Implementierung von iphone und ipad Apple Configurator

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Implementierung von iphone und ipad Apple Configurator"

Transkript

1 Implementierung von iphone und ipad Apple Configurator ios Geräte lassen sich mit vielen verschiedenen Werkzeugen und Methoden für die Implementierung in Organisationen konfigurieren. Endbenutzer können Geräte mit wenigen einfachen Anleitungen von der IT-Abteilung manuell einrichten. Alternativ lässt sich die Gerätekonfiguration auch mithilfe von Konfigurationsprofilen oder einem MDM-Server eines anderen Herstellers automatisieren. Systemvoraussetzungen Mac Computer OS X Lion itunes 10.7 zum Verwalten von Geräten mit ios 6 Apple Configurator funktioniert mit Geräten mit ios 4.3 oder neuer und kann Geräte betreuen, auf denen ios 5.0 oder neuer läuft. Bei manchen Implementierungen will eine IT-Abteilung eventuell eine Reihe von Geräten mit den gleichen Einstellungen und Apps auf einmal konfigurieren, bevor die Geräte an die Endbenutzer verteilt werden. Dies ist oft der Fall, wenn dasselbe Gerät im Laufe eines Tages von verschiedenen Personen genutzt wird. Andere Implementierungen erfordern hingegen eine strenge Verwaltung der Geräte und dass diese regelmäßig auf eine bestimmte Konfiguration zurückgesetzt werden. Apple Configurator erleichtert die Massenkonfiguration und -implementierung von iphone und ipad Geräten in eben diesen Situationen mit den folgenden drei einfachen Optionen: Geräte vorbereiten. Sie können mehrere neue ios Geräte mit einer einzigen zentralen Konfiguration vorbereiten und sie dann den Benutzern bereitstellen. Aktualisieren Sie die Geräte auf die neueste ios Version, installieren Sie Konfigurationsprofile und Apps, registrieren Sie sie beim MDM-Server Ihres Unternehmens und verteilen Sie sie dann. Die Vorbereitung der Geräte ist eine ideale Implementierungsoption, wenn Ihr Unternehmen Mitarbeiten ios Geräte für die tägliche Nutzung bereitstellen will. Geräte betreuen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, mehrere ios Geräte zu betreuen, über die Sie die direkte Kontrolle haben und die fortlaufend konfiguriert werden können. Legen Sie eine Konfiguration auf jedem Gerät an und wenden Sie diese automatisch nach jedem Gebrauch erneut an, indem Sie das Gerät einfach mit Apple Configurator verbinden. Die Betreuung ist ideal für die Bereitstellung von Geräten für bestimmte Funktionen (z. B. Einzelhandel, Außendienst, Gesundheitswesen), die gemeinsame Nutzung von Geräten in einem Unterrichtsraum oder -labor oder den vorübergehenden Verleih von ios Geräten an Kunden (z. B. in Hotels, Restaurants oder Krankenhäusern). Geräte zuweisen. Zu guter Letzt können Sie betreute Geräte bestimmten Benutzern in Ihrem Unternehmen zuweisen. Geben Sie ein Gerät an einen bestimmten Benutzer heraus und stellen Sie das Backup dieses Benutzers (einschließlich all seiner Daten) auf dem Gerät wieder her. Wenn das Gerät zurückgegeben wird, werden die Daten des Benutzers für eine spätere Verwendung, die auch auf einem anderen Gerät stattfinden kann, gesichert. Diese Option eignet sich gut, wenn die Benutzer über einen längeren Zeitraum mit denselben Daten und Dokumenten arbeiten müssen unabhängig von dem Gerät, das sie bekommen.

2 2 Aktivieren von Geräten Um Geräte so vorzubereiten, dass Sie (oder die Endbenutzer) die Schritte im ios Konfigurationsassistenten nicht ausführen müssen, können Sie die Geräte mit dem Backup eines Geräts wiederherstellen, auf dem der ios Konfigurationsassistent bereits vollständig ausgeführt wurde. Wichtiger Hinweis: Wenn neue Seiten zum ios Konfigurationsassistenten hinzugefügt werden, z. B. Siri mit ios 5, müssen Sie nach dem Beenden des neuen Assistenten eine neue Sicherung erstellen, um den Assistenten vollständig zu umgehen. Anderenfalls werden dem Benutzer diese neuen Seiten angezeigt. Konfiguration von Einstellungen und Apps Es spielt keine Rolle, ob Sie Ihre ios Geräte vor der Implementierung vorbereiten, betreuen oder zuweisen, denn mit Apple Configurator ist es leicht, eine umfassende Auswahl an Einstellungen zu konfigurieren und sowohl interne Apps als auch Apps aus dem App Store zu installieren. Einstellungen Wie mit itunes können Sie Geräte mit Apple Configurator benennen und ios Updates installieren. Darüber hinaus kann Apple Configurator Einstellungen, z. B. den Hintergrund des Sperrbildschirms und andere Einstellungen konfigurieren, die auf einem Gerät manuell festgelegt und als Backup auf Apple Configurator gesichert werden können. Mit Apple Configurator ist es leicht, mehrere Geräte mit denselben Einstellungen zu konfigurieren. Sie konfigurieren einfach ein Gerät mit den auf allen Geräten gewünschten Einstellungen und verwenden dann Apple Configurator, um ein Backup dieser Einstellungen zu erstellen. Apple Configurator stellt das Backup gleichzeitig auch auf den anderen Geräten wieder her, und zwar auf bis zu 30 gleichzeitig über USB angeschlossenen Geräten. Wie das iphone-konfigurationsprogramm, der Profil-Manager und die MDM-Lösungen (Mobile Device Management) anderer Anbieter kann Apple Configurator Konfigurationsprofile für die folgenden Einstellungen erstellen und installieren: Exchange ActiveSync Accounts VPN- und Wi-Fi Einstellungen Einstellungen zu Länge und Komplexität von Codes und lokalem Löschen Einstellungen zur MDM-Registrierung Geräteeinschränkungen Anmeldedaten Webclips Konfigurationsprofile, die mit anderen Tools erstellt wurden, lassen sich ganz einfach in Apple Configurator importieren. Eine vollständige Liste der in Apple Configurator verfügbaren Einstellungen für Konfigurationsprofile finden Sie unter Wenn Sie Geräte mit einem MDM-Server verbinden wollen, können Sie Apple Configurator verwenden, um MDM-Einstellungen zu installieren, bevor Sie die Geräte an die Endbenutzer verteilen. Nachdem Sie ein Gerät beim MDM-Server des Unternehmens registriert haben, können Sie per Fernzugriff Einstellungen konfigurieren, die Einhaltung von Unternehmensrichtlinien überwachen und das Gerät löschen oder sperren. Weitere Infor mationen zu den Möglichkeiten von Mobile Device Management (MDM) in ios finden Sie auf der folgenden Webseite:

