Super Spar n mit der Bahn!!! Frankfurt München und zurück

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Super Spar n mit der Bahn!!! Frankfurt München und zurück"

Transkript

1 Aufgabeneinheit 4: Im Dschungel der Bahntarife Christine Berger / Sandra Gerhard Entwirf ein Werbeplakat für die Deutsche Bahn AG, auf dem du am Beispiel eines attraktiven Angebots für die Fahrt einer Kleinfamilie (2 Erwachsene und 1 Kind) von Frankfurt nach München und zurück aufzeigst, wie preisgünstig die Bahn ist. Informiere dich über die beiliegenden Tarife und Ermäßigungen! Ein mögliches Plakat könnte so aussehen: Statt Euro Super Spar n mit der Bahn!!! Frankfurt München und zurück ( 2 Erwachsene und 1 Kind) mit % Rabatt nur noch sagenhafte Euro Bedingungen:??? Tarife Der Preis für eine einfache Fahrt von Frankfurt nach München beträgt in Abhängigkeit von der Zugart: Anmerkung: RE/ RB 34,35 Euro Ein Mitfahrer erhält im Fernverkehr 50% Rabatt auf den IC 39,60 Euro Normalpreis. ICE 48,60 Euro Kinder unter 6 Jahren reisen kostenlos. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren zahlen die Hälfte des Fahrpreises bzw. reisen kostenlos, wenn sie in Begleitung eines Erwachsenen auf dessen Fahrkarte eingetragen sind. 52

2 Ermäßigungen Sparen mit den Sparpreisen (nur ICE und IC) Sparen mit den BahnCards Sparpreis 25: 25% Rabatt die Hälfte des rabattierten Preises gültig für Reisen, egal an welchem Tag BahnCard 25: 25% Rabatt auf den Normalpreis die Hälfte des rabattierten BC 25- Preises (als BC- Inhaber) bzw. für die Hälfte des Normalpreises Sparpreis 50: 50% Rabatt die Hälfte des rabattierten Preises gültig für Reisen über bzw. an einem Wochenende Voraussetzung: Feste Buchung einer Zugverbindung für Hin und Rückfahrt mindestens 3 Tage im Voraus. Es gilt ein Mindestpreis von 30 Euro ( 2. Klasse) und 45,20 Euro (1. Klasse). Die Fahrkarten sind kontingentiert! Preis der BC pro Jahr: 50 Euro (2. Kl.), 100 Euro (1. Kl.) Kauft ein Elternteil eine BC 25, so erhalten Kinder und Partner eine eigene vollgültige BC 25 für nur 5 Euro BahnCard 50: 50% Rabatt auf den Normalpreis die Hälfte des Normalpreises Preis der BC pro Jahr: 200 Euro (2. Kl.), 400 Euro (1. Kl.) Kauft ein Elternteil eine BC 50, so erhalten Kinder und Partner eine eigene vollgültige BC 50 für die Hälfte Anmerkung: Eine Kopplung von Sparpreisen ist nur mit der BahnCard 25 möglich, nicht mit der BahnCard

3 Methodische Hinweise Zunächst muss den Schülerinnen und Schülern bewusst sein, dass das Plakat werbewirksam sein soll und dass dies nicht unbedingt durch den niedrigsten Endpreis erreicht wird. Was in diesem Fall "werbewirksam" heißt, wird von den Schülerinnen und Schüler festgelegt. Je nach dem, wen das Plakat ansprechen soll, können folgende Kriterien eine Rolle spielen: möglichst niedriger Endpreis möglichst große (absolute) Ersparnis möglichst großer prozentualer Rabatt Zugart, die eine kurze Fahrzeit erwarten lässt Bahnkunden ohne BahnCard Anreiz zum Kauf einer BahnCard Kurzurlauber übers Wochenende... Die Schülerinnen und Schüler können sich auch andere Kriterien ausdenken und zur Grundlage ihrer Entscheidungen machen. Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen müssen alle Reisebedingungen (z.b. Sparpreis 50, ICE, Alter des Kindes, ) am unteren Rand des Plakats aufgeführt werden. Dies erleichtert auch die Auswertung der Schülerergebnisse. Der Schwerpunkt der Aufgabe liegt beim Leseverständnis und bei der Anwendung kombinatorischer Fähigkeiten: Die Lernenden sollen aus einer Fülle von Angaben die für ihren Lösungsweg benötigten Daten herausfiltern und geeignet kombinieren. Die Aufgabe stellt auch eine Übungsform zum Berechnen von Prozentwerten und Prozentsätzen zu einem vorgegeben realen Sachverhalt dar, die verschiedene Lösungsansätze und Ergebnisse zulässt. Wie den Schülerinnen und Schülern die Aufgabe präsentiert wird, hängt von den Vorerfahrungen mit offenen Aufgaben ab. Der offenste aber auch anspruchsvollste Ansatz ist der ohne weitere Vorgaben. Die Lernenden müssen selbstständig erkennen, dass in der Aufgabenstellung noch keine Aussagen bzgl. des Alters des Kindes, der Dauer der Reise (übers Wochenende?), etc. getroffen wurden. Die Aufgabe kann dem Leistungsvermögen der Lerngruppe z.b. durch folgende Vorgaben bzw. Einschränkungen angepasst werden: o Festlegung des Alters des Kindes o Zeitliche Festlegung des Reiseaufenthalts o Vorgabe BahnCard vorhanden bzw. nicht vorhanden o Streichen der Kopplungsmöglichkeit von Sparpreisen und BahnCard o Frage: Lohnt sich der Kauf einer BahnCard bereits für diese eine Fahrt? 54

