STLB-Bau. Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "STLB-Bau. Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege 2013-04"

Transkript

1 Halbjährliche Information für die Anwender von STLB-Bau Berlin, April 2013 STLB-Bau Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege Was ist neu in STLB-Bau - Dynamische Baudaten Neue Teilleistungsgruppen Gerüstarbeiten Landschaftsbauarbeiten Landschaftsbauarbeiten - Pflanzen Brunnenbauarbeiten und Aufschlussbohrungen Wasserhaltungsarbeiten Abscheider- und Kleinkläranlagen Mauerarbeiten Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme Verglasungsarbeiten Baureinigungsarbeiten Maler- und Lackierarbeiten - Beschichtungen Vorgehängte hinterlüftete Fassaden Trockenbauarbeiten Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen Wärmeversorgungsanlagen - Leitungen, Armaturen, Heizflächen Abwasseranlagen - Leitungen, Abläufe, Armaturen Leuchten und Lampen Elektroakustische Anlagen, Sprechanlagen, Personenrufanlagen Kommunikationsanlagen Gefahrenmeldeanlagen Zutrittskontroll-, Zeiterfassungssysteme Aufzüge Gebäudeautomation Raumlufttechnische Anlagen Straßen, Wege, Plätze Abbruch- und Rückbauarbeiten Baulogistik 9 STLB-Bau : Neues in STLB-Bau Seite 1

2 2. Inhaltliche Veränderungen an bestehenden Teilleistungsgruppen Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen Landschaftsbauarbeiten Brunnenbauarbeiten und Aufschlussbohrungen Wasserhaltungsarbeiten Entwässerungskanalarbeiten Abscheider- und Kleinkläranlagen Mauerarbeiten Natur-, Betonwerksteinarbeiten Zimmer- und Holzbauarbeiten Klempnerarbeiten Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme Parkett-, Holzpflasterarbeiten Rollladenarbeiten Baureinigungsarbeiten Maler- und Lackierarbeiten - Beschichtungen Trockenbauarbeiten Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen Wärmeversorgungsanlagen - Leitungen, Armaturen, Heizflächen Abwasseranlagen - Leitungen, Abläufe, Armaturen Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen - Ausstattung, Elemente, Fertigbäder Feuerlöschanlagen, Feuerlöschgeräte Niederspannungsanlagen - Verteilersysteme und Einbaugeräte Gebäudesystemtechnik Leuchten und Lampen Sicherheitsbeleuchtungsanlagen Elektroakustische Anlagen, Sprechanlagen, Personenrufanlagen Kommunikationsnetze Zutrittskontroll-, Zeiterfassungssysteme Aufzüge Raumlufttechnische Anlagen Kälteanlagen für raumlufttechnische Anlagen Straßen, Wege, Plätze Abbruch- und Rückbauarbeiten Stundenlohnarbeiten Bauarbeiten an Gleisen und Weichen 15 STLB-Bau : Neues in STLB-Bau Seite 2

3 Was ist neu in STLB-Bau - Dynamische Baudaten Erweiterungen Leistungsbereiche Leistungsbereich 003 Landschaftsbauarbeiten Die DIN SPEC wurde zurückgezogen, wird aber in der ATV Landschaftsbauarbeiten - Ausgabe September 2012 bis zu deren Überarbeitung noch angeführt. Auf Erlass des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung ist diese Spezifikation nicht mehr in Ausschreibungen zu verwenden. Grundlage ist eine Beschwerde ausländischer Unternehmen bei der Europäischen Kommission, die darin eine Wettbewerbsbehinderung sehen. Das DIN hat inzwischen neben der DIN SPEC Sportplätze - Teil 7: Kunststoffrasenflächen auch die DIN V Sportplätze - Teil 6: Kunststoffflächen zurückgezogen, die ebenfalls noch in der ATV DIN 18320, Ausgabe September 2012 zitiert wird. Im Leistungsbereich 003 wurden die erforderlichen redaktionellen Änderungen zum Thema DIN V sowie DIN SPEC bereits umgesetzt und durch die aktuellen Europäischen Normen DIN EN (für DIN SPEC ) und DIN EN (für DIN V ) ersetzt. Leistungsbereich 012 Mauerarbeiten Die Beschreibungen von Abgasanlagen und Schornsteinköpfen wurden redaktionell komplett erneuert. Leistungsbereich 014 Natur-, Betonwerksteinarbeiten Die Beschreibung für Betonwerksteine hinsichtlich Körnung, Pigmentierung und Oberflächenbeschaffenheit wurde aktualisiert und erweitert. Leistungsbereich 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme Brandschutzputz wurde in das Textangebot aufgenommen. Leistungsbereich 038 Vorgehängte hinterlüftete Fassaden Brandbarrieren für vorgehängte hinterlüftete Außenwandbekleidungen sind fortan beschreibbar. Leistungsbereich 039 Trockenbauarbeiten Deckensegel aus Akustikplatten, bestehend aus Blähglasgranulat, sind neue Bestandteile der Ausschreibungstexte. Leistungsbereich 040 Wärmeversorgungsanlagen - Betriebseinrichtungen Neue Leistungsbeschreibungen für Kombispeicher von Heizwasser und Trinkwasser sowie für Lagerbehälter von Holzpellets wurden erstellt. Leistungsbereich 058 Leuchten und Lampen Beschreibungen für Lampen und Leuchten mit LED-Technik wurden aufgenommen. STLB-Bau : Neues in STLB-Bau Seite 3

4 Leistungsbereich 062 Kommunikationsanlagen Die Beschreibung von Hardware-Routern wurde aufgenommen. Leistungsbereich 080 Straßen, Wege, Plätze Für diesen Leistungsbereich wurde eine neue verbesserte Ordnerstruktur aufgestellt, die Sie schneller zur richtigen Leistung führt. Busbordsteine haben Eingang in die Texte gefunden. Der Bereich Erneuerung von Asphaltschichten wurde um Kaltrecycling-Tragschichten erweitert. Leistungsbereich 084 Abbruch- und Rückbauarbeiten Es kann fortan das Brechen von mineralischen Abbruchstoffen in mobilen Brechanlagen beschrieben werden. Leistungsbereich 090 Baulogistik Hier wurden flächenorientierte Baulogistik sowie logistische Leistungen für Winterdienst und Sanitäter aufgenommen. Die in der Version neu aufgenommenen oder aktualisierten Normverweise sind im Dokument In STLB-Bau ersetzte Normen zusammengefasst, das im Info- Menü von STLB-Bau mit dem NEU-Button gefunden wird. Antworten auf inhaltliche Kundeanfragen Das STLB-Bau Team erhält täglich durchschnittlich 10 Kundenanfragen. Daraus ergaben sich viele wertvolle Hinweise für die Arbeit der GAEB-Facharbeitskreise. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Anwendern für die Unterstützung und freuen uns, wenn weiterhin von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht wird. Besonders aktuelle und häufig nachgefragte Themen werden nach Leistungsbereichen sortiert auf als FAQ- Onlineplattform bereitgestellt. Den Link dorthin finden Sie auch im Hilfe-Menü von STLB-Bau. Schulungsvideos zu STLB-Bau Zu wesentlichen Bedienungsgrundlagen des STLB-Bau gibt es Schulungsvideos. Diese werden nicht nur im Hilfe-Bereich angeboten, sondern sind vor allem dort zu finden, wo sie gebraucht werden. Wird z.b. eine fertige Position in die Positionsliste übergeben, wird dort das Video Arbeiten mit der Positionsliste zur Hilfestellung angeboten. STLB-Bau Check STLB-Bau Check ist ein Prüfprogramm, mit dem Leistungsverzeichnisse im Datenaustauschformat GAEB DA XML auf Übereinstimmung mit den aktuellen STLB-Bau-Texten geprüft werden können. Es ist kostenlos und auf der STLB-Bau Installations-CD enthalten. STLB-Bau : Neues in STLB-Bau Seite 4

