Ich sehe was, was Du nicht siehst... oder Sicherungsmöglichkeiten neu entdeckt.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ich sehe was, was Du nicht siehst... oder Sicherungsmöglichkeiten neu entdeckt."

Transkript

1 Ich sehe was, was Du nicht siehst... oder Sicherungsmöglichkeiten neu entdeckt. Einbruchdiebstahlschutz aus Sicht des Versicherers WestAllianz München am Seite 1 Agenda 1 2 Modus operandi Sicherungsmaßnahmen Seite 2 1

2 Fallzahlen 2012: (+ 0,6%) Quelle: Polizeiliche Kriminalstatistik Bayern : (+ 1,3%) Seite 3 Fallzahlen Entwicklung der Diebstahldelikte in Bayern 2012: Quelle: Polizeiliche Kriminalstatistik Bayern : (- 0,6%) Seite 4 2

3 Modus operandi Aufbruch von Fenster und Türen Quelle: Versicherungskammer Bayern Seite 5 Modus operandi Kölner Studie 2011 Modus operandi beim Wohnungseinbruch Bayerisches Landeskriminalamt Durch Sicherungstechnik verhinderte Einbrüche in Bayern im Jahr 2013 Überwindung von Schließzylindern in München Seite 6 3

4 Modus operandi Zeit ist Geld... auch für Einbrecher Gezielt werden Häuser und Wohnungen ausgewählt, in die schnell eingestiegen werden kann Seite 7 Modus operandi... Türüberwindungen Seite 8 4

5 Modus operandi Modi operandi Überwindung von Schließzylindern in München im Jahr 2004 Kernziehen 9% Nachschließen/Nachsperren (Verdacht) 10% Aufbohren 9% Abdrehen/Abbrechen 72% Abdrehen/Abbrechen Aufbohren Kernziehen Nachschließen/Nachsperren (Verdacht) Einbrüche über Türen, davon 132 überwundene Schließzylinder Quelle: LKA Bayern Sicherheitstechnische Prävention Sonderauswertung Schließzylinder im Zuständigkeitsbereich des PP München 2004 Seite 9 Modus operandi Versuchte Wohnungseinbrüche - an welchen Sicherungen Täter scheitern? Quelle: Kölner Studie 2011 Seite 10 5

6 Umfassendes Sicherheitskonzept Gefahrenerhöhungen dem Versicherer melden Notfall-/ Interventionspläne Organisatorische Maßnahmen Bewachung begehrliche Waren wegsperren Nachrüstsicherungen Einbruchmeldeanlage Elektronische Sicherungen Mechanische Sicherungen EH-Türen / Fenster Video Seite 11 Mechanische Sicherungsmaßnahmen Geprüfte und zertifizierte Produkte erkennt man an der Klassifizierung Institut für Fenstertechnik e.v. Zertifizierungsstelle, Rosenheim DIN-CERTO Gesellschaft für Konformitätsbewertung, Berlin VdS Schadenverhütung Zertifizierungsstelle, Köln Seite 12 6

7 Mechanische Sicherungsmaßnahmen Geprüfte und zertifizierte einbruchhemmende Produkte Quelle: Kommission Polizeiliche Kriminalprävention Seite 13 Mechanische Sicherungsmaßnahmen Nachrüstmaßnahmen für Fenster und Türen Allgemeines Bei Nachrüstprodukten sind keine strikten Klassifizierungen gegeben Im Regelfall: je mehr desto besser Nachrüstprodukte sollten VdS-anerkannt sein Fachgerechter Einbau In den technischen Unterlagen (Montageanweisung) beschrieben Montageanweisung Diese beschreibt die Durchführung der Montage und welche Befestigungsmittel (z.b. Schrauben) einzusetzen sind. Eine Montagebeschreibung ist jedem VdS-anerkannten Produkt beigefügt Seite 14 7

8 Mechanische Sicherungsmaßnahmen Rollzapfenverriegelung Aufgrund der einfachen Rollzapfenverriegelungen sind Standardfenster mit einem geeigneten Hebelwerkzeug mitunter bereits in 10 Sekunden zu überwinden Dies verdeutlicht das Erfordernis des Einbaus von einbruchhemmenden Fensterbeschlägen Seite 15 Mechanische Sicherungsmaßnahmen Pilzkopfzapfenbeschläge Fenster ohne einbruchhemmende Merkmale können sehr leicht überwunden werden. Schon mit einfachem Werkzeug lassen sich Fenster in wenigen Sekunden aufhebeln. Die bevorzugten Täterarbeitsweisen sind bei Einbrüchen durch Fenster das Aufhebeln der Fensterflügel mit Werkzeugen Einsteigen durch gekippte Fenster Öffnen des Fenstergriffs, nachdem eine Durchgriffsmöglichkeit (z.b. Glas im Griffbereich eingeschlagen) geschaffen wurde. Hersteller von geprüften und zertifizierten Nachrüstprodukten: bzw. Seite 16 8

9 Mechanische Sicherungsmaßnahmen Abschließbarer Fenstergriff Der abschließbarer Fenstergriff ist zwingend notwendig, um den umlaufenden Fensterbeschlag in Verschlussstellung zu blockieren Bei einem Durchgriff durch das Glas verhindert der abschließbare Griff zusätzlich die Betätigung Seite 17 Mechanische Sicherungsmaßnahmen Aufschraubbare Fenstersicherungen Doppelflügelsicherung Fensterstangenschloss Die Nachrüstung mit aufschraubbaren Sicherungen ist immer möglich: kleinere Fenster Griff- und Bandseite je eine Sicherung größere Fenster / Terrassentüren je zwei Sicherungen Sicherungen sind auch mit hohem Bedienkomfort (z.b. mit abschließbarem Fenstergriff) erhältlich Seite 18 9

10 Mechanische Sicherungsmaßnahmen Schutzbeschlag Ein geprüfter und zertifizierter einbruchhemmender Schutzbeschlag erschwert das Abdrehen/Abbrechen Ziehen Durchschlagen des Schließzylinders und verstärkt zudem das Türblatt im Bereich der Schlosstasche Der Schutzbeschlag muss ferner von innen stabil verschraubt sein und den Schließzylinder eng umschließen Türschild () Seite 19 Mechanische Sicherungsmaßnahmen Türschwachpunkte Neben dem stabilen Türblatt ist der gesamte Bereich um den Türgriff herum für einen Einbrecher interessant. Neben dem Schließblech (die einfachen Ausführungen reißen bei einem Einruchversuch oft binnen Sekunden aus) muss auch das Einsteckschloss, der Schließzylinder und die Türbänder bewertet und ggf. nachgerüstet werden. Türschwachpunkt Schließblech () Einsteckschloss und mechanischer Schließzylinder () Seite 20 10

