Handbuch Coaching. Christopher Rauen. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage. herausgegeben von GÖTTINGEN BERN WIEN TORONTO SEATTLE OXFORD PRAG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Handbuch Coaching. Christopher Rauen. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage. herausgegeben von GÖTTINGEN BERN WIEN TORONTO SEATTLE OXFORD PRAG"

Transkript

1 Handbuch Coaching 3., überarbeitete und erweiterte Auflage herausgegeben von Christopher Rauen GÖTTINGEN BERN WIEN TORONTO SEATTLE OXFORD PRAG

2 Vorwort 11 TEIL I: GRUNDLAGEN 1 Coaching: Der Siegeszug eines Personalentwicklungs-Instruments - Eine 15-Jahres-Bilanz (Uwe Böning) 21 1 Vom Besonderen zum Exotischen und Normalen 21 2 Was versteht man heute unter Coaching? 23 3 Wie hat sich Coaching methodisch und konzeptionell entwickelt? 27 4 Die Entwicklungsphasen des Coachings 28 5 Ergebnisse der Studie 36 2 Wirksamkeit und Wirkfaktoren von Coaching (Eveline Mäthner, Anne Jansen, Thomas Bachmann) 55 1 Einleitung 55 2 Evaluation der Wirksamkeit von Coaching 55 3 Darstellung der Untersuchung 59 4 Ergebnisse 63 5 Interpretation und Ausblick 70 3 Coaching in der Sicht von Führungskräften - Eine empirische Untersuchung (Markus Jüster, Claus-Dieter Hildenbrand, Hilarion G. Petzold) 77 1 Einleitung 77 2 Der Begriff Coaching: Vorstellungen und Leitorientierungen 78 3 Coaching aus individueller Perspektive 79 4 Coaching vor dem Hintergrund betrieblicher Anforderungen 80 5 Soziale Interaktion und Erwartungshaltungen im Coaching-Prozess 82 6 Ergebnisse der Untersuchung 83 7 Begriffsbildung und Professionalisierung des Coachings 93 8 Abschluss und Ausblick 96

3 4 Braucht Coaching einen Coach? - Eine evaluative Pilotstudie (Martina Offermanns) 99 1 Allgemeines und Ziel der Studie 99 2 Theoretischer Hintergrund Untersuchungsdurchführung Ergebnisse Braucht Coaching einen Coach? Ausblick für die Coaching-Praxis Ausblick für die Wissenschaft Fazit Varianten des Coachings im Personalentwicklungsbereich (Christopher Rauen) Coaching oder nicht Coaching? Definition Etablierte Coaching-Varianten Coaching durch den organisationsexternen Coach Internes Coaching im Rahmen organisationaler Personalentwicklung Einzel-Coaching Gruppen-Coaching Weitere Coaching-Varianten Präventive Interventionen vor einem Coaching (Heinz-Kurt E. Wahren) Alternativen zum Coaching Anlässe für präventive Interventionen Formen von präventiven Interventionen Resümee 150 TEIL II: KONZEPTE Einzel-Coaching - Das Konzept einer komplexen Beratungsbeziehung (Wolfgang Looss, Christopher Rauen) Abnutzungserscheinungen Definition Konzept Die Notwendigkeit der Beratung Ablauf Lernprozesse Klärende Irritationen Die Rolle des Beraters Qualitätsaspekte 173

4 8 Gruppen-Coaching (Horst Rückle) Begriffsklärung Die Ansatzpunkte für Coaching Anlässe für Coaching Gruppe, Team und Individuum Ein Beispiel für die Konzeption und Organisation eines Gruppen-Coachings Interventionsmöglichkeiten des Coachs Möglichkeiten der Verhaltensbeobachtung Anforderungen an den Coach Indizien für das Feedback Maßnahmen zur Weiterentwicklung von Gruppen, Teams und einzelnen Teilnehmern Abschließende Betrachtungen 196 Coaching und Team-Coaching aus systemischer Perspektive (Bernd Schmid) Einleitung Der Coaching-Begriff Team-Coaching Team-Coaching - ein Platzhalter Konflikt-Coaching (Astrid Schreyögg) Coaching zur Konfliktprophylaxe Coaching zur Konflikteindämmung oder -bewältigung Coaching zur Konfliktstimulation Business Coaching - Eine Dreiecksbeziehung (Hans-Joachim Spreng) Einleitung Bewegliche Umwelten Business Coaching: das Dreieck in globaler Perspektive Der Prozess des Business Coachings Abschlussbemerkungen Interkulturelles Coaching (Christoph I. Barmeyer) Einleitung Ausgangslage - Interkulturelles Coaching Der Kontext - Kulturelle Systeme und interkulturelle Situationen Der Mensch - Interkulturelle Kompetenz Der Prozess - Fallbeispiel interkulturellen Coachings Schlussfolgerungen und Perspektiven 268

5 13 Der Ablauf eines Coaching-Prozesses (Christopher Rauen) Einleitung Voraussetzungen Kontaktaufnahme Erstgespräch Verträge Coaching-Termine Klärung der Ausgangssituation Ziele Interventionen Evaluation Abschluss Coaching-Weiterbildungen (Christopher Rauen, Andreas Steinhübel) Einleitung Anforderungen an den Coach Grundvoraussetzungen im Coaching Anforderungen an das Coaching-Konzept Anforderungen an eine Coaching-Weiterbildung Kriterien zur Auswahl der passenden Coaching-Weiterbildung 307 TEIL III: PRAXIS 15 So finden Sie den richtigen Coach (BrittA. Wrede) Die unternehmensinterne Personalentwicklung sucht geeignete Coaching-Anbieter Ein interessierter Kunde sucht für sich selbst einen geeigneten Coach Gefahren im Coaching-Prozess Leitfaden für das erste Coaching-Gespräch (Ulrich Dehner) Was ein Coach nicht sein sollte Was ist ein Coach? Ablauf eines Coaching-Gesprächs Erwartungen und Ziele des Klienten Vorannahmen des Klienten Wichtige Punkte im Coaching-Prozess Zusammenfassung: Hilfreiche Fragen während eines Coaching-Gesprächs 364

