Netzwerk-Abend. 25. November 2015, Uhr Hochschule Würzburg-Schweinfurt. Programm Austellerverzeichnis. Foto: YuriArcurs/clipdealer.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Netzwerk-Abend. 25. November 2015, 17.00 20.30 Uhr Hochschule Würzburg-Schweinfurt. Programm Austellerverzeichnis. Foto: YuriArcurs/clipdealer."

Transkript

1 Foto: YuriArcurs/clipdealer.com Netzwerk-Abend 25. November 2015, Uhr Hochschule Würzburg-Schweinfurt Programm Austellerverzeichnis

2 PROGRAMM 2

3 ÜBERSICHT AUSSTELLER Auktor Ingenieur GmbH Würzburg LGA Landesgewerbeanstalt Bayern KdöR Nürnberg BAURCONSULT Architekten Ingenieure Haßfurt Rainer Kiel Kanalsaniergung GmbH Estenfeld H.P. Gauff Ingenieure GmbH & Co.KG -JBG Nürnberg Schömig-Plan Ingenieurgesellschaft mbh Kleinostheim Hochreither-Vorndran Ingenieurgesellschaft mbh Aschaffenburg Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbh Nürnberg IB-Federlein Ingenieurgesellschaft mbh Bad Neustadt/Saale Stadt Würzburg Fachabteilung Tiefbau Würzburg Ingenieurbüro Alsheimer GbR Herrieden Wölfel Beratende Ingenieure GmbH + Co.KG Höchberg Ingenieurbüro Stubenrauch GmbH Königsberg in Bayern 3

4 Auktor Ingenieur GmbH Berliner Platz Würzburg Dipl.-Wirtsch.-Ing.(FH) Heinz Joachim Rehbein Geschäftsführender Gesellschafter Telefon 0931/ Branche/Tätigkeitsfeld Ingenieure Architekten Stadtplaner Mitarbeiter gesamt 23 davon Ingenieure 12 Personalbedarf Berufseinsteiger B.Eng., M.Eng., Dipl.-Ing. Regelmäßig intern und extern 4

5 BAURCONSULT Architekten Ingenieure Raiffeisenstraße Haßfurt Dagmar Erdl Personalreferentin Telefon 09521/ Branche/Tätigkeitsfeld Architekten + Ingenieure Hochbau // Innenarchitektur // Städtebau // Gebäudetechnik // Tragwerksplanung // Landschaftsplanung // Wasserversorgung // Wasserbau // Abwasserbeseitigung // Verkehrsplanung // Umwelttechnik Mitarbeiter gesamt 200 davon Ingenieure 103 Personalbedarf Freiwillige Praktika, Praktisches Studiensemester, Abschlussarbeiten, Berufseinsteiger in den Bereichen Bauingenieurwesen, Architektur // Integrales Planen und Bauen, Elektro- und Informationstechnik // Automatisierungstechnik // Energietechnik // Nachrichten- u. Informationstechnik // Maschinenbau Direkteinstieg als (Fach-) Hochschulabsolvent, Bachelor oder Master in den o. g. Bereichen Verschiedenste Maßnahmen, die von der Ausbildung am Arbeitsplatz bis hin zu Networking und Teilnahme an Projektarbeit reichen. Interne Schulungen und Programme zu aktuellen Themen. Auch externe Schulungsangebote möglich. 5

6 H.P. Gauff Ingenieure GmbH & Co. KG -JBG- Beuthener Straße Nürnberg Dipl.-Ing. Herbert Goth Stellvertretender Niederlassungsleiter Telefon 0911/ Branche/Tätigkeitsfeld Planung von Infrastruktureinrichtungen (Straße, Wasser, Abwasser, Energie- und Wärmeversorgung, Städtebau, Hochbau, Vermessung) Mitarbeiter gesamt 170 davon Ingenieure 100 Personalbedarf Berufseinsteiger, Praktikant, Werkstudent Bachelor oder Master 6

7 Hochreither-Vorndran Ingenieurgesellschaft mbh Beratende Ingenieure für das Bauwesen Magnolienweg Aschaffenburg Dipl.-Ing. (FH) Manfred Klamt Prokurist Telefon 06021/ Branche/Tätigkeitsfeld Beratung, Entwurfs- u. Ausführungsplanung, bei Bauvorhaben des Konstruktiven Ingenieurbaus; Bautechnische Prüfung, Prüfung und Überwachung von Bauwerken Mitarbeiter gesamt 22 davon Ingenieure 15 Personalbedarf Projektingenieur/in Objekt- u. Tragwerksplanung, Projektingenieur/in Bauwerksprüfung, Konstrukteur/in, Bauzeichner/in, Praktikant/in, Werkstudent/in ( ab 5. Semester) Techniker, Ingenieur (vorzugsweise Abschluss in den konstruktiven Fächern) Eigeninitiative, Teamfähigkeit Intern: Heranführung an die Bearbeitung von Projekten durch erfahrene Mitarbeiter Extern: Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen 7

8 IB-Federlein Ingenieurgesellschaft mbh Am Zollberg Bad Neustadt/Saale Frau Federlein Personalbüro Telefon 0700/ Branche/Tätigkeitsfeld Tragwerksplanung Mitarbeiter gesamt 22 davon Ingenieure: 6 Personalbedarf

9 Ingenieurbüro Alsheimer GbR Ungarndeutsche Str Herrieden Dipl.-Ing. Berthold Alsheimer Geschäftsführer Telefon 09825/ 311 Branche/Tätigkeitsfeld Tragwerksplanung, Denkmalpflege, Bauen im Bestand, Betoninstandsetzung, Bauphysik, SiGe-Koordination Mitarbeiter gesamt 2 davon Ingenieure 1 Personalbedarf Berufseinsteiger Bachelor- oder Masterabschluss Vorhanden und gewünscht; speziell im Bereich des Bauens im Bestand und in der Denkmalpflege 9

10 Ingenieurbüro Stubenrauch GmbH Schloßberg Königsberg in Bayern Erika Stubenrauch Geschäftsleitung Telefon 09525/ Branche/Tätigkeitsfeld Ingenieurbüro für Beratung, Planung, Projektmanagement, Verkehrsanlagen, Stadtplanung, Freianlagen, Stadtentwässerung, Regenwasserbewirtschaftung, Wasserversorgung, GIS Mitarbeiter gesamt 8 davon Ingenieure 3 Personalbedarf Berufseinsteiger Motivation, Eigeninitiative, Qualitätsorientierung, Kommunikations- und Teamfähigkeit Tagungen und Seminare der Bayerischen Ingenieurkammer Bau, der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall, des Verbandes zertifizierter Sanierungsberater, der Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure 10

11 LGA Landesgewerbeanstalt Bayern KdöR Tillystr Nürnberg Dipl.-Ing. Kai-Uwe Richter Leiter Bereich Prüfstatik Telefon 0911/ Branche/Tätigkeitsfeld Prüfämter für Standsicherheit Mitarbeiter gesamt 460 davon Ingenieure 145 Personalbedarf 2016 Dipl.-Ing. (Univ.) Master of Engineering 11

