Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de"

Transkript

1 Man kann sagen, daß Zwetsche gleich Zwetschge ist, und die wiederum eine Unterart der echten Pflaume. Man erkennt Zwetschen daran, daß sie spitzer und kleiner sind als die rundlichen Pflaumen und keine deutliche Fruchtnaht haben. Dafür haben sie ein ausgeprägtes Aroma und sind, neben dem Frischverzehr, vielseitig zu verwenden. Legende: Bu N ha H Busch (ca. 60 cm) Niederstamm (ca. 90 cm) Halbstamm (ca. 120 cm) Hochstamm (ca. 180 cm) ntainerware 1

2 Anna Späth - Oktober Aussehen: mittelgroß - groß, oval, bräunlich - schwarzviolett gefärbt, hellblau bereift, Stiel kurz und dünn, Haut dick und zäh, Fruchtfleisch grünlichgelb - goldgelb Ernte: Ende September - Anfang Oktober Besonderheit: widerstandsfähig gegen Holz- und Blütenfrost, guter Pollenspender, nicht platzfest, sehr scharkatolerant Geschmack: fest, süß mit feiner Säure, bei Ausreife würzig, saftig Standort: feuchte, nährstoffreiche Böden, keine sandigen, nur in warmen Lagen mit langer Vegetationsperiode, verträgt Windlagen Bu, N, ha, H, Aprimira Aussehen: mittelgroß, orange - gelb, sonnenseits leichte rosa Färbung mit rötlichen Punkten Ernte: Mitte August Besonderheit: robust, insgesamt hohe Frucht-, Blatt- und Holzgesundheit, sehr scharkatolerant, teilweise selbstfruchtbar Geschmack: fest, sehr süß, würzig - aromatisch, saftig, ausgeprägtes Aprikosenaroma Standort: humos, nicht zu schwer, ausreichend feucht, nicht staunaß, kalkhaltiger Boden, sonnig, warm, windgeschützt H, Aprikyra Genußreife: Juli Aussehen: rundlich, die Fruchtgröße liegt zwischen Kirsche und Aprikose, dunkellila - rot Ernte: Mitte Juli Besonderheit: moniliafeste Sorte, sehr frosthartes Holz, für guten Geschmack, wird eine Ausdünnung empfohlen Geschmack: einzigartiges Aroma, welches an Kirsche erinnert Standort: humos, nicht zu schwer, ausreichend feucht, nicht staunaß, kalkhaltiger Boden, sonnig, warm Aprisali Genußreife: Juli Aussehen: groß, dunkelrot - blauschwarz, rund Ernte: Mitte Juli Besonderheit: frosthart, moniliaresistent, selbstfruchtbar Geschmack: einzigartige Kombination aus Pflaume und Aprikose, saftig Standort: gute Gartenerde, auch für kältere Regionen Bellamira Aussehen: groß, goldgelb, sonnenseits rötlich punktiert, rund - eiförmig Ernte: Mitte August - Mitte September Besonderheit: robust gegen Monilia, Rost und Blattläuse, platzfest Geschmack: fest, saftig, süßlich mit feinem Reneclaudenaroma Standort: humose, lehmig - trockene, sandige Böden, sonnig - halbschattig 2

3 Bühler Frühzwetsche Aussehen: mittelgroß - groß, länglichrund, dunkelblau, stark bereift Ernte: Mitte August Besonderheit: selbstfruchtbar, hohe Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten Geschmack: saftig, süßsäuerlich, aromatisch Standort: feucht, nährstoffreich, durchlässig, warm, sonnig N, ha, H Casaks Fruchtbare Aussehen: mittelgroß - groß, schmal oval - eiförmig, violett - blau, etwas unterschiedlich stark beduftet Ernte: Ende August - Anfang September Besonderheit: fruchtscharkatolerant, selbstfruchtbar, frühe und hohe Erträge Geschmack: süß, harmonisch mit gutem Aroma, saftig, hoher Zuckergehalt, bei Überbehang fade Standort: leichte, nährstoffreiche, warme, leicht feuchte Böden, warm, geschützte Lagen Casaks Schöne Aussehen: mittelgroß - groß, länglich oval, dunkelblau, starke - sehr starke Bereifung, stark beduftet Ernte: Mitte - Ende August Besonderheit: sehr fruchtscharkatolerant, sehr robuste Sorte, selbstfruchtbar, hoher Ertrag Geschmack: fest, angenehm süß - sauer, saftig Standort: leichte, nährstoffreiche, leicht feuchte Böden, warm, geschützte Lagen Elena - Oktober Aussehen: groß, oval, dunkelblau Ernte: Ende September - Mitte Oktober Besonderheit: scharkatolerant, wenig spätfrostempfindlich, selbstfruchtbar Geschmack: süß, aromatisch, saftig Standort: geringe Ansprüche, normal, lockere Böden, warm Geisenheimer Topfirst Genußreife: Juli Aussehen: groß, länglich, leuchtend violett - dunkelblau, beduftet Ernte: Anfang - Ende Juli Besonderheit: geringe Anfälligkeit für Monilia und Rost, scharkatolerant, selbstfruchtbar, frosthart Geschmack: fest, süß, saftig, aromatisch Standort: geringe Ansprüche, besonders für Hausgärten geeignet, sonnig - halbschattig nicht im Sortiment 3

4 Geisenheimer Toptaste Aussehen: mittelgroß - groß, bauchig, dunkelblau, ausgeprägte Bauchnaht, beduftet Ernte: Mitte August - Anfang September Besonderheit: recht scharkatolerant, keine Fäulnisanfälligkeit, anfällig für Halswelke, teilweise selbstfruchtbar Geschmack: fest, süß, saftig, sehr würzig Standort: leichte, nährstoffreiche, leicht feuchte Böden, warm, geschützte Lagen nicht im Sortiment Graf Althans Reneklode Aussehen: groß, rundlich, rötlich - violett, an der Schattenseite grünlichgelb, Vollreife blutrot mit feinen gelben Punkten, beduftet, Stiel lang stark Ernte: Ende August - Anfang September Besonderheit: mäßig frostwiderstandsfähig und scharkatolerant, Früchte werden gern von Wespen angefressen, Fruchtholzschnitt nötig Geschmack: fest, saftreich, süß mit feiner Säure, würzig, aromatisch Standort: geringe Ansprüche an den Boden, verlangt warme, geschützte Lagen für eine gute Fruchtqualität, gedeiht auch in Höhenlagen N, ha, H, Große Grüne Reneklode Aussehen: groß, rundlich, grün - goldgelb, auf der Sonnenseite rötlich verwaschen, oft netzartig berostet, Stiel lang und teilweise grün Ernte: Mitte August - Mitte September Besonderheit: Blüte nur gering frosthart, Holz mittel - gut, anfällig für Monilia, guter Pollenspender, nicht platzfest Geschmack: fest, sehr saftig, sehr süß, zart schmelzend mit kräftiger Würze Standort: schwerere und feuchtere, nahrhafte Böden, geschützte warme Lagen, sehr günstig ist Weinbauklima Haganta Aussehen: groß - sehr groß, länglich - oval, dunkelblau, starke Bereifung Ernte: Anfang - Ende September Besonderheit: Blüte wenig frostempfindlich, allgemein wenig anfällig, tolerant gegen Scharkakrankheit, teilweise selbstfruchtbar Geschmack: fest, saftig, süßsäuerlich, aromatisch Standort: feuchte, gut durchlässige, nährstoffreiche Böden, warm, sonnig Bu, N, ha, H, Hanita Aussehen: mittelgroß, länglich oval, dunkelblau - violett, starke hellblaue Bereifung, stark beduftet Ernte: August - Anfang September Besonderheit: relativ spätfrostresistent, tolerant gegen die Scharkakrankheit, selbstfruchtbar, mittlerer Pollenspender Geschmack: mittelfest, saftig, hervorragend, sehr aromatisch Standort: gute, humose, schwere, lehmige Böden, auch für kühle Lagen geeignet Bu, N, ha, H, 4