6 17 Einzel-Coaching mit Schichtleitern - Ein Erfahrungsbericht (Anke Finger-Hamborg) Einleitung Schichtleiterausbildung: Das Projekt Der Coaching-Prozess im Schichtleiterprojekt Ergebnisse und Diskussion Ausblick und Fazit Strategie-Coaching (Ulrike Wolff) Einleitung Strategie-Coaching Ablaufeines Strategie-Coachings Anforderungen an den Coach im Strategieprozess Die Navigation in beraterischen Grenzbereichen Fazit und Ausblick Systemisches Coaching - Eine gemeinsame Reise durch das Gebiet des Klienten (Wolfgang Hamm) Kontaktaufnahme Rahmenbedingungen Lineare Sackgassen Das Netz der Lebenslinien Finden einer gemeinsamen Basis Die Reisevorbereitungen Erfassen von Prioritäten Festlegen des Reiseziels Die Reise beginnt Unterwegs Im Zielraum Die Reise endet Ein Handwerkszeug für den Coaching-Alltag - Visualisieren und begreifbar Visualisieren mit Inszenario (Gunter König) Einleitung Begriffliche Klärung Leitprinzipien beim Visualisieren Inszenario 446

7 10 Inhaltsverzeichnis 21 Die kreative Ziel-Arbeit im Coaching (Andreas Knierim) Die Nachhaltigkeit durch Ziele Der Ziel-Prozess im Coaching Die Formulierung von Zielen Die kreative Unterstützung beim Realisieren von Zielen Die Schwierigkeiten in der Praxis Die Unterstützung nach dem Coaching-Prozess Coaching von Unternehmern (Angelika Leder) Einleitung Rahmenbedingungen Grundlegende Anforderungen an den Coach Coaching von selbstständigen Unternehmern - Praxisbeispiele Fazit Coaching im Top-Management (Dorothee Echter) Der Alltag im Top-Management ist niemals alltäglich Top-Management-Coaching - so werden aus guten exzellente Führungspersonen Komplexe Herausforderungen bringen immer wieder neue und hohe Ansprüche an das Top-Management Leistung ist nicht Erfolg - für das Top-Management gelten andere Regeln Wenn die Gefühle dem Unternehmenserfolg im Wege stehen Wenn der Erfolg zum Scheitern führt - und wie der Coaching-Prozess Misserfolge verhindern kann 504 Glossar 507 Autorinnen und Autoren 519 Autorenverzeichnis 533 Stichwortverzeichnis 539 Informationen im Internet 559

Wirksamkeit und Wirkfaktoren von Coaching. Coaching in der Sicht von Führungskräften Eine empirische Untersuchung

Wirksamkeit und Wirkfaktoren von Coaching. Coaching in der Sicht von Führungskräften Eine empirische Untersuchung Inhaltsverzeichnis Vorwort Coaching: Der Siegeszug eines Personalentwicklungs- Instruments Eine 15- Jahres- Bilanz 1 Vom Besonderen zum Exotischen und Normalen 2 Was versteht man heute unter Coaching?

Mehr

Management vor der Zerreissprobe? Oder: Zukunft durch Coaching 1. Aufl. 04.08.2004

Management vor der Zerreissprobe? Oder: Zukunft durch Coaching 1. Aufl. 04.08.2004 CIP-Medien Nymphenburger Str. 185-80634 München Tel. 089-130793-21 Fax 089-132133 Management vor der Zerreissprobe? Oder: Zukunft durch Coaching 1. Aufl. 04.08.2004 Inhaltverzeichnis Martin Hibsch Leitseil

Mehr

I.O. BUSINESS. Checkliste Coaching

I.O. BUSINESS. Checkliste Coaching I.O. BUSINESS Checkliste Coaching Gemeinsam Handeln I.O. BUSINESS Checkliste Coaching Coaching versteht man als eine spezifische Form von Beratung im Kontext von Arbeit. Sich stets an der Schnittstelle

Mehr

Coaching. Moderation Mediation Coaching Methoden d. Konfliktmanagements im Vergleich WS 2007/2008 / FU Berlin Dr. Ulrike Schraps

Coaching. Moderation Mediation Coaching Methoden d. Konfliktmanagements im Vergleich WS 2007/2008 / FU Berlin Dr. Ulrike Schraps Coaching Moderation Mediation Coaching Methoden d. Konfliktmanagements im Vergleich WS 2007/2008 / FU Berlin Dr. Ulrike Schraps Referenten: Ilona Scheizel, Christine Rathgeb Coaching Gliederung 1. Coaching

Mehr

Vorwort. Was ist Coaching?

Vorwort. Was ist Coaching? Vorwort Im Vorwort zur ersten Auflage im Jahr 2000 wurde die Erwartung geäußert, dass das Handbuch Coaching ein unentbehrliches Standardnachschlagewerk für Wissenschaftler(innen) und Studierende wird,

Mehr

Inhalt. Teil I Coaching als professionelle Managementberatung 19

Inhalt. Teil I Coaching als professionelle Managementberatung 19 Inhalt Vorwort zur 6. erweiterten Auflage 9 Einleitung 11 Teil I Coaching als professionelle Managementberatung 19 Kapitel 1: Management, Sozialmanagement und Selbstmanagement 21 1.Management als organisationsübergreifende

Mehr

Implementierung von Coaching als Instrument der Personalentwicklung in deutschen Großunternehmen

Implementierung von Coaching als Instrument der Personalentwicklung in deutschen Großunternehmen Forum Personalmanagement / Human Resource Management 9 Implementierung von Coaching als Instrument der Personalentwicklung in deutschen Großunternehmen Bearbeitet von Cornelia Tonhäuser 1. Auflage 2010.

Mehr

Literaturverzeichnis

Literaturverzeichnis Literaturverzeichnis Aisenbrey, Petra: Deduktive empirische Sozialforschung im Rahmen der Nichtklassischen Theorie der Selbststeuerung - Dargestellt am Beispiel eines Evaluationsprojektes zur außerbetrieblichen

Mehr

Coaching - schillerndes Konzept oder wichtiges Instrument der Personalentwicklung?

