Gobas Gruppe. Expertise. Mobile Business Intelligence. Beratung und Entwicklungen für mobile Endgeräte

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gobas Gruppe. Expertise. Mobile Business Intelligence. Beratung und Entwicklungen für mobile Endgeräte"

Transkript

1 Gobas Gruppe Expertise Mobile Business Intelligence Beratung und Entwicklungen für mobile Endgeräte

2 Management Summary Bereich Gobas Mobile Business Intelligence Beratung und Entwicklungen für mobile Anwendungen sowie deren sicheren Betrieb. In diesem Bereich kann die Gobas Gruppe auf eine mehrjährige Erfahrung verweisen. In diversen Projekten sind einige Apps in Verbindung mit dem SAP ERP System entstanden, welche die Geschäftsabläufe optimieren. Ein paar Beispiele: Mobile Messdaten (MME) App iphoneapp mit Verbindung zum SAP ERP System Modul QM zur Unterstützung von Material- und Fertigungsmessungen Solaranlagen App ipadapp zur Unterstützung der Wartung und Inbetriebnahme von Solaranlagen mit Verbindung zum SAP ERP System Modul CS Kommissionier App ipadapp zur Unterstützung der Versandabwicklung mit Kopplung an das SAP ERP System Modul SD Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter bei Ihrer Arbeit mit genau auf deren Bedürfnisse zugeschnittenen Apps. Schaffen Sie den Freiraum hinsichtlich Ort und Zeit, der für die Arbeit gebraucht wird. Nutzen Sie den daraus entstehenden Motivationsschub für mehr Innovationskraft. Vorteile: smarte Anwendung für Ihre Bedürfnisse Optimierung der Prozessabläufe betriebswirtschaftliche Informationen online verfügbar ansprechende Produktpräsentation Vermeidung von Medienbrüchen Gustav Simon Rebenring Braunschweig Der Markt beschert uns immer günstigere mobile Endgeräte, wie Tablets und Smartphones. Damit ermöglichen sich in der Geschäftswelt effiziente mobile Apps in Verbindung mit dem SAP System, die Fallbeispiel - Ihr Außendienst präsentiert auf dem ipad optisch ansprechend Ihre Produkte. Kaufmännische Fragen, wie Verfügbarkeiten, Liefertermine, Preise kann er direkt mittels dem angeschlossenen ERP System beantworten und der Auftrag kann sofort online mit dem ipad erfasst werden. bisher aus Kostengründen nicht möglich waren. Der Geschäftsbereich Mobile Business Intelligence der Gobas Gruppe unterstützt Sie gerne, bei der Realisierung Ihre mobilen Anwendung von der Konzeption bis zur Umsetzung sowie die Betreuung des laufenden Betriebes Ihrer Mobilen Anwendung. Branchenspiegel: Automotive Flugzeugindustrie Fertigungsindustrie Groß- und Einzelhandel Energie Government B2C Market Braunschweig Seite 2 von 29

3 Inhaltsverzeichnis Management Summary... 2 Einblick Gobas Mobile Business Intelligence... 4 Gobas Mobile Business Intelligence... 5 Mobile Messdaten (MME) App... 6 Service App... 8 Solaranlagen App... 9 Kommissionier App Machbarkeitsstudie Wissenschaftsinhalte populärwissenschaftlich bereitzustellen ShareNotes ShareNotes Business Edition Mobile RevControl Gobas Gruppe Abbildungsverzeichnis Braunschweig Seite 3 von 29

4 Einblick Gobas Mobile Business Intelligence Ein Einblick in die Apps, an deren Entwicklung die Gobas Gruppe maßgeblich beteiligt war. Mobile Messdaten (MME) App Anwendung für das iphone und den ipod Touch mit Verbindung zum SAP ERP System Modul QM zur Unterstützung von Material- und Fertigungsmessungen im Qualitätssicherungsprozess. Service App Anwendung für das iphone und den ipod Touch zur Erfassung von Servicemeldungen. Erfasste Servicemeldungen werden per an die Hotline weitergeleitet. Solaranlagen App Eine Anwendung für das ipad zur Unterstützung der Wartung und Inbetriebnahme von Solaranlagen mit Verbindung zum SAP ERP System Modul CS. Kommissionier App Anwendung für ein ipad mit Kopplung über eine Middleware an das SAP ERP System Modul SD zur Unterstützung der Versandabwicklung. Machbarkeitsstudie Wissenschaftsinhalte populärwissenschaftlich bereitzustellen Anfertigen einer Machbarkeitsstudie / Konzeptes für ein Niedersächsisches Landesamt um wissenschaftliche Inhalte für den interessierten Laien auf mobilen Endgeräten zur Verfügung zu stellen. ShareNotes Zeitweise unter den Top 25 der meistgeladenen Apps in der Kategorie Produktivität im Apple AppStore. Der Multimediablog für Ihr iphone, ipod Touch bzw. ipad. Bloggen Sie in abgeschlossen Newsgroups mit Ihren Freunden und alle in der private micro community sind informiert! ShareNotes Business Edition Mit Ihrer ShareNotes Business Edition App für das iphone, ipod Touch bzw. ipad erreichen Sie immer ganz gezielt Ihre Kunden. Versorgen Sie über den Infokanal Ihre Kunden mit den neuesten Informationen aus Ihrem Unternehmen z.b. die neueste Rabattaktion, über den anstehenden Tag der offenen Tür oder das Angebot des Tages. Mobile RevControl Kleine DemoApp für das ipad. Hierbei handelt es sich um eine technische Machbarkeitsstudie zur Kommunikation eines ipads mit einem SAP ERP Systems. Auf dem ipad werden Umsatzzahlen aus einem SAP ERP Testsystem der Gobas Gruppe präsentiert. Im folgenden Kapitel werden die hier genannten Apps detailliert für Sie beschrieben. Zuvor folgen ein paar Worte zum Bereich Mobile Business Intelligence der Gobas Gruppe Braunschweig Seite 4 von 29

5 Gobas Mobile Business Intelligence Unter dem Bereich Gobas Mobile Business Intelligence sind in der Gobas Gruppe sämtliche Kompetenzen gebündelt, welche sich mit der Beratung und Entwicklung von Apps für das mobile Endgerät beschäftigen. Zusätzlich steht hier auch die Infrastruktur für den sicheren Betrieb von mobilen Endgeräten im Fokus Mobile Device Management. Unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter bei Ihrer täglichen Arbeit mit genau auf deren Bedürfnisse zugeschnittenen Apps für mobile Endgeräte gerade Lösungen in Verbindung mit Ihren Backendsystemen, z.b. Ihren SAP Systemen, stehen hier besonders im Fokus. Schaffen Sie den Freiraum für den Mitarbeiter hinsichtlich Ort und Zeit, den er für seine erfolgreiche Arbeit braucht. Nutzen Sie den daraus entstehenden Motivationsschub Ihrer Mitarbeiter für mehr Innovationskraft in Ihrem Unternehmen. Stellen Sie sich Ihren Außendienstmitarbeiter bei seiner täglichen Arbeit vor. Auf dem ipad kann er dem Kunden graphisch und hochgradig ansprechend die Produktvielfalt Ihres Unternehmens präsentieren. Kaufmännische Fragen wie Verfügbarkeiten, Liefertermine, Preise usw. kann er direkt aus dem angeschlossenen ERP System beantworten und bei Bedarf sofort den Auftrag mittels des ipads im ERP System erfassen. Ihr Servicetechniker ist auf seiner Tour. Im laufenden Tagesgeschäft bekommt er aus dem Backoffice seinen nächsten Serviceeinsatz auf das ipad synchronisiert Terminverschiebungen oder ein dringender Servicebedarf bei einem Kunden in der Nähe des Technikers haben sich ergeben. Zusätzlich kann der Mitarbeiter mittels des mobilen Endgerätes mit dem ERP System kommunizieren und z.b. den Bestellprozess unabhängig vom Backoffice für benötigte Ersatzteile anstoßen. Mit der aktuellen Entwicklung von immer günstigeren mobilen Endgeräten aus dem Consumerbereich wie Tablets und Smartphones von diversen Herstellern bspw. Apple, Samsung, Motorola usw. lassen gerade in der Geschäftswelt mobile Anwendungen möglich werden, die bisher nicht in Betracht gezogen worden sind. Als mobile Anwendungen kommen nicht nur solche in Frage, die nur für sich genommen auf dem mobilen Endgerät laufen, sondern gerade auch diese, welche mit den Systemen aus dem Backoffice kommunizieren. Interessant ist besonders die Kopplung von mobilen Anwendungen mit Ihren ERP Systemen. Der Geschäftsbereich Gobas Mobile Business Intelligence der Gobas Gruppe unterstützt Sie gerne von der Konzeption über die Realisierung bis zur Produktivsetzung. Auch zu Fragen zum Thema Sicherheit beraten wir Sie gerne. Auch im Anschluss lassen wir Sie nicht alleine, gerne betreuen wir für Sie den laufenden Betrieb Ihrer Anwendungen. Wir entwickeln mit Ihnen eine Releasestrategie zur ständigen Verbesserung des Leistungspaketes Ihrer mobilen Anwendungen. In folgenden Branchen ist der Bereich Gobas Mobile Business Intelligence tätig: Automotive Flugzeugindustrie Fertigungsindustrie Groß- und Einzelhandel Energie Government B2C Market Braunschweig Seite 5 von 29

