map.apps Funktionsmatrix Version 2.1

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "map.apps Funktionsmatrix Version 2.1"

Transkript

1 map.apps Funktionsmatrix Version 2.1

2 Urheberschutz Der rechtmäßige Erwerb der con terra Softwareprodukte und der zugehörigen Dokumente berechtigt den Lizenznehmer zur Nutzung dieser Gegenstände entsprechend den Lizenzbedingungen. Jede nicht vertragsgemäße Vervielfältigung, Veräußerung oder Verwendung der Software oder dieses Dokuments ist nicht gestattet. Gewährleistung/Haftungsausschluss Obwohl das vorliegende Dokument mit aller Sorgfalt erstellt wurde, können Fehler im Detail nicht ausgeschlossen werden. Die con terra GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden, die aus der Anwendung dieses Dokuments oder der Software entstehen. Herausgeber con terra Gesellschaft für Angewandte Informationstechnologie mbh Martin-Luther-King-Weg 24, Münster Telefon , Telefax

3 Inhalt Anwendung Allgemein... 2 Karten... 2 ArcGIS Online Support... 3 Werkzeuge/Tools... 4 Virtuelle Ablage... 5 Suchen/Finden... 5 Abfragen/Identifizieren... 6 Selektion... 6 Ergebnisanzeige... 6 Speichern... 7 Mini Maps... 7 Verteiltes Arbeiten/Sharing... 7 Lokalisierung/Sprachen... 8 Mobile Device Support... 8 Nutzermanagement/Sicherheit... 8 Redaktion/Erstellung von map apps... 8 Administration/Anwendungskonfiguration... 8 map.apps Entwicklung... 9

4 Einführende Hinweise: Diese Funktionsmatrix erlaubt einen detaillierten Überblick der durch map.apps abgedeckten Funktionalitäten und Eigenschaften. Diese wurden in grundlegende Kategorien und Funktionsbereiche gegliedert und den folgenden drei Komponenten zugeordnet: map.apps 2.1: In der Spalte map.apps sind jene Funktionen und Eigenschaften markiert, welche durch das Standardprodukt map.apps in der aktuellen Version abgedeckt werden. Add On Der ergänzt bei Bedarf den Funktionsumfang der Standard Produktversion map.apps und stellt Möglichkeiten zur Absicherung map.apps-basierter Anwendungen bereit. Diese reichen von der Nutzerverwaltung und Authentifizierungsmöglichkeiten über die nutzerspezifische Bereitstellung von Karteninhalten bis hin zur nutzerspezifischen Absicherung von Funktionen innerhalb einer App. : In der Spalte sind jene Funktionen und Eigenschaften markiert, welche auf diese Erweiterung zutreffen. ist eine separat erhältliche Lösungs-Erweiterung, welche auf die spezifischen Anforderungen typischer Auskunftsanwendungen im GDI-Markt (SDI) fokussiert. Es enthält somit auch spezielle Funktionalitäten und Elemente, welche nicht im map.apps Standardprodukt enthalten sind. Die Erweiterung ist kostenfrei verfügbar und wird von con terra über das map.apps Developer Network (http://developernetwork.conterra.de/) zum Download angeboten. Es ist aktuell kompatibel mit der map.apps Standardproduktversion 2.1 (genauer: und höher). Die Lösungs-Erweiterung kann in map.apps wie ein Template verwaltet und verwendet werden, jedoch gibt es Einschränkungen und es können für spezifische Funktionen weitere Konfigurationen über eine zentrale Steuerdatei notwendig sein. Funktionalitäten und Komponenten aus dem Standardprodukt map.apps 2.1 sind zudem nicht beliebig mit den im vorhandenen Funktionalitäten und Komponenten kombinierbar. Bitte entnehmen Sie die Einschränkungen und Hinweise zur Kompatibilität aus den Release Notes zu. Bitte lesen und bestätigen Sie vor dem kostenfreien Download die Nutzungs- und Lizenzbedingungen zu. Anwendung Allgemein Anzeigeelemente Maßstab Maßstabsbalken Koordinatenanzeige Koordinatensystem Koordinatensystemwechsel Copyright Infos zu geladenen Diensten Design Unterschiedliche Layouts zur Auswahl Karten Unterstützte Dienste ArcGIS Server Kartendienste, dynamisch ArcGIS Server Kartendienste, gecached ArcGIS Server Dynamic Layers ArcGIS Server Feature Service ArcGIS Server Image Service OGC WMS (1.1, 1.1.1, ) SLD WMS - SLD ArcGIS Online Dienste, siehe auch -> ArcGIS Online Support Unterstützte Dienste INSPIRE View Services WMTS KML (ab Version 2.1 über ArcGIS Online WebMaps) Bing-Maps 2

5 Dynamische WMS- Unterstützung Dynamische ArcGIS Server MapServices- Unterstützung Open Street Map Google Maps (1) TileJSON (2.0) Abgesicherte Dienste (mittels securitymanager), siehe auch -> Nutzermanagement/Sicherheit Weitere von der Esri JS-API unterstützte Dienste durch Anpassung/ Programmierung möglich Möglichkeiten zum dynamischen Hinzufügen eines Dienstes zur Laufzeit durch den Anwender Hinzuladen von WMS Kartendiensten aus Auswahlliste Hinzuladen von WMS Kartendiensten über URL-Eingabe Unterstützung von SLD WMS - SLD (sofern definiert) Hinzuladen von WMTS (Web Map Tile Services) Hinzuladen von ArcGIS Server Karten-Diensten (dynamisch oder gecached) aus Auswahlliste Hinzuladen von ArcGIS Server Kartendiensten (dynamisch oder gecached) über URL-Eingabe Hintergrundkarten Base Map Toggler: Wahl vorkonfigurierter Hintergrundkarten (Base Maps) Kartensteuerung: Standard map.flow Kartensteuerung: content.manager (nur ) Base Map Gallery: weitere Hintergrundkarten als Galerieansicht (ArcGIS Online Galerie und eigene Karten) Einfache Auswahl vorkonfigurierter Kartensichten (Zusammenstellung aus verschiedenen Diensten und Layern) Bildmotive für Kartensichten (Map Cover) für intuitive Themenwahl Einzelne Sichtbarkeiten von Diensten bzw. Layern innerhalb einer Kartensicht umschalten Zoom auf Ausdehnung der ausgewählten Kartensicht (automatisch oder manuell) Anzeige von Metainformationen und Beschreibungen zu Kartensichten Einfache Auswahl vorkonfigurierter Kartensichten (Zusammenstellung aus verschiedenen Diensten und Layern) Bildmotive für Kartensichten (Map Cover) für intuitive Themenwahl Beliebige Zusammenstellung der Karte über verschiedene Dienste Service-Sicht: Auswahl einzelner Dienste und deren Layer Einzelne Layer an- und ausschalten Ändern der Layerreihenfolge per drag & drop Transparenzänderung von einzelnen Layern Layersymbolisierung zur Laufzeit auswählen (wenn SLD definiert) Layerlegende einzeln anzeigen Statusinformationen zum Layer (sichtbarer Maßstab, Referenzsystem, sichtbarer Ausschnitt) Capabilities-Anfrage auf Service Dienste zur Laufzeit dynamisch hinzuladen Auswahl von Diensten über Favoritenliste Übersicht über alle aktuell sichtbaren (operational) Layer einer Karte Objektabfrage (FeatureInfo) auf einzelnen Layer ArcGIS Online Support Webmap Support map.apps können Hintergrundkarten von ArcGIS Online nutzen 3

