DOKUMENTE / ARBEITSHILFEN

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DOKUMENTE / ARBEITSHILFEN"

Transkript

1 1 BAUSTELLENVORBEREITUNG 1.01 Freileitungen Abdecken (bis Spannung < 1 kv) Abschranken Freischalten Abstand halten Umlegen BGV A3 - Elektrische Anlagen VDE Bestimmungen Vorschriften d. Energieversorger (EVU) 1.02 Erdleitung (Strom, Wasser, Gas etc.) Leitungen orten Leitungen sichern Leitungen umlegen Lagepläne Bestandspläne BGV A3 - Elektrische Anlagen Vorschriften d. Energieversorger (EVU) Bestandspläne beachten 1.03 Grundstücksflächen (Lagerflächen und Verkehr) Teilsperrung Abstimmung mit Eigentümer bzw. Nutzer 1.04 Verkehr im Umfeld der Baustelle Verkehrszeichenplan Teilsperrung StVO RSA - Arbeitsstellen an Straßen BGV D29 - Fahrzeuge Abstimmung mit Eigentümer bzw. Nutzer und Ordnungsamt 1.05 Lärmimmision Lärmarme Geräte Gehörschutz BGV B3 - Lärm BGR Einsatz von Gehörschützern Arbeitsstättenverordnung 1.06 Kampfmittel Kampfmittel orten Kampfmittel räumen Luftbilder der Bezirksregierung Sprengstoffgesetz und Verordnung BGI Kampfmittelräumung Kampfmittelräumdienst hinzuziehen! Seite 1/16 TRAGWERKSPLANUNG --- BAUPHYSIK --- SIGE-KOORDINATION : INGENIEURBÜRO WAGNER UND KOLL Stand :

2 2 BAUSTELLENEINRICHTUNG 2.01 Zugänglichkeit bzw. Baustellensicherung Vorhandene Zaunanlage der KITA Bauzaun Türen und Tore Die Sicherungsmassnahme muss verschliessbar sein! Empfohlene Höhe : 2,00 m 2.02 Versorgung Strom - vom Netz Wasser - vom Netz Mobiltelefon BGV A3 - Elektrische Anlagen VDE Bestimmungen Baustromverteiler und Bauwasseranlage Anschlussantrag beim Energieversorger stellen! 2.03 Entsorgung 2.04 Sozialeinrichtungen Abfall - in Container Abwasser - ins Netz (Kanal) Tagesunterkünfte und Sanitärcontainer im Baustellenfeld Aushubplan Kommunale Abfallsatzung BGI Erste Hilfe Arbeitsstättenverordnung Richtlinie f. d. Unterkünfte ausl. Arbeitn. Abfallcontainer sollten verschließbar sein Anlagen regelmäßig reinigen 2.05 Allgemeinbeleuchtung im Freien Tageslicht Öffentliche Beleuchtung Leuchten ASR 41/3 - Künstl. Beleucht. im Freien Beleuchtung in den "Dunkelmonaten" 2.06 Allgemeinbeleuchtung in Gebäuden Tageslicht Leuchten BGV A3 - Elektrische Anlagen VDE Bestimmungen ASR 7/3 - Künstliche Beleuchtung DIN Beleuchtung mit künstl. Licht Beleuchtung der Verkehrsund Fluchtwege Brandschutzkonzept beachten 2.07 Baustellenverkehr Absperrungen Einweiser StVO BGV D29 - Fahrzeuge 2.08 Baugeräte (z.b. Krane) Standsicherheit Schwenkbereichsbegrenzer 2.09 Brandschutz Handfeuerlöscher BGV D6 - Krane TRA Techn. Regel für Aufzüge BGR Ausrüstung von Arbeitsstätten mit Feuerlöschern Eventl. Statiker + Bodengutachter hinzuziehen Brandschutzkonzept beachten Seite 2/16 TRAGWERKSPLANUNG --- BAUPHYSIK --- SIGE-KOORDINATION : INGENIEURBÜRO WAGNER UND KOLL Stand :

3 3 BOHRARBEITEN 3.01 Erdleitung (Strom, Wasser, Gas etc.) Leitungen orten Leitungen sichern Leitungen umlegen Lagepläne Bestandspläne BGV A3 - Elektrische Anlagen Vorschriften d. Energieversorger (EVU) Bestandspläne beachten 3.02 Kampfmittel Kampfmittel orten Kampfmittel räumen Luftbilder der Bezirksregierung Sprengstoffgesetz und Verordnung BGI Kampfmittelräumung Kampfmittelräumdienst hinzuziehen! 3.03 Tragfähigkeit des Baugrundes Baugrund erkunden BGR Arbeiten im Spezialtiefbau Bodengutachter hinzuziehen 3.04 Aufstellung Bohrgerät Standsicherheit BGR Arbeiten im Spezialtiefbau DIN EN Bohrgeräte / Sicherheit Bodengutachter hinzuziehen 3.05 Herabfallende Gegenstände Absperrung Seite 3/16 TRAGWERKSPLANUNG --- BAUPHYSIK --- SIGE-KOORDINATION : INGENIEURBÜRO WAGNER UND KOLL Stand :

4 4 ERDARBEITEN 4.01 Gräben Unverbaut bis 1,25 m Grundleitungsplan DIN Gebäudesicherung... DIN Baugruben und Gräben Eventuell vorhandene Leitungen orten! Bodengutachten beachten! 4.02 Baugruben Unverbaut bis 1,25 m Grundleitungsplan DIN Gebäudesicherung... DIN Baugruben und Gräben Eventuell vorhandene Leitungen orten! Bodengutachten beachten! 4.03 Zugang in die Baugrube Bautreppe Rampen Seite 4/16 TRAGWERKSPLANUNG --- BAUPHYSIK --- SIGE-KOORDINATION : INGENIEURBÜRO WAGNER UND KOLL Stand :

5 5 MAUER-, BETON- UND STAHLBETONARBEITEN 5.01 Bodenöffnungen 5.02 Gefährliche Arbeitsstoffe 5.03 Tragen schwerer Lasten Krane Bedienungsanleitung BGV D6 - Krane 5.04 Schalungen Stellpläne Taktpläne Konstruktionsplan 5.05 Hochgelegene Arbeitsplätze und Verkehrswege Arbeitsgerüst Fassadengerüst Seitenschutz (3-teilig) Leitern (nur kurzzeitig) Gerüstplan 5.06 Zugänge zu hochgelegenen Arbeitsplätzen Gerüste mit innerem Leiterngang Anlegeleitern 5.07 Fertigteilmontage Montageanweisung Unterstützungsjoche Montageplan Verlegeplan BGV D6 - Krane BGR Hochziehbare Personenaufnahmemittel BGR Auffangnetze DIN Arbeits - und Schutzgerüste Herstellervorschriften beachten Seite 5/16 TRAGWERKSPLANUNG --- BAUPHYSIK --- SIGE-KOORDINATION : INGENIEURBÜRO WAGNER UND KOLL Stand :

6 6 ENTWÄSSERUNGSKANALARBEITEN-, DRÄN- UND ABDICHTUNGSARBEITEN 6.01 Gräben Unverbaut bis 1,25 m Grundleitungsplan DIN Gebäudesicherung... DIN Baugruben und Gräben Eventuell vorhandene Leitungen orten! Bodengutachten beachten! 6.02 Baugruben Unverbaut bis 1,25 m Grundleitungsplan DIN Gebäudesicherung... DIN Baugruben und Gräben Eventuell vorhandene Leitungen orten! Bodengutachten beachten! 6.03 Zugang in die Baugrube Bautreppe Rampen 6.04 Bodenöffnungen 6.05 Klebeschweißen Lüftung Handfeuerlöscher Sicherheitsabstände BGV D34 - Verwendung von Flüssiggas Brandschutzkonzept beachten 6.06 Gefährliche Arbeitsstoffe 6.07 Arbeiten in Schächten und Kanälen Lüftung Sicherungsperson Immer mit Sicherungsperson arbeiten! Seite 6/16 TRAGWERKSPLANUNG --- BAUPHYSIK --- SIGE-KOORDINATION : INGENIEURBÜRO WAGNER UND KOLL Stand :