4 o Überarbeitetes Fallbeispiel zur Kombination von BahnCard und Sparpreisen als Spickzettel aufs Pult legen (z.b. lückenhafte Tabelle vorgeben, die nur die Kombinationsmöglichkeiten enthält, ). Zum Material: Die Angaben der Daten Ermäßigungen wurden schülergerecht aufbereitet. Man kann auch die original Werbebroschüren der Bahn verwenden bzw. von den Lernenden besorgen lassen. Diese enthalten jedoch zur Mitfahrerregelung missverständliche bzw. falsche Aussagen. Man kann nach der Bearbeitung der Aufgabe die Schülerinnen und Schüler anregen, im Internet ( auf der Homepage der Bahn die Berechnungen bestätigen zu lassen. Die Preise weichen allerdings aus bahninternen Gründen minimal von den rechnerischen Lösungen ab. Das folgende Fallbeispiel dient der Lehrkraft als Orientierungshilfe zur Kombinationsmöglichkeit von BahnCard 25 und den Sparpreisen, da die Bahn keine konkreten Angaben zur Kopplung macht. Das Fallbeispiel will nicht suggerieren, dass die Schülerinnen und Schüler aufgefordert werden sollen, solche Tabellen anzulegen. Über die Bedingungen und den Lösungsweg entscheiden die Schülerinnen und Schüler selbst. Die beim Fallbeispiel angegebenen Preise beinhalten nicht die Kosten zum Erwerb einer BahnCard. Das Fallbeispiel geht von einem Grundwert von 118,80 Euro aus (Mitfahrertarif, aber keine BahnCard und kein Sparpreis). Es wäre auch möglich, den maximal zu zahlenden Betrag (ICE ohne Ermäßigung) als Grundwert zu betrachten ( Werbewirksamkeit). Fallbeispiel Bedingungen: 2 Erwachsenen und 1 Kind (14 J.) 2. Klasse mit IC (einfache Fahrt: 39,60 Euro) EW Im Besitz einer eigenen Nutzung von Preis Rabatt BC 25 BC 50 SP 25 SP ,80 Euro 0% 2 1x 99,00 Euro 17% 2 2x 89,10 Euro 25% 2 1x 79,20 Euro 33% 2 2x 79,20 Euro 33% 2 2x 89,10 Euro 25% 2 2x 59,40 Euro 50% 2 1x 2x 74,25 Euro 38% 2 2x 2x 66,83 Euro 44% 2 1x 2x 49,50 Euro 58% 2 2x 2x 44,55 Euro 63% 55

5 Möglichkeiten zur Weiterführung dieser Aufgabe: Anreise vom Wohnort nach Frankfurt mit berücksichtigen, Variation des Alters des Kindes bzw. der Anzahl der Kinder, Buchung einer Bahnreise im Internet, Zusatzkosten für Platzreservierungen z.b. per Internet ermitteln, Gruppenreise von X nach Y / Planung einer Klassenfahrt, Unterbringung (Internet, Hotelverzeichnis zuvor anfordern), andere, dem Schulstandort näher liegende Strecken betrachten und die entsprechenden Daten im Internet ( besorgen. 56

Klassenfahrten und Tagesausflüge planen und buchen Ein kostenloser Service der Deutschen Bahn AG

Klassenfahrten und Tagesausflüge planen und buchen Ein kostenloser Service der Deutschen Bahn AG Klassenfahrten und Tagesausflüge planen und buchen Ein kostenloser Service der Deutschen Bahn AG DB Vertrieb GmbH Zielgruppenvertrieb Inland Ost, P.DVZ 1 (4) Berlin / Brandenburg Unser Service für Lehrerinnen

Mehr

VCD Service 2014/2015 Das Preissystem. Deutschen Bahn AG

VCD Service 2014/2015 Das Preissystem. Deutschen Bahn AG VCD Service 2014/2015 Das Preissystem der Deutschen Bahn AG Die wichtigsten Regeln zum 14. Dezember 2014 Zum Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 erhöht die Deutsche Bahn AG (DB AG) ihre Preise im Fernverkehr

Mehr

BahnCard wird deutlich günstiger als heute 25 Prozent Rabatt auch auf alle Rabatte Großzügige Familienregelung

BahnCard wird deutlich günstiger als heute 25 Prozent Rabatt auch auf alle Rabatte Großzügige Familienregelung Die neue BahnCard: Der Generalschlüssel für günstiges Reisen BahnCard wird deutlich günstiger als heute 25 Prozent Rabatt auch auf alle Rabatte Großzügige Familienregelung (Berlin, Oktober 2002) Die BahnCard

Mehr

Aufgabeneinheit 5: Aufgab, öffne dich!

Aufgabeneinheit 5: Aufgab, öffne dich! Aufgabeneinheit 5: Aufgab, öffne dich! Ralf Früholz / Renate Lenz / Georg Schmitt Methodische Vorbemerkungen Diese Aufgabeneinheit ist nicht vergleichbar mit den anderen Aufgabeneinheiten in dieser Broschüre.

Mehr

VCD Service 2015/2016. Das Preissystem. Deutschen Bahn AG

VCD Service 2015/2016. Das Preissystem. Deutschen Bahn AG VCD Service 2015/2016 Das Preissystem der Deutschen Bahn AG Die wichtigsten Regeln zum 13. Dezember 2015 Die Deutsche Bahn AG (DB AG) verzichtet zum Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 auf die Anhebung

Mehr

Online-Reisemittelbestellung zum 3. ordentlichen Bundeskongress der ver.di

Online-Reisemittelbestellung zum 3. ordentlichen Bundeskongress der ver.di Online-Reisemittelbestellung zum 3. ordentlichen Bundeskongress der ver.di 1. Anmeldung im System Das Passwort für die erstmalige Benutzung wird an Ihre E-Mail-Adresse versendet, sofern Ihre E-Mail-Anschrift

Mehr

FAQ DB weg.de Ticket

FAQ DB weg.de Ticket FAQ DB weg.de Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum DB weg.de Ticket DB weg.de Tickets Was ist das DB weg.de Ticket? Das DB weg.de Ticket ist eine Fahrkarte der Deutschen Bahn in Kooperation mit

Mehr

Das neue Preissystem basiert auf fünf einfachen Faustregeln: Zusätzlich sinkt der Normalpreis auf langen Strecken um bis zu 25 Prozent.

Das neue Preissystem basiert auf fünf einfachen Faustregeln: Zusätzlich sinkt der Normalpreis auf langen Strecken um bis zu 25 Prozent. Neue Preise mit System Das neue Preissystem ist einfach und transparent Wer früher plant, spart mehr BahnCard gilt für alle Preise des Fernverkehrs Mehr Reisekomfort durch Auslastungssteuerung (Berlin,

Mehr

Preismaßnahmen der Deutschen Bahn zum 14.12.2014

Preismaßnahmen der Deutschen Bahn zum 14.12.2014 Preismaßnahmen der Deutschen Bahn zum 14.12.2014 DB Fernverkehr Rund 90 Prozent aller Fernverkehrskunden der Deutschen Bahn profitieren zum Fahrplanwechsel am 14.12.2014 von einer Nullrunde in der 2.Klasse

Mehr

Wie Sie neben dem normalen BahnCard-Rabatt jetzt zusätzlich bis zu 500,- Euro pro Jahr aus Ihrer BahnCard herausholen!

