Mietverwaltungsvertrag

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mietverwaltungsvertrag"

Transkript

1 Mietverwaltungsvertrag Zwischen Herrn Heinz Mustermann Musterstraße Musterstadt - nachstehend Eigentümer genannt und Hausverwaltung Sylvia Kassner Bannemer Feld Hünxe - nachstehend Verwalterin genannt wird nachstehender Mietverwaltungsvertrag geschlossen 1 Gegenstand der Verwaltung Der Eigentümer überträgt der Verwalterin die Verwaltung des vermieteten Grundstücks Musterstraße 12 in Musterstadt 2 Vertragsdauer Dieser Vertrag wird für die Zeit vom 2013 bis zum geschlossen. Wird er nicht von einem der Vertragsschließenden rechtzeitig, d.h. unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Vertragsende schriftlich gekündigt, so verlängert er sich jeweils um 1 Jahr. Der Vertrag kann vorzeitig aus wichtigem Grund gekündigt werden 1/7

2 3 Aufgaben und Pflichten des Verwalters Die Verwalterin hat die Verwaltung nach den Weisungen des Eigentümers und mit der Sorgfaltspflicht eines ordentlichen Kaufmanns zu führen und hat insbesondere das Grundstück in seinem wirtschaftlichen Bestand zu halten. Die Verwalterin ist berechtigt und verpflichtet, die Interessen des Eigentümers zu vertreten und die nachstehenden Aufgaben wahrzunehmen. Zum Aufgabenbereich des Verwalters gehören insbesondere: 1. Allgemeine Verwaltung - der Abschluss von Miet- und Pachtverträgen zu Marktbedingungen und deren Kündigung sowie der gesamte mündliche und schriftliche Verkehr mit den Mietern / Pächtern, - die Wohnungsabnahme und Erstellung eines Abnahmeprotokolls, sowie Wohnungsübergabe und Erstellung eines Übergabeprotokolls - Neuvermietung einschließlich Mietersuche (ggf. nach Absprache Auftragsvergabe an ein Maklerunternehmen) sowie Wohnungsübergabe mit Erstellungen eines Übergabeprotokolls, - die genaue Beachtung und Durchführung aller gesetzlichen und behördlichen Vorschriften, die Bewirtschaftung des Grundstücks betreffend sowie die Pflichten und Rechte des Grundstückseigentümers zu vertreten, sowie den Eigentümer im Zusammenhang mit dem Objekt gegenüber Behörden und Ämtern zu vertreten, - objektbezogene Sach- und Haftpflichtversicherungen in erforderlichem Umfang abzuschließen und die fristgemäße Zahlung der Versicherungsprämien. Ferner die Vertretung des Eigentümers gegenüber den Versicherern zur Wahrung der Rechte des Eigentümers bei Versicherungsfällen und Schadenregulierungen, - die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen sowie Ausübung von Zurückbehaltungsrechten, - die Überprüfung aller Betriebs- und Bewirtschaftungskosten und deren Überwachung, - die Verwaltung von Hausakten und Belegen - die Abwicklung des Schriftverkehrs mit Handwerkern, Lieferanten, Ver- und Entsorgungsunternehmen etc. 2. Kaufmännische Verwaltung - die Eingangskontrolle der Mietzahlungen und Nebenkosten, - die Sicherstellung und Verwaltung der Mietkautionen nach den gesetzlichen Bestimmungen, - die Einziehung des Miet- und Pachtzinses, deren gesetzliche Geltendmachung wie generell die Geltendmachung aller Ansprüche aus den Miet- und Pachtverhältnissen, Organisation des außergerichtlichen Mahnverfahrens mit Erstellung eines Mahnbescheides, erforderlichenfalls mit Hilfe des Gerichtes, und unter Inanspruchnahme eines geeigneten Rechtsanwaltes (Rechtsanwalt nach Rücksprache), 2/7

3 - die Zusammenstellung der Unterlagen zur gerichtlichen Betreibung von Mietrückständen durch einen Rechtsanwalt nach Rücksprache mit dem Eigentümer, - die Überprüfung des Mietpreisniveaus und Vorschläge zur Anpassung des Mietzinses sowie deren Durchführung, - die zeitnahe Anpassung der Nebenkostenvorauszahlungen, - die Erstellung und Abrechnung aller Ein- und Ausgabenvorgänge, - die Erstellung einer aktuellen Zahlungsrückstandsliste, - die Erstellung einer Gewinn- und Verlustrechnung, - die Erstellung der Nebenkostenabrechnung und Einziehung evtl. Nachforderungen sowie Vorschläge zur Anpassung der Vorauszahlungen, - die pünktliche Zahlung aller öffentlichen und sozialen Lasten, Abgaben und der wiederkehrenden Leistungen, die Bezahlung von Handwerker-, Lieferanten und sonstigen Rechnungen und die Leistung anderer für die Hausbewirtschaftung notwendiger Ausgaben, - für die Einhaltung der Hausordnung zu sorgen, 3. Technische Verwaltung - für die ordnungsgemäße laufende Instandhaltung und Instandsetzung zu sorgen und in dringenden Fällen sonstige zur Erhaltung erforderlichen Maßnahmen zu treffen, und die erforderlichen Tätigkeiten in Auftrag zu geben, - die Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Heizungs-, Sanitär- und sonstigen Anlagen des Objekts, einschließlich des Abschlusses und der Kündigung von Liefer- und Wartungsverträgen, - die Anschaffung von Geräten und Gegenständen, nach Rücksprache mit dem Eigentümer, die für die ordnungsgemäße Bewirtschaftung und die Ausstattung erforderlich sind, - der Abschluss und Kündigung von Hausmeisterverträgen sowie von Verträgen mit sonstigen Hilfskräften (z.b. für Haus-, Straßen- und Gehwegreinigung, Außenanlagen). Überwachung und Kontrolle der Tätigkeit der vorgenannten Personen in Bezug auf das Objekt. - Dringende, notwendige Reparaturmaßnahmen können bis zu einer Höhe von. (nach VB) ohne Absprache in Auftrag gegeben werden. 3/7

