ELEKTRA Flachdach Clevere Systeme für Strom vom Dach

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ELEKTRA Flachdach Clevere Systeme für Strom vom Dach"

Transkript

1 ELEKTRA Flachdach Clevere Systeme für Strom vom Dach Hochleistungs Solarmodule. Robuste Unterkonstruktionen für eine einfache, schöne und kostengünstige Montage.

2 «Der Bauherrschaft war die saubere Ausrichtung der Solaranlage ein wichtiges Anliegen. Uns als ausführendes Unternehmen hat zudem die ausgezeichnete Montagefreundlichkeit überzeugt. Das erleichtert das Arbeiten enorm und macht die Anlage günstiger.» S. St. Geschäftsführer KMU Gebäudehülle und Solaranlagen Technik ELEKTRA Flachdach Für Strom vom Flachdach. Vollbelegung, Installation 013. Strom 6 PV Module, 16 kwp, Ständersystem 0. Jahresertrag ca kwh, Netzeinspeisung (entspricht dem Haushaltsstrom-Bedarf von gut 15 Personen). Wärme Bei diesem Objekt wird keine Solarwärme genutzt. Jederzeit ergänzbar mit SOLTOP Solarwärme Systemen.

3 ELEKTRA Flachdach Die ELEKTRA Flachdachsysteme überzeugen durch Hochleistungsmodule guter Qualität, clevere Montagesysteme, komplettes Zubehörangebot und umfassende Dienstleistungen bei Planung, Montage und Service. Ständersystem 0º 1 Robuste, verzinkte Stahlkonsole. Höhenverstellung vorne und hinten für einfache Nivellierung Sturmsicherung, basierend auf einer Vernetzung der Konsolen. Zusatzgewicht in den Randzonen gemäss SOLTOP Berechnungsprogramm (SIA Norm). Durchlaufende SOLTOP ELEKTRA Einlegeschiene. Ermöglicht eine einfache Modulmontage und eine flexible Platzierung der Konsolen und Module. So kann auf Dachaufbauten Rücksicht genommen werden. 5 «Click & Run» statt Schrauben. Wannensystem 10º A C A B Robuste, verzinkte Stahlwanne. Schnellmontageklammer für werkzeuglose Modulmontage. D C E Sturmsicherung durch Vernetzung, Windabweisbleche D und gegebenenfalls Zusatzgewichte. Alukaschierte Bauschutzmatte vormontiert. E B TÜV zertifiziert. Vorteile Breite Auswahl an europäischen und asiatischen Hochleistungsmodulen Clevere Unterkonstruktionen für schöne und kostengünstige Montage Lieferung als Komplettsystem Umfassende Dienstleistungen bei Planung, Montage und Service

4 System Referenzen Mit einer SOLTOP ELEKTRA PV-Anlage wird das Dach zum Kraftwerk. Strom von der Sonne Die Solarzellen wandeln Licht in Strom um. Über einen Wechselrichter wird der erzeugte Strom für handelsübliche Verbraucher nutzbar gemacht. Der Strom wird selber verbraucht oder ins Netz eingespiesen. Eine Option stellt der Batteriespeicher dar. Option: Zusätzlich Wärme von der Sonne Sonnenkollektoren wandeln Licht in Wärme um. Diese wird im Boiler oder Kombispeicher eingelagert und für Warmwasser oder Warmwasser und Raumheizung genutzt. Heizkessel können im Sommer zeitweise abgestellt, Wärmepumpen entlastet und in der JAZ (Jahresarbeitszahl) verbessert werden. Einfamilienhaus, 816 Zumikon Solarstrom 16 kwp 1 Mehrfamilienhaus, 800 Winterthur Solarstrom 18 kwp, Ost/West-Ausrichtung Beispiel: Nutzung von Solarstrom und Solarwärme in Kombination mit einer Wärmepumpe 1 Solarstrom Module Option Warmwasserkollektoren 3 Kombispeicher Wärmepumpe 5 Wechselrichter 6 Netzeinspeisung Mehrfamilienhaus, 8355 Aadorf Solarstrom 9 kwp Qualität Die ELEKTRA Flachdachsysteme werden fortlaufend Qualitäts- und Leistungstests unterzogen. Jede Anlage wird zudem auf dem SOLTOP Auslegetool entsprechend der Windund Schneesituation individuell ausgelegt. Soltop Betriebsgebäude, 8353 Elgg (ZH) Solarstrom 78.5 kwp, Solarwärme für Warmwasser und Heizungsunterstützung

5 Installation Offerte Nach Aufnahme der Objektdaten erhalten Sie umgehend eine Richtofferte. Anhand dieser können Sie den Kostenrahmen gut abschätzen (+/- 5%). Unsere SOLTOP Gebietsbetreuer besprechen anschliessend mit Ihnen und den Montagepartnern die Situation vor Ort. Für die detaillierte Offerte wird die Anlage mit dem SOLTOP Berechnungsprogram (SIA Norm) ausgelegt. Planung Wir unterstützen Sie bei den nötigen Baubewilligungen und Eingaben und koordinieren die anstehenden Arbeiten mit allen Beteiligten. Montageablauf am Bsp. Ständersystem 0º Dach vorbereiten (Solarwärmekollektoren bereits installiert) Produktion und Montage Das Material für Ihre Solarstromanlage wird von SOLTOP produziert / kommissioniert und geliefert. Montage und Inbetriebnahme erfolgen in enger Zusammenarbeit mit unseren lokalen Solarstrompartnern. Betrieb Ihre Solarstromanlage liefert über weit mehr als 0 Jahre Energie. Planung Strom von der Sonne 6-7 m Modulfläche decken den Alltags-Strombedarf einer Person (ohne Heizung). Pro Person also ELEKTRA Solarstrom Module. Der Einfluss von Neigung und Südabweichung ist gering Daher werden die Module oft parallel zum Gebäude ausgerichtet statt genau nach Süden. Eine Ost- / Westausrichtung kann Sinn machen Diese reduziert die mittägliche Spitzenbelastung des Netzes und verteilt den Ertrag auf den Morgen und den Nachmittag. Wegen den reduzierten Schattenabständen können zudem mehr Module auf dem Dach platziert werden, weshalb eine solche Anordnung insgesamt auch mehr Ertrag bringen kann. Siehe nebenstehende Grafik. S W O Ständersystem montieren Module einlegen S W O S W O Flachdach Aufständerung Südausrichtung Anstellwinkel 0 10 Süden (z.b. 0 Stück) Osten Süden (z.b. 0 Stück) Westen Süden (z.b. 0 Stück) Osten Westen Osten Westen Flachdach Aufständerung Ost- Westausrichtung Die exakten Masse sind abhängig vom gewählten Modul. Reihen so setzen, dass sie sich nicht gegenseitig verschatten. mm ca. 50 mm ca. 50 mm mm

