Antrag für ACS VISA Kreditkarten.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Antrag für ACS VISA Kreditkarten."

Transkript

1 Antrag für ACS VISA Kreditkarten. Bitte leserlich und vollständig ausfüllen. Mindestalter: Hauptkarte 18 Jahre, Partnerkarte 16 Jahre. Kartenherausgeber: UBS AG. Kartenwahl/Jahrespreise Die ACS VISA Kreditkarten gelten gleichzeitig als Member Card und werden daher ausschliesslich an ACS Mitglieder abgegeben. q Ich habe noch keine ACS VISA Kreditkarte und beantrage folgende Karte(n) mit der nachstehenden Ausgabenlimite 1) : q Ich habe bereits eine ACS VISA Kreditkarte mit der Nummer und beantrage eine Partnerkarte: ACS VISA Card Classic ACS VISA Card Gold 2) Hauptkarte im ersten Jahr q gratis q gratis danach CHF 75. CHF 150. Partnerkarte q gratis q gratis 3) ACS VISA Card Classic ACS VISA Card Gold 1) Ausgabenlimite: Die erteilte Limite stellt den für beide Karten gemeinsam geltenden Ausgabenrahmen dar (Goballimite). Standardlimite ACS VISA Card Classic: CHF Standardlimite ACS VISA Card Gold: CHF ) Gold-Hauptkarte ab Brutto-Jahreseinkommen von CHF 3) nur mit Hauptkarte Gold erhältlich. Ich wähle folgende Zusatzleistungen Preis Bonusprogramm UBS KeyClub q Ich bin schon UBS-KeyClub Teilnehmer/-in und punkte somit automatisch auch mit diesen Karten. q Ich bin noch nicht UBS KeyClub-Teilnehmer/-in und möchte vom Bonusprogramm von UBS profitieren. Die Teilnahmebestimmungen sind im Internet unter publiziert oder können beim KeyClub-Kundendienst unter der Gratisnummer bestellt werden. Durch die erste Nutzung der ACS VISA Kreditkarte anerkenne ich diese als für mich verbindlich. Die Teilnahme ist. Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die gemachten Angaben für Marketingzwecke der UBS weiterverwendet werden. Foto auf Kartenrückseite Priority Pass q Hauptkarte q Partnerkarte Bitte Bestelltalon ausfüllen. q Für Inhaber einer Gold-Hauptkarte Persönliche Angaben Hauptkarteninhaber/-in q Frau q Herr Korrespondenzsprache Name: Vorname: Meine ACS Mitglieder-Nr.: Wohnadresse: Domizilstaat: Frühere Adresse: q Deutsch q Französisch q Italienisch q Englisch Nationalität: Zivilstand: Nur für in der Schweiz wohnhafte Personen ohne Schweizer Pass: schweizerischer (fremdenpolizeilicher) Ausländerausweis; Typ (bitte Kopie beilegen) Auslandadresse: Telefon Privat: Telefon Geschäft: Mobile: Persönliches Codewort zur Identifizierung bei telefonischen Auskünften: Wenn keine UBS-Bankverbindung vorhanden, bitte Ausweiskopie beilegen und Zutreffendes ankreuzen: q Reisepass q Identitätskarte q Schweizerischer Führerausweis Abschnitt «Feststellung des/der wirtschaftlich Berechtigten» ausfüllen. Beschäftigung Beruf: Position: Bruttoeinkommen pro Jahr in CHF: Arbeitgeber: Arbeitsverhältnis: q fest angestellt q temporär angestellt Bitte auf Folgeseite weiter ausfüllen!

2 Bankverbindung und Zahlungsabwicklung 1) Bank: Zahlung mit Einzahlungsschein q Ich möchte meine monatlichen Rechnungen mit Einzahlungsschein bezahlen. Kontaktperson: Konto-Nr.: Clearing-Nr.: Zahlung per Lastschriftverfahren (LSV + mit Widerspruchsrecht) q Ich beauftrage UBS, mein nebenstehendes Bankkonto monatlich per LSV + zu belasten. IBAN (International Bank Account Number): 1) Angabe Bankverbindung auch bei Bezahlung mittels Einzahlungsschein zwingend. Persönliche Angaben Partnerkarteninhaber/-in q Frau q Herr Name: Vorname: Wohnadresse: Domizilstaat: Mobile: Meine ACS Mitglieder Nr.: Nationalität: Feststellung des/der wirtschaftlich Berechtigten Gemäss Vereinbarung über die Standesregeln zur Sorgfaltspflicht der Banken (VSB) Der/Die Hauptkarteninhaber/-in erklärt hiermit, dass die Gelder, welche zur Begleichung der Kredit karten rechnung der Hauptkarte und Partnerkarte/-n (falls vorhanden) dienen oder über diesen Betrag hinaus beim Kreditkartenherausgeber eingebracht werden: (Zutreffendes ankreuzen, nur 1 Kreuz setzen) q dem/der Hauptkarteninhaber/-in allein gehören: q folgender/-n Person/-en gehören: (bitte alle nachstehenden Angaben zur Person bekannt geben) Name, Vorname, Nationalität, Geburtsdatum, Wohnadresse, PLZ, Ort, Domizilstaat: Der/Die Hauptkarteninhaber/-in verpflichtet sich, UBS AG Änderungen jeweils unaufgefordert mitzuteilen. Das vorsätzlich falsche Ausfüllen dieses Abschnitts ist strafbar (Art. 251 des Schweizerischen Strafgesetzbuches, Urkundenfälschung; Strafandrohung: Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder Geldstrafe). Unterschriften Der/Die Antragsteller/-in bestätigt die Richtigkeit der Angaben in diesem Antrag. Er/Sie erklärt, die beigelegten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelesen und verstanden zu haben und diese für sich als verbindlich anzuerkennen. Der/Die Antragsteller/-in ermächtigt dabei UBS (sowie UBS Card Center AG als Beauftragte für die Abwicklung des UBS-Kartengeschäfts), die für die Prüfung und Abwicklung von Kartenantrag und allfälligem Vertrag erforderlichen Auskünfte einzuholen sowie Meldung zu erstatten (wie in den AGB unter Ziffer 8 «Beschaffung, Bearbeitung und Weitergabe von Daten» erläutert). Zudem ermächtigt der/die Antragsteller/-in UBS und ACS als kartenvermittelnde Organisation, die zur Abwicklung und Koordination erforderlichen Kundendaten (z. B. Personalien, Mitgliedschaft usw.) auszutauschen. UBS behält sich vor, diesen Antrag ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder aus Bonitätsgründen eine tiefere Ausgabenlimite als die Standardlimite anzusetzen. Bei Annahme dieses Antrags erhält der/die Antragsteller/-in eine ACS VISA Kreditkarte. Zusammen mit der schriftlichen Annahmeerklärung von UBS werden dem/der Antragsteller/-in die AGB, eine Kopie dieses Kartenantrags sowie der individuelle PIN-Code zugestellt. Die Anerkennung des Inhalts der Annahmeerklärung durch den/die Antragsteller/-in erfolgt durch Unterschrift auf der ACS VISA Kreditkarte und/oder deren Benützung. Ort/Datum: Ort/Datum: Unterschrift Hauptkarteninhaber/-in: 8 Unterschrift Partnerkarteninhaber/-in: HK 03/01 PK 03 ZW 0

3 Bestelltalon Foto auf Kartenrückseite Für eine ACS VISA Hauptkarte mit Foto auf der Kartenrückseite bitte weiter ausfüllen. Name, Vorname: Für eine ACS VISA Partnerkarte mit Foto auf der Kartenrückseite bitte weiter ausfüllen. Name, Vorname: Bitte hier ein aktuelles, qualitativ hochwertiges Passfoto (Format 35 x 50 mm farbig oder schwarz-weiss) einkleben. Bitte hier ein aktuelles, qualitativ hochwertiges Passfoto (Format 35 x 50 mm farbig oder schwarz-weiss) einkleben. Ihr Foto wird elektronisch gespeichert und ausschliesslich für die ACS VISA Card verwendet. Das Foto kann nicht zurückgesandt werden. Ihr Foto wird elektronisch gespeichert und ausschliesslich für die ACS VISA Card verwendet. Das Foto kann nicht zurückgesandt werden. Haben Sie an alles gedacht? 4 Zusatzleistungen ausgewählt? 4 Falls Karte mit Foto: Bestelltalon mit Foto ausgefüllt? 4 Kartenantrag unterzeichnet (separate Unterschrift für Partnerkarte)? Für in der Schweiz wohnhafte Personen ohne Schweizer Pass 4 Kopie schweizerischer (fremdenpolizeilicher) Ausländerausweis beigelegt? Für Kunden ohne UBS-Bankverbindung (zwingend) 4 Kopie eines amtlichen Ausweises mit Foto beigelegt (Reisepass, Identitätskarte, Schweiz. Führerausweis)? 4 Abschnitt «Feststellung des/der wirtschaftlich Berechtigten» ausgefüllt? Bitte vollständig ausgefüllter Antrag einsenden an: UBS AG, Flughofstrasse 35, Postfach, CH-8152 Glattbrugg