5 Haroma Aussehen: mittelgroß, oval - länglich, dunkelblau - dunkelviolett mit starker Bereifung Ernte: Anfang - Ende September Besonderheit: wenig anfällig für Scharkakrankheit, Fruchtmonilia und die Schrotschußkrankheit, selbstfruchtend Geschmack: fest, mittelhoher Säuregehalt, hoher Zuckergehalt, saftig, gut, sehr aromatisch Standort: normale, durchlässige Gartenböden, sonnig - halbschattig Hauspflaume - Oktober Aussehen: mittelgroß, länglichoval, mittelbauchig, rötlichbraunviolett bis schwarz - dunkelblau, feine helle Strichelungen, hellweißlichblau bereift, mit Roststellen Ernte: Anfang September - Mitte Oktober Besonderheit: Holz und Blüte mittel frosthart, Blüte sehr empfindlich gegen Nässe, wichtig in der Jugend die Erzielung eines guten, in die Breite gehenden Kronengerüstes Geschmack: fest, sehr saftig, süß - aromatisch, würzig, leicht bitterliche Haut Standort: humusreiche, genügend feuchte Böden, für Wind- und Höhenlagen, bemerkenswerte ökologische Anpassungsfähigkeit Bu, N, ha, H, Jojo Aussehen: mittelgroß, länglich oval, violett, stark bereift, stark beduftet Ernte: Anfang - Ende September Besonderheit: sehr robust, absolute Scharkaresistenz, selbstfruchtbar Geschmack: fest, süß säuerlich, saftig mit gutem, harmonischem Aroma Standort: normale, durchlässige Gartenböden, sonnig - halbschattig Bu, N, ha, Königin Victoria Aussehen: sehr groß, rund - oval, blaß goldgelb, an der Sonnenseite hell violett - dunkelbläulichrot, weiß gepunktet, beduftet Ernte: Mitte August - Mitte September Besonderheit: gelegentlich anfällig gegen Bleiglanzkrankheit, Schnittpflege wichtig, Früchte bei starkem Behang ausdünnen, selbstfruchtbar Geschmack: fest, süß, sehr saftreich, aromatisch Mirabelle von Nancy Standort: gute feuchte Böden bevorzugt, geschützt bis in mittlere Höhenlagen Bu, N, ha, H, Aussehen: klein, kugelig - kurzoval, gelbe - vollreife goldgelbe Schale, auf der Sonnenseite rötlich violett verwaschen, zahlreiche rote Punkte Ernte: Mitte - Ende August Besonderheit: Blüte und Holz mäßig frosthart, Blüte selbstfertil und widerstandsfähig, scharkatolerant Geschmack: mittelfest, süß, mäßig saftig, gut gewürzt, bei Vollreife leicht mehlig Standort: gute, humose, feuchte, schwere, lehmige Böden, bevorzugt warme, geschützte Lagen N, ha, H, 5

6 Ontariopflaume Aussehen: groß - sehr groß, rund - oval, grünlichgelb - Vollreife goldgelb mit weißen Tupfen oder Rostflecken Ernte: August Besonderheit: Holz etwas frostempfindlich, wenig krankheitsanfällig und scharkatolerant, selbstfruchtbar Geschmack: fest, sehr saftig, süß, mit wenig Aroma, um den Stein jedoch bitter Standort: geringe Boden- und Standortansprüche, gedeiht auch noch gut in rauheren Lagen N, ha, H Quillins Reneklode Aussehen: mittelgroß - groß, hochkugelig, gelb - gelbgrün, mit weicher Beduftung, rötliche Lentizellen Ernte: August Besonderheit: Blüte und Holz mäßig frostwiderstandsfähig, Blüte selbstfertil, scharkatolerant, aber anfällig für Moniliabefall und Wespenfrass Geschmack: zart, süß, saftig, leicht würzig Standort: nährstoffreiche, durchlässige Böden, warme und frostgeschützte Lagen, ohne hohe Niederschläge zur Reifezeit Bu, N, ha, H, Stanley Aussehen: groß - sehr groß, oval - rund, tief blau, helle Bereifung, stark beduftet, auffallende tiefe Bauchnaht Ernte: Anfang September Besonderheit: Holz widerstandsfähiger gegen Frost als Blüte, gering anfällig für Monilia, äußerst scharkatolerant, selbstfruchtbar Geschmack: fest, saftig, würzig, säuerlich - süß, aromatisch Standort: durchlässige, nährstoffreiche Böden, warme Lagen mit langer Vegetationsperiode N, ha, H, The Czar Aussehen: klein - mittelgroß, ovalrund, breit, Schale dünn, schwarzblau - violett, hell - bläulich bereift Ernte: August Besonderheit: relativ frosthart in Blüte und Holz, robust, Fruchtfäuleneigung in nassen Jahren, geringe Scharkaanfälligkeit, selbstfruchtbar Geschmack: mittelfest, sehr saftig, süßsäuerlich, nur leicht gewürzt Standort: gute, humose, schwere, feuchte, lehmige Böden, sonnig - halbschattig Bu, N, ha, H, Tipala Genußreife: Juli - August Aussehen: mittelgroß - groß, oval, gelb - goldgelb, leicht rötliche Schattierung Ernte: Ende Juli - Anfang August Besonderheit: scharkatolerant, selbstbefruchtend, frosthart Geschmack: mittelfest - fest, harmonisch süß, saftig, aromatisch Standort: normale Ansprüche, besonders für Hausgärten geeignet, sonnig - halbschattig Bu, N, ha, Wangenheims Frühzwetsche Aussehen: mittelgroß, oval - eiförmig mit Bauchnaht, dunkel violettblau, mit hellblauem Reif, beduftet Ernte: Ende August - Anfang September Besonderheit: frosthart in Holz und Blüte, nicht scharkatolerant, anfällig gegen Monilia, selbstfruchtbar Geschmack: mäßig fest, sehr süß, saftig, mehr oder weniger gewürzt Standort: geringe Boden- und Klimaansprüche, gute, humose, schwere, lehmige Böden, für rauhe und frostige Lagen geeignet N, ha, H, 6

7 Befruchtersorten Pflaumen 1 Anna Späth 1 Baumschule Freiberg GbR 2 Aprimira Bühler Frühzwetsche 3 4 Casaks Fruchtbare 4 5 Geisenheimer Topfirst 5 6 Geisenheimer Toptaste 6 7 Graf Althans Reneklode kann befruchtet werden von 8 Große Grüne Reneklode Hanita 9 10 Hauspflaume Jojo Königin Victoria Mirabelle von Nancy Ontariopflaume Qullins Reneklode Stanley The Czar Wangenheims Frühzwetsche 18 7

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de Fast alle Birnen benötigen zur optimalen Fruchtqualität einen warmen geschützen Standort. Entscheidend für den Wuchs der Birne ist die Unterlage. Birnen gedeihen am besten in tiefgründiger, humusreicher

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de Süßkirschen bevorzugen durchlässige, lehmhaltige Böden mit guter Durchlüftung. Wichtig für die Pflanzung ist der hohe Platzbedarf und viel Sonne. Sie brauchen bis auf wenige Ausnahmen eine Befruchtersorte.