4 4 Rechnungslegung und Informationspflicht - Die Verwalterin ist zur ordnungsgemäßen Buchführung über sämtliche Einnahmen und Ausgaben der Verwaltung einschließlich geordneter Sammlung der Originalbelege verpflichtet. - Auf Nachfrage des Eigentümers, hat die Verwalterin unverzüglich Rechenschaft über die aktuellen Kontostände und Kontenbewegungen auf Giro- und Mietkautionskonten zu erteilen. - Der Verwalter hat die Pflicht, den Eigentümer unverzüglich von allen wichtigen Angelegenheiten, insbesondere auch von Zwangsmaßnahmen Dritter in Kenntnis zu setzen, insbesondere durch Übermittlung von Durchschriften oder Abschriften des Schriftwechsels auf Verlangen. 5 Zahlungsverkehr Der gesamte Zahlungsverkehr für das Objekt wird über ein Girokonto abgewickelt, welches die Verwalterin bei der Bank:.. BLZ:.. Kto-Nr.:.. eröffnet, das ausschließlich als Verwaltungskonto für das benannte Objekt dient. - Die Verwalterin hat Gelder oder sonstige Gegenstände, die zur Immobilienverwaltung gehören getrennt von ihrem Vermögen zu halten. - Die Bankgebühren gehen zu Lasten des Eigentümers. - Weist das Girokonto kein ausreichendes Guthaben auf, hat der Eigentümer in auf Anforderung für ausreichende Deckung zu sorgen. - Überschüsse des Mietkontos überweist die Verwalterin dem Eigentümer zum. (Zeitraum nach Absprache) auf die nachstehende Bankverbindung des Eigentümers. Bank: BLZ: Kontoinhaber: Kto-Nr.: - Mietkautionen werden von der Verwalterin gesondert vom eigenen Vermögen angelegt. Das Guthaben des Mieters steht diesen nach Auszug einschließlich der Zinsen zur Verfügung, wenn keine verrechnungsfähigen Forderungen gegen die Mieter bestehen. 4/7

5 6 Verwaltervergütung 1. Der Eigentümer ist verpflichtet dem Verwalter für seine Tätigkeit eine monatliche, zum Anfang des Monats fällig werdende, netto Vergütung von je Wohneinheit, je Gewerbeeinheit, und je Garage zu zahlen. 2. Bei Neuvermietung einer Wohnung erhält die Verwalterin für die Bonitätsprüfung, den Mietvertrag und die Wohnungsübergabe einschließlich der Wohnungsabnahme und Erstellung der entsprechenden Protokolle eine Pauschale von 145,00 Euro. Für PkW Stellplätze oder Garagen, sofern diese nicht zusammen mit einer Wohnung vermietet worden sind, erhält die Verwalterin für die entsprechende Neuvermietung eine Pauschale von 40,00 Euro. Eventuelle Kosten für Makler und Inserate übernimmt der Vermieter. 3. Die Bearbeitung von außergewöhnlichen Schäden und Baumaßnahmen wird mit einer Stundenvergütung von 45,00 Euro berechnet. Dies betrifft v.a. die Bearbeitung von größeren Leitungswasser- oder Brandschäden, Auszug von Mietnomaden, die mehrere Begehungen und Handwerkertermine vor Ort erfordern. 4. Sonstige notwendige Auslagen für Porto, Fahrgeld, Kopien, Geschäftsbücher, werden nach einer ordnungsgemäßen Aufstellung in Rechnung gestellt. 5. Bei Erstellung einer Heizkostenabrechnung durch die Hausverwaltung Sylvia Kassner erfolgt eine zusätzliche Berechnung nach Vereinbarung mit dem Eigentümer. 6. Bei Durchführung größerer Bauarbeiten wird der Verwalterin ein zusätzliches Entgelt nach besonderer Vereinbarung gewährt. 7. Sonderarbeiten, die außerhalb der üblichen Hausverwaltertätigkeit liegen und die in Wahrnehmung der Interessen des Eigentümers von der Verwalterin übernommen werden, sind besonders zu vergüten. Hier gilt ein Stundenhonorar von 45,00 Euro als vereinbart. 8. Die Verwalterin ist berechtigt, die Vergütung sowie die Auslagen aus den eingehenden Mietund Pachtzinsen vom laufenden Girokonto zu entnehmen; ist diese Entnahme nicht möglich, so verpflichtet sich der Eigentümer, die Vergütung an den Verwalter unmittelbar bei Fälligkeit zu zahlen. 9. Alle genannten Preise gelten zuzüglich der gesetzlichen MwSt. von derzeit 19%. 5/7

6 7 Vertretung Sollte die Verwalterin längere Zeit an der Ausübung ihrer Tätigkeit verhindert sein, so ist sie verpflichtet und berechtigt einen geeigneten Vertreter zu bestellen. Der Eigentümer muss hiervon rechtzeitig vorher in Kenntnis gesetzt werden. Der Vertreter ist Erfüllungsgehilfe der Verwalterin. Eine Übertragung der Vertretung auf Dauer auf einen Dritten ist nur mit ausdrücklicher vorheriger Zustimmung des Eigentümers zulässig. 8 Haftung Die Verwalterin haftet nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit für Sach- und Vermögensschäden. Die Verwalterin hat neben der Bürohaftpflichtversicherung auch eine Vermögensschaden- Haftpflichtversicherung abzuschließen und verpflichtet sich zur Aufrechterhaltung der Versicherung während der Laufzeit des Vertrages. 9 Vollmacht Dieser Dienstvertrag ersetzt nicht die Hausverwaltungsvollmacht und kann als solche nicht verwandt werden. Er regelt ausschließlich die Beziehungen zwischen Eigentümer und Verwalterin im Innenverhältnis. Der Eigentümer erteilt der Verwalterin eine schriftliche Vollmacht über den Inhalt der übertragenden Befugnisse. Die Ausstellung der Vollmachtsurkunden kann von der Verwalterin in der benötigten Anzahl jederzeit verlangt werden. Bei Beendigung des Vertrages sind sie unaufgefordert an den Auftraggeber zurückzugeben. 10 Besondere Vereinbarungen Weiterhin wird folgendes vereinbart: 6/7

7 11 Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen, salvatorische Klausel Mündliche Abreden sind neben diesem Vertrag nicht getroffen worden. Abänderungen und Ergänzungen dieses Vertrages bedürfen der Schriftform. Sollte eine der Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. In einem solchen Fall ist der Vertrag vielmehr seinem Sinne gemäß zur Durchführung zu bringen. Beruht die Ungültigkeit auf einer Leistungs- oder Zeitbestimmung, so tritt an ihre Stelle das gesetzlich zulässige Maß. Die Vertragsschließenden bestätigen hiermit, eine Abschrift dieses von ihnen gelesenen, genehmigten und eigenhändig unterschriebenen Vertrages erhalten zu haben. Ort, Datum Ort, Datum Eigentümer HSK Hausverwaltung Sylvia Kassner 7/7

Vertrag für Immobilienverwalter (WEG)

Vertrag für Immobilienverwalter (WEG) TS Immobilienmanagement Mustervertrag WEG-Verwaltung Vertrag für Immobilienverwalter (WEG) Zwischen WEG - nachfolgend Auftraggeber genannt und TS Immobilienmanagement, Tanja Schmid Wolfgangstr. 7, 70378