Wie Sie neben dem normalen BahnCard-Rabatt jetzt zusätzlich bis zu 500,- Euro pro Jahr aus Ihrer BahnCard herausholen! Wie Sie neben dem normalen BahnCard-Rabatt jetzt zusätzlich bis zu 500,- Euro pro Jahr aus Ihrer BahnCard herausholen! TEIL 1 von Wolfgang Ciliox www.zugprofi.de (02771) 4278995 Auflage September 2017

Mehr

FAQ Deutschland-Pass

FAQ Deutschland-Pass FAQ Deutschland-Pass FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Deutschland-Pass Deutschland-Pass Was ist der Deutschland-Pass? Der Deutschland-Pass ist ein Angebot der Deutschen Bahn, mit welchem Sie einen

Mehr

Buchung von RIT (Rail Inclusive Tours) Bahnfahrkarten über die FTI Touristik GmbH. Inhaltsverzeichnis

Buchung von RIT (Rail Inclusive Tours) Bahnfahrkarten über die FTI Touristik GmbH. Inhaltsverzeichnis Buchung von RIT (Rail Inclusive Tours) Bahnfahrkarten über die FTI Touristik GmbH Inhaltsverzeichnis Für welche Länder und wie lange gilt eine FTI RIT Fahrkarte?... 2 Sind auch Unterbrechungen möglich?...

Mehr

Gruppe&Spar. Ab 6 Personen: gemeinsam reisen, gemeinsam sparen!

Gruppe&Spar. Ab 6 Personen: gemeinsam reisen, gemeinsam sparen! Gruppenflyer_apu 23.11.2009 13:54 Uhr Seite 12 Kontakt DB Fernverkehr AG Stephensonstraße 1 60326 Frankfurt am Main Änderungen vorbehalten, Einzelangaben ohne Gewähr. Stand: November 2009 VP 00410 Herausgeber

Mehr

Orientierungsarbeit Mathematik

Orientierungsarbeit Mathematik Sächsisches Staatsministerium Geltungsbereich: für Klassen 8 für Kultus an Mittelschulen Schuljahr 2002/2003 Orientierungsarbeit Mathematik Realschulbildungsgang Allgemeine Arbeitshinweise Die Orientierungsarbeit

Mehr

Orientierungsarbeit Mathematik

Orientierungsarbeit Mathematik Sächsisches Staatsministerium Geltungsbereich: für Klassen 8 für Kultus an Mittelschulen Schuljahr 2002/2003 Orientierungsarbeit Mathematik Hauptschulbildungsgang Allgemeine Arbeitshinweise Die Orientierungsarbeit

Mehr

Buchung von RIT (Rail Inclusive Tours) Bahnfahrkarten über die FTI Touristik GmbH

Buchung von RIT (Rail Inclusive Tours) Bahnfahrkarten über die FTI Touristik GmbH Buchung von RIT (Rail Inclusive Tours) Bahnfahrkarten über die FTI Touristik GmbH Für welche Länder und wie lange gilt eine FTI RIT (Rail Inclusive Tours) Fahrkarte? Sind auch Unterbrechungen möglich?

Mehr

Quelle: Peter Labudde, Alltagsphysik in Schülerversuchen, Bonn: Dümmler.

Quelle: Peter Labudde, Alltagsphysik in Schülerversuchen, Bonn: Dümmler. Projektor Aufgabe Ein Diaprojektor, dessen Objektiv eine Brennweite von 90mm hat, soll in unterschiedlichen Räumen eingesetzt werden. Im kleinsten Raum ist die Projektionsfläche nur 1m vom Standort des

Mehr

FAQ BILD DB-Ticket. FAQ Häufige Fragen und Antworten zum BILD DB-Ticket

FAQ BILD DB-Ticket. FAQ Häufige Fragen und Antworten zum BILD DB-Ticket FAQ BILD DB-Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum BILD DB-Ticket BILD DB-Ticket Was ist das BILD DB-Ticket? Das BILD DB-Ticket ist ein Angebot der Deutschen Bahn in Kooperation mit BILD für eine

Mehr

Unübersichtlich und intransparent: Das Preissystem der Bahn. Bernhard Knierim fuer alle.de

Unübersichtlich und intransparent: Das Preissystem der Bahn. Bernhard Knierim fuer alle.de Unübersichtlich und intransparent: Das Preissystem der Bahn Bernhard Knierim bernhard.knierim@bahn fuer alle.de Das heutige Preissystem Normalpreis Sparpreis 29 Euro Sparpreis 39 Euro Sparpreis 49 Euro

Mehr

Immer günstig unterwegs in Bayern.

Immer günstig unterwegs in Bayern. Kontakt und Anregungen DB Regio AG Regio Bayern Kundendialog Bahnhofsplatz 9 9044 Nürnberg Tel. 0180 6 9966* Bitte nennen Sie das Stichwort Nahverkehr *0 ct /Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk

Mehr

Projekt: Eine Fahrt von München nach Berlin

Projekt: Eine Fahrt von München nach Berlin Projekt: Eine Fahrt von München nach Berlin Otto-von-Guericke Universität Magdeburg ISTRON-Tagung 2003 Allgemeine Lernziele (1) Die Schüler und Schülerinnen können die komplexe Umwelt wahrnehmen Die Schüler

Mehr

FAQ #MyDB-Ticket (U18)

FAQ #MyDB-Ticket (U18) FAQ #MyDB-Ticket (U18) FAQ Häufige Fragen und Antworten zum #MyDB-Ticket (U18) #MyDB-Ticket (U18) Was ist das #MyDB-Ticket? Das #MyDB-Ticket ist ein spezielles Aktionsangebot für Kinder und Jugendliche

Mehr

-1- Beispiele und Informationen zu Reisekosten bei Verbindung von Dienstreisen mit einem privaten Aufenthalt oder einer privaten Reisen

-1- Beispiele und Informationen zu Reisekosten bei Verbindung von Dienstreisen mit einem privaten Aufenthalt oder einer privaten Reisen -1- Beispiele und Informationen zu Reisekosten bei Verbindung von Dienstreisen mit einem privaten Aufenthalt oder einer privaten Reisen Werden Dienstreisen mit einem privaten Aufenthalt oder einer privaten

Mehr

Wichtige Hinweise zum Ablauf der Preisverleihung am. 25./26. Januar 2016 für die nominierten Vereine und Partnerbanken

Wichtige Hinweise zum Ablauf der Preisverleihung am. 25./26. Januar 2016 für die nominierten Vereine und Partnerbanken AUF EINEN BLICK: Wichtige Hinweise zum Ablauf der Preisverleihung am 25./26. Januar 2016 für die nominierten Vereine und Partnerbanken Anreise nach Berlin Mit dem Kooperationsangebot des DOSB und der Deutschen

Mehr

FAQ Toffifee 15 Bahn-eCoupon

FAQ Toffifee 15 Bahn-eCoupon FAQ Toffifee 15 Bahn-eCoupon Wie lange läuft die Toffifee Aktion? Die Toffifee Aktion läuft vom 04.09.2017 bis 09.12.2017. In diesem Zeitraum können auf www.toffifee.de Aktionscodes aus den Aktionspackungen