11 Mechanische Sicherungsmaßnahmen Querriegelschloss Für Räume mit hochwertigem Inhalt (z.b. Medienraum, Computerraum) bietet sich eine Sicherung der Tür mit einem Querriegelschloss an, welches unterhalb des Hauptschlosses anzubringen ist Querriegelschloss mit Sperrbügel () Seite 21 Mechanische Sicherungsmaßnahmen Gitter Beispiel für Gitter, die auf die Wand aufgesetzt werden: Beispiel für Gitter, die in die Laibung eingesetzt werden: Seite 22 11

12 Mechanische Sicherungsmaßnahmen Wertschutzschränke Nur ein geprüfter und zertifizierter Wertschutzschrank wird mit einer Prüfplakette (gestanzte Alu-Plakette) versehen Dem Kunden wird mit dieser Plakette Auskunft zu den wichtigsten Konstruktions- und Anerkennungsdaten gegeben Sie ist daher in aller Regel gut sichtbar auf der Innenseite der Wertschutzschranktür angebracht Seite 23 Mechanische Sicherungsmaßnahmen Einbau von Wertschutzschränken Erst nach Einbau in eine entsprechende Wand- oder Bodenöffnung sowie einem Verguss der Öffnung (z.b. Einbetonieren) erlangen diese Wertschutzschränke den Widerstandsgrad gegen Einbruch Seite 24 12

13 Zusammenfassung Mechanische Sicherungsmaßnahmen Sinnvoll eingesetzte und fachmännisch eingebaute, taugliche mechanische Sicherungstechnik führt unter Umständen dazu, dass potentielle Täter von ihrem Vorhaben ablassen, da sie mehr Zeit aufwenden müssen, spezielles Tatwerkzeug benötigen und eine erhöhte kriminelle Energie aufwenden müssen. Zeit ist etwas, dass Täter nicht oder nur selten haben. Durch den Zeitfaktor steigt das Entdeckungsrisiko erheblich! Seite 25 Einbruchmeldeanlagen Generelle Anforderungen und Klassifizierungen (Sichtweise eines Versicherers) VdS-anerkannte Einbruchmeldeanlage Aufschaltung zu einer VdS-anerkannten Notruf-Service-Leitstelle (NSL) oder zur Polizei mit abgestimmten Interventionsmaßnahmen Wartungsvertrag Seite 26 13

14 Einbruchmeldeanlagen Klassifizierungen (Sichtweise eines Versicherers) Je nach Risikolage muss die Klassifizierung der Einbruchmeldeanlage gewählt werden. Anhaltspunkt bietet das Betriebsartenverzeichnis aus der VdS 2311, ersetzt jedoch nicht die Absprache mit dem Versicherer. Das Sicherheitskonzept sollte in jedem Fall vor der Installation mit dem Risikoträger, also meist einem Versicherer abgesprochen werden. Andernfalls kann es zu Nachteilen für den Kunden kommen, wenn die Einbruchmeldeanlage nicht akzeptiert oder prämientechnisch gewürdigt wird. Seite 27 Einbruchdiebstahlschutz - Informationen Quelle: Seite 28 14

15 Einbruchdiebstahlschutz - Informationen Herstellerverzeichnis (z.b. Fenster) Im Internet z.b. oder Quelle: Seite 29 Einbruchdiebstahlschutz - Informationen Informationsschriften Seite 30 15

Faktenpapier II. So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände. Mechanischer Einbruchschutz. 23. Mai 2013

Faktenpapier II. So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände. Mechanischer Einbruchschutz. 23. Mai 2013 1 Faktenpapier II 23. Mai 2013 Kontakt: Initiative für aktiven Einbruchschutz Nicht bei mir! So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände Mechanischer Einbruchschutz Türen und Fenster sind

Mehr

Einbruch-Diebstahl So können Sie sich davor schützen.

Einbruch-Diebstahl So können Sie sich davor schützen. Einbruch-Diebstahl So können Sie sich davor schützen. Einbrüche finden zu jeder Zeit statt Tatsache ist, dass Einbrüche meist tagsüber stattfinden und dies gehäuft zwischen 16 und 20 Uhr. Einbrecher immer

Mehr

Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Tirol

Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Tirol Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Tirol hpg Mechanische Sicherheitstechnik zum Schutz gegen Einbruch und Diebstahl Wer rechtzeitig vorbeugt,

Mehr

GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE EINBRUCHHEMMENDE NACHRÜSTPRODUKTE

GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE EINBRUCHHEMMENDE NACHRÜSTPRODUKTE GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE EINBRUCHHEMMENDE NACHRÜSTPRODUKTE nach DIN 18104 Teil 1 () Sachliche Zuständigkeit: Bayerisches Landeskriminalamt, SG 513, Arbeitsbereich Sicherheitstechnische Prävention, Maillingerstr.

Mehr

Einbruchschutz. Ungebetene gäste

Einbruchschutz. Ungebetene gäste Einbruchschutz Ungebetene gäste Liebe Leserin, lieber Leser, ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für jeden Betroffenen einen großen Schock. Die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene

Mehr

Wie Sie Einbrechern das Handwerk legen.

Wie Sie Einbrechern das Handwerk legen. Information Einbruchdiebstahlschutz Schadenverhütung Wie Sie Einbrechern das Handwerk legen. Immer da, immer nah. Es geschah am helllichten Tag... Die Einbruchzahlen in Deutschland sind alarmierend. Alle

Mehr

Sicher wohnen Einbruchschutz. Ungebetene Gäste

Sicher wohnen Einbruchschutz. Ungebetene Gäste THEMA Sicher wohnen Einbruchschutz Ungebetene Gäste L i e b e L e s e r i n, l i e b e r L e s e r, ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für jeden Betroffenen einen großen Schock. Die Verletzung

Mehr

K-Einbruch Eine Initiative der Polizei

K-Einbruch Eine Initiative der Polizei K-Einbruch Eine Initiative der Polizei Kampagne zum Einbruchschutz www.abus.com K-Einbruch Inhaltsverzeichnis K-Einbruch 3 K-Einbruch 4 Steigende Einbruchzahlen 5 So tickt der Einbrecher 6 Tipps zum Schutz

Mehr

Wichtige Informationen zur Einbruchsprävention

Wichtige Informationen zur Einbruchsprävention Wichtige Informationen zur Einbruchsprävention Worauf Sie achten sollten In Kooperation mit 2 Vorwort Einbruch mehr als nur Sachschaden Einbrecher lassen sich in den meisten Fällen leicht abschrecken.

Mehr

Funktionalität und Sicherheit. Fenster und Türen

Funktionalität und Sicherheit. Fenster und Türen Funktionalität und Sicherheit Fenster und Türen FENSTER UND TÜREN Funktionalität und Sicherheit Wir danken der Polizei, insbesondere der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes

Mehr

Fenster. von Sicherheit nicht viel zu sehen

Fenster. von Sicherheit nicht viel zu sehen 111113-11.2004 Wir danken der Polizei, insbesondere der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes für die gute und konstruktive Zusammenarbeit bei der Erarbeitung dieser Broschüre.