6 Hosted template support ArcGIS Online Nutzermanagement ArcGIS Online Webmaps können in map.apps angezeigt werden Mehrere ArcGIS Online Webmaps können als mehrere neue Kartensichten in map.apps angezeigt und über Map Flow ausgewählt werden Unterstützung folgender Dienste bzw. Formate in einer webmap: WMS, KML, CSV Die Legende zu einer ArcGIS Online Webmap kann in map.apps angezeigt werden Info widgets (Pop-Ups) und Grafiken von ArcGIS Online Webmaps werden in map.apps angezeigt Einfache Integration von Webmaps über den App Bilder oder URL- Parameter Eine map.app Anwendung kann in ArcGIS Online verlinkt und somit dort gefunden und direkt aufgerufen werden Eine map.app Anwendung kann als hosteted template in ArcGIS Online genutzt werden Eine map.app Anwendung kann direkt in ArcGIS Online konfiguriert und publiziert werden Eine map.app Anwendung kann mit einem Link auf eine App-Konfiguration in ArcGIS Online gestartet werden; es erfolgt ein automatisches Lesen und Auswerten dieser App-Konfiguration; auch abgesicherte App Konfigurationen werden dabei unterstützt neu neu neu neu neu neu Unterstützung der ArcGIS Online Authentifizierung (Nutzeranmeldung) neu Interpretation der ArcGIS Online Nutzerrechte (z.b. zur Absicherung von map.apps Funktionen) Unterstützung der (geplanten) ArcGIS Online SAML 2.0 Unterstützung; dadurch übergreifendes SSO zwischen map.apps und ArcGIS Online möglich neu neu Allgemein Werkzeuge/Tools Werkzeuge können beliebig in Werkzeugleisten gruppiert und platziert werden Verwaltung von Werkzeugleisten, einstellen der Darstellung sowie Zuordnung von Werkzeugen zu Werkzeugleisten einfach über App Builder neu Tool Rules Tool Rules ermöglichen konfigurierbares Verhalten von Werkzeugen (Tools) Navigations Tools Funktionen können je nach Kontext (z.b. aktuelle Karte) angezeigt werden Funktionen können in Abhängigkeit vom aktuellen Maßstabsbereich (oder auch BBOX) aktivierbar sein Zoomslider, Zoomrechteck, Maus-Zoom, Maus-Pan, Zoom Gesamtansicht, Vorheriger Raumausschnitt, nächster Raumausschnitt, Zoom Kartenlayer Koordinatensuche: Eingabe der Koordinaten und automatische Zentrierung der Karte, Eingabe für unterschiedliche Koordinatensysteme möglich Raumbezugssystem Auswahl eines Raumbezugssystems zur Laufzeit Übersichtskarte siehe -> Mini Maps Lupenkarte siehe -> Mini Maps Google Street View (1) siehe -> Mini Maps Locate Me GPS- Anbindung Standortlokalisierung - automatische Zentrierung des eigenen Standortes auf der Karte mittels Geolocation API, nutzt bspw. integriertes GPS, Funkzelle, IP-Adresse Nutzung von GpsGate zur Übernahme der Position eines GPS im -> Locate Me Messen Messen von Linien und Fläche Maßeinheiten wählbar (z.b. m, km, Meilen, km², Hektar, ) 4

7 Feature Info Info Service Koordinatenabfrage durch Maus-Over Generische Objektabfrage durch Mausklick, siehe auch -> Abfragen Identifizieren Zusatzinformationen zum Ort bei Mausklick, siehe auch -> Abfragen/Identifizieren Selektion Unterschiedliche Selektionstools konfigurierbar, siehe -> Selektion Zeichnen Editieren von Zeichnungen Zeichnen von: Punkten, Linien, Flächen, Kreisen, Rechtecken, Freihandpolygonen etc., Löschen von Zeichnungsobjekten Editierwerkzeuge für Zeichnungen: Zeichnungen selektieren, drehen, verschieben; Stützpunkte verschieben und löschen Legende Legendenfenster mit Darstellung der sichtbaren Kartenthemen Link Anwendung parametrisiert verlinken -> Verteiltes Arbeiten / Sharing Drucken (3) Map2PDF als einfache Druckoption Serverseitiges Drucken über AGS Print Task (ab ArcGIS 10.1) Verwendung beliebiger Druck-Layouts (über mxd-layout-templates) Vergabe eines Titels Verwendung verschiedener Seitenformate (A3, A4, hoch, quer, ) Aktuellen Maßstab für Druck übernehmen neu Unterschiedliche Druckauflösungen Verschiedene Ausgabeformate (png, jpg, gif, eps, svg, pdf, ) Karte speichern/laden Karte abspeichern, Karte laden (siehe -> Speichern) Virtuelle Ablage Map Desk virtueller Ablagebereich für Informationen, ein- und ausblendbar Ablage von Informationen per drag&drop (aus -> Abfrage, -> Suche oder -> Selektion) Vorbelegung des Map Desk mit allgemeinen Informationen (z.b. Hilfen oder Anleitungen zur Arbeit mit der Karte oder darin enthaltenen Objekten) Vorkonfiguration von räumlichen Bookmarks mit Beschreibung, durch Auswahl Zentrierung der Karte auf Ort des Bookmarks Suchen/Finden Omni Search zentrales Eingabe- und Anzeigefenster für Suche über Texteingabe Nutzbare Suchquellen Autovervollständigung während der Texteingabe (Empfindlichkeit einstellbar) Markierung und Zentrierung des Suchtreffers in Karte Sowohl adressbezogene Suche als auch fachthemenbezogene Suche möglich Kombinierte Suchen über mehrere Fachthemen (Dienste) möglich Suchthemen einfach konfigurierbar über App Builder (siehe auch -> Redaktion) Eigene Suchen können auf Basis Esri ArcGIS Server FeatureService + Esri ArcGIS Server MapService erstellt werden (siehe auch -> Redaktion) Weitere Nutzbare dienstspezifische Suchquellen: GeoNames Service (POI, PLZ, Städte, ) Wikipedia (über GeoNames) Esri Geocode Service Adresssuchdienst der Esri Schweiz (2) Panoramio-Bilderservice (1) 5

8 Abfragen/Identifizieren Feature Info Info Service Single-Klick-Abfrage: Anzeige von (Fach-)Objektinformationen bei Mausklick in die Karte Drill-Down-Abfrage: (Fach-)Objektabfrage bei Mausklick in die Karte über alle Kartenthemen Feature Info Tool kann abhängig von der aktuell angezeigten Karte werden Mehrere Objekte gleichzeitig abfragen: siehe -> Selektion Anzeige der Ergebnisse in -> Compact Viewer Anzeige von weiteren Informationen in definiertem Radius um Mausklick in der Karte Anzeige von weiteren Informationen zu Objekten über ein Auswahlrechteck Info Service Tool kann abhängig sein von der aktuell angezeigten Karte Basierend auf beliebigen Diensten; bereits umgesetzt: Wikipedia Service, Panoramio Bilderservice (1) Gefundene Informationen werden in Karte mit Symbol markiert Tabellarische Auflistung gefundener Informationen im -> Result Center Bei Klick auf Symbol in Karte oder auf Tabelleneintrag: Anzeige in spezifisch vorkonfigurierten Anzeige-Widgets (->Compact Viewer,-> Detail Viewer ) Selektion Selektion in Karte über ein Auswahlrechteck Selektion in Karte über definierten Radius um Mausklick Konfigurierbare und Layer-spezifische Selektionstools Multiselektion von Objekten über mehrere Dienste und Layer Selektionsergebnisse werden im -> Result Center als Ergebnisliste angezeigt Highlighting von Selektionen als Punkt, Linie oder Polygon in der Karte Leistungsfähige serverseitige Selektion für den Umgang mit großen Datenmengen (benötigt mind. AGS 10.1) Ergebnisanzeige Result Center Zentrale Verwaltung von Ergebnissen und Treffermengen Compact Viewer Ergebnisse aus -> Selektion und -> Info Service werden im -> Result Center als Ergebnisliste angezeigt Ergebnisse aus -> Selektion und -> Service Info werden mit Symbol in Karte dargestellt, Interaktion zwischen Ergebnisliste und Ergebnissymbolen in Karte (Highlighting) Ergebnisliste sortierbar und beliebig filterbar Unterselektion von Treffern aus Ergebnisliste oder in Karte über Rechteck Bei Klick auf Einzeltreffer, in Ergebnisliste oder Treffer-Symbol in Karte, öffnet sich entsprechend der -> Info Viewer Info-Anzeigefenster, zeigt kompakte Informationen zum Objekt an (aus Suche oder Abfrage) Einfache Konfiguration + Layout der Anzeige über Editor im App Builder neu Abruf weiterer Details zum Objekt über Link auf -> Detail Viewer Compact Viewer-Widget kann per drag&drop auf -> Map Desk abgelegt werden Spezielle Compact Viewer Widgets für folgende Dienste: Panoramio-Bilderdienst (1) 6

