emlun.net Ihr Newsletter Profi

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "emlun.net Ihr E-Mail Newsletter Profi"

Transkript

1 emlun.net Ihr Newsletter Profi Emlun.Net FAQ Stand 13. Mai 2012

2 Emlun.Net FAQ / Inhaltsverzeichnis 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Allgemeine Fragen... 6 Was sind die Systemvoraussetzungen?... 6 Muss ich für den Versand einzelner Test s bezahlen?... 6 Wie kann ich mein Passwort ändern?... 6 Kann ich Empfänger Adressen auch manuell abmelden?... 6 Fragen zum Auslieferung und Berichten... 6 Wie versende ich eine Test ?... 6 Wie bestimme ich einen bestimmten Versandzeitpunkt?... 6 Was sind Bounces?... 6 Was ist ein Bounce/Rückläufer Management?... 6 Was sind Feedback Loops?... 7 Was ist eine Sperrliste?... 7 Was bedeuten temporäre Fehler in den Berichten?... 7 Was ist ein Zeitfehler?... 7 Was bedeutet die Fehlermeldung: Annahme verweigert?... 8 Was sind permanente Fehler?... 8 Welche permanenten Fehler können auftreten?... 8 Fragen zu Versandproblemen... 8 Was mache ich, wenn eine Test nicht zugestellt werden kann, bzw. nicht ankommt?... 8 Wieso kommen manchmal s, die ich an Hotmail versende, nicht an?... 8 Meine wird nicht an Yahoo ausgeliefert. Wieso nicht?... 9 Wieso landet meine im Spamfach? Was kann ich tun, damit es nicht passiert?.. 9 Wieso kommen bei bestimmten Accounts mehrere Kopien von ein und derselben an? Ist es normal, dass nach dem Versand eines Mailings zahlreiche s mit technischen Informationen an die Absendeadresse geliefert werden? Wo kann ich eine Liste meiner letzten Mailings einsehen? Fragen zu Opt-In Verfahren Was sind Opt-In Verfahren? Was bedeutet Single Opt- in?

3 Emlun.Net FAQ / Inhaltsverzeichnis 3 Darf ich mit Emlun.Net s an eine Single-Opt-In Liste schicken? Was ist ein Confirmed Opt-In? Was ist ein Double-Opt-In? Welche Angaben muss mein Impressum enthalten? Muss in jeder ein Abmeldelink enthalten sein? Muss ich eine gültige Adresse als Absendeadresse angeben? Wie genau funktioniert das Tracking? Fragen zu Versandprotokollen Kann ich eine Liste aller gültigen Adressen erstellen? Wie kann ich eine Liste der Empfänger erstellen, die sich je abgemeldet haben? Fragen zum Editor Wie ist der Editor aufgebaut? Gibt es im Editor eine Rechtschreibprüfung? Gibt es eine Vorschaufunktion? Was soll ich machen, wenn beim Klicken auf die Tool Bar immer wieder das gleiche Dialogfenster angezeigt wird? Was soll ich machen, wenn in Editor eine Fehlermeldung angezeigt wird? Was soll ich machen, wenn Editor hängt oder abstürzt? Wie kann ich ein Bild einfügen? Wie kann ich ein Bild aus der Vorlage durch mein eigenes Bild ersetzen? Kann ich eine mit Dateianhängen versenden? Das Hochladen der Dateianhänge funktioniert nicht Wie kann ich einen Link einfügen? Wie kann ich einen Link entfernen? Wie füge ich eine Tabelle ein? Wie ändere/ lösche ich eine Tabelle? Ich nutze das <center> tag, um eine Tabelle zu zentrieren, leider scheint das nicht zu funktionieren. Was kann ich tun? Wie ersetze ich den Banner in einer Vorlage durch mein eigenes Banner? Wie kann ich einen zweispaltigen Newsletter erstellen? Wie füge ich eine Kopfzeile/ Fußzeile ein? Wie kann ich ein Link ändern? Können auch die Links in der Kopfzeile/Fußzeile geändert werden? Kann ich die Schriftfarbe eines Links ändern? Die Schriftart lässt sich nicht ändern. Was kann ich tun? Kann ich die Schriftart/-größe eines Links ändern?

4 Emlun.Net FAQ / Inhaltsverzeichnis 4 Wie kann ich die Überschrift, die in der Vorlage über dem Banner, bzw. neben dem Banner erscheint, bearbeiten oder entfernen? Wenn ich den Inhalt einer Zelle selektiere und versuche, mit der entsprechenden Funktion in der Tool Bar (Auswahl der Schriftart in der Drop-down Liste) die Schriftart zu ändern - funktioniert dies nicht. Was soll ich da machen? Wie entferne ich die Kopfzeile/Fußzeile? Wie kann ich eine eigene Vorlage (CSS-Datei) erstellen? Ist es möglich den Zeilenabstand zu verändern? Wie kann ich die Hintergrundfarben ändern? Wie kann ich einen neuen Artikel einfügen? Wie kann ich einen Artikel löschen? Kann ich einen Social Media Hinweis in meine einfügen? Wie kann ich die Absendeadresse ändern? Wie kann ich einen Link in ein Bild einfügen? Wie kann ich das Banner in einer Vorlage löschen? Wie viele Bilder kann ich einfügen? Was ist ein Alternativtext und wozu brauche ich ihn? Warum sind nicht alle Windows Schriftarten in der Auswahl enthalten? Wieso werden Bilder, die ich über Kopieren / Einfügen aus einem Office Programm in meinen Newsletter einfüge, nicht angezeigt? Die Textformatierung aus meinem Word-Dokument gerät beim Benutzen von Kopieren/Einfügen Funktion (Strg/C + Strg/V) durcheinander. Was kann ich tun? Warum verrutschen Elemente aus importierten Microsoft Word Dateien? Was kann ich tun, damit meine Word Dokumente sinnvoll importiert werden? Hier sind einige Tipps für den Import von Dokumenten aus Microsoft Word Gibt es einen Abmeldelink, mit dem sich der Empfänger abmelden kann? Ist es möglich, in eine Tabelle oder Zelle ein Hintergrundbild einzufügen? Kann ich in eine ein Formular einfügen? Ein Dialogfenster im Editor öffnet sich zwar, aber es wird nichts angezeigt. Was kann ich dagegen machen? Wie füge ich Personalisierungsfelder in meine ein? Wie füge ich Personalisierungen in den Alternativtext ein? Wie füge ich Personalisierungen in die Betreffzeile ein? Wie kann ich einen personalisierten Link einfügen, der beispielsweise eine Benutzerkennung enthält? Die Personalisierung funktioniert nicht Fragen zur Darstellung in Outlook, Hotmail, Yahoo & Co

5 Emlun.Net FAQ / Inhaltsverzeichnis 5 Meine Test sieht in meinem Programm komisch aus Die wird in meinem Appl mit vielen kleinen Fragezeichen angezeigt Warum werden Hintergrundbilder in Microsoft Outlook nicht angezeigt? Warum werden zweispaltige Worddokumente nicht richtig angezeigt?

6 Emlun.Net FAQ / Allgemeine Fragen 6 Allgemeine Fragen Was sind die Systemvoraussetzungen? Es sollte ein aktueller Internet Browser installiert sein, mit Unterstützung von Java Script und idealerweise auch HTML 5. Muss ich für den Versand einzelner Test s bezahlen? Test s, die über unsere Test Versenden Funktion versendet werden, werden grundsätzlich nicht berechnet. Test s, die an eine Liste von mehreren Empfängern verschickt werden, sind hingegen kostenpflichtig. Wie kann ich mein Passwort ändern? Gehen Sie im Menü Optionen auf Password ändern und folgen den Anweisungen. Kann ich Empfänger Adressen auch manuell abmelden? Ja, Sie können eine oder mehrere Adressen auch manuell abmelden. Gehen Sie dafür bitte auf Optionen und Sperrliste bearbeiten und tragen Sie die entsprechenden Adressen in die dafür vorgesehene Textbox ein. Klicken Sie anschließend auf Abmelden. Fragen zum Auslieferung und Berichten Wie versende ich eine Test ? Klicken Sie im Editor auf Test Versenden oben rechts in der Menüleiste. Ihre Test E- Mail wird dann an eine einzelne Adresse geschickt. Wie bestimme ich einen bestimmten Versandzeitpunkt? Den genauen Versandzeitpunkt für Ihr Mailing können Sie bestimmen, indem Sie in der Ansicht Neue Erstellen unter der Schaltfläche Versandtermin auf Wählen klicken. Jetzt können Sie Ihren gewünschten Zeitpunkt aussuchen oder die Auslieferung über mehrere Tage verteilen. Was sind Bounces? Bounces oder Bounce Backs sind -Rückläufer, die an die Absendeadresse zurückkommen, wenn eine aufgrund eines temporären (sog. Soft Bounces ) oder permanenten Fehlers (sog. Hard Bounces ) unzustellbar ist. Was ist ein Bounce/Rückläufer Management? Unter Bounce Management versteht man die Behandlung von Rückläufern einer Massenmail. Dazu folgender Hintergrund: 6