7 7 ZIMMER-, HOLZBAU-, DACHDECKUNGS-, DACHABDICHTUNGS- UND KLEMPNERARBEITEN 7.01 Dachöffnungen Flächengerüst Auffangnetze BGR Auffangnetze 7.02 Hochgelegene Arbeitsplätze und Verkehrswege Arbeitsgerüst Fassadengerüst Seitenschutz (3-teilig) Leitern (nur kurzzeitig) Gerüstplan 7.03 Zugänge zu hochgelegenen Arbeitsplätzen Gerüste mit innerem Leiterngang Anlegeleitern 7.04 Gefährliche Arbeitsstoffe 7.05 Nicht begehbare Bauteile Lastverteilende Beläge 7.06 Klebeschweißen Lüftung Handfeuerlöscher Sicherheitsabstände BGV D34 - Verwendung von Flüssiggas 7.07 Anlieferung Krane Mobilkrane Bedienungsanleitung BGV D6 - Krane Gefahrenbereich absperren Seite 7/16 TRAGWERKSPLANUNG --- BAUPHYSIK --- SIGE-KOORDINATION : INGENIEURBÜRO WAGNER UND KOLL Stand :

8 8 FENSTERARBEITEN UND AUSSENTÜREN 8.01 Bodenöffnungen 8.02 Anlieferung und Montage Krane Mobilkrane Bedienungsanleitung BGV D6 - Krane Gefahrenbereich absperren Seite 8/16 TRAGWERKSPLANUNG --- BAUPHYSIK --- SIGE-KOORDINATION : INGENIEURBÜRO WAGNER UND KOLL Stand :

9 9 INSTALLATIONSARBEITEN (Heizung, Sanitär, Klima, Elektro etc.) 9.01 Bodenöffnungen 9.02 Hochgelegene Arbeitsplätze Fassadengerüst Seitenschutz (3-teilig) Leitern (nur kurzzeitig) DIN Fahrgerüste 9.03 Zugänge zu hochgelegenen Arbeitsplätzen Gerüste mit innerem Leiterngang Leitern VBG 14 - Hebebühnen 9.04 Gefährliche Arbeitsstoffe 9.05 Schweißen Lüftung Handfeuerlöscher Sicherheitsabstände BGV D34 - Verwendung von Flüssiggas Brandschutzkonzept beachten 9.06 Arbeiten in Schächten und Kanälen Lüftung Sicherungsperson Immer mit Sicherungsperson arbeiten! Seite 9/16 TRAGWERKSPLANUNG --- BAUPHYSIK --- SIGE-KOORDINATION : INGENIEURBÜRO WAGNER UND KOLL Stand :

10 10 PUTZ-, STUCK-, TROCKENBAU-, FASSADEN- UND DÄMMARBEITEN Bodenöffnungen Hochgelegene Arbeitsplätze Fassadengerüst Seitenschutz (3-teilig) Leitern (nur kurzzeitig) DIN Fahrgerüste Zugänge zu hochgelegenen Arbeitsplätzen Gerüste mit innerem Leiterngang Leitern VBG 14 - Hebebühnen Gefährliche Arbeitsstoffe Seite 10/16 TRAGWERKSPLANUNG --- BAUPHYSIK --- SIGE-KOORDINATION : INGENIEURBÜRO WAGNER UND KOLL Stand :

11 11 ESTRICHARBEITEN Bodenöffnungen Gefährliche Arbeitsstoffe Seite 11/16 TRAGWERKSPLANUNG --- BAUPHYSIK --- SIGE-KOORDINATION : INGENIEURBÜRO WAGNER UND KOLL Stand :

12 12 FLIESEN-, PLATTEN-, PARKETT- UND BODENBELAGARBEITEN Bodenöffnungen Gefährliche Arbeitsstoffe Seite 12/16 TRAGWERKSPLANUNG --- BAUPHYSIK --- SIGE-KOORDINATION : INGENIEURBÜRO WAGNER UND KOLL Stand :

13 13 MALER-, LACKIER- UND TAPEZIERARBEITEN Bodenöffnungen Hochgelegene Arbeitsplätze Seitenschutz (3-teilig) Leitern (nur kurzzeitig) DIN Fahrgerüste Zugänge zu hochgelegenen Arbeitsplätzen Leitern VBG 14 - Hebebühnen Gefährliche Arbeitsstoffe Seite 13/16 TRAGWERKSPLANUNG --- BAUPHYSIK --- SIGE-KOORDINATION : INGENIEURBÜRO WAGNER UND KOLL Stand :

14 14 SCHREINERARBEITEN Bodenöffnungen Gefährliche Arbeitsstoffe Seite 14/16 TRAGWERKSPLANUNG --- BAUPHYSIK --- SIGE-KOORDINATION : INGENIEURBÜRO WAGNER UND KOLL Stand :

15 15 SCHLOSSER- UND MATALLARBEITEN Dachöffnungen Flächengerüst Auffangnetze BGR Auffangnetze Hochgelegene Arbeitsplätze Fassadengerüst Seitenschutz (3-teilig) Leitern (nur kurzzeitig) DIN Fahrgerüste Zugänge zu hochgelegenen Arbeitsplätzen Gerüste mit innerem Leiterngang Leitern VBG 14 - Hebebühnen Gefährliche Arbeitsstoffe Schweißen Lüftung Handfeuerlöscher Sicherheitsabstände BGV D34 - Verwendung von Flüssiggas Brandschutzkonzept beachten Seite 15/16 TRAGWERKSPLANUNG --- BAUPHYSIK --- SIGE-KOORDINATION : INGENIEURBÜRO WAGNER UND KOLL Stand :

16 16 GEBÄUDEREINIGUNG Hochgelegene Arbeitsplätze Seitenschutz (3-teilig) Leitern (nur kurzzeitig) DIN Fahrgerüste BGI Gebäudereinigungsarbeiten Zugänge zu hochgelegenen Arbeitsplätzen Leitern VBG 14 - Hebebühnen BGI Gebäudereinigungsarbeiten Gefährliche Arbeitsstoffe BGI Gebäudereinigungsarbeiten Seite 16/16 TRAGWERKSPLANUNG --- BAUPHYSIK --- SIGE-KOORDINATION : INGENIEURBÜRO WAGNER UND KOLL Stand :

SiGe-Plan. Bauvorhaben: Umbau und Sanierung eines Mehrfamilienhauses in Nürnberg-Gostenhof, 2014_003. Mittlere Kanalstraße 31, 90429 Nürnberg

SiGe-Plan. Bauvorhaben: Umbau und Sanierung eines Mehrfamilienhauses in Nürnberg-Gostenhof, 2014_003. Mittlere Kanalstraße 31, 90429 Nürnberg SiGe-Plan Bauvorhaben: Umbau und Sanierung eines Mehrfamilienhauses in Nürnberg-Gostenhof, 2014_003 Anschrift: Bauherr: SiGeKo: Mittlere Kanalstraße 31, 90429 Nürnberg Udo Hellmann, Rothenburger Straße

Mehr

Sicherheits- und Gesundheitsschutz - Plan Straßenbau (Neubau / Instandsetzung)

Sicherheits- und Gesundheitsschutz - Plan Straßenbau (Neubau / Instandsetzung) Baustellenvorbereitung Nachbarbebauung Standsicherheitsnachweis BGV C 22, DIN 4123 D 208 Gebäudesicherung BGV C 22, DIN 4123 D 207 Unterfangungen BGV C 22, DIN 4123 D 208 Setzungsmessungen BGV C 22, DIN