3 3 Anzeigen oder Exportieren von Geräteinformationen In Apple Configurator gibt es ein Infofenster, das Geräteinformationen wie ios Version, Seriennummer, Hardware-ID und -adressen sowie die für betreute Geräte verfügbare Speicherkapazität anzeigt. Sie können die meisten dieser Daten auch in eine Tabellenkalku lation mit durch Kommata getrennten Werten exportieren. Alternativ ist auch der Export in eine speziell formatierte Datei für das ios Bereitstellungsportal für Entwickler möglich. Dann können die Softwareentwickler in Ihrem Unternehmen darauf zugreifen, um Bereitstellungsprofile für interne ios Apps des Unternehmens zu erstellen. Apps Um auf Ihren Geräten eine App aus dem App Store zu installieren, kaufen und laden Sie die App in itunes, fügen sie zu Apple Configurator hinzu und installieren sie dann während der Konfiguration der Geräte. Für die Installation kostenpflichtiger Apps aus dem App Store mit Apple Configurator müssen Sie am Programm für Volumenlizenzen (Volume Purchase Program - VPP) teilnehmen. Apple Configurator löst für die Installation von Apps automatisch die Codes ein, die Sie von Ihrem VPP Programmvermittler oder einem autorisierten Großeinkäufer erhalten haben. Die Liste der Apps in Apple Configurator zeigt an, welche Apps kostenlos sind und wie viele Einlösecodes für kostenpflichtige Apps verbleiben. Immer, wenn Sie eine App auf einem Gerät installieren, wird ein Einlösecode aus der in den Apple Configurator importierten VPP Tabelle verwendet. Einlösecodes können nicht wiederverwendet werden. Sind die Codes aufgebraucht, müssen Sie zusätzliche Codes importieren, um die App auf weiteren Geräten zu installieren. Wenn eine kostenpflichtige App auf einem betreuten oder zugewiesenen Gerät deinstalliert wird, kann sie später auf einem anderen Gerät installiert werden. Der VPP Code wird nicht reaktiviert. Deshalb müssen zukünftige Installationen mit Apple Configurator auf dem Mac stattfinden, der die App ursprünglich installiert hat. Kostenpflichtige Apps aus dem App Store können nur über Einlösecodes installiert werden, die über das VPP für Unternehmen und Bildungseinrichtungen erworben wurden. Das VPP wird nicht in allen Regionen angeboten. Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Webseiten: oder Sie können auch eigene Apps installieren, die nicht im itunes Store gekauft, sondern in Ihrem Unternehmen entwickelt und verteilt wurden. Fügen Sie Ihre App (einschließlich des Bereitstellungsprofils) zu Apple Configurator hinzu und installieren Sie sie dann während der Gerätekonfiguration. Wichtiger Hinweis: Mit Apple Configurator installierte Apps sind an das Gerät gebunden, auf dem sie installiert sind, nicht an eine spezifische Apple ID. Um mit Apple Configurator implementierte Apps zu aktualisieren, müssen Sie sich wieder mit demselben Mac verbinden, von dem aus die Apps installiert wurden. Es ist außerdem auch nicht möglich, diese Apps erneut über itunes in der Cloud zu laden. Mit Apple Configurator mit MDM Apple Configurator und Mobile Device Management (MDM) weisen jeweils ihre speziellen Fähigkeiten auf. Apple Configurator verfügt über Funktionen wie Gerätebetreuung, Massenkonfiguration und automatische Aktualisierung, während MDM verwaltete Apps, Geräteabfragen und Fernlöschen unterstützt. Bei manchen Implementierungen emp fiehlt sich die Verwendung beider Tools, um die verschiedenen Funktionen zu nutzen. Beispielsweise ist die Betreuung von Geräten mit Apple Configurator in einer Verkaufs umgebung sinnvoll, um den Single App Mode zu nutzen. Dies kann dann durch die Funktion zum Fernlöschen über MDM ergänzt werden, um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten. Bei Implementierungen, bei denen beide Tools verwendet werden, müssen Sie berücksichtigen, welche Funktionen bei beiden Tools vorhanden sind und welche nicht. Apple Configurator und MDM-Server sind jeweils in der Lage, Konfigurationsprofile und Apps zu installieren. Daher müssen Sie entscheiden, welches Tool Sie für jede Aufgabe verwenden und dabei in Betracht ziehen, wie oft das Gerät für die Aktualisierung mit Apple Configurator verbunden wird. Bei der Verwendung von MDM für die Installation von Konfigurationsprofilen oder Apps auf einem Gerät, das durch Apple Configurator betreut wird, gibt es zwei nützliche Einstellungen zum Optimieren der Verwaltung. In der Standardeinstellung aktualisiert Apple Configurator die Geräte automatisch, sobald diese angeschlossen sind, und entfernt Konfigurationsprofile und Apps, die nicht durch Apple Configurator installiert wurden. Bei einer Implementierung unter Einbeziehung von MDM können Sie diese Einstellungen in den Einstellungen von Apple Configurator deaktivieren. Dadurch bleiben die Änderungen unangetastet, die durch einen MDM-Server vorgenommen wurden.