9 Detail Viewer Ergebnisse aus Suche Kartenzustand speichern ArcGIS Server Feature Services: Standardansicht als Tabelle ArcGIS Server Feature Services: Konfigurierbares HTML-Template Wikipedia: Ansicht mit Zusammenfassung und Link auf Wikipedia Weitere Dienste mittels Anpassung/Programmierung möglich Info- Anzeigefenster, zeigt detaillierte Informationen zum Objekt, z.b. Kartenübersicht mit Standort des Objektes sowie übriger Suchtreffer an Einfache Konfiguration + Layout der Anzeige über Editor im App Builder neu Detail View enthält ggf. weitere contentspezifische Navigationselemente (z.b. Links, Bildviewer, Videoplayer, Bilderleiste, ) Generisches HTML-Detail Viewer Widget, konfigurierbar Spezielle Compact Detail Viewer Widgets für folgende Dienste: Panoramio-Bilderdienst (1) ArcGIS Server Feature Services Weitere Dienste mittels Anpassung/Programmierung möglich Ergebnisse einer Suche in -> Omni Search (z.b. aus Adresssuche) werden in der Omni Search Suchleiste angezeigt Markierung des Suchtreffers mit Symbol auf der Karte Bei Mausklick auf Symbol erscheint -> Compact Viewer mit weiteren Informationen Speichern Kartenzustand der App speichern und wieder laden (inkl. Hintergrundkarte, Raumausschnitt, Referenzsystem, geladene Dienste, Sichtbarkeit der Layer) Mini Maps Lupenkarte Lupenfenster als Mini Map zuschaltbar und frei positionierbar Lupe auf Karte frei positionierbar und interaktiv mit Lupenfenster verknüpft beliebige Vergrößerung des Lupenausschnitts im Lupenfenster (per Mausrad), unabhängig von Karte Permanente Synchronisierung von Lupe und Lupenfenster Übersichtskarte Übersichtskarte als Mini Map zuschaltbar und frei positionierbar Interaktives, navigierbares Übersichtskartenfenster (zoom & pan über Mausrad) Google Street View (1) Google Street View Ansicht als Mini Map zuschaltbar und frei positionierbar Follow Me Symbolanzeige auf Karte für Google Street View Standort, mit Blickrichtungsanzeige Interaktion zwischen Standort und Google Street View Ansicht Verteiltes Arbeiten/Sharing Kartensitzung erstellen und als Präsenter andere Teilnehmer zu einer Follow Me Session einladen Teilnehmer können sich einloggen und sehen gleiche App-Ansicht wie Präsenter Teilnehmer sehen gleiche Karte sowie die Aktionen (zoom, pan, Kartensteuerung, Base Maps, Zeichnungen) des Präsenters. ArcGIS Online Nutzung von ArcGIS Online (siehe -> ArcGIS Online Support) Verlinken Anwendung parametrisiert verlinken (Raumausschnitt, aktivierte Hintergrund-Karten und Themen werden übergeben), als versenden HTML-code zum Einbetten in andere Webseiten erzeugen 7

10 Lokalisierung/Sprachen Sprachumstellung zur Laufzeit durch den Anwender möglich (DE/EN) Weitere Sprachen durch definierte Sprach-Ressourcen möglich Mobile Device Support Cross-device-, cross-platform-unterstützung durch map.apps Plattform ( ) Optimiertes User Interface für mobile Geräte (für ausgewählte Funktionen) durch spezielles mobile template (siehe auch unter -> template) Automatische Layoutanpassung in Abhängikeit von Endgerät oder Bildschirmgröße (responsive apps) ( ) neu Unterstützung von Gestensteuerung Nutzermanagement/Sicherheit Nutzer-Anmeldung Anmeldung an der Anwendung mit Nutzername/Kennwort Abgesicherte Dienste Funktionen & Content absichern Nutzerdaten stehen nach Anmeldung zur Verfügung (Nutzerprofil) Anbindung von Windows Active Directory, LDAP oder dritten Systemen Single Sign On (SSO) und SAML 2.0 Abgesicherte Dienste (über ) nutzen, z.b. Inhaltliche Differenzierung der Dienste je nach Nutzer (Objektfilterung, Layer, Raumausschnitte u.a.) (5) Authentifizierung bei dynamisch hinzugeladenen abgesicherten Diensten (SAML 2.0 geschützte Dienste der gleichen Domäne) Nutzerspezifische Bereitstellung von Karteninhalten (über abgesicherte Dienste, z.b. Objektfilterung, Layer, Raumausschnitte u.a.) Nutzerspezifische Bereitstellung einzelner Funktionen und Widgets Redaktion/Erstellung von map apps App Builder Konfigurationsassistent für einfache Erstellung Management und Veröffentlichung von map.apps Laden und abspeichern von map.apps Apps als -> Templates Einfacher Redaktionsworkflow über Rollen (Administrator u. Redakteur) Live-Konfiguration der map.app mit direkter Ansicht der Konfigurationseinstellungen Templates für unterschiedliche Styles bzw. App-Szenarios Einfache Konfiguration von Titel, Kartenausschnitt etc. Einfache Konfiguration des Contents, der in einer App genutzt werden soll (Hintergrundkarten, Fachkarten, ArcGIS Online Webmaps ) neu Einfache Konfiguration der Suche Einfache Konfiguration der Selektionstools Einfache Konfiguration und Layout von Werkzeugleisten Einfache Konfiguration und Gestaltung der Info-Anzeigefenster (-> Compact Viewer, -> Detail Viewer) neu Einfache Konfiguration zur Nutzung von WebMaps in einer App Administration/Anwendungskonfiguration Templates Templates als Vorlage für einfache App-Konfiguration durch den Redakteur im -> App Builder Jede App kann als Template für neue Apps abgespeichert werden 8

11 Konfiguration Einfache Weitergabe von Templates (und somit Apps) als ZIP-Datei Registrieren von neuen Templates durch den Administrator Erstellen und Anpassen von Templates durch den Administrator (mittels Konfiguration/ ggf. Programmierung): Einfache Konfiguration des Aussehens über Styles (CSS-Dateien) Konfiguration des Layouts (HTML-Dateien) Konfiguration der Funktionen (über Texteditor) Flexibles Ergänzen weiterer (Such-)Datenquellen durch Anpassen der datastores Parametrisieren von Zugriffen auf Datenquellen Unterstützung für Entwickler map.apps Entwicklung Kostenfreie Entwicklerlizenzen erhältlich ( named user ) Source Code für Entwickler verfügbar Kostenlose Entwicklungsumgebung verfügbar (bspw. NetBeans) Beispielprojekt zum Einstieg in die Entwicklung Entwickler-Doku und Samples verfügbar map.apps Developer Network (Online Plattform für Entwickler) ( ) ( ) Schulungsmodule für Entwickler Erweiterbarkeit Um eigene Funktionalität erweiterbar (Bundle-Konzept) Eigene Funktions-Bundles können einfach weitergegeben werden keine rechtliche Einschränkung bei der Weitergabe eigener Entwicklungen map.apps API Ermöglicht einfache Interaktion fremder Anwendungen mit map.apps (4) Funktionen: Zoom To extent, Zoom to object, Select object, Highlight object, Pan to object, Open window, Resize window, (4) Stand: (1) Hinweis: Nur unter Beachtung der Google Lizenzbestimmungen einsetzbar! Die Einhaltung der Lizenzbedingungen obliegt dem map.apps Lizenznehmer (2) Es entstehen ggf. weitere Kosten (3) Außer WMTS (4) Die map.apps API ist im Zusammenhang mit den SDI Funktionalitäten nutzbar. Es gibt jedoch keine speziellen Erweiterungen der map.apps API für die SDI-Funktionalitäten (5) Einschränkungen für abgesicherte Dienste beim Druck und Geoprocessing ( ) Zunächst eingeschränkter Funktionsumfang bzw. weiterer Ausbau in folgender Version neu neu in Version 2.1 9

map.apps Funktionsmatrix Version 3.5

map.apps Funktionsmatrix Version 3.5 Funktionsmatrix Version 3.5 Urheberschutz Der rechtmäßige Erwerb der con terra Softwareprodukte und der zugehörigen Dokumente berechtigt den Lizenznehmer zur Nutzung dieser Gegenstände entsprechend den

