Technik und Konzeption von Pelletheizanlagen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Technik und Konzeption von Pelletheizanlagen"

Transkript

1 Technik und Konzeption von Pelletheizanlagen (7-100 KW) Hans-Stefan Albers 1 Technik und Konzeption von Pelletheizanlagen (7-100 KW) Hans-Stefan Albers Handwerkskammer Südwestfalen Arnsberg, Deutschland

2 2 Technik und Konzeption von Pelletheizanlagen (7-100 KW) Hans-Stefan Albers Forum Holz Bau Energie Köln 09

3 Technik und Konzeption von Pelletheizanlagen (7-100 KW) Hans-Stefan Albers 3 Technik und Konzeption von Pelletheizanlagen (7-100 KW) Pellet-Wandgerät THERM Leistung (modulierend) 2 bis 7 kw Austragung Saugsystem Niedertemperaturkessel, gleitend von 38 bis 80º C Wirkungsgrad > 94% Raumluft unabhängiger Betrieb Quelle: GUNTAMATIC Pellet-Wandgerät THERM Anschlussschema für Pellet-Wandgerät mit Pufferspeicher, Frischwassermodul und Solaranlage Quelle: GUNTAMATIC

4 4 Technik und Konzeption von Pelletheizanlagen (7-100 KW) Hans-Stefan Albers Forum Holz Bau Energie Köln 09 Pellet-Wandgerät THERM Aufstellung und Einbringmaße Quelle: GUNTAMATIC Pellet-Wandgerät THERM Pelletlagerung mit Gewebetank (Beispiele) Lagervolumen 2,1 bis 3,2 to (Grundfläche 170cm x 170cm)*** Lagervolumen 6,0 bis 9,0 to (Grundfläche 290cm x 290cm)*** *** in Abhängigkeit von der Aufstellhöhe 180 bis 250 cm Quelle: GUNTAMATIC

5 Technik und Konzeption von Pelletheizanlagen (7-100 KW) Hans-Stefan Albers 5 Pellet-Kaminofen, wassergeführt Quelle: Windhager Quelle: Windhager Windhager FireWin Leistung, modulierend 3,8 bis 9 kw (12 kw) Wasserwärmeleistung: 3,8 7,8 kw Raumwärmeleistung: 0,6 1,2 kw Austragung Saugsystem Wirkungsgrad > 94% Raumluft unabhängiger Betrieb Pellet-Kaminofen, wassergeführt Pellet-Wärmezentrale im Wohnraum Saugsystem mit Punktaustragung und automatischer Umschalteinheit Quelle: Windhager

6 6 Technik und Konzeption von Pelletheizanlagen (7-100 KW) Hans-Stefan Albers Forum Holz Bau Energie Köln 09 Pelletheizanlagen bis 60 kw Quelle: Fröling Fröling P4 Kessel-Leistung 10, 15, 20, 25, 32, 38 und 60 kw Modulierend bis 30% der Nennleistung Fallschachtfeuerung, beweglicher Rost Austragung Saugsystem, Schnecke Pellet-Brennwerttechnik Quelle: ÖkoFEN ÖkoFEN Pellematic Plus Kessel-Leistung 12, 15, 20, 25 und 32 kw Modulierend bis 30% der Nennleistung Retortenfeuerung mit passiver Entaschung Kesselwirkungsgrad 103% Austragung Saugsystem, Schnecke

7 Technik und Konzeption von Pelletheizanlagen (7-100 KW) Hans-Stefan Albers 7 Pelletlagerung / Heizzentralen Quelle: ÖkoFEN Pelletheizanlagen bis 100 kw Quelle: HARGASSNER Hargassner HSV WTH 100 Leistung (modulierend) 30 bis 100 kw Unterschubfeuerung (Seiteneinschub) mit beweglichem Rost Saugsystem (Schnecke und Punktaustragung) Direkte Schneckenaustragung Wirkungsgrad > 93%

8 8 Technik und Konzeption von Pelletheizanlagen (7-100 KW) Hans-Stefan Albers Forum Holz Bau Energie Köln 09 Pelletheizanlagen bis 100 kw Quelle: HARGASSNER Raumaustragungssysteme Direktschnecke Schnecken-Saugkombination Punktaustragung / Punktabsaugung Pelletheizanlagen bis 100 kw Quelle: ÖkoFEN ÖkoFEN Pellematic (Kaskade) Leistung (modulierend) 2 x 56 kw Kaskadierung bis 224 kw möglich Retortenfeuerung mit passiver Entaschung Austragung Schnecken-Saugkombination

9 Technik und Konzeption von Pelletheizanlagen (7-100 KW) Hans-Stefan Albers 9 Pelletheizanlagen bis 100 kw Externer Aschebehälter Quelle: GUNTAMATIC Guntamaic Biocom Leistung (modulierend) 22 bis 75 kw (100kW) Brennkammer mit selbstreinigendem Treppenrost (bewegliche Rostelemente) Austragung Schnecken-Saugkombination Pelletheizanlagen bis 100 kw Hoval BioLyt Leistung (modulierend) 14 bis 49 kw und 20 bis 79 kw Pelletbrenner aus hochhitzebeständigem Edelstahl, vollautomatische pneumatische Brennerrohrreinigung, waagrechte Flamme Austragung Schnecken-Saugkombination Quelle: Hoval

10 10 Technik und Konzeption von Pelletheizanlagen (7-100 KW) Hans-Stefan Albers Forum Holz Bau Energie Köln 09 Projektbeispiel Pellet-Großanlage Neubergschule in NSU bei Heilbronn Kaskade BioLyt (2 x 70 kw) und Stirlingmotor (Testbetrieb) Quelle: Hoval Pelletlager / Außenlager Mall Beton - Erdtank mit Maulwurf (und Sauger) Verfügbare Grössen derzeit bis 22 m 3 = ca. 14 t Quelle: Mall

11 Technik und Konzeption von Pelletheizanlagen (7-100 KW) Hans-Stefan Albers 11 Pelletlager für Großanlagen Maulwurf-System bis ca. 30 t bzw. 50 m 3 Prototyp (Kooperation Mall und Hoval) Quelle: Hoval / Mall Pellet - Mikronetze Steuerung und Überwachung von Biomasse - Mikronetzen Vernetzung durch den Einsatz von Bussystemen Überwachung und Steuerung per Handy (SMS) Visualisierung, Fernüberwachung und Fernwartung mittels Modem und PC Quelle: HDG Bavaria

Wärme aus Holz Stand der Technik und Perspektiven

Wärme aus Holz Stand der Technik und Perspektiven Wärme aus Holz Stand der Technik und Perspektiven Landwirtschaftszentrum Haus Düsse Bad Sassendorf, 29. Januar 2010 Martin Schwarz, Landesbetrieb Wald und Holz NRW I.D.E.E. e.v. 2009 Energieholzsortimente

Mehr

Steirischer Umweltlandesfonds Fabrikat Geräte-Name Typ Brennstoff

Steirischer Umweltlandesfonds Fabrikat Geräte-Name Typ Brennstoff ATTACK Pellet 30 Autom. Pellets BIOTECH Top Light Pellets BIOTECH Top Light M Pellets BIOTECH Tpp Light Zero LDE-10 Pellets BIOTECH Tpp Light Zero LDE-14 Pellets BIOTECH Tpp Light Zero LDE-18 Pellets BIOTECH

Mehr

Pelletlager- und Austragsysteme für BioLyt (13-43) und BioLyt (50-150)

Pelletlager- und Austragsysteme für BioLyt (13-43) und BioLyt (50-150) Pelletlager- und Austragsysteme für BioLyt (-4) und BioLyt (50-50) Standardsysteme und individuelle Lösungen für Pelletlagerung und Austrag zu BioLyt Pelletkesseln von 450 kw. Pelletlager- und Austragsysteme.

Mehr

Komfortabel und kostengünstig Marktübersicht: Pelletheizkessel Made in Germany und Austria

Komfortabel und kostengünstig Marktübersicht: Pelletheizkessel Made in Germany und Austria Komfortabel und kostengünstig Marktübersicht: Pelletheizkessel Made in Germany und Austria Mit einer Produktion von rund 2,2 Mio. t wurden im Jahr 2012 so viele Pellets wie noch nie in Deutschland hergestellt.

Mehr

Steirischer Umweltlandesfonds Fabrikat Geräte-Name Typ Brennstoff

Steirischer Umweltlandesfonds Fabrikat Geräte-Name Typ Brennstoff ATTACK Pellet 30 Autom. Pellets BIOKOMPAKT ECO 15 Pellets BIOKOMPAKT ECO 30 Pellets BIOKOMPAKT ECO 50 Pellets BIOKOMPAKT BV-M 15 Pellets BIOKOMPAKT BV-M 22 Pellets BIOKOMPAKT BV-M 30 Pellets BIOTECH Top

Mehr

Pelletlager- und Austragsysteme für BioLyt (13-43) und BioLyt (50-160)

Pelletlager- und Austragsysteme für BioLyt (13-43) und BioLyt (50-160) Pelletlager- und Austragsysteme für BioLyt (-4) und BioLyt (50-60) Standardsysteme und individuelle Lösungen für Pelletlagerung und Austrag zu BioLyt Pelletkesseln von 480 kw. Pelletlager- und Austragsysteme.

Mehr

PELLETS HEIZUNGEN HPK-RA 12,5-160

PELLETS HEIZUNGEN HPK-RA 12,5-160 PELLETS HEIZUNGEN HPK-RA 1,5-160 8 4 7 6 5 PELLETS- HEIZUNGEN Pellets-Kessel 3 1 9 HPK-RA 1,5-160 10 Wirkungsgrad aller Anlagen im Vollund Teillastbetrieb > 93,7%!! 11 8 7 4 1 11 10 9 6 5 PELLETSKESSEL

Mehr

Holzheizungen. Holzvorräte in Europa in Mio. Kubikmeter. - Stand der Technik und Perspektiven. Martin Schwarz, I.D.E.E. e.v.

Holzheizungen. Holzvorräte in Europa in Mio. Kubikmeter. - Stand der Technik und Perspektiven. Martin Schwarz, I.D.E.E. e.v. Holzheizungen - Stand der Technik und Perspektiven Martin Schwarz, I.D.E.E. e.v. Landwirtschaftszentrum Haus Düsse, 24. Januar 2008 I.D.E.E. e.v. 2008 Holzvorräte in Europa in Mio. Kubikmeter Spanien Tschechien

Mehr

Heizungssysteme auf Basis emissionsarmer, biogener Brennstoffe (Holzheizungen) Liste der förderungsfähigen Kesselanlagen

Heizungssysteme auf Basis emissionsarmer, biogener Brennstoffe (Holzheizungen) Liste der förderungsfähigen Kesselanlagen Heizungssysteme auf Basis emissionsarmer, biogener e (Holzheizungen) Liste der förderungsfähigen Kesselanlagen Im Rahmen der Förderungsaktion Heizungssysteme auf Basis emissionsarmer, biogener e (Holzheizungen)

Mehr

Förderungsfähige Kesselanlagen für den Sanierungsscheck

Förderungsfähige Kesselanlagen für den Sanierungsscheck Förderungsfähige Kesselanlagen für den Sanierungsscheck Thermische Sanierung privater Wohnbau - Befristete Förderungsmöglichkeit im Rahmen des Konjunkturpakets der Österreichischen Bundesregierung Im Rahmen

Mehr

Kesselanlagen 1/21. Bezogen auf 13% O 2. Kommunalkredit Public Consulting GmbH A 1092 Wien, Türkenstraße 9. Stand

Kesselanlagen 1/21. Bezogen auf 13% O 2. Kommunalkredit Public Consulting GmbH A 1092 Wien, Türkenstraße 9. Stand Kesselanlagen 1/21 Im Rahmen der thermischen Sanierung im privaten Wohnbau werden nur besonders umweltfreundliche Kesselanlagen mit einer thermischen Nennleistung bis zu 50 kw gefördert. Die Einhaltung

Mehr

Sanierungsscheck für Private 2014

Sanierungsscheck für Private 2014 Eine Initiative von: Sanierungsscheck für Private 2014 Förderungsfähige Kesselanlagen Im Rahmen der thermischen Sanierung im privaten Wohnbau werden nur besonders umweltfreundliche Kesselanlagen mit einer

Mehr

Brunner. Pelletikus. Pelletikum. Pelletikum. Pelletikus 12. Gilles HPK-RA 8.2 HPK-RA ,5/14,5/19,5 HPK-RA 10.2 HPK-RA 2.3/3.

Brunner. Pelletikus. Pelletikum. Pelletikum. Pelletikus 12. Gilles HPK-RA 8.2 HPK-RA ,5/14,5/19,5 HPK-RA 10.2 HPK-RA 2.3/3. Energetische Kennwerte von Pelletfeuerunsanlagen in der Systematik der DIN V 18599 Angaben für die Anlagen folgender Hersteller: Brunner, Gilles, HDG Bavaria, Hoval,, ÖkoFEN, Schmid, SHT Heiztechnik, Solarfocus,

Mehr

FÖRDERUNGSFÄHIGE KESSELANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN 2013

FÖRDERUNGSFÄHIGE KESSELANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN 2013 FÖRDERUNGSFÄHIGE KESSELANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN 2013 Die Pellet- und Hackgutzentralheizungsgeräte sowie Pelletkaminöfen müssen die Emissionsgrenzwerte gemäß Umweltzeichenrichtlinie (UZ 37) erfüllen

Mehr

Sanierungsscheck für Private

Sanierungsscheck für Private Eine Initiative von: Sanierungsscheck für Private Förderungsfähige Kesselanlagen Im Rahmen der thermischen Sanierung im privaten Wohnbau werden nur besonders umweltfreundliche Kesselanlagen mit einer thermischen

Mehr

Holzpellet-Heizkessel BioLyt (50-150)

Holzpellet-Heizkessel BioLyt (50-150) Holzpellet-Heizkessel BioLyt (50-150) Umweltfreundlich und leistungsstark. Ideal für Neubau und Sanierung größerer Anlagen. Titelseite: Nahaufnahme des Brennerrohrs im BioLyt (110-150). Holzpellet-Heizkessel.

Mehr

FÖRDERUNGSFÄHIGE KESSELANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN 2013

FÖRDERUNGSFÄHIGE KESSELANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN 2013 FÖRDERUNGSFÄHIGE KESSELANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN 2013 Die Pellet- und Hackgutzentralheizungsgeräte sowie Pelletkaminöfen müssen die Emissionsgrenzwerte gemäß Umweltzeichenrichtlinie (UZ 37) erfüllen

Mehr

Pellematic Smart_e 0.6 Strom und Wärme aus Pellets. www.pelletsheizung.at

Pellematic Smart_e 0.6 Strom und Wärme aus Pellets. www.pelletsheizung.at Pellematic Smart_e 0.6 Strom und Wärme aus Pellets www.pelletsheizung.at PE Smart_e 0.6 Bewährte Pelletsheiztechnik gepaart mit neuester Stirling Technologie Die Pellematic Smart_e begeistert durch die

Mehr

HACKGUT HEIZUNGEN HPK-RA 15-160

HACKGUT HEIZUNGEN HPK-RA 15-160 HACKGUT HPK-RA -60 HACKGUT HPK-RA -60 0 9 8 7 Wirkungsgrad aller Anlagen im Voll- und Teillastbetrieb über 90%!! TÜV geprüft 6 Erklärung: Zellenrad Brennkammer aus hochwertiger hitzebeständiger Keramik

Mehr

Sanierungsscheck für Private 2013

Sanierungsscheck für Private 2013 Eine gemeinsame Förderung des Lebensministeriums und des Wirtschaftministeriums. Sanierungsscheck für Private 2013 Förderungsfähige Kesselanlagen Im Rahmen der thermischen Sanierung im privaten Wohnbau

Mehr

HACKGUT HEIZUNGEN HPK-RA 15-160

HACKGUT HEIZUNGEN HPK-RA 15-160 HACKGUT HPK-RA -60 HACKGUT HPK-RA - 9 Wirkungsgrad aller Anlagen im Voll- und Teillastbetrieb über 90%!! Erklärung: TÜV geprüft IBS geprüfte Zellenradschleuse Brennkammer aus hochwertiger hitzebeständiger

Mehr

PELLETSHEIZANLAGE Typ SL-P

PELLETSHEIZANLAGE Typ SL-P Biomasse Biomasse - - Heizanlagen PELLETSHEIZANLAGE Typ SL-P Die bequemste Art - Holz zu heizen! HEIZEN IM EINKLANG MIT DER NATUR. Bei der Planung der geeigneten Heizung für sein Eigenheim kann man Pellets-Heizanlagen

Mehr

Innovationsstarke Unternehmen machen das Heizen mit Holz immer attraktiver

Innovationsstarke Unternehmen machen das Heizen mit Holz immer attraktiver M A R K T- U M F E L D Überblick über verschiedene Heiztechniken im Neu- Heizungstechnik ist zur Erzielung substanzieller Energie- und Treibhausgaseinsparpotenziale notwendig, reicht allein aber nicht

Mehr

Pellet-ONE PEO. Die Zukunft hat einen Namen Grenzenloser Heizkomfort. Pellets-Heizzentrale

Pellet-ONE PEO. Die Zukunft hat einen Namen Grenzenloser Heizkomfort. Pellets-Heizzentrale Pellets-Heizzentrale Pellet-ONE PEO Die Zukunft hat einen Namen Grenzenloser Heizkomfort Pellets-Heizzentrale mit großem Vorratsbehälter und automatischer Brennstoffzufuhr Leistungsbereich 8 bis 59 kw

Mehr

Brennwerttechnik der neue Stand der Technik auch bei Pelletheizungen?

Brennwerttechnik der neue Stand der Technik auch bei Pelletheizungen? Brennwerttechnik der neue Stand der Technik auch bei Pelletheizungen? Ein Erfahrungsbericht Lothar Tomaschko, Geschäftsführer ÖkoFEN Heiztechnik GmbH Renexpo Holz-Energiekongress 07.10.2016 Vorstellung

Mehr

ÖkoFEN_e. die Pelletsheizung der Zukunft. Europas Spezialist für Pelletsheizungen. Projektvorstellung: 8. BHKW-Info-Tage, Fürth November 2012

ÖkoFEN_e. die Pelletsheizung der Zukunft. Europas Spezialist für Pelletsheizungen. Projektvorstellung: 8. BHKW-Info-Tage, Fürth November 2012 Europas Spezialist für Pelletsheizungen Projektvorstellung: ÖkoFEN_e die Pelletsheizung der Zukunft 8. BHKW-Info-Tage, Fürth November 2012 www.oekofen.com 1 Agenda Unternehmensvorstellung Warum stromerzeugende

Mehr

Sanierungsscheck für Private

Sanierungsscheck für Private Eine Initiative von: Sanierungsscheck für Private Förderungsfähige Kesselanlagen Im Rahmen der thermischen Sanierung im privaten Wohnbau werden nur besonders umweltfreundliche Kesselanlagen mit einer thermischen

Mehr

Förderbare - automatisch beschickte - Biomasseanlagen

Förderbare - automatisch beschickte - Biomasseanlagen Stand: 11. Mai 2006 AEB Energietechnik Thermo-Air+RT 2 26,0 90,2 83 27 150 Agroflamm Agro 40 50,0 92,6 86 9,9 142 Ala Talkkari Veto Chipmatic P 43,0 88,1 171 24 635 Ala Talkkari Veto 100 88,8 90,7 113

Mehr

Unternehmen. Vom Pionier zur globalen Marke

Unternehmen. Vom Pionier zur globalen Marke Unternehmen Vom Pionier zur globalen Marke 2 Unternehmen Zahlen und Daten Gründung: 26.10.1989 Mitarbeiter insgesamt: 350 (inkl. verbundene Unternehmen) Exportquote: 85% Eigentümer: Fam. Ortner www.pelletsheizung.at

Mehr

BIOKOMPAKT Heiztechnik GmbH Froschau 79; A-4391 Waldhausen Tel. (0043) 07260 4530 - Fax. (0043) 07260 45304

BIOKOMPAKT Heiztechnik GmbH Froschau 79; A-4391 Waldhausen Tel. (0043) 07260 4530 - Fax. (0043) 07260 45304 BIOKOMPAKT Heiztechnik GmbH Froschau 79; A-4391 Waldhausen Tel. (0043) 07260 4530 - Fax. (0043) 07260 45304 E-Mail: gerlinger@biokompakt.com - Internet: www.biokompakt.com Familienbetrieb in A-4391 Waldhausem

Mehr

Sanierungsscheck für Private 2014

Sanierungsscheck für Private 2014 Eine Initiative von: Sanierungsscheck für Private 2014 Förderungsfähige Kesselanlagen Im Rahmen der thermischen Sanierung im privaten Wohnbau werden nur besonders umweltfreundliche Kesselanlagen mit einer

Mehr

Referenzen www.hargassner.com

Referenzen www.hargassner.com Referenzen Familie Grösslinger Salzburg Österreich Neubau mit 250m² Optionales Lagersystem: GEWEBETANK XXL Abmessungen: 208 x 208 cm 195 250cm Höhe Lagerung: 4,0 5,1 t Pelletsheizung HSV 14 Austragung

Mehr

FÖRDERUNGSFÄHIGE KESSELANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN

FÖRDERUNGSFÄHIGE KESSELANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN FÖRDERUNGSFÄHIGE KESSELANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN Die zur Förderung beantragten Pellet- und Hackgutzentralheizungsgeräte sowie Pelletkaminöfen müssen die Emissionsgrenzwerte gemäß Umweltzeichenrichtlinie

Mehr

100% Eigenproduktion

100% Eigenproduktion Unternehmen Entwicklung von Holz- und Biomasseheizgeräten seit 1963: 100% Eigenkapital (TOP Unternehmen OÖ) Familienbesitz über 200.000 erzeugte Heizgeräte (8 Tsd./J) 50 Jahre Erfahrung mit Biomasse (Pionier

Mehr

Wohnraum-Einzelfeuerstätten für das Heizen mit Holz und Holzpellets im Verbund mit anderen Heizsystemen

Wohnraum-Einzelfeuerstätten für das Heizen mit Holz und Holzpellets im Verbund mit anderen Heizsystemen Wohnraum-Einzelfeuerstätten für das Heizen mit Holz und Holzpellets im Verbund mit anderen Heizsystemen Dipl.-Ing. Klaus Keh Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.v. Bundesindustrieverband

Mehr

Die wärmegeführte Kraft-Wärme-Kopplung

Die wärmegeführte Kraft-Wärme-Kopplung Verantwortung für Energie und Umwelt Die wärmegeführte Kraft-Wärme-Kopplung Technische Lösungen und Wirkungsweisen Markus Telian, Leiter Marketing & Entwicklung Heiztechnik, Hovalwerk Vaduz Inhalt KWK

Mehr

I.D.E.E. Kompetenzzentrum Energieträger ger Holz

I.D.E.E. Kompetenzzentrum Energieträger ger Holz I.D.E.E. Kompetenzzentrum Energieträger ger Holz in Olsberg Wärme aus Holz - Feuerungssysteme und Wärmenetze Kooperation für Bioenergie und mehr Gummersbach-Lieberhausen, 29. September 2009 I.D.E.E. e.v.

Mehr

Attraktive Förderung Mindestens. Heizung!

Attraktive Förderung Mindestens. Heizung! Attraktive Förderung für Pellets und Solar www.oekofen.de Sie Erhalten Mindestens 2.400 für den Austausch Ihrer Heizung! Das Marktanreizprogramm (MAP) Das Plus an Effizienz und Innovation Die ÖkoFEN Pellets-Brennwertkessel

Mehr

I.D.E.E. Kompetenzzentrum Energieträger ger Holz

I.D.E.E. Kompetenzzentrum Energieträger ger Holz I.D.E.E. Kompetenzzentrum Energieträger ger Holz in Olsberg Feuerungssysteme und Wärmenetze Gemeinsam Wärme aus Holz nutzen Olsberg / Sauerland, 23. Juni 2009 I.D.E.E. e.v. 2009 Wärme aus Holz Heizwertäquivalente

Mehr

Herzlich willkommen. Auswahlkriterien für Heizkessel. Fachtagung - Wärme aus Biomasse - Haus Düsse

Herzlich willkommen. Auswahlkriterien für Heizkessel. Fachtagung - Wärme aus Biomasse - Haus Düsse Herzlich willkommen Auswahlkriterien für Heizkessel Fachtagung - Wärme aus Biomasse - Haus Düsse Auswahlkriterien Übersicht 1. Brennstoff/-eigenschaften 2. Technik 3. Wärmebedarf / Leistung 4. Arbeitsaufwand

Mehr

Brunner. Pelletikum 25. Pelletini 15. Pelletikum 20. Pelletikum 30. Pelletkessel. Gilles HPK-RA /20/25 HPK-RA /35/40/45 HPK-RA 8.

Brunner. Pelletikum 25. Pelletini 15. Pelletikum 20. Pelletikum 30. Pelletkessel. Gilles HPK-RA /20/25 HPK-RA /35/40/45 HPK-RA 8. Energetische Kennwerte von Pelletfeuerunsanlagen in der Systematik der DIN V 18599 Angaben für die Anlagen folgender Hersteller: Brunner, Gilles, HDG Bavaria, Hoval,,, Schmid, SHT Heiztechnik, Solarfocus,

Mehr

Fachgespräch zur Ökodesign-Richtlinie im Rahmen von AP14 des Projekts. technischer Entwicklungsstand der Pelletsheiztechnik

Fachgespräch zur Ökodesign-Richtlinie im Rahmen von AP14 des Projekts. technischer Entwicklungsstand der Pelletsheiztechnik Lothar Tomaschko ÖkoFEN Heiztechnik GmbH Schelmenlohe 2, 86866 Mickhausen Tel. 0 82 04/ 29 80 0, email: info@oekofen.de Fachgespräch zur Ökodesign-Richtlinie im Rahmen von AP14 des Projekts technischer

Mehr

Sanierungsscheck für Private 2012

Sanierungsscheck für Private 2012 Eine gemeinsame Förderung des Lebensministeriums und des Wirtschaftministeriums. Sanierungsscheck für Private 2012 Förderungsfähige Kesselanlagen Im Rahmen der thermischen Sanierung im privaten Wohnbau

Mehr

ÖkoFEN_e Die Pelletsheizung der Zukunft

ÖkoFEN_e Die Pelletsheizung der Zukunft Europas Spezialist für Pelletsheizungen Projektvorstellung: ÖkoFEN_e Die Pelletsheizung der Zukunft Verein pansol, Eisenstadt September 2012 www.oekofen.com 1 Agenda Unternehmensvorstellung Warum stromerzeugende

Mehr

nachwachsende-rohstoffe.de Marktübersicht Pellet-Zentralheizungen und Pelletöfen

nachwachsende-rohstoffe.de Marktübersicht Pellet-Zentralheizungen und Pelletöfen nachwachsende-rohstoffe.de Marktübersicht Pellet-Zentralheizungen und Pelletöfen Pellet-Zentralheizungen und Pelletöfen 3. Auflage, April 2005 Herausgeber: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. Hofplatz

Mehr

DIE ZUKUNFT DES HEIZENS DIE ZUKUNFT DES HEIZENS

DIE ZUKUNFT DES HEIZENS DIE ZUKUNFT DES HEIZENS 09 DIE ZUKUNFT DES HEIZENS DIE ZUKUNFT DES HEIZENS Die Zukunft des Heizens die Biotech erfolgsgeschichte auszeichnungen Von EcoTopTen (ein Projekt des Öko-Instituts e.v.) in den Wärmeleistungsgruppen bis

Mehr

Zurück zur Natur. Effizientere Wege zum Heizen mit Holz, Teil 3 F A C H B E I T R A G. Dr. F.-K. Läge *

Zurück zur Natur. Effizientere Wege zum Heizen mit Holz, Teil 3 F A C H B E I T R A G. Dr. F.-K. Läge * F A C H B E I T R A G Dr. F.-K. Läge * Zurück zur Natur Effizientere Wege zum Heizen mit Holz, Teil 3 Wie man heute den Wirkungsgrad, Umweltfeundlichkeit und die Schonung unserer Brennstoffressourcen,

Mehr

Energiebüro MOL. Biomasseheizungen. Projektträger: Georg Stockburger Strausberg

Energiebüro MOL. Biomasseheizungen. Projektträger: Georg Stockburger Strausberg Energiebüro MOL Biomasseheizungen Georg Stockburger Strausberg 9.6.2015 1 Georg Stockburger Strausberg 9.6.2015 2 Energiebüro MOL Biomasseheizungen Georg Stockburger Strausberg 9.6.2015 3 Energiebüro MOL

Mehr

STEIGEN SIE UM - AUF BIOMASSE VON HEIZTECHNIK MIT

STEIGEN SIE UM - AUF BIOMASSE VON HEIZTECHNIK MIT STEIGEN SIE UM - AUF BIOMASSE VON STÜCKHOLZHEIZUNG PELLETSHEIZUNG HACKGUTHEIZUNG www.hargassner.com Philosophie Produktübersicht 100% Energiesicherheit 50% Heizkostenersparnis HARGASSNER Firmengebäude

Mehr

FÖRDERUNGSFÄHIGE ANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN

FÖRDERUNGSFÄHIGE ANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN FÖRDERUNGSFÄHIGE ANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN Die zur Förderung beantragten Pellet- und Hackgutzentralheizungsgeräte sowie Pelletkaminöfen müssen die Emissionsgrenzwerte gemäß Umweltzeichenrichtlinie

Mehr

Einbindung von Stirling-Motoren in Stückholz- und Pelletskessel. Wärme und Strom aus Biomasse

Einbindung von Stirling-Motoren in Stückholz- und Pelletskessel. Wärme und Strom aus Biomasse Einbindung von Stirling-Motoren in Stückholz- und Pelletskessel Wärme und Strom aus Biomasse Daniel Hegele, Dipl. Ing. (FH) / Hoval AG, Vaduz (Liechtenstein) ZG1 ZG2 ZG3 Inhalt Einbindung von Stirling-Motoren

Mehr

Holzpellet-Heizkessel BioLyt (50-150)

Holzpellet-Heizkessel BioLyt (50-150) Holzpellet-Heizkessel BioLyt (50-150) Umweltfreundlich und leistungsstark. Ideal für Neubau und Sanierung größerer Anlagen. Titelseite: Nahaufnahme des Brennerrohrs im BioLyt (100-150). Holzpellet-Heizkessel.

Mehr

Förderbare - automatisch beschickte - Biomasseanlagen

Förderbare - automatisch beschickte - Biomasseanlagen AEB Energietechnik Thermo-Air+RT 2 26,0 90,2 83 27 150 Agroflamm Agro 40 50,0 92,6 86 9,9 142 Ala Talkkari Veto 100 88,8 90,7 113 23 283 Ala Talkkari Veto Chipmatic 60 (Pellets) 48,0 92,1 34 0,6 113 Ala

Mehr

pelletsheizanlage typ SL-P

pelletsheizanlage typ SL-P pelletsheizanlage typ SL-P Die bequemste Art - Holz zu heizen! Heizen im einklang mit der Natur. Bei der Planung der geeigneten Heizung für sein Eigenheim kann man Pellets-Heizanlagen nicht mehr außer

Mehr

Pellet-/Scheitholz Wohnraumzentralheizung

Pellet-/Scheitholz Wohnraumzentralheizung Pellet-/Scheitholz Wohnraumzentralheizung Heizleistung bis 9,5 kw Ein Unternehmen von Pellet-/Scheitholz Wohnraumzentralheizung Der ermöglicht mit zwei Brennkammern die Wahl zwischen behaglichem Kaminfeuer

Mehr

Pelletikum 30. Pelletikus 50 Gerätetyp. Pelletikum 25. Pelletikus 40. Pelletikum 20. Gilles HPK-RA /35/40/45

Pelletikum 30. Pelletikus 50 Gerätetyp. Pelletikum 25. Pelletikus 40. Pelletikum 20. Gilles HPK-RA /35/40/45 Energetische Kennwerte für Pelletfeuerungsanlagen nach der Systematik der DIN V 4701-10: 2003-08 Angaben für Kessel und folgender 14 Hersteller:, Gilles,, Hoval,,, Piazzetta,, Schmid,,, Solvis, Spanner

Mehr

Schmid & Co Holzbau, 4524 Günsberg

Schmid & Co Holzbau, 4524 Günsberg Schmid & Co Holzbau, 4524 Günsberg Neubau 70 kw Schnitzelheizun WTH 70 Wärmespeicher 2000 Liter Feinstaubfilter HSF 150-20 Restholzverwertung eigene Hackanlage Heizung für Firmengebäude, Wohnung und Warmwasseraufbereitung

Mehr

HACKGUT-KESSEL GMBH. variobiogena flexibel heizen

HACKGUT-KESSEL GMBH. variobiogena flexibel heizen HACKGUT-KESSEL GMBH variobiogena flexibel heizen QUALITÄT LIEGT UNS AM HERZEN GEORGS Heizkesselbau GmbH Für eine gemeinsame Zukunft im Einklang mit der Natur das liegt dem GF Georg Manglberger am Herzen.

Mehr

Nutzung erneuerbarer Energien mit Holz- und Pelletheizungen

Nutzung erneuerbarer Energien mit Holz- und Pelletheizungen Informationsblatt Nr. 26 März 2011 Nutzung erneuerbarer Energien mit Holz- und Pelletheizungen 1 Einleitung 1.1 Umweltaspekte Holz- und Pelletheizungen heizen mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz. Sie

Mehr

Erneuerbare Energien Wärmegesetz (EEWärmeG) ab

Erneuerbare Energien Wärmegesetz (EEWärmeG) ab Erneuerbare Energien Wärmegesetz (EEWärmeG) ab 01.01.2009 EEWärmeG Erneuerbare Energien sind seit dem 01.01.2009 Pflicht für die Wärmeversorgung im Neubau. EEWärmeG Gilt seit 01.01.2009 in ganz Deutschland

Mehr

FÖRDERUNGSFÄHIGE ANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN

FÖRDERUNGSFÄHIGE ANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN FÖRDERUNGSFÄHIGE ANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN Die zur Förderung beantragten Pellet- und Hackgutzentralheizungsgeräte sowie Pelletkaminöfen müssen die Emissionsgrenzwerte gemäß Umweltzeichenrichtlinie

Mehr

Holzwärme für Tourismusbetriebe

Holzwärme für Tourismusbetriebe Holzwärme für Tourismusbetriebe Armin Themeßl AEE Arbeitsgemeinschaft ERNEUERBARE ENERGIE Kärnten Salzburg Info hotline: 04242 / 23 2 24-33 Wärmeversorgung Tourismus in Österreich 6% 3% 1% 4% 13% 1% 3%

Mehr

Erneuerbare Energien. Förderbare - automatisch beschickte Biomasseanlagen

Erneuerbare Energien. Förderbare - automatisch beschickte Biomasseanlagen Erneuerbare Energien Förderbare - automatisch beschickte Biomasseanlagen Erneuerbare Energien Impressum Herausgeber Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Frankfurter Straße 29 65760 Eschborn

Mehr

sgezeichnet m Umweltzeich www.froeling.com

sgezeichnet m Umweltzeich www.froeling.com Ausgezeichnet mit dem Umweltzeichen! www.froeling.com Heizen mit Pellets Fröling beschäftigt sich seit fünf Jahrzehnten mit der effizienten Nutzung des Energieträgers Holz. Heu te steht der Name Fröling

Mehr

Kombination von Biomasse und Solarthermie. k:a Heizungssysteme. Maximale Systemeffizienz

Kombination von Biomasse und Solarthermie. k:a Heizungssysteme. Maximale Systemeffizienz Kombination von Biomasse und Solarthermie k:a Heizungssysteme Maximale Systemeffizienz Ing. Armin Themeßl Vorstellung AEE-Villach Bürogebäude AEE AEE Bürohaus vom Osten Großraumbüro Energiebedarf Gesamtwärmebedarf:

Mehr

Europas Spezialist für

Europas Spezialist für Produkte 2014 2015 www.oekofen.de Europas Spezialist für Pelletheizungen ÖkoFEN steht für modernes, effizientes Heizen mit umweltfreundlicher und erneuerbarer Energie aus Holzpellets. Gegründet 1989 von

Mehr

+ SYSTEMLÖSUNGEN. Setpreisliste inkl. Anlagenschemen

+ SYSTEMLÖSUNGEN. Setpreisliste inkl. Anlagenschemen pure energie. pure technik. + SYSTEMLÖSUNGEN + PELLETS HOLZ LUFT SONNE PV DIREKT SCHUTZ Setpreisliste inkl. Anlagenschemen Pelletbrenner Pelletkessel Pelletbunker Holzvergaser Luftwärmepumpen Solartechnik

Mehr

Finanziell so attraktiv wie nie!

Finanziell so attraktiv wie nie! Finanziell so attraktiv wie nie! Aktuelle Förderung für Pelletheizung Solar durch das Marktanreizprogramm (MAP) und das Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) der Bundesregierung www.oekofen.de Für Pellet-

Mehr

P O W E R C O R N B I O C O M

P O W E R C O R N B I O C O M POWERCORN BIOCOM POWERCORN ENERGIEKORN PELLETS HEIZSYSTEM Perfekt verbrannt Mittels eines ausgeklügelten Steuerungsprogrammes zündet das Heißluftgebläse schnell und effizient. Bei idealen Feuerraumtemperaturen

Mehr

Heizen mit Pellets. Olymp PelletStar Lambda. Die neue Heizkessel- Generation. Die Wärme aus Tirol.

Heizen mit Pellets. Olymp PelletStar Lambda. Die neue Heizkessel- Generation. Die Wärme aus Tirol. Heizen mit Pellets Olymp PelletStar Lambda Die neue Heizkessel- Generation Die Wärme aus irol Solar Öl Gas Holz Erdwärme www.olymp.at Olymp PelletStar Lambda Ökologisch und ökonomisch heizen Sie wollen

Mehr

DG - Dachgeschoß DG - Ausbau DG vorhanden DG enhält konditionierte Räume

DG - Dachgeschoß DG - Ausbau DG vorhanden DG enhält konditionierte Räume Projektbezeichung Zuname Vorname Straße Ort Telefonnummer E-Mail Eingabedaten Heizwärmebedarf Grunddaten Eigentümer / Bauherr Planer / Baumeister / Baufirma (Bauträger) Gebäudeart Einfamilienhaus Wohnung

Mehr

Erneuerbare Energien. Förderbare - automatisch beschickte - Biomasseanlagen

Erneuerbare Energien. Förderbare - automatisch beschickte - Biomasseanlagen Erneuerbare Energien Förderbare - automatisch beschickte - Biomasseanlagen Erneuerbare Energien Impressum Herausgeber Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Frankfurter Straße 29 65760 Eschborn

Mehr

Vollautomatische WOHN-RAUM-KOMBI-HEIZ-ZENTRALE

Vollautomatische WOHN-RAUM-KOMBI-HEIZ-ZENTRALE Vollautomatische WOHN-RAUM-KOMBI-HEIZ-ZENTRALE Scheit-Holz-Pellets Heizleistung bis 9,5 kw Vollautomatische WOHN-RAUM-KOMBI-HEIZ-ZENTRALE Scheit-Holz-Pellets Der ermöglicht mit zwei Brennkammern die Wahl

Mehr

HAUSMESSEAKTIONEN SANITÄR - HEIZUNG - SOLAR

HAUSMESSEAKTIONEN SANITÄR - HEIZUNG - SOLAR HAUSMESSEAKTIONEN SANITÄR - HEIZUNG - SOLAR Alle Angaben ohne Gewähr! NOVA Brausegarnitur 900 KRISTALL Brauseschlauch 150 Wandbefestigung verstellbar (alte Bohrlöcher verwendbar) Brausestange: Ø 25mm,

Mehr

Heizen mit Biomasse in der Oberflächentechnik

Heizen mit Biomasse in der Oberflächentechnik Hauptverwaltung Werk Rippert Anlagentechnik GmbH & Co. KG // Paul-Rippert-Straße 2- (Am Hanewinkel 20-2) // D-442 Herzebrock-Clarholz Telefon +49 (0) 2 4 9 0-0 // info@rippert.de www.rippert.de Werk 2

Mehr

Förderbare - automatisch beschickte - Biomasseanlagen

Förderbare - automatisch beschickte - Biomasseanlagen AEB Energietechnik Thermo-Air+RT 2 26,0 90,2 83 27 150 Agroflamm Agro 40 50,0 92,6 86 9,9 142 Ala Talkkari Veto 100 88,8 90,7 113 23 283 Ala Talkkari Veto Chipmatic 60 (Pellets) 48,0 92,1 34 0,6 113 Ala

Mehr

Kombi Biomasse & Solarthermie. Möglichkeiten und Herausforderungen. Andreas Reiter

Kombi Biomasse & Solarthermie. Möglichkeiten und Herausforderungen. Andreas Reiter Kombi Biomasse & Solarthermie Möglichkeiten und Herausforderungen Andreas Reiter Matrix großvolumige Bauten Umstellung auf Biomasse Solar Zeit zum Wechseln Umstellung auf Biomasse Solar Solar - Biomasse

Mehr

Holzheizungen BIOMASSE AUS DEM NAHEN WALD

Holzheizungen BIOMASSE AUS DEM NAHEN WALD BIOMASSE AUS DEM NAHEN WALD aus dem Berner Oberland Holzheizungsanlagen von Liebi überzeugen in vielerlei Hinsicht. Sie verbinden Innovation mit ausgereifter Technik. So wird sparsames, bequemes und sicheres

Mehr

energiequelle holz KOMFORT, DER DIE NATUR SCHONT EIN WIRTSCHAFTLICHER, UNERSCHÖPFLICHER BRENNSTOFF EINE UMWELTVERTRÄGLICHE ENERGIEQUELLE

energiequelle holz KOMFORT, DER DIE NATUR SCHONT EIN WIRTSCHAFTLICHER, UNERSCHÖPFLICHER BRENNSTOFF EINE UMWELTVERTRÄGLICHE ENERGIEQUELLE D i e B i o e n e r g i e - H e i z u n g s s y s t e m e EIN WIRTSCHAFTLICHER, UNERSCHÖPFLICHER BRENNSTOFF EINE UMWELTVERTRÄGLICHE ENERGIEQUELLE LEISTUNGSFÄHIGE HEIZUNGSLÖSUNGEN KOMFORT, DER DIE NATUR

Mehr

Pelletheizungen 9,9 kw 25,9 kw. Komfort erleben Wärme spüren!

Pelletheizungen 9,9 kw 25,9 kw. Komfort erleben Wärme spüren! Pelletheizungen 9,9 kw 25,9 kw Komfort erleben Wärme spüren! hdg-bavaria.com Pelletheizung HDG K10-26 Wer s warm hat, hat s gut Wie funktioniert die Verbrennung? Vom Vorratsbehälter kommen die Pellets

Mehr

Technische Daten. PELLEMATIC SmartXS kw DEUTSCH ORIGINALANLEITUNG.

Technische Daten. PELLEMATIC SmartXS kw DEUTSCH ORIGINALANLEITUNG. Technische Daten PELLEMATIC SmartXS 10 18 kw DEUTSCH ORIGINALANLEITUNG www.oekofen.com Technische Daten PELLEMATIC SmartXS 10 18kW Bezeichnung SmartXS 10 SmartXS 12 SmartXS 14 SmartXS 16 SmartXS 18 Nennlast

Mehr

P15. Pellet-Heizung. Heizleistung bis 15 kw Für Niedrigenergieund Einfamilienhäuser

P15. Pellet-Heizung. Heizleistung bis 15 kw Für Niedrigenergieund Einfamilienhäuser P15 Pellet-Heizung Heizleistung bis 15 kw Für Niedrigenergieund Einfamilienhäuser Westfeuer: Heizen mit Holz Raumtemperatur ist nicht gleich Raumtemperatur. Denn zu wissen, dass man seine Räume mit Holz

Mehr

Lieferprogramm. Modernisieren Energieeffizienz für Wohnen und Industrie. Warmlufterzeugung

Lieferprogramm. Modernisieren Energieeffizienz für Wohnen und Industrie. Warmlufterzeugung Lieferprogramm Modernisieren Energieeffizienz für Wohnen und Industrie Warmlufterzeugung Heizzentralen Trocknung warmlufterzeuger stationär Stationäre Warmlufterzeuger Leistungsstarke Anlagen für Hallen

Mehr

sgezeichnet m Umweltzeich www.froeling.com

sgezeichnet m Umweltzeich www.froeling.com Ausgezeichnet mit dem Umweltzeichen! www.froeling.com Heizen mit Pellets Fröling beschäftigt sich seit über fünfzig Jahren mit der effizienten Nutzung des Energieträgers Holz. Heu - te steht der Name Fröling

Mehr

Flammlose Verbrennung (FLOX ) zur NOx-Minderung Konzept und Anwendung für automatische Holzfeuerungen

Flammlose Verbrennung (FLOX ) zur NOx-Minderung Konzept und Anwendung für automatische Holzfeuerungen Flammlose Verbrennung (FLOX ) zur NOx-Minderung Konzept und Anwendung für automatische Holzfeuerungen Christian Gaegauf 9. Holzenergie-Symposium 2006 FLOX-Technik am Ökozentrum Langenbruck FLOX-Brenner

Mehr

sgezeichnet m Umweltzeich www.froeling.com

sgezeichnet m Umweltzeich www.froeling.com Ausgezeichnet mit dem Umweltzeichen! www.froeling.com Heizen mit Pellets Fröling beschäftigt sich seit beinahe fünf Jahrzehnten mit der effizienten Nutzung des Energieträgers Holz. Heu te steht der Name

Mehr

Solar-Heizkessel sind auch ohne Solaranlage die besten Heizkessel

Solar-Heizkessel sind auch ohne Solaranlage die besten Heizkessel Solar-Heizkessel sind auch ohne Solaranlage die besten Heizkessel Vergleich der Jahresnutzungsgrade von solaroptimierten und herkömmlichen Heizungskesseln Dipl. Ing. Dagmar Jähnig, Dipl. Ing. Thomas Krause

Mehr

ATTACK DPX Kombi Pellet Technische Daten

ATTACK DPX Kombi Pellet Technische Daten ATTACK DPX Kombi Pellet Technische Daten 25 kw Nennleistung - Holz 25 kw Leistungsbereich - 12-25 kw Holz Wärmetauscherfläche 2,52 Meter Das Volumen der Ladekammer 125 dm³ Der Druckverlust auf der Wasserseite

Mehr

Sanierungsscheck für Private

Sanierungsscheck für Private Eine Initiative von: Sanierungsscheck für Private Förderungsfähige Kesselanlagen Im Rahmen der thermischen Sanierung im privaten Wohnbau werden nur besonders umweltfreundliche Kesselanlagen mit einer thermischen

Mehr

HÄNDLER EINKAUFS- PREISLISTE 2012 GÜLTIG AB 15.MÄRZ 2012

HÄNDLER EINKAUFS- PREISLISTE 2012 GÜLTIG AB 15.MÄRZ 2012 HÄNDLER EINKAUFS- PREISLISTE 2012 GÜLTIG AB 15.MÄRZ 2012 2 INHALTSVERZEICHNIS WICHTIG Die angeführten Preise verstehen sich als Nettopreise ohne Steuern (ohne MWSt.). Je nach angeführter Rabattgruppe und

Mehr

RENNERGY Pelletkessel

RENNERGY Pelletkessel RENNERGY SYSTEMS AG Energie aus Holz und Sonne RENNERGY Pelletkessel RENNERGY Hocheffizienz-Energiesysteme Beispiel: Pelletsystemanlage 9 22 kw Effizienzklasse A A B C D E F G Selbstreinigender Niedertemperatur-

Mehr

Holzpellet-Heizkessel BioLyt (8-36)

Holzpellet-Heizkessel BioLyt (8-36) Holzpellet-Heizkessel BioLyt (8-36) Umweltfreundlich und extrem sparsam. Ideal für Neubau und Sanierung von kleinen bis mittelgrossen Anlagen. Titelseite: Nahaufnahme des tellerförmigen Retortenbrenners

Mehr

FÖRDERUNGSFÄHIGE ANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN

FÖRDERUNGSFÄHIGE ANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN FÖRDERUNGSFÄHIGE ANLAGEN FÖRDERAKTION HOLZHEIZUNGEN Die zur Förderung beantragten Pellet- und Hackgutzentralheizungsgeräte sowie Pelletkaminöfen müssen die Emissionsgrenzwerte gemäß Umweltzeichenrichtlinie

Mehr

markt intern-leistungsspiegel Heizung 2016/17

markt intern-leistungsspiegel Heizung 2016/17 Installation Sanitär/Heizung Beilage ISH 50/16 14. Dezember 2016 markt intern-leistungsspiegel Heizung 2016/17 Bewerten Sie nur Hersteller, mit denen Sie in den letzten zwei Jahren eigene Erfahrungen im

Mehr

Holzenergie Pellets. Empfehlungen für Planung, Ausführung und Betrieb von Pellet-Heizungsanlagen MINISTERIUM FÜR UMWELT, KLIMA UND ENERGIEWIRTSCHAFT

Holzenergie Pellets. Empfehlungen für Planung, Ausführung und Betrieb von Pellet-Heizungsanlagen MINISTERIUM FÜR UMWELT, KLIMA UND ENERGIEWIRTSCHAFT Holzenergie Pellets Empfehlungen für Planung, Ausführung und Betrieb von Pellet-Heizungsanlagen MINISTERIUM FÜR UMWELT, KLIMA UND ENERGIEWIRTSCHAFT PELLETS-checkliste Auswahl des Feuerungssytems Empfehlungen

Mehr

Heizen mit Pellets. 10 kw 26 kw. hdg-bavaria.com

Heizen mit Pellets. 10 kw 26 kw. hdg-bavaria.com Heizen mit Pellets 10 kw 26 kw hdg-bavaria.com 6 HDG K10-26 Der kleine Sparsame HDG Pelletkessel Der HDG K10-26 ist ein Pelletkessel, der in allen Bereichen besonders sparsam ist. Durch die kleine Aufstellfläche

Mehr

Holzpellet-Heizkessel BioLyt (13-43)

Holzpellet-Heizkessel BioLyt (13-43) Holzpellet-Heizkessel BioLyt (13-43) Umweltfreundlich und extrem sparsam. Ideal für Neubau und Sanierung von kleinen bis mittelgroßen Anlagen. Titelseite: Nahaufnahme des tellerförmigen Retortenbrenners

Mehr

Attraktive Förderung. für Pellets und Solar. gültig ab August 2012

Attraktive Förderung. für Pellets und Solar.  gültig ab August 2012 Attraktive Förderung für Pellets und Solar gültig ab August 2012 f ür g n u r F ör de o lar S + s Pellet ht! er h ö www.oekofen.de Das Marktanreizprogramm 2 Das Marktanreizprogramm (MAP) der Bundesregierung

Mehr

Marktübersicht Pufferspeicher

Marktübersicht Pufferspeicher Marktübersicht Pufferspeicher Quelle: Firmenangaben. Alle Angaben ohne Gewähr. Es sind nur die Firmen gelistet, die sich an der Marktübersicht beteiligen wollten. Die Marktübersicht erhebt keinen Anspruch

Mehr

Pelletspeicher Hackschnitzelbehälter, Pufferspeicher für Solar-/ Biomassenheizung

Pelletspeicher Hackschnitzelbehälter, Pufferspeicher für Solar-/ Biomassenheizung Neue Energien 6 Pelletspeicher ackschnitzelbehälter, Pufferspeicher für Solar-/ Biomassenheizung Mall AG, 8307 Effretikon, Tel./Fax 052 347 05 05/-06, www.mall.ch, info@mall.ch 101 6 Neue Energien Neue

Mehr