Bestehende Learning Agreements

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bestehende Learning Agreements"

Transkript

1 Bestehende Learning Agreements Land Universität Kursbezeichnung Credit Points Kursbezeichnung an der FAU Brasilien Universidade Federal de Paraná Economia da América Latina 4 Wirtschaftspolitisches Brasilien Universidade de São Paulo Economia Brasileira I 4 Wirtschaftspolitisches Chile Universidad de Chile Historia económica de Chile 10 Wirtschaftspolitisches contemporáneo Chile Universidad de Chile Urban Economics 6 Wirtschaftspolitisches China University of International Business and Chinese Social and Economic Economics, Peking Developments and Problems China UIBE Beijing China's Economic and Social Developments and Problems China Tsinghua University Beijing Public Finance 3 Wirtschaft und Staat Deutschland Instituts für Wirtschaftswissenschaften in Wirtschaftspolitik - Wirtschaft und Staat Erlangen Deutschland Universität Bayreuth Grundlagen der Wirtschaftspolitik und - Wirtschaft und Staat Mikroökonomik 2 Deutschland Karlsruher Instituts für Technologie Einführung in die Wirtschaftspolitik - Wirtschaft und Staat Deutschland Universität Bayreuth Mikroökonomik 2 - Wirtschaft und Staat Deutschland Friedrich-Alexander Universität Nürnberg Erlangen Sozialpolitik Grundlagen der Sozialpolitik Frankreich Universite Montpellier Histoire de la pensee economique 4 Wirtschaftspolitisches ECTS (FAU) Prof. Dr. Matthias Wrede Seite 1 von

2 Frankreich Institut d'études Politiques, Strasbourg Économie de la protection sociale 3 Sozialpolitische Grundlagen Frankreich Institut d'études Politiques, Strasbourg The EU and the World Economy Frankreich Institut d'études Politiques, Strasbourg Rapports semaine européene Wirtschaftspolitisches Frankreich Université Montpellier Histoire de la pensée économique 4 Wirtschaftspolitisches Griechenland University of loannina Economics of Social Protection 6 Ökonomie der Sozialpolitik Griechenland University of Ioannina Political Economics 6 Wirtschaftspolitisches Griechenland University of Ioannina Economics of Social Protection 6 Sozialpolitische Grundlagen Guatemala Universidad Francesco Marroquin Decisiones Públicas (Public Choice) Indien Narsee Monjee Institute of Management Research Methodology - Wirtschaftspolitisches Studies Indonesien Udayana University Economy and Business of South East - Wirtschaftspolitisches Asia Indonesien Udayana University Asian Economics Wirtschaftspolitisches Indonesien Udayana University Asian Economics - Wirtschaftspolitisches Indonesien Udayana University South East Asian Economics Wirtschaftspolitisches Irland University College Cork Economics of Social Policy 2 - Sozialpolitische Grundlagen Irland University College Cork Political Economy II Wirtschaftspolitisches Irland National University of Galway Comparative Economic Thought Wirtschaftspolitisches Prof. Dr. Matthias Wrede Seite 2 von

3 Irland National University of Galway Topics in Macroeconomic Theory Wirtschaftspolitisches Irland National University of Galway Irish Economic History - Wirtschaftspolitisches Irland National University of Galway Public Economics Wirtschaft und Staat Irland University College Cork Public Expenditure Wirtschaft und Staat Japan Kwansei Gakuin University, Nishinomiya JSC Political Economy of Japan of Japan 2 Wirtschaftspolitisches Japan Kwansei Gakuin University US Economy 2 Wirtschaftspolitisches Kanada Brock University, Ontario, Canada Economics of Environment 6 Wirtschaftspolitisches Kanada Brock University, Ontario, Canada International Trade 6 Wirtschaftspolitisches Kanada Brock University, Ontario, Canada Money and Banking - Wirtschaftspolitisches Mexico Universidad de Guadalajara Entorno Económico Internacional 8 Wirtschaftspolitisches Mexiko Universidad Nacional Autonoma de Economía Política 6 Wirtschaftspolitisches Mexico Polen Warsaw School of Economics Wirtschaft- und Sozialpolitik 4 Sozialpolitische Grundlagen Russland Moscow State Pedadodical University Public Economics - Wirtschaft und Staat Schweden Lund Unversität Population Aging & the Welfare State 7, Wirtschaftspolitisches Spanien Universitat Autònoma de Barcelona Understanding European Economy 6 Wirtschaftspolitisches Spanien Universidad de Valencia Economy of the EU 6 Wirtschaftspolitisches Spanien Universidad de Alcalá Historía Económica de España 6 Wirtschaftspolitisches Prof. Dr. Matthias Wrede Seite 3 von

4 Spanien Universidad de Alcalá Economía de la Unión Europea 6 Wirtschaftspolitisches Spanien Universidad de Málaga Política Económica 6 Wirtschaftspolitisches Spanien Universidad Autónoma de Madrid Economía Política Internacional Spanien Universidad de las Illes Balears Welfare Economics 6 Wirtschaft und Staat Spanien Universidad de las Illes Balears Welfare Economics 6 Wirtschaft und Staat Spanien Universidad de Extremadura Economia y Politica Regional 6 Wirtschaftspolitisches Spanien Universidad de Salamanca Economia Union Europa 6 Wirtschaftspolitisches Spanien Universidad de Extremadura Economía del sector público I 6 Wirtschaft und Staat Taiwan National Taiwand University, Taipeh Public Finance 3 Wirtschaft und Staat Thailand Chulalongkorn University, Bangkok Economic Diplomacy Thailand Chulalongkorn University, Bangkok Economic Diplomacy Thailand Chulalongkorn University, Bangkok Economic Diplomacy Thailand Siam University, Bangkok International Economics Tschechien Masaryk University World Economy Wirtschaftspolitisches Ungarn Andrássy Universität Budapest Europäische Wirtschaftspolitik: Europäische Integration Ungarn Corvinus University Political Economy of East Asian Development Ungarn Corvinus University of Budapest International Economic and Cooperate Analysis 4 Wirtschaftspolitisches Prof. Dr. Matthias Wrede Seite 4 von

