DOC Report. SIX Repo AG. List of Participants. As of 11 August 2015

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DOC Report. SIX Repo AG. List of Participants. As of 11 August 2015"

Transkript

1 DOC Report SIX Repo AG List of Participants As of 11 August 2015

2 List of Participants CH Repo and OTC Spot Markets Aargauische Kantonalbank CH Aargau Abbey National Treasury Services PLC UK London AEK Bank 1826 Genossenschaft CH Thun Allgemeine Sparkasse Oberösterreich AG AT Linz Alpha Rheintal Bank AG CH Heerbrugg Austrian Anadi Bank AG AT Klagenfurt AXA Leben AG CH Zurich Baloise Bank SOBA CH Solothurn Banca del Ceresio SA CH Lugano Banca del Sempione CH Lugano Banca dello Stato del Cantone Ticino CH Bellinzona Banca Popolare di Sondrio (Suisse) SA CH Lugano Bank CIC (Schweiz) AG CH Basel Bank Coop AG CH Basel Bank EEK AG CH Bern Bank EKI Genossenschaft CH Interlaken Bank für Tirol und Vorarlberg AT Innsbruck Bank Linth LLB AG CH Uznach Bank Thalwil CH Thalwil Bank Hapoalim (Schweiz) AG CH Zurich Bank J. Safra Sarasin AG CH Basel Bank Julius Bär ZH CH Zurich Bank Vontobel AG CH Zurich Banque Bonhôte & Cie S.A. CH Neuchâtel Banque Cantonale de Fribourg/Freiburger Kantonalbank CH Fribourg Banque Cantonale de Geneva CH Geneva Banque Cantonale du Jura SA CH Porrentruy Banque Cantonale du Valais CH Sion Banque Cantonale Neuchâteloise CH Neuchâtel Banque Cantonale Vaudoise CH Lausanne Banque de Commerce et de Placements SA CH Geneva Banque Internationale à Luxembourg (Suisse) SA CH Zurich Banque Internationale à Luxembourg SA LU Luxembourg Banque Morval CH Lugano Banque Privée Espirito Santo SA CH Pully Banque Syz & Co SA CH Geneva Barclays Bank PLC UK London Basellandschaftliche Kantonalbank CH Liestal Basler Kantonalbank CH Basel Basler Leben AG CH Basel BAWAG P.S.K. AT Vienna

3 BBVA (Suiza) S.A. CH Zurich BEKB BCBE Berner Kantonalbank CH Bern BNP Paribas (Suisse) SA CH Geneva Bordier & Cie, Banquiers privés CH Geneva BSI SA CH Lugano Centrum Bank AG LI Vaduz Citibank N.A., London GB London Clientis AG CH Bern Commerzbank AG DE Frankfurt am Main Cornèr Banca S.A. CH Lugano Coutts & Co Ltd CH Zurich Crédit Agricole (Suisse) SA CH Geneva Credit Suisse AG CH Zurich Danske Bank A/S DK Copenhagen Deutsche Bank AG DE Frankfurt am Main Deutsche Bank AG, London/Zurich Branch CH Zurich Deutsche Postbank AG DE Bonn Dornbirner Sparkasse Bank AG AT Dornbirn Dreyfus Söhne & Cie AG, Banquiers CH Basel DZ Privatbank (Schweiz) AG CH Zurich DZ Privatbank S.A. LU Luxembourg Edmond De Rothschild (Suisse) S.A. CH Geneva EFG Bank, Zurich CH Zurich Entris Banking AG CH Gümligen Erste Group Bank AG AT Vienna European Investment Bank LU Luxembourg Falcon Private Bank Ltd CH Zurich Finter Bank Zürich AG CH Zurich Fonds de Compensation AVS/AI/APG CH Geneva Frankfurter Bankgesellschaft (Schweiz) AG CH Zurich Gazprombank (Switzerland) Ltd CH Zurich Glarner Kantonalbank CH Glarus Graubündner Kantonalbank CH Chur Habib Bank AG CH Zurich Helaba Landesbank Hessen-Thüringen UK London HSBC PB Suisse SA CH Geneva Hypothekarbank Lenzburg AG CH Lenzburg Hypo Tirol Bank AG AT Innsbruck ING Bank N.V. NL Amsterdam Kaiser Partner Privatbank AG LI Vaduz La Roche & Co. Banquiers CH Basel Landesbank Baden-Württemberg DE Stuttgart Leonteq Securities AG CH Zurich Leumi Private Bank Ltd. CH Zurich LGT Bank AG CH CH Basel