Mehr

Mustervertrag für. Immobilienverwalter (Mietverwaltung)

Mustervertrag für. Immobilienverwalter (Mietverwaltung) Mustervertrag für Immobilienverwalter (Mietverwaltung) Stand: Januar 2015 Vorwort Der Unternehmer schließt im Laufe seiner Geschäftstätigkeit eine Vielzahl von Verträgen ab. Um eine Orientierungshilfe

Mehr

Hausverwaltervertrag

Hausverwaltervertrag Hausverwaltervertrag Zwischen. nachfolgend Auftraggeber genannt und. - nachfolgend Immobilienverwalter genannt- wird der nachstehende Immobilienverwaltervertrag geschlossen: 1 Vertragsgegenstand Der Auftraggeber

Mehr

Hausverwaltervertrag

Hausverwaltervertrag Hausverwaltervertrag Zwischen Herrn/Frau/Firma (vollständiger Name bzw. Firma mit Vertretungsverhältnissen, Anschrift) - nachfolgend Auftraggeber genannt - und Hausverwaltung Adelhardt, Daniela Adelhardt,

Mehr

V e r t r a g s e n t w u r f. B. Muhs Hausverwaltung GmbH & Co. KG, Schwalbacher Str. 52A, 65760 Eschborn

V e r t r a g s e n t w u r f. B. Muhs Hausverwaltung GmbH & Co. KG, Schwalbacher Str. 52A, 65760 Eschborn Vertrag für Mietverwaltung Zwischen (vollständiger Name bzw. Firma mit Vertretungsverhältnissen, Anschrift) - nachfolgend Auftraggeber genannt - und der B. Muhs Hausverwaltung GmbH & Co. KG, Schwalbacher

Mehr

- Mietverwaltung - Hausverwaltungsvertrag. Zwischen. vertreten durch - nachstehend Eigentümer genannt

- Mietverwaltung - Hausverwaltungsvertrag. Zwischen. vertreten durch - nachstehend Eigentümer genannt - Mietverwaltung - Hausverwaltungsvertrag Zwischen vertreten durch - nachstehend Eigentümer genannt und der Ahrensburger Haus- und Grundstücksverwaltung GbR vertreten durch Axel Schippmann Akazienstieg

Mehr

Hausverwaltervertrag

Hausverwaltervertrag Hausverwaltervertrag Zwischen xxxxxxx - nachfolgend Eigentümer genannt - und HIB habitat Immobilien Betreuung GmbH vertreten durch den Geschäftsführer Claus Möbius Sandweg 94 60316 Frankfurt am Main -

Mehr

Mietverwaltungsvertrag

Mietverwaltungsvertrag Mietverwaltungsvertrag Zwischen Herr/Frau Mustermann Musterstrasse 7 12345 Musterstadt nachstehend Auftraggeber genannt Verwaltungsobjekt Nr.: und der Firma Jürgen Herb - Hausverwaltungen Echerystraße

Mehr

Mustervertrag Immobilienverwalter (Mietverwaltung)

Mustervertrag Immobilienverwalter (Mietverwaltung) Mustervertrag Immobilienverwalter (Mietverwaltung) Stand: 1. Januar 2013 Vorwort Der Unternehmer schließt im Laufe seiner Geschäftstätigkeit eine Vielzahl von Verträgen ab. Um eine Orientierungshilfe zu

Mehr

Haus- und Wohnungsverwaltungsvertrag

Haus- und Wohnungsverwaltungsvertrag Haus- und Wohnungsverwaltungsvertrag Nr. Zwischen - als Auftraggeber / Eigentümer und der Havelländischen Hausverwaltung und Immobilienbetreuung Antje Falatik Wustermarker Allee 37 14656 Brieselang Tel./

Mehr

Hausverwaltungsvertrag

Hausverwaltungsvertrag G e rno t s t rass e 23 4 4 31 9 Dortmund Tel. 023 1-87 7 7 78 Fax 0 23 1-87 77 7 5 Hausverwaltungsvertrag Zwischen als Auftraggeber und Eigentümer des Objektes in bestehend aus und der XX Wohneinheiten,

Mehr

Immobilienverwalter (Mietverwaltung)

Immobilienverwalter (Mietverwaltung) Mustervertrag Immobilienverwalter (Mietverwaltung) Stand: 1. Januar 2014 Seite 1 von 8 Vorwort Der Unternehmer schließt im Laufe seiner Geschäftstätigkeit eine Vielzahl von Verträgen ab. Um eine Orientierungshilfe

Mehr

Besondere Vertragsbedingungen

Besondere Vertragsbedingungen Besondere Vertragsbedingungen zur Vergabe der Hausverwaltung (Mietverwaltung) von Wohnungen und Gewerbeeinheiten -Los 1- Für den Vertrag über die Verwaltung von Mietwohnungen und Gewerbeeinheiten (Hausverwaltervertrag)

Mehr

Hausverwaltungsvertrag

Hausverwaltungsvertrag Hausverwaltungsvertrag Hauseigentümer Hausverwalter Rentzsch Immobilien Leipziger Straße 21, 09599 Freiberg Tel.: 03731/3591-0 Fax: 03731/3591-23 Verwaltungsobjekt Vertragsbedingungen 1. Aufgaben des Verwalters

Mehr

Mietsonderverwaltungsvertrag

Mietsonderverwaltungsvertrag G e rno t s t rass e 23 4 4 31 9 Dortmund Tel. 023 1-87 7 7 78 Fax 0 23 1-87 77 7 5 Mietsonderverwaltungsvertrag Zwischen als Auftraggeber und Eigentümer des Objektes in bestehend aus Wohneinheiten und

Mehr

Verwaltervertrag (Mietobjekte)

Verwaltervertrag (Mietobjekte) Verwaltervertrag (Mietobjekte) Zwischen: (Auftraggeber) als Eigentümer des Objektes: in und Altmeyer Immobilien, Alexander Altmeyer, August-Claas-Str. 35, 33428 Harsewinkel (Verwalter) wird folgender Vertrag

Mehr

Zwischen. 1. der Firma KUBON Immobilien GmbH, Stau 144, 26122 Oldenburg (Auftragnehmer) und. 2. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Auftraggeber)

Zwischen. 1. der Firma KUBON Immobilien GmbH, Stau 144, 26122 Oldenburg (Auftragnehmer) und. 2. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Auftraggeber) Verwaltervertrag Zwischen 1. der Firma KUBON Immobilien GmbH, Stau 144, 26122 Oldenburg (Auftragnehmer) und 2. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Auftraggeber) wird folgender Vertrag abgeschlossen:

Mehr

Auftrag / Vollmacht. Wohn Consult Immobilienmanagement Ltd. Vertreten durch GF Herr Christian Pauluhn Paffrather Straße 30 51465 Bergisch Gladbach

Auftrag / Vollmacht. Wohn Consult Immobilienmanagement Ltd. Vertreten durch GF Herr Christian Pauluhn Paffrather Straße 30 51465 Bergisch Gladbach Auftrag / Vollmacht I. Auftrag - Auftraggeber - und Wohn Consult Immobilienmanagement Ltd. Vertreten durch GF Herr Christian Pauluhn - Verwalter - schließen den in der Anlage beigefügten Wohnungsverwaltervertrag

Mehr

Hausverwaltervertrag... H&S Verwaltungsgesellschaft mbh in 12059 Berlin, Stuttgarter Str. 40 GF Horst Hüning. 1 Beginn und Gegenstand der Verwaltung

Hausverwaltervertrag... H&S Verwaltungsgesellschaft mbh in 12059 Berlin, Stuttgarter Str. 40 GF Horst Hüning. 1 Beginn und Gegenstand der Verwaltung Hausverwaltervertrag Zwischen den Eigentümern.... und der als Verwalter wird folgender Vertrag geschlossen: H&S Verwaltungsgesellschaft mbh in 12059 Berlin, Stuttgarter Str. 40 GF Horst Hüning 1 Beginn

Mehr

Hausverwaltung :: Jürgen Filusch. Scheidswaldstr. 44 46 60385 Frankfurt am Main

Hausverwaltung :: Jürgen Filusch. Scheidswaldstr. 44 46 60385 Frankfurt am Main Hausverwaltung :: Jürgen Filusch Scheidswaldstr. 44 46 60385 Frankfurt am Main Eigentümer von Immobilien stellen zu Recht hohe Ansprüche an eine Hausverwaltung. Größere Anwesen stellen ebenso wie kleinere

Mehr

Auftrag / Vollmacht. - Auftraggeber - - Verwalter - schließen den in der Anlage beigefügten Hausverwaltervertrag für folgendes Objekt ab:

Auftrag / Vollmacht. - Auftraggeber - - Verwalter - schließen den in der Anlage beigefügten Hausverwaltervertrag für folgendes Objekt ab: Auftrag / Vollmacht I. Auftrag - Auftraggeber - und Wohn Consult ltd - Immobilienmanagement Vertreten durch Herrn C. Pauluhn Haus der Immobilie - Verwalter - schließen den in der Anlage beigefügten Hausverwaltervertrag

Mehr

Haus - und Grundstücksverwaltungsvertrag

Haus - und Grundstücksverwaltungsvertrag Haus - und Grundstücksverwaltungsvertrag zwischen xx Umsatzsteuernummer: - im Folgenden als Eigentümer genannt - und Claudia Glatzer Schramberger Str. 53 13467 Berlin Umsatzsteuernummer: Mitglied im Verband

Mehr

Haus- und Wohnungsverwaltungsvertrag 34567 Musterhausen, Musterstraße 34. Herrn Gerd Mustermann Musterstraße 34 34567 Musterhausen

Haus- und Wohnungsverwaltungsvertrag 34567 Musterhausen, Musterstraße 34. Herrn Gerd Mustermann Musterstraße 34 34567 Musterhausen Haus- und Wohnungsverwaltungsvertrag 34567 Musterhausen, Musterstraße 34 zwischen Herrn Gerd Mustermann Musterstraße 34 34567 Musterhausen im nachfolgenden "Auftraggeber" genannt und der Firma Olaf Schwassmann

Mehr

René Köhler (Köhler Immobilien), August-Bebel-Straße 12 in 08228 Rodewisch. Hausverwaltervertrag

René Köhler (Köhler Immobilien), August-Bebel-Straße 12 in 08228 Rodewisch. Hausverwaltervertrag Hausverwaltervertrag zwischen - im folgenden Eigentümer genannt - und René Köhler (Köhler Immobilien), August-Bebel-Straße 12 in 08228 Rodewisch - im folgenden Beauftragter genannt - wird nachstehender

Mehr

HAUSVERWALTERVERTRAG. Musterstraße 24 98765 Musterstadt

HAUSVERWALTERVERTRAG. Musterstraße 24 98765 Musterstadt HAUSVERWALTERVERTRAG zwischen WEG Musterstraße 24 98765 Musterstadt - nachfolgend Wohneigentümer - und DOMICILIA Hausverwaltungs- und Immobiliengesellschaft mbh Kaiserstraße 140 76133 Karlsruhe IVD - nachfolgend

Mehr

Ihr Haus in guten Händen

Ihr Haus in guten Händen Ihr Haus in guten Händen Lanndhausstraße 31 Wohnungseigentumsverwaltung Sondereigentumsverwaltung Facility Management Mit dieser klaren Zielsetzung betreut das Team der Ihren Grundbesitz. Kompetenz, Erreichbarkeit

Mehr

Verwaltervertrag. f ü r W o h n ungseigentümergemei n schaften

Verwaltervertrag. f ü r W o h n ungseigentümergemei n schaften Verwaltervertrag Die freien Felder sollen den Bedürfnissen der jew. WEG entsprechend angepaßt werden. Die in diesem Muster fehlenden individuellen Preise sind im Anschreiben genannt. Die besonderen Vertragsbestimmungen

Mehr

VERWALTERVERTRAG für Sondereigentum

VERWALTERVERTRAG für Sondereigentum VERWALTERVERTRAG für Sondereigentum Zwischen - nachstehend Eigentümer genannt - und - nachstehend Verwalter genannt - wird bzgl. der Wohneinheiten Nummer der ETW(s) in Straße, Hausnummer, PLZ, Ort folgender

Mehr

Muster eines Beratungsvertrages. (Dienstvertrag)

Muster eines Beratungsvertrages. (Dienstvertrag) Muster eines Beratungsvertrages (Dienstvertrag) Stand: 1. Januar 2004 Vorwort Der Unternehmer schließt im Laufe seiner Geschäftstätigkeit eine Vielzahl von Verträgen ab. Um eine Orientierungshilfe zu bieten,

Mehr

Berlin Straße im Gemeinschaftseigentum mit xx Einheiten, xx Stellplätzen, xx Sonstige Einheiten folgenden Verwaltervertrag:

Berlin Straße im Gemeinschaftseigentum mit xx Einheiten, xx Stellplätzen, xx Sonstige Einheiten folgenden Verwaltervertrag: Verwaltervertrag für Wohnungseigentumsanlagen Die Eigentümergemeinschaft WEG XXX schließt mit der Verwaltung Claudia Glatzer Schramberger Str. 53 13467 Berlin Umsatzsteuernummer: Mitglied im Verband der

