Backup und Disaster Recovery für virtuelle und physische IT-Umgebungen mit einer Softwarelösung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Backup und Disaster Recovery für virtuelle und physische IT-Umgebungen mit einer Softwarelösung"

Transkript

1 Backup und Disaster Recovery für virtuelle und physische IT-Umgebungen mit einer Softwarelösung Schaffen Sie Backup- Insellösungen ab und setzen Sie auf CA ARCserve r16.5 Sven Haubold Partner Account Director Tel.: CA Deutschland GmbH 25. März

2 Agenda CA ARCserve r16.5 CA ARCserve r16.5 Application CA ARCserve Backup r16.5 CA ARCserve lication r16.5 CA ARCserve High Availability r16.5 CA ARCserve r16.5 Neue Lizenzierungsmodelle Fragen & Antworten BU 2

3 CA ARCserve r16.5 Familie Zentrale Verwaltung CA ARCserve Backup r16.5 Anwendungsverfügbarkeit CA ARCserve High Availability CA ARCserve Schnelle Wiederherstellung CA ARCserve r16.5 r16.5 Optimiert für schnelle Wiederherstellung (BMR) CA Simultanes ARCserve lication Kopieren BU 3

4 CA ARCserve r16.5 Wartungsfreie Datensicherung unter Windows In jedem Netzwerk nutzbar Simple, Easy, Fast! Private/Public Cloud CA ARCserve r16.5 Funktionen Bare Metal Recovery auf unterschiedliche Hardware Block Level zuwachs Snapshot Sicherungen mit 5 Wiederherstellungsmöglichkeiten Applikations- Konsistente Snapshot Sicherungen I2 Block-Level Zuwachssicherungen (Patentiert!!!) / Hohe Häufigkeit der Sicherungen (alle 15 Min.) Point in Time Darstellung Zentrale Verwaltung Schutz für virtuelle Systeme Integration in CA ARCserve Backup Unterstützt Windows XP, Vista, Windows 7 und Windows Server ab 2003 NEU => Windows 2012, Windows 8, Hyper-V 3.0, Exchange 2013 Unterstützung! NEU => Catalog-less Backup (Reduziert die Datensicherungszeit eheblich) 4 BU

5 CA ARCserve r16.5 I 2 : unendliche Zuwachssicherungs-Technology I 2 Traditionelle Technology CA ARCserve : Sicherung auf Blockebene Benötigt weniger Speicherplatz Nur veränderte Blöcke werden gesichert Automatische Zusammenfassung der Wiederherstellungspunkte Traditionelle Technology: Keine Zusammenfassung, benötigt wieder eine Vollsicherung Mehr Speicherplatz notwendig Löschen der vorrangegangenen Sicherungen nach der zweiten Vollsicherung Benötigt erhebliche mehr Speicherplatz um die gleiche Anzahl an Wiederherstellungspunkten zu ermöglichen! BU 5

6 CA ARCserve r16.5 Point in Time Sicherungsdarstellung Wiederherstellen von Daten aus bestimmten Wiederherstellungspunkten Suchen/Durchsuchen von bestimmten Dateien und Ordnern zur Wiederherstellung Festlegen des Wiederherstellungsziels auf einen anderen Server Stellt Daten für Microsoft SQL Server/Microsoft Exchange auf Anwendungsebene wieder her. BU 6

7 CA ARCserve r16.5 Microsoft Exchange Wiederherstellung Einzelne s wiederherstellen!! Aktiviert / Deaktiviert Exchange Granular Restore Backups (generiert der Exchange Granular Restore Kataloge bei jeder Sicherung). Exchange BRT Backup erfasst Informationen über die Mail- Nachricht, die -Ordner und das Postfach der Exchange- Datenbank. Führt eine granulare Wiederherstellungen der Exchange-Datenbank durch, indem Sie aus einer Liste von Objekten auswählen können. BU 7

8 CA ARCserve r16.5 Windows Explorer Shell Integration Integration in Windows Explorer!! Bietet Benutzern die Möglichkeit Wiederherstellungspunkte (Zeitpunkten) über die gewohnte Windows Explorer- Schnittstelle zu durchsuchen. Navigation durch die Wiederherstellungspunkte in Echtzeit (inkl. Exchange Postfächer). Suchen, Copy / Paste, Drag & Drop mit vertrauten Explorer- Menüs und Tools. BU 8

9 CA ARCserve r16.5 Datei Kopie / Archiv Ziel (Lokal oder Netwerk ) Cloud Ziel Speichern kritischer Daten in der Cloud!! Ermöglicht das Kopieren und/oder Archivieren in die Cloud. Legt die maximale Anzahl von Datei-Versionen fest. Wird diese Zeit überschritten, wird die früheste (älteste) Version verworfen. Konfiguriert den Cloud-Anschluss (Unterstützung für Amazon S3, Eucalyptus und MS Azure in R16) als Daten Ziel. Andere Cloud- Anbieter werden folgen. BU 9

10 CA ARCserve r16.5 Applications Zentrale Verwaltung CA ARCserve Backup r16.5 Anwendungsverfügbarkeit CA ARCserve High Availability CA ARCserve r16.5 Applications Schnelle Wiederherstellung CA ARCserve r16.5 CA Simultanes ARCserve lication Kopieren BU 10

11 CA ARCserve r16.5 Applications CA ARCserve Applications CA ARCserve Protection Manager Zentrales Management von CA ARCserve kostenfrei CA ARCserve orting Zentrales orting von CA ARCserve Backup & kostenfrei CA ARCserve Host-Based VM Backup Hostbasierte Sicherung unter VMware Neu im Lizenzprogramm CA ARCserve Virtual Standby Konvertierung physischer Maschinen in sofort verfügbare virtuelle Maschinen Neu im Lizenzprogramm ARCserve Protection Manager ARCserve Host-Based VM Backup CA ARCserve Applications r16.5 ARCserve orting ARCserve Virtual Standby BU 11

12 CA ARCserve r16.5 Protection Manager Zentralisierte Ansicht und Verwaltung von geschützten Servern und Workstations. Eine webbasierte Konsole Automatisierte AD Discovery Remote-Bereitstellung Policy-basierte Administration Status, Gruppierung, Suche / Wiederherstellung, Basis- Workflow, Protokollierung, Filterung und mehr. Vereinfacht die Verwaltung und Wiederherstellung von Servern und Workstations. BU 12

13 CA ARCserve r16.5 Host-Based VM Backup Schutz kompletter VMware-Host- Umgebung (VMware VIX API) Setzt kein Hot Add von VMware vorraus Sichert alle VMs mit einem Single-Pass- Sicherung Keine Notwendigkeit, Software in die Gast VM zu installieren Wiederherstellung von Dateien / Ordner aus einzelnen VMs Vereinfacht und beschleunigt die granulare Wiederherstellung für jeden VMware ESX Gast Kann ins ARCserve Backup eingebunden werden als Proxy Sicherung der Images auf Band Granulare Wiederherstellung vom Band direkt ins Image. BU 13

14 CA ARCserve r16.5 Virtual Standby Konvertiert CA ARCserve Recovery-Punkte in die "ready-to-go"- VMs 14 Unterstützt VMware VMDK und Microsoft VHD Format Automatisch Pre-Register jeden Wiederherstellungspunkt mit dem Hypervisor Automatische oder manuelle "power on Schnelle Wiederherstellung eines Servers als VM Erleichtert eine Migration! Stellt einfache P2V, V2V & V2P Migration Remote Virtual Standby BU

15 CA ARCserve r16.5 orting Zentrales orting über Backup und Dashboard-Ansicht in allen ARCserve Backup und geschützten Servern und Workstations. Die Berichterstattung über alle verwalteten Geräte, Einstellungen und Richtlinien. Über Zentrale Sicht über die gesamte Backup- Umgebung Zentrales Management, ein Blick auf Backup-und Recovery-Umgebung. BU 15