Mehr

What s new in map.apps 3.0

What s new in map.apps 3.0 What s new in map.apps 3.0 Überblick Feature-Editing Redlining (Skizzen) Layout & Design Reporting Räumliche Lesezeichen Custom Info ArcGIS Online / ArcGIS Marketplace Zahlreiche weitere Funktionen (Map-Tips,

Mehr

Das MDI-DE Portal Neue Anforderungen und Ideen

Das MDI-DE Portal Neue Anforderungen und Ideen Das MDI-DE Portal Neue Anforderungen und Ideen MDI-DE Abschlussworkshop 26.04.2013, Hamburg Thomas Wojaczek, con terra Inhalte MDI-DE Portal Der Status Quo Neuerungen Phase III Neue Anforderungen und Ideen

Mehr

Version 4.4. security.manager. Systemvoraussetzungen

Version 4.4. security.manager. Systemvoraussetzungen Version 4.4 security.manager Systemvoraussetzungen Version 4.4 Urheberschutz Der rechtmäßige Erwerb der con terra Softwareprodukte und der zugehörigen Dokumente berechtigt den Lizenznehmer zur Nutzung

Mehr

Leistungsbereich Geoviewer. Beispiel Integration des Kartenviewers

Leistungsbereich Geoviewer. Beispiel Integration des Kartenviewers Leistungsbereich Geoviewer Beispiel Integration des Kartenviewers Leistungsbereich Geoviewer Agenda Kartenviewerintegrationen GeoBAK 1.0 Kartenviewer der GeoBAK 2.0 Voraussetzungen für die Nutzung Leistungen

Mehr

Kurzbeschreibung. Kartendienste im neuen GeoServer. MapSolution

Kurzbeschreibung. Kartendienste im neuen GeoServer. MapSolution Kurzbeschreibung Kartendienste im neuen GeoServer MapSolution Der Landrat Geoinformationen und Liegenschaftskataster - - Steinstraße 27 59872 Meschede Tel.: 02961/94 3312 Fax: 0291/9426320 mail: gis@hochsauerlandkreis.de

Mehr

Topographische und touristische Daten aus der Cloud auf die App Web Apps in ArcGIS Online

Topographische und touristische Daten aus der Cloud auf die App Web Apps in ArcGIS Online Topographische und touristische Daten aus der Cloud auf die App Web Apps in ArcGIS Online Hubert Fünfer Kundentag 2015 23.06.2015 Kundentag 2015 - Topographische und Touristische Daten in der Cloud auf

Mehr

Portal for ArcGIS - Eine Einführung

Portal for ArcGIS - Eine Einführung 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Portal for ArcGIS - Eine Einführung Dr. Gerd van de Sand Dr. Markus Hoffmann Einsatz Portal for ArcGIS Agenda ArcGIS Plattform

Mehr

Eigene Karten mit ArcGIS online erstellen

Eigene Karten mit ArcGIS online erstellen visit www.youthmap5020.at or find us on Facebook Eigene Karten mit ArcGIS online erstellen Inhalt 1 Erste Schritte... 1 2 Eigene Karten erstellen... 4 3 Kartenmanagement (speichern, teilen, veröffentlichen)...

Mehr

ArcGIS Online. 2012 Esri Deutschland GmbH

ArcGIS Online. 2012 Esri Deutschland GmbH ArcGIS Online 1 2012 Esri Deutschland GmbH ArcGIS Online im ArcGIS System 2 2012 Esri Deutschland GmbH Ausprägungen von ArcGIS Online + ArcGIS Online (anonymer Zugriff) > Freigegebene Webkarten & Apps

Mehr

ArcGIS Online Werkstatt

ArcGIS Online Werkstatt ArcGIS Online Werkstatt Die Möglichkeiten mit ArcGIS Online for Organizations Christiane Radies und Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH 27. Juni 2013, Stuttgart Inhalte + Die ArcGIS Online Subskription

Mehr

> > > WebOffice ArcGIS Online

> > > WebOffice ArcGIS Online > > > WebOffice ArcGIS Online Die Integration hat begonnen WebOffice und ArcGIS Online Einsatzmöglichkeiten ArcGIS Online bietet für Anwender und Organisationen wertvolle Möglichkeiten, Karten für die

Mehr

Web-Publishing mit ArcGIS Server

Web-Publishing mit ArcGIS Server Web-Publishing mit ArcGIS Server ArcGIS Server-Grundlagen, Architektur, Caching und Erstellung von performanten hochwertigen Internet-Karten und Diensten, Kartenkonfiguration mit atlasfx DAUER: 2 Tage

Mehr

ArcGIS.com / ArcGIS Online ist eine neue Plattform für ArcGIS

ArcGIS.com / ArcGIS Online ist eine neue Plattform für ArcGIS ArcGIS.com / ArcGIS Online ist eine neue Plattform für ArcGIS Esri veröffentlicht eine neue Version von ArcGIS Online, der offenen Cloud-Plattform. Intelligente Web Maps sind das Medium, um die eigene

Mehr

Esri Anwendertreffen Norddeutschland ArcGIS Pro Teil der Esri Plattform. Sidonia Ilie Esri Deutschland GmbH 28.05.2015, Hannover

Esri Anwendertreffen Norddeutschland ArcGIS Pro Teil der Esri Plattform. Sidonia Ilie Esri Deutschland GmbH 28.05.2015, Hannover Esri Anwendertreffen Norddeutschland ArcGIS Pro Teil der Esri Plattform Sidonia Ilie Esri Deutschland GmbH 28.05.2015, Hannover Agenda + Esri Maps for Office + ArcGIS PRO - Die neue Art zu arbeiten > Allgemeines

Mehr

Erstellung und Betrieb von (GEONIS) Apps im Enterprise-Umfeld für Web und Mobile

Erstellung und Betrieb von (GEONIS) Apps im Enterprise-Umfeld für Web und Mobile map.apps Erstellung und Betrieb von (GEONIS) Apps im Enterprise-Umfeld für Web und Mobile Christoph Uhlenküken, con terra GmbH Geocom User Conference Deutschland 24.02.2015 map.apps - Kern Eigenschaften

Mehr

Kurzanleitung WebMap. Amt für Vermessung und Geoinformation. Übersicht WebMap Kanton Schwyz. Funktionsleiste. Übersichtskarte Kartenfenster

Kurzanleitung WebMap. Amt für Vermessung und Geoinformation. Übersicht WebMap Kanton Schwyz. Funktionsleiste. Übersichtskarte Kartenfenster Umweltdepartement Amt für Vermessung und Geoinformation Bahnhofstrasse 16 Postfach 1213 6431 Schwyz Telefon 041 819 25 41 Telefax 041 819 25 09 Kurzanleitung WebMap 1 Übersicht WebMap Kanton Schwyz Funktionsleiste

Mehr

Neuerungen in ArcGIS 9.3.1

Neuerungen in ArcGIS 9.3.1 Alexander Erbe ESRI Deutschland GmbH http://esri.de a.erbe@esri.de Inhalt Allgemeines Story Schnelle dynamische Kartendienste Microsoft Bing-Maps als Basiskarten Content Sharing über ArcGIS Online Neue