6 Machen Sie sich ein Bild, von den umfangreichen Kompetenzen der Gobas Gruppe auf dem Gebiet der Gobas Mobile Business Intelligence Beratung und Entwicklungen für mobile Endgeräte. An dieser Stelle haben wir für Sie ein paar Beispiele von mobilen Anwendungen zusammengestellt, an denen wir bei der Umsetzung maßgeblich beteiligt waren: Mobile Messdaten (MME) App Anwendung für das iphone und den ipod Touch mit Verbindung zum SAP ERP System Modul QM zur Unterstützung von Material- und Fertigungsmessungen im Qualitätssicherungsprozess. Link in den Apple AppStore ad-hoc Verteilung über die Systemlandschaft des Kunden, daher im AppStore nicht verfügbar Funktionalität Nach erfolgreicher Authentifizierung mittels des SAP Users über die App werden dem Mitarbeiter alle für ihn relevanten Prüflose aus dem SAP ERP QM auf sein iphone bzw. ipod Touch übertragen und ausgegeben. Jedes Prüflos identifiziert eine Menge von auszuführenden Material- und Fertigungsmessungen, die der Mitarbeiter nach einem vorgegebenen Prüfplan bearbeiten muss. Der Benutzer der Anwendung erhält dabei die Informationen über die Materialkennung, die Vorgangsnummer und die zu berücksichtigenden Richtwerte. Dabei werden Soll- und Tolleranzwerte jeder Messung vorgegeben und live auf dem iphone bzw. ipod Touch mittels der aus dem SAP System übermittelten Daten validiert. Nach der Eingabe des Messwertes, wird dieser an das SAP System übertragen und dort als bearbeitet im Modul QM abgelegt. Die auszuführenden Vorgänge werden vom SAP System vorgegeben und an das mobile Gerät übertragen und aktualisiert. Neben dem Abrufen des gesamten Arbeitsvorrates erhält der Mitarbeiter auch die Möglichkeit einzelne Vorgänge über das Scannen eines Prüfloses als Barcode auszuwählen. Die Erfassung des Messergebnisses kann sowohl manuell über die Eingabe über den Touchscreen des iphone bzw. ipod als auch automatisch über die Kopplung von bluetooth fähigen Messgeräten erfolgen. Kennzeichen des alten Prozesses starre Listen der Messungen in Papierform händisches Ablesen und Eintragen der Messergebnisse auf Papierlisten manuelles Überprüfen der Soll-, Toleranz- und Plausibilitätswerte manuelles Übertragen der Ergebnisse in das SAP ERP System Kennzeichen des neuen App Prozesses automatisches Abrufen und Zuordnen der Prüflose und Messungen aus dem SAP ERP System durch das iphone bzw. ipod Touch Braunschweig Seite 6 von 29

7 automatische Aktualisierung der Daten und Abbildung des derzeitigen Zustandes direkte Prüfung der Messergebnisse auf dem iphone bzw. ipod Touch und Rückmeldung an den Benutzer automatisiertes Erfassen der Messergebnisse über Bluetooth Eingrenzung des Arbeitsvorrates über das Scannen von Prüflosen als Barcode direktes Übertragen der Ergebnisse an das SAP ERP System Schaubilder aus der Anwendung Abbildung 1 - Übersicht Arbeitsvorrat (Prüflose) Abbildung 2 - Ansicht zur Bearbeitung einer Messung Braunschweig Seite 7 von 29

8 Abbildung 3 - Flowtouch Speedmaker mit der MME App im Einsatz Technische Anmerkungen Zur Realisierung der Datenübertragung zwischen iphone bzw. ipod Touch und SAP ERP System wird das Framework SAP on iphone der Firma flowgistics GmbH eingesetzt. Dieses beinhaltet Erweiterungen für das SAP System und für die ios Anwendung. Diese Implementierungen ermöglichen die Authentifizierung über mobile Anwendungen und das Übertragen der Daten in beide Richtungen. Zur Realisierung der Kommunikation wird das SOAP Protokoll verwendet. Die entwickelte Anwendung wird auf dem Flowtouch Speedmaker ausgeführt. Dieses Gerät ist ein industrietaugliches Terminal, welches das iphone bzw. den ipod Touch nutzt und mit einem 1D- oder 2D-Barcodescanner ausgestattet ist. Die Ergebnisse der Messungen mit den Messinstrumenten werden über Bluetooth an den Flowtouch Speedmaker gesendet. Service App Anwendung für das iphone und den ipod Touch zur Erfassung von Service Meldungen. Erfasste Servicemeldungen werden per an die Hotline geleitet. Link in den Apple AppStore ad-hoc Verteilung über die Systemlandschaft des Kunden, daher im AppStore nicht verfügbar Funktionalität Der Benutzer der App kann zum Aufnehmen einer Servicemeldung verschiedene Optionen auswählen. Darunter zählt als Erstes die Einordnung der Kategorie, z.b. Problem, Info oder Änderungsanfrage. Aus der Kategorie wird der Empfänger der Servicemeldung automatisch abgeleitet. Als Zweites kann er optional eine Anlage, z.b. ein Foto, hinzufügen Braunschweig Seite 8 von 29

9 Weiterhin kann die Priorität bestimmt, optional Texte erfasst und Anhänge hinzugefügt werden. Als Anhang kommen Fotoaufnahmen (z.b. mittels direkter Nutzung der Kamera) und Sprachnachrichten in Betracht. Die so erfasste Servicemeldung wird im Anschluss daran an den automatisch ermittelten Empfänger, z.b. die Hotline, per versendet. Wesentlicher Aspekt der Anwendung ist die Möglichkeit des Aufrufes über eine andere App und das automatische Eintragen bestimmter Informationen. Innerhalb der MME App besteht die Möglichkeit, die Service App direkt aufzurufen und automatisch einen Screenshot der MME App zu übertragen. Kennzeichen des neuen App Prozesses Erstellung einer mit den angegebenen Informationen und Anhängen automatisches Bestimmen des Empfängers anhand der Kategorie Möglichkeit des Aufrufs über die MME App und Übertragen eines Screenshots Schaubild aus der Anwendung Abbildung 4 - Detailbild Service Request Solaranlagen App Eine Anwendung für das ipad zur Unterstützung der Wartung und Inbetriebnahme von Solaranlagen mit Verbindung zum SAP ERP System Modul CS. Link in den Apple AppStore ad-hoc Verteilung über die Systemlandschaft des Kunden, daher im AppStore nicht verfügbar Braunschweig Seite 9 von 29

10 Funktionalität Hersteller bzw. Installateure von Solaranlagen besitzen mitunter mehrere Anlagen, die gewartet bzw. eingerichtet werden müssen. Nach dem erfolgreichen Anmelden des Anwenders an der Solar App, werden die für Ihn zutreffenden Solaranlagen auf der Karte angezeigt. Um weitere Details über die Anlagen zu erfahren, kann der Benutzer durch drill-down auf eine Solaranlage eine Ebene tiefer navigieren. Hier werden weiter Informationen, wie z.b. Name, Betriebsstatus und Ort präsentiert. Die Informationen zu den einzelnen Solaranlagen kommen über eine Middleware aus dem SAP ERP Equipmentstammsatz im Logistik Modul. Der Installateur hat die Möglichkeit, über die ipad App, sich eine Reiseroute von seinem aktuellen Standort zu einer Solaranlage ermitteln und anzeigen zu lassen. Kennzeichen des alten Prozesses Abrufung des Status einer Solaranlage über das SAP ERP System im Backoffice Erfassung des Status der Wartung bzw. Inbetriebnahme der Anlage durch das Backoffice Routenfindung zu Solaranlagen über sonstige Mittel Kennzeichen des ipadapp Prozesses automatische Übertragung der Solaranlageinformationen aus dem SAP ERP System aus dem Equipmentstammsatz an das ipad direkte Erfassung neuer Solaranlagen durch den Installateur Erfassung des Status der Wartung bzw. Inbetriebnahme der Anlage durch den Installateur auf dem ipad Erfassung der Wartungs- und Servicebearbeitung über das ipad durch den Installateur automatischer Übertrag der erfassten Daten an das SAP ERP System Modul CS bzw. Equipmentstammsatz Routenfindung vom aktuellen Standort zur Solaranlage Braunschweig Seite 10 von 29

11 Schaubilder aus der Solaranlagen App Abbildung 5 - Solaranlagenkarte Abbildung 6 - Details und Status einer Solaranlage Braunschweig Seite 11 von 29