Mehr

schützenswert Handlungsanleitung für den Gebrauch des Maßnahmenauswahlplans Leitungsbau Maßnahmen-Auswahlplan LEITUNGSBAU Klasse Burschen

schützenswert Handlungsanleitung für den Gebrauch des Maßnahmenauswahlplans Leitungsbau Maßnahmen-Auswahlplan LEITUNGSBAU Klasse Burschen Klasse Burschen Handlungsanleitung für den Gebrauch des Maßnahmenauswahlplans Leitungsbau Der Maßnahmenauswahlplan stellt eine Vorstufe des im Bauarbeitenkoordinationsgesetz geforderten "Sicherheits- und

Mehr

Gesamtinhaltsverzeichnis

Gesamtinhaltsverzeichnis Gesamtinhaltsverzeichnis Vorwort zur 4. Auflage 3 Der Autor 7 Einleitung 21 Mengenermittlung und Aufmaß 29 Allgemeines zur Mengenermittlung 29 Grundregeln der VOB Teil C 35 Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten

Mehr

schützenswert Handlungsanleitung für den Gebrauch des Maßnahmenauswahlplans Brückenbau Maßnahmen-Auswahlplan BRÜCKENBAU Klasse Burschen

schützenswert Handlungsanleitung für den Gebrauch des Maßnahmenauswahlplans Brückenbau Maßnahmen-Auswahlplan BRÜCKENBAU Klasse Burschen Klasse Burschen Handlungsanleitung für den Gebrauch des Maßnahmenauswahlplans Brückenbau Der Maßnahmenauswahlplan stellt eine Vorstufe des im Bauarbeitenkoordinationsgesetz geforderten "Sicherheits- und

Mehr

SIGEPLAN. Büro-Arbeitsplätze für Ingenieure und Gastwissenschaftler. Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan für das Bauvorhaben.

SIGEPLAN. Büro-Arbeitsplätze für Ingenieure und Gastwissenschaftler. Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan für das Bauvorhaben. SIGEPLAN Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan für das Bauvorhaben Büro-Arbeitsplätze für Ingenieure und Gastwissenschaftler Bauherr: Muster GmbH Am Wiesengrund 46 87654 Musterstadt 0821 8888-0 Ersteller

Mehr

Anleitung für die Erstellung des Sicherheitsund Gesundheitsschutzplans (SiGe-Plan) als Teil des Bauzeitplans

Anleitung für die Erstellung des Sicherheitsund Gesundheitsschutzplans (SiGe-Plan) als Teil des Bauzeitplans Österreichisches Kuratorium für Landtechnik und Landentwicklung (ÖKL) Austrian Council for agricultural engineering and rural development Gußhausstraße 6, 1040 Wien Tel.: 01 / 5051891-21 Fax: 01 / 5051891-16

Mehr

Autobahndirektion Nordbayern 1/6 Stand Vergabe, 11/2013

Autobahndirektion Nordbayern 1/6 Stand Vergabe, 11/2013 Autobahndirektion Nordbayern 1/6 Stand Vergabe, 11/2013 Sicherheits- und Gesundheitsschutzplan während der Planung der Ausführung des Bauvorhabens (Stand: Vergabe) Anlage 11 BAB A7, BW 665a zur Ausschreibung

Mehr

SiGePlan - Einrichtungen / Maßnahmen (Gültig in Verbindung mit dem Bauzeitenplan)

SiGePlan - Einrichtungen / Maßnahmen (Gültig in Verbindung mit dem Bauzeitenplan) Bauvorhaben: Bauherr: SiGeKo: Bei Abweichungen von den im SiGe-Plan festgelegten Schutzmaßnahmen ist in jedem Fall der SiGeKo zu informieren sind alternative Maßnahmen mit dem SiGeKo abzusprechen 1. Durchzu

Mehr

Deutscher Abbruchverband e.v. Oststr. 122 40210 Düsseldorf Telefon: 0211-35 10 35 Telefax: 0211-35 45 73 e-mail: info@deutscher-abbruchverband.

Deutscher Abbruchverband e.v. Oststr. 122 40210 Düsseldorf Telefon: 0211-35 10 35 Telefax: 0211-35 45 73 e-mail: info@deutscher-abbruchverband. Deutscher Abbruchverband e.v. Oststr. 122 40210 Düsseldorf Telefon: 0211-35 10 35 Telefax: 0211-35 45 73 e-mail: info@deutscher-abbruchverband.de homepage: www.deutscher-abbruchverband.de Stand: März 2000

Mehr

Das Baustellenhandbuch für Aufmaß und Mengenermittlung

Das Baustellenhandbuch für Aufmaß und Mengenermittlung Ralf Schöwer Das Baustellenhandbuch für Aufmaß und Mengenermittlung UNSER WISSEN FÜR IHREN ERFOLG FORUM Inhalt Allgemeines Vorwort 1 Der Autor 4 Inhaltsverzeichnis 5 Einleitung 15 Mengenermittlung und

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 2015 W. Kohlhammer, Stuttgart VII

Inhaltsverzeichnis. 2015 W. Kohlhammer, Stuttgart VII Vorwort zur 20. Auflage........................... V 1 Arbeitsstätten............................. 1 Einleitung zur Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)... 1 1.1 Verordnung über Arbeitsstätten (Arbeitsstättenverordnung

Mehr

Grundlagen und Vorarbeiten

Grundlagen und Vorarbeiten 1/14 A M T FÜ R V O LK SW IR TS C H A FT FÜ R STEN TU M LIEC H TEN STEIN Checkliste: Koordination von Bauarbeiten Organisation statt Improvisation Organisation kennzeichnet den modernen Bauablauf, nicht

Mehr

Allgemeines Vorwort...1 Der Autor...4 Inhaltsverzeichnis...5 Einleitung...15

Allgemeines Vorwort...1 Der Autor...4 Inhaltsverzeichnis...5 Einleitung...15 Inhalt Allgemeines Vorwort...1 Der Autor...4 Inhaltsverzeichnis...5 Einleitung...15 Mengenermittlung und Aufmaß Allgemeines zur Mengenermittlung...23 Mengenermittlung vor der Bauausführung...24 Mengenermittlung

Mehr

Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art ATV DIN Anwendungsbereich...31 Abrechnungsgrundregeln...36

Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art ATV DIN Anwendungsbereich...31 Abrechnungsgrundregeln...36 Inhalt Allgemeines Vorwort...1 Der Autor...4 Inhaltsverzeichnis...5 Einleitung...15 Mengenermittlung und Aufmaß Allgemeines zur Mengenermittlung...23 Mengenermittlung vor der Bauausführung...24 Mengenermittlung

Mehr

Photovoltaik Risiken und Schutzmaßnahmen bei Brand. Foto: FF Forst FEUERWEHR FILDERSTADT

Photovoltaik Risiken und Schutzmaßnahmen bei Brand. Foto: FF Forst FEUERWEHR FILDERSTADT Photovoltaik Risiken und Schutzmaßnahmen bei Brand Foto: FF Forst Solaranlagen Solarthermie Photovoltaik 1.000 V DC 120 V DC Gefahr Gleichstrom? Lebensgefahr (Gefahr des Kammerflimmers bereits ab 80 ma)

Mehr

SiGeKo und Sonderthemen Arbeitssicherheit. 1. Aufgaben der SiGeKos 2. Umgang mit Lasern 3. Weitere besondere Arbeitsplätze

SiGeKo und Sonderthemen Arbeitssicherheit. 1. Aufgaben der SiGeKos 2. Umgang mit Lasern 3. Weitere besondere Arbeitsplätze 1. Aufgaben der SiGeKos 2. Umgang mit Lasern 3. Weitere besondere Arbeitsplätze 1 Aufgaben des Koordinators während der Ausführung des Bauvorhabens ( 3 Abs. 3 BaustellV) I Gegebenenfalls Aushängen und

Mehr

Hilfe zum Umstieg. Die vollständige Transferliste erhalten Sie über die Homepage der DGUV. Infos und Download unter: www.dguv.

