Prof. Dr. Günter Hellmig. Aufgabenskript Finanzmathematik

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prof. Dr. Günter Hellmig. Aufgabenskript Finanzmathematik"

Transkript

1 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik

2 Ihalt: Aufgabe -: Eifache achschüssige Zise Aufgabe : Eifache vorschüssige Zise Aufgabe 4-5: Ziseszise bei Zisasammlug Aufgabe 6-: Ziseszise bei Zisauszahlug (ohe Ivestitiosrechug) Aufgabe -4: Ziseszise bei Zisauszahlug, speziell Ivestitiosrechug Aufgabe 5-4: eterechug: achschüssig ud vorschüssig Aufgabe 5-47: Tilgugsrechug: atetilgug ud Auitätetilgug Aufgabe 48-5: Abschreibugsrechug: liear ud geometrisch-degressiv

3 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik. Ei ude erhält eie echug über 6 Euro; die echug ist wahlweise ach 9 Tage (ohe Skoto) oder ach Tage (% Skoto) zahlbar (Jahr 6 Tage). a) Wie hoch ist der äuivalete achschüssige Jahreszissatz, we der ude ach Tage zahlt? b) Der ude vereibart, dass die echug als erledigt gilt, we er bereits ach Tage geau 58 Euro bezahlt. Wie hoch ist der äuivalete achschüssige Jahreszissatz? Thema: Eifache achschüssige Zise Berechug bei uterjähriger Laufzeit ( Skoto ) Lösug: T a) o i ( 6 6,) i i i 6 i,8557 p 8,56 T b) o i i i i 6 i,774 p 7,7

4 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik. Ei ude erhält eie echug über 9 Euro; die echug ist wahlweise ach 9 Tage (ohe Skoto) oder ach 6 Tage (,% Skoto) zahlbar (Jahr 6 Tage). a) Wie hoch ist der äuivalete achschüssige Jahreszissatz, we der ude ach 6 Tage zahlt? b) Der ude vereibart, dass die echug als erledigt gilt, we er bereits ach 4 Tage geau 88 Euro bezahlt. Wie hoch ist der äuivalete achschüssige Jahreszissatz? c) Welchem Skotosatz würde dieser Jahreszissatz etspreche? Thema: Eifache achschüssige Zise Lösug: T a) o i 6 9 ( 9 9,) i i i 6 i,4575 p 4,58 T b) o i i i i 6 i,664 p 6,6 T c) o i ( 9 9 s), s 5, s s, s, (sskotosatz)

5 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik. a)zwische zwei Privatleute wird ei Darlehe mit folgede oditioe vereibart: ückzahlugsbetrag Euro, vorschüssige eifache Zise vo 5%. Wie hoch ist der Auszahlugsbetrag, we das Darlehe ei halbes Jahr läuft? - Zusatzfrage: Wie hoch wäre der Auszahlugsbetrag, we das Darlehe ei gazes Jahr laufe würde? Ud wie hoch wäre da der Effektivzis? b)eie Schuld vo 58 Euro wird mit zwei Wechsel getilgt. Der erste Wechsel ist i 5 Tage fällig, seie Höhe beträgt 68 Euro; der zweite Wechsel ist i 5 Tage fällig. - Wie hoch ist dieser zweite Wechsel, we der Diskotsatz jeweils 9% beträgt? (Jahr 65 Tage) - Zusatzfrage: Wie hoch wäre dieser zweite Wechsel, we der Diskotsatz jeweils 8% betrage würde? Thema: Eifache vorschüssige Zise Berechug isbes. bei uterjähriger Laufzeit ( Wechsel ) Lösug: a) ( i V ) (,5,5) 7 ( i V ) (,5) 4 Z 6 i e,56 5,6 4 b) A A T ( 65 i V ) A 5 68 ( 65,9) A 68, ,85 B ,85 95,5 B B T ( 65 i V ) B B T : ( 65 i V ) B 5 95,5 : ( 65,9) B 95,5 :, ,64 A A T ( 65 i V ) A 5 68 ( 65,8) A 68, ,64 B ,64 9,6 B B T ( 65 i V ) B B T : ( 65 i V ) B 5 9,6 : ( 65,8) B 9,6 :, ,76

6 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 4.a) Ei Vater gibt seiem Soh eie redit für 4 Jahre zu 4% eifache Zise. Wie hoch ist der ückzahlugsbetrag, we der redit 5 Euro ausmacht? - Zusatzfrage: Wie hoch wäre der ückzahlugsbetrag, we der redit ur 5 Euro ausgemacht hätte? b) Auf ei Sparbuch werde am.6. 8 Euro eigezahlt; der Jahreszissatz ist %. Welcher Betrag steht zur Verfügug, we das Sparbuch am.7.5 aufgelöst wird? (Es wird taggeau gerechet; der Eizahlugstag ist kei Zistag, der Auszahlugstag ist hier ausahmsweise auch kei Zistag.) - Zusatzfrage: Welcher Betrag würde zur Verfügug stehe, we das Sparbuch erst am.7.6 aufgelöst würde? Thema: Eifache achsch. Zise sowie Ziseszise bei Zisasammlug Berechug isbes. der gemischte Verzisug Lösug: a) ( i) 5 ( 4,4) 5,6 9 5 ( 4,4) 5,6 74 b) T ( 65 i) ( i) T ( 65 i) 84 8 ( 65,) (,) 8 ( 65,) 8,,44,99 849,5 8 ( 65 84,) (,) ( 65 8,) 8,,6,99 866,

7 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 5. Eie Bak bietet eie Sparbrief mit Zisasammlug zu folgede oditioe a:. Jahr:,5 %;. Jahr:, %;. Jahr: 4, %; 4. Jahr: 4,5 % a) Bereche Sie de Effektivzis (Prozet mit drei Nachkommastelle)! - Zusatzfrage: Wie hoch ist () der gesamte Wertzuwachs (Prozet), () der durchschittliche Wertzuwachs (Prozet)? () Warum ist der durchschittliche Wertzuwachs (Prozet) grudsätzlich höher als der Effektivzis (Prozet)? b) Variate: Bereche Sie bei eier apitalalage vo Euro de Effektivzis, we am Ede des vierte Jahres och ei Bous vo Euro hizukomme würde. - Zusatzfrage: Wie hoch müsste dieser Bous sei, damit ei Effektivzis vo 4, % erreicht wird? Thema: Ziseszise bei Zisasammlug Lösug: a)... 4,5,,4, 45,497,497 z z,5,,4,45 (... ) ( ) 4, 79 z z 4,79 z 4,685 Begrüdug: Der durchschittliche Wertzuwachs wird auf das (iedrige) Afagskapital bezoge, währed der Effektivzis auf das (höhere) jeweilige apital bezoge wird. Z b)... (ZBous) 4,5,,4,45,7...,4 4,5,,4,45 Z,6986,479 Z,6986,479 Z Z ( ) 449, 4,7

8 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 6. a)simo Sparfuchs kauft eie zweijährige Fiazierugsschatz zum urswert vo 466,7 Euro. Der Nomialwert beträgt 5 Euro. Wie lautet der geaue Wert für: () Verkaufszissatz (Prozet)... Lösug:, () edite (Prozet)... Lösug:,56 () durchschittlicher Wertzuwachs (Prozet)... Lösug:,568 b)er kauft außerdem eie eijährige Fiazierugsschatz zum urswert vo 48,9 Euro. Der Nomialwert beträgt 5 Euro. Wie lautet der geaue Wert für: () Verkaufszissatz (Prozet)... Lösug:,6 () edite (Prozet)... Lösug:,756 () durchschittlicher Wertzuwachs (Prozet)... Lösug:,756 Thema: Ziseszise bei Zisasammlug Berechug diverser eziffer Lösug (siehe obe) ud Neberechuge (siehe ute): a) () ( ) i V iv,, 5, 466,7 () e ie () z, z 9,4 b) () ( ) i V iv 8, 5, 5, 48,9 () e ie () z 8, z 48,9

9 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 7. a)die eijährige Fiazierugsschätze habe eie Nomialwert vo 5 Euro ud wurde im Jauar 8 für 48,7 Euro verkauft. Wie hoch ist der geaue Wert für: () Verkaufszissatz (Prozet)... Lösug:,66 () durchschittlicher Wertzuwachs (Prozet)... Lösug:,799 () edite (Prozet)... Lösug:,799 b)die zweijährige Fiazierugsschätze habe eie Nomialwert vo 5 Euro ud wurde im Jauar 8 für 465,4 Euro verkauft. Wie hoch ist der geaue Wert für: () Verkaufszissatz (Prozet)... Lösug:,46 () durchschittlicher Wertzuwachs (Prozet)... Lösug:,77 () edite (Prozet)... Lösug:,65 c)we bei de zweijährige Fiazierugsschätze der Verkaufszissatz, der durchschittliche Wertzuwachs ud die edite gegeübergestellt wird: Warum ist hierbei stets... der Verkaufszissatz (Prozet) am kleiste? Atwort: weil das (hohe) Edkapital als Berechugsbasis diet der durchschittliche Wertzuwachs (Prozet) am größte?- Atwort: weil das (iedrige) Afagskapital als Berechugsbasis diet die edite (Prozet) mittelgroß? Atwort: weil ei mittelgroßer apitalstad der Berechugsbasis etspricht d)welcher weitere fiazmathematische Fachausdruck ist möglich für... Verkaufszissatz (Prozet)? Atwort: vorschüssiger eifacher Zissatz durchschittlicher Wertzuwachs (Prozet)? Atwort: achschüssiger eifacher Zissatz edite (Prozet)? Atwort: Effektivverzisug Thema: Ziseszise bei Zisasammlug Berechuge ud Verstädisfrage zu diverse Zis-eziffer Lösug: (siehe obe i ursiv- ud Fettdruck)

10 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 8. Ei apital vo 78 Euro wird am. Jauar 6 bis zum. Jauar agelegt. - Wie hoch ist das Edkapital, we vereibart wird: a) jährliche Verzisug (Jahreszissatz 4 Prozet) b) vierteljährliche Verzisug (Vierteljahreszissatz Prozet) c) Welches Afagskapital hätte bei Frage b) ausgereicht, um zu demselbe Edkapital wie i Frage a) zu komme? d) Welches Afagskapital wäre bei Frage a) ötig gewese, um zu demselbe Edkapital wie i Frage b) zu komme? Thema: Ziseszise bei Zisasammlug Berechug isbes. bei uterjähriger Zisperiode Lösug: a) ( i) 78(,4) 656,4 i b) ( ) m m 45, ,8 m i c) ( ) m,4 656,4 ( ) 7748,4 d) ( i) 79,8 (,4) 785,

