Datenblatt. MDB mit Premium-Funktionen. Was heißt hier eigentlich Premium? NRI-Premium-Funktionen helfen immer dann, wenn...

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Datenblatt. MDB mit Premium-Funktionen. Was heißt hier eigentlich Premium? NRI-Premium-Funktionen helfen immer dann, wenn..."

Transkript

1 D D MDB mi Prmium-Fukio Dr NRI-Gdwchsr currz c2 MDB s komfor Prmium-Fukio zur Vrfügug, di dm Auom di Digos ud Ürwchug, r uch di Surug ds Gdwchsrs i Ahägigki vo Vrkufspris ud Auomumgug richr. Ws hiß hir igich Prmium? Umgsz wrd di NRI-Prmium-Fukio durch i iig rwir MDBKommuikio, di dr Surug ds Müz-Hdig richr ürich oh d MDBSdrd zus. NRI uz dzu zum i d EXPANSION-Bfh, dr Rum für gdwchsr- zw. uomspzifisch Su-Commds ud Afrg äss, ud für di Ürrgug kompxr D zwisch Surug ud Gdwchsr di MDB-FTL-Tchik. NRI-Prmium-Fukio hf immr d, w... di igrs Posiio dr Müzkss ürwch wrd so für Ivur ud Archug dr sächich Wchsgdsd (ik. Sichrhissd) irss is hoh Ivursäd so os Kpi iig rduzir wrd so pözich Fschgd ufri ud di Sichrhissuf vorürghd rhöh zw. ds Ahmd igg wrd muss Firmwr ud Kofigurio ds Gdwchsrs im Rhm dr Frwrug ür d Auom kuisir wrd so dr kudspzifisch Fukio dr MDB-Surug ds MüzHdig richr kö 1

2 D Risirug Umgsz wrd di Prmium-Fukio (PF) durch i iig MDB-Kommuikio. Fid Si im Fogd hrus, wi Ih dr currz c 2 ds Müz-Hdig richr ürich oh d MDB-Sdrd zus. PF 1 Müzkss richig igrs? Tur ud für d Kud ärgrich Ausfzi m Auom. Of gug is di fsch odr gr ich igsz Müzkss Grud dfür, odr? So fid Si s hrus! Dr Sdrd-MDB-Bfh EXPANSION ru dr Surug, d ku Brissus ds Gdwchsrs zufrg. Di vom Gdwchsr uf dis Bfh gsd Digosd g ur drm Aufschuss ür d Zusd dr Müzkss. Expsio su-commd "sd digosic sus" (0FH 05H) 1 0FH-05H-Bfh Gdwchsr sd. 2 Aku vom Gdwchsr gsd Brissus uswr: D rcivd: Z1 Z2 (2 ys, Z1 = mi cod, Z2 = su-cod, cp. MDB spc.) W Z1 = 15, rich dr Gdwchsr ür di Müzkss W Z1 = 15 ud Z2 = 02, wurd Kss ich richig igrs odr fr Di MDB-Spzifikio is uf, wch Susmdug drür hius gsd wrd ud mpfih, dis Bfh 1 10 Skud d Gdwchsr zu sd. A Dis zum xpsio commd rh Si i dr MDB-Spzifikio. PF 2 Rir Wchsgdsd odr gsmr Ivursd? I dr Rg frg i MDB-Surug digich d Müzsd, dr s Wchsgd guz wrd k, ich r d, dr s Sichrhissd i d iz Tu sh i so. Lzrr is r für di Archug guso wichig wi dr Wchsgdsd, d r ghör zu Ihr Eihm. Grd i groß Auomsäd k sich di uk Azh d Sichrhismüz zu hoh Bräg ddir. Bispi: 200 Auom mi Gdwchsr mi EUR1-Müzkss Sichrhissd/Kss: 11,55 Sichrhissd dr 200 Kss: 2.300,00 Ei kr Urschidug! Di MDB-Spzifikio äss mi dm EXPANSION-Bfh 0FH FFH xx Rum für gdwchsrzw. uom-spzifisch Su-Commds ud Afrg. NRI uz dis fri Su-Commds ur drm für di Afrg ds Tuihs. Di vom Gdwchsr gsd Tud h zum i di Azh Tumüz ik. Sichrhissd ud zum dr di Müzzh ds Sichrhissds jdr Tumüz: NRI Expsio su-commd TUBE sus (0FH FFH 15H) 1 0FH-FFH-15H-Bfh Gdwchsr sd. 2 Aku vom Gdwchsr gsd Tud uswr: D rcivd: Z1 Z32 (32 ys) Z1 Z16 = Tuih Größ dm Gdwchsr k Müzzh i d Tu Ei By-Posiio ds 16-By-Srigs spzifizir di Müzzh ir simm Müzsor ischißich Sichrhissd Z17 Z32 = Sichrhissd Spzifizir d Sichrhissd i d Tu Ei By-Posiio ds 16-By-Srigs spzifizir di Azh Sichrhismüz ir simm Müzsor Disr Bfh is ki Bsdi dr MDB-Spzifikio ud kö vo dr Gdwchsr-Hrsr drs guz wrd. A Dis zum xpsio-hupfh rh Si i dr MDB-Spzifikio. 2

3 PF 3 Vi zu vi os Kpi i dr Müzkss? Dr Bdrf Wchsgd is vor m hägig vo d Vrkufspris, zusäzich Zhugssysm, wi Bkoprüfr, ud vo Auom zu Auom shr urschidich. Grd i höhr Produkpris i groß Auomsäd smm sich of Tusd vo Euros om Kpi. W dr Tufüsd vom Auom gsur ud ürschüssig Tumüz vorürghd i di Kss umgk wrd kö, iß sich ds o Kpi drsisch rduzir. Bispi: 100 Auom mi Gdwchsr mi EUR1-Müzkss 30 wigr 1-EUR-Müz/Auom: 30,00 30 wigr 2-EUR-Müz/Auom: 60,00 Dis Mßhm i 100 Auom: 9.000,00 D Ahif schff! Di MDB-Spzifikio äss mi dm EXPANSION-Bfh 0FH FFH xx Rum für gdwchsrzw. uom-spzifisch Su-Commds ud Afrg. By Y1 Y2 Bi Coi yp Bi-Zusd NRI uz dis fri Su-Commds ur drm für ds Umi vo Tumüz i di Auomkss: NRI Expsio su-commd Supprss coi rouig o us (0FH FFH 11H) 1 0FH-FFH-11H-Bfh Gdwchsr sd ud Müz-Bi ch fogdm Schm uf 1 sz: D o rsmid: Y1 Y2 (2 ys) Bispi: Coi Typ 2 so ich i di Müzkss sorir wrd W di Müz widr i di Kssu gi wrd so, 2 0FH-FFH-11H-Bfh Gdwchsr sd ud Müz-Bi ch fogdm Schm uf 0 sz: D o rsmid: Y1 Y2 (2 ys) Bispi: Coi Typ 2 so widr i di Müzkss sorir wrd By Y1 Y2 Bi Coi yp Bi-Zusd Nch im Rs sorir dr Gdwchsr gmäß sir Dfu-Progrmmirug. Disr Bfh is ki Bsdi dr MDB-Spzifikio ud kö vo dr Gdwchsr-Hrsr drs guz wrd. A Dis zum xpsio-hupfh rh Si i dr MDB-Spzifikio. 3

