MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER DES SICAV-PORTFOLIOS. THREADNEEDLE (LUX) MULTI ASSET TARGET ALPHA (das Portfolio )

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER DES SICAV-PORTFOLIOS. THREADNEEDLE (LUX) MULTI ASSET TARGET ALPHA (das Portfolio )"

Transkript

1 Threadneedle (Lux) Société d'investissement à Capital Variable Eingetragener Sitz: 31, Z.A. Bourmicht, L-8070 Bertrange Großherzogtum Luxemburg R.C.S. Luxemburg B (die SICAV ) MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER DES SICAV-PORTFOLIOS THREADNEEDLE (LUX) MULTI ASSET TARGET ALPHA (das Portfolio ) WICHTIG Sehr geehrte Anteilinhaberin, sehr geehrter Anteilinhaber, 4. September 2014 im Rahmen unserer Selbstverpflichtung, Anteilinhabern die bestmöglichen Anlagegelegenheiten zu bieten, und nach einer Überprüfung des Portfolios hat der Verwaltungsrat der SICAV (der Verwaltungsrat ) das geringe Volumen des Portfolios bemerkt und beschlossen, das Portfolio durch die nachstehend aufgeführten wesentlichen Änderungen neu auszurichten. Bitte ziehen Sie diese Änderungen sorgfältig in Erwägung. Wenn Sie bezüglich der Auswirkungen der Änderungen auf Ihre Anlage unsicher sind, sollten Sie sich an Ihren Anlageberater wenden. Ferner steht es Ihnen frei, Ihre Anteile am Portfolio gebührenfrei ab dem Datum dieser Mitteilung bis zum Datum des Inkrafttretens zurückgeben oder in Anteile eines anderen Portfolios der SICAV umzutauschen. Was ändert sich? Das Anlageziel und die Anlagepolitik des Portfolio ändern sich, und während das Portfolio weiterhin eine Multi-Asset-Strategie verfolgen wird, wird sich Threadneedle Asset Management Limited, der Unterberater des Portfolios (der Unterberater ), nicht mehr darauf konzentrieren, unabhängig vom Marktumfeld eine absolute Rendite zu erzielen, sondern stattdessen Erträge mit potenziellem Kapitalzuwachs zu erwirtschaften. Um das neue Ziel des Portfolios zu erreichen, beabsichtigt der Unterberater, die Anlageklassen, in denen das Portfolio investiert ist, zu reduzieren, um sich auf eine Kombination von festverzinslichen Anlagen und Aktienwerten zu konzentrieren. Zwar wird das Portfolio weiterhin in anderen Fonds anlegen können, allerdings wird es künftig im Allgemeinen eher direkt in seine Zielanlagen als in derlei Fonds investieren. Das Portfolio wird weiterhin derivative Finanzinstrumente für Anlagezwecke einsetzen, einschließlich bestimmter gedeckter Finanzderivate, um zusätzliche Erträge zu generieren. Insgesamt werden derivative Finanzinstrumente künftig jedoch weniger im Mittelpunkt stehen, als dies derzeit noch der Fall ist. Um das revidierte Anlageziel und die neue Anlagepolitik adäquat wiederzugeben, wird das Portfolio in Threadneedle (Lux) Global Multi Asset Income umbenannt werden. Da das Portfolio künftig nicht mehr in wesentlichem Umfang in anderen Fonds investieren wird, wird der Abrechnungszeitraum für die Zeichnung und Rücknahme von Anteilen entsprechend den anderen Portfolios der SICAV von vier Geschäftstagen auf drei Geschäftstage reduziert. 1

2 Darüber hinaus wird das Portfolio infolge seines neuen Anlageziels und seiner neuen Anlagepolitik keine Performancegebühr mehr zu entrichten haben. Ferner wird die Vermögensverwaltungsgebühr für Anteile der Klasse A von 1,35 % auf 1,25 % p.a. reduziert. Weshalb nehmen wir diese Änderungen vor? Seit Auflegung des Portfolios im September 2012 konnte das Portfolio nicht genügend Zuflüsse verzeichnen, um seinen Fortbestand auf lange Sicht zu gewährleisten. Infolge dessen hat der Verwaltungsrat beschlossen, das Portfolio als ertragsfokussierte Strategie neu auszurichten, die seines Erachtens für Anleger attraktiver sein wird und es dem Portfolio ermöglichen wird, sich weitere Anlagen zu sichern. Wir glauben, dass die Anteilinhaber von einer Beteiligung an einem größeren Fonds profitieren werden, der es dem Anlageverwalter ermöglicht, die Anlagestrategie effektiver umzusetzen. Wie wirkt sich dies auf Ihre Anlage aus? Der Portfolioschwerpunkt wird auf der Generierung von Erträgen mit potenziellem Kapitalzuwachs anstelle von absoluten Renditen liegen. Das Portfolio entspricht infolge dessen unter Umständen nach Umsetzung der Änderungen nicht mehr Ihren Anlagebedürfnissen. Sie sollten daher diese Änderungen sorgfältig bedenken und die in diesem Schreiben erwähnten Optionen in Erwägung ziehen. Die Änderungen an der Anlagepolitik haben ein reduziertes Engagement in derivativen Finanzinstrumenten zur Folge. Aus diesem Grund wird das Gesamtrisiko des Portfolios künftig auf der Basis der relativen Value-at-Risk-Methode (VaR) anstatt der absoluten Value-at-Risk-Methode errechnet. Dementsprechend wird sich die erwartete Hebelwirkung des Portfolios deutlich von % (auf Basis der Summe der Nennwerte und nach dem Commitment-Ansatz) auf 350 % (auf Basis der Summe der Nennwerte) bzw. 250 % (nach dem Commitment-Ansatz) reduzieren. Alle anderen Merkmale des Portfolios, etwa die Referenzwährung (USD) und die verfügbaren Anteilsklassen bleiben unverändert. Das Portfolio wird außerdem weiterhin vom gleichen Anlageverwaltungsteam des Unterberaters wie derzeit verwaltet. Wann werden die Änderungen eingeführt? Die Änderungen am Portfolio treten am 4. November 2014 in Kraft (das Datum des Inkrafttretens ). Was müssen Sie als Nächstes tun? Bitte lesen Sie die umseitige Tabelle mit der Zusammenfassung der Änderungen sorgfältig durch. Anteilinhaber sollten beachten, dass die hier beschriebenen Änderungen von wesentlicher Natur sind und Auswirkungen auf das Risikoprofil des Portfolios haben werden. Infolge dessen sollten (i) Anteilinhaber, die Zweifel hinsichtlich der Auswirkungen dieser Änderungen haben, Rücksprache mit ihrem professionellen Berater halten, und können (ii) Anteilinhaber, die nicht mit diesen Änderungen einverstanden sind, ihre Anteile zurückgeben oder zu einem anderen Portfolio der SICAV wechseln. Dies ist jeweils gebührenfrei während des Zeitraums möglich, der mit der Veröffentlichung dieser Mitteilung beginnt und mit dem Datum des Inkrafttretens endet. Wenn Anteilinhaber nichts unternehmen, behalten sie ihre Anteile im Portfolio, das diese Änderungen ab dem Datum des Inkrafttretens umsetzen wird, bei. Aktualisierte Versionen des Prospekts der SICAV und der Wesentlichen Anlegerinformationen des Portfolios, die die oben aufgeführten Änderungen widerspiegeln, werden im November 2014 beim eingetragenen Sitz der SICAV in Luxemburg und auf der Website verfügbar sein. Mit freundlichen Grüßen Der Verwaltungsrat 2