Hilfe zum Umstieg. Die vollständige Transferliste erhalten Sie über die Homepage der DGUV. Infos und Download unter: www.dguv. Hilfe zum Umstieg Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Vorschriften, Informationen, Regeln und Grundsätze auf einen Blick für den erweiterten Bereich Flurförderzeuge. Die vollständige

Mehr

Tipps. Erdarbeiten. Arbeiten in Gräben und Gruben im Gasnetzbetrieb

Tipps. Erdarbeiten. Arbeiten in Gräben und Gruben im Gasnetzbetrieb Tipps Erdarbeiten Arbeiten in Gräben und Gruben im Gasnetzbetrieb Liegt die Baugrube im Bereich einer Straße, stellt der fließende Verkehr eine Gefährdung dar. Baustelle nach dem Verkehrszeichenplan sichern.

Mehr

Fachtagung Solartechnik. Verkehrswege und Transporte J. Langenbacher S - Vaihingen, den

Fachtagung Solartechnik. Verkehrswege und Transporte J. Langenbacher S - Vaihingen, den Fachtagung Solartechnik Verkehrswege und Transporte J. Langenbacher S - Vaihingen, den 25.02.2010 Verkehrswege und Transporte Rechtsgrundlagen Grundlagen für Verkehrswege Grundlagen für Transporte Sichere

Mehr

Vorschriften Vorschriften nach neuer Nummer sortiert, aufsteigend. Regeln Regeln nach neuer Nummer sortiert, aufsteigend

Vorschriften Vorschriften nach neuer Nummer sortiert, aufsteigend. Regeln Regeln nach neuer Nummer sortiert, aufsteigend Vorschriften Vorschriften nach bisheriger Nummer sortiert, aufsteigend Vorschriften Vorschriften nach neuer Nummer sortiert, aufsteigend BGV/GUV-V A1 DGUV Vorschrift 1 Grundsätze der Prävention DGUV V2

Mehr

Sortierung der bei Bauaufträgen einschlägigen Tarifverträge nach den Gewerken der VOB/C Stand:

Sortierung der bei Bauaufträgen einschlägigen Tarifverträge nach den Gewerken der VOB/C Stand: Arbeitshilfe: Sortierung der bei Bauaufträgen einschlägigen Tarifverträge nach den Gewerken der VOB/C Stand: 20.12.2016 Gewerkeliste nach VOB/ C DIN 18300 Erdarbeiten DIN 18301 Bohrarbeiten DIN 18302 Arbeiten

Mehr

Sortierung der bei Bauaufträgen einschlägigen Tarifverträge nach den Gewerken der VOB/C Stand:

Sortierung der bei Bauaufträgen einschlägigen Tarifverträge nach den Gewerken der VOB/C Stand: Arbeitshilfe: Sortierung der bei Bauaufträgen einschlägigen Tarifverträge nach den Gewerken der VOB/C Stand: 09.03.2017 Gewerkeliste nach VOB/ C DIN 18300 Erdarbeiten DIN 18301 Bohrarbeiten DIN 18302 Arbeiten

Mehr

BGV C 22. Bauarbeiten. Unfallverhütungsvorschrift. BG-Vorschrift. Berufsgenossenschaftliche Vorschrift für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

BGV C 22. Bauarbeiten. Unfallverhütungsvorschrift. BG-Vorschrift. Berufsgenossenschaftliche Vorschrift für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit Berufsgenossenschaftliche Vorschrift für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit BGV C 22 (bisherige VBG 37) BG-Vorschrift Unfallverhütungsvorschrift Bauarbeiten vom 1. April 1977 in der Fassung vom 1.

Mehr

Werkstätten: Messe 2011

Werkstätten: Messe 2011 Werkstätten: Messe 2011 Arbeitsplatzgestaltung in Werkstätten 1 Rechtsgrundlagen Grundgesetz (GG) Die Würde des Menschen ist zu achten Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit Niemand darf wegen

Mehr

Verordnung über Arbeitsstätten. und Technische Regeln für Arbeitsstätten - ASR

Verordnung über Arbeitsstätten. und Technische Regeln für Arbeitsstätten - ASR Verordnung über Arbeitsstätten ArbStättV vom 12.08.2004 (letzte Änderung v. 19.07.2010) und Technische Regeln für Arbeitsstätten - ASR 1 Rückblick und derzeitiger Stand Regelungen für die menschengerechte

Mehr

Gefahren durch Strom

Gefahren durch Strom Regierung von Niederbayern -Gewerbeaufsichtsamt- Gefahren durch Strom Merkblatt für Betriebe Unfallgeschehen 2008 gab es im Regierungsbezirk Niederbayern eine Häufung von Arbeitsunfällen auf Baustellen

Mehr

Risikofaktor Leiter. Planungsgrundlage für sichere Zugänge, Aufstiege und Arbeitsplätze

Risikofaktor Leiter. Planungsgrundlage für sichere Zugänge, Aufstiege und Arbeitsplätze Risikofaktor Leiter Planungsgrundlage für sichere Zugänge, Aufstiege und Arbeitsplätze Schon bei der Planung und Arbeitsvorbereitung ist der Einsatz von Leitern zu verhindern oder zumindest zu verringern.

Mehr

C22 BGV C22. Unfallverhütungsvorschrift Bauarbeiten. vom 1. April 1977 in der Fassung vom 1. Januar 1997

C22 BGV C22. Unfallverhütungsvorschrift Bauarbeiten. vom 1. April 1977 in der Fassung vom 1. Januar 1997 C22 BGV C22 Unfallverhütungsvorschrift Bauarbeiten vom 1. April 1977 in der Fassung vom 1. Januar 1997 mit Durchführungsanweisungen vom April 1993 Aktualisierte Fassung Dezember 2010 Januar 1997 Durchführungsanweisungen

Mehr

TAB Gerd Beck. begrüßt die Teilnehmer am Vortrag Arbeiten an Photovoltaikanlagen. Photovoltaikarbeiten Dipl.-Ing. Gerd Beck

TAB Gerd Beck. begrüßt die Teilnehmer am Vortrag Arbeiten an Photovoltaikanlagen. Photovoltaikarbeiten Dipl.-Ing. Gerd Beck TAB Gerd Beck begrüßt die Teilnehmer am Vortrag Arbeiten an Photovoltaikanlagen Photovoltaikarbeiten Dipl.-Ing. Gerd Beck TAB Gerd Beck Wohnort Oldenburg Aufsichtsbezirk Weser- Ems Raum Aufgaben Besichtigung

Mehr

Bewährte Prüffristen

Bewährte Prüffristen Fachinfoblatt: Empfehlung für Prüfungen von Anlagen, Geräten und Arbeitsmitteln - 1/5 Fachinfoblatt Fachinfoblatt Empfehlung Empfehlung für für Prüfungen Prüfungen von von Anlagen, Anlagen, Geräten Geräten

Mehr

Oft vergessen- die Arbeitsstättenverordnung gilt auch für Baustellen. Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt 1

Oft vergessen- die Arbeitsstättenverordnung gilt auch für Baustellen. Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt 1 Oft vergessen- die Arbeitsstättenverordnung gilt auch für Baustellen Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt 1 Was ist das Arbeitsstättenrecht? Besteht aus ArbStättV und ASR Grundlage: Arbeitsschutzgesetz

Mehr

Kompetenz und Know-how

Kompetenz und Know-how Kompetenz und Know-how Bauwesen Arbeitsschutz Umweltschutz Brandschutz Entwicklung der Geschäftsanteile 100 90 80 70 60 Bauwesen Umweltschutz Arbeitssicherheit / SiGeKo Brandschutz 50 40 30 20 10 0 1984