5 Ab der Version basiert der STLB-Bau Check auf einer neuen Technologie (Microsoft.NET). STLB-Bau : Neues in STLB-Bau Seite 5

6 1. Neue Teilleistungsgruppen Neue Teilleistungsgruppe(n) 001 GERÜSTARBEITEN Wetterschutzdächer Auflagergerüste für Wetterschutzdächer Montageöffnungen - Wetterschutzdach 003 LANDSCHAFTSBAUARBEITEN Sportplatzbau - Rasenfläche Feinplanum Sportplatzbau - Rasenfläche Sportrasen 004 LANDSCHAFTSBAUARBEITEN - PFLANZEN Crocus Malus Mespilus Scilla 005 BRUNNENBAUARBEITEN UND AUFSCHLUSSBOHRUNGEN Dokumentationen Sanierung, Regenerierung, Rückbau - Brunnenbau Neuverfilterungen - Brunnenbau Vollrohreinschübe - Brunnenbau 008 WASSERHALTUNGSARBEITEN Absetzbecken (Sandfänge) - Wasserhaltung Baustelleneinrichtungen - Wasserhaltung Dokumentationen - Wasserhaltung Messdatenerfassung - Wasserhaltung Sickerleitungen verfüllen und abdichten - Wasserhaltung Wasseruntersuchungen - Wasserhaltung STLB-Bau : Neues in STLB-Bau Seite 6

7 Neue Teilleistungsgruppe(n) 011 ABSCHEIDER- UND KLEINKLÄRANLAGEN Einweisungen - Abscheider Generalinspektionen - Abscheider Inbetriebnahme - Abscheider 012 MAUERARBEITEN Abgasanlagen, einschalig Abgasanlagen, mehrschalig Schornsteinköpfe - Mauerstein 023 PUTZ- UND STUCKARBEITEN, WÄRMEDÄMMSYSTEME Brandschutzputze WDVS - Ausschnitte Dämmplatte 032 VERGLASUNGSARBEITEN Duschabtrennungen - Glas 033 BAUREINIGUNGSARBEITEN Schlussreinigung Decken Innenbereich 034 MALER- UND LACKIERARBEITEN - BESCHICHTUNGEN Schlämmverfugungen 038 VORGEHÄNGTE HINTERLÜFTETE FASSADEN Brandbarrieren - vorgehängte hinterlüftete Fassade Trennschnitte / Ausschnitte / Ausklinkungen - vorgehängte hinterlüftete Fassade 039 TROCKENBAUARBEITEN Dampfsperrschichten, Luftdichtheitsschichten - Decken Dampfsperrschichten, Luftdichtheitsschichten - Fußböden STLB-Bau : Neues in STLB-Bau Seite 7

8 Neue Teilleistungsgruppe(n) Deckensegel - Blähglasgranulat 040 WÄRMEVERSORGUNGSANLAGEN - BETRIEBSEINRICHTUNGEN Kombispeicher - Heizung / Wassererwärmung Pelletlager - Heizung / Wassererwärmung 041 WÄRMEVERSORGUNGSANLAGEN - LEITUNGEN, ARMATUREN, HEIZFLÄCHEN Farbkennzeichnungen Rohrleitung 044 ABWASSERANLAGEN - LEITUNGEN, ABLÄUFE, ARMATUREN Rohre - Abwasser Stahl, nichtrostend Formstücke / Verbindungsstücke - Abwasser Stahl, nichtrostend 058 LEUCHTEN UND LAMPEN LED-Lampen Lichtrohrsysteme 060 ELEKTROAKUSTISCHE ANLAGEN, SPRECHANLAGEN, PERSONENRUFANLAGEN Mehrpreise / Minderpreise Parametrierung - Mikrofon-Sprechstelle / Brandfallmikrofon 062 KOMMUNIKATIONSANLAGEN Hardware-Router 063 GEFAHRENMELDEANLAGEN Videotechnik - Sensorik 064 ZUTRITTSKONTROLL-, ZEITERFASSUNGSSYSTEME Standardbeschreibungen Zutrittskontrollanlage Basisfunkstationen - Zutrittskontrollsysteme 069 AUFZÜGE Einbauplätze für Chipkartenleser - Personenaufzüge / Lastenaufzüge STLB-Bau : Neues in STLB-Bau Seite 8

9 Neue Teilleistungsgruppe(n) 070 GEBÄUDEAUTOMATION Standardbeschreibungen Datenschnittstelleneinheiten GA-System 075 RAUMLUFTTECHNISCHE ANLAGEN Hygieneinspektionen - Raumlufttechnik 080 STRAßEN, WEGE, PLÄTZE Kaltrecycling-Tragschichten (KRC) Anspritzen und Abstreuen (Patchverfahren) - Asphaltschichten Aufrauen - Deckschichten Instandhaltung 084 ABBRUCH- UND RÜCKBAUARBEITEN Brechen Beton, Mauerwerk, Keramik in Brechanlage 090 BAULOGISTIK Baulogistik - flächenorientiert Baulogistik - Winterdienst Betriebssanitäter - Baulogistik Vorbemerkungen zum Betriebssanitäter Vorbemerkungen zu Leistungen im Gefahrenfall Vorbemerkungen zur Transportbühnenüberwachung Zählerablesung - Baulogistik STLB-Bau : Neues in STLB-Bau Seite 9

10 2. Inhaltliche Veränderungen an bestehenden Teilleistungsgruppen Teilleistungsgruppe (TLG) Neu hinzugefügt/überarbeitet 000 SICHERHEITSEINRICHTUNGEN, BAUSTELLENEINRICHTUNGEN Schwarz-Weiß-Anlagen - kontaminierter Bereich Stiefelwaschanlagen - kontaminierter Bereich Personendekontaminationseinheiten Leistungsumfang Vorhalten ergänzt fachtechnisch überarbeitet 003 LANDSCHAFTSBAUARBEITEN Einfassungen und Entwässerungsbauteile für Sportanlagen wurden redaktionell überarbeitet. Sicherungsbauweisen - Steingabione, Erdgabione Spielplatzbau - Einfassungen / Palisaden Sportplatzbau - Kunststoffrasenfläche Stahlgittermatten (Paneele), Passstücke - Zaun Texte hinsichtlich Gesteinsart und Drahtdicken flexibler gestaltet Neu: Sandkasteneinfassung aus Holzbohlen neue Typen für Kunststoffrasenbelag nach DIN EN aufgenommen Neu: Passstück 005 BRUNNENBAUARBEITEN UND AUFSCHLUSSBOHRUNGEN Messungen, Kontrollen - Brunnenbau Neu: Einmessen nach Lage und Höhe 008 WASSERHALTUNGSARBEITEN Leistungsumfang Vorhalten wurde für diverse technische Geräte ergänzt. 009 ENTWÄSSERUNGSKANALARBEITEN Schlauchliner Angaben zu Trägermaterialien und Harzsystemen überarbeitet 011 ABSCHEIDER- UND KLEINKLÄRANLAGEN Leichtflüssigkeitsabscheider aus PE und GFK aufgenommen. STLB-Bau : Neues in STLB-Bau Seite 10