12 Abbildung 7 - Route zur Solaranlage Technische Anmerkung Die Kommunikation des ipads mit dem SAP ERP System geschieht über das Sybase Framework von SAP. Die Routenermittlung, sowie die Anzeige der Solaranlagen auf der Karte, ist mit der Google Maps Funktion realisiert. Kommissionier App Anwendung für ein ipad mit Kopplung über eine Middleware an das SAP ERP System Modul SD zur Unterstützung der Versandabwicklung. Link in den Apple AppStore ad-hoc Verteilung über die Systemlandschaft des Kunden, daher im AppStore nicht verfügbar Funktionalität Im Gabelstapler befindet sich ein festmontiertes ipads. Auf diesem wird der jeweils nächste anstehende Kommissionierauftrag, optimiert nach z.b. Lieferpriorität, Standort des Gabelstaplers usw., vom SAP ERP System über die Middleware an das ipad gesendet. Der Kommissionierauftrag enthält Informationen zu Produkt, Menge und genauem Lagerort. Mit der Entnahme der Ware gibt der Gabelstaplerfahrer Menge und die Chargennummer (zurzeit noch manuell) ein. Die Chargennummer wird sofort nach der Eingabe auf Plausibilität gegen das SAP Braunschweig Seite 12 von 29

13 ERP System geprüft. Nach korrekter Eingabe quittiert der Gabelstaplerfahrer auf dem ipad den Kommisionierauftrag. Dieses löst im SAP ERP die Warenausgangsbuchung aus und den Druck der Lieferpapiere am Drucker der entsprechenden Versandstelle an. Vom SAP ERP System wird auf das ipad des Gabelstaplerfahrers die Versandstelle übermittelt. Kennzeichen des alten Prozesses starre Kommissionierlisten in Papierform für den jeweiligen Gabelstaplerfahrer händisches eintragen der Chargennummer auf der Kommissionierliste durch den Gabelstaplerfahrer manueller Übertrag der Papierlisten in das SAP ERP System durch den Lagermeister Anstoßung der Warenausgangsbuchung und Druck der Lieferpapiere durch den Langermeister im SAP ERP System Zuordnung der Lieferpapiere zur kommissionierter Ware durch den Lagermeister Kennzeichen des ipad App Prozesses automatischer Übertrag der Kommissionieraufträge aus dem SAP ERP System auf das ipad Eingabe der Chargennummer auf dem ipad durch den Gabelstaplerfahrer direkte Plausibilitätsprüfung der Chargennummer gegen das SAP ERP System Warenausgangsbuchung und Druck der Lieferpapiere im SAP ERP automatisch angestoßen durch den Gabelstaplerfahrer über das ipad Ausdruck der Lieferpapiere direkt an der Versandstelle unmittelbare Zuordnung der Lieferpapiere zur kommissionierter Ware durch den Gabelstaplerfahrer Erfahrungen aus dem laufenden Betrieb keine Fehler mehr bei der Chargennummer sehr geringe Fehlerquote bei der Zuordnung Lieferpapiere zu kommissonierter Ware dramatischer Zeitgewinn in der Versandabwicklung Braunschweig Seite 13 von 29

14 Schaubilder aus der Kommissionier App Abbildung 8 - Kommissionierliste Abbildung 9 - Detailansicht Kommissionierauftrag Braunschweig Seite 14 von 29

15 Technische Anmerkungen Kommunikation der ipads mit dem SAP ERP System über eine Middleware, in welchem zwischen den Systemen XML-Dateien ausgetauscht werden. Die Middleware erfüllt folgende Funktionen: Drehscheibe für die XML-Dateien sämtlicher Datentransfer zwischen dem ipad und der Middleware sowie dem SAP ERP System und der Middleware erfolgt als XML-Datei. Userverwaltung auf der Middleware erfolgt eine Verwaltung der User in Verbindung mit dem dazugehörigen ipad ipad / Useridentifikation ein ipad in Verbindung mit dem an diesem angemeldeten Anwender übermittelt eine Anfrage an das SAP ERP System. Diese Anfrage wird auf der Middleware hinsichtlich Authentifizierung überprüft. Es erfolgt eine Verifizierung, ob dieses ipad mit seiner dazugehörigen Seriennummer und dem Anwender bekannt ist. Ist dies der Fall, dann wird die gestellte Anfrage an das SAP ERP System durchgeleitet. Ansonsten wird die Anfrage abgelehnt. Abbildung 10 - KommissionierApp Systemlandschaft Machbarkeitsstudie Wissenschaftsinhalte populärwissenschaftlich bereitzustellen Anfertigen einer Machbarkeitsstudie / Konzeptes für ein Niedersächsisches Landesamt, um wissenschaftliche Inhalte für den interessierten Laien auf mobilen Endgeräten zur Verfügung zu stellen Braunschweig Seite 15 von 29

16 Die wissenschaftlichen Inhalte liegen auf zentralen Servern mit sehr umfangreich und klar beschriebenen Schnittstellen bereit. Bei der Machbarkeitsstudie ging es im Wesentlichen um folgende Fragestellungen: bidirektionale Kommunikation zwischen dem zentralen Server und den mobilen Endgeräten Definition des Nutzerkreises Analyse der möglichen Entwicklungsplattformen (ios, Android, Crossover Plattformen, HypridApps, HTML5-Anwendung) hinsichtlich technischer Machbarkeit und Aufwand Anfertigung von alternativen Oberflächengestaltungen und Menüstrukturen im Hinblick auf die Ergonomie Darstellung einer möglichen Oberfläche mit entsprechender Menüstruktur auf einem ipad: Abbildung 11 - Detailansicht zur Landschaftsmorphographie Braunschweig Seite 16 von 29

17 ShareNotes Zeitweise unter den Top 25 der meistgeladenen Apps in der Kategorie Produktivität im Apple AppStore. Der Multimediablog für Ihr iphone, ipod Touch bzw. ipad. Bloggen Sie in abgeschlossen Newsgroups mit Ihren Freunden und alle in der private micro community sind informiert! Logo Funktionalität Legen Sie beliebig viele Themen an, laden Sie zu den jeweiligen Themen Ihre Freunde ein und bloggen Sie multimedial darauf los dazu können Sie Texte, Fotos, Videos und Sounddateien verwenden. Übrigens Ihre Freunde können natürlich in dem Thema, zu dem Sie eingeladen haben, mit bloggen. So sind alle Ihre Freunde zum jeweiligen Thema auf dem neusten Stand. Organisieren Sie doch mit ShareNotes Ihre nächste Party, oder koordinieren Sie auf diesem Weg besondere Aktionen in Ihrem Sportverein. Wer kein iphone hat, kann über die ShareNotes WebApp ganz bequem über das Internet zu den Themen mit bloggen. Nur Sie als Themeninhaber können darüber bestimmen, wer zu einem Thema als Freund eingeladen wird. Somit gibt es kein unkontrolliertes Ausufern Ihrer persönlichen Blogbeiträge. Die Blogbeiträge zu einem Thema werden auf zentralen Servern gespeichert und in Realtime auf Ihr iphone synchronisiert. Dadurch geht nichts verloren, falls mal Ihr iphone bzw. ipad den Dienst versagen sollte. Die App ist kostenlos. Der Speicherplatz Ihrer Multimediablogbeiträge ist für die ersten 25 MB kostenfrei Braunschweig Seite 17 von 29

18 Schaubilder aus ShareNotes Abbildung 12 Startbild Abbildung 13 - Themenliste Abbildung 14 Blogeinträge zum Thema Abbildung 15 - Details eines Blogeintrages Braunschweig Seite 18 von 29

19 Abbildung 16 - Ansicht der ShareNotes WebApp Technische Anmerkungen Die iphone bzw. ipad App zu ShareNotes ist eine native ios App somit realisiert mittels Objective C. Die ShareNores Homepage, die Benutzerverwaltung, Anbindung des Online Shops mit Bezahlsystem sowie der Synchronisationsserver sind mittels RubyOnRails umgesetzt. Weiterhin kommen hier NodeJS, HTML5, Apple Push Dienst, Cucumber und noch diverse andere Tools und Techniken zum Einsatz Braunschweig Seite 19 von 29

20 Abbildung 17- ShareNotes Technologieübersicht ShareNotes Business Edition Mit Ihrer ShareNotes Business Edition App für das iphone, ipod Touch bzw. ipad erreichen Sie immer ganz gezielt Ihre Kunden. Versorgen Sie über den Infokanal Ihre Kunden mit den neuesten Informationen aus Ihrem Unternehmen z.b. die neueste Rabattaktion, über den anstehenden Tag der offenen Tür oder das Angebot des Tages. Als Beispiel sei hier die ShareNotes Business Edition Mediterraneo von dem gleichnamigen Einkaufszentrum in Bremerhaven herangezogen. Homepage Funktionalität Entscheiden Sie sich für eine ShareNotes Business Edition, dann bekommen Sie eine eigene App, welche auf ShareNotes basiert. Ihre App hat zudem noch Ihr Branding und den Infokanal. Sie sind mit Ihrem Unternehmen mit Ihrer App im Apple AppStore vertreten. Mit dem Infokanal erreichen Sie Ihre Kunden. Sie können unterschiedliche Themen dem Infokanal hinzufügen. Über diese Themen posten Sie Nachrichten an Ihre Kunden, welche Ihre App verwenden. Zu den Themen des Infokanals sind alle App-Nutzer Ihrer ShareNotes Business Edition automatisch eingeladen, mit der Besonderheit, dass nur Sie über die Inhalte der Themen bestimmen Braunschweig Seite 20 von 29