Mehr

Tarifübersicht WEG. Standard Light Basic. Arbeiten gem. 21 WEG

Tarifübersicht WEG. Standard Light Basic. Arbeiten gem. 21 WEG Sollten Sie Rückfragen haben oder weitere Informationen zu den einzelnen Tarifen benötigen, rufen Sie uns gerne direkt an: Telefon: 0800-99 11 000 (gebührenfrei) Arbeiten gem. 21 Standard Light Basic Aufstellung

Mehr

Zwischen der. Gemeinde Niedermurach - nachstehend Überlasser genannt - - vertreten durch den Ersten Bürgermeister Rainer Eiser - und der

Zwischen der. Gemeinde Niedermurach - nachstehend Überlasser genannt - - vertreten durch den Ersten Bürgermeister Rainer Eiser - und der Zwischen der Gemeinde Niedermurach - nachstehend Überlasser genannt - - vertreten durch den Ersten Bürgermeister Rainer Eiser - und der Vereinsphotovoltaik GbR Pertolzhofen - nachstehend Betreiber genannt

Mehr

Verwaltervertrag für Wohnungseigentumsanlagen

Verwaltervertrag für Wohnungseigentumsanlagen Verwaltervertrag für Wohnungseigentumsanlagen Die Verwaltung eines gemeinschaftlichen Eigentums einer Eigentumswohnanlage steht allen Wohnungseigentümern gemeinsam zu. Eine ordnungsgemäße Verwaltung ist

Mehr

Verwaltervertrag. - gemäß Eigentümerbeschluss vom. der Haus- und Wohnungsverwaltung Angela Roth, Bonhoefferstr. 34, 47506 Neukirchen-Vluyn

Verwaltervertrag. - gemäß Eigentümerbeschluss vom. der Haus- und Wohnungsverwaltung Angela Roth, Bonhoefferstr. 34, 47506 Neukirchen-Vluyn Verwaltervertrag zwischen der Wohnungseigentümergemeinschaft - gemäß Eigentümerbeschluss vom vertreten durch und der Haus- und, Bonhoefferstr. 34, 47506 Neukirchen-Vluyn wird folgender Verwaltervertrag

Mehr

Hausverwaltung Leistungsbeschreibung

Hausverwaltung Leistungsbeschreibung Hausverwaltung Leistungsbeschreibung Ihr Eigentum schützend zu erhalten ist für Sie sicherlich höchste Priorität. Wir unterstützen Sie dabei gerne und bieten Ihnen unsere Dienste an. Die Verwaltung des

Mehr

Leistungsverzeichnis. Leistungsspektrum Miethausverwaltung Seite 2 Leistungsspektrum Wohneigentum Seite 3 Leistungsspektrum Sondereigentum Seite 5

Leistungsverzeichnis. Leistungsspektrum Miethausverwaltung Seite 2 Leistungsspektrum Wohneigentum Seite 3 Leistungsspektrum Sondereigentum Seite 5 Leistungsverzeichnis Leistungsspektrum Miethausverwaltung Seite 2 Leistungsspektrum Wohneigentum Seite 3 Leistungsspektrum Sondereigentum Seite 5 2/5 Leistungsspektrum bei der Miethausverwaltung 1. Vertragsverwaltung:

Mehr

Untermietvertrag. 1 Mietsache

Untermietvertrag. 1 Mietsache Untermietvertrag Zwischen Name, Vorname.. Anschrift.... nachfolgend Hauptmieter genannt und Name, Vorname.. Anschrift.... nachfolgend Untermieter genannt wird folgender Untermietvertrag geschlossen: 1

Mehr

Miet- und Benutzungsordnung für das Höfle 350.550

Miet- und Benutzungsordnung für das Höfle 350.550 vom 26.01.1995 zuletzt geändert am 12.10.2011 Inhaltsverzeichnis Seite I. ALLGEMEINE MIET- UND BENUTZUNGSBEDINGUNGEN... 2 1. Geltungsbereich... 2 2. Zuständigkeit... 2 3. Mietvertrag... 2 4. Veranstalter...

Mehr

Beratervertrag. «Amt» «StrasseAmt» «PLZAmt» «OrtAmt» - nachstehend Auftraggeber genannt - «Anrede» «Bezeichnung» «Firma» «Strasse» «Plz» «Ort»

Beratervertrag. «Amt» «StrasseAmt» «PLZAmt» «OrtAmt» - nachstehend Auftraggeber genannt - «Anrede» «Bezeichnung» «Firma» «Strasse» «Plz» «Ort» Beratervertrag RifT-Muster L221 Land Fassung: August 2009 «Massnahme» «AktenzBez» «Aktenz» Vertrags-Nr.: «VertragNr» «SAPBez1» «SAP1» «SAPBez2» «SAP2» «SAPBez3» «SAP3» «SAPBez4» «SAP4» «SAPBez5» «SAP5»

Mehr

L i z e n z v e r t r a g

L i z e n z v e r t r a g L i z e n z v e r t r a g zwischen dem Zentralverband der Deutschen Naturwerkstein-Wirtschaft e. V., Weißkirchener Weg 16, 60439 Frankfurt, - nachfolgend Lizenzgeber genannt - und der Firma - nachfolgend

Mehr

Dienstvertrag für Entwicklungsleistungen

Dienstvertrag für Entwicklungsleistungen Dienstvertrag für Entwicklungsleistungen zwischen Ingenieurbüro Akazienweg 12 75038 Oberderdingen nachstehend AN genannt und dem Auftraggeber (Unternehmen) nachstehend AG genannt Vorbemerkung AN führt

Mehr

Beratervertrag Finanzierung/Kreditsanierung

Beratervertrag Finanzierung/Kreditsanierung Zwischen vertreten durch im folgenden Auftraggeber genannt, und Dielmannstraße 65 D 63069 Offenbach am Main Amtsgericht Offenbach am Main vertreten durch im folgenden Auftragnehmer genannt, wird folgender

Mehr

1/9. Vertragsparteien und Verwaltungsobjekt: Musterstraße 12 in 12345 Musterstadt

1/9. Vertragsparteien und Verwaltungsobjekt: Musterstraße 12 in 12345 Musterstadt Vertragsparteien und Verwaltungsobjekt: Wohnungseigentümergemeinschaft: Wohnungseigentümergemeinschaft Musterstraße 12 in 12345 Musterstadt Verwalter: Verwaltungsobjekt: Hausverwaltung Sylvia Kassner Bannemer

Mehr

1-Raum Büro mit Einbauküche im Neubau zu mieten!