11 Teilleistungsgruppe (TLG) Neu hinzugefügt/überarbeitet 012 MAUERARBEITEN Hohlkehlen - Mauerwerk Mauerwerksanker Öffnungen / Schlitze / Aussparungen schließen Neu: Ausführung mit kunststoffmodifizierter Bitumendickbeschichtung. Neu: Verblendmauerwerk nachträglich in vorh. Mauerwerk eindübeln (Vernadelung) Neu: Schließen des Zwischenraumes bei Öffnungen im 2-schaligen Mauerwerk 014 NATUR-, BETONWERKSTEINARBEITEN Die Angaben zur Zusammensetzung des Betonwerksteines können individuell ausgewählt oder an der Musterliste der Informationsgemeinschaft Betonwerkstein e.v. ausgerichtet werden. Oberflächenbehandlungen - Naturwerkstein / Betonwerkstein Neu: Feinschleifen 016 ZIMMER- UND HOLZBAUARBEITEN Feuerwiderstandsklassen für vorgefertigte Holzbauteile eingeführt. Traufbretter / Ortgangbretter - Zimmer- / Holzbauarbeiten Einzelbauteile - Brettschichtholz Holzrahmenbaukonstruktionen - Vorgefertigte Holzbauteile Abdeckbretter und Unterbretter sind separat beschreibbar Maße wurden erweitert Neu: raumabschließende Holzrahmenkonstruktionen 022 KLEMPNERARBEITEN Angaben zur Windzone wurden in den Standardbeschreibungen aufgenommen. Es wird zwischen einer Verlegung der Metalldachdeckung in Bändern oder in Tafeln unterschieden. 023 PUTZ- UND STUCKARBEITEN, WÄRMEDÄMMSYSTEME Das Verputzen von Ausfachungen im Fachwerk kann fortan beschrieben werden. STLB-Bau : Neues in STLB-Bau Seite 11

12 Teilleistungsgruppe (TLG) Drahtputz - Brandschutzbekleidungen Neu hinzugefügt/überarbeitet Neu: Abrechnung im Meter für Stützen und Träger 028 PARKETT-, HOLZPFLASTERARBEITEN Stufen - Parkett / Holzpflaster Texte und Maße fachtechnisch überarbeitet 030 ROLLLADENARBEITEN Befestigung von Rollläden, Jalousien und Markisen auf Wänden mit außen liegender Wärmedämmung wurde in die Texte aufgenommen. 033 BAUREINIGUNGSARBEITEN Schlussreinigung Gebäude Schlussreinigung Böden, Treppen, Geländer Innenbereich Neu: Abrechnung in m2 oder St Neu: Reinigen von Geländer mit Handlauf von Treppen im Innenbereich 034 MALER- UND LACKIERARBEITEN - BESCHICHTUNGEN Flächenarmierungen - Gewebe / Vlies Schutz Bauteile Neu: Angaben zum Bettungsstoff begehbare und nicht begehbare Abdeckungen werden unterschieden 039 TROCKENBAUARBEITEN Lastklassen für Gipsplatten bei Deckenbekleidungen und Unterdecken können angegeben werden. 040 WÄRMEVERSORGUNGSANLAGEN - BETRIEBSEINRICHTUNGEN Abgasleitungen, Abgasformstücke - Heizung / Wassererwärmung Nachspeisestationen - Heizung / Wassererwärmung Pumpen - Heizung / Wassererwärmung / Kälte Neu: Angaben zur Temperatur-, Gasdichtheits- und Feuerwiderstandklasse Neu: Ausstattung mit Rohrtrenner Texte fachtechnisch überarbeitet STLB-Bau : Neues in STLB-Bau Seite 12

13 Teilleistungsgruppe (TLG) Neu hinzugefügt/überarbeitet 041 WÄRMEVERSORGUNGSANLAGEN - LEITUNGEN, ARMATUREN, HEIZFLÄCHEN Das Formstück Heizkörperanschlussbogen wurde für Heizungsinstallationsrohre aus Metall ergänzt. Heizwände Neu: Angabe Bautiefe 044 ABWASSERANLAGEN - LEITUNGEN, ABLÄUFE, ARMATUREN Rückstauverschlüsse Kunststoff - Abwasser Neu: Rückstauverschlüsse für Schacht DN 1000 und DN GAS-, WASSER- UND ENTWÄSSERUNGSANLAGEN - AUSSTATTUNG, ELEMENTE, FERTIGBÄDER Für alle Brausenelemente und -anlagen kann eine Ausstattung mit thermischer Desinfektions-Funktion und Zwangsspülung beschrieben werden. Geruchverschlüsse, Zubehör Klosettsitze Wannenfüße Neu: mit Reinigungsöffnung Neu: mit integriertem Kindersitz Neu: Einzelfüße und Wannenmontagerahmen für flache Duschwannen und Duschflächen 049 FEUERLÖSCHANLAGEN, FEUERLÖSCHGERÄTE Wasseranalysen, Gutachten Neu: Abrechnung in St 054 NIEDERSPANNUNGSANLAGEN - VERTEILERSYSTEME UND EINBAUGERÄTE Meldegeräte Fehlerstromschutzschalter Neu: Akustikmelder Neu: Auslösezeitverzögerung 057 GEBÄUDESYSTEMTECHNIK KNX-TP Zähler für elektrische Energie KNX-TP Regler für HKLK Neu: getrennte Erfassung von Energiebezug und - abgabe sowie Schwellwertüberwachung Neu: CO2-/Temperatur-/Feuchteregler 058 LEUCHTEN UND LAMPEN Leuchten Innenbereich, Außenbereich Neu: Bodeneinbauleuchte STLB-Bau : Neues in STLB-Bau Seite 13

14 Teilleistungsgruppe (TLG) Neu hinzugefügt/überarbeitet 059 SICHERHEITSBELEUCHTUNGSANLAGEN Notleuchten Neu: Ausstattung mit Überwachungsbaustein 060 ELEKTROAKUSTISCHE ANLAGEN, SPRECHANLAGEN, PERSONENRUFANLAGEN Wiedergabegeräte Neu: USB-Schnittstelle 061 KOMMUNIKATIONSNETZE Assemblierungsklassen gemäß DIN EN aufgenommen. Außenkabel - koaxial Neu: Koaxialkabel RG 213 Patchfelder - symmetrisch Neu: Anzahl Höheneinheiten 064 ZUTRITTSKONTROLL-, ZEITERFASSUNGSSYSTEME Zutrittskontrollzentralen Lesegeräte Mechatronische Türverund - entriegelungseinrichtungen Neu: Angaben zum Schlüsselwechsel Neu: Handvenenerkennung Neu: Datenübertragungseinrichtung 069 AUFZÜGE Triebwerke - Personenaufzüge / Lastenaufzüge Neu: Dreiphasensynchron- bzw. -asynchron-motor 075 RAUMLUFTTECHNISCHE ANLAGEN Normbedingte Änderungen der Luftfilterklassen vorgenommen. Luftfilter - RLT Neu: Kompaktfilter als Panelfilter 078 KÄLTEANLAGEN FÜR RAUMLUFTTECHNISCHE ANLAGEN Begriff Kompressionskälteanlage jeweils durch Flüssigkeitskühlsatz ersetzt. Flüssigkeitskühlsätze und Wärmepumpen Neu: Energieeffizienzklasse A + STLB-Bau : Neues in STLB-Bau Seite 14

15 Teilleistungsgruppe (TLG) Neu hinzugefügt/überarbeitet 080 STRAßEN, WEGE, PLÄTZE Plattenbeläge - Beton / Naturstein Fugen - Fahrbahndecke Beton Neu: Verlegung im Halbsteinverband Fugenmaße erweitert 084 ABBRUCH- UND RÜCKBAUARBEITEN Der Abbruch von Kellerfenstern wurde aufgenommen. 091 STUNDENLOHNARBEITEN Stundenlohnarbeiten - Fahrzeuge, Maschinen Neu: TV-Kamera für Schachtinspektion 097 BAUARBEITEN AN GLEISEN UND WEICHEN Verbindungsschweißen - Gleisbau Neu: schwebender Stoss STLB-Bau : Neues in STLB-Bau Seite 15

Standardleistungsbuch für das Bauwesen des Gemeinsamen Ausschusses Elektronik im Bauwesen (GAEB) - STLB-Bau und STLB-BauZ

Standardleistungsbuch für das Bauwesen des Gemeinsamen Ausschusses Elektronik im Bauwesen (GAEB) - STLB-Bau und STLB-BauZ Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, 11055 Berlin Nur per E mail Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung Bauverwaltungen der Länder - gemäß Verteiler "Erlasse" Monika Thomas

Mehr

Standardleistungsbuch für das Bauwesen des Gemeinsamen Ausschusses Elektronik im Bauwesen (GAEB) - STLB-Bau

