Asien ex Japan Small Caps

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Asien ex Japan Small Caps"

Transkript

1 Asien ex Japan Small Caps Das Wachstumspotenzial Asiens erschließen März 2014 Dieses Dokument und alle enthaltenen Informationen sind nicht für Privatkunden im Sinne des 31a Abs. 3 WpHG bestimmt.

2 Inhaltsverzeichnis Überblick Asia ex Japan Small Caps Wertentwicklung der Assetklasse Asiatische Small Caps als attraktive Assetklasse Strukturelle Veränderungen eröffnen insbesondere für Small Caps Opportunitäten Größere Diversifikation der Sektoren bei Small Caps als bei Large Caps Geringe Abdeckung von Small Caps durch Sell-Side Analysten Warum kann Ihnen HSBC hier einen Mehrwert leisten? Fundamentalresearch von Small Caps vor Ort in Asien Stringenter und transparenter Investmentprozesses Einer der Top 5 Fonds über 1,3 und 5 Jahre, bewertet mit Peergroup Equity Asia Pacific ex Japan) von Morningstar (Morningstar Risikohinweise Quelle: Morningstar, HSBC Global Asset Management. Stand:

3 Attraktive langfristige Wertentwicklung von Asia ex Japan Small Caps , , , , , Jan 09 Jul 09 Jan 10 Jul 10 Jan 11 Jul 11 Jan 12 Jul 12 Jan 13 Jul 13 Jan 14 HSBC Asia ex Japan Small Caps Aktien Asien ex Japan Small Caps Aktien Asien ex Japan Aktien entwickelte Länder Aktien Emerging Markets Quelle: Bloomberg. Nettoperformance in USD. Zeitraum: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Die dargestellte Wertentwicklung basiert auf Netto-Inventarwerten, weitere Gebühren (soweit diese anfallen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus. Aktien entwickelte Länder = MSCI World; Aktien Schwellenländer = MSCI Emerging Markets; Aktien Asien ex Japan = MSCI Asien ex Japan; Aktien Asien ex Japan Small Cap = MSCI Asien ex Japan Small Caps. 3

4 Warum Asia ex Japan Small Caps?

5 Asiatische Small Caps als attraktive Assetklasse 1. Strukturelle Veränderungen eröffnen insbesondere für Small Caps Opportunitäten 2. Größere Diversifikation der Sektoren bei Small Caps als bei Large Caps 3. Geringe Abdeckung von Small Caps durch Sell-Side Analysten Quelle: HSBC Global Asset Management. Stand: Februar

6 Umfangreiche Reformmaßnahmen in China Reform der Staatsunternehmen (SOE) Quelle: HSBC Global Asset Management. Stand: November

7 strukturelle Veränderungen eröffnen Opportunitäten Deutlich höherer Anteil an privaten Unternehmen im Small Cap Index 70% 57% Anteil von Staatsunternehmen in Large Caps und Small Caps % 60% 50% Large cap segment Small cap segment 55% 40% 30% 22% 34% 33% 24% 20% 10% 9% 16% 6% 16% 19% 10% 0% China/HK India Indonesia Singapore Malaysia Thailand Quelle: Macquarie Research. Stand: Januar

8 Größere Diversifikation der Sektoren bei Small Caps Relative Gewichtung: MSCI Asia ex JP Small Cap vs. MSCI Asia ex JP Financials Energy Information Technology Telecommunication Services Utilities Materials Consumer Staples Health Care Consumer Discretionary Industrials Quelle: HSBC Global Asset Management. Stand: Dezember The above are for illustrative purposes only and does not constitute investment advice. 8

9 Verborgene Perlen müssen durch Research entdeckt werden Broker fokussieren sich auf Large Caps Anzahl der Analysten bei IPOs seit 2010 Geringe Abdeckung von Small Caps >6 11% Asia ex Japan Small Caps per 31.Januar 2014 Anzahl der Aktien < 2 Mrd. USD Marktkap. 7,644 Anzahl der Aktien mit Coverage 1,504 % der Small Caps mit Coverage 20% Quelle: Credit Suisse. Stand: Januar % 4-6 8% 3 5% 2 7% großes Potenzial für aktive Investmentstrategien 1 15% Quelle: HSBC Global Asset Management. Stand: Januar

10 Aktienselektion mit Hilfe von Fundamentalresearch ist der Schlüsselfaktor für asiatische Small Caps Kriterien zur Selektion von asiatischen Small Cap Unternehmen: frühzeitige Erkennung profitabel guter Ausblick im Idealfall günstig bewertet Quelle: HSBC Global Asset Management. Stand: Februar

11 Warum HSBC?

12 Warum kann Ihnen HSBC hier einen Mehrwert bieten? 1. Fundamentalresearch von Small Caps vor Ort in Asien 2. Stringenter und transparenter Investmentprozesses 3. Einer der Top 5 Fonds über 1,3 und 5 Jahre, bewertet mit von Morningstar (Morningstar Peergroup Equity Asia Pacific ex Japan) Quelle: Morningstar, HSBC Global Asset Management. Stand:

13 HSBC verfügt über eine einzigartige Präsenz in Asien Philip Glaze CIO UK & Global CIO, Multimanager Chris Cheetham Global Chief Investment Officer (CIO) Bill Maldonado CIO Asia Pacific & Global CIO, Aktien Global EM Tony MacNeary Talib Saifee Research Analysten Global Thematic Sally Godley Maynard Asia Pacific Hugh Lee Kwok Wing Cheong Divya Balakrishnan Ferdinand Cheuk Nilang Mehta Tian Chen Joy Yuan Debbie Chan Alex Kwan Stanley Chen Arwen Liu Zoe Zhu Dorothy Yu Global FM Seki Mutukwa Global DM Linda Saitowitz Latin America Carlos Lima Carlos Uema Raquel Diniz Aline Cardoso Fernando Fontoura Ana Browne Tatyana Katalan Aline Penna Camila Fotopoulos Anand Kishore Diego Bottai Fernando Guerreiro Sara Tonello EM Debt (New York) Portfolio Managers Guillermo Osses Lisa Chua Phil Yuhn Binqi Liu Abdelak Adiriou Portfolio Engineers Vinayak Potti Hugo Novaro Jaymeson Kumm Global EM Douglas Helfer Stephanie Wu Lee Ray Ed Conroy Helen King Asia Pacific Sanjiv Duggal Husan Pai Elina Fung Mick Dillon Karma Wilson Philip Mok (HK) Mabel Wong (HK) Mandy Chan (China) Michael Chiu (China) EMEA Steve Chappell + team of 5 Portfolio Manager - Global Nick Timberlake Head of Equities Global FM Andrew Brudenell Chris Turner Portfolio Manager Regional / Lokal India Viresh Mehta Nilang Mehta Tushar Pradhan (CIO) + team of 8 Aktienhändler Asia James Levy + team of 5 Global DM Angus Parker Ann Hall Graeme Blyth Nick Dowell Se-Ting Frenzel Ben Hubbard Oliver Gottlieb Tobyn Dickinson Latin America Natalia Kerkis Aline Cardoso Fernando Fontoura Raquel Diniz (Brazil) Anand Kishore (Brazil) Gabriela Cervantes (Mexico) Latin America Nelson Sussumu + team of 5 Aktien Produktspezialisten Global EM Soren Beck-Petersen Tanya Chadha Asia Pacific Chris Adams Andrew L M LEE Saudi British Bank (Riyadh)* Portfolio Managers Abdullah Shahadah (CIO) Abdullah Alhamed + team of 5 Global FM David Wickham Jake Williams Indexation & ETFs Carmen Gonzalez Calatayud Brummer Olena Datsenko Latin America Victor Arakaki Research Analysts Jafar Khan (Head of Research) Abdulmajeed Alhagbani + team of 5 Jintrust Fund Management (Shanghai)** Portfolio Managers Tom Lin (CIO) + team of 8 Research Analysts Quentin Cao + team of 11 HSBC Retail Banking & Wealth Management Global Asset Management - HSBC Insurance - HSBC Premier HSBC Global Banking & Markets Global Banking - Global Markets - Global Research Quelle: HSBC Global Asset Management. Stand: FM = Frontier Markets, EM = Emerging Markets, DM = Developed Markets *Joint venture with SABB (Saudi British Bank, an affiliate of the HSBC Group) **Jintrust Fund Management is a joint venture between HSBC Global Asset Management and Shanxi Trust & Investment Corp 13

14 Spezialisiertes Small Cap Portfoliomanagement in Hong Kong Biographie Aufgaben Elina Fung Fondsmanager Associate Director, Equities Seit 1995 in der Investmentbranche Ehemals CFO bei einem chinesischen Automobilzulieferer langjährige Erfahrung im Equity Research Seit 2007 in unserem Small Cap Team in Hong Kong Portfoliomanagement Unternehmensanalyse Fokus auf China und Hong Kong Alex Kwan Fondsmanager Associate Director, Equities Ehemals Ingenieur bei EMC Corp. B.A. und M.A in Computer Science & Engineering, University of Michigan. MBA from the HK University of Science & Technology Seit 2008 in unserem Small Cap Team in Hong Kong Portfoliomanagement Unternehmensanalyse Fokus auf Taiwan 14

15 Investmentphilosophie

16 China India Peru Indonesia Russia Malaysia Philippines Morocco Egypt Turkey Chile Korea Colombia Thailand Poland South Africa Brazil Czech Republic Mexico Hungary BIP Wachstum in den EM lässt keine Schlüsse auf die Wertentwicklung von Aktien der Länder zu Kumulative Daten (in %) Kum. Reales BIP Wachstum (LS ) % Kum. Aktienmarktrenditen (RS) % Erfolgreiches Investieren in EM Aktien setzt erfolgreiche Allokation und Selektion voraus. Quelle: HSBC Global Asset Management, Bloomberg (Aktienrenditen), IMF World Economic Outlook (BIP Wachstum), Dezember Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. 16

17 Bewertung (PBV) Fundamentale Analyse ist zur Validierung der Profitabilität essentiell und schafft Value. Es gibt eine starke Beziehung zwischen Bewertung (PBV) und Profitabilität (ROE) Profitabilität (ROE) Aktienuniversum Aktienpositionen Quelle: HSBC Global Asset Management. Nur zu illustrativen Zwecken. 17

18 Ein disziplinierter und fundamentaler Ansatz, der Ausdauer benötigt Diszipliniert Fundamental Zeithorizont Die Bewertung eines Unternehmens folgt seiner Profitabilität. Wir suchen die Ausreißer. Langfristig führt eine steigende Profitabilität zu Renditen oberhalb derer des Marktes. Fundamentales Investieren erfordert einen mittelfristigen Zeithorizont. Bewertung Profitabilität Mittelfristiger Ansatz Management basiert auf einer Bottom-Up Aktienselektion mit einem Top-Down Risiko Quelle: HSBC Global Asset Management. Nur zu illustrativen Zwecken. 18