Mehr

Das Flachdach als Nutzraum. Verantwortung Das G-A-L 3-Säulenmodell

Das Flachdach als Nutzraum. Verantwortung Das G-A-L 3-Säulenmodell Verantwortung Das G-A-L 3-Säulenmodell Verantwortung Arbeitsschutzgesetz Arbeitsstätten-Verordnung Arbeitsstätten-Richtlinie Bauordnung (LBO) Baustellenverordnung Betriebssicherheitsverordnung Unfallverhütungsvorschriften

Mehr

Ausgewählte Normen für Bildschirm- und Büroarbeitsplätze Stand: 07/12

Ausgewählte Normen für Bildschirm- und Büroarbeitsplätze Stand: 07/12 Ausgewählte Normen für Bildschirm- und Büroarbeitsplätze Stand: 07/12 Normen DIN DIN 4543-1: Büro-Arbeitsplätze; Flächen für Aufstellung und Benutzung von Büromöbeln; Sicherheitstechnische Anforderungen,

Mehr

Sichere Baustellen - Beispiele aus der Praxis

Sichere Baustellen - Beispiele aus der Praxis Sichere Baustellen - Beispiele aus der Praxis Informationsveranstaltung für Sicherheitsfachkräfte 11. März 2015 Gewerbeaufsicht Mitte 1 Baustellenverordnung Vorankündigung Erstellung eines Sicherheits-und

Mehr

VOB Teil C Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (F) DIN 18 299 Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art (F) DIN 18 300

VOB Teil C Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (F) DIN 18 299 Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art (F) DIN 18 300 VOB Teil C Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (F) DIN 8 299 Allgemeine Regelungen für Bauarbeiten jeder Art (F) DIN 8 300 Erdarbeiten (F) DIN 8 30 Bohrarbeiten (F) DIN 8 302 Brunnenbauarbeiten

Mehr

DGUV Vorschrift 38 Bauarbeiten

DGUV Vorschrift 38 Bauarbeiten 38 DGUV Vorschrift 38 Unfallverhütungsvorschrift Bauarbeiten vom 1. April 1977 in der Fassung vom 1. Januar 1997 mit Durchführungsanweisungen vom April 1993 Januar 2010 (bisher BGV C22) Inhaltsverzeichnis

Mehr

S I G E P L A N. Fassung: 26-7-2013. PARKHAUS 2 Seite 1 Tiroler Flughafen BetriebsGmbH. Wesentliche Kurzbezeichnungen

S I G E P L A N. Fassung: 26-7-2013. PARKHAUS 2 Seite 1 Tiroler Flughafen BetriebsGmbH. Wesentliche Kurzbezeichnungen PARKHAUS 2 Seite 1 Tirler Flughafen BetriebsGmbH gedruckt am 31.07.2013 S I G E P L A N Fassung: 26-7-2013 Wesentliche Kurzbezeichnungen AM-VO Arbeitsmittelverrdnung AN Auftragnehmer AG Auftraggeber ASchG

Mehr

Unterweisungshilfe für f r das sichere Benutzen von Leitern. Verband der Diözesen Deutschlands AG Arbeitsschutz

Unterweisungshilfe für f r das sichere Benutzen von Leitern. Verband der Diözesen Deutschlands AG Arbeitsschutz Unterweisungshilfe für f r das sichere Benutzen von Leitern Verband der Diözesen Deutschlands AG Arbeitsschutz Vorschrift Leitern im Sinne dieser Informationen sind ortsveränderliche Aufstiege mit Sprossen

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Anlage 11.1. LKW- und Ladungs-Typen im Bauwesen und Eignung von RFID- Portalkonstruktionen zur (teil-)automatisierten Erfassung der Ladung:

Anlage 11.1. LKW- und Ladungs-Typen im Bauwesen und Eignung von RFID- Portalkonstruktionen zur (teil-)automatisierten Erfassung der Ladung: InWeMo Seite 1 Anlage 11.1 LKW- und Ladungs-Typen im Bauwesen und Eignung von RFID- Portalkonstruktionen zur (teil-)automatisierten Erfassung der Ladung: Item-Level-Tagging vs. Taggen von Ladungseinheiten,

Mehr

vorschriften BGV C22 Unfallverhütungsvorschrift Bauarbeiten Fassung: Januar 1997 (Vierter Nachtrag) FÜR EIN GESUNDES BERUFSLEBEN

vorschriften BGV C22 Unfallverhütungsvorschrift Bauarbeiten Fassung: Januar 1997 (Vierter Nachtrag) FÜR EIN GESUNDES BERUFSLEBEN vorschriften BGV C22 Unfallverhütungsvorschrift Bauarbeiten Fassung: Januar 1997 (Vierter Nachtrag) FÜR EIN GESUNDES BERUFSLEBEN Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege vorschriften

Mehr

Inhalt. Mehr Informationen zum Titel. 1 Einleitung... 13

Inhalt. Mehr Informationen zum Titel. 1 Einleitung... 13 Mehr Informationen zum Titel Inhalt 1 Einleitung... 13 2 Rechtliche Grundlagen... 25 2.1 Allgemeine Übersicht Europa und Deutschland.... 25 2.2 Aufstellung der wichtigsten Verordnungen, Richtlinien, Unfallverhütungsvorschriften

Mehr

Standardleistungsbuch für das Bauwesen des Gemeinsamen Ausschusses Elektronik im Bauwesen (GAEB) - STLB-Bau und STLB-BauZ

Standardleistungsbuch für das Bauwesen des Gemeinsamen Ausschusses Elektronik im Bauwesen (GAEB) - STLB-Bau und STLB-BauZ Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, 11055 Berlin Nur per E mail Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung Bauverwaltungen der Länder - gemäß Verteiler "Erlasse" Monika Thomas

Mehr

Informationen über die Gerüstbauregeln. Gerüstbauregeln - BGR 165 - Vorschriften und Allgemeines

Informationen über die Gerüstbauregeln. Gerüstbauregeln - BGR 165 - Vorschriften und Allgemeines Informationen über die Gerüstbauregeln Teil 1 Gerüstbauregeln - BGR 165 - Vorschriften und Allgemeines Fassadenarbeiten und Arbeiten mit WDVS-Systemen sind ohne Gerüste gar nicht möglich. Für die Verwendung,

Mehr

Anforderungen an die Beleuchtung im Büro aus Arbeitsstättenverordnung und Normen

Anforderungen an die Beleuchtung im Büro aus Arbeitsstättenverordnung und Normen Anforderungen an die Beleuchtung im Büro aus Arbeitsstättenverordnung und Normen 8. April 2014 "Licht an! Kosten runter! Münchner Unternehmen verbessern ihre Energieeffizienz" Welche Regelungen gelten?

Mehr

Montage von Profiltafeln und Porenbetonplatten

Montage von Profiltafeln und Porenbetonplatten ... Berufsgenossenschaftliche Information für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit BG-Information BGI 815 Montage von Profiltafeln und Porenbetonplatten Ausgabe Oktober 2002 4 11/05 BGMS w Berufsgenossenschaft

Mehr

GEFÄHRDUNGS- BEURTEILUNG

GEFÄHRDUNGS- BEURTEILUNG www.handwerk-magazin.de Mustervorlage: GEFÄHRDUNGS- BEURTEILUNG Quelle: Dr. Albert Ritter, Noah-Projekt IMMER AUF DER SICHEREN SEITE Von unserer Fachredaktion geprüft. Die Inhalte dieses Downloads sind

Mehr

Mustervorlage: Gefährdungsbeurteilung

Mustervorlage: Gefährdungsbeurteilung : Gefährdungsbeurteilung Quelle: Noah-Projekt, Dr. Albert Ritter Immer auf der sicheren Seite Von unserer Fachredaktion geprüft Die Inhalte dieses Downloads sind nach bestem Wissen und gründlicher Recherche

Mehr

Merkheft zur Verhütung von Unfällen

Merkheft zur Verhütung von Unfällen 1 Merkheft zur Verhütung von Unfällen Schutz von und vor Versorgungsleitungen SWU Störungsstelle 0731 60000 2 Sicheres Arbeiten im Leitungsbereich Auf öffentlichen und privaten Grundstücken im Versorgungsgebiet

