Easy CON. Media Converter. Nutzerhandbuch (Originaldokumentation) Dokumentversion 1.2. GÖPEL electronic GmbH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Easy CON. Media Converter. Nutzerhandbuch (Originaldokumentation) Dokumentversion 1.2. GÖPEL electronic GmbH"

Transkript

1 Easy CON Media Converter Nutzerhandbuch (Originaldokumentation) Dokumentversion 1.2 GÖPEL electronic GmbH Göschwitzer Str. 58/60 D Jena

2 2015 GÖPEL electronic GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Die in diesem Handbuch beschriebene Software sowie das Handbuch selbst dürfen nur in Übereinstimmung mit den Lizenzbedingungen verwendet oder kopiert werden. Zu Sicherungszwecken darf der Käufer eine Kopie der Software anfertigen. Der Inhalt des Handbuchs dient ausschließlich der Information, ist nicht als Verpflichtung der GÖPEL electronic GmbH anzusehen und kann ohne Vorankündigung verändert werden. Hard- und Software unterliegen ebenso möglichen Veränderungen im Sinne des technischen Fortschritts. Die GÖPEL electronic GmbH übernimmt keinerlei Gewähr oder Garantie für Genauigkeit und Richtigkeit der Angaben in diesem Handbuch. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der GÖPEL electronic GmbH darf kein Teil dieser Dokumentation in irgendeiner Art und Weise übertragen, vervielfältigt, in Datenbanken gespeichert oder in andere Sprachen übersetzt werden (es sei denn, dies ist durch die Lizenzbedingungen ausdrücklich erlaubt). Die GÖPEL electronic GmbH haftet weder für unmittelbare Schäden noch für Folgeschäden aus der Anwendung ihrer Produkte. Gedruckt: Alle in diesem Handbuch verwendeten Produkt- und Firmennamen sind Markennamen oder eingetragene Markennamen ihrer jeweiligen Eigentümer. Stand: September 2015

3 Inhaltsverzeichnis 1 GERÄTEKONZEPT GERÄTENUTZUNG KENNDATEN UND ANSCHLÜSSE Technische Daten Anschlüsse Haftungs- und Gewährleistungsausschluss Node Node Status Anzeigen SCHNITTSTELLEN 2.3 ERSTE SCHRITTE 3 ZUBEHÖR Easy CON Media Converter I

4

5 Gerätekonzept 1 Gerätekonzept Das Easy CON der GÖPEL electronic verbindet automotive Ethernet Netzwerke mit one pair BroadR-Reach Ethernet als Bitübertragungsschicht mit Standard LAN Netzwerken mit 10Base-T/ 100Base-Tx als Bitübertragunsschicht. Das Gerät hat an Vorder- und Rückseite RJ45 Buchsen. Das erlaubt die Nutzung von geschirmten Standard low-cost high-quality Kabeln (CAT5 oder CAT6) für den Prüfaufbau. Zur einfachen Verbindung zum Kabelbaum des Steuergerätes wird ein Adapterkabel mit 9-poligem D-Sub-Steckverbinder mitgeliefert. Der Easy CON Media Converter kann als BroadR-Reach Master oder Slave betrieben werden. Die Auswahl erfolgt durch einen Schiebeschalter an der Rückseite des Gerätes (in der folgenden Abbildung nicht sichtbar). Abbildung 1-1: Easy CON Easy CON Media Converter 1-1

6

7 Gerätenutzung 2 Gerätenutzung 2.1 Kenndaten und Anschlüsse Technische Daten Easy CON Media Converter Baudrate: 10 MBit/s, 100 MBit/s (Vollduplex) Forward Delay BroadR Reach zu 100Tx: 940 ns Forward Delay 100Tx zu BroadR Reach: 280 ns DC Versorgungsspannung: 4,75 V...5,25 V gemäß USB Spezifikation (micro-usb Buchse) DC Eingangsleistung: 2 W Betriebstemperatur: -40 C C Schutzklasse: IP 20 Abmessungen: 24 mm x 63,6 mm x 80 mm (H x B x T) Gewicht: 112 g Stromversorgung Kabellänge: 1 m Ausgangsstecker: micro USB AC Eingangsspannung: 90 V V AC Eingangsstrom: max. 250 ma DC Ausgangsspannung: 5 V DC Ausgangsstrom: max ma Steckertyp: Euro Leistung: 5 W Restwelligkeit: 200 mv Spitze-Spitze Effektivität: 74 % Typ: Schaltnetzteil Klasse: 2 Gewicht: 80 g Typ Eingangssteckverbinder: EU, US, UK, SAA (Adapter mitgeliefert) Sicherheitsfreigabe: IEC , UL/cUL (LPS) Abbildung 2-1: Stromversorgung Easy CON Media Converter 2-1

8 Gerätenutzung Anschlüsse Node 1 (Buchse Ethernet ) ist mit einem 10Base-T/ 100Base-Tx Fast Ethernet Gerät zu verbinden. Dies kann ein Ethernet-Switch oder ein anderes Ethernet Gerät sein (z.b. ein PC). Die meisten Ethernet Geräte unterstützen die 10Base-T/ 100Base-Tx Baudrate, andernfalls verwenden Sie einen Ethernet-Switch zur Verbindung mit 1000Base-Tx Netzwerken. Nehmen Sie CAT5 oder CAT6 Patch Kabel. Crossover Kabel sind nicht erforderlich: Das Easy CON Gerät besitzt einen integrierten Auto-crossover Switch, stellt den benötigten Verbindungstyp fest und konfiguriert die Verbindung entsprechend. Node 2 (Buchse BroadR-Reach ) ist mit einem BroadR-Reach Ethernet Gerät zu verbinden. Nutzen Sie CAT5 oder CAT6 Patch Kabel oder den mitgelieferten 9-poligen D-Sub-Adapter. Beachten Sie bitte: BroadR-Reach Ethernet Geräte können entweder Link Master oder Link Slave sein. Wenn das verbundene Gerät ein Link Master ist, muss das Easy CON Gerät als Slave konfiguriert werden. Dagegen muss das Easy CON Gerät als Master konfiguriert werden, wenn es sich bei dem angeschlossenen Gerät um einen Slave handelt. Dafür nutzen Sie den Master/ Slave Schalter an der Rückseite neben der BroadR-Reach Buchse. Bitte verbinden Sie den micro USB Stecker mit dem Easy CON und stecken das mitgelieferte Netzgerät in eine Steckdose Haftungsund Gewährleistungsausschluss Der Easy CON Media Converter wurde weder für den Einsatz in sicherheitsrelevanten Anwendungen entwickelt noch getestet und ist nicht dafür vorgesehen. Verwenden Sie das Gerät nicht für sicherheitsrelevante Systeme oder Subsysteme in Kraftfahrzeugen. Der Einsatz eines solchen Gerätes innerhalb von Kraftfahrzeugen zur Steuerung der Kfz-Hauptfunktionen kann gefährlich sein und zur Fehlfunktion der Kraftfahrzeuge führen. In keinem Fall ist die GÖPEL electronic GmbH verantwortlich für direkte, indirekte, zufällige, spezielle, exemplarische Schäden oder Folgeschäden (einschließlich, aber nicht begrenzt auf Beschaffung von Austauschgütern oder -diensten; Nutzungsausfall, Verlust von Daten oder Gewinn; Betriebsstörungen; Verletzungen oder mögliche Todesfälle) die in irgend einer Weise bei Nutzung des Easy CON Media Converters entstehen. 2-2 Easy CON Media Converter