21 Die einzelnen Blogeinträge zu einem Thema zum Infokanal können Texte, Fotos, Videos oder Sounddateien sein. Selbstverständlich verfügt Ihre App über den gesamten Funktionsumfang von ShareNotes. Schaubilder aus Mediterraneo Abbildung 18 - Startbild Abbildung 19 Infokanal Der Infokanal ist der grün markierte Bereich Braunschweig Seite 21 von 29

22 Abbildung 20 Blogeinträge zum Thema eines Infokanals Abbildung 21 - Ein Blgeintrag zu einem Thema Abbildung 22 - Vollansicht eines Blogeintrages Braunschweig Seite 22 von 29

23 Abbildung 23 - Ansicht der ShareNotes Business WebApp Das ShareNotes Business Edition Paket In dem Paket ist enthalten: Eine App basierend auf ShareNotes mit Ihrem Branding Einen speziellen User für die ShareNotes WebApp zur Pflege der Inhalte Ihres Infokanals Veröffentlichung der App im Apple AppStore für Sie durch uns 1 Gigabyte Speicherplatz auf dem zentralen Server das kostet Sie nur pro Jahr. Mobile RevControl Kleine DemoApp für das ipad. Hierbei handelt es sich um eine technische Machbarkeitsstudie zur Kommunikation eines ipads mit einem SAP ERP System. Auf dem ipad werden Umsatzzahlen aus einem SAP ERP Testsystem der Gobas Gruppe präsentiert. Logo Braunschweig Seite 23 von 29

24 Funktionalität Auf dem ipad werden Umsatzzahlen (Rev steht für Revenue = Umsatz) aus dem SAP IDES Testsystem der präsentiert. Technologisch stellt das ipad eine Anfrage via https-request an das SAP System. Das SAP System selektiert die Daten, transformiert diese in eine XML-Datei. Diese XML-Datei wird an das ipad gesendet und dort graphisch aufbereitet zur Anzeige gebracht. Bringen Sie diverse Teile Ihrer Geschäftsprozesse auf das ipad. Unterstützen Sie zum Beispiel Ihre Außendienstmitarbeiter bei Ihrer täglichen Arbeit. Versorgen Sie diese mit Information online aus dem BackOffice. Bringen Sie z.b. Ihren Produktkatalog als MagazinApp auf das ipad. Mit dieser App kann der Mitarbeiter Ihr Produktportfolio graphisch und in höchst ansprechender Weise dem Kunden präsentieren und in direktem Bezug Anfragen an das SAP ERP System hinsichtlich Verfügbarkeit, Lieferzusagen und Preise stellen. Im Anschluss daran lässt sich gleich der Auftrag auf dem ipad erfassen und im SAP ERP System verbuchen. Grundsätzlich können diverse Inhalte aus SAP Systemen auf das ipad zur Anzeige gebracht werden. Auch eine bidirektionale Kommunikation zwischen dem mobilen Endgerät (bspw. dem ipad) und Ihrem SAP System ist technisch realisierbar. Schaubilder aus Mobile RevControl Abbildung 24 - Mobile RevControl - Startbildschirm Braunschweig Seite 24 von 29

25 Abbildung 25 - Mobile RevControl - Umsatzübersicht Balkendiagram Abbildung 26 - Mobile RevControl - Umsatzübersicht Tortendiagram Braunschweig Seite 25 von 29

26 Abbildung 27 - Mobile RevControl - Umsatzübersicht Säulendiagram Technische Anmerkungen Kommunikation der ipads mit dem SAP ERP System über eine Middleware, indem zwischen den Systemen XML-Dateien ausgetauscht werden. Die Middleware erfüllt folgende Funktionen: Drehscheibe für die XML-Dateien sämtlicher Datentransfer zwischen dem ipad und der Middleware sowie dem SAP ERP System und der Middleware erfolgt als XML-Datei Userverwaltung auf der Middleware erfolgt eine Verwaltung der User in Verbindung mit dem dazugehörigen ipad ipad / Useridentifikation ein ipad in Verbindung mit dem an diesem angemeldeten Anwender übermittelt eine Anfrage an das SAP ERP System. Diese Anfrage wird auf der Middleware hinsichtlich Authentifizierung überprüft. Es erfolgt eine Verifizierung, ob dieses ipad mit seiner dazugehörigen Seriennummer und dem Anwender bekannt ist. Ist dies der Fall, dann wird die gestellte Anfrage an das SAP ERP System durchgeleitet. Ist dies nicht der Fall, so wird die Anfrage abgelehnt Braunschweig Seite 26 von 29

27 Abbildung 28 Mobile RevControl Systemlandschaft Braunschweig Seite 27 von 29

28 Gobas Gruppe Ganz nach dem Motto Sie haben diverse IT Fragestellungen und brauchen einen Ansprechpartner? Wenden Sie sich an die Gobas Gruppe! Belasten Sie sich nicht damit, welchen IT-Speziallisten Sie für Ihre Fragestellung ansprechen müssen. Seien Sie sich einer fachkundigen Lösung Ihrer Fragestellung sicher wir die Gobas Gruppe geben Ihnen diese Sicherheit. Die Gobas Gruppe, ein IT-Dienstleister mit Struktur, ist ein Verbund verschiedener IT-Firmen aus dem Großraum Braunschweig und Hannover. Die Gobas Gruppe verfolgt das Ziel, unterschiedliche fachliche Fragestellungen im Umfeld moderner IT ganzheitlich zu bearbeiten. Jedes Unternehmen in der Gobas Gruppe hat ihren fachlichen Schwerpunkt. Für Ihre Orientierung, folgt an dieser Stelle eine kurze Profilierung der jeweiligen Kompetenzen. Gobas Mobile Business Intelligence Beratung und Entwicklung für mobile Anwendungen sowie deren sicheren Betrieb Mobile Device Management. In diesem Bereich kann die Gobas Gruppe auf eine sechsjährige Erfahrung verweisen. Die in diesem Dokument niedergeschriebene Expertise gibt einen Einblick in das Leistungsspektrum. SAP Beratung und Entwicklung sowie Betrieb von SAP Systemen die Gobas Gruppe kann seit mehr als 14 Jahren auf eine beachtliche Anzahl von Projekten in diesem Umfeld zurückblicken. Maßgeschneiderte Softwarelösungen realisiert mit z.b. Java oder Delphi, eine weitere Expertise, welche bereits seit 14 Jahren in der Gobas Gruppe angesiedelt ist. Klassische Unternehmensberatung sowie Projektberatung und -steuerung runden hier das Leistungsspektrum ab. Gustav Simon Rebenring Braunschweig Braunschweig Seite 28 von 29

29 Abbildungsverzeichnis Abbildung 1 - Übersicht Arbeitsvorrat (Prüflose)... 7 Abbildung 2 - Ansicht zur Bearbeitung einer Messung... 7 Abbildung 3 - Flowtouch Speedmaker mit der MME App im Einsatz... 8 Abbildung 4 - Detailbild Service Request... 9 Abbildung 5 - Solaranlagenkarte Abbildung 6 - Details und Status einer Solaranlage Abbildung 7 - Route zur Solaranlage Abbildung 8 - Kommissionierliste Abbildung 9 - Detailansicht Kommissionierauftrag Abbildung 10 - KommissionierApp Systemlandschaft Abbildung 11 - Detailansicht zur Landschaftsmorphographie Abbildung 12 Startbild Abbildung 13 - Themenliste Abbildung 14 Blogeinträge zum Thema Abbildung 15 - Details eines Blogeintrages Abbildung 16 - Ansicht der ShareNotes WebApp Abbildung 17- ShareNotes Technologieübersicht Abbildung 18 - Startbild Abbildung 19 Infokanal Abbildung 20 Blogeinträge zum Thema Abbildung 21 - Ein Blgeintrag zu einem Thema Abbildung 22 - Vollansicht eines Blogeintrages Abbildung 23 - Ansicht der ShareNotes Business WebApp Abbildung 24 - Mobile RevControl - Startbildschirm Abbildung 25 - Mobile RevControl - Umsatzübersicht Balkendiagram Abbildung 26 - Mobile RevControl - Umsatzübersicht Tortendiagram Abbildung 27 - Mobile RevControl - Umsatzübersicht Säulendiagram Abbildung 28 Mobile RevControl Systemlandschaft Warenzeichenvermerk SAP, SAP Logo und SAP Screenshot sowie Sybase Framework sind Marken oder eingetragene Marken der SAP AG in Deutschland und vielen anderen Ländern weltweit. ipad, iphone und ipod sind Marken oder eingetragen Marken der Apple Inc. USA. Das Framework SAP on iphone ist Marke oder eingetragene Marke der flowgistics GmbH. Flowtouch Speedmaker ist Marke oder eingetragene Marke der Flowgistics GmbH Google und Google Maps sind Marken oder eingetragene Marken der Google Inc. Gobas, Gobas Gruppe, Logo ShareNotes, ShareNotes Business Edition sind Marken oder eingetragene Marken der in Deutschland. Alle anderen Produkte sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Firmen Braunschweig Seite 29 von 29