7 Emlun.Net FAQ / Fragen zum Auslieferung und Berichten 7 Wenn man ein Mailing an eine Liste von Empfängern schickt, so sind im Normalfall nicht alle s zustellbar. Die Server des Empfängers schickt in diesem Fall eine Rückantwort an die Absendeadresse zurück, in der steht, warum eine bestimmt nicht ausgeliefert wurde, z.b. weil die Mailbox voll ist, die Annahme der aus irgendeinem Grund verweigert wird oder die Adresse nicht existiert. Senden Sie ein Mailing mit einem Programm wie Microsoft Outlook, so macht es durchaus Sinn, diese s zu untersuchen und in einem vorzugsweise automatisierten Prozess die Adressliste entsprechend abzugleichen. Mit unserem System ist dieser Vorgang überflüssig, weil die gleiche Information schon in den Versandprotokollen enthalten ist. Folglich können Sie diese Bounces einfach löschen. Was sind Feedback Loops? Feedback Loops sorgen dafür, dass unser System erfährt, wenn ein Leser eine Ihrer s als Spam markiert und den Empfänger automatisch von künftigen Mailings entfernt. Damit wird sichergestellt, dass nur die Empfänger Ihre s bekommen, die sie auch wirklich haben wollen. Auf diese Weise wird unsere Versender-Reputation von den empfangenden ISP s hochgestuft und so für Sie optimale Zustellraten zu erzielen. Was ist eine Sperrliste? Eine Sperrliste ist eine Liste von Adressen, die sich von Ihren Mailings abgemeldet haben oder aus anderen Gründen keine s mehr von unseren Systemen erhalten sollen. Alle durch unser System abgemeldeten Adressen werden automatisch dieser Sperrliste hinzugefügt. Damit wird sichergestellt, dass diese von allen künftigen Mailings wirkungsvoll ausgeschlossen werden, selbst in dem Fall, in dem die Adresse versehentlich wieder in Ihre Kontaktliste eingepflegt werden sollte, zum Beispiel wenn Sie ein Backup importieren. Die Sperrliste enthält drei unterschiedliche Arten von Einträgen: Empfänger, die auf Abmelde-Link geklickt haben Empfänger, die als "Spam" markiert haben Empfänger, die eine Beschwerde an uns geschickt haben Ihre Sperrliste finden Sie unter Optionen / Sperrliste bearbeiten. Was bedeuten temporäre Fehler in den Berichten? Um temporäre Zustellfehler (sog. Soft Bounces ) handelt es sich, wenn die Auslieferung temporär fehlgeschlagen ist und zu einem späteren Zeitpunkt wiederholt werden kann. Typische temporäre Fehler sind beispielsweise: Mailbox voll oder Zeitfehler. Das System unternimmt bis zu 10 Versuche, s an Adressen mit solch einer Fehlermeldung auszuliefern. Was ist ein Zeitfehler? Der Zeitfehler-Meldung bedeutet, dass Server bei dem Zustellversuch von dem Mailserver des Empfängers entweder keine Antwort bekommen hat oder von diesem gebeten wurde, die Zustellung zu einem späteren Zeitpunkt zu wiederholen. Dies geschieht besonders häufig, wenn s an Yahoo Accounts gesendet werden. Sie können die Zustellung noch einmal wiederholen, indem Sie auf " s mit Zeitfehler nochmal versenden" oben rechts bei der Berichtsansicht klicken. 7

8 Emlun.Net FAQ / Fragen zu Versandproblemen 8 Was bedeutet die Fehlermeldung: Annahme verweigert? Diese Fehlermeldung bedeutet, dass der Mailserver des Empfängers die Annahme Ihrer s temporär verweigert. Dies kann entweder am Inhalt der selbst (Spamfilter) oder an einem Blacklisting der Versand-IP, bzw. der Absendeadresse liegen. Was sind permanente Fehler? Bei Zustellfehlern mit einem permanenten Status (sog. Hard Bounces ) schlägt die Auslieferung permanent fehl, da entweder die Adresse oder der Mailserver des Empfängers nicht existiert oder die Annahme permanent verweigert wird. Es wird empfohlen solche Adressen aus Ihrer Liste zu entfernen. Welche permanenten Fehler können auftreten? Im Folgenden werden einige permanente Fehler aufgelistet, die auftreten können: Empfänger unbekannt: Diese Fehlermeldung bedeutet, dass die Adresse des Empfängers nicht existiert und die deswegen nicht ausgeliefert werden konnte Host unbekannt: Host unbekannt bedeutet, dass der Mailserver des Empfängers nicht existiert und die E- Mails deswegen nicht ausgeliefert werden konnten Auf der Sperrliste: Diese Meldung bedeutet, dass die Empfänger sich auf der Sperrliste befinden, also keine weiteren Mailings erhalten möchten. Daher wurden keine s an diese versendet. Fragen zu Versandproblemen Was mache ich, wenn eine Test nicht zugestellt werden kann, bzw. nicht ankommt? Wenn Ihre Test nicht ankommt, überprüfen Sie als erstes, ob Sie die richtige Absendeadresse eingetragen haben. Wieso kommen manchmal s, die ich an Hotmail versende, nicht an? Wenn Ihre s an Hotmail nicht ankommen, liegt es oft an der falschen Absendeadresse. Überprüfen sie bitte daher als Erstes, ob Sie eine Hotmail Absendeadresse benutzen. Wenn Sie s mit Hotmail Absendeadresse versenden, registriert Hotmail natürlich, dass Ihre E- Mail nicht von Ihren eigenen Servern stammt und stempelt diese daher automatisch als "Spam" ab. Um dies zu vermeiden, benutzen Sie bitte daher bitte eine andere Absendeadresse. Sie können Absendeadresse im System umändern, indem Sie im Editor eine neue Absendeadresse hinzufügen. Generell empfehlen wir, s mit Ihrer eigenen Absendeadresse zu versenden, und keine Adresse von kostenfreien -Dienstleistern zu nutzen. 8

9 Emlun.Net FAQ / Fragen zu Versandproblemen 9 Meine wird nicht an Yahoo ausgeliefert. Wieso nicht? Die an Yahoo gesendeten s unterliegen einem sehr strengen Filtersystem. Wenn eine durch Yahoo s automatischen Inhaltsfilter durchfällt, wird diese sehr wahrscheinlich - und ohne als "Junk" markiert zu werden - sofort gelöscht. Wir raten Ihnen daher, mit dem Inhalt Ihrer zu experimentieren und es noch mal zu probieren. Wieso landet meine im Spamfach? Was kann ich tun, damit es nicht passiert? Die Auslieferung Ihrer legitimen s birgt in heutigen Zeiten des extremen Spam Aufkommens einige Herausforderungen. Die größten ISP-Anbieter wie Hotmail, Yahoo & Co versuchen Ihre Kunden mit ausgeklügelten automatisierten Filtersystemen vor Spam-Flut zu schützen. Leider sind diese nicht sehr genau und blockieren häufig auch legitime s. Hier sind einige der wesentlichen Ursachen dafür aufgelistet, wieso auch legitime s in Spamordner landen könnten und was Sie selber tun können, um dies zu vermeiden: 1. Falsche Absendeadresse Wenn Sie Yahoo, Gmail, Hotmail oder GMX als Absendeadresse benutzten, ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihre s als "Junk" markiert werden, da auch bei allen Spam-Mails heutzutage eine solche Absendeadresse angegeben wird. Die größten ISP-Provider können natürlich erkennen, ob eine von -Servern eines bestimmten Anbieters stammt. Daher empfehlen wir eine -Adresse zu benutzen, die als Ihre eigene Domain gehostet ist. Einen Domainnamen können Sie schon für ca. 20 im Jahr erwerben, das Hosting ist auch mittlerweile sehr günstig, so dass es sich für Sie sicherlich lohnen wird, eine eigene Domain zu besitzen. 2. Inhalt / Formulierung - Nutzen Sie die Spam Check Funktion Ihre s könnten ebenfalls in Spamfach landen, wenn sie bestimmte Schlüsselwörter enthalten oder aus anderen Gründen die Aufmerksamkeit der Spamfilter auf sich ziehen. Manche -Versender verschicken erfolgreich Bilder statt Text, allerdings gibt es auch Spamfilter, die darauf programmiert sind, s auszusortieren, die nur Bilder enthalten. Wir empfehlen Ihnen daher mit dem Inhalt/Formulierungen etwas zu experimentieren, um die beste Kombination zu finden. Unsere SpamCheck Funktion im Editor hilft Ihnen überdies dabei, Problembereiche in Ihrer zu finden, die einen erfolgreichen Versand in die Inbox im Wege stehen könnten. 3. Verhaltensbasierte Filter Verhaltensbasierte Filter beobachten, wie Empfänger auf Ihre s reagieren. Angenommen, Sie senden eine Reihe von Test s an Ihr eigenes Konto, und löschen diese s sofort, so wird das System annehmen, dass Ihre Spam ist, und sie nach einigen Durchgängen von sich aus in den Spam-Ordner sortieren. Wenn Sie eine jedoch öffnen, längere Zeit lesen, die Bilder anzeigen und auf Links klicken, wird das System Ihre als wichtig einstufen und in die Inbox leiten. Genauso reagiert das System, wenn Sie ein Mailing an eine große Liste von Empfängern senden. Wenn viele Leute, die Ihre bekommen, diese öffnen und auf den Spam Knopf drücken, wird das System zukünftige s entsprechend in den Spam-Ordner sortieren. 9