16 CA ARCserve r16.5 Bare Metal Recovery auf unterschiedliche Hardware Bare Metal Recovery Starten des Systems von der CD/DVD/USB-Stick Wiederherstellungsmethode Anpassung der Hardware (ggf. laden von Treibern) Auswahl des Sicherungsquelle Anpassung der Netzwerkkonfiguration Auswahl des Wiederherstellungspunktes Anpassung der Volumen Größe Rücksicherung Ggf. Treiber anpassen BU 16

17 CA ARCserve r16.5 Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick Unterstützt jetzt Windows Server 2012, Windows 8 und Hyper-V v3.0 Speichern Sie große Dateien effizient auf Speichereinheiten mit 4 KB-Sektoren Führen Sie anwendungskonsistente Sicherungen und Wiederherstellungen von Exchange 2013-Datenbanken durch. Erhöhen Sie Ihre Flexibilität bei der Wiederherstellung von Daten dank des Datenaustauschs zwischen uefi und BIOS. Verkürzen Sie die Sicherungszeit mit Sicherungen ohne Katalog. CA ARCserve Host Based VM Backup (nur für VMware-VMs) unterstützt Windows Server 2012 CA ARCserve Virtual Standby unterstützt jetzt die dezentrale Bereitschaft über ein Wide Area Network mit Hilfe der Integration in CA ARCserve lication. Sie können jetzt Wiederherstellungspunkte von CA ARCserve an einen dezentralen Standort replizieren und sie dann automatisch in das VM-Format konvertieren. Nach dem Ausfall eines Produktionsservers können sie diese für eine schnelle Systemwiederherstellung nutzen. Diese Anwendung unterstützt jetzt außerdem das Failover für VMs von Hyper-V v3.0. automatisiertes Failover, die bei einer lokalen Bereitstellung von Virtual Standby zur Verfügung stehen. 17

18 CA ARCserve r16.5 Familie Zentrale Verwaltung CA ARCserve Backup r16.5 Anwendungsverfügbarkeit CA ARCserve High Availability CA ARCserve Backup r16.5 Schnelle Wiederherstellung CA ARCserve r16.5 Optimiert für zentrale Verwaltung, Objektbezogener Schutz von Daten und Applikationen CA Simultanes ARCserve lication Kopieren BU 18

19 CA ARCserve r16.5 CA ARCserve Backup Integration -Server kann auf vielfältige Weise als Backup Ziel für ARCserve hinzugefügt werden... Agent Deployment - wenn die ARCserve Client Agent auf eine -Server eingesetzt werden, erkennt der Agent die Installation. Beim sammeln der SRM-Daten wird dieser Server als -Server hinzugefügt. Manuell - hier kann der Anwender direkt den "CA ARCserve - Server"-Eintrag in der Backup-Bildschirm auswählen und den Server mit Namen hinzuzufügen. Manuelles Hinzufügen eines Proxy - hier kann der Benutzer manuell einen Server (auf dem installiert ist) auswählen. Proxy-Server bezeichnet einen -Sicherungsserver. Wir unterstützen 2 Arten von Proxies... Normaler -Proxy vsphere -Proxy 19

20 CA ARCserve r16.5 CA ARCserve Backup Integration Es gibt 3 verschiedene Möglichkeiten Sitzungen wiederherzustellen Datei/ Ordner Ebene über die ARCserve Backup GUI kann der Benutzer die Dateien oder Ordner auswählen, die sie benötigen und diese wiederherstellen, direkt vom ARCserve Backup Medium (Disk, DEDUP, Band etc.). 2. Applikation Ebene - Benutzer können die Anwendungen (SQL-und Exchange) in der gleichen Weise wiederherstellen, wie sie es von kennen. Auch direkt vom ARCserve Backup Medium. 3. RAW Session - Benutzer können eine -Sitzung direkt vom ARCserve Backup Medium wiederherstellen. Dies ist die letzte Vollsicherung, unabhängig davon ob diese eine Inkrementelle Sicherung war. BU 20

21 CA ARCserve r16.5 CA ARCserve Backup Integration Nachdem ein -Server hinzugefügt worden sind, hat der Benutzer Zugang zu folgenden Oberflächen ohne Login... zur -Homepage zu den Sicherungs-Einstellungen zum Wiederherstellungsbildschirm BU 21

22 CA ARCserve Backup r16.5 für Windows Datensicherung auf Band, auf Platte, in die Cloud... Band / Platte CA ARCserve Backup r16.5 Funktionen Private/Public Cloud Erweiterte CA ARCserve Integration in CA ARCserve Backup VM Agent: Nur der belegte Platz wird gesichert & Support von virtuellen RDMs VMware vsphere 5.1- & Hyper-V 3.0 Support Automatisierte und richtlinienbasierte Synthetic Voll- Sicherungen (OFA!!!) Granulare Wiederherstellung von Active Directory Objekten De-Duplikation (Einsparung von Plattenplatz) inklusive vollständiger Windows 2012 Support Support for LTO 6 tape and Logical Block Protection (HP, IBM, Quantum etc.) Windows, Linux, Unix Unterstützung Applikationsagenten (Exchange bis 2013, Sharepoint 2013, MS-SQL, Oracle etc.) Wiederherstellung einzelner Objekte Und vieles mehr 22 BU

23 CA ARCserve Backup r16.5 Schutz Ihrer virtuellen Umgebung sichert nur die verwendeten Datenblöcke Sicherung der VMs über SAN/LAN/WAN Zuwachs- und Änderungssicherungen Direkt von Band/Festplatte - Sicherung & Wiederherstellung Keine proxy Zwischenpufferung notwendig Erstes Backup Produkt mit tiefgehender VMware vsphere Unterstützung Mehrere Management Ebenen Hypervisor, VDDK Proxy, Host/ESX Server, Virtuelle Machinen usw. Zertifiziert für Citrix XEN 23 ESX / ESXi / vsphere Hyper-V BU

24 CA ARCserve Backup r16.5 Umfassende Unterstützung für VMware und Hyper-V Erhöht Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit 1-step Objektbezogene Wiederherstellung von RAW Sicherungen 24 Datei Wiederherstellung von RAW Level Sicherungen (Microsoft Windows). Gemischte Sicherungen bei Rotationssicherungen (RAW als Voll und tägliche Datei Sicherungen) Multi-streaming bei VM Sicherungen Applikationskonsistente Sicherungen der virtuellen Systeme (VSS Snapshot) Volle Unterstützung von Daten Deduplikation bei VM Sicherungen

25 CA ARCserve Backup r16.5 Umfassende Unterstützung für VMware und Hyper-V Erhöht Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit! Wiederherstellung: Einfache Ansicht Erlaubt das Aufblättern und Wiederherstellen von Dateien und Verzeichnissen Support vom RDMs (virt. RAW Devices) Wiederherstellung kompletter VM Gäste inkl. Einschalten Wiederherstellung auf Original oder Alternativen Pfad möglich BU 25

26 CA ARCserve Backup r16.5 Automatisierte Richtlinienbasierte Synthetic Full Sicherungen Fügt täglichen inkrementellen für einen vollständige "Full" Zeitpunkt zusammen Einfach die Option "Synthetic Full Backup" Wählen Sie das Kontrollkästchen Option Backup Manager "Start"-Reiter Mit oder ohne Deduplizierung Tape, Disk oder Cloud endgültigen Bestimmungsort Benutzerdefinierten Zeitplan zu verarbeiten SFB auswählen Einfache Point-In-Time Wiederherstellung aus dem Backup-Source-Baum Dashboard-Berichte enthalten SFB Status Backupfenster kann mit dieser Funktionalität verringert werden. Zusammenfassung: Bietet die Möglichkeit, Datei-Ebene inkrementellen Sicherung für Windows-Dateisysteme. Der ARCserve Server fügt alle inkrementellen Sitzungen und deren Eltern (synthetischen) Plenum zu einer neuen synthetischen Voll-Backup (SFB) Sitzung zusammen. Setzt an der Quelle den Agent für Open File vorraus! 26 BU