Mehr

www.bahn.de In wenigen Schritten zum OnlineTicket

www.bahn.de In wenigen Schritten zum OnlineTicket Dezember 2008 www.bahn.de In wenigen Schritten zum OnlineTicket Sie möchten Ihr Ticket einfach und bequem am eigenen PC buchen und gleich ausdrucken? Dann ist das Online-Ticket von www.bahn.de genau das

Mehr

IV. 4 Fahrkarten nicht nur für den Klassenausflug

IV. 4 Fahrkarten nicht nur für den Klassenausflug Zum Thema Das VRN-Verbundgebiet ist in Tarifzonen (Waben) eingeteilt. Jede Wabe entspricht dabei einer Preisstufe. Ab Preisstufe 7 ist eine Fahrkarte verbundweit gültig. Wie viel eine Fahrkarte kostet,

Mehr

Die Folgekarte beinhaltet nicht den Zusatznutzen der Gratiskarte.

Die Folgekarte beinhaltet nicht den Zusatznutzen der Gratiskarte. FAQ bahn.de A. Die Probe BahnCard 25/50 für mich 1. Wo bestelle ich eine reguläre Probe BahnCard 25/50 für mich? Die Karte können Sie in DB Reisezentren, in teilnehmenden Reiseagenturen und online unter

Mehr

FAQ maxdome DB-Ticket

FAQ maxdome DB-Ticket FAQ maxdome DB-Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum maxdome DB-Ticket Das maxdome DB-Ticket Was ist das maxdome DB-Ticket? Das maxdome DB-Ticket ist eine Fahrkarte der Deutschen Bahn in Kooperation

Mehr

Aufgabe 12 Nach dem Eintippen der Kantenlänge soll die folgende Tabelle den Rauminhalt und die Oberfläche eines Würfels automatisch berechnen.

Aufgabe 12 Nach dem Eintippen der Kantenlänge soll die folgende Tabelle den Rauminhalt und die Oberfläche eines Würfels automatisch berechnen. Aufgabe 11 Excel hat für alles eine Lösung. So kann das Programm automatisch den größten oder den kleinsten Wert einer Tabelle bestimmen. Wenn man die richtige Funktion kennt, ist das überhaupt kein Problem.

Mehr

Data Mining im e-commerce am Beispiel der Deutschen Bahn AG

Data Mining im e-commerce am Beispiel der Deutschen Bahn AG Fellowship Data Mining im e-commerce am Beispiel der Deutschen Bahn AG Katja Steuernagel Universität Kaiserslautern Momentan: GIP AG Göttelmannstraße 17 55130 Mainz katja@katja-steuernagel.de Zusammenfassung

Mehr

FAQ Mytrain DB-Ticket

FAQ Mytrain DB-Ticket FAQ Mytrain DB-Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Mytrain DB-Ticket Das Mytrain DB-Ticket Was ist das Mytrain DB-Ticket? Das Mytrain DB-Ticket ist eine Fahrkarte der Deutschen Bahn in Kooperation

Mehr

FAQ Probe BahnCard 100

FAQ Probe BahnCard 100 FAQ Probe BahnCard 100 1. Was sind die Vorteile einer Probe BahnCard 100? Wenn Sie privat oder beruflich viel unterwegs sind, dann heißt das perfekte Vielfahrer- Angebot für Sie: Probe BahnCard 100! Mit

Mehr

Tarif- und Beförderungsbedingungen für die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn

Tarif- und Beförderungsbedingungen für die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn Tarif- und Beförderungsbedingungen für die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS) gültig ab 10.12.2017 DB RegioNetz Verkehrs GmbH Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn An der Bergbahn 1 98746

Mehr

Preisliste und Entgeltbedingungen

Preisliste und Entgeltbedingungen Nr. 602/2 des Tarifverzeichnisses Personenverkehr Preisliste und Entgeltbedingungen Gültig vom 11. Dezember 2016 an Neuausgabe Herausgeber: Zu beziehen bei: DB Fernverkehr AG, Stephensonstr. 1, 60326 Frankfurt

Mehr

Ihre Rechte als unser Fahrgast

Ihre Rechte als unser Fahrgast Ihre Rechte als unser Fahrgast Im Eisenbahnverkehr in Deutschland gelten einheitliche Fahrgastrechte. Sie räumen den Reisenden gleiche Rechte bei allen Eisenbahnunternehmen ein und gelten für alle Züge

Mehr

Von der Wieslocher Ringstraße in die Welt. Ihre besten Verbindungen. gültig vom 15.12.2013 bis 13.12.2014 Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr

Von der Wieslocher Ringstraße in die Welt. Ihre besten Verbindungen. gültig vom 15.12.2013 bis 13.12.2014 Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr Von der Wieslocher Ringstraße in die Welt 2014 Ihre besten Verbindungen gültig vom 15.12.2013 bis 13.12.2014 Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr D Busse an der Ringstraße Skizze: Die Haltstelle

Mehr

FAQ DB Geschenk-Ticket

FAQ DB Geschenk-Ticket FAQ DB Geschenk-Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum DB Geschenk-Ticket DB Geschenk-Ticket Was ist das DB Geschenk-Ticket? Das DB Geschenk-Ticket ist eine Fahrkarte der Deutschen Bahn für zwei einfache

Mehr

Fragen und Antworten zum

Fragen und Antworten zum Fragen und Antworten zum 1. Fragen zum Produkt IC Bus 1.1 Wodurch zeichnen sich die IC Busse der Deutschen Bahn aus? Die IC Busse der Deutschen Bahn ergänzen das Angebots-(Linien)netz der DB Fernverkehr

Mehr

Einrichten eines Klassenblogs Inhaltsverzeichnis und Hinweise

Einrichten eines Klassenblogs Inhaltsverzeichnis und Hinweise Einrichten eines Klassenblogs Inhaltsverzeichnis und Hinweise Sie wollten schon immer einen Blog für Ihre Klasse einrichten, haben es sich jedoch bisher nicht zugetraut? Die folgenden Materialien ermöglichen

Mehr

Demo: Mathe-CD. Prozentrechnung Zinsrechnung. Aufgabensammlung zum Üben- und Wiederholen. Datei Nr. 10570. Friedrich Buckel. Stand 28.

