Offizieller Vertreter der australischen und neuseeländischen Universitäten. Studienberatung und Bewerbungsabwicklung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Offizieller Vertreter der australischen und neuseeländischen Universitäten. Studienberatung und Bewerbungsabwicklung"

Transkript

1

2

3 Offizieller Vertreter der australischen und neuseeländischen Universitäten Studienberatung und Bewerbungsabwicklung Ansprechpartner in allen Fragen zum Studium, Leben & Reisen Schnelle & unbürokratische Bearbeitung Kontakt in Deutschland; in der gleichen Zeitzone Einsparung von Geld, Zeit und Nerven 99% Erfolgsquote Service komplett kostenlos Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 3

4 I. Australien und Neuseeland als Reiseländer und Studienziele II. III. IV. Darum ein Studium in Down Under! Studienmöglichkeiten HS Zwickau Partneruniversität - La Trobe University, Melbourne V. Wohnmöglichkeiten VI. Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten VII. Organisation und unser Service Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 4

5 Cairns Townsville Brisbane Gold Coast Lismore Australien 22 Millionen Einwohner 2,7 Einwohner/km² Perth Adelaide Melbourne Newcastle Sydney Europa 700 Millionen Einwohner 113 Einwohner/km² Launceston Hobart Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 5

6 1/3 Melbourne

7 1/2 Outback

8 1/2 Adelaide

9 1/2 Newcastle, Sydney

10 1/3 Brisse, Gold Coast, Sunshine Coast

11 1/3 QLD Cairns und Townsville

12 Auckland Palmerston North Wellington Neuseeland Nur ca. 4 Mio. Einwohner 50 Mio. Schafe 10 Mio. Rinder Dunedin Christchurch Kein Ort weiter als 200 km vom Meer entfernt ⅔ der Fläche von Deutschland Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 12

13 1/1

14 2/2

15 2/2

16 Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 16

17 Aus- und Aufbau der Soft Skills Weltweit angesehene Universitäten mit hohem Standard und sehr guter Studienqualität Aufbau eines Internationalen Netzwerks Verbesserung der Jobchancen Festigung und Perfektion von Sprachkenntnissen Praxisnähe in den Veranstaltungen In Australien: Möglichkeit zum Jobben mit gutem Verdienst Inhaltliche Orientierung zum asiatisch-pazifischen Raum Verbindung von Studium und Reisen in Australien & Neuseeland Ich kann jedem nur empfehlen ins Ausland zu gehen. An dieser Erfahrung wächst man. Man verbessert sein Englisch und lernt Freunde fürs Leben kennen. Ich kann meine Erfahrungen gar nicht in Worte fassen. Das muss man einfach selbst erlebt haben. Celine Küllmer, ehemalige GOstralia!-GOzealand! Studentin Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 17

18 Dienstleistungsorientierung und persönliche Betreuung Versorgung durch das International Office: Nachhilfe, Wohnungssuche, Jobcenter, Hilfe bei Fragen und Problemen jeglicher Art Orientierungswoche und Veranstaltungen für Internationale Studenten während des Semesters Vorlesungen werden von Tutorien und Seminaren in kleinen Gruppen begleitet nachhaltiges Lernen wird gefördert Professoren verfolgen open door policy Internationales Flair % internationale Studenten an den Hochschulen Studieren an Offshore-Campussen (Singapur oder Vietnam) Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 18

19 1 bis 2 Semester im Rahmen des deutschen Studiums, kein Abschluss 3 bis 4 Kurse flexibel wählbar oder Praktikum Australian Studies Maori Studies Betreute Bachelor-/ Masterarbeit verfassen (nur in Australien) Vermittlung eines Praktikums im Anschluss durch GOstralia! möglich (= einjähriger Aufenthalt) Semesterbeginn: Februar/März oder Juli/August bzw. Januar oder Mai/Juni oder September/Oktober Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 19

20 Voraussetzungen für Study Abroad Zulassungsvoraussetzung Noten im durchschnittlichen Bereich Sprachvoraussetzung TOEFL, IELTS, DAAD, Abitur-/FH-Reifezeugnis Kursvoraussetzung individuell Anrechnung der Kurse an deutscher Hochschule nach Absprache möglich Mein Auslandssemester war ein außergewöhnliches halbes Jahr, mit einzigartigen Eindrücken und unvergesslichen Erlebnissen. Und wenn mich jetzt jemand fragt: Würdest du es wieder tun?, ich würde sagen: Ja, auf jeden Fall! Und DU solltest es auch mal probieren! Victoria Gänz, ehemalige GOstralia!-GOzealand! Studentin Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 20

21 by Coursework by Research 3 bis 4 Semester i.d.r. keine Masterarbeit (aber in speziellen Programmen möglich) 3 bis 4 Semester nur Masterarbeit Konsekutives und nicht-konsekutives Studium möglich z.t. 2 bis 4-jährige Arbeitserlaubnis nach Studienabschluss Semesterbeginn: Februar/März oder Juli/August bzw. Januar/Mai/September bzw. 3 oder 4 Blöcke pro Jahr Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 21