4 D PF 4 Pözich ufrds Fschgd? Für di Ahm dr progrmmir Müz vrfüg dr Gdwchsr vor m für Müz mi hoh Wr is zu dri Ahmädr mi vrschid Ahmorz. Dmi Echmüz ss zuvrässig gomm, r Fschmüz uch sichr gwis wrd, k dr Auom ür di Prmium-Sichrhisfukio di Bri dr Ahmädr sur ( orms odr gs (kir Ahmorz) Ahmd). Wird so i kriisch Müz häufig durch Fschgd rsz, k di Surug vorürghd ds gr Ahmd uswäh. Umuf urrch! Di MDB-Spzifikio äss mi dm EXPANSION-Bfh Rum für gdwchsr- zw. uom-spzifisch Su-Commds ud Afrg. By Y1 Y2 Bi Coi yp Bi-Zusd Auch für dis Fukio uz NRI di fri Su-Commds ds EXPANSION-Bfhs 0FH FFH xx: NRI Expsio su-commd SEcur coi ccpc (0FH FFH 12H) 1 0FH-FFH-12H-Bfh Gdwchsr sd ud Müz-Bi ch fogdm Schm uf 1 sz: D o rsmid: Y1 Y2 (2 ys) Bispi: Coi Typ 1 so ur och im g Bd gomm wrd W ds Fschgdprom ho wurd ud di Müz widr mi ormr Ahmr im orm Bd gomm wrd so, 2 0FH-FFH-12H-Bfh Gdwchsr sd ud Müz-Bi ch fogdm Schm uf 0 sz: D o rsmid: Y1 Y2 (2 ys) Bispi: Coi Typ 1 so widr im orm Bd gomm wrd By Y1 Y2 Bi Coi yp Bi-Zusd Nch im Rs imm dr Gdwchsr igworf Müz gmäß sir Dfu-Progrmmirug. Ür ds Gdwchsrmü kivir Müzsprrug kö durch dis Bfh ich ürschri wrd. D. h. di so gsprr Ahmädr würd uhägig vom Bi-Zusd diss Bfhs ich zur Müzhm guz. Disr Bfh is ki Bsdi dr MDB-Spzifikio ud kö vo dr Gdwchsr-Hrsr drs guz wrd. A Dis zum xpsio-hupfh rh Si i dr MDB-Spzifikio. 4

5 PF 5 Gdwchsr-Firmwr-Upd im Rhm dr Tmri-Frwrug? Wrum ich! Di ku currz-c 2 -sivr-firmwr k mi Hif dr Fi Trspor Lyr - Tchik uch oh zusäzich Toos ür di MDB-Schis kuisir wrd. Dr Auom ss führ ds c 2 -Firmwr-Upd us. D Di MDB-FTL-Mhod! Mi dr MDB- Fi Trspor Lyr -Tchik ss sich kompx Dmg, wi z. B. Di, wdr zwisch d Sv-Grä odr zwisch im Sv-Grä ud dr Surug ürrg. Dzu muss di Surug di zu ürrgd D ich irprir kö, sodr vrschick di D digich vo dr Asdr- zur Zidrss, di us MDB-Bfh ud -Awor hrvorgh. Dr gro Auf 1. Gdwchsr-Firmwr i EVA-DTS-Upd-Di kovrir 2. EVA-DTS-Upd-Di pr Tmri Auomsurug sd 3. Auomsurug spichr EVA-DTS-Upd-Di 4. Auomsurug ürräg EVA-DTS-Upd-Di ür MDB FTL Gdwchsr Surug sd REQUEST TO SEND Gdwchsr säig Afrg uf Ürrgug Surug sd rs Dock Gdwchsr säig rs Dock mi ACK... is Döck ürrg wurd 5. Gdwchsr spichr gsm EVA-DTS-Upd-Di 6. Gdwchsr xrhir Firmwr 7. Gdwchsr rsz vorhd Firmwr durch di u Firmwr vo Surug Gdwchsr ürrg Surug FTL-Mod sr rq o sd (ID = 40h, FFh d ocks) Dürrgug "1 s rcord" 1 s ock sd ock 2 d ock sd ock h ock sd ock Aküdigug "2 d rcord" rq o sd (ID = 40h, FFh d ocks) Dürrgug "2 d rcord" 1 s ock sd ock 2 d ock sd ock... Aküdigug "s rcord" rq o sd (wih EdofFiFg, d ocks) Dürrgug "s rcord" 1 s ock sd ock... h ock sd ock Gdwchsr ok o sd ok o sd ok o sd Dürrgug gschoss Auf dis Wis ss sich uch dr, z. B. Währugs- odr Kofiguriosdi zum Gdwchsr ürrg. A Dis zur MDB-FTL-Tchik rh Si i dr MDB-Spzifikio. 5

6 D Si öig dr Prmium-Fukio? Ki Prom! Eräur Si us, wch zusäzich Fukio Ihrr MDB-Surug ds Müz-Hdig richr kö. Wir kümmr us drum, z. B. durch Erwir ds MDB- Prookos. Wch PFs k mi c 2 usführ? Wch Prmium-Fukio (PF) i im currz c 2 impmir sid, häg vor m vo sir Firmwr-Vrsio, ggf. r uch vo sir Hrdwr. Prmium-Fukio c 2 -Aussug Sofwr Hrdwr PF ki sodr PF ki sodr PF ki sodr PF ki sodr PF currz c 2 sivr Wch Firmwr h mi Gdwchsr? Dr Sdrd-MDB-Bfh EXPANSION IDENTIFICATION ru dr Surug, sämich d Gdwchsr spzifizird D zufrg. Di vom Gdwchsr uf dis Bfh gsd Gräd g ur drm Aufschuss ür di Firmwr-Vrsio: Expsio IDENTIFICATION commd (0FH 00H) 1 0FH-00H-Bfh Gdwchsr sd. 2 Vom Gdwchsr gsd Gräd uswr: D rcivd: Z1 Z33 (33 ys) Z28 Z29 = Firmwr-Vrsio (2 ys) A Dis zum xpsio-idificio-bfh rh Si i dr MDB- Spzifikio. Wch Hrdwr h mi Gdwchsr? Di Hrdwr-Aussug ds currz c 2 wird ür di uf dm Typschid gg Modummr gkzich (vg. uch "currz-c 2 -Modummr-Dkodirug", Dowod ur Ausick Zi is s, d currz c 2 i Zukuf vosädig ür ds MDB-Prooko prüf ud kuisir zu kö: Digos Firmwr-Upd Kofigurios- ud Währugs-Upd Sch/Go/Ro Vrsio 1.0 DB.C2P-DE Zusäzich chisch Dokumio Sämich NRI-Produkschriug z. B. zum currz-c 2 -Gdwchsr sh Ih s PDF ur ( Dowod) zur Vrfügug. Nio Rjcors, Ic. GmH Zum Fruchhof 6 D Buxhud Fo: +49 (0) Fx: +49 (0) E-Mi: Ir: 6

Welcher Akku hält länger?

Welcher Akku hält länger? Wchr Akk h gr? Ei Vrgich vo y v Br www.-gh. W vrrch i Arg i Akk i r Vorgg chich or chich? Di Awor i. Ei Akk i i Vrchißrok Ag ri i Vr Hrr gi. Ähich ir g Fr öch r Akk irig Fkor ir Aggfor rückkhr. Wi ch i

Mehr

SKILL software. Das Leitsystem: embiaguide Konzept, Kunden, erster Großauftrag in Aussicht! erster Großauftrag. Konzept. Kunden

SKILL software. Das Leitsystem: embiaguide Konzept, Kunden, erster Großauftrag in Aussicht! erster Großauftrag. Konzept. Kunden Ds Lisysm: mbiguide Kozp, Kud, rsr Großufrg i Aussich! SKILL sofwr Kozp rsr Großufrg Kud Ds Lisysm: SKILLguid rsmlig i THE SQUAIRE/Trmil 1, Flughf Frkfur SKILLsofwr ms SKILL sofwr SKILLbudoc Projk dokumir

Mehr

Kostengünstig und einfach das

Kostengünstig und einfach das Kostgüstig ud ifach das SWIFT-Ntzwrk utz. Mit dm SWIFT Abidugssr vic dr OKB. W IF T- N t z w g U t r h m S du U ug rhm t b rk i t S W I F T- A i m i h S W I F T- A b d o Das SWIFT Abidugssr vic Ihr ifachr

Mehr

L Hospital - Lösungen der Aufgaben B1

L Hospital - Lösungen der Aufgaben B1 L Hospital - Lösug dr Aufgab B Gsucht: = Übrprüf ob di Rgl vo L'Hospital agwdt wrd darf Für ght dr Zählr gg L'Hospital darf agwdt wrd, Für ght dr Nr gg = da Zählr ud Nr gg gh Zählr ud Nr diffrzir: ' =