12 Rainer Kiel Kanalsanierung GmbH Niederlassung Würzburg Einsteinstraße Estenfeld Matthias Nüsse M. Eng. Geschäftsführer Telefon 09305/ Branche/Tätigkeitsfeld Kanalsanierung Tätigkeitsfeld: grabenlose Renovierung und Reparatur von Abwasserleitungen und -kanälen aller Nennweiten und Profile Mitarbeiter gesamt 70 davon Ingenieure 12 Personalbedarf 2016 Praktikum, Werkstudent Studenten aus dem Bereich Bauwesen und Umwelttechnik Ja 12

13 Schömig-Plan Ingenieurgesellschaft mbh Saaläckerstraße Kleinostheim Telefon 06027/ Dipl.-Ing. Ulrike Schömig/ Hildegard Müller Geschäftsführende Gesellschafterin/ Sekretariat Branche/Tätigkeitsfeld Ingenieurbüro für Objekt- und Tragwerksplanung, Bautechnische Prüfung, Bauund Fertigungsüberwachung, Bauwerksprüfung, SiGe-Koordination u.v.m. Im Bereich Hoch- und Industriebau/ Brücken- und Wasserbau/ Maschinentechnik bei Schleusen und Wehren Mitarbeiter gesamt 25 davon Ingenieure 16 Personalbedarf Ingenieure Engagierte Berufseinsteinsteiger aber auch Ingenieure, die mehr Verantwortung z. B. als Projektleiter übernehmen wollen Bauingenieure/-innen (Dipl.-Ing./M.Sc./ M.Eng.) mit gutem Studienabschluss, Verständnis für komplexe Sachverhalte bei Statischen Berechnungen, Konstruktionen und/oder Bauprozessen, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Beratungskompetenz und sicherem Auftreten Regelmäßige Teilnahme an internen und externen Fachseminaren, Kolloquien und Vorträgen 13

14 Schüßler-Plan Ingenieurgesellschaft mbh Karolinenstraße Nürnberg Dr. Stefan Opheys Büroleiter Standort Nürnberg Telefon 0911/ Branche/Tätigkeitsfeld Bauingenieurbüro/ Planung, Baumanagement und Projektmanagement Mitarbeiter gesamt davon Ingenieure Personalbedarf 2016 Über 600 an 23 Standorten Annähernd 90% Ingenieure und Techniker Ca. 20 für Süddeutschland Straßenplaner, Projektsteuerer, Bauüberwacher (Berufseinsteiger und Werkstudenten) Abgeschlossenes Bachelor-Studium Schüßler-Plan Akademie 14

15 Stadt Würzburg Fachabteilung Tiefbau Veitshöchheimer Straße Würzburg Dipl.-Ing. (FHI) Annette Messerer Teamleitung Straßenbau Telefon 0931/ Branche/Tätigkeitsfeld Stadt Würzburg; Bau und Unterhalt der Straßen im Stadtgebiet Mitarbeiter gesamt davon Ingenieure 21 Personalbedarf in der FA Tiefbau Praktikant/-in im Rahmen des Studiums Ab 2017 Bauingenieure im Straßenbau (Planung, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung) a) Bauingenieure (Bachelor oder Master) b) Studenten ab dem 5. Semester als Praktikanten Intern und extern laufend möglich und gewünscht 15

16 Wölfel Beratende Ingenieure GmbH + Co. KG Max-Planck-Str Höchberg Dr.-Ing. Carsten Block Prokurist Telefon 0931/ Branche/Tätigkeitsfeld Erdbeben-Engineering, Baudynamik, Akustik, Schwingungen, Erschütterungen, Immissionsschutz Mitarbeiter gesamt 90 davon Ingenieure 80 Personalbedarf 2016 Laufend Praktikum, Werkstudent, Bachelor-, Abschlussarbeit, Berufseinsteiger Interesse an Aufgaben des Bauingenieurwesens, Studienerfolg, Kenntnisse im konstruktiven Ingenieurbau, Kenntnisse bei der Anwendung von baustatischer Software interne und externe Schulungen 16

17 NOTIZEN 17

18 Sie suchen nach der passenden Stelle nach dem Studium oder möchten erste praktische Erfahrungen im Rahmen eines Praktikums sammeln? Dann sind Sie bei unserer Praktikums- & Stellenbörse für Studierende genau richtig! Hier finden Sie interessante Stellen- und Praktikumsangebote aus den verschiedenen Bereichen des Bauingenieurwesens. KOSTENFREIE INFOBROSCHÜRE Die Broschüre Infos für Studenten: Ingenieur im Bauwesen bietet viele nützliche Tipps rund um das Thema Berufseinstieg und Karriere! Download und Bestellung unter 18

19

Netzwerk-Abend. 28. Mai 2015, 17.00 20.30 Uhr Bayerische Ingenieurekammer-Bau. Programm Austellerverzeichnis. Foto: YuriArcurs/clipdealer.

Netzwerk-Abend. 28. Mai 2015, 17.00 20.30 Uhr Bayerische Ingenieurekammer-Bau. Programm Austellerverzeichnis. Foto: YuriArcurs/clipdealer. Foto: YuriArcurs/clipdealer.com Netzwerk-Abend 28. Mai 2015, 17.00 20.30 Uhr Bayerische Ingenieurekammer-Bau Programm Austellerverzeichnis 1 PROGRAMM 2 ÜBERSICHT AUSSTELLER AJG Ingenieure GmbH 81829 München

Mehr

Beratende Ingenieure für Bauwesen

Beratende Ingenieure für Bauwesen Beratende Ingenieure für Bauwesen KHP mbh & Co.KG Stresemannallee 30 60596 Frankfurt/Main Fon: 069 / 630008-0 Fax: 069 / 630008-66 Email: ffm@khp-ing.de www.khp-ing.de Rechtsform: Beratende Ingenieure

Mehr

Netzwerk-Abend. 10. Mai 2016, 17.00 20.30 Uhr Bayerische Ingenieurekammer-Bau. Programm Austellerverzeichnis. Foto: Florian Heine

Netzwerk-Abend. 10. Mai 2016, 17.00 20.30 Uhr Bayerische Ingenieurekammer-Bau. Programm Austellerverzeichnis. Foto: Florian Heine Foto: Florian Heine Netzwerk-Abend 10. Mai 2016, 17.00 20.30 Uhr Bayerische Ingenieurekammer-Bau Programm Austellerverzeichnis Programm Netzwerk-Abend am 10. Mai 2016 Übersicht Aussteller AJG Ingenieure

Mehr

Wir brauchen Sie mit Ihren Fähigkeiten!