Standardleistungsbuch für das Bauwesen des Gemeinsamen Ausschusses Elektronik im Bauwesen (GAEB) - STLB-Bau Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung 11030 Berlin Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung Bauverwaltungen der Länder nachrichtlich: Bundesbaugesellschaft Berlin MDir Michael Halstenberg

Mehr

Ausschreiben ohne Risiko. schnell + sicher + aktuell. www.heinze.de. Heinze Ausschreibungstexte 3. Heinze. Ausschreibungstexte

Ausschreiben ohne Risiko. schnell + sicher + aktuell. www.heinze.de. Heinze Ausschreibungstexte 3. Heinze. Ausschreibungstexte Heinze Ausschreibungstexte Ausschreiben ohne Risiko schnell + sicher + aktuell www.heinze.de Heinze Ausschreibungstexte 3 Heinze Ausschreibungstexte Alle Vorteile der Ausschreibungstexte auf CD-ROM Über

Mehr

Standardleistungsbuch für das Bauwesen des Gemeinsamen Ausschusses Elektronik im Bauwesen (GAEB) - STLB-Bau

Standardleistungsbuch für das Bauwesen des Gemeinsamen Ausschusses Elektronik im Bauwesen (GAEB) - STLB-Bau Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen 11030 Berlin - Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung - Bundesvermögensverwaltung der Oberfinanzdirektion Berlin - Bauverwaltungen der Länder - Nachrichtlich

Mehr

1 AUFBAU EINER LEISTUNGSBESCHREIBUNG

1 AUFBAU EINER LEISTUNGSBESCHREIBUNG BAUBETRIEBSPLANUNG II. KOSTENRECHNUNG DOZENT: DIPL.-ING. BERND SCHWEIBENZ 1 AUFBAU EINER LEISTUNGSBESCHREIBUNG Nach der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) ist die Leistung eindeutig und

Mehr

Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau

Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau 2014-10 Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau STLB-Bau steht für:» zuverlässige Leistungsbeschreibungen,» solide Bauverträge,» eindeutige

Mehr

Allgemeines Vorwort...1 Der Autor...4 Inhaltsverzeichnis...5 Einleitung...15

Allgemeines Vorwort...1 Der Autor...4 Inhaltsverzeichnis...5 Einleitung...15 Inhalt Allgemeines Vorwort...1 Der Autor...4 Inhaltsverzeichnis...5 Einleitung...15 Mengenermittlung und Aufmaß Allgemeines zur Mengenermittlung...23 Mengenermittlung vor der Bauausführung...24 Mengenermittlung

Mehr

2014-04. Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau

2014-04. Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau 2014-04 Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau STLB-Bau steht für:» zuverlässige Leistungsbeschreibungen,» solide Bauverträge,» eindeutige

Mehr

Das Baustellenhandbuch für Aufmaß und Mengenermittlung

Das Baustellenhandbuch für Aufmaß und Mengenermittlung Ralf Schöwer Das Baustellenhandbuch für Aufmaß und Mengenermittlung UNSER WISSEN FÜR IHREN ERFOLG FORUM Inhalt Allgemeines Vorwort 1 Der Autor 4 Inhaltsverzeichnis 5 Einleitung 15 Mengenermittlung und

Mehr

Heinze Ausschreibungstexte. Ausschreiben. ohne Risiko. schnell präzise rechtssicher

Heinze Ausschreibungstexte. Ausschreiben. ohne Risiko.  schnell präzise rechtssicher Heinze Ausschreibungstexte Ausschreiben ohne Risiko www.heinze.de schnell präzise rechtssicher Heinze Ausschreibungstexte unterstützen Sie in Ihrer täglichen Arbeit Alle Vorteile der Ausschreibungstexte

Mehr

Übersicht der Änderungen Hinweise für die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen

Übersicht der Änderungen Hinweise für die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen INHALT Übersicht der Änderungen XIII Hinweise für die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen... 0.1 VOB Teil A: Allgemeine Bestimmungen für die Vergabe von Bauleistungen Abschnitt 1: Basisparagraphen

Mehr

2014-10. Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau

2014-10. Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau 2014-10 Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau STLB-Bau steht für:» zuverlässige Leistungsbeschreibungen,» solide Bauverträge,» eindeutige

Mehr

Einführung. In der Fachbuchreihe BKI OBJEKTDATEN werden für Kostenermittlungszwecke und Wirtschaftlichkeitsvergleiche

Einführung. In der Fachbuchreihe BKI OBJEKTDATEN werden für Kostenermittlungszwecke und Wirtschaftlichkeitsvergleiche Einführung In der Fachbuchreihe BKI OBJEKTDATEN werden für Kostenermittlungszwecke und Wirtschaftlichkeitsvergleiche bereits realisierte und vollständig abgerechnete Bauwerke aus allen Bundesländern veröffentlicht.

Mehr

sirados-baupreisdokumentation Grundlage der sirados-produkte Leistungsbeschreibungen selbstverständlich

sirados-baupreisdokumentation Grundlage der sirados-produkte Leistungsbeschreibungen selbstverständlich sirados-baupreisdokumentation Grundlage der sirados-produkte Hinter allen sirados-produkten steht die langjährig bewährte sirados-preisdokumentation. Die Preisdaten für Architekten und Planer basieren

Mehr

Sortierung der bei Bauaufträgen einschlägigen Tarifverträge nach den Gewerken der VOB/C Stand:

Sortierung der bei Bauaufträgen einschlägigen Tarifverträge nach den Gewerken der VOB/C Stand: Arbeitshilfe: Sortierung der bei Bauaufträgen einschlägigen Tarifverträge nach den Gewerken der VOB/C Stand: 09.03.2017 Gewerkeliste nach VOB/ C DIN 18300 Erdarbeiten DIN 18301 Bohrarbeiten DIN 18302 Arbeiten

Mehr

STLB-Bau. Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege

STLB-Bau. Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege Halbjährliche Information für die Anwender von STLB-Bau Berlin, April 2014 STLB-Bau Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege 2014-04 Was ist neu in STLB-Bau - Dynamische Baudaten - 2014-04 3

Mehr

Sortierung der bei Bauaufträgen einschlägigen Tarifverträge nach den Gewerken der VOB/C Stand:

Sortierung der bei Bauaufträgen einschlägigen Tarifverträge nach den Gewerken der VOB/C Stand: Arbeitshilfe: Sortierung der bei Bauaufträgen einschlägigen Tarifverträge nach den Gewerken der VOB/C Stand: 20.12.2016 Gewerkeliste nach VOB/ C DIN 18300 Erdarbeiten DIN 18301 Bohrarbeiten DIN 18302 Arbeiten

Mehr

Fakultät Architektur Praktikumsrichtlinie

Fakultät Architektur Praktikumsrichtlinie Fakultät Architektur Praktikumsrichtlinie Richtlinie des Prüfungsausschusses zur Anerkennung einer berufspraktischen Tätigkeit für den Diplom-Studiengang Architektur an der Technischen Universität Dresden

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Das Baustellenhandbuch der Maßtoieranzen

Das Baustellenhandbuch der Maßtoieranzen Ralf Schöwer Das Baustellenhandbuch der Maßtoieranzen UNSER WISSEN FÜR IHREN ERFOLG Inhalt Vorwort. Der Autor... 3 Einleitung 13 Normen 17 DIN 18202... 19 Toleranzen im Hochbau - Bauwerke 19 Anwendung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 07/10 sirados 1

Inhaltsverzeichnis. 07/10 sirados 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Gewerk 300 Sicherheits- und Baustelleneinrichtung 301 Gerüstarbeiten 302 Erdarbeiten 303 Landschaftsbauarbeiten 304 Landschaftsbauarbeiten Pflanzen 305 Brunnenbauarbeiten-

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Umfang der Leistungspakete

Umfang der Leistungspakete Umfang der Leistungspakete Ausgabe 2013-04 Aufgestellt vom in Verbindung mit der Dr. Schiller & Partner GmbH -Dynamische BauDaten- Herausgegeben vom DIN Deutsches Institut für Normung e. V STLB-Bau 2013-04

Mehr

Kostenberechnung DIN 276/06.93 Seite 1

Kostenberechnung DIN 276/06.93 Seite 1 Kostenberechnung DIN 276/06.93 Seite 1 Anmerkung: Die Kostenberechnung ist eine angenäherte Ermittlung der Kosten. (DIN 276/06.93, Ziffer 2.3.2) Die Kostenberechnung dient als Grundlage für die Entscheidung

Mehr

Einführungserlass zur Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) Aktenzeichen: B I /1 Berlin, 9.