4 4 Implementierungsbeispiele Die folgenden Szenarien veranschaulichen, wie Sie Apple Configurator verwenden können, um individuell eingerichtete Geräte schnell zu implementieren. Neue Geräte für den persönlichen Gebrauch vorbereiten Mit der Vorbereitungsoption konfigurieren Sie Geräte mit Einstellungen, bevor Sie diese für den persönlichen geschäftlichen Einsatz an Benutzer geben. Dies kann eine Aktualisierung auf die neueste ios Version, eine interne Netzwerkkonfiguration oder Registrierungsinformationen für den MDM-Server des Unternehmens umfassen. Nachdem Sie ein Gerät mit Apple Configurator vorbereitet haben, kann es je nach Bedarf des Endbenutzers neu konfiguriert werden. Es wird von Apple Configurator nicht erkannt, wenn es dann zu einem späteren Zeitpunkt wieder angeschlossen wird. Benutzer können ihre unbetreuten Geräte zum Beispiel mit ihren Kopien von itunes verbinden und alle gewünschten Inhalte synchronisieren. IT-Administratoren, die Benutzern mehr Freiheit beim Personalisieren ihrer Geräte einräumen wollen, sollten Apple Configurator verwenden, um unbetreute Geräte vorzubereiten und zu implementieren und dann über MDM die Einstellungen, Accounts und Apps auf jedem Gerät per Fernzugriff zu verwalten. Die Konfiguration eines unbetreuten Geräts ist normalerweise ein einmaliger Vorgang; danach ist der Benutzer für das Gerät verantwortlich. Apple Configurator vergisst unbetreute Geräte, sobald keine Verbindung mehr besteht wenn ein unbetreutes Gerät zurückgegeben wird, behandelt Apple Configurator es wie ein neues Gerät. Geräte bei der Implementierung für unbestimmte Benutzer betreuen Während der Vorbereitung können Sie festlegen, Geräte zu betreuen, die von Apple Configurator fortlaufend kontrolliert und konfiguriert werden müssen. Dabei kann es sich um eine Reihe von Geräten handeln, die eine identische Konfiguration brauchen, aber nicht an einen bestimmten Benutzer gebunden sind. Ein betreutes Gerät wird jedes Mal gelöscht, wenn es mit Apple Configurator verbunden wird die Daten des Vorbenutzers werden entfernt und neu konfiguriert. Darüber hinaus können betreute Geräte nicht mit itunes oder Apple Configurator auf einem anderen Mac synchronisiert werden. Die Implementierung betreuter Geräte umfasst normalerweise das Verteilen von Geräten, deren Rückgabe, das Wiederherstellen ihrer ursprünglichen Konfiguration und das erneute Verteilen der Geräte. Betreute Geräte können in Gruppen organisiert werden, sodass sich gängige Konfigurationen automatisch anwenden lassen. Wichtig: Wenn ein Gerät während des Vorbereitungsprozesses erstmals betreut wird, werden alle Inhalte und Einstellungen absichtlich gelöscht. So wird verhindert, dass ein persönliches Gerät ohne Wissen des Benutzers betreut wird.

5 5 Betreute Geräte bestimmten Benutzern zuweisen Sobald Sie ein betreutes Gerät eingerichtet haben, können Sie es einem bestimmten Benutzer zuweisen. Wenn Sie das Gerät an einen bestimmten Benutzer herausgeben, stellt Apple Configurator den Status des Geräts wieder her, den es bei der letzten Verwendung durch diesen Benutzer hatte. Alle Einstellungen und App-Daten des Benutzers werden wieder hergestellt. Wenn Sie das Gerät wieder zurücknehmen, sichert Apple Configurator die Einstellungen und App-Daten des Benutzers für das nächste Mal (einschließlich der vom Benutzer neu erstellten Daten) und löscht jegliche Informationen des Vorbenutzers vom Gerät. Durch das Zurücknehmen und erneute Herausgeben von Geräten können Sie jedem Benutzer das Gefühl geben, er habe ein persönliches Gerät, sich aber die Möglichkeit vorbehalten, die gleiche Gruppe von Geräten mehreren Benutzergruppen zuzuweisen. Benutzer können manuell hinzugefügt oder aus Open Directory bzw. Active Directory importiert und in Kundengruppen organisiert werden. Wenn Sie Apps wie Keynote oder Pages installieren, die die itunes Dateifreigabe unterstützen, können Sie auch Dokumente installieren, die bereitstehen, sobald die Geräte an Ihre Benutzer herausgegeben werden. Und wenn das Gerät wieder zurückgenommen wird, wird ein Backup der Daten und Einstellungen des Benutzers erstellt, und es kann direkt von Apple Configurator aus auf die synchronisierten Dokumente des Benutzers zugegriffen werden Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Apple, das Apple Logo, ipad, iphone, itunes Keynote, Mac, das Mac Logo, OS X und Pages sind Marken der Apple Inc., die in den USA und weiteren Ländern eingetragen sind. icloud und itunes Store sind Dienstleistungsmarken der Apple Inc., die in den USA und weiteren Ländern eingetragen sind. App Store ist eine Dienstleistungsmarke der Apple Inc. Andere hier genannte Produkt- und Herstellernamen sind möglicherweise Marken ihrer jeweiligen Rechteinhaber. Änderungen der Produktspezifikationen vorbehalten. September 2012

Überblick über die ios Implementierung in Unternehmen

Überblick über die ios Implementierung in Unternehmen Überblick über die ios Implementierung in Unternehmen Mit dem ipad und dem iphone können Sie die Arbeitsabläufe in Ihrem Unternehmen und die Arbeit Ihrer Mitarbeiter optimieren. Die Geräte können zu deutlichen

Mehr

Leitfaden zur Apple ios-bereitstellung in Bildungseinrichtungen

Leitfaden zur Apple ios-bereitstellung in Bildungseinrichtungen Leitfaden zur Apple ios-bereitstellung in Bildungseinrichtungen Möchte Ihre Schule ein ipad-programm starten, aber Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen? Dann können Ihnen die Apple Management-Experten

Mehr

Quick Start. ipads in der Ausleihe an Schulen

Quick Start. ipads in der Ausleihe an Schulen Quick Start ipads in der Ausleihe an Schulen Inhaltsverzeichnis Hintergrund... 1 Grundkonfiguration... 2 Hinweise zu USB Hubs Szenario I: Ausleihe ohne Zurücksetzen der Daten... 5 Szenario II: Ausleihe