Mehr

GIOCO 5. Volage nach Bedarf kopieren und laminieren. Dann zerschneiden. CHITARRA ORECCHINI QUADERNO LIBRI OROLOGIO PETTINE COMPUTER LETTO CASCO

GIOCO 5. Volage nach Bedarf kopieren und laminieren. Dann zerschneiden. CHITARRA ORECCHINI QUADERNO LIBRI OROLOGIO PETTINE COMPUTER LETTO CASCO Zi: Wrshzübug Vrbriug: Vg h Bdrf kpir ud miir. D zrshid. Spir: 4 Spir pr Grupp Aufgb: A Kärh ig gmish ud umgdrh uf dm Tish. Di Spir s di Sib siv idr rih. Di Grupp, di s rs ds Dmi krrk gg h, gwi. Lösug:

Mehr

MACHEN SIE MIT beim innovativen e-health Projekt der Apotheken

MACHEN SIE MIT beim innovativen e-health Projekt der Apotheken MACHEN SIE MIT bim innovaiv -Halh Projk dr Apohk - di Mdikam-App mi vil Zusazlisung für Apohk und Pai V3.00_11_2013 Unsr ak ull Wrbung : i d m m o k Jz p p A s i h Gsund! k h o p A für Ihr Ihr Pai: Di

Mehr

StudiumPlus- SS 2017 Torsten Schreiber

StudiumPlus- SS 2017 Torsten Schreiber StudiumPlus- SS 07 Torst Schribr 44 Dis rg sollt Si uch oh Skript btwort kö: N Si di wichtigst Eigschft vo Mg! Wi kö Si i Itrvll dfiir? Wi fuktioirt di Modulo-Oprtio? Wofür brucht m ds d Morg Gstz? Ws

Mehr

Die Kraft der guten Worte

Die Kraft der guten Worte ! k h c s l l o iv Ds Büchr, C chmck, ft Ptsch A trß PLZ / Ort L A ll i sivoll schk möcht! mit vil Fr f ll it rit. Wi k ich hlf? Dis Frg h sich sichr scho vil vo s gstllt. Zm Bispil mit sr Gschk, r Erlös

Mehr

4NPA. Niederfrequenz- Schnittstelleneinschub für EL- und WL- Anwendungen. Abb. 4NPA (L- Nr )

4NPA. Niederfrequenz- Schnittstelleneinschub für EL- und WL- Anwendungen. Abb. 4NPA (L- Nr ) Daba NF chisischub Nidfquz chisischub fü EL ud WL Awdug Abb. (L N. 2.320) Auf i Bick: NF Asuug vo Fmdvsäk i EL Aag Abidug vo pchs mi Liisuug i WL Aag NF Wischaug vo bzw. zu z.b. Fukmagazi NF chis fü x

Mehr

Kommunikation. Begriffsdefinitionen aus dem Web

Kommunikation. Begriffsdefinitionen aus dem Web Kommuikatio 28 I usrr Gsllschaft ist Kommuikatio shr wichtig. Oft vrstädig sich Msch problmlos mitiadr. Erst w s Schwirigkit gibt, mrk wir, dass Kommuikatiosprozss zimlich komplizirt si kö: Kommuikatio

Mehr

Ausgleichendes 4-Backen-Spannfutter Compensating 4-jaw chuck. Unbeatable flexibility

Ausgleichendes 4-Backen-Spannfutter Compensating 4-jaw chuck. Unbeatable flexibility IoF sgis -a-afu Cosaig -ja u Usagba flxib Ubaab flxibiiy WR ha auf i Eug o Wkzugasi agi u as flxib afu IoF. Mi IoF ass si u, ig u au gois uföig i ausgi zis sa. WR has so o h vo of o ai oos a vo h flxib IoF

Mehr

zur Freiwilligenarbeit im Alter

zur Freiwilligenarbeit im Alter 12 0 2 r o A s r v r k G ü f hr d J s h ch zwsc s pä rä o r Eu d o S d u r A h k m S c F b F & r g D rw F r zu D & Fk zur Frwgrb m Ar V är ud Msch s wchg Bräg für d Gsschf. Ds rch vo dr Arb urschdchs Vr

Mehr

:46 1/9 Kinder gut betreut

:46 1/9 Kinder gut betreut 30.09.2017 02:46 1/9 gut btrut LANDKREIS AUGSBURG (DRUCKANSICHT) KINDER GUT BETREUT KINDERTAGESSTÄTTEN & SCHULISCHE BETREUUNGSANGEBOTE IM LANDKREIS AUGSBURG Di G mi d im La dkr is Aug sbu rg vrf üg üb

Mehr

1 9 5 2-2 0 1 2. 6 0 J a h r e E r f a h r u n g

1 9 5 2-2 0 1 2. 6 0 J a h r e E r f a h r u n g 1 9 5 2-2 0 1 2 6 0 J h r E r f h r u n g 60 Jhr innoviv Tchnik... und wir gbn wir Gs! 60 Jhr Dibod Firmngründr Hmu & Id Dibod 195 2 Fir Firmngr M m H ündu sä chni mu ng sch WDibo rk d - 1965 Di dmig Frigung

Mehr

Innovative Spaltenböden Güte überwacht Güte geprüft EN 12737 geprüft

Innovative Spaltenböden Güte überwacht Güte geprüft EN 12737 geprüft Iovaiv Spalböd Gü übrwach Gü gprüf EN 12737 gprüf www.salli.com Tchisch Uiv. Graz mach Säll saubr, rock ud warm Nu mi Quarzgummi-Airuschauflag bi all Schrägschlizlm für Ridr VORTEILE Absolu ruschsichr

Mehr

Richtprojekt Rigistrasse, Neubauten Rigistrasse 26, 28 30, 6210 Sursee

Richtprojekt Rigistrasse, Neubauten Rigistrasse 26, 28 30, 6210 Sursee Schwizrisch Lbsvrsichrus-Gsllschf AG Asprchsprso: Yvs Rci Richprojk Riisrss, ubu Riisrss 6, 8, 6 Surs Archik: Lchr Emmr rr AG, Luzr 8. Auus 7 7 8 s. 46 ARCHITEKT LÜTOLF UD SCHEUER ARCHITEKTE GMBH LUZER

Mehr

Clubbeitrag: Der Clubbeitrag wird problemlos monatlich von Ihrem Konto per Bankeinzugsverfahren abgebucht.

Clubbeitrag: Der Clubbeitrag wird problemlos monatlich von Ihrem Konto per Bankeinzugsverfahren abgebucht. & K Clu Amlug s 4 Woch ch E s sucht Kurs tfällt ANMELDEGEÜH vo 10,-- (pro K) - uch m spätr Clutrtt ch Ihrr Whl - Motlchr Clutrg hltt: Kurstlhm: Kurstlhm vo K mt Eltrtl (Säuglgsgrupp s 3.-6. Lsjhr) Kurstlhm

Mehr

Laptops für alle - wird der Unterricht wirklich besser?

Laptops für alle - wird der Unterricht wirklich besser? Lptops für - wird dr Utrrit wirki bssr? Ausggssitutio ud Zivorstug Dr Computristz im dwirtsfti Btrib immt städig zu. Di Nutzug ktroisr Mdi wird zu ir ztr Süssquifiktio für d dwirtsfti Utrmr dr Zukuft.