Einführungserlass zur Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) Aktenzeichen: B I /1 Berlin, 9. Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, BI7, 11055 Berlin - nur per Email - Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung Bauverwaltungen der Länder gemäß Verteiler "Erlasse" Lothar

Mehr

VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV)

VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) Ersatz für DIN 18299:2006-10 DIN 18299: 2010-04 Vorwort Diese Norm wurde vom

Mehr

Allplan 2016 IBD Planungsdaten Hochbau Assistentenübersicht - Professional

Allplan 2016 IBD Planungsdaten Hochbau Assistentenübersicht - Professional Allplan 2016 IBD Planungsdaten Hochbau Assistentenübersicht - Professional Assistenten Allplan 2016 IBD Hochbau Wände: Beton, Mauerwerk... 6 Decken: Beton, Holz... 7 Dach: Satteldach, Flachdach, Zubehör...

Mehr

STLB-Bau. Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege

STLB-Bau. Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege Halbjährliche Information für die Anwender von STLB-Bau Berlin, April 2015 STLB-Bau Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege 2015-04 1. Was ist neu in STLB-Bau - Dynamische Baudaten - 2015-04

Mehr

Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau

Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau Damit sind Sie bei Ausschreibungen weit vorne! Ganz einfach: VOB-gerechte Bauleistungstexte mit STLB-Bau STLB-Bau steht für:» zuverlässige Leistungsbeschreibungen,» solide Bauverträge,» eindeutige Kommunikationsgrundlagen

Mehr

Standardleistungsbuch für das Bauwesen

Standardleistungsbuch für das Bauwesen Standardleistungsbuch für das Bauwesen Übersicht der in STLB-Bau zitierten Normen, die zwischen den Versionen 2009-10 und 2010-04 neu aufgenommen und ersetzt wurden (LB-bezogen) Ausgabe 2010-04 Aufgestellt

Mehr

ö.b.u.v. Sachverständiger für Baupreisermittlung und Abrechnung im Hoch- und Ingenieurbau sowie Bauablaufstörungen. Agenda Historie und Ziele der VOB Einführung VOB/C Allgemeine Neuerungen der VOB/C Fachtechnisch

Mehr

Synopse Ausgabe 2010 /Ausgabe 2000

Synopse Ausgabe 2010 /Ausgabe 2000 Synopse Ausgabe 2010 /Ausgabe 2000 VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) Entwässerungskanalarbeiten Ersatz für DIN

Mehr

VOB Teil C Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (F) DIN 18 299 Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art (F) DIN 18 300

VOB Teil C Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (F) DIN 18 299 Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art (F) DIN 18 300 VOB Teil C Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (F) DIN 8 299 Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art (F) DIN 8 300 Erdarbeiten (F) DIN 8 30 Bohrarbeiten (F) DIN 8 302 Brunnenbauarbeiten

Mehr

STLB-Bau. Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege

STLB-Bau. Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege Halbjährliche Information für die Anwender von STLB-Bau Berlin, Oktober 2015 STLB-Bau Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege 2015-10 1. Was ist neu in STLB-Bau - Dynamische Baudaten - 2015-10

Mehr

Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR NRW) *)

Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR NRW) *) 1 Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR NRW) *) - Fassung März 2000 - RdErl. v. 20.8.2001 (MBl. NRW. S. 1253) Inhalt 1 Geltungsbereich

Mehr

Markus Weißert, Stuttgart

Markus Weißert, Stuttgart Obermeister-Tagung des SAF am 14. Oktober 2016, Tuttlingen Technik und Anderes Markus Weißert, Stuttgart Markus Weißert 1 2015/2016 vom SAF veröffentlicht Markus Weißert 2 Technische Regelwerke Regelwerke

Mehr

Vorlagen. Dokumentationrichtlinie DRL- KIT- FM - 10/2014

Vorlagen. Dokumentationrichtlinie DRL- KIT- FM - 10/2014 Vorlagen Dokumentationrichtlinie DRL- KIT- FM - 10/2014 Revisionstand Index Datum Bezeichnung Name A 10.03.2015 Überarbeitung und Ergänzung Kap. 1 und 2 HI/SZL 1 2 Inhaltsverzeichnis 1 Erläuterung zur

Mehr

I. Inkrafttreten der VOB 2016 Ab dem 10. Oktober 2016 (Verkaufsbeginn der VOB 2016) sind anzuwenden:

I. Inkrafttreten der VOB 2016 Ab dem 10. Oktober 2016 (Verkaufsbeginn der VOB 2016) sind anzuwenden: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Postfach 20 01 00, 53170 Bonn GDWS, Ulrich-von Hassell-Str. 76, Bonn Bundesanstalt für Wasserbau, Karlsruhe Bundesanstalt für Gewässerkunde, Koblenz

Mehr

Einführung. Unterstützt werden Kostenermittlungen nach DIN 276 in den frühen, für die Kostenentwicklung

Einführung. Unterstützt werden Kostenermittlungen nach DIN 276 in den frühen, für die Kostenentwicklung Einführung In der Fachbuchreihe BKI OBJEKTDATEN werden für Kostenermittlungszwecke und Wirtschaftlichkeitsvergleiche bereits realisierte und vollständig abgerechnete Bauwerke aus allen Bundesländern veröffentlicht.

Mehr

Die Hauptausschüsse Hochbau und Tiefbau (HAH und HAT) haben die Allgemeinen Technischen Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) überarbeitet.

Die Hauptausschüsse Hochbau und Tiefbau (HAH und HAT) haben die Allgemeinen Technischen Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) überarbeitet. Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt 10707 Berlin V M 1-3 An die die Senatsverwaltungen (einschließlich Senatskanzlei) Bezirksämter nachrichtlich an die Verwaltung des Abgeordnetenhauses die

Mehr

Pflichtenheft: Digitale Planordnung der Abteilung Bau des Erzbistums Köln Teil II: Layerstruktur

Pflichtenheft: Digitale Planordnung der Abteilung Bau des Erzbistums Köln Teil II: Layerstruktur Pflichtenheft: Digitale Planordnung der Abteilung Bau des Erzbistums Köln Teil II: Layerstruktur Unter besonderer Berücksichtigung der Erfassung, Pflege und Verwaltung von CAFM-relevanten Daten und Zeichnungen

Mehr

Bauunterhaltungsarbeiten im Zeitvertragsverfahren» solide Abwicklung der Zeitvertragsarbeiten nach VOB» Sicherheit bei Planung, Durchführung und

Bauunterhaltungsarbeiten im Zeitvertragsverfahren» solide Abwicklung der Zeitvertragsarbeiten nach VOB» Sicherheit bei Planung, Durchführung und 2014-07 Damit sind Sie bei ihren Bauunterhaltungsarbeiten vorne dabei! VOB-gerechte Bauleistungstexte mit Einheitspreisen für regelmäßig wiederkehrende Bauunterhaltungsarbeiten STLB-BauZ steht für:» zuverlässige

Mehr

Übersicht Unterteilung Leistungsbereich 621

Übersicht Unterteilung Leistungsbereich 621 Übersicht Unterteilung Leistungsbereich 621 621 DÄMM- und BRANDSCHUTZARBEITEN AN TECHNISCHEN ANLAGEN 621.001 Standardbeschreibungen 621.010 Dämmung an Rohrleitung ausbauen,expositionskategorie 1 TRGS 521,