27 CA ARCserve Backup r16.5 Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick Unterstützt jetzt komplett Windows 2012, Windows 8 und Hyper-V v3.0 Schützen Sie deduplizierte NTFS-Partitionen mit Hilfe optimierter oder nicht optimierter Sicherungsmethoden und ermöglichen Sie in beiden Fällen eine differenzierte Wiederherstellung auf Dateiebene. Unterstützt jetzt Exchange 2013 und SharePoint 2013 Speichern Sie große Dateien effizient auf Speichereinheiten mit 4 KB-Sektoren und erreichen Sie dabei eine umfassende Datensicherung. Verwenden Sie im Rahmen Ihrer Strategie schnellere LTO6-Geräte, um Sicherungen und Wiederherstellungen zu beschleunigen. Nutzen Sie dank der erweiterten Cloudunterstützung die Flexibilität und die Kostenvorteile einer öffentlichen Cloud. Sie können Sicherungen in Clouds migrieren, die auf Microsoft Windows Azure, Fujitsu Global Cloud oder Eucalyptus 3.0 sowie 3.1 basieren. Amazon Web Services (S3) wird weiterhin unterstützt. BU 27

28 CA ARCserve r16.5 Familie CA ARCserve CA Zentrale ARCserve Verwaltung Backup r16.5 lication & Anwendungsverfügbarkeit CA ARCserve High Availability High Availability Schnelle Wiederherstellung CA ARCserve r16.5 Optimiert für konstituierten Datenschutz und Hoch- Verfügbarkeit CA Simultanes ARCserve lication Kopieren BU 28

29 CA ARCserve lication r16.5 Datenreplikation Anwendungsorientierte Datenreplikation über LAN/WAN zum Schutz innerhalb und außerhalb des Standorts Schutz von Daten unabhängig davon, wo sie gespeichert sind (DAS, SAN oder iscsi) 1:1-, n:1- und 1:n-likation Datenrücklauf für kontinuierlichen Schutz der Daten Mit Assured Recovery automatisierte Recoverytests ohne Betriebsunterbrechungen mit VSS-Snapshot- Management für Windows-Umgebungen Integration in CA ARCserve Backup Unterstützung für physischer und virtueller Server Unterstützt Windows, Linux und UNIX VM VM VM Band Festplatte BU 29

30 CA ARCserve High Availability r16.5 Hochverfügbarkeit Datenreplikation über LAN/WAN zum Schutz innerhalb und außerhalb des Standorts Schutz von Daten unabhängig davon, wo sie gespeichert sind (DAS, SAN oder iscsi) 1:1-, n:1- und 1:n-likation Assured Recovery für Windows-basierte automatisierte Tests ohne Betriebsunterbrechungen mit VSS- Snapshot-Management Unterstützung für physischer und virtueller Server Datenrücklauf für kontinuierlichen Schutz der Daten Integration in ARCserve Backup + Serverüberwachung mit automatisiertem und manuell ausgelöstem Failover Automatisierte Umleitung von Endbenutzern Manuell ausgelöstes Failback Unterstützt Windows, Linux und UNIX BU 30

31 CA ARCserve R r16.5 Virtualisierungs Unterstützung Unterstützung von: VMware Infrastructure /ESX und vsphere VM Ebene Schutz Built-in vsphere vcenter Server Hochverfügbarkeit Microsoft Hyper-V Schutz auf Hypervisor und Gast Ebene Citrix XEN Server Schutz auf VM Ebene 31

32 CA ARCserve R r16.5 Full System Protection zu VMware ESX und vsphere / Citrix XenServer/ MS Hyper-V Full System Level Protection Windows Server-Umgebungen Physischen und virtuellen Maschinen Granular Volume auswählen Fortlaufende likation zu Offline VMs Planung von regelmäßige Server Recovery Points Wahl des Virtualisierungsziels automatische VM Erstellung / Provisioning VM bleibt offline bis Failover Assured Recovery Tests Automatischer Start und Validierung von likat VM Site A Site B Distributed Workforce lication Heart Beat Reduziert Lizenzkosten und die Komplexität des Managements Sichere Übertragung zwischen den Knoten Data Path Alt Path SSL 128 Bit-Verschlüsselung Verschlüsselt Daten während der Übertragung BU März 2013 Copyright 2013 CA. All rights reserved. Sven Haubold

33 CA ARCserve R r16.5 Die wichtigsten Neuerungen auf einen Blick Unterstützt jetzt komplett Windows 2012, Windows 8 und Hyper-V v3.0 Erreichen Sie mehr Flexibilität und Sicherheit mit mehrfacher Hochverfügbarkeit. Im Interesse eines besseren Disaster Recovery ermöglicht die Integration mit CA ARCserve Host-Based VM Backup die likation von Sicherungen auf Host-Level (Backups aller VMs) an einen beliebigen dezentralen Standort. Verbessern Sie den Schutz von SQL Server durch Unterstützung für SQL Server- Dateidatenströme, wobei alle BLOB-Daten automatisch erkannt und repliziert werden. Erreichen Sie eine verbesserte LinuxSicherung, indem Sie mit Linux Global Mount mehrere Dateisysteme im selben Verzeichnis sowie überlappte Root-Verzeichnisse in likationsund Hochverfügbarkeits-Szenarien unterstützen. Die erweiterte System- und Datensicherung für Oracle umfasst die Unterstützung mehrerer Instanzen, die likations- und Hochverfügbarkeits-Szenarien für mehrere Oracle-Systeme auf einem einzelnen Windows- Server ermöglicht. Dabei wird die automatische Erkennung verwendet, um die Bereitstellung zu erleichtern. BU 33

34 CA ARCserve r16.5 Lizenzmodelle im Überblick Komponenten Module / Bundles Managed Capacity Monatliche Abrechnung Pro Server/ System Per Server, Bundled Solutions Per Protected TB Per Protected Server Backup Server, Agenten & Optionen (4) Backup Only Modules Backup Server, Workstation (4) Backup w/ & lication Modules CA ARCserve r16 RPO ARCserve Backup and ARCserve and ARCserve lication-file Only Server, Workstation lication lication, High Availability Applications Small Business Editionen RPO / RTO & RPO Lizenz per Socket CA ARCserve r16 RPO RTO Managed Capacity - All Inclusive High Availability Managed Capacity 34

35 BU Per Sockel Lizenzierung CA ARCserve r16.5 Familie Lizenzierung pro belegtem CPU Sockel 25. März

36 CA ARCserve r16.5 RPO & CA ARCserve r16.5 RPO/ RTO Verfügbar per Terabyte, per Socket, & demnächst als SBS SKUs Recovery Point Objective: Maximal tolerierbarer Datenverlust Recovery Time Objective: Maximal tolerierbare Ausfallzeit NEU Monat Woche Tag Stunde Minute Sekunde Sekunde Traditionelle Bandsicherung Image Sicherung & Bare Metal Restore likation & Hochverfügbarkeit RPO: beinhaltet CA ARCserve Tape Backup, Image Backup & BMR, & File-only likation 36 RPO RTO: Beinhaltet alle CA ARCserve Komponenten von RPO plus CA ARCserve lication für Apllikationen und CA ARCserve High Availability

37 CA ARCserve r16.5 Familie Definition Per Socket Lizenz Lizenz richtet sich nach der Anzahl der BESTÜCKTEN physikalsichen CPU Sockel in einem Host Unabhängig von CPU Kernen Lizenz ist verfügbar für: Neuprodukt, Prior version upgrade, Competetive upgrade & Maintenance renewals Lizenz ist gültig für virtualisierte Umgebungen (z.b. Hyper-V / VMware / Citrix) ARCserve Backup, lication & High Availability unterstützt virtuelle Maschinen unter Windows & Linux ARCserve, ARCserve Applications unterstützt ausschliesslich virtuelle Windows Maschinen Hypervisor Host Schutz ist auch enthalten Die Lizenz beinhaltet alle Basisprodukte, alle Optionen und alle Agenten und bezieht sich auf EINEN bestückten CPU Sockel. Eine Lizenz ist nicht auf mehrere CPU Sockel anwendbar. Per Sockel Lizenzierung 37