Mehr

51465 Bergisch Gladbach Kunden Nr.: 10873 Bearbeiter: Herr Rotterdam

51465 Bergisch Gladbach Kunden Nr.: 10873 Bearbeiter: Herr Rotterdam Tischlerei Bernd Rotterdam Berliner Straße 486, 51061 Köln Tel. 0221 / 6403030 Fax. 0221 / 6402991 E-Mail: info@tischlerei-rotterdam.de Tischlerei Bernd Rotterdam,Berliner Straße 486,51061 Köln Herr Stefan-Willi

Mehr

Sicherungsrichtlinien für Haushalte. Einbruchdiebstahl

Sicherungsrichtlinien für Haushalte. Einbruchdiebstahl Einbruchdiebstahl VdS 691 : 2010-06 (06) Wir danken der Polizei, insbesondere der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes für die gute und konstruktive Zusammenarbeit bei der

Mehr

Sicheres Zuhause Vor Einbruch geschützt

Sicheres Zuhause Vor Einbruch geschützt Sicheres Zuhause Vor Einbruch geschützt Inhalt Einleitung Seite 2 Vorbeugung ist besser Seite 2 Schwachstellen Seite 3 Einbruchschutz Türen Seite 3 Fenster Seite 4 Allgemein Seite 5 Alarmanlagen Seite

Mehr

Investieren Sie in Sicherheit. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt!

Investieren Sie in Sicherheit. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt! Investieren Sie in Sicherheit. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt! Home, sweet home mit Sicherheit. In Ihrem neuen Haus suchen Sie neben Behaglichkeit und Erholung vom Alltagsstress auch Sicherheit. Deshalb

Mehr

Dämmerungseinbrecher wieder unterwegs

Dämmerungseinbrecher wieder unterwegs Landespolizeikommando OÖ OÖ Landeskriminalamt - Kriminalabteilung AB 04 - Kriminalprävention Dämmerungseinbrecher wieder unterwegs Der Wohnhauseinbrecher macht sich sehr oft den baldigen Einbruch der Dunkelheit

Mehr

Pflichtenkatalog Mechanik Anhang 3 Verzeichnis der anerkannten Schulungsanbieter. (Stand: März 2012) www.lka.nrw.de

Pflichtenkatalog Mechanik Anhang 3 Verzeichnis der anerkannten Schulungsanbieter. (Stand: März 2012) www.lka.nrw.de Pflichtenkatalog Mechanik Anhang 3 Verzeichnis der anerkannten Schulungsanbieter (Stand: März 2012) www.lka.nrw.de Vorbemerkung Dieses Verzeichnis der anerkannten Schulungsanbieter entspricht dem Verzeichnis,

Mehr

GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE IN DEN FALZ EINGELASSENE NACHRÜSTPRODUKTE FÜR FENSTER UND TÜREN

GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE IN DEN FALZ EINGELASSENE NACHRÜSTPRODUKTE FÜR FENSTER UND TÜREN GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE IN DEN FALZ EINGELASSENE NACHRÜSTPRODUKTE FÜR FENSTER UND TÜREN nach DIN 18104 Teil 2 () Sachliche Zuständigkeit: Bayerisches Landeskriminalamt, SG 513, Arbeitsbereich Sicherheitstechnische

Mehr

SO HABEN EINBRECHER KEINE CHANCE: EINBRUCHSCHUTZ FÜR HAUS UND WOHNUNG

SO HABEN EINBRECHER KEINE CHANCE: EINBRUCHSCHUTZ FÜR HAUS UND WOHNUNG - Ratgeber: Hausratversicherung SO HABEN EINBRECHER KEINE CHANCE: EINBRUCHSCHUTZ FÜR HAUS UND WOHNUNG 1 INHALTSVERZEICHNIS 1. Einleitung... 4 2. Sicherheitsvorkehrungen... 5 2.1. Mechanische Sicherheitsvorkehrungen...

Mehr

Allianz Versicherungs-AG. Einbruchschutz. Damit Sie sich zu Hause sicher fühlen. PSV--2752Z0 (04V) 20.10.12. www.allianz.de. Allianz Versicherungs-AG

Allianz Versicherungs-AG. Einbruchschutz. Damit Sie sich zu Hause sicher fühlen. PSV--2752Z0 (04V) 20.10.12. www.allianz.de. Allianz Versicherungs-AG Allianz Versicherungs-AG Einbruchschutz Damit Sie sich zu Hause sicher fühlen. www.allianz.de Allianz Versicherungs-AG PSV--2752Z0 (04V) 20.10.12 Einbruchschutz Sichern Sie sich doppelt ab. Sie sollten

Mehr

Vor dem Hausbau an Sicherheit denken!

Vor dem Hausbau an Sicherheit denken! Vor dem Hausbau an Sicherheit denken! Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Bregenz Sicherheitstechnische Empfehlungen zum Schutz gegen Einbruch

Mehr

ABUS Fenstersicherheit

ABUS Fenstersicherheit ABUS Fenstersicherheit Die wichtigste Maßnahme gegen Einbrecher! www.abus.com Fenstersicherheit Fenstersicherheit Inhaltsverzeichnis Fenstersicherheit Inhaltsverzeichnis Fenstersicherheit 4 5 Fenstersicherheit

Mehr

Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen

Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen Ich kann hier nicht wohnen bleiben! Mein erster Blick geht immer zur Terrassentür Sie müssen sich vorstellen, es geht jemand in meine Wohnung,

Mehr

Die Sicherheitsexperten SI-EX GmbH. Mit SICHERHEIT. in die Zukunft

Die Sicherheitsexperten SI-EX GmbH. Mit SICHERHEIT. in die Zukunft Die Sicherheitsexperten SI-EX GmbH Mit SICHERHEIT in die Zukunft Über uns Die SI-EX GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen, welches sich im Bereich mechanische und elektronische Sicherheitstechnik

Mehr

Glasklar! IKON Fenstersicherungen schützen wirksam. ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions

Glasklar! IKON Fenstersicherungen schützen wirksam. ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions Glasklar! IKON Fenstersicherungen schützen wirksam ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions Die Krall-Technologie von IKON. Schiebt dem Einbruch Riegelkrallen vor. Sie bietet bestmöglichen

Mehr

Sicherheit. Mit Zertifikat.