Coaching - schillerndes Konzept oder wichtiges Instrument der Personalentwicklung? Wirtschaft Sigrun Gindorff Coaching - schillerndes Konzept oder wichtiges Instrument der Personalentwicklung? Studienarbeit Inhaltsverzeichnis Seite 1. Einleitung 3 2. Grundlagen 4 2.1. Begriffsdefinition

Mehr

Bezüglich der Wirksamkeit einer Intervention stellen Baumann und Reinecker-Hecht (1998) fest:

Bezüglich der Wirksamkeit einer Intervention stellen Baumann und Reinecker-Hecht (1998) fest: Über die Wirksamkeit von Coaching von Alica Ryba 1 Zusammenfassung Coaching hat als Bestandteil der individuellen Weiterentwicklung von Führungskräften aus Sicht von Personalentwicklern einen festen Platz.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. I. Grundlagen \\

Inhaltsverzeichnis. I. Grundlagen \\ Inhaltsverzeichnis I. Grundlagen \\ 1. Soziale Kompetenzen in der Personalentwicklung Uwe Peter Kanning 13 1.1 Soziale Kompetenzen und sozial kompetentes Verhalten 14 1.2 Entstehung sozial kompetenten

Mehr

Coaching. Christopher Rauen PRAXIS DER PERSONAL- PSYCHOLOGIE. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage. mit Arbeitsmaterialien und Fallbeispielen

Coaching. Christopher Rauen PRAXIS DER PERSONAL- PSYCHOLOGIE. 3., überarbeitete und erweiterte Auflage. mit Arbeitsmaterialien und Fallbeispielen Christopher Rauen PRAXIS DER PERSONAL- PSYCHOLOGIE Coaching 3, überarbeitete und erweiterte Auflage mit Arbeitsmaterialien und Fallbeispielen Coaching Dieses Dokument ist nur für den persönlichen Gebrauch

Mehr

Was genau ist eigentlich Coaching:

Was genau ist eigentlich Coaching: Was genau ist eigentlich Coaching: 2 Eine Begriffsbestimmung 2.1 Ursprung und Entwicklung Coaching hat Tradition. So gab es im angloamerikanischen Raum bereits im 19. Jahrhundert private Tutoren an Universitäten,

Mehr

Fördern von Führungskräften mit Coaching

Fördern von Führungskräften mit Coaching Fördern von Führungskräften mit Coaching Claudia Heizmann/Stephan Teuber August 2007 Seite 1 von 7 Coaching gewinnt gegenüber Standardseminaren an Bedeutung Entscheidungsunsicherheiten und persönliche

Mehr

Evaluation von Coaching

Evaluation von Coaching Evaluation von Coaching Eine Befragung von Coachs und Klienten zur Wirksamkeit von Coaching Anne Jansen, Eveline Mäthner, Thomas Bachmann, Berlin 1. Fragestellung Bislang besteht im deutschsprachigen Raum

Mehr

Information zur Coaching-Ausbildung

Information zur Coaching-Ausbildung Information zur Coaching-Ausbildung Mit Menschen kreativ und zielorientiert arbeiten Unser Ausbildungs-Programm Psychologischer-Business-Coach futureformat Deutsche Gesellschaft für Managemententwicklung

Mehr

Coaching für Führungskräfte

Coaching für Führungskräfte Jens Riedel Coaching für Führungskräfte Erklärungsmodell und Fallstudien Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Diether Gebert Deutscher Universitäts-Verlag Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung und Überblick 1

Mehr

Coaching - Modelle zur Diffusion einer sozialen Innovation in der Personalentwicklung

Coaching - Modelle zur Diffusion einer sozialen Innovation in der Personalentwicklung Andreas Geßner Coaching - Modelle zur Diffusion einer sozialen Innovation in der Personalentwicklung PETER LANG Europäischer Verlag der Wissenschaften Inhaltsverzeichnis 9 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung

Mehr

Erfolgreich Führungskräfte coachen. Die neue Coverdale-Ausbildung zum Coach für Führungskräfte

Erfolgreich Führungskräfte coachen. Die neue Coverdale-Ausbildung zum Coach für Führungskräfte Erfolgreich Führungskräfte coachen Die neue Coverdale-Ausbildung zum Coach für Führungskräfte : Coaching by Coverdale Von Praktikern für die Praxis Coach für Führungskräfte werden Coaching ist professionelle

Mehr

XXI. Über die Autorinnen und Autoren

XXI. Über die Autorinnen und Autoren Über die Autorinnen und Autoren XXI Zirkler, Michael, Dr. Leiter Arbeits- und Organisationspsychologie im Studium an der Zürcher Hochschule (ZHAW), Departement Angewandte sowie freiberuflicher Organisationsberater.

Mehr

Coaching Was ist das Besondere?

Coaching Was ist das Besondere? 20.10.2011 Sprechkontakte: Coaching Was ist das Besondere? Coaching Was ist das Besondere? Für den Anfang Für unterwegs Für die Kondition 1 Für den Anfang Was ist Coaching eigentlich? Was ist Coaching?

Mehr

Fitness für (Körper und) Geist

Fitness für (Körper und) Geist 1 Fitness für (Körper und) Geist M ö g l i c h k e i t e n G r e n z e n E r f a h r u n g e n Vorausgeschickt Im Rahmen meines Vortrages beziehe ich mich insbesondere auf Coachingerfahrungen, die wir

Mehr

Siemens Schweiz AG. Coaching zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Astrid Hausherr Fischer. Learning Campus Schweiz

Siemens Schweiz AG. Coaching zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Astrid Hausherr Fischer. Learning Campus Schweiz Learning Campus Schweiz Siemens Schweiz AG Coaching zwischen Anspruch und Wirklichkeit Astrid Hausherr Fischer Seite 1 Coaching zwischen Anspruch und Wirklichkeit Überblick Anspruch Coaching als Personalentwicklungsinstrument

Mehr

Jurij Ryschka I Marc Solga Axel Mattenklott (Hrsg.) Instrumente, Konzepte, Beispiele. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage

Jurij Ryschka I Marc Solga Axel Mattenklott (Hrsg.) Instrumente, Konzepte, Beispiele. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage Jurij Ryschka I Marc Solga Axel Mattenklott (Hrsg.) Instrumente, Konzepte, Beispiele 2., überarbeitete und erweiterte Auflage Inhaltsverzeichnis Einleitung =, 13 1 Personalentwicklung: Gegenstand, Prozessmodell,

Mehr

22 1 Einleitung. 1 Vgl. Kap. 3.3.2. 2 Vgl. Kap. 3.45. 3 Vgl. Kap. 2

22 1 Einleitung. 1 Vgl. Kap. 3.3.2. 2 Vgl. Kap. 3.45. 3 Vgl. Kap. 2 21 1 Einleitung Mit Blick auf die noch relativ kurze, doch äußerst erfolgreiche Entwicklung von Coaching lässt sich behaupten, dass sich dieses Instrument auf dem Markt zunehmend etabliert hat und sich

Mehr

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Zweckverband STUDIENINSTITUT FÜR KOMMUNALE VERWALTUNG SÜDSACHSEN Körperschaft des öffentlichen Rechts Aus-und Fortbildungsprogramm 2012 Bereich Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Ansprechpartnerin:

Mehr

Coaching. Menschen Kompetenzen Führung. Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Freese Managementberatung GmbH Nürnberg + Hamburg www.f-m-g.