22 Voraussetzungen für Master Zulassungsvoraussetzung Bachelorzeugnis Sprachvoraussetzung TOEFL, IELTS Programmvoraussetzung individuell Das Studium ist etwas ganz besonderes. Kleine Klassen, spitzenmäßig ausgestattet mit neusten Computern, Möbeln und Gebäuden. Die Dozenten sind ausgesprochen gut und sehr motiviert. Nils Rosenberg, ehemaliger GOstralia!-GOzealand! Student Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 22

23 Title La Trobe of presentation University Name Making of presenter the world your campus Title Rebecca of presenter Fitzgerald School International / Faculty Development / Division Coordinator xx La Month Trobe International 201x November 2014 latrobe.edu.au CRICOS Provider 00115M

24 La Trobe University - Today

25 La Trobe University Over 33,000 students across 8 campuses including 7,600 international students More than 154,000 alumni Victoria s third oldest established University A public University Our largest campus is located in Melbourne s vibrant and growing northern suburbs

26 Melbourne The World s Most Liveable City! Economist Intelligence Unit, 2014 Sports Food Festivals Art & Culture Beach Multicultural Public Transport everything at your doorstep!

27 Why La Trobe University? Study opportunities across five faculties for: Study Abroad Undergraduate Postgraduate (course work and research programs, including PhD) Comprehensive academic facilities: Campus wifi Student computer labs 24 hour library access Group work spaces

28 Click to edit Master text styles 28

29 Why La Trobe University? An unbeatable campus lifestyle Accommodation Food and beverage outlets Banks Travel Agency Library and Book Shop Post Office Sports Centre Hairdresser! Close access to major shopping centres Multiple public transport options to city centre

30

31 Teaching and Research Excellence at La Trobe University In the 2013 QS World University Rankings by Subject, La Trobe University disciplines were placed in the top 100 institutions in the world. La Trobe University was ranked in the top one hundred emerging universities in the world (Times Higher Education, The 100 Under 50 Universities, 2014) Ranked 38 in the world for our courses in history (including archaeology) and in the top 100 for communication, media studies, linguistics and sociology (QS World University Rankings by Subject 2013) Australia's best university for research in microbiology and equal best in biochemistry and cell biology, and veterinary science (Excellence in Research for Australia rankings)

32 Full Degree and Study Abroad programs FACULTY OF BUSINESS, ECONOMICS AND LAW Accounting, Economics and Finance International Business Marketing Law Sports Management Hospitality and Tourism Management

33 Full Degree and Study Abroad programs FACULTY OF EDUCATION Primary and secondary education Outdoor and environmental education Science and technology education Educational leadership and management Student welfare and guidance Special education TESOL

34 Full Degree and Study Abroad programs FACULTY OF HUMANITIES AND SOCIAL SCIENCES Cinema studies Politics and international relations Visual arts and design Gender, sexuality and diversity studies Linguistics, literature, film and art Media studies and journalism International development Theatre and drama Archaeology History Latin America studies Languages Aboriginal and Australian studies

35 Full Degree and Study Abroad programs FACULTY OF HEALTH SCIENCES Nursing Gerontology Health administration/management Art therapy Occupational therapy Orthoptics and ophthalmic sciences Physiotherapy Podiatry Prosthetics and orthotics Public health Social work Speech pathology Counselling and human services

36 Full Degree and Study Abroad programs FACULTY OF SCIENCE, TECHNOLOGY AND ENGINEERING Science Biology, chemistry, mathematics/statistics, physics, applied science, nanotechnology, biotechnology, nutritional science, agricultural science, animal science, environmental and conservation management, medical science, medical chemistry and pharmacy Psychology Clinical psychology and clinical neuropsychology Engineering Civil, electronic, biomedical, software, computer systems and networks, telecommunications Computer science and IT Computing, computer science, information systems, networking, web/games technology, software development

37 Study Abroad at La Trobe 2015 fees for Westsächsische Hochschule Zwickau $8,000 per semester (4 course option) $6,375 per semester (3 course option) Less than BAFOEG! Available in all faculties/study areas Flexible take subjects across all faculties Edge of the Outback program photography short course Volunteer opportunities Pre-orientation and mid-semester trip Orientation Clubs and societies excursions

38 La Trobe University applied learning Practical experience looks great on a resume especially in another country! Enhance your study abroad experience by combining a practical placement with part of your study. Opportunities include: Voluntary work at our Wildlife Sanctuary Media Studies and Communications Internship Zoology, Biology and Conservation fieldtrips to Heron Island, Wet Tropics, Falls Creek, Kangaroo Island and more

39 La Trobe University leading community engagement Becoming involved in the local community adds a whole new dimension to your experience abroad La Trobe University has just been awarded the Victorian Education Award for Student Experience! Community projects include: Thomastown Neighbourhood House snow in Melbourne! Preston Mosque IT Literacy Sunday Lunch Club Muskaan Fundraising Viva! Victoria Multicultural Festival Rotary Club of Eltham Darebin Chinese Moon Festival

40 La Trobe University accommodation La Trobe Residential Services can assist students with finding on-campus and off-campus accommodation On-campus options Catered and self-catered options Close to campus/classes! Your own room, with shared bathroom/kitchen facilities Some apartment-style living available Off-campus options Share houses or inner city apartments Rent is approximately $140-$200 per week plus bills Be prepared with temporary accommodation it can take a few weeks to find a place for the semester

