikoversicherung übrige und nicht aufgegliederte Transportversicherung (einschließlich 199 Versicherung von Offshore-Risiken) 20 Kredit- und Kautionsversicherung 201 Kautionsversicherung (einschließlich Baugarantieversicherung) 202 Delkredereversicherung 2021 Ausfuhrkreditversicherung 2022 Warenkreditversicherung 2023 Investitionsgüterkreditversicherung 2024 Konsumentenkreditversicherung 2029 übrige und nicht aufgegliederte Delkrederversicherung 209 übrige und nicht aufgegliederte Kredit- und Kautionsversicherung Versicherung zusätzlicher Gefahren zur Feuer- bzw. Feuer- 21 BetriebsunterbrechungsVersicherung (Extend Coverage(EC)-Versicherung) 23 Betriebsunterbrechungs-Versicherung 231 Feuer-(Groß)Betriebsunterbrechungs-Versicherung 232 Technische-Betriebsunterbrechungs-Versicherung/ MBU Elektronik 233 sonstige Betriebsunterbrechungsversicherungen 24 Beistandsleistungsversicherung 241 Schutzbriefversicherung 242 Sportboot-Serviceversicherung 243 Flugrückholkostenversicherung 244 Schutzbriefversicherung unter Einschluss der sog. Mallorca-Police 249 übrige und nicht aufgegliederte Beistandsleistungsversicherung 25 Luft- und Raumfahrzeug-Haftpflichtversicherung Luftfahrt- Haftpflichtversicherung (einschließlich der Luftfrachtführer- 251 Haftpflichtversicherung) 252 Raumfahrzeug-Haftpflichtversicherung 29 sonstige Schadenversicherung, z. B. Maschinen-Garantie-Versicherung 291 sonstige Sachschadenversicherung Schwamm- und Hausbockkäferversicherung Ausstellungsversicherung Fahrradversicherung Garderobenversicherung Jagd- und Sportwaffenversicherung Musikinstrumenteversicherung

9 29107 Fotoapparateversicherung Kühlgüterversicherung Warenversicherung in Tiefkühlanlagen Atomanlagen-Sachversicherung Automatenversicherung Reisegepäckversicherung Kraftfahrtgepäckversicherung Valorenversicherung (privat) Freizeitsportgeräteversicherung (einschließlich der Skibruchversicherung) Verderbschadenversicherung Gärtnerei-Verderbschadenversicherung Campingversicherung Versicherung von Kunstgegenständen Versicherung von Auktionen Brillenversicherung übrige und nicht aufgegliederte Sachschadenversicherung 293 sonstige Vermögensschadenversicherung Boykott- und Streikversicherung Reise-Rücktrittskosten-Versicherung Lizenzverlustversicherung Tierkrankenversicherung Maschinengarantieversicherung Datenmissbrauchversicherung Scheckkartenversicherung von Scheckkarteninhabern Insolvenzversicherung Schlüsselverlustversicherung Garantieversicherung von Kraftfahrzeugen Mietverlustversicherung Raumfahrzeug-Vermögensschadenversicherung Milchgeldausfallversicherung Produktschutzversicherung übrige und nicht aufgegliederte Vermögensschadenversicherung 294 sonstige gemischte Versicherung Tank- und Fassleckageversicherung Filmtheater-Einheitsversicherung Versicherung von Winzerbetrieben gegen Frostschäden Allgefahrenversicherung Inhaltsversicherung für Geschäfte und Betriebe Erweiterte Haushaltsversicherung Dynamische Sachversicherung übrige und nicht aufgegliederte gemischte Versicherung

10 296 Vertrauensschadenversicherung Vertrauensschadenversicherung (ohne Kennzahlen bis ) Computermissbrauchversicherung Versicherung gegen Veruntreuung von Selbstfahrervermietfahrzeugen Eigenschadenversicherung von Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts übrige und nicht aufgegliederte Vertrauensschadenversicherung 299 übrige und nicht aufgegliederte sonstige Schadenversicherungen 300 Schaden- und Unfallversicherungen insgesamt

ANTRAG AUF BEFREIUNG VON DER ERLAUBNISPFLICHT IM RAHMEN DER PRODUKTAKZESSORISCHEN VERMITTLUNG GEMÄß 34 d ABS. 3 GEWERBE- ORDNUNG

ANTRAG AUF BEFREIUNG VON DER ERLAUBNISPFLICHT IM RAHMEN DER PRODUKTAKZESSORISCHEN VERMITTLUNG GEMÄß 34 d ABS. 3 GEWERBE- ORDNUNG Industrie-und Handelskammer zu Essen Am Waldthausenpark 2 45127 Essen ANTRAG AUF BEFREIUNG VON DER ERLAUBNISPFLICHT IM RAHMEN DER PRODUKTAKZESSORISCHEN VERMITTLUNG GEMÄß 34 d ABS. 3 GEWERBE- ORDNUNG Hinweis:

Mehr

ANTRAG AUF. Versicherungsmakler/in oder Versicherungsvertreter/in. Name des/der Antragstellers/in: IHK-Identnummer (falls vorhanden):

ANTRAG AUF. Versicherungsmakler/in oder Versicherungsvertreter/in. Name des/der Antragstellers/in: IHK-Identnummer (falls vorhanden): Industrie- und Handelskammer zu Koblenz Versicherungsvermittlerregister Schlossstraße 2 56068 Koblenz ANTRAG AUF BEFREIUNG VON DER ERLAUBNISPFLICHT IM RAHMEN DER PRODUKTAKZESSORISCHEN VERMITTLUNG NACH

Mehr

ANTRAG AUF BEFREIUNG VON DER ERLAUBNISPFLICHT IM RAHMEN DER PRODUKTAK- ZESSORISCHEN VERMITTLUNG GEMÄß 34d ABS. 3 GEWERBEORDNUNG