11 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 9. Ei apital vo 78 Euro wird am. Jauar 6 bis zum. Jauar agelegt. - Wie hoch ist das Edkapital, we vereibart wird: a) jährliche Verzisug (Jahreszissatz 5 Prozet) b) vierteljährliche Verzisug (Vierteljahreszissatz,5 Prozet) c) Welches Afagskapital hätte bei Frage b) ausgereicht, um zu demselbe Edkapital wie i Frage a) zu komme? d) Welches Afagskapital wäre bei Frage a) ötig gewese, um zu demselbe Edkapital wie i Frage b) zu komme? e) Defiiere Sie kurz: Uterjährige Verzisug. f) Defiiere Sie kurz: Stetige Verzisug. g) Schreibe Sie die Formel für die stetige Verzisug als Grezwert der uterjährige Verzisug! Thema: Ziseszise bei Zisasammlug Berechuge ud Verstädisfrage zur uterjähr. Zisperiode Lösug: a) ( i) 78 (,5) 754,66 i b) ( ) m m 46, ,6 m i c) ( ) m,5 754,66 ( ) 765, d) ( i) 7456,6 795,5 6 4 (,5) 46 6 e) Uterjährige Verzisug: Zisperiode sid kleier als Jahr f) Stetige Verzisug: Zisperiode sid uedlich klei i g) lim ( ) m m m

12 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik.Ei apital wächst gemäß eier bestimmte Verzisugsmethode i 5 Jahre vo 7 Euro auf 9 Euro. Bestimme Sie jeweils de zugrude liegede Jahres- bzw. Quartalszissatz (Prozet, drei Nachkommastelle), we folgede Verzisugsmethode gilt: a) Jährliche Zisperiode Lösug: ormale Verzisug... Jahreszissatz 5,55 eifache Verzisug... Jahreszissatz 5,74 vorschüssige Verzisug... Jahreszissatz 4,444 b) Vierteljährliche Zisperiode Lösug: ormale Verzisug... Quartalszissatz,65 eifache Verzisug... Quartalszissatz,49 vorschüssige Verzisug... Quartalszissatz, Thema: Ziseszise bei Zisasammlug Lösug (siehe obe) ud Neberechuge (siehe ute): a) ,5547 p 5,55 ( i) 9 7 ( 5 i) i 9 7 : 5,574 p 5,74 ( iv) 7 9 ( - 5 i V ) 7 iv : 5,44444 p V 4,444 9 m b) ,645 p,65 ( m i) 9 7 ( 4 5 i ) i 9 7 : ( 4 5),486 p,49 ( m iv) 7 9 ( 4 5 i V ) iv 7 9 : ( 4 5), p V,

13 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik.Zacharias Zisfuß hat ei Guthabe, das aufgrud eier bestimmte Verzisugsmethode i 6 Jahre vo 9 Euro auf Euro agewachse ist. Wie hoch ist der betreffede Jahres- bzw. Quartalszissatz (Prozet, drei Nachkommastelle), we folgede Verzisugsmethode gegolte hat: a) Jährliche Zisperiode Lösug: ormale Verzisug... Jahreszissatz 4,9 eifache Verzisug... Jahreszissatz 5,555 vorschüssige Verzisug... Jahreszissatz 4,67 b) Vierteljährliche Zisperiode Lösug: ormale Verzisug... Quartalszissatz,6 eifache Verzisug... Quartalszissatz,89 vorschüssige Verzisug... Quartalszissatz,4 Thema: Ziseszise bei Zisasammlug Lösug (siehe obe) ud Neberechuge (siehe ute): a) ,4956 p 4,9 ( i) 9 ( 6 i) i 9 : 6, p 5,555 ( iv) 9 ( - 6 i V ) 9 iv : 6,4667 p V 4,67 m b) ,59 p,6 ( m i) 9 ( 4 6 i ) i 9 : ( 4 6),888 p,89 ( m iv) 9 ( 4 6 i V ) iv 9 : ( 4 6),47 p V,4

14 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik.a)Die Parterbak bietet Sparbriefe a: Newert Euro; Jahreszise 5 Euro, diese werde ateilig halbjährlich zugeschlage. Zu bereche ist (Prozet, drei Nachkommastelle): () omieller Zissatz Lösug: () relativer Zissatz Lösug: () effektiver Zissatz Lösug: (4) Zusatzfrage zum effektive Zissatz: Wie hoch ist hierzu der koforme Zissatz? Lösug: b) Die okurrezbak bietet adere Sparbriefe a: Effektiver Zissatz,6 %, die Zise werde ateilig dritteljährlich zugeschlage. Zu bereche ist (Prozet, drei Nachkommastelle): () koformer Zissatz Lösug: () omieller Zissatz Lösug: () Jahreszise (Newert 4 Euro) Lösug: (4) Zusatzfrage zum omielle Zissatz: Wie hoch ist hierzu der relative Zissatz? Lösug: c) Es ist allgemei zu defiiere: () omieller Zissatz () relativer Zissatz () effektiver Zissatz (4) koformer Zissatz Thema: Ziseszise bei Zisasammlug Lösug: a) () Z in 5, 5, 5 () in i m,5 m () ( i) (,75) e, 75, 75, 5, 5 (4) m e, 5, 75, 75 b) () m e, 6, 86, 86 () in i m,86, 558, 558 () Z in, , (4) in i,558, 86, 86 m c) () Nomieller Zissatz Jahreszissatz, der sich aus dem Verhältis zwische jährlichem Zisbetrag ud Newert ergibt () elativer Zissatz Uterjähriger Zissatz, der dem omielle (bzw. effektive) Jahreszissatz gemäß dem Zeitateil proportioal ist () Effektiver Zissatz Jahreszissatz, der das Awachse eies gegebee Afagskapitals bis zu eiem gegebee Edkapital ach dem Ziseszisprizip darstellt ud dabei ebe dem omielle Zissatz auch alle adere zisrelevate Faktore eibezieht (4) oformer Zissatz Uterjähriger Zissatz, der dem effektive (bzw. omielle) Jahreszissatz gemäß dem Ziseszisprizip äuivalet ist

15 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik.a)Alfos Altreich kauft eie Sparbrief zu folgede oditioe: Newert Euro, Jahreszise 8 Euro, vierteljährlicher ateiliger Ziszuschlag. Wie hoch ist (Prozet, drei Nachkommastelle): () omieller Zissatz Lösug: () relativer Zissatz Lösug: () effektiver Zissatz Lösug: (4) Zusatzfrage zum effektive Zissatz: Wie hoch ist hierzu der koforme Zissatz? Lösug: b) Norbert Neureich kauft eie adere Sparbrief: Effektivzissatz,9 %, zweimoatlicher ateiliger Ziszuschlag. Wie hoch ist (Prozet, drei Nachkommastelle): () koformer Zissatz Lösug: () omieller Zissatz Lösug: () Jahreszise (Newert 5 Euro) Lösug: (4) Zusatzfrage zum omielle Zissatz: Wie hoch ist hierzu der relative Zissatz? Lösug: c) Es ist allgemei zu defiiere: () omieller Zissatz () relativer Zissatz () effektiver Zissatz (4) koformer Zissatz Thema: Ziseszise bei Zisasammlug Lösug: a) () Z in 8, 4 4, () in i m,4 4 m () ( i) (,) e 4,,, 46 4, 6 (4) m e 4, 46,, b) () m e 6, 9, 64, 64 () in i m,64 6, 88, 88 () Z in,88 5 9, 9 (4) in i,88, 64, 64 m 6 c) () Nomieller Zissatz Jahreszissatz, der sich aus dem Verhältis zwische jährlichem Zisbetrag ud Newert ergibt () elativer Zissatz Uterjähriger Zissatz, der dem omielle (bzw. effektive) Zissatz gemäß dem Zeitateil proportioal ist () Effektiver Zissatz Jahreszissatz, der das Awachse eies gegebee Afagskapitals bis zu eiem gegebee Edkapital ach dem Ziseszisprizip darstellt ud dabei ebe dem omielle Zissatz auch alle adere zisrelevate Faktore eibezieht (4) oformer Zissatz Uterjähriger Zissatz, der dem effektive (bzw. omielle) Zissatz gemäß dem Ziseszisprizip äuivalet ist

16 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 4.Wolfgag Wucherpfeig kauft ei Wertpapier mit Zisasammlug für 55 Euro. Das Wertpapier hat eie Nomialwert vo 5 Euro, eie Nomialverzisug vo 4,6 %, eie Laufzeit vo 8 Jahre ud eie ückahmepreis vo 495 Euro. - Bereche Sie (i Prozet mit Nachkommastelle): a) Wie hoch ist die Effektivverzisug? b) Wie hoch wäre die Effektivverzisug im Falle eies ateilige halbjährliche Ziszuschlags? Thema: Ziseszise bei Zisasammlug Effektivverzisug bei Emissios- ud Tilgugskurse Lösug: a) T E 8 85, , 489,479 4,79 5 b) m T E 8 85, , 4469,44 4,4 5

17 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 5.Ei Wertpapier mit Zisasammlug hat eie Nomialverzisug vo 4,4 %, eie Emissioskurs vo ud eie Laufzeit vo Jahre. Bereche Sie (i Prozet mit Nachkommastelle): a) Wie hoch ist die Effektivverzisug bei eiem Tilgugskurs vo? b) Wie hoch ist die Effektivverzisug, we der Tilgugskurs 99 beträgt? c) Wie hoch wäre bei Frage b) die Effektivverzisug, we hier ateiliger vierteljährlicher Ziszuschlag gelte würde? Thema: Ziseszise bei Zisasammlug Effektivverzisug bei Emissios- ud Tilgugskurse Lösug: a) T E,44, 584,464 4,64 b) T E,44 99, 54,48 4,8 c) m T E 4, 99, 574,4 4,

18 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 6.Gerhard Gerereich kauft bei seier Bak zwei Obligatioe zu folgede oditioe: Newert, Verzisug %, jährliche Zisauszahlug, Emissioskurs %, Tilgug ach Jahre zum urs %, jederzeit ückgabemöglichkeit zum Newert. a) Eie der beide Obligatioe gibt er ach Jahre zurück. Bereche Sie die edite! (Prozet, drei Nachkommastelle!) b) Die adere Obligatio behält er bis zum Tilgugszeitpukt. Bestätige Sie, dass die edite zwische,8 % ud,9 % liegt! (Nachvollziehbare echug!) - Zusatzfrage: Liegt die geaue edite äher bei,8 % oder bei,9 %? Begrüdug! Thema: Ziseszise bei Zisauszahlug Berechuge ud Verstädisfrage zur Effektivverzisug Lösug: a) o i i i T E o... o,, ( ) ±,48,48,995 99,5 icht defiiert b) o i i i T E o... o,,, 5,8 <,484,8,8 5,9,9,9 5 >,9 Die geaue edite liegt äher bei,9 %, weil die Probe mit,9 zu eier bessere Übereistimmug führt als mit,8.