10 Emlun.Net FAQ / Fragen zu Opt-In Verfahren 10 Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, nur s mit interessanten und für Ihre Leser relevanten Inhalten zu versenden. 4. Die Qualität Ihrer Liste Die Qualität Ihrer Liste ist extrem wichtig! Wenn Ihre Liste beispielsweise viele ungültige - Adressen enthält, werden die größten ISP-Anbieter Ihre s mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ablehnen. Dasselbe gilt, wenn Ihre Liste ausschließlich -Adressen enthält, die bei einem einzigen ISP gehostet sind. 5. Nutzen Sie SPF (Sender Policy Framework) Wenn Sie eine eigene Domain besitzen, können Sie mit einem SPF-Eintrag unsere Server dazu autorisieren, im Namen Ihrer Domain s zu versenden. Ein SPF-Eintrag erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre s in der Inbox Ihrer Empfänger gelangen. Fragen Sie am besten bei Ihrem Domain-Anbieter nach. 6. Whitelisting Wenn Sie einen -Newsletter betreiben, bitten Sie Ihre Leser Ihre Absendeadresse als "sicher" zu markieren (Whitelisting). Dies garantiert am ehesten, dass Ihre s in die Inbox zugestellt werden. Wieso kommen bei bestimmten Accounts mehrere Kopien von ein und derselben an? Wenn es mehrere s an die gleiche -Adresse zugestellt werden, ist es wichtig zu wissen, ob der Empfänger POP oder IMAP benutzt. Gerade wenn eine Mailbox s von verschiedenen Konten zusammenfasst oder wenn häufig mit verschiedenen Geräten auf dieselbe Mailbox zugegriffen wird, kann es passieren, dass mehrere Kopien der gleichen entstehen. Ist es normal, dass nach dem Versand eines Mailings zahlreiche s mit technischen Informationen an die Absendeadresse geliefert werden? Ja, das ist normal. Wenn eine nicht versendet werden kann, weil die Adresse nicht mehr existiert, versendet der Server des Adressaten eine automatische an den Absender, dass die Adresse nicht mehr existiert. Da unser System solche Meldungen intern automatisch behandelt, können Sie dieses einfach löschen. Wo kann ich eine Liste meiner letzten Mailings einsehen? Die Liste Ihre neuesten Mailings finden Sie unter Menüpunkt Mailings. Hier können Sie alle bisher versendeten Mailings, nach Datum, Status, Versandtermin, sowie Anzahl der Empfänger sortiert, einsehen. Fragen zu Opt-In Verfahren Was sind Opt-In Verfahren? Opt-In Verfahren dienen dazu, zu gewährleisten, dass nur die Empfänger s erhalten, die diese auch erhalten möchten (Auch unter Permission-based marketing bekannt). 10

11 Emlun.Net FAQ / Fragen zu Opt-In Verfahren 11 Was bedeutet Single Opt- in? Der Empfänger hat sich auf einem Web-Formular für den Empfang der s mit seiner Adresse angemeldet. Der Single Opt In gilt als rechtlich problematisch, da sich jeder, auch mit einer fremden oder auch falschen Adresse eintragen kann. Darf ich mit Emlun.Net s an eine Single-Opt-In Liste schicken? Nein, der Versand der s an eine Single-Opt-in Liste ist nicht gestattet. Was ist ein Confirmed Opt-In? Der Empfänger hat sich wie beim Single Opt-In für den Empfang der s mit seiner Adresse angemeldet, und erhält anschließend eine Willkommens- ( Confirmation Mail ). Im Vergleich zum Single Opt-In Verfahren wird der Empfänger zumindest über eine Anmeldung informiert, was aber nicht viel nutzt, wenn die Anmeldebestätigung als Spam gelöscht wird. Aus diesem Grunde ist die Nutzung von durch ein Confirmed Opt-In Verfahren generierter Empfängerlisten mit unserem System ebenfalls NICHT zulässig. Was ist ein Double-Opt-In? Der Empfänger trägt sich, wie bei Single-Opt-In Verfahren ein, erhält daraufhin eine Verifizierungs- mit der Bitte, den Empfang der s per Klick auf einen Link nochmals zu bestätigen. Das Double-Opt-In Verfahren hat sich in der Marketing Branche als Standard durchgesetzt und gilt als relativ rechtssicher. Welche Angaben muss mein Impressum enthalten? In jeder Ihrer s müssen die folgenden Informationen enthalten sein: Name und Anschrift Bei juristischen Personen außerdem: die Rechtsform, die Vertretungsberechtigten, das Handels-, Vereins-, Partnerschafts- oder Genossenschaftsregister, in dem Sie eingetragen sind, samt entsprechender Registernummer. Kontaktinformationen mit mindestens einer gültigen Telefonnummer oder ein elektronisches Kontaktformular sowie eine -Adresse. Wenn vorhanden: Umsatzsteueridentifikationsnummer nach 27a UstG oder eine Wirtschaftsidentifikationsnummer nach 139c der Abgabenordung. Um ein Impressum in Ihre einzufügen, nutzen Sie am besten die entsprechende Funktion im Editor. Muss in jeder ein Abmeldelink enthalten sein? Ja, auf die Möglichkeit des Widerrufs der Erlaubnis, s zu versenden, ist grundsätzlich in jeder hinzuweisen. Ein Abmeldelink wird am Ende der von unserem System automatisch eingesetzt. 11

12 Emlun.Net FAQ / Fragen zu Versandprotokollen 12 Muss ich eine gültige Adresse als Absendeadresse angeben? Ja, geben Sie auf jeden Fall eine gültige Absendeadresse an, weil es immer wieder Personen gibt, die anstatt den Abmeldelink zu nutzen, lieber auf Ihre antworten, um sich abzumelden. Wie genau funktioniert das Tracking? Die Verfolgung von Öffnungen funktioniert folgendermaßen: Beim Versand jeder einzelnen fügt unser System ein unsichtbares Bild in die hinein, welches als Quelle einen Link beinhaltet, der die Adresse des Empfängers enthält. Wird Ihre geladen und die Bilder angezeigt, so protokolliert unser Server den Zugriff auf dieses Bild. Wird die geöffnet, ohne dass Bilder angezeigt werden, so kann kein Protokoll erstellt und ein Öffnen folglich nicht verfolgt werden. Viele Programme sind standardmäßig so eingestellt, dass der Nutzer aktiv das Anzeigen von Bildern bestätigen muss, von daher ist die tatsächliche Anzahl der Öffnungen deutlich höher als die in den Berichten angegebene Zahl. Fragen zu Versandprotokollen Kann ich eine Liste aller gültigen Adressen erstellen? Das Erstellen einer Liste aller gültigen Adressen ist jeweils nur für ein Mailing möglich, jedoch nicht für alle Adressen. Wie kann ich eine Liste der Empfänger erstellen, die sich je abgemeldet haben? Wenn Sie Ihre gesamte Sperrliste exportieren möchten, gehen Sie bitte im Hauptmenü auf Mailings, wählen ein beliebiges Mailing in der Liste aus und klicken auf den blauen Protokoll -Link ganz rechts. Gehen Sie anschließend bitte auf Protokolle in der grauen Menüleiste rechts oben und wählen dann Gesamte Sperrliste : Klicken Sie bitte anschließend auf Adressen als CSV exportieren, um diese Adressen auf Ihrem Computer zu speichern 12