19 Ziel: Wiederholbare Ergebnisse durch einen stringenten und transparenten Investmentprozesses Global CIO Equities Our aim is to identify companies with attractive valuation and positive long-term profitability characteristics; all portfolios are adequately diversified. Bill Maldonado, Global CIO Equities Based in Hong Kong Quelle: HSBC Global Asset Management. Nur zu illustrativen Zwecken. 19

20 Investmentprozess

21 Investmentprozess 1 Analyse des Universums Analyse der Aktien 2 Output: Ausreißer Output: Aktienideen 4 Risikomanagement Portfoliokonstruktion 3 Output: Überprüfung des Portfolios Output: Aktienportfolio Quelle: HSBC Global Asset Management. Nur zu illustrativen Zwecken. 21

22 Investmentprozess 1 Analyse des Universums Output: Ausreißer Quelle: HSBC Global Asset Management. Nur zu illustrativen Zwecken. 22

23 Das Universum wird zusammengesetzt und gefiltert, Small Cap Investmentuniversum Filter wird angewendet Small Cap Investmentuniversum: ca Unternehmen Liquidität > 1Mio USD /Tag Marktkapitalisierung < 2 Mrd USD Investmentuniversum: Ca. 830 Unternehmen Liquidität Marktkapitalisierung Investmentuniversum ca. 830 Unternehmen Quelle: HSBC Global Asset Management. Nur zu illustrativen Zwecken. 23

24 nach Bewertung und Profitabilität sortiert Small Cap Investmentuniversum Universum nach Bewertung und Profitabilität Liquidität > 1Mio USD /Tag Marktkapitalisierung < 2 Mrd USD Investmentuniversum: Ca. 830 Unternehmen (1) Bewertung: Price/Book (2) Profitabilität: ROE Quelle: HSBC Global Asset Management. Nur zu illustrativen Zwecken. 24

25 und eine Rangfolge der Top- Ausreißer erstellt Small Cap Investmentuniversum Rangfolge Rang Aktie Land Sektor PBV ROE Liquidität > 1Mio USD /Tag Marktkapitalisierung < 2 Mrd USD Investmentuniversum: Ca. 830 Unternehmen (1) Bewertung: Price/Book (2) Profitabilität: ROE Rangfolge der Aktien aus Bewertung und Profitabilität 1 Aktie A Korea Materials Aktie B China Financials Aktie C China Financials Aktie D Korea Industrials Aktie E China Materials Aktie F Philippines Industrials Aktie G China Materials Aktie H Indonesia Consumer Aktie I China Consumer Aktie J China Industrials Output: Top- Ausreißer zur fundamentalen Bottom-up Analyse Quelle: HSBC Global Asset Management. Nur zu illustrativen Zwecken. 25

26 Beispiel: Top- Ausreißer Texhong Small Cap Investmentuniversum Rangfolge am 6. September 2012 Rang Aktie Land Sektor PBV ROE Liquidität > 1Mio USD /Tag Marktkapitalisierung < 2 Mrd USD 62 CNBM China Materials Texhong Textile Group China Consumer Durables & Apparel NIIT Technologies Indien Software & Services Investmentuniversum: Ca. 830 Unternehmen 65 China Precious Metal Resources China Materials (1) Bewertung: Price/Book Extrakt aus einem HSBC-Finanzmodell. Stand: 06. September (2) Profitabilität: ROE Rangfolge der Aktien aus Bewertung und Profitabilität Output: Top- Ausreißer Texhong zur fundamentalen Bottom-Up Analyse Quelle: HSBC Global Asset Management. Nur zu illustrativen Zwecken. 26

27 Texhong Textile Group Texhong Textile Group Ltd (2678 HK) Produzent von Baumwollgarn Gegründet 1997, Hauptsitz in Shanghai Seit 2004 an der Börse in Hong Kong gelistet Produktion in China und Vietnam Nur 1 Sell-Side Analyst (Stand: ) Quelle: Texhong Textile Group Jahresbericht 2012 Quelle: HSBC Global Asset Management, Texhong Textile Group Jahresbericht Stand: Nur zu illustrativen Zwecken. 27

28 Investmentprozess 1 Analyse des Universums Analyse der Aktien 2 Output: Ausreißer Output: Aktienideen Quelle: HSBC Global Asset Management. Nur zu illustrativen Zwecken. 28

29 Fundamentale Analyse der Aktie Standardisierter weltweiter Ansatz Detail-Analyse Finanzmodell Empfehlungsdokument Analyse des Sektors Empfehlung Percentile Rang Screening Rang Nachhaltigkeitspunktzahl Profitabilität/Risiko Finanzstärke Corporate Governance Profitabilität des Unternehmens Quelle: HSBC Global Asset Management. Nur zu illustrativen Zwecken. 29

30 PB (x) Bestandsaufnahme des Unternehmens: Texhong Textile Group Small Cap Universum per 06. September 2012 Aktie wird zur Analyse weitergereicht: Texhong ROE (%) Aktuelle Situation des Sektors? Elina Fung Portfolio Manager Hong Kong Spezialist für China Small Caps Texhong Textile Group: Preis/Buchwert (PB): 0,70 Return on Equity (ROE): 15,5 Bestätigt unser Finanzmodell den Konsensus-ROE? Sonstige Einflussfaktoren? Quelle: HSBC Global Asset Management. Extrakt aus einem HSBC-Finanzmodell per 06. September Stand: Januar Nur zu illustrativen Zwecken. 30

31 Detaillierte Analyse des Sektors Branchenstrukturanalyse nach Porter Deutlich weniger Textilunternehmen in China Neue Wettbewerber Lieferanten Wettbewerber Kunden Ersatzprodukte Textilindustrie: Anzahl der Textilunternehmen in China Konsolidierung des Sektors Quelle: HSBC Global Asset Management, CIMB, CEIC, Jentro per Mai Nur zu illustrativen Zwecken. 31

32 Finanzmodell deckt deutliche Upside zum Konsensus auf September 2012 Deutliche Upside zum Konsensus: 2012: 54% 2013: 27% April 2013 Weiterhin deutlich über Konsensus: 2013: 20% Extrakt aus einem HSBC-Finanzmodell für Texhong, September Quelle: HSBC Global Asset Management. Nur zu illustrativen Zwecken. 32

33 Überprüfung weiterer Einflussfaktoren Korrelation gebrochen: Kurs/Baumwollpreis Informationsaustausch der Teams (HKD) 15 (CNY/Tonne) 40,000 Skepsis im Markt bezüglich des Aufpreises für chinesische Baumwolle 10 China Zhengzhou grade 328 Baumwollpreis (RHS) 30,000 20,000 Ist die hohe Profitabilität des Werks in Vietnam daher nachhaltig? 5 10,000 Austausch mit Länder-Team China Texhong Aktienkurs(LHS) 0 0 Jan-09 Jul-09 Jan-10 Jul-10 Jan-11 Jul-11 Jan-12 Jul-12 Jan-13 Jul-13 Abkopplung Aktienkurs/Baumwollpreis Ergebnis: Subventionskürzungen der Regierung für Baumwolle unwahrscheinlich Quelle: Bloomberg, Stand: Juli Nur zu illustrativen Zwecken. 33

34 Texhong Textile Group Texhong Textile Group Ltd (2678 HK) Produzent von Baumwollgarn Gegründet 1997, Hauptsitz in Shanghai Seit 2004 an der Börse in Hong Kong gelistet Produktion in China und Vietnam Nur 1 Sell-Side Analyst (Stand: ) Quelle: Texhong Textile Group Jahresbericht 2012 Quelle: HSBC Global Asset Management. Stand: Nur zu illustrativen Zwecken. 34

35 Investmentprozess 1 Analyse des Universums Analyse der Aktien 2 Output: Ausreißer Output: Aktienideen Portfoliokonstruktion 3 Output: Aktienportfolio Quelle: HSBC Global Asset Management. Nur zu illustrativen Zwecken. 35

36 Bottom-Up Bottom-Up Portfoliokonstruktion mit Top-down Risikomanagement Makroökonomisches und politisches Umfeld Themen Währungsexposure RISIKOMANAGEMENT Top-Down Nicht-Marktrisiken Thematische Risiken Währungsrisiken Land und Sektor Aktien PORTFOLIOKONSTRUKTION Land- und Sektorrisiken Aktienspezifische Risiken Quelle: HSBC Global Asset Management. Nur zu illustrativen Zwecken. 36

37 Aufbau einer Position im Portfolio Kursentwicklung Texhong Textile Step four: building a position Kurs in HKD Teilverkäufe Verkauf restlicher Anteile: - ROE-Konsensus zu hoch 14 Aufstockung 12 Teilverkäufe Aufbau der Position Aufstockung Wiederaufbu der Position: - ROE-Konsensus runter - Bewertung attraktiv 2 0 Sep. 12 Okt. 12 Nov. 12 Dez. 12 Jan. 13 Feb. 13 Mrz. 13 Apr. 13 Mai. 13 Jun. 13 Jul. 13 Aug. 13 Sep. 13 Okt. 13 Nov. 13 Dez. 13 Jan. 14 Quelle: Bloomberg, HSBC Global Asset Management. Stand: Februar Nur zu illustrativen Zwecken. 37

38 Price to book value Wir haben erhebliches Aufwärtspotenzial für Texhong gesehen Texhong Textiles: PB von 0,7 und Konsensus ROE von 15,5 per 06.September ,5 3 Texhong Textile Group: 14-tägige Bewertung von PB/ROE Gewinne wurden Ø P/B bei ROE 23: ca. 2,3 realisiert 2,5 Ø P/B bei ROE 15,5: ca. 1,6 2 1,5 1 0, Sep 2012 HSBC ROE-Schätzung ist 54% höher m forward return on equity (ROE) % Quelle: Bloomberg, HSBC Global Asset Management. Stand: Februar Nur zu illustrativen Zwecken. 38

39 Price to book value Gewinnrevisionen führen zu Neubewertungen Texhong Textiles: PB und Konsensus ROE 4 3,5 Texhong Textile Group: 14-tägige Bewertung von PB/ROE 3 2,5 Aufstockung 2 1,5 1 0,5 Aufbau der Position P/B: 0,7 ROE: 15,5 6. Sep m forward return on equity (ROE) % Quelle: Bloomberg, HSBC Global Asset Management. Stand: Februar Nur zu illustrativen Zwecken. 39