6 Systemkomponenten ELEKTRA Flachdach Solarstrom Hochleistungsmodul europäisch Masse siehe aktuelles Datenblatt Solarstrom Hochleistungsmodul asiatisch Masse siehe aktuelles Datenblatt Solarstrom Hochleistungsmodul mit schwarzem Backsheet Wannensystem 10º Ständersystem 0º, horizontale Einlegeschiene nature Ständersystem 0º, horizontale Einlegeschiene schwarz Wechselrichter Anlageüberwachung Backupsysteme / Speicher und mehr... Qualität Photovoltaik Module SOLTOP kauft Qualitäts - Photovoltaik Module für die ELEKTRA Solarstrom Anlagen bei sorgfältig geprüften Herstellern in Europa und in Asien ein. Garantie durch Hersteller Die Hersteller von Photovoltaik Modulen gewähren auf ihre Produkte bis 10 Jahre Produktgarantie und bis 5 Jahre Leistungsgarantie (siehe Hersteller Garantiezertifikat). Garantie durch SOLTOP Unabhängig von der Herstellergarantie gewährt SOLTOP 5 Jahre Produktegarantie auf Wechselrichter und Photovoltaik Module. Mit Wartungsvertrag (optional) 5 Jahre Vollgarantie auf die Anlage. BERATUNG Service Solarstrom, Solarwärme, Wärmeerzeuger. EFH, MFH, Grossanlagen, Pool. Unsere Gebietsbetreuer beraten Sie gerne. SOLTOP Solarservice in der ganzen Schweiz. Mit unserem Partner Helvetia offerieren wir Ihnen eine 10-jährige Photovoltaik Versicherung zu sehr günstigen Konditionen. Versichert sind Feuer, Wasser, Hagel, Schneedruck, Überspannung, Kurzschluss, Tierverbiss, Ertragsausfall, Diebstahl etc. SOLTOP Schuppisser AG St.Gallerstrasse 3 + 5a, CH-8353 Elgg Tel.: , Fax: /1 Ihr Installateur

ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach

ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach Hochleistungs Solarmodule. Robuste, einfach nivellierbare Unterkonstruktion für schöne und kostengünstige Montage. «Die SOLTOP Aufdachsysteme haben wir

Mehr

Duraklick Flachdach Montagesysteme für Solarstrom

Duraklick Flachdach Montagesysteme für Solarstrom Duraklick Flachdach Montagesysteme für Solarstrom Leichte Montagesysteme mit geringer Auflast in den Varianten Süd, Ost / West, Gründach und Eco. Optional mit integrierter Absturzsicherung. «Der Bauherrschaft

Mehr

VOM PASSIVHAUS ZUM PLUSENERGIEHAUS

VOM PASSIVHAUS ZUM PLUSENERGIEHAUS Objekt: Ingenieurbüro für energieeffizientes Bauen, Schwyz VOM PASSIVHAUS ZUM PLUSENERGIEHAUS Passivhaus Spescha Erweiterung zum Plusenergiehaus Bauträger: Christina und Otmar Spescha-Lüönd Ingenieur:

Mehr

Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 5./6. September 2014

Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 5./6. September 2014 Wärme und Strom von der Sonne Messe Bauen-Modernisieren, Zürich 5./6. September 2014 Jürg Marti Marti Energietechnik 1 Vorstellung Aufgaben: Interessenvertretung der schweizerischen Solarbranche in den

Mehr

Starten Sie Ihre persönliche Energie-Zukunft: mit LEW

Starten Sie Ihre persönliche Energie-Zukunft: mit LEW Starten Sie Ihre persönliche Energie-Zukunft: mit LEW Individuelle Photovoltaikanlage jetzt einfach planen und bestellen unter www.lew-solar.de Wie funktioniert eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlagen

Mehr

ACO Solar GmbH. Photovoltaik. Energie für Ihre Zukunft. Energy Consulting

ACO Solar GmbH. Photovoltaik. Energie für Ihre Zukunft. Energy Consulting ACO Solar GmbH Energy Consulting Photovoltaik Energie für Ihre Zukunft Willkommen bei ACO Solar GmbH In weniger als 30 Minuten strahlt die Sonne mehr Energie auf die Erde, als die Menschheit in einem ganzen

Mehr

SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK

SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK BRINGEN SIE IHR GELD AUF DIE SONNENSEITE! Ihre Vorteile: Herzlich willkommen bei NERLICH Photovoltaik! Photovoltaik ist eine nachhaltige Investition in

Mehr

Service und Wartung für SOLTOP Energiesysteme

Service und Wartung für SOLTOP Energiesysteme Service und Wartung für SOLTOP Energiesysteme Wartungsverträge und Garantieverlängerung für sorglosen Betrieb Regelmässige Wartung sichert Funktion und Langlebigkeit Trotz hoher Zuverlässigkeit der SOLTOP

Mehr

Ja zu Solar! Die Kraft der Sonne nutzen

Ja zu Solar! Die Kraft der Sonne nutzen Ja zu Solar! Die Kraft der Sonne nutzen Gemeinde BAD HÄRING 16. Mai 2013 Ing. Sepp Rinnhofer, Energie Tirol Was Sie erwartet. Die Kraft der Sonne Das Potential in Tirol Wärme aus der Sonne Thermische Solaranlage

Mehr

SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche. Delta Fachbeitrag. www.solar-inverter.

SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche. Delta Fachbeitrag. www.solar-inverter. SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche Delta Fachbeitrag www.solar-inverter.com Waren vor einigen Jahren die garantierten Einspeisetarife für

Mehr

Photovoltaikanlagen r Investoren

Photovoltaikanlagen r Investoren Photovoltaikanlagen eine Einführung für f r Investoren Photovoltaik in Deutschland 2011 Installierte Nennleistung 24,7 GWp Erzeugte Energie 18500 GWh Anzahl PV-Anlagen > 1 Million Prof. Dr. Wolfgang Siebke,

Mehr

Photovoltaik und Eigenverbrauch Herzlich Willkommen

Photovoltaik und Eigenverbrauch Herzlich Willkommen 12.11.2014 Photovoltaik und Eigenverbrauch Herzlich Willkommen David Muggli Mehr von PRIOGO Vortrag zum Download News Veranstaltungen und mehr: Die Priogo AG Meisterbetrieb und Ingenieur Büro Ihr Ansprechpartner

Mehr

Feuerwehr. Photovoltaik

Feuerwehr. Photovoltaik Feuerwehr und Photovoltaik (Solarstrom) Feuerwehrverband Linth, WKB 23./24.03.2012, St. Gallenkappel Martin Villiger, ch-solar GmbH, Dürnten, Geschäftsführer Inhalt 1. Solare Wärme Solarstrom Unterscheidung

Mehr

Solaranlage Projer Vella Christian Wolf, MBR Thurgau AG

Solaranlage Projer Vella Christian Wolf, MBR Thurgau AG Solaranlage Projer Vella, Solarbauerntagung, 14. Mai 2011 Anlagebeschrieb Anlagetyp: Aufdach Eternitdach; Neigung 20, Ausrichtung Südwest Modultyp: Schott Poly 230 Wp 200 Stück Modulfläche: 334.6 m2 Leistung:

Mehr

Photovoltaik. Solarstrom vom Dach. 4., aktualisierte Auflage

Photovoltaik. Solarstrom vom Dach. 4., aktualisierte Auflage Photovoltaik Solarstrom vom Dach 4., aktualisierte Auflage PHOTOVOLTAIK Solarstrom vom Dach Thomas Seltmann 5 LIEBE LESERIN, LIEBER LESER. Photovoltaik liefert Solarstrom: Die faszinierendste Art, elektrische

Mehr

Versicherungsschutz für Photovoltaikanlagen

Versicherungsschutz für Photovoltaikanlagen Versicherungsschutz für Photovoltaikanlagen Stand 16.02.2010 Seite 1 Versicherungsschutz für Photovoltaikanlagen - Netzgekoppelte PV-Anlagen Hauptbestandteile (vereinfacht): 1. Solarmodule 2. Wechselrichter

Mehr

Jetzt mit E-Mobilität durchstarten

Jetzt mit E-Mobilität durchstarten Jetzt mit E-Mobilität durchstarten www.solarworld.de Immer eine gute Lösung flexibel und SunCarport Längs Längsneigung 10 Komponenten: > 9 Sunmodule Plus poly > 9 Sunmodule Plus mono black > SMA-Wechselrichter

Mehr

Potential-Check Photovoltaik

Potential-Check Photovoltaik Potential-Check Photovoltaik Objektdaten Gebäude: Wohnheim für Asylsuchende Adresse: Pumpwerkstrasse 27 Eigenschaften Gebäude Eigenschaften Dach-Fläche(n) Das Gebäude hat ein Flachdach. Die Gebäudehauptachse

Mehr

Bewertung von Warmwasser- Erzeugersystemen

Bewertung von Warmwasser- Erzeugersystemen Bewertung von Warmwasser- Erzeugersystemen Andreas Genkinger, FHNW Institut Energie am Bau EnergiePraxis-Seminar 1/2012 Programm Einführung WP & Solarthermie (Hydraulikschaltungen) WP mit Photovoltaik

Mehr

PHOTOVOLTAIK IM OLYMPIADORF Kurzstudie

PHOTOVOLTAIK IM OLYMPIADORF Kurzstudie PHOTOVOLTAIK IM OLYMPIADORF Kurzstudie PV-Pilotprojekt im Olympischen Dorf Ziel Ersteinschätzung des PV-Potenzials einiger ausgewählter Gebäude Technische und wirtschaftliche Grundlagenermittlung Erste

Mehr

klima:aktiv FACHINFORMATION MERKBLATT PHOTOVOLTAIK

klima:aktiv FACHINFORMATION MERKBLATT PHOTOVOLTAIK klima:aktiv FACHINFORMATION MERKBLATT PHOTOVOLTAIK Impressum Das Programm Bauen und Sanieren" ist Teil der vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Lebensministerium)

Mehr

Photovoltaik, was gilt es zu beachten!

Photovoltaik, was gilt es zu beachten! Netzwerk Photovoltaik Photovoltaik, was gilt es zu beachten! Titel Agenda 1. EnergieAgentur.NRW 2. Daten zur Photovoltaik 3. Grundlagen zur Photovoltaik Folie 2 4. Komponenten einer Photovoltaikanlage

Mehr

Wärmepumpe und Photovoltaikanlage Herzlich Willkommen

Wärmepumpe und Photovoltaikanlage Herzlich Willkommen 22.05.2015 Wärmepumpe und Photovoltaikanlage Herzlich Willkommen Benjamin Fritz Information zur online Version des Vortrages Sehr geehrte Interessenten, als besonderen Service und Anregung stellen wir

Mehr

Photovoltaik Module-Betrieb-Möglichkeiten

Photovoltaik Module-Betrieb-Möglichkeiten Photovoltaik Module-Betrieb-Möglichkeiten Doz. Dr.-Ing. Ditmar Schmidt Solarinitiative MV Solarzentrum MV Triwalk/Wietow 1 Gliederung 1. Die Solarzelle 2. Das Solarmodul 3. Was ein Solarmodul alles kann

Mehr

Photovoltaik. Für eine saubere Zukunft

Photovoltaik. Für eine saubere Zukunft Photovoltaik Für eine saubere Zukunft Ihr Dach steckt voller Energie Sie möchten etwas Gutes für die Umwelt tun? Mit einer Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach leisten auch Sie einen Beitrag für eine saubere

Mehr

TEURER STROM? NICHT FÜR UNS! / Photovoltaik lohnt sich dank selbsterzeugtem Solarstrom.