Mehr

ArcGIS Online Werkstatt II Wege zur eignen Webanwendung

ArcGIS Online Werkstatt II Wege zur eignen Webanwendung ArcGIS Online Werkstatt II Wege zur eignen Webanwendung Christiane Radies Esri Deutschland GmbH 26. Juni 2014, Stuttgart Agenda 1. Einbetten 2. Templates nutzen 3. API s 4. WebApp Builder 2 2014 Esri Deutschland

Mehr

Zugriff auf Geodaten des HSR-Portals

Zugriff auf Geodaten des HSR-Portals Zugriff auf Geodaten des HSR-Portals Bisher wurden alle Datenbestellungen von Studierenden und Mitarbeitenden der ZHAW durch die FG Geoinformatik bearbeitet. In naher Zukunft soll es für Studierende und

Mehr

Open Data nutzen und bereitstellen über die ArcGIS Plattform

Open Data nutzen und bereitstellen über die ArcGIS Plattform Open Data nutzen und bereitstellen über die ArcGIS Plattform Stefan Herrmann Esri Deutschland GmbH 27 Januar, Dresden INSPIRE + Europäische Geodateninfrastruktur der Verwaltungen + Einheitliche Beschreibung

Mehr

Erweiterung für Premium Auszeichnung

Erweiterung für Premium Auszeichnung Anforderungen Beliebige Inhalte sollen im System als Premium Inhalt gekennzeichnet werden können Premium Inhalte sollen weiterhin für unberechtigte Benutzer sichtbar sein, allerdings nur ein bestimmter

Mehr

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund:

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund: scmsp SMARTES Content-Management-System blockcms steht für Block Content Management System Wir brauchen kein CMS, das alles kann, sondern eines, das nur Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der

Mehr

GKSpro WebServer. Überblick. Web Server. GKSpro. Datenbank. GKSpro. InfoBrief Nr. 61 November 2012. GKSpro WebServer.

GKSpro WebServer. Überblick. Web Server. GKSpro. Datenbank. GKSpro. InfoBrief Nr. 61 November 2012. GKSpro WebServer. InfoBrief Nr. 61 Überblick ist eine unter Microsoft Windows-Betriebssystemen lauffähige Software, die dem Anwender eine umfangreiche Benutzeroberfläche u.a. mit folgenden Funktionsbereichen zur Verfügung

Mehr

Neue Möglichkeiten des GeoViewer

Neue Möglichkeiten des GeoViewer Neue Möglichkeiten des GeoViewer R. Wiss, GVA, Geoinformation 10. GeoForum BS vom 22.4.2009. R. Wiss, GVA Folie 1 Agenda Einführung Neue Kartenthemen Parametrisierter Aufruf GeoViewer in Webseite einbetten

Mehr

Webbasierte Darstellung statistischer Daten im Raum

Webbasierte Darstellung statistischer Daten im Raum Webbasierte Darstellung statistischer Daten im Raum Christian Hörmann ESRI Deutschland GmbH 14. Oktober 2010 Statistische Woche München 1 ESRI Deutschland GmbH 2010 2 ESRI Deutschland GmbH 2010 +GIS und

Mehr

Apps in ArcGIS: Neuerungen. 18. Juni 2015

Apps in ArcGIS: Neuerungen. 18. Juni 2015 Apps in ArcGIS: Neuerungen 18. Juni 2015 Apps in ArcGIS: Neuerungen Marc Fürst (angepasste Version für die IGArc Technologiesitzung vom 18.6.2015) Esri Schweiz AG, Zürich Angélique Wiedmer (Original als

Mehr

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot.

1. Starte die gewünschte Browseranwendung durch Klick auf den Screenshot. Benutzerhinweise zur digitalen Datenaufnahme Mit den von Esri kostenfrei bereitgestellten Anwendungen zur digitalen Datenaufnahme kannst du Daten am Computer oder direkt im Gelände mit mobilen Geräten

Mehr

Workshop: ArcGIS Online for Personal Use, ArcGIS Online for Organizations

Workshop: ArcGIS Online for Personal Use, ArcGIS Online for Organizations Workshop: ArcGIS Online for Personal Use, ArcGIS Online for Organizations Falko Martin Esri Deutschland GmbH 28. Juni 2012, 9. Esri Anwendertreffen, Stuttgart Inhalt + ArcGIS Online eine neue Komponente

Mehr

Geodateninfrastrukturen Lokal bis INSPIRE

Geodateninfrastrukturen Lokal bis INSPIRE Geodateninfrastrukturen Lokal bis INSPIRE Theisselmann/Müller Kundentag 2014 05. Juni 2014 Agenda Webdienste 3A Plus WMS und WFS mit ArcGIS Server (10.0) Einrichtung WMS Einrichtung WFS Absicherung der

Mehr

Anleitung zur Nutzung von QuantumGIS mit den WMS- und WFS-Diensten des LfULG

Anleitung zur Nutzung von QuantumGIS mit den WMS- und WFS-Diensten des LfULG Anleitung zur Nutzung von QuantumGIS mit den WMS- und WFS-Diensten des LfULG Inhaltsverzeichnis: 1. Download und Handbücher...2 2. Voreinstellungen...2 2.1. Proxyeinstellungen... 2 2.2. Koordinatensystem...

Mehr

Verwendung des Kartendienstes LEL MAPS. Hilfe. Bei Fragen und Problemen: LEL, Abt. 3 Harald Beck 07171/917-432

Verwendung des Kartendienstes LEL MAPS. Hilfe. Bei Fragen und Problemen: LEL, Abt. 3 Harald Beck 07171/917-432 LEL MAPS Hilfe Bei Fragen und Problemen: LEL, Abt. 3 Harald Beck 07171/917-432 1 Inhalt: 1 Systemanforderungen... 2 1.1 Lange Ladezeiten / unvollständige Kartendarstellung bei Nutzung des Internet Explorer...

Mehr

> > > GeoOffice 10 R3 / 10.1

> > > GeoOffice 10 R3 / 10.1 > > > GeoOffice 10 R3 / 10.1 Neue Funktionen und Fixes Mit dem vorliegenden Release für GeoOffice werden sowohl ArcGIS 10 als auch ArcGIS 10.1 unterstützt. Gleichzeitig können sie nun ihre Projekte für

Mehr

Erfolgreich arbeiten mit ArcGIS Online

Erfolgreich arbeiten mit ArcGIS Online 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Erfolgreich arbeiten mit ArcGIS Online Jörg Moosmeier, Deutschland Philipp Marty, Schweiz ArcGIS unterstützt verschiedene

Mehr

Remedy-Day 2013. Innovative ITSM Lösungen von NTT Data. Machen wir es uns besser, schöner und leichter. Thomas Rupp Alexander Lyer Lukas Máté

Remedy-Day 2013. Innovative ITSM Lösungen von NTT Data. Machen wir es uns besser, schöner und leichter. Thomas Rupp Alexander Lyer Lukas Máté Remedy-Day 2013 Innovative ITSM Lösungen von NTT Data Machen wir es uns besser, schöner und leichter Thomas Rupp Alexander Lyer Lukas Máté Copyright 2012 NTT DATA Corporation GTW Generischer Ticket Workflow

Mehr

ARCGIS FOR DESKTOP GRUNDLAGEN

ARCGIS FOR DESKTOP GRUNDLAGEN ARCGIS FOR DESKTOP GRUNDLAGEN GIS-GRUNDLAGEN, DATENFORMATE, KARTENERSTELLUNG UND GEOANALYSEN DAUER: 3 Tage ÜBERSICHT Der Kurs vermittelt in übersichtlicher und kompakter Form grundlegende Konzepte und

Mehr

Anleitung / Hilfe WebGIS

Anleitung / Hilfe WebGIS Anleitung / Hilfe WebGIS Inhalt 1.1 Zugang... 2 1.2 Navigieren... 2 1.3 Themen... 2 1.4 Themensuche... 3 1.5 Kartenabfrage / Informationen... 4 1.6 Auswahl Kartenabfrage und Export in Excel... 5 1.7 Werkzeuge...