ANTRAG AUF BEFREIUNG VON DER ERLAUBNISPFLICHT IM RAHMEN DER PRODUKTAK- ZESSORISCHEN VERMITTLUNG GEMÄß 34d ABS. 3 GEWERBEORDNUNG Industrie- Industrie- und Handelskammer mittleres Ruhrgebiet Ostring 30-32 44787 Bochum Telefon (0234) 9113-0 Telefax (0234) 9113-110 E-Mail: ihk@bochum.ihk.de Internet: www.bochum.ihk.de ANTRAG AUF BEFREIUNG

Mehr

ANTRAG AUF BEFREIUNG VON DER ERLAUBNISPFLICHT IM RAHMEN DER PRO- DUKTAKZESSORISCHEN VERMITTLUNG GEMÄß 34d ABS. 3 GEWERBEORDNUNG

ANTRAG AUF BEFREIUNG VON DER ERLAUBNISPFLICHT IM RAHMEN DER PRO- DUKTAKZESSORISCHEN VERMITTLUNG GEMÄß 34d ABS. 3 GEWERBEORDNUNG ANTRAG AUF BEFREIUNG VON DER ERLAUBNISPFLICHT IM RAHMEN DER PRO- DUKTAKZESSORISCHEN VERMITTLUNG GEMÄß 34d ABS. 3 GEWERBEORDNUNG Sie können die interaktiven Formulare von der IHK-Internetseite als PDF-Dokumente

Mehr

Eingangsformel. Inhaltsübersicht. BerVersV. Ausfertigungsdatum: 29.03.2006. Vollzitat:

Eingangsformel. Inhaltsübersicht. BerVersV. Ausfertigungsdatum: 29.03.2006. Vollzitat: Verordnung über die Berichterstattung von Versicherungsunternehmen gegenüber der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Versicherungsberichterstattungs-Verordnung - BerVersV) BerVersV Ausfertigungsdatum:

Mehr

Anlagen zur Dokumentation. Beschreibung der GDV-Datenschnittstelle. zwischen. Versicherungsunternehmen und Vermittlern

Anlagen zur Dokumentation. Beschreibung der GDV-Datenschnittstelle. zwischen. Versicherungsunternehmen und Vermittlern Anlagen zur Dokumentation Beschreibung der GDV-Datenschnittstelle zwischen Versicherungsunternehmen und Vermittlern Version : 5.7 Stand :..8 Gothaer Systems GmbH Pohligstraße 3 5969 Köln 4.4.5 GDV Anlagen

Mehr

Inhalt. Abkürzungsverzeichnis

Inhalt. Abkürzungsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis XXI 1. Grundlagen des Versicherungswesens 1 1.1. Gefahren und ihre Folgen 1 1.1.1. Begriff des Risikos 2 1.1.2. Sicherungsmaßnahmen 4 1.1.2.1. Vermeidung des Risikos 4 1.1.2.2. Verminderung

Mehr

FIT FÜR die Wahl der richtigen Versicherung

FIT FÜR die Wahl der richtigen Versicherung FIT FÜR die Wahl der richtigen Versicherung unternehmerisches Risiko den eigenen Markt finden Kalkulation Mängelbeseitigung Kundenreklamation versicherbares Risiko zufällige Ereignisse ungewisse Ereignisse

Mehr

FIT FÜR die Wahl der richtigen Versicherung

FIT FÜR die Wahl der richtigen Versicherung FIT FÜR die Wahl der richtigen Versicherung Hans-Joachim Lorenz 59, verheiratet, ein Sohn Versicherungskaufmann 42 Jahre Berufserfahrung Inhaber der Firma Lorenz Experten Gruppe in St. Wendel (gegründet

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB)

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Beck`sche Textausgaben Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Textausgabe mit einer Einführung und einem ausführlichen Sachregister von Prof. Dr. Heinrich Dörner 4., neubearbeitete Auflage Allgemeine

Mehr

Die 100 wichtigsten Versicherungen für den Mittelstand. www.cometis-publishing.de

Die 100 wichtigsten Versicherungen für den Mittelstand. www.cometis-publishing.de Die 100 wichtigsten Versicherungen für den Mittelstand Vorwort der Autoren Was braucht man, um erfolgreich zu sein? Zuallererst gesundes Selbstvertrauen auf dem langen und oft trotz aller Planung abenteuerlichen

Mehr

Schadenversicherungsgeschäft Schweiz

Schadenversicherungsgeschäft Schweiz Schadenversicherungsgeschäft Schweiz 15 Gebuchte Prämien Prämien gesamt Unfallversicherung* 2 762 2 821 2 818 (ohne Grundversicherung) 6 323 6 318 8 687 Haftpflicht- und Fahrzeugversicherung 7 752 7 732

Mehr

Hinweise zu den Tabellen II Tabellenteil Vorbemerkung Umfang der Erhebung Hinweise zu einzelnen Tabellen

Hinweise zu den Tabellen II Tabellenteil Vorbemerkung Umfang der Erhebung Hinweise zu einzelnen Tabellen Hinweise zu den Tabellen 81 II Tabellenteil Vorbemerkung Ab dem Jahresbericht 1995 Teil B liegen den Angaben in den Tabellen so genannte Branchensummensätze zugrunde. Sie werden als Summe der von den Versicherungsunternehmen

Mehr

Gesetzliche Sozialversicherung und private Absicherung

Gesetzliche Sozialversicherung und private Absicherung Inhalt Brigitte Ommeln/Alexander Weiss Gesetzliche Sozialversicherung und private Absicherung 1. Sozial- und Individualversicherungen... 1 1.1 Wirtschaftliche Bedeutung der Versicherungswirtschaft... 1

Mehr

Studiengang Versicherungswesen

Studiengang Versicherungswesen Studiengang Versicherungswesen Gemäß Diplomprüfungsordnung vom: 13.07.1995 in der Fassung der Änderung vom 15.12.1999 Stand: 01.09.2000 1.1 Gesamtübersicht Grundstudium 1. Sem. 2. Sem. 3. Sem. Gesamt Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Die Barmenia- Produktpalette. Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG Barmenia Krankenversicherung a. G. Barmenia Lebensversicherung a. G.