9 Gerätenutzung 2.2 Schnittstellen Node 1 Buchse Ethernet Bitübertragungsschicht: 10Base-T/ 100Base-Tx Fast Ethernet Auto-crossover MDI-X Steckverbindertyp: R45 Buchse mit Status-LEDs Pin 10/100 BaseTx 1 Tx+ 2 Tx- 3 Rx+ 4 nicht belegt 5 nicht belegt 6 Rx- 7 nicht belegt 8 nicht belegt Node 2 Buchse BroadR-Reach Bitübertragungsschicht: BroadR-Reach one pair Ethernet Steckverbindertyp: R45 Buchse mit Status-LEDs Pin BroadR-Reach 1 TRx+ 2 TRx- 3 nicht belegt 4 nicht belegt 5 nicht belegt 6 nicht belegt 7 nicht belegt 8 nicht belegt Easy CON Media Converter 2-3

10 Gerätenutzung Adapterkabel RJ45 auf D-Sub 9-polig im Lieferumfang (CAT6 Patchkabel abgeschnitten auf D-Sub 9-polig TRx+ (Pin 4) und TRx- (Pin 5), Schirm (Pin 3), Plastikhaube Pin-out D-Sub Adapter-Kabel D-Sub (Stecker) RJ45 Pin BroadR-Reach Pin BroadR-Reach 1 nicht belegt 1 TRx+ 2 nicht belegt 2 TRx- 3 Schirm 3 nicht belegt 4 TRx+ 4 nicht belegt 5 TRx- 5 nicht belegt 6 nicht belegt 6 nicht belegt 7 nicht belegt 7 nicht belegt 8 nicht belegt 8 nicht belegt 9 nicht belegt 2-4 Easy CON Media Converter

11 Gerätenutzung Status Anzeigen Easy CON stellt verschiedene Informationen über den Betriebsstatus und den Status beider Links zur Verfügung. Die einzelne Status LED an der Frontseite kennzeichnet folgende Zustände: konstant GELB: Geräte-Initialisierung (nach RESET) blinkend GRÜN: Suche nach BroadR-Reach Link konstant GRÜN: Broad-R Reach Link/ kein 10BaseT/100BaseTx Link konstant BLAU: Broad-R Reach Link/ 10BaseT/100BaseTx Link stabil blinkend ROT: Fehlfunktion Software konstant ROT: Fehlfunktion Hardware 10BaseT/100BaseTx Phy Status LEDs (Buchse neben SV-Buchse) 10BaseT/100BaseTx Phy Status LED 1 (links) konstant GRÜN: 10BaseT/100BaseTx Link stabil blinkend GRÜN: Link Aktivität Träger gefunden 10BaseT/100BaseTx Phy Status LED 2 (rechts) konstant GELB: Link Geschwindigkeit 100 Mbps AUS: Link Geschwindigkeit 10 Mbps BroadR-Reach Phy Status LEDS (Buchse neben Schiebeschalter) BroadR-Reach Phy Status LED 1 (links) konstant GELB: Broad R Reach Link stabil BroadR-Reach Phy Status LED 2 (rechts) blinkend GRÜN: Link Aktivität Easy CON Media Converter 2-5

12 Gerätenutzung 2.3 Erste Schritte 1. Easy CON über mitgeliefertes USB-Kabel mit dem ebenfalls mitgelieferten Steckernetzteil verbinden 2. Schiebeschalter am Easy CON entsprechend Anwendung auf Master bzw. Slave stellen 3. Netzwerkkabel und BroadR-Reach Adapter entsprechend Gehäusebeschriftung einstecken 4. Bei blau leuchtender Status-LED wurden sowohl eine stabile BroadR-Reach-Verbindung als auch eine stabile Netzwerk- Verbindung hergestellt Diese Dokumentation kann auch unter heruntergeladen werden. 2-6 Easy CON Media Converter

13 Zubehör 3 Zubehör Als Zubehör zum Easy CON erhalten Sie: 1 Steckernetzteil (Abbildung 2-1) 1 Adapterkabel RJ45 auf D-Sub 9-polig Easy CON Media Converter 3-1

14

15 Index A Adapterkabel , 3-1 Anschlüsse Anzeige E Easy CON Technische Daten Erste Schritte G Gerätekonzept S Schnittstellen Steckernetzteil Z Zubehör Easy CON Media Converter i

LANCOM Systems GmbH Adenauerstr. 20/B2 52146 Würselen Deutschland. www.lancom.de. Würselen, November 2006 110493/1106

LANCOM Systems GmbH Adenauerstr. 20/B2 52146 Würselen Deutschland. www.lancom.de. Würselen, November 2006 110493/1106 2006 LANCOM Systems GmbH, Würselen (Germany). Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben in dieser Dokumentation sind nach sorgfältiger Prüfung zusammengestellt worden, gelten jedoch nicht als Zusicherung von

Mehr

1TECHNISCHE DATEN. Copyright 9. Mai 2005 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Bintec Benutzerhandbuch - XGeneration Version 1.1

1TECHNISCHE DATEN. Copyright 9. Mai 2005 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Bintec Benutzerhandbuch - XGeneration Version 1.1 1TECHNISCHE DATEN Copyright 9. Mai 2005 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Bintec Benutzerhandbuch - XGeneration Version 1.1 Ziel und Zweck Haftung Marken Copyright Richtlinien und Normen Wie Sie

Mehr

10/100Base-TX zu 100Base-FX Media-Konverter

10/100Base-TX zu 100Base-FX Media-Konverter 10/100Base-TX zu 100Base-FX Media-Konverter Benutzerhandbuch 1. Übersicht Der IEEE802.3u Netzwerkstandard unterstützt die Verbindung zweier Arten von Signalisierungsebenen bei Netzwerkverbindungen: 10/100Base-TX