5 Uruguay Universidad Católica del Uruguay Historia Económica 4 Wirtschaftspolitisches Uruguay Universidad Católica del Uruguay Macroeconomía Avanzada 4 Wirtschaftspolitisches Uruguay Universidad Cátolica de Montevideo Política Económica 4 Wirtschaftspolitisches USA Wayne State University Advanced Regulation and Regulated - Spatial Economics Industries USA Minnesota State University Mankato Resource and Environmental Economics USA Minnesota State University Mankato Gender Issues & Economic Globalization USA California State University, Fullerton Public Finance - Wirtschaft und Staat Stand: 22. Dezember 2017 Gültig bis auf Wiederruf Prof. Dr. Matthias Wrede Seite von

Anrechnungsmöglichkeiten in den Masterstudiengängen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

Anrechnungsmöglichkeiten in den Masterstudiengängen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der lichen Fakultät Australien Bond University Analysis and Application Australien Queensland University of Technology Enterprise Systems And Applications Business Software 1: Systemgestütze Unternehmensführung/

Mehr

Liste 2: keine Anerkennung (Liste ist sortiert nach Stadt der Auslandsuni)

Liste 2: keine Anerkennung (Liste ist sortiert nach Stadt der Auslandsuni) Liste 2: Anerkennung (Liste ist sortiert nach Stadt der Auslandsuni) Aarhus School of Business Dänemark Aarhus Strategy as Practice Corporate Strategy IAE Aix Graduate School of Aix-en- Strategy and Post-M&A

Mehr

Lehrstuhl für Unternehmensführung Prof. Dr. Harald Hungenberg Stand:

Lehrstuhl für Unternehmensführung Prof. Dr. Harald Hungenberg Stand: Aarhus School of Business Dänemark Aarhus Strategy as Practice Aarhus School of Business Dänemark Aarhus Strategic and Organizational Concepts for Control IAE Aix Graduate School of Aix-en- Strategy and

Mehr

Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements)

Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements) Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements) Folgende Kurse ausländischer Hochschulen werden vom Lehrstuhl für Corporate Sustainability anerkannt (Stand: Oktober 2016): Bachelor Einführung

Mehr

Lehrstuhl für Unternehmensführung Prof. Dr. Harald Hungenberg Stand:

Lehrstuhl für Unternehmensführung Prof. Dr. Harald Hungenberg Stand: Aarhus School of Business Dänemark Aarhus Strategy as Practice Aarhus School of Business Dänemark Aarhus IAE Aix Graduate School of École Supérieure des Sciences Commerciales d Angers (ESSCA) Frankreich

Mehr

Lehrstuhl für Unternehmensführung Prof. Dr. Harald Hungenberg Stand:

Lehrstuhl für Unternehmensführung Prof. Dr. Harald Hungenberg Stand: Aarhus School of Business Dänemark Aarhus Strategy as Practice Aarhus School of Business Dänemark Aarhus IAE Aix Graduate School of École Supérieure des Sciences Commerciales d Angers (ESSCA) Frankreich

Mehr

Lehrstuhl für Unternehmensführung Prof. Dr. Harald Hungenberg Stand:

Lehrstuhl für Unternehmensführung Prof. Dr. Harald Hungenberg Stand: Aarhus School of Business Dänemark Aarhus Strategy as Practice Aarhus School of Business Dänemark Aarhus Strategic and Organizational Concepts for Control IAE Aix Graduate School of Aix-en- Strategy and

Mehr

Lehrstuhl für Unternehmensführung Prof. Dr. Harald Hungenberg Stand:

Lehrstuhl für Unternehmensführung Prof. Dr. Harald Hungenberg Stand: Aarhus School of Business Dänemark Aarhus Strategy as Practice Aarhus School of Business Dänemark Aarhus Strategic and Organizational Concepts for Control IAE Aix Graduate School of École Supérieure des

Mehr

Name der Uni Land Stadt Kursbezeichnung Prüfung Pnr. Modul Mnr. ECTS

Name der Uni Land Stadt Kursbezeichnung Prüfung Pnr. Modul Mnr. ECTS Aarhus School of Business Dänemark Aarhus Aarhus School of Business Dänemark Aarhus International and Globalisation International Business and Aarhus University Dänemark Aarhus International nternationale

Mehr

Lehrstuhl für Unternehmensführung Prof. Dr. Harald Hungenberg Stand:

Lehrstuhl für Unternehmensführung Prof. Dr. Harald Hungenberg Stand: Aarhus School of Business Dänemark Aarhus Strategy as Practice Aarhus School of Business Dänemark Aarhus Strategic and Organizational Concepts for Control IAE Aix Graduate School of Aix-en- Strategy and

Mehr

Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements)

Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements) Anerkennung ausländischer Studienleistungen (Learning Agreements) Folgende Kurse ausländischer Hochschulen werden vom Lehrstuhl für Corporate Sustainability anerkannt: Bachelor: Einführung in das Nachhaltigkeitsmanagement:

Mehr

Restplatzliste 2019/20

Restplatzliste 2019/20 Land Uni Hauptunterrichtssprache Offen WiSe SoSe Belgien Saint Louis University, Brüssel Französisch 1 * * Belgien Universiteit Gent Englisch (Master) sonst Französisch 2 * * Bulgarien University of National

Mehr

Land Universität Kurs im Ausland Kurs FAU ECTS Ausland ECTS FAU Kurs Nummer

Land Universität Kurs im Ausland Kurs FAU ECTS Ausland ECTS FAU Kurs Nummer Argentinien Universidad de Buenos Aires Comercialización Strategisches Marketing 12 5 2899105 Argentinien Universidad de Belgrano Marketing de Servicios Dienstleistungsmarketing? 5 3651995016 Argentinien