Mehr

Weiterbildung WBA Allgemeine Zahnmedizin SSO: Beurteilung der Weiterbildungspraxis durch die Assistenzzahnärztinnen und Assistenzzahnärzte

Weiterbildung WBA Allgemeine Zahnmedizin SSO: Beurteilung der Weiterbildungspraxis durch die Assistenzzahnärztinnen und Assistenzzahnärzte Witrbildug WBA Allgmi Zhmdizi SSO: Burtilug dr Witrbildugprxi durch di Aitzzhärzti ud Aitzzhärzt Witrbildugtätt/-prxi: Aitti/Aitt: ---------------------------------------------- -----------------------------------------------

Mehr

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER FIRMA OBJECTIVE SOFTWARE GMBH

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER FIRMA OBJECTIVE SOFTWARE GMBH iv Sofwar GmH Wlnurgr Sr. 70 81677 Münhn Tl. 0 89 / 71 05 01-0 Fax -99 www.oiv.d info@oiv.d ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER FIRMA BJECTIVE SFTWARE GMBH 1 Glungsrih, Awhrklausl Di Firma iv

Mehr

Energieeffizienz: Herstellung und Design. Energieeinsparung zwischen 75% und 93% Jahre Garantie FORDERN SIE UNSEREN FACHKATALOG AN

Energieeffizienz: Herstellung und Design. Energieeinsparung zwischen 75% und 93% Jahre Garantie FORDERN SIE UNSEREN FACHKATALOG AN 5 Jahr Garati VERLÄNGERUNG AUF 10 JAHRE AUF ANFRAGE Ergiffiziz: Hrstllug ud Dsig Ergiisparug zwisch 75% ud 93% i S h b a g c s o Au g ur ri l h Za Ihrr bish % 25 für! g tu h c u l B FORDERN SIE UNSEREN

Mehr

Corporate Semantic Search - Semantische Suche: Tagging und Wissensgewinnung. Olga Streibel

Corporate Semantic Search - Semantische Suche: Tagging und Wissensgewinnung. Olga Streibel Corport Smtic Srch - Smtisch Such: Tggig ud Wisssgwiug Olg Stribl Ihlt Tggig Folksoomy Extrm Tggig Algorithmic Extrctio of Tg Smtics Us Cs: Chmischs Ztrlbltt Prprocssig d Extrm Tggig: Wisssgwiug 2 Ws ist

Mehr

Volksbank Wittenberg eg

Volksbank Wittenberg eg Volksbak Wittbrg G Offlgugsbricht i. S. d. Istituts- Vrgütugsvrordug pr 31.12.2011 Ihaltsvrzichis 1 Ihaltsvrzichis 1 Ihaltsvrzichis... 2 2 Bschribug ds Gschäftsmodlls... 3 3 Agab zur Eihaltug dr Afordrug

Mehr

...t e c h n o l o g y g i v e s c o m f o r t

...t e c h n o l o g y g i v e s c o m f o r t St andard programme for gas springs and dampers St andardprogramm Gasfedern und Dämpfer...t e c h n o l o g y g i v e s c o m f o r t L I F T- O - M T g a s s p r i n g s L I F T- O - M T g a s s p r i

Mehr

Vo r d ä c h e r-ca r p o r t s. Vo r d ä c h e r-ca r p o r t s a u s Sta h l Ed e l s ta h l u n d. Gl a s. En g i n e e r i n g

Vo r d ä c h e r-ca r p o r t s. Vo r d ä c h e r-ca r p o r t s a u s Sta h l Ed e l s ta h l u n d. Gl a s. En g i n e e r i n g a u s Sta h l Ed e l s ta h l u n d Gl a s 2 Ve r z i n k t e Sta h l k o n s t r u k t i o n m i t g e k l e bt e n Ec h t g l a s- s c h e i b e n Da c h ü b e r s p a n n t d i e Fr ü h s t ü c k s

Mehr

(3) Sie haben 120 Minuten Zeit und können eine Maximalpunktzahl von 120 erreichen.

(3) Sie haben 120 Minuten Zeit und können eine Maximalpunktzahl von 120 erreichen. Klausur Makroökonomik B Prof. Dr. Klaus Adam 21.12.2009 (Hrbssmsr 2009) Wichig: (1) Erlaub Hilfsmil: Nichprogrammirbarr Taschnrchnr, ausländisch Sudirnd zusäzlich in Wörrbuch nach vorhrigr Übrprüfung durch

Mehr

4.2 Die Lenzsche Regel

4.2 Die Lenzsche Regel Expriaphysik T Dorud SS Shauka. Kha @ T - Dorud. d Kapi 4 4. Di zsch g Dr durch i iduzir Spaug fißd Sro is so grich, dass r i Magfd rzug, das dr Ädrug ds agisch Fusss ggwirk. ispi: irbsrö brs di wgug ir

Mehr

2.8 Das Bohrsche Atommodell (Wiederholung und Fortsetzung)

2.8 Das Bohrsche Atommodell (Wiederholung und Fortsetzung) prlpys TU Dorud WS56 Su K @ TU - Dorud. d Kpl Nls Bor 885-96.8 Ds Bors oodll Wdrolug ud Forszug 53 gsro 59 v r Klsss Krs s lros u posv Ldug Z ; zusäzl Bdgug: Ufg dr B = gzzlgs lfs dr d-brogl-wllläg Z R

Mehr

VORMUND-, PFLEG- UND BEISTANDSCHAFT

VORMUND-, PFLEG- UND BEISTANDSCHAFT 07.11.2017 12:45 1/7 Vorud-, Pflg- ud Bistadschaft LANDKREIS AUGSBURG (DRUCKANSICHT) VORMUND-, PFLEG- UND BEISTANDSCHAFT VA TE RS CH AF T FE STS TE LL EN & UN TE RH AL T FÜ R DA S KIN D GE LT EN D MA CH

Mehr

R. Brinkmann Seite Achsenschnittpunkte von e- Funktionen und Exponentialgleichungen

R. Brinkmann  Seite Achsenschnittpunkte von e- Funktionen und Exponentialgleichungen R. Brikma http://brikma-du.d Sit 08..009 Achsschittpukt vo - Fuktio ud Epotialglichug Eiführugsbispil Bispil : Zu bstimm sid di Achsschittpukt vo s + f = D Schittpukt mit dr y y=f 0 Achs fidt ma übr d

Mehr

HP IT Service Management Verbinden von Mensch, Prozess und Technik

HP IT Service Management Verbinden von Mensch, Prozess und Technik HP IT Srvic Mgm Vrbid vo Msch, Prozss ud Tchik Dirk Fldm Sior Cosul, HP Srvics 2004 Hwl-Pckrd Dvlopm Compy, L.P. Th iformio coid hri is subjc o chg wihou oic IT Srvic Mgm... hiß IT ls Busiss bgrif ud d

Mehr

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2015

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2015 v. Jugd Böckig Fzt Poga 2015 Zltlag fü 9-13 Jähig 2. - 15. August 2015 Wi sog fü gaos ud uvgsslich Fzt i Mt ds Hohloh Walds, i Etthaus kl gütlich Dof. Dikt vo Bauhof ba gibt s täglich fischst Milch du

Mehr

MIT VIELEN ANGEBOTEN VOM 18. BIS EINSCHL. 26. APRIL 2015

MIT VIELEN ANGEBOTEN VOM 18. BIS EINSCHL. 26. APRIL 2015 SFII 110 I VSCHID FAB I 10 TOPF (gülig b ofo bi icl. 26.04.; olg Vo ic.) HÄGPLAGOI 110 DOPPLT GSTCKT I FAB D I 10 TOPF (gülig b ofo bi icl. 26.04.; olg Vo ic.) Blkowoc IT VIL AGBOT VO 18. BIS ISCHL. 26.