Mehr

Handbuch USB-Isolator

Handbuch USB-Isolator Handbuch USB-Isolator W&T Version 1.0 Typ 33001 09/2010 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen können, darf keine unserer Aussagen ungeprüft verwendet werden. Bitte

Mehr

EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter. EVT-0100TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter. EVT-0101TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter, Single Mode

EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter. EVT-0100TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter. EVT-0101TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter, Single Mode EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter EVT-0100TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter EVT-0101TF 10Mbit Ethernet Glasfaser Konverter, Single Mode Bedienerhandbuch -1- EVT-0100TB 10Mbit Ethernet Konverter

Mehr

FVT-0100TXFT 100Mbit ST Glasfaser Konverter. FVT-0100TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter. FVT-0101TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter, Single Mode

FVT-0100TXFT 100Mbit ST Glasfaser Konverter. FVT-0100TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter. FVT-0101TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter, Single Mode FVT-0100TXFT 100Mbit ST Glasfaser Konverter FVT-0100TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter FVT-0101TXFC 100Mbit SC Glasfaser Konverter, Single Mode Bedienerhandbuch -1- FVT-0100TXFT 100Mbit ST Glasfaser Konverter

Mehr

Benutzerhandbuch bintec R230a / R230aw / R232b / R232bw Technische Daten. Copyright 3. Mai 2006 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 2.

Benutzerhandbuch bintec R230a / R230aw / R232b / R232bw Technische Daten. Copyright 3. Mai 2006 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 2. Benutzerhandbuch bintec R230a / R230aw / R232b / R232bw Technische Daten Copyright 3. Mai 2006 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 2.0 Ziel und Zweck Haftung Marken Copyright Richtlinien und

Mehr

Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch LIG401A (nicht verwaltet)

Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch LIG401A (nicht verwaltet) Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch (nicht verwaltet) Kurzanleitung für Installation Übersicht Der Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch (nicht verwaltet) unterstützt Standardanwendungen in der Industrie ohne

Mehr

MICROSENS. Gigabit Ethernet Installations- Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features

MICROSENS. Gigabit Ethernet Installations- Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features Gigabit Ethernet Installations- Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink Einführung Gigabit Performance Durch Gigabit Ethernet ist der MICROSENS Installations-Switches schon heute für zukünftige Bandbreitenanforderungen

Mehr

Kurzanleitung G7676_Padfone2_Station_QSG.indd 1 10/30/12 4:29:16 PM

Kurzanleitung G7676_Padfone2_Station_QSG.indd 1 10/30/12 4:29:16 PM Kurzanleitung G7676_Padfone2_Station_QSG.indd 1 10/30/12 4:29:16 PM G7676 Erste Ausgabe Copyright 2012 ASUSTek Computers, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Handbuch, einschließlich der darin beschriebenen

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung Han Ethernet 24 HPR Switch enlarged econ 2050-A Ethernet Switch IP 30 Vorteile Flache Bauform Robustes Metallgehäuse Geeignet für Montage auf Hutschiene 35 mm nach DIN EN 60 715 RoHS konform Allgemeine

Mehr

2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE

2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE 2-Draht Netzwerkübertrager-Set mit POE Art.Nr.: 18220 Mit dem VC-2-Draht-Netzwerksender (Art. 18220-S) und dem VC-2-Draht- Netzwerkempfänger (Art. 18220-E) können Sie über eine vorhandene, freie 2-Draht-Leitung

Mehr

InLine Ultrabank Zusatz-Akku 20000mAh

InLine Ultrabank Zusatz-Akku 20000mAh Artikel-Nummer: 01476 InLine Ultrabank Zusatz-Akku 20000mAh Bedienungsanleitung Einführung: Diese kraftvolle PowerBank (Zusatz-Akku) liefert Ihnen unterwegs die nötige Spannung für Ihre mobilen USB Geräte

Mehr

I 2 C. ANALYTICA GmbH

I 2 C. ANALYTICA GmbH HANDBUCH ANAGATE I 2 C ANALYTICA GmbH Vorholzstraße 36 Tel. +49 721 35043-0 email: info@analytica-gmbh.de D-76137 Karlsruhe Fax: +49 721 35043-20 WWW: http://www.analytica-gmbh.de 1 2004, Analytica GmbH,

Mehr

G7468 Erste Ausgabe März 2012

G7468 Erste Ausgabe März 2012 Kurzanleitung G7468 Erste Ausgabe März 01 Copyright 01 ASUSTek Computers, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Handbuch, einschließlich der darin beschriebenen Produkte und Software, darf ohne die ausdrückliche

Mehr

Farbkodierte LEDs zeigen den aktuellen Zustand des Konverters an und können zur Fehlerdiagnose im Netzwerk herangezogen werden.

Farbkodierte LEDs zeigen den aktuellen Zustand des Konverters an und können zur Fehlerdiagnose im Netzwerk herangezogen werden. Ethernet Medienkonverter 100Base-FX/100Base-TX MICROSENS Allgemeines Der MICROSENS Medienkonverter ermöglicht die direkte Kopplung von Twisted-Pair- Kabel (100Base-TX) und Multimode- bzw. Monomode-Glasfaser

Mehr

16-Port 10/100 Mbit/s Ethernet Switch

16-Port 10/100 Mbit/s Ethernet Switch 16-Port 10/100 Mbit/s Ethernet Switch Bedienungsanleitung DN-60011-1 Beschreibung Der DN-60011-1 ist ein ungemanagter 16-Port 10/100 Mbit/s Ethernet Switch. Dank Verwendung professioneller IP1717 Switch-Chips

Mehr

Ha-VIS mcon 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS mcon 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, managed, für den rauen Industriebereich Allgemeine Beschreibung Merkmale Werden für Netzwerke im rauen Industriebereich zusätzliche Dienste (Filterung, Priorisierung,

Mehr

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung

Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung Handbuch DMD 50 Kapitelbezeichnung Kapitelbezeichnung X.X Unterpunkt SCHAEFER GmbH Winterlinger Str. 4 72488 Sigmaringen Germany Phone +49 7571 722-0 Fax +49 7571 722-99 info@ws-schaefer.de www.ws-schaefer.de

Mehr

EX-6032. 2 x RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 6. Anschlüsse. 7. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) :

EX-6032. 2 x RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 6. Anschlüsse. 7. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) : 6. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) : Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 CDC 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 RI DB 9M EX-6032 7. Technische Daten