38 CA ARCserve r16.5 Familie Per Socket Lizenz CA ARCserve RPO Beinhaltet: CA ARCserve Backup r16.5 inkl. aller verfügbaren Optionen, Client Agenten und Agenten für Datenbanken etc. CA ARCserve r16.5 für Windows Server Advanced Virtual Edition CA ARCserve Protection Manager r16.5 CA ARCserve orting r16.5 CA ARCserve Virtual Standby r16.5 für Windows CA ARCserve Host-Based VM Backup r16.5 für Windows CA ARCserve lication for file data only with Assured Recovery in VM s (100x Windows / 100x Linux) 2 x CA ARCserve lication for file data only with Assured Recovery für physikalische Maschinen CA ARCserve RPO / RTO CA ARCserve lication and High Availability with Assured Recovery in VM s (100x Windows / 100x Linux) 2 x CA ARCserve lication and High Availability für physikalische Maschinen Per Sockel Lizenzierung 38

39 CA ARCserve r16.5 Familie Per Socket Beispiel 1 BU Server ist ein Gast in der VM Hostcomputer ESX #2 Mit 4 bestückten CPU Sockel Gastcomputer Hostcomputer ESX #1 Mit 2 bestückten CPU Sockel Gastcomputer SKU: 6x RPO per socket CA ARCserve Backup Server ist virtualisiert, die RPO Lizenz enthält alle Funktionen die für CA ARCserve Backup verfügbar sind (Bsp: DR Option / Global Dashboard etc.) Das Datensicherungsziel kann ein Plattensystem, NAS, iscsi Ziel oder Bandgerät sein welches via SCSI-pass-through installiert ist. => Bandbibliotheken oder Bandlaufwerke via SCSI oder SAN Anschluss werden nicht unterstützt. Per Sockel Lizenzierung 39

40 CA ARCserve r16.5 Familie Per Socket Beispiel 2 BU Server ist auf dem Host installiert Hostcomputer MS Hyper-V #2 Mit 2 bestückten CPU Sockel Gastcomputer Hostcomputer MS Hyper-V #1 Mit 2 bestückten CPU Sockel Gastcomputer SKU: 4x RPO per socket CA ARCserve Backup ist physikalsich auf dem Microsoft Hyper-V Host installiert. Die RPO Lizenz enthält alle Funktionen die für CA ARCserve Backup verfügbar sind (Bsp: DR Option / Global Dashboard etc.) Das Datensicherungsziel kann ein beliebiges Datensicherungssystem sein welches von CA ARCserve unterstützt wird (Bsp: DAS, SAN, NAS, SCSI etc.) Dieses Beispiel ist NICHT für VMware- oder Citrix- Installationen verfügbar. Per Sockel Lizenzierung 40

41 CA ARCserve r16.5 Familie Per Socket Beispiel 3 BU Server ist eine separate Maschine Hostcomputer ESX #2 Mit 2 bestückten CPU Sockel Gastcomputer Physikalischer Backupserver Windows Hostcomputer ESX #1 Mit 2 bestückten CPU Sockel Gastcomputer SKU: 4x RPO per socket Der CA ARCserve Backup Server ist auf einer separaten physikalsichen Maschine installiert und sichert AUSSCHLIESSLICH die Daten der ESX Host s. Die RPO Lizenz enthält alle Funktionen die für CA ARCserve Backup verfügbar sind (Bsp: DR Option / Global Dashboard etc.) Per Sockel Lizenzierung 41

42 BU Managed Capacity CA ARCserve r16.5 Familie Lizenzierung per Terabyte 25. März

43 CA ARCserve r16.5 Familie Terabyte Lizenzierung / Manages Capacity CA ARCserve r16.5 Managed Capacity Programm CA ARCserve RPO * CA ARCserve RPO & RTO Pricing Metric protected data * Einstiegstgröße beginnt bei einem Terabyte Einfache Migrationswegen von vorhandenen Managed Capacity Lizenzen zur neuen CA ARCserve RPO und CA ARCserve RPO & RTO Lizenz Migration von Lizenzen unter mit Wartung Migration von Lizenzen ohne Wartung *CA ARCserve lication in der RPO Lizenz beinhaltet ausschliesslich die Datenreplikation ohne Apllikationssunterstützung NEU 43 ROI Kalkulator =>

44 CA ARCserve r16.5 Familie Terabyte Lizenzierung / Manages Capacity Gesamtspeicher 10 TB total Managed Capacity Speicher welcher nicht von CA ARCserve angesprochen wird. Speicher welcher für Backup 2 Disk 2 Tape als Stagingspeicher bereit gestellt wird 5 TB 3 TB 2 TB Speicher welcher von CA ARCserve angesprochen wird. Der Einstieg beginnt bei 1 Terabyte. Spare Disc => Speicher der nicht angesprochen wird 44

45 ON-PREMISE OFF-PREMISE STORAGE CA ARCserve r16.5 Datensicherungsmethoden Alles mit einer Produktfamilie Datenquelle Methode Abstraction Lokation Dateien Traditionelles Backup Physikalisch Cloud Datenbanken & Applikationen likation & Hochverfügbarkeit Lokaler- & Netzwerkspeicher (DAS, NAS. SAN) Systeme Disk Snapshot Virtuell Lokales Tape, Netzwerktape und SAN Tape 45

46 CA Unterstützung für unsere Partner in Deutschland Channel Support in Deutschland: CA Channel Response Center Lizenzierungsfragen in Deutschland: Anforderungsformular Testlizenzen: om/public/ca_common _docs/calicense_ . asp Web: 46

47 CA ARCserve ized Backup Management ized Management CA ARCserve High Availability Application Availability Application Availability Sven Haubold 47 New CA ARCserve Rapid Rapid Recovery Recovery CA ARCserve Applications CA ARCserve Continuous lication Copy Continuous Copy Partner Account Director Tel.: CA Deutschland GmbH CA ARCserve New On Demand

Ganzheitliche Datensicherung und Verfügbarkeit: Physikalisch, virtuell oder in der Cloud. Referent: Sven Haubold

Ganzheitliche Datensicherung und Verfügbarkeit: Physikalisch, virtuell oder in der Cloud. Referent: Sven Haubold Stuttgart I 25.09.2012 Ganzheitliche Datensicherung und Verfügbarkeit: Physikalisch, virtuell oder in der Cloud. Referent: Sven Haubold Track 2 I Vortrag 4 CloudMACHER 2012 www.cloudmacher.de CA ARCserve

Mehr

Sven Haubold. CA ARCserve r16. Channel Account Director EMEA Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com CA Deutschland GmbH. 4.

Sven Haubold. CA ARCserve r16. Channel Account Director EMEA Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com CA Deutschland GmbH. 4. CA ARCserve r16 Sven Haubold Channel Account Director EMEA Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com CA Deutschland GmbH 1 Agenda Übersicht CA ARCserve r16 CA ARCserve Backup r16 CA ARCserve D2D r16 CA

Mehr

arcserve Unified Data Protection Datensicherung in hybriden Umgebungen

arcserve Unified Data Protection Datensicherung in hybriden Umgebungen arcserve Unified Data Protection Datensicherung in hybriden Umgebungen Ob Sie Ihr Rechenzentrum, dezentrale Niederlassungen oder Desktop-Ressourcen sichern müssen: Sie benötigen eine Lösung, mit der Sie

Mehr

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1 Achim Marx 1 Überblick SCDPM 2012 SP1 Was macht der Data Protection Manager? Systemanforderungen Neuerungen Editionen Lizenzierung SCDPM und VEEAM: Better Together 2 Was macht der Data Protection Manager?