Die Barmenia- Produktpalette. Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG Barmenia Krankenversicherung a. G. Barmenia Lebensversicherung a. G. Die - Produktpalette Allgemeine Versicherungs-AG Krankenversicherung a. G. Lebensversicherung a. G. Die -Produktpalette Krankenversicherung a. G. Krankheitskosten-Vollversicherungen Individueller Versicherungsschutz

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil I. Gesetz über den Versicherungsvertrag. Erster Abschnitt. Vorschriften für sämtliche Versicherungszweige

Inhaltsverzeichnis. Teil I. Gesetz über den Versicherungsvertrag. Erster Abschnitt. Vorschriften für sämtliche Versicherungszweige sverzeichnis Alphabetische Schnellübersicht der abgedruckten und erläuterten AVB Abkürzungsverzeichnis Fundstellennachweis (BGH, ÖOGH) XXIII XXV XXXIII Vorbemerkung zur Anwendung des Versicherungsrechts

Mehr

II Tabellenteil. Vorbemerkung

II Tabellenteil. Vorbemerkung Hinweise zu den Tabellen 81 II Tabellenteil Vorbemerkung Im Tabellenteil liegen den Angaben in den Tabellen so genannte Branchensummensätze zugrunde. Sie werden als Summe der von den Versicherungsunternehmen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Abschnitt Seite Vorwort... V Hinweise zur Benutzung der CD-ROM... VII Inhaltsverzeichnis... IX Bearbeiterverzeichnis... XV Literaturverzeichnis... XVII Abkürzungsverzeichnis... XXV Gesetz

Mehr

GESCHÄFTSBERICHTE 1997

GESCHÄFTSBERICHTE 1997 GESCHÄFTSBERICHTE 1997 v Württembergische Gemeinde- Versicherung a.g. WGV Schwäbische Allgemeine Versicherung AG Württembergische Gemeinde- Rechtsschutz-Versicherung AG WGV Schwäbische Lebensversicherung

Mehr

Kapitelüberblick nach Ausbildungssparten

Kapitelüberblick nach Ausbildungssparten Kapitelüberblick nach Ausbildungssparten PROFIL DER PROXIMUS VERSICHERUNG AG 0 00 = 000 HAUSRAT 001-032 WOHNGEBÄUDE 033-068 LEBEN 069-154 UNFALL 155-178 KRANKEN 179-278 HAFTPFLICHT 279-310 KRAFTFAHRT 311-378

Mehr

Betreff: Segmentierung der Geschäftsbereiche der Schaden- und Unfallversicherung unter Solvency II

Betreff: Segmentierung der Geschäftsbereiche der Schaden- und Unfallversicherung unter Solvency II BEREICH Versicherungsaufsicht und Pensionskassenaufsicht GZ FMA-VU000.020/0001-VPM/2014 (bitte immer anführen!) SACHBEARBEITER/IN DI Dr. Mart Riedler TELEFON (+43-1) 249 59-2311 TELEFAX (+43-1) 249 59-2399

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2015 Ausgegeben am 21. Oktober 2015 Teil II

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2015 Ausgegeben am 21. Oktober 2015 Teil II 1 von 6 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2015 Ausgegeben am 21. Oktober 2015 Teil II 315. Verordnung: Schwankungsrückstellungs-Verordnung 2016 VU-SWRV 2016 315. Verordnung der Finanzmarktaufsichtsbehörde

Mehr

Zahlen und Fakten 2014. der privaten Versicherungswirtschaft

Zahlen und Fakten 2014. der privaten Versicherungswirtschaft Zahlen und Fakten 2014 der privaten Versicherungswirtschaft 2 Impressum Herausgeber Schweizerischer Versicherungsverband (SVV) Conrad-Ferdinand-Meyer-Strasse 14 Postfach 4288 CH-8022 Zürich Tel. +41 44

Mehr

Zahlen und Fakten 2015. der privaten Versicherungswirtschaft

Zahlen und Fakten 2015. der privaten Versicherungswirtschaft Zahlen und Fakten 2015 der privaten Versicherungswirtschaft 2 Impressum Herausgeber Schweizerischer Versicherungsverband SVV Conrad-Ferdinand-Meyer-Strasse 14 Postfach CH-8022 Zürich Tel. +41 44 208 28

Mehr

Profil Proximus Versicherung AG. Abbildungsverzeichnis

Profil Proximus Versicherung AG. Abbildungsverzeichnis XV Vorwort Profil Proximus Versicherung AG Legende Abkürzungsverzeichnis Abbildungsverzeichnis Tabellenverzeichnis V VII XIII XVII XXXI XXXIII Kapitel 1 1 1. Marktgegebenheiten 3 1.1 Gesellschaftliche

Mehr

Stefan Albers Dipl.-Betriebswirt (DH) Versicherungsberater Rentenberater

Stefan Albers Dipl.-Betriebswirt (DH) Versicherungsberater Rentenberater Welche Risiken solltlen Sie versichern persönlich / betrieblich? Stefan Albers Dipl.-Betriebswirt (DH) Versicherungsberater Rentenberater - Präsident Bundesverband der Versicherungsberater e.v. - Forum

Mehr

Ihr Logo hier einfügen. Kreisverband Mittweida der Kleingärtner e.v. Versicherungen

Ihr Logo hier einfügen. Kreisverband Mittweida der Kleingärtner e.v. Versicherungen Ihr Logo hier einfügen Kreisverband Mittweida der Kleingärtner e.v. Versicherungen Versicherung Württembergische Versicherung Generalagentur: Mario Sturm Stennewitzer Str. 19 06184 Kabelsketal Telefon:

Mehr

Zahlen und Fakten 2016. der privaten Versicherungswirtschaft

Zahlen und Fakten 2016. der privaten Versicherungswirtschaft Zahlen und Fakten 2016 der privaten Versicherungswirtschaft Vorwort 3 Liebe Leserin, lieber Leser In der vorliegenden Broschüre «Zahlen und Fakten» finden Sie die wichtigsten Daten zur Schweizer Privatassekuranz.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis. Abkiirzungsverzeichnis Literaturverzeichnis EINLEITUNG 1 TEIL I 1 DER PRIVATRECHTLICHE VERSICHERUNGSVERTRAG 3