4 LGT Bank Ltd. LI Vaduz Liechtensteinische Landesbank AG LI Vaduz Lombard Odier Darier Hentsch & Cie CH Geneva Luzerner Kantonalbank CH Luzern Migrosbank CH Zurich Mirabaud & Cie SA CH Geneva Morgan Stanley Bank AG DE Frankfurt am Main New Reinsurance Company Ltd CH Zurich Nidwaldner Kantonalbank CH Stans Norddeutsche Landesbank Luxembourg SA LU Luxembourg Nordea Bank Finland PLC FI Helsinki Notenstein Privatbank AG CH St. Gallen NRW.Bank DE Düsseldorf Nykredit Bank DK Copenhagen Obwaldner Kantonalbank CH Sarnen Österreichische Kontrollbank AG AT Vienna Österreichische Volksbanken AG AT Vienna Pfandbriefbank schweizerischer Hypothekarinstitute AG CH Zurich Pictet & Cie Banquiers CH Geneva Pictet & Cie (Europe) SA LU Luxembourg PostFinance CH Bern Privatbank IHAG Zürich AG CH Zürich Rahn & Bodmer Co. CH Zurich Raiffeisen Bank International AG AT Vienna Raiffeisen Schweiz Genossenschaft CH St. Gallen Raiffeisenlandesbank Kärnten AT Klagenfurt Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien AG AT Vienna Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AT Linz Raiffeisenlandesbank Steiermark AG AT Graz Raiffeisenlandesbank Tirol AG AT Innsbruck Raiffeisenlandesbank Vorarlberg AT Bregenz Raiffeisenverband Salzburg egen AT Salzburg Regiobank Solothurn AG CH Solothurn Reichmuth & Co, Privatbankiers CH Luzern Rothschild Bank AG CH Zurich Schaffhauser Kantonalbank CH Schaffhausen Schroder & Co Bank AG CH Zurich Schweizerische Nationalbank CH Zurich Schwyzer Kantonalbank CH Schwyz SIX SIS AG CH Zurich Spar- und Leihkasse Frutigen AG CH Frutigen Sparkasse Hochrhein DE Waldshut-Tiengen Sparkasse Schwaz AG AT Schwaz St. Galler Kantonalbank CH St. Gallen SUVA CH Luzern

5 Swiss Life AG CH Zurich Swiss Reinsurance Company CH Zurich Swissquote Bank CH Gland The Royal Bank of Scotland plc. GB London The Royal Bank of Scotland plc., Zweigniederlassung Zürich CH Zurich Thurgauer Kantonalbank CH Weinfelden UBS Switzerland AG CH Zurich-Opfikon UBS AG London Branch UK London UniCredit Bank AG DE München UniCredit Bank Austria AG AT Vienna Union Bancaire Privee UBP SA CH Geneva Urner Kantonalbank CH Altdorf Valiant Bank CH Bern Volksbank Hochrhein eg DE Waldshut-Tiengen Volksbank Rhein-Wehra eg DE Bad Säckingen Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank AG AT Bregenz VP Bank LI Vaduz VZ Depotbank AG CH Zug WGZ-Bank DE Düsseldorf WIR Bank Genossenschaft CH Basel Zuger Kantonalbank CH Zug Zürcher Kantonalbank CH Zurich Zurich Insurance Company CH Zurich

6 SIX Repo AG 2015 The Platform Operator SIX Repo AG Selnaustrasse 30 P.O. Box CH-8021 Zurich T F

SIX Repo Ltd. List of Participants As of 4 January January Client

SIX Repo Ltd. List of Participants As of 4 January January Client As of 4 January 2017 January 2017 Client 1.0 CH Repo and OTC Spot Markets Aargauische Kantonalbank CH Aargau Abbey National Treasury Services PLC GB London Acrevis Bank AG CH St. Gallen AEK Bank 1826 Genossenschaft

Mehr

Gemäss Mitteilung der Eidg. Steuerverwaltung, Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben; Stand 31.

Gemäss Mitteilung der Eidg. Steuerverwaltung, Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben; Stand 31. Anerkannte Vertragsmodelle der Säule 3a Gemäss Mitteilung der Eidg. Steuerverwaltung, Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben; Stand 31. Dezember 2014 1. Vorsorgeversicherungen

Mehr

E-POST OFFICE ZAHLUNGSAUFTRAGSÜBERMITTLUNG

E-POST OFFICE ZAHLUNGSAUFTRAGSÜBERMITTLUNG E-POST OFFICE ZAHLUNGSAUFTRAGSÜBERMITTLUNG Von E-Post-Office unterstützte Finanzinstitute Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der Finanzinstitute, die im Rahmen der Funktion «Zahlungsauftragsübermittlung»

Mehr

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2011

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2011 Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Direkte Bundessteuer, 5. Juli 2012 DB-33.1.e-HEA An die

Mehr

sonstige Kreditinstitute einschließlich der Wertpapierhandelsbanken Seite 1 Unternehmen

sonstige Kreditinstitute einschließlich der Wertpapierhandelsbanken Seite 1 Unternehmen Börsenratswahl Eurex der Wertpapierhandelsbanken Seite 1 ABN AMRO Bank N.V. Frankfurt Branch ABN AMRO Clearing Bank N.V. B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA Baader Bank Aktiengesellschaft Banca Akros S.p.A.

