Persönliche Angaben. Ausbildung. Vorname, Nachname Oliver Schmolke

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Persönliche Angaben. Ausbildung. Vorname, Nachname Oliver Schmolke"

Transkript

1 Persönliche Angaben Vorname, Nachname Kontakt Im Birngarten Marienrachdorf Telefon: / Mobil: 0173/ Geburtsdatum Familienstand Kinder 4 EDV Erfahrung seit GULP ID 01. März 1967 in Rüsselsheim Verheiratet Ausbildung Grund- und Realschule Abschluss: Mittlere Reife Ausbildung: Flugtriebwerkmechaniker Garrett GmbH, Raunheim Fachoberschule Maschinenbau Werner-Heisenberg Schule, Rüsselsheim Studium: Allgemeine Feinwerktechnik FH-Frankfurt Abschluss: Dipl.-Ing. (FH) Auslandsaufenthalt Studium in Finnland Helsinki Institute of Technology ESPOO Vantaa Institute of Technology (EVITECH) Seite 1

2 Tätigkeiten Flugtriebwerkmechaniker Firma Garrett GmbH, Raunheim Bundeswehr (Flugtriebwerkmechaniker), Fritzlar Flugtriebwerkmechaniker Firma Lufthansa AG Flugtriebwerkmechaniker Firma Lufthansa AG (Studienzeit) Flugtriebwerkmechaniker Firma Lufthansa AG (Studienzeit) EDV Technischer Assistent >> Projekt- Koordinator(Teamleiter) Noller ISC GmbH, Kelkheim IT-Berater, SerCon GmbH, Mainz IT-Beratung IT-Berater, Bär Informations- und Datenservice, Bad Schwalbach IT-Beratung Geschäftsführer IT-Technik/Softwareentwicklung Bär Infodat GmbH, Bad Schwalbach IT-Beratung Team mit 10 Mitarbeiter Freiberufler IT-Technik/Softwareentwicklung OSIT Consulting IT-Beratung Seite 2

3 Qualifikation Abgeschlossenes Studium: Allgemeine Feinwerktechnik, FH-Frankfurt Abschluss: Dipl.-Ing. (FH) Auslandsaufenthalt Finnland Helsinki Institute of Technology ESPOO Vantaa Institute of Technology (EVITECH) IT-Berater, SerCon GmbH, Mainz Geschäftsführer IT-Technik/Softwareentwicklung IT-Beratung, Produktentwicklung Verantwortung für 10 Mitarbeiter Selbständiger IT-Consultant mit mehrjähriger Projekterfahrung Mehrjährige Erfahrung im Bereich Programmierung, Datenbanken, Content- Management-System Mehrjährige Erfahrung im Bereich Projektleitung verschiedener IT-Projekte Mehrjährige Erfahrung in der Analyse und Konzeption von Anwendungs- Systemen Mehrjährige Erfahrung im Bereich Konzeption und Produktentwicklung Branchenerfahrung Software- und Systemhaus, Transport- und Verkehr, Bankenwesen, Börsenumfeld, Telekommunikation, Versicherung, Automobilindustrie, Produkthersteller, Allgemeine Dienstleister Einsatzort Mobilität in Deutschland und Ausland Seite 3

4 Einsatzgebiete Entwicklung Projektleitung, Projektkoordination Konzeption Operation Support Transitionmanagement Netzwerkmanagement Service Management Unterstützung der Fach- bzw. Entwicklungsabteilungen bei der Umsetzung Kleiner und Großer IT-Projekte. Unterstützung bei Koordination und Abwicklung von IT-Projekten zwischen der Fach- und Entwicklerseite. Unterstützung bei Konzeptionisierung und Planung von IT-Projekten Unterstützung im Bereich Operation Support. Applikationssupport, Fehleranalyse im Linux/Unix Umfeld sowie Incident- und Problemmanagement. Durchführung und Koordination von Changes und Inbetriebnahmen Unterstützung in der Transition Phase von Applikationen aus der Entwicklung in die Produktion. Einführung in den Betrieb sowie Aufstellung des entsprechenden Supportumfelds. Koordination beim Aufbau des Incidentmanagements- bzw. Systems. Unterstützung von Rollout und Migrationen, 1st und 2nd Level Support im Bereich nmanagement Unterstützung im Prozess oder Service Monitoring sowie Service- und Problemmanagement und als IT-Service-Manager Seite 4

5 Weiterbildung/Zertifikate: ITIL V3 Zertifikatsvorbereitungskurs PMP/PMI PMP Vorbereitungskurs ITIL V2 ITIL Foundation Zertifikat (V2) Mobilfunk Tools Mobilfunk Grundlagen GSM, GPRS und UMTS, Ines + ARS Remedy, Micromuse NetCool, WSQM / Firehunter, Maximo, Service Management Plattform Vertriebstraining Grundlagen und Methoden Angebotsschulung Arten- und Verfahren zur Erstellung von unterschiedlichen Angeboten Java Einführungskurs Moderation Methoden und Techniken Lotus Notes Datenbankentwicklung Systemadministration Zertifizierung: CLS (Certified Lotus Specialist) Seite 5

6 Aktuelles Projekt Zeitraum Seit Juli 2012 Verantwortung Beschreibung Deutsche Telekom Technik GmbH Projekt-Teilprojektleitung Teilprojektleiter Budget: ca. 300 T EUR Mitarbeiter: 3-4 Leitung und Steuerung mehrerer Teilprojekte innerhalb eines konzernumfassenden großen Gesamtprojektes. Zuständig für die Umfangreiche Neuinstallation aller ORACLE Datenbanken eine Bereiches der Deutschen Telekom Technik GmbH. Das Teilprojekt umfasst ca. 35 Applikationen mit ca. 230 Datenbanken. Fachliche Koordination eines kleinen Teams von 3-4 DBAs sowie die Kommunikation mit den entsprechenden fachlichen und technischen Einheiten. Terminliche und fachlichen Abstimmung sowie die Koordination interner und externer Lieferanten. Enge Zusammenarbeit mit der Gesamtprojektleitung sowie den entsprechenden Produkt bzw. Applikationsverantwortlichen. Durchführung von Workshops sowie unterschiedlichen JourFixe bezüglich technischer Sachverhalte. Budgetverhandlungen sowie die entsprechende Auftragsbearbeitung bzw. Abstimmung mit den internen sowie externen Lieferanten. Koordination von Updates im Infrastrukturumfeld von Linux und SOLARIS, zur Vorbereitung auf die ORACLE Migrationen. Teilprojektleitung für der Einführung eines Lizenzmonitoringsystems zur Verwaltung aller in Verwendung befindlicher ORACLE Lizenzen. Koordination der Aktivitäten für die Übertragung der Informationen über unterschiedliche Netze und Bereiche. Abstimmung des Aufbaus der entsprechenden Collectorsysteme. Steuerung notwendiger Anträge in enger Zusammenarbeit mit den Infrastrukturbereichen. Seite 6

7 Projekte Zeitraum Nov 2011 Juni 2012 Beschreibung GHS, Corporate IT, Deutsche Telekom AG IT Operation Support System-Manager System Management für internationale Mission- Critical Online-Applikation. Operation Support für das zentrale Online-System zur Steuerung und Verminderung von Unternehmens- und nrisiken. Verantwortung im 3rd Level für das Incident-, Problem- und Changemanagement. Durchführung von Fehleranalysen und Steuerung der Vendoren, Erstellung fachlicher Reports gegen Anforderungen. Durchführung von Inbetriebnahmen sowie die Migration der bestehenden Solutions. Projektkoordination der durchführenden Teams. Erstellung von fachlichen Scripten zur Steuerung und Kontrolle der Applikation. Erstellung von Kleinapplikationen zu Unterstützung des Operation Support mit Perl/Ruby. Analysetätigkeiten im Linux/Unix Umfeld sowie Log Auswertung und Fehleranalyse. Administrative Tätigkeiten im Linux und Oracle Umfeld. Unterstützung bei der Einführung ITIL konformer Prozesse und Strukturen. Unterstützungen beim weiteren Ausbau des Application Monitoring. Seite 7