1-Raum Büro mit Einbauküche im Neubau zu mieten! Email: Web: - 1-1-Raum Büro mit Einbauküche im Neubau zu mieten! Preise Kaltmiete Warmmiete Nebenkosten Mietpreis/m² Kaution 440 EUR 650 EUR 210 EUR 5 EUR 1.320 EUR Lage Postleitzahl 06112 Ort Halle/S.

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag

Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag Projekt /Veranstaltungssponsoringvertrag zwischen vertreten durch nachfolgend Sponsor genannt und Wirtschaftsjunioren Kassel e.v., vertreten durch den Vorstand, Kurfürstenstraße 9, 34117 Kassel nachfolgend

Mehr

Beratungsvertrag. Zwischen. und. PRO BONO Mannheim - Studentische Rechtsberatung, vertreten durch

Beratungsvertrag. Zwischen. und. PRO BONO Mannheim - Studentische Rechtsberatung, vertreten durch Beratungsvertrag Zwischen..... im Folgenden zu Beratende/r und PRO BONO Mannheim - Studentische Rechtsberatung, vertreten durch.... Namen der Berater einfügen; im Folgenden Beratende wird folgender Beratungsvertrag

Mehr

Verwaltungsvertrag/Sondereigentumsverwaltung

Verwaltungsvertrag/Sondereigentumsverwaltung Verwaltungsvertrag/Sondereigentumsverwaltung Sondereigentumsverwaltung Wohnungs-/Teileigentum Zwischen der SCHUMANN HAUSVERWALTUNG KG Jägerhofstraße 17 Königstraße 12 01445 Radebeul 01097 Dresden Telefon:

Mehr

Vertrag. zwischen. der Stadt Blaubeuren. und. der Firma Auto-Mann GmbH & Co., Steingrubenstraße 13, 89143 Blaubeuren-Gerhausen

Vertrag. zwischen. der Stadt Blaubeuren. und. der Firma Auto-Mann GmbH & Co., Steingrubenstraße 13, 89143 Blaubeuren-Gerhausen Vertrag zwischen der Stadt Blaubeuren und der Firma Auto-Mann GmbH & Co., Steingrubenstraße 13, 89143 Blaubeuren-Gerhausen Zwischen der Stadt Blaubeuren (im Weiteren Stadt genannt), vertreten durch den

Mehr

Vertrag über freie Mitarbeit im Rahmen von Projekten und Veranstaltungen

Vertrag über freie Mitarbeit im Rahmen von Projekten und Veranstaltungen Vertrag über freie Mitarbeit im Rahmen von Projekten und Veranstaltungen Zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg, Schule Musterschule diese vertreten durch ihre Schulleitung, im Folgenden: Auftraggeberin

Mehr

Vertrag. zwischen. Frau/Herrn Anschrift. und. Frau/Herrn Dr. med.

Vertrag. zwischen. Frau/Herrn Anschrift. und. Frau/Herrn Dr. med. Regelbetreuung mit festen Einsatzzeiten für Betriebe mit mehr als 10 Beschäftigten nach 2 Abs. 3 BGV Vertrag der Betriebsinhaberin/dem Betriebsinhaber, zwischen - nachfolgend "der Auftraggeber" genannt

Mehr

Unser Muster stellt nur einen Anhaltspunkt dar und vermag eine fachkundige Beratung, etwa durch einen Rechtsanwalt oder Notar, nicht zu ersetzen.

Unser Muster stellt nur einen Anhaltspunkt dar und vermag eine fachkundige Beratung, etwa durch einen Rechtsanwalt oder Notar, nicht zu ersetzen. Art.Nr. 00029 KAUFVERTRAG zwischen Privatleuten Unser Muster stellt nur einen Anhaltspunkt dar und vermag eine fachkundige Beratung, etwa durch einen Rechtsanwalt oder Notar, nicht zu ersetzen. Bitte verwenden

Mehr

Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden

Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden Informationen zum Treuhandservice der Anwaltskanzlei Böttcher, Roek, Heiseler für die Bioraum GmbH und ihre Kunden Für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs zwischen der Bioraum GmbH und ihren Kunden bieten

Mehr

Versicherungsmaklervertrag. zwischen. und Frau Ursula Dreyer. - im Folgenden: Kunde - - im Folgenden: Makler -

Versicherungsmaklervertrag. zwischen. und Frau Ursula Dreyer. - im Folgenden: Kunde - - im Folgenden: Makler - Versicherungsmaklervertrag zwischen und Frau Ursula Dreyer Max-Keith-Str. 66 45136 Essen - im Folgenden: Kunde - - im Folgenden: Makler - Der Kunde beauftragt den Makler, ihm künftig Versicherungsverträge

Mehr

Vertrag. Herr/Frau/Firma (Name, bei Firmen ggfs. auch den Vertreter, z.b. den Geschäftsführer) (Straße) (PLZ) (Ort)

Vertrag. Herr/Frau/Firma (Name, bei Firmen ggfs. auch den Vertreter, z.b. den Geschäftsführer) (Straße) (PLZ) (Ort) Vertrag Herr/Frau/Firma (Name, bei Firmen ggfs. auch den Vertreter, z.b. den Geschäftsführer) (Straße) (PLZ) (Ort) (im Folgenden "Auftraggeber" genannt) schließt mit dem Büro-, Buchhaltungs- und Computer-Service

Mehr

Wir beauftragen Sie mit der Einziehung der nachstehend aufgeführten ausgeklagten Forderung und erteilen Ihnen Inkassovollmacht.

Wir beauftragen Sie mit der Einziehung der nachstehend aufgeführten ausgeklagten Forderung und erteilen Ihnen Inkassovollmacht. An das Saarlouiser Inkassobüro GmbH Günter Florange Am Wackenberg 4 66740 Saarlouis Telefon: 0 68 31 94 47 0 Telefax: 0 68 31 94 47 10 Internet: www.sib-florange.de Email: inkasso@sib-florange.de Inkassoauftrag

Mehr

Rahmenvertrag. zwischen der

Rahmenvertrag. zwischen der Rahmenvertrag zwischen der Innung für Orthopädie-Technik NORD, Innung für Orthopädie-Technik Niedersachsen/Bremen, Landesinnung für Orthopädie-Technik Sachsen-Anhalt Bei Schuldts Stift 3, 20355 Hamburg

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Unsere Leistung wird nur aufgrund der nachfolgenden Bedingungen erbracht. Dies gilt auch, wenn im Einzelfall nicht gesondert auf die AGB Bezug genommen wird. Sie gelten

Mehr

Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten Datenschutzrechtliche Vereinbarung nach 11 BDSG zur Verarbeitung personenbezogener Daten Auftraggeber: Auftragnehmer: 1. Gegenstand der Vereinbarung Der Auftragnehmer erhebt / verarbeitet / nutzt personenbezogene

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann)

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Allgemeine Geschäftsbedingungen der VisumCompany (Einzelunternehmer Frank Lehmann) Stand: 11.06.2007 1. Geltungsbereich Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der VisumCompany (im folgenden "Auftragnehmer

Mehr

Montessori Verein Kösching e.v.