Mehr

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2014

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2014 Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Direkte Bundessteuer Bern, 25. Februar 2015 An die kantonalen

Mehr

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2010

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2010 Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Direkte Bundessteuer Bern, 21. März 2011 DB-33.1.e-HEA

Mehr

Bern, 2. März 2004. An die kantonalen Verwaltungen für die direkte Bundessteuer. Aux administration cantonales de l'impôt fédéral direct

Bern, 2. März 2004. An die kantonalen Verwaltungen für die direkte Bundessteuer. Aux administration cantonales de l'impôt fédéral direct Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV Administration fédérale des contributions AFC Amministrazione federale delle contribuzioni AFC

Mehr

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 1. Dezember 2009

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 1. Dezember 2009 Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Direkte Bundessteuer, 22. Januar 2010 DB-33.1.e-HOR An die kantonalen Verwaltungen für die

Mehr

Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2008 angesprochen werden:

Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2008 angesprochen werden: Letzter Update: 26.11.2010 Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2008 angesprochen werden: Institut Aargauer Kantonalbank ABN AMRO Bank (Schweiz) AEK BANK 1826,

Mehr

Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2003 angesprochen werden:

Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2003 angesprochen werden: Letzter Update: 24.10.2005 Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2003 angesprochen werden: Institut Aargauer Kantonalbank ABN AMRO Bank (Schweiz) Alpha Rheintal

Mehr

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2012

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2012 Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Direkte Bundessteuer Bern, 1. März 2013 DB-33.1.e-HEA An die kantonalen Verwaltungen für die

Mehr

Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2005.2 angesprochen werden:

Nachfolgend aufgeführte Institute können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2005.2 angesprochen werden: Letzter Update: 13.02.2006 Nachfolgend aufgeführte e können über ABACUS Electronic Banking ab Version 2005.2 angesprochen werden: Aargauer Kantonalbank ABN AMRO Bank (Schweiz) Alpha Rheintal Bank Amtsersparniskasse

Mehr

Kontoinhaber Titulaires de comptes Titolari di conti

Kontoinhaber Titulaires de comptes Titolari di conti SIC- 761 7616 49118.00027 Aargauische Kantonalbank 5001 Aarau 8831 88318 88318.00027 ABANCA CORPORACION 1211 Genève 1 6900 69001 69008.00027 acrevis Bank AG 9004 St. Gallen 8704 87042 87042.00027 AEK BANK

Mehr

Nationale Studie zu den quantitativen Auswirkungen der neuen Eigenmittelvereinbarung

Nationale Studie zu den quantitativen Auswirkungen der neuen Eigenmittelvereinbarung 24. Juni 2005 Daniel Assoulin Grossbanken +41 31 323 08 98 daniel.assoulin@ebk.admin.ch 432/2005/02242-0014 bitte in Antwort angeben An alle Banken und Effektenhändler EBK-Mitteilung Nr. 36 (2005) vom

Mehr

Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione

Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione Eidg. Staatsanleihen/Emprunts fédéraux/, Prestiti federali

Mehr

Bewilligte Banken und Effektenhändler

Bewilligte Banken und Effektenhändler Bewilligte en und Name Ort Zulassung art -Art Aargauische Kantonalbank Aarau / Kantonalbanken acrevis AG St. Gallen / Regionalbanken und Sparkassen AEK BANK 1826 Genossenschaft Thun / Regionalbanken und

Mehr

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Genehmigungen: FundStreet Property Fund China One - Kommanditgesellschaft für kollektive Kapitalanlagen Depotstelle: Zahlstelle: FundStreet

Mehr

Rangliste der Institute im Riesenslalom - Endstand

Rangliste der Institute im Riesenslalom - Endstand Rang Institut Land Punkte A B B C C D D E E F0 Fa Fb F F3 UniCredito Italiano (9) (9) () 54 (30) 6 5 07 Credit Suisse - Zuerich 4 () 60 () 6 0 34 05 3 Suedtiroler Sparkasse AG 3 4 99 70 06 07 4 Banca Popolare

Mehr

Lagerstellenverzeichnis attrax S.A.

Lagerstellenverzeichnis attrax S.A. Lagerstellenverzeichnis attrax S.A. Stand: 01.02.2017 Lagerstelle Land ALFAKRAFT Fonder AB Schweden AllianceBernstein Investor Services S.à r.l. Allianz Investmentbank AG Apex Fund Services (Malta) Limited

Mehr

Im Kontext von IPCO interessieren

Im Kontext von IPCO interessieren Hier findet ein Schaulaufen der Geldinstitute, eine Streetparade der Banken statt. Sie alle wurden individuell angefragt, ob bei ihnen Konti oder sonstige Hinweise bezüglich der Angeschuldigten auffindbar

Mehr

Bewilligte Banken und Effektenhändler

Bewilligte Banken und Effektenhändler Bewilligte en und Name Ort Zulassung art -Art Aargauische Kantonalbank Aarau / Kantonalbanken ABANCA CORPORACION BANCARIA S.A., Betanzos, succursale de Genève Genève 1 ausl. acrevis AG St. Gallen / Regionalbanken

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Mai 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Mai 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Mai 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: Activest-Commodities Activest Investmentgesellschaft Schweiz AG, Bern AMC FUND AMC Classical (CHF) AMC FUND AMC Classical

Mehr

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI G II - 1 Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI AG AI AR BE BL BS FR GE GL GR JU IV-Stelle des Kantons Aargau Kyburgerstrasse 15, 5001 Aarau Tel. 062 836 81 81, Fax 062 836 84

Mehr

Anlagefonds und Vertriebsträger. Fonds de placement et distributeurs

Anlagefonds und Vertriebsträger. Fonds de placement et distributeurs EBK CFB EBK CFB Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2002 2002 Anlagefonds und Vertriebsträger Fonds de placement et distributeurs Eidgenössische Bankenkommission Commission

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - März 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: AIG SICAV - AIG Equity Fund Small & Mid Caps Switzerland Vertreter: AIG Privat Bank AG, Zürich AMCFM Global Opportunities