Mehr

Australien Griffith University Services Marketing Dienstleistungsmarketing MKT

Australien Griffith University Services Marketing Dienstleistungsmarketing MKT Australien Bond University Services Marketing Dienstleistungsmarketing 7,5 5 MKTG13-306 Australien Bond University Services Marketing Dienstleistungsmarketing 10 5 MKTG13-306 Australien Griffith University

Mehr

Australien Bond University Services Marketing Dienstleistungsmarketing 10 5 MKTG13-306

Australien Bond University Services Marketing Dienstleistungsmarketing 10 5 MKTG13-306 Australien Bond University Services Marketing Dienstleistungsmarketing 7,5 5 MKTG13-306 Australien Bond University Services Marketing Dienstleistungsmarketing 10 5 MKTG13-306 Australien Griffith University

Mehr

Land Universität Kurs im Ausland Kurs FAU ECTS Ausland ECTS FAU Kurs Nummer

Land Universität Kurs im Ausland Kurs FAU ECTS Ausland ECTS FAU Kurs Nummer Argentinien Universidad de Buenos Aires Comercialización Strategisches Marketing 12 5 2899105 Argentinien Universidad de Belgrano Marketing de Servicios Dienstleistungsmarketing? 5 3651995016 Argentinien

Mehr

Australien Bond University Services Marketing Dienstleistungsmarketing 10 5 MKTG13-306

Australien Bond University Services Marketing Dienstleistungsmarketing 10 5 MKTG13-306 Australien Bond University Services Marketing Dienstleistungsmarketing 7,5 5 MKTG13-306 Australien Bond University Services Marketing Dienstleistungsmarketing 10 5 MKTG13-306 Australien Griffith University

Mehr

Diese Tabelle bietet einen Überblick über die Kurse, die im Rahmen des ERASMUS Austausches in Bonn bereits angerechnet wurden. (Stand: Februar 2016).

Diese Tabelle bietet einen Überblick über die Kurse, die im Rahmen des ERASMUS Austausches in Bonn bereits angerechnet wurden. (Stand: Februar 2016). Diese Tabelle bietet einen Überblick über die Kurse, die im Rahmen des ERASMUS Austausches in Bonn bereits angerechnet wurden. (Stand: Februar 2016). Achtung: Die Tatsache, dass diese Kurse bereits angerechnet

Mehr

Aarhus University Dänemark Aarhus International Management Internationale Unternehmensführung Internationale Unternehmensführung ECTS

Aarhus University Dänemark Aarhus International Management Internationale Unternehmensführung Internationale Unternehmensführung ECTS Aarhus School of Business Dänemark Aarhus International and Globalisation Aarhus School of Business Dänemark Aarhus International Business and nternationale Unternehmensführung 23703 Internationale Unternehmensführung

Mehr

Australien Bond University Services Marketing Dienstleistungsmarketing 10 5 MKTG13-306

Australien Bond University Services Marketing Dienstleistungsmarketing 10 5 MKTG13-306 Australien Bond University Services Marketing Dienstleistungsmarketing 7,5 5 MKTG13-306 Australien Bond University Services Marketing Dienstleistungsmarketing 10 5 MKTG13-306 Australien Griffith University

Mehr

Lehrstuhl für Unternehmensführung Prof. Dr. Harald Hungenberg Stand:

Lehrstuhl für Unternehmensführung Prof. Dr. Harald Hungenberg Stand: Aarhus School of Business Dänemark Aarhus International and Globalisation Aarhus School of Business Dänemark Aarhus and Aarhus University Dänemark Aarhus International Aarhus School of Business Dänemark

Mehr

Lehrstuhl für Unternehmensführung Prof. Dr. Harald Hungenberg Stand:

Lehrstuhl für Unternehmensführung Prof. Dr. Harald Hungenberg Stand: Aarhus School of Business Dänemark Aarhus International and Globalisation 23703 Aarhus School of Business Dänemark Aarhus and 23703 Aarhus University Dänemark Aarhus International 23703 Aarhus School of

Mehr

Anrechnungsmöglichkeiten im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaft Diese Liste ist gültig für den Zeitraum WS 2012/13 und SS 2013

Anrechnungsmöglichkeiten im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaft Diese Liste ist gültig für den Zeitraum WS 2012/13 und SS 2013 Australien Swinburne University of Technology Buyer Behaviour Ausgewählte Probleme der Betriebswirtschaftslehre Australien Swinburne University of Technology Organisation and Management Ausgewählte Probleme

Mehr

Austauschprogramm - MEST -

Austauschprogramm - MEST - Austauschprogramm - MEST - Univ.- Universität Trier 19. Oktober 2016 Programmvorstellung Master Européen en Sciences du Travail (MEST) (auf Englisch: European Master in Labour Studies - EMLS). Ein internationaler

Mehr

AUSTRALIEN ARGENTINIEN BELGIEN

AUSTRALIEN ARGENTINIEN BELGIEN Umrechnungstabelle (Stand: 29.05.2017) für Prüfungsleistungen, die Studierende der Universität Regensburg an ausländischen Partnerhochschulen erbracht haben alle Angaben unter Vorbehalt (insbesondere bei

Mehr

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Wien, 5. Oktober 2016

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Wien, 5. Oktober 2016 Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 5. Oktober 2016 Ranking nach Ländern 2016 1 Australien 2 Dänemark 3 Schweden 4 Niederlande 5 Norwegen 6 Neuseeland

Mehr

Liste 1: Anerkennung ohne Learning Agreement (Liste ist sortiert nach Stadt der Auslandsuni)

Liste 1: Anerkennung ohne Learning Agreement (Liste ist sortiert nach Stadt der Auslandsuni) Aarhus School of Business Dänemark Aarhus Aarhus School of Business Dänemark Aarhus International and Globalisation International Business and Aarhus University Dänemark Aarhus International nternationale