40 Price to book value Aktie nach Kursanstieg wieder nahe dem P/B ROE Durchschnitt wir haben Gewinne realisiert Texhong Textiles: PB und Konsensus ROE 4 3,5 3 Texhong Textile Group: 14-tägige Bewertung von PB/ROE Gewinne wurden realisiert 2,5 Aufstockung 2 1,5 1 0,5 Aufbau der Position 6. Sep m forward return on equity (ROE) % Quelle: Bloomberg, HSBC Global Asset Management. Stand: Februar Nur zu illustrativen Zwecken. 40

41 Price to book value ROE vom Konsensus zu hoch geschätzt daher kompletter Abbau der Position Texhong Textiles: PB und Konsensus ROE 4 3,5 Texhong Textile Group: 14-tägige Bewertung von PB/ROE Gewinne wurden realisiert 3 2,5 Aufstockung Kompletter Abbau der Position 2 1,5 1 0,5 Aufbau der Position 6. Sep m forward return on equity (ROE) % Quelle: Bloomberg, HSBC Global Asset Management. Stand: Februar Nur zu illustrativen Zwecken. 41

42 Price to book value ROE-Revisionen führen zu Kursverlusten erneuter Aufbau einer Position, da die Bewertung wieder attraktiv ist Texhong Textiles: PB und Konsensus ROE 4 3,5 Texhong Textile Group: 14-tägige Bewertung von PB/ROE Gewinne wurden realisiert 3 2,5 Aufstockung Kompletter Abbau der Position 2 1,5 Aufbau der Position 22. Jan Wiederaufbau der Position 1 0,5 6. Sep m forward return on equity (ROE) % Quelle: Bloomberg, HSBC Global Asset Management. Stand: Februar Nur zu illustrativen Zwecken. 42

43 Investmentprozess 1 Analyse des Universums Analyse der Aktien 2 Output: Ausreißer Output: Aktienideen 4 Risikomanagement Portfoliokonstruktion 3 Output: Überprüfung des Portfolios Output: Aktienportfolio Quelle: HSBC Global Asset Management. Nur zu illustrativen Zwecken. 43

44 Mehrere unabhängige Instanzen kontrollieren das Risiko Portfolio Management Front Office Erste Kontrollinstanz HSBC Global Asset Management s Risikomanagement Team Zweite Kontrollinstanz HSBC Global Asset Management s Kontroll- und Compliance Team Middle Office Dritte Kontrollinstanz Risikomanagement und Audit der HSBC Gruppe HSBC Gruppe Quelle: HSBC Global Asset Management. Nur zu illustrativen Zwecken. 44

45 Portfolioüberwachung durch permantentes Monitoring Risikomanagement ist ein integraler Bestandteil unseres Prozesses Das Team überprüft permanent die Charakteristika mittels eigener und externer Systeme Style analytics Positioning through time Decomposition of risk Performance attribution Quelle: HSBC Global Asset Management. Nur zu illustrativen Zwecken. 45

46 Charakteristika des Portfolios Charakteristika per 31.Januar 2014 Portfolio Benchmark Dividend yield 2.0% 2.3% Price/earnings 14.8x 16.2x Price/cash flow 9.8x 9.9x Price/book 1.6x 1.3x ROE 17.5% 11.6% Average mkt cap (USD) 1.1bn 1.1bn Annualised net turnover ratio 0.68 Quelle: HSBC Global Asset Management. Stand: Nur zu illustrativen Zwecken. 46

47 Performance

48 HSBC GIF Asia ex Japan Equity Smaller Companies AC (LU ) über 5 Jahre vom bis zum (Index = 100) , , /09 06/09 10/09 02/10 06/10 10/10 02/11 06/11 10/11 02/12 06/12 10/12 02/13 06/13 10/13 02/14 HGIF Asia ex Japan Equity Smaller Companies AC MSCI AC Asia ex Japan Small Cap Net Wertentwicklung (netto, in %) Monate Jahre (annualisiert) Auflage Kalenderjahre YTD Auflage Fonds 9,20 6,16 18,23 5,88 21,05 11,23 30,10 12,58 226,30 24,46 26,41 Benchmark 3,81 2,10 10,34 1,90 3,56 1,56 23,13 12,01 210,10 6,89 22,40 Quelle: HSBC Global Asset Management. Nettoperformance in USD. Zeitraum: Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Die dargestellte Wertentwicklung basiert auf Netto-Inventarwerten, weitere Gebühren (soweit diese anfallen) sind in der Darstellung nicht berücksichtigt und wirken sich negativ auf die Wertentwicklung der Anlage aus. 48

49 Einer der Top 5 Fonds über 1 Jahr,3 Jahre und 5 Jahre Von Morningstar mit 5 Sternen bewertet HSBC GIF Asia ex Japan Equity Smaller Companies Fundamentalresearch von Small Caps vor Ort in Asien Stringenter und transparenter Investmentprozesses Morningstar- Bewertung: Nr.1 über 1 Jahr Nr.1 über 3 Jahre Nr.1 über 5 Jahre Peer Peer group group rank quartile Peer Peer group group rank quartile Peer Peer group group rank quartile Group/Investment Return Return Return Equity Asia Pacific ex Japan HSBC GIF Asia ex Jap Eq Sm Co A 21, , , Anzahl der platzierten Investmentfonds Nr.1 in der Morningstar Peergroup Asia Pacific ex Japan über 1Jahr, 3 Jahre und 5 Jahre ISIN der thesaurierenden Anteilsklasse: LU ISIN der ausschüttenden Anteilsklasse: LU Quelle: Morningstar, HSBC Global Asset Management. Stand:

50 HSBC GIF Asia ex Japan Equity Smaller Companies Das sollten Sie wissen Risiken Aktienfonds bieten die Chance, langfristig eine überdurchschnittliche Wertsteigerung zu erzielen. Ihr Fondsanteilwert kann jedoch relativ stark schwanken, auch Kursverluste sind möglich. Der Fonds eignet sich mithin für risikobewusste und langfristig orientierte Anleger. Anlagen in Schwellenländern können eine volatile Wertentwicklung aufweisen und über eine geringere Liquidität verfügen und sind damit risikoreich. Bei Investitionen in Schwellenländer können politische, Glattstellungs-, Liquiditäts-, Devisen- und Verwahrungsrisiken sowie Risiken in Bezug auf die Rechnungslegungsstandards bestehen. Der Fonds tätigt auch Anlagen in kleine Unternehmen. Diese können weniger liquide sein als Anlagen in große Unternehmen und eine erhöhte Volatilität aufweisen. Daher weisen solche Anlagen ein höheres Risiko auf. Aufgrund der Konzentration auf wenige Märkte/Wertpapiere hat der Fonds einen geringeren Diversifikationsgrad und damit ein höheres Risiko. Der chinesische B -Aktienmarkt ist relativ illiquide, sodass die Auswahl an Anlagen im Vergleich zu derjenigen an größeren internationalen Börsen begrenzt ist. Dieser Fonds kann in Derivate investieren. Derivate können zu einer wesentlich höheren Schwankung des Anteilpreises führen als der unmittelbare Erwerb der Basiswerte. Basiswährung des Fonds ist USD. Der Fonds investiert auch in Instrumente, die in anderen Währungen denominiert sind. Hieraus folgt ein Wechselkursrisiko. Ist die Heimatwährung des Anlegers nicht USD, resultiert für ihn hieraus ein zusätzliches Wechselkursrisiko. 50

51 Übersicht der Fonds für institutionelle Kunden (1) 1. Quartal 2014 Name Währung ISIN Ausschüttend ISIN Thesaurierend Mngmt Fee 1 Advisory Fee 2 Aktien Europa HSBC GIF - Euroland Equity I EUR LU LU ,75% 0,3750% - 0,25% - - HSBC GIF - Euroland Equity Smaller Companies I EUR LU LU ,75% 0,3750% - 0,25% - - HSBC GIF - Euroland Growth I EUR LU LU ,75% 0,3750% - 0,25% - - HSBC GIF - European Equity I EUR LU LU ,75% 0,3750% - 0,25% - - HSBC GIF - UK Equity I GBP LU LU ,75% 0,3750% - 0,25% - - HSBC Trinkaus German Equity EUR - DE ,25% - 0,05% - - 0,05% HSBC Trinkaus Sector Rotation EUR - DE ,25% - 0,05% - - 0,05% Aktien Europa HSBC GIF - Global Equity Climate Change I USD LU LU ,75% 0,3750% - 0,25% - - HSBC GIF - Global Equity I USD LU LU ,75% 0,3750% - 0,25% - - Aktien Amerika HSBC GIF - US Equity I USD LU LU ,75% 0,3750% - 0,25% - - HSBC GIF - US Equity A HEUR USD LU LU ,50% 0,7500% - 0,35% - 0,06% 5 Aktien Emerging Markets HSBC GIF - Brazil Equity I USD LU LU EUR LU LU ,875% 0,4375% - 0,30% - - HSBC GIF - BRIC Equity I USD LU LU EUR LU LU ,75% 0,3750% - 0,30% - - HSBC GIF - BRIC Markets Equity I USD LU LU ,75% 0,3750% - 0,25% - - HSBC GIF - Frontier Markets I USD LU LU EUR - LU ,25% 0,6250% - 0,30% - - HSBC GIF - Global Emerging Markets Equity I USD LU LU ,75% 0,3750% - 0,30% - - HSBC GIF - Latin American Equity I USD LU LU EUR LU LU ,75% 0,3750% - 0,30% - - KVG Gebühr HSBC GIF - Mexico Equity I USD - LU ,875% 0,4375% - 0,30% - - HSBC GIF - Russia Equity I USD LU LU ,875% 0,4375% - 0,30% - - HSBC GIF - Turkey Equity I EUR LU LU ,875% 0,4375% - 0,30% In der Management Fee sind Advisory Fee, KVG Gebühr und Vertriebsgebühr enthalten. Bei HSBC Global Investment Funds (GIF) besteht die Management Fee jeweils zur Hälfte aus der Advisory Fee und der Vertriebsgebühr für HSBC Trinkaus / HSBC Global Asset Management. 2 Bei HSBC Global Investment Funds (GIF) und Französischen FCP Fonds ist dies die dem Portfolio Manager zustehende Vergütung. Bei HSBC Global Liquidity Funds enthält die Advisory Fee auch die KVG Gebühr sowie die laufenden Kosten der Fonds. 3 Die Admin Fee fällt gemäß Prospekt zur Deckung der Betriebs-, Verwaltungs- und Betreuungskosten von HSBC GIF Fonds an. Über-/ Unterdeckungen gleicht die Managementgesellschaft unter Beteiligung der Vertriebsstellen aus. 4 Bei Fonds erhält HSBC Trinkaus/ HSBC Global Asset Management einen Teil der/ die gesamte Performance Fee, soweit diese gemäß Verkaufsprospekt anfällt. 5 Für die Währungssicherung erhebt die Depotbank eine Gebühr von max. 6 Basispunkten p.a.. Admin Fee 3 Perf. Fee 4 Custody Fee 51