Mehr

Arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick

Arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick Arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick Die Server- und Desktop-Virtualisierung ist inzwischen weit verbreitet und hat nicht nur in großen Unternehmen Einzug gehalten. Zweifellos

Mehr

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Backup- und Replikationskonzepte SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Übersicht Vor dem Kauf Fakten zur Replizierung Backup to Agentless Backups VMware Data Protection Dell/Quest

Mehr

arcserve Unified Data Protection Sven Haubold Partner Account Director Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com 8. Mai 2014

arcserve Unified Data Protection Sven Haubold Partner Account Director Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com 8. Mai 2014 arcserve Unified Data Protection Sven Haubold Partner Account Director Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@ca.com 8. Mai 2014 1 Die Herausforderung VERCHIEDENE HERSTELLER HOHE KOSTEN RPO RTO RATIO INAKZEPTABEL

Mehr

Symantec Backup Exec 2012

Symantec Backup Exec 2012 Better Backup For All Symantec Alexander Bode Principal Presales Consultant Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Einheitlicher Schutz für Physische und Virtuelle Systeme 3 Ein Backup, Flexible Restores

Mehr

arcserve Unified Data Protection

arcserve Unified Data Protection arcserve Unified Data Protection Sven Haubold Partner Account Director Tel.: +49 170 8538076 Sven.Haubold@arcserve.com Christian Sievers Geschäftsführer Tel.: +49 34299 6010 Christian.Sievers@klopfer.com

Mehr

Datensicherung leicht gemac

Datensicherung leicht gemac Datensicherung leicht gemac Im heutigen geschäftlichen Umfeld, in dem Unternehmen online agieren und arbeiten, hängt der Erfolg Ihres Unternehmens davon ab, ob Sie die Systeme, Anwendungen und zugehörigen

Mehr

Backup und Restore. in wenigen Minuten geht es los. KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 #

Backup und Restore. in wenigen Minuten geht es los. KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 # in wenigen Minuten geht es los Backup und Restore In virtuellen Umgebungen KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 # Backup und Restore In virtuellen Umgebungen BACKUP

Mehr

CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick

CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick Die Server- und Desktop-Virtualisierung ist inzwischen weit verbreitet und hat nicht nur in großen Unternehmen Einzug gehalten. Zweifellos

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

DTS Systeme GmbH. IT Dienstleistungen das sind wir!

DTS Systeme GmbH. IT Dienstleistungen das sind wir! DTS Systeme GmbH IT Dienstleistungen das sind wir! Virtualisierungs- Workflow mit Vizioncore Joseph Hollik Technical Sales Consultant Grafik und Layout: Mit Erlaubnis der DNS GmbH, Fürstenfeldbrück Virtualisierung:

Mehr

Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen

Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen Sprecher: Jochen Pötter 1 Hinterfragen Sie den Umgang mit ihren virtuellen Maschinen Sichern Sie ihre virtuelle Umgebung? Wie schützen Sie aktuell ihre virtuelle

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster

ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster Schnelles und zuverlässiges Disaster Recovery, Datenschutz, System Migration und einfachere Verwaltung von Microsoft Systemen Üebersicht Nutzen / Vorteile Wie

Mehr

What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring

What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring What's new in NetBackup 7.0 What's new in Networker 7.6 best Open Systems Day April 2010 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda NetBackup 7.0 Networker 7.6 4/26/10 Seite 2

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

Availability for the Modern Datacenter. Veeam Availability Suite v8

Availability for the Modern Datacenter. Veeam Availability Suite v8 Availability for the Modern Datacenter Veeam Availability Suite v8 - Backup und Replikation ohne Agenten für VMware und Hyper-V - Skalierbar, leistungsstark, benutzerfreundlich, preiswert High-Speed Recovery

Mehr

Das neue Arcserve Unified Data Protection

Das neue Arcserve Unified Data Protection DATENBLATT Das neue Arcserve Unified Data Protection Arcserve UDP basiert auf der neuen Generation der einheitlichen Architektur für virtuelle und physische Umgebungen. Die Lösung hebt sich dank ihrer

Mehr

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Die Komplettlösung für Windows Server Backup Inhalt NovaBACKUP PC, Server & Business Essentials 3 Systemanforderungen 3 Unterstütze Systeme 3 NovaBACKUP Virtual Dashboard

Mehr

Acronis Backup Advanced für RHEV/KVM

Acronis Backup Advanced für RHEV/KVM Acronis Backup Advanced für RHEV/KVM Backup und Recovery der neuen Generation für RHEV-Umgebungen (Red Hat Enterprise Virtualization)! Schützen Sie Ihre komplette RHEV-Umgebung mit effizienten Backups,

Mehr

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.6 Die Komplettlösung für Windows Server Backup

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.6 Die Komplettlösung für Windows Server Backup Backup wie für mich gemacht. Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.6 Die Komplettlösung für Windows Server Backup April 2016 Inhalt NovaBACKUP PC, Server & Business Essentials... 3 Systemanforderungen...

Mehr

Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software

Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software Dipl. Ing. Stefan Bösner Sr. Sales Engineer DACH Stefan.Boesner@quest.com 2010 Quest Software, Inc. ALL RIGHTS RESERVED Vizioncore

Mehr

LÖSUNG IM ÜBERBLICK: CA ARCserve R16. Nutzung der Cloud für Business Continuity und Disaster Recovery

LÖSUNG IM ÜBERBLICK: CA ARCserve R16. Nutzung der Cloud für Business Continuity und Disaster Recovery Nutzung der Cloud für Business Continuity und Disaster Recovery Es gibt viele Gründe, warum Unternehmen heute gern Cloud Services in Anspruch nehmen ob es sich um eine private Cloud handelt, die von einem

Mehr

SEP sesam Lizenzierungshilfe

SEP sesam Lizenzierungshilfe SEP sesam Lizenzierungshilfe Diese Lizenzierungshilfe gibt einen Überblick über alle verfügbaren SEP sesam Server Lizenzen, Storage Erweiterungen und Agenten für Datenbanken und Groupware Lösungen. SEP

Mehr

Disaster Recovery mit BESR. Karsten Scheibel, Business Development Manager

Disaster Recovery mit BESR. Karsten Scheibel, Business Development Manager Disaster Recovery mit BESR Karsten Scheibel, Business Development Manager Erweiterung des Enterprise-Portfolios $5,93 Mrd. $5,25 Mrd. $2,6 Mrd. Peter Norton Computing $53 Mio. $530 Mio. $750 Mio. $1,07

Mehr

Das Wiederherstellen einzelner Dateien im Gastsystem erfolgt immer über LAN, da der Backup-Proxy

Das Wiederherstellen einzelner Dateien im Gastsystem erfolgt immer über LAN, da der Backup-Proxy SEP ESX Dieses Dokument zeigt auf, wie in ESX Umgebung SEP Module und Lizenzen zum Einsatz kommen. SEP sesam unterstützt VMware Consolidated Backup (VCB). Zum besseren Verständnis ist zu Beginn eine kurze

Mehr

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Folie 1 VDE-Symposium 2013 BV Thüringen und Dresden Virtualisierung von Leittechnikkomponenten Andreas Gorbauch PSIEnergie-EE Folie

Mehr

Symantec Backup Exec auch für virtuelle Umgebungen

Symantec Backup Exec auch für virtuelle Umgebungen Be?er Backup For All Symantec Backup Exec auch für virtuelle Umgebungen Ashutosh Tamhankar Sr. Presales Consultant 1 Support für Windows Server 2012 und vsphere 5.1 Windows Server 2008 und Windows 8 -

Mehr

Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht

Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht Bewertung der Methoden zur Sicherung von virtuellen Maschinen (VMware, Hyper-V) Ein Erfahrungsbericht Jens Appel (Consultant) Jens.Appel@interface-systems.de interface business GmbH Zwinglistraße 11/13

Mehr

Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager

Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager Data Protection von Microsoft Applikationen mit Tivoli Storage Manager Windows 7 / 8 Windows Server 2008/2008 R2 Windows Server 2012 /2012 R2 Microsoft Hyper-V Exchange Server 2010/2013 Sharepoint 2010

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Schnellstartanleitung Inhaltsverzeichnis 1 Hauptkomponenten... 3 2 Unterstützte Betriebssysteme und Umgebungen... 4 2.1 Acronis vmprotect 8 Windows Agent... 4 2.2 Acronis vmprotect 8 Virtual Appliance...