19 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 7.Eie Bak bietet zweijährige ud dreijährige Sparbriefe a (Wert Euro; jährliche Zisauszahlug). a) Der zweijährige Sparbrief brigt im erste Jahr 7 Euro Zise, im zweite Jahr 8 Euro Zise. - Wie hoch ist die Effektivverzisug? (Prozet, drei Nachkommastelle!) b) Der dreijährige Sparbrief brigt im erste Jahr 7 Euro Zise, im zweite Jahr 8 Euro Zise ud im dritte Jahr 9 Euro Zise. Es ist zu bestätige, dass die Effektivverzisug zwische,98 % ud,99 % liegt. (Nachvollziehbare echug!) - Zusatzfrage: Liegt die geaue Effektivverzisug äher bei,98 % oder bei,99 %? Begrüdug! Thema: Ziseszise bei Zisauszahlug Berechuge ud Verstädsisfrage zur Effektivverzisug Lösug: a) b) i E i i T ±,7454,745 5 ( ) 8,454,454 icht defiiert i i E... i T 7 8 9,98 7,98 8,98 9,46554,99 7,99 8,99 9,8966 Die geaue Effektivverzisug liegt äher bei,99 %, weil die Probe mit,99 zu eier bessere Übereistimmug führt als mit,98.

20 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 8.Heirich Hudertmark hat eie Obligatio mit Zisauszahlug gekauft (aufpreis 95 Euro) ud ach Jahre wieder verkauft (Verkaufspreis 97 Euro). Der Nomialwert war Euro, die Nomialverzisug war %. a) Bereche Sie die Effektivverzisug! b) Bereche Sie die Effektivverzisug äherugsweise ach der Bakeformel! c) Warum führt die Bakeformel ur zu eiem Näherugswert? (Zwei Grüde!) Thema: Ziseszise bei Zisauszahlug Berechuge ud Verstädisfrage zur Effektivverzisug Lösug: a) b) i i i T E...,, ± 9,489 4,89 ( ) 9 95,, icht defiiert p T E E ,58 c) Der Tilgugsgewi wird icht ach dem Ziseszisprizip umgerechet (soder ach dem Prizip der eifache Verzisug). Der Tilgugsgewi wird icht auf de Emissioskurs bezoge (soder auf de Nomialkurs).

21 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 9.Eie Bak gibt eie Obligatio mit Zisauszahlug heraus zu folgede oditioe: Ausgabekurs 96, Nomialverzisug %, Laufzeit Jahre, ückahmekurs 98. a) Bereche Sie die Effektivverzisug! b) Bereche Sie die Effektivverzisug äherugsweise ach der Bakeformel! c) Warum führt die Bakeformel ur zu eiem Näherugswert? (Zwei Grüde!) d) We die Laufzeit ur Jahr betrage hätte: Welche Effektivverzisug () hätte sich ach der geaue Formel ergebe? () hätte sich ach der Bakeformel ergebe? Thema: Ziseszise bei Zisauszahlug Lösug: i i i T a) E...,, ± 9,446 4,46 ( ) 9 96,, icht defiiert b) p T E E 4, c) Der Tilgugsgewi wird icht ach dem Ziseszisprizip umgerechet (soder ach dem Prizip der eifache Verzisug). Der Tilgugsgewi wird icht auf de Emissioskurs bezoge (soder auf de Nomialkurs). d)() () i i i T E..., 98 96, 58 5,8 p T E E 5,

22 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik.Ei Sparbrief wird zu folgede oditioe ausgegebe: Nebetrag 4 Euro; Zissatz, Prozet; Emissioskurs 99,5 Prozet; Tilgugskurs,5 Prozet; Laufzeit Jahre. a) We es sich um eie Sparbrief mit Zisasammlug hadelt: Wie hoch ist die Effektivverzisug? (Prozet mit Nachkommastelle!) b) We es sich dagege um eie Sparbrief mit Zisauszahlug hadelt: Wie hoch ist da die Effektivverzisug? (Prozet mit Nachkommastelle!) Thema: Ziseszise bei Zisasammlug bzw. bei Zisauszahlug Effektivverzisug bei Emissios- ud Tilgugskurse Lösug: a) T E 4, ,764,6 98,6 b) o i i i T E o... o 4, 4, ± 98,67,67 4 ( ) ,496,496 icht defiiert

23 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik.Ato Aleger kauft eie Sparbrief zu folgede oditioe: Nebetrag Euro; Zissatz, Prozet; Emissioskurs 99,4 Prozet; Tilgugskurs,6 Prozet; Laufzeit Jahre. a) We es sich um eie Sparbrief mit Zisauszahlug hadelt: Wie hoch ist die Effektivverzisug? (Prozet mit Nachkommastelle!) b) We es sich dagege um eie Sparbrief mit Zisasammlug hadelt: Wie hoch ist da die Effektivverzisug? (Prozet mit Nachkommastelle!) Thema: Ziseszise bei Zisauszahlug bzw. bei Zisasammlug Effektivverzisug bei Emissios- ud Tilgugskurse Lösug: a) b) o i i i T E o... o,, ± 988,89,89 ( ) ,595,595 icht defiiert T E, 988,968,8 988,8

24 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik.I eier Firma wird für 8 Euro eie eue Maschie mit eier Nutzugsdauer vo 4 Jahre ageschafft. Die vo der Maschie verursachte Auszahluge betrage im erste Jahr Euro, im zweite Jahr 5 Euro, im dritte Jahr Euro ud im vierte Jahr Euro. Die etsprechede Eizahluge sid im erste Jahr Euro, im zweite Jahr 4 Euro, im dritte Jahr 5 Euro ud im vierte Jahr 4 Euro. Der estwert beträgt 5 Euro. a) Falls ei alkulatioszissatz vo 9 % gilt: Wie hoch ist der Vermögesedwert? b) Falls ei alkulatioszissatz vo 7 % gilt: Wie hoch ist der Vermögesedwert? Thema: Ziseszise, speziell Ivestitiosrechug Berechug des Vermögesedwertes Lösug: E A E A E A a) C A ( E A) ( E A) ( E A) C A C 4 8,9 ( ),9 ( 4 5), 9 ( 5 ),9 ( 4 ) 5 4 C 8,9,9 5,9 4,9 5 C 67,74 b) C E A E A A E A ( E A) ( E A) ( E A) C A C 4 8,7 ( ),7 ( 4 5), 7 ( 5 ),7 ( 4 ) 5 4 C 8,7,7 5,7 4,7 5 C 89,5

25 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik.Der Uterehmer Gerhard Geldmacher kauft für 9 Euro eie Maschie, die eie Nutzugsdauer vo 4 Jahre hat. Im erste Jahr werde für die Maschie Auszahluge vo 5 Euro ud Eizahluge vo Euro veraschlagt, im zweite Jahr sid es etspreched Euro ud 45 Euro, im dritte Jahr sid es 5 Euro ud 6 Euro, im vierte Jahr sid es 5 Euro ud 5 Euro; der estwert beträgt Euro. a) Es wird ei alkulatioszissatz vo 6 % ageomme. Wie hoch ist der Vermögesedwert? b) Es wird ei alkulatioszissatz vo 8 % ageomme. - Wie hoch ist der Vermögesedwert? Thema: Ziseszise, speziell Ivestitiosrechug Berechug des Vermögesedwertes Lösug: a) C E A E A A E A ( E A) ( E A) ( E A) C A C 4,6 ( 5),6 ( 45 ), 6 ( 6 5),6 ( 5 5) 9 4 C 9,6 5,6 5,6 45,6 5 C,5 b) C E A E A A E A ( E A) ( E A) ( E A) C A C 4,8 ( 5),8 ( 45 ), 8 ( 6 5),8 ( 5 5) 9 4 C 9,8 5,8 5,8 45,8 5 C 85,45

26 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 4.Ei Ivestitiosobjekt wird für 48 Euro ageschafft. I de erste beide Nutzugsjahre sid Eizahluge i Höhe vo 48 bzw. 56 Euro zu erwarte ud Auszahluge i Höhe vo bzw. 6 Euro. a) Wie hoch ist der itere Zisfuß? b) Für das dritte Nutzugsjahr werde Eizahluge vo 5 ud Auszahluge vo 4 Euro veraschlagt. () Wie hoch ist da isgesamt der apitalwert (Zissatz 6%)? () Wie hoch ist isgesamt der itere Zisfuß? (Hiweis: Eie explizite Ausrechug ist icht erforderlich. Es geügt die implizite Darstellug des Ergebisses ud die verbale Schilderug des abschließede echegags.) Thema: Ziseszise, speziell Ivestitiosrechug Lösug: E A E A E A a) A b)(),5867,647,596 ±, ,9795,596,647,57 pe 57, () icht defiiert E A E A E A C A C,6,6,6,6 5 C 48,6,6,6 48,99 C E A E A E A A ,5867,647,7469,5867,647,7469 Durch ei Approximatiosverfahre lasse sich drei Diskotierugsfaktore bestimme. Der (eizige) zulässige Diskotierugsfaktor wird da i de Zissatz p umgerechet.

27 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 5.a)Ei Juggeselle beschließt am Ede des Jahres, Euro ab sofort jeweils zum Jahresede auf ei Sparbuch eizuzahle. Welcher Betrag steht ihm am..9 zur Verfügug, we ihm % Jahreszise gewährt werde? - Zusatzfrage: Wie hoch wäre da der etsprechede Barwert? b) Ei Berufsafäger möchte zu seier Pesioierug (6. Geburtstag) über eie stille eserve vo Euro verfüge. Wieviel muss er zu Begi eies jede Lebesjahres vom 5. Geburtstag a spare, we ihm das reditistitut 5% Zise gewährleistet? - Zusatzfrage: Wieviel müsste er spare, we die Pesioierug erst mit dem 65. Geburtstag begie würde? Thema: eterechug, achschüssig ud vorschüssig Berechug vo eteedwert, etebarwert, eterate Lösug: a) r 6,, 945, (mit 6), 6, (mit 5) 945,, 679, 5 945,,59 b) ń r r,5 r,5 (,5 5 ) r,5,5,5 5 ( ) ( ) r 8,9 r r,5,5 4,5,5,5 4 (,5 ) ( ) r 576,79

28 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 6.Für eie Lebesversicherug gelte folgede oditioe: Laufzeit Jahre, veraschlagte Nettoverzisug,5 %, erwartete Auszahlugssumme 6 Euro. a) Die Eizahluge werde durch vorschüssige ud regelmäßige Jahresbeiträge geleistet. Wie hoch ist dieser Jahresbeitrag? b) Die Eizahlug wird zu Laufzeitbegi durch eie Eimalbeitrag geleistet. Wie hoch ist dieser Eimalbeitrag? Thema: eterechug, achschüssig Berechug vo eterate ud etebarwert Lösug: a) b) - - r r - - 6,5 - r,5,5 -,5 (,5 -) r 97,8 6,5 977,

29 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 7.Ei Bauträger, der ei Grudstück erwerbe will, erhält drei Agebote. Welches Agebot ist für ih am güstigste, we ei alkulatioszissatz vo 5 Prozet ageomme wird? (Nachvollziehbare echug!) a) Erstes Agebot: egelmäßige Zahlug vo Euro, 9 Jahre lag jeweils zum Jahresede, Zahlugsbegi im erste Jahr. b) Zweites Agebot: egelmäßige Zahlug vo 4 Euro, Jahre lag jeweils zum Jahresafag, Zahlugsbegi im eute Jahr. c) Drittes Agebot: Eimalige Zahlug vo 4 Euro ach eiem Jahr ud vo Euro ach zwei weitere Jahre. Thema: eterechug, achschüssig ud vorschüssig Berechug vo Barwerte Lösug: a) r 9,5,5 678,8 (mit 9) 678,8 476,4 9,5 b) ń r,5 ń 4, ,,5 m (mit, m) 66859, 5957,9,5 c) A B A B m (mit, m) m 4,5,5, 66,5 699,85 (am güstigste)