Mehr

Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1

Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1 & Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1 Stand: Juli 2012 Alle softwarebezogenen Beschreibungen beziehen sich auf die Software V1279. Wir empfehlen bei älteren Versionen das System upzudaten. Kleine Abweichungen

Mehr

LCA-2. Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-10-26

LCA-2. Auszug aus unserem Online-Katalog: Stand: 2015-10-26 Auszug aus unserem Online-Katalog: LCA-2 Stand: 2015-10-26 microsonic GmbH / Phoenixseestraße 7 / 44263 Dortmund / Germany / T +49 231 975151-0 / F +49 231 975151-51 / E info@microsonic.de microsonic ist

Mehr

Allgemeine Daten AB1000-POE-21SFP-G03 AB1000-POE-42SFP-G06 AB1000-POE-82SFP-G10

Allgemeine Daten AB1000-POE-21SFP-G03 AB1000-POE-42SFP-G06 AB1000-POE-82SFP-G10 Unmanaged Industrial Gigabit Switches mit PoE. Zwei, vier oder acht 10/100/1000BaseTX PoE Ports und ein oder zwei 10/100/1000 Mbit/s SFP Ports stehen je nach Modell zur Verfügung. Die Switches unterstützen

Mehr

Giga-X Network On-Line Status Tester

Giga-X Network On-Line Status Tester 1 Bedienungsanleitung Einführung 2 Technische Ausstattung 2 Technische Daten 3 Bedienhinweise 3-4 Testszenarien 4-5 Beispielhafte Display- Darstellungen 5-7 Lieferumfang 8 Anmerkungen 8 Hobbes GmbH Europa

Mehr

HARTING econ 9000 Einführung und Merkmale

HARTING econ 9000 Einführung und Merkmale HARTING Einführung und Merkmale HARTING 19 es, unmanaged, für die Installation in einem 19 Rack Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Produktfamilie HARTING econ 9000 ist für den Einsatz in den unterschiedlichsten

Mehr

EX-6030. RS-232 zu Ethernet / IP. Din Rail Kit (EX-6099) Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten

EX-6030. RS-232 zu Ethernet / IP. Din Rail Kit (EX-6099) Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten 7. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 bis 4) : Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 CDC 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 RI 8. Technische Daten Stromanschluss:

Mehr

PCIe-miniPCIe Adapter (Low-Profile) PCI Express-Adapter für minipcie-karten. Benutzerhandbuch. Dokumentversion 1.1.0 (2015-08-19)

PCIe-miniPCIe Adapter (Low-Profile) PCI Express-Adapter für minipcie-karten. Benutzerhandbuch. Dokumentversion 1.1.0 (2015-08-19) PCIe-miniPCIe Adapter (Low-Profile) PCI Express-Adapter für minipcie-karten Benutzerhandbuch Dokumentversion 1.1.0 (2015-08-19) Berücksichtigte Produkte Produktbezeichnung Ausführung Artikelnummer PCIe-miniPCIe

Mehr

ALLNET ALL-HPNA3. Home Phoneline Networking Ethernet Bridge. Benutzerhandbuch

ALLNET ALL-HPNA3. Home Phoneline Networking Ethernet Bridge. Benutzerhandbuch ALLNET ALL-HPNA3 Home Phoneline Networking Ethernet Bridge Benutzerhandbuch EINFÜHRUNG Home Phoneline Networking Alliance, kurz HPNA ist dafür konzipiert, gängige Ethernet-Geräte miteinander zu verbinden.

Mehr

EX-6031. RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker

EX-6031. RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker 7. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 DCD 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 DB 9M EX-6031 8. Technische Daten Stromanschluss: 5V

Mehr

Kommunikation mehrerer PCs über Hubs

Kommunikation mehrerer PCs über Hubs Kommunikation mehrerer PCs über Hubs Hub Sollen mehr als zwei Rechner zu einem Netz verbunden werden, können wir dazu einen Hub verwenden, s. Abbildung 3-1. Ein Hub hat je nach Ausführung von vier bis

Mehr

10/100M PCI Netzwerkkarte

10/100M PCI Netzwerkkarte 10/100M PCI Netzwerkkarte 1 Benutzerhandbuch Einleitung 2 Vorliegendes Benutzerhandbuch ist für die 10/100M PCI Netzwerkkarte mit Wake-on-LAN-Funktion (WOL) gedacht. Es handelt sich um eine 32-Bit Netzwerkkarte

Mehr

MICROSENS. Installations-Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features

MICROSENS. Installations-Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features Installations-Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink MICROSENS Einführung Konzept mit Zukunftssicherheit Seit vielen Jahren hat MICROSENS erfolgreich das Fiber-To-The-Office (FTTO) Konzept am Markt etabliert.

Mehr

C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021

C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 Das C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 ist ein Interface Modul zwischen C-DIAS-Steuerungssystem und Profibus. Dieses Modul unterstützt einen galvanisch getrennten

Mehr

Switch 560NUS12 Datenblatt

Switch 560NUS12 Datenblatt RTU560 Produktlinie Switch Datenblatt Merkmale Für Dokumentationszwecke sind die Ethernetschnittstellen mit den Zahlen 1 bis 4 beschriftet: 1 & 2 definieren die beiden RJ45 Schnittstellen, 3 & 4 die SFP

Mehr

TeamConnect SL TeamConnect CU1,

TeamConnect SL TeamConnect CU1, TeamConnect SL TeamConnect CU1, Zentraleinheit, SL TeamConnect CB1, Combox MERKMALE < Konnektivität über Festnetz und PC/VoiP für Telefon- und Webkonferenzen < Ein-System-Lösung mit hoher Flexibilität

Mehr

MicroLink dlan Starter Kit Ethernet/USB

MicroLink dlan Starter Kit Ethernet/USB Zwei HomePlug-Adapter Netzwerk & Internetanschluss über das hauseigene Stromnetz HomePlug-Adapter MicroLink dlan Ethernet mit Ethernet-Schnittstelle und MicroLink dlan USB mit USB-Schnittstelle für die

Mehr

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme 06.07.10 COM-1-Bedienungsanleitung - V 1.4 Seite 1 von 10 Wichtige Informationen Das COM 1 wurde mit großer Sorgfalt entworfen und hergestellt und sollte

Mehr

Fernbedienterminal (ROT) Bedienterminal (OT)

Fernbedienterminal (ROT) Bedienterminal (OT) Das Fernbedienterminal (Remote Operating Terminal) und das Bedienterminal (Operating Terminal) sind flexible Auswerteeinheiten für Anton Paar Smart Sensoren (z. B. Carbo 510, L-Vis 510). Bei Auslieferung