4 Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Benützung der UBS Kreditkarten UBS AG Flughofstrasse 35 Postfach 8152 Glattbrugg Tel Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Rechtsverhältnis zwischen UBS AG (UBS) und den Inhaberinnen und Inhabern von UBS VISA und/oder UBS MasterCard Kreditkarten (insgesamt als Karteninhaber bezeichnet). Auf männlich-weibliche Doppelformen wird nachfolgend im Sinn der besseren Lesbarkeit verzichtet. 1. Kartenausgabe 1.1 Der Antragsteller erhält bei Annahme des Kartenantrags durch UBS eine persönliche, auf seinen Namen lautende UBS VISA und/oder UBS MasterCard Kreditkarte (Karte). Zusammen mit der schriftlichen Annahmeerklärung von UBS werden dem Antragsteller die AGB, eine Kopie seines Kartenantrags sowie der individuelle PIN-Code zugestellt. Mit seiner Unterschrift auf der Karte und/oder deren Benützung bestätigt der Antragsteller beziehungsweise Karteninhaber, die Annahmeerklärung sowie die AGB erhalten, gelesen, verstanden und anerkannt zu haben. 1.2 Der Karteninhaber kann Zweit- und Partnerkarten (nachfolgend ebenfalls als Karten bezeichnet) ausstellen lassen. 1.3 Jede ausgestellte Karte bleibt Eigentum von UBS. 2. Kartenverwendung 2.1 Unter Beachtung der individuellen Karten- sowie Bargeldbezugslimite können bei VISA- beziehungsweise MasterCard-Akzeptanzstellen weltweit Transaktionen autorisiert werden: a) durch Unterzeichnung des Verkaufsbelegs (zum Beispiel bei Bezahlung von Waren oder Dienstleistungen sowie beim Bezug von Bargeld am Bankschalter) oder b) mittels Eingabe des PIN-Codes (zum Beispiel beim Bezug von Bargeld an einem Automaten) oder c) durch Angabe des Namens, der Kartennummer und des Verfalldatums (zum Beispiel bei Bezahlung von Waren oder Dienstleistungen via Telefon, Internet oder auf dem Korrespondenzweg). Der Karteninhaber anerkennt sämtliche auf diese Weise autorisierten Transaktionen beziehungsweise die daraus resultierenden Forderungen der Akzeptanzstellen. Gleichzeitig weist er UBS unwiderruflich an, die jeweiligen Forderungen der Akzeptanzstellen ohne weiteres zu vergüten. 2.2 Bei Transaktionen in einer anderen Währung als der Kartenwährung wird der Umrechnungskurs am Vortag des Buchungsdatums bestimmt und um einen Bearbeitungszuschlag erhöht. Ferner wird beim Bargeldbezug im In- und Ausland eine Kommission in Rechnung gestellt. Der aktuelle Bearbeitungszuschlag, die jeweiligen Bargeldbezugskommissionssätze sowie die anwendbaren Umrechnungskurse können beim Kundendienst (Ziffer 9) erfragt werden. Einzelne Werte (zum Beispiel der aktuelle Bearbeitungszuschlag) werden überdies jeweils auf der Monatsrechnung ausgewiesen. 2.3 Der Karteninhaber verpflichtet sich, seine Karte nur im Rahmen seiner finanziellen Möglichkeiten zu verwenden. Die Verwendungsmöglichkeiten von Karten und PIN-Codes sowie die Karten- und Bargeldbezugslimiten können von UBS jederzeit erweitert, eingeschränkt oder aufgehoben werden. Die Kartenlimite ist auf der Monatsrechnung ersichtlich oder kann ebenso wie die Bargeldbezugslimite beim Kundendienst (Ziffer 9) angefragt werden. Der Einsatz der Karte für illegale Zwecke ist verboten. 3. Sorgfaltspflichten Der Karteninhaber trägt insbesondere folgende Sorgfaltspflichten: a) Die Karte ist vom Karteninhaber bei Erhalt sofort an der dafür vorgesehenen Stelle zu unterschreiben. b) Karte und PIN-Code sind besonders sorgfältig und voneinander getrennt aufzubewahren. Karte und PIN-Code dürfen keines- falls weitergegeben oder sonstwie zugänglich gemacht werden. Insbesondere darf der PIN-Code nicht auf der Karte vermerkt werden (auch nicht in abgeänderter Form). Vom Karteninhaber geänderte PIN-Codes dürfen nicht aus leicht ermittelbaren Zahlenkombinationen (wie Telefonnummer, Geburtsdatum, Autokennzeichen usw.) bestehen. c) Die jeweiligen Monatsrechnungen sind vom Karteninhaber bei Erhalt mit Hilfe der aufbewahrten Kaufbelege zu prüfen. Allfällige Unstimmigkeiten, insbesondere Belastungen aufgrund missbräuchlicher Verwendung der Karte, müssen sofort gemeldet (Ziffer 9) und innerhalb von 30 Tagen ab Datum der Rechnung schriftlich an die Adresse von UBS (Ziffer 9) beanstandet werden (Datum Poststempel); ansonsten gilt die Monatsrechnung als genehmigt. d) Bei Verlust, Diebstahl, Karteneinzug oder Verdacht auf Missbrauch muss der Karteninhaber dies sofort (ungeachtet einer allfälligen Zeitverschiebung) dem Kundendienst (Ziffer 9) melden. Zudem hat er bei strafbaren Handlungen bei der lokalen Polizei Anzeige zu erstatten und im Schadenfall nach bestem Wissen zur Aufklärung des Falls und zur Minderung des Schadens beizutragen. e) Änderungen der im Kartenantrag gemachten Angaben (Name, Adresse, Kontoverbindung und so weiter) sind UBS innert 15 Tagen schriftlich mitzuteilen (Ziffer 9). f) Erhält der Karteninhaber bis 15 Tage vor Verfall der bisherigen Karte keine neue Karte, so hat er dies dem Kundendienst (Ziffer 9) sofort zu melden. Nach Erhalt einer neuen Karte ist die bisherige unverzüglich zu zerschneiden. 4. Abrechnung/Zahlungsmodalitäten 4.1 Der Karteninhaber verpflichtet sich, neben allen autorisierten Transaktionen insbesondere auch den jeweiligen Jahrespreis sowie die Kosten für beanspruchte Dienstleistungen zu bezahlen. Der Karteninhaber erhält monatlich eine Abrechnung (Monatsrechnung). Er hat die Wahl zwischen folgenden Zahlungsarten: a) Zahlung des gesamten Rechnungsbetrages innert 15 Tagen ab Rechnungsdatum; b) Zahlung eines beliebigen Teilbetrages (jedoch mindestens 5% des Rechnungsbetrages respektive 50 CHF/USD/EUR) innert 15 Tagen ab Rechnungsdatum. 4.2 Geht die Zahlung gemäss Ziffer 4.1.a nicht fristgerecht ein oder macht der Karteninhaber von der Teilzahlungsmöglichkeit gemäss Ziffer 4.1.b Gebrauch, wird ihm auf allen Bezügen ab Transaktionsdatum ein Jahreszins von maximal 15% in Rechnung gestellt. Die Karten- und Bargeldbezugslimite(n) von Haupt- sowie allfälligen Zweitund Partnerkarten werden um den offenen Rechnungssaldo reduziert. Bei Ausbleiben einer Zahlung beziehungsweise bei einer Zahlung von weniger als dem Mindestbetrag (Ziffer 4.1.b) hat UBS ferner das Recht, den gesamten offenen Rechnungsbetrag (inklusive Zinsen) zur sofortigen Zahlung einzufordern und die Karte(n) zu sperren. Allfällige Mahnund Inkassogebühren gehen zulasten des Karteninhabers. 4.3 Hat der Karteninhaber Wohnsitz im Ausland, muss grundsätzlich der gesamte Rechnungsbetrag mittels Lastschriftverfahren beziehungsweise Direktbelastung bezahlt werden. Die Teilzahlungsmöglichkeit (Ziffer 4.1.b) kann nicht in Anspruch genommen werden. 5. Verantwortlichkeit 5.1 Bis zu einer allfälligen Sperrung der Karte ist der Karteninhaber verantwortlich für alle gemäss Ziffer 2.1 autorisierten Transaktionen. Die Risiken aus einer missbräuchlichen Kartenverwendung liegen somit grundsätzlich beim Karteninhaber, sofern keine rechtzeitige Beanstandung (Ziffer 3.c) erfolgt. Bei rechtzeitiger Beanstandung übernimmt UBS Schäden aus missbräuchlicher Verwendung der Karte durch Dritte, sofern der Karteninhaber die AGB in allen Teilen eingehalten hat (insbesondere die Sorgfaltspflichten gemäss Ziffer 3) und soweit ihn auch sonst in keiner Weise ein Verschulden trifft (Selbstbehalt:

5 bis zu 100 CHF/EUR/USD). Nicht als Dritte gelten der Ehepartner und im gleichen Haushalt lebende Personen. 5.2 Sämtliche Transaktionen, welche unter Verwendung des PIN-Codes autorisiert wurden, sind vom Karteninhaber zu tragen. 5.3 Der Inhaber der Hauptkarte haftet solidarisch für sämtliche Verbindlichkeiten aus dem Einsatz von Zweit- und Partnerkarte(n), selbst wenn den Inhabern dieser Karten separat Rechnung gestellt wird. 5.4 Für die unter Verwendung der Karte abgeschlossenen Geschäfte ist der Karteninhaber ausschliesslich verantwortlich; insbesondere sind allfällige Unstimmigkeiten inklusive Beanstandungen von Waren oder Dienstleistungen und Ansprüche direkt mit der jeweiligen Akzeptanzstelle zu regeln. Der Karteninhaber muss bei Warenrückgaben von der Akzeptanzstelle eine Gutschrifts- und bei Annullierungen eine Annullierungsbestätigung verlangen. Allfällige Streitfälle entbinden den Karteninhaber nicht von der Pflicht zur Zahlung seiner Monatsrechnungen. 5.5 Schäden, welche dem Karteninhaber im Zusammenhang mit dem Besitz oder der Verwendung seiner Karte(n) entstehen, sind von diesem selber zu tragen. UBS übernimmt keinerlei Haftung, falls eine Akzeptanzstelle die Karte als Zahlungsmittel nicht akzeptiert oder falls die Karte infolge eines technischen Defekts, einer Limitenanpassung, einer Kündigung oder einer Sperre nicht verwendet werden kann. Ebenso übernimmt UBS keinerlei Haftung in Bezug auf die mit der Karte automatisch zur Verfügung gestellten Neben- beziehungsweise Zusatzleistungen. Ferner werden Schäden, für welche eine Versicherung aufzukommen hat, von UBS nicht übernommen. 5.6 Schäden infolge des Weiterversands von Karte und/oder PIN- Code müssen vom Karteninhaber getragen werden. 6. Geltungsdauer/Kartenerneuerung 6.1 Die Karte sowie die mit dieser verbundenen Neben- und Zusatzleistungen verfallen am Ende des auf der Karte eingeprägten Monats/ Jahres. Dem Karteninhaber wird rechtzeitig und automatisch eine neue Karte zugestellt, sofern keine Kündigung erfolgt ist. 6.2 Wünscht der Karteninhaber keine neue Karte oder will er auf die Erneuerung von Zweit- und/oder Partnerkarten verzichten, so hat er dies UBS mindestens zwei Monate vor Kartenverfall schriftlich mitzuteilen (Ziffer 9); ansonsten wird ihm der Jahrespreis belastet. 6.3 Der Ersatz einer noch nicht verfallenen Karte und/oder eines PIN- Codes ist kostenpflichtig. 7. Sperrung/Kündigung 7.1 Karteninhaber oder UBS können jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Kartensperrung und/oder die Kündigung des Vertragsverhältnisses veranlassen. Die Kündigung der Hauptkarte gilt automatisch auch für Zweit- und Partnerkarten. 7.2 Die Kündigung bewirkt ohne weiteres die Fälligkeit aller Ausstände. Nach erfolgter Kündigung muss die Karte (inklusive Zweit- und Partnerkarten) unaufgefordert und unverzüglich zerschnitten an UBS retourniert werden. Der Karteninhaber hat infolge Rückforderung oder Rückgabe der Karte keinen Anspruch auf anteilsmässige Rückerstattung des Jahrespreises. 7.3 UBS bleibt trotz Kündigung/Sperre berechtigt, dem Karteninhaber sämtliche Beträge zu belasten, für welche die Ursache vor der effektiven Rückgabe der Karte(n) gesetzt wurde (so auch Belastungen aus wiederkehrenden Dienstleistungen wie zum Beispiel Zeitungsabonnementen, Mitgliedschaften, Online-Diensten). 8. Beschaffung, Bearbeitung und Weitergabe von Daten/ Beizug Dritter 8.1 Der Antragsteller beziehungsweise Karteninhaber ermächtigt UBS, sämtliche für die Prüfung des Kartenantrags sowie für die Abwicklung des Vertrags erforderlichen Auskünfte bei öffentlichen Ämtern, seinem Arbeitgeber, seiner Bank sowie der Zentralstelle für Kreditinformationen (ZEK; Mitglieder sind Gesellschaften aus den Branchen Konsumkredit-, Leasing- und Kreditkartengeschäft usw.) einzuholen und der ZEK im Falle von gesperrten Karten, bei qualifiziertem Zahlungsrückstand oder bei missbräuchlicher Kartenverwendung Meldung zu erstatten. Der ZEK ist es ausdrücklich gestattet, diese Daten anderen Mitgliedern der Zentralstelle zugänglich zu machen. Insofern entbindet der Karteninhaber diese Stellen vom Bank- beziehungsweise Amtsgeheimnis. Zudem nimmt er zur Kenntnis, dass UBS gemäss Konsumkreditgesetz (KKG) verpflichtet ist, bei der Informationsstelle für Konsumkredit (IKO) Informationen über dort gemeldete Verpflichtungen des Karteninhabers einzuholen. UBS ist überdies unter gewissen Voraussetzungen nach KKG verpflichtet, ausstehende Beträge der IKO zu melden. 8.2 Der Karteninhaber akzeptiert, dass UBS zur Erfüllung ihrer Aufgaben Dritte beiziehen darf. Insbesondere ist er damit einverstanden, dass die UBS Card Center AG als Beauftragte für die Abwicklung des UBS-Kartengeschäfts sowie deren Vertragsunternehmen (z.b. zur Kartenherstellung) von seinen Daten so weit Kenntnis erhalten, als dies zur sorgfältigen Erfüllung der zugewiesenen Aufgaben erforderlich ist. Die internationalen Kartenorganisationen (VISA International beziehungsweise MasterCard International) und deren Vertragsunternehmen, die mit der Verarbeitung von Kartentransaktionen beauftragt sind, haben hingegen lediglich Kenntnis der jeweiligen Transaktionsdaten (z.b. Informationen über die Akzeptanzstelle, Kartennummer, Verfalldatum, Transaktionsbetrag und -datum sowie je nach Transaktion Name des Karteninhabers). Der Karteninhaber akzeptiert zudem, dass auch bei Transaktionen in der Schweiz die entsprechenden Daten über die weltweiten VISA- beziehungsweise MasterCard-Netze zum Kartenherausgeber UBS geleitet werden. 8.3 UBS ist befugt, alle Ansprüche gegenüber Karteninhabern jederzeit an Dritte abzutreten. 9. Kundendienst Für sämtliche Belange im Zusammenhang mit der Ausgabe und dem Einsatz von Karten steht dem Karteninhaber der Kundendienst unter Tel /Fax zur Verfügung (für Kartensperrungen täglich im 24h-Betrieb). Als Korrespondenzadresse gilt: UBS AG, Flughofstrasse 35, Postfach, 8152 Glattbrugg. 10. Weitere Bestimmungen 10.1 UBS behält sich die jederzeitige Änderung dieser AGB (inklusive Anpassung der anwendbaren Jahrespreise, Zinssätze, Kommissionen usw.) vor. Änderungen werden in angemessener Form mitgeteilt und gelten als genehmigt, falls die Karte nicht vor Inkrafttreten der Änderungen zurückgegeben wird Das Rechtsverhältnis des Karteninhabers mit UBS untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht. Wohnt der Karteninhaber in der Schweiz, ist für Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis das Gericht am Wohnsitz des Karteninhabers zuständig. Er ist jedoch befugt, seine Rechte auch in Zürich oder Basel geltend zu machen. Wohnt der Karteninhaber im Ausland, ist Zürich massgebender Erfüllungs- und Betreibungsort sowie ausschliesslicher Gerichtsstand für alle im Zusammenhang mit diesem Rechtsverhältnis stehenden Streitigkeiten. UBS ist jedoch befugt, ihre Rechte auch am Domizil des Karteninhabers oder vor jeder anderen zuständigen Behörde geltend zu machen. Januar 2005