Sicherheit. Mit Zertifikat. Sicherheit. Mit Zertifikat. Der Ratgeber für Ihre Sicherheit Sicherheitsdienste Elektronik Mechanik Wer ist der VSÖ Verband der Sicherheitsunternehmen Österreichs? Der Verband der Sicherheitsunternehmen

Mehr

Schutz für Wertvolles und Wichtiges. Safes und Wertbehältnisse

Schutz für Wertvolles und Wichtiges. Safes und Wertbehältnisse Schutz für Wertvolles und Wichtiges Safes und Wertbehältnisse SAFES UND WERTBEHÄLTNISSE Schutz für Wertvolles und Wichtiges Wir danken der Polizei, insbesondere der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention

Mehr

Raubprävention. Sicherungsanforderungen gegen Raubüberfälle. Berlin, 18. Juni 2006. Gerhard Schmidinger

Raubprävention. Sicherungsanforderungen gegen Raubüberfälle. Berlin, 18. Juni 2006. Gerhard Schmidinger Raubprävention Sicherungsanforderungen gegen Raubüberfälle Berlin, 18. Juni 2006 Gerhard Schmidinger Agenda Modus operandi Frühzeitige Raubmeldung via Video Anforderungen an den Ablauf Technische Anforderungen

Mehr

Schlechte Geschäfte für Einbrecher. Wichtige Hinweise zum Schutz gegen Einbruch in Gewerbeobjekte

Schlechte Geschäfte für Einbrecher. Wichtige Hinweise zum Schutz gegen Einbruch in Gewerbeobjekte Schlechte Geschäfte für Einbrecher Wichtige Hinweise zum Schutz gegen Einbruch in Gewerbeobjekte i n h a lt 1. Allgemeines 4 2. Tipps und Empfehlungen Kompetent, kostenlos, neutral frühzeitige Beratung

Mehr

Sicherungstechnik INHALT. VdS-Publikationen auf CD. Brandschutz Blitz- und Überspannungsschutz

Sicherungstechnik INHALT. VdS-Publikationen auf CD. Brandschutz Blitz- und Überspannungsschutz VdS-Publikationen auf CD Sicherungstechnik INHALT Brandschutz Blitz- und Überspannungsschutz Security Sicherungsrichtlinien, Konzepte Mechanische Sicherungstechnik Einbruchmelde-, Videoüberwachungs- und

Mehr

Anhang 3. Verzeichnis der anerkannten Schulungsanbieter

Anhang 3. Verzeichnis der anerkannten Schulungsanbieter Anhang 3 Verzeichnis der anerkannten Schulungsanbieter zum Bundeseinheitlichen Pflichtenkatalog für Errichterunternehmen von Mechanischen Sicherungseinrichtungen Stand: Mai 2015 Sachliche Zuständigkeit

Mehr

Bayerisches Landeskriminalamt

Bayerisches Landeskriminalamt Bayerisches Landeskriminalamt Sicherheitstechnische Prävention Neue DIN EN 1627 ff. (Einbruchhemmende Bauprodukte) Leitfaden zur (kriminal-)polizeilichen Empfehlungspraxis Im September 2011 wurde die neue

Mehr

VdS 5477 : 2004-03 (01) Schlüsseldepots

VdS 5477 : 2004-03 (01) Schlüsseldepots VdS 5477 : 2004-03 (01) Wir danken der Polizei, insbesondere der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes für die gute und konstruktive Zusammenarbeit bei der Erarbeitung dieser

Mehr

ABUS Fenstersicherheit. Geprüft und anerkannt. ABUS - Das gute Gefühl der Sicherheit

ABUS Fenstersicherheit. Geprüft und anerkannt. ABUS - Das gute Gefühl der Sicherheit ABUS Fenstersicherheit Geprüft und anerkannt ABUS - Das gute Gefühl der Sicherheit Inhalt: Titel 1 Schwachstellen 2-3 Absicherungsbeispiele 4-5 FKS 208 6 FTS 96 E 7 FOS 550 8 FO 500 9 FO 400 10 FTS 206

Mehr

Bayerisches Landeskriminalamt Sicherheitstechnische Prävention

Bayerisches Landeskriminalamt Sicherheitstechnische Prävention Bayerisches Landeskriminalamt Sicherheitstechnische Prävention Diebstahl von Photovoltaikanlagen - Sicherungsempfehlungen - 1. Vorbemerkungen 1.1 Zur Situation Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) sind seit

Mehr

Schlechte Geschäfte für Einbrecher WICHTIGE HINWEISE ZUM SCHUTZ GEGEN EINBRUCH IN GEWERBEOBJEKTE

Schlechte Geschäfte für Einbrecher WICHTIGE HINWEISE ZUM SCHUTZ GEGEN EINBRUCH IN GEWERBEOBJEKTE Schlechte Geschäfte für Einbrecher WICHTIGE HINWEISE ZUM SCHUTZ GEGEN EINBRUCH IN GEWERBEOBJEKTE INHALT 1. Allgemeines 4 2. Tipps und Empfehlungen Kompetent, kostenlos, neutral frühzeitige Beratung durch

Mehr

THEMA. Sicher wohnen Einbruchschutz. Ungebetene Gäste

THEMA. Sicher wohnen Einbruchschutz. Ungebetene Gäste THEMA Sicher wohnen Einbruchschutz Ungebetene Gäste 2 THEMEN Intro Einbruchschutz Technische Sicherungen Im Überblick 3 Bei mir wird schon nicht eingebrochen 7 durch Nachbarschaftshilfe 9 Türen Die 8 Goldenen

Mehr

Lageplan und Sicherungsbeschreibung (zur Geschäfts- und Betriebsinhaltsversicherung)

Lageplan und Sicherungsbeschreibung (zur Geschäfts- und Betriebsinhaltsversicherung) Versicherer: Versicherungsnehmer: Versicherungsort: Datum der Besichtigung: Straße: Nr.: PLZ: Ort: Umgebung des Risikos Bebauung: Tarifzone: Dicht bebaut (Innenstadtlage) Aufgelockerte Bebauung Isolierte

Mehr

Sicher ist sicher. Einbruchschutz für Haus und Wohnung

Sicher ist sicher. Einbruchschutz für Haus und Wohnung Sicher ist sicher Einbruchschutz für Haus und Wohnung Impressum Herausgeber: ZUKUNFT klipp + klar Informationszentrum der deutschen Versicherer Postfach 08 04 31 10004 Berlin www.klipp-und-klar.de Bestell-Hotline

Mehr

Schutz des Eigentums Präventionsmaßnahmen. Chefinsp. August Baumühlner, MSc

Schutz des Eigentums Präventionsmaßnahmen. Chefinsp. August Baumühlner, MSc Schutz des Eigentums Präventionsmaßnahmen Chefinsp. August Baumühlner, MSc Kriminalpolizeiliches Beratungszentrum 1070 Wien, Andreasgasse 4, Hotline 0800/ 21 63 46 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, werktags,

Mehr

K-EINBRUCH Website: IHR SICHERHEITSPAKET. DER POLIZEI Empfehlung zum Einbruchschutz