3 Zusammenfassung der Änderungen Mit Wirkung zum 4. November 2014 (das Datum des Inkrafttretens ) ändern sich der Name und die Anlagepolitik des Portfolios gemäß den Angaben in der folgenden Tabelle: Funktion Aktuell Ab dem Datum des Inkrafttretens Name Threadneedle (Lux) Multi Asset Target Alpha Threadneedle (Lux) Global Multi Asset Income Anlageziel Anlagepolitik und Das Multi Asset Target Alpha Portfolio strebt eine absolute Rendite an. Das Portfolio wird weltweit in Aktien-, Renten- und Währungsmärkte anlegen, und zwar entweder direkt oder indirekt über Organismen für gemeinsame Anlagen und/oder Finanzderivate, sowie in Barmittel und Geldmarktinstrumente, soweit dies als geeignet erachtet wird. Darüber hinaus wird das Portfolio indirekte Engagements in Waren, Grundbesitz oder andere Vermögenswerte eingehen, insbesondere über Anlagen in Organismen für gemeinsame Anlagen, verbriefte Schuldverschreibungen und/oder Finanzderivate, soweit es sich bei den Basisinstrumenten dieser Derivate um Indizes handelt. Das Portfolio wird nicht in physische Waren oder Grundbesitz anlegen. Das Portfolio kann mehr als 10 % und bis zu 100 % seiner Vermögenswerte in andere OGAW oder OGA anlegen. Das Global Multi Asset Income Portfolio strebt mittel- bis langfristig Erträge mit potenziellem Kapitalzuwachs an. Das Portfolio wird in erster Linie weltweit in festverzinslichen Wertpapieren und Aktienwerten anlegen. Außerdem kann das Portfolio in Barmittel und sonstige Wertpapiere weltweit (darunter Geldmarktinstrumente, Währungen, REITs, Wandelschuldverschreibungen und andere Anlageklassen) investieren. Zur Erreichung seiner Anlageziele wird das Portfolio einen flexiblen Prozess für die Assetallokation verfolgen. Dies kann dazu führen, dass das Portfolio in bestimmten Anlageklassen nicht investiert ist. Das Portfolio kann bis zu 10 % in anderen OGAW oder OGA anlegen und sowohl zu Absicherungs- als auch Anlagezwecken Derivate einsetzen, über die auch zusätzliche Erträge erwirtschaftet werden können. Derlei Derivate können unter anderem Futures und Optionen, Zinsswaps und Devisenterminkontrakte enthalten. Das Anlageverfahren des Unterberaters umfasst die unabhängige Entwicklung einer aktuellen wirtschaftlichen Einschätzung basierend auf einer Fundamentalanalyse und die anschließende Erstellung der zukunftsgerichteten, bezüglich der Preise von Finanzanlagen auf dem Markt diskontierten Sicht. Der Unterberater wird Portfoliostrukturierungsentscheidungen zugunsten des Portfolios basierend auf den zwischen der aktuellen und der zukunftsgerichteten Sicht identifizierten Unterschieden treffen. 3

4 Der Unterberater wird die Strategie über ein Engagement in verschiedenen Anlagenklassen, wie oben beschrieben (einschließlich des Einsatzes von Long- und Short- Finanzderivaten), umsetzen, die kombiniert eine niedrige Korrelation zu den Aktienmarktrenditen aufweisen. Zur Umsetzung der Anlagepolitik des Portfolios kann der Unterberater derivative Finanzinstrumente zu Anlagezwecken einsetzen. Die zu diesem Zweck zu verwendenden Instrumente umfassen üblicherweise insbesondere Zinsswaps und Futures, Credit Default Swaps, Devisenterminkontrakte und Futures und Optionen auf übertragbare Wertpapiere und Indizes. Das Portfolio wird zum Erreichen des Anlageziels zu jeder Zeit in eine Kombination aus derivativen Finanzinstrumenten investieren, wie oben beschrieben. Beispielsweise kann der Unterberater zu Anlagezwecken Devisenterminkontrakte auf globale Währungen verwenden, um von erwarteten Veränderungen der Wechselkurse zwischen den Währungen zu profitieren. Es können Zinsswaps (wenn der Referenz- Swap-Satz für eine bestimmte Währung, z. B. US-Dollar, Euro oder Pfund Sterling, zugrunde liegt) oder Anleihen-Futures (wenn ein festverzinsliches Wertpapier, z. B. US-Staatsanleihen oder Euro-Bund, zugrunde liegt) verwendet werden, um Kurvengeschäfte einzugehen, was eine Relative-Value-Strategie darstellt, die dem Portfolio ermöglicht, von einer erwarteten Abflachung oder Versteilung der Renditekurve zu profitieren. Schließlich kann das Portfolio auch Long- und Short-Positionen bezüglich diversifizierter Aktien- und Rohstoffindizes über den Einsatz von Futures und Put- und Call-Optionen eingehen. Solche Futures und Optionen können verwendet werden, um Long-Positionen einzugehen, um das Engagement in den Aktien- und Rohstoffmärkten zu erhöhen, oder ein Short-Engagement, wenn der Unterberater von einem erwarteten Rückgang der Preise solcher 4