Mehr

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE Barometer Höhenmesser Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern Gebrauchsanleitung Android Überführung von Daten Ihres ios- iphone auf

Mehr

Implementierung von iphone und ipad Mobile Device Management

Implementierung von iphone und ipad Mobile Device Management Implementierung von iphone und ipad Mobile Device Management ios unterstützt Mobile Device Management (MDM) und ermöglicht Unternehmen somit die Verwaltung skalierter Implementierungen von iphone und ipad

Mehr

Überblick über die ios Implementierung im Bildungsbereich

Überblick über die ios Implementierung im Bildungsbereich Überblick über die ios Implementierung im Bildungsbereich ipad bietet erstaunliche Tools für den Unterricht. Lehrkräfte können Lektionen ganz einfach mithilfe von interaktiven Lehrbüchern, Multimedia-Elementen

Mehr

Implementierung von iphone und ipad Mobile Device Management

Implementierung von iphone und ipad Mobile Device Management Implementierung von iphone und ipad Mobile Device Management ios unterstützt Mobile Device Management (MDM) und ermöglicht Unternehmen somit die Verwaltung einer skalierter Implementierungen von iphone

Mehr

App Store Volume Purchase Program für Unternehmen

App Store Volume Purchase Program für Unternehmen App Store Volume Purchase Program für Unternehmen Im itunes Store gibt es tausende von Business-Apps, die konzipiert wurden, um Ihrem Unternehmen sofortigen Nutzen zu liefern. Mit dem App Store Volume

Mehr

Quickstart Booklet. Das ipad kurz erklärt.

Quickstart Booklet. Das ipad kurz erklärt. Quickstart Booklet Das ipad kurz erklärt. 1 2 So fängt Zukunft an. Ihr ipad kann alles sein, was es für Sie sein soll. Ihr Postfach. Ihr Webbrowser. Eine neue Art, die Kunden von Swiss Life wirkungsvoll

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 3

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 3 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Produktversion: 3 Stand: Januar 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten von

Mehr

ios-devices in Schulen App-Kauf und Verwaltung

ios-devices in Schulen App-Kauf und Verwaltung ios-devices in Schulen App-Kauf und Verwaltung VPP Education Store VPP= Volume Purchase Program Viele Apps können mit Education Rabatt von 50% erworben werden Rabatte gibt es ab dem Kauf von mindestens

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Produktversion: 2 Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Einrichten von Sophos Mobile Control auf einem Apple iphone... 4 3

Mehr

McAfee Security-as-a-Service -

McAfee Security-as-a-Service - Handbuch mit Lösungen zur Fehlerbehebung McAfee Security-as-a-Service - Zur Verwendung mit der epolicy Orchestrator 4.6.0-Software Dieses Handbuch bietet zusätzliche Informationen zur Installation und

Mehr

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen.

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. Kapitel 6 Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen Kapiteln mehrfach angesprochen, in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. um einen Dienst zur Synchronisation

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 4

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios. Produktversion: 4 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Apple ios Produktversion: 4 Stand: Mai 2014 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten von Sophos

Mehr

Server: Welche Ausnahmen am Server ergänzt werden müssen, entnehmen Sie bitte dem Punkt 4.

Server: Welche Ausnahmen am Server ergänzt werden müssen, entnehmen Sie bitte dem Punkt 4. Anleitung Net.FX Inhalt 1 Installationshinweise 2 Erste Schritte 3 Arbeiten mit Net.FX 4 Firewall-Einstellungen für den Server 5 Gruppenrichtlinien: Einstellungen für die Clients 1 Installationshinweise

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Systemanforderungen... 3 2.1 Windows...3 2.2 Mac...4 2.3 ios (iphone, ipad und ipod touch)...4 3. Avira

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Avira Secure Backup Installationsanleitung Warenzeichen und Copyright Warenzeichen Windows ist ein registriertes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle

Mehr

Implementierung von iphone und ipad Sicherheitsaspekte

Implementierung von iphone und ipad Sicherheitsaspekte Implementierung von iphone und ipad Sicherheitsaspekte Gerätesicherheit Zuverlässige Codes Gültigkeitsdauer von Codes Verlauf der Wiederverwendung von Codes Maximale Anzahl Fehlversuche Codezwang für drahtlose

Mehr

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios)

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Vor der Verwendung des Brother-Geräts Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch werden die folgenden Symbole und Konventionen verwendet:

Mehr

HANDBUCH FÜR IT- ADMINISTRATOREN

HANDBUCH FÜR IT- ADMINISTRATOREN HANDBUCH FÜR IT- ADMINISTRATOREN Inhalt 1. Einleitung...2 2. Benutzer registrieren...3 2.1. Erstellen eines Kontos für das Learning Center...3 2.2. Erstellen von Benutzern...3 2.2.1. Anlegen einzelner

Mehr

Mobile Apple Geräte bei Straumann

Mobile Apple Geräte bei Straumann i P h o n e & i P a d 2 Inhalt Mobile Apple Geräte bei Straumann... 4 1. Leitfaden... 5 1.1 iphone... 5 1.2 ipad... 10 1.3 Installation von MobileIron auf Ihrem mobilen Apple Gerät... 17 1.4 Passen Sie

Mehr

Top-Themen. Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2. Seite 1 von 15

Top-Themen. Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2. Seite 1 von 15 Top-Themen Workshop: Drucken mit iphone und ipad... 2 Seite 1 von 15 AirPrint in der Praxis Workshop: Drucken mit iphone und ipad von Thomas Joos, Malte Jeschke Seite 2 von 15 Inhalt Drucken mit iphone

Mehr

ipads für die Schule bereitstellen

ipads für die Schule bereitstellen ipads für die Schule bereitstellen Tablet-Computer eignen sich als Werkzeuge für die Schule. Support und Unterhalt bergen Stolpersteine Mai 2012 Kurt Reber, PHBern, Schulinformatik, www.kibs.ch Voraussetzungen