8 T-Systems International GmbH, ICT Service Delivery Management DTAG, Service Transition Zeitraum April 2011 November 2011 Verantwortung IT-Projektmanagement IT-Projektmanager, Assessmentleiter Einsparpotentiale mehr. Mio EUR verteilt über verschiedene Anwendungen Beschreibung IT-Projektmanager /Assessmentleiter in einem der 3 TOP Projekte der Deutschen Telekom Computing. Das NG IT-Programm Dynamic Computing gehört zu den größten IT- Infrastrukturprojekten, die es derzeit bei der Telekom gibt. Leitung und Durchführung von Applikation Assessments als Machbarkeitsstudie / Feasibility study. Prüfung von ca. 800 Anwendungen auf die Fähigkeit zur Virtualisierung/Cloud Computing im Hinblick auf die Virtualisierungsplattform der T- Systems International GmbH. Ermittlung der Einsparpotentiale verschiedener Applikationen im Falle der Virtualisierung. Moderation und Durchführung der Assessments. Leitung mehrerer gleichzeitiger Assessments Abstimmung und Entscheidungsfindung sowie Steuerung von Internen, Externen, nationalen und internationalen Projektmitarbeitern in Teamgrößen von 5 bis 25 Personen. Abstimmung mit den Stakeholdern und Koordination des Assessmentprozess. Direkte Kommunikation zwischen Lieferant und nseite mit Konfliktmanagement. Durchführung und Moderation nachgelagerter Telefonkonferenzen zur Lösungs- bzw. Entscheidungsfindung. Erstellung von Management Entscheidungsvorlagen. Unmittelbares Reporting an das Programm Management. Seite 8

9 Deutsche Telekom AG (früher T-Online), Darmstadt Zeitraum April 2010 April 2011 Verantwortung Beschreibung IT-Service-Management, Application Management, Change- und Incidentmanagement, Transitionmanagement IT-Service-Manager, Transition-Manager Budget: 500T EUR Tätigkeiten als IT-Service-Manager bzw. Transition- Manager im Bereich Application-Management. Betriebliche Verantwortung für verschiedenste IT- Services der Deutschen Telekom AG (T-Online). Unter anderem für die Plattformen Gamesload.de, Software as a Service, Telekom ncenter, Webpage, Digital Life Storage International, Testanlagen sowie unterschiedliche Internen Systeme. Verantwortlich für die Planung sowie die Einführung neuer Produkte und deren IT-Services. Mitarbeit und Teilprojektleitung unterschiedlicher Projekte von Migration und Umstellung verschiedener System bis hin zur Einführung neuer Services. Teilweise Mitglied im CAB. Verantwortlich für die Durchführung von Changes und die Prozesskoordination von Incidents. Mitwirkung an der Optimierung verschiedener Prozesse nach ITIL. nkontakt und entsprechende Abstimmungen mit Projektmitarbeitern, national sowie international, stehen hier im Vordergrund. Enge Zusammenarbeit mit den entsprechenden Fachund Entwicklungsabteilungen und deren Projektmanagement, sowie Marketing und Produktmanagement. Planung und Durchführung von Workshops. Mitwirkung an der Erstellung von Management Entscheidungsvorlagen. Mitwirkung im SLA-Management national wie auch international. Seite 9

10 Zeitraum System Verantwortung Beschreibung T-Systems, Bamberg Nov bis Dez.2009 ARS Remedy, PERL, Oracle,Ora-Tool, Konzeptionierung, Planung, Projektierung, Entwicklung, Customizing, Projektleitung IT-Berater, Entwickler, Projektleiter Budget: ca. 70 T EUR Mitarbeiter: 1 Unterstützung bei der umfangreichen Entwicklung bzw. Weiterentwicklung der ARS Remedy gestützten IT-Produkte der T-Systems. Konzeption und Entwicklung mehrerer Tools für die Benutzerverwaltung ARS BV. Unterstützung des Tagesgeschäftes der ARS Benutzerverwaltung für die Produkte der T-Systems speziell die Anbindung des Telekom Konzerns. Schnittstellenentwicklung zwischen ARS Remedy und Oracle mittels PERL und den angeschlossenen Systemen. Konzeptionierung und Strategische Entwicklung zur Einbindung des T-Com Systems KONTES in die ARS Benutzerverwaltung. Customizing für den n T- Com mit anschließender Migration in das Wirksystem. Entwicklung eines Datenmigrationstools zur schnellern Durchführung umfangreicher personeller Migrationen innerhalb der ARS Benutzerverwaltung. Konzeptionelle Mitarbeit am Projekt IEI, der kompletten Umstrukturierung der IT-Systeme innerhalb des Telekom Konzerns. Incidentmanagement im 3rd Level Support. Seite 1

11 T-Mobile International, Bonn Zeitraum Sept bis Nov System Ines + ARS, Remedy, Micromuse NetCool, WSQM / Firehunter, Maximo, NEXUS Netview, WLAN, Beschreibung Blackberry IT-Service Management, Projekt-Koordination IT-Berater, Koordinator, Incident Manager Weitere Unterstützung beim Aufbau des (Master) Service Management Centers (MSMC,SMC) T-Mobile International in Bonn. Monitoring, Incident- und Problemmanagement für das gesamte T-Mobile Mobilfunk Netzwerk sowie die IT-Infrastruktur in 24/7 Schicht. Nationales und internationale Eskalationsmanagement. Kontakte zum Top-Management. Incident Tracking, Krisenbewältigung. Projektkoordinaton und Konzeption der Fachseite für die Nationalen und Internationalen Ticketsysteme (COMS). Führungen und Präsentationen für das SMC. First Line Maintenance für alle Service im T-Mobile Portfolio (z.b. SMS, MMS, Blackberry usw.) Überwachung der Services über Alarmsysteme und OMC (Operation Maintenance Center) Einweisungen in die einzelnen Service Plattformen und deren Umfeld. DeTeCon, Service Line Zeitraum Juli 2005 bis September 2005 Betriebssystem NT 4.0 / Windows XP, MS-Access 2002 Verantwortung Beschreibung Applikationsentwicklung, VBA, IT-Koordination IT-Berater, Entwickler, Projektleiter Budget: ca. 10 T EUR Entwicklung einer Access-Datenbank zur Verwaltung von IT spezifischen Daten. Erstellen von komplexen Auswertung mit Exportfunktion nach Excel. Importfunktionen für Datendateien und weiteren Access-Datenbanken. Splittung von Front- und Backend. Einbindung des Access Sicherheitskonzeptes. Seite 2

12 Zeitraum Juni 2005 Betriebssystem Beschreibung Deutsche Post AG, Bonn (T-Systems) NT 4.0 / Windows XP Rollout und Migration, 2nd Level Support, IT-Koordination IT-Berater, IT-Techniker MS Windows NT-Migrierung nach MS Windows XP, APS Soft- und Hardwareinstallation, Konfiguration der Workstations, Netzwerkkonfiguration, Fehlerbehebung während der Migrationsphase. 2nd Level Support, Ticketbearbeitung mit Remedy. T-Mobile International, Bonn Zeitraum Nov.2003 bis Mai 2005 System ISPL/NSPL T-Mobile Ticketsystem, Ines + ARS Remedy, Micromuse NetCool, WSQM / Firehunter, Maximo, NEXUS Netview, WLAN, Blackberry Service Management / Applikationsentwicklung Projekt-Koordination Incident-Manager, IT-Berater, Koordinator, Projektleiter Beschreibung Unterstützung beim Aufbau des (Master) Service Management Centers (MSMC,SMC) T-Mobile International in Bonn. Monitoring und Incident-Management für das gesamte T-Mobile Mobilfunk Netzwerk sowie die IT-Infrastrukur in 24/7 Schicht. Nationales und internationale Eskalationsmanagement. Kontakte zum Top-Management. Incident Tracking, Krisenbewältigung. Entwicklung mehrerer Access Datenbanken für den operativen Betrieb. Projektkoordinaton und Konzeption der Fachseite für die Nationalen und Internationalen Ticketsysteme (NSPL/ISPL). stellung von Testszena Erstellung von Testszenarios für Micromuse Netcool und NSPL/ISPL. Überwachung und Durchführung entsprechender Tests. Führungen und Präsentationen für das SMC. Ausarbeitung und Durchführung Spezieller Tests- Szenarios der einzelnen Ticketsysteme Mitarbeit an der Verbesserung der Prozessabläufe im SMC und MSMC Seite 3