Mehr

hanazeder Montage, Anschluss HLC-EA-MP hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str. 10 4910 Ried i. I.

hanazeder Montage, Anschluss HLC-EA-MP hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str. 10 4910 Ried i. I. hanazeder hanazeder electronic GmbH J.M. Dimmel Str. 10 4910 Ried i. I. HLC-EA- Tel.: +43 7752 84 214 Fax.: +43 7752 84 214 4 www.hanazeder.at office@hanazeder.at Montage, Anschluss 1 Das HLC-EA- Modul

Mehr

Bluetooth* RS232 Adapter Artikelnummer: 1406

Bluetooth* RS232 Adapter Artikelnummer: 1406 Bluetooth* RS232 Adapter Artikelnummer: 1406 Benutzerhandbuch (Version 1.0) Inhaltsverzeichnis 1.EINLEITUNG... 3 1.1 Lieferumfang...3 1.2 Geräteansicht...4 2. INBETRIEBNAHME... 4 3.SOFTWARE - RS323 CONFIGTOOL...

Mehr

HARTING mcon. Managementfunktionen A M. Grundfunktionalität l Store and Forward Switching Mode (IEEE 802.3) SNMP. Web-Zugang (Passwortgeschützt)

HARTING mcon. Managementfunktionen A M. Grundfunktionalität l Store and Forward Switching Mode (IEEE 802.3) SNMP. Web-Zugang (Passwortgeschützt) HARTING mcon Managementfunktionen Grundfunktionalität l Store and Forward Switching Mode (IEEE 802.3) l Multicast Filterung und Bandbreitenbegrenzung l IGMP Snooping and Querier l VLAN l Rapid Spanning

Mehr

HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0

HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 STORAGE SUPPORT HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 Handbuch SI-707143 STORAGE SUPPORT HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf dieses ICIDU

Mehr

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS econ 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, unmanaged, im rauen Industrieumfeld Allgemeine Beschreibung Merkmale Die e der Produktfamilie Ha-VIS ermöglichen, je nach Typ, die Einbindung von bis zu zehn Endgeräten

Mehr

Clonen Sie Ihre Laufwerke mit hoher Geschwindigkeit

Clonen Sie Ihre Laufwerke mit hoher Geschwindigkeit USB 3.1 (10 Gbit/s) Duplizierer Dockingstation für 2,5" & 3,5" SATA SSD/HDD Laufwerke - Clone / Kopierstation bis zu 28GB/min StarTech ID: SDOCK2U313R Kopieren Sie Laufwerke schnell mit Datenraten von

Mehr

Huawei e303 ModeM 0682

Huawei e303 ModeM 0682 Huawei E303 Modem Inhaltsverzeichnis Erste Schritte mit dem E303... 1 Systemanforderungen für den PC... 5 Vorbereitung des E303...5 Wir freuen uns, dass Sie sich für den Huawei E303 HSPA USB-Stick entschieden

Mehr

tensiolink USB Konverter INFIELD 7

tensiolink USB Konverter INFIELD 7 tensiolink USB Konverter INFIELD 7 UMS GmbH München, August 2005 tensiolink USB Konverter Einleitung Der tensiolink USB Konverter dient zum direkten Anschluss von Sensoren und Geräten mit serieller tensiolink

Mehr

USB 10/100 FAST ETHERNET. Benutzerhandbuch

USB 10/100 FAST ETHERNET. Benutzerhandbuch USB 10/100 FAST ETHERNET Benutzerhandbuch INHALTSVERZEICHNIS Einführung...1 Systemanforderungen...1 Spezifikationen...1 Bezeichnungen und Funktionen der Teile...2 Hardware Installation...3 Vorsichtsmaßnahme...3

Mehr

MICROSENS. Fast Ethernet Bridge 10/100Base-TX/100Base-FX. Allgemeines. Features

MICROSENS. Fast Ethernet Bridge 10/100Base-TX/100Base-FX. Allgemeines. Features Fast Ethernet Bridge 10/100Base-TX/100Base-FX MICROSENS Allgemeines Die neue Mini Bridge von MICROSENS gestattet eine schnelle und kostengünstige Integration vom 10 MBit/s Ethernet-Equipment in moderne

Mehr

16/24 Port Desktop & Rack-mountable Gigabit Ethernet Switch

16/24 Port Desktop & Rack-mountable Gigabit Ethernet Switch 16/24 Port Desktop & Rack-mountable Gigabit Ethernet Switch Bedienungsanleitung DN-80100 DN-80110 Packungsinhalt Die folgenden Dinge sollten sich in ihrem Paket befinden: 16/24 Port Desktop & rackeinbaufähiger

Mehr

Digitalmodule AS-i in IP20, 22,5 mm

Digitalmodule AS-i in IP20, 22,5 mm Kostengünstige Lösung in IP20 BWU1938 BWU2759 (Abbildung ähnlich) BWU2490 BWU2800 Gehäuse, Bauform: IP20, 22,5 mm x 114 mm: Gehäuse digital digital AS-i Adresse 1 Artikel Nr. 4 x COMBICON 4 1 AB Slave

Mehr

Igloo 800. Externes Festplattengehäuse für zwei (2) 3.5 Festplatten

Igloo 800. Externes Festplattengehäuse für zwei (2) 3.5 Festplatten Igloo 800 Externes Festplattengehäuse für zwei (2) 3.5 Festplatten Bedienungshandbuch 3.5 Parallel ATA zu Firewire 1394b Externes Festplattengehäuse Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Einleitung. P.02 Kapitel

Mehr

Installationsanleitung Arcor-DSL Speed-Modem 50 B

Installationsanleitung Arcor-DSL Speed-Modem 50 B Installationsanleitung Arcor-DSL Speed-Modem 50 B powered by Liebe Arcor-Kundin, lieber Arcor-Kunde, herzlichen Glückwunsch zum Erwerb des Arcor-DSL Speed-Modem 50 B. Diese Installationsanleitung zeigt

Mehr

FireWire-Kameras Kabel, Netzgeräte, Schnittstellen-Karten

FireWire-Kameras Kabel, Netzgeräte, Schnittstellen-Karten FireWire-Kameras Kabel, Netzgeräte, Schnittstellen-Karten Der Bus "FireWire" bietet vielfältige Möglichkeiten der Verbindung und Spannungs-Versorgung. Dieses White Paper zeigt Ihnen diese Möglichkeiten

Mehr

Datenblatt Gigabit Ethernet PC-Bridging Konverter 10/100/1000Base-T / SFP 100/1000Base-X

Datenblatt Gigabit Ethernet PC-Bridging Konverter 10/100/1000Base-T / SFP 100/1000Base-X Datenblatt 10/100/1000Base-T / SFP 100/1000Base-X Features Der Gigabit Bridging Konverter wurde für die Montage in handelsüblichen PC entwickelt. Er ist eine Alternative zum Einsatz von Glasfaser-Netzwerkkarten.