41 La Trobe University support services Orientation program to assist with the transition to studying and life in Australia and at La Trobe University International student services Drop-in Centre for Study Abroad students Allianz Global Assistance on campus Careers and employment service Counselling service IT support Religious services/facilities Language and Cultural Exchange program Free airport pick up Ready, Set, Go! completion program

42 Click to edit Master text styles 42

43 Studentenwohnheim auf/am Campus oft neu und modern, möbliert eher teurer als Wohnheime in Deutschland WGs, Häuser, Appartements Strandnähe, Innenstadt flexibel häufig möbliert Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 43

44 Study Abroad Semester: ab (Stand Nov. 2014) richtet sich nach Hochschule Bachelor- und Masterstudium: pro Semester (Stand Nov. 2014) (ohne Medizin, ohne MBA) richtet sich nach Hochschule Miete: ab 350 (je nach Studienort) Lebensunterhalt ähnlich, bzw. in Australien aktuell etwas höher als in Deutschland Flug: Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 44

45 Unabhängig von Förderungshöhe in Deutschland Studiengebührenzuschuss bis zu pro Jahr (rückzahlungsfrei) Keine eigene Zuzahlung bei günstigeren Unis! Flugzuschuss Krankenversicherung monatlicher Auslandszuschlag 30 (Australien) Inlands-BAföG läuft weiter Abhängig von der Kurswahl Förderungshöchstdauer verlängert sich um Dauer des Auslandsaufenthaltes Förderung jeweils einmal in Europa und einmal in Down Under möglich, im Bachelor und im Master Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 45

46 GOstralia! und GOzealand! Stipendien für Study Abroad + Masterprogramme oder DAAD Stipendien (nur für einjährige Aufenthalte oder Masterprogramme) PROMOS Stipendien Vergabe über die eigene Hochschule Sonderstipendien australischer und neuseeländischer Universitäten (individuell) Stiftungen oder Bildungskredit und Studienkredite Alternative Finanzierung durch Arbeiten mit Studentenvisum Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 46

47 Inform & Prepare (6 12 Monate vor Studienbeginn) Beratung zu Universitäten/Programmen, Studium und Bewerbungsablauf Auswahl der passenden Kurse oder des passenden Programms Finanzierungsmöglichkeiten abklären und Bewerbungen für Stipendien/BAföG abschicken Bewerbungsunterlagen zusammen stellen Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 47

48 Apply (4 8 Monate vor Studienbeginn) Senden der Unterlagen an GOstralia!-GOzealand! Studienplatzangebot erhalten und eventuell fehlende Unterlagen nachreichen Buchung des Fluges Annahme des Studienplatzangebots und Bezahlung der Studiengebühren Beantragung des Visums Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 48

49 Get There Teilnahme an Pre-departure Webinaren von GOstralia!-GOzealand! Koffer packen und Abschiedsparty feiern Jetlag ausschlafen und in der Orientation-Week die Universität und viele neue Freunde kennenlernen Land und Leute kennenlernen, neue Erfahrungen machen und das Auslandsstudium genießen Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 49

50 zum Studieren, Leben & Arbeiten in Australien & Neuseeland Infos zu: Studienmöglichkeiten Bewerbungsablauf Finanzierung&Stipendien 50

51 Dein GOstralia!-GOzealand! Vorteil Berater haben alle in Down Under studiert & sind dort gereist Regelmäßige Trainingsreisen der Berater Maßgeschneiderte & kompetente Beratung über Studienfragen hinaus Ausgedehntes Studentennetzwerk Vergabe von exklusiven Stipendien Wir freuen uns, die beste Zeit Deines Lebens mit zu organisieren Seit 14 Jahren DIE Experten für ein Studium in Down Under Down Under Warum in Down Under? Studienmöglichkeiten Finanzierung Organisation Unser Service 51

52 Stuttgart Berlin/Hamburg Dortmund Rebecca Fischer Christiane Dangelmaier Tobias Forster Tjark Hartmann Paul Bolt Jägerstraße Stuttgart +49 (0) Sonja Hanisch Dr. Michaela Krug von Vacano Gormannstraße Berlin +49 (0) Alstertor Hamburg +49 (0) Elke Meinert Sudermannstraße Dortmund +49 (0)

53 GOstralia!-GOzealand! Gormannstraße Berlin Tel: +49 (0) Fax: +49 (0)

GOstralia! GOzealand!