K-EINBRUCH Website: IHR SICHERHEITSPAKET. DER POLIZEI Empfehlung zum Einbruchschutz K-EINBRUCH Website: IHR SICHERHEITSPAKET DER POLIZEI Empfehlung zum Einbruchschutz ES KANN JEDEN TREFFEN! Ein Einbruch in das eigene Zuhause bedeutet für viele Menschen, ob jung oder alt, einen großen

Mehr

Ratgeber. Sichern Sie Haus und Wohnung vor Einbruch

Ratgeber. Sichern Sie Haus und Wohnung vor Einbruch Ratgeber Sichern Sie Haus und Wohnung vor Einbruch 2 Sichern Sie Ihr Zuhause Die Statistiken sprechen für sich: Alle zwei Minuten wird in Deutschland ein Einbruch verübt. Allein im Jahr 2012 wurden von

Mehr

GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE PROFILZYLINDER

GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE PROFILZYLINDER GEPRÜFTE UND ZERTIFIZIERTE nach DIN 185/ EN 15684 (Stand: Juli 015) Sachliche Zuständigkeit: Bayerisches Landeskriminalamt, SG 513, Arbeitsbereich Sicherheitstechnische Prävention, Maillingerstr. 15, 80636

Mehr

THEMA Sicher wohnen Einbruchschutz. Ungebetene Gäste

THEMA Sicher wohnen Einbruchschutz. Ungebetene Gäste THEMA Sicher wohnen Einbruchschutz Ungebetene Gäste 2 THEMEN Im Überblick Intro 3 Bei mir wird schon nicht eingebrochen Einbruchschutz Technische Sicherungen 7 durch Nachbarschaftshilfe 9 Türen Die sechs

Mehr

Nachrüsten, um vorzubeugen: So wird Ihr Zuhause sicher. Die IKON- Sicherheitsfibel

Nachrüsten, um vorzubeugen: So wird Ihr Zuhause sicher. Die IKON- Sicherheitsfibel Die IKON- Sicherheitsfibel Nachrüsten, um vorzubeugen: So wird Ihr Zuhause sicher. y Irrtümer und Wahrheiten zum Thema Einbruch. y Die wichtigsten Tipps für Ihr eigenes Handeln. y Die besten Lösungen von

Mehr

Schlechte Geschäfte für Einbrecher WICHTIGE HINWEISE ZUM SCHUTZ GEGEN EINBRUCH IN GEWERBEOBJEKTE

Schlechte Geschäfte für Einbrecher WICHTIGE HINWEISE ZUM SCHUTZ GEGEN EINBRUCH IN GEWERBEOBJEKTE Schlechte Geschäfte für Einbrecher WICHTIGE HINWEISE ZUM SCHUTZ GEGEN EINBRUCH IN GEWERBEOBJEKTE INHALT 1. Allgemeines 4 2. Tipps und Empfehlungen Kompetent, kostenlos, neutral Frühzeitige Beratung durch

Mehr

Machen Sie es Einbrechern nicht einfach!

Machen Sie es Einbrechern nicht einfach! Sicherheitsdepartement Kantonspolizei Machen Sie es Einbrechern nicht einfach! Schützen Sie Ihr Zuhause! Die Haustüre Mehrpunktverriegelung Eine an mehreren Punkten verriegelte Türe erschwert das Aufbrechen

Mehr

Machen Sie Einbrechern das Leben schwer!

Machen Sie Einbrechern das Leben schwer! Machen Sie Einbrechern das Leben schwer! Tipps und Hinweise zum Einbruchschutz Jeder Einbruch hat Folgen Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen einen großen Schock. Dabei machen

Mehr

KfW Förderung für Ihre Sicherheit

KfW Förderung für Ihre Sicherheit KfW Förderung für Ihre Sicherheit Einbruchschutz zahlt sich jetzt doppelt aus www.abus.com KfW Förderung für mehr Sicherheit Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen 152.123 149.500 144.117 132.595

Mehr

Einbruchschutz zahlt sich aus

Einbruchschutz zahlt sich aus Staatliche Förderung Einbruchschutz zahlt sich aus Mehr Sicherheit für Ihre vier Wände Nach jahrelangem Rückgang steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche seit 2009 kontinuierlich an. Im Jahr 2013 verzeichnete

Mehr

Einer für alle! Abus Single-Key-System. Mehr Ordnung. Mehr Komfort. Mehr Sicherheit.

Einer für alle! Abus Single-Key-System. Mehr Ordnung. Mehr Komfort. Mehr Sicherheit. Einer für alle! Abus Single-Key-System Mehr Ordnung. Mehr Komfort. Mehr Sicherheit. ABUS Single-Key-System Eine Lösung viele Vorteile Ein Einbruch in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung kommt Sie eventuell teuer

Mehr

Ein sicheres Zuhause braucht sichere Fenster und Türen. Fenstersysteme Türsysteme Komfortsysteme

Ein sicheres Zuhause braucht sichere Fenster und Türen. Fenstersysteme Türsysteme Komfortsysteme Ein sicheres Zuhause braucht sichere Fenster und Türen. Fenstersysteme Türsysteme Komfortsysteme 2 Machen Sie Ihr Zuhause sicher. Ihr Zuhause ist nicht nur ein Ort, sondern auch ein Gefühl. SIEGENIA ist

Mehr

Sicherheit für Sie und Ihre Familie. Ihr neues Haus

Sicherheit für Sie und Ihre Familie. Ihr neues Haus Sicherheit für Sie und Ihre Familie Ihr neues Haus IHR NEUES HAUS Sicherheit für Sie und Ihre Familie Wir danken der Polizei, insbesondere der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und

Mehr

Sicher wohnen Einbruchschutz THEMA. Ungebetene Gäste. Wir wollen, dass Sie sicher leben. Ihre Polizei

Sicher wohnen Einbruchschutz THEMA. Ungebetene Gäste. Wir wollen, dass Sie sicher leben. Ihre Polizei THEMA Sicher wohnen Einbruchschutz Ungebetene Gäste Wir wollen, dass Sie sicher leben. Ihre Polizei 2 THEMEN Intro Einbruchschutz Technische Sicherungen Im Überblick 3 Bei mir wird schon nicht eingebrochen

Mehr

Gelegenheit macht Diebe

Gelegenheit macht Diebe Gelegenheit macht Diebe Häuser und Wohnungen locken Einbrecher an, wenn sie unbewohnt aussehen. Die Polizei rät zur Vorsicht. Vielen Einbrechern wird das Eindringen in Häuser leicht gemacht, vor allem

Mehr

Schließanlagen Zutritts-Kontrollsysteme Hausabsicherungen Tresore Rauchmelder Solar-Hausnummern. Inklusive Ihrer persönlichen Sicherheitsanalyse!