Mehr

Andy Kurt Vortrag: 7.11.14. OSX - Computeria Meilen

Andy Kurt Vortrag: 7.11.14. OSX - Computeria Meilen Andy Kurt Vortrag: 7.11.14 OSX - Computeria Meilen 1 von 10 Andy Kurt Vortrag: 7.11.14 Screen IT & Multimedia AG Webseite: www.screen-online.ch Link Fernwartung: http://screen-online.ch/service/fernwartung.php

Mehr

Manual PocketBook LUX und ebookit. Cloud Dropbox. Verbindung PocketBook mit Dropbox für die Datensicherung und den Datenaustausch

Manual PocketBook LUX und ebookit. Cloud Dropbox. Verbindung PocketBook mit Dropbox für die Datensicherung und den Datenaustausch Manual PocketBook LUX und ebookit Cloud Dropbox Verbindung PocketBook mit Dropbox für die Datensicherung und den Datenaustausch Rolf Mérioz 07.10.2013 Inhalt Cloud Dropbox... 2 Einleitung... 2 DropBox

Mehr

Online Help StruxureWare Data Center Expert

Online Help StruxureWare Data Center Expert Online Help StruxureWare Data Center Expert Version 7.2.7 Virtuelle StruxureWare Data Center Expert-Appliance Der StruxureWare Data Center Expert-7.2-Server ist als virtuelle Appliance verfügbar, die auf

Mehr

Schnellstartanleitung. Version R9. Deutsch

Schnellstartanleitung. Version R9. Deutsch Data Backup Schnellstartanleitung Version R9 Deutsch März 19, 2015 Agreement The purchase and use of all Software and Services is subject to the Agreement as defined in Kaseya s Click-Accept EULATOS as

Mehr

Hinweise zur Technik

Hinweise zur Technik Hinweise zur Technik Technische Szenarien Die folgenden Punkte zeigen (technische) Szenarien des Einstieges mit dem Tablet PC. Die Startsituation ist gedacht für den einfachen und erstmaligen Einstieg

Mehr

Implementierung von iphone und ipad Sicherheitsaspekte

Implementierung von iphone und ipad Sicherheitsaspekte Implementierung von iphone und ipad Sicherheitsaspekte ios, das Betriebssystem, das den Kern von iphone und ipad bildet, ist auf mehreren Sicherheitsebenen aufgebaut. Dies ermöglicht iphone und ipad den

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

Mac OS X 10.6 Snow Leopard Installation und Konfiguration

Mac OS X 10.6 Snow Leopard Installation und Konfiguration Mac OS X 10.6 Snow Leopard Installation und Konfiguration Bitte lesen Sie dieses Dokument, bevor Sie Mac OS X installieren. Es enthält wichtige Informationen zur Installation von Mac OS X. Systemvoraussetzungen

Mehr

bla bla OX App Suite Kalender und Kontakte synchronisieren mit CalDAV und CardDAV

bla bla OX App Suite Kalender und Kontakte synchronisieren mit CalDAV und CardDAV bla bla OX App Suite Kalender und Kontakte synchronisieren mit CalDAV und CardDAV OX App Suite OX App Suite: Kalender und Kontakte synchronisieren mit CalDAV und CardDAV Veröffentlicht Donnerstag, 06.

Mehr

Bessere Lernergebnisse. Erschwingliche Geräte. und Lösungen. Sicherheit und Datenschutz. Einfach einzurichten. und zu verwalten

Bessere Lernergebnisse. Erschwingliche Geräte. und Lösungen. Sicherheit und Datenschutz. Einfach einzurichten. und zu verwalten Bessere Lernergebnisse Erschwingliche Geräte und Lösungen Sicherheit und Datenschutz Einfach einzurichten und zu verwalten Bessere Lernergebnisse Microsoft Edge Internet Explorer More secure than

Mehr

Syncios Hilfedatei. Information Management. Erste Schritte. Werkzeuge. Mehr Funktionen. ios Management. Einstellungen

Syncios Hilfedatei. Information Management. Erste Schritte. Werkzeuge. Mehr Funktionen. ios Management. Einstellungen Syncios Hilfedatei Erste Schritte Installation Erste Schritte Technische Daten Information Management Kontakte Notizen Lesezeichen Nachrichten Werkzeuge Audio Konverter Video Konverter Klingelton Maker

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Produktversion: 2 Stand: Dezember 2011 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Einrichten von Sophos Mobile Control auf einem Android-Mobiltelefon...

Mehr

iphone Habimat (Adapter - Lösung)

iphone Habimat (Adapter - Lösung) HABIMAT Bedienungsanleitung iphone Habimat (Adapter - Lösung) V2.0/1012 iphone Habimat Seite 1 «Habimat-App» im Ueberblick Die iphone App «Habimat» ermöglicht die komfortable Datensynchronisation zwischen

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Produktversion: 2.5 Stand: Juli 2012 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control... 3 2 Anmeldung am Self Service Portal... 4 3 Einrichten von Sophos Mobile Control

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung - 1 - Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v15 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows OS X

Mehr

WNDR4500-Benutzerhandbuch. Handbuch für die Verwendung von mit dem WNDR4500-Router ReadySHARE-Drucker ReadySHARE-Zugriff NETGEAR Genie-Desktop

WNDR4500-Benutzerhandbuch. Handbuch für die Verwendung von mit dem WNDR4500-Router ReadySHARE-Drucker ReadySHARE-Zugriff NETGEAR Genie-Desktop WNDR4500-Benutzerhandbuch Handbuch für die Verwendung von mit dem WNDR4500-Router ReadySHARE-Drucker ReadySHARE-Zugriff NETGEAR Genie-Desktop 2011 NETGEAR, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Technischer Support

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

Kaseya 2. Schnellstartanleitung. Versión R8. Deutsch

Kaseya 2. Schnellstartanleitung. Versión R8. Deutsch Kaseya 2 Software Deployment and Update Schnellstartanleitung Versión R8 Deutsch Oktober 23, 2014 Agreement The purchase and use of all Software and Services is subject to the Agreement as defined in Kaseya