Wir brauchen Sie mit Ihren Fähigkeiten! Der Oberbürgermeister Wir brauchen Sie mit Ihren Fähigkeiten! Ingenieurin Ingenieur Wirtschaftsinformatikerin Wirtschaftsinformatiker Als modernes Dienstleistungsunternehmen befasst sich die Kölner Stadtverwaltung

Mehr

HANDLUNGSFELD. engineering future

HANDLUNGSFELD. engineering future HANDLUNGSFELD flächenentwicklung engineering future HANDLUNGSFELD FLÄCHENentwicklung Zukunft aus gutem Grund. www.engineering-future.eu Was wären Flächen ohne Perspektive? Projektarten Flächenentwicklung

Mehr

Übersicht über die im Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen zu erbringenden Module, Studium ohne Schwerpunktausrichtung

Übersicht über die im Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen zu erbringenden Module, Studium ohne Schwerpunktausrichtung Name: Matr.Nr.: Übersicht über die im Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen zu erbringenden Module, Studium ohne Schwerpunktausrichtung Module BE 1 BE 2 BE 3 BE 4 BE 5 BE 6 Bauinformatik I Baukonstruktion

Mehr

Hans R. Czapka. Architekt Dipl.-Ing.(FH)

Hans R. Czapka. Architekt Dipl.-Ing.(FH) öbuv Sachverständiger Wir vereidigten Sachverständigen arbeiten - kompetent - vertrauenswürdig - objektiv Überregionales Netzwerk Dipl.-Ing. Conrad Thoerig, München Baustatik; Beton- und Stahlbetonbau

Mehr

Risikoanalyse Architekt / Ingenieur

Risikoanalyse Architekt / Ingenieur Risikoanalyse Architekt / Ingenieur Interessent : E-Mail: Homepage: Telefon: Telefax: Weitere rechtlich selbständige Niederlassungen: Berufsausbildung der Verantwortlichen: (bei mehreren Partnern eines

Mehr

Netzwerk-Abend mit Ausstellungseröffnung. 15. Mai 2014. Programm Ausstellung Austellerverzeichnis. Foto: YuriArcurs/clipdealer.com

Netzwerk-Abend mit Ausstellungseröffnung. 15. Mai 2014. Programm Ausstellung Austellerverzeichnis. Foto: YuriArcurs/clipdealer.com Foto: YuriArcurs/clipdealer.com Netzwerk-Abend mit Ausstellungseröffnung 15. Mai 2014 Programm Ausstellung Austellerverzeichnis PROGRAMM Ab 17:00 Uhr Durchgehende Präsentation der Ingenieurbüros an den

Mehr

Bestellformular: Gedruckte Publikationen

Bestellformular: Gedruckte Publikationen Bestellformular: Gedruckte Publikationen Bitte tragen Sie in der rechten Spalte jeweils die Anzahl der Fax 089 419434-20 bestellten Broschüren ein. Liefer-/Rechnungsanschrift siehe Seite 6. E-Mail: info@bayika.de

Mehr

Ziele (Lernziele / Kompetenzen)

Ziele (Lernziele / Kompetenzen) Masterstudiengang Schwerpunkt: Bauproduktionssysteme und Bauprozessmanagement Ziele (Lernziele / Kompetenzen) Das zentrale Ziel des Masterstudiengangs mit dem Schwerpunkt Bauproduktionssysteme und Bauprozessmanagement

Mehr

Ingenieur Hochbau, Bauherrenseite (w/m)

Ingenieur Hochbau, Bauherrenseite (w/m) Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für den langfristigen Einsatz in Salzgitter eine/n Ingenieur Hochbau, Bauherrenseite (w/m) Unterstützung bei der Erstellung und Fortschreibung von Leistungskatalogen

Mehr

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung University of Applied Sciences STUDIEREN TRIER RCHITEKTUR

Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung University of Applied Sciences STUDIEREN TRIER RCHITEKTUR A R C H I T E K T U R RCHITEKTUR Sie lieben die Kunst und das Zeichnen? Sie lieben es, Ihrer Kreativität Ausdruck zu verleihen? Sie lieben konstruktive Zusammenhänge und den Umgang mit Materialien? Sie

Mehr

Hochschule Landshut I.C.S. Fördermodell

Hochschule Landshut I.C.S. Fördermodell Netzwerk Hochschule Wirtschaft Hochschule Landshut I.C.S. Fördermodell Das praxisintensive, duale Studien- und Förderprogramm zur optimalen Vorbereitung des Berufseinstiegs Fakultät Elektrotechnik/Wirtschaftsingenieurwesen

Mehr

OFFENER CAMPUS 10 00-15 00. Programm. HS Kaiserslautern Campus Kaiserslautern II Schoenstraße 6 (Kammgarn), 67659 Kaiserslautern C B

OFFENER CAMPUS 10 00-15 00. Programm. HS Kaiserslautern Campus Kaiserslautern II Schoenstraße 6 (Kammgarn), 67659 Kaiserslautern C B HS Kaiserslautern Campus Kaiserslautern II Schoenstraße 6 (Kammgarn), 67659 Kaiserslautern Burggraben (Richtung HS Morlauterer Straße) Lauterstraße (B40) Gartenschaugelände C B A Schoenstraße TG T Parken

Mehr

HANDLUNGSFELD. Kraftwerksbau. engineering future

HANDLUNGSFELD. Kraftwerksbau. engineering future HANDLUNGSFELD engineering future HANDLUNGSFELD Zukunft ist immer eine Frage der Perspektive. www.engineering-future.eu Innovation bietet die beste Aussicht auf Erfolg. Quelle: RWE Power AG Projektarten

Mehr

PANORAMA. Ingenieurwissenschaftliche Fachbereiche und Departments der Hochschulen

PANORAMA. Ingenieurwissenschaftliche Fachbereiche und Departments der Hochschulen Ingenieurwissenschaftliche Fachbereiche und Departments der Hochschulen 19 Ingenieurwissenschaftliche Departments der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Department Bauingenieurwesen Hebebrandstraße

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen an der Fachhochschule Augsburg vom 18. Juli 2006

Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen an der Fachhochschule Augsburg vom 18. Juli 2006 Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen an der Fachhochschule Augsburg vom 18. Juli 2006 In der Fassung der sechsten Änderungssatzung vom 7. Oktober 2009 Aufgrund von

Mehr

Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 berufsstart.de

Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 berufsstart.de Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 Grundlagen Studiengangsperspektiven Karrierechancen Erfahrungsberichte Zahlreiche Stellenangebote berufsstart.de »Anfangen im Kleinen, Ausharren

Mehr

KEMPEN KRAUSE INGENIEURE

KEMPEN KRAUSE INGENIEURE CURRICULUM VITAE Dr.-Ing. Hans-Jürgen Krause Beratender Ingenieur, Geschäftsführender Gesellschafter Geburtsjahr 1960 Studium Promotion RWTH Aachen Bauingenieur Diplom 1987 RWTH Aachen Institut für Massivbau