GOstralia! GOzealand! GOstralia! GOzealand! Deine Down-Under Experten: - Offizieller Vertreter der australischen und neuseeländischen Universitäten - Studienberatung und Bewerbungsabwicklung - Ansprechpartner in ALLEN Fragen

Mehr

University of Tirana

University of Tirana University of Tirana Address: Sheshi Nënë Tereza ; www.unitir.edu.al Tel: 04228402; Fax: 04223981 H.-D. Wenzel, Lehrstuhl Finanzwissenschaft, OFU Bamberg 1 University of Tirana The University of Tirana

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in Australien und Neuseeland - Handout

www.horizon-messe.de Studieren in Australien und Neuseeland - Handout www.horizon-messe.de Studieren in Australien und Neuseeland - Handout INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das australische/neuseeländische Hochschulsystem Australische/Neuseeländische

Mehr

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares Lehrstuhl für Industrielles Management Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Double Master s Degree in cooperation

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz 1 ESC Troyes - Ecole Supérieure de Commerce Troyes Gründung 1992, ca. 1100 Studierende Lage im Nordosten Frankreich, Region Champagne-Ardenne

Mehr

Courses, Codes, and Credits

Courses, Codes, and Credits Info: Studieren an amerikanischen, kanadischen und australischen Universitäten Courses, Codes, and Credits Da die Kurssysteme an US-, CAN- und AUS- Universitäten ähnlich aufgebaut sind, bitte ich Sie,

Mehr

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University Hochschule Rosenheim 1 P. Prof. H. Köster / Mai 2013 The German professional Education System for the Timber Industry The University of Applied Sciences between vocational School and University Prof. Heinrich

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien Studentin: Carola Pritsching Heimatuniversität: Julius-Maximilians-Universität Würzburg Studiengang:

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien)

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien) Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien) Semester 1 (Februar Juni) 2014 Studiengang: Wirtschaftsinformatik Von Sebastian Kummle Ich hatte mir

Mehr

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012 ch Foundation April 2013 INDEX 1. Student mobility... 3 a. General informations... 3 b. Outgoing Students... 5 i. Higher Education Institutions... 5 ii. Level

Mehr

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte Christina Klein Studieren in Australien interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Einleitung... 7 2. Das Hochschulsystem... 9 3.Welche Universität sollte ich besuchen?... 15 4. Anerkennung des Studiums...

Mehr

ZIB Med. Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. http://zibmed.uni-koeln.de

ZIB Med. Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln. http://zibmed.uni-koeln.de ZIB Med Zentrum für Internationale Beziehungen der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln Stabsstelle des Dekanats Fakultätsbeauftragter: Univ.-Prof. Dr. H. Pfister Leitung: Dr. Benjamin Köckemann

Mehr

University of Applied Sciences and Arts

University of Applied Sciences and Arts University of Applied Sciences and Arts Hannover is the Capital of Lower Saxony the greenest city in Germany the home of Hannover 96 and has 525.000 residents, about 35.000 students and a rich history

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout-

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das Schweizer Hochschulsystem Schweizer Hochschulen im internationalen Vergleich Die Auswahl

Mehr

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 International Business Studies at EBS Business School Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 1 2 3 Bachelor in General Management, International Business Studies im Detail Partneruniversitäten

Mehr

Studiengänge/ Degree Programs

Studiengänge/ Degree Programs Stand: Oktober 2015 Studiengänge/ Degree Programs 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 A B Studiengang/ Degree Program Alternde Gesellschaften/ Aging Societies Angewandte Informatik/ Applied Computer Science Angewandte

Mehr

Bewerbungsformular Application form Bitte nur ein Programm ankreuzen Please choose only one program

Bewerbungsformular Application form Bitte nur ein Programm ankreuzen Please choose only one program Bewerbungsformular Application form Bitte nur ein Programm ankreuzen Please choose only one program Masterprogramme in den Bereichen Wirtschaft und Recht sowie Technik Degree Programs in the fields of

Mehr

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management The Master of Science Entrepreneurship and SME Management 1 WELCOME! 2 Our Business Faculty focus on SME and Innovation. We are accredited from AQAS. Thus, our Master in SME offers a new and innovative

Mehr

Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES

Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES Auslandsstudium und Auslandssemester Will ich ins Ausland? Wohin? Informationen? Voraussetzungen? Kosten? Deadlines? Wann erhalte ich Rückmeldung? Nächste

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Auslandsmöglichkeiten im Masterstudium

Auslandsmöglichkeiten im Masterstudium Master Welcome Days 2015 Auslandsmöglichkeiten im Masterstudium Jutta Reusch Jutta Reusch - Übersicht Auslandsstudien - Anerkennungsmöglichkeiten - Study Abroad Programme (STAP) Julia Lohre - WiSo@NYC

Mehr

Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn

Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn Internationale Angebote an der DHBW, Campus Heilbronn Informationsveranstaltung am 18. März 2014 Prof. Dr. Thorsten Krings, Sandra Ostermeier, M. A. Akademisches Auslandsamt am Campus Heilbronn DHBW -

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt School of Finance & Management akademische Programme

Mehr

ERASMUS-Studium und -Praktikum. Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A

ERASMUS-Studium und -Praktikum. Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A ERASMUS-Studium und -Praktikum Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A ERASMUS Studium und Praktikum Bildungsprogramm der EU: Lifelong Learning Programme Förderung von 1.) Studienaufenthalten

Mehr

Vorbereitunsphase. 1. Allgemeine Info s einholen. 2. Finanzierung wie? 3. Bewerbungsunterlagen. 4. Organisieren

Vorbereitunsphase. 1. Allgemeine Info s einholen. 2. Finanzierung wie? 3. Bewerbungsunterlagen. 4. Organisieren S1 USC - Australien S2 Vorbereitunsphase 1. Allgemeine Info s einholen 2. Finanzierung wie? 3. Bewerbungsunterlagen 4. Organisieren S3 Allg. Informationseinholung Auslandssemester an Partnerhochschulen