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis. Abkiirzungsverzeichnis Literaturverzeichnis EINLEITUNG 1 TEIL I 1 DER PRIVATRECHTLICHE VERSICHERUNGSVERTRAG 3 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Abkiirzungsverzeichnis Literaturverzeichnis I IX XIII EINLEITUNG 1 TEIL I 1 DER PRIVATRECHTLICHE VERSICHERUNGSVERTRAG 3 I. Definition des privatrechtlichen Versicherungsvertrages

Mehr

Soziale Absicherung und Versicherungen

Soziale Absicherung und Versicherungen Sinn und Unsinn von Absicherungen? Häufige Situation Sinn und Unsinn von Absicherungen? Die Absicherung des eigenen Hab & Gutes und der eigenen Gesundheit und Arbeitskraft kann ein wichtiger Faktor im

Mehr

Ein offenes Wort vorab:

Ein offenes Wort vorab: Versicherungen für das junge Unternehmen Vestischer Startertag tag 25.09.2014 Ein offenes Wort vorab: Es gibt im gewerblichen Bereich eine Vielzahl verschiedenster betrieblicher Versicherungen Durch den

Mehr

GESCHÄFTSBERICHTE 1998

GESCHÄFTSBERICHTE 1998 GESCHÄFTSBERICHTE 1998 v Württembergische Gemeinde-Versicherung a.g. WGV Schwäbische Allgemeine Versicherung AG Württ. Gemeinde- Rechtsschutz-Versicherung AG WGV Schwäbische Lebensversicherung AG Inhaltsverzeichnis

Mehr

Die wichtigsten Privat-Versicherungen für junge Unternehmer/innen

Die wichtigsten Privat-Versicherungen für junge Unternehmer/innen IX. Versicherungen Versicherungen Die wichtigsten Privat-Versicherungen für junge Unternehmer/innen Krankenversicherung Wer vor er Selbständigkeit Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse war, kann freiwilliges

Mehr

Geschäftsbericht 2004 Concordia Versicherungs-Gesellschaft auf Gegenseitigkeit

Geschäftsbericht 2004 Concordia Versicherungs-Gesellschaft auf Gegenseitigkeit Geschäftsbericht 2004 Concordia Versicherungs-Gesellschaft auf Gegenseitigkeit Versicherungs-Gesellschaft auf Gegenseitigkeit Mitgliedervertretung Andrè Berger, EDV-Kaufmann, 54899 Gelsenkirchen (ab 9.

Mehr

VERSICHERUNGS- HANDBUCH

VERSICHERUNGS- HANDBUCH VERSICHERUNGS- HANDBUCH 12. Lieferung November 2011 Wien 2011 Bibliografische Information Der Deutschen Bibliothek. Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie;

Mehr

4. Teil: Einteilung der Versicherungen

4. Teil: Einteilung der Versicherungen 39 4. Teil: Einteilung der Versicherungen Objekt - Personen, Sach- und Vermögensversicherung - Einzel- und Kollektivversicherung Leistungen - Schadenversicherung - Summenversicherung Gefahrsperson - Eigenversicherung

Mehr

www.ruv.de Zahlen und Fakten zum Geschäftsjahr

www.ruv.de Zahlen und Fakten zum Geschäftsjahr www.ruv.de -Info Zahlen und Fakten zum Geschäftsjahr 2002 00 033 70-0001 001 0 04.03 Herausgeber: Versicherung Konzern-Kommunikation Taunusstraße 1 65193 Wiesbaden Telefon: (0611) 5 33-41 30 Fax: (0611)

Mehr

Existenzgründung und Versicherung(-en)

Existenzgründung und Versicherung(-en) Existenzgründung und Versicherung(-en) Markus Dreyer Rechtsanwalt Wilhelmshöher Allee 300 A 34131 Kassel E-Mail: md@anwaltskanzlei-dreyer.de Online: www.anwaltskanzlei-dreyer.de Warum Versicherungen? Man

Mehr

Versicherungsvertragsgesetz: VVG

Versicherungsvertragsgesetz: VVG Beck`sche Kurz-Kommentare 14 Versicherungsvertragsgesetz: VVG Kommentar zu VVG und EGVVG sowie Kommentierung wichtiger Versicherungsbedingungen, unter Berücksichtigung des ÖVVG und österreichischer Rechtsprechung

Mehr

4. Teil: Einteilung der Versicherungen

4. Teil: Einteilung der Versicherungen 35 4. Teil: Einteilung der Versicherungen Objekt - Personen, Sach- und Vermögensversicherung - Einzel- und Kollektivversicherung Leistungen - Schadenversicherung - Summenversicherung Gefahrsperson - Eigenversicherung

Mehr

Versicherungen für Existenzgründer(-innen)

Versicherungen für Existenzgründer(-innen) Versicherungen für Existenzgründer(-innen) Was muss man versichern? Was sollte man versichern? Was kann man versichern? Vers icherungsfachmann (BWV) Agenda - Persönliche Absicherung des/der Existenzgründers/Existensgründerin

Mehr

Praxiswissen Versicherungen

Praxiswissen Versicherungen Matthias Beenken Praxiswissen Versicherungen Bedarfsgerecht und ganzheitlich beraten Frankfurt School Verlag Inhalt 1 Einfuhrung 1 2 Privates Risikomanagement 3 2.1 Systematik der Risiken von Privathaushalten!r?