Mehr

ArcGIS Online Werkstatt I mobil und offline. Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH

ArcGIS Online Werkstatt I mobil und offline. Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH ArcGIS Online Werkstatt I mobil und offline Gregor Radlmair Esri Deutschland GmbH ArcGIS Online Werkstatt I mobil und offline + Die Collector App > On- und Offline-Datenerfassung mit der ArcGIS Plattform

Mehr

ArcGIS Pro: Positionierung und Lizenzierung

ArcGIS Pro: Positionierung und Lizenzierung ArcGIS Pro: Positionierung und Lizenzierung Thomas Koblet t.koblet@esri.ch Esriuserforum.ch 26. März 2015 ArcGIS Plattform 10.3 Desktop Web Device ArcGIS Online Portal for ArcGIS Portal Server Inhalt und

Mehr

ANLEITUNG VSGIS.CH. Öffentlicher Bereich

ANLEITUNG VSGIS.CH. Öffentlicher Bereich ANLEITUNG VSGIS.CH Öffentlicher Bereich Rue de la Métralie 26 Autor: NS 3960 Sierre Mandat: 0933 Tel. 027 / 455 91 31 Version: 2.2 15.04.2013 info@rudaz.ch KURZANLEITUNG Der Zugang zum WebGIS der Gemeinden

Mehr

Geoportal Ludwigsfelde

Geoportal Ludwigsfelde Geoportal Ludwigsfelde Benutzerhilfe Kartenanwendungen Inhaltsverzeichnis. Allgemeiner Aufbau der Kartenanwendungen.... Kartennavigation.... Bewegen der Karte.... Zoom.... Übersichtsfenster.... Verfügbare

Mehr

GeoMedia 6.1.7: WMS. OGC WMS Daten in der GeoMedia Welt

GeoMedia 6.1.7: WMS. OGC WMS Daten in der GeoMedia Welt GeoMedia 6.1.7: WMS OGC WMS Daten in der GeoMedia Welt Tipps & Tricks September 2010 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einführung... 3 WMS Daten anhängen... 3 Ausgangslage... 3 WMS Verbindung erstellen...

Mehr

Next Generation Cloud

Next Generation Cloud Next Generation Cloud Building Blocks In Zukunft wird es darum gehen, aus der Summe der Teile Anwendungen (Apps) zu generieren, die Mehrwerte zu schaffen App besteht aus Integration von > Funktionen, z.b.

Mehr

WebView -Mit ArcView und ArcGIS ins Internet

WebView -Mit ArcView und ArcGIS ins Internet Thomas Zerweck WebView -Mit ArcView und ArcGIS ins Internet Abstract WebView, die Internet Extension für ArcView GIS, hat mittlerweile zahlreiche Kunden in über 20 Ländern auf der Welt überzeugt. Die Einsatzbereiche

Mehr

Version 4.0. service.monitor. Systemanforderungen

Version 4.0. service.monitor. Systemanforderungen Version 4.0 service.monitor Systemanforderungen Version 4.0.0 Urheberschutz Der rechtmäßige Erwerb der con terra Softwareprodukte und der zugehörigen Dokumente berechtigt den Lizenznehmer zur Nutzung dieser

Mehr

FGIS_online 2.0. Die WebGIS-Lösung des Staatsbetriebes Sachsenforst. Stand: 03/2010

FGIS_online 2.0. Die WebGIS-Lösung des Staatsbetriebes Sachsenforst. Stand: 03/2010 FGIS_online 2.0 Die WebGIS-Lösung des Staatsbetriebes Sachsenforst Stand: 03/2010 Folie 2 FGIS_onlin online Was ist das? Webbasiertes Forstliches GeoInformationsSystem zur Visualisierung und Abfrage forstlicher

Mehr

Vorhergehende Ansicht(en): Zu den vorherigen Ausschnitten zurückkehren.

Vorhergehende Ansicht(en): Zu den vorherigen Ausschnitten zurückkehren. Seite 1 von 7 Internet Stadtplan Chur - HILFETEXTE Inhalt Kurzhilfe Navigation Plantyp Suchfunktionen PDF-Ausdruck Zeichnungsebene (Red Lining Layer) Copyright / Rechtliche Hinweise Kurzhilfe Wenn Sie

Mehr

Version 4.1. licensemanager. What's New

Version 4.1. licensemanager. What's New Version 4.1 licensemanager What's New 1 Neue Features der Version 4.1 3 2 Neue Features der Version 4.0 4 3 Neue Features der Version 3.2 5 4 Neue Features der Version 3.1.1 6 5 Neue Features der Version

Mehr

INSPIRE-konforme Dienste publizieren und nutzen - Mit der ArcGIS Plattform für Organisationen

INSPIRE-konforme Dienste publizieren und nutzen - Mit der ArcGIS Plattform für Organisationen INSPIRE-konforme Dienste publizieren und nutzen - Mit der ArcGIS Plattform für Organisationen Stephan Künster, Ralf Hackmann Esri Deutschland GmbH con terra GmbH 3. September 2014, Essen 3 2014 Esri Deutschland

Mehr

Maik Derstappen. maik.derstappen@derstappen-it.de www.derstappen-it.de. ein freies Content Management System

Maik Derstappen. maik.derstappen@derstappen-it.de www.derstappen-it.de. ein freies Content Management System Maik Derstappen maik.derstappen@derstappen-it.de www.derstappen-it.de ein freies Content Management System 1 Was ist Plone? 2 Was ist Plone? Plone ist ein Content Management System (CMS) Plone ist in der

Mehr

ONET: FT-NIR-Netzwerke mit zentraler Administration & Datenspeicherung. ONET Server

ONET: FT-NIR-Netzwerke mit zentraler Administration & Datenspeicherung. ONET Server : FT-NIR-Netzwerke mit zentraler Administration & Datenspeicherung Motivation für die Vernetzung von Spektrometern Weiterhin wachsender Bedarf für schnelle Analysenmethoden wie NIR Mehr Kalibrationen werden

Mehr

Ihre Geodaten im Internet

Ihre Geodaten im Internet Ihre Geodaten im Internet kostengünstig leistungsfähig skalierbar zukunftssicher! Stadtplan und Geodaten online auch mobil! Sie möchten Ihren Stadtplan und Ihre Geodaten über das Internet einem breiten

Mehr

Zahlen und Fakten zu alta4

Zahlen und Fakten zu alta4 Zahlen und Fakten zu alta4 1998 Gründung alta4 GbR 2002 alta4 Geoinformatik AG 2013 alta4 AG STANDORT TRIER: 15 Mitarbeiter Informatik, Geowissenschaften, BWL, Marketing, Grafik Design 2 Mio. Umsatz in

Mehr

Neues in ArcGIS Server 9.3 Matthias Schenker ESRI Geoinformatik AG

Neues in ArcGIS Server 9.3 Matthias Schenker ESRI Geoinformatik AG Matthias Schenker ESRI Geoinformatik AG 2007 ESRI Geoinformatik GmbH Schwerpunkte bei ArcGIS Server 9.3 Qualitätsverbesserungen über alle Schichten des Server Stacks Front Ends ArcGIS Desktop ArcGIS Explorer

Mehr

ars navigandi gis IHRE SEEKARTE BASISVERSION (ars navigandi gis) FEATURES ars navigandi gis individualisiertes Kartenmaterial

ars navigandi gis IHRE SEEKARTE BASISVERSION (ars navigandi gis) FEATURES ars navigandi gis individualisiertes Kartenmaterial IHRE SEEKARTE individualisiertes Kartenmaterial Wie müsste Ihre individuelle Landkarte aussehen? Mit dem Modul making maps können Sie die von Ihnen erstellte Karte bequem online speichern, bearbeiten oder

Mehr

Allgemeine Informationen über die Nutzung der Anwendung. Die Werkzeugleiste. = Streckenmessung

Allgemeine Informationen über die Nutzung der Anwendung. Die Werkzeugleiste. = Streckenmessung Allgemeine Informationen über die Nutzung der Anwendung Die Werkzeugleiste = Streckenmessung aus ein Mit Anklicken dieser Schaltfläche starten Sie die Funktion zum Messen von Strecken zwischen zwei oder

Mehr

ArcGIS for INSPIRE. Lars Schmitz. ESRI Deutschland GmbH, Kranzberg. Unterstützt von:

ArcGIS for INSPIRE. Lars Schmitz. ESRI Deutschland GmbH, Kranzberg. Unterstützt von: ArcGIS for INSPIRE Lars Schmitz ESRI Deutschland GmbH, Kranzberg Unterstützt von: Was ist ArcGIS for INSPIRE? + ArcGIS for INSPIRE bietet eine vollständige Lösung für INSPIRE auf Basis von ArcGIS + ArcGIS

Mehr

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite.