Mehr

ios-implementierung: Referenz

ios-implementierung: Referenz ios-implementierung: Referenz KKApple Inc. 2014 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Apple, das Apple Logo, AirDrop, AirPlay, Apple TV, Bonjour, FaceTime, ibooks, imessage, ipad, iphone, ipod, ipod touch,

Mehr

User Self Service Portal

User Self Service Portal User Self Service Portal für Cortado Corporate Server 6.1 Benutzeranleitung Cortado AG Alt-Moabit 91 a/b 10559 Berlin Germany/ Alemania Cortado, Inc. 7600 Grandview Avenue Suite 200 Denver, Colorado 80002

Mehr

Replikation mit TeraStation 3000/4000/5000/7000. Buffalo Technology

Replikation mit TeraStation 3000/4000/5000/7000. Buffalo Technology Replikation mit TeraStation 3000/4000/5000/7000 Buffalo Technology Einführung Durch Replikation wird ein Ordner in zwei separaten TeraStations fast in Echtzeit synchronisiert. Dies geschieht nur in einer

Mehr

Mailchimp Handbuch für Daylite 4

Mailchimp Handbuch für Daylite 4 Mailchimp Handbuch für Daylite 4 Mailchimp Handbuch für Daylite 4 1 Allgemeines 1.1 Das MailChimp Plugin für Daylite 4 4 2 Einrichtung 2.1 2.2 Installation 6 Lizenzierung 8 3 Benutzung 3.1 3.2 3.3 3.4

Mehr

FlashAir. Tool zur Firmwareaktualisierung Version 1.00.03. Bedienungsanleitung

FlashAir. Tool zur Firmwareaktualisierung Version 1.00.03. Bedienungsanleitung FlashAir Tool zur Firmwareaktualisierung Version 1.00.03 Bedienungsanleitung 1 Tool zur FlashAir -Firmwareaktualisierung Version 1.00.03 Toshiba Corporation - Semiconductor & Storage Products Company Copyright

Mehr

Erstellen einer Wiederherstellungskopie

Erstellen einer Wiederherstellungskopie 21 Sollten Sie Probleme mit Ihrem Computer haben und Sie keine Hilfe in den FAQs (oft gestellte Fragen) (siehe seite 63) finden können, können Sie den Computer wiederherstellen - d. h. ihn in einen früheren

Mehr

Erste Schritte für AVG Business SSO-Partner

Erste Schritte für AVG Business SSO-Partner Erste Schritte für AVG Business SSO-Partner Inhaltsverzeichnis Überblick... 2 Erste Schritte... 3 Anforderungen bezüglich Webbrowser und Betriebssystem... 3 Unterstützte Web- und Gerätebrowser... 3 Erstmalige

Mehr

Anleitung Captain Logfex 2013

Anleitung Captain Logfex 2013 Anleitung Captain Logfex 2013 Inhalt: 1. Installationshinweise 2. Erste Schritte 3. Client-Installation 4. Arbeiten mit Logfex 5. Gruppenrichtlinien-Einstellungen für die Windows-Firewall 1. Installationshinweis:

Mehr

Installation KVV Webservices

Installation KVV Webservices Installation KVV Webservices Voraussetzung: KVV SQL-Version ist installiert und konfiguriert. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter http://www.assekura.info/kvv-sql-installation.pdf Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

IP Remote Controller

IP Remote Controller 4-450-999-42 (1) IP Remote Controller Anleitung der Einstellsoftware für das RM-IP10 Setup Tool Software-Version 1.1.0 2012 Sony Corporation Inhalt Einführung... 3 Vorbereiten des PCs... 3 Einstellen von

Mehr

ios Implementierung Referenz

ios Implementierung Referenz ios Implementierung Referenz KKApple Inc. 2015 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Apple, das Apple-Logo, AirDrop, AirPlay, Apple TV, Bonjour, FaceTime, FileVault, ibooks, ilife, imessage, ipad, ipad Air,

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android. Produktversion: 4

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android. Produktversion: 4 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Android Produktversion: 4 Stand: Mai 2014 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten von Sophos

Mehr

Quark Publishing Platform 10.5.1 Upgrade-Pfade

Quark Publishing Platform 10.5.1 Upgrade-Pfade Quark Publishing Platform 10.5.1 Upgrade-Pfade INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis Quark Publishing Platform 10.5.1 Upgrade-Pfade...4 Upgrade von QPS 8.1.x auf Quark Publishing Platform 10.5.1...5 Upgrade

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Phone 8. Produktversion: 3.5

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Phone 8. Produktversion: 3.5 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Phone 8 Produktversion: 3.5 Stand: Juli 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten

Mehr

Microsoft System Center Data Protection Manager 2010 installieren & konfigurieren

Microsoft System Center Data Protection Manager 2010 installieren & konfigurieren Microsoft System Center Data Protection Manager 2010 installieren & konfigurieren Inhalt Data Protection Manager 2010 Installieren... 2 Große Festplatte für Backup s hinzufügen... 7 Client Agent installieren...

Mehr

S YNCHRONISIEREN VON DATEN

S YNCHRONISIEREN VON DATEN S YNCHRONISIEREN VON DATEN Synchronisieren Übersicht Intellisync für salesforce.com ermöglicht das Verwalten der Salesforce- Kontakte und Aktivitäten über Microsoft Outlook oder ein Palm OS - Gerät. Sie

Mehr

IP Remote Controller

IP Remote Controller 4-450-999-41 (1) IP Remote Controller Anleitung der Einstellsoftware für das RM-IP10 Setup Tool Software-Version 1.0.0 2012 Sony Corporation Inhalt Einführung... 3 Vorbereiten des PCs... 3 Einstellen von

Mehr

P E U G E O T A L E R T Z ONE N A V I G A T I O N S S Y S T E M T O U C H S C R E E N - T A B L E T I N S T A L L A T I O N S A N L E I T U N G

P E U G E O T A L E R T Z ONE N A V I G A T I O N S S Y S T E M T O U C H S C R E E N - T A B L E T I N S T A L L A T I O N S A N L E I T U N G PEUGEOT ALERT ZONE NAVIGATIONSSYSTEM-ANLEITUNG FÜR TOUCHSCREEN TABLET Dieses Dokument erläutert das Verfahren für Kauf, Herunterladen und Installation der Peugeot Alert Zone Karten-Updates und Datenbanken

Mehr

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Systemanforderungen 3. Technische Beschreibungen 4. Installation der DUO-LINK App 5.