Mehr

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Inhalt 1. Vorbereitung und Organisation 1.1. Bewerbung 1.2. Kosten und Finanzierung 1.3. Weitere Unterlagen 2. Ankunft

Mehr

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Frankfurt School of Finance & Management Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Viola Voigtländer Stuttgart, 17.11.2007 F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt

Mehr

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen 414.712 vom 2. September 2005 (Stand am 1. Februar 2011) Das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement, gestützt auf

Mehr

Bewerbungsformular Application form Bitte nur ein Programm ankreuzen Please choose only one program

Bewerbungsformular Application form Bitte nur ein Programm ankreuzen Please choose only one program Bewerbungsformular Application form Bitte nur ein Programm ankreuzen Please choose only one program Master Programme Degree Programs MBA in Human Resources Management and Consulting (MBA-HRM&C) Master

Mehr

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen 414.712 vom 2. September 2005 (Stand am 1. Mai 2009) Das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement, gestützt auf die

Mehr

Graduate Studies in den USA und das Fulbright Programm. Mag. Elisabeth Müller, Fulbright Commission

Graduate Studies in den USA und das Fulbright Programm. Mag. Elisabeth Müller, Fulbright Commission Graduate Studies in den USA und das Fulbright Programm Mag. Elisabeth Müller, Fulbright Commission U.S. Higher Education - Vielfalt Ich möchte in den USA studieren. Aber an einer wirklich guten Universität.

Mehr

Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK

Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK Webseite: http://www.southwales.ac.uk/ Allgemeines: Gegründet im Jahre 1975 als Gwent College für höhere Bildung, angeschlossen an die

Mehr

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net)

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Conference of Directors of State Forest Research Institutes, Vienna, July 5-6th 2004 project idea Establish an internet-based, scientifically sound, comprehensive

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT. Planung, Vorbereitung, Durchführung

FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT. Planung, Vorbereitung, Durchführung FULBRIGHT DIVERSITY INITIATIVE PRAKTIKUM IN DEN USA MIT INWENT Planung, Vorbereitung, Durchführung ÜBER MICH Jan Schacht Fakultät III, Medien - Information - Design Bachelor of Arts Informationsmanagement

Mehr

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz. English Version 1 UNIGRAZONLINE With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.at You can choose between a German and an English

Mehr

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte Master of Business Administration für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte MBA berufsbegleitend INTERNATIONAL BRITISCHER UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS ANERKANNT Executive Master

Mehr

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

VISUM FÜR AUSTRALIEN NOTWENDIGKEIT

VISUM FÜR AUSTRALIEN NOTWENDIGKEIT VISUM FÜR AUSTRALIEN Inhalt: Notwendigkeit... 1 Beantragung eines Studentenvisums... 2 Notwendige Dokumente zur Beantragung... 2 Kosten und Zahlung... 3 Visumsanforderungen... 3 Gültigkeit des Visums...

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Sydney Vancouver Island. Auslandssemester Bachelorstudium Masterstudium MBA Englischkurse. Wir stellen unser europaisches Büro in Mainz vor!

Sydney Vancouver Island. Auslandssemester Bachelorstudium Masterstudium MBA Englischkurse. Wir stellen unser europaisches Büro in Mainz vor! Auslandsstudium leicht gemacht! Sydney Vancouver Island San Diego & Los Angeles Auslandssemester Bachelorstudium Masterstudium MBA Englischkurse Wir stellen unser europaisches Büro in Mainz vor! Liebe

Mehr

Erfahrungsbericht - von Uwe Nörpel - über das Auslandssemster an der Massey University, Campus Albany, Neuseeland

Erfahrungsbericht - von Uwe Nörpel - über das Auslandssemster an der Massey University, Campus Albany, Neuseeland Erfahrungsbericht - von Uwe Nörpel - über das Auslandssemster an der Massey University, Campus Albany, Neuseeland Heimathochschule: Gasthochschule: Programm: Hochschule Reutlingen Massey University Postgraduate

Mehr

Presentation of BFI OÖ s Health and Social Care Training Programme in 2012

Presentation of BFI OÖ s Health and Social Care Training Programme in 2012 Presentation of BFI OÖ s Health and Social Care Programme in 2012 BFI OÖ Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe 1 al Migrants Beginners Lateral entrants University Access Vocational Educated People

Mehr

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen

Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen Verordnung des EVD über Studiengänge, Nachdiplomstudien und Titel an Fachhochschulen 414.712 vom 2. September 2005 (Stand am 4. Oktober 2005) Das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement, gestützt auf

Mehr

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive has its HQ in Hallbergmoos, 40 locations worldwide and more than 10.000 employees. We provide world class products to the global

Mehr

Studium in Übersee. Internationales - International Students Office. Cornelia Stoll Referentin Überseeprogramme

Studium in Übersee. Internationales - International Students Office. Cornelia Stoll Referentin Überseeprogramme Studium in Übersee Internationales - Überblick Vorüberlegungen Übersee-Austauschprogramme des IStO Wohin? Wie? Finanzierung? Andere Wege ins Ausland Fakultät BE MUNDUS VDAC auf eigene Faust 2 Gründe für