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de Die Aprikose gilt zwar als kaum frostgefährdet, jedoch stellt sie gewisse Ansprüche, windgeschützte Lagen, günstig sind leicht geneigte Nordhänge, die sich nur langsam erwärmen, mit lockeren lehm- oder

Mehr

Runde, bunte Welt unserer Sommerfrüchte. www.biogenuss-norddeutschland.de

Runde, bunte Welt unserer Sommerfrüchte. www.biogenuss-norddeutschland.de Runde, bunte Welt unserer Sommerfrüchte www.biogenuss-norddeutschland.de Altländer Kirschen - natürlich madenfrei Achten Sie beim Einkauf auf Altländer Kirschen, denn nur diese sind garantiert madenfrei.

Mehr

Auerbacher. Bühler Frühzwetsche. Cacaks Fruchtbare

Auerbacher. Bühler Frühzwetsche. Cacaks Fruchtbare Zwetschen Auerbacher 1875 bei Bensheim an der Bergstraße als Zufallssämling gefunden. Dunkelblaue bereifte Früchte mit rötlicher Schattenseite, mittelgroß, festes goldgelbes Fleisch, gut steinlösend, harmonischer

Mehr

Burlat. Dolleseppler

Burlat. Dolleseppler Süßkirschen Burlat Um 1930 im unteren Rhonetal entdeckt. Große flache Früchte, dunkelrot glänzend, Herzkirsche (BSA). Fruchtfleisch hell bis mittelrot, mittelfest, gut steinlösend. Süßer angenehmer Geschmack,

Mehr

Romulus. Stefanie Jörg Wolf. Farbe gelb, 2010/2011 gepflanzt

Romulus. Stefanie Jörg Wolf. Farbe gelb, 2010/2011 gepflanzt Stefanie Jörg Wolf gelb, 2010/2011 mittel (Mitte September) locker, mittellang, geschultert groß, knackig, rund, ein Kern Bortytis, reift kaum gesund aus 2016 erstes Jahr mit gesunden Trauben Romulus USA

Mehr

Neue resistente Apfelsorten, als Busch oder Halbstamm

Neue resistente Apfelsorten, als Busch oder Halbstamm Neue resistente Apfelsorten, als Busch oder Halbstamm Resistenzen für Schorf, Mehltau und Feuerbrand, sind sehr gut befruchtbar Genussreife: September - November Rebella Mittelstark, breit wachsend. Ertrag

Mehr

OBSTBÄUME IM ANGEBOT DER EDELMACHEREI

OBSTBÄUME IM ANGEBOT DER EDELMACHEREI OBSTBÄUME IM ANGEBOT DER EDELMACHEREI Zahlreiche alte Obstsorten werden in der Guntramser Edelmacherei vermehrt. Die folgenden Seiten informieren über ihre Eigenschaften und ihre Verwendung. Die in alphabetischer

Mehr

Qualité des pruneaux. Zwetschgen Qualität. Zwetschgensorten, nach Reifezeit aufgelistet. Variétés de pruneaux classées par maturité. Katinka.

Qualité des pruneaux. Zwetschgen Qualität. Zwetschgensorten, nach Reifezeit aufgelistet. Variétés de pruneaux classées par maturité. Katinka. Zwetschgen Qualität Die Qualität, die Reife und das Ansehen der Zwetschgen sind je nach Sorte unterschiedlich. Dieses Dokument hilft Ihnen, die Eigenschaften der Sorten zu erkennen. Produktzentrum Kirschen/Zwetschgen

Mehr

Tongern. Sämling Belgien

Tongern. Sämling Belgien Tongern Sämling Belgien mittelgroß, rundlich, süß, schmelzend, gelb mit roter Backe, dünne Fruchtschale, saftig, knackig, erfrischend Befruchtung Clapp s, Conference, Vereinsdechant, Williams Anfang/Mitte

Mehr

Sorte Wuchs Baumreife Säuregehalt Bemerkungen

Sorte Wuchs Baumreife Säuregehalt Bemerkungen Ausgewählt wurden Sorten mit langjähriger Anbauerfahrung, welche ein weiteres Verbreitungsgebiet besitzen. Diese Sorten sind auch im Handel erhältlich. Falls möglich, kann auch auf Lokalsorten (Eigenveredelung)

Mehr

Streuobst nicht nur Äpfel pflanzen. Gartenakademie Rheinland-Pfalz

Streuobst nicht nur Äpfel pflanzen. Gartenakademie Rheinland-Pfalz Streuobst nicht nur Äpfel pflanzen Gartenakademie Rheinland-Pfalz Folie 1 `Streuobstwiesen Die Streuobstwiese ist die traditionelle Form des Obstanbaus in Unterscheidung zur Obstplantage. Auf Streuobstwiesen

Mehr

Galanth. Lilla. Beurteilung schwierig, gerodet Empfehlung keine

Galanth. Lilla. Beurteilung schwierig, gerodet Empfehlung keine mittellang, sehr locker leicht oval, mittel, Kerne, knackig, süß sehr lockere Trauben, teilweise verrieseln oder kleine Beeren am Ende ertragreich, attraktive feste Beeren, gesund Direktvermarktung, Hausgarten

Mehr

BEOBACHTUNGSBOGEN T O M AT E N 2014

BEOBACHTUNGSBOGEN T O M AT E N 2014 BEOBACHTUNGSBOGEN T O M AT E N 2014...... Sortenname Patin/Pate Herkunft (lt. Patenschaftserklärung)... Bei mir im Anbau seit... und in den Jahren... Wie war die Witterung im diesjährigen Anbaujahr? Temperaturen

Mehr

Heimische Hecken, Gehölze und Obstbäume. Kurzbeschreibung

Heimische Hecken, Gehölze und Obstbäume. Kurzbeschreibung Heimische Hecken, Gehölze und Obstbäume Kurzbeschreibung zu den diesjährigen Angebotspflanzen Hecken / Sträucher Rotbuche Gedeiht auf mittelgründigen, oft sandig-steinigen Lehmböden, sowohl auf kalkhaltigen

Mehr

Apfel-Sorten für den Hausgarten

Apfel-Sorten für den Hausgarten Apfel-Sorten für den Hausgarten Retina Herkunft: Institut für Obstforschung Dresden- Pillnitz: Apollo [ Cox Orange x Oldenburg] x schorfresistenter Zuchtstamm. Seit 1991 in Deutschland auf dem Markt. Reifezeit:

Mehr

Werners Baumschule & Gärtnerei

Werners Baumschule & Gärtnerei Werners Baumschule & Gärtnerei Sortiment Apfelbäume Ananas Renette klein mittelgroß, gelbgrünegoldgelbe, rauhe, wachsige Schale, mit grünbraunen Punkten, weißgelbliches,festes Fruchtfleisch, säuerlich,

Mehr

Abraham Darby. Typ Kategorie Klasse. Blütenfarbe. Blütenform stark gefüllt, ca. 50-60. Blütengrösse Duft

Abraham Darby. Typ Kategorie Klasse. Blütenfarbe. Blütenform stark gefüllt, ca. 50-60. Blütengrösse Duft Abraham Darby, Kletterrose aprikosen-gelb stark gefüllt, ca. 50-60 Petalen, becherförmig 7-9, in Büscheln/ einzeln stark, fruchtig +++ / dauerblühend sehr frosthart sehr robust rund, edel stark, buschig,

Mehr

Pflanzen für unsere Gärten

Pflanzen für unsere Gärten Pflanzen für unsere Gärten Pflanzenliste Beeren und Reben Sorte August Reben Europäerreben blau Blauburgunder (Pinot noir) blau weiss, süss benötigt Pflanzenschutz Europäerreben rot Roter Gutedel (Chass.