Mehr

Vorwort A. Systematische Einordnung der Sachversicherung 1 B. Grundbegriffe und Deckungen im Überblick 5

Vorwort A. Systematische Einordnung der Sachversicherung 1 B. Grundbegriffe und Deckungen im Überblick 5 Inhaltsverzeichnis Vorwort A. Systematische Einordnung der Sachversicherung 1 B. Grundbegriffe und Deckungen im Überblick 5 I. Grundbegriffe 5 II. Deckungen im Überblick 7 1. Zweige der klassischen Sachversicherung

Mehr

Gesetzliche und private Vorsorge

Gesetzliche und private Vorsorge Folie 1 von 6 Gesetzliche und private Vorsorge Die drei Säulen der Vorsorge Sozialversicherungen Individualversicherungen Vermögensbildung gesetzliche Krankenversicherung Pflegeversicherung Arbeitslosenversicherung

Mehr

Geschäftsbericht SIGNAL IDUNA Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft

Geschäftsbericht SIGNAL IDUNA Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft 2007 Geschäftsbericht SIGNAL IDUNA Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft SIGNAL IDUNA Gruppe auf einen Blick 2007 2006 2005 Vertragsbestand Laufender Beitrag für ein Jahr in der Lebensversicherung

Mehr

MultiPlus. Ihr umfassender und individueller Versicherungsschutz. Vorteile ab dem ersten Baustein. Vorteile ab drei Bausteinen

MultiPlus. Ihr umfassender und individueller Versicherungsschutz. Vorteile ab dem ersten Baustein. Vorteile ab drei Bausteinen MultiPlus Ihr umfassender und individueller Versicherungsschutz MultiPlus bietet Ihnen Versicherungsschutz in einem frei wählbaren, attraktiven Paket. Stellen Sie aus den Bausteinen Haftpflicht, Unfall,

Mehr

Risiko? Welche Versicherungen brauche ich? klein mittel groß. 1. Betriebliche Versicherungen

Risiko? Welche Versicherungen brauche ich? klein mittel groß. 1. Betriebliche Versicherungen Welche Versicherungen brauche ich? Wie viele Versicherungen braucht der Mensch? Wie viele Versicherungen braucht ein Unternehmen? Diese Fragen werden zwar oft gestellt, gehen aber am Kern des Problems

Mehr

WISO: Versicherungsberater

WISO: Versicherungsberater WISO: Versicherungsberater von Thomas J. Kramer, Kai C. Dietrich 1. Auflage WISO: Versicherungsberater Kramer / Dietrich schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG campus Frankfurt

Mehr

Firmenkunden. Wunschrisiken

Firmenkunden. Wunschrisiken Wunschrisiken Gewerbe Sach- und Haftpflicht > Wunschrisiken FKA Baunebengewerbe Maler-, Tapezierbetrieb Raumausstatter Produktion Metallbe- und -verarbeitung Elektromaschinen- und Apparatebau Buchbinderei

Mehr

Geschäftsbericht 2003

Geschäftsbericht 2003 Geschäftsbericht 2003 Geschäftsbericht 2003 VHV Vereinigte Hannoversche Versicherung a.g. VHV Autoversicherungs-Aktiengesellschaft Deutsche Kautionsversicherung für die Bauwirtschaft Aktiengesellschaft

Mehr

Inhalt. Kapitel 1 Finanzbedarf. Kapitel 2 Ihre persönliche Anlagestrategie

Inhalt. Kapitel 1 Finanzbedarf. Kapitel 2 Ihre persönliche Anlagestrategie 9 Inhalt Kapitel 1 Finanzbedarf 1. Ihr persönlicher Finanzbedarf: wie viel Geld Sie im Alter wirklich brauchen... 15 1.1 Einnahmen-Ausgaben-Check: Analysieren Sie Ihre finanzielle Situation... 16 1.2 Andere

Mehr

Die Sportversicherung des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.v.

Die Sportversicherung des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.v. Die Sportversicherung des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.v. Referent: Stefan Fäth Regionalleiter Versicherungsbüro beim Bayerischen Landes-Sportverband e.v. 1 Für wen besteht Versicherungsschutz?

Mehr

Risikoerfassung Privat - Sach/Haftpflicht Seite 1/6

Risikoerfassung Privat - Sach/Haftpflicht Seite 1/6 Risikoerfassung Privat - Sach/Haftpflicht Seite 1/6 Beratung durch: Dr. Ludwig + Partner GmbH & Co. Versicherungsmakler KG Bahnhofstraße 8 01796 Pirna Tel.: 0 35 01-52 85 71 Fax: 0 35 01-52 85 78 mail@dr-ludwig-partner.de

Mehr

Die Sportversicherung des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.v.

Die Sportversicherung des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.v. Die Sportversicherung des Bayerischen Landes-Sportverbandes e.v. Referent: Robert Stemmer Büroleiter Versicherungsbüro beim Bayerischen Landes-Sportverband e.v. 2012 1 Versicherte Sparten Unfallversicherung

Mehr

Geschäftsbericht. Continentale Sachversicherung AG

Geschäftsbericht. Continentale Sachversicherung AG Geschäftsbericht Continentale Sachversicherung AG 2014 Überblick 2014 2013 2012 Continentale Sachversicherung AG A. Kennzahlen zum selbst abgeschlossenen Versicherungsgeschäft Versicherungsverträge in

Mehr

Ihr öffentlicher Kommunalversicher

Ihr öffentlicher Kommunalversicher K R I S T A L L Ihr öffentlicher Kommunalversicher Was auch passiert : S p a r k a s s e n - F i n a n z g r u p p e w w w. s p a r k a s s e n v e r s i c h e r u n g. d e Partner der Kommunen Die SV

Mehr

Abbildungs- und Tabellenverzeichnis. Kapitel 1 Risikoanalyse und Ergebnisbegründung 1. 1. Einleitung 3. 2. Risikoanalyse 5

Abbildungs- und Tabellenverzeichnis. Kapitel 1 Risikoanalyse und Ergebnisbegründung 1. 1. Einleitung 3. 2. Risikoanalyse 5 XI Abkürzungsverzeichnis Abbildungs- und Tabellenverzeichnis XVII XXIII Kapitel 1 Risikoanalyse und Ergebnisbegründung 1 1. Einleitung 3 2. Risikoanalyse 5 3. Risikotechnische Beurteilung 10 3.1 Betriebsunterbrechungsanalyse