Demo: Mathe-CD. Prozentrechnung Zinsrechnung. Aufgabensammlung zum Üben- und Wiederholen. Datei Nr. 10570. Friedrich Buckel. Stand 28. Mathematik für Klasse 7 Prozentrechnung Zinsrechnung Aufgabensammlung zum Üben- und Wiederholen Datei Nr. 10570 Stand 28. März 2008 INTERNETBIBLIOTHEK FÜR SCHULMATHEMATIK Inhalt Teil 1 17 Übungsaufgaben

Mehr

Kauf der regulären Probe BahnCard für mich im Reisezentrum, Reisebüro

Kauf der regulären Probe BahnCard für mich im Reisezentrum, Reisebüro Kauf der regulären Probe BahnCard für mich im Reisezentrum, Reisebüro A. Gutschein Ausgabe und Einlösung 1. Wann bekommt man einen Gutschein für eine kostenlose Probe BahnCard 25/50 für dich? Sie bekommen

Mehr

Liebe Kundinnen und Kunden, hier eine neue Übersicht über aktuelle Angebote rund um die Bahn und den Kopfbahnhof.

Liebe Kundinnen und Kunden, hier eine neue Übersicht über aktuelle Angebote rund um die Bahn und den Kopfbahnhof. Liebe Kundinnen und Kunden, hier eine neue Übersicht über aktuelle Angebote rund um die Bahn und den Kopfbahnhof. ÖFFNUNG RHEINTALSTRECKE Die Streckensperrung nach dem Tunneleinsturz bei Rastatt dauert

Mehr

Reservierungspflichtige Züge. Die Buchungsklammer greift in folgenden Fällen: Neue Icons in der Angebotsanzeige

Reservierungspflichtige Züge. Die Buchungsklammer greift in folgenden Fällen: Neue Icons in der Angebotsanzeige Reservierungspflichtige Züge - Auftrag muss Fahrkarte & passende Reservierung enthalten Am 01.04.2011 hat die Bahn die Buchungsklammer eingeführt. Die Buchungsklammer überprüft ob bei der Buchung einer

Mehr

Bsp. 12% = 100. W- Prozentwert p-prozentsatz G- Grundwert. oder Dreisatz 100% 30 : 100 15% 4,50

Bsp. 12% = 100. W- Prozentwert p-prozentsatz G- Grundwert. oder Dreisatz 100% 30 : 100 15% 4,50 Prozent- und Zinsrechnung Grundgleichung der Prozentrechnung 1 1% = 100 % = 100 12 Bs. 12% = 100 W G W- Prozentwert -Prozentsatz G- Grundwert 1. Berechnung von Prozentwerten W = G Bs. Wie viel sind 15%

Mehr

Das Darlehn wurde nach 42 Monaten (3,5 Jahren) abgelöst. Auf Artikel I ist ein Rabatt von 12,5% und auf Artikel II von 5%.

Das Darlehn wurde nach 42 Monaten (3,5 Jahren) abgelöst. Auf Artikel I ist ein Rabatt von 12,5% und auf Artikel II von 5%. R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 1 17.09.01 Lösungen zur Prozent und Zinsrechnung I se: E1 E E3 E4 E5 E6 E7 E8 E9 E10 E11 E1 E13 E14 E15 Nach 9 Monaten und 10 Tagen belaufen sich die anfallenden

Mehr

= = = = = = = = = = = = = = = = = =

= = = = = = = = = = = = = = = = = = e~åçïéêâ Gewünschter Zielrechnungsbetrag kann nicht realisiert werden Hin und wieder wird die Frage an uns herangetragen, aus welchem Grunde es manchmal nicht möglich ist eine Wunschsumme innerhalb eines

Mehr

BP S600: Hinweise zum Auftrag Ausgangsdiagnose Mathematik

BP S600: Hinweise zum Auftrag Ausgangsdiagnose Mathematik BP S600: Hinweise zum Auftrag Ausgangsdiagnose Mathematik Im Auftrag Binnendifferenzierung ist das Vorgehen zur Wahrnehmung der fachspezifischen Kompetenzen beschrieben. In dieser Unterlage finden Sie

Mehr

F o r s t l i c h e s A u s b i l d u n g s z e n t r u m M a t t e n h o f. Stand: 06/15

F o r s t l i c h e s A u s b i l d u n g s z e n t r u m M a t t e n h o f. Stand: 06/15 F o r s t l i c h e s A u s b i l d u n g s z e n t r u m M a t t e n h o f Kooperation Überbetriebliche Ausbildung und Berufsschule HAUS- UND LANDWIRTSCHAFTLICHE SCHULEN OFFENBURG Stand: 06/15 Allgemeines:

Mehr

Zahlen und Größen Beitrag 36 Vermehrter und verminderter Grundwert 1 von 32

Zahlen und Größen Beitrag 36 Vermehrter und verminderter Grundwert 1 von 32 I Zahlen und Größen Beitrag 36 Vermehrter und verminderter Grundwert 1 von 32 Schöne neue Schnäppchen-Welt? Sonderangebote mithilfe des vermehrten und verminderten Grundwerts kritisch prüfen Von Alessandro

Mehr

7,95. Ihr Plus an Mobilität mit

7,95. Ihr Plus an Mobilität mit Ihr Plus an Mobilität mit Zusätzlich zum GVH Abo erhalten Sie: kostenlose BahnCard 25 stadtmobil-carsharing 20 % Rabatt beim Taxifahren viele weitere Vorteile Nur 7,95 pro Monat! Stand: 01.01.2015 gvh.de

Mehr

Tarif- und Beförderungsbedingungen für die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn

Tarif- und Beförderungsbedingungen für die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn Tarif- und Beförderungsbedingungen für die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn (OBS) gültig ab 15.01.2017 DB RegioNetz Verkehrs GmbH Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn An der Bergbahn 1 98746

Mehr

Klassenausflug mit Bus und Bahn

Klassenausflug mit Bus und Bahn 3.1 Die Planung 3.1.1 Die elektronische Fahrplanauskunft Allgemeine Informationen Die Planung eines Klassenausflugs ist heute kinderleicht, denn aufwändige Recherchen mit Linienplan und Fahrplanbuch sind

Mehr

RB 42 RB 43. Braunschweig > Bad Harzburg/Goslar. Montag bis Freitag. Goslar 18:12 19:12 20:12 21:12 22:12. neu!

RB 42 RB 43. Braunschweig > Bad Harzburg/Goslar. Montag bis Freitag. Goslar 18:12 19:12 20:12 21:12 22:12. neu! RB 42 RB 43 Montag bis Freitag Braunschweig > Bad Harzburg/Goslar Diese Fahrten haben wir für Sie neu aufgenommen oder deutlich erweitert. Mo bis Fr [feiertags wie So] Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr

Mehr

FAQ Travelzoo DB-Ticket

FAQ Travelzoo DB-Ticket FAQ Travelzoo DB-Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Travelzoo DB-Ticket Das Travelzoo DB-Ticket Was ist das Travelzoo DB-Ticket? Das Travelzoo DB-Ticket ist eine Fahrkarte der Deutschen Bahn in

Mehr

Arcobaleno informiert.