Mehr

Bambus. Fargesia murielae `Jumbo. Fargesia murielae `Rufa. Wachstum pro Jahr. Lanzettförmige hellgrüne Blätter, neuer Blattaustrieb im Frühjahr

Bambus. Fargesia murielae `Jumbo. Fargesia murielae `Rufa. Wachstum pro Jahr. Lanzettförmige hellgrüne Blätter, neuer Blattaustrieb im Frühjahr Bambus Fargesia murielae `Jumbo Buschig, dicht Lanzettförmige hellgrüne Blätter, neuer austrieb im Frühjahr Bis 3 m Aufrechter Wuchs, auch für Halbschatten geeignet, Schnellwüchsig, winterhart, schnittverträglich

Mehr

Champagner Renette. Edelchrüsler

Champagner Renette. Edelchrüsler Champagner Renette Sehr alte Sorte aus der Champagne (FRA). Anspruchsvoll an Boden und Klima. Frucht klein, hellgrün, verwaschen rote Backen. Fleisch fest, saftig, weinsäuerlich, Gewürz schwach. Pflückreif

Mehr

Gerda's Kräuter und Duftpflanzen. Tomatenliste Gerdas Tomatenkatalog

Gerda's Kräuter und Duftpflanzen. Tomatenliste Gerdas Tomatenkatalog Gerda's Kräuter und Duftpflanzen Tomatenliste 2017 Gerdas Tomatenkatalog Seite 2 St. Pierre Frühe bis mittelfrühe rote Fleischtomate mit fruchtigem Geschmack, die Früchte sind flachrund und gut schnittfest

Mehr

Zwetschen- und Pflaumensorten für die Direktvermarktung

Zwetschen- und Pflaumensorten für die Direktvermarktung 318 Steinobst Zwetschen- und Pflaumensorten für die Direktvermarktung Martin Kockerols Obstbauversuchsring des Alten Landes Martin Kockerols Die Vermarktung von Zwetschen über die Erzeugermärkte ist an

Mehr

Tafelapfelsorten und Spezialitäten

Tafelapfelsorten und Spezialitäten Äpfel Adamsparmäne 11003 Wurde 1826 zum ersten Mal in England erwähnt. Frucht mittelgross, gelb, dunkelrot verwaschen, berostet. Fleisch mürbe werdend, säuerlich-süss, kräftig gewürzt. Ernte vor der Baumreife

Mehr

Obstbaumbestellung Heimatverein Hoch-Weisel e.v.

Obstbaumbestellung Heimatverein Hoch-Weisel e.v. Obstbaumbestellung Heimatverein Hoch-Weisel e.v. Obstbaumbestellung Heimatverein Hoch-Weisel e.v. Seite 1 Name: Annahmeschluss: 20.10.2016 Telefonnummer: Unterschrift Anzahl / Stück Obst Sorte Beschreibung

Mehr

SALAT- UND SAUCENTOMATEN

SALAT- UND SAUCENTOMATEN SALAT- UND SAUCENTOMATEN TICA Glänzend rote, sehr feste Salattomate, sehr ertragreich und gesund. HELLFRUCHT Ertragreiche rote Salattomate mit sehr gutem Geschmack. MATINA Sehr frühe rote Salattomate,

Mehr

Förderung von Obstbaumhochstämmen!

Förderung von Obstbaumhochstämmen! Förderung von Obstbaumhochstämmen! Sortenliste als Empfehlung das bedeutet allerdings kein Förderausschluss für andere Sorten! Birnensorte Eigenschaft/Frucht Verarbeitung / Champagner Bratbirne Gelbmöstler

Mehr

Kleinkroniger Kirschanbau. Martin Mair, Mair s Beerengarten Rietz. Voraussetzungen. Richtige Unterlagen, passende Sorte

Kleinkroniger Kirschanbau. Martin Mair, Mair s Beerengarten Rietz. Voraussetzungen. Richtige Unterlagen, passende Sorte , Mair s Beerengarten Rietz Voraussetzungen Richtige Unterlagen, passende Sorte Kronenaufbau, Vitalerhaltungsschnitt Baumpflege und Pflanzenschutz 1 Unterlagen Gisela 6 Die Wahl der richtigen Unterlage

Mehr

Klettergehölze. Es gibt sommergrüne (laubabwerfende) und immergrüne Klettergehölze.

Klettergehölze. Es gibt sommergrüne (laubabwerfende) und immergrüne Klettergehölze. Klettergehölze Begrünte Wände sind bei beengten Raumverhältnissen eine Alternative zu Bäumen. Dies lässt sich mit schlingenden und rankenden Gehölzen erreichen. Es gibt sommergrüne (laubabwerfende) und

Mehr

EXOTEN FÜR JEDEN TAG.

EXOTEN FÜR JEDEN TAG. EXOTEN FÜR JEDEN TAG. DAS EXOTISCHE SEXTETT DIESE FRÜCHTE HABEN IMMER SAISON. Ananas Bei Ananas, Avocado, Kiwi, Mango, Papaya und Passionsfrucht dürfen Sie das ganze Jahr über herzhaft zugreifen. Sie sind

Mehr

Betriebswirtschaftliche Auswertung der Abdeckversuche

Betriebswirtschaftliche Auswertung der Abdeckversuche Betriebswirtschaftliche Auswertung der Abdeckversuche 16,00 14,00 12,00 Darstellung der Mehrkosten mit Kostenbestandteilen je Baum über alle Versuchsjahre 2009-2014 gegenüber der Kontrollvariante 10,00

Mehr

Obstsorten-Liste Äpfel

Obstsorten-Liste Äpfel Äpfel Apfelsorte Adersleber Kalvill Aldinger George Cave Ananasrenette Antonowka Batullenapfel Baumanns Renette Berner Rosenapfel Böhmischer Rosenapfel Brünnerling (Böhmischer, Oberösterreichischer) Champagnerrenette

Mehr

Infoblatt: Garten. Die Kiwi

Infoblatt: Garten. Die Kiwi Infoblatt: Garten Die Kiwi (früher Actinidia chinensis jetzt A. deliciosa) Die ersten Kiwipflanzen gelangten Mitte der 70er Jahre in deutsche Gärten. Und seit über 20 Jahren ist ihre Präsenz auf unseren

Mehr

Tomatenanbau JUNGES GEMÜSE. von klingelhöfer

Tomatenanbau JUNGES GEMÜSE. von klingelhöfer Tomatenanbau JUNGES GEMÜSE von klingelhöfer Veredelte Tomaten Veredeltes Gemüse Auf resistente, starkwüchsige und kälteverträglichere Unterlagen veredelte Tomatenjungpflanzen ist eine lohnende Investition:.

Mehr

Botanischer Sondergarten Wandsbek 2. Hamburger Edelreisertauschbörse

Botanischer Sondergarten Wandsbek 2. Hamburger Edelreisertauschbörse Botanischer Sondergarten Wandsbek 2. Hamburger Edelreisertauschbörse 20. November 20 --- 4 bis 6 Uhr Walddörferstraße 273 --- 22047 Hamburg - Vielfalt ist lebenswichtig! - Vielfalt soll erhalten bleiben.