52 Übersicht der Fonds für institutionelle Kunden (2) 1. Quartal 2014 Name Währung ISIN Ausschüttend ISIN Thesaurierend 1 In der Management Fee sind Advisory Fee, KVG Gebühr und Vertriebsgebühr enthalten. Bei HSBC Global Investment Funds (GIF) besteht die Management Fee jeweils zur Hälfte aus der Advisory Fee und der Vertriebsgebühr für HSBC Trinkaus / HSBC Global Asset Management. 2 Bei HSBC Global Investment Funds (GIF) und Französischen FCP Fonds ist dies die dem Portfolio Manager zustehende Vergütung. Bei HSBC Global Liquidity Funds enthält die Advisory Fee auch die KVG Gebühr sowie die laufenden Kosten der Fonds. 3 Die Admin Fee fällt gemäß Prospekt zur Deckung der Betriebs-, Verwaltungs- und Betreuungskosten von HSBC GIF Fonds an. Über-/ Unterdeckungen gleicht die Managementgesellschaft unter Beteiligung der Vertriebsstellen aus. Mngmt Fee 1 Advisory Fee 2 Aktien Asien HSBC GIF - Asia ex Japan Equity I USD LU LU EUR - LU ,75% 0,3750% - 0,25% - - HSBC GIF - Asia ex Japan Equity Smaller Companies I USD LU LU ,75% 0,3750% - 0,25% - - HSBC GIF - Asia Pacific ex Japan Equity High Dividend I USD LU LU EUR - LU ,75% 0,3750% - 0,25% - - HSBC GIF - Chinese Equity I USD LU LU EUR LU LU ,75% 0,3750% - 0,30% - - HSBC GIF - China Consumer Opportunities I USD LU LU EUR - LU ,75% 0,3750% - 0,30% - - HSBC GIF - Hong Kong Equity I USD LU LU ,75% 0,3750% - 0,25% - - HSBC GIF - Indian Equity I USD LU LU EUR LU LU ,75% 0,3750% - 0,30% - - HSBC GIF - Japanese Equity I JPY LU LU ,75% 0,3750% - 0,25% - - HSBC GIF - Korean Equity I USD LU LU ,75% 0,3750% - 0,30% - - HSBC GIF - Singapore Equity I USD LU LU ,75% 0,3750% - 0,30% - - HSBC GIF - Taiwan Equity I USD LU LU ,75% 0,3750% - 0,30% - - HSBC GIF - Thai Equity I USD LU LU ,75% 0,3750% - 0,25% - - Multi Asset / Mischfonds HSBC Trinkaus Multi Markets Select EUR DE000A0RAD67-1,00% - 0,05% - 20% 0,10% Strukturierte Fonds HSBC Trinkaus Aktienstrukturen Europa EUR - LU ,25% - 0,07% - - 0,15% HSBC Trinkaus Discountstrukturen I EUR - DE000A0NA4K9 0,525% - 0,05% - - 0,07% HSBC Trinkaus Rendite Substanz I EUR - DE000A0NA4J1 0,45% - 0,05% - - 0,07% HSBC Trinkaus Aktienstrukturen Europa EUR - LU ,25% - 0,07% - - 0,15% Geldmarkt HSBC GIF - Euro Reserve I EUR LU LU ,25% 0,1250% - 0,10% - - HSBC Trinkaus Euro Geldmarktfonds I EUR DE000A0RK8Y5-0,08% - 0,05% - - 0,05% 4 Bei Fonds erhält HSBC Trinkaus/ HSBC Global Asset Management einen Teil der/ die gesamte Performance Fee, soweit diese gemäß Verkaufsprospekt anfällt. 5 Für die Währungssicherung erhebt die Depotbank eine Gebühr von max. 6 Basispunkten p.a.. KVG Gebühr Admin Fee 3 Perf. Fee 4 Custody Fee 52

53 Übersicht der Fonds für institutionelle Kunden (3) 1. Quartal 2014 Name Währung ISIN Ausschüttend ISIN Thesaurierend 1 In der Management Fee sind Advisory Fee, KVG Gebühr und Vertriebsgebühr enthalten. Bei HSBC Global Investment Funds (GIF) besteht die Management Fee jeweils zur Hälfte aus der Advisory Fee und der Vertriebsgebühr für HSBC Trinkaus / HSBC Global Asset Management. 2 Bei HSBC Global Investment Funds (GIF) und Französischen FCP Fonds ist dies die dem Portfolio Manager zustehende Vergütung. Bei HSBC Global Liquidity Funds enthält die Advisory Fee auch die KVG Gebühr sowie die laufenden Kosten der Fonds. 3 Die Admin Fee fällt gemäß Prospekt zur Deckung der Betriebs-, Verwaltungs- und Betreuungskosten von HSBC GIF Fonds an. Über-/ Unterdeckungen gleicht die Managementgesellschaft unter Beteiligung der Vertriebsstellen aus. 4 Bei Fonds erhält HSBC Trinkaus/ HSBC Global Asset Management einen Teil der/ die gesamte Performance Fee, soweit diese gemäß Verkaufsprospekt anfällt. 5 Für die Währungssicherung erhebt die Depotbank eine Gebühr von max. 6 Basispunkten p.a.. 6 Bei diesem Prozentsatz handelt es sich um ein Maximum. Der gezahlte Betrag wird in den Halbjahres- und Jahresberichten der Gesellschaft bekannt gegeben. 7 Anteile der Klasse X sind für institutionelle Anleger im Sinne von Artikel 174 des Luxemburgischen Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen zur Umsetzung der OGAW IV-Richtlinie 2009/65/EG in luxemburgisches Recht erhältlich, die in eine der folgenden Kategorien fallen: Unternehmen oder Pensionsfonds von Unternehmen, Versicherungsgesellschaften, eingetragene wohltätige Organisationen oder von Körperschaften der HSBC-Gruppe verwaltete oder beratene Fonds und andere vom Verwaltungsrat genehmigte institutionelle Anleger. 8 Mindestanlagesumme beträgt USD Mindestanlagesumme beträgt USD Mngmt Fee 1 Advisory Fee 2 Renten HSBC Euro Gvt Bond Fund EUR FR FR ,42% 0,1700% - 0,07% - - HSBC Euro Short Term Bond I EUR FR FR ,30% 0,1200% - 0,07% - - HSBC GIF - Asian Currencies Bond I USD LU LU ,625% 0,3125% - 0,25% - EUR LU HSBC GIF - Brazil Bond I USD LU LU ,50% 0,2500% - 0,25% - - HSBC GIF - Euro Bond I EUR LU LU ,375% 0,1875% - 0,15% - - HSBC GIF - Euro Credit Bond I EUR LU LU ,425% 0,2125% - 0,20% - - HSBC GIF - Euro Credit Bond X 7;8 EUR LU LU ,40% 0,2000% - 0,15% HSBC GIF - Euro Credit Bond Total Return I EUR LU LU ,45% 0,2250% - 0,20% - - HSBC GIF - Euro High Yield Bond I EUR LU LU ,55% 0,2750% - 0,20% - - HSBC GIF - Euro High Yield Bond X 7;9 EUR LU LU ,50% 0,2500% - 0,15% HSBC GIF - GEM Debt Total Return L1 USD LU LU ,50% 0,2500% - 0,25% 20% - HSBC GIF - GEM Debt Total Return L HEUR USD LU LU ,50% 0,2500% - 0,25% 20% 0,06% 5 HSBC GIF - GEM Inflation Linked Bond I USD LU LU EUR - LU ,50% 0,2500% - 0,25% - - HSBC GIF - Global Bond I USD LU LU ,375% 0,1875% - 0,15% - - HSBC GIF - Global Emerging Markets Bond I USD LU LU ,50% 0,2500% - 0,25% - EUR LU LU HSBC GIF - Global Emerging Markets Bond I HEUR EUR LU ,50% 0,2500% - 0,25% - 0,06% 5 HSBC GIF - Global Emerging Markets Bond X 7;9 USD LU LU ,50% 0,2500% - 0,20% HSBC GIF - Global Emerging Markets Bond X HEUR 7;9 EUR LU LU ,50% 0,2500% - 0,20% 6-0,06% 5 HSBC GIF - Global Emerging Markets Corporate Debt I USD LU LU EUR LU LU KVG Gebühr Admin Fee 3 Perf. Fee 4 Custody Fee 0,75% 0,3750% - 0,25%

54 Übersicht der Fonds für institutionelle Kunden (4) 1. Quartal 2014 Renten Name HSBC GIF - Global Emerging Markets Investment Grade Bond I HSBC GIF - Global Emerging Markets Local Currency Rates I HSBC GIF - Global Emerging Markets Local Currency Rates I HEUR Währung ISIN Ausschüttend ISIN Thesaurierend USD LU LU EUR LU LU USD LU LU EUR LU LU In der Management Fee sind Advisory Fee, KVG Gebühr und Vertriebsgebühr enthalten. Bei HSBC Global Investment Funds (GIF) besteht die Management Fee jeweils zur Hälfte aus der Advisory Fee und der Vertriebsgebühr für HSBC Trinkaus / HSBC Global Asset Management. 2 Bei HSBC Global Investment Funds (GIF) und Französischen FCP Fonds ist dies die dem Portfolio Manager zustehende Vergütung. Bei HSBC Global Liquidity Funds enthält die Advisory Fee auch die KVG Gebühr sowie die laufenden Kosten der Fonds. 3 Die Admin Fee fällt gemäß Prospekt zur Deckung der Betriebs-, Verwaltungs- und Betreuungskosten von HSBC GIF Fonds an. Über-/ Unterdeckungen gleicht die Managementgesellschaft unter Beteiligung der Vertriebsstellen aus. 4 Bei Fonds erhält HSBC Trinkaus/ HSBC Global Asset Management einen Teil der/ die gesamte Performance Fee, soweit diese gemäß Verkaufsprospekt anfällt. 5 Für die Währungssicherung erhebt die Depotbank eine Gebühr von max. 6 Basispunkten p.a.. 6 Bei diesem Prozentsatz handelt es sich um ein Maximum. Der gezahlte Betrag wird in den Halbjahres- und Jahresberichten der Gesellschaft bekannt gegeben. 7 Anteile der Klasse X sind für institutionelle Anleger im Sinne von Artikel 174 des Luxemburgischen Gesetzes vom 17. Dezember 2010 über Organismen für gemeinsame Anlagen zur Umsetzung der OGAW IV-Richtlinie 2009/65/EG in luxemburgisches Recht erhältlich, die in eine der folgenden Kategorien fallen: Unternehmen oder Pensionsfonds von Unternehmen, Versicherungsgesellschaften, eingetragene wohltätige Organisationen oder von Körperschaften der HSBC-Gruppe verwaltete oder beratene Fonds und andere vom Verwaltungsrat genehmigte institutionelle Anleger. 8 Mindestanlagesumme beträgt USD Mindestanlagesumme beträgt USD Mngmt Fee 1 Advisory Fee 2 KVG Gebühr Admin Fee 3 Perf. Fee 4 Custody Fee 0,475% 0,2375% - 0,25% - - 0,625% 0,3125% - 0,25% - - EUR LU LU ,625% 0,3125% - 0,25% HSBC GIF - Global Emerging Markets Local Currency Rates X 7;9 USD LU LU ,60% 0,3000% - 0,20% HSBC GIF - Global Emerging Markets Local Debt I USD LU LU EUR LU LU ,625% 0,3125% - 0,25% - - HSBC GIF - Global Emerging Markets Local Debt X 7;8 USD LU LU ,60% 0,3000% - 0,20% HSBC GIF - Global High Income Bond I USD LU LU ,625% 0,3125% - 0,20% - - HSBC GIF - Global High Income Bond I HEUR EUR - LU ,625% 0,3125% - 0,20% 0,06% 5 HSBC GIF - Global High Yield Bond I USD LU LU ,55% 0,2750% - 0,20% - HSBC GIF - Global High Yield Bond I HEUR EUR - LU ,55% 0,2750% - 0,20% - 0,06% 5 HSBC GIF - Global Inflation Linked Bond I USD LU LU ,35% 0,1750% - 0,20% - - HSBC GIF - Global Inflation Linked Bond I HEUR EUR - LU ,35% 0,1750% - 0,20% - 0,06% 5 HSBC GIF - Global Short Duration High Yield Bond I USD LU LU ,45% 0,2250% - 0,20% - - HSBC GIF - Global Short Duration High Yield Bond I HEUR EUR LU LU ,45% 0,2250% - 0,20% - 0,06% 5 HSBC GIF - India Fixed Income I USD LU LU EUR - LU ,55% 0,2750% - 0,25% - - HSBC GIF - Latin American Local Debt I USD LU LU ,625% 0,3125% - 0,25% ,06% 5 54