Mehr

Problemzone Baustelle. DGUV Fachbereich Bauwesen Sachgebiet Hochbau Dipl.-Ing. Thorsten Sell

Problemzone Baustelle. DGUV Fachbereich Bauwesen Sachgebiet Hochbau Dipl.-Ing. Thorsten Sell Problemzone Baustelle DGUV Fachbereich Bauwesen Sachgebiet Hochbau Dipl.-Ing. Thorsten Sell ArbStättV, BetrSichV, UVV Bauarbeiten 11/2012 04/2014 Herbst 2014 02/2015 06/2015 ASR A2.1 (ohne Kap. 8) ASR

Mehr

6.1. Bauarbeiten. Unfallverhütungsvorschrift. vom September 1976, in der Fassung vom Januar 1997 1) mit Durchführungsanweisungen vom April 1995

6.1. Bauarbeiten. Unfallverhütungsvorschrift. vom September 1976, in der Fassung vom Januar 1997 1) mit Durchführungsanweisungen vom April 1995 Unfallverhütungsvorschrift Bauarbeiten vom September 1976, in der Fassung vom Januar 1997 1) mit Durchführungsanweisungen vom April 1995 1) In die Fassung vom September 1976 ist der 1., 2. und 3. Nachtrag

Mehr

Die Rolle der Unfallversicherung bei der Ausgestaltung eines kohärenten Regelwerks

Die Rolle der Unfallversicherung bei der Ausgestaltung eines kohärenten Regelwerks Die Rolle der Unfallversicherung bei der Ausgestaltung eines kohärenten Regelwerks Dr. Olaf Gémesi Referat Handel und Arbeitsstätten Abteilung Sicherheit und Gesundheit DGUV BAuA Dortmund 9. Mai 2011 Gliederung

Mehr

Rechtssicherheit praxisorientiert herstellen. Detlef Hofmann 20. September 2012

Rechtssicherheit praxisorientiert herstellen. Detlef Hofmann 20. September 2012 Rechtssicherheit praxisorientiert herstellen Detlef Hofmann 20. September 2012 Aktuelle Rechtsänderungen 2 Rechtspyramide Unternehmerpflichten (Delegation an die Beauftragten) Kennen Sie alle wesentlichen

Mehr

Übersicht der Änderungen Hinweise für die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen

Übersicht der Änderungen Hinweise für die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen INHALT Übersicht der Änderungen XIII Hinweise für die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen... 0.1 VOB Teil A: Allgemeine Bestimmungen für die Vergabe von Bauleistungen Abschnitt 1: Basisparagraphen

Mehr

1 AUFBAU EINER LEISTUNGSBESCHREIBUNG

1 AUFBAU EINER LEISTUNGSBESCHREIBUNG BAUBETRIEBSPLANUNG II. KOSTENRECHNUNG DOZENT: DIPL.-ING. BERND SCHWEIBENZ 1 AUFBAU EINER LEISTUNGSBESCHREIBUNG Nach der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) ist die Leistung eindeutig und

Mehr

BGG 910 (bisher ZH 1/173) Grundsätze für den Erwerb des Ausbildungsnachweises für Aufsichtführende im Zeltbau

BGG 910 (bisher ZH 1/173) Grundsätze für den Erwerb des Ausbildungsnachweises für Aufsichtführende im Zeltbau BGG 910 (bisher ZH 1/173) Grundsätze für den Erwerb des Ausbildungsnachweises für Aufsichtführende im Zeltbau Fachausschuß "Nahrungs- und Genußmittel" April 1990 Vorbemerkung Die nachstehenden Grundsätze

Mehr

VDSI-Seminar Erdbau. Arbeitsschutz im Tiefbau

VDSI-Seminar Erdbau. Arbeitsschutz im Tiefbau VDSI-Seminar Erdbau Arbeitsschutz im Tiefbau Frankfurt (Oder) am 23.02.2016 VSVI 07.03.2016 Frankfurt (Oder) Dipl.-Ing. Christian Wegener DGUV Fachbereich Bauwesen Sachgebiet Tiefbau Themenfeld Baugruben

Mehr

Checkliste 2: Planung der Baustelleneinrichtung

Checkliste 2: Planung der Baustelleneinrichtung Bauvorhaben: 1 Checkliste 2: Planung der Baustelleneinrichtung Vorgaben für die Planung der Baustelleneinrichtung Datum: Bearbeiter: Bauvorhaben: Ansprechpartner des Bauherrn: SiGe-Koordinator: Geplanter

Mehr

Sicherheit im Kehrichtheizkraftwerk

Sicherheit im Kehrichtheizkraftwerk Sicherheit im Kehrichtheizkraftwerk Lesen Sie die Sicherheits- und Verhaltensregeln aufmerksam durch. Halten Sie alle Bestimmungen ein. Tragen Sie auf dem Areal des Kehrichtheizkraftwerks dieses Merkblatt

Mehr

Chronik Teil 4 Neubau Schnitkerhaus ab Ostern 2017 bis zum 01.Juli 2017

Chronik Teil 4 Neubau Schnitkerhaus ab Ostern 2017 bis zum 01.Juli 2017 Chronik Teil 4 Neubau Schnitkerhaus ab Ostern bis zum 01.Juli 20.04. Es geht zügig weiter nach den Ostertagen. Das Dach wird eingedeckt, die Dachrinnen angebracht und der Ausbau verschiefert. Im Albau

Mehr

Informationen über die Gerüstbauregeln. Gerüstbauregeln - BGR Anhang

Informationen über die Gerüstbauregeln. Gerüstbauregeln - BGR Anhang Informationen über die Gerüstbauregeln Teil 6 Gerüstbauregeln - BGR 165 - Anhang Fassadenarbeiten und Arbeiten mit WDVS-Systemen sind ohne Gerüste gar nicht möglich. Für die Verwendung, den Aufbau und

Mehr

Evaluierung / Koordination

Evaluierung / Koordination Evaluierung / Koordination nach ASchG 4, 8 oder BauKG (SiGe-Plan) Vorbemerkung Der vorliegende, gemeinsam mit den AN erstellte Koordinierung ist ein Rahmenwerk, das Maßnahmen gegen alle derzeit bekannten

Mehr

Inhalt. 7.0. Inhaltsverzeichnis. 7.1. Allgemeines. 7.2. Arbeitsabschnitte und Abhängigkeiten. 7.3. Mengenberechnung

Inhalt. 7.0. Inhaltsverzeichnis. 7.1. Allgemeines. 7.2. Arbeitsabschnitte und Abhängigkeiten. 7.3. Mengenberechnung DIPLOM BAUZEITPLANUNG Inhalt 7.0. Inhaltsverzeichnis 7.1. Allgemeines 7.. Arbeitsabschnitte und Abhängigkeiten 7.3. Mengenberechnung 7.4. Vorgangsliste mit Stundenermittlung 7.5. Bauzeitpläne Bauzeitplanung

Mehr

Sicherheitstechnische Arbeitsvorbereitung Holzbau (baustellenspezifischer Teil der Arbeitsplatzevaluierung)

Sicherheitstechnische Arbeitsvorbereitung Holzbau (baustellenspezifischer Teil der Arbeitsplatzevaluierung) Auftragsdaten Organisation Sicherheitstechnische Arbeitsvorbereitung Holzbau (baustellenspezifischer Teil der Arbeitsplatzevaluierung) Bauvorhaben:... Baustellenadresse:... Dokument erstellt von Datum

Mehr

Das neue Vorschriften- und Regelwerk der DGUV 2014 Umsteigehilfe der wichtigsten Vorschriften, Informationen, Regeln und Grundsätze auf einen Blick

Das neue Vorschriften- und Regelwerk der DGUV 2014 Umsteigehilfe der wichtigsten Vorschriften, Informationen, Regeln und Grundsätze auf einen Blick Das neue Vorschriften- und Regelwerk der DGUV 2014 Umsteigehilfe der wichtigsten Vorschriften, Informationen, Regeln und Grundsätze auf einen Blick Das Vorschriften- und Regelwerk der DGUV richtet sich

Mehr

"Sicherheit am Bau" beginnt bekanntlich nicht erst bei der Bauausführung, sondern bereits im Stadium der Planung und Ausschreibung.