13 13 Fragen zum Editor Wie ist der Editor aufgebaut? Folgende Ansicht zeigt, wie der Editor aufgebaut ist: Gibt es im Editor eine Rechtschreibprüfung? Ja, um die Rechtsschreibprüfung durchzuführen, klicken Sie bitte auf das blaue Häkchen-Symbol in der Tool Bar I: Gibt es eine Vorschaufunktion? Ja, die Vorschau Funktion finden Sie oben rechts über der Tool Bar. Hier können Sie zwischen HTML Design-, HTML Code- und Vorschau-Modus wechseln: 13

14 14 Im Vorschau Modus können Sie überprüfen, wie die bei jedem der Empfänger aussehen wird. Die Vorschaufunktion zeigt auch die Personalisierungsfelder an: Was soll ich machen, wenn beim Klicken auf die Tool Bar immer wieder das gleiche Dialogfenster angezeigt wird? Bitte laden Sie die Seite neu, da es sich wahrscheinlich um einen Fehler handelt. Warten Sie aber vorher bitte auf das Automatische Speichern, damit Ihre letzten Änderungen nicht verloren gehen. Was soll ich machen, wenn in Editor eine Fehlermeldung angezeigt wird? Versuchen Sie zuerst die Seite neu zu laden. Wenn das Problem weiterhin auftritt, loggen Sie sich bitte neu ein. Damit Ihr Entwurf nicht verloren geht, speichert das Programm Ihren aktuellen Entwurf übrigens automatisch ab. Sie können aber auch auf Entwurf Speichern klicken, um auf Nummer sicher zu gehen. Was soll ich machen, wenn Editor hängt oder abstürzt? Loggen sie sich bitte in diesem Fall neu ein. Das Programm speichert jeder 90 Sekunden automatisch ab, so dass Ihre Daten auf jeden Fall sicher sind. Wie kann ich ein Bild einfügen? Klicken Sie bitte zuerst in den Text, wo sie das Bild platzieren möchten. Dann klicken Sie auf Bild einfügen in der der Tool Bar II In dem folgenden Dialogfenster haben Sie die Möglichkeit entweder ein Bild aus dem Web einzufügen oder von Ihrem Computer hochzuladen. Wenn Sie dabei die Bildgröße und Position festlegen möchten, aktivieren Sie bitte die Checkbox Weitere Optionen und tragen Sie die gewünschte Größe und Position für Ihr Bild ein: 14

15 15 Wie kann ich ein Bild aus der Vorlage durch mein eigenes Bild ersetzen? Machen Sie bitte einen Doppellklick auf das zu ersetzende Bild oder klicken Sie auf das Bild und wählen Sie in der erscheinenden Auswahl: Bild ändern. Geben Sie dann URL an oder laden Sie das neue Bild von Ihrem Computer hoch und klicken anschließend auf Ändern. Bitte beachten Sie, dass das zu ersetzende Bild idealerweise die gleiche Größe haben sollte. Wenn Sie in Weitere Optionen, die Benutzerdefinierte Bildgröße auswählen, sehen Sie die genaue Größe des ursprünglichen Bildes: Kann ich eine mit Dateianhängen versenden? Um eine Datei in Ihr einzufügen, klicken Sie auf Anhänge in der zweiten Tool Bar Leiste ( Tool Bar II: Einfügen ): Es öffnet sich ein Fenster: Dateianhänge Verwalten. Klicken Sie dann auf Browse, um die Dateien von Ihrem Computer hochzuladen. Warten Sie bitte bis die Datei erscheint und klicken anschließend auf Schließen oder laden Sie noch eine Datei hoch: 15

16 16 Um die Dateien anzuschauen, benutzen Sie bitte die Vorschaufunktion Die angehängten Dateien werden dann am Ende Ihrer als Link zum Herunterladen bereitgestellt. Das Hochladen der Dateianhänge funktioniert nicht. Schließen Sie bitte das Dialogfenster und öffnen Sie es wieder. Dann sollte der Upload wieder gehen. Wie kann ich einen Link einfügen? Klicken Sie bitte zuerst in Ihre , wo sie den Link platzieren möchten. Dann klicken Sie auf Link einfügen in Tool Bar II Wie kann ich einen Link entfernen? Sie können den Link direkt im Text einfach wieder löschen. Oder Sie markieren den Link und klicken auf Link Entfernen Symbol in der Tool Bar. Wie füge ich eine Tabelle ein? Platzieren Sie bitte zuerst den Cursor dahin, wo die neue Tabelle eingefügt werden soll. Wenn Sie beispielsweise den Cursor am Anfang des Artikeltextes platzieren, wird die Tabelle über dem Text eingefügt. Klicken Sie dann auf das Tabellensymbol in der der Tool Bar I und wählen: Tabelle einfügen : 16

17 17 In dem folgenden Dialogfenster können Sie Tabellengröße, Layout und Rand-/Hintergrundfarbe anpassen. Wenn Sie kein Tabellenrand haben möchten, wählen Sie bitte Farbe weis. Wie ändere/ lösche ich eine Tabelle? Um die Tabelle zu ändern oder zu löschen, machen Sie bitte einen Rechtsklick auf die Tabelle und wählen in der Drop-Down Liste die Tabelleneigenschaften, bzw. Tabelle löschen Ich nutze das <center> tag, um eine Tabelle zu zentrieren, leider scheint das nicht zu funktionieren. Was kann ich tun? Das <center> Tag wird von vielen Systemen nicht richtig unterstützt. Deswegen empfehlen wir, Tabellen im style zu zentrieren: style="margin-left: auto; margin-right: auto;" Wie ersetze ich den Banner in einer Vorlage durch mein eigenes Banner? Machen Sie bitte einen Doppelklick auf den Banner oder klicken rechts und wählen in der Drop-Down Liste: Bild ändern. Geben Sie die URL ein oder laden Sie das neue Banner-Bild von Ihrem Computer hoch. Beachten Sie bitte dabei, dass die Bildbreite idealerweise 800 Pixel betragen soll: 17

18 18 Wie kann ich einen zweispaltigen Newsletter erstellen? Wählen Sie unter den Layouts: Zweispaltiger Newsletter aus. Wie füge ich eine Kopfzeile/ Fußzeile ein? Klicken Sie auf das Kopfzeile/Fußzeile Symbol in der Tool Bar II. In dem nun erscheinenden Dialogfenster haben Sie die Möglichkeit zu bestimmen, welche Links in Ihrer Kopfzeile angezeigt werden sollen. Aktivieren Sie bitte die entsprechenden Checkboxen und klicken Sie auf Einfügen : 18

19 19 Bitte beachten Sie, dass diese Funktion nur angeboten wird, wenn Sie eine der vom Programm angebotenen Vorlagen auswählen oder eine leere erstellen. Wie kann ich ein Link ändern? Klicken Sie bitte zuerst in den Link, der geändert werden soll. Wählen Sie in der folgenden Auswahl Link ändern. Geben Sie die URL und den Text des Links ein und klicken Sie anschließend auf Ändern : Können auch die Links in der Kopfzeile/Fußzeile geändert werden? Ja, Sie können auch die Links der Kopf-/Fußzeile wie oben beschrieben modifizieren. Achtung: Beim erneuten Einfügen der Kopf-/Fußzeile werden diese Änderungen wieder rückgängig gemacht. Kann ich die Schriftfarbe eines Links ändern? Nein, die Links werden grundsätzlich immer blau unterstrichen dargestellt, es sei denn es ist in der Vorlage anders definiert. 19