Mehr

Lesen Mathematik Naturwissenschaften

Lesen Mathematik Naturwissenschaften ANHANG Tab. 1 - Mittelwerte für die Schweiz, PISA 2000 PISA 2009 2000 2003 2006 2009 Lesen 494 499 499 501 Mathematik 529 527 530 534 Naturwissenschaften 495 513 512 517 Fett: Schwerpunkt-Thema Für diesen

Mehr

Università degli Studi di Siena

Università degli Studi di Siena Diese Tabelle bietet einen Überblick über die Kurse, die im Rahmen des ERASMUS Austausches in Bonn bereits angerechnet wurden. (Stand: November 2016). Achtung: Die Tatsache, dass diese Kurse bereits angerechnet

Mehr

Modulveranstaltungen SS 2017

Modulveranstaltungen SS 2017 Modulveranstaltungen SS 2017 Veranstaltungstitel Teilnehmer Gesamtnote Fundamentals of Financial Management 14 1 Management von Bausparkassen 5 1 Financial Statement Analysis 8 1,1 Medienordnung 36 1,1

Mehr

AUSTRALIEN ARGENTINIEN BELGIEN

AUSTRALIEN ARGENTINIEN BELGIEN Umrechnungstabelle (Stand: 8.8.2017) für Prüfungsleistungen, die Studierende der Universität Regensburg an ausländischen (Partner-)Hochschulen erbracht haben alle Angaben unter Vorbehalt (insbesondere

Mehr

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management.

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management. Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 01. April 2014 Ranking nach Ländern 2014 (absolut) 1 Australien 2 Schweden 3 Neuseeland 4 Norwegen 5 Niederlande 6

Mehr

Übersicht: Academic Calendars. Semester A

Übersicht: Academic Calendars. Semester A Uni Universidad de Belgrano Universidad del Desarrollo Hong Kong Polytechnic Ocean of China Buenos Aires Argentinien Santiago Chile Hong Kong China orientation/ Sprachkurse 25.02.2011 oder 09.03.2011 1

Mehr

Herfurth & Partner Recht International.

Herfurth & Partner Recht International. Herfurth & Partner Recht International. Hannover Office Herfurth & Partner Herfurth & Partner ist eine unabhängige Kanzlei mit 20 deutschen und internationalen Anwälten in Hannover Wir sind Partner und

Mehr

Anerkennungen ausländischer Studienleistungen

Anerkennungen ausländischer Studienleistungen Anerkennungen ausländischer Studienleistungen Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt erkennt die folgenden Kurse ausländischer Hochschulen, sofern Sie während des Auslandsstudiums abgelegten wurden und kein Studiumsabschluss

Mehr

Das Geldvermögen der privaten Haushalte weltweit

Das Geldvermögen der privaten Haushalte weltweit Economic Research Das Geldvermögen der privaten Haushalte weltweit München, September 216 Niedrigstes Vermögenswachstum seit 211 Geldvermögen und Schulden der privaten Haushalte weltweit in Billionen Euro

Mehr

Das Geldvermögen der privaten Haushalte weltweit

Das Geldvermögen der privaten Haushalte weltweit Economic Research Das Geldvermögen der privaten Haushalte weltweit München, Oktober 217 Erholung in turbulenten Zeiten Geldvermögen und Schulden der privaten Haushalte weltweit in Billionen Euro und prozentuale

Mehr

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte Übersicht über die verschiedenen Angebote Highschoolaufenthalte AIFS: USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, China, Costa Rica, England Irland, Spanien Carl Duisberg Centren: USA, Kanada, Großbritannien,

Mehr

Grundlagen der VWL - Kleingruppenübung I. Das Herbstgutachten Übersichtsdaten Welt-

Grundlagen der VWL - Kleingruppenübung I. Das Herbstgutachten Übersichtsdaten Welt- Universität Ulm 89069 Ulm Germany Blattner, Endrich, Lippold, Peukert, Roscher Institut für Wirtschaftspolitik Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften Ludwig-Erhard-Stiftungsprofessur Wintersemester

Mehr

Land: Argentinien - Stadt: Buenos Aires - Hochschule: Universidad Torcuato di Tella

Land: Argentinien - Stadt: Buenos Aires - Hochschule: Universidad Torcuato di Tella Ausschlussliste von Kursen, die an Partneruniversitäten für Pflichtveranstaltungen der Universität zu Köln angerechnet wurden und daher nicht für die Anrechnungsprofilgruppen belegt werden können (gültig

Mehr

Übersicht Anrechenbarkeiten aus Mobilitätssemester FS 10 - FS 12 - Keine Gewähr auf Vollständigkeit -

Übersicht Anrechenbarkeiten aus Mobilitätssemester FS 10 - FS 12 - Keine Gewähr auf Vollständigkeit - Die prinzipielle Anrechenbarkeit von Modulen aus einem Mobiliätssemester wird über die svereinbarung abgeklärt. Zukünftige en im Argentinien Buenos Aires Universidad Argentina de la Empresa Business Administration

Mehr

Anrechnungsmöglichkeiten in den Bachelorstudiengängen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät

Anrechnungsmöglichkeiten in den Bachelorstudiengängen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ausländische Australien Curtin Business School Entrepreneurship Entrepreneurship Australien International College of Sydney Asian Business Enviroment Vertiefung Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz

Mehr

index 2014 Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index 7,5 % 20 % Klimapolitik 30 % Emissionsniveau 10 % 5 % 5 % 5 %

index 2014 Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index 7,5 % 20 % Klimapolitik 30 % Emissionsniveau 10 % 5 % 5 % 5 % Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index Nationale Klimapolitik Primärenergieverbrauch pro Kopf Internationale Klimapolitik Effizienz-Trend Effizienz-Niveau Entwicklung der Produktion

Mehr

Facebook Demographische Zahlen der Länder > 1 Mio. Benutzer per

Facebook Demographische Zahlen der Länder > 1 Mio. Benutzer per Facebook Demographische Zahlen der Länder > 1 Mio. per 31.05.2010 Als Quelle für die Zahlen diente Facebook AdPlanner. Die Zahlen wurden jeweils pro Land und für die ermittelt, der Frauenanteil wurde aus

Mehr

Welt-Bruttoinlandsprodukt

Welt-Bruttoinlandsprodukt In Mrd., 2007 17.589 Mrd. US $ 1.782 Mrd. US $ Südosteuropa und GUS Europa Russland 1.285 Deutschland 3.302 Ukraine 141 15.242 Mrd. US $ Nordamerika Großbritannien Frankreich 2.738 2.567 Kasachstan 94

Mehr

INFOGRAFIKEN ZUR ELEKTROMOBILITÄT. FEBRUAR 2019.