Sicherheit am Bau beginnt bekanntlich nicht erst bei der Bauausführung, sondern bereits im Stadium der Planung und Ausschreibung. 00 Koordination - 1 - "Sicherheit am Bau" beginnt bekanntlich nicht erst bei der Bauausführung, sondern bereits im Stadium der Planung und Ausschreibung. Um allen Verantwortlichen die Aufgabe zu erleichtern,

Mehr

BGR 203 Dacharbeiten. Vorbemerkung. 1 Anwendungsbereich

BGR 203 Dacharbeiten. Vorbemerkung. 1 Anwendungsbereich BGR 203 Dacharbeiten (bisher ZH 1/355) Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften Fachausschuss "Bau" der BGZ April 2000 Vorbemerkung Berufsgenossenschaftliche Regeln für Sicherheit und Gesundheit

Mehr

Rechtskataster 7/6 Seite 1

Rechtskataster 7/6 Seite 1 7/6 Seite 1 7/6 Das folgende stellt die wesentlichen normativen Regelungen und mit Hinweise zum Betreiben von Arbeitsstätten dar. Es dient als Überblick und soll bei der Recherche helfen, erhebt aber keinen

Mehr

Die Arbeitsstättenverordnung beim Planen und Bauen am Beispiel der Beleuchtung

Die Arbeitsstättenverordnung beim Planen und Bauen am Beispiel der Beleuchtung Fachveranstaltung am 09.05.11 Was gilt zukünftig für Arbeitsstätten? Die Arbeitsstättenverordnung beim Planen und Bauen am Beispiel der Beleuchtung Dipl.-Ing. Architekt Roman Jakobiak office@daylighting.de

Mehr

Gute Ideen voller Energie.

Gute Ideen voller Energie. Verlassen Sie die A 650 an der Ausfahrt Ruchheim in Richtung Maxdorf und folgen Sie dem Straßenverlauf für ca. 750 m bis zum Kreisverkehr an der L 527. Biegen Sie dort an der 3. Ausfahrt in Richtung Maxdorf

Mehr

Arbeiten an Masten, Freileitungen und Oberleitungsanlagen

Arbeiten an Masten, Freileitungen und Oberleitungsanlagen BGV D32 Durchführungsanweisungen vom April 1990 zur Unfallverhütungsvorschrift Arbeiten an Masten, Freileitungen und Oberleitungsanlagen (bisher VBG 89) vom 1. April 1990 Zu 1: Zu den elektrischen Betriebsmitteln

Mehr

Ausschreiben ohne Risiko. schnell + sicher + aktuell. www.heinze.de. Heinze Ausschreibungstexte 3. Heinze. Ausschreibungstexte

Ausschreiben ohne Risiko. schnell + sicher + aktuell. www.heinze.de. Heinze Ausschreibungstexte 3. Heinze. Ausschreibungstexte Heinze Ausschreibungstexte Ausschreiben ohne Risiko schnell + sicher + aktuell www.heinze.de Heinze Ausschreibungstexte 3 Heinze Ausschreibungstexte Alle Vorteile der Ausschreibungstexte auf CD-ROM Über

Mehr

Baustellenordnung für Baustellen der TenneT TSO GmbH

Baustellenordnung für Baustellen der TenneT TSO GmbH STAND 08/2013 Baustellenordnung für Baustellen der TenneT TSO GmbH A. Allgemeines 2 1. Lage der Baustelle 2 2. Anschriften und Rufnummern (Siehe Anlage) 2 3. Koordination und Überwachung von Arbeitssicherheit

Mehr

Standardleistungsbuch für das Bauwesen des Gemeinsamen Ausschusses Elektronik im Bauwesen (GAEB) - STLB-Bau und STLB-BauZ

Standardleistungsbuch für das Bauwesen des Gemeinsamen Ausschusses Elektronik im Bauwesen (GAEB) - STLB-Bau und STLB-BauZ Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, 11055 Berlin Nur per E-Mail Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung Bauverwaltungen der Länder - gemäß Verteiler "Erlasse" - Monika

Mehr

Notbeleuchtung, Sicherheitsbeleuchtung. Reinhold Albrecht Stadtbrandmeister Feuerwehr Weinheim

Notbeleuchtung, Sicherheitsbeleuchtung. Reinhold Albrecht Stadtbrandmeister Feuerwehr Weinheim Notbeleuchtung, Sicherheitsbeleuchtung Reinhold Albrecht Stadtbrandmeister Feuerwehr Weinheim Feuerwehr Netzunabhängige Notbeleuchtung Die netzunabhängige Notbeleuchtung für Rettungswege schafft eine Helligkeit,

Mehr

Gesamtinhaltsverzeichnis 1/3

Gesamtinhaltsverzeichnis 1/3 Gesamtinhaltsverzeichnis 1/3 Seite 1 Gesamtinhaltsverzeichnis 1/3 1/1 Vorwort 1/2 Herausgeber und Autoren 1/3 Gesamtinhaltsverzeichnis 1/4 Stichwortverzeichnis 1/5 Onlinezugang zu Arbeitshilfen und Vorschriften

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Inhalt. Gruppe 0: Allgemeine Grundsätze. Gruppe 1: Energieanlagen. Einführung Grundlagen VDE 0022:2008-08 11

Inhalt. Gruppe 0: Allgemeine Grundsätze. Gruppe 1: Energieanlagen. Einführung Grundlagen VDE 0022:2008-08 11 Inhalt Gruppe 0: Allgemeine Grundsätze Einführung Grundlagen Fundstelle Seite Satzung für das Vorschriftenwerk des VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.v. Dokumente der Elektrotechnik

Mehr

Sicherheits- und Gesundheitsschutz auf Baustellen

Sicherheits- und Gesundheitsschutz auf Baustellen auf Baustellen Ziel des Seminares: Sensibilisierung Rechtliche Verantwortung erkennen neue Berufsfelder finden und darin Grundkenntnisse erwerben Meldepflichtige Arbeitsunfälle je 1000 Vollarbeiter 1999

Mehr

Arbeiten und Sicherungsmaßnahmen im Bereich von Gleisen. Arbeiten und Sicherungsmaßnahmen im Bereich von Gleisen

Arbeiten und Sicherungsmaßnahmen im Bereich von Gleisen. Arbeiten und Sicherungsmaßnahmen im Bereich von Gleisen Abbrucharbeiten Absperrposten Anstellaufzüge Apportiergeräte Arbeiten im Arbeits- und Beförderungskörbe (PAM) für Hebezeuge Arbeits- und Schutzgerüste Arbeitsbühnen Arbeitskörbe mit eigenem Antrieb Arbeitsmittel

Mehr

Spannbeton - Teil 3: Bauausführung - Anwendungsregeln zu DIN EN 13670

Spannbeton - Teil 3: Bauausführung - Anwendungsregeln zu DIN EN 13670 DIN 105-100 DIN 1045-3 DIN 1045-4 Neues in "Sammlung Planen und Bauen - DVD" Stand: 04-2012 2012-01 Mauerziegel - Teil 100: Mauerziegel mit besonderen Eigenschaften 2012-03 Tragwerke aus Beton, Stahlbeton

Mehr

Vergabekonferenz 29. März SMF, Fotograf: Rainer Boehme

Vergabekonferenz 29. März SMF, Fotograf: Rainer Boehme Vergabekonferenz 29. März 2017 SMF, Fotograf: Rainer Boehme Dresden Sempergalerie; Sanierung arbeiten Natursteinarbeiten Zimmerer- und Holzbauarbeiten Stahlbau Dachabdichtungsarbeiten Fenster Parkettarbeiten

Mehr

Vorwort zur 18. Auflage... 1. Arbeitsstätten Einleitung zur Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)... 3

Vorwort zur 18. Auflage... 1. Arbeitsstätten Einleitung zur Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)... 3 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort zur 18. Auflage.................................... V 1. Arbeitsstätten Einleitung zur Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)............. 3 1.1 Verordnung über Arbeitsstätten

Mehr

Inhalt. Gruppe 0: Fundstelle Seite Allgemeine Grundsätze. Gruppe 1: Energieanlagen. Einführung Grundlagen

Inhalt. Gruppe 0: Fundstelle Seite Allgemeine Grundsätze. Gruppe 1: Energieanlagen. Einführung Grundlagen Inhalt Gruppe 0: Fundstelle Seite Allgemeine Grundsätze Einführung Grundlagen Satzung für das Vorschriftenwerk des VDE Verband VDE 0022:1994-09 11 der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.v.