White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How. www.wolterworks.de

White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How. www.wolterworks.de White-Label-Apps für Werbe- und Mediaagenturen Nutzen Sie Ihren Namen und unser Know-How www.wolterworks.de Mobile Anwendungen iphone und ipad haben ein neues Zeitalter eingeläutet auch im Marketing Von

Mehr

Mobile ERP Business Suite

Mobile ERP Business Suite Greifen Sie mit Ihrem ipad oder iphone jederzeit und von überall auf Ihr SAP ERP System zu. Haben Sie Up-To-Date Informationen stets verfügbar. Beschleunigen Sie Abläufe und verkürzen Sie Reaktionszeiten

Mehr

ARCHIBUS IWMS Lösung vom Weltmarktführer

ARCHIBUS IWMS Lösung vom Weltmarktführer ARCHIBUS IWMS Lösung vom Weltmarktführer ARCHIBUS User Meeting 12.+13.5.2015 in München 2009 ARCHIBUS, Inc. All rights reserved. Was machen mobile App s so Interessant? Vorteil Mobile Platform & Apps 3

Mehr

Der schnelle Weg zu Ihrer eigenen App

Der schnelle Weg zu Ihrer eigenen App Der schnelle Weg zu Ihrer eigenen App Meine 123App Mobile Erreichbarkeit liegt voll im Trend. Heute hat fast jeder Zweite in der Schweiz ein Smartphone und damit jeder Zweite Ihrer potentiellen Kunden.

Mehr

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung.

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. firstaudit DIGITALE CHECKLISTEN Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. Die neue Checklisten-App firstaudit optimiert Ihren Workflow.

Mehr

TM1 mobile intelligence

TM1 mobile intelligence TM1 mobile intelligence TM1mobile ist eine hochportable, mobile Plattform State of the Art, realisiert als Mobile BI-Plug-In für IBM Cognos TM1 und konzipiert als Framework für die Realisierung anspruchsvoller

Mehr

Technische Anleitung für iphone, ipad und ipod mit. ios

Technische Anleitung für iphone, ipad und ipod mit. ios Technische Anleitung für iphone, ipad und ipod mit ios zur Nutzung des GlucoLog B.T. Device mit den Blutzuckermessgeräten GlucoMen LX Plus und GlucoMen Gm sowie den Apps GlucoLog Lite und GlucoLog Mobile

Mehr

Fit for Mobile! dashface - Kundendienst

Fit for Mobile! dashface - Kundendienst Fit for Mobile! dashface - Kundendienst Was ist dashface? dashface mobilisiert Unternehmensdaten und Workflows aus beliebigen Datenquellen und stellt sie dem Nutzer von Tablet PC s und Smartphones zur

Mehr

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011 Workshop I Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation 7. Juni 2011 Übersicht è Native Apps è Web-Apps è Mobile Websites è Responsive Design Mobile Kommunikation

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher

Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher Simple Solutions for a more complex World Mehr Effizienz im mobilen Verfahren Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher Wie den Cloud mobile Apps unterstützt... Das Unternehmen Unternehmensentwicklung

Mehr

CouchCommerce Online-Shops für Tablet Besucher optimieren, aber wie?

CouchCommerce Online-Shops für Tablet Besucher optimieren, aber wie? CouchCommerce Online-Shops für Tablet Besucher optimieren, aber wie? Wie Tablets die Post PC Commerce Ära einleiten Sie finden ein Video dieser Präsentation unter http://blog.couchcommerce.com/2012/06/03/couchcommerce-impressions-andvideo-from-the-shopware-community-day-2012/

Mehr

Dokumentation PuSCH App. iphone

Dokumentation PuSCH App. iphone Dokumentation PuSCH App iphone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal auf

Mehr

U.motion. U.motion Control. Technisches Handbuch. Control-App für ios-geräte. 04/2014 Version 1.0.1. www.merten.com

U.motion. U.motion Control. Technisches Handbuch. Control-App für ios-geräte. 04/2014 Version 1.0.1. www.merten.com U.motion U.motion Control Control-App für ios-geräte 04/2014 Version 1.0.1 www.merten.com ALLGEMEINE INFORMATIONEN Schneider Electric GmbH c/o Merten Gothaer Straße 29, 40880 Ratingen www.merten.de www.merten-austria.at

Mehr

CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4

CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4 CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4 STRATEGISCHE ZIELE Terminumfrage, Termine und Aufgaben in GEDYS IntraWare 8.web Unabhängig vom E Mail und Kalendersystem Termine auch für Kunden Ablösung der

Mehr

Copyright 2014 basecom GmbH & Co.KG

Copyright 2014 basecom GmbH & Co.KG Copyright 2014 basecom GmbH & Co.KG Apps zur internen Unternehmenskommunikation in Verbindung mit Workflowsystemen Agenda basecom Kurzvorstellung Der heutige Unternehmensalltag Wie kann eine Nutzung aussehen?

Mehr

KOMPETENZ IN APPS. Lösungen für Industrie und Mittelstand. Telefon: +49 (531) 22 43 55-0, E-Mail: info@c4cengineering.de, www.c4cengineering.

KOMPETENZ IN APPS. Lösungen für Industrie und Mittelstand. Telefon: +49 (531) 22 43 55-0, E-Mail: info@c4cengineering.de, www.c4cengineering. KOMPETENZ IN APPS Lösungen für Industrie und Mittelstand c4c engineering GmbH kompetenz in Software, Hildesheimer Straße 27, 38114 Braunschweig Telefon: +49 (531) 22 43 55-0, E-Mail: info@c4cengineering.de,

Mehr

Von Der Idee bis zu Ihrer App

Von Der Idee bis zu Ihrer App Von Der Idee bis zu Ihrer App Solid Apps Von Der Idee bis zu Ihrer App Konzeption, Design & Entwicklung von Applikationen für alle gängigen Smartphones & Tablets Sowie im Web - alles aus einer Hand! In

Mehr

Smarte Phone-Strategie

Smarte Phone-Strategie Seite 1 / 5 Das mobile WEB.DE Smarte Phone-Strategie Als Jan Oetjen im Oktober 2008 im 1&1 Konzern das Ruder der Portalmarke WEB.DE übernahm, war der Weg ins mobile Internet bereits ins Auge gefasst. Schon

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Mobile Anwendungen im SAP-Umfeld

Mobile Anwendungen im SAP-Umfeld Erstes Symposium für neue IT in Leipzig 27. September 2013 Michael Rentzsch Informatik DV GmbH michael.rentzsch@informatik-dv.com +49.341.462586920 IT-Trend: Mobile Mobile might be one of the most interesting

Mehr

CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4

CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4 CRM KINDERLEICHT NEUERUNGEN IM RELEASE 8.4 STRATEGISCHE ZIELE Terminumfrage, Termine und Aufgaben in GEDYS IntraWare 8.web Unabhängig vom E Mail und Kalendersystem Termine auch für Kunden Ablösung der

Mehr

Managing Mobile Enterprises

Managing Mobile Enterprises Managing Mobile Enterprises Unternehmen im Spannungsfeld von Mobilität, Collaboration und Consumerization (BYOD) in Deutschland 2012 Fallstudie: MobileIron IDC Multi-Client-Projekt September 2012 Analystin:

Mehr

White Paper - Mobile WINLine

White Paper - Mobile WINLine White Paper - Mobile WINLine Copyright 2012 Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. Mobile WINLine...3 1.1. Geschäftsdatenzugriff per Smartphone & Co...3 1.2. Funktionsumfang...4 1.2.1. CRM-Benutzer...4 1.2.2. WINLine

Mehr

Fit for Mobile! SMART I FM - Kundendienst

Fit for Mobile! SMART I FM - Kundendienst Fit for Mobile! SMART I FM - Kundendienst Was ist SMART I FM? SMART I FM mobilisiert Unternehmensdaten und Workflows aus beliebigen Datenquellen und stellt sie dem Nutzer von Tablet PCs und Smartphones

Mehr

Die Möglichkeiten im konkreten Geschäftsalltag sind vielfältig und oft branchenspezifisch ausgeprägt.

Die Möglichkeiten im konkreten Geschäftsalltag sind vielfältig und oft branchenspezifisch ausgeprägt. Die Bedeutung des Einsatzes mobiler Endgeräte im Geschäftsalltag wächst zunehmend. Verstärkt wird dieser Trend nicht zuletzt auch durch die Tatsache, dass viele Mitarbeiter und Führungskräfte im alltäglichen

Mehr

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren. MY BMW REMOTE ios. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG.