Antrag für UBS Platinum Cards. ACS-Mitglieder

Antrag für UBS Platinum Cards. ACS-Mitglieder Antrag für UBS Platinum Cards. ACS-Mitglieder Bitte leserlich und vollständig ausfüllen. Mindestalter: Hauptkarten 18 Jahre, Partnerkarten 16 Jahre. Ab jährlichem Bruttoeinkommen vo 120 000. Ich habe noch

Mehr

Antrag für UBS Kreditkarten Für MitarbeiterInnen des Novartis Angestelltenverbandes / NAV

Antrag für UBS Kreditkarten Für MitarbeiterInnen des Novartis Angestelltenverbandes / NAV Antrag für UBS Kreditkarten Für MitarbeiterInnen des Novartis Angestelltenverbandes / NAV Ich habe bereits eine UBS Kreditkarte mit der Nummer Ich habe noch keine UBS Kreditkarte und beantrage folgende

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die persönlichen Zahlkarten der BonusCard.ch AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die persönlichen Zahlkarten der BonusCard.ch AG Allgemeine Geschäftsbedingungen für die persönlichen Zahlkarten der BonusCard.ch AG Version November 2012 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen («AGB») gelten für die von der BonusCard.ch AG (nachfolgend

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB). Geschäftsbedingungen Visa Bonus Card. https://www.bonuscard.ch/de/popups/agb.asp

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB). Geschäftsbedingungen Visa Bonus Card. https://www.bonuscard.ch/de/popups/agb.asp Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB). Geschäftsbedingungen der Visa Bonus Card Ausführungsbestimmungen zu den AGB Visa Bonus Card Geschäftsbedingungen der Bonus Card Geschäftsbedingungen Visa Bonus Card.

Mehr

TopCard Kreditkarten. Viel mehr als bargeldlos bezahlen.

TopCard Kreditkarten. Viel mehr als bargeldlos bezahlen. TopCard Kreditkarten. Viel mehr als bargeldlos bezahlen. Was Sie wollen Wo Sie wollen TopCard Kreditkarten. Weltweit 30 Millionen Mal willkommen. Als weltweit einsetz bares Zahlungs mittel ist die TopCard

Mehr

Basis-Kartenantrag für Firmen für die Visa Bonus Card 1/2

Basis-Kartenantrag für Firmen für die Visa Bonus Card 1/2 Basis-Kartenantrag für Firmen für die Visa Bonus Card 1/2 Bitte inblockschrift vollständig ausfüllen, unterschreiben und mit den erforderlichen Beilagen (amtlich gültiger Ausweis der rechtsgültig unterzeichnenden

Mehr

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN GEBRAUCH EINER S KREDITKARTE

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN GEBRAUCH EINER S KREDITKARTE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN GEBRAUCH EINER S KREDITKARTE Fassung Jänner 2014 Fassung Juli 2015 7. Pflichten und Haftung des Karteninhabers 7.1. Der Karteninhaber hat bei der Nutzung und nach Erhalt der

Mehr

Cembra MasterCard Einfach und übersichtlich

Cembra MasterCard Einfach und übersichtlich Kreditkarten Cembra MasterCard Einfach und übersichtlich Ihre Monatsrechnung der Cembra MasterCard. Cembra MasterCard Gold und Premium Alles, was Sie schon immer über Ihre MasterCard Rechnung wissen wollten.

Mehr

Cosy MasterCard Conforama Einfach und übersichtlich

Cosy MasterCard Conforama Einfach und übersichtlich Kreditkarten Cosy MasterCard Conforama Einfach und übersichtlich Ihre Monatsrechnung der Cosy MasterCard Conforama. Cosy MasterCard Conforama Alles, was Sie schon immer über Ihre MasterCard Rechnung wissen

Mehr

Setzen Sie auf die richtige Karte. Mit der WWF VISA und der MasterCard Karte helfen Sie der Natur. Ohne Extrakosten für Sie.

Setzen Sie auf die richtige Karte. Mit der WWF VISA und der MasterCard Karte helfen Sie der Natur. Ohne Extrakosten für Sie. Kreditkarte ist nicht gleich Kreditkarte. Die WWF VISA und MasterCard Karten bieten Ihnen alle Vorteile einer klassischen Kreditkarte: Sie haben immer und überall genügend Geld in der richtigen Währung

Mehr

Gönnen Sie Ihrer Familie Freiheit, Flexibilität und Sicherheit beim Bezahlen. Die Cornèrcard Begleit- und Zusatzkarte.

Gönnen Sie Ihrer Familie Freiheit, Flexibilität und Sicherheit beim Bezahlen. Die Cornèrcard Begleit- und Zusatzkarte. Gönnen Sie Ihrer Familie Freiheit, Flexibilität und Sicherheit beim Bezahlen. Die Cornèrcard Begleit- und Zusatzkarte. Im ersten Jahr! Unabhängigkeit für Ihre Partnerin. Als eigenständige Kreditkarte im

Mehr

TCS MasterCard Einfach und übersichtlich

TCS MasterCard Einfach und übersichtlich Kreditkarten TCS MasterCard Einfach und übersichtlich Ihre Monatsrechnung der TCS MasterCard Vorderseite Cards Services / CS Postfach Tel. 044 439 40 38 www.cembra.ch P.P. CH - 8048 Zürich Herr Mustergasse

Mehr

Ihre Kreditkarten mit Mehrwert. Weltweit komfortabel und sicher bezahlen: mit MasterCard und Visa

Ihre Kreditkarten mit Mehrwert. Weltweit komfortabel und sicher bezahlen: mit MasterCard und Visa Ihre Kreditkarten mit Mehrwert Weltweit komfortabel und sicher bezahlen: mit MasterCard und Visa MasterCard und Visa: Ihre Kreditkarten für alle Fälle Mit unseren Kreditkarten MasterCard und Visa bezahlen

Mehr

Alle Daten online verfügbar

Alle Daten online verfügbar Alle Daten online verfügbar Mit onlineaccess* (gratis) haben Sie jederzeit via Internet Zugriff auf Ihre aktuellen Kartendaten und Funktionalitäten: Saldo und Karteneinsätze online kontrollieren Auf die

Mehr

Kartenantrag für eine Kantonalbank-Kreditkarte der Viseca Card Services SA

Kartenantrag für eine Kantonalbank-Kreditkarte der Viseca Card Services SA VALID GOOD VALID GOOD Kartenantrag für eine Kantonalbank-Kreditkarte der Viseca Card Services SA World MasterCard Gold Visa Gold World MasterCard Silber Visa Classic Hauptkarte (Mindestalter für die Beantragung

Mehr

Cumulus-MasterCard Einfach und übersichtlich

Cumulus-MasterCard Einfach und übersichtlich Kreditkarten Cumulus-MasterCard Einfach und übersichtlich Ihre Monatsrechnung der Cumulus-MasterCard Cumulus-MasterCard Alles, was Sie schon immer über Ihre MasterCard Rechnung wissen wollten. Vorderseite

Mehr

Sicher, diskret und bequem bezahlen

Sicher, diskret und bequem bezahlen MasterCard / Visa Gold International in Euro oder US-Dollar Sicher, diskret und bequem bezahlen card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Ein ganzes Paket von Vorteilen Kein Währungsrisiko

Mehr

Name, Vorname/Firma (nachstehend Kunde) Strasse, Nr. PLZ, Ort

Name, Vorname/Firma (nachstehend Kunde) Strasse, Nr. PLZ, Ort Name, Vorname/Firma (nachstehend Kunde) Strasse, Nr. PLZ, Ort Der Kunde erklärt, die von der Luzerner Kantonalbank AG (nachstehend "LUKB") im Rahmen des SEPA- Firmenlastschriftverfahrens offerierten Dienstleistungen

Mehr

Die FCZ MasterCard Mit dem FCZ in Ihrer Brieftasche einkaufen

Die FCZ MasterCard Mit dem FCZ in Ihrer Brieftasche einkaufen Die FCZ MasterCard Mit dem FCZ in Ihrer Brieftasche einkaufen 10 % im FCZ-Fanshop Die FCZ MasterCard Kreditkarte Alles auf einen Blick. FCZ Specials Sie profitieren von 1 Gutschein für ein FCZ-Heimspiel

Mehr

Kredit- Karten im vergleich

Kredit- Karten im vergleich Kreditkarten im vergleich Leistungen und Gebühren im Überblick RBA-MasterCard Silber/ Visa Classic RBA-World MasterCard Gold/ Visa Gold Preise, Gebühren Jahresgebühr 0 Hauptkarte 0 Hauptkarte CHF 25 Zusatzkarte

Mehr

Kunde geprüft am: positiv: Kd.-Nr.: Der Unterzeichner des Vertrages bestätigt Inhaber der zu übergebenden Tankkarte/en zu sein.