Mehr

HANDLUNGSFELD. Leitungstiefbau // Siedlungswasserwirtschaft. engineering future

HANDLUNGSFELD. Leitungstiefbau // Siedlungswasserwirtschaft. engineering future HANDLUNGSFELD Leitungstiefbau // Siedlungswasserwirtschaft engineering future HANDLUNGSFELD Leitungstiefbau // Siedlungswasserwirtschaft Wissen, wie es läuft. www.engineering-future.eu Know-how für starke

Mehr

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Schaprian Leiter Vertrieb und Marketing. GLASER -isb cad- Programmsysteme GmbH

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Schaprian Leiter Vertrieb und Marketing. GLASER -isb cad- Programmsysteme GmbH Dipl.-Ing. (FH) Andreas Schaprian Leiter Vertrieb und Marketing GLASER -isb cad- Programmsysteme GmbH Gereon Leifeld Student im Praxissemester Computergestützte Ingenieurwissenschaften Leibniz Universität

Mehr

Informationsveranstaltung

Informationsveranstaltung Informationsveranstaltung Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft im 3./5. Semester Bachelor und Master Studiendekan: Prof. Dr.-Ing. Fritz Berner Institut für Baubetriebslehre Agenda Programmüberblick

Mehr

Double Degree-Programm Sofia/Wien ZWEITE DIPLOMPRÜFUNG BAUINGENIEURWESEN / WASSERBAU. E 6 1 0... Kennzahl Matrikelnummer. Vor- und Familiennname...

Double Degree-Programm Sofia/Wien ZWEITE DIPLOMPRÜFUNG BAUINGENIEURWESEN / WASSERBAU. E 6 1 0... Kennzahl Matrikelnummer. Vor- und Familiennname... PRÜFUNGSPROTOKOLL Double Degree-Programm Sofia/Wien ZWEITE DIPLOMPRÜFUNG BAUINGENIEURWESEN / WASSERBAU Prüfungsprotokoll-Nr.... E 6 1 0... Kennzahl Matrikelnummer Vor- und Familiennname... Datum, Ort und

Mehr

university of applied sciences Architektur Bachelor of Engineering Fachbereich 01 Bau Campus Gießen

university of applied sciences Architektur Bachelor of Engineering Fachbereich 01 Bau Campus Gießen university of applied sciences Architektur Bachelor of Engineering Fachbereich 01 Bau Campus Gießen Architektur Der Bachelorstudiengang Architektur Architektinnen und Architekten entwerfen Räume, Gebäude

Mehr

1. Unternehmensorganisation

1. Unternehmensorganisation Unternehmensprofil - 2-1. Unternehmensorganisation Bohn Ingenieure GmbH Stammbüro Richard-Wagner-Straße 36 95444 Bayreuth Telefon : +49(921) 75724-0 Telefax : +49(921) 75724-44 E-Mail : bayreuth@bohn-ingenieure.de

Mehr

1. Unternehmensorganisation

1. Unternehmensorganisation Unternehmensprofil - 2-1. Unternehmensorganisation Bohn Ingenieure GmbH Stammbüro Richard-Wagner-Straße 36 95444 Bayreuth Telefon : +49(921) 75724-0 Telefax : +49(921) 75724-44 E-Mail : Bayreuth@bohn-ingenieure.de

Mehr

Berufsfeld Ingenieurwesen

Berufsfeld Ingenieurwesen Berufsfeld Ingenieurwesen Dr.-Ing. Klaus Siekmann Vorstand Ingenieurkammer Ingenieurgesellschaft Dr. Siekmann + Partner mbh 1 www.ing-rlp.de www.facebook.com/ingenieurkammer.rlp Berufsfeld Ingenieurwesen

Mehr

Ingenieurbüro Hans Wolf & Partner GmbH

Ingenieurbüro Hans Wolf & Partner GmbH Wir setzen für Sie die Theorie in die Praxis um. Dresden / Bad Schmiedeberg, 2008 Ingenieurbüro Grillenburger Straße 6 01159 Dresden Tel.: 0351 / 41 43 8 0 Fax: 0351 / 41 43 8 40 E-mail: dresden@ib-wolf.de

Mehr

Stand: 22.04.2015 Seite 1 von 5

Stand: 22.04.2015 Seite 1 von 5 Dr.-Ing. Peter Baum IBB Ingenieurbüro Bauklimatik Dr.-Ing Peter Baum Berliner Str. 13 16348 Zerpenschleuse Dipl.-Ing. Tino Becker priedemann fassadenberatung GmbH Am Wall 17 14979 Großbeeren Tel.: 033395/70018

Mehr

vermessung geologie Ingenieurbauwerke & Verkehrsanlagen

vermessung geologie Ingenieurbauwerke & Verkehrsanlagen Projektmanagement generalplanung vermessung architektur geologie tragwerksplanung Ingenieurbauwerke & Verkehrsanlagen 3D-Visualisierung 2 präzise kompetent INNOVATIV ihr partner in allen baufragen Das

Mehr

1. Unternehmensorganisation

1. Unternehmensorganisation Unternehmensprofil - 2-1. Unternehmensorganisation Bohn Ingenieure GmbH Stammbüro Richard-Wagner-Straße 36 95444 Bayreuth Telefon : +49(921) 75724-0 Telefax : +49(921) 75724-44 E-Mail : bayreuth@bohn-ingenieure.de

Mehr

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00095232. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00095232. Bereich. Studienangebot Hochschule Mechatronik (Master) in Zittau Angebot-Nr. 00095232 Bereich Angebot-Nr. 00095232 Anbieter Studienangebot Hochschule Termin Permanentes Angebot Hochschule Zittau/Görlitz 3 Semester Tageszeit Ganztags Ort

Mehr

Willkommen im Fachbereich Architektur +

Willkommen im Fachbereich Architektur + Willkommen im Fachbereich Architektur + Bauingenieurwesen Stand 23.03.2016 Der Fachbereich Architektur + Bauingenieurwesen begrüßt alle Studentinnen und Studenten der ersten Semester sehr herzlich und

Mehr

Studienmodelle der Elektro- und Informationstechnik

Studienmodelle der Elektro- und Informationstechnik Studienmodelle der Elektro- und Informationstechnik Diplom Bachelor Master s t u d i u m Abitur! Und was dann? Universitäten und Fachhochschulen bieten verschiedenste Studiengänge an für jeden Geschmack

Mehr

Karriere bei depenbrock Durchstarten in der Welt des Bauens

Karriere bei depenbrock Durchstarten in der Welt des Bauens Karriere bei depenbrock Durchstarten in der Welt des Bauens Duale Studiengänge Hochschulabsolventen Young Professionals / Fach- und Führungskräfte Support für Studierende Willkommen in der Praxis! Duale

Mehr

1.2 Herausgeber und Autoren

1.2 Herausgeber und Autoren Seite 1 1.2 1.2 Der Herausgeber Joachim Lorenz Architekt Dipl.-Ing.Dipl.-Ing. Studium der Architektur und des Bauingenieurwesens Von der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer öffentlich bestellter