55 Übersicht der Fonds für institutionelle Kunden (5) 1. Quartal 2014 Name Währung ISIN Ausschüttend ISIN Thesaurierend Mngmt Fee 1 Advisory Fee 2 Renten HSBC GIF - RMB Fixed Income I USD LU LU ,375% 0,1875% - 0,20% - - HSBC GIF - RMB Fixed Income I HEUR EUR - LU ,375% 0,1875% - 0,20% - 0,06% 5 HSBC GIF - US Dollar Bond I USD LU LU ,375% 0,1875% - 0,15% - - HSBC Trinkaus Corporate Bonds Europa L EUR DE000A0Q7S32-0,30% - 0,05% - 20% 0,05% HSBC Trinkaus Kurzläufer EUR DE ,50% - 0,05% - - 0,05% HSBC Trinkaus Subordinated Credit I EUR DE000A0H0RA1-0,25% - 0,05% - - 0,05% Oblig Inflation World I EUR - FR ,35% 0,175% Alternative Investmentstrategien HSBC GIF - Global Macro L1 EUR LU LU ,00% 0,50% - 0,20% 20% - Indexfonds HSBC GIF - Economic Scale Index GEM Equity I USD LU LU ,30% 0,15% - 0,30% - - Liquidity Funds HSBC Canadian Dollar Liquidity Fund CAD IE00B233G129 IE00B233G343 0,20% 0,05% HSBC Euro Liquidity Fund EUR IE IE ,20% 0,05% HSBC Sterling Liquidity Fund GBP IE IE ,20% 0,05% HSBC US Dollar Liquidity Fund USD IE IE ,20% 0,05% KVG Gebühr Admin Fee 3 Perf. Fee 4 Custody Fee 1 In der Management Fee sind Advisory Fee, KVG Gebühr und Vertriebsgebühr enthalten. Bei HSBC Global Investment Funds (GIF) besteht die Management Fee jeweils zur Hälfte aus der Advisory Fee und der Vertriebsgebühr für HSBC Trinkaus / HSBC Global Asset Management. 2 Bei HSBC Global Investment Funds (GIF) und Französischen FCP Fonds ist dies die dem Portfolio Manager zustehende Vergütung. Bei HSBC Global Liquidity Funds enthält die Advisory Fee auch die KVG Gebühr sowie die laufenden Kosten der Fonds. 3 Die Admin Fee fällt gemäß Prospekt zur Deckung der Betriebs-, Verwaltungs- und Betreuungskosten von HSBC GIF Fonds an. Über-/ Unterdeckungen gleicht die Managementgesellschaft unter Beteiligung der Vertriebsstellen aus. 4 Bei Fonds erhält HSBC Trinkaus/ HSBC Global Asset Management einen Teil der/ die gesamte Performance Fee, soweit diese gemäß Verkaufsprospekt anfällt. 5 Für die Währungssicherung erhebt die Depotbank eine Gebühr von max. 6 Basispunkten p.a.. 55

56 Berechnungsmethodik der Vergütung HSBC Trinkaus/ HSBC Global Asset Management Eigene Berechnung Berechnungsbeispiele Name des Fonds HSBC GIF GEM Debt Total Return (Euro Hedged) Name des Fonds Management Fee %./. Advisory Fee %./. KVG Gebühr %./. Rabatt der Lagerstelle 1 % = bei HSBC Trinkaus / HSBC Global Asset Management verbleibende Vertriebsgebühr % 1 Ggf. mit der Lagerstelle individuell zu verhandeln Management Fee 0,50 %./. Advisory Fee -0,25 %./. KVG Gebühr -./. Rabatt der Lagerstelle 1 - = bei HSBC Trinkaus / HSBC Global Asset Management verbleibende Vertriebsgebühr 0,25 % HSBC GIF Chinese Equity / LU Name des Fonds Name des Kunden Management Fee 0,75 %./. Advisory Fee 0,3750 %./. KVG Gebühr -./. Rabatt der Lagerstelle 1 - = bei HSBC Trinkaus / HSBC Global Asset Management verbleibende Vertriebsgebühr 0,3750 % Entgelte und Erlöse, die bei arbeitsteiliger Leistungserbringung im HSBC- Konzernverbund anfallen, werden in der Regel zwischen den an der jeweiligen Leistung beteiligten HSBC-Einheiten aufgeteilt. 1 Ggf. mit der Lagerstelle individuell zu verhandeln

57 Wichtige Informationen Diese Präsentation wurde von HSBC Global Asset Management Hong Kong erstellt und von HSBC Global Asset Management (Deutschland) GmbH angepasst und übersetzt. Dieses Marketingdokument dient dem Vertrieb des in ihm vorgestellten Investmentfonds und stellt kein(e) unabhängige Finanzanalyse dar. Die gesetzlichen Anforderungen zur Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen sind nicht eingehalten. Ein Verbot des Handels der besprochenen Finanzprodukte vor der Veröffentlichung dieses Dokuments besteht nicht. Das Dokument richtet sich nur an Personen mit dauerhaftem Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Es ist nicht für Empfänger in anderen Jurisdiktionen, insbesondere nicht für US-Bürger, bestimmt und darf in anderen Ländern nicht verbreitet werden. Dieses Dokument ist nur für den internen Gebrauch beim Empfänger bestimmt. Es darf weder ganz noch teilweise an Dritte weitergegeben oder ohne schriftliche Einwilligungserklärung verwendet werden. Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Dieser Fonds kann in Derivate investieren. Derivate können zu einer wesentlich höheren Schwankung des Anteilpreises führen als der unmittelbare Erwerb der Basiswerte. Aufgrund seiner Zusammensetzung kann der Fonds eine erhöhte Volatilität aufweisen, d. h. die Anteilpreise können erheblichen Schwankungen unterworfen sein. Basiswährung der Fonds ist USD. Die Fonds investieren auch in Instrumente, die in anderen Währungen denominiert sind. Hieraus folgt ein Wechselkursrisiko. Ist die Heimatwährung des Anlegers nicht USD, resultiert für ihn hieraus ein zusätzliches Wechselkursrisiko. Die Informationen in diesem Dokument beruhen auf externen Quellen, die wir für zuverlässig halten, aber keiner neutralen Prüfung unterzogen haben. Wir übernehmen weder Gewähr noch Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Die in diesem Dokument vertretenen Meinungen stellen ausschließlich die Auffassungen des Autors/ der Autoren und der Redakteure und Gesprächspartner der HSBC Global Asset Management (Deutschland) GmbH dar und können sich jederzeit ändern; solche Meinungsänderungen müssen nicht publiziert werden. Der Fonds ist nicht für jeden Anleger geeignet. Es ist möglich, dass der Anleger bei Investment in diesen Fonds einen Verlust, auch bis zur Höhe seines gesamten Investments, erleidet. Die Informationen ersetzen nicht die allein maßgeblichen ausführlichen Verkaufsprospekte, wesentlichen Anlegerinformationen und aktuellen Jahres- und Halbjahresberichte. Diese erhalten Sie kostenlos und in deutscher Sprache bei der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, Königsallee 21/23, Düsseldorf sowie unter Nutzungsdauer:

58 Appendix

59 Eine Welt voller ineffizienter Anlagemöglichkeiten Quelle: HSBC Global Asset Management. * Teil von Jintrust Fund Management Co., ein Joint Venture zwischen HSBC Global Asset Management und Shanxi Trust and Investment Corporation Ltd. 59

60 Die HSBC Emerging Markets Aktienstrategien Übersicht und Fonds im Fokus Regionalfonds HSBC GIF Asia ex Japan Equity HSBC GIF Asia ex Japan Equity Smaller Companies HSBC GIF Asia ex Japan Equity High Dividend HSBC GIF BRIC Equity HSBC GIF BRIC Markets Equity HSBC GIF Global Emerging Markets Equity HSBC GIF Latin America Equity Länderfonds HSBC GIF Brazil Equity HSBC GIF China Consumer Opportunities HSBC GIF Chinese Equity HSBC GIF Hong Kong Equity HSBC GIF Indian Equity HSBC GIF Korean Equity HSBC GIF Mexico Equity HSBC GIF Russia Equity Sonderthemen HSBC GIF Climate Change HSBC GIF Economic Scale Indexation - Emerging Markets HSBC GIF Frontier Markets HSBC GIF Singapore Equity HSBC GIF Taiwan Equity HSBC GIF Thai Equity HSBC GIF Turkey Equity Quelle: HSBC Global Asset Management. 60

61 Process in action: Texhong Textile Group Step five: ongoing coverage and risk Stock holding considered within the context of the portfolio s overall shape and characteristics Position adjusted according to a combination of conviction and contribution to active risk Earnings assumptions revisited and adjusted as needed. Texhong Textile Group Date as of 30 June Source: HSBC. The above are for illustrative purposes only and does not constitute investment advice. 61