Montessori Verein Kösching e.v. Darlehensvertrag Zwischen dem Montessori Verein Kösching e.v. als Träger der Montessori-Schule Kösching - nachfolgend Schule genannt Und (Name, Vorname) (Straße, PLZ, Wohnort) - nachfolgend Darlehensgeber

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO )

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) Stand 1. Mai 2015 1. Geltungsbereich Die nachstehenden AGBs gelten für die Produkte Suchmaschinenoptimierung

Mehr

GORG. Mandatsvereinbarung. mit Haftungsbeschränkung

GORG. Mandatsvereinbarung. mit Haftungsbeschränkung GORG Mandatsvereinbarung mit Haftungsbeschränkung zwischen Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Schule und Berufsbildung, Hamburger Straße 37, 22083 Hamburg und - nachfolgend als Mandant' bezeichnet

Mehr

Dieser Mietvertrag wird geschlossen zwischen den beiden Parteien Mieter und Vermieter: Name, Vorname: Anschrift: Telefon / Mail: Geburtsdatum:

Dieser Mietvertrag wird geschlossen zwischen den beiden Parteien Mieter und Vermieter: Name, Vorname: Anschrift: Telefon / Mail: Geburtsdatum: Mietvertrag Standardmietvertrag Dieser Mietvertrag wird geschlossen zwischen den beiden Parteien Mieter und Vermieter: Mieter Name, Vorname: Anschrift: Telefon / Mail: Geburtsdatum: Vermieter Name, Vorname

Mehr

Vertrag über die Nutzung von Räumen des Hansa-Hauses

Vertrag über die Nutzung von Räumen des Hansa-Hauses KKV Hansa e.v. München Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung Vertrag über die Nutzung von Räumen des Hansa-Hauses 1. Vertragsparteien Über die Nutzung von Räumen des Hansa-Hauses wird zwischen dem KKV

Mehr

-1- Praktikantenvertrag. zwischen... ... ... ... ... - im folgenden Studierender genannt -

-1- Praktikantenvertrag. zwischen... ... ... ... ... - im folgenden Studierender genannt - -1- Praktikantenvertrag zwischen......... - im folgenden Kooperationsunternehmen genannt - und Herrn/Frau......... - im folgenden Studierender genannt - wird folgender Vertrag geschlossen: 1. Gegenstand

Mehr

V e r w a l t e r v e r t r a g ( W E G ) ( 5 S e i t e n )

V e r w a l t e r v e r t r a g ( W E G ) ( 5 S e i t e n ) V e r w a l t e r v e r t r a g ( W E G ) ( 5 S e i t e n ) Zwischen dem /der Eigentümer Objekt:.. -im folgenden Eigentümer genannt- und der H&S Verwaltungsgesellschaft mbh Stuttgarter Str. 40, 12059 Berlin-Rixdorf

Mehr

Sponsoringvertrag zwischen

Sponsoringvertrag zwischen Sponsoringvertrag zwischen Goethe Universität Frankfurt vertreten durch die Präsidentin, Theodor W. Adorno Platz 1, 60323 Frankfurt Verantwortlicher Einrichtungsleiter Professor Dr. nachfolgend Universität

Mehr

Muster Vertrag DL Modell 1

Muster Vertrag DL Modell 1 Muster Vertrag DL Modell 1 für 3-Zimmer Wohnung im Haus x, 3925 Grächen Die FEWO Agentur Grächen der Touristischen Unternehmung Grächen (TUG), 3925 Grächen, vertreten durch Berno Stoffel, CEO TUG, Dorfplatz,

Mehr

Mietvertrag. Name., Vorname(n)..., wohnhaft in L-..., Name..., Vorname(n)...,

Mietvertrag. Name., Vorname(n)..., wohnhaft in L-..., Name..., Vorname(n)..., Mietvertrag Zwischen den Unterzeichneten: Name....., Vorname(n)..., wohnhaft in L-..., nachfolgend der Vermieter genannt, und Name., Vorname(n)..., wohnhaft in L-..., nachfolgend der Mieter genannt, wird

Mehr

Stuttgart: Bürorepräsentanz in Traumlage (Haigst/Weinsteige)

Stuttgart: Bürorepräsentanz in Traumlage (Haigst/Weinsteige) Stuttgart: Bürorepräsentanz in Traumlage (Haigst/Weinsteige) Mietpreis inkl. NK: 450,00 Büroraum: ca. 23 m² Miete Mietpreis inkl. NK 450,00 Für den Mieter fällt eine Vermittlungsprovision in Höhe von 3,57

Mehr

Wohnen am Strom Rheinresidenz in zentraler Lage

Wohnen am Strom Rheinresidenz in zentraler Lage Wohnen am Strom Rheinresidenz in zentraler Lage Bonn Innenstadt Wohnfläche ca. 123 m 2 Kaltmiete 1.845,- www.wohnkultur-bonn.de ID-Nr.: 16 ID-Nr.: 16 Eckdaten: Lage 53113 Bonn-Innenstadt Energieverbrauchskennwert

Mehr

und Verwaltungs GmbH Immobilien Verwaltung Projektentwicklung Immobilienbewertung www.ivgmbh.at

und Verwaltungs GmbH Immobilien Verwaltung Projektentwicklung Immobilienbewertung www.ivgmbh.at Immobilien Verwaltung Projektentwicklung Immobilienbewertung www.ivgmbh.at IV-Immobilien ist konzessionierter I M M O B I L I E N V E R W A L T E R und verwaltet: - Wohnungseigentumsanlagen - Miethäuser

Mehr

Verwaltungsvertrag für Sonder- und Teileigentum in Eigentumsanlagen

Verwaltungsvertrag für Sonder- und Teileigentum in Eigentumsanlagen Verwaltungsvertrag für Sonder- und Teileigentum in Eigentumsanlagen Stand 01/2002 Eigentümer... Name, Vorname...,...... Tel.:... Fax.:... Funk:... E-Mail :... Verwalter Stark Hausverwaltung Inhaber Dirk

Mehr

Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008

Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008 Unverbindliches Muster für Allgemeine Auftragsbedingungen für Übersetzer Stand: Oktober 2008 Hinweise: Die nachfolgenden Allgemeinen Auftragsbedingungen für Übersetzer sind ein unverbindliches Muster.