Mehr

Mauern und Stützmauern

Mauern und Stützmauern Mauern und Stützmauern 269 270 Grundlagen Aufgabe und Bedeutung von Mauern Mauern verringern im hängigen Gelände die Böschungsneigung oder terrassieren die Hangfläche. Freistehende Mauern dienen Zwecken

Mehr

Kostenberechnung nach DIN 276 bzw. Kostenschätzung

Kostenberechnung nach DIN 276 bzw. Kostenschätzung Manfred Merkel - Freier Architekt 76473 Iffezheim - Kincsemstrasse 12 Tel 07229-181801 Fax 181803 Kostenberechnung nach DIN 276 bzw. Kostenschätzung Seite 1 bis 8 Bauherr vertreten durch Bürgermeister

Mehr

STLB-Bau. Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege 2016-04

STLB-Bau. Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege 2016-04 Halbjährliche Information für die Anwender von STLB-Bau Berlin, April 2016 STLB-Bau Neues in STLB-Bau und Schwerpunkte der Datenpflege 2016-04 1. Was ist neu in STLB-Bau - Dynamische Baudaten - 2016-04

Mehr

Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1. (Leitungsanlagen-Richtlinie LAR)

Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1. (Leitungsanlagen-Richtlinie LAR) Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1 () - Fassung November 2006 - Inhalt: 1 Geltungsbereich 2 Begriffe 2.1 Leitungsanlagen 2.2 Elektrische Leitungen mit verbessertem

Mehr

Vermögen und Bau Baden-Württemberg - Betriebsleitung - Grundlagen Wirtschaftliches Bauen GEBÄUDEDATENBLÄTTER

Vermögen und Bau Baden-Württemberg - Betriebsleitung - Grundlagen Wirtschaftliches Bauen GEBÄUDEDATENBLÄTTER Vermögen und Bau Baden-Württemberg - Betriebsleitung - Grundlagen Wirtschaftliches Bauen GEBÄUDEDATENBLÄTTER Beispiel: Bauen im Bestand (BiB) Stand: Sept. 2 Herausgeber 2 Finanzministerium Baden-Württemberg

Mehr

Speedikon Firmenstandard 6.4

Speedikon Firmenstandard 6.4 RELEASENOTES Mai 2015 Änderungen im Umfeld der Applikation speedikon Industriebau 08.11.12.09 Speedikon Firmenstandard 6.4 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... 2 2 Speedikon MI Version... 3 3 Speedikon-Standarddateien

Mehr

Baukonstruktion Ausbau

Baukonstruktion Ausbau Uta Pottgiesser / Katharina König Baukonstruktion Ausbau Wilhelm Fink Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort 5 1 Einführung 13 1-1 Geschichtlicher Überblick 13 1-2 Elemente des Ausbaus 17 1-3 Elementierung

Mehr

BauR 6.5 Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1 (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR)

BauR 6.5 Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1 (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR) Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1 (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR) Vom 29. November 2006 (GABl. 2006, Nr. 13, S. 859) Inhalt: 1 Geltungsbereich 2 Begriffe 2.1 Leitungsanlagen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Wasserdichte Rohrdurchführungen bei gusseisernen Abflussrohren

Wasserdichte Rohrdurchführungen bei gusseisernen Abflussrohren Wasserdichte Rohrdurchführungen bei gusseisernen Abflussrohren Allgemeines Die fachgerechte Planung und Ausführung von Rohrdurchführungen ist ein wichtiger Bestandteil zur Erlangung eines fehlerfreien

Mehr

Allplan IBD 2017 Planungsdaten Basic Assistentenübersicht

Allplan IBD 2017 Planungsdaten Basic Assistentenübersicht Allplan IBD 2017 Planungsdaten Basic Assistentenübersicht Assistenten Allplan IBD 2017 Planungsdaten Basic Design2Cost: Informationen... 3 Wände: Beton, Mauerwerk... 4 Decken: Beton, Holz... 5 Dach: Satteldach,

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht M I 4 vj 1/17 Preisindizes für Bauwerke im Land Berlin Februar 2017 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht M I 4 vj 1/17 Erscheinungsfolge: vierteljährlich Erschienen

Mehr

Einfamilienhaus Büro KfW 60

Einfamilienhaus Büro KfW 60 6100-0738 1.683 /m 2 WFL Architekt: puschmann architektur Canisiusstr. 10 45665 Recklinghausen Objektübersicht 359 /m 3 BRI 1.141 /m 2 BGF 1.675 /m 2 NF Kennwerte bis 1.Ebene DIN 276 Bauzeit 17 Wochen

Mehr

ATV DIN Mauerarbeiten

ATV DIN Mauerarbeiten Kapitel 3 ATV DIN 18330 ATV DIN 18330 Mauerarbeiten Allgemeines Ermittlung der Leistung zugrunde gelegt werden gleichgültig, ob die Leistungsermittlung nach Zeichnung oder Aufmaß erfolgt erfolgt nach Zeichnungen,

Mehr

Kostenfeststellung (Sonderfall)

Kostenfeststellung (Sonderfall) DIN 276/06.93 Seite 1 Anmerkung: Die Kostenfeststellung ist die Ermittlung der tatsächlich entstandenen Kosten. (DIN 276/06.93, Ziffer 2.3.4) Die Kostenfeststellung dient zum Nachweis der entstandenen

Mehr

Hausanschlussräume DIN 18 012 Planungsgrundlagen

Hausanschlussräume DIN 18 012 Planungsgrundlagen Hausanschlussräume DIN 18 012 Planungsgrundlagen Inhalt: 1 Anwendungsbereich und Zweck 2 Begriffe 3 Allgemeine Anforderungen 4 Größe und Anzahl der Hausanschlussräume 5 Einführung der Anschlussleitungen

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG. No. 9174 012 DOP 2013-06-17 Declaration of Performance (DOP)

LEISTUNGSERKLÄRUNG. No. 9174 012 DOP 2013-06-17 Declaration of Performance (DOP) LEISTUNGSERKLÄRUNG No. 9174 012 DOP 2013-06-17 Declaration of Performance (DOP) 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Einwandige Metall-Systemabgasanlage Typ EW-ALBI nach 2. Typen-, Chargen- oder Seriennummer

Mehr

Einführung. Unterstützt werden Kostenermittlungen nach DIN 276 in den frühen, für die Kostenentwicklung

Einführung. Unterstützt werden Kostenermittlungen nach DIN 276 in den frühen, für die Kostenentwicklung Einführung In der Fachbuchreihe BKI OBJEKTDATEN werden für Kostenermittlungszwecke und Wirtschaftlichkeitsvergleiche bereits realisierte und vollständig abgerechnete Bauwerke aus allen Bundesländern veröffentlicht.

Mehr

Ihre Architektur-Präsentation in der BKI Baukosten-Datenbank

Ihre Architektur-Präsentation in der BKI Baukosten-Datenbank A Ihre Architektur-Präsentation in der BKI Baukosten-Datenbank Sehr geehrte Damen und Herren, liebe BDIA-Mitglieder! Kompetenz auf dem Gebiet der Baukostenplanung ist von unserem Berufsstand gefragt wie

Mehr

Planungshilfe Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.v.