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Autor: Nicolas Müller Juli 2012 www.contrexx.com 1 Einleitung Diese Anleitung soll Ihnen helfen eine professionelle Webseite zu erstellen

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik Hannover

Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik Hannover Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik Hannover Tutorial 2.1.0 Grundlagen und Anwendung des Informationssystems Geothermische Standorte Dr. Thorsten Agemar, Jessica Alten, Jörn Brunken, Thomas Waberzeck,

Mehr

How To Einbinden von Kartendiensten in eine Java Applikation mit Hilfe des JXMapKit

How To Einbinden von Kartendiensten in eine Java Applikation mit Hilfe des JXMapKit How To Einbinden von Kartendiensten in eine Java Applikation mit Hilfe des JXMapKit Einleitung Zunächst sollte man sich mit dem SwingX-WS Projekt von SwingLabs 1 vertraut machen. Dieses bietet viele nützliche

Mehr

GemBrowser Geografisches Informationssystem

GemBrowser Geografisches Informationssystem GemBrowser Geografisches Informationssystem Kurzanleitung aktualisiert: 8. Februar 2010 1 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 3 2 Aufbau und Funktionalität 3 2.1 Titel.......................................

Mehr

webmap Qualitätsanforderungen an interaktive thematische Internetkarten Schweizer Statistiktage, Aarau, 18. Nov. 2004 Marco Sieber

webmap Qualitätsanforderungen an interaktive thematische Internetkarten Schweizer Statistiktage, Aarau, 18. Nov. 2004 Marco Sieber Schweizer Statistiktage, Aarau, 18. Nov. 2004 webmap Qualitätsanforderungen an interaktive thematische Internetkarten Marco Sieber Wissenschaftlicher Mitarbeiter (GIS-Fachstelle) marco.sieber@stat.stzh.ch

Mehr

CARM-Server. Users Guide. Version 4.65. APIS Informationstechnologien GmbH

CARM-Server. Users Guide. Version 4.65. APIS Informationstechnologien GmbH CARM-Server Version 4.65 Users Guide APIS Informationstechnologien GmbH Einleitung... 1 Zugriff mit APIS IQ-Software... 1 Zugang konfigurieren... 1 Das CARM-Server-Menü... 1 Administration... 1 Remote-Konfiguration...

Mehr

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved Easy Mobile Homepage Nützliche Tipps für die Nutzung der Software Danke für Ihr Interesse! Danke für Ihr Interesse an unserer neuen Software und wir freuen uns darüber, dass Sie die Tutorials angefordert

Mehr

GIS in der Cloud ArcGIS.com

GIS in der Cloud ArcGIS.com GIS in der Cloud ArcGIS.com Heiko Claußing Esri Deutschland GmbH 11. Mai 2012, Hannover ESRI Deutschland GmbH 2010 Das ganz große Bild 2 2011 Esri Deutschland GmbH 1 Das ganz große Bild Cloud 3 GIS & Cloud

Mehr

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen 1. Wie kann ich ein Unternehmenskonto für Brainloop Dox erstellen? Zum Erstellen eines Unternehmenskontos für Brainloop Dox, besuchen Sie unsere Webseite www.brainloop.com/de/dox.

Mehr

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch

Skyfillers Hosted SharePoint. Kundenhandbuch Skyfillers Hosted SharePoint Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 SharePoint als

Mehr

Kurzanleitung für das Geoportal im Lebenslagenatlas

Kurzanleitung für das Geoportal im Lebenslagenatlas 1 Kurzanleitung für das Geoportal im Lebenslagenatlas Das Geoportal im Lebenslagenatlas des Kreises Lippe stellt Ihnen Informationen zu Anliegen in verschiedenen Lebenslagen bereit. In der nachfolgenden

Mehr

ANLEITUNG GERÄTEREGISTRATION KRZ.SMK ANDROID MIT IBM VERSE APP

ANLEITUNG GERÄTEREGISTRATION KRZ.SMK ANDROID MIT IBM VERSE APP ANLEITUNG GERÄTEREGISTRATION KRZ.SMK ANDROID MIT IBM VERSE APP Anleitung zur Einrichtung von KRZ.smK (sichere mobile Kommunikation) am Beispiel eines Asus Nexus 7 Copyright Copyright 2015 KRZ-SWD. Alle

Mehr

Die Darstellung ist auf das wesentliche reduziert, um schnellen Zugriff auf die wichtigsten Informationen zu bieten.

Die Darstellung ist auf das wesentliche reduziert, um schnellen Zugriff auf die wichtigsten Informationen zu bieten. xelos.net feature pack I (business edition V.4.0.2) Dieses Dokument beschreibt die wesentlichen neuen Funktionen, welche mit dem xelos.net feature pack I ausgeliefert werden. Das xelos.net feature pack

Mehr

Einbindung des Web Map Service für Gemeinden Anleitung

Einbindung des Web Map Service für Gemeinden Anleitung Einbindung des Web Map Service für Gemeinden Anleitung Datum: 15.10.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein... 3 2 Einstiegsseite Erhalt eines gültigen WMS-Zugriffs... 3 3 Einbindung der Dienste... 6 3.1 WMS-fähiges

Mehr

Aktion Neue Version Alte Version Geoportal - Startseite AppMenü. Was: Start ausgewählter Kartenviewer- Integrationen

Aktion Neue Version Alte Version Geoportal - Startseite AppMenü. Was: Start ausgewählter Kartenviewer- Integrationen Geoportal - Startseite AppMenü Anmelden Wo: Startseite obere Navigation Was: Start ausgewählter Kartenviewer- Integrationen Suche Suchergebnisse Suchkategorien Speicherung der Suchergebnisse Kartenviewer

Mehr

Version 4.1. securitymanager. What's New?

Version 4.1. securitymanager. What's New? Version 4.1 securitymanager What's New? 1 Neue Features der Version 4.1 3 2 Neue Features der Version 4.0 6 3 Neue Features der Version 3.2 7 4 Neue Features der Version 3.1.1 8 5 Neue Features der Version

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

Bewährte Drupal-Module

Bewährte Drupal-Module Bewährte Drupal-Module Hellmut Hertel Drupal-Erfahrungsaustausch 1 Modul Administration Menu Bietet ein ausklappbares Menü, welches Zugriff auf die meisten administrativen Aufgaben und andere, allgemeine

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Liferay 6.2. Open Source IT-Dienstleister. Ein modernes Open Source Portal System. forwerts solutions GmbH, Gabriele Maas

Liferay 6.2. Open Source IT-Dienstleister. Ein modernes Open Source Portal System. forwerts solutions GmbH, Gabriele Maas Liferay 6.2 Ein modernes Open Source Portal System forwerts solutions GmbH, Gabriele Maas Open Source IT-Dienstleister Liferay 6.2 Was ist neu? Liferay 6.2 Startseite Folie: 3 forwerts solutions GmbH 9.