INFOGRAFIKEN ZUR ELEKTROMOBILITÄT. FEBRUAR 2019. INFOGRAFIKEN ZUR ELEKTROMOBILITÄT. FEBRUAR 2019. Herausgeber: BMW Group Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Elektromobilität 360 Letztes Update: 11.02.2019 Kontakt: presse@bmw.de ELEKTROMOBILITÄT IN DEUTSCHLAND.

Mehr

Anerkannte Vorlesungen im Bereich Unternehmensführung im Zeitraum 2009-2011

Anerkannte Vorlesungen im Bereich Unternehmensführung im Zeitraum 2009-2011 UHH Fachbereich BWL Schwerpunkt Unternehmensführung (Professorinnen Alewell, Berg, Boenigk, Frost, Sjurts) Anerkannte Vorlesungen im Bereich Unternehmensführung im Zeitraum 2009-2011 Afrika Cape Town University

Mehr

Der Außenhandel von Holzbearbeitungsmaschinen Dominik Wolfschütz 29. Februar 2016

Der Außenhandel von Holzbearbeitungsmaschinen Dominik Wolfschütz 29. Februar 2016 Der Außenhandel von Holzbearbeitungsmaschinen Dominik Wolfschütz 29. Februar 206 Deutscher Export von Holzbearbeitungsmaschinen (HBM)» Export von HBM, gesamt» Export von HS84650» Export von HS84659» Export

Mehr

Grundlagen der VWL - Kleingruppenübung I. Das Herbstgutachten 2009 und das Stabilitätsgesetz. Die Ziele des Stabilitätsgesetzes

Grundlagen der VWL - Kleingruppenübung I. Das Herbstgutachten 2009 und das Stabilitätsgesetz. Die Ziele des Stabilitätsgesetzes Universität Ulm 89069 Ulm Germany Die Tutoren der Kleingruppenübungen Institut für Wirtschaftspolitik Fakultät für Mathematik und Wirtschaftswissenschaften Ludwig-Erhard-Stiftungsprofessur Wintersemester

Mehr

Den Studierenden steht ein Stipendium des DAAD zur Verfügung.

Den Studierenden steht ein Stipendium des DAAD zur Verfügung. Freie Universität Berlin Fachbereich Wirtschaftswissenschaft und das Osteuropa-Institut & St. Petersburg State University Faculty of Economics Allg. Informationen Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft

Mehr

Parl. Anfrage 8819/J - "EU-Zugeständnisse an Großbritannien mit Auswirkungen auf den Anspruch auf eine Ausgleichszulage in der Pensionsversicherung"

Parl. Anfrage 8819/J - EU-Zugeständnisse an Großbritannien mit Auswirkungen auf den Anspruch auf eine Ausgleichszulage in der Pensionsversicherung 8419/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft 1 von 18 Parl. Anfrage 8819/J - "EU-Zugeständnisse an Großbritannien mit Auswirkungen auf den Anspruch auf

Mehr

Anrechnungsmöglichkeiten im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaft Diese Liste ist gültig für den Zeitraum WS 2014/15 und SS 2015

Anrechnungsmöglichkeiten im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaft Diese Liste ist gültig für den Zeitraum WS 2014/15 und SS 2015 Australien International College of Management Sydney Asian Business Enviroment Vertiefung Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz - Australien International College of Management Sydney Human Resource

Mehr

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom (mit Änderungen, gilt ab Studienbeginn HS 2017)

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom (mit Änderungen, gilt ab Studienbeginn HS 2017) Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 (mit Änderungen, gilt ab Studienbeginn HS 2017) Dieser Anhang legt die Anzahl der erforderlichen ECTS-Punkte

Mehr

AUSTRALIEN ARGENTINIEN BELGIEN

AUSTRALIEN ARGENTINIEN BELGIEN Umrechnungstabelle (Stand: 20.04.2016) für Prüfungsleistungen, die Studierende der Universität Regensburg an ausländischen (Partner-)Hochschulen erbracht haben alle Angaben unter Vorbehalt (insbesondere

Mehr

Übersicht Anrechenbarkeiten aus Mobilitätssemester HS10 - FS14 - Keine Gewähr auf Vollständigkeit -

Übersicht Anrechenbarkeiten aus Mobilitätssemester HS10 - FS14 - Keine Gewähr auf Vollständigkeit - Anrechenbarkeiten aus Mobilitätssemester - Die prinzipielle Anrechenbarkeit von Modulen aus einem Mobiliätssemester wird über die svereinbarung abgeklärt. Zukünftige en im jeweiligen Bereich sind nur (z.t.