Mehr

University of Reading Henley Business School

University of Reading Henley Business School University of Reading Henley Business School Lage: Unmittelbare Nähe zu London World Class (in Real Estate) University of Reading Henley Business School World LeadingReal Estate Centre ConsistentlyRankedin

Mehr

Information Engineering

Information Engineering Information Engineering Studiengang Information Engineering Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Abschluss: Bachelor Wie sieht das Tätigkeitsfeld für Absolventinnen und Absolventen des Studienganges

Mehr

Studiengänge/ Degree Programs

Studiengänge/ Degree Programs Stand: Januar 2015 Studiengänge/ Degree Programs Studiengang/ Degree Program Unterrichtssprache/ Language of instruction Abschluss und Start/ Degree and start 1 2 3 Alternde Gesellschaften/ Aging Societies

Mehr

Hochschule Hannover University of Applied Sciences and Arts

Hochschule Hannover University of Applied Sciences and Arts Hochschule Hannover University of Applied Sciences and Arts Campus Linden Campus Expo Plaza Campus Kleefeld Öffentlichkeitsarbeit und Marketing (OeM) Stand: Februar 2012 1 City of Science and Research

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts

Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts Auslandsstudium während w des Mannheimer Masters? Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts Inhalte: Grundsätzliche Überlegungen Optionen und Alternativen Bewerbungstermine Finanzierungsmöglichkeiten

Mehr

Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide

Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide Name: Lisa Speyer Gastuniversität: University of Adelaide Fach: Physik Zeit: 2006/07 Zwischenbericht zum zweisemestrigen Studienaufenthalt in Adelaide 1. Planung vor der Abreise Vor der Abreise nach Adelaide,

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

G day und vielen Dank für Ihr Vertrauen in GOstralia!.

G day und vielen Dank für Ihr Vertrauen in GOstralia!. G day und vielen Dank für Ihr Vertrauen in GOstralia!. Als offizielle Vertretung australischer Hochschulen in Deutschland haben wir uns auf Australien als Studienland spezialisiert. Wir freuen uns über

Mehr

Study Abroad in Australien

Study Abroad in Australien Study Abroad in Australien Royal Melbourne Institut of Technology (RMIT) 07/2014-11/2014 Bewerbungsablauf 1.Unterlagen Die Frage die ich mir als erstes gestellt habe war Auslandssemester? Das ist bestimmt

Mehr

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2)

Erfahrungsbericht University of Queensland, Brisbane, Australien HWS 2012 (Semester 2) Erfahrungsbericht Studiengang: Bachelor BWL Austauschjahr/Semester: HWS 2012 Gastuniversität: University of Queensland Stadt:Brisbane Land:Australien Aus Spam- und Datenschutzgründen werden Name und E-Mail-Adresse

Mehr

Effective Stakeholder Management at the Technische Universität München Bologna, September, 2010

Effective Stakeholder Management at the Technische Universität München Bologna, September, 2010 Effective Stakeholder Management at the Bologna, September, 2010 Science, Technology, and the Media Growing public awareness for the last 10 years New print and web journals Large number of new TV shows

Mehr

Studiengang BWL M.Sc.

Studiengang BWL M.Sc. Auslandssemester Studiengang BWL M.Sc. Akademisches Auslandsamt Fachhochschule Brandenburg Christina Strom 1. Vorüberlegungen Wohin? Europa (ERASMUS) oder außerhalb? Welche Hochschulen und Masterprogramme

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout-

www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout- www.horizon-messe.de Studieren in Österreich -Handout- INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das österreichische Hochschulsystem Österreichische Hochschulen im internationalen Vergleich

Mehr

AUSLANDS SEMESTER BERICHT

AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUCKLAND, NEUSEELAND Mein Auslandssemester in Auckland, Neuseeland habe ich im 6. Semester gemacht, von den 22. Juli 2013 bis 22. November 2013 an der UNITEC Institute of Technology.

Mehr

Länderbereich: Nordamerika, Australien, Neuseeland und spanisch Lateinamerika. 27.10.2015 Folie 1

Länderbereich: Nordamerika, Australien, Neuseeland und spanisch Lateinamerika. 27.10.2015 Folie 1 Länderbereich: Nordamerika, Australien, Neuseeland und spanisch Lateinamerika 27.10.2015 Folie 1 Wege ins Ausland Austauschstudium (Exchange) mit Studiengebührenerlass Hessen-Programme mit Studiengebührenerlass

Mehr

Wolfgang Georg Arlt Online Social Networking und Faith-based travel Die Nutzung des Internet 2.0 durch die WRTA World Religious Travel Association

Wolfgang Georg Arlt Online Social Networking und Faith-based travel Die Nutzung des Internet 2.0 durch die WRTA World Religious Travel Association Dreizehntes Kolloquium der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft November 2009 Wolfgang Georg Arlt Online Social Networking und Faith-based travel Die Nutzung des Internet 2.0 durch die WRTA

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen 2 Agenda Begrüßung MA Politik & Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens Tanja Gotthardt Masterstudiengänge Arabische Welt & International Business AWS-Arabisch