Mehr

Getreide-Lagersilos "Made by NEUERO" für Innen- und Außenaufstellung

Getreide-Lagersilos Made by NEUERO für Innen- und Außenaufstellung mit Typprüfug vrzikt Ausfürug st abil Kostruktio o Frtigugsqualit ät Flacprofilirug dr Siloplatt, dadurc größr St abilit ät ud bssr gigt für Vrdlugsprodukt, z. B. S aatgut agpasst Blüftugssystm ud Blüftugsvtilator

Mehr

Veranstaltungen der Landesjugendringe Brandenburg und Berlin

Veranstaltungen der Landesjugendringe Brandenburg und Berlin ü f o g s g Foildu h c i l m h E d Hup- u i s d v i d Jugd Vslug d Ldsjugdig Bdug ud Bli 1. Hljh 2015 Ifo ud Kok Bdug: Ldsjugdig Bdug Bi S. 7 14467 Posdm Tlfo: 0331 / 620 75-30 Fx: 0331 / 6 20 75-38 E-Mil:

Mehr

Sicher auf Reisen TK-Tarif Traveller

Sicher auf Reisen TK-Tarif Traveller s R f Schr llr TK-Trf Trv l l f z h c S r w Wl Ihr Rs Ihr Rsschzpk m TK-Trf Trvllr Ws s dr TK-Trf Trvllr? Als TK-Mgld sd S f Ihr Rs rhlb Erops bss vrschr. Wlw jdoch ch. Ds Lück kö S übr d TK-Trf Trvllr

Mehr

Wir nutzen diese. Foto: Kurhan Fotolia.com

Wir nutzen diese. Foto: Kurhan Fotolia.com r S m i s Nürbrg g la r Vrb rich-alxar-uivrgsaiägweirschafswissgascghawfirschafsrch (LL.B.) i i a r Fri ll/r Bachlors.A.) or Bachlors (B hags chafslhr s ir w Srfac s b i k Br Schwrp Wir z is! c a h C Foo:

Mehr

2,33. der Kreative. Neue Größen. Standard. Halbstein. Platten. Mauersteine. Stufen. Pflaster. 40 x 20 x x 20 x 8

2,33. der Kreative. Neue Größen. Standard. Halbstein. Platten. Mauersteine. Stufen. Pflaster. 40 x 20 x x 20 x 8 o Aiow r 7 o O..April - 3 I E R P G N HRU Ü F N I E 4 7 33 * UNICA drd gr drd i iiig lfdr F l Plid Trpp Pod Tror N Größ 4 x x 6 4 x x 8 dr Kriv dr For Fr d Vrlgvri grz Möglii Vrlgvri 3: ir i ll d igr olor-ix

Mehr

INCIDENT MANAGEMENT SYSTEM

INCIDENT MANAGEMENT SYSTEM INCIDENT MANAGEMENT SYSTEM Uivrslls Srvicud Vorgagsmaagmt WAS KANN i NORIS IMS TATSÄCHLICH FÜR IHR UNTERNEHMEN LEISTEN? Übrzug Si sich vo usrr vollitgrirt Awdug zur Erfassug, Barbitug, Dokumtatio ud Auswrtug

Mehr

Wir freuen uns Sie und Ihre Gäste bei uns im Familienbetrieb begrüßen und verwöhnen zu dürfen!

Wir freuen uns Sie und Ihre Gäste bei uns im Familienbetrieb begrüßen und verwöhnen zu dürfen! Ei hrzichs rüß o, im Cf-Rsur Rgi! Wir fru us Si ud Ihr äs bi us im Fmiibrib bgrüß ud vrwöh zu dürf! Ds Bsodr usrm Cf-Rsur is di Kombiio mi usrr Sziiä-Fischhuri, di bris übr i Jhrzh Wihrig ud Umgbug mi

Mehr

nachfolgend stellen wir Ihnen zusammenfassend das Ergebnis der Jahresabrechnung 2015 für Ihre Wohnung dar:

nachfolgend stellen wir Ihnen zusammenfassend das Ergebnis der Jahresabrechnung 2015 für Ihre Wohnung dar: Hrr x usr usrsrß usrsd Ojk - usrsrß D- usrsd iür wr Jhrsrchu für Ihr ihi N v.. is.. Köl,.. hr hrr Hrr Hrr usr, chfld sll wir Ih zusfssd ds ris dr Jhrsrchu für Ihr hu dr: wirschfusks. izlrchu., irsvrpflichu

Mehr

Bis zu 20 % Ra. b b. a h

Bis zu 20 % Ra. b b. a h btt! Bis zu 20 % R www.gvb.ch h? ic s b b d d u W s s d ich t lück lo s s u H Ih h ic s W i v Mit us kö Si Ih Hus udum vsich Mit us Zustzvsichug ist Ih Vsichugsschutz i ud Sch W glichzitig i Lück i d Gbäudvsichug

Mehr

Kondensator an Gleichspannung

Kondensator an Gleichspannung Musrlösung Übungsbla Elkrochnisch Grundlagn, WS / Musrlösung Übungsbla 2 Prof. aiingr / ammr sprchung: 6..2 ufgab Spul an Glichspannung Ggbn is di Schalung nach bb. -. Di Spannung bräg V. Di Spul ha di

Mehr

Herzlich willkommen im. Haus Westfalen Jahre

Herzlich willkommen im. Haus Westfalen Jahre zich ikomm im i tf 1981-25 Jh - 2006 t f.fo-h-tf.d Fmii Vibtz Lchtß 17 97616 Bd Ntdt T.: 049 9771 / 2626 dy: 0173 981 148 0 -Mi: hj-vibtz@b.d Ihtzi Dckb tt Si t 1 Ihtzi Si t 2 - Attt Sit 3 Fi Sit 4 Fi

Mehr

JUBILÄUMSTAFEL. 18. Ju l i. 18: 0 0 U hr. 125 Jah re IG Met all Gaggenau 50 Jahre Le be nshilfe Ra sta tt/m ur gta l

JUBILÄUMSTAFEL. 18. Ju l i. 18: 0 0 U hr. 125 Jah re IG Met all Gaggenau 50 Jahre Le be nshilfe Ra sta tt/m ur gta l 18. Ju l i 18: 0 0 U hr 125 Jah re IG Met all Gaggenau 50 Jahre Le be nshilfe Ra sta tt/m ur gta l #01 Pizzeria Ristorante Salmen G e f ü l l t e r M o zza r e l l a m i t S p i na t u n d G a r n e l

Mehr

Advent und Weihnachten

Advent und Weihnachten l h h C T B h q Z 1 T i h d 2 H 3 H i v C i i Zi,, G g, h D id l D ih vid h ( 1 B 685 Hä dih vid 1 Sh, q 59 Sh,, i h i z g l, g H 1 g l gü ig! ß l, il k! Sih d! Gü, E di d K ig ö ig h di k di, i z ig d

Mehr

Analysis I Probeklausur 2

Analysis I Probeklausur 2 WS /2 Mriescu/ Ert Alysis I Probeklusur 2. Aufgbe Die Folge (x ) N sei rekursiv defiiert durch x =, x + = 2+x. () Beweise, dss die Folge (x ) N streg mooto wchsed ist. (b) Beweise, dss (x ) N durch 2 ch

Mehr

Digitaltechnik. TI-Tutorium. 17. Januar 2012. Tutorium von K. Renner für die Vorlesung Digitaltechnik und Entwurfsverfahren am KIT

Digitaltechnik. TI-Tutorium. 17. Januar 2012. Tutorium von K. Renner für die Vorlesung Digitaltechnik und Entwurfsverfahren am KIT Digitltchnik I-utorium 17. Jnur 2012 utorium von K. Rnnr für di Vorlsung Digitltchnik und Entwurfsvrfhrn m KI hmn Orgnistorischs Anmrkungn zum Übungsbltt 9 Korrktur inr Foli von ltztr Woch Schltwrk Divrs

Mehr

HAMMER-PREIS. Gültig vom bis Adventbogen oder Holztablett mit 4 Kerzen,

HAMMER-PREIS. Gültig vom bis Adventbogen oder Holztablett mit 4 Kerzen, Gülig vom 27.11. bi 02.12.2017 www.rkulbumrk.d k r m Wi Advbog odr Holzl mi 4 Krz, vrid Frb, Ar.Nr.: 20462 14. Tigk Advkrz dkorir, 30 m Ø, vrid Frb, Ar.Nr.: 2013308 u.. 4 Krz, vrid Frb, Ar.Nr.: 2034802

Mehr

zu den 100 wichtigsten deutschen Wörtern

zu den 100 wichtigsten deutschen Wörtern K Rchtschrbkrt z d 100 wchtgst dtsch Wörtr Ss Schäfr www.zbrms.d 2013 Ds 100 Wörtr kmm dtsch Txt bsdrs häfg vr: d d ch dr s r wr s ds d wr d st f mt cht ht z d br m sgt hb s dm sch m hb htt d ch m km sd