30 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 8.Witwe Bolte will ihr Häusche verkaufe. Drei Iteressete melde sich. Welcher Iteresset macht für sie das güstigste Agebot, we der alkulatioszissatz 4 Prozet beträgt? (Nachvollziehbare echug!) a) Erster Iteresset: egelmäßige Zahlug vo Euro, Jahre lag jeweils zum Jahresede, Zahlugsbegi im erste Jahr. b) Zweiter Iteresset: egelmäßige Zahlug vo 5 Euro, 9 Jahre lag jeweils zum Jahresafag, Zahlugsbegi im zehte Jahr. c) Dritter Iteresset: Eimalige Zahlug vo 4 Euro ach zwei Jahre ud vo 5 Euro ach eiem weitere Jahr. Thema: eterechug, achschüssig ud vorschüssig Berechug vo Barwerte Lösug: a) r,4,4 4459, ,54 684,,4 b) ń r 9,4 ń 5,4 555, 6,4 m (mit 9, m8) 555,6 7646, (am güstigste) 8,4 c) A B A B m (mit, m) m 4 5,4,4 947,87 49, ,

31 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 9.Ei Sparvertrag wird regelmäßig seit dem.. mit eier jährlich-achschüssige Zahlug vo Euro bediet; der Zissatz ist 4 %. A welchem Datum ist das Sparziel vo 5 Euro erreicht? (echug erforderlich!) Thema: eterechug, achschüssig Berechug der Laufzeit ud des etsprechede alederdatums Lösug: r r ( ) lg r ( ) lg 5 lg lg,4 (,4 ) lg lg,4 7,67.. 8

32 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik.a)Volker Vorsorge schließt eie atesparvertrag für Jahre ab (Zissatz,5 %). Er verpflichtet sich zu regelmäßige Zahluge i Höhe vo Euro, zusätzlich leistet er bei Vertragsabschluss eie Soderzahlug vo 5 Euro. () Wie hoch ist der gesamte Edbetrag, we die regelmäßige Zahluge achschüssig geleistet werde? () Wie hoch wäre der gesamte Edbetrag bei vorschüssige Zahluge? b)friedrich Sparfreud will ei apital vo Euro aufbaue ud deshalb regelmäßig jährlich-achschüssig, erstmals am..6, eie bestimmte Sparbeitrag zahle (Zise 4,5 %). () We die Zahlug letztmals am.. erfolge soll: Wie hoch müsste der Sparbeitrag sei? () Es ka aber ur ei halb so hoher Sparbeitrag aufgebracht werde: A welchem Datum müsste da letztmals die Zahlug erfolge? (echug erforderlich!) Thema: eterechug Lösug: a)() () b)() () r,5 5,5,5 9948, ,68 88, 6 r,5 5,5,5,5 9948, ,47 98, 4 r,45 r,45 5 r 48,8 r r r ( ) lg (,45 ) 45,69 lg,45 lg,87565, 957 lg, lg r ( ) lg

33 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik.Sascha Sparfreud, der auf seiem oto ei Startguthabe vo Euro hat, will ach eiem Sparpla am Ede eies jede Jahres och Euro zuzahle. Der Zissatz beträgt 4,4 %. a) Wa beträgt der otostad recherisch 4 Euro? (Formelmäßige Berechug mit Nachkommastelle!) b) Wie hoch ist der otostad zu Begi des i Frage a) berechete Jahres? c) Welche Wert hat das oto tatsächlich a dem i Frage a) berechete Termi? Thema: eterechug, achschüssig Berechuge aufgrud der Sparkasseformel Lösug: a) r,44 4,44,44 4,44,44,44,44 b) 76 44,44,44,96667 lg, ,9 lg,44 r ,44,44, ,86 69,86 976,7 5 c) ( i) 976,7 (,9,44) 98966,

34 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik.Vo eiem Geldvermöge, das Euro ausmacht ud zu 4,5 % Zise agelegt ist, werde ach eiem Auszahlugspla jährlich achschüssig 5 Euro etomme. a) Wa hat das Geldvermöge recherisch de Wert Null? (Formelmäßige Berechug mit Nachkommastelle!) b) Wie hoch ist das Geldvermöge zu Begi des letzte Jahres? c) Welche Wert hat das Geldvermöge tatsächlich a dem i Frage a) berechete Termi? d) Der (scheibare) Widerspruch, der sich zwische de Atworte zu a) ud zu c) ergibt, ist darzustelle ud aufzukläre. (Geaue Atwort!) e) We das Geldvermöge am. Jauar 7 agelegt worde wäre: () Welchem geaue alederdatum etspricht der i Frage b) berechete Termi? () Welcher Etahmebetrag steht tatsächlich am. Dezember des letzte Jahres zur Verfügug? () Welchem geaue alederdatum etspricht der i Frage a) berechete Termi? (Taggeaue echug!) Thema: eterechug Lösug: a) r,45,45 5,45 b) 6,45,45,45,5 lg,5 lg,45,868,45 5 5,45 5 r,45,45 5,45 484,8 4757,4 77,47 c) ( i) 77,47 (,868,45 ) 4, 4 d) Bei der Atwort zu a) ist am berechete Stichtag das Geldvermöge gleich Null, weil die eterate ateilig dem Jahresablauf zugerechet wird. Dagege ist bei der Atwort zu c) am Stichtag das Geldvermöge größer als Null, weil die eterate erst dem Jahresede zugerechet wird. e)() 7 7. Jauar 7 () 77,47,45, 9 () T : J T J, , 98, 8 5, 6. Oktober 7

35 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik.Die jährliche achschüssige Erbpacht für ei Grudstück beträgt 6 Euro; der Zissatz lautet 4%. Welche Wert hat das Grudstück bei Vertragsabschluss, a) we die Laufzeit 49 Jahre beträgt, b) we die Laufzeit ubegrezt ist, c) ud wie wäre beide Frage bei Vorschüssigkeit zu beatworte? Thema: eterechug, achschüssig ud vorschüssig Berechuge isbes. zur ewige ete Lösug: a) r 6 49,4,4 6 5,849,4 875, 4 875,4 49,4 848,8 b) * * * lim r 6,4 5 r c) r ń 875,4,4 848,8,4 * r * * 5,4 9,5 7,78 56

36 Prof. Dr. Güter Hellmig Aufgabeskript Fiazmathematik 4.Siegfried Sorglos schließt eie Lebesversicherug ab. Die Laufzeit beträgt Jahre, die Beiträge sid vorschüssig zu zahle, die Verzisug wird mit % veraschlagt, die Auszahlugssumme soll 5 Euro betrage. Ageomme, es hadelt sich hierbei um eie Lebesversicherug... a) mit regelmäßiger jährlicher Beitragszahlug: Wie hoch ist da der Jahresbeitrag? b) mit Eimalbeitrag (Zahlug zu Laufzeitbegi): Wie hoch ist da der Eimalbeitrag? c) mit abgekürzter jährlicher Beitragszahlug (Zahlug 5 Jahre, daach 7 Jahre Beitragsfreiheit): Wie hoch ist da der Jahresbeitrag? d) mit regelmäßiger moatlicher Beitragszahlug ud moatlichem ateilige Ziszuschlag: Wie hoch ist da der Moatsbeitrag? Thema: eterechug Lösug: a) - r r - 5, - r,, - r 4, , (, -) b) 5, 568,99 - m c) r - 5, -,,, - 5, 8 (, -) r 7 5 r 5 - r (m beitragsfreie Jahre) m - r 744,44 d) m - m r - 5,5 - r,5,5 - r 88,7 - r m (m Moate) m -

Prof. Dr. Günter Hellmig. Klausurenskript Finanzmathematik

Prof. Dr. Günter Hellmig. Klausurenskript Finanzmathematik Prof. Dr. Güter Hellig lausureskript Fiazatheatik Ihalt: lausur vo WS 9/. Eifache Zise: Vorschüssigkeit ud Nachschüssigkeit. Reterechug: Reteedwert ud Retebarwert 3. Tilgugsrechug: Tilgugspla bei Ratetilgug

Mehr

Herzlich willkommen zur Demo der mathepower.de Aufgabensammlung

Herzlich willkommen zur Demo der mathepower.de Aufgabensammlung Herzlich willkomme zur der Aufgabesammlug Um sich schell ierhalb der ca. 35. Mathematikaufgabe zu orietiere, beutze Sie ubedigt das Lesezeiche Ihres Acrobat Readers: Das Ico fide Sie i der liks stehede

Mehr

Mathematik. Vorlesung im Bachelor-Studiengang Business Administration (Modul BWL 1A) an der FH Düsseldorf im Wintersemester 2008/09

Mathematik. Vorlesung im Bachelor-Studiengang Business Administration (Modul BWL 1A) an der FH Düsseldorf im Wintersemester 2008/09 Mathematik Vorlesug im Bachelor-Studiegag Busiess Admiistratio (Modul BWL A) a der FH Düsseldorf im Witersemester 2008/09 Dozet: Dr. Christia Kölle Teil I Fiazmathematik, Lieare Algebra, Lieare Optimierug

Mehr

Tao De / Pan JiaWei. Ihrig/Pflaumer Finanzmathematik Oldenburg Verlag 1999 =7.173,55 DM. ges: A m, A v

Tao De / Pan JiaWei. Ihrig/Pflaumer Finanzmathematik Oldenburg Verlag 1999 =7.173,55 DM. ges: A m, A v Tao De / Pa JiaWei Ihrig/Pflaumer Fiazmathematik Oldeburg Verlag 1999 1..Ei Darlehe vo. DM soll moatlich mit 1% verzist ud i Jahre durch kostate Auitäte getilgt werde. Wie hoch sid a) die Moatsrate? b)

Mehr

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten

3. Tilgungsrechnung. 3.1. Tilgungsarten schreier@math.tu-freiberg.de 03731) 39 2261 3. Tilgugsrechug Die Tilgugsrechug beschäftigt sich mit der Rückzahlug vo Kredite, Darlehe ud Hypotheke. Dabei erwartet der Gläubiger, daß der Schulder seie

Mehr

Finanzmathematik für HAK

Finanzmathematik für HAK Fiazmathematik für HAK Dr.Mafred Gurter 2008. Kapitalverzisug bei der Bak mit lieare (eifache) Zise währed des Jahres Beispiel : Ei Kapital vo 3000 wird mit 5% für 250 Tage verzist. Wie viel bekommt ma

Mehr

1. Ein Kapital von 5000 ist zu 6,5% und ein Kapital von 4500 zu 7% auf 12 Jahre angelegt. Wie groß ist der Unterschied der Endkapitalien?