Coaching. Menschen Kompetenzen Führung. Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Freese Managementberatung GmbH Nürnberg + Hamburg www.f-m-g. Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Coaching Menschen Kompetenzen Führung Freese Managementberatung GmbH Nürnberg + Hamburg www.f-m-g.de Freese Managementberatung GmbH Nürnberg + Hamburg www.f-m-g.de

Mehr

1.2 Aufbau und Zielsetzung der Arbeit

1.2 Aufbau und Zielsetzung der Arbeit 2 1.2 Aufbau und Zielsetzung der Arbeit Im ersten Teil dieser Arbeit werden zunächst die grundlegenden Begriffe erläutert. Der erste Abschnitt bezieht sich dabei auf die Begriffe Coaching und Coaching

Mehr

Matthias Otten /Alexander Scheitza /Andrea Cnyrim Die Navigation im interkulturellen Feld: Eine gemeinsame Einleitung für beide Bände 15

Matthias Otten /Alexander Scheitza /Andrea Cnyrim Die Navigation im interkulturellen Feld: Eine gemeinsame Einleitung für beide Bände 15 Inhalt Matthias Otten /Alexander Scheitza /Andrea Cnyrim Die Navigation im interkulturellen Feld: Eine gemeinsame Einleitung für beide Bände 15 /. Grundlegungen und Diskurse zu interkultureller Kompetenzentwicklung

Mehr

Partnerwahl und Partnerschaft

Partnerwahl und Partnerschaft Partnerwahl und Partnerschaft Formen und Grundlagen partnerschaftlicher Beziehungen herausgegeben von Manfred Amelang, Hans-Joachim Ahrens und Hans Werner Bierhoff 2. Auflage Hogrefe Verlag für Psychologie

Mehr

Inhaltsverzeichnis 5. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis 5. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 5 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung: Kosten-Nutzen-Analysen in Organisationen als Evaluationsund Entscheidungsinstrument Jens Rowold, Simone Kauffeld... 12 1.1 Hintergrund... 12 1.2 Bisherige

Mehr

Coach werden. Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen

Coach werden. Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen Coach werden Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen Qualifizierung zum Systemischen Coach Unsere Systemische Coaching-Ausbildung befähigt Sie innerhalb eines Jahres, eigenständig Coaching-Prozesse

Mehr

Teil I Coaching-Praxisfelder

Teil I Coaching-Praxisfelder Inhalt Einleitung Robert Wegener Coaching verbreitet sich... 9 Teil I Coaching-Praxisfelder Führungskräfte-Coaching Silja Kotte & Heidi Möller Coaching im Kontext von Führungsentwicklungsprogrammen...

Mehr

Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche

Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche nächster Beginn: Januar 2015 Coaching ist die kontinuierliche und zeitlich begrenzt ablaufende Begleitung von Einzelpersonen bzw. Gruppen/ Teams. Sie ist

Mehr

SYSTEMISCHES COACHING UND PERSÖNLICHKEITSBERATUNG

SYSTEMISCHES COACHING UND PERSÖNLICHKEITSBERATUNG Bernd Schmid SYSTEMISCHES COACHING UND PERSÖNLICHKEITSBERATUNG Ausgewählte Konzepte und Vorgehensweisen EHP - 2004 - Inhalt Vorwort 11 I. 1. 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 1.6 1.7 1.8 2. 2.1 2.2 2.3 2.4 2.5 2.6 3.

Mehr

Coaching in Veränderung von der Kurzintervention zur Langzeitbegleitung. Erkenntnisse aus dem Unternehmer-Coaching

Coaching in Veränderung von der Kurzintervention zur Langzeitbegleitung. Erkenntnisse aus dem Unternehmer-Coaching Coaching in Veränderung von der Kurzintervention zur Langzeitbegleitung Erkenntnisse aus dem Unternehmer-Coaching Dr. Andreas Knierim, Berater und Coach, Kassel Coaching-Kongress 2005 Frankfurt a. M. 4.

Mehr

Diplomarbeit. Berufsbild Coach. Hilfestellungen und Tipps zur Ausbildung und Curriculumgestaltung. Christa Schmolmüller. Bachelor + Master Publishing

Diplomarbeit. Berufsbild Coach. Hilfestellungen und Tipps zur Ausbildung und Curriculumgestaltung. Christa Schmolmüller. Bachelor + Master Publishing Diplomarbeit Christa Schmolmüller Berufsbild Coach Hilfestellungen und Tipps zur Ausbildung und Curriculumgestaltung Bachelor + Master Publishing Christa Schmolmüller Berufsbild Coach: Hilfestellungen

Mehr

INNOVATIONS-INKUBATOR NACHHALTIGE FÜHRUNG. Gruppencoaching als Methode für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung. » www.leuphana.

INNOVATIONS-INKUBATOR NACHHALTIGE FÜHRUNG. Gruppencoaching als Methode für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung. » www.leuphana. INNOVATIONS-INKUBATOR NACHHALTIGE FÜHRUNG Gruppencoaching als Methode für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung» www.leuphana.de/inami DIE MENSCHEN: WICHTIGER BAUSTEIN NACHHALTIGER UNTERNEHMENSENTWICKLUNG

Mehr

Konflikte vermeiden Konflikte bereinigen Positive Atmosphäre schaffen

Konflikte vermeiden Konflikte bereinigen Positive Atmosphäre schaffen Konflikte vermeiden Konflikte bereinigen Positive Atmosphäre schaffen Es ist immer eine Bereicherung, wenn unterschiedliche Nationalitäten und Kulturen zusammen kommen. Speziell zwischen Schweizern und

Mehr

Handbuch Multiprojektmanagement und -controlling

Handbuch Multiprojektmanagement und -controlling Handbuch Multiprojektmanagement und -controlling Projekte erfolgreich strukturieren und steuern. Bearbeitet von Prof. Dr. Claus Steinle, Verena Eßeling, Dr. Timm Eichenberg, Friedel Ahlers, Mirjam Barnert,

Mehr

Inhalt. Vorwort... 10

Inhalt. Vorwort... 10 http://www.beltz.de/de/nc/verlagsgruppe-beltz/gesamtprogramm.html?isbn=978-3-407-83176-7 5 Vorwort... 10 1. Grundlagen der Schulentwicklung... 12 1.1 Zwei Quellen:Implementationsforschung und Einzelschulorientierung...