20 20 Die Schriftart lässt sich nicht ändern. Was kann ich tun? Selektieren Sie den Text, der geändert werden soll, und wählen dann die Funktion Formatierung entfernen : Dadurch wird die Formatierung auf das ursprüngliche Format zurückgesetzt. Anschließend sollte sich die Schriftart und größe ändern lassen. Kann ich die Schriftart/-größe eines Links ändern? Ja, die Schriftgröße/Schriftart eines Links können Sie über die entsprechende Funktion in der Tool- Bar ändern. Wie kann ich die Überschrift, die in der Vorlage über dem Banner, bzw. neben dem Banner erscheint, bearbeiten oder entfernen? Klicken Sie bitte zuerst in den Text, dass bearbeitet werden soll. Wenn Sie den Text mit Ihrer Maus markieren, können Sie ihn mit den Funktionen der Tool Bar bearbeiten, z. B. die Schriftgröße/Schriftart/Farbe ändern. Mit Ihrer Entfernen-Taste können Sie den Text wieder löschen. Wenn Sie auch den leeren Platz löschen möchten, klicken Sie bitte rechts und wählen in der Auswahl Zeile löschen. Wenn ich den Inhalt einer Zelle selektiere und versuche, mit der entsprechenden Funktion in der Tool Bar (Auswahl der Schriftart in der Drop-down Liste) die Schriftart zu ändern - funktioniert dies nicht. Was soll ich da machen? Selektieren Sie mit der Maus den größten Teil des Textes, achten Sie aber darauf, dass wenigstens ein Buchstabe nicht selektiert ist. Danach sollte die Änderung der Schriftart funktionieren. Löschen Sie danach den nicht selektierten Buchstaben und geben Sie Ihn manuell neu ein, oder selektieren Sie alternativ nur diesen Buchstaben und ändern Sie die Schriftart noch einmal nur für diesen einen Buchstaben. Wie entferne ich die Kopfzeile/Fußzeile? Wenn Sie die Kopfzeile/Fußzeile entfernen möchten, klicken Sie bitte auf Kopfzeile Einfügen/Bearbeiten und entfernen alle Häkchen aus den entsprechenden Checkboxen. Klicken Sie bitte anschließend auf Einfügen. Wie kann ich eine eigene Vorlage (CSS-Datei) erstellen? Über die Erstellung eigener CSS Vorlagen gibt es ein separates Handbuch, wenden Sie sich hierfür bitte an den Support. Ist es möglich den Zeilenabstand zu verändern? Nein, es ist zurzeit leider nicht möglich den Zeilenabstand zu verändern. Wenden Sie sich bitte dazu an Ihren Web Entwickler/HTML Programmierer. 20

21 21 Wie kann ich die Hintergrundfarben ändern? Wählen Sie bitte zuerst durch Anklicken das Element aus, dessen Hintergrundfarbe geändert werden soll. Sie können grundsätzlich die Hintergrundfarben von allen Elementen, also Tabellen, Zeilen, Zellen oder Spalten ändern. Wenn Sie beispielsweise die Farbe von der Artikelüberschrift-Zeile ändern möchten, klicken Sie bitte rechts und wählen unter Zeileneigenschaften die Hintergrundfarbe aus. Machen Sie bitte das Gleiche, wenn auch die Farbe der Zeile unter dem Artikel geändert werden soll: Wenn Sie die Hintergrundfarbe der Spalte, wo sich das Bild befindet, ändern möchten, wählen Sie bitte Spalteneigenschaften und dann die Farbe aus: Wie kann ich einen neuen Artikel einfügen? Klicken Sie auf Neuer Artikel in Tool Bar II ( Einfügen-Tool Bar ) und wählen das gewünschte Layout aus: 21

22 22 Wie kann ich einen Artikel löschen? Selektieren Sie die Tabelle, die den Artikel beinhaltet oder klicken Sie diese an. Klicken Sie anschließend rechts und wählen in der Drop-Down Liste: Tabelle löschen. Wenn noch eine leere Zeile übrigbleibt, können Sie diese auch manuell löschen, indem Sie auf die kleinen Kreuze in der Zeile klicken: Mit Hilfe der Kreuze können Sie übrigens alle einzelnen Elemente herauslöschen, wie z.b. die Bilder: 22

23 23 Kann ich einen Social Media Hinweis in meine einfügen? Ja, folgende Social Media Hinweise können Sie momentan in Ihre einfügen: Facebook, Like- Button, Twitter, LinkedIn, WordPress, MySpace, YouTybe. (Xing Integration ist geplant). Klicken Sie bitte auf das: Social - Symbol in der Tool Bar II und wählen die gewünschten Social Media Hinweise aus: Wie kann ich die Absendeadresse ändern? Um eine neue Absendeadresse einzutragen, klicken sie bitte auf dem Knopf Neu rechts neben dem Absender-Feld und tragen die neue Absendeadresse ein: 23

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube

Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube Roundcube Webmail (ebenfalls bekannt als RC) ist ein mehrsprachiger IMAP Client, der als Schnittstelle zu unserem Emailserver dient. Er hat eine

Mehr

Ein- und ausgehende Mails

Ein- und ausgehende Mails Ein- und ausgehende Mails Die E-Mail-Funktion ist in der Kommunikation mit Kunden und Lieferanten eine der wichtigsten Aktivitäten geworden. So finden Sie Ihre ein- und ausgehenden E-Mails im eigens dafür

Mehr

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO

Inhalt. Technische Beschreibung - MEDIA3000 NEWSLETTERMODUL-PRO Inhalt 01. Nachrichten (Newsletter erstellen) 02. Empfänger 03. Newsletter (Gruppen anlegen) 04. Nachrichtenvorlagen 05. Mailvorlagen 06. Einstellungen 07. Steuerzeichen 08. Newsletter testen Tipps und

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite

Inhaltsverzeichnis. Seite UEmail und GMX Inhaltsverzeichnis I. Email/ Allgemeines 1 II. Emailprogramm GMX 1 1. Zugangsdaten bei GMX 1 2. Anmelden bei GMX/ Zugang zu Ihrem Email-Postfach 1 3. Lesen neuer Emails 4 4. Neue Email schreiben

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Der Editor und seine Funktionen

Der Editor und seine Funktionen Der Editor und seine Funktionen Für die Eingabe und Änderung von Texten steht Ihnen im Pflegemodus ein kleiner WYSIWYG-Editor zur Verfügung. Tinymce 1 ist ein Open Source Javascript-Editor, der mittlerweile

Mehr

Das Brennercom Webmail

Das Brennercom Webmail Das Brennercom Webmail Webmail-Zugang Das Webmail Brennercom ermöglicht Ihnen einen weltweiten Zugriff auf Ihre E-Mails. Um in Ihre Webmail einzusteigen, öffnen Sie bitte unsere Startseite www.brennercom.it

Mehr

Outlook Express Anleitung

Outlook Express Anleitung Mit dem Programm versenden. Outlook Express können Sie E-Mails empfangen und 1. E-Mail Adressen Um andere Personen via E-Mail erreichen zu können, benötigen Sie - wie auf dem regulären Postweg - eine Adresse.

Mehr

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS Verfasser: Michael Bogucki Erstellt: 24. September 2008 Letzte Änderung: 16. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Administration Gruppen (Institution)

Administration Gruppen (Institution) Administration Gruppen (Institution) Kurzanleitung für den Moderator (mit Administrationsrechten) (1) Loggen Sie sich ein und klicken Sie auf den Reiter Institution. (2) Wählen Sie rechts oben über die

Mehr

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de SWN-NetT Webmail Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de Übersicht Einstieg... 2 Menü... 2 E-Mail... 3 Funktionen... 4 Auf eine neue Nachricht

Mehr

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST

FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST FAQs zur Nutzung des E-Mail Zertifikats zur sicheren E-Mail-Kommunikation. Das E-Mail Zertifikat von S-TRUST S - t r u s t Z e r t i f i z i e r u n g s d i e n s t l e i s t u n g e n d e s D e u t s

Mehr

Einer der besten freien Mail-Clients, die es gibt. 15. Juli 2014

Einer der besten freien Mail-Clients, die es gibt. 15. Juli 2014 Mozilla Tunderbird Einer der besten freien Mail-Clients, die es gibt. 15. Juli 2014 Inhalt Einstellungen... 4 Allgemein... 5 Ansicht... 5 Verfassen... 5 Sicherheit!... 6 Anhänge... 6 Erweitert... 6 Posteingang!...

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters

Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters -0- Handbuch zum Newsletter Modul Inhaltsverzeichnis - Welche Möglichkeiten bietet das Newsletter Modul? (Seite 2) - Wie

Mehr

Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten?

Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten? Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten? Punkt A - Eintragung / Anmeldung 1. Achten Sie darauf wenn Sie sich eintragen, daß Sie eine gültige E-mail Adresse verwenden. 2. Rufen Sie

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass standardmässig die Kontakte im Adressbuch nach den Vornamen sortiert und nicht nach Nachnamen. Durch eine einfache

Mehr

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Kurzanleitung WebClient v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 E-Mails direkt im Browser bearbeiten... 3 Einführung in den WebClient

Mehr

Outlook 2007. Microsoft. Internet-E-Mail (Quickmanual) Microsoft Outlook 2007 IM (QM) Autor: Thomas Kannengießer

Outlook 2007. Microsoft. Internet-E-Mail (Quickmanual) Microsoft Outlook 2007 IM (QM) Autor: Thomas Kannengießer Microsoft Outlook 2007 Internet-E-Mail (Quickmanual) Microsoft Outlook 2007 IM (QM) Autor: Thomas Kannengießer 1. Auflage: Dezember 2009 (311209) by TWK PUBLIC, Essen, Germany Internet: http://www.twk-group.de

Mehr

Outlook Express einrichten

Outlook Express einrichten Outlook Express einrichten Haben Sie alle Informationen? Für die Installation eines E-Mail Kontos im Outlook Express benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen von den Stadtwerken Kitzbühel

Mehr

Kapitel 3 Communication-Center (CC)

Kapitel 3 Communication-Center (CC) Kapitel 3 (CC) Notwendige Voraussetzungen für diese Schulung: Internetfähiger Computer mit aktuellem Browser (z.b. Firefox, Internet Explorer) Internet-Domain mit aufgeschaltetem Worldsoft SalesPower-Paket.