Mehr

HARTING mcon 9000 Einführung und Merkmale

HARTING mcon 9000 Einführung und Merkmale HARTING Einführung und Merkmale HARTING, managed, für die Installation in einem 19 Rack Allgemeine Beschreibung Merkmale Die Produktfamilie HARTING mcon 9000 ist für den Einsatz in den unterschiedlichsten

Mehr

Re:connect. Extension Kit für Multimedia-Modul. Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 01

Re:connect. Extension Kit für Multimedia-Modul. Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 01 of Extension Kit für Multimedia-Modul Dominating Entertainment. Revox of Switzerland. D 01 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis MMM Extension Kit Transmitter Local Receiver Verkabelung Technische Daten

Mehr

CS-SI 2.4 Dokumentation 0.1 CS-SI. RS232 / 485 Konverter. RS232 nach RS485 Konverter für SITOP solar Wechselrichter. Version 2.

CS-SI 2.4 Dokumentation 0.1 CS-SI. RS232 / 485 Konverter. RS232 nach RS485 Konverter für SITOP solar Wechselrichter. Version 2. CS-SI RS232 / 485 Konverter RS232 nach RS485 Konverter für SITOP solar Wechselrichter Version 2.4-IP65 1 Versionshistorie V1.0 Für den direkten Anschluss einer Invertergruppe 1 an einen PC/Modem. V2.0

Mehr

Inhalt. Pegelumsetzer USB/MP Interface zwischen einer USBund einer MP-Schnittstelle

Inhalt. Pegelumsetzer USB/MP Interface zwischen einer USBund einer MP-Schnittstelle ZIP-USB- Pegelumsetzer USB/ Interface zwischen einer USBund einer -Schnittstelle Inhalt Technische Daten 2 Sicherheitshinweise 2 Produktmerkmale 2 Lokaler Anschluss an Servicebuchse 4 Lokaler Anschluss

Mehr

HD WLAN netzwerkfähiger Mediaplayer

HD WLAN netzwerkfähiger Mediaplayer HD WLAN netzwerkfähiger Mediaplayer NMP-302w Der ViewSonic NMP-302w Netzwerk-Mediaplayer garantiert die zuverlässige und atemberaubende Wiedergabe von Multimedia-Inhalten in 1080p auf großformatigen Displays

Mehr

UEM 302 ISDN Terminal Adapter

UEM 302 ISDN Terminal Adapter UEM 302 Automation Systems GmbH Gutenbergstr. 16 63110 Rodgau Telefon: 06106/84955-0 Fax: 06106/84955-20 E-Mail: info@ohp.de Internet: http://www.ohp.de Stand: 12.12.2005 Seite - 1 - Inhaltsverzeichnis

Mehr

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn Serial Device Server Der Serial Device Server konvertiert die physikalische Schnittstelle Ethernet 10BaseT zu RS232C und das Protokoll TCP/IP zu dem seriellen V24-Protokoll. Damit können auf einfachste

Mehr

u::lux NetCon & u::lux NetCon Power

u::lux NetCon & u::lux NetCon Power u::lux NetCon & u::lux NetCon Power Handbuch www.u-lux.com office@u-lux.com Tel: +43/662/450 351-13 Fax: +43/662/450 351-16 u::lux GmbH Rechtes Salzachufer 42 5020 Salzburg Österreich Inhaltsverzeichnis

Mehr

DF PROFI II PC/104-Plus

DF PROFI II PC/104-Plus DF PROFI II PC/104-Plus Installationsanleitung V1.3 04.08.2009 Project No.: 5302 Doc-ID.: DF PROFI II PC/104-Plus COMSOFT d:\windoc\icp\doku\hw\dfprofi ii\installation\pc104+\version_1.3\df profi ii pc

Mehr

CU8800-0010 USB-Extender-Tx

CU8800-0010 USB-Extender-Tx CU8800-0010 USB-Extender-Tx Version: 1.1 Datum: 07.10.2008 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 1 1.1 Hinweise zur Dokumentation 1 1.1.1 Haftungsbedingungen 1 1.1.2 Lieferbedingungen 1 1.1.3

Mehr

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026

Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 DIOLINE PLC COM/COM Technische Änderungen vorbehalten 746026 Identifikation Typ DL-PLC-COM-COM-LUE Art.-Nr. 746026 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Flexible leistungsfähige Kompaktsteuerung für den

Mehr

Kabelkonfektionen Katalog 11

Kabelkonfektionen Katalog 11 Kabelkonfektionen Katalog 11 Verzeichnis Kataloge Katalogübersicht 01 02 03 04 Installationskabel Steuerkabel TT-Flex Niederspannungsnetzkabel Lichtwellenleiter und Zubehör 05 06 07 08 Aktiv Komponenten

Mehr

VARAN Splitter PROFINET VSP 042

VARAN Splitter PROFINET VSP 042 VARAN SPLITTER PROFINET VSP 042 VARAN Splitter PROFINET VSP 042 Das VARAN Splitter-Modul VSP 042 ermöglicht mit seinen 3 VARAN-Out Ports den Aufbau eines VARAN-Bussystems in Baumstruktur. Am Ethernet Port(IP)

Mehr

500 MBit/s mini Powerline AV Adapter-Kit TPL-406E2K (V1.0R)

500 MBit/s mini Powerline AV Adapter-Kit TPL-406E2K (V1.0R) (V1.0R) INFORMATIONEN ZUM SETUP Artikelnr Produktbeschreibung UPC-Strichcode 710931506594 Wesentliche Funktionen Wesentliche Suchbegriffe Abmessungen des Geräts Gewicht des Geräts Abmessungen der Verpackung

Mehr

IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN

IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN NETWORKS. WLAN nach IEEE 802.11b/g/n. HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate. IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN HSPA+ mit 21 Mbit/s Downloadrate WLAN nach IEEE 802.11b/g/n -20 C bis +70 C IPSec/PPTP/ L2TP/GRE/Open VPN IR6x1 Serie / UMTS/HSPA+ Router mit WLAN Die IR6x1 Serie von InHand Networks umfasst besonders

Mehr

GMM WLAN-Transmitter

GMM WLAN-Transmitter Inhaltsverzeichnis 1. Produktbeschreibung... 2 2. Konfiguration... 2 Verbindung... 2 Konfiguration der Baudrate... 2 Access Point... 3 3. Datenübertragung... 3 4. Technische Daten... 4 Kontakt... 5 1 1.