Mehr

Methoden der Usability Evaluation

Methoden der Usability Evaluation Florian Sarodnick / Henning Brau Methoden der Usability Evaluation Wissenschaftliche Grundlagen und praktische Anwendung 2., überarbeitete und aktualisierte Auflage Verlag Hans Huber Inhaltsverzeichnis

Mehr

Coaching und Wissenschaft Überblick und Hintergründe

Coaching und Wissenschaft Überblick und Hintergründe BUSINESS COACHING EIN ORIENTIERUNGSTAG FÜR ENTSCHEIDER Coaching und Wissenschaft Überblick und Hintergründe Dr. Kerstin Riedelbauch Dr. Bernhard Trager - Überblick und Hintergründe 1 Nachgefragt: Warum

Mehr

Coaching im Unternehmen am Beispiel der Thomas Cook AG. Keynote. Daniela B. Brandt

Coaching im Unternehmen am Beispiel der Thomas Cook AG. Keynote. Daniela B. Brandt Coaching im Unternehmen am Beispiel der Thomas Cook AG Keynote Daniela B. Brandt Agenda Das Unternehmen Thomas Cook Zielgruppen für Coaching Anlässe für Coaching Der Coaching Prozess vom Bedarf zur Durchführung

Mehr

Ralf Schwarzer. < Hogrefe. Einführung in die Gesundheitspsychologie. von. 3., überarbeitete Auflage. Göttingen Bern Toronto Seattle Oxford Prag

Ralf Schwarzer. < Hogrefe. Einführung in die Gesundheitspsychologie. von. 3., überarbeitete Auflage. Göttingen Bern Toronto Seattle Oxford Prag 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Psychologie des Gesundheits Verhaltens Einführung in die Gesundheitspsychologie

Mehr

Project Scorecard - Ein Instrument zur Unterstützung des Managements von strategischen Projekten

Project Scorecard - Ein Instrument zur Unterstützung des Managements von strategischen Projekten Berichte aus der Betriebswirtschaft Markus Seiders Project Scorecard - Ein Instrument zur Unterstützung des Managements von strategischen Projekten Shaker Verlag Aachen 2009 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis

Mehr

Vorwort der Freiburger CBASP-Selbsthilfegruppe 16

Vorwort der Freiburger CBASP-Selbsthilfegruppe 16 http://www.beltz.de/de/nc/verlagsgruppe-beltz/gesamtprogramm.html?isbn=978-3-621-28113-3 Vorwort der Autorinnen 11 Vorwort der Freiburger CBASP-Selbsthilfegruppe 16 1 Einführung 19 1.1 Teil 1: Zusammenhänge

Mehr

Weiterbildung zum Coach

Weiterbildung zum Coach Weiterbildung zum Coach Teams, Projekte und (deren) Leiter erfolgreich coachen Die Bewältigung der Komplexität aktueller Arbeitsanforderungen setzt für Führungs- und Leitungskräfte sowie Teams Reflexion

Mehr

Beratung & Coaching Wolfgang Filbert Mühlenstr. 17 31603 Diepenau

Beratung & Coaching Wolfgang Filbert Mühlenstr. 17 31603 Diepenau Beratung & Coaching Wolfgang Filbert Mühlenstr. 17 31603 Diepenau Tel.: 05775 / 966 410 Mobil: 0171 / 333 52 83 W.Filbert@t-online.de www.wolfgang-filbert.de Vertrag: Einzelcoaching Das Coach Modell Profil

Mehr

Kognitiv-psychoedukative Therapie zur Bewältigung von Depressionen

Kognitiv-psychoedukative Therapie zur Bewältigung von Depressionen Kognitiv-psychoedukative Therapie zur Bewältigung von Depressionen Ein Therapiemanual von Annette Schaub, Elisabeth Roth und Ulrich Goldmann GÖTTINGEN-BERN-WIEN TORONTO- SEATTLE -OXFORD- PRÄG Inhaltsverzeichnis

Mehr

Coaching Personalentwicklung 5. In diesem Buch geht es um Coaching in der und für die öffentliche Verwaltung.

Coaching Personalentwicklung 5. In diesem Buch geht es um Coaching in der und für die öffentliche Verwaltung. Coaching Personalentwicklung 5 Vorwort In diesem Buch geht es um Coaching in der und für die öffentliche Verwaltung. Der öffentliche Sektor mit seinen insgesamt gut 4,6 Millionen Beschäftigten nach wie

Mehr

Aufbau und Inhalte der Coaching-Ausbildung. Kurzbeschreibung der 7 Module. Systemisches Coaching Beratung und professionelle Kommunikation

Aufbau und Inhalte der Coaching-Ausbildung. Kurzbeschreibung der 7 Module. Systemisches Coaching Beratung und professionelle Kommunikation Aufbau und Inhalte der Coaching-Ausbildung Kurzbeschreibung der 7 Module m1 Systemisches Coaching Beratung und professionelle Kommunikation Definition und Geschichte des Coachings Aktuelle Coaching-Praxis

Mehr

Professionalisierung im Bereich Human Ressourcen

Professionalisierung im Bereich Human Ressourcen Institut für systemische Beratung Leitung: Dr. Bernd Schmid Schloßhof 3 D 69169 Wiesloch Tel. 06222/81880 www.systemische professionalitaet.de Professionalisierung im Bereich Human Ressourcen Kommentare

Mehr

VORWORT 11 1 EI LEITU G 13 1.1 VORBEMERKUNGEN 13 1.2 FRAGESTELLUNG 16

VORWORT 11 1 EI LEITU G 13 1.1 VORBEMERKUNGEN 13 1.2 FRAGESTELLUNG 16 Inhaltsverzeichnis VORWORT 11 1 EI LEITU G 13 1.1 VORBEMERKUNGEN 13 1.2 FRAGESTELLUNG 16 2 DER BERUFSEI STIEG FÜR PFLICHTSCHULLEHRERI E 19 2.1 BEGRIFFSBESTIMMUNG BERUFSEINSTIEG 19 2.2 DER BERUFSEINSTIEG

Mehr

Coaching für Praxisanleiter/innen, Berufsanfänger/innen und Führungskräfte in beruflichen Übergangssituationen

Coaching für Praxisanleiter/innen, Berufsanfänger/innen und Führungskräfte in beruflichen Übergangssituationen Coaching für Praxisanleiter/innen, Berufsanfänger/innen und Führungskräfte in beruflichen Übergangssituationen Anne Katrin Kurz, Diplom-Psychologin Katholische Stiftungsfachhochschule München Ziel des

Mehr

Vortrag. Haltung und Tools Handwerk und Kunst. der Ericksonschen-Systemischen-Lösungsorientierten Kombination