Mehr

Worldsoft-ECMS FollowUp-Newsletter. FollowUp-Newsletter. Gruppenverwaltung. E-Mail-Vorlagen erstellen

Worldsoft-ECMS FollowUp-Newsletter. FollowUp-Newsletter. Gruppenverwaltung. E-Mail-Vorlagen erstellen 1 Mit dieser Zusatzfunktion des Worldsoft Communication Centers lassen sich automatisiert E-Mails nach voreingestellten Zeitintervallen versenden. Die Empfänger erhalten Ihre Informationen in festen Zeitabständen

Mehr

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen.

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel? Wie Sie den Folienmaster anwenden

Mehr

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ INHALT Inhalt... 1 1. Titelblatt... 1 1.1 Inhalt... 1 1.2 Gestaltung... 2 1.3 Kopf-und Fußzeile... 3 2. Seitenlayout... 4 2.1 Typografie... 4 2.2 Seitenränder...

Mehr

Word 2007 Serienbriefe erstellen

Word 2007 Serienbriefe erstellen Word 2007 Serienbriefe erstellen Einladung zu... Hannover, d. 01.12.08 Hannover, d. 01.12.08 Emil Müller An der Leine 4 30159 Hannover, d. 01.12.08

Mehr

Emailprogramm HOWTO. zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail

Emailprogramm HOWTO. zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail Emailprogramm HOWTO zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail Copyright 2003 by manitu. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Bezeichnung

Mehr

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007

Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007 Import des persönlichen Zertifikats in Outlook2007 1. Installation des persönlichen Zertifikats 1.1 Voraussetzungen Damit Sie das persönliche Zertifikat auf Ihren PC installieren können, benötigen Sie:

Mehr

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Einführung... 2-3 Servereinstellungen für die Einrichtung auf dem E-Mail Client... 4 E-Mail Adresse / Postfach einrichten...

Mehr

Schulung Open CMS Editor

Schulung Open CMS Editor Schulung Open CMS Editor Um Ihr Projekt im OpenCMS zu bearbeiten brauchen Sie lediglich einen Webbrowser, am besten Firefox. Vorgehensweise beim Einrichten Ihrer Site im OpenCMS Erste Schritte Wenn Sie

Mehr

Export von ImmonetManager- Kontakten und Versand von Mailings über eine separate Software Stand: 08.07.14

Export von ImmonetManager- Kontakten und Versand von Mailings über eine separate Software Stand: 08.07.14 Export von ImmonetManager- Kontakten und Versand von Mailings über eine separate Software Stand: 08.07.14 Copyright Immonet GmbH Seite 1 / 11 1 Einleitung Diese Anleitung beschreibt, wie Sie Kontakte aus

Mehr

Fragen und Antworten zu M-net Webmail (FAQ)

Fragen und Antworten zu M-net Webmail (FAQ) Wie kann ich mich im M-net Webmail anmelden?... 2 Wie erstelle ich eine neue Nachricht (E-Mail)?... 2 Wie lösche ich eine Nachricht (E-Mail)?... 2 Wie lösche ich eine Nachricht (E-Mail) wenn die Speicherkapazität

Mehr

Mit unserer 3-Schritt-Lösung können Sie sicherstellen, dass Sie unsere Newsletter zuverlässig erhalten.

Mit unserer 3-Schritt-Lösung können Sie sicherstellen, dass Sie unsere Newsletter zuverlässig erhalten. Mit unserer 3-Schritt-Lösung können Sie sicherstellen, dass Sie unsere Newsletter zuverlässig erhalten. Wählen Sie Ihren E-Mail-Provider Nehmen Sie die Absender-Adresse des LRV Tegel Newsletter auf FERTIG!

Mehr

Erstellen von Mailboxen

Erstellen von Mailboxen Seite 1 von 5 Erstellen von Mailboxen Wenn Sie eine E-Mail-Adresse anlegen möchten, mit Ihrem Domain-Namen, z. B. IhrName@Domain.com, müssen Sie eine Mailbox erstellen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

Mehr

Einrichtung eines Mailkontos unter Microsoft Outlook 2000 / Outlook Express Anleitung, Stand: 2006-09-15, Ver.: 1.3, op

Einrichtung eines Mailkontos unter Microsoft Outlook 2000 / Outlook Express Anleitung, Stand: 2006-09-15, Ver.: 1.3, op Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne Einrichtung eines Mailkontos unter Microsoft Outlook 2000 / Outlook Express Anleitung, Stand: 2006-09-15, Ver.: 1.3, op CampusIT Tel. +49 221

Mehr

easy Sports-Software CONTROL-CENTER

easy Sports-Software CONTROL-CENTER 1 Handbuch für das easy Sports-Software CONTROL-CENTER, easy Sports-Software Handbuch fu r das easy Sports-Software CONTROL-CENTER Inhalt 1 Basis-Informationen 1-1 Das CONTROL-CENTER 1-2 Systemvoraussetzungen

Mehr

FlowFact Alle Versionen

FlowFact Alle Versionen Training FlowFact Alle Versionen Stand: 29.09.2005 Brief schreiben, ablegen, ändern Die FlowFact Word-Einbindung macht es möglich, direkt von FlowFact heraus Dokumente zu erzeugen, die automatisch über

Mehr

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang interner OWA-Zugang Neu-Isenburg,08.06.2012 Seite 2 von 15 Inhalt 1 Einleitung 3 2 Anmelden bei Outlook Web App 2010 3 3 Benutzeroberfläche 4 3.1 Hilfreiche Tipps 4 4 OWA-Funktionen 6 4.1 neue E-Mail 6

Mehr

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter 1 Newsletter erstellen 1. Sprachversion... 1 1.1 Newsletter erfassen/editieren... 1 1.2 Bilder erfassen: Sprachneutrales Bild... 9 1.3 Bilder erfassen: Mehrsprachiges

Mehr

TEXT (INHALT NEWSLETTER) ERSTELLEN 3 DATEIEN HOCHLADEN 3 LAYOUT EINES NEWSLETTERS 3 PERSONALISIEREN EINES NEWSLETTERS 4

TEXT (INHALT NEWSLETTER) ERSTELLEN 3 DATEIEN HOCHLADEN 3 LAYOUT EINES NEWSLETTERS 3 PERSONALISIEREN EINES NEWSLETTERS 4 SEITE 2 Dokumentation Bedienung von DynPG. Autor: Urs Gamper Erstellt: Im Februar 2009 Inhalt TEXT (INHALT NEWSLETTER) ERSTELLEN 3 DATEIEN HOCHLADEN 3 LAYOUT EINES NEWSLETTERS 3 PERSONALISIEREN EINES NEWSLETTERS

Mehr

Diese Anleitung beschreibt die wichtigsten Funktionen der Webmail-Applikation der webways ag. Login... 2

Diese Anleitung beschreibt die wichtigsten Funktionen der Webmail-Applikation der webways ag. Login... 2 Anleitung Webmail Diese Anleitung beschreibt die wichtigsten Funktionen der Webmail-Applikation der webways ag. Inhaltsverzeichnis Login... 2 Oberfläche... 3 Mail-Liste und Vorschau... 3 Ordner... 3 Aktionen...