Arcobaleno informiert. Arcobaleno informiert. Eine Bedienungsanleitung zu den Billettautomaten. arcobaleno.ch Einführung. 3 Bedienfelder und Symbole. 4 Startseite. 5 Abfahrts- oder Zielort ändern. 6 Weitere Fahrkarten kaufen.

Mehr

Schüler lernen präsentieren; Schülerinnen auch! Warum sollen Schülerinnen und Schüler präsentieren lernen?

Schüler lernen präsentieren; Schülerinnen auch! Warum sollen Schülerinnen und Schüler präsentieren lernen? edusa 1, 2006: 1 / 2-12 - Schüler lernen präsentieren; Schülerinnen auch! WOLFGANG REINERT DHPS Windhoek Warum sollen Schülerinnen und Schüler präsentieren lernen? Angesichts der zunehmenden Fülle des

Mehr

Der integrale Taktfahrplan aus Sicht der Kunden oder

Der integrale Taktfahrplan aus Sicht der Kunden oder oder Wie erlebt der Kunde / die Kundin eine taktvolle oder eine taktlose Bahn Karl-Peter Naumann Fahrgastverband Pro Bahn Es gab heute Zahlen, Daten, Fakten Pläne, Ideen, Visionen Für wen machen wir uns

Mehr

Das große ElterngeldPlus 1x1. Alles über das ElterngeldPlus. Wer kann ElterngeldPlus beantragen? ElterngeldPlus verstehen ein paar einleitende Fakten

Das große ElterngeldPlus 1x1. Alles über das ElterngeldPlus. Wer kann ElterngeldPlus beantragen? ElterngeldPlus verstehen ein paar einleitende Fakten Das große x -4 Alles über das Wer kann beantragen? Generell kann jeder beantragen! Eltern (Mütter UND Väter), die schon während ihrer Elternzeit wieder in Teilzeit arbeiten möchten. Eltern, die während

Mehr

Auswertung der Umfrage 1. Lehrjahr rauchfrei vom 10. Januar 2008

Auswertung der Umfrage 1. Lehrjahr rauchfrei vom 10. Januar 2008 Auswertung der Umfrage 1. Lehrhr rauchfrei vom. Januar 28 Allgemeine Daten 26 Lernende haben im August 27 ihre Ausbildung in einem der drei Pilotbetriebe gestartet. 2 davon haben eine Vereinbarung unterschrieben.

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart)

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart) Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion (MetropolTagesTicket ) Gültig ab..0. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für durch

Mehr

Orientierungstest für angehende Industriemeister. Vorbereitungskurs Mathematik

Orientierungstest für angehende Industriemeister. Vorbereitungskurs Mathematik Orientierungstest für angehende Industriemeister Vorbereitungskurs Mathematik Weiterbildung Technologie Erlaubte Hilfsmittel: Formelsammlung Taschenrechner Maximale Bearbeitungszeit: 1 Stunde Provadis

Mehr

DAS GANZE JAHR GÜNSTIGER FAHREN! DAS MERIDIAN-ABONNEMENT

DAS GANZE JAHR GÜNSTIGER FAHREN! DAS MERIDIAN-ABONNEMENT DAS GANZE JAHR GÜNSTIGER! DAS MERIDIAN-ABONNEMENT! Bis zu 2 1 /2 Freimonate 2 STRECKENNETZ IHRE VORTEILE 3 UNSER ABO MACHT S MÖGLICH: WEITERFAHRT ÜBER DAS NETZ HINAUS Wohin Sie auch wollen: Das MERIDIAN-Abo

Mehr

www.bahn.de In 8 Schritten zum OnlineTicket

www.bahn.de In 8 Schritten zum OnlineTicket August 2005 www.bahn.de In 8 Schritten zum OnlineTicket Sie möchten Ihr Ticket einfach und bequem am eigenen PC buchen und gleich ausdrucken? Dann ist das OnlineTicket von www.bahn.de genau das Richtige

Mehr

Deutsche Bahn AG, Clean Business Travel - Workshop Nr. 2, Bonn 10.02.2004. Geschäftskundenangebote

Deutsche Bahn AG, Clean Business Travel - Workshop Nr. 2, Bonn 10.02.2004. Geschäftskundenangebote Geschäftskundenangebote bahn.corporate das Firmenkundenprogramm der Bahn bietet entscheidende Vorteile Die Bausteine im Überblick Attraktives Preis- und Rabattsystem Flexibilität Einfachheit Preise & Rabatte

Mehr

Reisekosten der DLRG-Jugend Bayern

Reisekosten der DLRG-Jugend Bayern Reisekosten der DLRG-Jugend Bayern Reisen für die DLRG-Jugend sind unter ökologischen und ökonomischen Kriterien, sprich der Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln und der Verhältnismäßigkeit des Aufwandes

Mehr

1,2 oder 3? Für jeden was dabei! Häufig gestellte Fragen zum SemesterTicket 1, 2 und 3. An wen richtet sich das SemesterTicket 1 und 2?

1,2 oder 3? Für jeden was dabei! Häufig gestellte Fragen zum SemesterTicket 1, 2 und 3. An wen richtet sich das SemesterTicket 1 und 2? 1,2 oder 3? Für jeden was dabei! Häufig gestellte Fragen zum SemesterTicket 1, 2 und 3 An wen richtet sich das SemesterTicket 1 und 2? Das Angebot betrifft all jene Studierende welche an der PH Gmünd oder

Mehr

Das FirmenAbo und SammelbestellerAbo

Das FirmenAbo und SammelbestellerAbo Das FirmenAbo und SammelbestellerAbo 1 Der Nahverkehr in der Region Hannover 1,1 Millionen Einwohnern bietet der GVH ein flächendeckendes und umfassendes Nahverkehrsangebot. Unter dem Dach der Region Hannover

Mehr

Studio d A2-03 Reisen und Mobilität über eine Reise sprechen

Studio d A2-03 Reisen und Mobilität über eine Reise sprechen über eine Reise sprechen Machen Sie eine Umfrage im Kurs. Tragen Sie dann in der Gruppe Ihre Ergebnisse in die Grafik (unten) ein und erzählen Sie. So können Sie fragen und antworten: Zug / Auto Zug /