Mehr

Microsoft System Center Data Protection Manager 2012. Hatim SAOUDI Senior IT Consultant

Microsoft System Center Data Protection Manager 2012. Hatim SAOUDI Senior IT Consultant Microsoft System Center Data Protection Manager 2012 Hatim SAOUDI Senior IT Consultant System Center 2012 Familie Orchestrator Service Manager Orchestration Run Book Automation, Integration CMDB, Incident,

Mehr

Veeam Availability Suite. Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com

Veeam Availability Suite. Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com Veeam Availability Suite Thomas Bartz System Engineer, Veeam Software thomas.bartz@veeam.com Veeam build for Virtualization Gegründert 2006, HQ in der Schweiz, 1.860 Mitarbeiter, 157.000+ Kunden 70% der

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Schnellstartanleitung Inhaltsverzeichnis 1 Hauptkomponenten...3 2 Unterstützte Betriebssysteme und Umgebungen...4 2.1 Acronis vmprotect Windows Agent... 4 2.2 Acronis vmprotect Virtual Appliance... 4 3

Mehr

Symantec Backup Exec 2012 Übersicht

Symantec Backup Exec 2012 Übersicht Better Backup For All Symantec Backup Exec 2012 Übersicht Alexander Bode Principal Presales Consultant Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Einheitlicher Schutz für Physische und Virtuelle Systeme 3

Mehr

Veeam und Microsoft. Marco Horstmann System Engineer, Veeam

Veeam und Microsoft. Marco Horstmann System Engineer, Veeam Veeam und Microsoft Marco Horstmann System Engineer, Veeam Software marco.horstmann@veeam.com @marcohorstmann Windows Server 2016 Support Die vollständige und fortschrittliche Unterstützung von Veeam erschliesst

Mehr

Symantec System Recovery 2011 Häufig gestellte Fragen

Symantec System Recovery 2011 Häufig gestellte Fragen Wiederherstellen von Systemen innerhalb weniger Minuten jederzeit und von jedem Ort aus. Was ist t Symantec System Recovery? Symantec System Recovery 2011 (ehemals Symantec Backup Exec System Recovery)

Mehr

UNIFIED D TA. Die neue Generation an Architektur, konzipiert, um Daten

UNIFIED D TA. Die neue Generation an Architektur, konzipiert, um Daten UNIFIED Die neue Generation an Architektur, konzipiert, um Daten D TA in virtuellen und physischen Umgebungen zu schützen für umfassenden Schutz PROTECTION EINHEITLICHE DATENSICHERUNG LÖSUNG IM ÜBERBLICK

Mehr

» Hyper-V Best Practice Microsofts Virtualisierung professionell einsetzen

» Hyper-V Best Practice Microsofts Virtualisierung professionell einsetzen » Hyper-V Best Practice Microsofts Virtualisierung professionell einsetzen» Nils Kaczenski Leiter Consulting & Support, WITstor Frau Bogen bekommt Besuch.? DC, DNS, DHCP DC, DNS, WINS Exchange SQL Server

Mehr

Intelligentes Backup/Recovery für virtuelle Umgebungen

Intelligentes Backup/Recovery für virtuelle Umgebungen Intelligentes Backup/Recovery für virtuelle Umgebungen Mario Werner Sales Syncsort GmbH Calor-Emag-Straße 3 40878 Ratingen mwerner@syncsort.com Abstract: In den letzten Jahren haben sich die Situation

Mehr

FESTPLATTEN MANAGER 12 / ALLE FUNKTIONEN. FM 12 Professional. Funktionen. FM 12 Server + Virtualisierungs- Add-on. Partitionierung

FESTPLATTEN MANAGER 12 / ALLE FUNKTIONEN. FM 12 Professional. Funktionen. FM 12 Server + Virtualisierungs- Add-on. Partitionierung Funktionen FM 12 Professional FM 12 Server FM 12 Server + Virtualisierungs- Add-on Partitionierung Partition erstellen Partition erstellen (Expressmodus) Partition formatieren Partition löschen Partition

Mehr

2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75.

2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75. 2006 gegründet 2008, Februar: Veeam Backup & Replication v1.0 2013, Oktober: mehr als 1.200 Mitarbeiter Beeindruckender Kundenwachstum 75.000+ Kunden weltweit (30. Juni 2013) +2.500 Neukunden pro Monat

Mehr

Paradigmenwechsel. bei Backup & Recovery. Sebastian Geisler Business Solution Architect. NetApp Deutschland GmbH

Paradigmenwechsel. bei Backup & Recovery. Sebastian Geisler Business Solution Architect. NetApp Deutschland GmbH Paradigmenwechsel bei Backup & Recovery Sebastian Geisler Business Solution Architect NetApp Deutschland GmbH 1 Herausforderungen für das zukünftige Backup & Recovery? 2 Herausforderungen Backup & Recovery

Mehr

IT-Lösungsplattformen

IT-Lösungsplattformen IT-Lösungsplattformen - Server-Virtualisierung - Desktop-Virtualisierung - Herstellervergleiche - Microsoft Windows 2008 für KMU s Engineering engineering@arcon.ch ABACUS Kundentagung, 20.11.2008 1 Agenda

Mehr

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE 1. HP Disk Storage Systeme 2. HP StoreVirtual Hardware 3. HP StoreVirtual Konzept 4. HP StoreVirtual VSA 5. HP StoreVirtual Management

Mehr

Server virtualisieren mit Hyper-V Nils Kaczenski, Teamleiter Microsoft-Consulting

Server virtualisieren mit Hyper-V Nils Kaczenski, Teamleiter Microsoft-Consulting Server virtualisieren mit Hyper-V Nils Kaczenski, Teamleiter Microsoft-Consulting Hypervisoren im Vergleich VM1 VM2 VM3 VM4 Hypervisor Treiber VM Parent Treiber VM2 VM3 VM4 Hypervisor Hardware Hardware

Mehr

Hyper-V Replica in Windows Server 2012 R2. Benedict Berger Microsoft MVP Virtual Machine

Hyper-V Replica in Windows Server 2012 R2. Benedict Berger Microsoft MVP Virtual Machine Hyper-V Replica in Windows Server 2012 R2 Benedict Berger Microsoft MVP Virtual Machine Ihr Referent bb@elanity.de http://blog.benedict-berger.de Hyper-V Replica VM Mobility Möglichkeiten Replica Flexibilität

Mehr

Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp

Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp John Kelbley, Mike Sterling Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp Danksagungen 13 Über die Autoren 14 Einführung 15 i 1 Einführung in Hyper-V 21 1.1 Hyper-V-Szenarien 21 1.1.1 Serverkonsolidierung 22 1.1.2

Mehr

CloneManager Für Windows und Linux

CloneManager Für Windows und Linux bietet ein leicht zu bedienendes, automatisches Verfahren zum Klonen und Migrieren zwischen und innerhalb von physischen oder virtuellen Maschinen oder in Cloud- Umgebungen. ist eine Lösung für die Live-Migrationen

Mehr

Oracle VM Support und Lizensierung. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring. Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.