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Summer Schools Europa, Stand: Februar 2014

Summer Schools Europa, Stand: Februar 2014 Summer Schools Europa, Stand: Februar 2014 Wichtige Information: Die folgende Auflistung ist nicht als Empfehlung, sondern lediglich als Informationsquelle zu verstehen. Das Dokument wird kontinuierlich

Mehr

Logo der Botschaft. Gz: (Bitte alles leserlich und in Druckschrift ausfüllen) (General information) (Please write legibly using block letters)

Logo der Botschaft. Gz: (Bitte alles leserlich und in Druckschrift ausfüllen) (General information) (Please write legibly using block letters) Anlage 3 zum TRE Gastwissenschaftler und Proliferationsrisiken Logo der Botschaft Gz: BC Fragebogen zur Prüfung von Antragstellern zu post-graduierten Studien- oder Forschungsaufenthalten im Bundesgebiet

Mehr

Mannheim Master in Management Studienverlaufsplanung

Mannheim Master in Management Studienverlaufsplanung Mannheim Master in Management Studienverlaufsplanung Inhalt 1) Struktur des Mannheim Master in Management a) allgemeine Informationen (Pflichtkurse, Wahlfächer, andere Optionen) b) Auslandssemester c)

Mehr

Wirtschaftsmathematik in Maastricht Sabine Piana

Wirtschaftsmathematik in Maastricht Sabine Piana Besucherzentrum Bonnefantenstraat 2 Öffnungszeiten: Mo Fr von 10:00 18:00 und Sa von 10:00 16:00 Telefon: +31 43 3885388 (Mo Fr von 9:00 12:30 und 13:30 17:00) Startschuss Abi, Gelsenkirchen, 18. Oktober

Mehr

1. Semester 2. Semester AL AL 7. Semester 8. Semester. Code

1. Semester 2. Semester AL AL 7. Semester 8. Semester. Code Studienverlaufsplan für den B.A.-Studiengang Sprachen und Wirtschaft (ab WS 00/, Stand Juni 0) Course lan BA Languages and Business Studies (as of June 0) Module und Lehrveranstaltungen für Studierende,

Mehr

Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. International Finance & Accounting International Marketing Management. Master. International Management

Fachbereich Wirtschaftswissenschaften. International Finance & Accounting International Marketing Management. Master. International Management Fachbereich Wirtschaftswissenschaften International Finance & Accounting International Marketing Management International Management Master International Management FHW Berlin Das Master-Studium International

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der. in Brisbane, Australia

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der. in Brisbane, Australia Erfahrungsbericht Auslandssemester an der in Brisbane, Australia Kontakt: Student: Viktoria Zott Universität: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Studiengang: Master in Marketing Weitere

Mehr

MSTA Master of Science Summer Term Abroad

MSTA Master of Science Summer Term Abroad MSTA Master of Science Summer Term Abroad Informationen zum Auslandsstudium im Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre mit der Vertiefungslinie International Business Administration Das MSTA-Programm

Mehr

MASTERSTUDIUM WIESO UND WARUM (HINTER)GRÜNDE FÜR EIN MASTERSTUDIUM IN DER SCHWEIZ Tim Kaltenborn Universum Communications

MASTERSTUDIUM WIESO UND WARUM (HINTER)GRÜNDE FÜR EIN MASTERSTUDIUM IN DER SCHWEIZ Tim Kaltenborn Universum Communications MASTERSTUDIUM WIESO UND WARUM (HINTER)GRÜNDE FÜR EIN MASTERSTUDIUM IN DER SCHWEIZ Tim Kaltenborn Universum Communications Master-Messe Zürich November 2013 WWW.UNIVERSUMGLOBAL.COM About me TIM KALTENBORN

Mehr

Also known as 'Industrial placement' of 'practical placement' 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester

Also known as 'Industrial placement' of 'practical placement' 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester Wirtschaftingeneurwesen Industrial Engineering 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester 2. Praxissemester praktischer Teil 2nd Practical semester practical part Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v.

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. BUCERIUS LAW SCHOOL WHU MLB BEWERBUNG & AUSWAHL PROGRAMMINHALTE STUDENTEN KOOPERATIONSMODELL ANSPRECHPARTNER 1 Bucerius Law School FAKTEN Erste private

Mehr

Bewerbungsbogen / Application Form

Bewerbungsbogen / Application Form Kennenlernstipendium für Promotionsinteressenten / Get-To-Know Stipend for PhD Applicants im Rahmen des DAAD-Projekts / DAAD Project IP@WWU International Promovieren an der WWU/ International PhD Study

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Ein Vortrag von Maria Maar

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Ein Vortrag von Maria Maar Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende Ein Vortrag von Maria Maar 04. November 2015 Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende 1. Studienabschlussbeihilfe 2. DAAD-Preis für

Mehr

Master Political Economy of European Integration

Master Political Economy of European Integration Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master Political Economy of European Integration Akkreditiert durch Political Economy

Mehr

Master in Business Administration (MBA) General Management

Master in Business Administration (MBA) General Management Master in Business Administration (MBA) General Management Rolf Richterich / MBA Programme Manager (GE) Dr. Peter Moran / MBA Programme Manager (UK) Datum: 14. Sept. 2007 Ort: BA-Stuttgart-Horb 13/09/2007