Mehr

DATENSICHERUNG MOBILE ENDGERÄTE

DATENSICHERUNG MOBILE ENDGERÄTE DATENSICHERUNG MOBILE ENDGERÄTE mobile Endgeräte 1 ALLGEMEINES (englisch backup) bezeichnet das Kopieren von Daten, um diese im Fall eines Datenverlustes zurückkopieren zu können. Gesicherte Daten werden

Mehr

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v12 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows Mac OS Prozessor

Mehr

http://www.cis.upenn.edu/~bcpierce/unison/download/stable/unison- 2.9.1/

http://www.cis.upenn.edu/~bcpierce/unison/download/stable/unison- 2.9.1/ Einführung Was ist Unison? Unison ist ein Dateisynchronisationsprogramm für Windows und Unix. Es teilt sich viele Funktionen mit anderen Programmen, wie z.b. CVS und rsync. Folgend einige Vorteile des

Mehr

Vor der Installation von Mac OS X

Vor der Installation von Mac OS X Vor der Installation von Mac OS X Dieses Dokuent enthält wichtige Inforationen. Bitte lesen Sie es auferksa durch, bevor Sie Mac OS X installieren. Sie finden hier Hinweise zu den unterstützten Coputern,

Mehr

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios Kurzanleitung PC, Mac, Android und ios Für PC installieren Detaillierte Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie auf der Trend Micro Website. Öffnen Sie zum Herunterladen des Installationsprogramms

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud

Anleitung Quickline Personal Cloud Anleitung Quickline Personal Cloud für Windows Phone Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einstieg 3 So verwenden Sie die Anwendung 4 Verwalten der Inhalte 4 Manuelles Hinzufügen von Inhalten 4 Anzeigen

Mehr

Exportieren von virtuellen Maschinen auf USB- Massenspeichergeräte. 13. November 2012

Exportieren von virtuellen Maschinen auf USB- Massenspeichergeräte. 13. November 2012 Exportieren von virtuellen Maschinen auf USB- Massenspeichergeräte 13. November 2012 Inhaltsverzeichnis Informationen zu dieser Anleitung... 3 Exportieren von virtuellen Maschinen mit XenClient Enterprise

Mehr

4-441-095-42 (1) Network Camera

4-441-095-42 (1) Network Camera 4-441-095-42 (1) Network Camera SNC easy IP setup-anleitung Software-Version 1.0 Lesen Sie diese Anleitung vor Inbetriebnahme des Geräts bitte genau durch und bewahren Sie sie zum späteren Nachschlagen

Mehr

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Windows Phone Registrierung Seite 2 iphone Registrierung Seite 10 Android Registrierung Seite 20 Windows Phone Registrierung Dokumentname: Kontakt:

Mehr

iphone app - Anwesenheit

iphone app - Anwesenheit iphone app - Anwesenheit Anwesenheit - iphone App Diese Paxton-App ist im Apple App Store erhältlich. Die App läuft auf allen iphones mit ios 5.1 oder höher und enthält hochauflösende Bilder für Geräte

Mehr

NETOP VISION KLASSENRAUM-MANAGEMENT-SOFTWARE. Einsatz von Vision in mobilen Computerräumen und BYOD-Umgebungen

NETOP VISION KLASSENRAUM-MANAGEMENT-SOFTWARE. Einsatz von Vision in mobilen Computerräumen und BYOD-Umgebungen NETOP VISION KLASSENRAUM-MANAGEMENT-SOFTWARE Einsatz von Vision in mobilen Computerräumen und BYOD-Umgebungen V E R Ä N D E R U N G E N In Klassenräumen auf der ganzen Welt finden Veränderungen statt.

Mehr

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Lieber WISO Mein Büro Anwender, WISO Mein Büro ist bisher eine reine Windows-Anwendung und lässt sich somit leider nicht direkt auf einem Macintosh

Mehr

Aktualisierungsrichtlinie für die KMnet Admin Versionen 3.x und 2.x

Aktualisierungsrichtlinie für die KMnet Admin Versionen 3.x und 2.x Aktualisierungsrichtlinie für die KMnet Admin Versionen 3.x und 2.x Dieses Dokument beschreibt, wie KMnet Admin aktualisiert wird. Für den Übergang auf KMnet Admin 3.x und 2.x sind Sicherungs- und Wiederherstellungstätigkeiten

Mehr

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad 1 Was diese Anleitung behandelt 1.1 1.2 Überblick 4 Empfohlene Hilfsmittel 5 2 Benötigte Dateien zum ipad kopieren 2.1 2.2 2.3 Von Mac oder

Mehr

Talk2M Konfiguration für ewon DSL/LAN - Modelle

Talk2M Konfiguration für ewon DSL/LAN - Modelle Talk2M Konfiguration für ewon DSL/LAN - Modelle Seite 1 von 17 ewon - Technical Note Nr. 016 Version 1.0 Talk2M Konfiguration für ewon DSL/LAN - Modelle Einrichtung des Talk2M Services für die Verbindung

Mehr

Archiv. Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Archiv. Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Konfiguration von Microsoft Entourage Links: Entourage ist Teil von Microsoft Office für Mac OS X. Es kann als reines Mail-Programm für beliebige POP- oder IMAP-Postfächer benuzt werden, aber erst im Zusammenspiel

Mehr

Handbuch für ios 1.4 1

Handbuch für ios 1.4 1 Handbuch für ios 1.4 1 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 6 3.1. Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365

1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 Wer das iphone oder ipad im Unternehmen einsetzt, sollte

Mehr

Benutzerhandbuch. bintec elmeg GmbH. Benutzerhandbuch. Workshops (Auszug) WLAN-Workshops. Copyright Version 07/2015 bintec elmeg GmbH