Oracle VM Support und Lizensierung. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring. Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best. Oracle VM Support und Lizensierung best Open Systems Day April 2010 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda Oracle VM 2.2 Oracle VM 3.0 Oracle DB in virtualisierten Umgebungen

Mehr

Backup in virtuellen Umgebungen

Backup in virtuellen Umgebungen Backup in virtuellen Umgebungen Webcast am 30.08.2011 Andreas Brandl Business Development Storage Übersicht Virtualisierung Datensicherungsverfahren D-Link in virtuellen Umgebungen Backup + Restore DSN-6000

Mehr

TERRA CLOUD Backup. Verschlüsselte Datensicherung in die Cloud

TERRA CLOUD Backup. Verschlüsselte Datensicherung in die Cloud TERRA CLOUD Backup Verschlüsselte Datensicherung in die Cloud TERRA CLOUD Backup Zusammenspiel aus drei Komponenten Backup-Agent: Wird auf jedem zu sichernden Server installiert Portal: Zentrale Administration

Mehr

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant

Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant Agenda Überblick Windows Server 2012 R2 ROK Vorteile Generation 2 VMs Enhanced Session Mode Online Disk Resize Checkpoints Online VM Export Dynamic Memory

Mehr

WISSENSWERTES ÜBER WINDOWS SCALE-OUT FILE SERVER

WISSENSWERTES ÜBER WINDOWS SCALE-OUT FILE SERVER WISSENSWERTES ÜBER WINDOWS SCALE-OUT FILE SERVER AGENDA 01 File Server Lösungen mit Windows Server 2012 R2 02 Scale-out File Server 03 SMB 3.0 04 Neue File Server Features mit Windows Server 2016 05 Storage

Mehr

2 Virtualisierung mit Hyper-V

2 Virtualisierung mit Hyper-V Virtualisierung mit Hyper-V 2 Virtualisierung mit Hyper-V 2.1 Übersicht: Virtualisierungstechnologien von Microsoft Virtualisierung bezieht sich nicht nur auf Hardware-Virtualisierung, wie folgende Darstellung

Mehr

(früher: Double-Take Backup)

(früher: Double-Take Backup) (früher: Double-Take Backup) Eine minutengenaue Kopie aller Daten am Standort: Damit ein schlimmer Tag nicht noch schlimmer wird Double-Take RecoverNow für Windows (früher: Double-Take Backup) sichert

Mehr

IBM Software Group. IBM Tivoli Continuous Data Protection for Files

IBM Software Group. IBM Tivoli Continuous Data Protection for Files IBM Software Group IBM Tivoli Continuous Data Protection for Files Inhaltsverzeichnis 1 IBM Tivoli CDP for Files... 3 1.1 Was ist IBM Tivoli CDP?... 3 1.2 Features... 3 1.3 Einsatzgebiet... 4 1.4 Download

Mehr

FACTSHEET. Backup «ready to go»

FACTSHEET. Backup «ready to go» FACTSHEET Backup «ready to go» Backup «ready to go» für Ihre Virtualisierungs-Umgebung Nach wie vor werden immer mehr Unternehmensanwendungen und -daten auf virtuelle Maschinen verlagert. Mit dem stetigen

Mehr

VMware vsphere 6.0 Neuigkeiten und neue Features

VMware vsphere 6.0 Neuigkeiten und neue Features VMware vsphere 6.0 Neuigkeiten und neue Features Präsentation 30. Juni 2015 1 Diese Folien sind einführendes Material für ein Seminar im Rahmen der Virtualisierung. Für ein Selbststudium sind sie nicht

Mehr

Virtualisierung: Neues aus 2010 und Trends 2011

Virtualisierung: Neues aus 2010 und Trends 2011 Virtualisierung: Neues aus 2010 und Trends 2011 Werner Fischer, Technology Specialist Thomas-Krenn.AG Thomas Krenn Herbstworkshop 2010 Freyung, 24. September 2010 Agenda 1) Virtualisierungs-Software VMware

Mehr

Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6

Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6 Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6 Florian Jankó LYNET Kommunikation AG Vorhandene Tools

Mehr

... Einleitung... 15 1... Grundlagen der Virtualisierung... 23 2... Konzeption virtualisierter SAP-Systeme... 87

... Einleitung... 15 1... Grundlagen der Virtualisierung... 23 2... Konzeption virtualisierter SAP-Systeme... 87 ... Einleitung... 15 1... Grundlagen der Virtualisierung... 23 1.1... Einführung in die Virtualisierung... 23 1.2... Ursprünge der Virtualisierung... 25 1.2.1... Anfänge der Virtualisierung... 25 1.2.2...

Mehr

Paragon Backup & Recovery Corporate Solutions:

Paragon Backup & Recovery Corporate Solutions: Paragon Backup & Recovery Corporate Solutions: 10 Workstation Sichern und Wiederherstellen Sicherungsassistent Sicherung/Wiederherstellung in den/aus dem Backup-Container Speichern von Sicherungsarchiven

Mehr

Welcome to Veeam. 1860 employees worldwide 33,000. Veeam wurde 2006 gegründet Exponentielles Wachstum bei Umsatz und Kunden

Welcome to Veeam. 1860 employees worldwide 33,000. Veeam wurde 2006 gegründet Exponentielles Wachstum bei Umsatz und Kunden Welcome to Veeam Veeam wurde 2006 gegründet Exponentielles Wachstum bei Umsatz und Kunden 1860 employees worldwide 33,000 Welcome to Veeam Number of customers 180,000(plan) 134,000 2007 2008 2009 2010

Mehr

PRODUKT IM ÜBERBLICK:

PRODUKT IM ÜBERBLICK: PRODUKT IM ÜBERBLICK: CA ARCSERVE BACKUP R12.5 CA ARCserve Backup CA ARCserve Backup ist ein hochleistungsfähiges Datenschutzprodukt. Innovative Datendeduplikationstechnologie, leistungsstarkes Storage

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 Leistung, Kosten, Sicherheit: Bessere Performance und mehr Effizienz beim Schutz von virtualisierten Umgebungen AGENDA - Virtualisierung im Rechenzentrum - Marktübersicht

Mehr

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber Wettbewerbsanalyse und unsere Wettbewerber September 2013 Wettbewerbsanalyse: für Windows und unsere größten Wettbewerber Wir haben unsere Konkurrenz genau unter die Lupe genommen und überprüft, wie wir

Mehr

CA ARCserve D2D. Blitzschnelles Backup und Disaster Recovery könnten Ihren Arbeitsplatz sichern. PRODUKTÜBERBLICK: CA ARCserve D2D r16

CA ARCserve D2D. Blitzschnelles Backup und Disaster Recovery könnten Ihren Arbeitsplatz sichern. PRODUKTÜBERBLICK: CA ARCserve D2D r16 CA ARCserve D2D CA ARCserve D2D ist ein datenträgerbasiertes Wiederherstellungsprodukt, das die perfekte Kombination aus schnellen, einfachen, zuverlässigen Funktionen für Schutz und Wiederherstellung

Mehr

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG!

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! JUNI 2011 Sehr geehrter Geschäftspartner, (oder die, die es gerne werden möchten) das Thema Virtualisierung oder die Cloud ist in aller Munde wir möchten Ihnen

Mehr

Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager. interface:systems

Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager. interface:systems Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager interface:systems Frank Friebe Consultant Microsoft frank.friebe@interface-systems.de Agenda Warum Backup mit NetApp? SnapManager für Wie

Mehr

Cloud OS. eine konsistente Plattform. Private Cloud. Public Cloud. Service Provider

Cloud OS. eine konsistente Plattform. Private Cloud. Public Cloud. Service Provider Cloud OS Private Cloud Public Cloud eine konsistente Plattform Service Provider Trends 2 Das Cloud OS unterstützt jedes Endgerät überall zugeschnitten auf den Anwender ermöglicht zentrale Verwaltung gewährt

Mehr

Backup Exec 2012 einfach Backup!