Mehr

Handbuch Zeiterfassungsterminal

Handbuch Zeiterfassungsterminal Stand: Juni 2007 Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung 1.1 Typografie 1.2 Einleitung 2.0 Systemaufbau und Tastaturzuordnung 4.0 Zeiterfassungsterminal 5.1 Anschluss 5.2 Inbetriebnahme Zeiterfassungsterminal

Mehr

1 Port USB PS/2 Server Fernsteuerung KVM Switch über IP mit Virtual-Media. StarTech ID: SV1108IPEXEU

1 Port USB PS/2 Server Fernsteuerung KVM Switch über IP mit Virtual-Media. StarTech ID: SV1108IPEXEU 1 Port USB PS/2 Server Fernsteuerung KVM Switch über IP mit Virtual-Media StarTech ID: SV1108IPEXEU Mit dem 1-Port-USB PS/2-Server-Remote-Steuerungs-IP-KVM-Switch mit Virtual Media SV1108IPEXEU können

Mehr

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.de

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. 1de. www.helmholz.de Kurzanleitung Version 1de www.helmholz.de Anwendung und Funktionsbeschreibung Der OPTopus PROFIBUS Optical Link ist trotz seiner kleinen Bauweise ein ganz normaler PROFIBUS Repeater. Er ermöglicht die

Mehr

Teil-Nr. 007-0731-001. SpeedStream. DSL Modem. Kurzanleitung

Teil-Nr. 007-0731-001. SpeedStream. DSL Modem. Kurzanleitung Teil-Nr. 007-073-00 SpeedStream DSL Modem Kurzanleitung xxxx Vor dem Start: Sicherstellen, dass alle der nachfolgend aufgeführten Artikel im Lieferumfang des DSL-Bausatzes enthalten sind: SpeedStream SpeedStream

Mehr

Funknetz HG. kontakt@funknetz-hg.de Konto: 76800669 BLZ: 50190000 UST-ID: DE 188662922. Wolff A. Ehrhardt Eppsteiner Str. 2B 61440 Oberursel

Funknetz HG. kontakt@funknetz-hg.de Konto: 76800669 BLZ: 50190000 UST-ID: DE 188662922. Wolff A. Ehrhardt Eppsteiner Str. 2B 61440 Oberursel Wichtiger Hinweis: Die Fritzbox ist bereits konfiguriert und muss nur noch angeschlossen werden. Die Konfigurationsanleitung kommt nur zum Einsatz, wenn die Fritzbox neu konfiguriert werden muss, oder

Mehr

2-Port Pocket USB-KVM-Switch. Bedienungsanleitung (DS-11802-1)

2-Port Pocket USB-KVM-Switch. Bedienungsanleitung (DS-11802-1) 2-Port Pocket USB-KVM-Switch Bedienungsanleitung (DS-11802-1) Inhaltsverzeichnis 1. EINLEITUNG... 3 1.1. AUSSTATTUNGSDETAILS... 3 1.2. ABBILDUNG... 4 1.3. PACKUNGSINHALT... 4 2. TECHNISCHE DATEN... 5 3.

Mehr

DRS-8NW 8-Port 10/100M NWay Fast Ethernet Switch. Benutzerhandbuch

DRS-8NW 8-Port 10/100M NWay Fast Ethernet Switch. Benutzerhandbuch DRS-8NW 8-Port 10/100M NWay Fast Ethernet Switch Benutzerhandbuch FCC Warnung Dieses Gerät hat in Tests die Grenzwerte eingehalten, die im Abschnitt 15 der FCC-Bestimmungen für digitale Geräte der Klasse

Mehr

3 Port USB 3.0 Hub für Laptops und Windows basierte Tablets mit Schnellladeport und Geräteständer

3 Port USB 3.0 Hub für Laptops und Windows basierte Tablets mit Schnellladeport und Geräteständer 3 Port USB 3.0 Hub für Laptops und Windows basierte Tablets mit Schnellladeport und Geräteständer StarTech ID: ST4300U3C1 Dieser USB 3.0-Hub mit Mobilgeräteständer erweitert die Konnektivität Ihres Laptops

Mehr

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G C-DMX CONTROLLER

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G C-DMX CONTROLLER B E D I E N U N G S A N L E I T U N G C-DMX CONTROLLER Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Technische Daten...

Mehr

FL SWITCH LM 4TX/2FX-E

FL SWITCH LM 4TX/2FX-E Auszug aus dem Online- Katalog FL SWITCH LM 4TX/2FX-E Artikelnummer: 2891660 Ethernet Lean Managed Switches mit vier RJ45-Ports, 10/100 MBit/ s, mit Autocrossing und Autonegotiation und zwei Glasfaser

Mehr

USB/ esata auf SATA Festplatten Kopierstation - HDD Klon Dockingstation/ Duplikator. StarTech ID: SATDOCK22RE

USB/ esata auf SATA Festplatten Kopierstation - HDD Klon Dockingstation/ Duplikator. StarTech ID: SATDOCK22RE USB/ esata auf SATA Festplatten Kopierstation - HDD Klon Dockingstation/ Duplikator StarTech ID: SATDOCK22RE Mit der SATDOCK22RE USB und esata Standalone Kopierstation können Sie eine bestehende Festplatte

Mehr

Programmierbare Netzgeräte 188 W 384 W HMP Serie

Programmierbare Netzgeräte 188 W 384 W HMP Serie Programmierbare Netzgeräte 188 W 384 W HMP Serie HMP Serie Die HMP Serie Key facts Geringe Restwelligkeit durch lineare Nachregelung s-, - und Leistungswerte in Echtzeit Hohe Stell- und Rückleseauflösung:

Mehr

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. www.helmholz.de

Kurzanleitung. Kurzanleitung. Version. www.helmholz.de Kurzanleitung Version ab 2 HW 4 www.helmholz.de Anwendung und Funktionsbeschreibung Der FLEXtra multirepeater ist in erster Linie ein normaler Repeater mit der Erweiterung um 3 (beim 4-way) oder 5 (beim

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 PROFI-Gateways 2 / 1 Master, PROFI-slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle elektronische (Abbildung ähnlich) Sichere Ausgänge werden

Mehr

KERN YKI-02 Version 1.0 12/2014 D

KERN YKI-02 Version 1.0 12/2014 D KERN & Sohn GmbH Ziegelei 1 D-72336 Balingen E-Mail: info@kern-sohn.com Installationsanleitung RS232-Bluetooth-Adapter KERN YKI-02 Version 1.0 12/2014 D Tel: +49-[0]7433-9933-0 Fax: +49-[0]7433-9933-149

Mehr

PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose PROCENTEC. Die PROFIBUS und PROFINET Spezialisten

PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose PROCENTEC. Die PROFIBUS und PROFINET Spezialisten PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose PROCENTEC Die PROFIBUS und PROFINET Spezialisten PROFINET Tools Monitoring und Diagnose für PROFINET Copyright 2012 PROCENTEC Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil

Mehr

1 Leistungselektronik RCStep542

1 Leistungselektronik RCStep542 1 Leistungselektronik RCStep542 Abbildung 1: Ansicht der Steuerung Die Leistungselektronik RCStep542 ist das Bindeglied zwischen der Handsteuerung Rotary- Control und dem Rundteiltisch mit verbautem Schrittmotor.