Mehr

http://reiseauskunft.bahn.de/bin/query2.exe/dn?ld=9687&seqnr=6&ident=cd.02508087.1409660981... 1 von 4 02.09.2014 14:32

http://reiseauskunft.bahn.de/bin/query2.exe/dn?ld=9687&seqnr=6&ident=cd.02508087.1409660981... 1 von 4 02.09.2014 14:32 http://reiseauskunft.bahn.de/bin/query2.exe/dn?ld=9687&seqnr=6&ident=cd.02508087.1409660981... 1 von 4 02.09.2014 14:32 Ihre Fahrtmöglichkeiten Frankfurt(M) Flughafen Fernbf So, 14.09.14 ab 08:01 Fern

Mehr

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5 Themen neu 3 Was lernen Sie hier? Sie beschreiben Tätigkeiten, Verhalten und Gefühle. Was machen Sie? Sie schreiben ausgehend von den im Test dargestellten Situationen eigene Kommentare. Weltenbummler

Mehr

Linearen Gleichungssysteme Anwendungsaufgaben

Linearen Gleichungssysteme Anwendungsaufgaben Linearen Gleichungssysteme Anwendungsaufgaben Lb S. 166 Nr.9 Im Jugendherbergsverzeichnis ist angegeben, dass in der Jugendherberge in Eulenburg 145 Jugendliche in 35 Zimmern übernachten können. Es gibt

Mehr

Herzlich willkommen zur Demo der mathepower.de Aufgabensammlung

Herzlich willkommen zur Demo der mathepower.de Aufgabensammlung Herzlich willkommen zur der Um sich schnell innerhalb der ca. 350.000 Mathematikaufgaben zu orientieren, benutzen Sie unbedingt das Lesezeichen Ihres Acrobat Readers: Das Icon finden Sie in der links stehenden

Mehr

Jedes Jahr mehr Zinsen!

Jedes Jahr mehr Zinsen! Aufgabe 21 Zinsen erhält man für gewöhnlich nur für ein Jahr. Wenn man aber schon vorher an Erspartes möchte, muss man die Tageszinsen ermitteln. Erstelle eine Tabelle, die nach der Eingabe von Kapital,

Mehr

München Salzburg. Kursbuchstrecke 951. Fr So, 7.5. (22 Uhr) Fahrplanänderungen München Salzburg

München Salzburg. Kursbuchstrecke 951. Fr So, 7.5. (22 Uhr) Fahrplanänderungen München Salzburg München Salzburg Kursbuchstrecke 951 Fr So, 7.5. (22 Uhr) 9.5.2010 Fahrplanänderungen München Salzburg 05-72758 Sehr geehrte Fahrgäste, vom 7.5. ab 22 Uhr bis einschl. 9.5. werden nun im Abschnitt Rottau

Mehr

Planen mit mathematischen Modellen 00844: Computergestützte Optimierung. Autor: Dr. Heinz Peter Reidmacher

Planen mit mathematischen Modellen 00844: Computergestützte Optimierung. Autor: Dr. Heinz Peter Reidmacher Planen mit mathematischen Modellen 00844: Computergestützte Optimierung Leseprobe Autor: Dr. Heinz Peter Reidmacher 11 - Portefeuilleanalyse 61 11 Portefeuilleanalyse 11.1 Das Markowitz Modell Die Portefeuilleanalyse

Mehr

Komplexität statt Prozentsatz

Komplexität statt Prozentsatz Komplexität statt Prozentsatz 4.0 3.0 2.0 1.0 0.0 Zielbild übertroffen Zielbild das Wesentliche vom Zielbild Wesentliches in Teilen oder nur mit Hilfestellung weniger als 1.0 Du kannst über das Zielbild

Mehr

Inhalt 1. Was wird gefördert? Bausparverträge

Inhalt 1. Was wird gefördert? Bausparverträge Inhalt 1. Was wird gefördert? 2. Wie viel Prozent bringt das? 3. In welchem Alter ist das sinnvoll? 4. Wie viel muss man sparen? 5. Bis zu welchem Einkommen gibt es Förderung? 6. Wie groß sollten die Verträge

Mehr

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Willkommen Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Mit Blick auf ein Europa ohne Grenzen baut München kontinuierlich die

Mehr

Datei: AsGGL913.doc (Format von Word2000)

Datei: AsGGL913.doc (Format von Word2000) Datei: AsGGL913.doc (Format von Word2000) Schule: Gottfried-Leibniz-Gymnasium Chemnitz E-Mail: P.Weigert@t-online.de Autor/Ansprechpartner: Peter Weigert Quelle / Literaturhinweise: Eigene Entwicklung

Mehr

Übungen lineare Gleichungssysteme - Lösungen 1. Bestimme die Lösungsmenge und führe eine Probe durch! a)

Übungen lineare Gleichungssysteme - Lösungen 1. Bestimme die Lösungsmenge und führe eine Probe durch! a) Übungen lineare Gleichungssysteme - Lösungen. Bestimme die Lösungsmenge und führe eine Probe durch! a) b) c) 2x5y=23 2x 3y= 6x0y=64 6x 2y=6 2x3y=20 5x y=33 2x5y=23 2x 3y= 2x5y=23 2x3y= 8y=24 : 8 y=3 6x0y=64

Mehr

RB61 Dieburg Rödermark Ober-Roden

RB61 Dieburg Rödermark Ober-Roden 214 Dieburg Dreieichbahn RB61 Dieburg Rödermark Ober-Roden Dreieich-Buchschlag Neu-Isenburg / Frankfurt Hbf Münster (b.dieburg) Eppertshausen Rödermark-Ober-Roden Rödermark-Urberach Dreieich-Offenthal

Mehr

BahnCard Kreditkarte Mehr Punkte mehr Prämien.

BahnCard Kreditkarte Mehr Punkte mehr Prämien. BahnCard Kreditkarte gleich beantragen und weltweit Prämienpunkte sammeln! Beantragen Sie jetzt die BahnCard Kreditkarte und sichern Sie sich Ihre Willkommens-Punkte* gleich mit dem beiliegenden Antrag

Mehr

Ausgewählte Artikel und Relationen aus dem Netz der evb KBS 125 Bremerhaven - Cuxhaven und KBS 122 Bremerhaven - Buxtehude

Ausgewählte Artikel und Relationen aus dem Netz der evb KBS 125 Bremerhaven - Cuxhaven und KBS 122 Bremerhaven - Buxtehude (Auswahl durch Anklicken) Version: 20 01012014 V3 Preise für Tickets der 2. Wagenklasse Preise für Tickets der 1. Wagenklasse Preise des Übergangstarif evb / HVV zwischen Lk Rotenburg(Wümme) und dem HVV

Mehr

Der MVV-Ticket-Navigator Profi

Der MVV-Ticket-Navigator Profi IVU Traffic Technologies AG Innovative Lösungen zur Fahrgastinformation: Der MVV-Ticket-Navigator Profi Die individuelle Ticket-Beratung im Internet Anlage zur Presseinformation München, 06.05.2008 Münchner

Mehr

FAQ Lidl DB-Ticket. FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Lidl DB-Ticket. Lidl DB-Ticket

FAQ Lidl DB-Ticket. FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Lidl DB-Ticket. Lidl DB-Ticket FAQ Lidl DB-Ticket FAQ Häufige Fragen und Antworten zum Lidl DB-Ticket Lidl DB-Ticket Was ist das Lidl DB-Ticket? Das Lidl DB-Ticket ist eine Fahrkarte der Deutschen Bahn in Kooperation mit Lidl für zwei

Mehr

Kapitalerhöhung - Verbuchung

Kapitalerhöhung - Verbuchung Kapitalerhöhung - Verbuchung Beschreibung Eine Kapitalerhöhung ist eine Erhöhung des Aktienkapitals einer Aktiengesellschaft durch Emission von en Aktien. Es gibt unterschiedliche Formen von Kapitalerhöhung.