Mehr

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Basic Computer Skills Internet Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Text kopieren und Text löschen Link einfügen Adressbücher und Kontaktgruppen / Verteilerlisten Nachricht kennzeichnen und als ungelesen

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Der erste Schirm ein Überblick

Der erste Schirm ein Überblick Der erste Schirm ein Überblick Zusatzmodule: Statistik Newsletter Veranstaltungskalender Mediendatenbank: Alle Dateien (Bilder, Videos, Excel-Listen, Word-Dokumente, PDF, ) speichern Sie in der Mediendatenbank

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Schulungsunterlage. Einführung in. 2002 Fred Wehmeyer Seite 1

Schulungsunterlage. Einführung in. 2002 Fred Wehmeyer Seite 1 Schulungsunterlage in 2002 Fred Wehmeyer Seite 1 Was ist eigentlich Outlook 2000? Microsoft Outlook 2000 ist ein Programm, welches mehrere Komponenten des normalen Büroalltags in einer leicht verständlichen

Mehr

ActivityTools for MS CRM 2013

ActivityTools for MS CRM 2013 ActivityTools for MS CRM 2013 Version 6.10 April 2014 Benutzerhandbuch (Wie man ActivityTools für MS CRM 2013 benutzt) Der Inhalt dieses Dokuments kann ohne Vorankündigung geändert werden. "Microsoft"

Mehr

Wissenschaftliches Arbeiten mit dem Programm Microsoft Word

Wissenschaftliches Arbeiten mit dem Programm Microsoft Word Wissenschaftliches Arbeiten mit dem Programm Microsoft Word Ein Leitfaden und Ratgeber für Studierende der Hochschule Fulda des Fachbereichs Sozialwesen Inhaltsverzeichnis VORWORT... 1 1. EINRICHTEN DES

Mehr

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 70 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034

Mehr

Es öffnet sich nun das Hauptfenster der NC online Oberfläche. Sie sind nun in Ihrem persönlichen email Bereich:

Es öffnet sich nun das Hauptfenster der NC online Oberfläche. Sie sind nun in Ihrem persönlichen email Bereich: Herzlich Willkommen! Dieser Text soll Ihnen eine Kurzanleitung bzw. Wegweiser für das email Systems sein. Die meisten Bedienelemente kennen Sie sehr wahrscheinlich bereits von anderen email Oberflächen

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

Verfassen einer E-Mail mit Outlook-Express. 2

Verfassen einer E-Mail mit Outlook-Express. 2 [ ] Inhaltsverzeichnis Seite Einleitung 3 E-Mail-Programme 4 Outlook-Express einrichten 4 E-Mail abrufen 10 E-Mail verfassen und versenden 11 E-Mails beantworten 13 Verfassen einer E-Mail mit Outlook-Express.

Mehr

Outlook 2002 einrichten

Outlook 2002 einrichten Outlook 2002 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

Achja, falls Sie mitmachen möchten: Sie können sich gerne unter http://www.rapidmail.de/ kostenlos und sofort einen Demo Zugang anlegen.

Achja, falls Sie mitmachen möchten: Sie können sich gerne unter http://www.rapidmail.de/ kostenlos und sofort einen Demo Zugang anlegen. 1 Willkommen bei rapidmail! "Mit rapidmail ist es für mich einfach, die Vorteile des E-Mail Marketing zu nutzen" Tobias Tammen, Geschäftsführer, Tarifcheck24 GmbH Wir begrüßen Sie bei rapidmail, der Newslettersoftware

Mehr

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter. Sage Schweiz AG Infoline: 0848 868 848 info@sageschweiz.ch www.sageschweiz.ch 2011 by Sage Schweiz AG

Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter. Sage Schweiz AG Infoline: 0848 868 848 info@sageschweiz.ch www.sageschweiz.ch 2011 by Sage Schweiz AG Kurzanleitung: In vier Schritten zum Newsletter Sage Schweiz AG Infoline: 0848 868 848 info@sageschweiz.ch www.sageschweiz.ch 2011 by Sage Schweiz AG 2 Inhalt 1. Newsletter erstellen 1. Sprachversion 3

Mehr

Mailchimp. Stand 11/2014

Mailchimp. Stand 11/2014 Mailchimp Stand 11/2014 EXACT ONLINE 2 Inhalt Vorwort... 3 Erster Schritt: In Mailchimp... 4 Ein Mailchimp-Konto einrichten... 4 Zweiter Schritt: In Exact Online... 5 Mailchimp mit Exact Online verbinden...

Mehr

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen Kurz-Anleitung Die wichtigsten Funktionen Das neue WEB.DE - eine Übersicht Seite 2 E-Mails lesen Seite 3 E-Mails schreiben Seite 5 Foto(s) versenden Seite 7 Neue Helfer-Funktionen Seite 12 Das neue WEB.DE

Mehr

5. Wenn wir den Speicherort festlegen sollten wir gleich die Dateiendung von csv auf txt ändern! Damit wird die Nachbearbeitung einfacher!

5. Wenn wir den Speicherort festlegen sollten wir gleich die Dateiendung von csv auf txt ändern! Damit wird die Nachbearbeitung einfacher! 1. Zunächst wählen wir im Datei-Menü den Unterpunkt Importieren/Exportieren. 2. Wir werden in eine Datei exportieren. 3. Als Typ wählen wir kommagetrennte Werte im DOS. 4. Jetzt müssen wir den Ordner vom

Mehr

Erste Schritte mit SFirm32 (FTAM)

Erste Schritte mit SFirm32 (FTAM) Erste Schritte mit SFirm32 (FTAM) Um Ihnen den Start mit SFirm32 zu erleichtern, haben wir auf den folgenden Seiten die Schritte zum Ausführen von Zahlungen und Abfragen Ihrer Kontoauszüge dargestellt.

Mehr

Kopf- und Fusszeilen in WORD und EXCEL

Kopf- und Fusszeilen in WORD und EXCEL www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 79 Kopf- und Fusszeilen in WORD und EXCEL merkblatt 79.docx 1 Autor P.Aeberhard Wozu sind Kopf- und Fusszeilen gut? Kopfzeilen: Sinnvoll

Mehr

http://webmail.world4you.com World4You Internet Service GmbH Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.com

http://webmail.world4you.com World4You Internet Service GmbH Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.com http://webmail.world4you.com World4You Internet Service GmbH Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz Inhaltsverzeichnis S C H R I T T 1: EINLOGGEN 3 S C H R I T T 2: DIE WEBMAIL-OBERFLÄCHE 4 S C H R I T T 3: E-MAIL

Mehr

Benutzerhandbuch Newsletter Applikation. Inhalt

Benutzerhandbuch Newsletter Applikation. Inhalt Benutzerhandbuch Newsletter Applikation Inhalt Login, Einstieg in die Applikation... 2 Ablauf für den Versand von Newsletter... 3 Erstellung der Empfängerliste... 3 Zuordnung der Empfängeradressen... 4

Mehr

LEITFADEN ZUM UMGANG MIT MAUTAUFSTELLUNG UND EINZELFAHRTENNACHWEIS BEI E-MAIL-ZUSTELLUNG

LEITFADEN ZUM UMGANG MIT MAUTAUFSTELLUNG UND EINZELFAHRTENNACHWEIS BEI E-MAIL-ZUSTELLUNG LEITFADEN ZUM UMGANG MIT MAUTAUFSTELLUNG UND EINZELFAHRTENNACHWEIS BEI E-MAIL-ZUSTELLUNG Die folgenden Informationen sollen Ihnen die Handhabung der Dateien mit der Mautaufstellung und/ oder mit dem Einzelfahrtennachweis

Mehr

Der Editor Abbildung 1 Der Editor

Der Editor Abbildung 1 Der Editor Der Editor Der Editor ist das wichtigste Werkzeug für den Administrator. Er dient zur Gestaltung sämtlicher Inhalte, gleich ob Inhalte der Website, Termine, Einladungen.. Wer sich hier ein wenig einarbeitet

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden E-Mail Client Konfiguration Leitfaden 1 Impressum Herausgeber Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, Zentraler Service Anschrift der Redaktion Deutsche Telekom Technischer Service GmbH Zentraler Service

Mehr

Zitieren mit Write-N-Cite 4 (Anleitung für Windows)

Zitieren mit Write-N-Cite 4 (Anleitung für Windows) Zitieren mit Write-N-Cite 4 (Anleitung für Windows) Eine Installationsanleitung für Write-N-Cite 4 finden Sie unter http://www.ulb.uni-muenster.de/literaturverwaltung/refworks/write-n-cite.html. Schritt

Mehr

Dateipfad bei Word einrichten

Dateipfad bei Word einrichten Dateipfad bei Word einrichten Word 2003 1. In der Menüleiste klicken Sie auf Ansicht, anschließend auf den Unterpunkt Kopf- und Fußzeile : 2. Wechseln Sie nun in die Fußzeile. 3. Im Autotext-Menü klicken

Mehr

3 Nachrichten bearbeiten und automatisieren

3 Nachrichten bearbeiten und automatisieren Outlook 2007 Einführung Nachrichten bearbeiten 3 Nachrichten bearbeiten und automatisieren Ziele diese Kapitels! Sie lernen, wie Sie Nachrichten gruppieren und sortieren, um Mails schneller wieder zu finden!