5 Vermögenswerte profitieren möchte. Das Portfolio wird keine derivativen Finanzinstrumente auf Immobilien zu Anlagezwecken einsetzen. Der Einsatz der vorgenannten derivativen Finanzinstrumente zu Anlagezwecken kann das Risikoprofil des Portfolios und die Hebelwirkung erhöhen, was wiederum zu verstärkten Veränderungen des Nettoinventarwerts des Portfolios im Vergleich zu Portfolios mit einer geringeren Hebelwirkung führen kann. Darüber hinaus ist zu beachten, dass der Unterberater derivative Finanzinstrumente auch zu Absicherungszwecken verwenden kann. Diese werden üblicherweise insbesondere Indexfutures und Optionen, Zinsswaps, Credit Default Swaps, Anleihen-Futures und Devisenterminkontrakte umfassen. Credit Default Swaps ermöglichen dem Unterberater, eine Absicherung gegen das Ausfallrisiko von einzelnen festverzinslichen Wertpapieren von Regierungen oder Unternehmen oder Körben von solchen Wertpapieren zu kaufen, um das Kreditrisiko des Portfolios zu reduzieren. Devisenterminkontrakte auf globale Währungen können verwendet werden, um das Währungsrisiko zu reduzieren, das Wertpapieren zugeschrieben wird, die auf andere Währungen als die Basiswährung des Portfolios lauten. Zinsswaps und Anleihen-Futures können ebenfalls zu Absicherungszwecken verwendet werden, wenn der Unterberater das mit festverzinslichen Wertpapieren staatlicher und nichtstaatlicher Emittenten im Portfolio verbundene Zinsrisiko reduzieren möchte. Indexfutures und Put- und Call- Optionen auf diversifizierte Aktienoder Rohstoffindizes können zu Absicherungszwecken verwendet werden, wenn der Unterberater das mit den Aktien- oder Rohstoffmärkten verbundene Risiko reduzieren möchte. Das Portfolio wird keine derivativen Finanzinstrumente auf Immobilien zu Absicherungszwecken einsetzen. Es kann im Hinblick auf bestimmte Anlagestrategien und wirtschaftliche Themen eine 5

6 Mischung aus direkten und indirekten Anlagen verwendet werden, wenn ein oder mehrere Derivate verwendet werden können, um ein unerwünschtes Anlageengagement abzusichern. Die kombinierte Verwendung von derivativen Finanzinstrumenten wird zu einer Hebelwirkung führen; die erwartete Hebelwirkung wird angesichts der vom Unterberater implementierten Anlagepolitik bei Anwendung des Commitment- Ansatzes [1] und des Ansatzes bezüglich der Summe der Nennwerte [2] in der Regel zwischen 0 und 700 % liegen. Die Hebelwirkung wird berechnet, ohne dass Positionen berücksichtigt werden, die in Organismen für gemeinsame Anlagen, in die das Portfolio investiert, gehalten werden. Der Charakter der vom Unterberater verwendeten Derivatpositionen würde gemäß den relevanten Richtlinien normalerweise nicht zulassen, dass sie zu den Zwecken der Berechnung des Commitment- Ansatzes verrechnet werden; daher wird der Grenzwert für beide Ansätze auf demselben Niveau festgelegt. In dem Fall, dass Derivatpositionen gehalten werden, bei denen das Netting oder die Absicherung in der Berechnung zugelassen ist, wird die Hebelwirkung auf Commitment-Basis geringer sein als auf Basis der Summe der Nennwerte. Da der Unterberater der Ansicht ist, dass eine Absicherung über Derivate in der Praxis selten sein wird, glaubt er, dass die Angabe derselben erwarteten Hebelwirkung auf Basis der Summe der Nennwerte und auf Commitment-Basis die Situation des Portfolios angemessen widerspiegelt. Anleger sollten beachten, dass ein Teil der Hebelung Positionen zugeschrieben werden kann, die der Verringerung des Risikos im Portfolio durch eine Absicherung dienen, einschließlich Transaktionen in Zusammenhang mit den abgesicherten Klassen des Portfolios. Es ist möglich, dass unter Marktbedingungen, in denen es der Unterberater als angemessen ansieht, ein größeres als das normale Engagement in den oben 6

7 Profil eines typischen Anlegers Methode zur Berechnung des Gesamtrisikos Erwartete Hebelwirkung beschriebenen Derivaten einzugehen, die Hebelwirkung des Portfolios auf Basis der Summe der Nennwerte und/oder auf Basis des Commitment-Ansatzes in der Nähe der oben genannten oberen Grenze liegen und vorübergehend sogar größer sein kann als das erwartete obere Niveau. In einem solchen Fall sollte der Unterberater rechtzeitig alle relevanten Maßnahmen ergreifen, um die Hebelwirkung durch eine Verringerung eines solchen Engagements zu reduzieren. Das Portfolio behält sich vor, sein Engagement in den verschiedenen Vermögensklassen flexibel zu variieren, sofern dies zur Erreichung des Anlageziels notwendig erscheint. Das Portfolio ist für Anleger geeignet, die Kapitalzuwachs erzielen möchten; über eine hohe Risikotoleranz verfügen; eine langfristige Anlagebindung wünschen. Absolute Value-at-Risk-Methode Commitment-Ansatz: % Summe der Nennwerte: % Dieses Portfolio ist für Anleger geeignet, die aus Erträgen und Kapitalzuwachs eine potenzielle Gesamtrendite erzielen möchten; über ein Engagement an den globalen Renten- und Aktienmärkten eine Streuung ihrer Anlagewerte erreichen wollen; eine moderate bis hohe Volatilität und somit ein moderates bis hohes Risikoniveau in Kauf nehmen können; einen mittel- bis langfristigen Anlagehorizont anstreben. Relative Value-at-Risk-Methode Commitment-Ansatz: % Summe der Nennwerte: % Vermögensverwaltu ngsgebühr Performancegebühr (Nur für A-, I- und Z- Anteile) Abrechnungszeitrau m für Zeichnungen und Rücknahmen A-Anteile 1,35 % A-Anteile 1,25 % 15 % k. A. Vier Geschäftstage nach dem betreffenden Bewertungstag Drei Geschäftstage nach dem betreffenden Bewertungstag 7

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes Mitteilung an die Anteilsinhaber Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes 16. Dezember 2014 Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber... 3

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

GENERALI INVESTMENTS SICAV

GENERALI INVESTMENTS SICAV GENERALI INVESTMENTS SICAV Société d Investissement à Capital Variable 33, rue de Gasperich L-5826 Hesperange Handelsregister Luxemburg Nr. B 86432 (die SICAV ) MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER Hiermit

Mehr

Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining. (20. Februar 2014)

Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining. (20. Februar 2014) Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining (20. Februar 2014) Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds... 3 1) Hintergrund und Begründung der

Mehr

Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist.

Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. IPConcept Fund Management S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxemburg-Strassen Handelsregister:

Mehr

SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR FTSE UK ALL SHARE UCITS ETF

SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR FTSE UK ALL SHARE UCITS ETF SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR FTSE UK ALL SHARE UCITS ETF Nachtrag Nr. 28 12. Juni 2015 (Ein Teilfonds der SSgA SPDR ETFs Europe I plc, einer offenen Investmentgesellschaft, die als Umbrella-Fonds mit

Mehr

Flossbach von Storch SICAV - Wachstum

Flossbach von Storch SICAV - Wachstum Flossbach von Storch SICAV 6, Avenue Marie-Thérèse L-2132 Luxembourg R.C.S. Luxembourg B 133073 HINWEIS: Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 298 Absatz 2 KAGB den Anlegern unverzüglich zu übermitteln

Mehr

DELTA LLOYD L Société d Investissement à Capital Variable 9, bd Prince Henri L-1724 LUXEMBURG R.C.S. B 24 964

DELTA LLOYD L Société d Investissement à Capital Variable 9, bd Prince Henri L-1724 LUXEMBURG R.C.S. B 24 964 DELTA LLOYD L Société d Investissement à Capital Variable 9, bd Prince Henri L-1724 LUXEMBURG R.C.S. B 24 964 MITTEILUNG AN DIE AKTIONÄRE Die Aktionäre werden über den Beschluss des Verwaltungsrats mit

Mehr

Ein Teilfonds der JPMorgan Investment Funds (der Fonds ), eine gemäß den im Großherzogtum Luxemburg maßgeblichen Bestimmungen eingetragene SICAV.

Ein Teilfonds der JPMorgan Investment Funds (der Fonds ), eine gemäß den im Großherzogtum Luxemburg maßgeblichen Bestimmungen eingetragene SICAV. JPMorgan Investment Funds Global ex-us Select Small Cap Fund (der Teilfonds ) vereinfachter verkaufsprospekt mai 2007 Ein Teilfonds der JPMorgan Investment Funds (der Fonds ), eine gemäß den im Großherzogtum

Mehr

Prospekt. Fidelity Funds. Société d investissement à capital variable Gegründet in Luxemburg

Prospekt. Fidelity Funds. Société d investissement à capital variable Gegründet in Luxemburg Fidelity Funds Société d investissement à capital variable Gegründet in Luxemburg Prospekt Dieser Prospekt ist nur gültig, wenn er mit folgenden Nachträgen versehen ist: August 2014 und November 2014.

Mehr

An die Inhaber von deutschen Anteilen des Fonds Commun de Placement EasyETF S&P 500

An die Inhaber von deutschen Anteilen des Fonds Commun de Placement EasyETF S&P 500 Paris, den 8. August 2013 An die Inhaber von deutschen Anteilen des Fonds Commun de Placement EasyETF S&P 500 Sehr geehrte Damen und Herren, Sie sind Inhaber von Anteilen des Fonds Commun de Placement

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Bondspezial Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Allianz Advanced Fixed Income Global Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber,

Mehr

MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER VON COMGEST EUROPE

MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER VON COMGEST EUROPE COMGEST EUROPE Investmentgesellschaft mit variablem Grundkapital 5, Allée Scheffer L-2520 Luxemburg Großherzogtum Luxemburg HR Luxemburg Nr. B 40.576 (die Aufnehmende Gesellschaft ) MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER

Mehr

Strategiefonds Multi-Asset-Strategie Makro dynamisch Welt

Strategiefonds Multi-Asset-Strategie Makro dynamisch Welt Kaufbeuren, 29.05.2015 Mindelheimer Str. 99 87600 Kaufbeuren Vermögensübersicht Stand: 29.05.2015 Wertentwicklung ab: 01.07.2011 Marco Richter e. K. Marco Richter Mindelheimer Straße 99 87600 Kaufbeuren

Mehr

VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT MÄRZ 2010 ALLGEMEINE INFORMATIONEN

VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT MÄRZ 2010 ALLGEMEINE INFORMATIONEN Worldselect One First Selection Teilfonds von Worldselect One, offene Investmentgesellschaft mit variablem Kapital (nachstehend die Gesellschaft ) Gegründet am 21. Juli 2004 VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT

Mehr

Standard Life Investments Global SICAV. Société d'investissement à Capital Variable Luxemburg. Verkaufsprospekt. zum April 2015 - 1 -

Standard Life Investments Global SICAV. Société d'investissement à Capital Variable Luxemburg. Verkaufsprospekt. zum April 2015 - 1 - Société d'investissement à Capital Variable Luxemburg Verkaufsprospekt zum April 2015-1 - Société d'investissement à Capital Variable Eingetragener Sitz: 2-4, rue Eugène Ruppert, L-2453 Luxemburg Großherzogtum

Mehr

Standard Life Investments Global SICAV. Société d'investissement à Capital Variable Luxemburg. Verkaufsprospekt. zum April 2015 - 1 -

Standard Life Investments Global SICAV. Société d'investissement à Capital Variable Luxemburg. Verkaufsprospekt. zum April 2015 - 1 - Société d'investissement à Capital Variable Luxemburg Verkaufsprospekt zum April 2015-1 - Société d'investissement à Capital Variable Eingetragener Sitz: 2-4, rue Eugène Ruppert, L-2453 Luxemburg Großherzogtum

Mehr

LUXEMBOURG SELECTION FUND

LUXEMBOURG SELECTION FUND LUXEMBOURGSELECTIONFUND InvestmentgesellschaftmitvariablemKapital(SICAV) gemässteilidesluxemburgergesetzesvom20.dezember2002 Februar2009 VereinfachterProspektdesTeilfonds LUXEMBOURGSELECTIONFUND ASIANSOLAR&WINDFUND

Mehr

Wesentliche Informationen für den Anleger. CONVICTIONS PREMIUM ISIN: FR0010687038 A-Anteil Dieser Fonds wird von CONVICTIONS AM verwaltet

Wesentliche Informationen für den Anleger. CONVICTIONS PREMIUM ISIN: FR0010687038 A-Anteil Dieser Fonds wird von CONVICTIONS AM verwaltet Wesentliche Informationen für den Anleger Gegenstand dieses Dokuments sind wesentliche Informationen für den Anleger über diesen Fonds. Es handelt sich nicht um Werbematerial. Diese Informationen sind

Mehr

Vereinfachter Verkaufsprospekt September 2007

Vereinfachter Verkaufsprospekt September 2007 Vereinfachter Verkaufsprospekt September 2007 JPMorgan Funds JF China Fund (der Teilfonds ) Ein Teilfonds der JPMorgan Funds (der Fonds ), eine gemäß den im Großherzogtum Luxemburg maßgeblichen Bestimmungen