Mehr

Checkliste für Versicherungen

Checkliste für Versicherungen IHK-Information Checkliste für Versicherungen Wie viele Versicherungen braucht der Mensch? Und wie viele Versicherungen braucht ein Unternehmen? Diese Frage wird zwar oft gestellt, geht aber am Kern des

Mehr

Geschäftsbericht 2002

Geschäftsbericht 2002 Geschäftsbericht 2002 Geschäftsbericht 2002 VHV Vereinigte Haftpflichtversicherung Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit VHV Autoversicherungs-Aktiengesellschaft Deutsche Kautionsversicherung für die

Mehr

Volkswirtschaftliche Aspekte des Versicherungswesens. Verbraucherschutz im Versicherungsmarkt

Volkswirtschaftliche Aspekte des Versicherungswesens. Verbraucherschutz im Versicherungsmarkt WIRT W VERSICHERUNGSWISSENSCHAFT WIRT W 1-9 W 1 W 2 W 3 W 5 W 6 W 7 W 8 VERSICHERUNGSWISSENSCHAFT ALLGEMEIN Formalgruppen a. Bibliographien b. Zeitschriften d. Sammelwerke e. Vorträge / Aufsätze g. Tagungsberichte

Mehr

VERSICHERUNGEN Wegweiser für Unternehmer Stand: Januar 2011

VERSICHERUNGEN Wegweiser für Unternehmer Stand: Januar 2011 VERSICHERUNGEN Wegweiser für Unternehmer Stand: Januar 2011 Inhalt I. Einleitung Seite 1 Anlage 1: Betriebliche Versicherungen Seite 2 Anlage 2: Persönliche Versicherungen Seite 5 Ihr Ansprechpartner bei

Mehr

Ihre private Vorsorge. www.vvc-pilipp.de

Ihre private Vorsorge. www.vvc-pilipp.de Ihre private Vorsorge Überblick 80 Jahre Versicherungen Private Vorsorge-Versicherungen Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die wichtigsten Versicherungen für Ihre private Vorsorge vor: Berufsunfähigkeitsversicherung...5

Mehr

Checkliste: Welche Versicherung brauche ich?

Checkliste: Welche Versicherung brauche ich? Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 18628 Checkliste: Welche Versicherung brauche ich? Die richtige betriebliche und private Risikoabsicherung ist für Selbständige von

Mehr

Produktübersicht Deutschland

Produktübersicht Deutschland Produktübersicht Deutschland www.tokiomarinekiln.com Der Konzern im Überblick Was wir versichern 2014 nach Sparten Wo wir es versichern 2014 nach Region Standardisierte Sach- & Haftpflichtversicherungen

Mehr

Merkblatt zum Versicherungsschutz von Existenzgründern

Merkblatt zum Versicherungsschutz von Existenzgründern Merkblatt zum Versicherungsschutz von Existenzgründern I. Einführung Um Risiken, die durch die Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit (freiberuflich oder gewerblich) abzusichern, sollte im Vorfeld einer

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung... 1. 1.1 Problemstellung... 1. 1.2 Zielsetzung und Vorgehensweise... 2

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung... 1. 1.1 Problemstellung... 1. 1.2 Zielsetzung und Vorgehensweise... 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsübersicht... I Inhaltsverzeichnis...III Tabellenverzeichnis... XI Abbildungsverzeichnis...XIII Verzeichnis der Beispiele... XV Abkürzungsverzeichnis...XVI 1 Einleitung... 1 1.1

Mehr

Produktübersicht. Verlässlicher, schneller, echt freundlich. 100 % für Sie da. Mit den Lebens-, Kranken-, Unfall- und Sachversicherungen

Produktübersicht. Verlässlicher, schneller, echt freundlich. 100 % für Sie da. Mit den Lebens-, Kranken-, Unfall- und Sachversicherungen Produktübersicht Verlässlicher, schneller, echt freundlich. 100 % für Sie da. Mit den Lebens-, Kranken-, Unfall- und Sachversicherungen der Barmenia. Sicherheit in allen Lebenslagen Krankenversicherung

Mehr

Geschäftsbericht MANNHEIMER VERSICHERUNG AG

Geschäftsbericht MANNHEIMER VERSICHERUNG AG Geschäftsbericht MANNHEIMER VERSICHERUNG AG 2013 Überblick MANNHEIMER VERSICHERUNG AG 2013 2012 2011 Versicherungsverträge in Tsd. 770,7 795,9 790,7 Gebuchte Bruttobeiträge in Mio. EUR 310,6 308,7 302,7

Mehr

Großer Versicherungs-Check

Großer Versicherungs-Check Großer Versicherungs-Check Allgemeine Hinweise zur Versicherungsberatung Die Verbraucherzentrale Hessen e.v. bietet Ihnen in einem etwa zweistündigen persönlichen Gespräch eine umfassende Beratung zu privaten

Mehr

Rundumservice auf den Punkt gebracht!

Rundumservice auf den Punkt gebracht! F 1.0 Privathaftpflicht-Versicherung Private Haftpflichtversicherung für Familien. Versichert ist Ihre gesetzliche Haftpflicht als Privatperson. Deckungssummen je Schadensereignis: 3.000.000,- pauschal

Mehr

Risikomanagement - Sachversicherungen für private und gewerbliche Kunden

Risikomanagement - Sachversicherungen für private und gewerbliche Kunden Fachwirt-Literatur Risikomanagement - Sachversicherungen für private und gewerbliche Kunden Fach- und Führungskompetenz für die Assekuranz Geprüfter Fachwirt für Versicherungen und Finanzen / Geprüfte

Mehr

Ingo Beyersdorf. SIGNAL IDUNA Gruppe Ardeystr. 93-95 44139 Dortmund Im Hause der Handwerkskammer Dortmund