Mehr

Fachforum: W ettbewerbsfaktor Personal für die IT -Branche

Fachforum: W ettbewerbsfaktor Personal für die IT -Branche Fachforum Wettbewerbsfaktor Personal für die IT Branche Frühzeitige Fachkräftesicherung durch ein praxisintegriertes Studium mit Bindung von hochqualifizierten Studenten Internet: www.ics-ev.de 1 Herausforderung

Mehr

Einsteigen und aufsteigen bei KHS Berufsstart für Studenten und Hochschulabsolventen

Einsteigen und aufsteigen bei KHS Berufsstart für Studenten und Hochschulabsolventen Einsteigen und aufsteigen bei KHS Berufsstart für Studenten und Hochschulabsolventen 02 03 Wie wir die besten Mitarbeiter gewinnen und halten? Ganz einfach: indem wir sie fordern, fördern und ihnen ein

Mehr

WE MAKE YOUR CAREER WORK. Perspektiven VOM EINSTEIGER ZUM AUFSTEIGER BILFINGER WOLFFERTS GEBÄUDETECHNIK

WE MAKE YOUR CAREER WORK. Perspektiven VOM EINSTEIGER ZUM AUFSTEIGER BILFINGER WOLFFERTS GEBÄUDETECHNIK Gebäudetechnik bietet beste Bedingungen für einen direkten Einstieg, z.b. als Jung-Ingenieur oder Projektleiter. Bei uns erhalten Sie nach Ihrem Studium die Chance, in engagierten Teams verantwortungsvolle

Mehr

Gewerbeversicherung Angebotsanfrage zur Berufshaftpflicht für Architekten, Bauingenieure und beratende Ingenieure

Gewerbeversicherung Angebotsanfrage zur Berufshaftpflicht für Architekten, Bauingenieure und beratende Ingenieure Seite 1 Ihre Vermittlernummer Ihre e-mail Adresse 1. Kundendaten Name / Firmierung Telefon Straße Hausnummer Fax PLZ Ort E-Mail-Adresse Abweichende Risikoanschrift : 2. Laufzeit Versicherungsbeginn: Versicherungsablauf:

Mehr

Empfehlungen für die Studienrichtung Konstruktiver Ingenieurbau

Empfehlungen für die Studienrichtung Konstruktiver Ingenieurbau Studiengang Bauingenieurwesen Empfehlungen für die Studienrichtung Konstruktiver Ingenieurbau April 2015 Fakultät 2: Bau und Umweltingenieurwissenschaften Universität Stuttgart Allgemeines zur Studienrichtung

Mehr

Tabelle Duales Studium

Tabelle Duales Studium Tabelle Duales Studium Immer auf der sicheren Seite Garantiert virenfrei Bevor wir Ihnen eine Datei zum Download anbieten, haben wir diese auf Viren untersucht. Dateien, die Sie direkt von uns erhalten,

Mehr

Pressemeldung Seite 1 15.10.2014

Pressemeldung Seite 1 15.10.2014 Pressemeldung Seite 1 15.10.2014 econstra die Fachmesse für Ingenieurbau, Architektur und Bauwerkserhaltung 22. + 23. Oktober 2014, Messe Freiburg - econstra - der Treffpunkt für Ingenieure und Architekten

Mehr

Anhang: MODULVERZEICHNIS Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen Genehmigt am 01.09.2014

Anhang: MODULVERZEICHNIS Bachelor-Studiengang Bauingenieurwesen Genehmigt am 01.09.2014 Anhang: MODULVERZEICHNIS BachelorStudiengang Bauingenieurwesen Genehmigt am 01.09.2014 Semester B1.2 Math.physik. Grlagen I B1.21 Physik / Bauphysik 1 B1.22 Mathematik 1 B1.3 Angew.naturw. Grlagen I B1.31

Mehr

Kurzvorstellung. Das von mir als Inhaber geführte Ingenieurbüro wurde zum Jahresbeginn 2005 gegründet. Standort des Büros ist Lüneburg.

Kurzvorstellung. Das von mir als Inhaber geführte Ingenieurbüro wurde zum Jahresbeginn 2005 gegründet. Standort des Büros ist Lüneburg. Kurzvorstellung Das von mir als Inhaber geführte Ingenieurbüro wurde zum Jahresbeginn 2005 gegründet. Standort des Büros ist Lüneburg. Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt im konstruktiven Ingenieurbau

Mehr

1989 Gründung Architekturbüro Huber & Böhler Gesellschafter: Hermann Huber Architekt Dipl. Ing. FH. Robert W. Böhler Architekt BDB Dipl. Ing.

1989 Gründung Architekturbüro Huber & Böhler Gesellschafter: Hermann Huber Architekt Dipl. Ing. FH. Robert W. Böhler Architekt BDB Dipl. Ing. 1989 Gründung Architekturbüro Huber & Böhler Gesellschafter: Hermann Huber Architekt Dipl. Ing. FH Robert W. Böhler Architekt Dipl. Ing. FH 1999 Hermann Huber zieht sich in den Ruhestand zurück 2000 Architekturbüro

Mehr

Programm. Angewandte Ingenieurwissenschaften Bauen und Gestalten. www.fh-kl.de

Programm. Angewandte Ingenieurwissenschaften Bauen und Gestalten. www.fh-kl.de Programm KL Angewandte Ingenieurwissenschaften Bauen und Gestalten www.fh-kl.de Programm Offener Campus 2014 in Kaiserslautern Campus Kaiserslautern II, Schoenstraße 6 (Kammgarn) Allgemeine Zeittafel Infos

Mehr

Masterstudium "Bauingenieurwesen"

Masterstudium Bauingenieurwesen Fakultät für Bauingenieurwesen www.bauwesen.tuwien.ac.at Masterstudium "Bauingenieurwesen" Auswahl von 2 Vertiefungsrichtungen (jeweils M1+M2) Konstruktiver Ingenieurbau 1 Konstruktiver Ingenieurbau 2

Mehr

Bachelor- und Masterabschlüsse der unterschiedlichen Hochschulformen: Bereicherung oder Konfusion?