Backup Exec 2012 einfach Backup! Better Backup For All Backup Exec 2012 einfach Backup! Robert Eric Ruthmann Principal Presales Consultant Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Einheitlicher Schutz für physische und virtuelle Systeme

Mehr

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1 Achim Marx 1 Windows Server 2012 R2 Überblick Windows Server 2012 R2 Vorwort Editionen Lizenzierung Neuerungen 2 Windows Server 2012 R2 Vorwort Mit Windows Server 2012 R2 bringt Microsoft nun einige Verbesserungen,

Mehr

Backup von virtuellen Umgebungen mit Symantec V-Ray

Backup von virtuellen Umgebungen mit Symantec V-Ray Better Backup For All Backup von virtuellen Umgebungen mit Symantec V-Ray Gerhard Schwarz Senior Principal Presales Consultant Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Einheitlicher Schutz für Physische

Mehr

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Giuseppe Marmo Projektleiter gmarmo@planzer.ch Tobias Resenterra Leiter IT-Technik und Infrastruktur tresenterra@planzer.ch Roger Plump

Mehr

FESTPLATTEN MANAGER 12 / ALLE FUNKTIONEN. FM 12 Professional. Partitionierung. Datensicherung & Wiederherstellung

FESTPLATTEN MANAGER 12 / ALLE FUNKTIONEN. FM 12 Professional. Partitionierung. Datensicherung & Wiederherstellung Funktionen FM 12 Suite FM 12 Professional Partitionierung Partition erstellen Partition erstellen (Expressmodus) Partition formatieren Partition löschen Partition wiederherstellen Partition verschieben/verkleinern/vergrößern

Mehr

"Es werde Cloud" - sprach Microsoft

Es werde Cloud - sprach Microsoft "Es werde Cloud" - sprach Microsoft Verschiedene Lösungsszenarien für das Cloud Betriebsmodell mit Schwerpunkt auf der Produktfamilie Microsoft System Center 2012 und dem Microsoft Windows Server 2012

Mehr

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber Wettbewerbsanalyse und unsere Wettbewerber März 2014 Wettbewerbsanalyse: für Windows und unsere größten Wettbewerber Wir haben unsere Konkurrenz genau unter die Lupe genommen und überprüft, wie wir gegen

Mehr

Claus PFLEGER Systems Engineer CEMEA claus.pfleger@veeam.com

Claus PFLEGER Systems Engineer CEMEA claus.pfleger@veeam.com Claus PFLEGER Systems Engineer CEMEA claus.pfleger@veeam.com Blickwinkel Abteilungsleiter & Vorgesetzte Sicherungslösung bewährt und passend für Virtualisierung? Backupkosten? Kostenentwicklung? Gegenwert

Mehr

Symantec Backup Exec 2012

Symantec Backup Exec 2012 Better Backup For All Datenblatt: Backup und Disaster Recovery Überblick ist ein integriertes Produkt, das virtuelle und physische Umgebungen sichert, Backup und Disaster Recovery vereinfacht sowie Daten

Mehr

Symantec Backup Exec 2012 Übersicht

Symantec Backup Exec 2012 Übersicht Better Backup For All Symantec Backup Exec 2012 Übersicht Alexander Bode Principal Presales Consultant Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Einheitlicher Schutz für Physische und Virtuelle Systeme 3

Mehr

Manage The Cloud! Installation, Administration, Migration und Automation über eine einzige Konsole: Azure Citrix Hyper-V RDS VMware...

Manage The Cloud! Installation, Administration, Migration und Automation über eine einzige Konsole: Azure Citrix Hyper-V RDS VMware... Manage The Cloud! Installation, Administration, Migration und Automation über eine einzige Konsole: Azure Citrix Hyper-V RDS VMware... Verschiedenste Technologien von unterschiedlichen Herstellern. Also

Mehr

3. AUFLAGE. Praxishandbuch VMware vsphere 6. Ralph Göpel. O'REILLY Beijing Cambridge Farnham Köln Sebastopol Tokyo

3. AUFLAGE. Praxishandbuch VMware vsphere 6. Ralph Göpel. O'REILLY Beijing Cambridge Farnham Köln Sebastopol Tokyo 3. AUFLAGE Praxishandbuch VMware vsphere 6 Ralph Göpel O'REILLY Beijing Cambridge Farnham Köln Sebastopol Tokyo Inhalt 1 Einführung 1 Visualisierung im Allgemeinen 1 Die Technik virtueller Maschinen 3

Mehr

VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual

VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual Anforderungen, Konfiguration und Restore-Anleitung Ein Leitfaden (September 2011) Inhalt Inhalt... 1 Einleitung... 2 Zusammenfassung... 3 Konfiguration von NovaBACKUP...

Mehr

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff

Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Neue Kunden gewinnen & Einnahmen steigern mit NovaBACKUP 14.0! Vorstellung Was ist neu? Torsten Kaufmann & Wolfgang Rudloff Ihr heutiges Präsentationsteam Organisation Präsentator Torsten Kaufmann Channel

Mehr

Macrium Reflect v6.1. The Complete Disaster Recovery Solution. http://macrium.com/

Macrium Reflect v6.1. The Complete Disaster Recovery Solution. http://macrium.com/ Macrium Reflect v6.1 Erstellt Images von Festplatten Klonen von Festplatten (u. a. Disk-to-Disk) Image basierendes Backup für physische und virtuelle Windows Betriebssysteme Granulares Backup und Wiederherstellung

Mehr

Erfahrungsbericht: Schulnetzvirtualisierung mit VMware vsphere Essentials (Plus)

Erfahrungsbericht: Schulnetzvirtualisierung mit VMware vsphere Essentials (Plus) Regionale Lehrerfortbildung Erfahrungsbericht: Schulnetzvirtualisierung mit VMware vsphere Essentials (Plus) Autoren: Thomas Geiger, CES Karlsruhe Fritz Heckmann, CBS Karlsruhe Zentrale Konzeptionsgruppe

Mehr

und 2003 Standard und Premium Editionen.

und 2003 Standard und Premium Editionen. Business Server Umfassende Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Kleinunternehmen Überblick Symantec Backup Exec 2010 für Windows Small Business Server ist die ideale Datensicherungslösung

Mehr

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an IT Profis, wie z. B. Server, Netzwerk und Systems Engineers. Systemintegratoren, System Administratoren

Mehr

WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT

WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT ÜBERBLICK ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT Flexibilität AppSync bietet in das Produkt integrierte Replikationstechnologien von Oracle und EMC, die

Mehr

UNIFIED D TA. Die neue Generation an Architektur, konzipiert, um Daten

UNIFIED D TA. Die neue Generation an Architektur, konzipiert, um Daten UNIFIED Die neue Generation an Architektur, konzipiert, um Daten D TA in virtuellen und physischen Umgebungen zu schützen für umfassenden Schutz PROTECTION EINHEITLICHE DATENSICHERUNG LÖSUNG IM ÜBERBLICK

Mehr

Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant

Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant Agenda ROK Vorteile Extended Live Migration Extended Hyper-V Replica Hyper-V Cluster Erweiterungen Storage Quality of Service Auswahl geeigneter Serversysteme

Mehr

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support

Diese Produkte stehen kurz vor end of support 14. Juli 2015. Extended Support Diese Produkte stehen kurz vor end of support Extended Support endet 14. Juli 2015 Produkt Bestandteile Extended Support End Datum Exchange Server 2003 Standard Edition 8. April 2014 Windows SharePoint

Mehr

Symantec Backup Exec 11d für Windows Server

Symantec Backup Exec 11d für Windows Server 70146_v5 BE11D Cheat Sheets_de:Layout 1 27.12.2006 10:43 Seite 1 Box-Bestellung Support = Business Pack-Bundle Essential Support (24x7) Neue Lizenz = Volllizenz ohne Support im Rahmen des Produktkaufprogramms

Mehr

Backup unter Kontrolle behalten mit Deduplizierung geht das! Bernhard Hoedel 3. IT-Expertenforum 30.6.2011

Backup unter Kontrolle behalten mit Deduplizierung geht das! Bernhard Hoedel 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 Backup unter Kontrolle behalten mit Deduplizierung geht das! Bernhard Hoedel 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 INNEO IT Bernhard Hödel, Consultant bhoedel@inneo.com Telefon +49 (0) 170 4500673 Seit 10 Jahren

Mehr