13 Weitere Projekterfahrung seit 1994 Lions-Hilfswerk Exchange Server 2000, ArcServe2000, Cisco, Techniker, Projektleitung, Einrichtung eines Sicherheitssystems Router + Cisco Firewall / Exchange Server 2000 Administration / ArcServe2000 BÄR Infodat GmbH MYSQL, Pervasive, Projektleitung, Produktmanagement, Anwendungsentwicklung, Projektleitung und Produktmanager für das Content- Management-System BITCMS. System zur dynamischen Pflege von Internetseiten. Programmierung additiver Module. T-Mobile International MS Windows NT-Migrierung nach MS Windows 2000, Techniker, IT-Koordination, 2nd Level Support, Soft- und Hardwareinstallation, Konfiguration der Workstations, Netzwerkkonfiguration, Fehlerbehebung während der Migrationsphase. 2nd Level Support, Ticketbearbeitung mit Remedy Accenture, Kronberg Deutsche Börse Lotus Notes Recruiting Datenbank, Anwendungsentwickler Entwicklung einer Bewerber-Verwaltungsdatenbank mit integrierter Prozesssteuerung. Migration alter Daten. Erstellung verschiedener neuer Module, Agenten Administration des Entwicklungsservers und Hotline. MS-SQL-Server 7, Access, VBA, Anwendungsentwickler, Projektleiter (2 MA) Entwicklung und Planung einer SQL-Server gestützten, über Access Frontend gesteuerten Umzugsdatenbank. Hintergrund ist der Umzug der gesamten Deutschen Börse in ein neues Gebäude. Erfassung und Auswertung aller für den Umzug notwendigen Daten. Menügeführte Steuerung der Dateneingabe individuell gestrickte Auswertungen mit verschieden Frontends. Zentraler RAS Börsenzugang. Entwicklung einer Automation zur Verbindung eines Clients via VPN Verbindung zu einem Server. Integration eines Fingerprint Sicherheitssystems. Seite 4

14 Mundipharma GmbH Deutsche Bank Uddeholm Deka-Bank P&I TGM NT4, VBA, Excel, IT-Berater, IT-Techniker, Koordinator, NT4 Rollout und Migration, Y2k-Check über alle Office-Dateien. Prüfung von Makros in Excel4 und VBA und deren Anpassung.MS NT-Migrierung und Y2k-Check Makro Excel, VBA, Anwendungsentwickler Entwicklung einer einer VBA gesteuerten Automation zur Datenaktualisierung von Börsendaten. Php, MYSQL, MS Access, Anwendungsentwickler Entwicklung eines E-Commerce Systems zum Verwalten und Bestellen von Stahlprodukten. Visual Basic, Oracle, Anwendungsentwickler Weiterentwicklung eine Online-Service-Systems für die Deka-Bank zur Verwaltung von Portfolios. Php, MYSQL bzw. Ms Access, Anwendungsentwickler, Schnittstellen- und Auswertungsprogrammierung von einem Lohn und Gehaltssystem zu Access. Lotus Notes Script, Projektleitung (1 MA), Anwendungsentwickler, Entwicklung eines nberichtserfassungssystems für OPEL Autohäuser zur Verwaltung und Auswertung von Berichten. Seite 5

15 Deutsche Bahn AG Lotus Notes Script, Projektleitung, Anwendungsentwickler, Weiterentwicklung eines internen Leistungsvereinbarungssystems. Dieses System dient zur Erfassung und Verfolgung des DB-Internen Leitungsaustauschs zwischen den einzelnen n und Lieferanten. GA General Accident, Versicherungsgesellschaft Braun AG GM General Motors Leitungsbeschreibung, Konzeption, Projektdurchführung. Customizing der vorhandenen Verbesserungsmanagement Datenbank an die Bedürfnisse der Deutschen Bank. Anwendung mit vielen Automatismen zur Erfassung und Bearbeitung von Verbesserungsvorschlägen der Mitarbeiter. Installation eines Prototyps nach den Anforderungen der Deutschen Bank. Lotus Notes Script, Projektleitung, Anwendungsentwickler, Entwicklung einer Datenbank zur Erfassung von Regulierungsstandards für den Bereich Schadenserfassung. Entwicklung einer Lotus Notes Datenbank mit integrierter Schlüsselwortsuche. Entwicklung einer Datenbank zur Erfassung von Versicherungsanträgen. Anwendung mit vielen Automatismen. Programmablauf gesteuert nur durch Tabulatortaste. Lotus Notes, MS-Access Konzeption, Projektleiter, Anwendungsentwickler, Kommunikationsnetzwerks zur Übertragung von Tech. Daten und Dokumentationen mit Datenabgleich über Inter/Intranet. Macromedia Director, Anwendungsentwickler, Entwicklung einer Multimedialen CD-ROM für GM- NAO, zur Unterstützung des GM Vertriebs. Seite 6

16 DGQ Deutsche Gesellschaft für Qualität Adam OPEL AG Lotus Notes, Projektleiter (2 MA), Anwendungsentwickler, Konzeption eines Systems zur Archivierung der DGQ Schrift Qualitätsmanagement in der Entwicklung in Buchform. Durch Einsatz eines HTML Viewers und der Software Acrobat wurde die in Lotus Notes verwaltete Schrift in HTML gewandelt und wieder strukturiert sichtbar gemacht. Medium CD-ROM. Möglichkeiten des Aufrufs eines Glossars und Möglichkeit des Downloads von Formular-Dateien. Lotus Notes, Explizit entwickeltes Archivierungssystem, Projektleiter (2 MA), Anwendungsentwickler, Entwicklung eines Bedienhandbuches Klimaanlage der verschiedenen OPEL-Fahrzeugtypen im Bereich Fertigung Linie. Evaluieren und strukturieren, Aufarbeitung der Unterlagen und daraus Neuerstellen von Grafiken, Symbolen. Überarbeitung, Neuerstellung von Dokumenten. Erstellen einer auf diesem Manual basierenden Lotus Notes Datenbank. Konzeption und Entwicklung einer Lotus Notes Datenbank zur strukturierten Erfassung Tech. Maschinendokumentationen mit einer grafischen in Lotus Notes Oberfläche mit Hyperlinks. Ausarbeitung Archivierung der Dokumentation Assembly Process der Karosserie Astra Aufarbeitung digitalisieren, konvertieren, strukturieren, klassifizieren, indexieren und archivieren aller Dokumente in einem eigens entwickelten Archivsystem. Medium CD-ROM. Archivierung aller Dokumentationen und Zeichnungen des OPEL Werkes Eisenach Lackiererei E 30. Digitalisieren, strukturieren, klassifizieren, indexieren und archivieren aller Dokumentationen in einem eigens entwickelten Archivsystem. Umfang ca Seiten, 5000 Zeichnungen auf 9 CD-Rom. Seite 7

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität:

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Profil Agent Personenbezogene Daten Name: Michael Raiss, Staatl. gepr. Kaufmännischer Assistent f. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Deutsch Fremdsprachen: Englisch (Wort und Schrift)

Mehr

MITARBEITERPROFIL. UR Diplom-Ingenieur Elektrotechnik und Maschinenbau. Personal-ID 11007

MITARBEITERPROFIL. UR Diplom-Ingenieur Elektrotechnik und Maschinenbau. Personal-ID 11007 UR Diplom-Ingenieur Elektrotechnik und Maschinenbau tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München Tel.: +49 (89) 54043630 Fax: +49 (89) 54043631 Web: www.tec4net.com Mail: info@tec4net.com

Mehr

Markus Thiesing IT Consultant

Markus Thiesing IT Consultant Profil Markus Thiesing IT Consultant Schwerpunkte IT Service Management 10 Jahre ServiceCenter / ServiceManager Erfahrung Konzeption und Implementierung von ITSM Systemen Persönliches Profil Name Markus

Mehr

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit Profil H. Salib Senior Consultant Jahrgang 1964 Wohnort Köln Nationalität Deutsch Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen Fachinformatiker, Diplom Psychologe Experte in Datenbankentwicklung SAP