Planungshilfe Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.v. Planungshilfe Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.v. GEBÄUDEEINFÜHRUNGEN einfach gasdicht wasserdicht Damit Ihr Haus... Durchdringungen zuverlässig abdichten! Feuchte Keller oder Wasser

Mehr

Dipl.-Ing. (FH) Architektin AKNW Katja Gilges Energieberaterin (BAFA) Sachverständige für Feuchte und Schimmelschäden

Dipl.-Ing. (FH) Architektin AKNW Katja Gilges Energieberaterin (BAFA) Sachverständige für Feuchte und Schimmelschäden Energetische Gebäudesanierung aus Sicht des Architekten Zur NUA Veranstaltung Nr. 052-13 Fledermäuse Berücksichtigung des Artenschutzes an Gebäuden am 24.06.2013 in Solingen Dipl.-Ing. (FH) Architektin

Mehr

Technische Lebensdauern

Technische Lebensdauern www.ifbor.eu Institute for Building Operations Research at Nürtingen-Geislingen University Oktober 2007 Technische n ifbor TLD Technische n Synopse Prof. Dr.-Ing. Ulrich Bogenstätter nangabe: Bogenstätter,

Mehr

Muster-Leistungsverzeichnis zur Prüfung GAEB XML V3.1

Muster-Leistungsverzeichnis zur Prüfung GAEB XML V3.1 Muster-Leistungsverzeichnis zur Prüfung GAEB XML V3.1 Projekt-Daten: Projektname: Projektbezeichnung: GAEB0002 Musterprojekt für Leistungsverzeichnisse nach GAEB Vergabe-Daten: Art der Ausschreibung: Öffentliche

Mehr

Altbau S I R A D O S B A U D A T E N

Altbau S I R A D O S B A U D A T E N PRAXISLÖSUNGEN Altbau perfekt ausformulierte, VOB-konforme Ausschreibungstexte marktrecherchierte, aktuelle Von-mittel-bis -Baupreise Zeitwerte, Skizzen, Kostengruppen nach DIN 276 S I R A D O S B A U

Mehr

Umfang der Leistungspakete

Umfang der Leistungspakete Standardleistungsbuch für das Bauwesen Umfang der Leistungspakete Ausgabe 2008-10 Aufgestellt vom in Verbindung mit der Dr. Schiller & Partner GmbH -Dynamische BauDaten- Herausgegeben vom DIN Deutsches

Mehr

Handbuch der Bauerneuerung

Handbuch der Bauerneuerung Handbuch der Bauerneuerung Angewandte Bauphysik fur die Modernisierung von Wohngebauden 2., aktualisierte und erweiterte Auflage mit 255 Abbildungen und 122 Tabellen Michael Balkowski Dipl.-Ing., Bauphysiker

Mehr

Benutzerhinweise. Einführung

Benutzerhinweise. Einführung Einführung In der Fachbuchreihe BKI OBJEKTDATEN werden für Kostenermittlungszwecke und Wirtschaftlichkeitsvergleiche bereits realisierte und vollständig abgerechnete Objekte aus allen Bundesländern veröffentlicht.

Mehr

1. DIN 277 Grundflächen und Rauminhalte

1. DIN 277 Grundflächen und Rauminhalte 1. DIN 277 Grundflächen und Rauminhalte Herausgeber der Norm: DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Burggrafenstraße 6 D-10787 Berlin Tel.: +49 -(0)30-2601-0 Fax: +49 -(0)30-2601-1231 E-Mail: postmaster(at)din.de

Mehr

Passivhaus im Mietwohnungsbestand. Seit 87 Jahren das Wohnungsunternehmen der Stadt Ludwigshafen

Passivhaus im Mietwohnungsbestand. Seit 87 Jahren das Wohnungsunternehmen der Stadt Ludwigshafen Das Unternehmen Seit 87 Jahren das Wohnungsunternehmen der Stadt Ludwigshafen André Zaman, Dipl.-Ing.(FH) Das Unternehmen 1920 als städtisches Wohnungsunternehmen gegründet ca. 14.100 Wohnungen 162 Mitarbeiter

Mehr

Fachgerechte Gebäudeabdichtung Referent: Günter Knoch

Fachgerechte Gebäudeabdichtung Referent: Günter Knoch Fachgerechte Gebäudeabdichtung Referent: Günter Knoch EnBW Energiegemeinschaft e.v. Fachgerechte Durchführung und Abdichtung von Kabeln in der Wand und Bodenplatte Referent: Günter Knoch E-mail: guenter.knoch@hauff-technik.de

Mehr

Hilfe Bearbeitung von Rahmenleistungsverzeichnissen

Hilfe Bearbeitung von Rahmenleistungsverzeichnissen Hilfe Bearbeitung von Rahmenleistungsverzeichnissen Allgemeine Hinweise Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Hinweise... 3 1.1 Grundlagen...3 1.2 Erstellen und Bearbeiten eines Rahmen-Leistungsverzeichnisses...

Mehr

2 Produkte für den Winterdienst. Bundesanstalt für Straßenwesen Bergisch Gladbach, 25.02.2014

2 Produkte für den Winterdienst. Bundesanstalt für Straßenwesen Bergisch Gladbach, 25.02.2014 1 Bundesanstalt für Straßenwesen Bergisch Gladbach, 25.02.2014 Prüfung der Ausstattung für den Straßenbetriebsdienst Hinweise zur Beschaffung mit Bezug zum Allgemeinen Rundschreiben Straßenbau 21/2013

Mehr

Verzeichnis der. anerkennungspflichtigen Produkte. sowie der betreffenden. Prüfbestimmungen und Prüfnormen

Verzeichnis der. anerkennungspflichtigen Produkte. sowie der betreffenden. Prüfbestimmungen und Prüfnormen QHB Ausgabe Juni 2013 Ersetzt Ausgabe vom September 2011 Verzeichnis der anerkennungspflichtigen Produkte sowie der betreffenden Prüfbestimmungen und Prüfnormen Anerkennungspflichtige Produkte und Prüfnormen_2013-05-28_V3-1.docx

Mehr

Maßtoleranzen im Hochbau

Maßtoleranzen im Hochbau Bauwesen und Architektur Aus der Praxis für die Praxis Professor Dr.-Ing. Peter Schmidt Maßtoleranzen im Hochbau DIN 18202 und DIN 18203 in der Praxis Verlag Dashöfer Prof. Dr.-Ing. Peter Schmidt Maßtoleranzen

Mehr

10. Aufzugstag des TÜV AUSTRIA Brandschutz und Barrierefreiheit Wesentliche systematische Änderungen der OIB-Richtlinien

10. Aufzugstag des TÜV AUSTRIA Brandschutz und Barrierefreiheit Wesentliche systematische Änderungen der OIB-Richtlinien Brandschutz und Barrierefreiheit Wesentliche systematische Änderungen der OIB-Richtlinien OStBR in Dipl.-Ing. in Irmgard Eder Magistratsabteilung 37 - Gruppe B OIB-Richtlinien, Ausgabe 2007 RL 1... Mechanische

Mehr

Anhang 2. Technische Mindestanforderungen für. Anschlussleitungen. an Verteilerleitungen der Begas

Anhang 2. Technische Mindestanforderungen für. Anschlussleitungen. an Verteilerleitungen der Begas Anhang 2 Technische Mindestanforderungen für Anschlussleitungen an Verteilerleitungen der Begas Version 3 Jänner 2007 TechMindestanf_Begas_2007.doc Version 3-01/2007 Seite 1/8 INHALTSVERZEICHNIS 1 an das

Mehr

Die Phasen der Kostenermittlung nach DIN 276 entsprechen dem Planungsfortschritt:

Die Phasen der Kostenermittlung nach DIN 276 entsprechen dem Planungsfortschritt: II.1 Einführung II.1.1 Kostenkennwerte auf Basis von DIN 276 und DIN 277 Die Kostenermittlung nach DIN 276 und DIN 277 beruht auf der Zuordnung von Kostenkennwerten. Der Kostenkennwert ist ein Wert, der

Mehr

Demontage der Wärmedämmung sowie die fachgerechte Entsorgung sind in die Preise^ mit einzukalkulieren, soweit nicht anders beschrieben.