1. Ein Kapital von 5000 ist zu 6,5% und ein Kapital von 4500 zu 7% auf 12 Jahre angelegt. Wie groß ist der Unterschied der Endkapitalien? Fiazmathematik Aufgabesammlug. Ei Kapital vo 5000 ist zu 6,5% ud ei Kapital vo 4500 zu 7% auf 2 Jahre agelegt. Wie groß ist der Uterschied der Edkapitalie? 2. Wa erreicht ei Kapital eie höhere Edwert,

Mehr

WS 2000/2001. zeitanteiliger nomineller Jahreszinssatz für eine unterjährige Verzinsungsperiode bei einfachen Zinsen

WS 2000/2001. zeitanteiliger nomineller Jahreszinssatz für eine unterjährige Verzinsungsperiode bei einfachen Zinsen Aufgabe 1: WS 2000/2001 Aufgabe 1: (4 P (4 Pukte) Gebe Sie die Formel zur Bestimmug des relative sowie des koforme Zissatzes a ud erläuter Sie die Uterschiede bzw. Gemeisamkeite der beide Zisfüße. Lösug:

Mehr

FINANZMATHEMATIK. 1. Zinsen und Zinseszinsen. Finanzmathematik 81

FINANZMATHEMATIK. 1. Zinsen und Zinseszinsen. Finanzmathematik 81 Fiazmathematik 8 FINANZMATHEMATIK. Zise ud Ziseszise Die Zise als Preis für die Zurverfügugstellug vo Geld bilde das zetrale Elemet i der Fiazmathematik. Hierbei sid verschiedee Arte der Verzisug zu uterscheide.

Mehr

Finanzmathematische Formeln und Tabellen

Finanzmathematische Formeln und Tabellen Jui 2008 Dipl.-Betriebswirt Riccardo Fischer Fiazmathematische Formel ud Tabelle Arbeitshilfe für Ausbildug, Studium ud Prüfug im Fach Fiaz- ud Ivestitiosrechug Dieses Werk, eischließlich aller seier Teile,

Mehr

Lernhilfe in Form eines ebooks

Lernhilfe in Form eines ebooks Ziseszisrechug Lerhilfe i Form eies ebooks apitel Thema Seite 1 Vorwort ud Eiführug 2 2 Theorie der Ziseszisrechug 5 3 Beispiele ud Beispielrechuge 12 4 Testaufgabe mit Lösuge 18 Zis-Ziseszis.de 212 Seite

Mehr

1.1 Berechnung des Endwerts einer Einmalanlage bei linearer ganzjähriger Verzinsung nach n Verzinsungsjahren

1.1 Berechnung des Endwerts einer Einmalanlage bei linearer ganzjähriger Verzinsung nach n Verzinsungsjahren Forelsalug zur Fiazatheatik 1. Eifache Zisrechug (lieare Verzisug) 1.1 Berechug des Edwerts eier Eialalage bei liearer gazjähriger Verzisug ach Verzisugsjahre p = 1 + = ( 1+ i ) 1 1.2 Berechug des Gegewartswerts

Mehr

Lerneinheit 2: Grundlagen der Investition und Finanzierung

Lerneinheit 2: Grundlagen der Investition und Finanzierung Lereiheit 2: Grudlage der Ivestitio ud Fiazierug 1 Abgrezug zu de statische Verfahre Durchschittsbetrachtug wird aufgegebe Zeitpukt der Zahlugsmittelbewegug explizit berücksichtigt exakte Erfassug der

Mehr

Wirtschaftsmathematik

Wirtschaftsmathematik Studiegag Betriebswirtschaft Fach Wirtschaftsmathematik Art der Leistug Studieleistug Klausur-Kz. BW-WMT-S1 040508 Datum 08.05.004 Bezüglich der Afertigug Ihrer Arbeit sid folgede Hiweise verbidlich: Verwede

Mehr

Ausgangspunkt: Über einen endlichen Zeitraum wird aus einem Kapital (Rentenbarwert RBW v n,i

Ausgangspunkt: Über einen endlichen Zeitraum wird aus einem Kapital (Rentenbarwert RBW v n,i D. Reterechug 1.1. Jährliche Retezahluge 1.1.1. Vorschüssige Retezahluge Ausgagspukt: Über eie edliche Zeitraum wird aus eiem Kapital (Retebarwert RBW v,i ), das ziseszislich agelegt ist, jeweils zu Begi

Mehr

Methodische Grundlagen der Kostenkalkulation

Methodische Grundlagen der Kostenkalkulation Methodische Grudlage der Kostekalkulatio Plaugsebee Gebrauchsgüter Die i der ladwirtschaftliche Produktio eigesetzte Produktiosmittel werde i Gebrauchsgüter ud Verbrauchsgüter uterteilt. Zu de Gebrauchsgüter

Mehr

Versicherungstechnik

Versicherungstechnik Operatios Research ud Wirtschaftsiformati Prof. Dr. P. Recht // Dipl.-Math. Rolf Wedt DOOR Versicherugstechi Übugsblatt 3 Abgabe bis zum Diestag, dem 03..205 um 0 Uhr im Kaste 9 Lösugsvorschlag: Vorbereituge

Mehr

Unendliche Folge Eine Folge heißt unendlich, wenn die Anzahl der Glieder unbegrenzt ist.

Unendliche Folge Eine Folge heißt unendlich, wenn die Anzahl der Glieder unbegrenzt ist. . Folge ud Reihe.... Folge..... Grudlage.....2 Arithmetische Folge... 2..3 Geometrische Folge... 2.2 Reihe... 2.2. Grudlage... 2.2.2 Arithmetische Reihe... 2.2.3 Geometrische Reihe... 3.3 Eiige spezielle

Mehr

Betriebswirtschaft Wirtschaftsmathematik Studienleistung BW-WMT-S12 011110

Betriebswirtschaft Wirtschaftsmathematik Studienleistung BW-WMT-S12 011110 Name, Vorame Matrikel-Nr. Studiezetrum Studiegag Fach Art der Leistug Klausur-Kz. Betriebswirtschaft Wirtschaftsmathematik Studieleistug Datum 10.11.2001 BW-WMT-S12 011110 Verwede Sie ausschließlich das

Mehr

a) p% = 3% b) p% = 7% c) p% = 4,2% d) p% = 3,6% e) p% = 5,3% f) p% = 5,5% g) p% = 6,75% h) p% = 2,2%

a) p% = 3% b) p% = 7% c) p% = 4,2% d) p% = 3,6% e) p% = 5,3% f) p% = 5,5% g) p% = 6,75% h) p% = 2,2% Berufskolleg aufmäische Schule des reises Düre Mathematik-Übugsaufgabe Thema: Ziseszisrechug Schulform: Höhere Hadelsschule Ziseszisrechug eimalige Zahluge 1. Löse die Formel = 0 q ach 0, q bzw. auf. 2.

Mehr

Musteraufgaben mit Lösungen zur Zinseszins- und Rentenrechnung

Musteraufgaben mit Lösungen zur Zinseszins- und Rentenrechnung Musteaufgabe mit Lösuge zu Ziseszis- ud Reteechug Dieses Dokumet ethält duchgeechete Musteaufgabe zu Ziseszis- ud Reteechug mit Lösuge, die ma mit eiem hadelsübliche Schultascheeche (mit LO- ud y x -Taste

Mehr

Klausur Grundlagen der Investition und Finanzierung

Klausur Grundlagen der Investition und Finanzierung Fachhochschule Bochum /Fachhochschule Müster /Fachhochschule Südwestfale (Weiterbildeder) Verbudstudiegag Techische Betriebswirtschaft Prof. Dr. Wolfgag Hufagel / Prof. Dr. Wifried Rimmele/ Fachhochschule

Mehr

Höhere Finanzmathematik. Sehr ausführliches Themenheft (d. h. mit Theorie) Aber auch mit vielen Trainingsaufgaben

Höhere Finanzmathematik. Sehr ausführliches Themenheft (d. h. mit Theorie) Aber auch mit vielen Trainingsaufgaben Expoetielles Wachstum Höhere Fiazmathematik Sehr ausführliches Themeheft (d. h. mit Theorie) Aber auch mit viele Traiigsaufgabe Es hadelt sich um eie Awedug vo Expoetialfuktioe (Wachstumsfuktioe) Datei

Mehr

Planen und Organisieren von Arbeitsabläufen. Kostenrechnung

Planen und Organisieren von Arbeitsabläufen. Kostenrechnung osterechug Bei der Vorkalkulatio werde die eies Erzeugisses vor der Herstellug ermittelt. Sie ist Grudlage für ei Preisagebot. Die Nachkalkulatio wird ach der Herstellug eies Erzeugisses durchgeführt.

Mehr

4. Auf welchen Betrag würde ein Kapital von 100,- anwachsen, wenn es bei jährlicher Verzinsung zu 6 % 30 Jahre lang auf Zinseszinsen steht.

4. Auf welchen Betrag würde ein Kapital von 100,- anwachsen, wenn es bei jährlicher Verzinsung zu 6 % 30 Jahre lang auf Zinseszinsen steht. Ziseszisechug. Auf welche Betag wächst ei Kapital vo K 0 bei jähliche Vezisug zu p % i Jahe a. a. K 0 5.200,- p 4 ½ % 6 Jahe b. K 0 3.250,- p 6 % 7 Jahe c. K 0 7.500,- p 5 ½ % 5 Jahe d. K 0 8.320,- p 5

Mehr

2 Vollständige Induktion

2 Vollständige Induktion 8 I. Zahle, Kovergez ud Stetigkeit Vollstädige Iduktio Aufgabe: 1. Bereche Sie 1+3, 1+3+5 ud 1+3+5+7, leite Sie eie allgemeie Formel für 1+3+ +( 3)+( 1) her ud versuche Sie, diese zu beweise.. Eizu5% ZiseproJahragelegtes

Mehr

Auf welches Endkapital wächst ein Kapital von 4352,40 bei 3,5 % Zinsverzinsung in 8 Jahren an?