Mehr

Kurzanleitung G7674_padfone2_QSG.indd 1 10/31/12 5:38:06 PM

Kurzanleitung G7674_padfone2_QSG.indd 1 10/31/12 5:38:06 PM Kurzanleitung G7674_padfone2_QSG.indd 1 10/31/12 5:38:06 PM G7674 Erste Ausgabe Oktober 2012 Copyright 2012 ASUSTek Computers, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Handbuch, einschließlich der darin beschriebenen

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT Absolutgeber AC 58 - Profibus

TECHNISCHES DATENBLATT Absolutgeber AC 58 - Profibus Diagnose LEDs Kabel oder M12-Stecker Anschluss Ausgabe von Geschwindigkeit, Beschleunigung Programmierbar: Auflösung, Preset, Direction, Betriebszeit Option: Anzeige "tico" Adresse über Schnittstelle parametrierbar

Mehr

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring Eigenschaften: voll funktionsfähiger embedded Webserver 10BaseT Ethernet Schnittstelle weltweite Wartungs- und Statusanzeige von Automatisierungsanlagen Reduzierung des Serviceaufwands einfaches Umschalten

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Ein Unternehmen der EnBW Installationsanleitung ComHome more tv» FRITZ!Box 7490» DSL über TAE» LWL über Konverter» IPTV Set-Top-Box NetCom BW GmbH Unterer Brühl 2. 73479 Ellwangen kundenmanagement@netcom-bw.de.

Mehr

SEDU-Ambilight. Ambilight mit dem SEDU-Board

SEDU-Ambilight. Ambilight mit dem SEDU-Board SEDU-Ambilight Ambilight mit dem SEDU-Board 1 Merkmale Das SEDU-Board ist ein universelles Controller-Board mit einem ATMega16-Prozessor (oder kompatiblen). Eine Beschreibung des Boards ist über einen

Mehr

Allgemeines zu den Wings IOboxen... 1. Was sind Wings IOboxen?... 1 Gerätetypen und ansichten... 2 Rückseite der Wings IObox DMX...

Allgemeines zu den Wings IOboxen... 1. Was sind Wings IOboxen?... 1 Gerätetypen und ansichten... 2 Rückseite der Wings IObox DMX... Inhaltsverzeichnis Allgemeines zu den Wings IOboxen... 1 Was sind Wings IOboxen?... 1 Gerätetypen und ansichten... 2 Rückseite der Wings IObox DMX... 3 Rückseite der Wings IObox Relay... 3 Rückseite der

Mehr

EyeCheck Smart Cameras

EyeCheck Smart Cameras EyeCheck Smart Cameras 2 3 EyeCheck 9xx & 1xxx Serie Technische Daten Speicher: DDR RAM 128 MB FLASH 128 MB Schnittstellen: Ethernet (LAN) RS422, RS232 (nicht EC900, EC910, EC1000, EC1010) EtherNet / IP

Mehr

EcoBoxx 120 Kit / EcoBoxx 160 Kit Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung

EcoBoxx 120 Kit / EcoBoxx 160 Kit Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung EcoBoxx 120 Kit / EcoBoxx 160 Kit Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Version 1.2 Über diese Bedienungsanleitung Diese Bedienungsanleitung wird mit dem beschriebenen Produkt ausgeliefert und sollte

Mehr

USB 3.0 Produkte. Gruppe 1. Unser Weg ist Ihr Ziel. Der Spezialist für ADD-On Produkte. Tel. +41 44 8217818 Fax +41 44 8217820. Fax +49 6171 975697

USB 3.0 Produkte. Gruppe 1. Unser Weg ist Ihr Ziel. Der Spezialist für ADD-On Produkte. Tel. +41 44 8217818 Fax +41 44 8217820. Fax +49 6171 975697 Der Spezialist für ADD-On Produkte Vers. 1.2_01.10.2014 USB 3.0 Produkte Gruppe 1 Unser Weg ist Ihr Ziel EXSYS Vertriebs GmbH Industriestr. 8 61449 Steinbach/Ts. Deutschland D - Deutschland verkauf@exsys.de

Mehr

Produktinformation. Touchpanel HMI580V

Produktinformation. Touchpanel HMI580V Produktinformation Touchpanel HMI580V www.insevis.de info@insevis.de HRB Fürth 12805 Geschäftsführer: Jörg Peters, Baasansuren Sodnompil, Bastian Süß Beschreibung Panel mit TFT-Farb-Touch- Display - HMI580V

Mehr

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL DDL-X-Tool. Katalogbroschüre

Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL DDL-X-Tool. Katalogbroschüre Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL Katalogbroschüre 2 Feldbusanbindungen Linkstruktur DDL V-Design, Optionales Werkzeug zur Vereinfachung der Inbetriebnahme von DDL- Komponenten 3 Feldbusanbindungen Linkstruktur

Mehr

Produkt-Datenblatt. Technische Daten, Spezifikationen. MEsstechnik fängt mit ME an. www.meilhaus.com. Kontakt

Produkt-Datenblatt. Technische Daten, Spezifikationen. MEsstechnik fängt mit ME an. www.meilhaus.com. Kontakt Produkt-Datenblatt Technische Daten, Spezifikationen Kontakt Technischer und kaufmännischer Vertrieb, Preisauskünfte, Angebote, Test-Geräte, Beratung vor Ort: Tel: (0 81 41) 52 71-0 FAX: (0 81 41) 52 71-129

Mehr

Handbuch RS 232 <> 20mA Schnittstellenwandler

Handbuch RS 232 <> 20mA Schnittstellenwandler Handbuch RS 232 20mA Schnittstellenwandler W&T Typ 84001 84003, 84004 Release 1.2 Irrtum und Änderung vorbehalten 1 10/2006 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen

Mehr