Mehr

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach Michael Arlati Neubüntenweg 11 4147 Aesch mobile: +41 (0)79 272 75 92 email: mik@arlati.ch web: www.arlati.ch Jahrgang Nationalität Beruf/ Titel Ausbildung 08.05.1979 CH Informatiker 4 Jahre Progymnasium,

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil Persönliche Daten Name: Martin Rohte Geburtsjahr: 1964 Familienstand / Kinder: Nationalität: Verfügbar ab: Mobilität: Kontaktdaten: verheiratet / zwei Deutsch nach Absprache Ja - uneingeschränkt

Mehr

Berater-Profil 1416. Software Development Engineer. Ausbildung Dipl.Ing. Nachrichtentechnik. EDV-Erfahrung seit 1989. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 1416. Software Development Engineer. Ausbildung Dipl.Ing. Nachrichtentechnik. EDV-Erfahrung seit 1989. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 1416 Software Development Engineer Anwendungsentwicklung: MS-Office, MS-Access Systemadministration: Windows 9x, NT, 2000, XP Netzwerkadministration: Novell, NT-Server, Citrix Ausbildung

Mehr

steep Lehrgangsprogramm 2015

steep Lehrgangsprogramm 2015 Seite 1 von 7 Systematik Kurs Wunstorf/ Bad Franken- Inhouse Zeit/ Bonn Hamburg Ulm Leipzig Hannover hausen/th. Kunde Tage Netzwerktechnik Preis pro Teilnehmer/in und Tag einschl. Teilnehmerunterlage in

Mehr

Lebenslauf und Projektübersicht. Fachthema BMC

Lebenslauf und Projektübersicht. Fachthema BMC Lebenslauf und Projektübersicht Fachthema BMC Stefan Krüll K-Cons Am Getterbach 53i 48163 Münster 0151-18913297 ITSM@K-Cons.de www.k-cons.de Persönliche Daten Jahrgang: 1972 Qualifikation: Informatik Berufserfahrung

Mehr

Michael Arlati. Neubüntenweg 11 4147 Aesch +41 79 272 75 92 mik@arlati.ch www.arlati.ch. 4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995)

Michael Arlati. Neubüntenweg 11 4147 Aesch +41 79 272 75 92 mik@arlati.ch www.arlati.ch. 4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) Michael Arlati Neubüntenweg 11 4147 Aesch +41 79 272 75 92 mik@arlati.ch www.arlati.ch Jahrgang Nationalität Beruf/ Titel Ausbildung 08.05.1979 CH Informatiker 4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995)

Mehr

Projekt- /Tätigkeitsliste

Projekt- /Tätigkeitsliste Projekt- /Tätigkeitsliste Zeitraum: 04/2013 - heute Kunde/Branche: Landesanstalt / Umwelt, Arbeitsschutz, Produktsicherheit Rolle/Einsatz als: Entwickler, Projektmanager Anforderungsanalyse, Abstimmung

Mehr

Profil (Stand: 04/2013)

Profil (Stand: 04/2013) Profil (Stand: 04/2013) Kontaktinformationen Name: Heisig, Norbert Strasse: Bergstr. 87a Wohnort: 47443 Moers Telefon: 02841 9982855 Mobil: 0170 9755376 Email: norbert@heisig-it.de Web: www.heisig-it.de

Mehr

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2527 DB-, System- und Netzwerk-Administrator (LAN/WAN, Linux, Oracle, Sun Solaris, Unix, Windows) Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse Ausbildung Studium Informatik/Betriebswirtschaftslehre

Mehr

CSC ITW. Customer Service Center Informationstechnologie Wichert. Persönlich Daten Name : Frank Wichert. www.csc-itw.de / www.pmo-cscitw.

CSC ITW. Customer Service Center Informationstechnologie Wichert. Persönlich Daten Name : Frank Wichert. www.csc-itw.de / www.pmo-cscitw. CSC ITW Customer Service Center Informationstechnologie Wichert Persönlich Daten Name : Frank Wichert 2 0 1 4 www.csc-itw.de / www.pmo-cscitw.de 1 Profil Schwerpunkte : Projektmanagement, Multiprojektmanagement

Mehr

MITARBEITERPROFIL. JS Systemingenieur Microsoft Certified Professional. Personal-ID 11001

MITARBEITERPROFIL. JS Systemingenieur Microsoft Certified Professional. Personal-ID 11001 JS Systemingenieur Microsoft Certified Professional tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München Tel.: +49 (89) 54043630 Fax: +49 (89) 54043631 Web: www.tec4net.com Mail: info@tec4net.com

Mehr

Lebenslauf und Projektübersicht. Fachthema ITIL

Lebenslauf und Projektübersicht. Fachthema ITIL Lebenslauf und Projektübersicht Fachthema ITIL Stefan Krüll K-Cons Am Getterbach 53i 48163 Münster 0151-18913297 ITSM@K-Cons.de www.k-cons.de Persönliche Daten Jahrgang: 1972 Qualifikation: Informatik

Mehr

MITARBEITERPROFIL. M. F. Ingenieur (FH) Personal-ID 11008. tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München

MITARBEITERPROFIL. M. F. Ingenieur (FH) Personal-ID 11008. tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München M. F. Ingenieur (FH) tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München Tel.: +49 (89) 54043630 Fax: +49 (89) 54043631 Web: www.tec4net.com Mail: info@tec4net.com Personal-ID 11008 Amtsgericht

Mehr

Lebenslauf. Elmar H.W. Theiß. Persönliche Daten. Beruflicher Werdegang

Lebenslauf. Elmar H.W. Theiß. Persönliche Daten. Beruflicher Werdegang Elmar H.W. Theiß Lebenslauf Stierstädter Straße 4b 61350 Bad Homburg v.d.h. 06172 1376964 0175 3211997 ehwt@arcor.de Persönliche Daten Name Elmar H.W. Theiß Geburtsdatum, -ort 11.05.1976 Bad Homburg v.d.h.

Mehr

Persönliche Daten. Fachliche Schwerpunkte / Technische Skills. Name, Vorname. Geburtsjahr 1962. Senior IT-Projektleiter

Persönliche Daten. Fachliche Schwerpunkte / Technische Skills. Name, Vorname. Geburtsjahr 1962. Senior IT-Projektleiter Persönliche Daten Name, Vorname OB Geburtsjahr 1962 Position Senior IT-Projektleiter Ausbildung Technische Hochschule Hannover / Elektrotechnik Fremdsprachen Englisch EDV Erfahrung seit 1986 Branchenerfahrung

Mehr

Berater-Profil 2560. Systemadministrator (AIX, Citrix, Linux, OS/2, Windows) EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2560. Systemadministrator (AIX, Citrix, Linux, OS/2, Windows) EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2560 Systemadministrator (AIX, Citrix, Linux, OS/2, Windows) Ausbildung Studium der Betriebswirtschaftslehre (Uni Goethe-Universität, Frankfurt) Ausbildung zum geprüften Wirtschaftsinformatiker

Mehr

Qualifikationsprofil: #10474

Qualifikationsprofil: #10474 Ausbildung 1989-1997 Diplom Wirtschaftsmathematik, Universität Augsburg 09-10/1994 Studienbegleitendes Praktikum, Deutscher Lloyd Versicherungen Berufliche Tätigkeit seit 06/2002 Consulting - freiberufliche

Mehr

Profil Erfahrener und zertifizierter Projektmanager

Profil Erfahrener und zertifizierter Projektmanager Profil Erfahrener und zertifizierter Projektmanager Persönliche Daten Name: Thomas Kittan Telefon: 06181 / 9 06 44 08 oder 0177 / 25 08 316 Telefax: 032223 / 708 006 Email: Internet: Thomas.Kittan@t-online.de

Mehr

Berater-Profil. von Markus Rosenberger. Management Summary: Persönliche Daten des Beraters:

Berater-Profil. von Markus Rosenberger. Management Summary: Persönliche Daten des Beraters: Berater-Profil von Management Summary: ist seit 1995 als Berater in der IT-Branche tätig und hat sich neben der Systemintegration und -administration auf Word-, Excel- und Outlook-Seminare spezialisiert.