Mehr

Übersicht über Austauschstudienplätze für das Sommersemester 2018

Übersicht über Austauschstudienplätze für das Sommersemester 2018 Übersicht über Austauschstudienplätze für das Sommersemester 2018 Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Semesterzeiten unverbindlich und unter Vorbehalt jeglicher Änderung seitens der Partnerhochschulen

Mehr

Bonität von Staaten Von Standard & Poor`s (Amerikanische Ratingagentur mit Sitz in New York)

Bonität von Staaten Von Standard & Poor`s (Amerikanische Ratingagentur mit Sitz in New York) Bonität von Staaten 2016 Von Standard & Poor`s (Amerikanische Ratingagentur mit Sitz in New York) AAA(Bestnote) Land/Wirtschaftsraum Kreditwürdigkeit Ausblick Schweiz AAA Stabil Kanada AAA Stabil Hong

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index Nationale Klimapolitik Primärenergieverbrauch pro Kopf Internationale Klimapolitik 7,5% 7,5% CO 2 -Emissionen pro Kopf Effizienz-Trend Effizienz-Niveau

Mehr

EUROPA. Belgien: Februar. Bulgarien: Dänemark: Estland: Ende August/Anfang September Mitte/Ende Dezember Semester: Finnland: Dezember

EUROPA. Belgien: Februar. Bulgarien: Dänemark: Estland: Ende August/Anfang September Mitte/Ende Dezember Semester: Finnland: Dezember Referat für Internationale Angelegenheiten FRIEDRICH-ALEXANDER T Akademisches Jahr im Ausland Die folgenden Angaben sollen nur alss Orientierungg dienen! Je nach Gastuniversität sind Abweichungen möglich!

Mehr

RESTPLÄTZE _märz.xlsx

RESTPLÄTZE _märz.xlsx Australien Swinburne University of Technology Es müssen Studiengebühren bezahlt Studienplatzvermittlung über GOstralia Brasilien Santa Catarina Universidad auf Anfrage auf Anfrage England University of

Mehr

index 2016 Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index 30 % Emissionsniveau 10 % 20 % 4 % 4 % KLIMASCHUTZ Nationale Klimapolitik

index 2016 Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index 30 % Emissionsniveau 10 % 20 % 4 % 4 % KLIMASCHUTZ Nationale Klimapolitik Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index Nationale Klimapolitik Primärenergieverbrauch pro Kopf Internationale Klimapolitik Effizienz-Trend Effizienz-Niveau Entwicklung der Produktion

Mehr

Messen 2019 BMEL BLE BMEL. Januar Winter Fancy Food Show USA San Francisco MARCA Italien Bologna

Messen 2019 BMEL BLE BMEL. Januar Winter Fancy Food Show USA San Francisco MARCA Italien Bologna Januar Winter Fancy Food Show USA San Francisco 13. - 15.01.2019 MARCA Italien Bologna 16. - 17.01.2019 SIGEP Italien Rimini 19. - 23.01.2019 SIRHA Frankreich Lyon 26. - 30.01.2019 BLE Sweets Night Deutschland

Mehr

www.researcher24.de info@researcher24.de Fax: 04131-225 600-20 Hotline: 0180-30 20 500 *

www.researcher24.de info@researcher24.de Fax: 04131-225 600-20 Hotline: 0180-30 20 500 * Marken M0110 Rs24 Pro Marken Deutschland Identity 24.- 1,50 M0111 Rs24 Light Marken Deutschland 69.- 8.- M0112 Rs24 Pro Marken Deutschland 99.- 15.- M0113 Rs24 Pro Marken Deutschland Detailabfrage 2,50

Mehr

SZ-Fan-WM Veranstalter: Stadtverband Fußball Dresden e.v. Ort: DDV-Stadion, Lennéstraße 12, Dresden

SZ-Fan-WM Veranstalter: Stadtverband Fußball Dresden e.v. Ort: DDV-Stadion, Lennéstraße 12, Dresden Veranstalter: Stadtverband Fußball Dresden e.v. Datum: 18.06.2017 Beginn: 09:45 Ort: DDV-Stadion, Lennéstraße 12, 01067 Dresden Spieldauer: 12min Platzierungsmodus: Punkte, Tordifferenz, Anzahl Tore, Direkter

Mehr

Antrag auf Prüfungsleistungsanerkennung für das Studium an (Name der Hochschule im Ausland)

Antrag auf Prüfungsleistungsanerkennung für das Studium an (Name der Hochschule im Ausland) Fakultät Studiengang Antrag auf Prüfungsleistungsanerkennung für das Studium an (Name der Hochschule im Ausland) Name der/des Studierenden / Mat.-Nr.: Aktuelles Semester: Erworbene ECTS: Bisherige Auslandssemester

Mehr

41 R Korea, Rep. 48,7. 42 W Österreich 48,2. 43 T Slowenien 48,1. 44 R Italien 48,0. 45 W Russland 48,0. 46 U Bulgarien 47,5.

41 R Korea, Rep. 48,7. 42 W Österreich 48,2. 43 T Slowenien 48,1. 44 R Italien 48,0. 45 W Russland 48,0. 46 U Bulgarien 47,5. Gesamtergebnis Table 1: Klimaschutz-Index 2010 Tabelle 1 Rang Land Punkt- Einzelwertung Tendenz zahl** Trend Niveau Politik 1* Rang Land Punkt- Einzelwertung Tendenz zahl** Trend Niveau Politik 21 E Algerien

Mehr

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf Verbrauch von Primärenergie pro Kopf In Tonnen Öläquivalent*, nach nach Regionen Regionen und ausgewählten und ausgewählten Staaten, Staaten, 2007 2007 3,0

Mehr

Die EU-Osterweiterung Implikationen für Arbeitsmärkte und Sozialsysteme

Die EU-Osterweiterung Implikationen für Arbeitsmärkte und Sozialsysteme Walter-Raymond-Stiftung der BDA Klaus F. Zimmermann / Helge Sodan Die EU-Osterweiterung Implikationen für Arbeitsmärkte und Sozialsysteme Kleine Reihe Heft 70 Vorwort Im Vorfeld der EU-Osterweiterung sind

Mehr

Anlage b) Termin- und Nationenliste Flugdienstleistungen im Internationalen Preisträgerprogramm

Anlage b) Termin- und Nationenliste Flugdienstleistungen im Internationalen Preisträgerprogramm 14.01.016 P R Ä M I E N P R O G R A M M 0 1 6 Anlage b) Termin- und Nationenliste Flugdienstleistungen im Internationalen Preisträgerprogramm 1 Abkürzungen und Inhalt: Letzte Seite 14.01.016 P R Ä M I

Mehr

Modell Schweiz im Wandel Chancen und Risiken für KMU. 6. September 2011 Martin Neff Economic Research

Modell Schweiz im Wandel Chancen und Risiken für KMU. 6. September 2011 Martin Neff Economic Research Modell Schweiz im Wandel Chancen und Risiken für KMU 6. September 2011 Martin Neff Wettbewerbsfähigkeit Internationale Wettbewerbsfähigkeit Wo steht die Schweiz? KMU beurteilen aktuelle Rahmenbedingungen

Mehr

Weltkarte der Risiken Was verändern Trump, Brexit und Co.? Prof. Dr. Mario Jung Vortrag BME Region Nürnberg-Mittelfranken, 12.