TEURER STROM? NICHT FÜR UNS! / Photovoltaik lohnt sich dank selbsterzeugtem Solarstrom. TEURER STROM? NICHT FÜR UNS! / Photovoltaik lohnt sich dank selbsterzeugtem Solarstrom. Machen Sie sich langfristig frei von Strompreiserhöhungen / Strom wird teurer und teurer. Und für Sie als Verbraucher

Mehr

Wir finanzieren Ihre. Photovoltaikanlage. LeasingUnion. aus der erwirtschafteten Einspeisevergütung. ohne Eigenkapitaleinsatz

Wir finanzieren Ihre. Photovoltaikanlage. LeasingUnion. aus der erwirtschafteten Einspeisevergütung. ohne Eigenkapitaleinsatz Wir finanzieren Ihre Photovoltaikanlage aus der erwirtschafteten Einspeisevergütung ohne Eigenkapitaleinsatz Heinrich-Welken-Straße 11 59069 Hamm Tel. 0 23 85 / 18 35 info@leasingunion.com www.leasingunion.com

Mehr

Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV. DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES

Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV. DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES Energieberatung NÖ 1 Energiequellen auf unserem Planeten Die Sonne schickt uns in 3 Stunden soviel Energie, wie die gesamte

Mehr

Eigene Energie rund um die Uhr

Eigene Energie rund um die Uhr Eigene Energie rund um die Uhr the PowerRouter Sonnenenergie einzufangen, ist die eine Sache Die Sonne ist eine unerschöpfliche Energiequelle. Mit Solarmodulen und einem Wechselrichter können Sie diese

Mehr

Netzgekoppelte Solarstromanlage

Netzgekoppelte Solarstromanlage "Banal gesagt führt nur ein Weg zum Erfolg, nämlich mit dem zu arbeiten, was die Natur hat und was sie bietet. Dabei geht es darum, in einem positiven Kreislauf mit der Umwelt zu wirtschaften. Man nennt

Mehr

Exposé zur Erstellung einer Photovoltaik-Aufdachanlage

Exposé zur Erstellung einer Photovoltaik-Aufdachanlage Exposé zur Erstellung einer Photovoltaik-Aufdachanlage Standort Cloppenburg Automobil SE Lorscherstr. 7 69469 Weinheim Ansprechpartner Markus Buortesch Leiter Projektmanagement 90489 Nürnberg phone +49

Mehr

Solarkataster Zwischenwasser. Institut für Energiesysteme. Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB Werdenbergstrasse 4 CH 9471 Buchs / SG

Solarkataster Zwischenwasser. Institut für Energiesysteme. Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB Werdenbergstrasse 4 CH 9471 Buchs / SG Solarkataster Zwischenwasser Institut für Energiesysteme Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB Werdenbergstrasse 4 CH 9471 Buchs / SG 1 Zahlen Solarkataster 3 320 Einwohner in Zwischenwasser.

Mehr

Photovoltaik. Setzen Sie jetzt auf Sonne! www.iliotec.de

Photovoltaik. Setzen Sie jetzt auf Sonne! www.iliotec.de Photovoltaik. ILIOTEC...Ihr Partner für Solaranlagen. Mit mehr als 20-jähriger Branchenerfahrung bietet Ihnen die ILIOTEC Solar GmbH alle Schritte zu Ihrer PV-Anlage aus einer Hand. Qualität kennt keine

Mehr

Praxis Power Check. Anlagen mit Komponenten der Solar-Fabrik AG. Klaus Kiefer August 2003. Fraunhofer ISE Seite 0

Praxis Power Check. Anlagen mit Komponenten der Solar-Fabrik AG. Klaus Kiefer August 2003. Fraunhofer ISE Seite 0 Praxis Power Check Anlagen mit Komponenten der Solar-Fabrik AG Klaus Kiefer August 2003 Fraunhofer ISE Seite 0 Vorbemerkungen 1 Vorbemerkungen Die Solar-Fabrik AG führte zur Sicherstellung der Qualität

Mehr

Solarkataster Rii-Seez Power. Bedienungsanleitung 26.03.2014, Markus Markstaler. Institut für Energiesysteme

Solarkataster Rii-Seez Power. Bedienungsanleitung 26.03.2014, Markus Markstaler. Institut für Energiesysteme Solarkataster Rii-Seez Power Bedienungsanleitung 26.03.2014, Markus Markstaler Institut für Energiesysteme Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB Werdenbergstrasse 4 CH-9471 Buchs / SG 1 Funktionalität

Mehr

Einfach Heizen mit EVA Systems

Einfach Heizen mit EVA Systems Gas Öl Holz Wärmepumpe Solar Wärmespeicher Einfach Heizen mit EVA Systems EnergieVersorgung Autonom mit Photovoltaik und Wärmepumpe www.boesch.at/heizung Wir heizen und kühlen mit unserem eigenen Strom.

Mehr

Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com

Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com Steigerung der Unabhängigkeit durch Senkung der Energiekosten. Schon heute können Solaranlagen dauerhaft günstigen Strom zwischen

Mehr

Solarkataster Rii-Seez Power. Bedienungsanleitung 28.08.2013, Markus Markstaler. Institut für Energiesysteme

Solarkataster Rii-Seez Power. Bedienungsanleitung 28.08.2013, Markus Markstaler. Institut für Energiesysteme Solarkataster Rii-Seez Power Bedienungsanleitung 28.08.2013, Markus Markstaler Institut für Energiesysteme Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB Werdenbergstrasse 4 CH-9471 Buchs / SG 1 Funktionalität

Mehr

Solarstrom-Systempakete SOLARMODULE WECHSELRICHTER MONTAGESYSTEM WARMWASSER-WÄRMEPUMPE

Solarstrom-Systempakete SOLARMODULE WECHSELRICHTER MONTAGESYSTEM WARMWASSER-WÄRMEPUMPE Solarstrom-Systempakete SOLARMODULE WECHSELRICHTER MONTAGESYSTEM WARMWASSER-WÄRMEPUMPE Setzen Sie auf höchste Qualität Tragen Sie zur Energiewende bei. Auf die Kombination kommt es an Umweltbewusst denken,

Mehr

Das Effizienzhaus Plus als Zukunftsmodell: Wie lange noch? Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld Firma Timo Leukefeld Energie verbindet / Freiberg

Das Effizienzhaus Plus als Zukunftsmodell: Wie lange noch? Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld Firma Timo Leukefeld Energie verbindet / Freiberg pro Jahr ohne Elektromobilität ca. 11.000 kwh/a ca. 14.000 kwh/a ca. 11.000 kwh/a ca. 15.500 kwh/a ca. 10.500 kwh/a ca. 7.500 kwh/a ca. 9.000 kwh/a Prof. Dipl.-Ing. Timo Leukefeld Firma Timo Leukefeld

Mehr

Solarkataster Zwischenwasser. Institut für Energiesysteme. Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB Werdenbergstrasse 4 CH-9471 Buchs / SG

Solarkataster Zwischenwasser. Institut für Energiesysteme. Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB Werdenbergstrasse 4 CH-9471 Buchs / SG Solarkataster Zwischenwasser Institut für Energiesysteme Interstaatliche Hochschule für Technik Buchs NTB Werdenbergstrasse 4 CH-9471 Buchs / SG 1 Zahlen Solarkataster 3 320 Einwohner in Zwischenwasser.