Mehr

Kurzbeschreibungen alter Obstsorten: Birnen

Kurzbeschreibungen alter Obstsorten: Birnen 1 Biologische Station Bonn B i o l o g i s c h e S t a t i o n B o n n Auf dem Dransdorfer Berg 76 53 121 Bonn Dr. Bernhard Arnold (Dipl.-Biol.) Wissenschaftlicher Mitarbeiter Kurzbeschreibungen alter

Mehr

Bio-Tomatenpflanzen Alte Sorten

Bio-Tomatenpflanzen Alte Sorten Bio-Tomatenpflanzen Alte Sorten DE-ÖKO-037 EU-Landwirtschaft Pflanzen - Verkauf Freitag 18. und Sa, 19. Mai Jetzt bereits vorbestellen Orange Sorten Valencia Fleischtomate von sehr angenehmer Konsistenz

Mehr

OBST. Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst. Der Apfel

OBST. Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst. Der Apfel OBST Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst*Kernobst Der Apfel Der Apfel wächst auf dem Apfelbaum, der bis zu 10 m hoch werden kann. Aus der Blüte entwickelt sich im Herbst der

Mehr

Sorte Farbe Früchte Reife Geschmack Sonstiges Normalfrüchtige Tomaten

Sorte Farbe Früchte Reife Geschmack Sonstiges Normalfrüchtige Tomaten Normalfrüchtige Tomaten Money Maker rot rund mit sehr gutem Geschmack empfehlenswerte Freilandsorte Schrammstraße 46 02763 Zittau Telefon: 0160-5254400 E-Mail: biogaertnerei-zittau@gmx.de www.biogaertnerei-zittau.de

Mehr

SORTENLISTE MIT BESCHREIBUNGEN (GENSAFE PROJEKT DES LANDES TIROL)

SORTENLISTE MIT BESCHREIBUNGEN (GENSAFE PROJEKT DES LANDES TIROL) ALTE APFELSORTEN SORTENLISTE MIT BESCHREIBUNGEN (GENSAFE PROJEKT DES LANDES TIROL) Die Landwirtschaftliche wurde 2007 vom Land Tirol beauftragt, während einiger Jahre gesammelte, und eindeutig identifizierte

Mehr

Tomatensorten. Preis pro Pflanze 3,50

Tomatensorten. Preis pro Pflanze 3,50 Tomatensorten Preis pro Pflanze 3,50 Black Cherry, Cocktailtomate Angenehm weiche Cocktailtomate mit außergewöhnlich gutem Aroma bei der das lila-rote Fruchtfleisch durch die transparente Schale hindurchschimmert.

Mehr

Tomatensorten Biogärtnerei Holderrieds Pflanzenwelt Samenlieferant

Tomatensorten Biogärtnerei Holderrieds Pflanzenwelt Samenlieferant Auriga PSR Freilandtomate. Mittelfrühe, runde und platzfeste Früchte mit gutem Geschmack. Leuchtend orangefarbene, dekorative Früchte. Balkontomate, Ampeltomate Himbeerfarbige PSR Kleinfruchtige Buschtomate,

Mehr

SORTENKATALOG. Paprika Chili und Co. Saison Daniela und Thomas Glos. Schnann Pettneu am Arlberg

SORTENKATALOG. Paprika Chili und Co. Saison Daniela und Thomas Glos.  Schnann Pettneu am Arlberg SORTENKATALOG Paprika Chili und Co Saison 2017 Daniela und Thomas Glos www.gartli.at Schnann 78 info@gartli.at 6574 Pettneu am Arlberg Telefon 0664 540 67 5 Hinweis zu den verwendeten Bildquellen: Urheber

Mehr

Sortenliste Obstgehölze

Sortenliste Obstgehölze Sortenliste Obstgehölze Wir vermehren für Sie in unserer Baumschule ein umfangreiches Sortiment an Obstbäumen. Sie erhalten von uns neben den bekannten, viele alte lokale Sorten sowie aktuelle Neuheiten

Mehr

Äpfel lassen sich also lange einlagern! dem feinsäuerlichen Jonagold. Nutzung Anbau

Äpfel lassen sich also lange einlagern! dem feinsäuerlichen Jonagold. Nutzung Anbau Andreas Hermsdorf / pixelio.de Apfel Apfel Der Apfel ist bei uns in Deutschland die beliebteste Saison Obstsorte. Er gehört zum Kernobst wie auch die Bir Hauptsaison: August bis Oktober ne. Die beliebteste

Mehr

Bewährte Paradeissorten aus den Sichtungen der AG Bauernparadeiser der Jahre 2011 bis 2014 Sorte Kurzbeschreibung Bild

Bewährte Paradeissorten aus den Sichtungen der AG Bauernparadeiser der Jahre 2011 bis 2014 Sorte Kurzbeschreibung Bild Bewährte Paradeissorten aus den Sichtungen der AG Bauernparadeiser der Jahre 2011 bis 2014 Sorte Kurzbeschreibung Bild Cocktailparadeiser Rote Dattelwein rote, ovale Früchte, wüchsig, guter Fruchtansatz,

Mehr

Die Marille. Die Möglichkeiten des Marillenanbaues in Österreich

Die Marille. Die Möglichkeiten des Marillenanbaues in Österreich Die Marille Ing. Manfred Putz Geschäftsführer des Verbandes der Tiroler Obst- und Gartenbauvereine Grünes Tirol in der Landwirtschaftskammer Tirol Die Möglichkeiten des Marillenanbaues in Österreich Anbaugebiete

Mehr

Baumobst für den Garten

Baumobst für den Garten Baumobst für den Garten 06. März 2015 in Dresden Pillnitz Christian Kröling Die Qual der Wahl Welche Obstart kann ich pflanzen? Äpfel, Birnen, Kirschen, Pflaumen, Mirabellen, Aprikosen oder Pfirsiche Welche

Mehr

Gewöhnliche Haselnuss Corylus avellana

Gewöhnliche Haselnuss Corylus avellana Gewöhnliche Haselnuss Corylus avellana Gehölze Gewöhnliche Haselnuss Corylus avellana Blütenfarbe: grünlich Blütezeit: März bis April Wuchshöhe: 400 600 cm mehrjährig Die Hasel wächst bevorzugt in ozeanischem

Mehr

HIMBEEREN. Frühe Reifezeit Mittlere Reifezeit MEEKER. MALAHAT (s) GLEN AMPLE (s) WILLAMETTE. Diese frühe sommertragende

HIMBEEREN. Frühe Reifezeit Mittlere Reifezeit MEEKER. MALAHAT (s) GLEN AMPLE (s) WILLAMETTE. Diese frühe sommertragende Frühe Reifezeit Mittlere Reifezeit MALAHAT (s) WILLAMETTE GLEN AMPLE (s) MEEKER Diese frühe sommertragende sehr gut zapfenlösliche Früchte aus. Die ausgewogene süsssäuerlich aromatische Frucht ist mittelgross

Mehr

Tomaten-WM Bericht über eine Tomatenverkostung

Tomaten-WM Bericht über eine Tomatenverkostung Tomaten-WM Bericht über eine Tomatenverkostung Text: Eberhard Stilz Fotos: Reinhard Kraft, Eberhard Stilz Unter dem Eindruck der Fußball-Weltmeisterschaft hatte ich eine Tomaten-Verkostung und -Bewertung

Mehr

SORTENKATALOG. Zucchini Zucchetti und Kürbis. Saison Daniela und Thomas Glos. Schnann Pettneu am Arlberg

SORTENKATALOG. Zucchini Zucchetti und Kürbis. Saison Daniela und Thomas Glos.  Schnann Pettneu am Arlberg SORTENKATALOG Zucchini Zucchetti und Kürbis Saison 2017 Daniela und Thomas Glos www.gartli.at Schnann 78 info@gartli.at 6574 Pettneu am Arlberg Telefon 0664 540 67 57 Hinweis zu den verwendeten Bildquellen:

Mehr

Das steckt vor allem drin:

Das steckt vor allem drin: Rund Von A wie Aprikose bis Z wie Zwetschge viele Früchte gehören zur Sammelbezeichnung Steinobst. Allen gemeinsam ist der harte Kern, eingeschlossen in saftigem Fruchtfleisch. Die Steinobst-Saison startet

Mehr

Weinkollektion Rotwein. A: vorhandener Alkohol (vol.%) S: Gesamtsäure (g/l) RS: Restsüße (g/l)

Weinkollektion Rotwein. A: vorhandener Alkohol (vol.%) S: Gesamtsäure (g/l) RS: Restsüße (g/l) Weinkollektion 2016 A: vorhandener Alkohol (vol.%) S: Gesamtsäure (g/l) RS: Restsüße (g/l) Rotwein 5vv 2012 er Kreuznacher Kronenberg Dornfelder trocken harmonisch, fruchtig feines Schattennmorellenaroma

Mehr

Fleischtomate. Fleischtomte. Babuschka. Master F1. rote grosse Früchte bis zu einem 1kg schwer festes Fruchtfleisch

Fleischtomate. Fleischtomte. Babuschka. Master F1. rote grosse Früchte bis zu einem 1kg schwer festes Fruchtfleisch Fleischtomte Babuschka Fleischtomate Master F1 rote grosse Früchte bis zu einem 1kg schwer festes Fruchtfleisch grosse, feste, fleischige Früchte sehr aromatisch robuste Pflanze Fleischtomate Süsse von

Mehr

[Text eingeben] Steinobst.

[Text eingeben] Steinobst. Steinobst Als Steinobst bezeichnet man jene Früchte, die einen verholzten Kern besitzen. In diesem harten Kern befindet sich der tatsächliche Samen; außen ist er von dem essbaren Fruchtfleisch umgeben.

Mehr

Zentrum für Gartenbau und Technik. Quedlinburg Ditfurt

Zentrum für Gartenbau und Technik. Quedlinburg Ditfurt Vermarktungsnormen für Äpfel und Birnen Sortenvorstellung 27. September 2011 Quedlinburg Ditfurt Dipl.-Ing. Carina von Jagemann Vermarktungsnorm für Äpfel Mindesteigenschaften aller Klassen: ganz gesund

Mehr

WEINLISTE 2012 Weingut Stiegelmar Österreich-Burgenland

WEINLISTE 2012 Weingut Stiegelmar Österreich-Burgenland WEINLISTE 2012 Weingut Stiegelmar Österreich-Burgenland Gültig ab 03-2012 Seite 1 von 6 Weingut Stiegelmar Burgenland Weissweine grüner veltliner qualitätswein 2011 0,75 12 % vol., trocken (1,0 g/l), 5

Mehr

obstbäume in der verwendung planungshelfer ii für stadtgrün, garten und landschaft

obstbäume in der verwendung planungshelfer ii für stadtgrün, garten und landschaft obstbäume in der verwendung planungshelfer ii für stadtgrün, garten und landschaft OBSTBÄUME IN DER VERWENDUNG: PLANUNGSHELFER II FÜR STADTGRÜN, GARTEN UND LANDSCHAFT: Auf der Basis langfristiger Entwicklungsarbeit

Mehr

KURZINFOS: Die VON HERZEN Biobauern GmbH Produkte und Tätigkeiten Zielsetzungen VON HERZEN Biobauern Österreich steht für

KURZINFOS: Die VON HERZEN Biobauern GmbH Produkte und Tätigkeiten Zielsetzungen VON HERZEN Biobauern Österreich steht für Sortenbeschreibung Kurzinfos KURZINFOS: Die» Firmensitz: 8200 Gleisdorf, Ludwig-Binder-Straße 1» Initiiert von Martin Pfeiffer und 12 weiteren Biobauern» Ein Unternehmen, an dem dzt. rund 100 Biobauern

Mehr

Blüte: Neue, tolle rote Blüte mit rot-braunem Auge. Wunderschön

Blüte: Neue, tolle rote Blüte mit rot-braunem Auge. Wunderschön SUNNY CLASSIC SORTENBESCHREIBUNG ab 27.09.2013 (Neuheit 2013) Sunny Classic DINA Blüte: Warm pinkfarbene Blüten mit intensiv blaues Auge und orange Staubgefäße. Fängt hell an und gewinn dann an Farbe.

Mehr

ERDBEEREN. Frühe Reifezeit. LAMBADA (s) ALBA (s) CLERY (s) DELY (s) Der Reifebeginn ist eine Woche

ERDBEEREN. Frühe Reifezeit. LAMBADA (s) ALBA (s) CLERY (s) DELY (s) Der Reifebeginn ist eine Woche Frühe Reifezeit ERDBEEREN ALBA (s) DELY (s) CLERY (s) LAMBADA (s) im sehr frühen Reifebereich. Die glänzenden Früchte sind sehr gross, leuchtend hellrot, einheitlich und attraktiv. Die Fruchtfestigkeit

Mehr

Pflaumen und Zwetschen: Neue Ziele in der Resistenzzüchtung

Pflaumen und Zwetschen: Neue Ziele in der Resistenzzüchtung Pflaumen und Zwetschen: Neue Ziele in der Resistenzzüchtung Dr. Michael Neumüller Fachgebiet Obstbau Technische Universität München Wissenschaftszentrum Weihenstephan Das Fachgebiet Obstbau der TU München

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, 09603 Großschirma Tel.: 03731/22673 - Fax: 03731/23856 www.baumschule - freiberg.de n werden von Ende Juni bis Anfang August geerntet. Sie entwickeln ihre Früchte an den zweijährigen Trieben. Schneiden Sie gleich nach der Ernte die zweijährigen Triebe dicht über dem Boden ab. Auch die

Mehr

S a m m e l b e s t e l l u n g heimische Hecken, Gehölze und Obstbäume

S a m m e l b e s t e l l u n g heimische Hecken, Gehölze und Obstbäume S a m m e l b e s t e l l u n g 2015 heimische Hecken, Gehölze und Obstbäume Arbeitsgruppe Hausbegrünung und Gartengestaltung Die Arbeitsgruppe hat sich im Rahmen der Lokalen Agenda 21 Mechernich gebildet.

Mehr

Blumenzwiebel zum Verwildern

Blumenzwiebel zum Verwildern Blumenzwiebel zum Verwildern Laub einziehen lassen, nicht abmähen! Samen ausreifen lassen (ungestörter Platz) Nur gesunde, feste Knollen verpflanzen Möglichst schnell nach Lieferung pflanzen Bis sich ein

Mehr

Bestell - Aktion 2015 für Hochstamm- Obstbäume inkl. Pfahl und Strick

Bestell - Aktion 2015 für Hochstamm- Obstbäume inkl. Pfahl und Strick NATURSCHUTZBUND DEUTSCHLAND e. V Gruppe Mengen-Scheer-Hohentengen-Ostrach Bestell - Aktion 2015 für Hochstamm- Obstbäume inkl. Pfahl und Strick Preis je Baum inkl. wie oben 25,00 Euro Besteller / Name

Mehr

Obst und Gemüse: Kauf und Lagerung von 35 Sorten

Obst und Gemüse: Kauf und Lagerung von 35 Sorten Obst und Gemüse: Kauf und Lagerung von 35 Sorten Lebensmittel Tipps zum Kauf Tipps zur Lagerung 1. Ananas die Frucht muss kräftig gelbgrün und die Blätter saftig grün gefärbt sein; keine grasgrünen Ananas

