NÜRNBERGER Wertkonto

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NÜRNBERGER Wertkonto"

Transkript

1 NÜRNBERGER Wertkonto

2 Inhaltsübersicht Inhalt 1. Grundlagen 2. Produkte zur Insolvenzsicherung 3. Argumente für das Wertkonto 4. Unser Service für Sie LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 2

3 NÜRNBERGER Betriebsrenten Sicher im System 1. Grundlagen LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 3

4 Grundlagen Zeitwertkonten: Entstehung und Verwendung Überstunden vorzeitiger Ruhestand Resturlaub Sonderzahlungen Bonifikationen Gehaltsbestandteile steuer- und sozialversicherungsfreies Ansparen Wertkonto Sabbatical/Sabbatjahr Auszahlung im Störfall* Mitnahme zum neuen Arbeitgeber Übertragung auf DRB** Lohnsteuer und Sozialversicherung * Störfall: Tod, Berufsunfähigkeit, Kündigung oder Insolvenz des Arbeitgebers LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto ** Übertragung auf die Deutsche Rentenversicherung Bund (DRB) 4

5 Grundlagen Für wen sind Wertkonten Geeignet? Führungskräfte und leitende Angestellte Fachkräfte und Arbeiter mit höherem Einkommen Arbeitnehmer mit steigendem Arbeitsanfall Arbeitnehmer mit hohem Bedarf an Flexibilität Mini-Jobber Für Vorstände, Gesellschafter-Geschäftsführer und Geschäftsführer ist die Einrichtung von Wertkonten seit dem nicht mehr möglich! LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 5

6 Grundlagen Vorteile für den Arbeitgeber Arbeitgeber E Bindung von Fach- und Führungskräften L Optimierung der Altersstruktur E Steigerung der Mitarbeitermotivation I Fluktuationskosten senken Z Minimierung krankheitsbedingter Fehlzeiten LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 6

7 Grundlagen Auch die Arbeitnehmer profitieren! steuer- und sozialversicherungsfreies Ansparen Verkürzung der Lebensarbeitszeit insolvenzgeschütztes Ansparen freie Vererbbarkeit LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 7

8 NÜRNBERGER Betriebsrenten Sicher im System 2. Produkt zur Insolvenzsicherung LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 8

9 Produkt zur Insolvenzsicherung Ein Produkt Zwei Wege Hohe Flexibilität durch vorzeitigen Ruhestand Arbeiten oder Auszeit während des aktiven Erwerbslebens. Vorruhestand Altersrente Arbeiten Sabbatical Arbeiten Altersrente Das richtige Produkt ist hier gefragt! Das NÜRNBERGER Wertkonto bietet die nötige Flexibilität! LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 9

10 Produkte zur Insolvenzsicherung Der NÜRNBERGER Kapitalisierungstarif Ansparen von Gehaltsbestandteilen, Überstunden, Urlaub, Sonderzahlungen NÜRNBERGER Wertkonto eignet sich zur Finanzierung einer Auszeit während des aktiven Erwerbslebens oder eines vorzeitigen Ruhestands. LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 10

11 Produkte zur Insolvenzsicherung NÜRNBERGER Kapitalisierungstarif Garantieverzinsung 1,25 % p.a. zzgl. Überschussbeteiligung von 2,25 % p.a. (Stand: 2015) auf vorhandenes Guthaben Schlussüberschuss bei Fälligkeit laufende Zahlungen und Einmalzahlungen Zuzahlungen in bestehende Verträge möglich Mindestbeitrag 300 EUR auch als K1, K2 und K3 LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 11

12 Beispiel Kapitalisierungstarif Arbeitnehmer* Gehalt: EUR 100 Überstunden p.a. 3 Tage Urlaub p.a. Wertkonto EUR Kapital im Alter 67 oder 31 Monate vorzeitiger Ruhestand mit 70 % des letzten Bruttogehalts * Eintrittsalter: 35 Jahre; Tarif K2804K3, 3,50 % Gesamtverzinsung (Überschüsse nicht garantiert), 2 % Gehaltssteigerung LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 12

13 Beispiel Kapitalisierungstarif Arbeitnehmer* Gehalt: EUR 120 Überstunden p.a. 5 Tage Urlaub p.a. Wertkonto EUR Kapital im Alter 67 oder 27 Monate vorzeitiger Ruhestand mit 70 % des letzten Bruttogehalts * Eintrittsalter: 45 Jahre; Tarif K2804K3, 3,50 % Gesamtverzinsung (Überschüsse nicht garantiert), 2 % Gehaltssteigerung LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 13

14 NÜRNBERGER Betriebsrenten Sicher im System 3. Argumente für das Wertkonto LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 14

15 Argumente für das Wertkonto Optimierung der Altersstruktur im Unternehmen Bindung von Fach- und Führungskräften Kostengünstiger Ersatz Altersteilzeit Pflegezeit gemäß Pflegezeitgesetz LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 15

16 Argumente für das Wertkonto Optimierung der Altersstruktur Altersstrukturanalyse Ø-Alter der Belegschaft Überalterung der Belegschaft Nachwuchskräfte fehlen Gewinnung und Bindung junger Mitarbeiter Attraktive Laufbahngestaltung Minimierung krankheitsbedingter Fehlzeiten gleitender Ausstieg aus dem Berufsleben Überprüfung Alterstruktur Darlegung Zukunftsszenarien Einrichtung Wertkonto Optimierung Altersstruktur LANGFRISTIG: Kosteneinsparungen LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 16

17 Argumente für das Wertkonto Staatliche Förderung zur Altersteilzeit ist seit dem entfallen Folgende Kosten entstehen für den Arbeitgeber in EUR* Grundgehalt (= 50 %) Aufstockungsbetrag ( 3 Nr. 1 lit. a ATG) Aufstockung zur Rentenversicherung ( 3 Nr. 1 lit. b ATG) Zusatzkosten insg. pro Jahr , , , , , , , , , , , ,72 Für die Altersteilzeit muss der Arbeitgeber also insgesamt zusätzliche ,32EUR für Aufstockungsbeträge aufwenden. * 59-jähriger Arbeitnehmer (Geburtstag: ); Altersteilzeit: bis ; Gehalt: Euro p. m.; ATZ nach Blockmodell LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 17

18 Argumente für das Wertkonto Aufwand für ein Wertkonto im Vergleich zur ATZ 30-jähriger Arbeitnehmer Gehalt: Euro p. m.; Gesamtverzinsung 3,50 %; Gehaltsentwicklung 1,5 % Entgeltumwandlung von 100 EUR p. m. in ein Wertkonto Ablaufleistung mit 67: EUR oder vorzeitiger Ruhestand: von 2 Jahren und 7 Monaten bei 70% seines bisherigen Gehalts Für den Arbeitgeber ist diese aus Entgeltumwandlung finanzierte Freistellung insgesamt liquiditätsneutral. LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 18

19 Argumente für das Wertkonto Bindung von Fach- und Führungskräften Ausrichtung der Personalpolitik am wachsenden Fachkräftemangel Arbeitgeberattraktivität Voraussetzung um qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen, zu binden und zu halten Potential älterer Mitarbeiter nutzen Arbeitsfähigkeit erhalten Bruttosparen von Tantiemen Ergänzung zur bav LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 19

20 Argumente für das Wertkonto Ein Blick in die Zukunft gerichtet Experten rechnen mit einem Anstieg der Zahl der Pflegefälle bis 2030 um rund eine Million Pflegebedürftige in Deutschland 2005 bis 2030 (Status-Quo-Szenario)in Millionen insgesamt weiblich männlich Arbeitgeber stehen vor der Herausforderung, im Rahmen des Familienpflegezeitgesetzes, als attraktiver Arbeitgeber Lösungsmodelle für ihre Arbeitnehmer zur Verfügung zu stellen. Quelle: Statistische Ämter des Bundes und der Länder, Demografischer Wandel in Deutschland, Heft 2, 2010 LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 20

21 Argumente für das Wertkonto Heutzutage kaum vereinbar: Pflege und Beruf Wie lassen sich Beruf und Pflege aktuell vereinbaren?* Die Lösung: Wertkonten! Lässt sich gut vereinbaren Unentschieden/weiß nicht Nicht so gut Eine Auszeit (Pflegezeit) aus dem Berufsleben bedeutet : Verringerung der wöchentlichen Arbeitszeit (max. 15 Stunden) Reduzierung des Arbeitsentgelts Aufstockungen durch den Arbeitgeber Aufstockungen während der Pflegezeit führen zum Einbehalt von Arbeitsentgelt nach der Pflegezeit Im Rahmen des Wertkontos, kann sich der Arbeitgeber Kosten während der Durchführung der Pflegezeit einsparen. Das Wertguthaben dient als Aufstockung zum verringerten Arbeitsentgelt des Arbeitnehmers. Der Einbehalt von Arbeitsentgelt nach der Pflegezeit ist nicht notwendig. LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 21

22 Argumente für das Wertkonto Wann bieten sich Wertkonten an? Ziel des AGs:vorzeitiger Ruhestand der Mitarbeiter viele Überstunden hohe Tantiemezahlungen bav voll ausgeschöpft tarifvertragliche Verpflichtung Ersatz für Altersteilzeit LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 22

23 Argumente für das Wertkonto Eigenvorsorge durch Entgeltumwandlung Ampelsystem für Überstunden Strategische Ergänzung durch Arbeitgeberbeiträge LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 23

24 Argumente für das Wertkonto Förderung der Entgeltumwandlung Entwicklung eines Entgeltumwandlungskonzepts für die Belegschaft mit dem Ziel der Finanzierung eines vorgezogenen Ruhestands ideale Ergänzung zur bav Förderung der Mitarbeiterbeteiligung durch einen Arbeitgeberzuschuss NÜRNBERGER Wertkonto vorzeitiger Ruhestand Entgeltumwandlung Sonderzahlungen Gehaltserhöhungen LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 24

25 Argumente für das Wertkonto Formen der Bezuschussung durch den Arbeitgeber Bezuschussung zum Zeitpunkt der Einbringung oder aber Pauschaler Zuschlag zum Zeitpunkt der Freistellung LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 25

26 Argumente für das Wertkonto Verbesserung unternehmerspezifischer Problemstellungen Entwicklung eines Konzepts zur systematischen Einbringung von Überstunden und Urlaubstagen in das Wertkonto Vermeidung von Fehlanreizen Zeitungslesen für die Rente (z. B. Ampel-System) Einsparen von Überstundenzuschlägen bis zu 50 Überstunden von 50 bis 90 Überstunden ab 90 Überstunden und mehr LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 26

27 NÜRNBERGER Betriebsrenten Sicher im System 4. Unser Service für Sie LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 27

28 Unser Service für Sie Insolvenzschutz mit der NÜRNBERGER 1. AG + AN Vereinbarung zum Wertkonto bzw. Versorgungsordnung AG + NÜRNBERGER Lebensversicherung AG AG + NBB GmbH Beratung Angebot Treuhandvertrag Ausgestaltung der Kapitalanlage Treuhandvertrag LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 28

29 Unser Service für Sie Insolvenzschutz mit der NÜRNBERGER 4. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG + NBB GmbH Verfügungsmacht bei Insolvenz 5. AG + NÜRNBERGER Lebensversicherung AG Regelmäßiger Informationsaustausch zum Wertguthaben... sicher mit dem Treuhandmodell! LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 29

30 Unser Service für Sie Die NBB verwaltet die angesammelten Wertguthaben übernimmt die Führung der SV-Luft stellt Kontoauszüge für die Arbeitnehmer über deren Insolvenzsicherung zur Verfügung übermittelt jährlich den Aktivwert für die Bilanz übernimmt im Falle der Insolvenz die Abwicklung der Wertkonten der einzelnen Arbeitnehmer, d.h.: Lohnabrechnung für jeden Arbeitnehmer Abführung der Steuern an das Finanzamt Abführung der Sozialversicherung an den berechtigten Sozialversicherungsträger LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 30

31 Unser Service für Sie Datenaustausch per csv-schnittstelle Neueinrichtung Zuzahlungen Gehaltsdaten LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 31

32 Unser Service für Sie Gebührenübersicht Transparent und einfach Einrichtungsgebühr pro Betrieb pro Arbeitnehmerkonto Führung des Wertkontos (Führung der SV-Luft, Erfüllen der Aufzeichnungs- und Informationspflichten) Jahresgebühr pro AN-Konto Buchungsgebühr Auszahlung bzw. Abwicklung (pro Arbeitnehmer und Auszahlung) regelmäßige Auszahlung / Störfallabwicklung Abwicklung im Insolvenzfall pro Arbeitnehmer Kostengünstige Verwaltung 200,00 EUR 5,00 EUR 6,00 EUR 4,00 EUR 5,00 EUR 100,00 EUR LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 32

33 Unser Service für Sie Wertkonto Online-Rechner LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 33

34 Unser Service für Sie Unsere Dienstleistungen Die NBB stellt Mustervereinbarungen zur Verfügung. bietet eine speziell auf ihre Firma abgestimmte Erfassungssoftware zur Verwaltung der Wertguthaben. bietet die Durchführung von Betriebsversammlungen. führt die Beratung der Mitarbeiter durch. LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 34

35 Unser Service für Sie Die NBB übernimmt die Führung der SV-Luft.... stellt Kontoauszüge für Arbeitnehmer über deren Insolvenzsicherung zur Verfügung. übernimmt im Falle der Insolvenz die Abwicklung der Wertkonten der einzelnen Arbeitnehmer. LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 35

36 Unser Service für Sie Praktische Abwicklung Treuhandvertrag per Post von Firma per Post per Post Treuhandvertrag & Lizenzvereinbarung an Firma Programm an Firma Daten der Mitarbeiter & Umwandlungen per ElektrA von Firma LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 36

37 Impressum Nur zur internen Verwendung keine Weitergabe an Dritte! LKFV-bAV NÜRNBERGER Wertkonto 37

NÜRNBERGER Wertkonto. Machen Sie Ihr Unternehmen Fit für die Zukunft mit dem NÜRNBERGER Wertkonto. - Dr. Stefanie Alt

NÜRNBERGER Wertkonto. Machen Sie Ihr Unternehmen Fit für die Zukunft mit dem NÜRNBERGER Wertkonto. - Dr. Stefanie Alt NÜRNBERGER Wertkonto Machen Sie Ihr Unternehmen Fit für die Zukunft mit dem NÜRNBERGER Wertkonto - Dr. Stefanie Alt 1 NÜRNBERGER Betriebsrenten Sicher mit System Inhalt 1. Fit für die Zukunft 2. Allgemeine

Mehr

Lassen Sie die Zeit für sich arbeiten.

Lassen Sie die Zeit für sich arbeiten. Flexible Zeitwertkontenmodelle. Lassen Sie die Zeit für sich arbeiten. Allianz ZeitWertkonten mit Garantie: früher in den Ruhestand, flexibel arbeiten. Allianz Lebensversicherungs-AG Inhalt. Es ist Zeit

Mehr

Zeitwertkonten. Sie arbeiten für Ihren Erfolg wir arbeiten für Ihre Sicherheit Absicherung und Zukunftsvorsorge aus einer Hand

Zeitwertkonten. Sie arbeiten für Ihren Erfolg wir arbeiten für Ihre Sicherheit Absicherung und Zukunftsvorsorge aus einer Hand Zeitwertkonten Sie arbeiten für Ihren Erfolg wir arbeiten für Ihre Sicherheit Absicherung und Zukunftsvorsorge aus einer Hand Zeitwertkonten Flexible Arbeitszeitmodelle sind für viele Unternehmen und Beschäftigte

Mehr

NÜRNBERGER Wertkonten Arbeitszeitkonten mit Insolvenzsicherung

NÜRNBERGER Wertkonten Arbeitszeitkonten mit Insolvenzsicherung Fachinformation NÜRNBERGER Wertkonten Arbeitszeitkonten mit Insolvenzsicherung Vorteile, Ablauf und rechtliche Behandlung Stand: Januar 2015 BA858_201501 txt Inhalt 1. Was sind Wertkonten? 1 2. Welche

Mehr

Langzeitarbeitskontenideales Flexibilisierungsinstrument oder unbeherrschbarer Kostentreiber

Langzeitarbeitskontenideales Flexibilisierungsinstrument oder unbeherrschbarer Kostentreiber Langzeitarbeitskontenideales Flexibilisierungsinstrument oder unbeherrschbarer Kostentreiber Montag 19.10.2009 14:00-15:30 1 Über uns: -1971 Gründung als Finanzberatung -1991 Zulassung als Versicherungsmakler

Mehr

Allianz Lebensversicherungs-AG. Allianz ZeitWertkonten. früher in den Ruhestand, flexibler arbeiten. Lassen Sie die Zeit für sich arbeiten

Allianz Lebensversicherungs-AG. Allianz ZeitWertkonten. früher in den Ruhestand, flexibler arbeiten. Lassen Sie die Zeit für sich arbeiten Allianz Lebensversicherungs-AG Allianz ZeitWertkonten mit Garantie: früher in den Ruhestand, flexibler arbeiten Lassen Sie die Zeit für sich arbeiten Inhalt 3 4 6 8 9 Es ist Zeit zu handeln: gute Gründe

Mehr

Zeitwertkonten. Vorteile für den Mitarbeiter

Zeitwertkonten. Vorteile für den Mitarbeiter Zeitwertkonten Lebensarbeitszeitkonten (LAK) - Ein innovatives Konzept zum Vorsorgesparen und zur individuellen Gestaltung der Lebensarbeitszeit LAK sind mit großen Vorteilen für Arbeiter, Angestellte,

Mehr

Wertguthaben nach Flexi II

Wertguthaben nach Flexi II Wertguthaben nach Flexi II DAV vor Ort - HH 19.10.2011 Günter Rehbock Wertguthaben - DAV vor Ort Günter Rehbock 19.10.2011 1 Gesetzliche Grundlagen Sozialgesetzbuch - Insbesondere SGB IV 7b 7d - Anpassung

Mehr

Die Gothaer Zeitkonten-Lösung

Die Gothaer Zeitkonten-Lösung Die Gothaer Zeitkonten-Lösung Gothaer Lebensversicherung AG Datum Inhaltsverzeichnis 1 Zeitwertkonten: Das Grundprinzip 2 Rechtliche Rahmenbedingungen 3 Rückdeckung mit Kapitalisierungs- oder Fondsprodukt

Mehr

ChemieAltersteilzeitabsicherung (ATZ) mit Garantie. Flexibel in Rente

ChemieAltersteilzeitabsicherung (ATZ) mit Garantie. Flexibel in Rente ChemieAltersteilzeitabsicherung (ATZ) mit Garantie Flexibel in Rente Erfolgsmodell Altersteilzeit Die Altersteilzeit (ATZ) ist eine flexible Arbeitszeitregelung zur Gestaltung des Übergangs vom Erwerbsleben

Mehr

Es ist an der Zeit, neue Wege zu gehen.

Es ist an der Zeit, neue Wege zu gehen. Flexible Zeitwertkontenmodelle. Es ist an der Zeit, neue Wege zu gehen. Allianz ZeitWertkonten mit Garantie: die neue Flexibilität für Unternehmer und Mitarbeiter. Allianz Lebensversicherungs-AG Allianz

Mehr

Die Bundes-Versorgungs-Werk GmbH Zeitwertkonten für Gesellschafter- Geschäftsführer

Die Bundes-Versorgungs-Werk GmbH Zeitwertkonten für Gesellschafter- Geschäftsführer Die Bundes-Versorgungs-Werk GmbH Zeitwertkonten für Gesellschafter- Geschäftsführer Vorgestellt von Hans-Dieter Stubben BVW GmbH: Partner des Bundes-Versorgungs-Werk der Wirtschaft und der Selbständigen

Mehr

Die ekz.bibliotheksservice GmbH

Die ekz.bibliotheksservice GmbH Die ekz.bibliotheksservice GmbH führender Dienstleister in Bibliotheken Regionale Strategiekonferenz Familienbewusst Fachkräfte sichern Reutlingen, 26. November 2014 Michael Sauter 1 26. November 2014

Mehr

ChemieAltersteilzeitabsicherung (ATZ) mit Garantie FLEXIBEL IN RENTE

ChemieAltersteilzeitabsicherung (ATZ) mit Garantie FLEXIBEL IN RENTE ChemieAltersteilzeitabsicherung (ATZ) mit Garantie FLEXIBEL IN RENTE Erfolgsmodell Altersteilzeit Die Altersteilzeit (ATZ) ist eine vom Staat noch bis 2009 geförderte Regelung, die von Arbeitgebern ebenso

Mehr

Ansatzpunkte für die betriebliche Altersversorgung

Ansatzpunkte für die betriebliche Altersversorgung Bayerische Versicherungsbank AG Leitungsbereich Financial Services Forum Mittelstand Unternehmerworkshop Ansatzpunkte für die betriebliche Altersversorgung München, 26. April 2004 Jochen Laich, Unternehmensberatung

Mehr

Betriebliche Altersversorgung. Neue Ansätze durch Matching Contribution

Betriebliche Altersversorgung. Neue Ansätze durch Matching Contribution Betriebliche Altersversorgung Neue Ansätze durch Matching Contribution Betriebliche Altersversorgung (bav) gewinnt an Bedeutung Die bav ist heute weitaus mehr als nur eine steuerlich geförderte Altersversorgung

Mehr

So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung.

So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung. So ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern eine attraktive betriebliche Altersversorgung. Entgeltumwandlung mit Direktversicherung bzw. ARA Pensionskasse. Wichtige Informationen für Arbeitgeber. Der Staat beteiligt

Mehr

Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand

Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand Auf dem Weg zur Rente mit 67 (Rolfs, NZA Beilage 4/2010, S.139 ff.) Universität zu öln Gesetzliche Maßnahmen zur Verlängerung der Lebensarbeitszeit Rentenabschläge

Mehr

ILFT ZEIT IN RENTE UMZUWANDELN. Die minijob bav ist eine Investition in die Zukunft Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmens.

ILFT ZEIT IN RENTE UMZUWANDELN. Die minijob bav ist eine Investition in die Zukunft Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmens. ILFT ZEIT IN RENTE UMZUWANDELN. Die minijob bav ist eine Investition in die Zukunft Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmens. Betriebliche Altersversorgung minijob bav www.hdi.de/bav Mit der minijob bav

Mehr

Demografischer Wandel. Stärken Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit.

Demografischer Wandel. Stärken Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit. Demografischer Wandel. Stärken Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit. Mit Zeitwertkonten im Deka-ZeitDepot. Neue Perspektiven für mein Geld. * DekaBank Deutsche Girozentrale. * Deka, einer von sechs Universalanbietern

Mehr

1. Deutscher Human Resources Summit 2010

1. Deutscher Human Resources Summit 2010 1. Deutscher Human Resources Summit 2010 Frank Neuroth, Vorstand ERGO Lebensversicherung AG Frankfurt, 29.10.2010 1 Fachkräftemangel mit zunehmender Bedeutung Fachkräftemangel: Die Wirtschaft boomt die

Mehr

Checkliste für Wertguthaben

Checkliste für Wertguthaben Checkliste Sabbatical Flexibilität Übergang Ruhestand Qualifizierung Pflegezeit Teilzeit Elternzeit Checkliste für Wertguthaben Die Checkliste hilft Ihnen bei allen wichtigen Fragen rund um Wertguthaben.

Mehr

PENSIONSKASSE ERNÄHRUNG UND GENUSS. IN DER HAMBURGER PENSIONSKASSE VON 1905 VVaG

PENSIONSKASSE ERNÄHRUNG UND GENUSS. IN DER HAMBURGER PENSIONSKASSE VON 1905 VVaG PENSIONSKASSE ERNÄHRUNG UND GENUSS IN DER HAMBURGER PENSIONSKASSE VON 1905 VVaG Fachtagung der NGG und der ANG Sozialpolitische Antworten auf den demografischen Wandel der PEG Oberjosbach, 25. März 2010

Mehr

Betriebliche Altersversorgung als Unternehmens-Standard.

Betriebliche Altersversorgung als Unternehmens-Standard. Betriebliche Altersversorgung als Unternehmens-Standard. Die automatische Entgeltumwandlung mit Verzichts-Option. Jetzt einsteigen und die Rente Ihrer Mitarbeiter sichern! Die Zukunft liegt in der Vorsorge.

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge, die sich für Sie auszahlt. Rückgedeckte Gruppenunterstützungskasse Informationen für den Arbeitgeber

Betriebliche Altersvorsorge, die sich für Sie auszahlt. Rückgedeckte Gruppenunterstützungskasse Informationen für den Arbeitgeber Betriebliche Altersvorsorge, die sich für Sie auszahlt Rückgedeckte Gruppenunterstützungskasse Informationen für den Arbeitgeber Betriebliche Altersversorgung, die aus dem Rahmen fällt Die Rentenlücke

Mehr

Direktversicherung durch Entgeltumwandlung

Direktversicherung durch Entgeltumwandlung Direktversicherung durch Entgeltumwandlung Betriebliche Altersversorgung à la Basler: Mit wenig Einsatz später eine höhere Rente. Reichen Ihnen 50 % Ihres Nettogehalts für Ihren Lebensstandard? Die Prognosen

Mehr

Individuelle Zeitwertkonten Ein wertvolles Instrument neben der betrieblichen Altersvorsorge

Individuelle Zeitwertkonten Ein wertvolles Instrument neben der betrieblichen Altersvorsorge Deutsche Zeitwert GmbH Krokamp 29 24539 Neumünster Deutsche Zeitwert GmbH Krokamp 29 24539 Neumünster Tel.: +49 (0)4321 99 95-86 Fax: +49 (0)4321 99 95-89 post@deutsche-zeitwert.de www.deutsche-zeitwert.de

Mehr

BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG. Direkt- versicherung. Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen.

BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG. Direkt- versicherung. Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen. BELEGSCHAFT VERSORGEN BETRIEBLICHE ALTERSVERSORGUNG Direkt- versicherung Es geht auch leichter, für ein gutes Betriebsklima zu sorgen. Sehr guten Mitarbeitern sollten Sie auch etwas mehr bieten. Besonderes

Mehr

Bei uns stimmt die Chemie! Tarifvertrag Lebensarbeitszeit und Demografie

Bei uns stimmt die Chemie! Tarifvertrag Lebensarbeitszeit und Demografie Tarifvertrag Lebensarbeitszeit und Demografie Investition in die Zukunft: Tarifvertrag Lebensarbeitszeit und Demografie Demografiebetrag Mit dem Tarifabschluss in der chemischen Industrie von 2008 haben

Mehr

Kapitel 4 Ergänzende Vorsorge und Finanzstrategie

Kapitel 4 Ergänzende Vorsorge und Finanzstrategie 102 Kapitel 4 Ergänzende Vorsorge und Finanzstrategie Finanzielle Nachteile vermeiden Die Regelungen zum vorzeitigen Renteneintritt sind immer restriktiver geworden und bringen für Betroffene mehr denn

Mehr

Informationen für Arbeitnehmer

Informationen für Arbeitnehmer m a l e r - l a c k i e r e r - r e n t e Informationen für Arbeitnehmer Mit der Maler-Lackierer-Rente nehmen Sie Ihre Altersvorsorge selbst in die Hand! Inhaltsverzeichnis Seite Das Lebensalter steigt

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Die gesetzliche Rente allein reicht nicht,

Mehr

Meine Mitarbeiter sorgen sich um ihre Altersvorsorge Mit steueroptimierten Lösungen von AXA zeige ich Verantwortung.

Meine Mitarbeiter sorgen sich um ihre Altersvorsorge Mit steueroptimierten Lösungen von AXA zeige ich Verantwortung. Vorsorge Meine Mitarbeiter sorgen sich um ihre Altersvorsorge Mit steueroptimierten Lösungen von AXA zeige ich Verantwortung. Direktversicherung und Pensionskasse Gemeinsam profitieren von der betrieblichen

Mehr

1. Warum Lebensarbeitszeitkonten? 2. Rechtliche Grundlagen 3. Dienstvereinbarung DiCV Münster

1. Warum Lebensarbeitszeitkonten? 2. Rechtliche Grundlagen 3. Dienstvereinbarung DiCV Münster 1. Warum Lebensarbeitszeitkonten? 2. Rechtliche Grundlagen 1 1. Warum Lebensarbeitszeitkonten? Mit Blick auf Familie und Beruf attraktive Rahmenbedingungen durch flexible Arbeitszeitregelungen Vorhandene

Mehr

Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer

Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Bauen Sie bei Ihrer zusätzlichen Altersvorsorge auf die Direktversicherung Eigeninitiative ist unumgänglich

Mehr

Brotindustrie. Tarifliche Altersvorsorge in der. BZO, den 30. September 2014

Brotindustrie. Tarifliche Altersvorsorge in der. BZO, den 30. September 2014 Tarifliche Altersvorsorge in der Brotindustrie BZO, den 30. September 2014 Adenauerallee 21 20097 HAMBURG TELEFON 040 / 280 145-0 TELEFAX 040 / 280 145-770 1 GroKo hat viel vor Erstes Rentenpaket: Gesetzliche

Mehr

Sichern Sie die Existenz Ihrer Mitarbeiter und Vorteile für Ihre Firma

Sichern Sie die Existenz Ihrer Mitarbeiter und Vorteile für Ihre Firma Sichern Sie die Existenz Ihrer Mitarbeiter und Vorteile für Ihre Firma BU-Schutz für Ihre Arbeitnehmer in der Direktversicherung Soziale Verantwortung und Kostenersparnis BU-Schutz für Ihre Arbeitnehmer

Mehr

Betriebliche Altersversorgung. Betriebliche Altersversorgung. durch Entgeltumwandlung

Betriebliche Altersversorgung. Betriebliche Altersversorgung. durch Entgeltumwandlung Betriebliche Altersversorgung Betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung Vorsorge ausbauen, Förderung nutzen: mit der betrieblichen Altersversorgung Die gesetzliche Rente allein reicht in der

Mehr

Lebensarbeitszeit und Demografie Die Chemieformel für den demografischen Wandel

Lebensarbeitszeit und Demografie Die Chemieformel für den demografischen Wandel Lebensarbeitszeit und Demografie Die Chemieformel für den demografischen Wandel IG BCE Vorstandsbereich Tarifpolitik / Finanzen Karin Erhard www.igbce.de 1 Bevölkerungsentwicklung Die Bevölkerung in Deutschland

Mehr

Deutsche Zeitwert GmbH Zeitwertkontenmodell. FAQs Fragen und Antworten für den Mitarbeiter

Deutsche Zeitwert GmbH Zeitwertkontenmodell. FAQs Fragen und Antworten für den Mitarbeiter Deutsche Zeitwert GmbH Zeitwertkontenmodell FAQs Fragen und Antworten für den Mitarbeiter 1. Welche Vorteile bietet das Zeitwertkonto?...2 2. Sind alle Zeitwertkontenmodelle gleich?...2 3. Welche Entgeltbestandteile

Mehr

Flexibel, einfach und rentabel Lebensphasen sichern VR-LebensarbeitszeitKonto

Flexibel, einfach und rentabel Lebensphasen sichern VR-LebensarbeitszeitKonto Flexibel, einfach und rentabel Lebensphasen sichern VR-LebensarbeitszeitKonto Herausforderungen in Chancen verwandeln: Mit Lebensarbeitszeitkonten geht das ganz einfach Wandel ist der Begriff, der die

Mehr

Betriebliche Altersversorgung. für Einsteiger Teil 1. München, 14.04.2011

Betriebliche Altersversorgung. für Einsteiger Teil 1. München, 14.04.2011 Betriebliche Altersversorgung für Einsteiger Teil 1 München, 14.04.2011 1 Der Demographische Wandel (Verhältnis Beschäftigte/ Rentner) 120 100 80 60 40 20 0 100 100 100 100 104 89 43 36 1992 2000 2030

Mehr

Betriebsrente kann so einfach sein

Betriebsrente kann so einfach sein Betriebsrente kann so einfach sein Profitieren Sie als Arbeitgeber von einer Direktversicherung münchener verein partner der versorgungswerke Handwerk. In besten Händen. Was macht einen Arbeitgeber attraktiv?

Mehr

Setzen Sie Ihre Mitarbeiter flexibel ein. Mit Deka-ZeitDepot Flex und Deka-ZeitDepot Plan.

Setzen Sie Ihre Mitarbeiter flexibel ein. Mit Deka-ZeitDepot Flex und Deka-ZeitDepot Plan. Für Arbeitgeber. Setzen Sie Ihre Mitarbeiter flexibel ein. Mit Deka-ZeitDepot Flex und Deka-ZeitDepot Plan. DekaBank Deutsche Girozentrale Ÿ Finanzgruppe Die Flexibilisierung der Arbeitszeit ein klarer

Mehr

Bei uns stimmt die Chemie! Tarifvertrag 2008 und 2012 Lebensarbeitszeit und Demografie

Bei uns stimmt die Chemie! Tarifvertrag 2008 und 2012 Lebensarbeitszeit und Demografie Bei uns stimmt die Chemie! Tarifvertrag 2008 und 2012 Lebensarbeitszeit und Demografie Investition in die Zukunft: Tarifvertrag Lebensarbeitszeit und Demografie TV-Abschluss 2008 Demografiebetrag 1 Gemäß

Mehr

Jugendwerk Birkeneck ggmbh

Jugendwerk Birkeneck ggmbh Jugendwerk Birkeneck ggmbh Einrichtung der stationären Jugendhilfe in unmittelbarer Nachbarschaft zum Münchner Flughafen Vielfältige erzieherische, schulische und berufliche Angebote für ca. 110 junge

Mehr

Direktversicherung KUNDEN- BONUS! Der effiziente Weg zur Altersversorgung. Mit. www.amv.de

Direktversicherung KUNDEN- BONUS! Der effiziente Weg zur Altersversorgung. Mit. www.amv.de Direktversicherung Der effiziente Weg zur Altersversorgung Mit KUNDEN- BONUS! www.amv.de 2 Einfach und bewährt Seit dem 01. Januar 2002 hat grundsätzlich jeder Arbeitnehmer einen gesetzlichen Anspruch

Mehr

Flexible Todesfall-Leistung zum Rentenbeginn

Flexible Todesfall-Leistung zum Rentenbeginn Beratungsblatt Nr. 35 WorkLife Direct Todesfallschutz zum Rentenbeginn Flexible Todesfall-Leistung zum Rentenbeginn Anpassung der Todesfall-Leistung zum Rentenbeginn nach den dann aktuellen Bedürfnissen

Mehr

Umwandlung von vermögenswirksamen Leistungen in die betriebliche Altersvorsorge (bav)

Umwandlung von vermögenswirksamen Leistungen in die betriebliche Altersvorsorge (bav) Umwandlung von vermögenswirksamen Leistungen in die betriebliche Altersvorsorge (bav) Stand: 04.2010 Vermögenswirksame Leistungen (VL) Vermögenswirksame Leistungen (VL) sind Geldleistungen, die der Arbeitgeber

Mehr

PensionLine Direktversicherung.

PensionLine Direktversicherung. PensionLine. Betriebliche Altersversorgung. Für Ihr Unternehmen. Für Ihre Mitarbeiter. www.continentale.de Wegweiser Die richtige Richtung. betriebliche Altersversorgung mit der Continentale. Wege zur

Mehr

Wollen Sie noch mehr wissen? Möchten Sie ein individuelles Angebot? Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

Wollen Sie noch mehr wissen? Möchten Sie ein individuelles Angebot? Nehmen Sie doch einfach Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie! Wichtig zu wissen Arbeitslosigkeit Ihre bereits angesparten Beiträge für die Altersversorgung sind sicher. Sie können den Vertrag beitragsfrei ruhen lassen. Ein großer Vorteil: Auf Arbeitslosengeld II

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. Kollektivtarif für Kaufland-Mitarbeiter WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE.

Mehr

Eine Information für Arbeitgeber. Die LVM-Direktversicherung

Eine Information für Arbeitgeber. Die LVM-Direktversicherung Eine Information für Arbeitgeber Die LVM-Direktversicherung Betriebliche Altersversorgung in meinem Unternehmen? Die betriebliche Altersversorgung in Ihrem Unternehmen ist bei der LVM in guten Händen.

Mehr

Zeitwertkonten mit der Deutschen Zeitwert GmbH

Zeitwertkonten mit der Deutschen Zeitwert GmbH Zeitwertkonten mit der Deutschen Zeitwert GmbH AGENDA Was ist ein Zeitwertkonto? Neuerungen seit 2009 Beispiel eines Zeitwertkontenmodells Administration von Zeitwertkonten Insolvenzsicherung Bilanzielle

Mehr

Das rechnet sich für Arbeitnehmer. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen

Das rechnet sich für Arbeitnehmer. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen Das rechnet sich für Arbeitnehmer Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen So sparen Sie Steuern und Abgaben zugunsten Ihrer Altersvorsorge VL belasten Ihr Nettogehalt Für Vermögenswirksame Leistungen

Mehr

Einführung von Zeitwertkonten 20.11.2012

Einführung von Zeitwertkonten 20.11.2012 Einführung von Zeitwertkonten 20.11.2012 1 Lebenszyklusorientierte Arbeitszeitmodelle Berufliche Entwicklung: Hierarchie, Gehalt, Kompetenzen Berufseintritt Beförderung Beförderung Familienphase Beförderung

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Die gesetzliche Rente allein reicht nicht,

Mehr

Für alle, die schon früher die Füße hochlegen möchten.

Für alle, die schon früher die Füße hochlegen möchten. Arbeitnehmer-Info: Flexible Zeitwertkontenmodelle. Für alle, die schon früher die Füße hochlegen möchten. Allianz ZeitWertkonten mit Garantie: früher in den Ruhestand, flexibel arbeiten. Allianz Lebensversicherungs-AG

Mehr

Lebensarbeitszeitkonto Chemie (LAZ) Flexibel, einfach und rentabel

Lebensarbeitszeitkonto Chemie (LAZ) Flexibel, einfach und rentabel Lebensarbeitszeitkonto Chemie (LAZ) Flexibel, einfach und rentabel Herausforderungen in Chancen verwandeln: Mit Lebensarbeitszeitkonten geht das ganz einfach Wandel ist der Begriff, der die Situation Deutschlands

Mehr

Eine Information für Arbeitgeber zur betrieblichen Altersversorgung (bav) LVM-Pensionsfonds: Doppelt gut für Ihre Mitarbeiter und für Ihren Betrieb

Eine Information für Arbeitgeber zur betrieblichen Altersversorgung (bav) LVM-Pensionsfonds: Doppelt gut für Ihre Mitarbeiter und für Ihren Betrieb Eine Information für Arbeitgeber zur betrieblichen Altersversorgung (bav) LVM-Pensionsfonds: Doppelt gut für Ihre Mitarbeiter und für Ihren Betrieb Nutzen Sie die Vorteile! Betriebliche Altersversorgung

Mehr

Ihr Zeitwertkonto. Ihre Absicherung und Zukunftsvorsorge Wir arbeiten für Ihre Sicherheit

Ihr Zeitwertkonto. Ihre Absicherung und Zukunftsvorsorge Wir arbeiten für Ihre Sicherheit Ihr Zeitwertkonto Ihre Absicherung und Zukunftsvorsorge Wir arbeiten für Ihre Sicherheit Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter, die Entscheidung, aus dem aktiven Berufsleben auszu steigen, kann verschiedene

Mehr

DIE DIREKT VERSICHERUNG

DIE DIREKT VERSICHERUNG DIE DIREKT VERSICHERUNG PROFI TABEL MIT GERINGEM AUFWAND Eine Direktversicherung rechnet sich. Mit Hilfe von Staat und Ihrem Chef können Sie Ihre Rente erhöhen und Ihren Lebensstandard sichern. Denn als

Mehr

Wertkonten was geschieht bei vorzeitigem Ausscheiden und Rentenbeginn?

Wertkonten was geschieht bei vorzeitigem Ausscheiden und Rentenbeginn? Wertkonten was geschieht bei vorzeitigem Ausscheiden und Rentenbeginn? Autorin: Katrin Kümmerle, Rechtsanwältin und Senior Consultant bei der febs Consulting GmbH in München Wertkontenmodelle erfreuen

Mehr

Betriebliche Altersversorgung nach 3.63 EStG

Betriebliche Altersversorgung nach 3.63 EStG nach 3.63 EStG präsentiert von Gerhard Schneider geprüfter Fachberater für betriebliche Altersversorgung Grundsätzliche Fragestellungen Wer kann versorgt werden? Wer handelt? Was wird abgesichert? Wann

Mehr

: Gestaltungsformen von betrieblicher Altersvorsorge und ZeitWertKonten. R. Kast / SICK AG

: Gestaltungsformen von betrieblicher Altersvorsorge und ZeitWertKonten. R. Kast / SICK AG : Gestaltungsformen von betrieblicher Altersvorsorge und ZeitWertKonten R. Kast / SICK AG Themenübersicht : Modelle der betrieblichen Altersvorsorge im SICK Konzern : Die neuen Arbeitszeitmodelle in der

Mehr

Neue Altersteilzeit ab 01.01.2010. Bezirk Frankfurt

Neue Altersteilzeit ab 01.01.2010. Bezirk Frankfurt Neue Altersteilzeit ab 01.01.2010 Das Ergebnis im Telegramm Ab 1.1.2010 neuer TV zum flexiblen Übergang in die Rente, mindestens bis Ende 2016. Zwei Wege in die Altersteilzeit: freiwillige Betriebsvereinbarung

Mehr

Direktversicherung Mehr drin, als man denkt. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871. bav.lv1871.de

Direktversicherung Mehr drin, als man denkt. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871. bav.lv1871.de Direktversicherung Mehr drin, als man denkt Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 bav.lv1871.de 2 bav lohnt sich bav zum Genießen Fürs Alter vorsorgen und gleichzeitig Steuern und Sozialversicherungsbeiträge

Mehr

Die Gilde Unterstützungskasse e.v. der Basler Securitas

Die Gilde Unterstützungskasse e.v. der Basler Securitas Die Gilde Unterstützungskasse e.v. der Basler Securitas Damit ein starkes Team auch in Zukunft beste Erträge erzielt. Von betrieblicher Altersvorsorge profitieren alle Nicht nur effizientes Wirtschaften,

Mehr

Starke Partner. Starke Vorsorge.

Starke Partner. Starke Vorsorge. Starke Partner. Starke Vorsorge. Pressegespräch Pensionsfonds am 28. Juni 2002 in Frankfurt Björn Schütt-Alpen Geschäftsführer MetallRente GbR, Berlin Angebot MetallRente MetallDirektversicherung MetallPensionskasse

Mehr

ILFT Doppelt fürs Alter vorzusorgen. Davon profitieren Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen.

ILFT Doppelt fürs Alter vorzusorgen. Davon profitieren Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen. ILFT Doppelt fürs Alter vorzusorgen. Davon profitieren Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen. Betriebliche Altersversorgung DualeVersorgung www.hdi.de/bav Mitarbeiter profitieren von der finanziellen Unabhängigkeit

Mehr

Direktversicherung. Entgeltumwandlung

Direktversicherung. Entgeltumwandlung Direktversicherung Entgeltumwandlung Betriebliche Altersvorsorge mit Zukunft Das Problem: Die Versorgungslücke im Alter wächst So funktioniert die Entgeltumwandlung in der Direktversicherung Waren es vor

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. Kollektivtarif für Kaufland-Mitarbeiter WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE.

Mehr

BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE. Steuern und Sozialausgaben senken. Ertragsstark für die Rente sparen. Titel

BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE. Steuern und Sozialausgaben senken. Ertragsstark für die Rente sparen. Titel BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE Titel Steuern und Sozialausgaben senken Ertragsstark für die Rente sparen Herausforderung Den Ruhestand finanziell unbeschwert gestalten 1. Herausforderung Den Ruhestand finanziell

Mehr

Altersvorsorge mit außergewöhnlichem Plus an Sicherheit. Konsortialrente für private und betriebliche Altersversorgung

Altersvorsorge mit außergewöhnlichem Plus an Sicherheit. Konsortialrente für private und betriebliche Altersversorgung Altersvorsorge mit außergewöhnlichem Plus an Sicherheit Konsortialrente für private und betriebliche Altersversorgung Damit Sie auch im Ruhestand auf nichts verzichten müssen Ob in naher oder ferner Zukunft,

Mehr

Wir geben Ihrem Glück den finanziellen Spielraum

Wir geben Ihrem Glück den finanziellen Spielraum Wir geben Ihrem Glück den finanziellen Spielraum Präsentation zur betrieblichen Altersvorsorge für Arbeitnehmer (Einkommensbeispiel - 2750,- Gehalt) Entgeltumwandlung Mehr Rente im Alter. Ihr gutes Recht!

Mehr

Auf eine frische Art, Ihre sichere Rente schließen Sie ihre Rentenlücke!

Auf eine frische Art, Ihre sichere Rente schließen Sie ihre Rentenlücke! Auf eine frische Art, Ihre sichere Rente schließen Sie ihre Rentenlücke! Ohne zusätzliche Vorsorge geht es nicht, die Rente reicht nicht aus, um im Alter ohne finanzielle Not leben zu können. Selbst die

Mehr

BETRIEBLICHE VORSORGE

BETRIEBLICHE VORSORGE BETRIEBLICHE VORSORGE DIREKTVERSICHERUNG / ENTGELTUMWANDLUNG SIE BAUEN IHRE RENTE AUS. WIR SICHERN IHRE FÖRDERUNGEN. WENIGER STEUERN UND SOZIALABGABEN. MEHR RENTE. Mit einer Direktversicherung durch Entgeltumwandlung

Mehr

Das rechnet sich für Arbeitgeber. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen

Das rechnet sich für Arbeitgeber. Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen Das rechnet sich für Arbeitgeber Betriebsrente statt Vermögenswirksame Leistungen Davon profitieren Sie und Ihre Arbeitnehmer VL belasten das Nettogehalt Ihrer Mitarbeiter Wenn Sie Ihren Mitarbeitern Vermögenswirksame

Mehr

Win-Win-Vorsorge. ebase bav- und Arbeitszeit Depot. Zwei starke Vorsorgeprodukte, von denen Unternehmen und Arbeitnehmer gleichermaßen profitieren.

Win-Win-Vorsorge. ebase bav- und Arbeitszeit Depot. Zwei starke Vorsorgeprodukte, von denen Unternehmen und Arbeitnehmer gleichermaßen profitieren. Win-Win-Vorsorge ebase bav- und Arbeitszeit Depot Werbematerial Zwei starke Vorsorgeprodukte, von denen Unternehmen und Arbeitnehmer gleichermaßen profitieren. Mitarbeitermotivation Qualifizierte Fachkräfte

Mehr

Betriebliche Altersvorsorge (bav) als Bindungsinstrument der Geschäftsführung. Unternehmercampus 2014 Stadthalle Oberursel

Betriebliche Altersvorsorge (bav) als Bindungsinstrument der Geschäftsführung. Unternehmercampus 2014 Stadthalle Oberursel Betriebliche Altersvorsorge (bav) als Bindungsinstrument der Geschäftsführung Unternehmercampus 2014 Stadthalle Oberursel AGENDA Ü Ü Ü Ü Ü Kurzportrait compertis Ausgangssituation Betriebliche Versorgungswerke

Mehr

Eine sichere Wahl fürs Alter.

Eine sichere Wahl fürs Alter. NÜRNBERGER Betriebsrenten Eine sichere Wahl fürs Alter. Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg VERSICHERUNGSGRUPPE Erfahrung und Kompetenz bei allen Durchführungswegen. Pensionszusage Direktversicherung

Mehr

NÜRNBERGER Betriebsrenten Sicher mit System

NÜRNBERGER Betriebsrenten Sicher mit System AWD-Vertriebsmeeting NÜRNBERGER Betriebsrenten Sicher mit System Die NÜRNBERGER BilMoG-Rente für Gesellschafter-Geschäftsführer und leitende Angestellte 1 Die guten und die bösen Zusagen Arten von Pensionszusagen

Mehr

Die freie Unterstützungskasse

Die freie Unterstützungskasse Die freie Unterstützungskasse Deutsche Unterstützungskasse e.v. Was erwartet Sie? Was ist eine kongruent rückgedeckte Unterstützungskasse? Funktionsweise, Zielgruppen, Vorteile ein Schnelldurchlauf für

Mehr

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds Eine Information für Arbeitnehmer Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds Unverzichtbar und äußerst lohnend die betriebliche Altersversorgung Die gesetzliche Rentenversicherung kann Ihnen

Mehr

Eine optimale Lösung für Ihre betriebliche Altersvorsorge. Pensionskasse Informationen für Arbeitnehmer

Eine optimale Lösung für Ihre betriebliche Altersvorsorge. Pensionskasse Informationen für Arbeitnehmer Eine optimale Lösung für Ihre betriebliche Altersvorsorge Pensionskasse Informationen für Arbeitnehmer Mit der Pensionskasse die Altersversorgung individuell gestalten Zusätzliche Vorsorge ist unumgänglich

Mehr

BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT. Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung!

BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT. Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung! BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung! Ihre Leistung bestimmt Ihre Lebensqualität Sie haben eine gute Ausbildung, sind

Mehr

Gut informiert zur richtigen Altersvorsorge

Gut informiert zur richtigen Altersvorsorge Gut informiert zur richtigen Altersvorsorge 4 Fragen, die Sie sich stellen sollten! Sicher, einfach, leistungsstark Private DEVK-Altersvorsorge PRIVATE ALTERSVORSORGE Wir planen unsere Altersvorsorge!

Mehr

Prof. Dr. Ulrich-Arthur Birk Universität Bamberg

Prof. Dr. Ulrich-Arthur Birk Universität Bamberg 1 Prof. Dr. Ulrich-Arthur Birk Universität Bamberg Zeitwertkonto Wertguthaben - Informationen für Arbeitnehmer Januar 2014 1. Was ist ein Zeitwertkonto? Ein Zeitwertkonto, Langzeitkonto oder Wertguthaben

Mehr

Brauerforum 2014. Den demografischen Wandel gestalten tarifvertragliches Beispiel und Lösung aus der Praxis

Brauerforum 2014. Den demografischen Wandel gestalten tarifvertragliches Beispiel und Lösung aus der Praxis Brauerforum 2014 Den demografischen Wandel gestalten tarifvertragliches Beispiel und Lösung aus der Praxis Kombimodell TV Altersteilzeit-Zeitwertkonto zwischen Deutsche Post AG und ver.di 15.01.2014, BZO

Mehr

Altersversorgung mit Weitblick die fondsgebundene Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG

Altersversorgung mit Weitblick die fondsgebundene Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG Altersversorgung mit Weitblick die fondsgebundene Direktversicherung. ALfonds bav die intelligente Lösung für

Mehr

Übergänge in die Rente flexibel und abgesichert?

Übergänge in die Rente flexibel und abgesichert? Übergänge in die Rente flexibel und abgesichert? Forum C Regelungen des Altersübergangs in Großbetrieben Den demografischen Wandel gestalten tarifvertragliches Beispiel und Lösung aus der Praxis Kombimodell

Mehr

Gute Unternehmen sichern Risiken ab und schaffen Mehrwerte für Fachkräfte

Gute Unternehmen sichern Risiken ab und schaffen Mehrwerte für Fachkräfte Gute Unternehmen sichern Risiken ab und schaffen Mehrwerte für Fachkräfte Dipl.-Ökonom Philip Spies Tel. 0211 355980 40 E-Mail spies@ipv.de Unternehmensworkshop 5 Richtige praktische Ansätze für mehr Arbeitgeberattraktivität

Mehr

Bundesfachbereich Boris Kusserow

Bundesfachbereich Boris Kusserow Arbeitszeitkonferenz Gute Arbeit Gutes Leben: Arbeit fair teilen! Generationenvertrag DPAG Kombimodell Altersteilzeit-Zeitwertkonto Hannover, den 6. Juli 2012 1 Boris Kusserow Anhebung der Rentenaltersgrenzen

Mehr

3.2.3 Nicht staatlich geförderte PV 3.2.3.1 Private Rentenversicherung. 3.2.3.2 Vermögensbildung. Rechtsgutachterliche Stellungnahme

3.2.3 Nicht staatlich geförderte PV 3.2.3.1 Private Rentenversicherung. 3.2.3.2 Vermögensbildung. Rechtsgutachterliche Stellungnahme 3.2.3 Nicht staatlich geförderte PV 3.2.3.1 Private Rentenversicherung Als Rentenversicherung bezeichnet man einen Versicherungsvertrag, bei dem ab einem bestimmten Zeitpunkt eine Leibrente gezahlt wird.

Mehr

TV Zeitwertkonto. (TV Nr. 160)

TV Zeitwertkonto. (TV Nr. 160) (TV Nr. 160) Stand: 1. November 2011 Herausgegeben und bearbeitet Deutsche Post AG Zentrale Bonn Vorbemerkungen Seite 2 Der wurde durch die nachfolgenden Tarifverträge geändert bzw. ergänzt: TV Nr. vom

Mehr

MALER- LACKIERER- RENTE

MALER- LACKIERER- RENTE MALER- LACKIERER- RENTE Ein Tarifmodell mit Zukunft Die Bausteine für eine attraktive Altersversorgung Die Maler-Lackierer-Rente wird gemeinsam durch Arbeitgeber und Arbeitnehmer im Rahmen einer Entgeltumwandlung

Mehr

Professionelles Pensionsmanagement, ein Gewinn für Ihr Unternehmen. Unternehmenspräsentation

Professionelles Pensionsmanagement, ein Gewinn für Ihr Unternehmen. Unternehmenspräsentation Professionelles Pensionsmanagement, ein Gewinn für Ihr Unternehmen Unternehmenspräsentation Inhalt ü Wer wir sind ü Unser Leistungsangebot ü Ihr Nutzen ü Kontakt 2 Pensus auf einen Blick ü Pensus gehört

Mehr

Aktiv vorsorgen für eine sichere Rente

Aktiv vorsorgen für eine sichere Rente Aktiv vorsorgen für eine sichere Rente Klassische Rentenversicherung Flexible Renten-Police www.continentale.de Rechtzeitig vorsorgen - Entspannt in Rente gehen Unsere Lebenserwartung hat sich in den letzten

Mehr

Lebensarbeitszeitkonten - verprasst zur Überbrückung von Auftragsflauten?

Lebensarbeitszeitkonten - verprasst zur Überbrückung von Auftragsflauten? Lebensarbeitszeitkonten - verprasst zur Überbrückung von Auftragsflauten? Arbeitsmarktpolitische Tagung am 28. und 29. April in Berlin, Leiterin des Bereichs Sozialpolitik, ver.di Bundesverwaltung Stand:

Mehr

Vorsprung sichern: Richtungweisende Lösungen für Ihre Mitarbeitervorsorge

Vorsprung sichern: Richtungweisende Lösungen für Ihre Mitarbeitervorsorge Vorsprung sichern: Richtungweisende Lösungen für Ihre Mitarbeitervorsorge Betriebliche und private Altersvorsorge mit dem Versorgungswerk Transport, Spedition und Logistik (TSL) Allianz Lebensversicherungs-AG,

Mehr