Bachelor- und Masterabschlüsse der unterschiedlichen Hochschulformen: Bereicherung oder Konfusion? der unterschiedlichen Hochschulformen: Bereicherung oder Konfusion? Helmut Grüning Wasser Berlin International 2015 24. März 2015 Prof. Dr.-Ing. Helmut Grüning Institut für Wasser Ressourcen Umwelt (IWARU)

Mehr

Technische Hochschule Nürnberg I.C.S. Fördermodell

Technische Hochschule Nürnberg I.C.S. Fördermodell 2 014 Netzwerk Hochschule Wirtschaft Technische Hochschule Nürnberg I.C.S. Fördermodell Das praxisintensive, duale Studien- und Fördermodell zur optimalen Vorbereitung des Berufseinstiegs Studieninfotage

Mehr

Karriere in der Bayerischen Wasserwirtschaft

Karriere in der Bayerischen Wasserwirtschaft Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Karriere in der Bayerischen Wasserwirtschaft Informationen für Bewerber mit Studienabschluss als Diplom-Ingenieur (univ.) Master of Science

Mehr

Studienordnung. für den Masterstudiengang Bauingenieurwesen. an der Technischen Universität München. Vom 11. September 2006

Studienordnung. für den Masterstudiengang Bauingenieurwesen. an der Technischen Universität München. Vom 11. September 2006 Studienordnung für den Masterstudiengang Bauingenieurwesen an der Technischen Universität München Vom 11. September 2006 Aufgrund von Art. 13 Abs. 1 Satz 2 in Verbindung mit Art. 58 Abs. 1 des Bayerischen

Mehr

Bachelor / Master Hochschulpraxis: Universitäten

Bachelor / Master Hochschulpraxis: Universitäten DVGW - Hochschultag Bonn, 16. März 2009 Bachelor / Master Hochschulpraxis: Universitäten Prof. Dr.-Ing. Knut Wichmann, Hamburg Außenstelle des TZW Karlsruhe Technische Universität Hamburg-Harburg Bachelor

Mehr

K:\00014\001\REF\BÜRODARSTELLUNG\1015_Buerodarstellung_2012.DOC

K:\00014\001\REF\BÜRODARSTELLUNG\1015_Buerodarstellung_2012.DOC B Ü R O D A R S T E L L U N G 1. STANDORTE / ENTWICKLUNG / TÄTIGKEITSFELD 1.1 Anschrift Hauptbüro Ingenieurbüro Telefon: 07443-944-0 ALWIN EPPLER GmbH & Co. KG Telefax: 07443-944-50 Gartenstraße 9 Email:

Mehr

Fachhochschule Mainz. I.C.S. Fördermodell. Netzwerk Hochschule-Wirtschaft

Fachhochschule Mainz. I.C.S. Fördermodell. Netzwerk Hochschule-Wirtschaft Fachhochschule Mainz I.C.S. Fördermodell Netzwerk Hochschule-Wirtschaft Das praxisintensive, duale Studien- und Recruiting-Programm zur zielgerichteten Gewinnung der jahrgangsbesten Studierenden I.C.S.

Mehr

Schule, Lehre, Studium, Job, Verantwortung 15 Jahre nach dem Studium in Magdeburg

Schule, Lehre, Studium, Job, Verantwortung 15 Jahre nach dem Studium in Magdeburg in Magdeburg Thomas Harborth Vortrag 15. Sachsen-Anhaltinisches Bauseminar 20 Jahre Bauingenieurausbildung an der Hochschule Magdeburg-Stendal 1 Einführung Rückblick auf eine prägende Zeit Hintergründe

Mehr

Verbundstudium an der Fakultät Wirtschafts- und Allgemeinwissenschaften der Hochschule Ansbach

Verbundstudium an der Fakultät Wirtschafts- und Allgemeinwissenschaften der Hochschule Ansbach Verbundstudium an der Fakultät Wirtschafts- und Allgemeinwissenschaften der Hochschule Ansbach Hochschulinformationstag 31.05.2011 IHK s der Metropolregion Nürnberg Ansprechpartner Prof. Dr. Walter Kiel

Mehr

Bauingenieurwesen. Master-Studiengang. Studienvoraussetzungen

Bauingenieurwesen. Master-Studiengang. Studienvoraussetzungen Bauingenieurwesen Master-Studiengang Studienvoraussetzungen erster akademischer Grad (Bachelor) mit mindestens 180 Leistungspunkten Bachelorabschluss Bauingenieurwesen Bachelor- oder Master Degree oder

Mehr

Technische Entwicklung

Technische Entwicklung Technische Entwicklung master Grußwort des Studiengangleiters Wachsende Märkte im Maschinenund Anlagenbau haben einen erhöhten Bedarf an hochqualifizierten Ingenieuren der technischen Entwicklung zur Folge.

Mehr

Die FH Erfurt - Kurzportrait

Die FH Erfurt - Kurzportrait Die FH Erfurt - Kurzportrait - Gründung am 01. Oktober 1991 in der Tradition langjähriger Erfurter Ingenieurausbildung mit zunächst 6 Fachbereichen (FB) (Architektur, Sozialwesen, Bauingenieurwesen, Gartenbau,

Mehr

Leitlinien für Bachelor und Master

Leitlinien für Bachelor und Master für Bachelor und Master Qualitätsanforderungen an Ingenieure der Elektrotechnik und Informationstechnik mit Bachelor- und Master-Abschlüssen Qualifikationsanforderungen an Ingenieure der Elektrotechnik

Mehr

Hochschule Anhalt Partner der regionalen Wirtschaft

Hochschule Anhalt Partner der regionalen Wirtschaft Hochschule Anhalt Partner der regionalen Wirtschaft Dr. Katrin Kaftan Leiterin des Transferzentrums Absolventenvermittlung und wissenschaftliche Weiterbildung 02 Fakten größte Fachhochschule in Sachsen-

Mehr

Stand: 17. Sept. 2008. Werden Sie Bauingenieur!

Stand: 17. Sept. 2008. Werden Sie Bauingenieur! Stand: 17. Sept. 2008 Werden Sie Bauingenieur! Werden Sie Bauingenieur Zum Beispiel Brücken Start des Filmes Es gibt keinen Lebensbereich, der ohne Ingenieure funktionieren würde! Täglich kommen wir mit

Mehr

Duale Studienangebote 2009/2010 in Bayern auf einen Blick

Duale Studienangebote 2009/2010 in Bayern auf einen Blick Eine Initiative von Hochschule Bayern e.v. Coburg Hof Münchberg Schweinfurt Aschaffenburg Würzburg Weiden Ansbach Nürnberg Amberg Bildungspartner der bayerischen Wirtschaft Triesdorf Eichstätt Ingolstadt

Mehr

Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 berufsstart.de

Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 berufsstart.de Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 Grundlagen Studiengangsperspektiven Karrierechancen Erfahrungsberichte Zahlreiche Stellenangebote berufsstart.de »Anfangen im Kleinen, Ausharren

Mehr

FORT- UND WEITERBILDUNGSORDNUNG DER ARCHITEKTENKAMMER NORDRHEIN- WESTFALEN

FORT- UND WEITERBILDUNGSORDNUNG DER ARCHITEKTENKAMMER NORDRHEIN- WESTFALEN FORT- UND WEITERBILDUNGSORDNUNG DER ARCHITEKTENKAMMER NORDRHEIN- WESTFALEN I. Fortbildung der Mitglieder 1 Fortbildung (1) Um die Qualifikation und Leistungsfähigkeit zu erhalten, gehört es zu den Berufspflichten

Mehr

ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN DEM FACHBEREICH UND UNTERNEHMEN

ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN DEM FACHBEREICH UND UNTERNEHMEN Prof. Dr. Patric Enewoldsen, Dekan Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Hochschule Niederrhein ZUSAMMENARBEIT ZWISCHEN DEM FACHBEREICH UND UNTERNEHMEN 1 Bevölkerungsentwicklung 2007 bis 2025

Mehr

Duales Studium 13. Dezember 2011. mehr als Bildung

Duales Studium 13. Dezember 2011. mehr als Bildung Duales Studium 13. Dezember 2011 mehr als Bildung Studium Studium an einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften: Studiendauer 7 Semester zum Bachelor 3 Semester zum Master Praxisorientierung Vor- bzw.