Kunde geprüft am: positiv: Kd.-Nr.: Der Unterzeichner des Vertrages bestätigt Inhaber der zu übergebenden Tankkarte/en zu sein. alternative energien gmbh Flottenkartenvertrag Kunde geprüft am: positiv: Kd.-Nr.: Name / Firma: Vorname: Ausweisnr.: Straße: PLZ / Ort: E-Mail: Telefon: Telefax: Der Unterzeichner des Vertrages bestätigt

Mehr

Die SwiSS Shooting ViSa KreDit MitglieDerKarte.

Die SwiSS Shooting ViSa KreDit MitglieDerKarte. Jetzt auch für Ihre Partnerin/Ihren Partner. W I HOOTING Die wi hooting Via KreDit MitglieDerKarte. wiss hooting Visa Kredit Mitgliederkarte als Zusatzkarte oder Begleitkarte jetzt bestellen. Die erste

Mehr

Wo ist Ihr Kiwanis-Logo jetzt auch noch Gold wert?

Wo ist Ihr Kiwanis-Logo jetzt auch noch Gold wert? Wo ist Ihr Kiwanis-Logo jetzt auch noch Gold wert? Auf der exklusiven Kiwanis MasterCard Gold! Diese goldene MasterCard ist mit dem Kiwanis-Signet gleich doppelt Gold wert: (Chip ist erst ab 2. Halbjahr

Mehr

Wir geben Geldwäscherei keine Chance.

Wir geben Geldwäscherei keine Chance. Fahrzeugfinanzierungen Wir geben Geldwäscherei keine Chance. Instruktionsbroschüre zur korrekten Identifikation von natürlichen Personen durch Geschäftspartner der Cembra Money Bank. Identifikation von

Mehr

Fnac MasterCard Einfach und übersichtlich

Fnac MasterCard Einfach und übersichtlich Kreditkarten Fnac MasterCard Einfach und übersichtlich Ihre Monatsrechnung der Fnac MasterCard Vorderseite Cembra Money Bank AG Cards Services / CS Postfach 8048 Zürich Tel. 044 439 40 20 cembra.ch P.P.

Mehr

Issued by Swisscard AECS GmbH. Bedingungen für Charge- und Kreditkarten der Swisscard AECS GmbH

Issued by Swisscard AECS GmbH. Bedingungen für Charge- und Kreditkarten der Swisscard AECS GmbH Issued by Swisscard AECS GmbH Bedingungen für Charge- und Kreditkarten der Swisscard AECS GmbH Issued by Swisscard AECS GmbH Bedingungen für Charge- und Kreditkarten der Swisscard AECS GmbH I. Allgemeine

Mehr

Degussa Bank Kreditkarte für BASF Mitarbeiter

Degussa Bank Kreditkarte für BASF Mitarbeiter Die Degussa Bank bietet allen deutschen Mitarbeitern der BASF Gruppe eine Kreditkarte zur privaten Nutzung zu Vorzugskonditionen an. Während BASF Mitarbeiter mit der Degussa Bank-Kreditkarte alle Arten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG Allgemeine Geschäftsbedingungen Internet Online AG 1. ANWENDUNGSBEREICH Die Beziehungen zwischen den Kundinnen und Kunden (nachstehend «Kunden» genannt) und Internet Online AG (nachstehend «INTO» genannt)

Mehr

Degussa Bank Corporate Card. FAQ-Liste

Degussa Bank Corporate Card. FAQ-Liste Degussa Bank Corporate Card FAQ-Liste Wie und wo beantrage / erhalte ich die Degussa Bank Corporate Card? Sie können die Corporate Card bequem über den Bank-Shop der Degussa Bank im Chemiepark Trostberg

Mehr

SCHULDEN BETREIBUNGEN KONKURS KEIN PROBLEM INFORMATIONEN ZUM LEASING FOLGENDE UNTERLAGEN WERDEN BENÖTIGT

SCHULDEN BETREIBUNGEN KONKURS KEIN PROBLEM INFORMATIONEN ZUM LEASING FOLGENDE UNTERLAGEN WERDEN BENÖTIGT KARACA Finanz & Leasingagentur Postfach 228 / 9008 St. Gallen / Telefon: 078 637 33 70 / Email: info@karaca.ch SCHULDEN BETREIBUNGEN KONKURS KEIN PROBLEM INFORMATIONEN ZUM LEASING Leasingdauer 12-60 Monate

Mehr

1.1.1..1. Anina Curau. Burgstrasse 7 8570 Weinfelden. Niederlassung Weinfelden

1.1.1..1. Anina Curau. Burgstrasse 7 8570 Weinfelden. Niederlassung Weinfelden 1.1.1..1 Burgstrasse 7 8570 Weinfelden Niederlassung Weinfelden Inhaltsverzeichnis 1. Flussdiagramm der einzelnen Teilschritte... 3 2. Berichte... 5 2.1 Einführung in die Prozesseinheit...5 2.2 Erklärung

Mehr

Die Visa Privilege Service Card Platinum. Die Kreditkarte, die Exklusivität verspricht.

Die Visa Privilege Service Card Platinum. Die Kreditkarte, die Exklusivität verspricht. Die Visa Privilege Service Card Platinum. Die Kreditkarte, die Exklusivität verspricht. Für alle, die das Besondere schätzen Attraktive Zusatz - leistungen Die Visa Privilege Service Card Platinum. Das

Mehr

Der PIN-Code. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

Der PIN-Code. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Der PIN-Code PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Entweder gleich oder sofort! PIN-Code Bestellung: Ich beantrage für meine Kreditkarte eine persönliche Identifikationsnummer (PIN-Code) für den Bezug von

Mehr

Die erste echte Kreditkarte für KMU

Die erste echte Kreditkarte für KMU Viseca Card Services SA MasterCard Business Card. Die erste echte Kreditkarte für KMU Europa-Strasse 18 CH-8152 Glattbrugg Telefon 058 958 82 00 Fax 058 958 82 01 www.viseca.ch «Meine neue Business Card

Mehr

MUTATION DER SERVICEBERECHTIGTEN PRIVATBANK.

MUTATION DER SERVICEBERECHTIGTEN PRIVATBANK. MUTATION DER SERVICEBERECHTIGTEN PRIVATBANK. IPB Bitte das Mutationsformular direkt online vollständig ausfüllen, Gewünschtes ankreuzen, ausdrucken, unterschreiben und mit den erforderlichen Beilagen einsenden

Mehr

ANTRAG AUF EINE KONTOERÖFFNUNG FÜR JURISTISCHE PERSONEN

ANTRAG AUF EINE KONTOERÖFFNUNG FÜR JURISTISCHE PERSONEN EJ: ANTRAG AUF EINE KONTOERÖFFNUNG FÜR JURISTISCHE PERSONEN 1. KONTOINHABER KONTOINHABER 1 Sprache Französisch Deutsch Englisch Niederländisch Firma Rechtsform Gründungsdatum Gründungsort Stammsitz Strasse

Mehr

Ein exklusives Geschenk für die Umwelt. Die WWF Jubiläums-Kreditkarte von Cornèrcard.