Ingo Beyersdorf. SIGNAL IDUNA Gruppe Ardeystr. 93-95 44139 Dortmund Im Hause der Handwerkskammer Dortmund Ingo Beyersdorf SIGNAL IDUNA Gruppe Ardeystr. 93-95 44139 Dortmund Im Hause der Handwerkskammer Dortmund 0231 / 55 74 06-19 ingo.beyersdorf@signal-iduna.net Privatperson Geschäftsperson Sinn und Unsinn

Mehr

Maklerauftrag. zwischen. nachfolgend kurz Auftraggeber und. Lothar Kraft Versicherungsmakler Hufeisen 9 45139 Essen. nachfolgend kurz Makler

Maklerauftrag. zwischen. nachfolgend kurz Auftraggeber und. Lothar Kraft Versicherungsmakler Hufeisen 9 45139 Essen. nachfolgend kurz Makler Maklerauftrag zwischen nachfolgend kurz Auftraggeber und Lothar Kraft Versicherungsmakler Hufeisen 9 45139 Essen nachfolgend kurz Makler wird folgende Vereinbarung getroffen: 1 Vertragsgegenstand 1. Der

Mehr

BBE media TRENDSTUDIE VERSICHERUNGEN. Jahrgang 2015. Branchenreport

BBE media TRENDSTUDIE VERSICHERUNGEN. Jahrgang 2015. Branchenreport BBE media Branchenreport TRENDSTUDIE VERSICHERUNGEN Jahrgang 2015 BBE media IMPRESSUM Herausgeber und verlag LPV Media GmbH Am Hammergraben 14 / D-56567 Neuwied Telefon +49(0)2631/ 879-400 www.bbe-media.de

Mehr

Handelspolice Ein betrieblicher Schaden kann Sie die Existenz kosten. Oder ein Lächeln.

Handelspolice Ein betrieblicher Schaden kann Sie die Existenz kosten. Oder ein Lächeln. Handelspolice Ein betrieblicher Schaden kann Sie die Existenz kosten. Oder ein Lächeln. Handel Handelspolice Sicher handeln mit der Handelspolice. Ob durch Unwetter, Kriminalität oder Schadenersatzansprüche

Mehr

Versicherungswegweiser

Versicherungswegweiser Bezirksverband Koblenz - Trier Versicherungswegweiser Wie viele und welche Versicherungen braucht ein Unternehmen? 1 Inhalt: 1. betriebliche Versicherungen 3 1.1 Die wichtigsten Sachversicherungen 3 1.2

Mehr

GESCHÄFTSBERICHTE 2002

GESCHÄFTSBERICHTE 2002 GESCHÄFTSBERICHTE 22 v Württembergische Gemeinde-Versicherung a.g. WGV Schwäbische Allgemeine Versicherung AG Württ. Gemeinde- Rechtsschutz-Versicherung AG WGV Schwäbische Lebensversicherung AG WGV-VERSICHERUNGEN

Mehr

Existenzgründung in der Musikbranche

Existenzgründung in der Musikbranche Existenzgründung in der Musikbranche Teil 4 Die wichtigsten Versicherungen im Überblick Popakademie Baden-Württemberg GmbH Sami Ahmed Hafenstr. 33 68159 Mannheim Tel.: 06 21/53 39 72 53 Fax: 06 21/53 39

Mehr

R+V-INFO. Zahlen und Fakten zum Geschäftsjahr

R+V-INFO. Zahlen und Fakten zum Geschäftsjahr -INFO Zahlen und Fakten zum Geschäftsjahr 2006 Versicherung im FinanzVerbund der Volksbanken Raiffeisenbanken Die Versicherung im FinanzVerbund der Volksbanken und Raiffeisenbanken ist mit ihren inländischen

Mehr

Abkürzungsverzeichnis. Abbildungs- und Tabellenverzeichnis. Kapitel 1 Strategisches Marketing im Versicherungsunternehmen

Abkürzungsverzeichnis. Abbildungs- und Tabellenverzeichnis. Kapitel 1 Strategisches Marketing im Versicherungsunternehmen Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis XV Abbildungs- und Tabellenverzeichnis XIX Kapitel 1 Strategisches Marketing im Versicherungsunternehmen 1 1. Einführung in das Versicherungsmarketing 4 1.1 Grundlegende

Mehr

Zielgruppen/Lebensphasen/Anlässe. Thema: Sicherheit, Absicherung, Versicherung. Diagramm Versicherung

Zielgruppen/Lebensphasen/Anlässe. Thema: Sicherheit, Absicherung, Versicherung. Diagramm Versicherung Zielgruppen/Lebensphasen/Anlässe Thema: Sicherheit, Absicherung, Versicherung Diagramm Versicherung Kinder 0 6 Jahre 16 25 Jährige Ausbildungsbeginn Ende Ausbildung Studenten Ende Studium Erwachsene (25

Mehr

GESCHÄFTSBERICHT 2008 WIR KENNEN UNS AUS MIT SICHERHEIT

GESCHÄFTSBERICHT 2008 WIR KENNEN UNS AUS MIT SICHERHEIT 2 0 0 8 GESCHÄFTSBERICHT 2008 WIR KENNEN UNS AUS MIT SICHERHEIT INHALT Thema Seite 2 Organe Seite 9 Lagebericht Seite 11 Gewinnverwendung Seite 25 Bilanz Seite 26 Gewinn- und Verlustrechnung Seite 30 Anhang

Mehr

Versicherungen. Welche Versicherungen braucht mein Unternehmen? Welche Versicherungen brauche ich als Unternehmer? Wir informieren zum Thema:

Versicherungen. Welche Versicherungen braucht mein Unternehmen? Welche Versicherungen brauche ich als Unternehmer? Wir informieren zum Thema: Banken, Versicherungen, Dienstleistungen Wir informieren zum Thema: Versicherungen Welche Versicherungen braucht mein Unternehmen? Welche Versicherungen brauche ich als Unternehmer? E-Mail: schoppe@passau.ihk.de