Vortrag. Haltung und Tools Handwerk und Kunst. der Ericksonschen-Systemischen-Lösungsorientierten Kombination Vortrag Haltung und Tools Handwerk und Kunst der Ericksonschen-Systemischen-Lösungsorientierten Überblick Die 3er in Haltung, Handwerk, Tools und Coachingkunst Ericksonsches- Systemisches-Lösungsorientiertes

Mehr

4., überarbeitete und aktualisierte Auflage

4., überarbeitete und aktualisierte Auflage Christiane Schiersmann Heinz-Ulrich Thiel Organisationsentwicklung Prinzipien und Strategien von Veränderungsprozessen 4., überarbeitete und aktualisierte Auflage ^ Springer VS Vorwort zur 4. Auflage 13

Mehr

SUPERVISION BRINGT S... www.oevs.or.at

SUPERVISION BRINGT S... www.oevs.or.at SUPERVISION BRINGT S... www.oevs.or.at SUPERVISION BRINGT S ZUR SPRACHE Supervision ermöglicht - Austausch und gemeinsames Verstehen - Entlastung durch Reflexion der beruflichen Situation Häufige Missverständnisse

Mehr

Die Führungskraft als Coach

Die Führungskraft als Coach 1 Die Führungskraft als Coach Möglichkeiten und Grenzen des MitarbeiterInnen-Coaching Karl Wimmer, Februar 2005 Inhalt: 1. Zum Coaching-Begriff... S. 1 2. Zu den Prämissen von Coaching... S. 2 3. Die FK

Mehr

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater Fortbildung zum Betrieblichen Businesscoach und/oder Betrieblichen Konfliktberater ihre vorteile Mit unserem Aus-und Fortbildungsprogramm bieten wir Ihnen als Führungskräften mit Personalverantwortung

Mehr

Meta-Prozesse in der Schulentwicklung

Meta-Prozesse in der Schulentwicklung Meta-Prozesse in der Schulentwicklung individuelle Begleitung durch Coaching, Supervision, Beratung Werner Vogelauer St. Pölten Werner Vogelauer Geboren 1948 in St. Pölten/ NÖ. Dkfm., Dr. der Handelswissenschaften

Mehr

Qualitätssicherung im Coaching

Qualitätssicherung im Coaching 1 Qualitätssicherung im Coaching Kongressbeitrag zum 8. Kongress für Wirtschaftspsychologie: Psychologie in der Wirtschaft: Chancen und Herausforderungen von Dr. Elke Berninger-Schäfer, Diplom-Psychologin,

Mehr

EIN PAAR WORTE VORWEG

EIN PAAR WORTE VORWEG EIN PAAR WORTE VORWEG Ein Coach befähigt seinen Kunden, sich so zu verhalten, dass dieser die von ihm gewünschten Veränderungen mit den gewünschten Ergebnissen zum gewünschten Termin vollbringt. Dafür

Mehr

Wirksamkeit von Coaching -Nutzen aus der aktuellen Forschung

Wirksamkeit von Coaching -Nutzen aus der aktuellen Forschung Wirksamkeit von Coaching -Nutzen aus der aktuellen Forschung Dr. Andreas Knierim, Kassel www.coaching-web.de ICF Chapter Rhein/Main 26. April 2010 Copyrights für Bilder, Logos, Websites etc. bei den jeweiligen

Mehr

Schriften zu Familienunternehmen Band 9. Herausgegeben vom Wittener Institut für Familienunternehmen

Schriften zu Familienunternehmen Band 9. Herausgegeben vom Wittener Institut für Familienunternehmen Schriften zu Familienunternehmen Band 9 Herausgegeben vom Wittener Institut für Familienunternehmen Dr. Alexander Leberling E-Commerce-Strategien von Familienunternehmen Erfolgs- und Risikopotenziale Mit

Mehr

Internationales Personalmanagement

Internationales Personalmanagement Wolfgang Weber/Marion Festing/ Peter J. Dowling/Randall S. Schuler Internationales Personalmanagement 2., aktualisierte und überarbeitete Auflage Technische Universität Darm&lsdk Fachbereich 1 üstrisbswlrtschaftfiche

Mehr

Coaching praktisch: Das konkrete Vorgehen. Aufträge klären Die Coaching-Gespräche führen Den Coaching-Prozess auswerten

Coaching praktisch: Das konkrete Vorgehen. Aufträge klären Die Coaching-Gespräche führen Den Coaching-Prozess auswerten Coaching praktisch: Das konkrete Vorgehen Aufträge klären Die Coaching-Gespräche führen Den Coaching-Prozess auswerten Aufträge klären Übersicht Ziele klären Dreiecksverhältnis hinterfragen Hintergrundinformationen

Mehr

Einleitung. Alica Ryba. 48 Teil 01

Einleitung. Alica Ryba. 48 Teil 01 48 Teil 01 Reflexion Alica Ryba» Ich halte die Selbsterkenntnis für schwierig und selten, die Selbsttäuschung dagegen für sehr leicht und gewöhnlich. «Wilhelm von Humboldt In diesem ersten Teil des Buches

Mehr

Weiterbildung zum systemischen Business-Coach Schwerpunkt Projektcoaching

Weiterbildung zum systemischen Business-Coach Schwerpunkt Projektcoaching Weiterbildung zum systemischen Business-Coach Schwerpunkt Projektcoaching Die Ausbildung zum Projektcoach versetzt Sie in die Lage als professionelle systemische Coaches auch in der Rolle als Führungskraft

Mehr

CONSULTING COACHING MODERATION PASSION TO PERFORM

CONSULTING COACHING MODERATION PASSION TO PERFORM CONSULTING COACHING MODERATION Das HC Leadership Coachingverständnis - Inhalt Warum ein Coaching? Wie kommt es zu einem Coachingprozess mit HC Leadership? Wie verläuft ein Coachingprozess mit HC Leadership?

Mehr

Nur was man messen kann, lässt sich auch verbessern? Coaching in der Six Sigma Ausbildung

Nur was man messen kann, lässt sich auch verbessern? Coaching in der Six Sigma Ausbildung Nur was man messen kann, lässt sich auch verbessern? Coaching in der Six Sigma Ausbildung vorgestellt von Andreas Dauber, know.haus Projektberatung, Berlin Christiane Köhm, Linde AG, München Claudia Wolff,

Mehr

I. Textgattungen und Verstehensaspekte: Analyse von Leseverständnis aus den Daten der IGLU-Studie 1

I. Textgattungen und Verstehensaspekte: Analyse von Leseverständnis aus den Daten der IGLU-Studie 1 Weitere Analysen der Ergebnisse I. Textgattungen und Verstehensaspekte: Analyse von Leseverständnis aus den Daten der IGLU-Studie 1 Andreas Voss, Claus H. Carstensen, Wilfried Bos 1. Einleitung 1 2. Leseverständnis

Mehr

Coaching. Individuelle Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung. Seite 1. EO Institut GmbH www.eo-institut.de info@eo-institut.de.