Mehr

Bewilligte Banken und Effektenhändler

Bewilligte Banken und Effektenhändler Bewilligte en und Name Ort Zulassung art -Art Aargauische Kantonalbank Aarau / Kantonalbanken ABANCA CORPORACION BANCARIA S.A., Betanzos, succursale de Genève Genève 1 ausl. acrevis AG St. Gallen / Regionalbanken

Mehr

Wirtschaftliche Kennzahlen Données économiques Economic figures

Wirtschaftliche Kennzahlen Données économiques Economic figures Auslandsbanken in der Schweiz Banques étrangères en Suisse Foreign banks in Switzerland 2012 Wirtschaftliche Kennzahlen Die Auslandsbanken in der Schweiz im Jahr 2012 Les banques étrangères en Suisse en

Mehr

Mitgliedsbanken der Börse Berlin

Mitgliedsbanken der Börse Berlin Mitgliedsbanken der Börse Berlin Börse Berlin Fasanenstraße 85 10623 Berlin T + 49 (0)30 31 10 91 51 F + 49 (0)30 31 10 91 78 info@boerse-berlin.de www.boerse-berlin.de ABN AMRO Clearing Bank N.V. Frankfurt

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: UBS ETF - MSCI EMU Vertreter 2: AXA ROSENBERG EQUITY ALPHA TRUST - AXA Rosenberg Eurobloc

Mehr

Indikative Preise strukturierte Produkte Preise werden wöchentlich angepasst

Indikative Preise strukturierte Produkte Preise werden wöchentlich angepasst 10702356 Floater Note CHF 100.12 13:45:00 DE000BC0BVG 5 auf den 3 M CHF LIBOR in CHF 2010-2015 Barclays Bank PLC, London, Vereinigtes Königreich (A / A2) 19.02.2015 12220732 Floater Note CHF 99.80 10:52:09

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: Activest GlobalDepot Defensiv Activest GlobalDepot Dynamisch Activest Investmentgesellschaft Schweiz AG, Bern

Mehr

Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2000

Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2000 E B K C F B E B K C F B Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2000 2000 Anlagefonds und Vertriebsträger Fonds de placement et distributeurs Eidgenössische Bankenkommission

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: Aberdeen Global - Asian Property Share Fund Aberdeen Global - Asian Smaller Companies

Mehr

Obligationenliste. 20. April 2008 CHF. Duration mod. Valo Cps. Name Verfall Kurs Verfallrendite zu IRS

Obligationenliste. 20. April 2008 CHF. Duration mod. Valo Cps. Name Verfall Kurs Verfallrendite zu IRS Obligationenliste 20. April 2008 CHF Wechselkurs ZAR/CHF 3.80 22 21 3.60 20 3.40 19 18 3.20 17 3.00 16 15 2.80 14 13 2.60 12 2.40 11 000821235 3.250 Caisse Autonome 16.07.2009 100.15 3.12 2 1.17 keine

Mehr

Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione

Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione Eidg. Staatsanleihen/Emprunts fédéraux/, Prestiti federali

Mehr

Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione

Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione Eidg. Staatsanleihen/Emprunts fédéraux/, Prestiti federali

Mehr

Rangliste der Institute im Riesenslalom - Endstand

Rangliste der Institute im Riesenslalom - Endstand Rang Institut Land Punkte A B B2 C C2 D D2 E E2 F0 Fa Fb F2 F3 Suedtiroler Sparkasse AG 27 3 96 64 (82) 90 22 2 Credit Suisse - Zuerich 04 (42) 26 (7) () 26 230 98 3 UniCredit (08) (40) 20 (88) 220 58

Mehr

Nachtrag 12 zum Kreisschreiben über die Quellensteuer

Nachtrag 12 zum Kreisschreiben über die Quellensteuer Nachtrag 12 zum Kreisschreiben über die Gültig ab 1. Januar 2018 318.108.05 d KSQST 12.17 2 von 9 Vorwort zum Nachtrag 12, gültig ab 1. Januar 2018 Dieser Nachtrag enthält die aktualisierte Liste Auskunftsstellen

Mehr

Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2004

Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2004 E B K C F B E B K C F B Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2004 2004 Anlagefonds und Vertriebsträger Fonds de placement et distributeurs Eidgenössische Bankenkommission

Mehr

cashgateleasing cashgatecredit DRIVE: Schnell und unkompliziert mobil.

cashgateleasing cashgatecredit DRIVE: Schnell und unkompliziert mobil. cashgateleasing Schnell und unkompliziert mobil. Kredit- und Leasingpartner namhafter Schweizer Banken. www.cashgate.ch Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch cashgateleasing Zwei sinnvolle

Mehr

Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2005

Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2005 E B K C F B E B K C F B Anlagefonds und Vertriebsträger / Fonds de placement et distributeurs 2005 2005 Anlagefonds und Vertriebsträger Fonds de placement et distributeurs Eidgenössische Bankenkommission

Mehr

Jahresreport 2012. Datum : 15.01.2013. Autor : Oliver Hirschi

Jahresreport 2012. Datum : 15.01.2013. Autor : Oliver Hirschi Jahresreport 2012 Datum : 15.01.2013 Autor : Oliver Hirschi Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Management Summary... 4 3 Review Januar bis Dezember 2012... 5 3.1 Website... 5 3.2 Kurse für Endkunden...