62 Buy/sell discipline Valuation Profitability Buy Attractive relative to sustainable profitability Quintile 1 or 2 on PB/ROE Screen Stable or increasing Sustained profitability Competitive advantage No longer attractive Sell Drops out of Quintile 1 and 2 Decreasing Return on capital impaired Loss of competitive advantage Source: HSBC Global Asset Management. For illustrative purposes only. 62

63 HGIF Asia ex Japan Equity Smaller Companies Source: HSBC Global Asset Management, as at 31 January Coverage is the degree of overlap between the index and the portfolio. The information provided is based on un-audited data and is for reference only. 63

64 HGIF Asia ex Japan Equity Smaller Companies Source: HSBC Global Asset Management, as at 31 January Coverage is the degree of overlap between the portfolio and the benchmark. The information provided is based on un-audited data and is for reference only. 64

65 Top 10 absolute holdings Top 10 holdings as at 31 January 2014 Companies Country Industry Portfolio weight Varitronix International Hong Kong Information Technology 3.34% Future Bright Holdings Hong Kong Consumer Discretionary 2.90% Nam Cheong Limited Malaysia Industrials 2.72% Beijing Jingneng Clean Energy China Utilities 2.69% Ezion Holdings Singapore Energy 2.54% Hyundai Development Korea Industrials 2.44% Nexteer Automotive Group Hong Kong Consumer Discretionary 2.07% SAS Dragon Holdings Hong Kong Information Technology 1.97% Perfect Shape Holdings Hong Kong Consumer Discretionary 1.92% King Yuan Electronics Taiwan Information Technology 1.89% % of portfolio 24.05% Date as of 31 January Source: HSBC, Factset. The above are for illustrative purposes only and does not constitute investment advice. 65

66 Investment opportunities Small cap a clear beneficiary of the recently announced China reforms Reduced government intervention in the economy through deregulation and greater liberalization Establishment of uniform market entry requirements for both state and private investors. Private investors will be permitted to enter previously restricted sectors and participate in SOE restructuring Greater interest rate liberalization to lower the funding costs of small and medium-sized enterprises Current SOE/private participation by sector: huge potential for privately-owned companies China s private sector enjoys higher return on equity (ROE) than SOEs ROE (%) Source: HSBC as at January 2014 Source: HSBC as at December For illustrative purposes only and does not constitute any investment recommendation in the abovementioned sectors. Past performance is not indicative of future performance. 66

67 Investment opportunities ASEAN oil and gas Oil and gas CAPEX growth is strong within Asia, with Indonesia and Malaysia being the most prominent examples Meanwhile, we are investing in companies that will benefit directly and indirectly from the cabotage rules Asia oil and gas CAPEX Development stage (before first oil) Source: Infeld Systems, UOB Kay Hian, as at October Any forecast, projection or target contained in this presentation is for information purposes only and is not guaranteed in any way. HSBC accepts no liability for any failure to meet such forecasts, projections or targets. For illustrative purpose only. 67

68 Investment opportunities Chinese Textiles US recovery fuelling textile demand Sector has undergone upheaval ASEAN emerging as competitor to China on cost Key customers diversifying supplier base Winners now emerging from sector consolidation Trans-Pacific Partnership agreement could see further opportunities for ASEAN-sourced products Attractive Chinese companies have diversified production base to South-East Asia. One third of Chinese textile companies exited since 2008 partly due to competition from South East Asia. Source: CIMB, CEIC, Jentro as at May

69 Investment opportunities Environmental Water conservation Over 70% of China's water is unfit for human contact. Waste water treatment ratio in urban areas is near 82%, but only 1% in rural areas. The waste waster treatment ratio for China's manufacturing industries is possibly below 50%. We like quality turnkey solution providers with exposure in rural areas and large-scale industrial parks in China. Solid waste treatment Solid-waste treatment in China is dominated by landfill; incineration only 27% of the total treatment capacity in 2012 The proportion of incineration capacity is estimated to grow to 35% in 2015, or 36% CAGR between China s water quality Grade V; 56,55% Shallow water (<60m deep) China: Water quality, grading and usage Water Grading Usage quality I Source of water body and national nature reserve Drinking water quality II III Polluted Highly polluted IV Grades I- III; 22,20% Grade IV; 21,25% Grade V; 50,42% Grades I- III; 26,45% Grade IV; 23,13% Centralized drinking water supply, natural habitat for rare species of fish, and spawning grounds for fish and shrimps Centralized drinking water supply, sanctuaries for common species of fish, and swimming zones Water bodies used for general industrial water supply and recreational waters in which there is no direct human contact with the water V Water bodies used for agricultural water supply and for general landscape requirements V+ Essentially useless China s solid waste treatment Deep water (>60m deep) Source: Standard Chartered January

70 Investment opportunity Alternative energy Increased focus on environment greater transparency on pollution at a provincial level. To meet PM2.5 reduction target by 2020, clean energies should rise to 27% of total consumption by 2020 ( %) annual coal consumption growth needs to be cut to 0.9% UK experience: halved coal consumption and halved air pollution from 1950s-70s Favorable policies to encourage faster capacity installation for solar (solar farm, BIPV) and wind (wind farm) operators China s total primary energy consumption : Old forecast 2020: New forecast Revision Implied CAGR (old) Implied CAGR (new) Coal 68.4% 61.5% 52.8% -8.7% 2.6% 0.9% Oil 18.6% 19.5% 20.0% 0.5% 4.4% 4.7% Wind 0.7% 1.2% 2.5% 1.3% 10.5% 19.9% Solar 0.02% 0.2% 0.4% 0.2% 31.8% 42.3% Gas 5.0% 8.5% 12.0% 3.5% 10.1% 14.4% Nuclear 0.8% 2.0% 3.2% 1.2% 14.8% 21.0% Hydro 6.5% 7.2% 9.2% 2.0% 5.0% 7.9% Clean energy 13.0% 19.1% 27.3% 8.2% 7.9% 11.9% Total 100% 100% 100% China s clean energy generation capacity on the rise Source: Deutsche Bank, Any forecast, projection or target contained in this presentation is for information purpose only and is not guaranteed in any way. HSBC accepts no liability for any failure to meet such forecasts, projections or targets. For illustrative purpose only and does not constitute any investment recommendation in the above-mentioned sectors. Source: BofA Merrill Lynch Global Research, December Any forecast, projection or target contained in this presentation is for information purpose only and is not guaranteed in any way. HSBC accepts no liability for any failure to meet such forecasts, projections or targets. For illustrative purpose only and does not constitute any investment recommendation in the above-mentioned sectors. 70

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN

HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN HANSARD EUROPE LIMITED FONDS INFORMATIONEN FONDS ERHÄLTLICH IM DX PLAN INTERNE FONDS (Bitte beachten: Die Mindestanlage fu r jeden internen Fonds beträgt 4.000 in der jeweiligen Währung.) Name des B02

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AVIVA INVESTORS - AUSTRALIAN RESOURCES FUND AVIVA INVESTORS - GLOBAL EQUITY INCOME FUND

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info August 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz Aktien Europa**

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info April 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Adirenta - A - EUR Adirenta - P2 - EUR Adireth - AT - EUR Allianz Adifonds - A - EUR**

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info Oktober 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at Für Privatinvestoren ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz

Mehr

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit:

InveXtra AG. Fondsauswahl. zu folgenden Suchkriterien: Stand: 20.07.2011. ja ja ja. ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: InveXtra AG Fondsauswahl Stand: 20.07.2011 zu folgenden Suchkriterien: ETF-Fonds: Kauf / Einzahlung möglich: Sparplan-Fähigkeit: ja ja ja Fondsname verwahrbar seit VL-zulagenberechtigt Zeichnungsfristende

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds (ETF) ist die Abgabe

Mehr

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER

Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006. Franz und Maria MUSTER Beilage zur Einkommensteuererklärung 2006 "Einkünfte aus Kapitalvermögen" und "Sonstige Einkünfte" im Kalenderjahr 2006 aus weissen ausländischen Investmentfonds auf ausländischen Depots Franz und Maria

Mehr

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV

Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Ungeprüfter Halbjahresbericht 2014 Nordea 1, SICAV Société d Investissement à Capital Variable à compartiments multiples Investmentfonds nach Luxemburger Recht 562, rue de Neudorf L-2220 Luxemburg Großherzogtum

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds () Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds () ist die Abgabe eines

Mehr

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Fidelity Investments International Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Aktienfonds Nie wieder?? Die letzten 3 Jahre 180 15/10/04 160 140 120 100 80 60 40 2002 2003 2004 MSCI

Mehr

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick

Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Gebührenfreie Sparpläne im Überblick Deutsche Bank db X-trackers Aktien: Land / Region Land / Region -Bezeichnung ISIN A/T S/V Deutschland DAX db x-trackers DAX LU0274211480 T S EURO STOXX 50 (Price) (EUR)

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF)

Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds (ETF) Kosteninformation zur Palette an Investmentvermögen Exchange Traded Funds () Hinweis: Für den Erwerb bzw. den von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen an Exchange Traded Funds () ist die Abgabe eines

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Enhanced Yield Fund BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Income

Mehr

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges?