Mehr

LUGITSCH U N D P A R T N E R ZIV I L TECHNI KER G M B H. Statik. Wasser Projektmanagement. Verkehr. Umwelt. Hochbau

LUGITSCH U N D P A R T N E R ZIV I L TECHNI KER G M B H. Statik. Wasser Projektmanagement. Verkehr. Umwelt. Hochbau LUGITSCH U N D P A R T N E R ZIV I L TECHNI KER G M B H Statik Hochbau Umwelt Verkehr Wasser Projektmanagement In unserer Ziviltechniker Gesellschaft, mit mehreren Befugnissen und Standorten in Feldbach,

Mehr

Internationalisierung der FHWS

Internationalisierung der FHWS Internationalisierung der FHWS Sitzung AG Europa 28. März 2014 Prof. Dr. Robert Grebner Präsident Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt (FHWS) FHWS i-campus Konzept Internationaler

Mehr

Netzwerk Hochschule Wirtschaft

Netzwerk Hochschule Wirtschaft Netzwerk Hochschule Wirtschaft I.C.S. Fördermodell Das praxisintegrierte, duale Studien- und Fördermodell zur optimalen Vorbereitung des Berufseinstiegs I.C.S. ist Partner der Initiative I.C.S. Netzwerk

Mehr

und den bauleistenden Unternehmern sowie anderen Projektbeteiligten die möglichst reibungslose Realisation eines Bauvorhabens zu gewährleisten.

und den bauleistenden Unternehmern sowie anderen Projektbeteiligten die möglichst reibungslose Realisation eines Bauvorhabens zu gewährleisten. Sonderausgabe Berlin Bremen Hamburg Hannover Neubrandenburg Ribnitz-Damgarten Rostock Schwerin Stralsund Waren (Müritz) Bau- und Projektmanagement Organisieren - Koordinieren - Kontrollieren - Steuern

Mehr

Das Berufsfeld des Bauingenieurwesens. 1 Das Bauen. Übersicht

Das Berufsfeld des Bauingenieurwesens. 1 Das Bauen. Übersicht Das Berufsfeld des Bauingenieurwesens Eine Information des Fachbereichstages Bauingenieurwesen Übersicht 1 Das Bauen... 1 2 Die Aufgaben des Bauingenieurs... 2 3 Das Studium... 2 4 Konstruktiver Ingenieurbau...

Mehr

FORT- UND WEITERBILDUNGSORDNUNG

FORT- UND WEITERBILDUNGSORDNUNG FORT- UND WEITERBILDUNGSORDNUNG I. Fortbildung der Mitglieder 1 Fortbildung (1) Um die Qualifikation und Leistungsfähigkeit zu erhalten, gehört es zu den Berufspflichten der Mitglieder nach 22 BauKaG NRW,

Mehr

Studium an der Universität Bayreuth mit anschließendem Referendariat in Mainz

Studium an der Universität Bayreuth mit anschließendem Referendariat in Mainz Seite 1 1.2 Stefan Dausner Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Studium an der Universität Bayreuth mit anschließendem Referendariat in Mainz 1991 bis 2002 Tätigkeit als Justitiar und Geschäftsführer

Mehr

Studienangebot EI Bachelor und Master

Studienangebot EI Bachelor und Master Studienangebot EI Bachelor und Master im Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik an der FH München Übersicht: Ziele Struktur des Studienangebots Fazit: Erste Erfahrungen Prof. Dr.-Ing. Rainer

Mehr

Besondere Bestimmungen. für den. Studiengang Baumanagement und Baubetrieb. Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.) vom 04.06.

Besondere Bestimmungen. für den. Studiengang Baumanagement und Baubetrieb. Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.) vom 04.06. und C Besondere Bestimmungen für den Studiengang Baumanagement und Baubetrieb Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.) vom 04.06.2008 Version 2 40 - BM/b Vorpraktikum...3 41 - BM/b Aufbau des Studiengangs...3

Mehr

was ist ihr erfolgscode?

was ist ihr erfolgscode? was ist ihr erfolgscode? der Starten Sie Ihre Karriere in e! nch ilbra internationalen Text intelligent threads. ihr erfolgscode. Persönlichkeit und Individualität der Mitarbeiter sind die Basis unseres

Mehr

Informationsveranstaltung Duales Studium Clara Fey Gymnasium 28.04.2015

Informationsveranstaltung Duales Studium Clara Fey Gymnasium 28.04.2015 Firmenpräsentation HOLTEC GmbH & Co. KG Informationsveranstaltung Duales Studium Clara Fey Gymnasium 28.04.2015 HOLTEC GmbH & Co.KG www.holtec.de >> Firmenpräsentation GL-ag-15 / 17.09.2012 1 >> HOLTEC

Mehr

Managementhandbuch. Codema International GmbH. Weil Ihr Projekt in beste Hände will.

Managementhandbuch. Codema International GmbH. Weil Ihr Projekt in beste Hände will. Weil Ihr Projekt in beste Hände will. nach DIN EN ISO 9001:2008 Codema International GmbH Managementhandbuch Hier ist Ihr Projekt stets in besten Händen: Codema International GmbH Stammsitz Offenbach am

Mehr

Bahningenieurwesen. Bachelor of Engineering. Kooperationsstudiengang

Bahningenieurwesen. Bachelor of Engineering. Kooperationsstudiengang university of applied sciences Bahningenieurwesen Bachelor of Engineering Kooperationsstudiengang Fachbereich 01 Bau Fachbereich 11 IEM Fachbereich 13 MND Campus Gießen und Friedberg Bahningenieurwesen

Mehr

1. Fächertafeln Vollzeitstudium

1. Fächertafeln Vollzeitstudium Anhang 4.4 Anhang. Fächertafeln Vollzeitstudium Ausführung Hochbau Fächer Semester.. 5. 6. Allgemein bildende Fächer Sprache und Kultur N N N N Fremdsprache* N N Informatik N N Mathematik N N Betriebliche

Mehr

Liste der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für die Honorare der Architekten und Ingenieure

Liste der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für die Honorare der Architekten und Ingenieure Liste der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für die Honorare der Architekten und Ingenieure Namen von öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für die Honorare von Architekten