Mehr

SSgA SPDR ETFs EUROPE II PLC SPDR RUSSELL 2000 U.S. SMALL CAP UCITS ETF

SSgA SPDR ETFs EUROPE II PLC SPDR RUSSELL 2000 U.S. SMALL CAP UCITS ETF SSgA SPDR ETFs EUROPE II PLC SPDR RUSSELL 2000 U.S. SMALL CAP UCITS ETF Nachtrag Nr. 18 26 Mai 2014 (Ein Teilfonds der SSgA SPDR ETFs Europe II plc, einer offenen Investmentgesellschaft, die als Umbrella-Fonds

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der Vermögensverwaltung

Mehr

GBP. Basiswährung. Für Barzeichnungen und Barrücknahmen um 14:00 Uhr (irischer Zeit) an jedem Handelstag. Orderannahmeschluss

GBP. Basiswährung. Für Barzeichnungen und Barrücknahmen um 14:00 Uhr (irischer Zeit) an jedem Handelstag. Orderannahmeschluss SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR BARCLAYS 1-5 YEAR GILT UCITS ETF Nachtrag Nr. 19 12. Juni 2015 (Ein Teilfonds der SSgA SPDR ETFs Europe I plc, einer offenen Investmentgesellschaft, die als Umbrella-Fonds

Mehr

LONG TERM INVESTMENT FUND (SIA)

LONG TERM INVESTMENT FUND (SIA) November 2010 Vereinfachter Verkaufsprospekt LONG TERM INVESTMENT FUND (SIA) LONG TERM INVESTMENT FUND (SIA) Classic Wichtige Informationen Dieser vereinfachte Verkaufsprospekt enthält wesentliche Informationen

Mehr

(nachfolgend die Gesellschaft ) Gestützt auf Art. 133 Abs 3 KKV werden die Anleger über folgende Änderungen im Verkaufsprospekt informiert:

(nachfolgend die Gesellschaft ) Gestützt auf Art. 133 Abs 3 KKV werden die Anleger über folgende Änderungen im Verkaufsprospekt informiert: COMGEST GROWTH plc offene Investmentgesellschaft mit variablem Kapital nach irischem Recht First Floor, Fitzwilton House, Wilton Place, Dublin 2, Irland (nachfolgend die Gesellschaft ) Gestützt auf Art.

Mehr

Absolute Insight Funds p.l.c. Ergänzungsbeilage mit Datum vom 27. Februar 2015 zum Prospekt für den Absolute Insight Emerging Market Debt Fund

Absolute Insight Funds p.l.c. Ergänzungsbeilage mit Datum vom 27. Februar 2015 zum Prospekt für den Absolute Insight Emerging Market Debt Fund Absolute Insight Funds p.l.c. Ergänzungsbeilage mit Datum vom 27. Februar 2015 zum Prospekt für den Absolute Insight Emerging Market Debt Fund Diese Ergänzungsbeilage enthält spezielle Informationen hinsichtlich

Mehr

Invesco Funds wird von der Commission de Surveillance du Secteur Financier beaufsichtigt

Invesco Funds wird von der Commission de Surveillance du Secteur Financier beaufsichtigt Invesco Funds Société d Investissement à Capital Variable Geschäftssitz: Vertigo Building- Polaris 2-4, rue Eugène Ruppert L-2453 Luxemburg H.R. Luxemburg B34 457 Sie erhalten dieses Schreiben in Ihrer

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Société d Investissement à Capital Variable à compartiments multiples Investmentfonds nach Luxemburger Recht 562, rue de Neudorf L-2220 Luxemburg Großherzogtum

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH 3. Juni 2015 Allianz Multi Asia Active Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber, Sie halten Anteile

Mehr

MK LUXINVEST S.A. 5, Heienhaff, L 1736 Senningerberg R.C.S. Luxemburg B 43576 ( Verwaltungsgesellschaft ) Mitteilung an die Anteilinhaber des

MK LUXINVEST S.A. 5, Heienhaff, L 1736 Senningerberg R.C.S. Luxemburg B 43576 ( Verwaltungsgesellschaft ) Mitteilung an die Anteilinhaber des MK LUXINVEST S.A. 5, Heienhaff, L 1736 Senningerberg R.C.S. Luxemburg B 43576 ( Verwaltungsgesellschaft ) Mitteilung an die Anteilinhaber des International Asset Management Fund (der Fonds ) betreffend

Mehr

LONG TERM INVESTMENT FUND (SIA)

LONG TERM INVESTMENT FUND (SIA) November 2010 Vereinfachter Verkaufsprospekt LONG TERM INVESTMENT FUND (SIA) LONG TERM INVESTMENT FUND (SIA) Natural Resources* Wichtige Informationen Anlageziel Anlagepolitik Dieser vereinfachte Verkaufsprospekt

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH, Bockenheimer Landstraße 42-44, 60323 Frankfurt am Main Fondsverschmelzung auf den Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber,

Mehr

Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung

Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung Die Strategien für Ihren Erfolg Das Finden der optimalen Anlagestruktur und die Verwaltung eines Vermögens erfordern viel Zeit und

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

IPConcept (Luxemburg) S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxembourg-Strassen Handelsregister: Luxembourg No. R.C.S. B-82183

IPConcept (Luxemburg) S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxembourg-Strassen Handelsregister: Luxembourg No. R.C.S. B-82183 HINWEIS: Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 298 Absatz 2 KAGB den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. Mitteilung an die Anleger des Fonds/Teilfonds German Masters Select WKN 926 432; ISIN

Mehr

Absolute Insight Funds p.l.c. Ergänzungsbeilage mit Datum vom 27. Februar 2015 zum Prospekt für den Absolute Insight Equity Market Neutral Fund

Absolute Insight Funds p.l.c. Ergänzungsbeilage mit Datum vom 27. Februar 2015 zum Prospekt für den Absolute Insight Equity Market Neutral Fund Absolute Insight Funds p.l.c. Ergänzungsbeilage mit Datum vom 27. Februar 2015 zum Prospekt für den Absolute Insight Equity Market Neutral Fund Diese Ergänzungsbeilage enthält spezielle Informationen hinsichtlich

Mehr

BNP Paribas L1 Bond World Emerging Local abgekürzt BNPP L1 Bond World Emerging Local

BNP Paribas L1 Bond World Emerging Local abgekürzt BNPP L1 Bond World Emerging Local Bond World Emerging Local Profil der Gesellschaft BNP Paribas L1 wurde am 29. November 1989 in Luxemburg als eine Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und mehreren Teilfonds gemäß den Bestimmungen

Mehr

Der Investitionsbereich ist nicht mehr sektoriell sondern deckt potentiell alle Sektoren des MSCI Europe Index;