Mehr

a c b e h k r s l m a) 224380.035.901 VE: 4 b) 224380.022.101 VE: 4 c) 224380.035.101 VE: 4 d) 224380.022.901 VE: 4

a c b e h k r s l m a) 224380.035.901 VE: 4 b) 224380.022.101 VE: 4 c) 224380.035.101 VE: 4 d) 224380.022.901 VE: 4 r ü r ) 224380.035.901 VE: 4 ) 224380.022.101 VE: 4 ) 224380.035.101 VE: 4 ) 224380.022.901 VE: 4 ) 224362.021.355 VE: 2 ) 224362.017.355 VE: 4 i x w ) 224365.013.355 VE: 4 ) 224364.009.355 VE: 6 i) 224234.015.901

Mehr

Der Bereich Wirtschaftswissenschaften der Ernst-Moritz-Arndt- Universität Greifswald

Der Bereich Wirtschaftswissenschaften der Ernst-Moritz-Arndt- Universität Greifswald Der Bereich Wirtschaftswissenschaften der Ernst-Moritz-Arndt- Universität Greifswald Sachstandsbericht 2004 PR O F. D R. M A N FR ED JÜ RG EN M A TS CH K E G R EI FS W A LD 20 04 Im pr es su m ISBN 3-86006-209-3

Mehr

1. Mönchengladbach Der Standort für Ihren Erfolg

1. Mönchengladbach Der Standort für Ihren Erfolg Möchldbch r tdrt für hr rfl Mit rud iwhr ist Möchldbch di rößt tdt idrrhi s izusbit rricht bi i dius v il rud Milli Mch ktull twicklu Möchldbch bfidt sich wi i dr ufwärtsbwu i ilzhl dr rlisirt Prjkt i

Mehr

www.em4-remote-plc.com performance inside new business outside

www.em4-remote-plc.com performance inside new business outside www.m4-rmot-plc.com prformac isid w busiss outsid DIE NEUE INDUSTRIELLE REVOLUTION Im abrchd Zitaltr dr Digitalisirug ist s für Utrhm urlässlich, ihr Kud zusätzlich Mhrwrt zu bit. Di Etwicklug is achhaltig

Mehr

Übersicht über die systematischen Hauptgruppen

Übersicht über die systematischen Hauptgruppen Ü ü H 1-9: A G 1 B 2 Nw 3 F 4 A T 5 I I A (D, M, H) 6 Z (w.) 7 Z ( w S), Z 10-19: W W 10 S G W 11 G Gw, G 12 G Gw G, 13 G Gw G, N, Lä 14 G Gw G, N, Lä 15 O Gw 16 B, A M 17 G Pä / G U / L S G 20-29: U E

Mehr

Grundlegende Eigenschaften der Atomkerne: β-zerfall (Teil I)

Grundlegende Eigenschaften der Atomkerne: β-zerfall (Teil I) Krhysik I Grudlgd Eigschaft dr Atomkr: β-zrfall (Til I) Motivatio Für di Bschribug dr Elmtsyths i astrohysikalisch Umgbug sid isbsodr gut Ktiss übr di β-zrfalls- Eigschaft vo istabil Kr frab vom Tal dr

Mehr

Schienenersatzverkehr

Schienenersatzverkehr Siszkh b-widli / 9.0 3.08.13 A Wk o c. 05:00 bis :00 Uh d ll S-Bh-Zü d izl Riolzü zis b-widli d. Do bz. izl S-Bh-Zü zis b-widli d i Siszkh i Bss üh. D Gd dü sid Bbi. Mi i lä d Riszi bis z 30 Mi is z. Aslssbid

Mehr

Life Hacks Kollegen, Schüler, Eltern & Co.

Life Hacks Kollegen, Schüler, Eltern & Co. Lif Hacks Kollg, Schülr, Eltr & Co. Gial Tipps ud Tricks für Grudschullhrri ud Grudschullhrr Lhrr Lif Ha cks Gru Grud owloadauszug owloadauszug aus d Origialtit tl: Origialtitl: schull Lif Hacks Kollg,

Mehr

Wie schön leuchtet der Morgenstern Johann Kuhnau ( ) 1.

Wie schön leuchtet der Morgenstern Johann Kuhnau ( ) 1. Wi schön luchtt dr Mornstrn Johann Kuhnau (10-1) 1. Contuo Viola II Viola I Viol II Viol I Horn II Horn I Soprano lto nor Bass I voll Mor Mor Mor Mor n strn strn strn strn n n n Gnad Gnad Gnad Gnad voll

Mehr

Auf den folgenden Seiten bekommen Sie einen interessanten Eindruck darüber, was Nordfaktor seinen Kunden bietet.

Auf den folgenden Seiten bekommen Sie einen interessanten Eindruck darüber, was Nordfaktor seinen Kunden bietet. Di Ictiv-tur Nordfaktor GmbH wurd im Jahr 2000 rüdt ud ist i dr Evtatur, wlch i Hambur ud Umbu mit am läst am Markt ist. Dmtsprchd vrfüt Nordfaktor übr jahrla Erfahru, das rfordrlich Kowhow ud übr i roßs

Mehr

Impressum: Quartiersladen Tossehof, Ravenbusch 2, Gelsenkirchen. . Tro. von Hinwei. Geschichte. Gelsenkirch

Impressum: Quartiersladen Tossehof, Ravenbusch 2, Gelsenkirchen. . Tro. von Hinwei. Geschichte. Gelsenkirch I: Q Rv 2 45888 D R Q j O R v L D v y H v H L M I H Z R N v N I I P J ß 0 6 M j P ß! U D P K N j O A ß ß A: Z H W F D H ö I J 900 C N H N H (1047) H (1150) H (1332) Z N (R Hö) (Ö v ) N N H ( H) D O ö :

Mehr

G e s a m t p r o s p e k t. Ü b e r w e n d l i c h

G e s a m t p r o s p e k t. Ü b e r w e n d l i c h G e s a m t p r o s p e k t Ü b e r w e n d l i c h D i e D o h l e n headquarter D o h l e Ü b e r w e n d l i ch n ä h m a s ch i n e n s i n d ge n e re l l i n z w e i A u s f ü h ru n ge n e r h ä

Mehr

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im IV. Quartal 2009

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im IV. Quartal 2009 Aalys Egbiss d Qalifizibat im IV. Qatal 9 IV. Qatal 9 Batg Aalys d Qalifizibat Im. Qatal ds Jahs 9 wd Btib bzw. Uthm bat. I Uthm wd i Qalifizibdaf fü 1.7 Mitabit* aalysit. Ei Fakäftbdaf xistit i 17 Uthm.

Mehr

Reihenentwicklung die Fourier-Reihe

Reihenentwicklung die Fourier-Reihe Rhwug d Fourr-Rh Frg: Is d Ewug r udh Rh uh h dr Fuo s Pozuo yor-ewug mögh? Es rsh durhus vorh, prodsh Fuo udh Rh prodshr Fuo zu w. Ehrws s d Prod. M dr Sus- Fuo wrd ogdr sz vrsuh: s ϕ M H ds ddoshorms

Mehr

Antrag auf Beurkundung der Geburt ( 36 PStG)

Antrag auf Beurkundung der Geburt ( 36 PStG) Eissmpl ds Sdsms I i rli Ar uf urkudu dr bur ( 36 PS) dr udsrpublik Duschld i, d Arsllr (, bursm, Vorm, ruf, Wohor, Nchwis zur Prso, E-Mil-Aschrif) br/ br ls Kids: di urkudu dr bur ds chfold Ab übr di

Mehr

Das Prozessmodell der ISO 9001. Dr.-Ing. Kira Stein Prozessoptimierung & TQM Prozessmodell ISO 9001

Das Prozessmodell der ISO 9001. Dr.-Ing. Kira Stein Prozessoptimierung & TQM Prozessmodell ISO 9001 Das Prozssmodll dr ISO 9001 Notwdigkit dr Qualitätsmaagmtsystm Qualitätssichrug übr Edprüfug icht mhr möglich Sichr dr Qualitätsfähigkit ds gsamt Utrhms Vrpflichtug ds Maagmts Fhlrvrhütug aus Kostgrüd

Mehr

Vorlesung "Organische Chemie 1" Übungsblatt 9

Vorlesung Organische Chemie 1 Übungsblatt 9 Vorlsung "rgnisch Chmi 1" Übungsbltt 9 Ü1: itt bnnnn Si folgnd lkohol nch dn IUPC-gln! (2,3S)-2,3-Dimthylpntn-1-ol nicht: (3S,4)-3,4-Dimthylpntn-5-ol r (3,4)-4-romhxn-3-ol nicht: (3,4)-3-romhxn-4-ol Dcn-1,10-diol

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

Nachfrageschocks können durch Geldpolitik so ausgeglichen werden, dass Inflation und Beschäftigung konstant bleiben.