Mehr

Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) TRBS 2121 Teil 2 Gefährdungen von Personen durch Absturz Bereitstellung und Benutzung von Leitern

Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) TRBS 2121 Teil 2 Gefährdungen von Personen durch Absturz Bereitstellung und Benutzung von Leitern z Ausgabe: Januar 2010 GMBl. Nr. 16/17 vom 16. März 2010 S. 343 Technische Regeln für Betriebssicherheit (TRBS) TRBS 2121 Teil 2 Gefährdungen von Personen durch Absturz Bereitstellung und Benutzung von

Mehr

Existenzgründer/-innen

Existenzgründer/-innen Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen GESUND UND SICHER STARTEN für Existenzgründer/-innen und Übernehmer/-innen zum Thema Das Projekt wird im Rahmen des Modellprogramms zur Bekämpfung arbeitsbedingter

Mehr

Absturzsicherungen praktikabel umgesetzt

Absturzsicherungen praktikabel umgesetzt Absturzsicherungen praktikabel umgesetzt DGUV Fachbereich Bauwesen Sachgebiet Hochbau Thorsten Sell Tel: 0511 987-509 Mobil: 0173 691381 Mail: thorsten.sell@bgbau.de ArbStättV, BetrSichV, UVV Bauarbeiten

Mehr

Schaltberechtigung für Elektrofachkräfte und befähigte Personen

Schaltberechtigung für Elektrofachkräfte und befähigte Personen VDE-Schriftenreihe Normen verständlich 79 Schaltberechtigung für Elektrofachkräfte und befähigte Personen Betrieb von elektrischen Anlagen, gerichtsfeste, rechtssichere Organisation, Grundlagen für den

Mehr

17. Dresdner Arbeitschutz-Kolloquium Bauen für Unternehmen gemeinsam Arbeitsstätten planen und bauen

17. Dresdner Arbeitschutz-Kolloquium Bauen für Unternehmen gemeinsam Arbeitsstätten planen und bauen 17. Dresdner Arbeitschutz-Kolloquium Bauen für Unternehmen gemeinsam Arbeitsstätten planen und bauen 1 ASR Neue Regeln für Arbeitsstätten 1 Einführung 2 Ausschuss für Arbeitsstätten - ASTA 3 Neue Arbeitsstättenregeln

Mehr

Neue Systematik für das Regelwerk der gesetzlichen Unfallversicherung

Neue Systematik für das Regelwerk der gesetzlichen Unfallversicherung Neue Systematik für das Regelwerk der gesetzlichen Unfallversicherung Seit dem 01.05.2014 hat sich die Systematik des Schriftenwerks der gesetzlichen Unfallversicherung verändert. Hierdurch werden Überschneidungen,

Mehr

Grobkostenermittlung Teil 1 Sanierung Hülle, Brandschutz Fluchtwege

Grobkostenermittlung Teil 1 Sanierung Hülle, Brandschutz Fluchtwege Grobkostenermittlung Teil 1 Sanierung Hülle, Brandschutz Fluchtwege Anmerkungen: Die Kosten in Teil 1 beinhalten die Maßnahmen der ursprünglichen Aufgabenstellung (energetische Sanierung der Gebäudehülle

Mehr

Inhaltsverzeichnis. * Alle Technischen Regeln für Arbeitsstätten finden Sie in Kapitel 1.2 ab S. 49, im Inhaltsverzeichnis VII

Inhaltsverzeichnis. * Alle Technischen Regeln für Arbeitsstätten finden Sie in Kapitel 1.2 ab S. 49, im Inhaltsverzeichnis VII Vorwort zur 20. Auflage V 1 Arbeitsstätten 1 Einleitung zur Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV)... 1 1.1 Verordnung über Arbeitsstätten (Arbeitsstättenverordnung - ArbStättV) vom 12. August 2004 - mit

Mehr

SICHERHEITS- u. GESUNDHEITSSCHUTZPLAN. SiGe - Plan

SICHERHEITS- u. GESUNDHEITSSCHUTZPLAN. SiGe - Plan Baumeister Ing. FERDINAND SCHMIEDT Selbständiger Bausachverständiger für Hochbau und Liegenschaftsbewertungen 04212/90416 9300 St.Veit/Glan, Millenniumspark 73/3 0664/4217373 Bau- und Planungskoordinator

Mehr

Allplan 2016 IBD Planungsdaten Hochbau Assistentenübersicht - Professional

Allplan 2016 IBD Planungsdaten Hochbau Assistentenübersicht - Professional Allplan 2016 IBD Planungsdaten Hochbau Assistentenübersicht - Professional Assistenten Allplan 2016 IBD Hochbau Wände: Beton, Mauerwerk... 6 Decken: Beton, Holz... 7 Dach: Satteldach, Flachdach, Zubehör...

Mehr

Änderungen zu ATV DIN 18300

Änderungen zu ATV DIN 18300 Seite 1 Änderungen zu ATV DIN 18300 Erdarbeiten Angaben zur Baustelle Enthält geringfügige Anpassungen sowie den Hinweis, dass bei den Angaben zur Baustelle auch die geotechnische Kategorie nach DIN 4020

Mehr

Erfahrungen der Arbeitsschutzbehörde auf Baustellen in Sachsen. 07. Juni 2013 R. 55C, Dipl.-Phys.Heinrich Röbel, Dipl.-Ing.

Erfahrungen der Arbeitsschutzbehörde auf Baustellen in Sachsen. 07. Juni 2013 R. 55C, Dipl.-Phys.Heinrich Röbel, Dipl.-Ing. Erfahrungen der Arbeitsschutzbehörde auf Baustellen in Sachsen Landesdirektion Sachsen Abteilung Arbeitsschutz Außenstelle Chemnitz* Referat 51C Sozialer Arbeitsschutz, Schutz besonderer Personengruppen

Mehr

Pausen- und Bereitschaftsräume

Pausen- und Bereitschaftsräume Ausgabe: August 2012 geändert GMBl 2014, S. 287 Technische Regeln für Arbeitsstätten Pausen- und Bereitschaftsräume ASR A4.2 Die Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) geben den Stand der Technik,

Mehr

POSTAREAL BAHNHOF SALZBURG PROJEKTBERICHT ÜBER DEN STAND DER ARBEITEN 03. SEPTEMBER 2006

POSTAREAL BAHNHOF SALZBURG PROJEKTBERICHT ÜBER DEN STAND DER ARBEITEN 03. SEPTEMBER 2006 POSTAREAL BAHNHOF SALZBURG PROJEKTBERICHT ÜBER DEN STAND DER ARBEITEN 03. SEPTEMBER 2006 Rhomberg Bau GmbH aust 03.09.2006 Inhalt: 1 Gesamtprojekt...3 1.1 Bereichszuordnung... 3 1.1.1 Übersicht... 3 1.1.2

Mehr