Der Investitionsbereich ist nicht mehr sektoriell sondern deckt potentiell alle Sektoren des MSCI Europe Index; SCHREIBEN AN DIE ANTEILEINHABER DES INVESTMENTFONDS AMUNDI ETF MSCI EUROPE IT UCITS ETF Paris, den 2. Januar 2014 Sehr geehrte Damen und Herren! Als Anteileinhaber des Investmentfonds AMUNDI ETF MSCI EUROPE

Mehr

SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR S&P US DIVIDEND ARISTOCRATS UCITS ETF

SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR S&P US DIVIDEND ARISTOCRATS UCITS ETF SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR S&P US DIVIDEND ARISTOCRATS UCITS ETF Nachtrag Nr. 24 12. Juni 2015 (Ein Teilfonds der SSgA SPDR ETFs Europe I plc, einer offenen Investmentgesellschaft, die als Umbrella-Fonds

Mehr

Vereinfachter Prospekt. KEPLER Growth Aktienfonds

Vereinfachter Prospekt. KEPLER Growth Aktienfonds Vereinfachter Prospekt gültig ab 31. März 2008 KEPLER Growth Aktienfonds Miteigentumsfonds gemäß 20 Investmentfondsgesetz. ISIN thesaurierend: AT0000607387 Genehmigt von der Finanzmarktaufsicht entsprechend

Mehr

MultiSelect. Investmentfonds nach Luxemburger Recht. Feri Trust (Luxembourg) S.A.

MultiSelect. Investmentfonds nach Luxemburger Recht. Feri Trust (Luxembourg) S.A. MultiSelect Investmentfonds nach Luxemburger Recht Feri Trust (Luxembourg) S.A. Verkaufsprospekt einschließlich Allgemeinem Verwaltungsreglement und Sonderreglement Wichtige Information Für den Fonds MultiSelect

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

LAZARD GLOBAL HEXAGON EQUITY FUND

LAZARD GLOBAL HEXAGON EQUITY FUND Bei Fragen zum Inhalt dieser Prospektergänzung wenden Sie sich bitte an Ihren Börsenmakler, Ihre Bank, Ihren Rechtsanwalt, Ihren Steuerberater oder einen anderen unabhängigen Finanzberater. Der Verwaltungsrat

Mehr

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.)

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.) Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Argentum Fonds Global Portfolio (ISIN LU0307104520, WKN A0MVSN) TOMAC OFFENSIV (LU0138528632, WKN 797616)

Argentum Fonds Global Portfolio (ISIN LU0307104520, WKN A0MVSN) TOMAC OFFENSIV (LU0138528632, WKN 797616) IPConcept (Luxemburg) S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxembourg-Strassen Handelsregister: Luxembourg No. R.C.S. B-82183 Mitteilung an die Anleger der Teilfonds Argentum Fonds Global Portfolio (ISIN LU0307104520,

Mehr

Vereinfachter Prospekt zum Teilfonds Hyposwiss (Lux) Fund Schweiz (CHF)

Vereinfachter Prospekt zum Teilfonds Hyposwiss (Lux) Fund Schweiz (CHF) Vereinfachter Prospekt zum Teilfonds Hyposwiss (Lux) Fund Schweiz (CHF) Anlagefonds luxemburgischen Rechts («Fonds commun de placement») gemäss Teil I des Fondsgesetzes vom 20. Dezember 2002 Dieser vereinfachte

Mehr

FMA - Richtlinie 2015/01 betreffend Mindestangaben des Halbjahresberichts von alternativen Investmentfonds (AIF)

FMA - Richtlinie 2015/01 betreffend Mindestangaben des Halbjahresberichts von alternativen Investmentfonds (AIF) FMA - Richtlinie 2015/01 betreffend Mindestangaben des Halbjahresberichts von alternativen Investmentfonds (AIF) Publikation: Website FMA 1. Anwendungsbereich Diese Richtlinie legt die Gliederung sowie

Mehr

ETFS Foreign Exchange Limited

ETFS Foreign Exchange Limited ETFS Foreign Exchange Limited (Gegründet und eingetragen in Jersey gemäß dem Companies (Jersey) Law 1991 (in der jeweils geltenden Fassung) unter der Nummer 103518. Beaufsichtigt von der Jersey Financial

Mehr

Für die Anleger des übertragenden Teilfonds ergeben sich durch die Verschmelzung mit dem übernehmenden Teilfonds folgende Änderungen:

Für die Anleger des übertragenden Teilfonds ergeben sich durch die Verschmelzung mit dem übernehmenden Teilfonds folgende Änderungen: WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A. 2, Place FrançoisJoseph Dargent, L 1413 Luxemburg R.C.S. Luxembourg B 29905 MITTEILUNG AN DIE ANLEGER DES LuxProvest Everest Portfolio (ISIN: LU0232825181) AXXION S.A. 15,

Mehr

1. Risikohinweis für Investmentunternehmen für Wertpapiere und Investmentunternehmen für andere Werte

1. Risikohinweis für Investmentunternehmen für Wertpapiere und Investmentunternehmen für andere Werte Wegleitung Erstellung des Risikohinweises 1. Risikohinweis für Investmentunternehmen für Wertpapiere und Investmentunternehmen für andere Werte Nach Art. 9 Abs. 1 der Verordnung zum Gesetz über Investmentunternehmen

Mehr

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio * München im Februar 2012 * Ausgezeichnet wurde der AVANA IndexTrend Europa Control für die beste Performance (1 Jahr) in seiner Anlageklasse Einsatzmöglichkeiten

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der

Mehr

Hinweise für den Referenten:

Hinweise für den Referenten: 1 Namensgebend für die Absolute-Return-Fonds ist der absolute Wertzuwachs, den diese Fonds möglichst unabhängig von den allgemeinen Marktrahmenbedingungen anstreben. Damit grenzen sich Absolute-Return-Fonds

Mehr

Frankfurter Investment Verlag GmbH

Frankfurter Investment Verlag GmbH BaFin - Verwaltungspraxis zur Richtlinie 2007/16/EG Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Verwaltungspraxis betreffend Erläuterung gewisser Definitionen durch Richtlinie 2007/16/EG und CESR/07-044

Mehr

Wichtige Informationen zu den angebotenen Fonds in ParkAllee komfort

Wichtige Informationen zu den angebotenen Fonds in ParkAllee komfort Wichtige Informationen zu den angebotenen Fonds in ParkAllee komfort Struktur der angebotenen Fonds Bei den Fonds, die Sie im Rahmen Ihrer fondsgebundenen Rentenversicherung ParkAllee komfort auswählen

Mehr

EINBERUFUNG. 9. Oktober 2015 um 10.00 Uhr stattfinden wird. Dort soll über folgende Tagesordnung beraten und abgestimmt werden:

EINBERUFUNG. 9. Oktober 2015 um 10.00 Uhr stattfinden wird. Dort soll über folgende Tagesordnung beraten und abgestimmt werden: NATIXIS AM FUNDS Société d investissement à capital variable die nach den Gesetzen des Großherzogtum Luxemburg Eingetragener Sitz: 5 allée Scheffer, L-2520 Luxemburg Großherzogtum Luxemburg R.C.S Luxembourg

Mehr

Fusion des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 V auf den Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 am 25. September 2015

Fusion des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 V auf den Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 am 25. September 2015 An die Anleger des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 V und des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. 2, Boulevard Konrad Adenauer L-1115 Luxemburg

Mehr

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ):

Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): 24. Juli 2014 Mitteilung für Inhaber von Anteilen der folgenden Teilfonds von GO UCITS ETF Solutions Plc (früher ETFX Fund Company Plc) (die Gesellschaft ): ETFS WNA Global Nuclear Energy GO UCITS ETF

Mehr

Jupiter European Absolute Return

Jupiter European Absolute Return The Jupiter Global Fund Jupiter European Absolute Return Vereinfachter Verkaufsprospekt August 2010 Vereinfachter Verkaufsprospekt Dieser vereinfachte Verkaufsprospekt enthält wichtige Informationen über

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG

Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG Sehr geehrte Damen und Herren, als Inhaber von Anteilen des Investmentfonds AMUNDI ETF GREEN TECH LIVING PLANET - (FR0010949479), (der "Fonds"), informieren

Mehr

Vereinfachter Prospekt. KEPLER Small Cap Aktienfonds

Vereinfachter Prospekt. KEPLER Small Cap Aktienfonds Vereinfachter Prospekt gültig ab 31. März 2008 KEPLER Small Cap Aktienfonds Miteigentumsfonds gemäß 20 Investmentfondsgesetz. ISIN ausschüttend: AT0000653662 ISIN thesaurierend: AT0000653670 Genehmigt

Mehr

VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT MÄRZ 2010 ALLGEMEINE INFORMATIONEN

VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT MÄRZ 2010 ALLGEMEINE INFORMATIONEN Worldselect One Asset Allocation Teilfonds von Worldselect One, offene Investmentgesellschaft mit variablem Kapital (nachstehend die Gesellschaft ) Gegründet am 21. Juli 2004 VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

Absolute Insight Funds p.l.c. Ergänzungsbeilage mit Datum vom 27. Februar 2015 zum Prospekt für den Absolute Insight Credit Fund

Absolute Insight Funds p.l.c. Ergänzungsbeilage mit Datum vom 27. Februar 2015 zum Prospekt für den Absolute Insight Credit Fund Absolute Insight Funds p.l.c. Ergänzungsbeilage mit Datum vom 27. Februar 2015 zum Prospekt für den Absolute Insight Credit Fund Diese Ergänzungsbeilage enthält spezielle Informationen hinsichtlich des

Mehr

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert 8 Fonds für individuelle e Von rendite- bis wertzuwachsorientiert PPS Vermögenspolice bietet Ihnen je nach Ihrer Anlagementalität die Wahl zwischen 8 Fonds. In einem individuellen Gespräch beraten wir

Mehr

M&G Income Allocation Fund

M&G Income Allocation Fund M&G Income Allocation Fund Steven Andrew, Fondsmanager Juni 2015 Agenda Investmentphilosophie und Markteinschätzungen Fondspositionierung 2 Bausteine unserer Anlagestrategie M&G Multi Asset Team Strategische

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Die Investmentgesellschaft. Alles unter einem Dach

Die Investmentgesellschaft. Alles unter einem Dach PEERLESS SICAV Die Investmentgesellschaft Sydbank Peerless Sicav ist eine nach dem Recht des Grossherzogtums Luxemburg gegründete Investmentgesellschaft mit variablem Kapital (Société d investissement

Mehr

FundSelect II. Investmentfonds nach Luxemburger Recht. Feri Trust (Luxembourg) S.A.

FundSelect II. Investmentfonds nach Luxemburger Recht. Feri Trust (Luxembourg) S.A. FundSelect II Investmentfonds nach Luxemburger Recht Feri Trust (Luxembourg) S.A. Verkaufsprospekt einschließlich Allgemeinem Verwaltungsreglement und Sonderreglement Wichtige Information Für den Fonds

Mehr

Einsatz von derivativen Finanzinstrumenten. bei kollektiven Kapitalanlagen. Der Commitment-Ansatz II unter der totalrevidierten KKV-FINMA

Einsatz von derivativen Finanzinstrumenten. bei kollektiven Kapitalanlagen. Der Commitment-Ansatz II unter der totalrevidierten KKV-FINMA Einsatz von derivativen Finanzinstrumenten bei kollektiven Kapitalanlagen Der Commitment-Ansatz II unter der totalrevidierten KKV-FINMA von Yvan Mermod und Patrick Schmucki Am 1. Januar 2015 traten die

Mehr

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011 Morningstar Deutschland ETF Umfrage Juli 2011 Trotz größerer Transparenz und verbesserter Absicherung von Swap-basierten ETFs bevorzugen Investoren die physische Replikation. An unserer ersten Morningstar

Mehr

Neue Anforderungen an Risikomessung bei kollektiven Kapitalanlagen in der Schweiz. 31. Mai 2007 Dimitri Senik

Neue Anforderungen an Risikomessung bei kollektiven Kapitalanlagen in der Schweiz. 31. Mai 2007 Dimitri Senik Neue Anforderungen an Risikomessung bei kollektiven Kapitalanlagen in der Schweiz Dimitri Senik Agenda Risikomanagement bei Fonds: neue regulatorische Vorschriften Risikomessung gemäss KKV-EBK Risikomanagement

Mehr

Wesentliche Anlegerinformationen - Glossar

Wesentliche Anlegerinformationen - Glossar Begriffe Definition absichern/absicherung (Hedge/Hedging) Eine Strategie, die darauf abzielt, Verluste aus Preisveränderungen eines in einem Teilfonds gehaltenen Vermögenswerts auszugleichen oder zu begrenzen.