Schließanlagen Zutritts-Kontrollsysteme Hausabsicherungen Tresore Rauchmelder Solar-Hausnummern. Inklusive Ihrer persönlichen Sicherheitsanalyse! Schließanlagen Zutritts-Kontrollsysteme Hausabsicherungen Tresore Rauchmelder Solar-Hausnummern Inklusive Ihrer persönlichen Sicherheitsanalyse! Sicherheitsanalyse Jede Wohnsituation ist anders. Überprüfen

Mehr

Einbrecher sind häufig Gelegenheitstäter auf der Suche nach Schwachstellen. Bei jedem fünften Einbruch in Hamburg übersteigt der Schaden 5.000 Euro.

Einbrecher sind häufig Gelegenheitstäter auf der Suche nach Schwachstellen. Bei jedem fünften Einbruch in Hamburg übersteigt der Schaden 5.000 Euro. Highlight der Nacht Einbrecher leiden unter Lampenfieber. Bewegungsmelder und Beleuchtung im und um das Haus herum können helfen, Einbrecher abzuschrecken. Mit Zeitschaltuhren und Dämmerungsschaltern erweckt

Mehr

Presse-Information. Mechanik des Einbrechers größter Feind

Presse-Information. Mechanik des Einbrechers größter Feind Presse-Information Datum: 26. November 2015 Mechanische Sicherungssysteme gegen Einbrecher / Auf einbruchhemmende Produkte nach DIN EN 1627 achten / Widerstand nicht zwecklos / Vier-Komponenten-Sicherung

Mehr

Einbruchhemmung an Fenstern

Einbruchhemmung an Fenstern Januar 2012 Das Institut für Fenster und Fassaden, Türen und Tore, Glas und Baustoffe Sicherungstechnik verhindert Einbrüche Burglar resistance of windows Safety systems prevent burglary Inhalt 1 Zahlen

Mehr

Ihre Sicherheit ist unser Anliegen

Ihre Sicherheit ist unser Anliegen Ihre Sicherheit ist unser Anliegen Der Schutz Ihrer Person und Ihres Eigentums ist eine individuelle Aufgabe für uns. Die Wünsche unserer Kunden reichen vom Schutz vor Einbruch und Überfall über Zugangskontrolle

Mehr

Waffen und Munition im privaten Bereich sicher aufbewahren

Waffen und Munition im privaten Bereich sicher aufbewahren Information April 2016 Landratsamt Unterallgäu Bad Wörishofer Str. 33 87719 Mindelheim Waffen und Munition im privaten Bereich sicher aufbewahren Die Opfer von Waffendieben sind meistens private Waffenbesitzer.

Mehr

Staatliche Förderung. Einbruchschutz zahlt sich aus. Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit

Staatliche Förderung. Einbruchschutz zahlt sich aus. Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit Einbruchschutz zahlt sich aus Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit Eigenvorsorge Mehr Sicherheit für Ihre vier Wände Nach jahrelangem Rückgang verzeichnet die Polizeiliche

Mehr

Sicher wohnen Einbruchschutz. Ungebetene Gäste

Sicher wohnen Einbruchschutz. Ungebetene Gäste Sicher wohnen Einbruchschutz Ungebetene Gäste Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort...3 1. Einbruchschutz durch Nachbarschaftshilfe...6 2. Technische Sicherheit...8 2.1. Türen...9 2.2. Fenster/Fenstertüren...17

Mehr

ABUS Fenstersicherheit

ABUS Fenstersicherheit ABUS Fenstersicherheit Die wichtigste Maßnahme gegen Einbrecher! www.abus.com Inhaltsverzeichnis Fenstersicherheit Fenstersicherheit Maßnahme Nr. 1 gegen Einbrecher! 4-5 Fensterkippsicherung 6 FKS208 7

Mehr

KARIUS & PARTNER THEMA (05V) 200. 05. 05

KARIUS & PARTNER THEMA (05V) 200. 05. 05 Wo Ihre nächstgelegene (Kriminal-)Polizeiliche Beratungsstelle ist, erfahren Sie auf jeder Polizeidienststelle. Darüber hinaus können Sie sich an folgende Stellen wenden: Landeskriminalamt Baden-Württemberg

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 7. Sicherheit für Haus und Wohnung 10. Schwachpunkte des Hauses 10. Der Einbau von Sicherungstechnik lohnt sich!

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 7. Sicherheit für Haus und Wohnung 10. Schwachpunkte des Hauses 10. Der Einbau von Sicherungstechnik lohnt sich! 5 Inhaltsverzeichnis Vorwort 7 Sicherheit für Haus und Wohnung 10 Schwachpunkte des Hauses 10 Der Einbau von Sicherungstechnik lohnt sich! 17 Worauf Sie sich verlassen können: Gütesiegel, Normen und Qualitätszeichen

Mehr

KfW-Information für Multiplikatoren

KfW-Information für Multiplikatoren KfW-Information für Multiplikatoren 20.11.2015 Themen dieser Ausgabe: Neubau Bestandsimmobilie Energie und Umwelt Inhalt Produkt Thema Neubau, Bestandsimmobilie, Energie und Umwelt Altersgerecht Umbauen

Mehr

Einbruch- und Überfallmeldeanlagen

Einbruch- und Überfallmeldeanlagen 111115-11.2004 Wir danken der Polizei, insbesondere der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes für die gute und konstruktive Zusammenarbeit bei der Erarbeitung dieser Broschüre.

Mehr

BE Sicherheitssysteme. Sicherheit für Ihr Zuhause

BE Sicherheitssysteme. Sicherheit für Ihr Zuhause BE Sicherheitssysteme Sicherheit für Ihr Zuhause Bieten Sie ungebetenen Gästen keine Gelegenheit Mit den BE Sicherheitssystemen und den entsprechenden Produkten sind Sie auf der sicheren Seite. Es bleibt

Mehr

BE Sicherheitssysteme Sicherheit für Ihr Zuhause. Sicherheitssysteme

BE Sicherheitssysteme Sicherheit für Ihr Zuhause. Sicherheitssysteme BE Sicherheitssysteme Sicherheit für Ihr Zuhause Sicherheitssysteme 2 BE Bauelemente GmbH Sicherheitssysteme Das Zuhause genießen mit dem guten Gefühl der Sicherheit Sicherheit ein Grundbedürfnis Sicherheit

Mehr

KFW Förderung zum Einbruchschutz

KFW Förderung zum Einbruchschutz KFW Förderung zum Einbruchschutz Fördermöglichkeiten und Abwicklung KFW Förderung zum Einbruchschutz Gliederung Die LBS Gebietsleitungen Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück stellen sich vor Die KFW Bank KFW

Mehr

Sicherheits-Fenster. Unbeschwert wohnen

Sicherheits-Fenster. Unbeschwert wohnen Sicherheits-Fenster Unbeschwert wohnen Die Fenster der Schweiz swisswindows ist der massgebende Schweizer Entwickler und Hersteller von hochwertigen Fenster- und Türsystemen für Neubau und Renovation.