Mehr

Berater-Profil 2921. Netzwerk-/Systemadministrator (Novell Netware, Win9x/NT/2000/XP) Ausbildung Staatlich anerkannter Industrieinformatiker

Berater-Profil 2921. Netzwerk-/Systemadministrator (Novell Netware, Win9x/NT/2000/XP) Ausbildung Staatlich anerkannter Industrieinformatiker Berater-Profil 2921 Netzwerk-/Systemadministrator (Novell Netware, Win9x/NT/2000/XP) Fachlicher Schwerpunkt: - Projekt- Teilprojektleitung, MSI-Paketierung - Netzwerk Administrator Windows NT, Novell 4.x,

Mehr

Bewerbungsunterlagen

Bewerbungsunterlagen Bewerbungsunterlagen SAP R/3 Basis Administrator Freidoun Younansardaroud Ulmenstrasse 12 CH-4123 Allschwil Telefon: (+41) 61 53 44 390 Funk: (+41) 76 29 14 893 E-Mail: f.younan@arcor.de Lebenslauf Persönliche

Mehr

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz Pascal Wolf Manager of MIS & BCRS Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz 2011 Corporation Ein lokaler Partner in einem global integrierten Netzwerk Gründung im Jahr 2002 mit dem ersten full-outtasking

Mehr

Profil Marek Bartelak

Profil Marek Bartelak Profil Marek Bartelak Softwareentwicklung Systemadministration Bartelak IT-Services Persönliche Daten Name: Marek Bartelak Geburtsjahr: 1972 IT-Erfahrung seit: 1999 Fremdsprachen: Polnisch, Grundkenntnisse

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Qualifikationsprofil Persönliche Daten Name: Geburtsjahr: Familienstand / Kinder: Nationalität: Verfügbar ab: Mobilität: Kontaktdaten: Martin Rohte 1964 in Kopenhagen/Dänemark verheiratet / zwei Deutsch

Mehr

P R O F I L. Name: Andreas B. Geburtsjahr: 1974. Relevante Berufserfahrung: mehr als 10 Jahre. Seite 1 von 5

P R O F I L. Name: Andreas B. Geburtsjahr: 1974. Relevante Berufserfahrung: mehr als 10 Jahre. Seite 1 von 5 P R O F I L Name: Andreas B. Geburtsjahr: 1974 Tätigkeitsschwerpunkt: Projekt-Manager / Relevante Berufserfahrung: mehr als 10 Jahre Verfügbar ab: sofort Seite 1 von 5 AUSBILDUNG Fachinformatiker NATIONALITÄT

Mehr

Qualifikationsprofil Thomas Harms

Qualifikationsprofil Thomas Harms Persönliche Daten Qualifikationsprofil Thomas Harms Geboren: 29. Februar 1960 Nationalität: Deutsch Adresse: Zschörnerstr. 11, 28779 Bremen Telefon: 0421 6 90 02 30 Mobile: 0177 6 90 02 30 E-mail: THarms@bidm.de

Mehr

Projektleiter ERP IT-Consultant, Senior Consultant Systemadministrator Programmierer Webdesigner

Projektleiter ERP IT-Consultant, Senior Consultant Systemadministrator Programmierer Webdesigner Harald Bernd Bubans Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Geprüfter Netzwerkmanager MCITP Serveradministrator E-Mail: info@site-inside.de Qualifikationsprofil Persönliche Angaben Geboren am 29.10.1965

Mehr

Profil (Informatik) Fachbezogene Ausbildung. Qualifikationen. Besondere Kenntnisse. Administration. 03/1998 01/2000 Informatikkaufmann

Profil (Informatik) Fachbezogene Ausbildung. Qualifikationen. Besondere Kenntnisse. Administration. 03/1998 01/2000 Informatikkaufmann Profil (Informatik) Fachbezogene Ausbildung 03/1998 01/2000 Informatikkaufmann Qualifikationen Schulungen: Microsoft Windows Server 2003, Lotus Domino Server 5 + 6, Lotus Domino Designer 5, Lotus Notes

Mehr

Qualifikationsprofil

Qualifikationsprofil Alen Tihi Stockach, Juli 2006 Steigäckerstr. 16 78333 Stockach Tel.: 07771 / 91 74 82 Fax: 07771 / 91 74 81 Mobil: 0172 / 67 444 69 E-Mail: Alen.Tihi@TihiCon.de Web: www.tihicon.de Qualifikationsprofil

Mehr

Profil / CV / Resume. Thomas Schimoneck Diplom-Informatiker (FH) Persönliche Daten. Alter Familienstand Nationalität Sprachen Beruflicher Status

Profil / CV / Resume. Thomas Schimoneck Diplom-Informatiker (FH) Persönliche Daten. Alter Familienstand Nationalität Sprachen Beruflicher Status Profil / CV / Resume Diplom-Informatiker (FH) Persönliche Daten Alter Familienstand Nationalität Sprachen Beruflicher Status 36 Ledig deutsch deutsch, englisch, französisch Freiberuflicher IT- Berater,

Mehr

Telefon (fest / Fax / mobil) 06356-6 08 01 15 / 0 63 56 6 08 01 16 / 0177-676 2550

Telefon (fest / Fax / mobil) 06356-6 08 01 15 / 0 63 56 6 08 01 16 / 0177-676 2550 Profilbogen A. Persönliche Daten Name Wohnort Peter Jost 67316 Carlsberg Telefon (fest / Fax / mobil) 06356-6 08 01 15 / 0 63 56 6 08 01 16 / 0177-676 2550 Email kontakt@lan-wan-support.com Geburtsdatum

Mehr

Berater-Profil 2515. Windows 95/NT/2000. Ausbildung Maschinenbauer mit Abitur. EDV-Erfahrung seit 1989. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2515. Windows 95/NT/2000. Ausbildung Maschinenbauer mit Abitur. EDV-Erfahrung seit 1989. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2515 Netzwerk- und System-Administrator MCSE Windows 95/NT/2000 Ausbildung Maschinenbauer mit Abitur EDV-Erfahrung seit 1989 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1974 Unternehmensberatung

Mehr

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland Personalprofil Johannes Untiedt Consultant E-Mail: johannes.untiedt@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

Administration, Dienstleistungen, Roll-out, Technischer Support, Windows. Kommunikationselektroniker der Fachrichtung Informationstechnik

Administration, Dienstleistungen, Roll-out, Technischer Support, Windows. Kommunikationselektroniker der Fachrichtung Informationstechnik QUALIFIKATIONSPROFIL Schwerpunkte: Administration, Dienstleistungen, Roll-out, Technischer Support, Windows ALLGEMEINE DATEN Name: Detlef H.J. Decker Anschrift: Landsberger Str. 4 50997 Köln Kontakt: Tel.:

Mehr

Berater-Profil 2349. Senior Web-Developer (OO-Analyse und -Design) Sun Certified Java Programmer

Berater-Profil 2349. Senior Web-Developer (OO-Analyse und -Design) Sun Certified Java Programmer BeraterProfil 2349 Senior WebDeveloper (OOAnalyse und Design) Sun Certified Java Programmer Ausbildung Studium Informatik (4 Semester) Studium Mathematik (4 Semester) EDVErfahrung seit 1996 Verfügbar ab

Mehr

Q U A L I F I K A T I O N E N

Q U A L I F I K A T I O N E N Q U A L I F I K A T I O N E N Fähigkeiten - Transitionplanung und -koordination - Fachliche Teamleitung und -organisation - Problem- und Changemanagement - Projektmanagement und -planung - Hardware-Sizing

Mehr

1967-1973 Primarschule in Dübendorf und Brüttisellen 1973-1976 Sekundarschule in Brüttisellen und Uster. bei Gebrüder Sulzer AG, 8401 Winterthur

1967-1973 Primarschule in Dübendorf und Brüttisellen 1973-1976 Sekundarschule in Brüttisellen und Uster. bei Gebrüder Sulzer AG, 8401 Winterthur L E B E N S L A U F PERSONALIEN Name Vorname Beruf Fischer Alfred eidg. Dipl. Wirtschaftsinformatiker Adresse Hulmenweg 36 8405 Winterthur Telefon Privat 052 232 02 34 Mobil-Telefon 079 431 09 26 Geburtsdatum