Mehr

CSGIS Gbr Canalejo & Schönbuchner GIS. Der VfS Viewer: Ein auf Open Source basiertes Web GIS zur Information von Waldbesitzern in Bayern

CSGIS Gbr Canalejo & Schönbuchner GIS. Der VfS Viewer: Ein auf Open Source basiertes Web GIS zur Information von Waldbesitzern in Bayern Der VfS Viewer: Ein auf Open Source basiertes Web GIS zur Information von Waldbesitzern in Bayern Gliederung Präsentation VfS Von analogen Standortkarten zu digitalen Daten Einleitung zum forstlichen Informationssystem

Mehr

GeODin Newsletter: Januar 2012

GeODin Newsletter: Januar 2012 Beyond Geology 25: Ein neues Eingabegitter macht die Datenerfassung- und pflege mit den Proben-, Ausbau- und Sondierungseditoren viel übersichtlicher. Außerdem ein wichtiger Update-Hinweis! Eingabegitter

Mehr

Basic-Funktionen von dsbüro: apsubtables (externe Untertabellen)

Basic-Funktionen von dsbüro: apsubtables (externe Untertabellen) dsbüro: apsubtables Basic-Funktionen von dsbüro: apsubtables (externe Untertabellen) Einsetzbar mit cobra Adress PLUS V 11, V12 und folgende (Access Version) Es können max. 3 Zusatztabellen (begrenzt durch

Mehr

Sind Cloud Apps der nächste Hype?

Sind Cloud Apps der nächste Hype? Java Forum Stuttgart 2012 Sind Cloud Apps der nächste Hype? Tillmann Schall Stuttgart, 5. Juli 2012 : Agenda Was sind Cloud Apps? Einordnung / Vergleich mit bestehenden Cloud Konzepten Live Demo Aufbau

Mehr

Aktuelles aus der Esri Deutschland Group für die Esri Community in NRW

Aktuelles aus der Esri Deutschland Group für die Esri Community in NRW Aktuelles aus der Esri Deutschland Group für die Esri Community in NRW Mischa Giese, Christoph Kany Esri Deutschland GmbH 21. März 2014, Köln 2 2014 Esri Deutschland GmbH Aktuelles aus dem Hause Esri ArcGIS

Mehr

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011 Workshop I Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation 7. Juni 2011 Übersicht è Native Apps è Web-Apps è Mobile Websites è Responsive Design Mobile Kommunikation

Mehr

InfoPoint vom 9. November 2011

InfoPoint vom 9. November 2011 InfoPoint vom 9. November 2011 Was ist Joomla? Theorie Installation Extensions Administration Demo Joomla ist ein modulares content management system (CMS) Es ermöglicht eine Website zu erstellen und online

Mehr

Connections.Next Neues zu IBM Connections. Olcay Yesilyurt Stuttgart 7. Mai 2015

Connections.Next Neues zu IBM Connections. Olcay Yesilyurt Stuttgart 7. Mai 2015 Connections.Next Neues zu IBM Connections Olcay Yesilyurt Stuttgart 7. Mai 2015 Agenda 1. Übersicht und Rückblick Was hat sich in letzter Zeit getan 2. Neuin IBM Connections 5.0 Externe Zusammenarbeit,

Mehr

ALKIS- und Dienst-Nutzung mit Mapbender

ALKIS- und Dienst-Nutzung mit Mapbender ALKIS- und Dienst-Nutzung mit Mapbender Olaf Knopp WhereGroup Einführung in Mapbender Aufbau / Architektur Funktionen Lizenz Grundlagen und Standards OSGeo Open Source Geospatial Foundation OGC Open Geospatial

Mehr

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für

Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to Product Info Revisionssicherheit und Langzeitarchivierung für Connect to verbindet Microsoft Office mit dem Dokumentenmanagement-System DocuWare. -Anwender gewinnen eine ideale Lösung, um Dokumente

Mehr

Pythagoras-Kopplung mit ArcGIS/ArcFM UT Projekt Stadtwerke Magdeburg

Pythagoras-Kopplung mit ArcGIS/ArcFM UT Projekt Stadtwerke Magdeburg Kopplung mit ArcGIS/ArcFM UT Projekt Stadtwerke Magdeburg Uta Griwodz, con terra GmbH Agenda Vorstellung Zielsetzung und Ausgangssituation des Projekts Vorstellung des neuen Prozesses Realisierungsphase:

Mehr

Funktionen Funzioni. Zivilschutzbrowser. Dr. Martina Inderst Dr. Susanne Rizzolli 06.05.2015. Formazione. Schulung. Browser della Protezione Civile

Funktionen Funzioni. Zivilschutzbrowser. Dr. Martina Inderst Dr. Susanne Rizzolli 06.05.2015. Formazione. Schulung. Browser della Protezione Civile AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Abteilung 26 Brand und Zivilschutz PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Ripartizione 26 Protezione antincendi e civile Zivilschutzbrowser Browser della Protezione

Mehr

Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum

Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum Administration Erste Schritte im Brainloop Datenraum Inhalt 1. Überblick... 2 2. Limits anpassen... 2 2.1 Anzahl der Benutzer Lizenzen anpassen. 2 2.2 Zusätzlichen Speicherplatz anpassen. 3 3. Gruppe anlegen...

Mehr

Allgemeine Informationen und Hilfe für die Geodienste der Stadt Lünen (LÜN GIS)

Allgemeine Informationen und Hilfe für die Geodienste der Stadt Lünen (LÜN GIS) Inhaltsverzeichnis Hilfe für LÜN GIS Internetbrowser Sicherheitseinstellungen Internetzone und Javaskript Themenliste Legende Werkzeuge Suchen Adresssuche WMS Funktionalitäten Schrägluftbilder Drucken

Mehr

Kurzanleitung Geodatenportal Schwäbisch Hall

Kurzanleitung Geodatenportal Schwäbisch Hall Kurzanleitung Geodatenportal Schwäbisch Hall Geodatenportal starten Alternativ kann das Geodatenportal auch direkt in Ihrem Internetbrowser durch Eingabe der Adresse www.giscity.de/schwaebischhall/ aufgerufen

Mehr

Neue Oberfläche April 2013. am Montag, den 15. April 2013. Folie 1

Neue Oberfläche April 2013. am Montag, den 15. April 2013. Folie 1 Neue Oberfläche April 2013 am Montag, den 15. April 2013 Folie 1 Erklärung der Icons Die Icons, welche in jeder Update-Kommunikation verwendet werden, haben folgende Bedeutung: Neuerung (aktiv) Direkt

Mehr

ARCHIBUS IWMS Lösung vom Weltmarktführer

ARCHIBUS IWMS Lösung vom Weltmarktführer ARCHIBUS IWMS Lösung vom Weltmarktführer ARCHIBUS User Meeting 12.+13.5.2015 in München 2009 ARCHIBUS, Inc. All rights reserved. Was machen mobile App s so Interessant? Vorteil Mobile Platform & Apps 3

Mehr

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad 1 Was diese Anleitung behandelt 1.1 1.2 Überblick 4 Empfohlene Hilfsmittel 5 2 Benötigte Dateien zum ipad kopieren 2.1 2.2 2.3 Von Mac oder

Mehr

Webinar FAQs I Webinar-Serie II FAQs und Unterrichtsbeispiele

Webinar FAQs I Webinar-Serie II FAQs und Unterrichtsbeispiele Webinar FAQs I Webinar-Serie II FAQs und Unterrichtsbeispiele Susanne Tschirner, Florian Prummer Esri Deutschland GmbH 28. Oktober 2014 Technologische Anmerkungen zum Webinar + Webinar Präsentatoren: >

Mehr

Die Cargo Plattform bietet einen sicheren und einfachen Datentransfer mit einem modernen Web- Interface.

Die Cargo Plattform bietet einen sicheren und einfachen Datentransfer mit einem modernen Web- Interface. Die Cargo Plattform bietet einen sicheren und einfachen Datentransfer mit einem modernen Web- Interface. Inhaltsverzeichnis Erste Schritte Anmelden 2 Startseite 3 Dateimanager 4 CargoLink 5 Freigaben 6

Mehr