Mehr

Gege Türschloss Serie 127. Installations- und Wartungsanleitung

Gege Türschloss Serie 127. Installations- und Wartungsanleitung Dokument: KGH1s127.0003 / ge 2007.02 Ausgabe: Februar 2007 INHALT 1 Schlosstypen und ihre Abmaße 3 1.1 127 WZ (Wechsel)........................................................ 3 1.1.1 Ausführung mit Stulp

Mehr

Physical Security. Wenn Türen zu Firewalls werden

Physical Security. Wenn Türen zu Firewalls werden Wenn Türen zu Firewalls werden Jens Liebchen (jens.liebchen@redteam-pentesting.de) RedTeam Pentesting GmbH http://www.redteam-pentesting.de 18. DFN-Cert Workshop Sicherheit in vernetzten Systemen 15./16.

Mehr

Montageanleitung für einbruchhemmende Sicherheitstüren

Montageanleitung für einbruchhemmende Sicherheitstüren A3.2-2.10 Montageanleitung für einbruchhemmende Sicherheitstüren Montageanleitung für einbruchhemmende Sicherheitstüren Seite 1 von 17 Inhaltsverzeichnis MA7551 Seite 1.10 Allgemeine Hinweise 2 1.20 Zulässige

Mehr

Physical Security. Wenn Türen zu Firewalls werden

Physical Security. Wenn Türen zu Firewalls werden Wenn Türen zu Firewalls werden Jens Liebchen (jens.liebchen@redteam-pentesting.de) RedTeam Pentesting GmbH https://www.redteam-pentesting.de Lehrstuhl für IT-Sicherheitsinfrastrukturen Universität Erlangen-Nürnberg

Mehr

Normen und Richtlinien für Schließzylinder ENV 1627 EN 1303. DIN 18252 VdS 2156

Normen und Richtlinien für Schließzylinder ENV 1627 EN 1303. DIN 18252 VdS 2156 Normen und Richtlinien für Schließzylinder EN 1303 ENV 1627 DIN 18252 VdS 2156 1 Normen/Richtlinien im Produktbereich Schließzylinder Im Produktbereich der Schließzylinder kommen die folgenden Normen zum

Mehr

VdS-Sicherungsrichtlinien. Sicherungsrichtlinien für Geschäfte und Betriebe

VdS-Sicherungsrichtlinien. Sicherungsrichtlinien für Geschäfte und Betriebe VdS-Sicherungsrichtlinien Sicherungsrichtlinien für Geschäfte und Betriebe Planung Sicherungsrichtlinien und Einbau von für Löschwasser-Rückhalteeinrichtungen Geschäfte und Betriebe VdS 2333 : 2014-09

Mehr

TTZ - RICHTLINIE EINBRUCHHEMMUNG FÜR GARAGENTORE

TTZ - RICHTLINIE EINBRUCHHEMMUNG FÜR GARAGENTORE TTZ - RICHTLINIE EINBRUCHHEMMUNG FÜR GARAGENTORE Inhalt Seite 1 Anwendungsbereich 2 2 Definitionen 2 3 Prüfeinrichtung 3 3.1 Prüfrahmen 3 3.2 Prüfteam 3 3.3 Prüfraumklima 3 3.4 Messeinrichtungen und Aufzeichnungsgeräte

Mehr

Sicherheit und Einbruchschutz

Sicherheit und Einbruchschutz Professionelle Türlösungen 1 1 EIN SICHERES ZUHAUSE SICHERHEIt EIN GUTES GEFÜHL Inhalt Das eigene Zuhause ist für die meisten Menschen ein Ort der Sicherheit und Geborgenheit. Hier tanken wir Kraft und

Mehr

Sicherheit und Komfort in Heim, Büro oder Praxis Home-Security-Funk-Alarmsystem FAS9000

Sicherheit und Komfort in Heim, Büro oder Praxis Home-Security-Funk-Alarmsystem FAS9000 Sicherheit und Komfort in Heim, Büro oder Praxis Home-Security-Funk-Alarmsystem FAS9000 Sicher ist sicher! Das Home-Security-System FAS9000 sorgt für eine umfassende Gefahren-Überwachung Zur Überwachung

Mehr

Sicher zu Hause und unterwegs Alltagstipps für Senioren. Eine Kooperation von ABUS und dem Bund Deutscher Kriminalbeamter

Sicher zu Hause und unterwegs Alltagstipps für Senioren. Eine Kooperation von ABUS und dem Bund Deutscher Kriminalbeamter Sicher zu Hause und unterwegs Alltagstipps für Senioren Eine Kooperation von ABUS und dem Bund Deutscher Kriminalbeamter Inhaltsverzeichnis Sicher zu Hause und unterwegs Ihre Sicherheit im Vordergrund

Mehr

Honeywell Security Group. Wie verhindere ich den Supergau - Einsatz von Sicherungstechnik in Windenergieanlagen

Honeywell Security Group. Wie verhindere ich den Supergau - Einsatz von Sicherungstechnik in Windenergieanlagen Honeywell Security Group Wie verhindere ich den Supergau - Einsatz von Sicherungstechnik in Windenergieanlagen Firmenhistorie 1936: Gründung der Fa. effeff (Fritz Fuss) als mechanische Werkstätte Herstellung

Mehr

Widerstand zwecklos NICHT. Vorsorge statt Nachsicht Alle 3,5 Minuten ein Einbruch in Deutschland so werden Sie nicht das nächste Opfer!

Widerstand zwecklos NICHT. Vorsorge statt Nachsicht Alle 3,5 Minuten ein Einbruch in Deutschland so werden Sie nicht das nächste Opfer! Einbruchschutz einfach & effektiv! Widerstand zwecklos NICHT Gut zu wissen: Das leisten Fachbetriebe Vorsorge statt Nachsicht Alle 3,5 Minuten ein Einbruch in Deutschland so werden Sie nicht das nächste

Mehr

BE Sicherheitssysteme. Sicherheit für Ihr Zuhause

BE Sicherheitssysteme. Sicherheit für Ihr Zuhause BE Sicherheitssysteme Sicherheit für Ihr Zuhause Das Zuhause genießen mit dem guten Gefühl der Sicherheit Sicherheit ein Grundbedürfnis Sicherheit ist eines der Grundbedürfnisse der Menschen, die durch

Mehr

Profil e-shelter security. Umfassende Sicherheitslösungen aus einer Hand

Profil e-shelter security. Umfassende Sicherheitslösungen aus einer Hand Profil e-shelter security Umfassende Sicherheitslösungen aus einer Hand Die Leistungen der e-shelter security Die e-shelter security GmbH sichert Gewerbeimmobilien und große Gebäudekomplexe sowie Wohnhäuser

Mehr

Je besser der Schließzylinder, desto sicherer ist die Tür.