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Enhanced Yield Fund BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Income

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Februar 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Februar 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Februar 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: AXA AEDIFICANDI FIRST INDEPENDENT FUND SERVICES, Zürich Frankreich AXA ROSENBERG EQUITY ALPHA TRUST - AXA Rosenberg

Mehr

Marktanteile nach Börsenumsätzen

Marktanteile nach Börsenumsätzen Marktanteile nach Börsenumsätzen von strukturierten Wertpapieren Deutsche Bank führt die Rangliste an Die ersten drei Emittenten kommen auf 55,1 Prozent mit Kapitalschutz (100 %) ohne Kapitalschutz (

Mehr

Wirtschaftliche Kennzahlen Données économiques Economic figures

Wirtschaftliche Kennzahlen Données économiques Economic figures Auslandsbanken in der Schweiz Banques étrangères en Suisse Foreign banks in Switzerland 10 Wirtschaftliche Kennzahlen Données économiques Economic figures Die Auslandsbanken in der Schweiz im Jahr 10 Les

Mehr

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market, Quotation Board)

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market, Quotation Board) Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market, Quotation Board) Einbeziehung Folgende Wertpapiere werden in den Freiverkehr (Open Market, Quotation Board) der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen: Aktien ISIN

Mehr

BASS. Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens

BASS. Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens Alleinstehender Verheiratet ohne Kinder Verheiratet 2 Kinder Verheiratet

Mehr

Zahlungsinstruktionen der Bank Gutenberg AG. Bankinformation Bank Gutenberg AG Adresse: Gutenbergstrasse 10

Zahlungsinstruktionen der Bank Gutenberg AG. Bankinformation Bank Gutenberg AG Adresse: Gutenbergstrasse 10 Zahlungsinstruktionen der Bank Gutenberg AG Bankinformation Bank: Bank Gutenberg AG Adresse: Gutenbergstrasse 10 Stadt/Land: 8002 Zürich, Schweiz Swift: BGUTCHZZXXX Clearing: 08837 Begünstigter: xxx Kontonummer:

Mehr

cashgateleasing cashgatecredit DRIVE: Schnell und unkompliziert mobil.

cashgateleasing cashgatecredit DRIVE: Schnell und unkompliziert mobil. cashgateleasing cashgatecredit DRIVE: Schnell und unkompliziert mobil. Kredit- und Leasingpartner namhafter Schweizer Banken. www.cashgate.ch Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Zwei sinnvolle

Mehr

Inhaltsübersicht. Inhaltsübersicht

Inhaltsübersicht. Inhaltsübersicht Zusammenfassung Abstract Abbildungs-und Tabellenverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Einleitung 1 Problemstellung 1 Fragestellung und Zielsetzung der Arbeit 2 Begriffsdefmitionen 3 Nachhaltigkeit 3 Positionierung

Mehr

Authorised banks and securities dealers

Authorised banks and securities dealers Authorised banks and securities s Name AAM Privatbank AG in Liq. Aareal Bank AG, Wiesbaden, Zweigniederlassung Aargauische Kantonalbank Aarau ABN Amro Bank (Switzerland) AG Adler & Co. Privatbank AG AEK

Mehr

Marktanteile nach Börsenumsätzen

Marktanteile nach Börsenumsätzen Marktanteile nach Börsenumsätzen von strukturierten Wertpapieren Deutsche Bank behauptet Spitzenposition DZ BANK schafft es auf den zweiten Platz bei den Anlageprodukten mit Kapitalschutz (100 %) ohne

Mehr

Marktanteile nach Börsenumsätzen

Marktanteile nach Börsenumsätzen Marktanteile nach Börsenumsätzen von strukturierten Wertpapieren Deutsche Bank behauptet Spitzenposition BNP Paribas schafft es auf den dritten Platz bei den Hebelprodukten mit Kapitalschutz (100 %) ohne

Mehr

Inhaltsverzeichnis Seite. Organisation und Verwaltung... 2. Vertriebsorganisation... 2 CHF DOMESTIC... 3 CHF FOREIGN... 17 EUR TOP...

Inhaltsverzeichnis Seite. Organisation und Verwaltung... 2. Vertriebsorganisation... 2 CHF DOMESTIC... 3 CHF FOREIGN... 17 EUR TOP... Swisscanto SWISSCANTO (CH) INSTITUTIONAL BOND FUND Vertraglicher Anlagefonds schweizerischen Rechts der Art «übrige Fonds für traditionelle Anlagen» Jahresbericht per 31. Mai 2011 Inhaltsverzeichnis Seite

Mehr

Privatkonto Sparkonto Vorsorgekonto Hypothek Wertschrifteanlagen Kreditkarte Maestro-Karte E-Banking (ohne Wertschriften)

Privatkonto Sparkonto Vorsorgekonto Hypothek Wertschrifteanlagen Kreditkarte Maestro-Karte E-Banking (ohne Wertschriften) BANKEN KONTI FÜR PERSONEN MIT WOHNSITZ IM AUSLAND ANGEBOTE EINSCHRÄNKUNGEN MINIMALGUTHABEN GEBÜHREN (CHF) Aargauische in Nachbarländern Wertschrifteanlagen (ohne Wertschriften) Steuertransparenz Neukunden

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juli 2007 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AIG Invest (Lux) - Absolute Fund AIG Privat Bank AG, Zürich NON-, traditionelle Anlagen