Mehr

Die betriebliche Haftpflichtversicherung wird noch mal untergliedert in. Berufshaftpflicht und Betriebshaftpflicht

Die betriebliche Haftpflichtversicherung wird noch mal untergliedert in. Berufshaftpflicht und Betriebshaftpflicht Versicherungen 1. Betriebliche Absicherung Zu der betrieblichen Absicherung zählen diejenigen Versicherungen, die ausschließlich betriebliche Risiken absichern. Hierzu zählen: Betriebs-Haftpflichtversicherung

Mehr

Dolleruper Freie Brandgilde. seit 1744. Versicherungsschutz seit 1744. w w w. d o l l e r u p e r. d e

Dolleruper Freie Brandgilde. seit 1744. Versicherungsschutz seit 1744. w w w. d o l l e r u p e r. d e Dolleruper Freie Brandgilde seit 1744 Versicherungsschutz seit 1744 w w w. d o l l e r u p e r. d e Steinbergkirche Die Gilde stellt sich vor GRUSS AUS DEM NORDEN Über die Flensburger Förde die dänische

Mehr

Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender?

Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender? Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender? Studenten und Azubis können sich bei den Eltern kostenfrei mitversichern. Diese Policen sind empfehlenswert: Krankenversicherung, als

Mehr

Konditionsübersicht für Firma

Konditionsübersicht für Firma Anlagen Aachener und Münchener Lebensversicherungs AG 100,00 %o 1/100 1/100 CF Fonds GmbH 50,00 %o 1/100 1/100 ConSors Discount-Broker AG 20,00 %o 1/100 1/100 Deutsche Bank AG 70,00 %o 1/100 0,75 % 1/100

Mehr

Hauptagentur Andreas Gouverneur Im Wissenschaftspark

Hauptagentur Andreas Gouverneur Im Wissenschaftspark Hauptagentur Andreas Gouverneur Im Wissenschaftspark Max-Planck-Straße 10 54296 Trier Telefon: 0651/9 91 99 0 Telefax: 0651/9 91 99 22 Email: andreas.gouverneur@victoria.de Internet: www.andreas.gouverneur.victoria.de

Mehr

Verordnung. über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen/ zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen

Verordnung. über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen/ zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Versicherungen / zur Kauffrau für Versicherungen vom 17. Mai 2006 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 24 vom 22. Mai 2006) (inklusive der Ersten zur

Mehr

Versicherungswegweiser

Versicherungswegweiser Bezirksverband Koblenz-Trier Versicherungswegweiser Wie viele und welche Versicherungen braucht ein Unternehmen? 1 Inhalt: Seite 1. betriebliche Versicherungen 3 1.1 Die wichtigsten Sachversicherungen

Mehr

Kontrolle von Leistungsbeschreibungen in Allgemeinen Versicherungsbedingungen

Kontrolle von Leistungsbeschreibungen in Allgemeinen Versicherungsbedingungen Byeong-Gyu Choi Kontrolle von Leistungsbeschreibungen in Allgemeinen Versicherungsbedingungen PETER LANG Europäischer Verlag der Wissenschaften VII Inhaltsverzeichnis Literaturverzeichnis XIII Abkürzungsverzeichnis

Mehr

Versicherungsgutachten.

Versicherungsgutachten. E-Mail: service@assede Internet: wwwassede Max Muster GmbH Musterweg 1 12345 Musterstadt Es schreibt Ihnen: Heiko Bartels 30042010 Sehr geehrte Damen und Herren, erst nach einem Schaden klug zu sein, kann

Mehr

Versicherungswegweiser Wie viele und welche Versicherungen braucht ein Unternehmen?

Versicherungswegweiser Wie viele und welche Versicherungen braucht ein Unternehmen? Bezirksverband Koblenz-Trier Versicherungswegweiser Wie viele und welche Versicherungen braucht ein Unternehmen? 1 Inhalt: Seite 1. betriebliche Versicherungen 3 1.1 Die wichtigsten Sachversicherungen

Mehr

FLORIAN-VERTRAG. Allgemeines

FLORIAN-VERTRAG. Allgemeines FLORIAN-VERTRAG Kurzinformation über den Versicherungsumfang des zwischen dem Landesfeuerwehrverband Hessen e.v. sowie dem Thüringer Feuerwehr-Verband e.v. und der SV SparkassenVersicherung Öffentliche

Mehr

Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O

Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O Die Versicherungen des Verwalters Von Datenverlust bis Einbruch-Diebstahl, von Elektronik bis D&O Referentin Geschäftsführerin INCON GmbH & Co. Assekuranz KG Übersicht aller Versicherungssparten 1. Haftpflichtversicherungen

Mehr

Versicherungsvertragsgesetz: VVG

Versicherungsvertragsgesetz: VVG Beck`sche Kurz-Kommentare 14 Versicherungsvertragsgesetz: VVG Kommentar zu VVG, EGVVG mit Rom I-VO, VVG-InfoV und Vermittlerrecht sowie Kommentierung wichtiger Versicherungsbedingungen von Ingo Koller,

Mehr

K A E R A. KAERA Industrie & Touristik. Unsere Unternehmensphilosophie: Wir halten unser Versprechen. Industrie & Touristik. Versicherungsmakler GmbH

K A E R A. KAERA Industrie & Touristik. Unsere Unternehmensphilosophie: Wir halten unser Versprechen. Industrie & Touristik. Versicherungsmakler GmbH K A E R A Industr ie & Touristik Versicherungsmakler GmbH Unsere Unternehmensphilosophie: Wir halten unser Versprechen KAERA Industrie & Touristik Versicherungsmakler GmbH Industriestrasse 4-6 61440 Oberursel

Mehr

Private und Geschäftliche Versicherungen

Private und Geschäftliche Versicherungen Ein Überblick Universität Paderborn 15.12.2009 Referenten: Regionaldirektor Thorsten Rolf (Dipl. Betriebswirt) Bezirksdirektor Markus Theis Thema des Flows TT.MM.JJJJ Seite 1 Wir möchten Ihnen heute einen

Mehr