Je besser der Schließzylinder, desto sicherer ist die Tür. Je besser der Schließzylinder, desto sicherer ist die Tür. Haus- und Wohnungstüren sind bevorzugte Wege von Einbrechern. Dabei wird meist versucht, den Schließzylinder herauszuziehen, abzubrechen, aufzubohren

Mehr

Eine Handreichung für Herstellerfirmen ANWENDUNGS-MANUAL FÜR DAS HERSTELLER-GÜTESIEGEL

Eine Handreichung für Herstellerfirmen ANWENDUNGS-MANUAL FÜR DAS HERSTELLER-GÜTESIEGEL Eine Handreichung für Herstellerfirmen ANWENDUNGS-MANUAL FÜR DAS HERSTELLER-GÜTESIEGEL Gütesiegel werden vom Bayerischen Landeskriminalamt zur Verfügung gestellt. Eine Handreichung für Herstellerfirmen

Mehr

Einbruchschutz, der sich doppelt auszahlt

Einbruchschutz, der sich doppelt auszahlt Einbruchschutz, der sich doppelt auszahlt Staatliche Fördergelder für Ihre Sicherheit Entwicklung Wohnungseinbruchsfälle 149.500 144.117 132.595 152.123 167.136 2011 2012 2013 2014 2015 Quelle: Polizeiliche

Mehr

SICHER BAUEN- SICHER WOHNEN

SICHER BAUEN- SICHER WOHNEN SICHER BAUEN- SICHER WOHNEN Mehr Sicherheit für Ihre Familie und Ihr Zuhause Gelegenheit macht Diebe Ersparen Sie sich die belastende Erfahrung eines Einbruchs in Ihr Heim und damit in Ihre Privatsphäre!

Mehr

Einbruchmeldetechnik. Ihr gutes Gefühl der Sicherheit Systeme zur Sicherung von Eigenheimen und kleinen Gewerbeobjekten

Einbruchmeldetechnik. Ihr gutes Gefühl der Sicherheit Systeme zur Sicherung von Eigenheimen und kleinen Gewerbeobjekten Einbruchmeldetechnik Ihr gutes Gefühl der Sicherheit Systeme zur Sicherung von Eigenheimen und kleinen Gewerbeobjekten Die Statistik sagt: Tun Sie etwas für Ihre Sicherheit! Etwa alle zwei Minuten findet

Mehr

Ratgeber zum Tresorkauf. Dianit seit 1969 Ihr Schweizer Tresor-Fachmann. «Meist belehrt uns erst der Verlust über den wahren Wert der Dinge.

Ratgeber zum Tresorkauf. Dianit seit 1969 Ihr Schweizer Tresor-Fachmann. «Meist belehrt uns erst der Verlust über den wahren Wert der Dinge. Ratgeber zum Tresorkauf «Meist belehrt uns erst der Verlust über den wahren Wert der Dinge.» Arthur Schopenhauer (1788-1860) Dianit seit 1969 Ihr Schweizer Tresor-Fachmann think safe Tresor-Kauf ist Vertrauenssache

Mehr

DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Jetzt Ihre vier Wände sichern! Fühlen Sie sich wohl. Geschützt vor Einbruch und Brand. www.telenot.de

DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. Jetzt Ihre vier Wände sichern! Fühlen Sie sich wohl. Geschützt vor Einbruch und Brand. www.telenot.de DAS BESTE SICHERHEITSPAKET. FÜR SIE UND IHR Zuhause. Fühlen Sie sich wohl. Geschützt vor Einbruch und Brand. Jetzt Ihre vier Wände sichern! www.telenot.de mit Sicherheit Wohlfühlen. Wir schützen Ihr Zuhause.

Mehr

Die neue Secvest Funkalarmanlage. Jetzt mit Web, App & Video

Die neue Secvest Funkalarmanlage. Jetzt mit Web, App & Video Die neue Secvest Funkalarmanlage Jetzt mit Web, App & Video Beständigkeit und Fortschritt vereint in einem bewährten System Konsequente Weiterentwicklung des bereits vertrauten Bedienkonzepts Bewährte

Mehr

Nützliche Infos für Ihre persönliche Sicherheit. Thema. Wohnungs-Einbruch. Bundesweites Opfer-Telefon 116 006 www.weisser-ring.de

Nützliche Infos für Ihre persönliche Sicherheit. Thema. Wohnungs-Einbruch. Bundesweites Opfer-Telefon 116 006 www.weisser-ring.de Nützliche Infos für Ihre persönliche Sicherheit Thema Wohnungs-Einbruch 2 Bundesweites Opfer-Telefon 116 006 www.weisser-ring.de Liebe Leserin, lieber Leser, Sie halten gerade Ihr persönliches Exemplar

Mehr

Sicherheitstechnik & Einbruchschutz

Sicherheitstechnik & Einbruchschutz Sicherheitstechnik & Einbruchschutz Alle 2 Minuten wird in Deutschland eingebrochen! Informieren Sie sich jetzt, um Ihre Wohnung davor zu schützen. Türsicherheit Quelle Kölner Studie 2011 Die Eingangstür:

Mehr

Fenster einbauen in 9 Schritten

Fenster einbauen in 9 Schritten Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Die alten Fenster sollen durch neue ersetzt werden? Lesen Sie, wie Sie am besten vorgehen, welche Werkzeuge Sie brauchen und welche Arbeitsschritte nötig sind, um ein

Mehr

Wartungs- und Pflegeanleitung

Wartungs- und Pflegeanleitung Wartungs- und Pflegeanleitung Kunststofffenster Wir freuen uns über Ihre Entscheidung Vielen Dank, dass Sie sich für Kunststofffenster von PaX entschieden haben. Wir haben Ihr Bauelement aus hochwertigen

Mehr

Sicherungsdienstleistungen. VdS-Fachtagung. mit begleitender Fachausstellung. 3. November 2015 in Köln, Park Inn by Radisson Köln City West

Sicherungsdienstleistungen. VdS-Fachtagung. mit begleitender Fachausstellung. 3. November 2015 in Köln, Park Inn by Radisson Köln City West VdS-Fachtagung Sicherungsdienstleistungen mit begleitender 3. November 2015 in Köln, Park Inn by Radisson Köln City West In Zusammenarbeit mit: Informationen VdS gehört zu den weltweit renommiertesten

Mehr

Adressennachweis Errichterunternehmen von Videoüberwachungsanlagen

Adressennachweis Errichterunternehmen von Videoüberwachungsanlagen Adressennachweis Errichterunternehmen von Videoüberwachungsanlagen Stand: IV.Quartal 2013 Landeskriminalamt Niedersachsen - Zentralstelle Prävention Am Waterlooplatz 11 30169 Hannover Telefon: 0511 26262-3203

Mehr