Ein exklusives Geschenk für die Umwelt. Die WWF Jubiläums-Kreditkarte von Cornèrcard. Ein exklusives Geschenk für die Umwelt. Die WWF Jubiläums-Kreditkarte von Cornèrcard. Leistungen und Konditionen auf einen Blick Ihre Vorteile für eine WWF Visa oder MasterCard Kreditkarte: Jahresgebühr

Mehr

Die Credit Suisse Kreditkarten

Die Credit Suisse Kreditkarten Konten und Karten Die Kreditkarten Bezahlen Sie und geniessen Sie dabei Zusatzleistungen Wissenswertes über die Kreditkarten Mit Ihrer Kreditkarte können Sie in der Schweiz und im Ausland Waren und Dienstleistungen

Mehr

GESCHAEFTSBEDINGUNGEN FUER DIE VERWENDUNG DER ERSTE MASTERCARDS

GESCHAEFTSBEDINGUNGEN FUER DIE VERWENDUNG DER ERSTE MASTERCARDS Seite 3.200 GESCHAEFTSBEDINGUNGEN FUER DIE VERWENDUNG DER ERSTE MASTERCARDS 1. Vertragsabschluss Der Kreditkartenvertrag kommt durch Zusendung der ErsteCard (kurz Karte) an den Antragsteller zustande (

Mehr

Dienstleistungen und Konditionen auf einen Blick Ihre Vorteile:

Dienstleistungen und Konditionen auf einen Blick Ihre Vorteile: Dienstleistungen und Konditionen auf einen Blick Ihre Vorteile: Cornèrcard gold Bewährte Vorzüge: Jahresbeitrag Als Mitglied/Mitarbeiter von SBAP - Schweiz. Berufsverband für angewandte Psychologie profitieren

Mehr

Cornèrcard Business Reload Visa

Cornèrcard Business Reload Visa Cornèrcard Business Reload Visa Business Reload Visa Produkteübersicht LEISTUNGEN Passfoto auf der Karte (freiwillig) Foto des Karteninhabers auf der Rückseite der Karte Kollektiv-Reise-Unfallversicherung*

Mehr

Die ultimative Kreditkarte für jeden Fan.

Die ultimative Kreditkarte für jeden Fan. Die ultimative Kreditkarte für jeden Fan. Unterstützen Sie mit jedem Einkauf Ihren Lieblingsclub. Im 1. Jahr CHF 50 statt 100. Alles auf einen Blick. Dein Club. Dein Erlebnis Deine Vorteile Unterstütze

Mehr

Baden-Württembergische Bank: VDI-PayIng Card und VDI-StudyIng Card

Baden-Württembergische Bank: VDI-PayIng Card und VDI-StudyIng Card Mitglieder- und Regionalservice F r a g e n u n d A n t w o r t e n Baden-Württembergische Bank: VDI-PayIng Card und VDI-StudyIng Card Preis: F: Ist die VDI-PayIng Card bzw. die -StudyIng Card nur für

Mehr

Die Zusatzkarten zu Ihrer Centurion Card

Die Zusatzkarten zu Ihrer Centurion Card Die Zusatzkarten zu Ihrer Centurion Card 1 PRODUKT UND ANGEBOT Ich beantrage folgende Zusatzkarte(n) zu meiner Centurion Card: In der Jahresgebühr von CHF 4200. sind neben Ihrer Centurion Card und der

Mehr

Diners Club Corporate Card & Corporate Travel Account Rahmenvereinbarung

Diners Club Corporate Card & Corporate Travel Account Rahmenvereinbarung Diners Club Corporate Card & Corporate Travel Account Rahmenvereinbarung Jahresbeitrag offeriert Ja, wir möchten die Diners Club Firmenmitgliedschaft beantragen. (Jahresbeitrag: CHF 200, offeriert) Global

Mehr

Antrag auf Mitgliedschaft bei der Tanzsportgarde Plankstadt 2008 e.v.

Antrag auf Mitgliedschaft bei der Tanzsportgarde Plankstadt 2008 e.v. Antrag auf Mitgliedschaft bei der Vom Mitglied auszufüllen: (Antrag bitte leserlich und vollständig ausfüllen, Zutreffendes bitte ankreuzen) Name, Vorname: Geburtsdatum: Straße: Haus-Nr.: PLZ: Wohnort:

Mehr

Kontakt: E. Karaca Postfach 228-9008 St. Gallen Tel.: 078 637 33 70 Fax: 071 244 36 45

Kontakt: E. Karaca Postfach 228-9008 St. Gallen Tel.: 078 637 33 70 Fax: 071 244 36 45 Kontakt: E. Karaca Postfach 228-9008 St. Gallen Tel.: 078 637 33 70 Fax: 071 244 36 45 Profitieren Sie von unserem Angebot und verwirklichen Sie Ihren Fahrzeugtraum! Schulden Betreibungen Konkurs KEIN

Mehr

Für alle, die gerne unterwegs sind.

Für alle, die gerne unterwegs sind. Für alle, die gerne unterwegs sind. www.libertycard.ch 1 2 Editorial Herzlich willkommen in der Welt von LibertyCard. Wir freuen uns, Ihnen Ihre neue LibertyCard zu überreichen. Damit besitzen Sie die

Mehr

Vorteile auf der ganzen Linie. Die RhB-Prepaidkarte

Vorteile auf der ganzen Linie. Die RhB-Prepaidkarte Vorteile auf der ganzen Linie Die RhB-Prepaidkarte Alle Eigenschaften und Leistungen Ihrer RhB-Prepaidkarte RhB-Leistungen RhB Vorteile und Vergünstigungen Bewährte Vorzüge Jahresbeitrag bis zur Vollendung

Mehr

Kreditkarten. Cembra MasterCard Gold Cembra MasterCard Premium Willkommen

Kreditkarten. Cembra MasterCard Gold Cembra MasterCard Premium Willkommen Kreditkarten Cembra MasterCard Gold Cembra MasterCard Premium Willkommen Ihre persönliche Cembra MasterCard Es freut uns, dass Sie sich für die Cembra MasterCard entschieden haben. Jetzt können Sie weltweit

Mehr

Kartenantrag. 1 Produkt und Angebot Ja, ich beantrage folgende Karte: Coop Verde American Express Jahresgebühr CHF 69.

Kartenantrag. 1 Produkt und Angebot Ja, ich beantrage folgende Karte: Coop Verde American Express Jahresgebühr CHF 69. Kartenantrag Issued by Credit Suisse AG Processed by Swisscard AECS AG 1 Produkt und Angebot Ja, ich beantrage folgende Karte: J83197DR78 Coop Verde American Express Jahresgebühr CHF 69. Mit maximaler

Mehr

Zusatzkartenantrag für Bonviva Banking Paket Kreditkarten

Zusatzkartenantrag für Bonviva Banking Paket Kreditkarten Issued by Swisscard AECS GmbH Zusatzkartenantrag für Banking Paket Kreditkarten Nicht vergessen: Bitte den Antrag direkt online vollständig ausfüllen, Gewünschtes ankreuzen, ausdrucken, unterschreiben

Mehr

Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen. Präambel

Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen. Präambel Besondere Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen Präambel Die vorliegenden Besonderen Geschäftsbedingungen für die Teilnahme an Sicheren Systemen (kurz: BGB) ergänzen die Allgemeinen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Private Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch BESTIMMUNGEN FÜR DIE BENÜTZUNG VON KREDIT- UND PREPAID-KARTEN DER VISECA CARD SERVICES SA Die vorliegenden

Mehr

Herzlich willkommen.

Herzlich willkommen. Herzlich willkommen. Inhaltsverzeichnis. Herzlich willkommen. 2 3 Herzlich willkommen. 5 Ihre Vorteile. 6 Die Leistungsübersicht. 7 Contactless. 8 Voller Überblick mit MyOnlineServices. 9 Registrierung:

Mehr

Teilnahmebedingungen (TNB) Debit-, Konto- und ID-Karten Gegenüberstellung der bisherigen und der ab 26. Juni 2013 gültigen TNB.

Teilnahmebedingungen (TNB) Debit-, Konto- und ID-Karten Gegenüberstellung der bisherigen und der ab 26. Juni 2013 gültigen TNB. Teilnahmebedingungen (TNB) Debit-, Konto- und Gegenüberstellung der bisherigen und der ab 26. Juni 2013 gültigen TNB Seite 1/9 Alle Personenbezeichnungen der vorliegenden Teilnahmebedingungen beziehen

Mehr

Prozesseinheit Beratung und Verkauf von Kreditkarten und Maestro Cards

Prozesseinheit Beratung und Verkauf von Kreditkarten und Maestro Cards Prozesseinheit Beratung und Verkauf von Kreditkarten und Maestro Cards Jannik Wenger Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Seite 1 Flussdiagramm Seite 2-3 Prozess Seite 4-5 Einleitung Seite 4 Fallbeispiel

Mehr

Ein exklusives Geschenk für die Umwelt. Die WWF-Kreditkarte von Cornèrcard.