Mehr

Erweiterung der CRM-Datenbank für den Umgang mit Excel-Mappen. Automatisches Ausfüllen von MS-Excel-Vorlagen mit Daten aus organice

Erweiterung der CRM-Datenbank für den Umgang mit Excel-Mappen. Automatisches Ausfüllen von MS-Excel-Vorlagen mit Daten aus organice organice-excel-add-in 1 Erweiterung der CRM-Datenbank für den Umgang mit Excel-Mappen. Automatisches Ausfüllen von MS-Excel-Vorlagen mit Daten aus organice (Ein stichwortartiger Entwurf ) Systemvoraussetzungen:

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

Roundcube Webmail Kurzanleitung

Roundcube Webmail Kurzanleitung Roundcube Webmail Kurzanleitung Roundcube Webmail ist ein IMAP Client, der als Schnittstelle zu unserem E-Mail-Server dient. Er hat eine Oberfläche, die E-Mail-Programmen für den Desktop ähnelt. Öffnen

Mehr

Textbearbeitung im CKEditor

Textbearbeitung im CKEditor CKEditor (HTML) Textbearbeitung im CKEditor Der CKEditor ist ein freier, webbasierter HTML-Editor, der in onoffice integriert ist und die Erstellung von HTML-formatierten emails (Websiteformat) ermöglicht.

Mehr

Seriendruck / Etikettendruck

Seriendruck / Etikettendruck Seriendruck / Etikettendruck Öffnen von ADT-Dateien mit MS Excel Seriendruck Office 2000 / Office 2003 (XP) Seriendruck Office 2007/ Office 2010 für AGENTURA 5/6/7/8/9 AGENTURA Versionen 5, 6, 7, 8, 9

Mehr

Bedienungsanleitung für den SecureCourier

Bedienungsanleitung für den SecureCourier Bedienungsanleitung für den SecureCourier Wo kann ich den SecureCourier nach der Installation auf meinem Computer finden? Den SecureCourier finden Sie dort, wo Sie mit Dateien umgehen und arbeiten. Bei

Mehr

PowerMover. Eine Zusatz-Anwendung für Outlook-PowerUser. Damit können eingehende E-Mails schneller verwaltet werden. Vasquez Systemlösungen

PowerMover. Eine Zusatz-Anwendung für Outlook-PowerUser. Damit können eingehende E-Mails schneller verwaltet werden. Vasquez Systemlösungen PowerMover Eine Zusatz-Anwendung für Outlook-PowerUser. Damit können eingehende E-Mails schneller verwaltet werden. PowerMover Seite 1/7 Inhaltsverzeichnis: 1 Beschreibung... 3 2 Funktionalität... 4 2.1

Mehr

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Anleitung E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net 2 E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Leitfaden für Kunden Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite 1. Überblick

Mehr

Das Neue Emailkonto Was bietet das neue Emailkonto? Die neuen Emailkonten laufen auf neuen Mailservern und werden unterstützt von einer ebenfalls neuen, innovativen Systemsoftware. Außer einer Geschwindigkeitssteigerung

Mehr

http://www.nvu-composer.de

http://www.nvu-composer.de Kapitel 16 Seite 1 Ein portabler Web-Editor Wer viel Zeit in eine Website investieren will ist gut beraten, eine professionelle Software für Webdesigner zu beschaffen. Diese Programme sind sehr leistungsfähig,

Mehr

Verwaltung der neuen Internetpräsenz des Gymnasium Carolinum

Verwaltung der neuen Internetpräsenz des Gymnasium Carolinum 21.02.2015 Verwaltung der neuen Internetpräsenz des Gymnasium Carolinum 1) Zugang Der Internetauftritt unserer Schule befindet sich nach wie vor unter der Adresse www.gymnasium-carolinum.de Zur Webseitenadministration

Mehr

Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG

Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG Um mit IOS2000/DIALOG arbeiten zu können, benötigen Sie einen Webbrowser. Zurzeit unterstützen wir ausschließlich

Mehr

Outlook 2007 einrichten

Outlook 2007 einrichten Outlook 2007 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000 Folgende Anleitung beschreibt, wie Sie ein bestehendes Postfach in Outlook Express, bzw. Microsoft Outlook bis Version 2000 einrichten können. 1. Öffnen Sie im Menü die Punkte Extras und anschließend Konten

Mehr

Password Depot für Android

Password Depot für Android Password Depot für Android * erfordert Android Version 2.3 oder höher Oberfläche... 3 Action Bar... 3 Overflow-Menü... 3 Eintragsleiste... 5 Kontextleiste... 5 Einstellungen... 6 Kennwörterdatei erstellen...

Mehr

1.) Starte das Programm Mozilla Thunderbird. 2.) Wähle im Menü Extras die Option Konten. 3.) Klicke auf den Button Konto hinzufügen

1.) Starte das Programm Mozilla Thunderbird. 2.) Wähle im Menü Extras die Option Konten. 3.) Klicke auf den Button Konto hinzufügen E-Mail-Client Konto einrichten 1.) Starte das Programm Mozilla Thunderbird. 2.) Wähle im Menü Extras die Option Konten 3.) Klicke auf den Button Konto hinzufügen 4.) Wähle E-Mail-Konto und klicke auf Weiter

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Outlook Erstellen einer E-Mail aus einer HTML - Vorlage INHALT

Outlook Erstellen einer E-Mail aus einer HTML - Vorlage INHALT Outlook Erstellen einer E-Mail aus einer HTML - Vorlage INHALT LADEN DER VORLAGE 2 Öffnen Sie Outlook 2 Klicken Sie auf EXTRAS >> OPTIONEN 2 Im Optionenfeld von Outlook folgend Sie den Schritten 2 Fenster

Mehr

My.OHMportal E-Mail. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg. Version 3 Juli 2013

My.OHMportal E-Mail. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg. Version 3 Juli 2013 My.OHMportal E-Mail Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 3 Juli 2013 DokID: mailweb Vers. 3, 20.08.2015, RZ/THN Informationen des Rechenzentrums

Mehr

2 GRUNDLEGENDE PROGRAMMBEDIENUNG

2 GRUNDLEGENDE PROGRAMMBEDIENUNG In diesem Kapitel erfahren Sie, wie das Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word 2007 gestartet wird, wie Sie bestehende Dokumente öffnen und schließen oder Dokumente neu erstellen können. Es wird erläutert,

Mehr

Email Programm Email - Program Outlook Express

Email Programm Email - Program Outlook Express Email - Program Outlook Express A. Outlook Express Outlook Express Icon anticken = öffnen Man befindet sich im "Posteingang" 1.) "Senden/E" anticken (Will man nur emails abholen, kann man bei der Markierung

Mehr

Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch. Version 1.0 vom 06.04.2015

Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch. Version 1.0 vom 06.04.2015 Siedlergemeinschaft BASF-Notwende e.v. Office 365-Benutzerhandbuch Version 1.0 vom 06.04.2015 1 Inhalt 1 Erste Schritte in Office 365... 3 2 Erste Schritte in Microsoft Outlook Web Mail... 7 2.1 Sprache

Mehr

Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern

Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern Die Kurzanleitung dient als Leitfaden zur Erstellung eines E-Mail Newsletters. Zum Setup Ihres eyepin-accounts lesen Sie bitte Einrichtung Ihres Accounts oder

Mehr

Einrichtung der E-Mail-Dienste

Einrichtung der E-Mail-Dienste ADM/ABL/2008/ Version 1.0, Januar 2008 Wien, 21. Jänner 2008 Einrichtung der E-Mail-Dienste Jeder Benutzer erhält zu seinem Account eine weltweit gültige E-Mail-Adresse. Die E-Mail-Adressen haben das Format

Mehr

brainsletter HTML und TEXT fähiger Newslettermanager Kurzanleitung v1.0 www.brainsquad.de 2006-2007

brainsletter HTML und TEXT fähiger Newslettermanager Kurzanleitung v1.0 www.brainsquad.de 2006-2007 brainsletter HTML und TEXT fähiger Newslettermanager Kurzanleitung v1.0 www.brainsquad.de 2006-2007 Systemvoraussetzung: Webserver mit installiertem Mailserver (z.b. Postfix) Clientseitig für Adminoberfläche:

Mehr

Community-Gruppen-Administration (Stand: November 2006)

Community-Gruppen-Administration (Stand: November 2006) Community-Gruppen-Administration (Stand: November 2006) Inhaltsverzeichnis Anleitung für den Gruppen-Administrator (Community)... 3 Eigenschaften editieren...4 Passwort ändern...4 Moderator ändern...5

Mehr

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post 1. E Porto Word Add in für Microsoft Office 2003, 2007 oder 2010 kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download

Mehr