Zusatzbetriebsanleitung. Freude am Fahren. MY BMW REMOTE ios. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. Zusatzbetriebsanleitung Freude am Fahren MY BMW REMOTE ios. ZUSATZBETRIEBSANLEITUNG. My BMW Remote - ios Zu dieser Betriebsanleitung In dieser Betriebsanleitung sind alle My BMW Remote App Funktionen für

Mehr

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst

ShareForm. Die flexible Lösung für den Außendienst ShareForm Die flexible Lösung für den Außendienst Point of Sale Merchandising Facility-Management Sicherheitsdienste Vending-Automatenwirtschaft Service- und Reparaturdienste Was ist ShareForm? Smartphone

Mehr

FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung

FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung Willkommen bei der Ersteinrichtung von FritzCall.CoCPit Damit Sie unseren FritzCall-Dienst nutzen können, müssen Sie sich die aktuelle Version unserer FritzCall.CoCPit-App

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

IT: SCHLUMBERGER. Office 365 Konten einbinden

IT: SCHLUMBERGER. Office 365 Konten einbinden Inhaltsverzeichnis... 1 1. Microsoft Outlook 365 konfigurieren... 3 2. Apple ios-mail mit Office 365 konfigurieren... 6 3. Google Android-Mail mit Office 365 konfigurieren... 10 4. Outlook für Mac 2011

Mehr

macht mobil einfach Agenda Wir machen smarte Lösungen einfach! Vorstellung oxando GmbH Wir machen einfach smarte Lösungen! Referenzen Lösungsüberblick

macht mobil einfach Agenda Wir machen smarte Lösungen einfach! Vorstellung oxando GmbH Wir machen einfach smarte Lösungen! Referenzen Lösungsüberblick Agenda 1 Vorstellung oxando GmbH Wir machen einfach smarte Lösungen! 2 Referenzen 3 Lösungsüberblick 4 Zusammenfassung Wir machen smarte Lösungen einfach! Agenda 1 Vorstellung oxando GmbH Wir machen einfach

Mehr

weitsichtig. cross-medial. kreativ.

weitsichtig. cross-medial. kreativ. klicken. Web & App weitsichtig. cross-medial. kreativ. // Gesamtkonzeption und Realisation neuer Medien, Websitekonzeption, -gestaltung, -programmierung und -pflege Microsites ipad/iphone Apps Soziale

Mehr

Dokumentation PuSCH App. windows-phone

Dokumentation PuSCH App. windows-phone Dokumentation PuSCH App windows-phone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal

Mehr

Fit for Mobile! dashface - Vertrieb

Fit for Mobile! dashface - Vertrieb Fit for Mobile! dashface - Vertrieb Was ist dashface? dashface mobilisiert Unternehmensdaten und Workflows aus beliebigen Datenquellen und stellt sie dem Nutzer von Tablet PC s und Smartphones zur Verfügung,

Mehr

Mobile: Die Königsfrage

Mobile: Die Königsfrage Mobile: Die Königsfrage - Native App,Mobile Website oder doch Responsive Design? - Native App oder Mobile Website? Wer am Boom der mobilen Anwendungen teilhaben möchte, hat im Prinzip zwei Möglichkeiten:

Mehr

easytermin App easysolution GmbH 1

easytermin App easysolution GmbH 1 easytermin App easysolution GmbH 1 Einleitung Vorwort Sowohl Interessenten als auch Kunden sollten zu jedem Zeitpunkt und von jedem Ort aus Termine mit unseren Mitarbeitern vereinbaren können. Um hierzu

Mehr

Dieses Dokument beschreibt die Verbindungsherstellung mit dem WLAN-Netzwerk der PHLU auf Smartphones. hotline.hslu.ch Andere

Dieses Dokument beschreibt die Verbindungsherstellung mit dem WLAN-Netzwerk der PHLU auf Smartphones. hotline.hslu.ch Andere IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 11, F +41 41 228 21 55 www.hslu.ch Luzern, 17. Juli 2013 Seite 1/12 Kurzbeschrieb: Dieses Dokument beschreibt die Verbindungsherstellung

Mehr

Mobile Apps für die öffentliche Verwaltung. 7. Rostocker egovernment-forum 2012 Via Fingertipp ins Amt

Mobile Apps für die öffentliche Verwaltung. 7. Rostocker egovernment-forum 2012 Via Fingertipp ins Amt Vi a F i n g e r t i p p i n s A m t Mobile Apps für die öffentliche Verwaltung Agenda 1 Mobile Technologien 2 3 4 5 6 Verwaltung / Wirtschaft / Bürger Bürgerbeteiligung Klarschiff.HRO Mobile Angelerlaubnisprüfung

Mehr

Anleitung mcashier. Zahlungen akzeptieren. Zahlungen stornieren

Anleitung mcashier. Zahlungen akzeptieren. Zahlungen stornieren Anleitung mcashier Zahlungen akzeptieren 1. Tippen Sie in der App den Kaufbetrag ein. Falls gewünscht, erfassen Sie unterhalb des Betrags einen Kaufhinweis (z.b. Produktname). Der Kaufhinweis wird auf

Mehr

Handbuch zu AS Connect für Outlook

Handbuch zu AS Connect für Outlook Handbuch zu AS Connect für Outlook AS Connect für Outlook ist die schnelle, einfache Kommunikation zwischen Microsoft Outlook und der AS Datenbank LEISTUNG am BAU. AS Connect für Outlook Stand: 02.04.2013

Mehr

Alles aus einer Hand für Ihre Diabetestherapie.

Alles aus einer Hand für Ihre Diabetestherapie. ibg STA R D I A B ETE S-M A N AG E R A P P Alles aus einer Hand für Ihre Diabetestherapie. Vielseitige Beratung Haben Sie Fragen zu Diabetes? Wir haben Antworten, die in Ihr Leben passen: Insuline, Insulinpens

Mehr

L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG

L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG L-MOBILE PORTRÄT DIE MOBILE SOFTWARELÖSUNG L-MOBILE IHR SPEZIALIST FÜR MOBILE SOFTWARELÖSUNGEN Begegnen Sie gelassen komplexen Herausforderungen Mit L-mobile optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse in Lager,

Mehr

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Schnellstartanleitung Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte

Mehr

TD-Mobile-Beispiel mit Barcodescanner

TD-Mobile-Beispiel mit Barcodescanner TD-Mobile-Beispiel mit Barcodescanner 1 Einleitung Viele Interessenten für die Entwicklungsumgebung TD-Mobile wollen mit einem mobilen Endgerät (sprich: Handy) Daten über entsprechende Barcodes erfassen

Mehr

Mobilisierung von Geschäftsprozessen: Schnell Effizient Inhouse. Business Partnering Convention - 20. November 2013

Mobilisierung von Geschäftsprozessen: Schnell Effizient Inhouse. Business Partnering Convention - 20. November 2013 !1 Mobilisierung von Geschäftsprozessen: Schnell Effizient Inhouse Business Partnering Convention - 20. November 2013 Agenda Mobilisierung von Geschäftsprozessen!2 1.Weptun Warum sind wir Experten zu diesem

Mehr

EINLEITUNG - WARUM GAPLESS?

EINLEITUNG - WARUM GAPLESS? EINLEITUNG - WARUM GAPLESS? ? 3 WAS KANN GAPLESS FÜR SIE TUN? GAPLESS A. verteilt Ihre Präsentationen weltweit auf Knopfdruck und live. B. hilft Ihnen, auf Messen einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Mehr

MHP Manufacturing Solution Ihre Lösung zur Integration verschiedener webbasierter Systeme und Komponenten!

MHP Manufacturing Solution Ihre Lösung zur Integration verschiedener webbasierter Systeme und Komponenten! MHP Manufacturing Solution Ihre Lösung zur Integration verschiedener webbasierter Systeme und Komponenten! Sebastian Holzschuh Präsentation Business Solutions 2014 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft

Mehr

Anleitung für Update SolvisNetbox auf 1.1.16 und MySol 1.00. Stand: 21. November 2014

Anleitung für Update SolvisNetbox auf 1.1.16 und MySol 1.00. Stand: 21. November 2014 Anleitung für Update SolvisNetbox auf 1.1.16 und MySol 1.00 Stand: 21. November 2014 Seite ii Inhalt 1 Inhalt des Updates 1 2 Vorbereitung 2 3 Update der SolvisNetbox (Firmware) 3 4 Manuelles Update der

Mehr

Leitfaden zur Einrichtung za-mail mit IMAP auf dem iphone

Leitfaden zur Einrichtung za-mail mit IMAP auf dem iphone Dieser Leitfaden zeigt die einzelnen Schritte der Konfiguration des iphones für die Abfrage von Emails bei der za-internet GmbH. Grundsätzlich gelten diese Schritte auch für andere Geräte, wie dem ipod

Mehr

Ihr IT-Dienstleister aus Bonn

Ihr IT-Dienstleister aus Bonn Ihr IT-Dienstleister aus Bonn Wer wir sind Sie sind auf der Suche nach einem Partner, der Sie bei der technischen Umsetzung Ihrer Online-Projekte zuverlässig und kompetent unterstützt? Wer wir sind Die

Mehr

Mobile-App für ios Version 1.10.x, Dezember 2014

Mobile-App für ios Version 1.10.x, Dezember 2014 Mobile-App für ios Version 1.10.x, Dezember 2014 Einführung Mit der SAP Business One Mobile-App für ios haben Sie jederzeit und überall Zugriff auf Ihre Geschäftsdaten. Manager, Geschäftsführer, Vertriebsmitarbeiter

Mehr

ibeacons und BLE-Technologie

ibeacons und BLE-Technologie ibeacons und BLE-Technologie Beacons, oder auch ibeacons genannt, sind auf dem Vormarsch. Doch was kann dieses neue Location-Feature und welche Einsatzmöglichkeiten für Retail und Co. bietet es? Quelle:

Mehr

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios)

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Vor der Verwendung des Brother-Geräts Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch werden die folgenden Symbole und Konventionen verwendet:

Mehr

Excelsis Business Technology AG

Excelsis Business Technology AG Excelsis Business Technology AG Wearables, Smartphones & Co. im Unternehmenseinsatz Christian Sauter, Vorstand, Excelsis Business Technology AG DATAGROUP Strategie Forum: Enterprise Mobility Hamburg, 25.

Mehr

MOBILE Pro. Bestandsdaten. einfach mobilisieren. www.proteam.de

MOBILE Pro. Bestandsdaten. einfach mobilisieren. www.proteam.de Bestandsdaten einfach mobilisieren www.proteam.de WAS LEISTET MOBILE PRO DAS MOBILE PRO FUNKTIONSPRINZIP Mit MOBILE Pro können wichtige und nützliche In- unterstützt. Die mobile Applikation kann an nahezu

Mehr

Die mobile Welt. Welche Lösung ist die richtige für Sie? Kai-Thomas Krause CouchCommerce GmbH / Germany

Die mobile Welt. Welche Lösung ist die richtige für Sie? Kai-Thomas Krause CouchCommerce GmbH / Germany Die mobile Welt. Welche Lösung ist die richtige für Sie? Kai-Thomas Krause CouchCommerce GmbH / Germany Die mobile Welt Anzahl der mobilen Geräte auf dem Markt 1 12.000 2007 2013 http://opensignal.com/reports/fragmentation-2013/

Mehr

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot.

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot. Benutzerhinweise zur digitalen Datenaufnahme Mit den von Esri kostenfrei bereitgestellten Anwendungen zur digitalen Datenaufnahme kannst du Daten am Computer oder direkt im Gelände mit mobilen Geräten

Mehr

Terminland Schritt für Schritt

Terminland Schritt für Schritt Einbindung von Terminland auf Smartphones und Tablets mit dem Betriebssystem Android Stand: 01.11.2013 Inhalt 1. Überblick... 2 2. Ermitteln der Internetadresse des Terminland-Terminplans... 2 3. Einbindung

Mehr

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen

Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Aktuelle Entwicklungen im Mobile Marketing - Herausforderungen für mittelständische Unternehmen Vortrag IHK Paderborn Prof. Dr. Uwe Kern Leistungsspektrum Apps Native Lösungen für alle Plattformen Shops

Mehr

pixometer Zählerstandserfassung per Smartphone-Kamera Aus dem Keller des Verbrauchers in Ihr Abrechnungssystem

pixometer Zählerstandserfassung per Smartphone-Kamera Aus dem Keller des Verbrauchers in Ihr Abrechnungssystem pixometer Zählerstandserfassung per Smartphone-Kamera Aus dem Keller des Verbrauchers in Ihr Abrechnungssystem Zählerstandserfassung per Smartphone-Kamera Abscannen statt abschreiben. Einfach wie ein Scanner

Mehr

MimioMobile Benutzerhandbuch. mimio.com

MimioMobile Benutzerhandbuch. mimio.com MimioMobile Benutzerhandbuch mimio.com 2013 Mimio. Alle Rechte vorbehalten. Überarbeitet am 03.09.2013. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Mimio darf kein Teil dieses Dokuments oder der Software

Mehr

Installation und Anmeldung

Installation und Anmeldung 1 Installation und Anmeldung 1.1 1.2 Gehen Sie auf www.medisana.de/software, wählen Sie das Gerät aus und laden Sie die Software für Ihren PC oder Mac herunter. Öffnen Sie das Installationsprogramm und

Mehr

BayWa AG: SAP -Mobilitätsplattform als Basis für flexible Vertriebsprozesse

BayWa AG: SAP -Mobilitätsplattform als Basis für flexible Vertriebsprozesse 2013 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten. Bildquelle BayWa AG, München. Urheberrechtlich geschützt. BayWa AG: SAP -Mobilitätsplattform als Basis für flexible Vertriebsprozesse Partner BayWa AG Branche Groß-

Mehr

Groupchat WEB Solution Eigenschaften

Groupchat WEB Solution Eigenschaften Der GroupChat Web Solution von Think5 ermöglicht eine neue Dimension der Kommunikation auf der eigenen Website: mittels einer Community, die einfach und schnell integriert wird. Die User einer Website

Mehr

Die Hifidelio App Beschreibung

Die Hifidelio App Beschreibung Die Hifidelio App Beschreibung Copyright Hermstedt 2010 Version 1.0 Seite 1 Inhalt 1. Zusammenfassung 2. Die Umgebung für die Benutzung 3. Der erste Start 4. Die Ansicht Remote Control RC 5. Die Ansicht

Mehr

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER Hochwertige Homepages selbst erstellen und ändern: 300 unterschiedliche adaptierbare Designs für alle Themen und Branchen! > Individuelle Menüführung, Logo Maker und freie

Mehr

CamScanner. Allgemeine Einstellungen. Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen

CamScanner. Allgemeine Einstellungen. Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen CamScanner Allgemeine Einstellungen Backup und die Hilfe. Startet man die App CamScanner, kommt man zur Startseite. Hier sieht man die eigenen Dateien (in diesem Fall 5 Stück), die bereits mit der App

Mehr

Erfassen von Service-Meldungen über das Web-Interface auf www.peras.de

Erfassen von Service-Meldungen über das Web-Interface auf www.peras.de Erfassen von Service-Meldungen über das Web-Interface auf www.peras.de Web Self Service Erfassen von Service-Meldungen Version 3.1 Seite 2 von 12 Anwenderdokumentation Version 3.1 Stand September 2011

Mehr

Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation

Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation Einrichtungsanleitung Exchange Server Synchronisation www.simplimed.de Dieses Dokument erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Korrektheit. Seite: 2 1. Die Exchange Server Synchronisation (EXS)

Mehr

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.

Mobility im Unternehmenseinsatz. Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10. Mobility im Unternehmenseinsatz Timo Deiner, Senior Presales Expert Mobility, SAP Deutschland Communication World 2012, 10.Oktober 2012 Woran denken Sie, wenn Sie mobile Apps hören? Persönliche productivity

Mehr

VDLUFA-Schriftenreihe 1

VDLUFA-Schriftenreihe 1 VDLUFA-Schriftenreihe 1 Wie viele Apps sind ein LIMS? J. Flekna Pragmatis GmbH, Neufahrn 1. Einleitung Seitdem mobile Endgeräte massentauglich sind, ist die Bezeichnung App fester Bestandteil unseres zeitgeistigen

Mehr

Apps für Zählerablesung und wechsel

Apps für Zählerablesung und wechsel Apps für Zählerablesung und wechsel Ein Modetrend oder tatsächlich smart? Stefan Kleinberg AOV IT.Services GmbH Agenda Wer wir sind Was wir bisher gemacht haben Die Idee Die Umsetzung Die Funktionen Die

Mehr

Dokumentation PuSCH App. iphone

Dokumentation PuSCH App. iphone Dokumentation PuSCH App iphone Inhaltsverzeichnis Mit dem PuSCH App am Smartphone wird das Bestellen deutlich vereinfacht und beschleunigt! Die PuSCH App ist eine mobile Erweiterung zum Partnerportal auf

Mehr

MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT

MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT Unsere Welt ist mobil und ständig im Wandel. Immer schneller wachsende Märkte erfordern immer schnellere Reaktionen. Unternehmenseigene Informationen werden vielfältiger

Mehr

Geschäftsbereich Mobile Services Was ist Android?

Geschäftsbereich Mobile Services Was ist Android? Geschäftsbereich Mobile Services Was ist Android? Hinter Hoben 149 53129 Bonn www.visionera.de Ansprechpartner: Arno Becker arno.becker@visionera.de +49 228 555 1111 +49 160 98965856 Einleitung Android

Mehr

Windows 8 die Tablet-Plattform fü r Unternehmen

Windows 8 die Tablet-Plattform fü r Unternehmen Windows 8 die Tablet-Plattform fü r Unternehmen Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Anforderungen des Fachbereiches... 3 Geschwindigkeit... 3 Einfache Bedienung... 3 Displaygröße... 3 Gesamtgröße und Gewicht...