Mehr

1. Unternehmensorganisation

1. Unternehmensorganisation Unternehmensprofil 1. Unternehmensorganisation Bohn Ingenieure GmbH Stammbüro Richard-Wagner-Straße 36 95444 Bayreuth Telefon : +49(921) 75724-0 Telefax : +49(921) 75724-44 E-Mail : bayreuth@bohn-ingenieure.de

Mehr

Risikofragebogen für Architekten, Bauingenieure

Risikofragebogen für Architekten, Bauingenieure 1 Unternehmen 1.1 Firma 1.2 Ansprechpartner 1.3 Straße 1.4 PLZ, Ort 1.5 Telefon-Anschluss Fax Anschluss 1.6 E-Mail Homepage 1.7 Unternehmen besteht seit 1.8 Weitere unselbstständige Betriebsstätten/Niederlassungen

Mehr

Planen, Gestalten und Konstruieren für ein umfassendes Bauen

Planen, Gestalten und Konstruieren für ein umfassendes Bauen Rheiner Landstraße 9 49078 Osnabrück Telefon (05 41) 94 12-0 Telefax (05 41) 94 12-345 E-Mail info@pbr.de Internet www.pbr.de Planen, Gestalten und Konstruieren für ein umfassendes Bauen Unternehmensprofil

Mehr

HANDLUNGSFELD. BAHNbau // STRASSENbau. engineering future

HANDLUNGSFELD. BAHNbau // STRASSENbau. engineering future HANDLUNGSFELD BAHNbau // STRASSENbau engineering future HANDLUNGSFELD BAHNbau // STRASSENbau Wir planen und bauen was Menschen verbindet. www.engineering-future.eu Der Zukunft entgegen. Projektarten Bahnbau

Mehr

FORTBILDUNGSORDNUNG der Ingenieurkammer des Saarlandes

FORTBILDUNGSORDNUNG der Ingenieurkammer des Saarlandes FORTBILDUNGSORDNUNG der Ingenieurkammer des Saarlandes 1 Gemäß 37 Satz 2 i. V. m. 15 Abs. 1 Satz 2 Nr. 5 SAIG gibt sich die Saarländische Ingenieurkammer nachfolgende Fortbildungsordnung. Präambel Die

Mehr

SpeedUp. Frequently Asked Questions.

SpeedUp. Frequently Asked Questions. SpeedUp. Frequently Asked Questions. Bewerbung. Wann kann ich mich für SpeedUp bewerben? Für SpeedUp beginnt die Bewerbungsphase immer im Herbst, ca. ein Jahr vor Programmstart. Mit welchen Dokumenten/Unterlagen

Mehr

Bauingenieurwesen. Bachelor of Science (Bachelor 1-Fach) Zentrale Studienberatung. Homepage: http://www.fbi.rub.de/studium/bachelorbi.html.

Bauingenieurwesen. Bachelor of Science (Bachelor 1-Fach) Zentrale Studienberatung. Homepage: http://www.fbi.rub.de/studium/bachelorbi.html. Bauingenieurwesen Bachelor of Science (Bachelor 1-Fach) Homepage: http://www.fbi.rub.de/studium/bachelorbi.html.de Zentrale Studienberatung Studienbeginn Nur zum Wintersemester möglich (W). Einführungsveranstaltungen

Mehr

Hängehäuser am Steilhang

Hängehäuser am Steilhang Hängehäuse r am Steilhang Ideen, Entwicklungen, Anwendungen Hängehäuser am Steilhang - Bauen ohne Grundstück - Dieser Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, wie eine Bebauung an steilen Küsten bautechnisch

Mehr

Karriere in der Bayerischen Wasserwirtschaft

Karriere in der Bayerischen Wasserwirtschaft Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Karriere in der Bayerischen Wasserwirtschaft Informationen für Bewerber (m/w) mit Studienabschluss als Diplom-Ingenieur (FH) Bachelor of Science

Mehr

Bauen Sie auf einen attraktiven Arbeitsplatz. Ihre Karriere bei der GMSH

Bauen Sie auf einen attraktiven Arbeitsplatz. Ihre Karriere bei der GMSH Bauen Sie auf einen attraktiven Arbeitsplatz Ihre Karriere bei der GMSH Ihre Karriere bei der GMSH Arbeiten Sie für den zentralen Dienstleister für öffentliches Bauen, Bewirtschaften und Beschaffen in

Mehr

Erfahrungen sammeln. Informationen für Praktikanten, Schüler und Studenten

Erfahrungen sammeln. Informationen für Praktikanten, Schüler und Studenten Erfahrungen sammeln Informationen für Praktikanten, Schüler und Studenten Herzlich willkommen Sie studieren Maschinenbau, Elektrotechnik oder ein anderes Fach aus den Bereichen Technik, Informatik und

Mehr

Basler & Hofmann Innerschweiz. Kompetenzzentrum für Planung, Projektierung und Bauleitung

Basler & Hofmann Innerschweiz. Kompetenzzentrum für Planung, Projektierung und Bauleitung Basler & Hofmann Innerschweiz Kompetenzzentrum für Planung, Projektierung und Bauleitung Foto: Yves André Neubau der Langensandbrücke, Luzern Die Langensandbrücke ist die wichtigste Verbindung zwischen

Mehr

Frauenanteil der im ersten Fachsemester NeuImmatrikulierten in den einzelnen Fachbereichen nach angestrebtem Abschluss (Bachelor/Master) im WS 2009/10

Frauenanteil der im ersten Fachsemester NeuImmatrikulierten in den einzelnen Fachbereichen nach angestrebtem Abschluss (Bachelor/Master) im WS 2009/10 anteil der im ersten Fachsemester NeuImmatrikulierten in den einzelnen Fachbereichen nach angestrebtem Abschluss (Bachelor/Master) im WS 2009/10 Fachbereich I 79 45 34,1% 32,4% 153 94 Fachbereich II 1

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen an der Hochschule Augsburg vom 30. Mai 2012

Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen an der Hochschule Augsburg vom 30. Mai 2012 Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen an der Hochschule Augsburg vom 30. Mai 2012 in der Fassung der 1. Änderungssatzung vom 18. Juni 2013 Aufgrund von Art. 13 Abs.

Mehr

am Beispiel der Prozesstechnik

am Beispiel der Prozesstechnik J,N+T, Ausstellung und Seminar am 10. November 2012 in der Rhein-Erft-Akademie, Berufe in Naturwissenschaft und Technik ERFOLGREICHE ZUKUNFTSPERSPEKTIVEN! Ingenieurwissenschaften und Bachelorabschlüsse

Mehr

Maßgeschneiderte Konzepte, wirtschaftliche Lösungen.

Maßgeschneiderte Konzepte, wirtschaftliche Lösungen. Bautechnik Kompetente Objektplanung für Hoch- und Tiefbau Bautechnik Komplettleistungen Kontinuierliche Begleitung des Bauprojektes Maßgeschneiderte Konzepte, wirtschaftliche Lösungen. Die ISW-Technik

Mehr