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? 14 Juni 2012 Mercer (Switzerland) SA Christian Bodmer Leiter Investment Consulting Schweiz Inhaltsübersicht Marktumfeld und Herausforderungen für Pensionskassen

Mehr

Investmentfonds-Angebot

Investmentfonds-Angebot Inländische Dachfonds 3 en Fonds-Mix 25 AT0000784855 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en Fonds-Mix 50 AT0000784863 2 3,50% 2,50% EUR T 14:30 3 en Renten-Dachfonds AT0000744594 2 3,00% 2,50% EUR T 14:30 3 en

Mehr

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 AVL The Thrill of Solutions Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 The Automotive Market and its Importance 58 million vehicles are produced each year worldwide 700 million vehicles are registered on the road

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

Metzler Japanese Equity Fund

Metzler Japanese Equity Fund Metzler Japanese Equity Fund Partnerschaft Metzler/T&D Asset Management zum exklusiven Vertrieb des Japanese Equity Fund - -Partnerschaft 1980 in Tokio gegründet als The Dai-ichi Investment Trust Management

Mehr

Vermittelbare Fremdfonds

Vermittelbare Fremdfonds Vermittelbare Fremdfonds Die vorliegende Datei beinhaltet eine reine Auflistung von Fonds und informiert Vertriebspartner darüber mit welchen Kapitalanlagegesellschaften die Bank Austria eine Vertriebsvereinbarung

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Frank Lingohr LINGOHR-ASIEN-SYSTEMATIC- LBB-INVEST. Lingohr & Partner Asset Management GmbH. zum - 1 - LBB-INVEST

Frank Lingohr LINGOHR-ASIEN-SYSTEMATIC- LBB-INVEST. Lingohr & Partner Asset Management GmbH. zum - 1 - LBB-INVEST Frank Lingohr Lingohr & Partner Asset Management GmbH zum LINGOHR-ASIEN-SYSTEMATIC- LBB-INVEST - 1 - LBB-INVEST LINGOHR-ASIEN-SYSTEMATIC-LBB-INVEST Aktienfonds, der in asiatischen Aktien investiert, die

Mehr

Absolute Return im Rentenmanagement

Absolute Return im Rentenmanagement Absolute Return im Rentenmanagement Präsentation für den Wiesbadener Investorentag 22. Juni 2012 Reuterweg 49 60323 Frankfurt / Main Telefon (069) 150 49 680-0 Telefax (069) 150 49 680-29 info@gp-im.de

Mehr

Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein

Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Stand: 12.06.2015 Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle Credit Suisse Real Estate Interswiss Credit Suisse

Mehr

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen -

Mit Sicherheit mehr Vermögen. M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - M.E.T. Fonds - PrivatMandat - Mit Sicherheit mehr Vermögen - Was genau zeichnet die vermögendsten Kapitalanleger dieser Welt aus? Was ist deren Geheimnis und wie können Sie diese Geheimnisse NUTZEN? Agenda

Mehr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr

Indizes Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Dezember 2011 aufsteigend sortiert nach Spalte : 1 Jahr Ausdruck vom 13.01.2012 Seite 1 2010 2009 2008 2007 1 Jahr 1 BSE 30 (Indien) 32,42 % 80,59 % -59,14 % 47,49 % -35,78 % 2 ISE 100 37,05 % 93,45 % -62,05 % 53,55 % -35,68 % 3 MSCI India 30,81 % 99,44 % -63,07

Mehr

Von den Vorteilen beider Welten profitieren UBS Western Winners Equity Fund

Von den Vorteilen beider Welten profitieren UBS Western Winners Equity Fund Asset Management Für professionelle Anleger Von den Vorteilen beider Welten profitieren UBS Western Winners Equity Fund Uwe Röhrig Senior Equity Strategist May 20, 2014 0 Die Schwellenländer sind der globale

Mehr

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transparenz bis ins kleinste Detail Skandia zeigt auf, welche Transaktionskosten bei einem Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen.

Mehr

db x-trackers WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER FOLGENDEN TEILFONDS:

db x-trackers WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER FOLGENDEN TEILFONDS: db x-trackers Investmentgesellschaft mit variablem Kapital Sitz: 49, avenue J.F. Kennedy, L-1855 Luxemburg R.C.S. Luxembourg B-119.899 (die "Gesellschaft") WICHTIGE MITTEILUNG AN DIE ANTEILSINHABER DER

Mehr

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic 90-0032 Allokationsübersicht CS (D) AG Asset Management 40 Neutrale Quote 30 20 10 0 Liquidität Renten Aktien Europa Aktien USA Aktien Japan Aktien Emerging Markets Rohstoffe & Gold Immobilien Dies ist

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - September 2007 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: ABN AMRO Alternative Investments ABN AMRO Absolute Return Advantage Fund (ausl. Dachfonds

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

Investment Portfolios als Black Box? Fallgruben und Lösungen für Portfolios mit Anlagefonds und Strukturierten Produkten

Investment Portfolios als Black Box? Fallgruben und Lösungen für Portfolios mit Anlagefonds und Strukturierten Produkten AG Investment Portfolios als Black Box? Fallgruben und Lösungen für Portfolios mit Anlagefonds und Strukturierten Produkten Urs Dreier, Philipp Langeheinecke AG Zurich, Januar 2014 1 Ausgangslage Bedarf

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Im Betriebsvermögen. Im Privatvermögen steuerpflichtige Substanzgewinne. steuerpflichtige Substanzgewinne

Im Betriebsvermögen. Im Privatvermögen steuerpflichtige Substanzgewinne. steuerpflichtige Substanzgewinne JPMorgan Investment Funds Ausschüttungsgleiche Erträge für Österreich für das Geschäftsjahr 1. Jänner bis 31. Dezember 2005 pwc Alle Beträge in EUR Klasse EUR Global Balanced Fund Class A (acc) LU0070212591

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

Nachhaltig investieren in Asien ex Japan - Herausforderung und Chance. Sabine Döbeli Dipl. Natw. ETH Leiterin Nachhaltigkeit 27.

Nachhaltig investieren in Asien ex Japan - Herausforderung und Chance. Sabine Döbeli Dipl. Natw. ETH Leiterin Nachhaltigkeit 27. Nachhaltig investieren in Asien ex Japan - Herausforderung und Chance Sabine Döbeli Dipl. Natw. ETH Leiterin Nachhaltigkeit 27. Oktober 2009 Slide 2 Vontobel Funds Global Responsibility Produkte in Kürze

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 4. Quartal 2014 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 4. Quartal 2014 2014 erzielte die Schweizer Börse einen ETF-Handelsumsatz von CHF 90,8 Mrd., wovon CHF 24

Mehr

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Was wollen wir eigentlich sagen? 4 Informationen, die Sie heute mitnehmen sollten, wenn Sie sich Schwellenländer anschauen.

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids

ZUSATZSEITE. Anlagemöglichkeiten. WWK BasisRente invest WWK Premium FondsRente WWK Premium FondsRente kids ZUSATZSEITE Anlagemöglichkeiten WWK BasisRente invest FondsRente FondsRente kids WWK Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Marsstraße 37, 80335 München Telefon (0 89) 5114-20 20 Fax (0 89) 5114-2337 E-Mail:

Mehr

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt.

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt. Liquidität Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs per 52 Wochen Swisscanto Money Market Fund 1'363'887 Geldmarkt CHF 148.85 ne 18.03.1991 0.09 T Obligationen Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs

Mehr

Die richtige Balance für Ihr Portfolio

Die richtige Balance für Ihr Portfolio Die richtige Balance für Ihr Portfolio Unsere europäischen Rentenfonds März 2014 Dieses Dokument und alle enthaltenen Informationen sind nicht für Privatkunden im Sinne des 31a Abs. 3 WpHG bestimmt. Europa

Mehr

Für eine Welt im Wandel Sauren Emerging Markets Balanced

Für eine Welt im Wandel Sauren Emerging Markets Balanced SAUREN INVESTMENTKONFERENZ 2012 Für eine Welt im Wandel Sauren Emerging Markets Balanced Stand Januar 2012 Diese Präsentation ist nur für professionelle Investoren bestimmt und darf Privatanlegern nicht

Mehr

Überblick über SRI und ESG Investments. Detlef Glow Head of Lipper EMEA Research

Überblick über SRI und ESG Investments. Detlef Glow Head of Lipper EMEA Research Überblick über SRI und ESG Investments Detlef Glow Head of Lipper EMEA Research Geschichte des nachhaltigen Investierens Geschichte des nachhaltigen Investierens 1969 Die Regierung der USA erlässt den

Mehr

Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle

Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle Single-Fonds mit Vertriebszulassung im Fürstentum Liechtenstein Stand: 23.10.2015 Fonds Verwaltungsgesellschaft Herkunftsland Zahlstelle Vertreterstelle Credit Suisse Real Estate Interswiss Credit Suisse

Mehr

ISARVEST Quantum Global Strategie. Mit System in Aktien investieren

ISARVEST Quantum Global Strategie. Mit System in Aktien investieren ISARVEST Quantum Global Strategie Mit System in Aktien investieren Quantum Global Auf einen Blick Quantum Global ist eine Long/Short Aktienstrategie, die darauf abzielt, unabhängig von der Marktlage mit

Mehr

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

ic LowVol Zertifikat Alternativer Basket CHF konstante Rendite tiefe Volatilität

ic LowVol Zertifikat Alternativer Basket CHF konstante Rendite tiefe Volatilität Alternativer Basket CHF konstante Rendite tiefe Volatilität Index 1. Daten und Fakten 2. Vorteile 3. Zusammensetzung des Basekts 4. Performance 5. Anhang Disclaimer Diese Dokumentation ist keine Aufforderung

Mehr

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Wachstumschancen einkalkuliert Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

Citywire Frankfurt. Alleskönner Multi-Asset

Citywire Frankfurt. Alleskönner Multi-Asset Citywire Frankfurt Alleskönner Multi-Asset 10th. September 2015 Alleskönner Multi-Asset Quadratur des Kreises? Source: www.illusionen.biz 2 Teil I Wo stehen wir? 3 Wo stehen wir? Entwicklung der Bundesanleiherenditen

Mehr

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs Deutschland & Österreich Heike Fürpaß-Peter Marie Keil-Mouy Folie 1 1. Von Sektor- und Länderallokation profitieren

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

First Private Frankfurt Oktober 2013. Aktive Multi Asset Strategie First Private Wealth Richard Zellmann, CFA Geschäftsführer

First Private Frankfurt Oktober 2013. Aktive Multi Asset Strategie First Private Wealth Richard Zellmann, CFA Geschäftsführer First Private Frankfurt Oktober 2013 Aktive Multi Asset Strategie First Private Wealth Richard Zellmann, CFA Geschäftsführer Multi Asset = Stress vermeiden Seite 2 Auszeichnungen 2007 2013 FWW FundStars

Mehr

Reverse Split und Namensänderung im Verhältnis: 100 ST:1 ST OBLIG. UMTAUSCH, REVERSE SPLIT, UMT-VERHÄLTNIS ST 3/ ST 1

Reverse Split und Namensänderung im Verhältnis: 100 ST:1 ST OBLIG. UMTAUSCH, REVERSE SPLIT, UMT-VERHÄLTNIS ST 3/ ST 1 B E K A N N T M A C H U N G VERÄNDERUNGEN / CHANGES Mit Wirkung vom / effective from: 1. Juli 2013 neuer Name neue neue neue neue neue neue neue neue neue neue Force Energy Corp. A0Q13T US3451961094 Reverse

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS

DWS Investment GmbH. 60612 Frankfurt am Main. An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen. Astra-Fonds. Barmenia Renditefonds DWS DWS Investment GmbH 60612 Frankfurt am Main An die Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen Astra-Fonds Barmenia Renditefonds DWS Basler-Aktienfonds DWS Basler-International DWS Basler-Rentenfonds

Mehr

easyfolio Bestandteile

easyfolio Bestandteile easyfolio Bestandteile Aus der folgenden Aufstellung können Sie die ETFs und deren Zielgewichtung entnehmen. Zielallokation EASY30 EASY50 EASY70 Aktien Europa SPDR MSCI Europa 4,41% 7,35% 10,29% Aktien

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH 3. Juni 2015 Allianz Multi Asia Active Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber, Sie halten Anteile

Mehr

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007 Neues aus der Welt der Hedge Funds Mai 2007 Hedge Funds: ein Überblick Page 2 Anzahl der Hedge Funds Weltweit gibt es zwischen 7.500 und 8.500 Hedge Funds Ein paar Beispiele: Citadel Man Group Fortress

Mehr

Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament Fondsperformance Stand Januar 2010

Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament Fondsperformance Stand Januar 2010 Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament performance Stand Januar 21 Strategie: Balanced Performance Analyse Performance 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 14,4% p.a. 2,7% p.a. 1,8% p.a. 12,%,3% 13,1% 8. 6. 4.