Mehr

Solarstrom vom eigenen Dach

Solarstrom vom eigenen Dach Solarstrom vom eigenen Dach Inhalt Unerschöpfliche Sonnenenergie Verbrauch und Produktion So funktioniert Photovoltaik Die Solarstromanlage Bau und Planung Die Kosten Betrieb und Unterhalt Beispiele Unerschöpfliche

Mehr

Unabhängigkeit durch Speicherung.

Unabhängigkeit durch Speicherung. Intelligente Speicherlösungen von IBC SOLAR. Unabhängigkeit durch Speicherung. Warum nicht Sonne rund um die Uhr? Allein 2010 wurden in der Bundesrepublik Deutschland etwa 360.000 Solaranlagen installiert.

Mehr

Objekt. Musterstr. 1 44791 Bochum Typ AB

Objekt. Musterstr. 1 44791 Bochum Typ AB StadtwerkeSolar Auftraggeber Felix Mustermann Musterstr. 1 44791 Bochum felix.mustermann@kunde.de Objekt Musterstr. 1 44791 Bochum Typ AB Ihr Auftrag wurde wunschgemäß bearbeitet. Sie finden in diesem

Mehr

Unternehmen. Kunde. Projekt

Unternehmen. Kunde. Projekt Unternehmen SEC SolarEnergyConsult Energiesysteme GmbH Berliner Chaussee 11 39307 Genthin Deutschland Ansprechpartner: Thorsten Wiesel Telefon: +49 3933-82216-0 Telefax: +49 3933-82216-29 E-Mail: info@solar-energy-consult.de

Mehr

Großanlagen. Europäischer Gerichtshof Luxemburg (Cour de justice européenne)

Großanlagen. Europäischer Gerichtshof Luxemburg (Cour de justice européenne) Großanlagen Europäischer Gerichtshof Luxemburg (Cour de justice européenne) > Leistung: 395,85 kwp > Anzahl der Solarmodule: 2.262 > Modultyp: Kyocera KC 175 GHT > Gesamtfläche: 4.000 m² > Wechselrichter:

Mehr

Projektdokumentation. Photovoltaik Anlagen in Unterhaching. Kubiz Süd und Norddach. Freibad Unterhaching

Projektdokumentation. Photovoltaik Anlagen in Unterhaching. Kubiz Süd und Norddach. Freibad Unterhaching Projektdokumentation Photovoltaik Anlagen in Unterhaching Kubiz Süd und Norddach Freibad Unterhaching Projektstart: 22.05.2012 Es geht los! Arbeiten an den ersten beiden Photovoltaik Anlagen der Bürger

Mehr

Die Sonne liefert. kostenlose Energie. Wir zeigen Ihnen wie Sie diese nutzen können! info@heitecsolar.de

Die Sonne liefert. kostenlose Energie. Wir zeigen Ihnen wie Sie diese nutzen können! info@heitecsolar.de Die Sonne liefert kostenlose Energie. Wir zeigen Ihnen wie Sie diese nutzen können! heitec solar GmbH Partner rund um das solare Bauen Die heitec solar GmbH hat sich seit 2004 auf die Umsetzung von großen

Mehr

SOLTOP NIBE Wärmepumpen

SOLTOP NIBE Wärmepumpen SOLTOP NIBE Wärmepumpen Heizsysteme SOLTOP NIBE Wärmepumpen kombiniert mit den cleveren Systemlösungen von SOLTOP. Effiziente Heizsysteme für Sie. SOLTOP NIBE Wärmepumpen NIBE ist heute der grösste Wärmepumpenhersteller

Mehr

Unabhängigkeit. Nachhaltigkeit. Wirtschaftlichkeit. Strom und Wärme aus Sonnenlicht Kosten senken, unabhänig werden SONNE CLEVER NUTZEN

Unabhängigkeit. Nachhaltigkeit. Wirtschaftlichkeit. Strom und Wärme aus Sonnenlicht Kosten senken, unabhänig werden SONNE CLEVER NUTZEN Unabhängigkeit Nachhaltigkeit Wirtschaftlichkeit Strom und Wärme aus Sonnenlicht Kosten senken, unabhänig werden SONNE CLEVER NUTZEN PHOTOVOLTAIK IST EINE STARKE TECHNOLOGIE, DIE AUS DEM STROMMIX NICHT

Mehr

Das Energiespeichersystem

Das Energiespeichersystem Das Energiespeichersystem POWER FOR NEW ENERGIES Aktion bis 0.09.0 sparen Sie bis zu.000,- mit Köpfchen Wind- & SolarStrom Bodensee GmbH Ihr Partner für erneuerbare Energien! Q_BEE das Energiespeichersystem

Mehr

+ Sonnenbatterie eco Weil eigener Strom unabhängig macht!

+ Sonnenbatterie eco Weil eigener Strom unabhängig macht! + Sonnenbatterie eco Weil eigener Strom unabhängig macht! Dreiphasiger Stromspeicher 10 Jahre Garantie auf alle Teile* 10.000 Ladezyklen Maximaler Eigenverbrauch Werden Sie Ihr eigener Energieversorger

Mehr

25 Jahre Photovoltaik in Berlin

25 Jahre Photovoltaik in Berlin 25 Jahre Photovoltaik in Berlin Vattenfall Langzeitauswertungen Berliner PV-Anlagen Lothar Block, Vattenfall Europe Sales GmbH Energiedienstleistungen Erste PV-Anlage der Bewag Standort: Machnower Straße

Mehr

Ein starker Partner für Ihre Photovoltaikanlage

Ein starker Partner für Ihre Photovoltaikanlage Photovoltaikanlagen Photovoltaik - Strom aus Eigenproduktion Vergessen Sie in Zukunft steigende Strompreise! Für jede einzelne Solaranlage sprechen drei gute Gründe: Solarstrom ist die Energie der Zukunft,

Mehr

Begeisterung? «Investitionen in die Umwelt schützen.» Helvetia Photovoltaikversicherung. Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da.