Mehr

Immigration Procedures Residence Permits

Immigration Procedures Residence Permits Immigration Procedures Residence Permits STATE SECRETARIAT FOR MIGRATION (SEM) Due to a division of jurisdiction between the cantons and Confederation, cantonal migration authorities are responsible for

Mehr

Jugendskilager 2017 Lenk

Jugendskilager 2017 Lenk Aargau Baden ab 11:22 IR 2168 Brugg AG ab 11:32 Aarau ab 11:46 Olten ab 11:59 Bern an 12:26 Bern ab 13:08 Extrazug 30453 Zweisimmen ab 15:20 Extrazug 12532 Lenk i.s. an 15:37 Lenk i.s. ab 09:37 R 2513

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - April 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - April 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - April 2007 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: Alternative Capital Enhancement - Ace Natural Resources Fund (CHF), fonds luxembourgeois à risque

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2015

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2015 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2015 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AC Opp Aremus Fund (F01064773) ACPI Global Funds plc Q ACPI India Fixed Income Fund (F01065826)

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: ABN AMRO Alternative Investments ABN AMRO Absolute Return Advantage Fund (ausl. Dachfonds

Mehr

Die Konsolidierung im Schweizer Privatbankenmarkt schreitet voran

Die Konsolidierung im Schweizer Privatbankenmarkt schreitet voran Banking pdate Die Konsolidierung im Schweizer Privatbankenmarkt schreitet voran In den letzten Monaten hat sich die Konsolidierung im Schweizer Privatbankenmarkt beschleunigt. Insbesondere international

Mehr

Marktanteile nach Börsenumsätzen

Marktanteile nach Börsenumsätzen Marktanteile nach Börsenumsätzen von strukturierten Wertpapieren Deutsche Bank bleibt Marktführer Vontobel belegt dritten Platz bei den Hebelprodukten mit Kapitalschutz (100 %) ohne Kapitalschutz (< 100

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Juli 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Juli 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Juli 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ABN AMRO Funds - Asia Pacific High Dividend Equity Fund ABN AMRO Funds - Brazil Equity Fund ABN AMRO Funds - Europe

Mehr

Bewilligte Banken und Effektenhändler

Bewilligte Banken und Effektenhändler Bewilligte en und Name AAM Privatbank AG Aareal AG, Wiesbaden, Zweigniederlassung Aargauische Kantonalbank Aarau ABN Amro (Schweiz) ABN AMRO N.V., Amsterdam, Zweigniederlassung ACH Securities SA 3 Adler

Mehr

Marktanteile nach Börsenumsätzen

Marktanteile nach Börsenumsätzen Marktanteile nach Börsenumsätzen von strukturierten Wertpapieren Commerzbank verteidigt Spitzenposition DZ BANK springt auf den dritten Platz mit Kapitalschutz (100 %) ohne Kapitalschutz (< 100 %) ohne

Mehr

Marktanteile nach Börsenumsätzen

Marktanteile nach Börsenumsätzen Marktanteile nach Börsenumsätzen von strukturierten Wertpapieren Deutsche Bank neuer Spitzenreiter Vontobel nimmt dritten Platz ein mit Kapitalschutz (100 %) ohne Kapitalschutz (< 100 %) ohne Knock-Out

Mehr

Nachtrag 11 zum Kreisschreiben über die Quellensteuer

Nachtrag 11 zum Kreisschreiben über die Quellensteuer Nachtrag 11 zum Kreisschreiben über die Gültig ab 1. Januar 2017 318.108.0511 d KSQST 12.16 2 von 10 Vorwort zum Nachtrag 11, gültig ab 1. Januar 2017 Dieser Nachtrag enthält die aktualisierte Liste Auskunftsstellen

Mehr

Notice of CHANGE OF THE SWISS PRINCIPAL PAYING AGENT Mitteilung der ÄNDERUNG DER SCHWEIZER HAUPTZAHLSTELLE

Notice of CHANGE OF THE SWISS PRINCIPAL PAYING AGENT Mitteilung der ÄNDERUNG DER SCHWEIZER HAUPTZAHLSTELLE Notice of CHANGE OF THE SWISS PRINCIPAL PAYING AGENT Mitteilung der ÄNDERUNG DER SCHWEIZER HAUPTZAHLSTELLE Abbey National Treasury Services plc CHF 275 Mio. 2.500% 2011-2015 (ISIN CH0130164624, Valor 13016462)

Mehr

Marktanteile nach Börsenumsätzen

Marktanteile nach Börsenumsätzen Marktanteile nach Börsenumsätzen von strukturierten Wertpapieren Führungswechsel bei den Hebelprodukten BNP Paribas jetzt auf Platz drei mit Kapitalschutz (100 %) ohne Kapitalschutz (< 100 %) ohne Knock-Out

Mehr

Marktanteile nach Börsenumsätzen

Marktanteile nach Börsenumsätzen Marktanteile nach Börsenumsätzen von strukturierten Wertpapieren Commerzbank behauptet Spitzenposition DZ BANK verdrängt Vontobel vom dritten Platz mit Kapitalschutz (100 %) ohne Kapitalschutz (< 100 %)