Benutzerhandbuch. bintec elmeg GmbH. Benutzerhandbuch. Workshops (Auszug) WLAN-Workshops. Copyright Version 07/2015 bintec elmeg GmbH Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch WLAN-Workshops Copyright Version 07/2015 1 Benutzerhandbuch Rechtlicher Hinweis Gewährleistung Änderungen in dieser Veröffentlichung sind vorbehalten. gibt keinerlei Gewährleistung

Mehr

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter

Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Verschlüsselt und versperrt sicheres mobiles Arbeiten Mario Winter Senior Sales Engineer 1 Das Szenario 2 Früher Auf USB-Sticks Auf Netzlaufwerken Auf CDs/DVDs Auf Laptops & PCs 3 Jetzt Im Cloud Storage

Mehr

DATENSICHERUNG MOBILE ENDGERÄTE

DATENSICHERUNG MOBILE ENDGERÄTE DATENSICHERUNG MOBILE ENDGERÄTE mobile Endgeräte 1 ALLGEMEINES (englisch backup) bezeichnet das Kopieren von Daten, um diese im Fall eines Datenverlustes zurückkopieren zu können. Gesicherte Daten werden

Mehr

ProCall 5 Enterprise

ProCall 5 Enterprise ProCall 5 Enterprise Installationsanleitung Upgradeverfahren von ProCall 4+ Enterprise auf ProCall 5 Enterprise ProCall 5 Enterprise Upgrade Seite 1 von 10 Rechtliche Hinweise / Impressum Die Angaben in

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud

Anleitung Quickline Personal Cloud Anleitung Quickline Personal Cloud für ios (iphone / ipad) Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einstieg 3 So verwenden Sie die Anwendung 4 Verwalten der Inhalte 4 Manuelles Hinzufügen von Inhalten 4

Mehr

Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Verwenden von Time Machine Verwenden einer idisk

Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Verwenden von Time Machine Verwenden einer idisk Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Ihre Fotos, Musikdateien, Dokumente und Softwareprogramme sind besonders wichtig. Die beste Möglichkeit, diese Objekte zu schützen, besteht in

Mehr

Anleitung zur Datensicherung mit Synchredible

Anleitung zur Datensicherung mit Synchredible Anleitung zur Datensicherung mit Inhaltsverzeichnis Generelles zur Datensicherung... 2 Installation für Universitätsangestellte... 2 Installation von zuhause... 2 Einrichtung einer automatischen Datensicherung

Mehr

IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows

IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows Inhaltsverzeichnis Kapitel 1. Übersicht.......... 1 Einführung............... 1 Bereitstellen einer Datenzugriffstechnologie.... 1 ODBC-Datenquellen...........

Mehr

Skyfillers Online Backup. Kundenhandbuch

Skyfillers Online Backup. Kundenhandbuch Skyfillers Online Backup Kundenhandbuch Kundenhandbuch Inhalt Einrichtung... 2 Installation... 2 Software herunterladen... 2 Installation unter Windows... 2 Installation unter Mac OS X... 3 Anmelden...

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

MobiDM-App - Handbuch für ios

MobiDM-App - Handbuch für ios MobiDM-App - Handbuch für ios Dieses Handbuch beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für ios Version: x.x Seite 1 Inhalt 1. WILLKOMMEN BEI MOBIDM... 2 1.1. VOR DER INSTALLATION... 2 2.

Mehr

Mac Anleitung für die Migration zum HIN Client

Mac Anleitung für die Migration zum HIN Client Mac Anleitung für die Migration zum HIN Client 1. Schritt: Installation HIN Client Software Seite 02 2. Schritt: Aktualisierung HIN Identität Seite 04 3. Schritt: Zwingende Anpassung E-Mail Konfiguration

Mehr

progecad NLM Benutzerhandbuch

progecad NLM Benutzerhandbuch progecad NLM Benutzerhandbuch Rel. 10.2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...2 Einführung...3 Wie Sie beginnen...3 Installieren des progecad NLM-Servers...3 Registrieren des progecad NLM-Servers...3

Mehr

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1

F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75. 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 F-Secure Mobile Security for Nokia E51, E71 und E75 1 Installation und Aktivierung F-Secure Client 5.1 Hinweis: Die Vorgängerversion von F-Secure Mobile Security muss nicht deinstalliert werden. Die neue

Mehr

Mobile Device Management (MDM)

Mobile Device Management (MDM) Mobile Device Management (MDM) Wie können Sie Ihre Mobile Devices (Windows Phone 8, Windows RT, ios, Android) mit Windows Intune und SCCM 2012 R2 verwalten und was brauchen Sie dazu. 24.10.2013 trueit

Mehr

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen.

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen. Safe Anleitung Safe erlaubt Ihnen Ihre sensiblen Daten zu organisieren und zu speichern. Sie können beliebige Kategorien zur Organisation Ihrer Daten erstellen. Wir bieten Ihnen vordefinierte Vorlagen

Mehr

Handbuch für Mac OS X 1.3

Handbuch für Mac OS X 1.3 Handbuch für Mac OS X 1.3 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 2.1 Installation von Boxcryptor Classic... 5 2.2

Mehr

X-Lite. Kurzanleitung zur Konfiguration von X-Lite (www.counterpath.com) Mehr Informationen unter http://www.e-fon.ch. Stand 22.10.

X-Lite. Kurzanleitung zur Konfiguration von X-Lite (www.counterpath.com) Mehr Informationen unter http://www.e-fon.ch. Stand 22.10. X-Lite Kurzanleitung zur Konfiguration von X-Lite (www.counterpath.com) Mehr Informationen unter http://www.e-fon.ch Sicherheitshinweis: Wir bitten Sie zu beachten, dass jeder Unbefugte mit Zugriff auf

Mehr

Mobile Datensicherheit Überblick ios und Android

Mobile Datensicherheit Überblick ios und Android Mobile Datensicherheit Überblick ios und Android Aldo Rodenhäuser Tom Sprenger Senior IT Consultant CTO 5. November 2013 Agenda Präsentation AdNovum Smartphone Daten Kommunikationskanäle Risikolandschaft

Mehr