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Southern Cross University in Coffs Harbour

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Southern Cross University in Coffs Harbour Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Southern Cross University in Coffs Harbour 1. Motivation Den Studenten der FK 10 (BWL), wird schon ab dem ersten Semester nahe gelegt einen Auslandsaufenthalt

Mehr

Double Degree Master HsH und RGU

Double Degree Master HsH und RGU Double Degree Master HsH und RGU Zu welchem Semester ist ein Studiumsbeginn zum Double Degree sinnvoll? Ein Studienstart im Wintersemester ermöglicht einen sinnvollen Aufbau des Double Degree mit der RGU.

Mehr

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT. in Kooperation mit

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT. in Kooperation mit OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT in Kooperation mit MACQUARIE UNIVERSITY SYDNEY (AUSTRALIA) DIVISION OF ECONOMICS AND FINANCIAL STUDIES Studienordnung für den

Mehr

Valdosta State University WS 2010/2011

Valdosta State University WS 2010/2011 Valdosta State University WS 2010/2011 Vorbereitung Anfang 2010 habe ich beschlossen ein Auslandssemester in den USA zu absolvieren. Motivation hierfür war für mich vor allem Erfahrung im Ausland zu sammeln

Mehr

Joint DAAD/OSI-scholarship program 2012/2013

Joint DAAD/OSI-scholarship program 2012/2013 Joint DAAD/OSI-scholarship program 2012/2013 What? Where? Why? The German Academic Exchange Service (DAAD) and Open Society Foundations sponsor a joint scholarship program for graduate students in the

Mehr

Erfahrungsbericht Carolin Schweizer IBM 2010

Erfahrungsbericht Carolin Schweizer IBM 2010 Erfahrungsbericht Carolin Schweizer IBM 2010 RMIT Royal Melbourne Institute of Technology Melbourne, Australien Die Welt ist ein Buch, wer nie Reist sieht nur eine Seite davon. Aurelius Augustinus - Bewerbung

Mehr

歡 歡 Добропожаловать نرحب

歡 歡 Добропожаловать نرحب Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenidos Benvenuti 歡 歡 Добропожаловать نرحب Fürjedendas Richtige- International Business an der MBS Elvira Stephenson, MBA Langjährige Erfahrung in Internationalem Management

Mehr

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.)

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Education Made in Germany Master of Business Administration Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Studienort Hof ist eine kleine Stadt im nördlichen Teil Bayerns, mitten im Herzen von Europa liegend.

Mehr

IEC Wegweiser Rechtswissenschaften. Studienführer fürs Auslandsstudium Australien England Neuseeland

IEC Wegweiser Rechtswissenschaften. Studienführer fürs Auslandsstudium Australien England Neuseeland IEC Wegweiser Rechtswissenschaften Studienführer fürs Auslandsstudium Australien England Neuseeland International Education Centre Die Welt als Studienplatz Inhalt Seite 3 Mit IEC Online zum Jurastudium

Mehr

Masterstudium General Management

Masterstudium General Management Masterstudium General Management (gültig ab 01.10.2015) Name: Matr.Nr.: Tel.Nr: email: 1. Pflichtfächer/-module (48 ECTS) "General Management Competence" Strategic Management ( ECTS) Prüfung KS Master

Mehr

Part I Learning Agreement for Studies Academic Year 2015/16

Part I Learning Agreement for Studies Academic Year 2015/16 Part I Learning Agreement for Studies Academic Year 2015/16 Bitte beachten Sie auch die Ausfüllhilfe auf der letzten Seite. The Student Last name(s): First name(s): Date of birth: Nationality: Sex: Phone:

Mehr

Austauschprogramm mit der University of Pittsburgh Joseph M. Katz Graduate School of Business

Austauschprogramm mit der University of Pittsburgh Joseph M. Katz Graduate School of Business Austauschprogramm mit der University of Pittsburgh Joseph M. Katz Graduate School of Business 1) Pittsburgh 3) Umgebung 4) Q&A Fakten Lage in Pennsylvania (Nordosten der USA) Einwohnerzahl: 300.000 (Stadt),

Mehr

Australien 2006. Studieren an der Queensland University of Technology. Daniel Hohmann

Australien 2006. Studieren an der Queensland University of Technology. Daniel Hohmann Australien 2006 Studieren an der Queensland University of Technology Daniel Hohmann Gliederung Einleitung Informationen über Australien Informationen über die QUT Planung Vorbereitung Visum Versicherung

Mehr

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.)

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) GRADUATE SCHOOL MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) Hochschule Macromedia Graduate School Stuttgart Köln Hamburg www.hochschule-macromedia.de/master DIE HOCHSCHULE

Mehr

Lehrstuhl Professor Dr. Schank

Lehrstuhl Professor Dr. Schank Auslandsaufenthalte an chinesischen Partnerhochschulen Lehrstuhl Professor Dr. Schank Studium und Voraussetzungen für eine Bewerbung an der DUFE Bachelor und Masterstudierende der VWL und der BWL Vor der

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr