MAKLERRECHT DER MAKLER UND DAS NEUE VERBRAUCHERRECHT 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MAKLERRECHT DER MAKLER UND DAS NEUE VERBRAUCHERRECHT 2014"

Transkript

1 MAKLERRECHT DER MAKLER UND DAS NEUE VERBRAUCHERRECHT 2014

2 AGENDA I. Der Makler und das neue Verbraucherrecht 2014 ( ) II. Typische Fallkonstellationen III. Das gesetzliche Widerrufsrecht IV. Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts V. Rechtsfolgen des Widerrufs des Maklervertrages durch den Kunden (Verbraucher) VI. Tipps zur Umsetzung beim Makler VII. Quellen für Mustertexte und gesetzliche Regelungen

3 I. DER MAKLER UND DAS NEUE VERBRAUCHERRECHT 2014 ( ) Anwendungsbereich: Maklerverträge mit Verbrauchern (Definition 13 BGB: Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft für einen Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. also nicht anwendbar für Maklerverträge mit Unternehmern im Sinne des 14 BGB

4 I. DER MAKLER UND DAS NEUE VERBRAUCHERRECHT 2014 ( ) In der Praxis keine Anwendung für Maklerverträge bei Vereinbarung einer Innenprovision, da in diesen Fällen Maklervertrag mit Vermieter bzw. Verkäufern geschlossen wird, dieser in der Regel nicht im Fernabsatz oder im Zuge eines Haustürgeschäfts. 1. Fernabsatzvertrag 312 c BGB: Verträge, bei denen der Makler und der Verbraucher ausschließlich Fernkommunikationsmittel verwenden (Internet, , Post, Telefon o. ä.). Abgrenzung: Ein Vertrag, der über Fernkommunikationsmittel angebahnt, aber in den Geschäftsräumen des Unternehmers geschlossen wird, ist kein Fernabsatzvertrag. Die Fernkommunikationsmittel müssen bis einschließlich zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ausschließlich verwendet werden.

5 I. DER MAKLER UND DAS NEUE VERBRAUCHERRECHT 2014 ( ) 2. Außerhalb von Geschäftsräumen geschlossene Verträge: Maklerverträge, die in Anwesenheit beider Parteien an einem Ort geschlossen werden, der kein Geschäftsraum des Maklers ist oder für die der Verbraucher außerhalb der Geschäftsräume des Unternehmers ein Angebot abgegeben hat.

6 II. TYPISCHE FALLKONSTELLATIONEN 1. Fernabsatzvertrag a) Interessent bittet den Makler auf ein Immobilienangebot mit Provisionshinweis im Internet über Kontaktformular oder Telefon um Vereinbarung eines Besichtigungstermins / Übersendung weiterer Unterlagen (Angebot auf Abschluß eines Maklervertrages) b) Makler vereinbart mit Kunden die Übersendung weiterer Unterlagen oder vereinbart einen Besichtigungstermin (Annahme des Angebotes auf Abschluß eines Maklervertrages / Vertrag zustande gekommen) Rechtslage bislang: Maklervertrag zustande gekommen, Widerrufsrecht in Rechtsprechung streitig Rechtslage ab dem : Es gelten die gesetzlichen Vorschriften zum Widerrufsrecht des Verbrauchers

7 II. TYPISCHE FALLKONSTELLATIONEN 2. Zum Maklervertrag außerhalb von Geschäftsräumen: Makler vereinbart mit provisionspflichtigen Kunden einen Besichtigungstermin. Vor Ort läßt sich der Makler vor oder nach Besichtigung eines Provisionsbestätigung unterzeichnen: Rechtslage bisher: Maklervertrag zustande gekommen, kein Widerrufsrecht! Rechtslage ab dem : Maklervertrag bei gleichzeitiger Anwesenheit von Verbraucher und Makler an einem Ort außerhalb der Geschäftsräume des Unternehmers geschlossen: es gelten die gesetzlichen Vorschriften über das Widerrufsrecht.

8 III. DAS GESETZLICHE WIDERRUFSRECHT Artikel 246 a EGBGB: 1 Abs. 2: Steht dem Verbraucher ein Widerrufsrecht zu, ist der Unternehmer verpflichtet, den Verbraucher zu informieren über die Bedingungen, die Fristen und das Verfahren für die Ausübung des Widerrufsrechts gemäß 355 Abs. 1 BGB sowie das Muster Widerrufsformular gemäß Anlage 2, (Abs. 2 und 3 sind für den Makler nicht relevant) Der Unternehmer kann die Informationspflichten dadurch erfüllen, daß er das in der Anlage 1 vorgesehene Muster für die Widerrufsbelehrung zutreffend ausgefüllt in Textform übermittelt. neu: Definition der Textform 126 b BGB

9 III. DAS GESETZLICHE WIDERRUFSRECHT Ist durch Gesetz Textform vorgeschrieben, so muß eine lesbare Erklärung, in der die Person des Erklärenden genannt ist, auf einem dauerhaften Datenträger abgegeben werden. Ein dauerhafter Datenträger ist jedes Medium, das 1. es dem Empfänger ermöglicht, eine auf dem Datenträger befindliche, an ihn persönlich gerichtete Erklärung so aufzubewahren oder zu speichern, daß sie ihm während eines für ihren Zweck angemessenen Zeitraums zugänglich ist, und 2. geeignet ist, diese Erklärung unverändert wiederzugeben.

10 III. DAS GESETZLICHE WIDERRUFSRECHT Also z. B. pdf-datei a) Widerrufsrecht bei richtiger Umsetzung durch den Makler aa) frühester Zeitpunkt Die erste Antwort des Maklers in elektronischer Form nach Anfrage des Kunden auf provisionspflichtiges Angebot in elektronischen Medien also vor Terminsvereinbarung / Übersendung von Unterlagen o. ä. A) Übersendung der Widerrufsbelehrung B) Übersendung des Musters des Widerrufsformulars

11 III. DAS GESETZLICHE WIDERRUFSRECHT weiterhin wenn vollständige Maklerleistung sofort gewünscht wird: ausdrückliche Zustimmung zur Erbringung von Leistungen durch den Makler und Belehrung des Kunden darüber, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer in diesem Fall verliert Rechtsfolge: Erbringt der Makler z. B. bei nachfolgender Besichtigung vollständigen Nachweis: Maklerleistung erbracht, Widerruf ausgeschlossen b) zweite Variante: Übermittlung Widerrufsbelehrung und Muster Widerrufsformular (ohne ausdrückliche Zustimmung zur sofortigen Tätigkeitsaufnahme)

12 III. DAS GESETZLICHE WIDERRUFSRECHT Rechtsfolge: Kunde hat Widerrufsrecht des Maklervertrages innerhalb von 14 Tagen nach Zugang Widerrufsbelehrung und Muster Widerrufsformular c) dritte Variante: Keine Übermittlung von Widerrufsbelehrung / Widerrufsformular oder unrichtige Widerrufsbelehrung / Übermittlung von Widerrufsformular Widerrufsrecht des Maklervertrages für den Kunden: ein Jahr und 14 Tage nach Vertragsschluss

13 III. DAS GESETZLICHE WIDERRUFSRECHT d) Rechtsfolgen für Maklervertragsschluss außerhalb der Geschäftsräume des Maklers Fristen identisch mit Fristen bei Fernabsatz, also sämtliche Muster Widerrufsformular / Widerrufsbelehrung / ausdrückliche Zustimmung zur sofortigen Tätigkeitsaufnahme sind jeweils mitzuführen und spätestens vor Besichtigung o. ä. außerhalb der Geschäftsräume des Maklers zu unterzeichnen oder besser: vorher Treffen im Büro des Maklers: schriftlicher Maklervertrag, Widerrufsrecht besteht nicht

14 IV. VORZEITIGES ERLÖSCHEN DES WIDERRUFSRECHTS (d. h. vor Ablauf der gesetzlichen Fristen): möglich, wenn der Verbraucher seine ausdrückliche Zustimmung zum sofortigen Beginn der Dienstleistung gegeben hat und (nicht: oder ) der Verbraucher gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert und der Unternehmer die Dienstleistung (d. h. z. B. den Nachweis) vollständig erbracht hat. Ansonsten: Es gelten die gesetzlichen Widerrufsfristen

15 V. RECHTSFOLGEN DES WIDERRUFS DES MAKLERVERTRAGES DURCH DEN KUNDEN (VERBRAUCHER) 1. Falls er vom Makler den Beginn der Tätigkeit ausdrücklich verlangt und der Makler seine Tätigkeit nicht vollständig erbracht hat (also z. B. kein vollständiger Nachweis): wird geschuldet: Wertersatz, d. h. in der Praxis Ersatz von Aufwendungen, falls dies ausdrücklich vereinbart ist 2. Widerruf des Maklervertrages innerhalb der gesetzlichen Widerrufsfrist ohne Aufforderung zur sofortigen Tätigkeit: kein Wertersatz Provision null

16 VI. TIPPS ZUR UMSETZUNG BEIM MAKLER 1. Für den Vermietungsmakler: möglichst Innenprovision vereinbaren, dies unter Umständen auch im Zusammenhang mit der Einführung des sogenannten Bestellerprinzips; hier kann sich der Makler auch auf zu erwartenden oder tatsächliche Gesetzesänderungen berufen; gilt nicht für Gewerbemietverträge mit Außenprovision 2. Für Verkaufsmakler: Auch hier gilt: möglichst Innenprovision vereinbaren 3. Maklerverträge sollten zukünftig möglichst schriftlich vor Besichtigung / Übersendung von Unterlagen etc. in den Geschäftsräumen des Maklers geschlossen werden, dies hat auch weitere vertriebliche Vorteile.

17 VI. TIPPS ZUR UMSETZUNG BEIM MAKLER 4. Sämtliche Vertragsformulare / Maklerverträge mit Widerrufsbelehrung und Widerrufserklärung (stets die aus dem Gesetz ersichtlichen Texte verwenden) ergänzen dazu möglichst Zusatztext von dem Kunden zu unterschreibende ausdrückliche Einwilligung zur sofortigen Tätigkeitsaufnahme verwenden. Von Vorteil ist es hier auch, wenn man die gesetzliche Bestimmung dem Kunden erläutern kann. 5. Im Unternehmen vorhandene Software den gesetzlichen Anforderungen anpassen. Gleiches gilt für die eigene Homepage. Kontaktaufnahme mit Internetportalen, um dort die Möglichkeiten entsprechend den gesetzlichen Anforderungen zu überprüfen. Gewerbliche Anzeigen in Portalen, die den gesetzlichen Anforderungen nicht entsprechen, meiden. Erforderlich insbesondere rechtzeitige Anpassung der eigenen Software zum Stichtag

18 VI. TIPPS ZUR UMSETZUNG BEIM MAKLER ansonsten: Provisionsverluste in nicht berechenbaren Ausmaßen Schlachtfest für Abmahner, denn: fehlende oder falsche Widerrufsbelehrungen und Muster sind abmahnfähig

19 VII. QUELLEN FÜR MUSTERTEXTE UND GESETZLICHE REGELUNGEN Die erforderlichen Mustertexte und Anleitungen finden Sie auf der Homepage des IVD im internen Teil. Das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie und zur Änderung des Gesetzes der Regelung der Wohnungsvermittlung finden Sie ebenfalls kostenlos im Internet abrufbar unter Bundesgesetzblatt I, 2013, Seiten 3642 ff.

20 Für Ihre Aufmerksamkeit danken wir Ihnen

21 ERGÄNZENDE VERANSTALTUNGEN Zur Wiederholung und Vertiefung ENEV 2014 Neue Pflichten für Makler am Leipzig Uhr Widerrufsrecht für Makler am Intensivseminar Uhr Anmeldung und Information IVD Mitte-Ost, Frau Damies Tel: ;

Immobilienforum 2014 Der Makler und das neue Verbraucherrecht. Rudolf Koch IVD Vizepräsident IHK Dortmund, 04. Juni 2014

Immobilienforum 2014 Der Makler und das neue Verbraucherrecht. Rudolf Koch IVD Vizepräsident IHK Dortmund, 04. Juni 2014 Immobilienforum 2014 Der Makler und das neue Verbraucherrecht Rudolf Koch IVD Vizepräsident IHK Dortmund, 04. Juni 2014 Der Makler und das neue Verbraucherrecht Agenda Die EU Verbraucherrechterichtlinie

Mehr

Maklervertrag und Widerrufsrecht. Rudolf Koch IVD Vizepräsident IHK Koblenz, 22.10.2014

Maklervertrag und Widerrufsrecht. Rudolf Koch IVD Vizepräsident IHK Koblenz, 22.10.2014 Maklervertrag und Widerrufsrecht Rudolf Koch IVD Vizepräsident IHK Koblenz, 22.10.2014 Agenda Die EU Verbraucherrechterichtlinie und die Umsetzung Der Makler und das neue Verbraucherrecht Wann gilt das

Mehr

Maklerrecht Maklervertrag, Fernabsatz und Widerrufsrecht. Rudolf Koch IVD Vizepräsident Hamburg, 05. April 2014

Maklerrecht Maklervertrag, Fernabsatz und Widerrufsrecht. Rudolf Koch IVD Vizepräsident Hamburg, 05. April 2014 Maklerrecht Maklervertrag, Fernabsatz und Widerrufsrecht Rudolf Koch IVD Vizepräsident Hamburg, 05. April 2014 Agenda Die EU Verbraucherrechterichtlinie Der Makler und das neue Verbraucherrecht Der Maklervertrag

Mehr

IVD vor Ort: EnEV 2014, Widerrufsrecht IVD-Experten geben Praxistipps

IVD vor Ort: EnEV 2014, Widerrufsrecht IVD-Experten geben Praxistipps IVD vor Ort: EnEV 2014, Widerrufsrecht IVD-Experten geben Praxistipps Rudolf Koch IVD Vizepräsident IVD West, 02./03.12.2014 Essen, Neuss, Bonn, Koblenz-Rauental, Wörrstadt, Kaiserslautern Die EU Verbraucherrechterichtlinie

Mehr

IHK Forum Immobilienwirtschaft. Der Maklervertrag und das neue Widerrufsrecht. Der Makler und die EnEV 2014

IHK Forum Immobilienwirtschaft. Der Maklervertrag und das neue Widerrufsrecht. Der Makler und die EnEV 2014 IHK Forum Immobilienwirtschaft Der Maklervertrag und das neue Widerrufsrecht Der Makler und die EnEV 2014 Rudolf Koch IVD Vizepräsident IHK Koblenz, 15. Mai 2014 Agenda Die EU Verbraucherrechterichtlinie

Mehr

Was Makler bei Immobilienwerbung wissen müssen Widerrufsrechte und Pflichtangaben nach EnEV 2014

Was Makler bei Immobilienwerbung wissen müssen Widerrufsrechte und Pflichtangaben nach EnEV 2014 Was Makler bei Immobilienwerbung wissen müssen Widerrufsrechte und Pflichtangaben nach EnEV 2014 Rudolf Koch IVD Vizepräsident IHK Bochum, IVD und Sparkasse Witten 17. Juni 2014 Agenda Die EU Verbraucherrechterichtlinie

Mehr

Widerrufsrechte des Kunden - Rechtsfolgen für Immobilienverwaltungen und Makler. Prof. Dr. Arnold Lehmann-Richter HWR Berlin

Widerrufsrechte des Kunden - Rechtsfolgen für Immobilienverwaltungen und Makler. Prof. Dr. Arnold Lehmann-Richter HWR Berlin Widerrufsrechte des Kunden - Rechtsfolgen für Immobilienverwaltungen und Makler Prof. Dr. Arnold Lehmann-Richter HWR Berlin 1 Gliederung 1. Einführung in das Widerrufsrecht 2. Auswirkungen auf die Mietverwaltung

Mehr

IHK zu Köln und RIB e.v. Bestellerprinzip und Widerrufsrecht

IHK zu Köln und RIB e.v. Bestellerprinzip und Widerrufsrecht IHK zu Köln und RIB e.v. Bestellerprinzip und Widerrufsrecht Änderungen im Maklerrecht durch das Mietrechtsnovellierungsgesetz und Update zum Fernabsatzrecht Rudolf Koch IVD Vizepräsident Agenda Der Makler

Mehr

Merkblatt. für Immobilienmakler. zu dem. ab 13.06.20014 gültigen Widerrufsrecht im Rahmen des Fernabsatzgesetzes

Merkblatt. für Immobilienmakler. zu dem. ab 13.06.20014 gültigen Widerrufsrecht im Rahmen des Fernabsatzgesetzes Merkblatt für Immobilienmakler zu dem ab 13.06.20014 gültigen Widerrufsrecht im Rahmen des Fernabsatzgesetzes Hinweis: Hier werden nur die für den Immobilienmakler in Frage kommenden Änderungen beschrieben.

Mehr

Geldwäschegesetz und Immobilienmakler Spezielle Pflichten der Makler nach dem GwG

Geldwäschegesetz und Immobilienmakler Spezielle Pflichten der Makler nach dem GwG Geldwäschegesetz und Immobilienmakler Spezielle Pflichten der Makler nach dem GwG Neues Verbraucherrecht zum 13.06.2014 Maklervertrag, Fernabsatz und Widerrufsrecht Rudolf Koch Vizepräsident IVD Hessischer

Mehr

Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie

Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie Informationspflichten und Widerrufsrecht bei Architektenverträgen mit Verbrauchern AKBW Juli 2014 1 Architekt: Thomas Fabrinsky, Karlsruhe, Foto: Stephan

Mehr

- die Widerrufsbelehrung und ein Muster Widerrufsformular

- die Widerrufsbelehrung und ein Muster Widerrufsformular Sehr geehrter Interessent, aufgrund strenger Gesetze, die vor allem Sie als Verbraucher schützen sollen, sind wir als Immobilienmakler verpflichtet, folgendes Procedere bei Besichtigungen von Immobilien

Mehr

Immobilienscout24 Foren 2014

Immobilienscout24 Foren 2014 Immobilienscout24 Foren 2014 Widerruf von Maklerverträgen - Probleme und Lösungen Die Rechtslage seit dem 13.06.2014 Dr. Oliver Buss LL.M. Rechtsanwalt Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht Fachanwalt

Mehr

Das Verbraucherwiderrufsrecht beim Maklervertrag

Das Verbraucherwiderrufsrecht beim Maklervertrag Immobilienverband IVD Das Verbraucherwiderrufsrecht beim Maklervertrag Verbraucherrechte wahren Provision sichern Handlungsempfehlungen für die Praxis Verbraucherrechte wahren Provision sichern Das Verbraucherwiderrufsrecht

Mehr

INFO-Post 4/2014. Achtung Falle Der Widerruf des Mieters im Verbrauchermietrecht. Gerhart-Hauptmann-Straße 6 99096 Erfurt Telefon: (0361) 43 05 63 7

INFO-Post 4/2014. Achtung Falle Der Widerruf des Mieters im Verbrauchermietrecht. Gerhart-Hauptmann-Straße 6 99096 Erfurt Telefon: (0361) 43 05 63 7 INFO-Post Gerhart-Hauptmann-Straße 6 99096 Erfurt Telefon: (0361) 43 05 63 7 E-Mail: recht@raberundcoll.de Telefax: (0361) 43 05 63 99 www.raberundcoll.de In Kooperation mit: 4/2014 Achtung Falle Der Widerruf

Mehr

Die neuen Regelungen des Fernabsatzgesetzes und des Widerrufsrechts

Die neuen Regelungen des Fernabsatzgesetzes und des Widerrufsrechts Dieser Artikel wurde verfasst von Herrn Helge Norbert Ziegler, Dipl. Wirtschaftsjurist (FH) und Vorstand des BVFI - Bundesverband für die Immobilienwirtschaft, Hanauer Landstr. 204, 60314 Frankfurt, Telefon:

Mehr

EU-Verbraucherrechterichtlinie. Neues Recht für den Online-Handel seit 13. Juni 2014

EU-Verbraucherrechterichtlinie. Neues Recht für den Online-Handel seit 13. Juni 2014 EU-Verbraucherrechterichtlinie Neues Recht für den Online-Handel seit 13. Juni 2014 Verbraucherrechterichtlinie - VRRL Verbraucherrechterichtlinie Verbraucherrechterichtlinie RL 2011/83/EU VRRL vereinigt

Mehr

Die Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie

Die Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie Die Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie Vortrag zum 6. Fachtag Baurecht 1 26. Februar 2014 Alexander Meyer Die Ziele der neuen Richtlinie statt einer Vielzahl von nicht kohärenten Richtlinien für

Mehr

Widerrufsrechte des Mieters bei Wohnraum-Mietverträgen:

Widerrufsrechte des Mieters bei Wohnraum-Mietverträgen: Widerrufsrechte des Mieters bei Wohnraum-Mietverträgen: rechtliche Grundlagen: Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie und zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung vom

Mehr

Das neue Widerrufsrecht

Das neue Widerrufsrecht Das neue Widerrufsrecht Gestaltungshinweise für die Widerrufsbelehrung für den Verkauf von Dienstleistungen nach dem Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie und zur Änderung des Gesetzes zur

Mehr

Der verbraucherrechtliche Widerruf

Der verbraucherrechtliche Widerruf Der verbraucherrechtliche Widerruf A. Allgemeines I. rechtliche Einordnung: unter Anspruch untergegangen als rechtsvernichtende Einwendung ( nachträgliche Vernichtung eines bereits zuvor wirksam zustande

Mehr

Rechtliche Neuerungen. Informationspflichten und Widerrufsrecht bei Architekten- und Planungsverträgen mit Verbrauchern

Rechtliche Neuerungen. Informationspflichten und Widerrufsrecht bei Architekten- und Planungsverträgen mit Verbrauchern Rechtliche Neuerungen Informationspflichten und Widerrufsrecht bei Architekten- und Planungsverträgen mit Verbrauchern Informationspflichten und Widerrufsrecht bei Architekten und Planungsverträgen mit

Mehr

34. Mietrechtstage in Berchtesgaden. Verbraucherschutz Widerrufsrechte des Mieters. Prof. Dr. Markus Artz, Universität Bielefeld

34. Mietrechtstage in Berchtesgaden. Verbraucherschutz Widerrufsrechte des Mieters. Prof. Dr. Markus Artz, Universität Bielefeld 34. Mietrechtstage in Berchtesgaden Verbraucherschutz Widerrufsrechte des Mieters Prof. Dr. Markus Artz, Universität Bielefeld Folie 1 Das Horrorszenario Die Parteien schließen einen Mietvertrag, der Mieter

Mehr

Neue Gesetze 2015: Widerrufsrechte im Mietrecht, Mietpreisbremse und Bestellerprinzip. RA Gerhard Frieser

Neue Gesetze 2015: Widerrufsrechte im Mietrecht, Mietpreisbremse und Bestellerprinzip. RA Gerhard Frieser : Widerrufsrechte im Mietrecht, Mietpreisbremse und Bestellerprinzip RA Gerhard Frieser Verbraucherrechterichtlinie Anwendungsbereich im Mietrecht Die Vorschriften der 312 ff BGB sind anzuwenden auf Verbraucherverträge

Mehr

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale VERTRAGSANWÄLTE Nr. 62/2014 17.11.2014 PK Das neue Widerrufsrecht und seine Auswirkungen auf die anwaltliche Beratungspraxis Sehr geehrte Damen und Herren, seit dem

Mehr

Mit den nachfolgenden Informationen gibt das Institut für Europäisches Medienrecht einen Überblick über die medienrechtlich relevanten Änderungen.

Mit den nachfolgenden Informationen gibt das Institut für Europäisches Medienrecht einen Überblick über die medienrechtlich relevanten Änderungen. Mit den nachfolgenden Informationen gibt das Institut für Europäisches Medienrecht einen Überblick über die medienrechtlich relevanten Änderungen. I. Anwendungsbereich Die neuen Regeln sind gemäß 312 Abs.

Mehr

HI1039615 HI5504364. Verbraucher seine Willenserklärung fristgerecht widerrufen hat. 2 Der Widerruf erfolgt durch Erklärung gegenüber dem

HI1039615 HI5504364. Verbraucher seine Willenserklärung fristgerecht widerrufen hat. 2 Der Widerruf erfolgt durch Erklärung gegenüber dem Bürgerliches Gesetzbuch TK Lexikon Arbeitsrecht 355-361 Untertitel 2 [ 52 ] Widerrufsrecht [ 53 ] [Bis 12.06.2014: Widerrufs- und Rückgaberecht] bei Verbraucherverträgen HI1039615 355 [ 54 ] Widerrufsrecht

Mehr

Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsrecht für Verbraucher Widerrufsrecht für Verbraucher A. Widerrufsbelehrung bei einem ab dem 13. Juni 2014 abgeschlossenen Verbrauchervertrag 1. Widerrufsrecht a. Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen

Mehr

Die aktuellen Regelungen im E- Commerce Informationspflichten und Widerruf

Die aktuellen Regelungen im E- Commerce Informationspflichten und Widerruf Die aktuellen Regelungen im E- Commerce Informationspflichten und Widerruf Im zweiten Teil des Artikels zum neuen Verbraucherrecht geht es um die konkreten Pflichten des Unternehmers: Pflichten beim Online-

Mehr

Obligationenrecht (Revision des Widerrufsrechts)

Obligationenrecht (Revision des Widerrufsrechts) Obligationenrecht (Revision des Widerrufsrechts) Vorentwurf Änderung vom Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, nach Einsicht in den Bericht der Kommission für Rechtsfragen des Ständerates

Mehr

Verbraucherinformation zum Maklervertrag (Kaufinteressenten)

Verbraucherinformation zum Maklervertrag (Kaufinteressenten) Verbraucherinformation zum Maklervertrag (Kaufinteressenten) A. Allgemeine Informationen Name und Anschrift Kreissparkasse Ludwigsburg, Schillerplatz 6, 71638 Ludwigsburg Telefon: 07141 148-0; Fax: 07141

Mehr

IHK-Merkblatt Stand: 04.11.2015

IHK-Merkblatt Stand: 04.11.2015 IHK-Merkblatt Stand: 04.11.2015 HINWEIS: Dieses Merkblatt soll als Service Ihrer IHK nur erste Hinweise geben und erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Obwohl es mit größter Sorgfalt erstellt

Mehr

Suchauftrag. Auftraggeber. Vorname, Name: Straße, Nr.: PLZ, Ort: Tel.: Mobil: E-Mail:

Suchauftrag. Auftraggeber. Vorname, Name: Straße, Nr.: PLZ, Ort: Tel.: Mobil: E-Mail: Suchauftrag Makler: Bellevie Immobilien e. Kf. Inhaberin: Brigitte Honoré Clausstraße 12 65812 Bad Soden a. Ts. Tel.: 06196 654382, Fax: 06196 654381 E-Mail: info@bellevie-immobilien.de Auftraggeber Vorname,

Mehr

Maklersuchauftrag für Mietinteressenten

Maklersuchauftrag für Mietinteressenten Maklersuchauftrag für Mietinteressenten Zwischen Vorname: Nachname: Anschrift: - nachfolgend auch Auftraggeber genannt - und Dumax Immobilien & Hausverwaltung Bramscher Str. 231 49090 Osnabrück Telefon:

Mehr

Bürgerliches Gesetzbuch

Bürgerliches Gesetzbuch BGB: 13, 14, 312, 312a, 312f; 355-359 Bürgerliches Gesetzbuch Bekanntmachung der Neufassung des Bürgerlichen Gesetzbuchs (Bundesgesetzblatt Jahrgang 2002 Teil I Nr.2, Seite 42 vom 8.01.2002) 13 ) Verbraucher

Mehr

Widerrufs- und Rückgabebelehrungen

Widerrufs- und Rückgabebelehrungen Widerrufs- und Rückgabebelehrungen Neue Muster Durch das Gesetz zur Anpassung der Vorschriften über den Wertersatz bei Widerruf von Fernabsatzverträgen und über verbundene Verträge sind die BGB-Informationspflichten

Mehr

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.brennweite59.de.

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.brennweite59.de. Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem

Mehr

Das ab dem 13.06.2014 geltende neue Verbraucherrecht und dessen Auswirkungen auf den Bauvertrag

Das ab dem 13.06.2014 geltende neue Verbraucherrecht und dessen Auswirkungen auf den Bauvertrag Das ab dem 13.06.2014 geltende neue Verbraucherrecht und dessen Auswirkungen auf den Bauvertrag Referent : Kainz FA für Bau- und Architektenrecht Wirtschaftsmediator Vortrag anlässlich der 9. Öffentlichkeitsveranstaltung

Mehr

Die gesetzlichen Muster für die Widerrufsbelehrung und das Widerrufsformular

Die gesetzlichen Muster für die Widerrufsbelehrung und das Widerrufsformular Die gesetzlichen Muster für die Widerrufsbelehrung und das Widerrufsformular mit vielen Beispielen für die neue Widerrufsbelehrung Anlage zur Orientierungshilfe zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie

Mehr

Das neue Fernabsatzrecht 2014 -

Das neue Fernabsatzrecht 2014 - Das neue Fernabsatzrecht 2014 - Eine systematische Einführung Dr. Felix Buchmann Überblick Anwendungsbereich der fernabsatzrechtlichen Vorschriften neu Einheitliche Regelung für die Europäische Union Widerrufsfrist

Mehr

Titel, Vorname, Name Geburtsdatum Beruf / Tätigkeit. E-Mail-Adresse Telefonnummer Faxnummer. Bank (für Zahlungen an mich) Bankleitzahl Kontonummer

Titel, Vorname, Name Geburtsdatum Beruf / Tätigkeit. E-Mail-Adresse Telefonnummer Faxnummer. Bank (für Zahlungen an mich) Bankleitzahl Kontonummer Original K & S FRISIA. Annahmebestätigung K & S FRISIA. Kopie für Berater K & S FRISIA. Kopie für Anleger K & S FRISIA. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie können Ihre Beitrittserklärung innerhalb von

Mehr

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Bewerbungsunterlagen durch uns erstellen zu lassen, dann senden Sie uns bitte

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Bewerbungsunterlagen durch uns erstellen zu lassen, dann senden Sie uns bitte www.bewerbung-kreativ.de Ursula Kinski Eckernkamp 10 22848 Norderstedt Erstellung Ihrer Bewerbungsunterlagen Wir haben für Sie die folgende Checkliste vorbereitet, in die Sie sämtliche Informationen eintragen

Mehr

Obligationenrecht (Revision des Widerrufsrechts)

Obligationenrecht (Revision des Widerrufsrechts) Obligationenrecht (Revision des Widerrufsrechts) Entwurf Änderung vom Die Bundesversammlung der Schweizerischen Eidgenossenschaft, nach Einsicht in den Bericht der Kommission für Rechtsfragen des Ständerates

Mehr

Übersicht VerbraucherschutzR

Übersicht VerbraucherschutzR Zivilrecht SchuldR BT Verbraucherrecht Seite 1 von 11 Übersicht VerbraucherschutzR I. Persönlicher Anwendungsbereich 1. Verbrauchereigenschaft gem. 13 BGB (+) soweit keine Zurechnung zu gewerblicher oder

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen SE7EN Immobilien GmbH Hofgasse 3 A - 6020 Innsbruck Tel.: +43(0)720 303 977 77 Fax: +43(0)720 303 977 99 Homepage: www.se7en-immobilien.com E-Mail: info@se7en-immobilien.com

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma DREICAD GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma DREICAD GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem

Mehr

INFORMATIONSPFLICHTEN NACH NEUEM VERBRAUCHERRECHT

INFORMATIONSPFLICHTEN NACH NEUEM VERBRAUCHERRECHT INFORMATIONSPFLICHTEN NACH NEUEM VERBRAUCHERRECHT Dr. Martin Schirmbacher Webinar, 21. März 2014 ein Rechtsberatungsangebot des Bundesverband des Deutschen Versandhandels (bvh) e.v. INFORMATIONSPFLICHTEN

Mehr

312a Allgemeine Pflichten und Grundsätze bei Verbraucherverträgen; Grenzen der Vereinbarung von Entgelten

312a Allgemeine Pflichten und Grundsätze bei Verbraucherverträgen; Grenzen der Vereinbarung von Entgelten 312a Allgemeine Pflichten und Grundsätze bei Verbraucherverträgen; Grenzen der Vereinbarung von Entgelten (1) Ruft der Unternehmer oder eine Person, die in seinem Namen oder Auftrag handelt, den Verbraucher

Mehr

Widerrufrecht bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen

Widerrufrecht bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen Widerrufrecht bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen Häufig werden Handwerker von Verbrauchern nach Hause bestellt, um vor Ort die Leistungen zu besprechen. Unterbreitet der Handwerker

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis...XVII. Einführung und Zweck der Arbeit...1. Verbraucherschutzinstrumente...5

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis...XVII. Einführung und Zweck der Arbeit...1. Verbraucherschutzinstrumente...5 Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis...XVII Kapitel 1: Einführung und Zweck der Arbeit...1 Kapitel 2: Verbraucherschutzinstrumente...5 A. Grundlagen der Schutzbedürftigkeit des Verbrauchers... 5 I.

Mehr

Gesetzliche Neuregelungen für Verbraucherverträge. Vorschriften zur Umsetzung der EU-Verbraucherrechtlinie sind in Kraft

Gesetzliche Neuregelungen für Verbraucherverträge. Vorschriften zur Umsetzung der EU-Verbraucherrechtlinie sind in Kraft Gesetzliche Neuregelungen für Verbraucherverträge Vorschriften zur Umsetzung der EU-Verbraucherrechtlinie sind in Kraft Die EU-Richtlinie über die Rechte der Verbraucher (VRRL) hat zu zahlreichen Änderungen

Mehr

1/2 Jahr Widerrufsrecht - vom Weltuntergang zum daily business

1/2 Jahr Widerrufsrecht - vom Weltuntergang zum daily business 1/2 Jahr Widerrufsrecht - vom Weltuntergang zum daily business Wie gehen Immobilienfirmen heute mit dem Widerrufsrecht am besten um? Sven Johns, Rechtsanwalt sven.johns@mosler-partner.com Du sollst nicht

Mehr

Änderungen des Widerrufsrechts

Änderungen des Widerrufsrechts Aktualisierung des Ratgebers Ärger mit Handy, Internet oder Telefon, 1. Auflage 2013 Änderungen des Widerrufsrechts Stand: 13. Juni 2014 Seite 72 81 5 5. Vertragsende und Umzug Wann und wie kann ich einen

Mehr

7. Münchener Immobilienforum. Über den Zaun geschaut - Augen auf beim Immobilienmakeln: Widerrufsrecht Geldwäsche Bestellerprinzip

7. Münchener Immobilienforum. Über den Zaun geschaut - Augen auf beim Immobilienmakeln: Widerrufsrecht Geldwäsche Bestellerprinzip 7. Münchener Immobilienforum Über den Zaun geschaut - Augen auf beim Immobilienmakeln: Widerrufsrecht Geldwäsche Bestellerprinzip Widerrufsrecht 2 EU Verbraucherrichtlinie: Seit 13.06.2014 gilt die EU

Mehr

Neues Verbraucherrecht ab 13. Juni 2014 Änderungen beim Widerrufsrecht und erweiterte Informationspflichten

Neues Verbraucherrecht ab 13. Juni 2014 Änderungen beim Widerrufsrecht und erweiterte Informationspflichten Neues Verbraucherrecht ab 13. Juni 2014 Änderungen beim Widerrufsrecht und erweiterte Informationspflichten Ein Merkblatt der Industrie- und Handelskammer Hannover Das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechte-Richtlinie

Mehr

Leseprobe zu. Bittner/Clausnitzer/Föhlisch Das neue Verbrauchervertragsrecht

Leseprobe zu. Bittner/Clausnitzer/Föhlisch Das neue Verbrauchervertragsrecht Leseprobe zu Bittner/Clausnitzer/Föhlisch Das neue Verbrauchervertragsrecht Leitfaden für die Beratungspraxis 2014, ca. 272 Seiten, Monographie / Praxisbuch / Ratgeber ISBN 978 3 504 47107 1 39,80 Seite

Mehr

MERKBLATT. Neue Verbraucherrechte im Handel

MERKBLATT. Neue Verbraucherrechte im Handel MERKBLATT Neue Verbraucherrechte im Handel Stand: 05/2014 Das Gesetz zur Umsetzung der EU-Verbraucherrechte-Richtlinie tritt am 13. Juni 2014 ohne Übergangsfrist in Kraft. Ziel des neuen Gesetzes ist es,

Mehr

NOVUM BANK LIMITED. Bedingungen für Nebendienstleistungen

NOVUM BANK LIMITED. Bedingungen für Nebendienstleistungen NOVUM BANK LIMITED Bedingungen für Nebendienstleistungen 1. Definitionen Die folgenden Begriffe sollen in diesen Bedingungen für Nebendienstleistungen die folgenden Bedeutungen haben: Nebendienstleistungen

Mehr

Das neue Widerrufsrecht

Das neue Widerrufsrecht Das neue Widerrufsrecht Gestaltungshinweise für die Widerrufsbelehrung für den Verkauf von Digitalen Inhalten auf nichtkörperlichen Datenträgern nach dem Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie

Mehr

Online-Scheidungs-Formular

Online-Scheidungs-Formular S. 1 Online-Scheidungs-Formular Rechtsanwältin Rupp-Wiese Ausgabe 1.0 / 28.08.2015 Datum Ihre Kontaktdaten Nachname Vorname Firma Adresse Adresszusatz Stadt Land Vorwahl Telefon E-Mail-Adresse 1. Wer stellt

Mehr

Widerrufsbelehrung der redcoon GmbH

Widerrufsbelehrung der redcoon GmbH Widerrufsbelehrung der redcoon GmbH September 2011 www.redcoon.de Inhaltsverzeichnis Widerrufsbelehrung Verträge für die Lieferung von Waren Seite 3 Widerrufsbelehrung Dienstleistungsverträge Seite 5 2

Mehr

Exposé. Zum Verkauf. Metallbearbeitungsbetrieb mit Produktionshalle und Maschinenpark. Neckarsulm

Exposé. Zum Verkauf. Metallbearbeitungsbetrieb mit Produktionshalle und Maschinenpark. Neckarsulm Exposé Zum Verkauf Metallbearbeitungsbetrieb mit Produktionshalle und Maschinenpark Neckarsulm OBJEKT-NR.: 2015 0910 OBJEKTART: Industriehalle/ Unternehmen LAGER-/ PRODUKTIONSFLÄCHE: 600 m 2 GESAMTFLÄCHE:

Mehr

Übersicht über die Neuregelung der Verbraucherrechte zum 13. Juni 2014

Übersicht über die Neuregelung der Verbraucherrechte zum 13. Juni 2014 Übersicht über die Neuregelung der Verbraucherrechte zum 13. Juni 2014 Geschäftsbereich Recht Deutsches Apothekerhaus Jägerstraße 49/50 10117 Berlin Telefon: 030 / 400 04-0 Telefax: 030 / 400 04-598 E-Mail:

Mehr

Modellparadies-Messel. Produkt- und Preisliste smart-sammlermodelle

Modellparadies-Messel. Produkt- und Preisliste smart-sammlermodelle Modellparadies-Messel Produkt- und Preisliste smart-sammlermodelle August 2015 Liebe Kundinnen, liebe Kunden, wir waren über 10 Jahren unterwegs in Sachen historischer Schiffsmodellbau und smart-sammlermodellen.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Esch-Shop der Dorfgemeinschaft»Greesberger«Esch 1953 e.v.

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Esch-Shop der Dorfgemeinschaft»Greesberger«Esch 1953 e.v. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Esch-Shop der Dorfgemeinschaft»Greesberger«Esch 1953 e.v. 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

EXPOSÉ Software für Immobilienprofis!

EXPOSÉ Software für Immobilienprofis! Neu! Widerrufsrecht in und mit EXPOSÉ Ab 13.6. 2014 /00:00 Uhr ist das neue Widerrufsrecht auch für Immobilieninteressenten aktiv! Bei Maklerverträgen, die aufgrund eines Kontaktes per Internet, Telefon,

Mehr

Ausgewählte Fragen zum Widerrufsrecht nach 8, 9 VVG

Ausgewählte Fragen zum Widerrufsrecht nach 8, 9 VVG Ausgewählte Fragen zum Widerrufsrecht nach 8, 9 VVG Dr. Peter Reusch Düsseldorf 26.10.2012 Überblick 1. Textform 2. Zeitpunkt der Widerrufsbelehrung 3. Musterbelehrung nach 8 Abs. 5 VVG 4. Abweichungen

Mehr

Verbraucherschutz 05.03.2015. Verbraucherrechterichtlinie in Kraft seit 13.06.2014. Informationspflichten

Verbraucherschutz 05.03.2015. Verbraucherrechterichtlinie in Kraft seit 13.06.2014. Informationspflichten Verbraucherschutz Neue Regeln für Handwerksbetriebe RA Dr. jur. Hans-Michael Dimanski Verbraucherrechterichtlinie in Kraft seit 13.06.2014 Rechtspolitische Ziele: Erleichterung des grenzüberschreitenden

Mehr

Qualifizierter Suchauftrag - für eine Mietwohnung in Hannover und Region

Qualifizierter Suchauftrag - für eine Mietwohnung in Hannover und Region H A U S D E R I M M O B I L I E N O HG 1 V O N 6 Qualifizierter Suchauftrag - für eine Mietwohnung in Hannover und Region Sie suchen eine neue Wohnung in Hannover und Region und wünschen sich einen professionellen

Mehr

Widerrufsrecht & Co nach der Versandhandelsrechtsreform

Widerrufsrecht & Co nach der Versandhandelsrechtsreform Rechtsanwalt Rolf Becker Widerrufsrecht & Co nach der Versandhandelsrechtsreform WIENKE & BECKER KÖLN Rechtsanwälte Sachsenring 6 50677 Köln Tel. 0221 / 3765-330 Fax 0221 / 3765-312 rbecker@kanzlei-wbk.de

Mehr

Zusammenstellung Fernabsatzgesetz Verbraucherkreditgesetz Haustürwiderrufsgesetz

Zusammenstellung Fernabsatzgesetz Verbraucherkreditgesetz Haustürwiderrufsgesetz I Zusammenstellung Fernabsatzgesetz Verbraucherkreditgesetz Haustürwiderrufsgesetz (jeweils neue Fassung vor Zustimmung Bundesrat) aktuellere Hinweise unter www.rolfbecker.de oder www.fernabsatz-gesetz.de

Mehr

Rundschreiben zur Um-setzung der Verbraucher-rechtsrichtlinie

Rundschreiben zur Um-setzung der Verbraucher-rechtsrichtlinie 29. Juli 2014 Rundschreiben zur Um-setzung der Verbraucher-rechtsrichtlinie Am 14. Juni 2014 sind die neuen Bestimmungen aus der Richtlinie 2011/83/EU über die Rechte der Verbraucher (nachfolgend als "die

Mehr

Das Widerrufs- und Rückgaberecht im Fernabsatz

Das Widerrufs- und Rückgaberecht im Fernabsatz Das Widerrufs- und Rückgaberecht im Fernabsatz Sie haben Interesse an aktuellen Meldungen aus dem Arbeits-, Gesellschafts-, Wettbewerbsund Steuerrecht? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma RoboSauger.com. 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma RoboSauger.com. 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma RoboSauger.com 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen

Mehr

Fernabsatz-Informationen

Fernabsatz-Informationen Fernabsatz-Informationen zur Vereinbarung über das mobile Aufladen von Prepaid-Mobilfunk-Konten mittels SMS und Servicehotline ( mobiler Aufladeservice ) Stand: Januar 2010. Diese Information gilt bis

Mehr

Verbraucherinformationen und Widerrufsbelehrung

Verbraucherinformationen und Widerrufsbelehrung Verbraucherinformationen und Widerrufsbelehrung Übersicht I. Besondere Hinweise II. Widerrufsrecht für Verbraucher III. Muster-Widerrufsformular I. Besondere Hinweise und Verweise auf unsere Allgemeine

Mehr

Überblick Anwendung des Fernabsatzrechts Informationspflichten Widerrufs- und Rückgaberecht Urteile Ende. Fernabsatzrecht. Dario Sait. 27.

Überblick Anwendung des Fernabsatzrechts Informationspflichten Widerrufs- und Rückgaberecht Urteile Ende. Fernabsatzrecht. Dario Sait. 27. Anwendung des s 27. Mai 2009 Anwendung des s Inhaltsverzeichnis 1 Anwendung des s Wann kommt das zur Anwendung? Ausnahmeregelungen 2 Identität Widerrufsbelehrungrung 3 Widerruf Rückgabe Rechtsfolgen 4

Mehr

Herzlich Willkommen zum ÖVI-Businessfrühstück. Xerox Austria, BIZ ZWEI Vorgartenstraße 206C, 1020 Wien

Herzlich Willkommen zum ÖVI-Businessfrühstück. Xerox Austria, BIZ ZWEI Vorgartenstraße 206C, 1020 Wien Herzlich Willkommen zum ÖVI-Businessfrühstück Xerox Austria, BIZ ZWEI Vorgartenstraße 206C, 1020 Wien Programm Begrüßung Mag. Elisabeth Rohr, ÖVI Vorstand Aktueller Diskussionsstand der Umsetzung der EU-Verbraucherrichtlinie

Mehr

Verbraucherrechte - Richtlinie. Rechtsanwalt Wolfgang Wentzel

Verbraucherrechte - Richtlinie. Rechtsanwalt Wolfgang Wentzel + Verbraucherrechte - Richtlinie Rechtsanwalt Wolfgang Wentzel + Verbraucherrechterichtlinie - Umsetzung ins BGB Kernstück der neuen Regelungen ist die Widerrufsbelehrung. Neu: Muster für die Widerrufserklärung

Mehr

Das neue Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechte-Richtlinie

Das neue Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechte-Richtlinie Das neue Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechte-Richtlinie Informationspflichten Dass dieses Gesetz, welches in erheblichem Maße die Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches ( BGB )und das Einführungsgesetz

Mehr

2. Irrtümer, Schreibfehler, Preisänderungen, Zwischenverkauf und eventuelle Mengenzuteilung bei unzureichenden Beständen bleiben vorbehalten.

2. Irrtümer, Schreibfehler, Preisänderungen, Zwischenverkauf und eventuelle Mengenzuteilung bei unzureichenden Beständen bleiben vorbehalten. Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen 1 Grundsätzliches Diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Kaffeerösterei, Inhaber Andreas

Mehr

Vortrag: Maklerrecht und Internet

Vortrag: Maklerrecht und Internet 1 Deutscher Anwaltstag 2014 Der Deutsche Anwaltstag (DAT) ist die bundesweite jährliche Tagung der Anwaltschaft, die sich beruflichen und rechtspolitischen Themen widmet. Der DAT führt jährlich Anwaltschaft,

Mehr

Mandanteninformation Umfassende Gesetzesänderung im Bereich des Verbraucherrechts

Mandanteninformation Umfassende Gesetzesänderung im Bereich des Verbraucherrechts JBB JBB Rechtsanwälte Jaschinski Biere Brexl Partnerschaft Mandanteninformation Umfassende Gesetzesänderung im Bereich des Verbraucherrechts Sehr geehrte Damen und Herren, am 13. Juni 2014 wird das Gesetz

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma IT-Service Christian Schlögl

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma IT-Service Christian Schlögl Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen im radius-online-shop und Belehrung über das Widerrufsrecht

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen im radius-online-shop und Belehrung über das Widerrufsrecht Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Bestellungen im radius-online-shop und Belehrung über das Widerrufsrecht Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Bestellungen im radius-online-

Mehr

genion www.progenion.de

genion www.progenion.de Herzlich willkommen in unsere Internet-Shop. Es freut uns, dass Sie sich Zeit nehmen um unsere Internet-Shop zu besuchen. Unsere angebotenen Artikel! Wir versuchen die Artikel, die wir anbieten so gut

Mehr

Immobilien Alleinauftrag

Immobilien Alleinauftrag Immobilien Alleinauftrag Auftraggeber Name: Adresse: Tel: E-Mail: Auftragnehmer Schwarzwald-Neckar Immobilien GmbH Hauptstraße 65 78713 Schramberg 1 Objekt Der Auftraggeber beabsichtigt, folgendes Objekt

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Informationsportal CCF.NRW

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Informationsportal CCF.NRW Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Informationsportal CCF.NRW 1. Geltungsbereich und Anbieter 1. Das Portal CCF.NRW unter www.ccf.nrw.de ist ein Informationsportal der EnergieAgentur.NRW GmbH, vertreten

Mehr

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* VarioWeb Saphire 1x de-domain, 200 MB Speicher, 5x Subdomains, 5x POP3/IMAP-Konten,

Menge Leistung* Preis mtl.* Preis Setup* VarioWeb Saphire 1x de-domain, 200 MB Speicher, 5x Subdomains, 5x POP3/IMAP-Konten, Unternehmen Ansprechpartner Straße PLZ und Ort Telefon/Telefax Umsatz-ID Kunden-Nr. email-adresse (für allgemeines) email-adresse (für Rechnungen) Bestellung VarioWeb Menge Leistung* Preis mtl.* Preis

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Informationsportal KlimaKonzept.NRW

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Informationsportal KlimaKonzept.NRW Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Informationsportal KlimaKonzept.NRW 1. Geltungsbereich und Anbieter 1. Das Portal KlimaKonzept.NRW unter www.klimakonzept.nrw.de ist ein Informationsportal der EnergieAgentur.NRW

Mehr

JACOBI WINTER DEVENTER

JACOBI WINTER DEVENTER JACOBI WINTER DEVENTER Rechtsanwälte Fachanwälte Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus, drucken dies anschließend aus und lassen uns das unterschriebene Formular per Fax 02232/942062 oder per Post

Mehr

VO Bankvertragsrecht. Verbraucherdarlehensvertrag. Verbraucherkreditrichtlinie

VO Bankvertragsrecht. Verbraucherdarlehensvertrag. Verbraucherkreditrichtlinie VO Bankvertragsrecht Priv.-Doz. Dr. Florian Schuhmacher, LL.M. (Columbia) Sondervorschriften zum Darlehensvertrag Unternehmer als Darlehensgeber Verbraucher als Darlehensnehmer Umsetzung der Verbraucherkreditrichtlinie

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller. Allgemeine Geschäftsbedingungen der emco electroroller GmbH für die Vermittlung von Kaufverträgen auf der Internetseite emco-elektroroller.de 1. Vertragspartner / Vermittlerstellung der emco electroroller

Mehr

Muster für eine Widerrufsinformation für Verbraucherdarlehensverträge

Muster für eine Widerrufsinformation für Verbraucherdarlehensverträge Anhang zu Artikel 2 Nummer 11 Muster für eine Widerrufsinformation für Verbraucherdarlehensverträge Anlage 7 (zu Artikel 247 6 Absatz 2 und 12 Absatz 1) Widerrufsrecht Widerrufsinformation Der Darlehensnehmer*

Mehr

Shop-AGB des DPC Deutschland

Shop-AGB des DPC Deutschland Shop-AGB des DPC Deutschland 1/5 Allgemeine Geschäftsbedingungen des Shops des Dog Psychology Center Deutschland 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen

Mehr

Impressum. Oliver Schön Berufsfotograf Oliver Schön Arndtstraße 6/1/7-8 1120 Wien E-Mail info@os-photography.com Tel +4369917170740

Impressum. Oliver Schön Berufsfotograf Oliver Schön Arndtstraße 6/1/7-8 1120 Wien E-Mail info@os-photography.com Tel +4369917170740 Impressum Berufsfotograf Arndtstraße 6/1/7-8 1120 Wien E-Mail info@os-photography.com Tel +4369917170740 Ust-IdNr: ATU57362534 111667F12 Haftung für Inhalte Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter

Mehr

(1) Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen uns, der

(1) Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen uns, der AGB Allgemeine Verkaufsbedingungen online 1 Geltungsbereich (1) Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen uns, der

Mehr

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Widerrufsbelehrung der Firma Widerrufsbelehrung - Verträge für die Lieferung von Waren Ist der Kunde Unternehmer ( 14 BGB), so hat er kein Widerrufs- und Rückgaberecht gem. 312g BGB i. V. m. 355 BGB. Das

Mehr

Cigarren-Katalog: Verschiedene Länder. Herausgeber: Zigarrenhaus Peter Weinig GmbH

Cigarren-Katalog: Verschiedene Länder. Herausgeber: Zigarrenhaus Peter Weinig GmbH Cigarren-Katalog: Verschiedene Länder Herausgeber: Zigarrenhaus Peter Weinig GmbH www.cigarrenversand.de Stand: 23.11.2015 Seite 2 Inhaltsverzeichnis Liefer- & Versandkosten 5 Anschrift und Widerrufsrecht

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Textagentur Steven. 1 Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Textagentur Steven. 1 Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen der Textagentur Steven 1 Allgemeines 1.) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den gesamten Geschäftsverkehr mit unseren Kunden. Soll der Vertrag nicht auf

Mehr