Coaching. Individuelle Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung. Seite 1. EO Institut GmbH www.eo-institut.de info@eo-institut.de. Individuelle Unterstützung der persönlichen Weiterentwicklung Seite 1 ist eine individuelle Form der Beratung und Personalentwicklung für Führungskräfte und Nachwuchs-Führungskräfte. Inhalte und Ablauf

Mehr

CRM im Mittelstand. Christian Horn / Dr. Bernhard Kölmel / Christian Ried (Hrsg.) Was Experten bei der CRM-Einführung empfehlen

CRM im Mittelstand. Christian Horn / Dr. Bernhard Kölmel / Christian Ried (Hrsg.) Was Experten bei der CRM-Einführung empfehlen Christian Horn / Dr. Bernhard Kölmel / Christian Ried (Hrsg.) CRM im Mittelstand Was Experten bei der CRM-Einführung empfehlen Mit einem Vorwort von Wolfgang Schwetz und Beiträgen u.a. von Markus Bechmann

Mehr

Managementwissen für eine innovative und lernende öffentliche Verwaltung

Managementwissen für eine innovative und lernende öffentliche Verwaltung Managementwissen für eine innovative und lernende öffentliche Verwaltung Grundlagen eines wirkungsorientierten, kreativen und ganzheitlichen Verwaltungsmanagements Bearbeitet von Sabine Zimmermann, Rüdiger

Mehr

COACHING MEETS FACILITATION

COACHING MEETS FACILITATION COACHING MEETS FACILITATION WAS KÖNNEN ORGANISATIONS-COACHING UND ACTION LEARNING FACILITATION VONEINANDER LERNEN? 2. Karlsruher Wissenschaftsforum Coaching, 4.12.2015 Nachtigalstraße 29, 80638 München

Mehr

Praxishandbuch Personalentwicklung

Praxishandbuch Personalentwicklung Jurij Ryschka/Marc Solga/Axel Mattenklott Praxishandbuch Personalentwicklung Instrumente, Konzepte, Beispiele GABLER Inhaltsverzeichnis Einleitung 11 1 Ein Prozessmodell der Personalentwicklung von Marc

Mehr

Engagement auf Augenhöhe WEGE ZUR INDIVIDUELLEN WEITER- ENTWICKLUNG COACHING

Engagement auf Augenhöhe WEGE ZUR INDIVIDUELLEN WEITER- ENTWICKLUNG COACHING Engagement auf Augenhöhe WEGE ZUR INDIVIDUELLEN WEITER- ENTWICKLUNG COACHING 2 WILLKOMMEN WILLKOMMEN 3 Liebe Leserinnen und Leser! * Mal angenommen, Sie wollen die Zugspitze als Tourist besteigen. Dann

Mehr

Systemischer Coach. Inhalte. Was ist das Besondere? 4-tägige kompakte Ausbildung mit Zertifizierung zum Systemischen Coach

Systemischer Coach. Inhalte. Was ist das Besondere? 4-tägige kompakte Ausbildung mit Zertifizierung zum Systemischen Coach Systemischer Coach Ziel- und lösungsorientierte Beratungsgespräche professionell führen 4-tägige kompakte Ausbildung mit Zertifizierung zum Systemischen Coach Wir empfehlen Ihnen diese Ausbildung, wenn

Mehr

Coaching-Ausbildung 2006-2007 an der Universität Trier

Coaching-Ausbildung 2006-2007 an der Universität Trier Coaching-Ausbildung 2006-2007 an der Universität Trier Ziel der Ausbildung Ziel der Coaching-Ausbildung ist, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, Klienten mit berufsbezogenen Problemen effektiv zu

Mehr

Mathis Wissemann. Wirksames Coaching. Eine Anleitung

Mathis Wissemann. Wirksames Coaching. Eine Anleitung Mathis Wissemann Wirksames Coaching Eine Anleitung Mathis Wissemann Wirksames Coaching Aus dem Programm Verlag Hans Huber Psychologie Sachbuch Wissenschaftlicher Beirat: Prof. Dr. Dieter Frey, München

Mehr

Was Ermöglichungsdidaktik vom Coaching lernen kann:

Was Ermöglichungsdidaktik vom Coaching lernen kann: Workshop Ermöglichungsdidaktik an der technischen Universität Kaiserslautern 08. / 09. 10. 2015 Was Ermöglichungsdidaktik vom Coaching lernen kann: Zur empirischen Erfassung von Coaching als Ermöglichungsdidaktik

Mehr

Ausbildung Beratung und Coaching

Ausbildung Beratung und Coaching Ausbildung Beratung und Coaching 2 Zielgruppen. Coachs, Mentoren. Berater, Seelsorger. Gruppen- und Teamleiter. Führungskräfte Beratung- und Coaching geht über die reine Wissensvermittlung hinaus. Im Bezug

Mehr

Inhalt. Teil I. Lehrerbelastung: Fakten und Konzepte. Einführung 1. 1 Krankheitsbedingte Frühpensionierungen

Inhalt. Teil I. Lehrerbelastung: Fakten und Konzepte. Einführung 1. 1 Krankheitsbedingte Frühpensionierungen Einführung 1 Zur Entstehungsgeschichte des Buches 1 Anliegen, Ziele und Adressaten des Buches 2 Nichts Neues unter der Sonne? 4 Psychosomatisch erkrankte Lehrkräfte: vom praktischen Problem zu wissenschaftlichen

Mehr

Martin Müller, Stefan Schaltegger Meeting the Future -Zehnjahrestagung des Doktoranden-Netzwerks Nachhaltiges Wirtschaften 13

Martin Müller, Stefan Schaltegger Meeting the Future -Zehnjahrestagung des Doktoranden-Netzwerks Nachhaltiges Wirtschaften 13 Martin Müller, Stefan Schaltegger Meeting the Future -Zehnjahrestagung des Doktoranden-Netzwerks Nachhaltiges Wirtschaften 13 Stefan Schaltegger, Martin Müller 1 CSR zwischen unternehmerischer Vergangenheitsbewältigung

Mehr

Der wirkungsvolle Weg zu Veränderungen für Mensch und System, im Unternehmen und beim Kunden.