Begeisterung? «Investitionen in die Umwelt schützen.» Helvetia Photovoltaikversicherung. Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. Begeisterung? «Investitionen in die Umwelt schützen.» Helvetia Photovoltaikversicherung. Was immer Sie vorhaben. Wir sind für Sie da. Ihre Schweizer Versicherung. Innovativer Schutz für Ihre umweltfreundliche

Mehr

Basiswissen ALTERNATIVEN NUTZEN

Basiswissen ALTERNATIVEN NUTZEN Basiswissen ALTERNATIVEN NUTZEN Kosten sparen mit alternativen Energie-Quellen Fossile Energie-Träger wie Kohle, Öl und Gas stehen in der Kritik, für den Klimawandel verantwortlich zu sein und werden stetig

Mehr

Weiterhin erste Wahl: Solarwärmekollektoren für Warmwasser und Heizung.

Weiterhin erste Wahl: Solarwärmekollektoren für Warmwasser und Heizung. Weiterhin erste Wahl: Solarwärmekollektoren für Warmwasser und Heizung. Da die Wärme für Heizung und Warmwasser im Haus mit Abstand der größte Energieverbraucher ist (siehe Bild unten), bleibt die Installation

Mehr

Spitzenenergiekennzahlen U-Werte, Q h, Q ww oder einfach ein Plus? energie-cluster Innovationsgruppe Plusenergie-Gebäude Burgdorf, 31.

Spitzenenergiekennzahlen U-Werte, Q h, Q ww oder einfach ein Plus? energie-cluster Innovationsgruppe Plusenergie-Gebäude Burgdorf, 31. Spitzenenergiekennzahlen U-Werte, Q h, Q ww oder einfach ein Plus? energie-cluster Innovationsgruppe Plusenergie-Gebäude Burgdorf, 31. Oktober 2011 Plusenergie-Gebäude Neubau Minergie-P Minergie-P Minergie-P

Mehr

PRODUZIEREN! STROM SELBST STROMKOSTEN SENKEN. www.500-daecher.de

PRODUZIEREN! STROM SELBST STROMKOSTEN SENKEN. www.500-daecher.de KOORDINIERT DURCH: STAND: 04.2014 schleegleixner.de STROMKOSTEN SENKEN. STROM SELBST PRODUZIEREN! 500 DÄCHER FÜR DIE REGION: Eine Initiative der Energieagentur Bayerischer Untermain, der Stadt Aschaffenburg

Mehr

Wechselspannung TECHNIK. 30 DDH-Edition Solaranlagen. Von Stephan Kellermann

Wechselspannung TECHNIK. 30 DDH-Edition Solaranlagen. Von Stephan Kellermann Wasser,, Wärme, Wechselspannung Von Stephan Kellermann Solarthermische Anlagen wandeln das Licht der Sonne in Wärme um. Dazu gehören Anlagen zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung. Netzgekoppelte

Mehr

SOLAR PV - Photovoltaik

SOLAR PV - Photovoltaik SOLAR PV - Photovoltaik Gibt es Alternativen? Solarentwicklung - Photovoltaik 1980 2004 Aufgeständerte Solarmodule >>> Rahmenkonstruktion Solarmodule parallel zur Dachdeckung >>> Flickenteppich Solarmodule

Mehr

METHODIK DES SOLARDACHCHECKS

METHODIK DES SOLARDACHCHECKS METHODIK DES SOLARDACHCHECKS Der SolardachCheck ermittelt, ob ein Gebäude für eine Photovoltaik-Anlage und / oder eine Solarthermie-Anlage geeignet ist. Auf Basis der Postleitzahl, Dachgröße, Ausrichtung

Mehr

Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung

Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung Manuel Pezzotti, Leiter Contracting Netzdienstleistungen Rezept: Wie baut man eine Solaranlage 1. Standort 2. Bewilligungen 3. Solarmodule 4. Montagematerial

Mehr

Diagramm: Ertragsminderung bei Abweichung von der Südrichtung

Diagramm: Ertragsminderung bei Abweichung von der Südrichtung Warmwasserbereitung, Warmwassererwärmung Auf dieser Seite Quelle: http://www.energiesparhaus.at/energie/warmwasser.htm finden Sie alles zum Thema Warmwasserbereitung. Welche Möglichkeiten sind energiesparend,

Mehr

Arbeitsplätze mit erneuerbaren Energien

Arbeitsplätze mit erneuerbaren Energien 10 mehr Arbeitsplätze mit erneuerbaren Energien Erneuerbare Energien bieten 10 mehr Arbeitsplätze als AKW. Atomkraft = Auslaufmodell! Photovoltaik- und Windkraftwerke umfassen mehr als die Hälfte des europäischen

Mehr

SOLARSTROM. Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil: mit selbst erzeugtem Strom vom Dach. für Industrie und Gewerbe. JETZT

SOLARSTROM. Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil: mit selbst erzeugtem Strom vom Dach. für Industrie und Gewerbe. JETZT SOLARSTROM für Industrie und Gewerbe. JETZT dauerhaft Stromkosten senken! Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil: mit selbst erzeugtem Strom vom Dach. Mit uns in eine sonnige Zukunft. Kostensteigerungen

Mehr

SOLAERA, die innovative Solarheizung für Ihr Haus

SOLAERA, die innovative Solarheizung für Ihr Haus SOLAERA SONNE. TAG UND NACHT. SOLAERA, die innovative Solarheizung für Ihr Haus Rosmarie Neukomm, Gebr. Müller AG, Bern; www.solarmueller.ch 1 Inhalt Solaera Komponenten + System Solaera am Beispiel Altbausanierung

Mehr

Allgemeine Fragen. Seite 1

Allgemeine Fragen. Seite 1 Seite 1 Allgemeine Fragen Lohnt sich die Investition in eine Solaranlage heutzutage überhaupt noch? Ja durch Selbstverbrauch! Da die staatlichen Einspeisevergütungen (EEG) in den letzten Jahren stetig

Mehr

Home Energy Storage Solutions

Home Energy Storage Solutions R Home Energy Storage Solutions NUTZEN SIE DIE KRAFT DER SONNE Durch Photovoltaikanlagen (PV) erzeugter Solarstrom spielt eine größere Rolle bei der Stromversorgung als je zuvor. Solarstrom ist kostengünstig,

Mehr

INFORMATIONEN ZUR FÖRDERUNG VON SOLARSTROM-SPEICHERN

INFORMATIONEN ZUR FÖRDERUNG VON SOLARSTROM-SPEICHERN Informationspapier des BSW-Solar, Stand: 30.08.2013 INFORMATIONEN ZUR FÖRDERUNG VON SOLARSTROM-SPEICHERN Im Mai 2013 ist das Marktanreizprogramm für Batteriespeicher gestartet Gefördert werden Speicher