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

Mitarbeiterprofil 0113

Mitarbeiterprofil 0113 Mitarbeiterprofil 0113 Geschlecht Geburtsjahr Familienstand Staatsangehörigkeit Ausbildung / Studium Hardware und Betriebssysteme weiblich 1966 Verheiratet, 2 Kinder Deutsch Industriekaufmann Datenverarbeitungskaufmann

Mehr

fabit GmbH Unternehmenspräsentation Juni 2009

fabit GmbH Unternehmenspräsentation Juni 2009 fabit GmbH Unternehmenspräsentation Juni 2009 Agenda Kurzdarstellung fabit GmbH Unsere Dienstleistung Leistungsumfang Projektarbeit Technische und fachliche Beratung Anwendungsentwicklung und Implementierung

Mehr

Branchen Fachkenntnisse Methoden. Fondsbuchhaltung Investmentdepotverwaltung Wertpapierabwicklung Derivate. Persönliches Ausbildung Sprachen

Branchen Fachkenntnisse Methoden. Fondsbuchhaltung Investmentdepotverwaltung Wertpapierabwicklung Derivate. Persönliches Ausbildung Sprachen Dipl.-Math. Michael Mummel Systemanalyse Systementwicklung Softwareentwicklung Schwerpunkte > Erstellen von kundenspezifischen Softwarelösungen in Zusammenarbeit mit Fachabteilungen und IT des Kunden und

Mehr

Yvonne, Richter Dresden, Deutschland. 2003 IHK Einzelhandelskauffrau 2000 Mittlere Reife (Realschulabschluss) Sprachen Deutsch: Muttersprache

Yvonne, Richter Dresden, Deutschland. 2003 IHK Einzelhandelskauffrau 2000 Mittlere Reife (Realschulabschluss) Sprachen Deutsch: Muttersprache Profil Yvonne Richter Geprüfte Office-Managerin IHK Einzelhandelskauffrau Stand Januar 2014 Persönliche Daten: Vorname, Name Wohnort Geburtsjahr 1983 Nationalität Yvonne, Richter Dresden, Deutschland Deutsch

Mehr

rbe Projektmanagement Beraterprofil Roland Bensmann

rbe Projektmanagement Beraterprofil Roland Bensmann Ihr Projekt ist meine Passion. Position: Senior Projektmanager Jahrgang: 1965 Ausbildung: Qualifikationen: Zertifizierungen: Werkzeuge: Sprachen: Fachabitur, Diplom-Ingenieur Elektrotechnik IT sehr gute

Mehr

ZIESE-IT IT Service und Beratung

ZIESE-IT IT Service und Beratung Michael Ziese Netzwerktechniker Microsoft Certified System Engineer T +49 6074 2154733 M + 49 174 243 4043 F + 49 6074 2154487 mziese@ziese-it.de www.ziese-it.de http://www.xing.com/profile/michael_ziese

Mehr

Systems Management Competence

Systems Management Competence Systems Management Competence Unternehmenspräsentation 17.02.2011 1 GAIN mbh, Hamburg Best Practice in Systems Management Solutions Konzepte GAIN entwickelt Konzepte für kundenindividuelle Anforderungen

Mehr

INGO HARRACH INFORMATIONSSYSTEME BERATUNG KONZEPTION REALISIERUNG PROFIL

INGO HARRACH INFORMATIONSSYSTEME BERATUNG KONZEPTION REALISIERUNG PROFIL PROFIL Auf einen Blick PERSÖNLICHE ANGABEN Name Alter Ausbildung Ingo Harrach 46 Jahre Diplom-Informatiker Selbständig seit 1992 QUALIFIKATION Softwareentwicklung System- Administration o Datenbankanwendungen

Mehr

12.2007-25.07/2008 siehe Weiterbildung (MCSE und ITIL Service Manager)

12.2007-25.07/2008 siehe Weiterbildung (MCSE und ITIL Service Manager) Lebenslauf Persönliche Daten Name: Klatt Vorname: Wilhelm Anschrift: Adolf-Köster-Damm 72, 21035 Hamburg Kontakt: 040 / 73 50 96 05 0176/48601227 wklatt@gmx.de www.klatt.info.ms Geburtsdatum: 30.07.1974

Mehr

12.2007-25.07/2008 siehe Weiterbildung (ITIL Service Manager, MCSE, Securtity+)

12.2007-25.07/2008 siehe Weiterbildung (ITIL Service Manager, MCSE, Securtity+) Lebenslauf Persönliche Daten Name: Klatt Vorname: Wilhelm Anschrift: Adolf-Köster-Damm 72, 21035 Hamburg Kontakt: 040 / 73 50 96 05 0176/48601227 wklatt@gmx.de www.klatt.info.ms Geburtsdatum: 30.07.1974

Mehr

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 2002 Geburtsdatum 18.12.1961. Soft Skills

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 2002 Geburtsdatum 18.12.1961. Soft Skills Curriculum Vitae Personalien Referenz-Nr. 2002 Geburtsdatum 18.12.1961 Nationalität Schweizer Erfahrungen berufliche en Branchenkenntnisse 6 6 4 8 2 5 Projektleitung Consulting NT Systeme Krisenmanagement

Mehr

Berater-Profil 3339. Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK. EDV-Erfahrung seit 10.1999. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3339. Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK. EDV-Erfahrung seit 10.1999. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3339 Systemadministrator und Service-Manager (BMC, MS-Office, Tivoli, Windows) Ausbildung Kommunikationselektroniker IHK IT- System Administrator IHK Weiterbildung, Zertifikate: - Fernstudium

Mehr

Profil Jens-Peter Frank

Profil Jens-Peter Frank Profil Jens-Peter Frank NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung

Mehr

Systems Management Competence Unternehmenspräsentation

Systems Management Competence Unternehmenspräsentation Systems Management Competence Unternehmenspräsentation -Kooperationspartner Best Practice in Systems Management Solutions Konzepte GAIN entwickelt Konzepte für kundenindividuelle Anforderungen auf Basis

Mehr

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland

2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Lörrach, Deutschland Personalprofil Johannes Untiedt Consultant E-Mail: johannes.untiedt@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2008 Betriebswirt (Bachelor of Arts) an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

Egil Schnack Senior IT Consultant

Egil Schnack Senior IT Consultant Egil Schnack Senior IT Consultant Maximilanstr. 28 80539 München Phone: 089/ 21 66 57 05 Mobile: 0171 / 88 43 52 6 Egil@Schnack-it.com Skillprofil Short CV Höchster Abschluss: seit April 2004 - heute Selbstständig

Mehr

Mitarbeiterprofil / Norbert Linsner. Mein IT Werdegang

Mitarbeiterprofil / Norbert Linsner. Mein IT Werdegang Mitarbeiterprofil / Norbert Linsner Alter: 47 Jahre ITErfahrung seit: 1995 Kernkompetenzen: Teamleitung Junior Projektleiter Netzwerkadministrator Fokus auf Switching, Routing und WLAN User Support 2rdLevel

Mehr

Berufliche Kompetenzen

Berufliche Kompetenzen Name: Wohnhaft: Raum 53 Tel.: E-Mail: Geboren: XX.XX.1972 Ledig Berufliche Kompetenzen Zusammenfassung Erfahrung in der eigenverantwortliche Organisation und Leitung einer IT Abteilung mit internationale

Mehr

Berater-Profil 2780. (AIX, IRIX, SUN Solaris, UNIX) Ausbildung Ausbildung zum Technischen Zeichner Fachrichtung Elektrotechnik

Berater-Profil 2780. (AIX, IRIX, SUN Solaris, UNIX) Ausbildung Ausbildung zum Technischen Zeichner Fachrichtung Elektrotechnik Berater-Profil 2780 Systemadministration, Systemberatung, Konzeption Hochverfügbarkeitslösungen (AIX, IRIX, SUN Solaris, UNIX) Ausbildung Ausbildung zum Technischen Zeichner Fachrichtung Elektrotechnik

Mehr

Profil. Persönliche Daten: Fachkenntnisse: Dominikus Gerbl Dipl. Inf. (FH) Name: Titel: Jahrgang: 1981 Schwerpunkte:

Profil. Persönliche Daten: Fachkenntnisse: Dominikus Gerbl Dipl. Inf. (FH) Name: Titel: Jahrgang: 1981 Schwerpunkte: Persönliche Daten: Name: Titel: Jahrgang: 1981 Schwerpunkte: Branchen: Ausbildung: Zertifizierungen: Fremdsprachen: Nationalität: Dominikus Gerbl Dipl. Inf. (FH) Funktionaler Test Last- & Performancetest

Mehr

Berater-Profil 2886. System-/Netzwerkadministrator, Software-/Systeminstallationen (Win NT/2000, OS/2) Ausbildung Versicherungskaufmann (IHK)

Berater-Profil 2886. System-/Netzwerkadministrator, Software-/Systeminstallationen (Win NT/2000, OS/2) Ausbildung Versicherungskaufmann (IHK) Berater-Profil 2886 System-/Netzwerkadministrator, Software-/Systeminstallationen (Win NT/2000, OS/2) Ausbildung Versicherungskaufmann (IHK) EDV-Erfahrung seit Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1964

Mehr

Pestalozzistrasse 34 41236 Mönchengladbach gordon.shepherd@me.com 0163 / 8478471. Oceans & Company, Frankfurt. Best Secret GmbH, München

Pestalozzistrasse 34 41236 Mönchengladbach gordon.shepherd@me.com 0163 / 8478471. Oceans & Company, Frankfurt. Best Secret GmbH, München PROJEKTLISTE Oceans & Company, Frankfurt 04.2015 - heute Interim CIO Strategischer Berater der Geschäftsführung bei IT relevanten Fragen Ausarbeitung der IT-Strategie Definition von SLAs und OLAs Steuerung

Mehr

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken Berufliches Profil Senior Consultant SAP Basis and SAP System Optimization Stärken Große Erfahrung in Internationalen Projekten Hervorragende Kommunikation zu Kunden und Projektteam Gute Analytische und

Mehr

Berater-Profil 2262. Ausbildung Organisationsprogrammierer (IBM) Industriekaufmann (IHK) EDV-Erfahrung seit 1980. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 2262. Ausbildung Organisationsprogrammierer (IBM) Industriekaufmann (IHK) EDV-Erfahrung seit 1980. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 2262 EDV-Trainer, Netzwerk- + Systembetreuer, Entwickler, First- + Secondlevel-Support (Windows, MS-Office) Ausbildung Organisationsprogrammierer (IBM) Industriekaufmann (IHK) EDV-Erfahrung

Mehr

LAT260811. Software-Entwickler EDV-Kaufmann (IHK) Persönliche Daten. Schulbildung. Studium. Zivildienst

LAT260811. Software-Entwickler EDV-Kaufmann (IHK) Persönliche Daten. Schulbildung. Studium. Zivildienst 1 von 5 Persönliche Daten Geburtsjahr : 1967 Staatsangehörigkeit: deutsch Familienstand: ledig Reisebereitschaft: vorhanden Mobilität: Erlangen / Fürth / Nürnberg-Nord Verfügbar ab: sofort Schulbildung

Mehr

accelle Wir halten Ihre Projekte in Schwung! accelle GmbH Dienstleistungen Produkte Projekte management consulting training coaching

accelle Wir halten Ihre Projekte in Schwung! accelle GmbH Dienstleistungen Produkte Projekte management consulting training coaching accelle GmbH Dienstleistungen Produkte Projekte Dienstleistungen und Produkte der accelle GmbH Projektmanagement Einführung eines Projektportfoliomanagements ( Framework / Bebauungsplan ) - Systematik

Mehr

Berater-Profil 2057. SW-Entwickler/-Berater (DB2, Java, MS-SQL-Server, WebSphere)

Berater-Profil 2057. SW-Entwickler/-Berater (DB2, Java, MS-SQL-Server, WebSphere) Berater-Profil 2057 SW-Entwickler/-Berater (DB2, Java, MS-SQL-Server, WebSphere) Fachlicher Schwerpunkt: - Entwicklung/Programmierung Java (J2EE), JSP, Servlets, EJB, Datenbanken, NT, Linux - DB-Design,

Mehr

Remedy User Group. Wege aus der Spaghetti IT

Remedy User Group. Wege aus der Spaghetti IT Remedy User Group Wege aus der Spaghetti IT Frankfurt, rt 16. / 17. November 2010 PC-Service und Kommunikation 14. Okt.2010 D-DKS/BB Ausgangssituation Email Post It Calls Telefon Aufgaben in Lotus Notes

Mehr

Mai 09 Okt. 2012. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at.

Mai 09 Okt. 2012. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at. Markus Zack EDV-Kaufmann Hauptstraße 86 2244 Spannberg Mobil: +43 664 / 245 70 64 Mail: markus@zack.co.at Persönliches Geboren am 18.08.1985 in Wien Verheiratet Berufliche Erfahrung Nov. 2012 - heute Keller

Mehr

Berater-Profil 2480. SW-Entwickler und Systemberater - C/S und Web -

Berater-Profil 2480. SW-Entwickler und Systemberater - C/S und Web - Berater-Profil 2480 SW-Entwickler und Systemberater - C/S und Web - Zertifizierungen/Fortbildungen: - Clarify Certified Consultant (Clear Fundamentals, Clear Basic, Clear Customize, Data Modeling) - Intershop

Mehr

Zertifiziert: Certified Network Administrator Novell seit 12/00 10it [Tse:nit] seit 10/00

Zertifiziert: Certified Network Administrator Novell seit 12/00 10it [Tse:nit] seit 10/00 Fachliches Profil Karl-Heinz Kern, Dipl.-Ing. (FH) Mobil: 0172 86 90 644 Email: KH.Kern@kns-online.de Telefon: 0 71 21-62 24 71, Fax: 0 71 21/62 24 72 Gaylerstraße 22, D-72766 Reutlingen www.kns-online.de

Mehr

Delphi/Pascal, VB/VBA, SQL, PLSQL, HTML/CSS, XML, UML, PHP

Delphi/Pascal, VB/VBA, SQL, PLSQL, HTML/CSS, XML, UML, PHP Markus Süße - Inh. Stylus IT-Service Fröbelweg 4 71139 Ehningen Phone: +49(0)174 915 4076 Email: m.suesse@stits.de Web: http://www.stits.de Jahrgang: 1969 IT-Berufserfahrung: seit 1995 Sprachen: Deutsch,

Mehr

Migration von 350 Applikationen auf Windows 7 (3500 Clients), Eidg. Justiz- und Polizei-Departement EJPD, Bern, Wabern, Aussenstandorte

Migration von 350 Applikationen auf Windows 7 (3500 Clients), Eidg. Justiz- und Polizei-Departement EJPD, Bern, Wabern, Aussenstandorte Projekte (Auszug) Migration von 350 Applikationen auf Windows 7 (3500 Clients), Eidg. Justiz- und Polizei-Departement EJPD, Bern, Wabern, Aussenstandorte Zeitraum Jun 2010 Apr 2012 Windows 7 10 Personen

Mehr

2015 Projektleiter mit Gesamtverantwortung IT bei der Einführung eines neuen Korrespondenz-Systems bei einem Grosskunden im Versicherungsbereich.

2015 Projektleiter mit Gesamtverantwortung IT bei der Einführung eines neuen Korrespondenz-Systems bei einem Grosskunden im Versicherungsbereich. Name Rinaldo Andenmatten Geburtsdatum 27. März 1970 Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch Ausbildung Dipl. Ing. FH Funktion Projektleiter Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung Kurzbeschrieb Herr

Mehr

Windows NT, 2000, XP, Vista, Windows 7, Windows 8/8.1, Windows 10 Windows Server NT, 2000, 2003, 2008, 2012 R2 Suse Linux 9.0, 10; OpenSuse 10.3 13.