Mehr

Produzierendes Gewerbe Industrial production

Produzierendes Gewerbe Industrial production Arbeitswelten / Working Environments Produzierendes Gewerbe Industrial production Grüne Technologie für den Blauen Planeten Saubere Energie aus Solar und Fenstern Green Technology for the Blue Planet Clean

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Werner Krämer Managing Director, Macroeconomic Research. Ulrich Schweiger Managing Director, Client Portfolio Manager. Details:

Werner Krämer Managing Director, Macroeconomic Research. Ulrich Schweiger Managing Director, Client Portfolio Manager. Details: Sprecher: Details: Werner Krämer Managing Director, Macroeconomic Research Dienstag, 11. Februar 2014 um 15.00 Uhr Einwahlnummer: +49 69 / 22 22 32 50 PIN-Code: 536467# Ulrich Schweiger Managing Director,

Mehr

Fidelity Oktober 2015

Fidelity Oktober 2015 Oktober 2015 Martin Stenger Head of Sales IFA/ Insurance Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger Worldwide Investment Für wen und mit wem wir arbeiten Wir leben nicht von erfolgreichen

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Bundeszentralamt für Steuern Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Erträge nach 17 Abs. 1 und 18 Abs. 1 des Gesetzes über den Vertrieb

Mehr

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region

Fonds-Bezeichnung ISIN Anlage-Schwerpunkt Region 1 VORSORGE Lebensversicherung AG Fondsübersicht A Aberdeen Global Chinese Equity Fund A2 LU0231483743 Aktienfonds All Cap China China Aberdeen Global Emerging Markets Equity Fund LU0132412106 Aktienfonds

Mehr

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Monatsbericht September 2008 Berichtsmonat September 2008 Die KfW hat im Zeitraum vom 1. September 2008 bis zum 30. September 2008 3,95 Mio. EU-Emissionsberechtigungen

Mehr

halbjahresbericht Veri etf-allocation emerging markets

halbjahresbericht Veri etf-allocation emerging markets Werte schaffen mit system halbjahresbericht Veri etf-allocation emerging markets vom 01.01.2014 bis 30.06.2014 Veritas investment Gmbh VermÖGensaUfstellUnG Zusammengefasste Vermögensaufstellung zum 30.

Mehr

Deka-Treasury Total Return

Deka-Treasury Total Return Anforderungen aus Sicht des Anlegers Eine für den risikobewussten Anleger attraktive Investitionsmöglichkeit zeichnet sich aus durch: die Möglichkeit flexibel auf globale Investitionschancen zu reagieren

Mehr

Änderung der Verwaltungsdienstleistungen

Änderung der Verwaltungsdienstleistungen Wichtige Informationen Kein Handlungsbedarf Einführung Um sicherzustellen, dass wir Anlegern einen erstklassigen Kundenservice und eine erstklassige Betreuung zukommen lassen können, haben wir International

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird.

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird. 14. Juni 2013 Sehr geehrte Anteilinhaber, der Verwaltungsrat der ishares II plc (die Gesellschaft ) möchte Sie davon in Kenntnis setzen, dass im Rahmen der jährlichen Überprüfung und Aktualisierung des

Mehr

Der Global Star Select (GSS) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter

Der Global Star Select (GSS) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter Der Global Star Select (GSS) (WKN: A0MYVR) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter 2 Überblick Die Epinikion Die Entwicklung des Global Star Select Das Managementprinzip

Mehr

Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement

Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement FTC Gideon I FTC Gideon I Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement FTC Capital GmbH Seidlgasse 36/3 1030 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at +43-1-585 61 69-0 Nicht zur Weitergabe

Mehr

db x-trackers ** Société d investissement à capital variable R.C.S. Luxembourg N B-119.899

db x-trackers ** Société d investissement à capital variable R.C.S. Luxembourg N B-119.899 Société d investissement à capital variable R.C.S. Luxembourg N B-119.899 Jahresbericht und geprüfter Jahresabschluss für das zum 31. Dezember 2012 endende Geschäftsjahr Zeichnungen auf Grundlage der Finanzberichte

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation

Mehr

Containerschiffahrt Prognosen + Entwicklung Heilbronn, 13. Juli 2010. von Thorsten Kröger NYK Line (Deutschland) GmbH, Hamburg

Containerschiffahrt Prognosen + Entwicklung Heilbronn, 13. Juli 2010. von Thorsten Kröger NYK Line (Deutschland) GmbH, Hamburg Heilbronn, 13. Juli 2010 von Thorsten Kröger NYK Line (Deutschland) GmbH, Hamburg Agenda Das Krisenjahr 2009 in der Containerschiffahrt Die Konsolidierung sowie Neuausrichtung (2010) Slow Steaming Capacity

Mehr

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013 AWi BVG 25 andante Quartalsreport 31. Dezember 2013 Der Disclaimer am Schluss dieses Dokuments gilt auch für diese Seite. Seite 1/6 Vermögensaufteilung nach Anlagekategorien 40.0% 35.0% Portfolio Benchmark*

Mehr

Alternative Anlagen: Chancen für Anleger Kritische Fragen und wertvolle Tipps

Alternative Anlagen: Chancen für Anleger Kritische Fragen und wertvolle Tipps Alternative Anlagen: Chancen für Anleger Kritische Fragen und wertvolle Tipps PPCmetrics AG Dr. Andreas Reichlin, Partner Schaan, 6. Februar 2014 Einführung Grundlegende Überlegungen «No risk no return»

Mehr

Portfolio Manager Interview

Portfolio Manager Interview Portfolio Manager Interview 5 Jahres Jubiläum Swisscanto (LU) Bond Invest Gobal Corporate Fund Hat ein Fonds die 5 Jahres Marke erreicht, gilt er in der Finanzwelt als etabliert und rückt damit verstärkt

Mehr

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Wegweisend. meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Wegweisend meinepolice.com: Der Investmentwegweiser für Ihre Fondspolice Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Stichtag der Performancedaten: 31. Mai 2015 Investmentwegweiser Exklusive Lösungen Expertenpolice

Mehr

Erleben Sie eine bessere Investmenterfahrung

Erleben Sie eine bessere Investmenterfahrung Erleben Sie eine bessere Investmenterfahrung Zuletzt aktualisiert: 15. Mai 2015 1. Lassen Sie die Märkte für sich arbeiten Weltaktienhandel im Jahr 2014 Tagesdurchschnitt Anzahl der Trades 60 Millionen

Mehr

Unternehmenspräsentation. Allianz Global Investors. Zweites Quartal 2015

Unternehmenspräsentation. Allianz Global Investors. Zweites Quartal 2015 Unternehmenspräsentation Allianz Global Investors Zweites Quartal 2015 Kundenbedürfnisse verstehen und in passende Anlagestrategien umsetzen Unser Ziel: Unsere Kunden beim Erreichen ihrer Anlageziele zu

Mehr

PICTET BVG 2005 Die neue Index Familie für Schweizer Pensionskassen

PICTET BVG 2005 Die neue Index Familie für Schweizer Pensionskassen PICTET BVG 2005 Die neue Index Familie für Schweizer Pensionskassen Roger Buehler Performance Attribution Roundtable Januar 2006 Zürich Überblick Die Grundsätze für die neuen BVG 2005 Indizes Was ändert

Mehr

Der Referent - Vermögensberater

Der Referent - Vermögensberater Der Referent - Vermögensberater Werner Giesswein, Vermögensberatung verheiratet, 3 Kinder 30jährige Erfahrung als Inhaber und Berater verschiedener Unternehmen Vermögensberater seit 2009 Vorstand und Beirat

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Fondsanlageliste Geldmarkt

Fondsanlageliste Geldmarkt Fondsanlageliste Geldmarkt Geldmarkt Schweiz Pictet (CH)- Money Market (CHF)-P 1'129'231 CHF 996.94 991.01 0.60% 4.29% 4.79% 987.52 1'009.50 Ja UBS (Lux) Money Market Fund - CHF 601'221 CHF 1'154.06 1'148.79

Mehr

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1 StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen www.starcapital.de 1 Profiteure selbst in tiefen Rezessionen Performance unterschiedlicher Asset-Klassen Mai 2010 Alle Angaben in EUR

Mehr

Welche Renditeerwartungen erfüllen sich langfristig mit einem nachhaltigen Portfolio?

Welche Renditeerwartungen erfüllen sich langfristig mit einem nachhaltigen Portfolio? Welche Renditeerwartungen erfüllen sich langfristig mit einem nachhaltigen Portfolio? Studie von HVB & oekom research zur Performance von Best-in-Class-Portfolien München, September 2007 Gliederung Zielsetzung

Mehr

Pioneer Funds Emerging Markets Equity

Pioneer Funds Emerging Markets Equity Pioneer Funds Emerging Markets Equity Von der Dynamik wachstumsstarker Schwellenländer profitieren Aktienfonds Emerging Markets S&P Fund Management Rating: A MANAGER RATING M2+ www.fitchratings.com Pioneer

Mehr

ComStage Sparplanübersicht

ComStage Sparplanübersicht ComStage Sparplanübersicht Übersicht aller sparplanfähigen ComStage ETFs DAX TR UCITS ETF ETF 001 0,08 % FR DAX UCITS ETF ETF 002 0,15 % DivDAX TR UCITS ETF ETF 003 0,25 % ShortDAX TR UCITS ETF ETF 004

Mehr

Stiftungsratsreporting Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Dezember 2014. Performance Report Plus

Stiftungsratsreporting Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Dezember 2014. Performance Report Plus Stiftungsratsreporting Unabhängige Gemeinschaftsstiftung Zürich per 31. Dezember 2014 Performance Report Plus Inhaltsverzeichnis Deckungsgradschätzer 1 2 Mandat Albin Kistler 3 Compliance Report 4 Performanceübersicht

Mehr

Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden. Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler Fonds-Vermögensverwaltung

Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden. Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler Fonds-Vermögensverwaltung Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler Fonds-Vermögensverwaltung Fachinformation keine Weitergabe an Privatkunden Ausweg aus der Niedrigzinsphase: Metzler

Mehr