Mehr

NRW. Merkblatt zur Artenförderung. Mehlbeere

NRW. Merkblatt zur Artenförderung. Mehlbeere Landesanstalt für Ökologie, Bodenordnung und Forsten / Landesamt für Agrarordnung Nordrhein-Westfalen (LÖBF) NRW. Merkblatt zur Artenförderung Mehlbeere Bedrohung und Förderung der Mehlbeere - Sorbus aria

Mehr

ZITRUSBÄUME IN GUNTRAMS 11

ZITRUSBÄUME IN GUNTRAMS 11 ZITRUSBÄUME IN GUNTRAMS 11 Zahlreiche seltene Zitrusarten gedeihen in der Guntramser Edelmacherei. Die folgenden Seiten informieren über ihr Aussehen, ihre Eigenschaften und ihre Verwendung. Einige Zitrusbäume

Mehr

Argyranthemum frutescenes (Strauchmargeriten)

Argyranthemum frutescenes (Strauchmargeriten) Argyranthemum frutescenes (Strauchmargeriten) Steckbrief: Die Strauchmargerite eignet sich hervorragend als Kübelpflanze. Kurze Trockenperioden werden nicht übel genommen. Ihre Blüten gibt es in unterschiedlichen

Mehr

Neue Birnensorten aus Pillnitz Isolda Eltern: Jules Guyot x Bunte Juli

Neue Birnensorten aus Pillnitz Isolda Eltern: Jules Guyot x Bunte Juli Neue Birnensorten aus Pillnitz www.thalackermedien.de Isolda Eltern: Jules Guyot x Bunte Juli Isolda ist eine ertragreiche Sommerbirne, die in vielen Eigenschaften eine Verbesserung vorhandener Frühsorten

Mehr

Apfelmehltau. Bearbeitet von: Wolfgang Essig

Apfelmehltau. Bearbeitet von: Wolfgang Essig Apfelmehltau Die Blätter sind mit einem weißem mehligen Belag überzogen. Sie rollen sich ein und fallen frühzeitig ab. Rückschnitt von befallenen Triebspitzen im Winter und Frühjahr nach dem Neuaustrieb.

Mehr

Tomaten-Neuheiten Herbert Kleine Niesse

Tomaten-Neuheiten Herbert Kleine Niesse Tomaten-Neuheiten 2016 Herbert Kleine Niesse Tomaten-Neuheiten 2016 Jedes Jahr testen wir unsere eigenen Tomaten-Sorten und vergleichen sie mit neuen Züchtungen. Dabei stoßen wir immer wieder auf tolle

Mehr

artevos Mit Passion für fruchtige Qualität

artevos Mit Passion für fruchtige Qualität artevos Mit Passion für fruchtige Qualität fein mit stein Obstsorten von ARTEVOS Vollmundige Pflaumen und Zwetschgen, samtige Aprikosen, aromatische Mirabellen, feine Pfirsiche und Nektarinen: Bereits

Mehr

Empfehlenswerte Obstsorten für den Streuobstanbau im Main-Tauber-Kreis Birnen, Kirschen, Wildfrüchte etc. Reifezeit

Empfehlenswerte Obstsorten für den Streuobstanbau im Main-Tauber-Kreis Birnen, Kirschen, Wildfrüchte etc. Reifezeit Merkblatt Landratsamt Main-Tauber-Kreis Landwirtschaftsamt Beratungsstelle für Obst, Garten und Landschaft Wellenbergstr. 3 97941 Tauberbischofsheim Tel.: 09341/82-5722, Fax: 09341/828-5722 E-Mail: harald.lurz@main-tauber-kreis.de

Mehr

Neue Sommerhimbeersorten auf dem Prüfstand

Neue Sommerhimbeersorten auf dem Prüfstand Neue Sommerhimbeersorten auf dem Prüfstand Aus der Vielzahl an neuen Sorten für den Anbau von Sommerhimbeeren stachen in den letzten Jahren Tulameen und Glen Ample als besonders anbauwürdig hervor und

Mehr

Renate Volk Fridhelm Volk. Pilze. sicher bestimmen lecker zubereiten

Renate Volk Fridhelm Volk. Pilze. sicher bestimmen lecker zubereiten Renate Volk Fridhelm Volk Pilze sicher bestimmen lecker zubereiten Sicher bestimmen 16 Butterpilz Suillus luteus (Butterröhrling, Schälpilz, Schleimchen, Schlabberpilz, Schmalzring) Hut: 4 10 cm. Jung

Mehr

Garten-Melde. Anbau. Vermehrung AS_Z_026. (Atriplex hortensis)

Garten-Melde. Anbau. Vermehrung AS_Z_026. (Atriplex hortensis) Die Gartenmelde ist eine historische der Name Melde ableitet. Diese rote Melde stammt aus dem Wittgensteiner Land. Die jungen, feinen Blätter der Melde kann man frisch als Salat verwenden, die älteren

Mehr

Abraham Darby. Typ Kategorie Klasse. Blütenfarbe. Blütenform stark gefüllt, ca Blütengrösse Duft

Abraham Darby. Typ Kategorie Klasse. Blütenfarbe. Blütenform stark gefüllt, ca Blütengrösse Duft Abraham Darby, Kletterrose aprikosen-gelb stark gefüllt, ca. 50-60 Petalen, becherförmig 7-9, in Büscheln/ einzeln stark, fruchtig +++ / dauerblühend sehr frosthart sehr rund, edel stark, buschig, lange

Mehr

Star. Amsel. langer, spitzer Schnabel. grün-violetter Metallglanz auf den Federn. gelber Schnabel. schwarzes G e fi e d e r. längerer.

Star. Amsel. langer, spitzer Schnabel. grün-violetter Metallglanz auf den Federn. gelber Schnabel. schwarzes G e fi e d e r. längerer. Star Amsel grün-violetter Metallglanz auf den Federn langer, spitzer gelber schwarzes G e fi e d e r längerer kürzerer silbrige Sprenkel im Gefieder (weniger zur Brutzeit, viel im Herbst und Winter) 19

Mehr

Rebveredlung in den 50iger Jahren

Rebveredlung in den 50iger Jahren Weinbauregion Pfalz Rebveredlung in den 50iger Jahren Reben Einschulen & Unkraut Jäten in den 60er Jahren Rebschule Freytag Neues Betriebsgebäude seit 2001 Rebschule im Sommer Rebschule im Herbst Reben

Mehr

FLASCHENWEINE WEISS 0,75 l

FLASCHENWEINE WEISS 0,75 l FLASCHENWEINE WEISS 0,75 l DEUTSCHLAND 2013/14 Grauburgunder QBA Pfalz 20,00 Weingut Markus Pfaffmann Der Wein verzückt das Auge durch eine elegante, satte gelbe Farbe mit Anklängen an Pink. Tolle Burgunderaromatik

Mehr

Zwiebel- und Knollenpflanzen. ,!7ID8A0-biagfd! Taschenatlas. Frank M. von Berger. Tulpe, Krokus & Co.

Zwiebel- und Knollenpflanzen. ,!7ID8A0-biagfd! Taschenatlas. Frank M. von Berger. Tulpe, Krokus & Co. Frank M. von Berger In diesem Buch finden Sie 200 Pflanzen in Wort und Bild kompakt beschrieben. Sie erfahren alles über die wichtigsten Erkennungsmerkmale der Pflanzen und ihre Standort ansprüche. Hinweise

Mehr

SORTENKATALOG. Paprika Chili und Co. Saison Daniela und Thomas Glos. Schnann Pettneu am Arlberg

SORTENKATALOG. Paprika Chili und Co. Saison Daniela und Thomas Glos.  Schnann Pettneu am Arlberg SORTENKATALOG Paprika Chili und Co Saison 2018 Daniela und Thomas Glos www.gartli.at Schnann 78 info@gartli.at 6574 Pettneu am Arlberg Telefon 0664 540 67 57 Hinweis zu den verwendeten Bildquellen: Urheber

Mehr

Den 5 im Beet auf der Spur

Den 5 im Beet auf der Spur Laufzettel Den 5 im Beet auf der Spur Löse die Aufgaben an den einzelnen Stationen. An jeder Station bekommst du ein Lösungswort. Trage es jeweils in das Rätselgitter ein. Viel Spaß bei deiner Entdeckertour!