Auf welches Endkapital wächst ein Kapital von 4352,40 bei 3,5 % Zinsverzinsung in 8 Jahren an? 2--3 Übugsblatt Lösuge. Aufgabe: Auf welches Edkapital wächst ei Kapital vo 432,4 bei 3, % Zisverzisug i Jahre a? K K q geg: K = 432,4 ; p = 3,; = Jahre ges: K K 432,4,3 K 73,2 Das Edkapital ach Jahre

Mehr

Prof. Dr.-Ing. Bernd Kochendörfer. Bauwirtschaft und Baubetrieb. Investitionsrechnung

Prof. Dr.-Ing. Bernd Kochendörfer. Bauwirtschaft und Baubetrieb. Investitionsrechnung ud Baubetrieb A Ivestitiosrechug ud Baubetrieb Ivestitiosbegriff Bilazorietierter Ivestitiosbegriff Umwadlug vo Geldkapital i adere Forme vo Vermöge Aktiva Passiva Zahlugsorietierter Ivestitiosbegriff

Mehr

3 Die Außenfinanzierung durch Fremdkapital (Kreditfinanzierung)

3 Die Außenfinanzierung durch Fremdkapital (Kreditfinanzierung) 3 Die Außefiazierug durch Fremdkapital (Kreditfiazierug) 3.1 Die Charakteristika ud Forme der Kreditfiazierug Aufgabe 3.1: Idealtypische Eigeschafte vo Eige- ud Fremdkapital Stelle Sie die idealtypische

Mehr

e) ( 4a + 8b + 9a + 18b ) : a + 2b f) 2 log (x) + 3 log (2y) 0.5 log (z)

e) ( 4a + 8b + 9a + 18b ) : a + 2b f) 2 log (x) + 3 log (2y) 0.5 log (z) Mathematik 1 Test SELBSTTEST MATHEMATIK 1. Forme Sie die folgede Terme um: a) y y y y + y : ( ) ( ) b) ( 9 ) 18 c) 5 3 3 3 d) 6 5 4 ( 7 y ) 3 4 5 ( 14 y ) e) ( 4a + 8b + 9a + 18b ) : a + b f) log () +

Mehr

Korrekturrichtlinie zur Studienleistung Wirtschaftsmathematik am 22.12.2007 Betriebswirtschaft BB-WMT-S11-071222

Korrekturrichtlinie zur Studienleistung Wirtschaftsmathematik am 22.12.2007 Betriebswirtschaft BB-WMT-S11-071222 Korrekturrichtliie zur Studieleistug Wirtschaftsmathematik am..007 Betriebswirtschaft BB-WMT-S-07 Für die Bewertug ud Abgabe der Studieleistug sid folgede Hiweise verbidlich: Die Vergabe der Pukte ehme

Mehr

AUFGABENSTELLUNG (ZUSAMMENFASSUNG) 2 SPEZIFIKATION 2. Datenfluß und Programmablauf 2. Vorbedingung 3. Nachbedingung 3. Schleifeninvariante 3

AUFGABENSTELLUNG (ZUSAMMENFASSUNG) 2 SPEZIFIKATION 2. Datenfluß und Programmablauf 2. Vorbedingung 3. Nachbedingung 3. Schleifeninvariante 3 INHALTSVERZEICHNIS AUFGABENSTELLUNG (ZUSAMMENFASSUNG) 2 SPEZIFIKATION 2 Datefluß ud Programmablauf 2 Vorbedigug 3 Nachbedigug 3 Schleifeivariate 3 KONSTRUKTION 4 ALTERNATIVE ENTWURFSMÖGLICHKEITEN 5 EFFEKTIVE

Mehr

Aufgabenblatt 4. A1. Definitionen. Lösungen. Zins = Rate Zinskurve = Zinsstruktur Rendite = Yield

Aufgabenblatt 4. A1. Definitionen. Lösungen. Zins = Rate Zinskurve = Zinsstruktur Rendite = Yield Augabeblatt 4 Lösuge A. Deiitioe Zis = Rate Ziskurve = Zisstruktur Redite = Yield A. Deiitioe Zerobod = Nullkupoaleihe = Zero coupo bod Aleihe, die vor Ede der Lauzeit keie Zahluge leistet ud am Ede der

Mehr

Institut für Stochastik Prof. Dr. N. Bäuerle Dipl.-Math. S. Urban

Institut für Stochastik Prof. Dr. N. Bäuerle Dipl.-Math. S. Urban Istitut für tochastik Prof. Dr. N. Bäuerle Dipl.-Math.. Urba Lösugsvorschlag 9. Übugsblatt zur Vorlesug Fiazmathematik I Aufgabe Ei euartiges Derivat) Wir sid i eiem edliche, arbitragefreie Fiazmarkt,

Mehr

Lösungen zu Kontrollfragen

Lösungen zu Kontrollfragen Lehrstuhl für Fiazwirtschaft Lösuge zu Kotrollfrage Fiazwirtschaft Prof. Dr. Thorste Poddig Fachbereich 7: Wirtschaftswisseschaft 2 Forme der Fremdfiazierug (Kapitel 6) Allgemeier Überblick 89. Ma ka die

Mehr

Bewertung von Anleihen

Bewertung von Anleihen Bewertug vo Aleihe Arithmetik der Aleihebewertug: Überblick Zerobods ud Koupoaleihe Ziskurve: Spot Zise ud Yield to Maturity Day cout Kovetioe Replikatio ud Arbitrage Forward Zise Yield ud ex post realisierte

Mehr

Grundgesamtheitsanaylsen und Stichproben. Betrachtungen zur Stichprobenfindung

Grundgesamtheitsanaylsen und Stichproben. Betrachtungen zur Stichprobenfindung MaMaEuSch Maagemet Mathematics for Europea Schools http://www.mathematik.uikl.de/ mamaeusch Grudgesamtheitsaaylse ud Stichprobe. Betrachtuge zur Stichprobefidug Paula Lagares Justo Puerto 1 MaMaEuSch 2

Mehr

5 Bernoulli-Kette. 5.1 Bernoulli-Experiment. Jakob Bernoulli 1654-1705 Schweizer Mathematiker und Physiker. 5.1.1 Einleitung

5 Bernoulli-Kette. 5.1 Bernoulli-Experiment. Jakob Bernoulli 1654-1705 Schweizer Mathematiker und Physiker. 5.1.1 Einleitung Seite vo 7 5 Beroulli-Kette Jakob Beroulli 654-705 Schweizer Mathematiker ud Physiker 5. Beroulli-Exerimet 5.. Eileitug Oft iteressiert ma sich bei Zufallsexerimete icht für die eizele Ergebisse, soder

Mehr

Herzlich willkommen zum Informationsabend «Frau und Finanz»

Herzlich willkommen zum Informationsabend «Frau und Finanz» Herzlich willkomme zum Iformatiosabed «Frau ud Fiaz» Frau ud Fiaz Fiazielle Sicherheit: Müsse Fraue aders vorsorge? Stefaia Cerfeda-Salvi Ageda Allgemeier Teil 3-Säule-System der Schweiz Aktuelles aus

Mehr

Einführung in die Investitionsrechnung

Einführung in die Investitionsrechnung Eiführug i die Ivestitiosrechug Geld ud / oder Zeit Frage: Wie viel ist mei Geld morge wert? Wie viel muss ma jährlich zahle, um i Jahre eie bestimmte Betrag gespart zu habe? Wie lage muss bei eiem gegebee

Mehr

Investitionsund Finanzierungsplanung mittels Kapitalwertmethode, Interner Zinsfuß

Investitionsund Finanzierungsplanung mittels Kapitalwertmethode, Interner Zinsfuß Ivesiiosud Fiazierugsplaug miels Kapialwermehode, Ierer Zisfuß Bearbeie vo Fraka Frid, Chrisi Klegel WI. Aufgabe: Eie geplae Ivesiio mi Aschaffugsausgabe vo.,- läss jeweils zum Jahresede die folgede Eiahme

Mehr

= T. 1.1. Jährliche Ratentilgung. 1.1. Jährliche Ratentilgung. Ausgangspunkt: Beispiel:

= T. 1.1. Jährliche Ratentilgung. 1.1. Jährliche Ratentilgung. Ausgangspunkt: Beispiel: E Tilgugsrechug.. Jährliche Raeilgug Ausgagspuk: Bei Raeilgug wird die chuldsumme (Newer des Kredis [Aleihe, Hypohek, Darleh]) i gleiche Teilberäge T geilg. Die Tilgugsrae läss sich ermiel als: T =.. Jährliche

Mehr

Wirtschaftsingenieurwesen Wirtschaftsmathematik Prüfungsleistung WI-WMT-P12 040703. Studiengang Fach Art der Leistung Klausur-Knz. Datum 03.07.

Wirtschaftsingenieurwesen Wirtschaftsmathematik Prüfungsleistung WI-WMT-P12 040703. Studiengang Fach Art der Leistung Klausur-Knz. Datum 03.07. Studiegag Fach Art der Leistug Klausur-Kz. Wirtschaftsigeieurwese Wirtschaftsmathematik Prüfugsleistug WI-WMT-P 040703 Datum 03.07.004 Bezüglich der Afertigug Ihrer Arbeit sid folgede Hiweise verbidlich:

Mehr

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche

PrivatKredit. Direkt ans Ziel Ihrer Wünsche PrivatKredit Direkt as Ziel Ihrer Wüsche Erlebe Sie eue Freiräume. Leiste Sie sich, was Ihe wichtig ist. Sie träume scho seit lagem vo eier eue Aschaffug, wie z. B.: eiem eue Auto eue Möbel Oder es stehe

Mehr

Versuch 13/1 NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE Blatt 1 NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE

Versuch 13/1 NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE Blatt 1 NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE Versuch 3/ NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE Blatt NEWTONSCHE INTERFERENZRINGE Die Oberfläche vo Lise hat im allgemeie Kugelgestalt. Zur Messug des Krümmugsradius diet das Sphärometer. Bei sehr flacher Krümmug

Mehr

15.4 Diskrete Zufallsvariablen

15.4 Diskrete Zufallsvariablen .4 Diskrete Zufallsvariable Vo besoderem Iteresse sid Zufallsexperimete, bei dee die Ergebismege aus reelle Zahle besteht bzw. jedem Elemetarereigis eie reelle Zahl zugeordet werde ka. Solche Zufallsexperimet

Mehr

Finanzmathematik. srdp orientierte. Seminar in Salzburg, HLW Annahof. Inhalt: I Display und Screenshots 2. II Grundbegriffe 3

Finanzmathematik. srdp orientierte. Seminar in Salzburg, HLW Annahof. Inhalt: I Display und Screenshots 2. II Grundbegriffe 3 Semiar i Salzburg, HLW Aahof srdp orietierte Fiazmathematik mit TI 82 stats Ihalt: I Display ud Screeshots 2 II Grudbegriffe 3 III Eifache Verzisug 3 IV Ziseszis 4 VI Äquivalezprizip 4 VII Uterjährige

Mehr

Beschreibende Statistik Kenngrößen in der Übersicht (Ac)

Beschreibende Statistik Kenngrößen in der Übersicht (Ac) Beschreibede Statistik Kegröße i der Übersicht (Ac) Im folgede wird die Berechugsweise des TI 83 (sowie vo SPSS, s. ute) verwedet. Diese geht auf eie Festlegug vo Moore ud McCabe (00) zurück. I der Literatur

Mehr

Finanzwirtschaftliche Formeln

Finanzwirtschaftliche Formeln Bueffelcoach Olie Service Bilazbuchhalter Übersichte Fiazwirtschaft Fiazwirtschaftliche Formel AuF Aufzisugsfaktor ( 1+ i) Zist eie heutige Wert mit Zis ud Ziseszis für Jahre auf, hilft also bei der Frage,

Mehr

Mathematik der Lebensversicherung. Dr. Karsten Kroll GeneralCologne Re

Mathematik der Lebensversicherung. Dr. Karsten Kroll GeneralCologne Re atheatik der Lebesersicherug r. Karste Kroll GeeralCologe Re atheatik der Lebesersicherug atheatische Grudasätze iskotiuierliche ethode: Sätliche Leistuge erfolge zu bestite Zeitpukte ie Zeititeralle dazwische

Mehr

Gliederung. Value-at-Risk

Gliederung. Value-at-Risk Value-at-Risk Dr. Richard Herra Nürberg, 4. Noveber 26 IVS-Foru Gliederug Modell Beispiel aus der betriebliche Altersversorgug Verteilug des Gesatschades Value-at-Risk ud Tail Value-at-Risk Risikobeurteilug