Mehr

Fund-Daten 3a Report per

Fund-Daten 3a Report per Fund-Daten a Report per 1.10.016 Name Fund ISIN Anbieter 1 Jahr Jahre Jahre Perf Sharpe Info Perf Sharpe Info Perf Sharpe Info Festverzinsliche CSA MIXTA-BVG BASIC CH0018619 CS EQ00 89. 1.11% FPPI-LPP/BVG-SH-MID

Mehr

Geschäftsbericht 2013 Rendita Freizügigkeitsstiftung

Geschäftsbericht 2013 Rendita Freizügigkeitsstiftung Geschäftsbericht 2013 Rendita Freizügigkeitsstiftung RENDITA Freizügigkeitsstiftung RENDITA Fondation de libre passage RENDITA Fondazione di libero passaggio Postfach 4701 Telefon +41 (0)844 000 702 8401

Mehr

Marktanteile nach Börsenumsätzen

Marktanteile nach Börsenumsätzen Marktanteile nach Börsenumsätzen von strukturierten Wertpapieren Deutsche Bank neuer Marktführer bei den Hebelprodukten DZ BANK schafft es auf den zweiten Platz mit Kapitalschutz (100 %) ohne Kapitalschutz

Mehr

Jugendskilager 2016 Lenk. Aargau. Fahrplan der Gruppe. Hinfahrt

Jugendskilager 2016 Lenk. Aargau. Fahrplan der Gruppe. Hinfahrt Aargau Baden ab 11:22 IR 2168 Brugg AG ab 11:32 Aarau ab 11:46 Olten ab 11:59 Bern an 12:26 Bern ab 13:08 Extrazug Zweisimmen ab 15:17 Extrazug Lenk i.s. an 15:34 Zweisimmen ab 10:30 Extrazug Bern an 12:06

Mehr

Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung. (Best Execution Policy)

Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung. (Best Execution Policy) Grundsätze zur bestmöglichen Ausführung (Best Execution Policy) im Zusammenhang mit der Verwaltung der Investmentvermögen der RREEF Investment GmbH RREEF Spezial Invest GmbH Einleitung Die Best Execution

Mehr

Convenzione di Lugano revisionata Apertura della procedura di consultazione. Lista dei destinatari della procedura di consultazione. 1.

Convenzione di Lugano revisionata Apertura della procedura di consultazione. Lista dei destinatari della procedura di consultazione. 1. Convenzione di Lugano revisionata Apertura della procedura di consultazione Lista dei destinatari della procedura di consultazione 1. Cantoni Regierungsrat des Kantons Zürich Kaspar Escher-Haus 8090 Zürich

Mehr

Marktanteile nach Börsenumsätzen

Marktanteile nach Börsenumsätzen Marktanteile nach Börsenumsätzen von strukturierten Wertpapieren Erneuter Führungswechsel bei den Hebelprodukten BNP Paribas schafft es auf den dritten Platz mit Kapitalschutz (100 %) ohne Kapitalschutz

Mehr

Marktanteile nach Börsenumsätzen

Marktanteile nach Börsenumsätzen Marktanteile nach Börsenumsätzen von strukturierten Wertpapieren Commerzbank verteidigt Marktführerschaft Vontobel verdrängt DZ BANK vom dritten Platz mit Kapitalschutz (100 %) ohne Kapitalschutz (< 100

Mehr

Marktteilnehmer erwarten eine Performance-Stabilisierung bei den kotierten Retailbanken

Marktteilnehmer erwarten eine Performance-Stabilisierung bei den kotierten Retailbanken Banking pdate Marktteilnehmer erwarten eine Performance-Stabilisierung bei den kotierten Retailbanken Die kotierten Schweizer Retailbanken konnten ihre operative Effizienz gemessen an der Cost- Income-

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2014

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2014 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Mai 2014 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: 1741 Asset Management Funds SICAV Notenstein (Lux) Sustainable Bond EUR (F01033202) Notenstein

Mehr

Marktanteile nach Börsenumsätzen

Marktanteile nach Börsenumsätzen Marktanteile nach Börsenumsätzen von strukturierten Wertpapieren Deutsche Bank behauptet Spitzenposition Nur geringfügige Verschiebungen im August mit Kapitalschutz (100 %) ohne Kapitalschutz (< 100 %)

Mehr

Anderung der Verordnung Uber die Lenkungsabgabe auf fluchtigen organischen Verbindungen (VOCV) VERTE I LLISTE

Anderung der Verordnung Uber die Lenkungsabgabe auf fluchtigen organischen Verbindungen (VOCV) VERTE I LLISTE Anderung der Verordnung Uber die Lenkungsabgabe auf fluchtigen organischen Verbindungen (VOCV) Anhorung VERTE I LLISTE 1. Kantone und Furstentum Liechtenstein Staatskanzlei des Kantons Zurich Kaspar Escher-Haus

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AVIVA INVESTORS - AUSTRALIAN RESOURCES FUND AVIVA INVESTORS - GLOBAL EQUITY INCOME FUND

Mehr

Kontaktstellen der Kantone für die Erteilung von Betriebsnummern nach der Verordnung über den Verkehr mit Abfällen (VeVA)

Kontaktstellen der Kantone für die Erteilung von Betriebsnummern nach der Verordnung über den Verkehr mit Abfällen (VeVA) Kontaktstellen der Kantone für die Erteilung von Betriebsnummern nach der Verordnung über den Verkehr mit Abfällen (VeVA) Points de contact des cantons pour les demandes de numéros d identification selon