Mehr

Apfelfest am von Uhr und am von Uhr im Hamburger Umweltzentrum, Karlshöhe 60d in Hamburg Bramfeld.

Apfelfest am von Uhr und am von Uhr im Hamburger Umweltzentrum, Karlshöhe 60d in Hamburg Bramfeld. Die vierten Norddeutschen Apfeltage finden dieses Jahr im Rahmen der Aktionswoche Regional + Fair im Hamburger Umweltzentrum (HH-Bramfeld) statt. Apfel des Jahres ist der Altländer Pfannkuchen, eine 150

Mehr

Kelterei Baltica. - Obstweine vom Feinsten - Unsere Internetseite ist zurzeit im Aufbau.

Kelterei Baltica. - Obstweine vom Feinsten - Unsere Internetseite ist zurzeit im Aufbau. Kelterei Baltica - Obstweine vom Feinsten - Dr. Siegbert Melzer Blekendorfer Berg 9 24327 Blekendorf 04381-7698 kelterei-baltica@web.de www.kelterei-baltica.de Unsere Internetseite ist zurzeit im Aufbau.

Mehr

Äpfel. folgende Obstsorten haben wir zu Beginn der Herbstsaison 2017 ins Sortiment genommen: sortiert nach Reifezeit

Äpfel. folgende Obstsorten haben wir zu Beginn der Herbstsaison 2017 ins Sortiment genommen: sortiert nach Reifezeit Für unser Obstsortiment müssen wir eine Auswahl treffen. Wenn Sie ihre Wunschsorte hier nicht finden, so können wir sie ihnen gerne reinholen. Bitte schicken Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an! folgende

Mehr

Robuste Obstsorten für den. Haus- und Kleingarten

Robuste Obstsorten für den. Haus- und Kleingarten Dr. Dankwart Seipp Robuste Obstsorten für den Haus- und Kleingarten Seminar OBSTGEHÖLZE VERKAUFEN MIT FACHKOMPETENZ DEN UMSATZ STEIGERN Cappeln 18. August 2005 G l i e d e r u n g Einleitung Sortenvorstellung

Mehr

bis Oktober mittelfest, zart säuerlich X X September Dezember Mittelgroß, bläulich bereift, saftig, mittelfest, sanft aromatisch September Oktober

bis Oktober mittelfest, zart säuerlich X X September Dezember Mittelgroß, bläulich bereift, saftig, mittelfest, sanft aromatisch September Oktober 1. Äpfel 1 Tafel-/Wirtschafts- Mostobst T W M Ernte Lagern bis Akane X X Mitte Anfang Alkmene X X Anfang Berner Rosenapfel November mittelgroß vollrot saftig, weißes flelisch Klein/mittel, mittelfest,

Mehr

Sonne und Licht führen zu Früchten mit hoher Qualität (Fruchtentwicklung, Ausfärbung, hoher Zuckergehalt, gutes Aroma) benötigter Standraum

Sonne und Licht führen zu Früchten mit hoher Qualität (Fruchtentwicklung, Ausfärbung, hoher Zuckergehalt, gutes Aroma) benötigter Standraum Richard Hollenstein von der Fachstelle Obstbau vom Landwirtschaftlichen Zentrum St.Gallen hielt bei der Jahreshauptversammlung am 13.01.2007 im Sonnenbergsaal in Nüziders den Vortrag Der Baum im Kleingarten.

Mehr

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de

Baumschule Freiberg GbR Münzbachtal 126, Großschirma Tel.: 03731/ Fax: 03731/ freiberg.de Der Apfel bevorzugt ein gemäßigtes Klima mit nicht allzu tiefen Wintertemperaturen und mäßig warme Sommer. Tiefgründige, lehmige Böden sind vorteilhaft. Die Ansprüche an den Boden sind stark abhängig von

Mehr

Herkunft. Wert. Standortbedingungen. Unterlagen

Herkunft. Wert. Standortbedingungen. Unterlagen Pflaumen im Garten Herkunft Die Europäische Pflaume, Prunus domestica, ist mit großer Wahrscheinlichkeit als Artkreuzung von Prunus spinosa, der Schlehe, und Prunus carasifera, der Kirschpflaume, entstanden.

Mehr

Holzfassgereift. Günther & Anna WENDELIN W E I N K A R T E. Weingut Günther & Anna Wendelin 7122 Gols Bahngasse 9

Holzfassgereift. Günther & Anna WENDELIN W E I N K A R T E. Weingut Günther & Anna Wendelin 7122 Gols Bahngasse 9 Holzfassgereift Günther & Anna WENDELIN W E I N K A R T E 2 0 1 6 Weingut Günther & Anna Wendelin 7122 Gols Bahngasse 9 M 0699 10 69 24 86 weingut.wendelin@aon.at www.guentherwendelin.at Mein Weingut Weinbaufläche:

Mehr

Stadt Bern Direktion für Tiefbau Verkehr und Stadtgrün Stadtgärtnerei. Obstbaumsorten in der Parkanlage Brünnengut

Stadt Bern Direktion für Tiefbau Verkehr und Stadtgrün Stadtgärtnerei. Obstbaumsorten in der Parkanlage Brünnengut Stadt Bern Direktion für Tiefbau Verkehr und Stadtgrün Stadtgärtnerei Obstbaumsorten in der Parkanlage Brünnengut Diese Broschüre wurde im Oktober 2011 von der Fachstelle Natur und Ökologie der Stadtgärtnerei

Mehr

mittelgroß, mittelbauchig und gerippt, Schale: Herbstsorte,vorwiegend fruchtig, eigentümlich würzig, schwach Weihnachtsapfel aromatisch

mittelgroß, mittelbauchig und gerippt, Schale: Herbstsorte,vorwiegend fruchtig, eigentümlich würzig, schwach Weihnachtsapfel aromatisch Freie Bäume Apfelsorte Berlepsch (Goldrenette Freiherr von Berlepsch) mittelgroß, flach mit fünf typischen Rippen. Schale:rötlich-gelb, grünlichgelb mit roter BackeDeckfarbe: rotorange bis verwaschen rot,

Mehr

Ungewöhnliche Fruchtform, Sorte stammt vermutlich aus der Römerzeit

Ungewöhnliche Fruchtform, Sorte stammt vermutlich aus der Römerzeit Obstsortenbeschreibungen der Sondersorten aus dem Experimentellen Botanischen Garten Göttingen Api Etoile, auch Sternapfel genannt (2 Bäume) Pflückreife Ende Oktober, bis April haltbar Ungewöhnliche Fruchtform,

Mehr

Kohlarten / Karotten / Rettich / Hülsenfrüchte

Kohlarten / Karotten / Rettich / Hülsenfrüchte Calabrese natalino Brokkoli Granaat Chinakohl Neckarperle Karfiol Superschmelz Calabrese natalino Brokkoli Sortenbeschreibung: Mittelfrüh, ertragreich. Traditionelle Sorte, die für die Verbreitung des

Mehr