Mehr

Skript Mathematik. Inhaltsverzeichnis

Skript Mathematik. Inhaltsverzeichnis Skript Mathematik Ihaltsverzeichis Folge ud Reihe.... Arithmetische Folge ud Reihe.... Geometrische Folge ud Reihe.... Aufgabe... Zis- ud Ziseszisrechug...4. Eifache Verzisug...4. Ziseszisrechug...5. Gemischte

Mehr

BERUFSKOLLEG KAUFMÄNNISCHE SCHULEN DES KREISES DÜREN Zweijährige Höhere Handelsschule

BERUFSKOLLEG KAUFMÄNNISCHE SCHULEN DES KREISES DÜREN Zweijährige Höhere Handelsschule BERUFSKOLLEG KAUFMÄNNISCHE SCHULEN DES KREISES DÜREN Zweijährige Höhere Hadelsschule Abschlussprüfug Sommer Fach: MATHEMATIK Bearbeitugszeit: Erlaubte Hilfsmittel: Zeitstude Nicht-programmierbarer Tascherecher

Mehr

17. Kapitel: Die Investitionsplanung

17. Kapitel: Die Investitionsplanung ABWL 17. Kapiel: Die Ivesiiosplaug 1 17. Kapiel: Die Ivesiiosplaug Leifrage des Kapiels: Welche Type vo Ivesiiosobjeke gib es? Wie läss sich die Voreilhafigkei eies Ivesiiosobjeks fesselle? Wie ka aus

Mehr

Kapitel 6: Statistische Qualitätskontrolle

Kapitel 6: Statistische Qualitätskontrolle Kapitel 6: Statistische Qualitätskotrolle 6. Allgemeies Für die Qualitätskotrolle i eiem Uterehme (produzieredes Gewerbe, Diestleistugsuterehme, ) gibt es verschiedee Möglichkeite. Statistische Prozesskotrolle

Mehr

BINOMIALKOEFFIZIENTEN. Stochastik und ihre Didaktik Referentin: Iris Winkler 10.11.2008

BINOMIALKOEFFIZIENTEN. Stochastik und ihre Didaktik Referentin: Iris Winkler 10.11.2008 Stochasti ud ihre Didati Refereti: Iris Wiler 10.11.2008 Aufgabe: Führe Sie i der Seudarstufe II die Biomialoeffiziete als ombiatorisches Azahlproblem ei. Erarbeite Sie mit de Schülerie ud Schüler mithilfe

Mehr

IWW Studienprogramm. Vertiefungsstudium. Modul XI: Volkswirtschaftslehre. Lösungshinweise zur 1. Musterklausur

IWW Studienprogramm. Vertiefungsstudium. Modul XI: Volkswirtschaftslehre. Lösungshinweise zur 1. Musterklausur Istitut für Wirtschaftswisseschaftliche Forschug ud Weiterbildug GmbH Istitut a der FerUiversität i Hage IWW Studieprogramm Vertiefugsstudium Modul XI: Volkswirtschaftslehre Lösugshiweise zur 1. Musterklausur

Mehr

Dynamische Investitionsrechnung

Dynamische Investitionsrechnung Fiazierug (Mitschrifte aus Vorlesuge a der FH Merseburg/ Feiiger) Dyamische Ivestitiosrechug - berücksichtigt mehrere oder alle Ivestitioe eier Periode (bei statisch wird ur mit eier Periode gerechet,

Mehr

Physikalische Grundlagen: Strahlengang durch optische Systeme

Physikalische Grundlagen: Strahlengang durch optische Systeme ieser Text ist ür iteressierte Leser gedacht, die sich über die klausur-relevate, physiologische Grudlage hiaus mit der Optik des Auges beschätige wolle! Physikalische Grudlage: Strahlegag durch optische

Mehr

Leitfaden zu den Zertifikate-Indizes. Discount-Index Outperformance-Index Bonus-Index Kapitalschutz-Index Aktienanleihen-Index

Leitfaden zu den Zertifikate-Indizes. Discount-Index Outperformance-Index Bonus-Index Kapitalschutz-Index Aktienanleihen-Index Leitfade zu de Zertifikate-Idizes Discout-Idex Outerformace-Idex Bous-Idex Kaitalschutz-Idex Aktiealeihe-Idex Fassug vom 22.02.2011 Versiosübersicht Versios- ID 1.00 1.10 1.20 1.30 Datum 28.02.2009 28.04.2009

Mehr

Gebraucht, aber sicher!

Gebraucht, aber sicher! Gebraucht, aber sicher! Die Gebrauchtwage-Services: Fiazprodukte Lagzeit-Garatie Versicheruge Fiazprodukte Gaz ach meiem Geschmack. Die FLEXIBLEN Fiazprodukte der PEUGEOT Bak. Hier dreht sich alles ur

Mehr

x 2 + 2 m c Φ( r, t) = n q n (t) φ n ( r) (5) ( + k 2 n ) φ n ( r) = 0 (6a)

x 2 + 2 m c Φ( r, t) = n q n (t) φ n ( r) (5) ( + k 2 n ) φ n ( r) = 0 (6a) Quatisierug eies skalare Feldes Das Ziel ist eigetlich das elektromagetische Feld zu quatisiere, aber wie ma scho a de MAXWELLsche Gleichuge sehe ka, ist es zu kompliziert, um damit zu begie. Außerdem

Mehr

Unternehmensbewertung und Aktienanalyse von Karina Liebenstein & Bartholomäus Fietzek

Unternehmensbewertung und Aktienanalyse von Karina Liebenstein & Bartholomäus Fietzek Uterehmesbewertug ud Aktieaalyse vo Karia Liebestei & Bartholomäus Fietzek Uterehmesbewertug Es gibt kei allgemei verbidliches Verfahre, soder eie Vielzahl vo Methode Sie diee zur Bewertug vo Uterehme

Mehr

Meine Rechte und Pflichten als Vater

Meine Rechte und Pflichten als Vater Beck-Rechtsberater im dtv 50756 Meie Rechte ud Pflichte als Vater Vaterschaft - Sorgerecht - Umgag - Namesrecht - Uterhaltsfrage - Erbrechtliche ud Steuerrechtliche Frage vo Dr. Beate Weritzig 2. Auflage

Mehr

Allgemeine Bedingungen für Swiss Life EuropaRente 2007 die Indexpolice! (aktienindizierte Rentenversicherung) (Tranche 2007E)

Allgemeine Bedingungen für Swiss Life EuropaRente 2007 die Indexpolice! (aktienindizierte Rentenversicherung) (Tranche 2007E) Allgemeie Bediguge für Swiss Life EuropaRete 2007 die Idexpolice! (aktieidizierte Reteversicherug) (Trache 2007E) Sehr geehrte Kudi, sehr geehrter Kude, 1 Welche Leistuge werde erbracht? die folgede Bediguge

Mehr

Internet-Zahlungsverfahren aus Sicht der Händler: Ergebnisse der Umfrage IZH5

Internet-Zahlungsverfahren aus Sicht der Händler: Ergebnisse der Umfrage IZH5 Iteret- aus Sicht der Hädler: Ergebisse der Umfrage IZH5 Vorab-Kurzauswertug ausgewählter Aspekte Dezember 2009 1 Gegestad ud ausgewählte Ergebisse der Studie Mit der aktuelle füfte Umfragewelle zum Thema

Mehr

Statistik mit Excel 2013. Themen-Special. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2014 W-EX2013S

Statistik mit Excel 2013. Themen-Special. Peter Wies. 1. Ausgabe, Februar 2014 W-EX2013S Statistik mit Excel 2013 Peter Wies Theme-Special 1. Ausgabe, Februar 2014 W-EX2013S 3 Statistik mit Excel 2013 - Theme-Special 3 Statistische Maßzahle I diesem Kapitel erfahre Sie wie Sie Date klassifiziere

Mehr

Abschlussprüfung zum/zur Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis. Formelsammlung. Autor: Iwan Brot

Abschlussprüfung zum/zur Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis. Formelsammlung. Autor: Iwan Brot Abschlussprüfug zum/zur Fiazplaer/i mit eidg. Fachausweis Formelsammlug Autor: Iwa Brot Diese Formelsammlug wird a de Olie- ud a de müdliche Prüfuge abgegebe soweit erforderlich. A der schriftliche Klausur

Mehr

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern KASSENBUCH ONLINE Olie-Erfassug vo Kassebücher Ihaltsverzeichis 1 Leistugsbeschreibug... 3 2 Itegratio i das Ageda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Ituitive Olie-Erfassug des Kassebuchs... 5 3.2 GoB-sicher

Mehr

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir sind gern für Sie da.

Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns. Wir sind gern für Sie da. ING-DiBa AG 60628 Frakfurt am Mai Mustervermittler Musterstr. 1 61234 Musterstadt ING-DiBa AG Immobiliefiazierug Theodor-Heuss-Allee 2 60486 Frakfurt am Mai Telefo 069 / 50 60 30 90 16.03.2016 Vorgagsummer:

Mehr

Investitionsentscheidungsrechnung Annuitäten Methode

Investitionsentscheidungsrechnung Annuitäten Methode Mit Hilfe der köe folgede Ivestitioe beurteilt werde: eizele Ivestitioe alterative Ivestitiosobjekte optimale Ersatzzeitpukte Seite 1 Folgeder Zusammehag besteht zwische der Kapitalbarwertmethode ud der

Mehr

Übersicht. über die Vorlesung Solarenergie. Vorläufige Terminplanung Vorlesung Solarenergie WS 2005/2006 Stand: 10.11.2005

Übersicht. über die Vorlesung Solarenergie. Vorläufige Terminplanung Vorlesung Solarenergie WS 2005/2006 Stand: 10.11.2005 Übersicht über die Vorlesug Solareergie Vorläufige Termiplaug Vorlesug Solareergie WS 2005/2006 Stad: 10.11.2005 Termi Thema Dozet Di. 25.10. Wirtschaftliche Lemmer/Heerig Aspekte/Eergiequelle Soe Fr.