Mehr

Versandliste Vernehmlassung / Anhörung

Versandliste Vernehmlassung / Anhörung Stand Januar 2008 Versandliste Vernehmlassung / Anhörung 1 Kantonsregierungen Regierungsrat des Kantons Zürich 8090 Zürich Regierungsrat des Kantons Bern 3000 Bern Regierungsrat des Kantons Luzern 6002

Mehr

Kantonale Sportämter. Offices cantonaux du sport. Swiss Olympic Haus des Sports Talgut-Zentrum 27 CH-3063 Ittigen b. Bern

Kantonale Sportämter. Offices cantonaux du sport. Swiss Olympic Haus des Sports Talgut-Zentrum 27 CH-3063 Ittigen b. Bern Swiss Olympic Haus des Sports Talgut-Zentrum 27 CH-3063 Ittigen b. Bern Telefon +41 31 359 71 11 Fax +41 31 359 71 71 info@swissolympic.ch www.swissolympic.ch Kantonale Sportämter Offices cantonaux du

Mehr

Adressen und Links der Aufsichtsbehörden der beruflichen Vorsorge und der Versicherungsgerichte

Adressen und Links der Aufsichtsbehörden der beruflichen Vorsorge und der Versicherungsgerichte Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Sozialversicherungen BSV Adressen und Links der Aufsichtsbehörden der beruflichen Vorsorge und der e Oberaufsichtskommission Berufliche Vorsorge

Mehr

Halbjahresbericht. HI-Renten Euro Long/Short-Fonds. für 01.11.2014-30.04.2015

Halbjahresbericht. HI-Renten Euro Long/Short-Fonds. für 01.11.2014-30.04.2015 für 01.11.2014-30.04.2015 Vermögensübersicht zum 30.04.2015 Anlageschwerpunkte Kurswert in EUR % des Fondsvermögens I. Vermögensgegenstände 46.912.749,17 100,06 1. Anleihen (nach Restlaufzeit) 45.884.758,10

Mehr

Börsen setzen 3,4 Mrd. Euro in Zertifikaten um Starke Handelsaktivitäten der Privatanleger bei Aktienanleihen

Börsen setzen 3,4 Mrd. Euro in Zertifikaten um Starke Handelsaktivitäten der Privatanleger bei Aktienanleihen Börsenumsätze von derivativen Wertpapieren Börsen setzen 3,4 Mrd. Euro in n um Starke Handelsaktivitäten der Privatanleger bei Aktienanleihen Der Handel mit Anlagezertifikaten und Hebelprodukten an den

Mehr

Investoren Präsentation Basler Kantonalbank. Unser Ziel ist die regelmässige und nachhaltige Pflege der Kontakte zu Analysten und Investoren.

Investoren Präsentation Basler Kantonalbank. Unser Ziel ist die regelmässige und nachhaltige Pflege der Kontakte zu Analysten und Investoren. Investoren Präsentation Basler Kantonalbank Unser Ziel ist die regelmässige und nachhaltige Pflege der Kontakte zu Analysten und Investoren. Agenda 1. Key Figures Konzern BKB 2. Jahresergebnis Konzern

Mehr

Anlagereglement. Ersetzt Ausgabe vom 01.06.2008

Anlagereglement. Ersetzt Ausgabe vom 01.06.2008 Rendita Freizügigkeitsstiftung Rendita Fondation de libre passage Rendita Fondazione di libero passaggio Anlagereglement Ersetzt Ausgabe vom 01.06.2008 ALLGEMEINES Dieses Reglement legt im Rahmen der gesetzlichen

Mehr

Preface List of contributors

Preface List of contributors Contents Foreword Preface List of contributors xiii xv xvii PART 1 AUSTRIA Banking in Austria 3 Le systeme bancaire autrichien 11 Alice Teichova Oesterreichische Nationalbank 19 Bank fur Arbeit und Wirtschaft

Mehr

Kantonales Jugendamt Bern Gerechtigkeitsgasse 81 3001 Bern Telefon 031 633 76 33 Telefax 031 633 76 18 E-Mail kja@jgk.be.ch Website www.be.

Kantonales Jugendamt Bern Gerechtigkeitsgasse 81 3001 Bern Telefon 031 633 76 33 Telefax 031 633 76 18 E-Mail kja@jgk.be.ch Website www.be. AG AR AI BS BL BE Departement Volkswirtschaft und Inneres Abteilung Register und Personenstand Bahnhofplatz 3c 5001 Aarau Telefon 062 835 14 49 Telefax 062 835 14 59 E-Mail katja.nusser@ag.ch Website www.ag.ch

Mehr

Nachhaltige Anlagen: Eine einzigartige Chance für das Schweizer Private Wealth Management Zehn Argumente für Kundenberater

Nachhaltige Anlagen: Eine einzigartige Chance für das Schweizer Private Wealth Management Zehn Argumente für Kundenberater Nachhaltige Anlagen: Eine einzigartige Chance für das Schweizer Private Wealth Management Zehn Argumente für Kundenberater März 2017, Projekt Hintergrund Diskrepanz: Interesse an nachhaltigen Anlagen von

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 4. Quartal 2016 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 4. Quartal 2016 Im 4. Quartal des Jahres 2016 erzielte die Schweizer Börse einen ETF-Handelsumsatz von CHF

Mehr