Ein exklusives Geschenk für die Umwelt. Die WWF-Kreditkarte von Cornèrcard. Ein exklusives Geschenk für die Umwelt. Die WWF-Kreditkarte von Cornèrcard. Leistungen und und Konditionen auf einen auf Blick. einen Blick. Ihre Vorteile mit einer mit WWF einer Visa WWF oder MasterCard

Mehr

Bedingungen für die Benutzung der ProfitCard und BonusCard sowie des Profit-Kontos und Bonus-Kontos bzw. Bedingungen für das Sparefroh Sparen / Karte

Bedingungen für die Benutzung der ProfitCard und BonusCard sowie des Profit-Kontos und Bonus-Kontos bzw. Bedingungen für das Sparefroh Sparen / Karte Bedingungen für die Benutzung der ProfitCard und BonusCard sowie des Profit-Kontos und Bonus-Kontos bzw. Bedingungen für das Sparefroh Sparen / Karte Fassung Jänner 2014 Fassung Juli 2015 1. Allgemeine

Mehr

WWF ZOOM: Die Kreditkarte mit Ihrem Lieblingsbild.

WWF ZOOM: Die Kreditkarte mit Ihrem Lieblingsbild. WWF ZOOM: Die Kreditkarte mit Ihrem Lieblingsbild. Das Beste für Sie. Das Beste für die Umwelt. Eine Kreditkarte des WWF. Mit einer WWF Kreditkarte helfen Sie der Natur. Ohne Extrakosten für Sie. Sie erhalten

Mehr

1. Fragen zur Kartenbenutzung

1. Fragen zur Kartenbenutzung 1. Fragen zur Kartenbenutzung Woran muss ich bei einem Umzug denken? Geben Sie uns raschmöglichst Ihre neue Adresse bekannt telefonisch oder mittels Formular: ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Private Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch BESTIMMUNGEN FÜR DIE BENÜTZUNG VON KREDIT- UND PREPAID-KARTEN DER VISECA CARD SERVICES SA Die vorliegenden

Mehr

1&1 Vertriebspartner Bestätigung des Umsatzsteuer-Status

1&1 Vertriebspartner Bestätigung des Umsatzsteuer-Status 1&1 Vertriebspartner Bestätigung des Umsatzsteuer-Status Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular zurück an 1&1 Telecom GmbH Elgendorfer Strasse 57 D-56410 Montabaur Faxnummer 0800 10 13 038 1&1 Vertriebspartner-ID

Mehr

Anmeldeformular für RailBuyer

Anmeldeformular für RailBuyer Anmeldeformular für RailBuyer Damit Sie den elektronischen Katalog nutzen können, benötigen Sie ein von der SBB vergebenes Passwort. Mittels diesem Formular können Sie das Passwort für die Nutzung des

Mehr

Unkompliziert bargeldlos!

Unkompliziert bargeldlos! MasterCard und Visa Unkompliziert bargeldlos! Ihre -Karte mit den attraktiven Leistungen für den Alltag und auf Reisen. card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Angebot. Massgeschneidert.

Mehr

Bonusprogramm PLUSPUNKT-KARTE

Bonusprogramm PLUSPUNKT-KARTE Bonusprogramm PLUSPUNKT-KARTE Teil B: PlusPunkt-Bonusprogramm Teilnahmebedingungen zum PlusPunkt-Bonusprogramm A. Teilnahmevoraussetzungen 1. Teilnahmeberechtigt am PlusPunkt-Bonusprogramm der TARGOBANK

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen der Guestlist.ch AG Stand Juni 2012 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN I. GELTUNG Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Guestlist AG ("AGB") gelten für jeden Benutzer

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. analoges/digitales Radio und Fernsehen über Glasfaser

Allgemeine Geschäftsbedingungen. analoges/digitales Radio und Fernsehen über Glasfaser Allgemeine Geschäftsbedingungen analoges/digitales Radio und Fernsehen über Glasfaser Ausgabe vom 13. Juni 2013 Werk Bichelsee-Balterswil Hauptstrasse 38 Postfach 163 8362 Balterswil 071 971 53 22 info@w-b-b.ch

Mehr

Privatkunden Firmenkunden. Preise und Gebühren mit Transparenz

Privatkunden Firmenkunden. Preise und Gebühren mit Transparenz Privatkunden Firmenkunden Preise und Gebühren mit Transparenz Zahlungsverkehr Zahlungsart CHF Inland CHF/Fremdwährungen Ausland NetBanking Plus CHF 10 Zahlungsauftrag easy/bankformular CHF 10 Lastschriften

Mehr

Die Swiss Volley Kreditund Prepaidkarte.

Die Swiss Volley Kreditund Prepaidkarte. Cornèr Bank AG Cornèrcard Via Canova 16 6901 Lugano Cornèr Bank AG Cornèrcard Via Canova 16 6901 Lugano Bitte hier falzen und gleich in ein Fenstercouvert stecken. Spiel, Satz und Sieg beim Bezahlen. Die

Mehr

ALLGEMEINE GESCHAEFTSBEDINGUNGN 1. ANWENDUNGSBEREICH UND GELTUNG

ALLGEMEINE GESCHAEFTSBEDINGUNGN 1. ANWENDUNGSBEREICH UND GELTUNG ALLGEMEINE GESCHAEFTSBEDINGUNGN 1. ANWENDUNGSBEREICH UND GELTUNG 1.1 Foto Lautenschlager Online-Shop, nachfolgend «Foto Lautenschlager E-shop» genannt, offeriert im Fotobereich ein breites Angebot an Produkten

Mehr

Zusatzkartenantrag für MyNAB Banking Paket Kreditkarten

Zusatzkartenantrag für MyNAB Banking Paket Kreditkarten Issued by Swisscard AECS GmbH Zusatzkartenantrag für MyNAB Banking Paket Kreditkarten Nicht vergessen: Bitte den Antrag direkt online vollständig ausfüllen, Gewünschtes ankreuzen, ausdrucken, unterschreiben

Mehr

Frischer Wind: Swiss Sailing und Cornèrcard neu im gleichen Boot.

Frischer Wind: Swiss Sailing und Cornèrcard neu im gleichen Boot. Frischer Wind: Swiss Sailing und Cornèrcard neu im gleichen Boot. - Mitgliederkarte von Swiss Sailing - Weltweit einsetzbare Visa Kreditkarte - Schlüssel zu Sport-, Konzert- und Kulturevents, Skitickets

Mehr

Generalversammlung, 30. März 2016. Q & A für Aktionäre

Generalversammlung, 30. März 2016. Q & A für Aktionäre Generalversammlung, 30. März 2016 Q & A für Aktionäre 1. Welche Publikationen werden den Aktionären zur Verfügung gestellt?... 2 2. Wie kann ich Publikationen bestellen / abbestellen?... 2 3. Wann und

Mehr

Tele alpin AG Multimedia Kabel Anschluss-Vertrag

Tele alpin AG Multimedia Kabel Anschluss-Vertrag Tele alpin AG Multimedia Kabel Anschluss-Vertrag Nr. Zwischen Tele alpin AG Engelberg Dorfstrasse 31, 6390 Engelberg nachstehend Gesellschaft genannt und Vorname Nachname nachstehend Vertragsnehmer genannt

Mehr

2.2 Die Nutzungsberechtigung für Meine LVM wird ausschließlich natürlichen Personen erteilt.

2.2 Die Nutzungsberechtigung für Meine LVM wird ausschließlich natürlichen Personen erteilt. "Meine LVM" - Nutzungsbedingungen "Meine LVM" und die darin enthaltenen Online Dienste sind ein kostenloses Angebot des LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a.g. (nachfolgend als LVM Versicherung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Matthias Hintz, Gründer der Marke meroo. Matthias Hintz meroo.de 1 6 Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Allgemeines Der Anmeldung zu meinen Veranstaltungen (Seminare,

Mehr

Gesuch um finanzielle Leistungen

Gesuch um finanzielle Leistungen Kanton Zürich Kantonale Opferhilfestelle Direktion der Justiz und des Innern Gesuch um finanzielle Leistungen Sie möchten bei der Kantonalen Opferhilfestelle ein Gesuch um finanzielle Leistungen einreichen.