Weltkarte der Risiken Was verändern Trump, Brexit und Co.? Prof. Dr. Mario Jung Vortrag BME Region Nürnberg-Mittelfranken, 12. Weltkarte der Risiken Was verändern Trump, Brexit und Co.? Prof. Dr. Mario Jung Vortrag BME Region Nürnberg-Mittelfranken, 12. März 2019 Quelle: Coface. 2 Weltwirtschaft: Aussichten sind nicht so rosig

Mehr

Liste von Kursen, die an Hochschulen im Ausland für Pflichtveranstaltungen der Universität zu Köln bereits angerechnet wurden

Liste von Kursen, die an Hochschulen im Ausland für Pflichtveranstaltungen der Universität zu Köln bereits angerechnet wurden Liste von Kursen, die an Hochschulen im Ausland für Pflichtveranstaltungen der Universität zu Köln bereits angerechnet wurden (Stand: 2013-11-13) Hinweis: Es gibt keine Garantie dafür, dass die Kurse immer

Mehr

Offenlegung gemäß Artikel 440 CRR Offenlegung zum

Offenlegung gemäß Artikel 440 CRR Offenlegung zum Offenlegung gemäß Artikel 440 CRR Offenlegung zum 30.09.2017 in MEUR Tabelle 1 Geografische Verteilung der für die Berechnung des antizyklischen wesentlichen Kreditrisi der Kaufund Kreditrisi Verbriefungsrisi

Mehr

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Dieser Anhang legt die Anzahl der erforderlichen Kreditpunkte und die Veranstaltungen je Modul gemäss Artikel

Mehr

Dabei werden die zur Verfügung stehenden 5 Studienplätze für Master-Studierende auf Gegenseitigkeit (Reziprozität) ausgetauscht.

Dabei werden die zur Verfügung stehenden 5 Studienplätze für Master-Studierende auf Gegenseitigkeit (Reziprozität) ausgetauscht. Freie Universität Berlin Fachbereich Wirtschaftswissenschaft und das Ost-Europa Institut & St. Petersburg State University Faculty of Economics Allg. Informationen Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft

Mehr

INFORMATIONS-BROSCHÜRE zu den Partnerfakultäten der AKöln Internationales Büro - Stand 05 2014

INFORMATIONS-BROSCHÜRE zu den Partnerfakultäten der AKöln Internationales Büro - Stand 05 2014 INFORMATIONS-BROSCHÜRE zu den Partnerfakultäten der AKöln Internationales Büro - Stand 05 2014 Bitte beachten Sie, das auf Grund der bisweilen aufwendigen Recherche und Kommunikation mit den Partnerfakultäten

Mehr

Deutsche Exporte von Apparaten zum Filtrieren oder Reinigen von Wasser nach Wirtschaftsregionen 2012

Deutsche Exporte von Apparaten zum Filtrieren oder Reinigen von Wasser nach Wirtschaftsregionen 2012 Deutsche Exporte von Apparaten zum Filtrieren oder Reinigen von Wasser nach Wirtschaftsregionen 2012 Mittel- und Südamerika 5% Afrika 4% Australien, Ozeanien 2% Naher, Mittlerer Osten 7% EU 27 Staaten

Mehr

Dabei werden die zur Verfügung stehenden 5 Studienplätze für Master-Studierende auf Gegenseitigkeit (Reziprozität) ausgetauscht.

Dabei werden die zur Verfügung stehenden 5 Studienplätze für Master-Studierende auf Gegenseitigkeit (Reziprozität) ausgetauscht. Freie Universität Berlin Fachbereich Wirtschaftswissenschaft und das Ost-Europa Institut & St. Petersburg State University Faculty of Economics Allg. Informationen Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaft

Mehr

Statistischer Anhang. Produktionswachstum, Inflation und Leistungsbilanzsalden 1. Tabelle A1

Statistischer Anhang. Produktionswachstum, Inflation und Leistungsbilanzsalden 1. Tabelle A1 Statistischer Anhang Produktionswachstum, Inflation und Leistungsbilanzsalden Tabelle A Reales BIP Verbraucherpreise Leistungsbilanzsaldo Jährliche Veränderung in Prozent Jährliche Veränderung in Prozent

Mehr

Antrag auf Prüfungsleistungsanerkennung für das Studium an (Name der Hochschule im Ausland)

Antrag auf Prüfungsleistungsanerkennung für das Studium an (Name der Hochschule im Ausland) Fakultät Studiengang Antrag auf Prüfungsleistungsanerkennung für das Studium an (Name der Hochschule im Ausland) Name der/des Studierenden / Mat.-Nr.: Aktuelles Semester: Erworbene ECTS: Bisherige Auslandssemester

Mehr

Aktuelle internationale Zahlen an der DHBW Mosbach im Studienjahr 2010/2011

Aktuelle internationale Zahlen an der DHBW Mosbach im Studienjahr 2010/2011 Aktuelle internationale Zahlen an der DHBW Mosbach im Studienjahr 2010/2011 Daniela Englisch Leiterin des Akademischen Auslandsamts DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg Lohrtalweg 10, 74821 Mosbach,

Mehr

LÄNDERRISIKEN AUS SICHT VON COFACE. Dr. Mario Jung Senior Regional Economist Northern Europe Region