Mehr

Das Energie Haus Das Haus der Zukunft ist ein kleines Kraftwerk

Das Energie Haus Das Haus der Zukunft ist ein kleines Kraftwerk Das Energie Haus Das Haus der Zukunft ist ein kleines Kraftwerk Eigener Strom hat Zukunft: Sie investieren sicher, bleiben unabhängig von Strompreisen und schützen unsere Umwelt. Eigenverbrauch bei Photovoltaik-Anlagen

Mehr

Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils: Kombination PV und Wärmepumpe

Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils: Kombination PV und Wärmepumpe Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils: Kombination PV und Wärmepumpe 21. Mai 2014 Thomas Jäggi, Dipl. Ing. FH / MBA Gründer & Geschäftsführer AGENDA 1. Begriffserklärungen EnergieEffizienz Eigenverbrauch

Mehr

GROSSE DÄCHER GROSSE CHANCEN

GROSSE DÄCHER GROSSE CHANCEN GROSSE DÄCHER GROSSE CHANCEN Mit Solarenergie bares Geld verdienen und die Umwelt schonen // INHALT Mit Eisele-Photovoltaik produzieren Sie Ihren eigenen Strom, schonen die Umwelt und verdienen auch noch

Mehr

4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen

4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen 4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen Photovoltaikanlagen erfordern hohe Kapitalinvestitionen und einen relativ großen Energieaufwand für die Herstellung der Solarmodule. Die

Mehr

Referenzen Netzverbund-Solaranlagen

Referenzen Netzverbund-Solaranlagen Referenzen Netzverbund-Solaranlagen Megasol ist schon seit zwanzig Jahren als Schweizer Hersteller in der Entwicklung und Fertigung im Bereich der Photovoltaik tätig und hat mehrere tausend netzgekoppelte

Mehr

Solar-Speicherlösungen

Solar-Speicherlösungen Solar-Speicherlösungen Autarkie vom Netz durch speichergestützte PV-Anlagen Life Needs Power - HMI 2014 10. April 2014 Ingo Ernst Solar Business Unit Inhalt Einleitung Anwendungsfälle Eigenbedarf ROI Großspeicher

Mehr

Solarenergie. Infobroschüre SpiezSolar (Stand April 2015) Photovoltaik und Solarthermie

Solarenergie. Infobroschüre SpiezSolar (Stand April 2015) Photovoltaik und Solarthermie Solarenergie Photovoltaik und Solarthermie Infobroschüre SpiezSolar (Stand April 2015) Bemerkung: Bei den Zahlenwerten handelt es sich um unverbindliche Richtwerte. Inhalt Photovoltaik und Solarthermie...

Mehr

Photovoltaikanlage an der Geschwister-Scholl-Schule

Photovoltaikanlage an der Geschwister-Scholl-Schule Photovoltaikanlage an der Geschwister-Scholl-Schule Marco Schifano Leonardo Ferreira Riad Abu-Sukhon Selcuk Karahan Eine Präsentation der neuen AG Energie Team Definition der Photovoltaik Gebiet der Physik,

Mehr

OST/WEST-AUSGERICHTETE PV-ANLAGEN MIT NUR EINEM MPP-TRACKER

OST/WEST-AUSGERICHTETE PV-ANLAGEN MIT NUR EINEM MPP-TRACKER OST/WEST-AUSGERICHTETE PV-ANLAGEN MIT NUR EINEM MPP-TRACKER Die Bereitschaft, Ost/West-ausgerichtete Photovoltaik (PV)-Anlagen zu installieren war in der Vergangenheit eher verhalten. Mittlerweile ist

Mehr

AG5 Projekt Photovoltaikanlage 1. Warum Photovoltaik?

AG5 Projekt Photovoltaikanlage 1. Warum Photovoltaik? AG5 Projekt Photovoltaikanlage 1. Warum Photovoltaik? 2. Budget / Status quo Ausgaben: Investition, Betriebskosten Einnahmen: EEG Vergütung, SWe, Betreibermodelle Dachflächen System Status quo PV Kosten

Mehr

Clever Energiesparen bei Wärme und Warmwasser

Clever Energiesparen bei Wärme und Warmwasser Clever Energiesparen bei Wärme und Warmwasser Swea Evers B.A., Hochbauingenieurin und zertifizierte Energieberaterin Ausstellungsleiterin des SHeff-Z an den Holstenhallen in Neumünster Beiratsseminar der

Mehr

Wärmekopplung Photovoltaikzeitlose. Energieversorgung Abendschule für Berufstätige: Elektrotechnik Manfred Katzengruber

Wärmekopplung Photovoltaikzeitlose. Energieversorgung Abendschule für Berufstätige: Elektrotechnik Manfred Katzengruber Wärmekopplung Photovoltaikzeitlose Energieversorgung Abendschule für Berufstätige: Elektrotechnik Manfred Katzengruber HTL-Diplomarbeit 2015/16 Wärmekopplung Photovoltaikzeitlose Energieversorgung Manfred

Mehr

Neuer Abnehmer für Ihren Sonnenstrom.

Neuer Abnehmer für Ihren Sonnenstrom. ERNEUERBARE ENERGIEN WWK ELECTRONIC Neuer Abnehmer für Ihren Sonnenstrom. WARMWASSER BEREITUNG AUF BASIS ERNEUERBARER ENERGIEN Wir machen warmes Wasser fast für lau. erhöhen Sie ihren PV-eigenVerBraUch

Mehr

6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto

6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Quelle Photon, 4/2007 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Quelle Photon, 4/2007 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Vergleich Jahresertrag Regenerativer Energie

Mehr

Stromhamster. Energiemanagementsystem & Solar-Heiz-Kraft-Werk ( SHKW )

Stromhamster. Energiemanagementsystem & Solar-Heiz-Kraft-Werk ( SHKW ) Stromhamster Energiemanagementsystem & Solar-Heiz-Kraft-Werk ( SHKW ) Stromhamster Energiemanagementsystem & Solar-Heiz-Kraft-Werk (SHKW) Highlights 100% Photovoltaik Eigennutzung Energiemanagementsystem

Mehr

Erneuerbare Wärme (zu) wenig genutztes Potenzial für Energieeffizienz und Klimaschutz