Der wirkungsvolle Weg zu Veränderungen für Mensch und System, im Unternehmen und beim Kunden. Komplementär Coaching Der wirkungsvolle Weg zu Veränderungen für Mensch und System, im Unternehmen und beim Kunden. Neue Coaching Qualität vor Ort Freude am Wandel inmitten dynamischer Prozesse Führungskräfte,

Mehr

Coaching im Rahmen der Personalentwicklung. Neue Führungskräfte für neue Aufgaben vorbereiten. Alexander Mutafoff

Coaching im Rahmen der Personalentwicklung. Neue Führungskräfte für neue Aufgaben vorbereiten. Alexander Mutafoff Coaching im Rahmen der Personalentwicklung Neue Führungskräfte für neue Aufgaben vorbereiten Alexander Mutafoff Coaching im Rahmen der Personalentwicklung Nachwuchsführungskräfte aus High Potential Programmen

Mehr

Teil I Die Arbeits- und Organisationspsychologie als angewandte Wissenschaft. 1 Herausforderungen der Arbeits- und Organisationspsychologie

Teil I Die Arbeits- und Organisationspsychologie als angewandte Wissenschaft. 1 Herausforderungen der Arbeits- und Organisationspsychologie Inhalt Vorwort V Teil I Die Arbeits- und Organisationspsychologie als angewandte Wissenschaft 1 Herausforderungen der Arbeits- und Organisationspsychologie 3 1.1 Definition und Abgrenzung der Arbeits-

Mehr

LOCCS Symposium: 27. 29.Mai 2011 onlinecoaching Reales Coaching im virtuellen Raum

LOCCS Symposium: 27. 29.Mai 2011 onlinecoaching Reales Coaching im virtuellen Raum LOCCS Symposium: 27. 29.Mai 2011 onlinecoaching Reales Coaching im virtuellen Raum E-Coaching Virtuelles Coaching Online Coaching online-coaching onlinecoaching Coaching online E-Mail-Coaching email Coaching

Mehr

Praxis der Arbeits- und Organisationspsychologie

Praxis der Arbeits- und Organisationspsychologie Praxis der Arbeits- und Organisationspsychologie Herausgegeben von Eva Bamberg, Gisela Mohr und Martina Rummel Das Ziel der Reihe «Praxis der Arbeits- und Organisationspsychologie» ist es, psychologisches

Mehr

Business-Coaching. Überschrift

Business-Coaching. Überschrift Überschrift Business-Coaching Leading business. Leading people. Leading myself. Coaching-Weiterbildung in Bremen Berufsbegleitende Weiterbildung mit EASC-Zertifikat für Führungskräfte, Unternehmer und

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung 17 1.1 Nutzen strategischer Personalentwicklung in der Praxis 17 1.2 Was zeichnet dieses Buch aus?

Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung 17 1.1 Nutzen strategischer Personalentwicklung in der Praxis 17 1.2 Was zeichnet dieses Buch aus? Wegerich_komplett 12.08.2011 14:14 Uhr Seite 7 Vorwort 15 1 Einleitung 17 1.1 Nutzen strategischer Personalentwicklung in der Praxis 17 1.2 Was zeichnet dieses Buch aus? 20 2 Strategische Personalentwicklung

Mehr

Beratungskonzept. Coaching

Beratungskonzept. Coaching Beratungskonzept Coaching für Bewerber/innen für den Beruf für Führungskräfte Psychologische Praxis Dr. Alexander Bergert Fasanenweg 35 44269 Dortmund Tel.: 02 31/97 10 10 77 Fax.: 02 31/97 10 10 66 E-Mail:

Mehr

Coaching. Systemisches lösungsorientiertes. Weiterbildung

Coaching. Systemisches lösungsorientiertes. Weiterbildung 2015 2017 Systemisches lösungsorientiertes Coaching Weiterbildung für Personalentwickler, Organisationsberater, Projektleiter, Supervisoren, Führungskräfte, Leiter von kleinen und mittleren Unternehmen,

Mehr

Business Coaching Angebot im Überblick

Business Coaching Angebot im Überblick Angebot im Überblick Coaching-Kompetenzen sind ein Qualifizierungsmerkmal guter Führung. Fach- und Führungskräfte sind zunehmend darauf angewiesen, ziel- und lösungsorientiertes Verhalten anzuwenden, um

Mehr

Coaching und Teamentwicklung

Coaching und Teamentwicklung Coaching und Teamentwicklung für Betriebsrätinnen und Betriebsräte Orientieren Beraten Entwickeln Stark für Sie. www.ak-vorarlberg.at Orientieren Beraten Entwickeln Von der AK Vorarlberg unterstützte Pakete

Mehr

Themenbroschüre Business Coaching IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

Themenbroschüre Business Coaching IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Themenbroschüre Business Coaching IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Stärken und Potenziale nutzen Ihr Ziel als Personalverantwortlicher ist es Ihre Fach- und Führungskräfte optimal

Mehr

Systemische Organisationsentwicklung Nachhaltige und ganzheitliche Entwicklungsprozesse gestalten als Change-Berater und Coach

Systemische Organisationsentwicklung Nachhaltige und ganzheitliche Entwicklungsprozesse gestalten als Change-Berater und Coach Menschen in Bewegung bringen...... mit dem was Sie/sie bewegt. Unser Anspruch: Kulturgestützte Veränderung, tiefgreifend und nachhaltig. Ein Curriculum zur Systemischen in fünf Modulen von jeweils zwei

Mehr

Volker Nissen (Hrsg.) Consulting Research. Unternehmensberatung aus wissenschaftlicher Perspektive. Deutscher Universitäts-Verlag

Volker Nissen (Hrsg.) Consulting Research. Unternehmensberatung aus wissenschaftlicher Perspektive. Deutscher Universitäts-Verlag Volker Nissen (Hrsg.) Consulting Research Unternehmensberatung aus wissenschaftlicher Perspektive Deutscher Universitäts-Verlag Inhaltsverzeichnis IX Inhaltsverzeichnis I Einführung und Überblick 1 1 Consulting

Mehr

A259414. Johannes Högner. Private Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur -

A259414. Johannes Högner. Private Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur - A Johannes Högner Private Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur - Eine theoretische Analyse und empirische Untersuchung anhand von Fallstudien A259414 Seite IV Inhaltsübersicht 1 Einleitung 1 1.1

Mehr