Mehr

ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5

ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5 ANLAGERICHTLINIEN RISK BUDGETING LINE 5 29.06.2011 Anlagegruppe Prisma Risk Budgeting Line 5 (RBL 5) Charakteristika der Anlagegruppe 1. RBL 5 ist eine Anlagegruppe, welche in elf verschiedene Anlagekategorien

Mehr

FINANZ-INFORMATIONSBOGEN LEBENSVERSICHERUNG FÜR DEN ZWEIG 23

FINANZ-INFORMATIONSBOGEN LEBENSVERSICHERUNG FÜR DEN ZWEIG 23 KBC-Life Invest Plan Art der Lebens- Versicherung KBC-Life Invest Plan 1 ist eine Zweig-23-Lebensversicherung ohne garantierten Mindestertrag, deren Ertrag mit Anlagefonds verbunden ist. Konkret haben

Mehr

Dynamisch Investieren zahlt sich aus.

Dynamisch Investieren zahlt sich aus. Dynamisch Investieren zahlt sich aus. Ihr Geld arbeitet. Marina Kamleitner Portfoliomanagement KEPLER-FONDS Kapitalanlagegesellschaft m.b.h. info@kepler.at Wichtige Hinweise Seite 2 Bitte beachten Sie,

Mehr

Zurich Invest Target Investment Fund. Flexibel investieren mit Anlagefonds

Zurich Invest Target Investment Fund. Flexibel investieren mit Anlagefonds Zurich Invest Target Investment Fund Flexibel investieren mit Anlagefonds Strukturierter, flexibler Vermögensaufbau Wählen Sie aus sechs verschiedenen Anlagestrategien aus Ihre Vorteile: Sie investieren

Mehr

SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR MSCI ACWI UCITS ETF

SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR MSCI ACWI UCITS ETF SSgA SPDR ETFs EUROPE I PLC SPDR MSCI ACWI UCITS ETF Nachtrag Nr. 1 12. Juni 2015 (Ein Teilfonds der SSgA SPDR ETFs Europe I plc, einer offenen Investmentgesellschaft, die als Umbrella-Fonds mit getrennter

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Einführung in Short ETPs und Leveraged ETPs Wie funktionieren Short ETPs?

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

BNP Paribas Plan Easy Future

BNP Paribas Plan Easy Future Werbemitteilung - Januar 2014 EASY FUTURE: Gestalten Sie Ihre Zukunft Q&A Easy Future Dieser Fragenkatalog dient dazu, dem privaten Anleger tiefergreifende Informationen darüber zu geben, wie die Easy

Mehr

Vereinfachter Verkaufsprospekt mit Vertragsbedingungen. Deka-Zielfonds 2015 Deka-Zielfonds 2020 Deka-Zielfonds 2025 Deka-Zielfonds 2030

Vereinfachter Verkaufsprospekt mit Vertragsbedingungen. Deka-Zielfonds 2015 Deka-Zielfonds 2020 Deka-Zielfonds 2025 Deka-Zielfonds 2030 Vereinfachter Verkaufsprospekt mit Vertragsbedingungen. Deka-Zielfonds 2015 Deka-Zielfonds 2020 Deka-Zielfonds 2025 Deka-Zielfonds 2030 je ein gemischtes Sondervermögen. Ausgabe Juli 2005. Deka Investment

Mehr

db x-trackers II WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER FOLGENDEN TEILFONDS:

db x-trackers II WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER FOLGENDEN TEILFONDS: db x-trackers II Investmentgesellschaft mit variablem Kapital Sitz: 49, avenue J.F. Kennedy, L-1855 Luxemburg R.C.S. Luxembourg B-124.284 (die "Gesellschaft") WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER

Mehr

Deka-Deutschland Balance Kundenhandout. Oktober 2011

Deka-Deutschland Balance Kundenhandout. Oktober 2011 Deka-Deutschland Balance Kundenhandout Oktober 2011 1 In Deutschlands Zukunft investieren Die Rahmenbedingungen stimmen Geographische Lage Deutschland profitiert von der zentralen Lage. Diese macht das

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

Kurzprospekt Allgemeiner Teil Julius Baer Multiinvest. Gültig ab Dezember 2009

Kurzprospekt Allgemeiner Teil Julius Baer Multiinvest. Gültig ab Dezember 2009 Kurzprospekt Allgemeiner Teil Julius Baer Multiinvest Dieser Kurzprospekt wurde laut Artikel 109 des Luxemburger Gesetzes vom 20. Dezember 2002 über Organismen für gemeinsame Anlagen (das «Gesetz von 2002»)

Mehr

Regimewechsel Währungsabsicherung als strategische Notwendigkeit Zusammenfassung* J. Benetti, Th. Häfliger, Ph. Valta

Regimewechsel Währungsabsicherung als strategische Notwendigkeit Zusammenfassung* J. Benetti, Th. Häfliger, Ph. Valta Regimewechsel Währungsabsicherung als strategische Notwendigkeit Zusammenfassung* J. Benetti, Th. Häfliger, Ph. Valta PICTET STRATEGIC ADVISORY GROUP JUNI 2004 Fremdwährungsanlagen nehmen in der modernen

Mehr

AMUNDI FUNDS Bond Euro Corporate

AMUNDI FUNDS Bond Euro Corporate AMUNDI FUNDS Bond Euro Corporate Vereinfachter Prospekt - Juni 2011 Dieser vereinfachte Prospekt enthält Informationen über Amundi Funds Bond Euro Corporate, einen Teilfonds (der Teilfonds ) von Amundi

Mehr

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt.

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. AEK Fondskonto Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. Eine Sparlösung der AEK BANK 1826 langfristig profitieren. Aus Erfahrung www.aekbank.ch

Mehr

KBC ASSET MANAGEMENT N.V.

KBC ASSET MANAGEMENT N.V. Glossar Bevek Abkürzung von "Beleggingsvennootschap met Veranderlijk Kapitaal". Dies ist ein Fonds mit dem typischen Merkmal, dass die Bevek kontinuierlich und ohne Formalitäten ihr Kapital erhöhen kann,

Mehr

Auf Grund des 4 Absatz 2 des Kapitalanlagegesetzbuches erlässt die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht folgende Richtlinie: Präambel

Auf Grund des 4 Absatz 2 des Kapitalanlagegesetzbuches erlässt die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht folgende Richtlinie: Präambel Entwurf: Richtlinie zur Festlegung von Fondskategorien gemäß 4 Absatz 2 Kapitalanlagegesetzbuch und weitere Transparenzanforderungen an bestimmte Fondskategorien (Fassung vom 22. Juli 2013 - aktuelle Fassung)

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

Vereinfachter Prospekt. Centropa-Aktien

Vereinfachter Prospekt. Centropa-Aktien Vereinfachter Prospekt für den Centropa-Aktien Miteigentumsfonds gemäß 20 Investmentfondsgesetz ISIN ausschüttend: ISIN thesaurierend: ISIN Fondssparen thesaurierend: AT0000A0K0L9 AT0000A0K0M7 AT0000A0K0N5

Mehr