Erneuerbare Wärme (zu) wenig genutztes Potenzial für Energieeffizienz und Klimaschutz Erneuerbare Wärme (zu) wenig genutztes Potenzial für Energieeffizienz und Klimaschutz AEE suisse Jahrestagung 2014 Andreas Haller Ernst Schweizer AG Seite 1 Übersicht Endenergieverbrauch Schweiz Erneuerbare

Mehr

Photovoltaikarchitektonisches. des 21. Jahrhunderts

Photovoltaikarchitektonisches. des 21. Jahrhunderts Photovoltaikarchitektonisches Material des 21. Jahrhunderts www.kaempfen.com 500 000 kwh/a Mont Soleil in der Natur 500 000 kwh/a Mont Soleil in der freien Natur oder Usine Solaire Plans-les-Ouates im

Mehr

solarstrom selbst verbrauchen aleo

solarstrom selbst verbrauchen aleo solarstrom selbst verbrauchen aleo unabhängigkeit, die sich lohnt Solarstrom selbst zu verbrauchen, ist eine attraktive Alternative zur Einspeisung. Der Eigenverbrauch macht unabhängiger vom Energieversorger,

Mehr

Herzlich Willkommen. zum 9. Energiestammtisch Mittelneufnach. Siebnacher Str. 33 35 86833 Ettringen

Herzlich Willkommen. zum 9. Energiestammtisch Mittelneufnach. Siebnacher Str. 33 35 86833 Ettringen Herzlich Willkommen zum 9. Energiestammtisch Mittelneufnach Siebnacher Str. 33 35 86833 Ettringen Vorstellung Gründung 1996 durch Claus Hochwind anfangs nur Elektro, baldiger Einstieg in erneuerbare Energien

Mehr

Qual der Wahl welches Photovoltaikangebot ist das richtige?

Qual der Wahl welches Photovoltaikangebot ist das richtige? Qual der Wahl welches Photovoltaikangebot ist das richtige? Doz. Dr.-Ing. Ditmar Schmidt SIMV e.v., Triwalk 1 7 GW Enorme Wachstumsraten der Photovoltaik Zubau 2010 2 Wie komme ich zu (m)einer PV- Anlage?

Mehr

Photovoltaik und Heizen?

Photovoltaik und Heizen? Photovoltaik und Heizen? Dr. Gerhard Rimpler energenium Consulting Großer Nachholbedarf bei Heizung mit erneuerbarer Energie 2 Mit Photovoltaik heizen unmöglich? Irrtum 1: Photovoltaik ist viel zu teuer

Mehr

Die Wirtschaftlichkeit von Solarsystemen in Kombination mit EnergieEffizienz

Die Wirtschaftlichkeit von Solarsystemen in Kombination mit EnergieEffizienz Die Wirtschaftlichkeit von Solarsystemen in Kombination mit EnergieEffizienz 6. Mai 2014 Thomas Jäggi, Dipl. Ing. FH / MBA Gründer & Geschäftsführer Begriffserklärung Was ist EnergieEffizienz? Die Energieeffizienz

Mehr

Solarstrom von Ihrem Dach THE SUN ON YOUR SIDE

Solarstrom von Ihrem Dach THE SUN ON YOUR SIDE Solarstrom von Ihrem Dach Papa, wo kommt der Strom her? Ihr Dach: Der dauerhaft günstigste Stromanbieter! Schon heute bekommen Sie Ihren Strom nirgendwo günstiger als von Ihrem Dach. Denn Strom von Ihrer

Mehr

Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners

Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners Wenn Sie den Solarrechner starten erscheint folgende Eingabemaske: Seite 1 von 7 Es gibt zwei Optionen den Ertragsrechner zu starten: Entweder direkt aus dem

Mehr

Jahresauswertung 2003

Jahresauswertung 2003 Jahresauswertung 2003 Kirchengemeinden für die Sonnenenergie Fraunhofer ISE Seite 0 Inhalt 1 Zusammenfassung 2 2 Auswertung der Stammdaten 4 2.1 Solarthermische Anlagen 4 2.2 Photovoltaik-Anlagen 5 3 Auswertung

Mehr

Photovoltaikanlagen. Solarenergie? DI (FH) Hannes Obereder. Die Energieberatung NÖ ist eine Initiative von NÖ Umweltlandesrat Dr.

Photovoltaikanlagen. Solarenergie? DI (FH) Hannes Obereder. Die Energieberatung NÖ ist eine Initiative von NÖ Umweltlandesrat Dr. Photovoltaikanlagen DI (FH) Hannes Obereder Die Energieberatung NÖ ist eine Initiative von NÖ Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf Solarenergie? Quelle: www.pvaustria.at Quelle: www.weber-stock.de 1 Warum

Mehr

Die intelligenten Solarstrom-Speicherpakete STOREit

Die intelligenten Solarstrom-Speicherpakete STOREit Strom Die intelligenten Solarstrom-Speicherpakete STOREit JETZT 30% SPEICHERPRÄMIE SICHERN! Strom NACHMITTAGS Batterie laden MITTAGS Batterie laden Netzeinspeisung ABENDS aus Batterien MORGENS Batterie

Mehr

Lohnt sich immer mehr: Solarstrom, den man selbst verbraucht

Lohnt sich immer mehr: Solarstrom, den man selbst verbraucht Lohnt sich immer mehr: Solarstrom, den man selbst verbraucht Warum sich eine PV-Anlage auch heute noch rechnet Auch nach den letzten Förderungskürzungen sind PV- Anlagen weiterhin eine gewinnbringende

Mehr

Herr Dipl.-Ing. Norbert Breidenbach Juli 2015. Aktiv-Stadthaus der ABG - Mieterstrom

Herr Dipl.-Ing. Norbert Breidenbach Juli 2015. Aktiv-Stadthaus der ABG - Mieterstrom Herr Dipl.-Ing. Norbert Breidenbach Juli 2015 Aktiv-Stadthaus der ABG - Mieterstrom Die Mainova AG Die Mainova AG ist einer der 10 größten regionalen Energieversorger in Deutschland und der größte in Hessen.

Mehr

l Checkliste Fotovoltaik

l Checkliste Fotovoltaik l Checkliste Fotovoltaik l Sie möchten sich eine Fotovoltaikanlage anschaffen? Diese Checkliste bietet Ihnen einen ersten Überblick, worauf Sie bei der Planung, Installation sowie der Kosten- und Ertragskalkulation

Mehr