Mehr

Aufgabeneinheit 1: Chefredakteur im Dauerstress

Aufgabeneinheit 1: Chefredakteur im Dauerstress Aufgabeneinheit 1: Chefredakteur im Dauerstress Ursula Bicker / Hellen Ossmann Du bist Chefredakteur des Monatsmagazins FIT - Fakten, Infos, Trends und daher für die Richtigkeit aller Artikel verantwortlich.

Mehr

Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets

Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets Bedingungen für den Erwerb und die Nutzung von DB Job-Tickets (DB Job-Tickets) Gültig vom 1. August 2003 an Herausgeber: UB Personenverkehr, PMP 2, Stephensonstr. 1, 60326 Frankfurt am Main 1. DB Job-Tickets

Mehr

Kapitalerhöhung - Verbuchung

Kapitalerhöhung - Verbuchung Kapitalerhöhung - Verbuchung Beschreibung Eine Kapitalerhöhung ist eine Erhöhung des Aktienkapitals einer Aktiengesellschaft durch Emission von en Aktien. Es gibt unterschiedliche Formen von Kapitalerhöhung.

Mehr

Verfahren zur Erstattung der Schülerbeförderungskosten für das Kalenderjahr 2014

Verfahren zur Erstattung der Schülerbeförderungskosten für das Kalenderjahr 2014 Verfahren zur Erstattung der Schülerbeförderungskosten für das Kalenderjahr 2014 Liebe Eltern, Januar 2015 für angefallene Fahrtkosten zur Beförderung Ihres Kindes zur Montessori Schule können Sie einen

Mehr

einfache Rendite 0 145 85 1 160 90 2 135 100 3 165 105 4 190 95 5 210 110

einfache Rendite 0 145 85 1 160 90 2 135 100 3 165 105 4 190 95 5 210 110 Übungsbeispiele 1/6 1) Vervollständigen Sie folgende Tabelle: Nr. Aktie A Aktie B Schlusskurs in Schlusskurs in 0 145 85 1 160 90 2 135 100 3 165 105 4 190 95 5 210 110 Arithmetisches Mittel Standardabweichung

Mehr

RB12. Königstein Frankfurt-Höchst Frankfurt Hauptbahnhof. Königsteiner Bahn. RMV-Servicetelefon: 069 / Leerzeile (weiße Schrift)

RB12. Königstein Frankfurt-Höchst Frankfurt Hauptbahnhof. Königsteiner Bahn. RMV-Servicetelefon: 069 / Leerzeile (weiße Schrift) Königsteiner Bahn Leerzeile (weiße Schrift) RB12 Königstein Frankfurt-Höchst Frankfurt Hauptbahnhof RMV-Servicetelefon: 069 / 24 24 80 24 t Königstein Königstein-Schneidhain Kelkheim-Hornau Kelkheim Kelkheim-Münster

Mehr

1. Ihre persönlichen Ziele, Interessen und Erwartungen

1. Ihre persönlichen Ziele, Interessen und Erwartungen Sie suchen Kurs- und Seminarangebote zu Ihrer Weiterbildung? Aber welches Angebot ist das richtige für Sie? Auf welche Kriterien ist zu achten, um Fortbildungsangebote miteinander zu vergleichen und ganz

Mehr

WollCo Wolfgang Kohl Consulting. Nachhaltige Projektumsetzung nicht nur in der Verantwortung von Geschäftsführen / Unternehmern

WollCo Wolfgang Kohl Consulting. Nachhaltige Projektumsetzung nicht nur in der Verantwortung von Geschäftsführen / Unternehmern Nachhaltige Projektumsetzung nicht nur in der Verantwortung von Geschäftsführen / Unternehmern Definitionen Ein Projekt ist ein einmaliges Vorhaben, das aus einem Satz von abgestimmten, gelenkten Tätigkeiten

Mehr

Mehr Bahn für Metropolen und Regionen Die größte Kundenoffensive in der Geschichte des DB Fernverkehrs

Mehr Bahn für Metropolen und Regionen Die größte Kundenoffensive in der Geschichte des DB Fernverkehrs Mehr Bahn für Metropolen und Regionen Die größte Kundenoffensive in der Geschichte des DB Fernverkehrs DB Fernverkehr AG Angebotsmanagement Dr. Philipp Nagl Berlin, 11. Juni 2015 Der neue DB Fernverkehr:

Mehr

Einladung. zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee)

Einladung. zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee) Einladung zum Fortbildungsseminar der dsj dsj academy advanced vom 03.06. 05.06.2016 in Vöhl-Harbshausen (Edersee) Liebe dsj-juniorteamer/-innen, liebe Sportkolleg/-innen, liebe/-r Interessierte/-r, hiermit

Mehr

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit den Themen Datenschutz, Chatten, Umgang im Internet und Glaubwürdigkeit von Internetseiten auseinander.

Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit den Themen Datenschutz, Chatten, Umgang im Internet und Glaubwürdigkeit von Internetseiten auseinander. Unterrichtsverlauf Die Schülerinnen und Schüler setzen sich mit den Themen Datenschutz, Chatten, Umgang im Internet und Glaubwürdigkeit von Internetseiten auseinander. Zielstellung Diese Lektion ist für

Mehr

Preislisten für Fahrten auf der EVB-Strecke Bremerhaven Hbf. - Buxtehude

Preislisten für Fahrten auf der EVB-Strecke Bremerhaven Hbf. - Buxtehude (Auswahl durch Anklicken) Preislisten für Fahrten auf der EVB-Strecke Bremerhaven Hbf. - Buxtehude Preise für Tickets der 2. Wagenklasse Preise für Tickets der 1. Wagenklasse Einheitliche Preise und Sonderangebote

Mehr