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

smarter mobile Einbindung von mobilen Endgeräten in Geschäftsprozesse Wo? -Kongress GeoMobility - 7. und 8. Dezember 2011

smarter mobile Einbindung von mobilen Endgeräten in Geschäftsprozesse Wo? -Kongress GeoMobility - 7. und 8. Dezember 2011 smarter mobile Einbindung von mobilen Endgeräten in Geschäftsprozesse Wo? -Kongress GeoMobility - 7. und 8. Dezember 2011 1 Agenda 1 Wer wir sind? 2 Grundlagen des Geschäftsprozessmanagement 3 Einbindung

Mehr

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH Kurzanleitung, Installation und Inbetriebnahme Lieferumfang: EZCast HDMI Stick 2-fach USB auf Micro USB Kabel HDMI Verlängerungskabel Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Architekturen mobiler Multi Plattform Apps

Architekturen mobiler Multi Plattform Apps Architekturen mobiler Multi Plattform Apps Wolfgang Maison & Felix Willnecker 06. Dezember 2011 1 Warum Multi- Plattform- Architekturen? Markt. Apps für Smartphones gehören zum Standardinventar jeder guten

Mehr

DIE APP FÜR STUDIERENDE CAMPUS-TO-GO. MobileServices DIE HOCHSCHULE FÜR UNTERWEGS! IHR CAMPUS. IHRE APP.

DIE APP FÜR STUDIERENDE CAMPUS-TO-GO. MobileServices DIE HOCHSCHULE FÜR UNTERWEGS! IHR CAMPUS. IHRE APP. MobileServices Informationssysteme DIE HOCHSCHULE FÜR UNTERWEGS! IHR CAMPUS. IHRE APP. DIE APP FÜR STUDIERENDE Noten einsehen, Vorlesungen planen, News lesen, Mensaplan abrufen und vieles mehr... CAMPUS-TO-GO

Mehr

Schulungen für Fortgeschrittene

Schulungen für Fortgeschrittene Unsere Schulungen für Fortgeschrittene finden im HAZ / NP Media Store Kompetenzzentrum in der Goseriede 15 in Hannover statt. Anmeldungen: www.my-mediastore.de/hannover/schulungen/ Kontakt: Telefon: 0800

Mehr

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto Webmailanmeldung Öffnen sie in ihrem Browser die Adresse webmail.gym-knittelfeld.at ein. Sie werden automatisch zum Office 365 Anmeldeportal weitergeleitet. Melden sie sich mit ihrer vollständigen E-Mail-Adresse

Mehr

Smarte kleine Apps für ganz großes Business

Smarte kleine Apps für ganz großes Business BY YUKAWA Smarte kleine Apps für ganz großes Business Die digitale Revolution lässt keinen Stein auf dem anderen. Daten gibt es ja eigentlich schon mehr als genug. Aber wer bringt Ordnung und wer strukturiert

Mehr

WELTWEIT EINMALIGES SYSTEM AUS VERWALTUNGSPLATTFORMEN UND KUNDEN-APPS

WELTWEIT EINMALIGES SYSTEM AUS VERWALTUNGSPLATTFORMEN UND KUNDEN-APPS MARKETINGSERVICE & KOMMUNIKATIONSPLATTFORM DIE FRISEURBRANCHE WELTWEIT EINMALIGES SYSTEM AUS VERWALTUNGSPLATTFORMEN UND KUNDEN-APPS ÜBER DIE FRIZISTO AG Die frizisto AG ist ein industrieunabhängiges und

Mehr

AustroFeedr. Pushing the Realtime Web. Projektplan. erstellt von: DI Klaus Furtmüller, DI Wolfgang Ziegler Version 1.0 Datum: 05.10.

AustroFeedr. Pushing the Realtime Web. Projektplan. erstellt von: DI Klaus Furtmüller, DI Wolfgang Ziegler Version 1.0 Datum: 05.10. AustroFeedr Pushing the Realtime Web Projektplan erstellt von: DI Klaus Furtmüller, DI Wolfgang Ziegler Version 1.0 Datum: 05.10.2010 gefördert durch die Internet Privatstiftung Austria (IPA) 1 Projektbeschreibung

Mehr

Integration mit. Wie AristaFlow Sie in Ihrem Unternehmen unterstützen kann, zeigen wir Ihnen am nachfolgenden Beispiel einer Support-Anfrage.

Integration mit. Wie AristaFlow Sie in Ihrem Unternehmen unterstützen kann, zeigen wir Ihnen am nachfolgenden Beispiel einer Support-Anfrage. Integration mit Die Integration der AristaFlow Business Process Management Suite (BPM) mit dem Enterprise Information Management System FILERO (EIMS) bildet die optimale Basis für flexible Optimierung

Mehr

Die Mo glichkeiten mit Apps von Contwise Maps

Die Mo glichkeiten mit Apps von Contwise Maps Die Mo glichkeiten mit Apps von Contwise Maps Für Hotels ergeben sich aus der TVB App verschiedene Möglichkeiten zur Erstellung von eigenen Apps. Contwise Maps des TVB Contwise Maps des Hotels TVB App

Mehr

Shoppen, Reservieren, Informieren! 24 Stunden am Tag!

Shoppen, Reservieren, Informieren! 24 Stunden am Tag! Shoppen, Reservieren, Informieren! 24 Stunden am Tag! Mit geringem Budget und wenig Aufwand schnell und unkompliziert zur eigenen App: Ganz einfach - wie aus einem Baukasten! Mit Ihrem Design, Ihren Inhalten,

Mehr

Referenzkundenbericht

Referenzkundenbericht Referenzkundenbericht Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG Auf einen Blick Das Unternehmen Seit über 30 Jahren entwickelt Dörken in Herdecke Mikroschicht- Korrosionsschutz-Systeme. Unter dem Markennamen DELTA-MKS

Mehr

DIE APP FÜR STUDIERENDE

DIE APP FÜR STUDIERENDE IHR CAMPUS. IHRE APP. DIE APP FÜR STUDIERENDE Mit campus-to-go Noten einsehen, Vorlesungen planen, Mensaplan abrufen und vieles mehr Ihre Hochschule für Unterwegs campus-to-go Menü auf iphone campus-to-go

Mehr

Bedienungsanleitung ComfortTouch App für Busch-ComfortPanel. Busch-ComfortPanel 9 8136/09-811 8136/09-825

Bedienungsanleitung ComfortTouch App für Busch-ComfortPanel. Busch-ComfortPanel 9 8136/09-811 8136/09-825 1373-1-8367 01.08.2013 Bedienungsanleitung Busch- 9 8136/09-811 8136/09-825 Busch- 12.1 8136/12-811 8136/12-825 1 Einleitung... 3 1.1 Bestimmungsgemäßer Gebrauch... 3 2 Systemvoraussetzung der mobilen

Mehr

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten

Verwaltung von Geräten, die nicht im Besitz des Unternehmens sind Ermöglich mobiles Arbeiten für Mitarbeiter von verschiedenen Standorten Tivoli Endpoint Manager für mobile Geräte Die wichtigste Aufgabe für Administratoren ist es, IT-Ressourcen und -Dienstleistungen bereitzustellen, wann und wo sie benötigt werden. Die Frage ist, wie geht

Mehr

Sehr geehrter Damen und Herren,

Sehr geehrter Damen und Herren, Sehr geehrter Damen und Herren, werben Sie jetzt mit einem individuellen Smartphone App für Ihr Unternehmen. Nutzen Sie die neueste Marketing Plattform für Ihr Unternehmen und machen Sie den Schritt in

Mehr

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban

IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban IKS Integrated Kanban System Software for electronic Kanban AWF Arbeitsgemeinschaften Gelsenkirchen, 02.-03. Dezember 2008 Warum e-kanban? manufactus GmbH All rights reserved Page 2 www.manufactus.com

Mehr

Schnittstelle DIGI-Zeiterfassung

Schnittstelle DIGI-Zeiterfassung P.A.P.A. die kaufmännische Softwarelösung Schnittstelle DIGI-Zeiterfassung Inhalt Einleitung... 2 Eingeben der Daten... 2 Datenabgleich... 3 Zusammenfassung... 5 Es gelten ausschließlich unsere Allgemeinen

Mehr

DIGITALE VORTEILE FÜR TABLET UND SMARTPHONE.

DIGITALE VORTEILE FÜR TABLET UND SMARTPHONE. R+F DIGITAL DIGITALE VORTEILE FÜR TABLET UND SMARTPHONE. R+F DIGITAL 2 INHALT Unser Shop für unterwegs: R+F TBU Mobile 3 Neue App: R+F TBU Preislisten 8 Kundenberater für E-Business Services 10 Weitere

Mehr

Anleitung Service App

Anleitung Service App Anleitung Service App 1. Allgemeine Funktionen Service Hauptmenü: o Erstellung einer Service-Meldung o Kurzanleitung zur Erstellung einer Service- Meldung o Link zur EMCO-TEST Homepage Meine Maschinen:

Mehr

ArcGIS Online Werkstatt

ArcGIS Online Werkstatt ArcGIS Online Werkstatt Die Möglichkeiten mit ArcGIS Online for Organizations Christiane Radies und Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH 27. Juni 2013, Stuttgart Inhalte + Die ArcGIS Online Subskription

Mehr