Mehr

Kunde. Kontobewegung

Kunde. Kontobewegung Techische Uiversität Müche WS 2003/04, Fakultät für Iformatik Datebaksysteme I Prof. R. Bayer, Ph.D. Lösugsblatt 4 Dipl.-Iform. Michael Bauer Dr. Gabi Höflig 17.11. 2003 Abbildug E/R ach relatioal - Beispiel:

Mehr

Mietnebenkosten von A-Z

Mietnebenkosten von A-Z Beck-Rechtsberater im dtv 50758 Mietebekoste vo A-Z Begriffe, Musterformulieruge, Berechugsbeispiele, Checkliste vo Dr. Klaus Lützekirche 6. Auflage Verlag C.H. Beck Müche 2014 Verlag C.H. Beck im Iteret:

Mehr

SUCHPROBLEME UND ALPHABETISCHE CODES

SUCHPROBLEME UND ALPHABETISCHE CODES SUCHPROBLEME UND ALPHABETISCHE CODES Der Problematik der alphabetische Codes liege Suchprobleme zugrude, dere Lösug dem iformatiostheoretische Problem der Fidug eies (optimale) alphabetische Codes gleich

Mehr

Lang & Schwarz Aktiengesellschaft. Nachtrag Nr. 1 vom 23. Juli 2012. nach 16 Absatz 1 WpPG. zum

Lang & Schwarz Aktiengesellschaft. Nachtrag Nr. 1 vom 23. Juli 2012. nach 16 Absatz 1 WpPG. zum Lag & Schwarz Aktiegesellschaft Nachtrag Nr. 1 vom 23. Juli 2012 ach 16 Absatz 1 WpPG zum Basisprospekt der Lag & Schwarz Aktiegesellschaft vom 20. Jui 2013 über derivative Produkte Optiosscheie auf Aktie/aktievertretede

Mehr

Zahlenfolgen, Grenzwerte und Zahlenreihen

Zahlenfolgen, Grenzwerte und Zahlenreihen KAPITEL 5 Zahlefolge, Grezwerte ud Zahlereihe. Folge Defiitio 5.. Uter eier Folge reeller Zahle (oder eier reelle Zahlefolge) versteht ma eie auf N 0 erlarte reellwertige Futio, die jedem N 0 ei a R zuordet:

Mehr

IWW Studienprogramm. Aufbaustudium. Gründungscontrolling. Lösungshinweise zur 3. Musterklausur

IWW Studienprogramm. Aufbaustudium. Gründungscontrolling. Lösungshinweise zur 3. Musterklausur Istitut für Wirtschaftswisseschaftliche Forschug ud Weiterbildug GmbH Istitut a der FerUiversität i Hage IWW Studieprogramm Aufbaustudium Grüdugscotrollig Lösugshiweise zur 3. Musterklausur Lösugshiweise

Mehr

Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler Beispiele, Graken, Beweise. c Uwe Jensen

Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler Beispiele, Graken, Beweise. c Uwe Jensen Mathematik für Wirtschaftswisseschaftler Beispiele, Grake, Beweise c Uwe Jese 8. Oktober 2007 Ihaltsverzeichis 4 Folge, Reihe, Grezwerte, Stetigkeit 47 4. Folge ud Reihe............................ 47

Mehr

Factoring. Alternative zur Bankfinanzierung?

Factoring. Alternative zur Bankfinanzierung? Factorig Alterative zur Bakfiazierug? Beschreibug Factorig Im Factorigverfahre schließ e Uterehme ud Factor eie Vertrag, auf desse Grudlage alle kü ftige Forderuge des Uterehmes laufed gekauft werde. Zuvor

Mehr

52 % * ERTRAGS- CHANCE STEIGEN SIE AUF! 13,0 MaxiRend Control 23 ZEICHNUNGSFRIST: 19.02. BIS 16.03.2007

52 % * ERTRAGS- CHANCE STEIGEN SIE AUF! 13,0 MaxiRend Control 23 ZEICHNUNGSFRIST: 19.02. BIS 16.03.2007 QUALITÄT ZAHLT SICH AUS. 13,0 MaxiRed Cotrol 23 52 % * ERTRAGS- CHANCE STEIGEN SIE AUF! * Effektive Redite: 9,81 % p. a. uter Berücksichtigug des Ausgabeaufschlages (Aahme: Zahlug des Bous vo 52 % am Ede

Mehr

Vertragsangebot für Darlehenskonto 2004760786

Vertragsangebot für Darlehenskonto 2004760786 Für Ihre Uterlage Vertragsagebot für Darleheskoto 2004760786 Darlehesehmer Max Musterma Vorgagsummer 0840759173 (0) Ihr Darlehesatrag vom 01.06.2015 Beleihugsobjekt Musterstr. 100, 12345 Musterstadt Nutzugsart

Mehr

Baugrundstück für Individualisten

Baugrundstück für Individualisten Immobilie Baugrudstück für Idividualiste Courtage: Kaufpreis: Auf Afrage 3,57% icl. 19% MwSt für de Käufer hausudso Immobilie Moltkestr. 14 77654 Offeburg Tel. 0781 9190891 Fax 0781 9190892 Email ifo@hausudso.de

Mehr

10. FOLGEN, REIHEN, GRENZWERTE

10. FOLGEN, REIHEN, GRENZWERTE Folge, Reihe, Grezwerte 0. FOLGEN, REIHEN, GRENZWERTE 0.. Folge (a) Defiitio Betrachtet ma bei eier Fuktio ur jee Fuktioswerte, die sich durch Eisetze vo Argumete aus de atürliche Zahle ergebe, so erhält

Mehr

2 Wahl des Betriebsrats

2 Wahl des Betriebsrats 2 Wahl des Betriebsrats Übersicht R R Stadardprobleme aus diesem Kapitel 1 1. Wer ist wahlberechtigt?.. 1 2. Soderküdigugsschutz bei Wahle.... 2 3. Afechtug ud Nichtigkeit vo Betriebsratswahle.... 3 4.

Mehr

Löslichkeitsdiagramm. Grundlagen

Löslichkeitsdiagramm. Grundlagen Grudlage Löslichkeitsdiagramm Grudlage Zur etrachtug des Mischugsverhaltes icht vollstädig mischbarer Flüssigkeite, das heißt Flüssigkeite, die sich icht bei jeder Temperatur i alle Megeverhältisse miteiader

Mehr

Die grundsätzlichen Aufgaben der Investitionsrechnung Unterschiedliche Verfahren der Investitionsrechnung

Die grundsätzlichen Aufgaben der Investitionsrechnung Unterschiedliche Verfahren der Investitionsrechnung 2 Ivestitio 2.1 Grudlage der Ivestitiosrechug Lerziele Dieses Kapitel vermittelt: Die grudsätzliche Aufgabe der Ivestitiosrechug Uterschiedliche Verfahre der Ivestitiosrechug 2.1.1 Ivestitiosbegriffe ud

Mehr

Kapitel 6: Quadratisches Wachstum

Kapitel 6: Quadratisches Wachstum Kapitel 6: Quadratisches Wachstum Dr. Dakwart Vogel Ui Esse WS 009/10 1 Drei Beispiele Beispiel 1 Bremsweg eies PKW Bremsweg Auto.xls Ui Esse WS 009/10 Für user Modell des Bremsweges gilt a = a + d a =

Mehr

Finanzwirtschaft. Investitionsentscheidung: langfristige Verwendung von Finanzmitteln

Finanzwirtschaft. Investitionsentscheidung: langfristige Verwendung von Finanzmitteln I. Fiazierugsetscheiduge. Kurzfristige Liquiditätspositio fiazwirtschaftliche Etscheiduge Fiazierugsetscheidug: über Beschaffug, Umschichtug ud Verwedug vo Fiazmittel auf de Bestadskote Ivestitiosetscheidug:

Mehr

Übungsblatt 1 zur Vorlesung Angewandte Stochastik

Übungsblatt 1 zur Vorlesung Angewandte Stochastik Dr Christoph Luchsiger Übugsblatt 1 zur Vorlesug Agewadte Stochastik Repetitio WT Herausgabe des Übugsblattes: Woche 9, Abgabe der Lösuge: Woche 1 (bis Freitag, 1615 Uhr), Rückgabe ud Besprechug: Woche

Mehr

Informatik II Dynamische Programmierung

Informatik II Dynamische Programmierung lausthal Iformatik II Dyamische Programmierug. Zachma lausthal Uiversity, ermay zach@i.tu-clausthal.de Zweite Techik für de Algorithmeetwurf Zum Name: "Dyamische " hat ichts mit "Dyamik" zu tu, soder mit

Mehr

RATING KREDIT & PRAXIS. Renditewissen für Juristen. Auszug aus Kredit & Rating Praxis 2/2006, Seite 24 32. Zeitschrift der Finanzspezialisten

RATING KREDIT & PRAXIS. Renditewissen für Juristen. Auszug aus Kredit & Rating Praxis 2/2006, Seite 24 32. Zeitschrift der Finanzspezialisten Offizielles Orga Auszug aus Kredit & Ratig Praxis 2/2006, Seite 24 32 Reditewisse für Juriste Johaes Fiala, Edmud J. Raosch Uter Juriste gilt immer och die alte Weisheit: «iudex o calculat». Aber vor weige

Mehr

... a ik) i=1...m, k=1...n A = = ( a mn

... a ik) i=1...m, k=1...n A = = ( a mn Zurück Stad: 4..6 Reche mit Matrize I der Mathematik bezeichet ma mit Matrix im Allgemeie ei rechteckiges Zahleschema. I der allgemeie Darstellug habe die Zahle zwei Idizes, de erste für die Zeileummer,

Mehr

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten:

Die allgemeinen Daten zur Einrichtung von md cloud Sync auf Ihrem Smartphone lauten: md cloud Syc / FAQ Häufig gestellte Frage Allgemeie Date zur Eirichtug Die allgemeie Date zur Eirichtug vo md cloud Syc auf Ihrem Smartphoe laute: Kototyp: Microsoft Exchage / ActiveSyc Server/Domai: mailsyc.freeet.de

Mehr

Musterlösung zu Übungsblatt 2

Musterlösung zu Übungsblatt 2 Prof. R. Padharipade J. Schmitt C. Schießl Fuktioetheorie 25. September 15 HS 2015 Musterlösug zu Übugsblatt 2 Aufgabe 1. Reelle Fuktioe g : R R stelle wir us üblicherweise als Graphe {(x, g(x)} R R vor.

Mehr

6.4. Intervalle und Inhalte

6.4. Intervalle und Inhalte 6.4. Itervalle ud Ihalte Vo zetraler Bedeutug für die Igeieurmathematik (ud icht ur dort) ist die Berechug vo Läge, Flächeihalte ud Volumia. Die Grudidee ist dabei, die gesuchte Größe durch Summe vo leicht

Mehr

elektr. und magnet. Feld A 7 (1)

elektr. und magnet. Feld A 7 (1) FachHochschule Lausitz Physikalisches Praktikum α- ud β-strahlug im elektr. ud maget. Feld A 7 Name: Matrikel: Datum: Ziel des Versuches Das Verhalte vo α- ud β-strahlug im elektrische ud magetische Feld

Mehr

Kurs P = Preis für den Ankauf von Zahlungsverpflichtungen (z.b. Wertpapiere/Anleihen), wird auch als Marktwert bezeichnet

Kurs P = Preis für den Ankauf von Zahlungsverpflichtungen (z.b. Wertpapiere/Anleihen), wird auch als Marktwert bezeichnet . Zusammehag zwische Kurs ud Redite Kurs P = Preis für de Akauf vo Zahlugsverpflichtuge (z.b. Wertpapiere/Aleihe), wird auch als Marktwert bezeichet Nomialwert NW = Newert (oder Rückzahlugsbetrag) der

Mehr

Kapitel 4: Stationäre Prozesse

Kapitel 4: Stationäre Prozesse Kapitel 4: Statioäre Prozesse M. Scheutzow Jauary 6, 2010 4.1 Maßerhaltede Trasformatioe I diesem Kapitel führe wir zuächst de Begriff der maßerhaltede Trasformatio auf eiem Wahrscheilichkeitsraum ei ud

Mehr