Demontage der Wärmedämmung sowie die fachgerechte Entsorgung sind in die Preise^ mit einzukalkulieren, soweit nicht anders beschrieben. Seite 1 Umbaumassnahme KITA + JUGENDZENTRUM HEUSWEILER DEMONTAGEARBEITEN 01 Demontage-, Entsorgungsarbeiten Demontierte Pumpen, Armaturen, Rohrleitungen,Sanitärobjekte sind fachgerecht zu entsorgen. Demontage

Mehr

Benutzerhinweise. Einführung

Benutzerhinweise. Einführung Einführung In der Fachbuchreihe BKI OBJEKTDATEN werden für Kostenermittlungszwecke und Wirtschaftlichkeitsvergleiche bereits realisierte und vollständig abgerechnete Bauwerke aus allen Bundesländern veröffentlicht.

Mehr

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2)

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) MUSTERLEISTUNGSVERZEICHNIS Nr. 3.20 Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) Bauvorhaben: in: Bauherr: Bauleitung:

Mehr

L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G

L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G über die Ausführung der nachfolgend beschriebenen Arbeiten/Leistungen aus dem Bereich Schutz nicht zu bearbeitender Bauteile Bauvorhaben / Objekt Architekturbüro

Mehr

6100-0804 Hausgarten Einfamilienhaus

6100-0804 Hausgarten Einfamilienhaus 6100-0804 Garten- und Landschaftsarchitekt: Dipl.-Ing. Freie Landschaftsarchitekten Ariane Kaths Joachim von Kortzfleisch Eichendamm 27 30900 Wedemark Objektübersicht Außenanlagen 86 /m 2 AUF Kennwerte

Mehr

DOKUMENTE / ARBEITSHILFEN

DOKUMENTE / ARBEITSHILFEN 1 BAUSTELLENVORBEREITUNG 1.01 Freileitungen Abdecken (bis Spannung < 1 kv) Abschranken Freischalten Abstand halten Umlegen BGV A3 - Elektrische Anlagen VDE Bestimmungen Vorschriften d. Energieversorger

Mehr

Checkliste 2. 2Planungshilfe für private Bauherren. für Bauherren und Erwerber von Ein- und Zweifamilienhäusern. Rechtlicher Hinweis:

Checkliste 2. 2Planungshilfe für private Bauherren. für Bauherren und Erwerber von Ein- und Zweifamilienhäusern. Rechtlicher Hinweis: 2Planungshilfe für private Bauherren Der Wunsch nach einem Eigenheim ist nach wie vor ungebrochen. Doch das Bauen eines Hauses ist eine sehr komplexe Herausforderung. Die vorliegende Checkliste soll eine

Mehr

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten Detaillösungen 1 Sockelausbildung und Perimeterdämmung Detaillösung 1.1. Detaillösung 1.2. Detaillösung 1.3. Sockelabschluss über Erdreich Sockelabschluss unter Erdreich mit Sockelversatz Sockelabschluss

Mehr

RUNDSCHREIBEN 061/2015

RUNDSCHREIBEN 061/2015 Ergeht an: BIA-Mitglieder Alle Landesinnungen Bundesinnung der Lebensmittelgewerbe Sparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer Österreich Wiedner Hauptstraße 63 1045 Wien T 05 90 900-DW F 01 504

Mehr

PROF. DIPL.-ING. KLAUS LEGNER Bauwirtschaft und Baumanagement Construction industry / Construction management

PROF. DIPL.-ING. KLAUS LEGNER Bauwirtschaft und Baumanagement Construction industry / Construction management TESTAT 5: Referate über DIN-Normen der VOB C 1. Aufgabenstellung: Im Rahmen eines Bauwerkvertrags sind Bauleistungen nach Fertigstellung abzunehmen. Die einzelnen DIN-Normen der VOB/C geben Anhaltspunkte,

Mehr

Lernfeld 1: Einrichten einer Baustelle. Erweiterte Zielformulierung. Berufsfachschule Bautechnik im Schwerpunkt Ausbau.

Lernfeld 1: Einrichten einer Baustelle. Erweiterte Zielformulierung. Berufsfachschule Bautechnik im Schwerpunkt Ausbau. 4.1.2_bau_lernfelder Lernfeld 1: Einrichten einer Baustelle Eine Baustelleneinrichtung planen Maßnahmen zur Absperrung und Sicherung eine Baustelle treffen Stell- und Verkehrsflächen in einen Baustelleneinrichtungsplan

Mehr

Benutzerhinweise. Einführung

Benutzerhinweise. Einführung Einführung In der Fachbuchreihe BKI OBJEKTDATEN werden für Kostenermittlungszwecke und Wirtschaftlichkeitsvergleiche bereits realisierte und vollständig abgerechnete Bauwerke aus allen Bundesländern veröffentlicht.

Mehr

RAB 33 Stand: 12.11.2003

RAB 33 Stand: 12.11.2003 Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen Allgemeine Grundsätze nach 4 des Arbeitsschutzgesetzes bei Anwendung der Baustellenverordnung RAB 33 Stand: 12.11.2003 Die Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen

Mehr

Lebensdauer einiger Bauteile - 3

Lebensdauer einiger Bauteile - 3 Lebensdauer eiger Bauteile - 3 Bei Wohnhäusern wird ee Lebensdauer von 80 100 angesetzt. Bei Fertighäuser setzt man 60 80 Jahre an und Industriebauten/Lagerhallen überdauern ca. 40-60 Jahre 45 Jahre Erfahrungswerte

Mehr

RECHNET SICH DER IMMOPASS?

RECHNET SICH DER IMMOPASS? Dämmung und Dampfsperre im Dachraum: dichte Verlegung der Dampfsperre wegen der Vielzahl der Durchdringungspunkte (mindestens 12) praktisch nicht durchführbar Zugerscheinungen, Wärmeverluste, Gefahr der

Mehr

Baubeschrieb. Standards

Baubeschrieb. Standards Baubeschrieb Standards E E0 E1 E2 E4 E5 E6 I I0 I1 I2 I3 I4 I6 Rohbau Gebäude oberhalb Bodenplatte Decken, Treppen und Balkone Dächer Stützen Aussenwände zu Erd- und Obergeschoss Fenster, Aussentüren und

Mehr

FLEXIBILITÄT QUALITÄT VERANTWORTUNG WERKZEUGE / SOFTWARE DIE KOMPETENZ IN DER ROHRLEITUNGSKONSTRUKTION

FLEXIBILITÄT QUALITÄT VERANTWORTUNG WERKZEUGE / SOFTWARE DIE KOMPETENZ IN DER ROHRLEITUNGSKONSTRUKTION FLEXIBILITÄT QUALITÄT VERANTWORTUNG WERKZEUGE / SOFTWARE WERKZEUGE / SOFTWARE Die Leistungsfähigkeit eines Ingenieurbüros für Maschinenbau stellt nicht nur die Erfahrung und Kompetenz der Mitarbeiter dar,

Mehr

Baujahr Bauart / Bedachung Bauartklasse

Baujahr Bauart / Bedachung Bauartklasse Ermittlung des Versicherungswertes 1914 für Ein- und Zweifamilienhäuser und deren Nebengebäude (Für alle Bauartklassen nach Wohnfläche und Ausstattungsmerkmalen) Invers-Vermittlernummer Ihre E-Mail-Adresse

Mehr

Wertgrenzen für beschränkte Ausschreibung / freihändige Vergabe (Stand: 16. Juni 2008)

Wertgrenzen für beschränkte Ausschreibung / freihändige Vergabe (Stand: 16. Juni 2008) Auftragsberatungsstelle Brandenburg e.v. Wertgrenzen für / (Stand: 16. Juni 2008) BadenWürttemberg a) Kommunen a) 20.000 netto a) Ausbaugewerke: 40.000 netto; Rohbau, Verkehrswegebau, Tiefbau: 75.000 netto;

Mehr

Dichtheitsprüfung bei Kleinkläranlagen und Abflusslosen Sammelgruben

Dichtheitsprüfung bei Kleinkläranlagen und Abflusslosen Sammelgruben Dichtheitsprüfung bei und Abflusslosen Sammelgruben Technische Regelwerke Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassungen des DIBt. DIN 4261 DIN 1986-30 gefordert wird die Dichtheitsprüfung nach Einbau bei Nachrüstung

Mehr