LÄNDERRISIKEN AUS SICHT VON COFACE. Dr. Mario Jung Senior Regional Economist Northern Europe Region LÄNDERRISIKEN AUS SICHT VON COFACE Dr. Mario Jung Senior Regional Economist Northern Europe Region NEUE NORMALITÄT? WACHSTUM DER WELTWIRTSCHAFT UNTER 3 PROZENT Wachstum des Bruttoinlandsprodukts in Prozent

Mehr

W 6SSt VO Basisvorlesung Global Studies: Teil 2: Wirtschaft (Farmer) Globalisierung der Märkte und der Produktion

W 6SSt VO Basisvorlesung Global Studies: Teil 2: Wirtschaft (Farmer) Globalisierung der Märkte und der Produktion 324.519 14W 6SSt VO Basisvorlesung Global Studies: Teil 2: Wirtschaft (Farmer) Globalisierung der Märkte und der Produktion VO1 Stilisierte Fakten der weltwirtschaftlichen Entwicklung Übersicht Asiens

Mehr

WorldSkills Länder/Regionen Welcher Umriss gehört zu welchem Land?

WorldSkills Länder/Regionen Welcher Umriss gehört zu welchem Land? Europäische Länder Zwergenstaaten Länder in Asien Mittel- und Südeuropäische Länder Nord- und Osteuropäische Länder Länder der Südhalbkugel Große Länder Heiße Länder Inseln Thema: Europäische Länder Großbritanien,

Mehr

Einzelveranstaltungen

Einzelveranstaltungen Einzelveranstaltungen Veranstaltung Anzahl Bewertungen Durchschnittsnote Physische Attraktivität (143200030) 10 1,00 Arbeitsmarktungleichheiten in Deutschland - Praxisseminar 10 1,00 Berufliche Ausbildung

Mehr

W 6SSt VO Basisvorlesung Global Studies: Teil 2: Wirtschaft (Farmer) Globalisierung der Märkte und der Produktion

W 6SSt VO Basisvorlesung Global Studies: Teil 2: Wirtschaft (Farmer) Globalisierung der Märkte und der Produktion 324.519 12W 6SSt VO Basisvorlesung Global Studies: Teil 2: Wirtschaft (Farmer) Globalisierung der Märkte und der Produktion Inhaltsübersicht und Literaturhinweise Inhaltsübersicht VO1 Stilisierte Fakten

Mehr

Consumer Barometer-Studie 2017

Consumer Barometer-Studie 2017 Consumer Barometer-Studie 2017 Anteil der mobilen Internetnutzung erstmals über Der Anteil der mobilen Internetnutzung liegt in allen 63 Ländern der Consumer Barometer-Studie 1 erstmals über 2. Wir untersuchen,

Mehr

Internationaler Austausch/Ausland Fachbereich Sozialwissenschaften

Internationaler Austausch/Ausland Fachbereich Sozialwissenschaften Internationaler Austausch/Ausland Fachbereich Sozialwissenschaften Informationsveranstaltung 2. Dezember 2015 Anita.engels@wiso.uni hamburg.de Allgemeines zum Auslandsstudium Den Studierenden der Soziologie

Mehr

STATISTIK DER AUSZAHLUNGEN AN EHEMALIGE ZWANGSARBEITER UND DEREN RECHTSNACHFOLGER

STATISTIK DER AUSZAHLUNGEN AN EHEMALIGE ZWANGSARBEITER UND DEREN RECHTSNACHFOLGER STATISTIK DER AUSZAHLUNGEN AN EHEMALIGE ZWANGSARBEITER UND DEREN RECHTSNACHFOLGER LÄNDERÜBERSICHT Die Auszahlungen zum Ausgleich von Zwangsarbeit erfolgten in insgesamt 98 Ländern. Die folgende Übersicht

Mehr

Masterstudiengänge in Management and Economics Wahlmodule im Bereich Management WS 2015/2016 (Stand: )

Masterstudiengänge in Management and Economics Wahlmodule im Bereich Management WS 2015/2016 (Stand: ) Masterstudiengänge in Management and Economics Wahlmodule im Bereich Management WS 2015/20 (Stand:.11.2015) 8 18 Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Modul Financial Econometrics Modul Rationales

Mehr

worldskills members flag colouring

worldskills members flag colouring worldskills members flag colouring Das WorldSkills Logo Das Logo zeigt eine Hand mit fünf farbigen, starken, dynamischen Linien. Diese sollen die Jugend aller Länder präsentieren und deren Wille und Engagment

Mehr

Internationales Studium in Innsbruck

Internationales Studium in Innsbruck Internationales Studium in Innsbruck Träger & Förderer MCI - Die unternehmerische Hochschule Privatrechtliche Organisation Öffentliche Träger / Eigentümer 8 FH-Studiengänge: Bakk. (FH), Mag. (FH), Dipl.-Ing.

Mehr

Studierende nach Zugangsberechtigung. Studierende nach Region. Studierende. Studierendenzahl. Weiterbildung. Elektrotechnik und Informatik

Studierende nach Zugangsberechtigung. Studierende nach Region. Studierende. Studierendenzahl. Weiterbildung. Elektrotechnik und Informatik JAHRESbericht Studierende Studierende Studierendenzahl Studierendenzahl nach Bereichen 442 1.584 5.332 Weiterbildung 162 Elektrotechnik und Informatik 31 231 93 28 1.52 6 3.818 428 3 135 263 214 5 32 3

Mehr

VORLESUNGEN UND SEMINARE LECTURES AND SEMINARS JOHANN WOLFGANG GOETHE-UNIVERSITÄT, FRANKFURT/MAIN

VORLESUNGEN UND SEMINARE LECTURES AND SEMINARS JOHANN WOLFGANG GOETHE-UNIVERSITÄT, FRANKFURT/MAIN Professor Dr. Paul Bernd pbspahn@mac.com Goethe Universität, Frankfurt am Main http://www.wiwi.uni-frankfurt.de/professoren/spahn/ +9-6151 01 Fax +9-6151 58 VORLESUNGEN UND SEMINARE LECTURES AND SEMINARS

Mehr