Windows NT, 2000, XP, Vista, Windows 7, Windows 8/8.1, Windows 10 Windows Server NT, 2000, 2003, 2008, 2012 R2 Suse Linux 9.0, 10; OpenSuse 10.3 13. Name: Wohnort: Kategorien: Ausbildung: Geburtsjahr: 1972 Berufs- / Projekterfahrung seit: 1997 Staatsangehörigkeit: Fremdsprachen: Ralf Eichinger München Anwendungsentwicklung und Administration Techniker

Mehr

Berater-Profil 2491. EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1954

Berater-Profil 2491. EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1954 Berater-Profil 2491 DB- und Netzwerkadministrator (AIX, DB2/UDB-EE, NT, REXX, Sun, TCP/IP) Administration, Anwendungsentwicklung, DB2- und WEB-Consulting, Second Level Support Ausbildung Groß- und Außenhandelskaufmann

Mehr

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Automotive Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Fakten zur IPSWAYS Gruppe > Gründung 1988 als Softwarehaus > Hauptsitz in Mainz > Niederlassungen

Mehr

Berater-Profil 1113. Systementwickler und -betreuer - C/S und Web - Programmierung, Netzwerke, Beratung

Berater-Profil 1113. Systementwickler und -betreuer - C/S und Web - Programmierung, Netzwerke, Beratung Berater-Profil 1113 Systementwickler und -betreuer - C/S und Web - Programmierung, Netzwerke, Beratung Ausbildung Allgemeine Hochschulreife Grundstudium Bautechnik EDV-Erfahrung seit 1974 Verfügbar ab

Mehr

Bewerbung. Michael Walter Landsberger Alle 62B 10249 Berlin

Bewerbung. Michael Walter Landsberger Alle 62B 10249 Berlin Bewerbung Michael Walter Landsberger Alle 62B 10249 Berlin Tel-Nr. (Festnetz): 030 / 40577390 Tel-Nr. (Handy): 0177 / 6655885 E-Mail: michael@walter-it.de Inhaltsverzeichnis: Profil Coach Zertifikat Arbeitszeugnisse

Mehr

Ausbildung. Branchen Know-How. Robert Denk. Ing. Robert Denk. 01.05.1963 Wien D, E

Ausbildung. Branchen Know-How. Robert Denk. Ing. Robert Denk. 01.05.1963 Wien D, E Titel Vorname(n) Familienname(n) Ing. Geburtsdatum Wohnort Sprachen 01.05.1963 Wien D, E Ausbildung 1973-1978: AHS Wien, BRG IX, Glasergasse 1978-1983: HTL/TGM Wien 1983: Matura 1984: WU BWL (nicht abgeschlossen)

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Daten. Schulbildung. Studium. Fähigkeiten

Lebenslauf. Persönliche Daten. Schulbildung. Studium. Fähigkeiten Lebenslauf Persönliche Daten Vor- und Zuname: Stefan Kindler Anschrift: Adam-Klein-Straße 23 90429 Nürnberg Mobil: 0176 / 22501883 E-Mail: stefan@stefankindler.de Geburtsjahr: 1986 Staatsangehörigkeit:

Mehr

Firmen. irmenpräsentationräsentation. Keepbit SOLUTION GmbH Hermann-Köhl-Str. 9 86899 Landsberg. www.keepbit.de. www.keepbit.de

Firmen. irmenpräsentationräsentation. Keepbit SOLUTION GmbH Hermann-Köhl-Str. 9 86899 Landsberg. www.keepbit.de. www.keepbit.de Firmen irmenpräsentationräsentation Keepbit SOLUTION GmbH Hermann-Köhl-Str. 9 86899 Landsberg Unternehmen-Struktur Keepbit SOLUTION GmbH ist spezialisiert auf die EDV-Betreuung von mittelständischen Unternehmen.

Mehr

Profindis GmbH. info@profindis.de. Deutsch. IT-Fachinformatiker

Profindis GmbH. info@profindis.de. Deutsch. IT-Fachinformatiker Profil Allgemeine Angaben Name: S. O. Ansprechpartner: Profindis GmbH info@profindis.de Staatbürgerschaft: Ausbildung: Deutsch IT-Fachinformatiker Zertifizierungen Microsoft Certified Professional (MCP)

Mehr

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK Personalprofil Andrés Rösner Consultant E-Mail: andres.roesner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Master of Science (Honours) in Business mit Marketing, Northumbria University, Newcastle

Mehr

Systems Management bei ZFLS

Systems Management bei ZFLS ZF Lenksysteme GmbH ZF Lenksysteme GmbH FIR Thilo Helmig & Stefan Zeul 02.10.2009 Systems Management bei ZFLS Abt.: Design 29.09.2009 1 vorlage.ppt ZF Lenksysteme GmbH Agenda ZF Lenksysteme stellt sich

Mehr

1.Messaging und Browser Komponenten für Mobile Phones, @ Siemens

1.Messaging und Browser Komponenten für Mobile Phones, @ Siemens Massimo Albani 1.Messaging und Browser Komponenten für Mobile Phones, @ Siemens 10/2005 10/2006 Projektleiter (Scrum Master) Messaging (SMS/MMS/CB) und Web Browser Komponenten (Human Machine Interface)

Mehr

Illya Klinkhammer. Profil: (Mai 2013) Mobil: + 49-173 - 2774968 email: klinkhi@web.de

Illya Klinkhammer. Profil: (Mai 2013) Mobil: + 49-173 - 2774968 email: klinkhi@web.de Profil: (Mai 2013) Illya Klinkhammer Mobil: + 49-173 - 2774968 email: Ausbildung: Geburtsjahr: 1970 EDV-Tätigkeit seit: 1993 Fremdsprachen: Fachliche Schwerpunkte: Einsatz möglich ab: Einsatzorte: Betriebssysteme:

Mehr

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler Erwin Pototschnik Software Entwickler Im Morregrund 44a/11 A-8410 Wildon Telefon: +43 660/7641484 E-Mail: erwin.pototschnik@hirnundschmalz.at Seite 1 Allgemeine Informationen Erwin Pototschnik geboren

Mehr

Koordinaten. Summary. Sprachen. Branchen. Ich suche. Kai-Uwe Kloß Rederhof 15 D-41363 Jüchen + 49 2181 499 756 + 49 177 8 499 756 kontakt@kukloss.

Koordinaten. Summary. Sprachen. Branchen. Ich suche. Kai-Uwe Kloß Rederhof 15 D-41363 Jüchen + 49 2181 499 756 + 49 177 8 499 756 kontakt@kukloss. Koordinaten Kai-Uwe Kloß Rederhof 15 D-41363 Jüchen + 49 2181 499 756 + 49 177 8 499 756 kontakt@kukloss.de Summary Ein abgeschlossenes Studium zum Diplom-Wirtschaftsinformatiker und langjährige Erfahrung

Mehr

2014 Enterprise Content Management Practitioner (AIIM) Intensivtraining Pharma (PTS)

2014 Enterprise Content Management Practitioner (AIIM) Intensivtraining Pharma (PTS) Personalprofil Boris Zorn Senior Consultant E-Mail: boris.zorn@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2010 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik an der DHBW Lörrach 2000 allgemeine

Mehr

IT Profil David Hajduk

IT Profil David Hajduk Persönliche Angaben: Name David Hajduk Adresse Am Weiher 37 65239 Hochheim am Main Mobil +49 (0) 176 212 55 637 e-mail mail@david-hajduk.de Internet www.david-hajduk.de Geburtsjahr 1985 Schwerpunkte Implementierung,

Mehr

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker Berater-Profil 2586 OO-Entwickler und -Designer Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker EDV-Erfahrung seit 1998 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1975 Unternehmensberatung

Mehr

www.innovation-company.de

www.innovation-company.de Profil Gaby Haake NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung nach

Mehr

Qualifikationsprofil. Sven Werner. Senior Consultant und Trainer

Qualifikationsprofil. Sven Werner. Senior Consultant und Trainer Qualifikationsprofil Sven Werner Senior Consultant und Trainer Persönliche Daten Anschrift Heinrich-Campendonk-Str. 22 D 41470 Neuss Kontakt Mobil: +49 (0)151 / 22657701 Festnetz: +49 (0)2137 / 933560

Mehr

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 1002 Geburtsdatum 16.02.1984. Soft Skills

Curriculum Vitae. Personalien. Erfahrungen. Fähigkeiten. Referenz-Nr. 1002 Geburtsdatum 16.02.1984. Soft Skills Curriculum Vitae Personalien Referenz-Nr. 1002 Geburtsdatum 16.02.1984 Nationalität Schweizer Erfahrungen Berufliche en Branchenkenntnisse 1 9 Testmanager Techniker Teamleiter Versicherung Telekommunikation

Mehr