Nachfrageschocks können durch Geldpolitik so ausgeglichen werden, dass Inflation und Beschäftigung konstant bleiben. 3.4 Gdpoiik i kojukur Shwakug Nahfragshoks kö durh Gdpoiik so ausggih wrd, dass Ifaio ud Bshäfigug kosa i. Agosshoks führ zu im Trad-off zwish Saiisirug dr Bshäfigug ud Saiisirug dr Ifaio. Agosshoks vrshi

Mehr

In jedem Kind steckt ein Genie.

In jedem Kind steckt ein Genie. Nurschiug IV. Quartal 2013 ltroisch Bautil ud gial Projt + + + Ei igs Eltro-Rboot twrf, bau ud zu Wassr lass, w all adr ur mit gauft Frtig-Boot am S sth? Im ächst Sommr wird di Trupp dr Plasti-Kapitä stau!

Mehr

2011 Bachelorstudium RAUMPLANUNG UND RAUMORDNUNG KURZ UND BÜNDIG

2011 Bachelorstudium RAUMPLANUNG UND RAUMORDNUNG KURZ UND BÜNDIG 2011 Bachlorstudiu RAUMPLANUNG UND RAUMORDNUNG KURZ UND BÜNDIG Zu Studiu vo Di Etfaltugsöglichkit dr Msch sid tschidd ch Räuli ig. abhäg gsgfüg ihr Nutzugsöglichkit i Sidlu sozial di bsti g Nutzug Stadorttschidu

Mehr

4. Thermische Eigenschaften von Kristallen - spezifische Wärme

4. Thermische Eigenschaften von Kristallen - spezifische Wärme 4. rmisc igscaft vo Kristall - spzifisc Wärm f.: spz. Wärm bi ost. olum: S tropi, ir rgi, mpratur S primtll: - bi Zimmrtmpratur ist N M bi fast all Fstörpr (ulog-ptitsc Rgl), N Azal dr Atom, M Mass ds

Mehr

Einstellwerte für das H Streuwerk. für Güstrower Großflächenstreuer ( Bandstreuer )

Einstellwerte für das H Streuwerk. für Güstrower Großflächenstreuer ( Bandstreuer ) Einsllwr für das H rwrk für Güsrowr Großflächnsrr ( Bandsrr ) Maschinn- nd Anrischnik GmH & Co. KG Glaswizr Chass 30 Tl: (D) 03843/21750 D 18273 Güsrow Fax: (D) 03843/218851 www.ma-landchnik.d Frar 2010

Mehr

Qualität, auf die Sie bauen können. Quality Living im lebenswerten Mariahilf. 1060 Wien, Gumpendorfer Straße 123 www.gumpendorferstrasse123.

Qualität, auf die Sie bauen können. Quality Living im lebenswerten Mariahilf. 1060 Wien, Gumpendorfer Straße 123 www.gumpendorferstrasse123. Qulität, uf di Si bun könnn. Qulity Livi i lbnswrtn rihilf 1060 Win, upndorfr Strß 123 www.gupndorfrstrs123.t JAJA In City-Näh it ttrktivn Nhvrsorn, bstr Vrkhrsnbindu und Infrtruktur D ist Qulity Livi

Mehr

Konfliktmanagement in der Psychiatrie. Christoph Hebborn, Fachkraft für Arbeitssicherheit Klinikum Oberberg GmbH

Konfliktmanagement in der Psychiatrie. Christoph Hebborn, Fachkraft für Arbeitssicherheit Klinikum Oberberg GmbH Kofliktmaagmt i dr Psychiatri Christoph Hbbor, Fachkraft für Arbitssichrhit Kliikum Obrbrg GmbH Kofliktmaagmt am Bispil ds Kriskrakhaus Gummrsbach Ztrum für slisch Gsudhit Kliik Marihid 01 Kliikum Obrbrg

Mehr

// Ihr AWA Tagungszentrum im Herzen von München

// Ihr AWA Tagungszentrum im Herzen von München // Ihr AWA Tagugztrum im Hrz vo Müch // Raum ISAR Ihr Vrataltug i ur Räumlichkit Raumgröß: 95 m² Maß: Läg: 13,80 m Brit: 6,80 m Höh: 2,66 m Taglicht (tilwi vrduklbar) Modr Frichluftytm Umfagrich Tagugtchik

Mehr

Signale und Systeme. Analoge Signale und Systeme. Bachelorstudiengänge Nachrichtentechnik Telekommunikationsinformatik

Signale und Systeme. Analoge Signale und Systeme. Bachelorstudiengänge Nachrichtentechnik Telekommunikationsinformatik Sigl ud Sysm Alog Sigl ud Sysm Bchlorsudigäg Nchrichchik Tlkommuikiosiformik rof. Dr.-Ig. Is Rr Lizig, Aril 8 Erklärug ds Auors Erklärug ds Auors Dr vorligd T rich sich Sud ds Sudiggs Tlkommmuikiosiformik.

Mehr

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1 0 0 0 Di n g e, a n di e z u d e n k e n ist, w e n n M i c r o s o f t O f f i c e S h a r e

Mehr

Vorab stellen wir Ihnen zusammenfassend das Ergebnis der Jahresabrechnung 2012 für Ihre Wohnung dar:

Vorab stellen wir Ihnen zusammenfassend das Ergebnis der Jahresabrechnung 2012 für Ihre Wohnung dar: Nrsrß irr rckm Immili Nrsrß irr l.: Fx: Fru Hrr irr,.. Ojk G irr iümr ihi hu Jhrsrchu für Ihr hu N vm.. is.. hr hr Fru, shr hrr Hrr, chfd rh i Ihr Jhrsrchu shd us: - Gsmdrsllu dr ihm- ud us (kk) - izlrchu

Mehr

IHR GROSSER MÖBEL-DISCOUNTER MATRATZEN-SPAR-AKTION: 2 KAUFEN NUR 1 ZAHLEN...

IHR GROSSER MÖBEL-DISCOUNTER MATRATZEN-SPAR-AKTION: 2 KAUFEN NUR 1 ZAHLEN... www.b-gkf-h.d C U U Z R J Z M B d Z R M U RO 0 5 I K WI R C Mz b 299 o. bm Kf ch fü Wbw. 8. G Güg b 03.03.201 C U R C U BOLL-MRZ g Köüzg dch vomö Pog, chdoffgüf x, ock chfkm dch mgkv M, 2, v Bzg, c. 90

Mehr

Zeitverhalten eines Hochpass-Messgliedes

Zeitverhalten eines Hochpass-Messgliedes n zur Znrlübung dr Vorlsung Grundlgn dr Msshnik von Prof. Dollingr, niv. dr Bundswhr Münhn, L2 - OHNE GEWÄH - Zivrhln ins Hohpss-Mssglids Ggbn is di Shlung us Abb. mi ) Ermiln Si di Diffrnilglihung für

Mehr

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels Entdckn Si Schlo Wrtnfl in Lotorf - mit inr chönn Wndrung - mit dm Auto - mit dn öffntlichn Vrkhrmittln Schlo W r tn fl Wi rrich ich d Schlo Wrtnfl pr Auto? mit Auto Von Zürich: - Autobhnufhrt Aru Ot Hunznchwil,

Mehr

Musterlösung der Klausur 1 Aufgabe 1 - Biomassenutzung Aufgabe 1.1: Aufgabe 1.2:

Musterlösung der Klausur 1 Aufgabe 1 - Biomassenutzung Aufgabe 1.1: Aufgabe 1.2: Musrlösug r lusur ug - Biossuzug ug.: P 500 W l η 0,9 (lrisr Wirugsgr s Bloizrwrs i P η * * H l BG η l l P * H l BG u,ugs u,ogs 500 W * 0,8 0,9 * 7000J s 659 ug.: pro ol C H O? H O 6 0 5 ~ * M H O H O

Mehr

Netzwerk Umweltbildung Sachsen

Netzwerk Umweltbildung Sachsen Nzwk Umwlbildug Sachs Koodiiugssll ds Nzwks Umwlbildug Sachs Jahsagug 2013 Nzwk Umwlbildug Sachs Jahsagug 2013 1. Vosllug d u Ipäsz ds NUS/TNU 3. Sad ud Übblick üb di Öfflichkisabi im NUS 4. Zilsllug fü

Mehr

Wir nutzen diese. Foto: Stefan Kolleth

Wir nutzen diese. Foto: Stefan Kolleth r S m i s hl Hof c Vrb s h c o H.A.) mi a r h (LL.B.) m BWL (B i s r c chlors or Wir schaf a B r ws ll/ c h g s c h a g s R Sr fa r k S Schwrp Wir z is! c a h C Foo: Sfa Kollh o i a i S N I W f WINh C

Mehr

Die Spektren der Atome

Die Spektren der Atome Cusaus-Gyasiu Wittlich Di Spktr dr Ato Nils Bohr 885-96 96 H H Cusaus-Gyasiu Wittlich Di Spktr dr Ato So Wassrstoff Hliu Qucksilbr Ura Cusaus-Gyasiu Wittlich. Bohrschs Postulat: Elktro bwg sich auf bstit

Mehr

Sparkasse Staufen-Breisach. Kleine Zinsen für große Wünsche. Der Sparkassen-Privatkredit.

Sparkasse Staufen-Breisach. Kleine Zinsen für große Wünsche. Der Sparkassen-Privatkredit. 2 Jahr ImmobiliCtr = 2 Jahr Komptz, Erfahrug ud Qualität Stauf-Briach i h c ut G Wir lad Si i! Damit Si vo Afag a auf dm richtig Wg id, bit wir Ih al rt Schritt Ihr prölich Fiaz-Chck. Wir rarbit gmiam

Mehr

7 Ungleichungen und Intervalle

7 Ungleichungen und Intervalle Mthemtik. Klsse 7 Ugleichuge ud Itervlle Aufgbe 0 Löse Sie folgede Ugleichuge > + 8 < 5 + + 7. Itervlle Um gze Bereiche vo reelle Zhle zugebe, wird die Schreibweise mit Itervlle verwedet. Beispiele [,

Mehr

Studio-Programm - industrial chic. MÖBel FÜR AUSgeSchlAFene

Studio-Programm - industrial chic. MÖBel FÜR AUSgeSchlAFene SUMATRA Studio-Programm - idustrial chic MÖBl FÜR AUSgSchlAF Dr usd look vo SUMATRA. 2 m... r a h c h tisc prüht xo rt - vrs iszi traststark ko d u h r Zit. sc b authti vrgag t, ir ix a m Fl d g i ach

Mehr

INFLATIONSSCHUTZ 156,00 RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL 10 2012

INFLATIONSSCHUTZ 156,00 RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL 10 2012 Mi Lb INFLATIONSSCHUTZ 156,00 RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL 10 2012 Vorsorg Alg Mobilität Woh * szahlug u a t s d ag 156 % Mi ttobitr N d f au il: bzog! Ihr Vor t ih l A sschutz durch i io t a fl I ug

Mehr

Höhere Mathematik 2 Kapitel 8 Fourier-Analyse

Höhere Mathematik 2 Kapitel 8 Fourier-Analyse Höhr Mhmi Kpil 8 Fourir-Alys Pro. Dr.-Ig. Dir Krus Höhr Mhmi Kpil 8 Ihlsvrzihis 8 Fourir-Alys...8-8. Grudlg...8-8. Fourir-Rih...8-8.. Rll Drsllug dr Fourir-Rih...8-8.. Komplx Drsllug dr Fourir-Rih...8-7

Mehr

Wir feiern 25jähriges Jubiläum feiern Sie mit!

Wir feiern 25jähriges Jubiläum feiern Sie mit! W f 25jähgs Juläum f S mt Zhlch Juläums-Akto, gussoll Vkostug, Fchtug, Gwspl ud l gut Lu wt S d Edlwss-Apothk. Ut dm Motto GESUND VON KOPF BIS FUSS wd 1.2.2014 gz Woch lg usgg gft. Nütz S us Juläumswoch

Mehr

7. Klasse Mathematik. Mathematik. 7. Klasse. Drei Lernbausteine für garantiert bessere Noten! WISSEN ÜBEN TESTEN

7. Klasse Mathematik. Mathematik. 7. Klasse. Drei Lernbausteine für garantiert bessere Noten! WISSEN ÜBEN TESTEN 7 Kss Mmik WISSEN ÜBEN TESTEN 7 Kss Mmik Dri Lrbsi für grir bssr No! Zsäic igi Lrkrss f wwwrfr So rs mi ism Bc: WISSEN Hir wiros Scri für Scri, ws jm Lrm wiss mss, m ricig vorbri si! I r ik S: Rg Arbisig

Mehr

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker Auswrtung P2-60 Trnsistor- und Oprtionsrstärkr Michl Prim & Tobis Volknndt 26. Juni 2006 Aufgb 1.1 Einstufigr Trnsistorrstärkr Wir butn di Schltung gmäß Bild 1 uf, wobi wir dn 4,7µ F Kondnstor, sttt ds

Mehr

DIE AGENTUR FÜR INNOVATIVE KOMMUNIKATION

DIE AGENTUR FÜR INNOVATIVE KOMMUNIKATION T O f V i i T O f V i i T O f V i i V i fl i B i Kü i R i Ci G fl H A f f i B B Z f J i G i i i i i fl ä H : f A i K f Bi zi B izi i A Z f J i b v /C i i ff i I K i z i i i i f i H ) ä K I R /I ü (W i i D

Mehr

Etablierung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) für Lehre und Studium an der TU Berlin

Etablierung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) für Lehre und Studium an der TU Berlin Etablirug is Qualitätsmaagmtsystms (QMS) für Lhr ud Studium a dr TU Brli Prof. Dr.-Ig. Jörg Stibach (Projktlitr) Prof. Dr.-Ig. Joachim Hrrma (fachlichr Bratr) Dipl.-Ig. Bjami Will (Projktmaagr) Dipl.-Psych.

Mehr

Re ch n e n m it Term e n. I n h a l t. Ve re i n fac h e n vo n Te r m e n Ve r m i s c h t e Au fg a b e n... 8

Re ch n e n m it Term e n. I n h a l t. Ve re i n fac h e n vo n Te r m e n Ve r m i s c h t e Au fg a b e n... 8 Re ch n e n m it Term e n I n h a l t B e re c h n e n vo n Z a h l e n te r m e n........................................................ We rt e vo n Te r m e n b e re c h n e n........................................................

Mehr

Impressum. Kontakte der Lehrbetriebe

Impressum. Kontakte der Lehrbetriebe Wir fru u darauf, mit Ih i maßgchidrt Kozpt für Ihr Utrhm zu rtll. Zögr Si icht u zu kotaktir! Imprum Jugd am Wrk Brufaubildug für Jugdlich GmbH Thaliatraß 85/4. Stock 1160 Wi Tl: 01/405 02 86 E-Mail:

Mehr

Unsere Ausbildungsberufe Fleischer/-in und Fleischerei-Fachverkäufer/-in

Unsere Ausbildungsberufe Fleischer/-in und Fleischerei-Fachverkäufer/-in Fih zub - fü! Us Ausbildugsbuf Flih/-i ud Flihi-Favkäuf/-i Das Flihhadwk fü all, ig was f Pfa hab Ei abwslugsi Eähug fih, howig Lbsl lig bi jug Mh voll i Td Ki Wu, dass si i h Sulabgäg fü i Ausbildug i

Mehr