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung Ausgabe August 2015 Seite 1 von 7 1. Wer ist der Versicherer? Versicherer ist die GENERALI (nachfolgend die GENERALI ), Avenue Perdtemps

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Stand: 11.06.2007 1. Geltungsbereich Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der VisumCompany (im folgenden "Auftragnehmer

Mehr

Vertrag über die Registrierung von Domainnamen

Vertrag über die Registrierung von Domainnamen Vertrag über die Registrierung von Domainnamen zwischen Bradler & Krantz GmbH & Co. KG Kurt-Schumacher-Platz 10 44787 Bochum - nachfolgend Provider genannt - und (Firmen-) Name: Ansprechpartner: Strasse:

Mehr

Profitieren Sie von einem exklusiven Angebot: Die STV Kredit- und Prepaidkarten. Cornèr Bank AG Cornèrcard Via Canova 16 6901 Lugano

Profitieren Sie von einem exklusiven Angebot: Die STV Kredit- und Prepaidkarten. Cornèr Bank AG Cornèrcard Via Canova 16 6901 Lugano Cornèr Bank AG Cornèrcard Via Canova 16 6901 Lugano Cornèr Bank AG Cornèrcard Via Canova 16 6901 Lugano Bitte hier falzen und gleich in ein Fenstercouvert stecken. Profitieren Sie von einem exklusiven

Mehr

GOOGLE BUSINESS PHOTOS VEREINBARUNG ÜBER FOTOGRAFISCHE DIENSTLEISTUNGEN

GOOGLE BUSINESS PHOTOS VEREINBARUNG ÜBER FOTOGRAFISCHE DIENSTLEISTUNGEN GOOGLE BUSINESS PHOTOS VEREINBARUNG ÜBER FOTOGRAFISCHE DIENSTLEISTUNGEN ANBIETER DER FOTOGRAFISCHEN DIENSTLEISTUNGEN: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon: NAME DES UNTERNEHMENS: Adresse des Unternehmens:

Mehr

Die SwiSS Shooting ViSa KreDit MitglieDerKarte.

Die SwiSS Shooting ViSa KreDit MitglieDerKarte. S W IS Genial und multifunktional: S SHOOTING Die SwiSS Shooting ViSa KreDit MitglieDerKarte. Die erste personalisierte Mitgliederkarte des SSV mit Zahlungsfunktion. Alles auf einen Blick. Ihre Vorteile

Mehr

SPEZIELLE BESTIMMUNGEN FÜR DIE TEILNAHME AM BONUSPROGRAMM SURPRIZE

SPEZIELLE BESTIMMUNGEN FÜR DIE TEILNAHME AM BONUSPROGRAMM SURPRIZE SPEZIELLE BESTIMMUNGEN FÜR DIE TEILNAHME AM BONUSPROGRAMM SURPRIZE 2 surprize ist ein Bonusprogramm, welches von Viseca Card Services SA entwickelt wurde und Vorteile bietet. Durch den Einsatz der Kreditoder

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Version Oktober 2014)

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Version Oktober 2014) Allgemeine Geschäftsbedingungen (Version Oktober 2014) 1. Geltungsbereich Die PrimeMath GmbH mit Sitz in Uster (PrimeMath) bietet auf ihrer Webseite (www.primemath.ch) Lernvideos im Bereich der Mathematik

Mehr

Kundenrichtlinien für die Ausgabe von BTV Botenkarten

Kundenrichtlinien für die Ausgabe von BTV Botenkarten Fassung Jänner 2016 Seite 1 von 5 Diese Kundenrichtlinien regeln die Rechtsbeziehung zwischen dem Inhaber eines Kontos (im Folgenden Kontoinhaber ), welcher BTV erhalten hat, sowie dem jeweiligen berechtigten

Mehr

Verpflichtungserklärung einer Privatperson für Besuchseinreisen

Verpflichtungserklärung einer Privatperson für Besuchseinreisen Landeshauptstadt Fachbereich Öffentliche Ordnung Verpflichtungserklärung einer Privatperson für Besuchseinreisen Deutsche Auslandsvertretungen verlangen vor der Erteilung eines Einreisevisums nicht selten

Mehr

Detailweisungen Einkaufskreditkarten Mitarbeiterkreditkarten

Detailweisungen Einkaufskreditkarten Mitarbeiterkreditkarten Finanzverwaltung des Kantons Bern Administration des finances du canton de Berne Tresorerie Tresorerie Münsterplatz 12 3011 Bern Telefon 031 633 54 11 Telefax 031 633 43 31 Detailweisungen Einkaufskreditkarten

Mehr

Sicherstellung zum Mietvertrag

Sicherstellung zum Mietvertrag Name, Vorname und derzeitige Adresse des Kontoinhabers Die Adresse des Mietobjekts entspricht nicht jener des Kautionstellers bzw Kontoinhabers Adresse der Liegenschaft Mietobjekt Vermieter vertreten durch

Mehr

Für mich: CHF 20. Für dich: CHF 20.

Für mich: CHF 20. Für dich: CHF 20. Issued by Credit Suisse AG Processed by Swisscard AECS AG Coop Verde American Express, issued by Credit Suisse AG, processed by Swisscard AECS AG Belohnen Sie sich, Ihre Freunde oder Verwandten und unterstützen

Mehr

Antrag auf Übertragung auf einen neuen Versicherungsnehmer

Antrag auf Übertragung auf einen neuen Versicherungsnehmer Antrag auf Übertragung auf einen neuen Versicherungsnehmer Die bestehende Standard Life-Versicherung Nr. soll mit allen Rechten und Pflichten von dem bisherigen Versicherungsnehmer Name, Vorname, Firmenname

Mehr

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an. Anmeldeformular Zertifikat zum CRM in der Gesundheitswirtschaft Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus und senden oder faxen Sie die Anmeldung unterschrieben an uns zurück und legen einen kurzen

Mehr

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen Teilnahmebedingungen 1. Veranstaltung CityBike Marathon in München (06. April 2014) 1.1 Die Teilnehmer/innen des BikeMarathon 80km müssen zum Zeitpunkt der Veranstaltung mindestens 18 Jahre alt und erfahrene

Mehr

BEDINGUNGEN FUER DAS S MAXIMAL SPAREN / KARTE

BEDINGUNGEN FUER DAS S MAXIMAL SPAREN / KARTE BEDINGUNGEN FUER DAS S MAXIMAL SPAREN / KARTE Fassung Jänner 2014 Fassung Juli 2015 1. Allgemeine Bestimmungen 1.1. s Maximal Sparen Eine Kreditinanspruchnahme auf dem Konto und Überweisungen vom Konto

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der fruitstore.ch GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der fruitstore.ch GmbH AGB fruitstore.ch GmbH 1 Allgemeine Geschäftsbedingungen der fruitstore.ch GmbH 1 Einleitung und Geltungsbereich fruitstore.ch GmbH (nachfolgend "fruitstore.ch") betreibt unter der Domain www.fruitstore.ch

Mehr

Reisezahlungsmittel. Unbeschwert den Urlaub geniessen

Reisezahlungsmittel. Unbeschwert den Urlaub geniessen Reisezahlungsmittel Unbeschwert den Urlaub geniessen 0000 GOOD THRU 0000 VALID THRU 0000 VALID THRU SZKB MasterCard/Visa SZKB PrePaid MasterCard 4627 0000 0000 0000 00/00 JACQUES MUELLER Mit der Kreditkarte

Mehr

E-Mail-Account-Vertrag

E-Mail-Account-Vertrag E-Mail-Account-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand des Vertrages ist die Einrichtung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für mpass von Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Stand Januar 2010

Allgemeine Geschäftsbedingungen für mpass von Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Stand Januar 2010 Allgemeine Geschäftsbedingungen für mpass von Telefónica Germany GmbH & Co. OHG, Stand Januar 2010 Präambel Telefónica Germany GmbH & Co. OHG (nachfolgend O 2 genannt) bietet Kunden von O 2 sowie Fremdkunden

Mehr

Kartenantrag für eine Kantonalbank-Kreditkarte der Viseca Card Services SA

Kartenantrag für eine Kantonalbank-Kreditkarte der Viseca Card Services SA Kartenantrag für eine Kantonalbank-Kreditkarte der Viseca Card Services SA World Mastercard Gold Visa Gold World Mastercard Silber Visa Classic Hauptkarte (Mindestalter für die Beantragung einer Hauptkarte:

Mehr