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting. 1 Allgemeines. 2 Vertragsabschluss. 3 Gegenstand des Vertrages

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting. 1 Allgemeines. 2 Vertragsabschluss. 3 Gegenstand des Vertrages ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DIE COMPUTERBERATER Johannes Kaiblinger IT Consulting 1 Allgemeines Der Auftraggeber im Nachfolgenden AG genannt hat die AGBG s gelesen und zur Kenntnis genommen und anerkannt.

Mehr

Muster eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer Partnerschaftsgesellschaft. 1 Name und Sitz

Muster eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer Partnerschaftsgesellschaft. 1 Name und Sitz Muster eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer Partnerschaftsgesellschaft 1 Name und Sitz (1) Die Gesellschaft ist eine Partnerschaft im Sinne des Partnerschaftsgesellschaftsgesetzes. Der

Mehr

Reitbeteiligungsvertrag

Reitbeteiligungsvertrag Reitbeteiligungsvertrag Zwischen Frau/ Herrn... (Name, Anschrift, Telefon, Ausweis-Nr., etc.) im folgenden " Eigentümer" genannt - und Frau/ Herrn... (Name, Anschrift, Telefon, Ausweis-Nr., etc.) im folgenden

Mehr

Steuerberatungsvertrag

Steuerberatungsvertrag Steuerberatungsvertrag Zwischen und...... - im folgenden Auftraggeber genannt - Nauener Straße 66 14612 Falkensee - im folgenden Auftragnehmer genannt - vertreten durch: Herrn Stoll wird folgender Steuerberatungsvertrag

Mehr

Verwaltervertrag. für die Verwaltung. gemeinschaftlichen Eigentums

Verwaltervertrag. für die Verwaltung. gemeinschaftlichen Eigentums Verwaltervertrag für die Verwaltung gemeinschaftlichen Eigentums Zwischen der Eigentümergemeinschaft Straße und Hausnummer Postleitzahl und Ort und der Hausverwaltung Matteis & Partner Mittelgasse 4 74394

Mehr

Vertrag über die Koordinierung von Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen. SiGeKo-Vertrag

Vertrag über die Koordinierung von Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen. SiGeKo-Vertrag SiGeKo-Vertrag RifT-Muster L220 Land Fassung: August 2009 «Massnahme» «AktenzBez» «Aktenz» Vertrags-Nr.: «VertragNr» «SAPBez1» «SAP1» «SAPBez2» «SAP2» «SAPBez3» «SAP3» «SAPBez4» «SAP4» «SAPBez5» «SAP5»

Mehr

Betreuungsmandat mit spezifischen Vollmachten

Betreuungsmandat mit spezifischen Vollmachten Betreuungsmandat mit spezifischen Vollmachten in den Bereichen Immobilien-und Versicherungsconsulting exklusive Buchhaltung/Steuern zwischen Herrn / Frau / Eheleute / Firma Adresse.......... Email Tel...

Mehr

Honorarrahmenvertrag für freiberuflich selbständig tätige Dozenten Freie Musikschulen / Musikinstitute

Honorarrahmenvertrag für freiberuflich selbständig tätige Dozenten Freie Musikschulen / Musikinstitute Honorarrahmenvertrag für freiberuflich selbständig tätige Dozenten Freie Musikschulen / Musikinstitute Der DTKV e.v. stellt diesen Honorarrahmenvertrag in Absprache mit dem zur Verfügung. Zum Honorarrahmenvertrag

Mehr

Datenschutzvereinbarung

Datenschutzvereinbarung Datenschutzvereinbarung Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG zwischen dem Nutzer der Plattform 365FarmNet - nachfolgend Auftraggeber genannt - und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Text

Allgemeine Geschäftsbedingungen Text Allgemeine Geschäftsbedingungen Text Es gelten die Allgemeinen Vertragsgrundlagen des Fachverbands Freier Werbetexter e.v. (FFW) 1. Urheberrecht und Nutzungsrechte 1.1 Die Texte und Konzepte des Texters

Mehr

Dienstleistungsvertrag Muster

Dienstleistungsvertrag Muster Dienstleistungsvertrag Muster zwischen FIRMA Muster Straße ORT (im folgenden Auftraggeber genannt) und GERMANIA Gebäudedienste GmbH Fraunhoferstr. 5 53121 Bonn (im folgenden Auftragnehmer genannt) wird

Mehr

Ihr starker Partner in allen Fragen rund um Ihre Immobilie

Ihr starker Partner in allen Fragen rund um Ihre Immobilie HSP Hausverwaltung Spiegel Seidenweberstraße 32 40723 Hilden Mietverwaltung WEG Verwaltung Hausmeisterservice Immobilienmakler Ihr starker Partner in allen Fragen rund um Ihre Immobilie Unser Team Herr

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

Pferde- Einstellungsvertrag

Pferde- Einstellungsvertrag Pferde- Einstellungsvertrag Daniela und Christian Marquardt Fasanenweg 10 7551 Worms Tel: 0179-755252 Mail: GDRanch@web.de Pferde-Einstellungsvertrag zwischen Daniela und Christian Marquardt Fasanenweg

Mehr

Obersulm-Sülzbach: Exklusive Bürofläche in historischem Gebäude Mietpreis: 400,00 zzgl. 19 % USt. Gesamte Bürofläche: ca. 55,00 m²

Obersulm-Sülzbach: Exklusive Bürofläche in historischem Gebäude Mietpreis: 400,00 zzgl. 19 % USt. Gesamte Bürofläche: ca. 55,00 m² Obersulm-Sülzbach: Exklusive Bürofläche in historischem Gebäude Mietpreis: 400,00 zzgl. 19 % USt. Gesamte Bürofläche: ca. 55,00 m² Miete Mietpreis 400,00 zzgl. 19% MwSt. Nebenkosten Auf Anfrage Für den

Mehr

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag

Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Mustervorlage Darlehensvertrag für Darlehen ohne vorheriges ordentliches Kündigungsrecht: Darlehensvertrag Zwischen Herrn Muster, Musterstrasse 5, PLZ Musterort nachfolgend Darlehensgeber genannt und Herrn

Mehr

Muster eines Sponsoringvertrages für die Stadt Köln

Muster eines Sponsoringvertrages für die Stadt Köln Muster eines Sponsoringvertrages für die Stadt Köln Zwischen der Stadt Köln - Der Oberbürgermeister - [Dienststelle] im Folgenden Sponsoringnehmer und der... im Folgenden Sponsor genannt wird folgende

Mehr

1. Art, Beginn und Ort der Tätigkeit (1) Der/die Arbeitnehmer/in wird ab dem als für folgende Tätigkeit eingestellt. (2) Arbeitsort ist

1. Art, Beginn und Ort der Tätigkeit (1) Der/die Arbeitnehmer/in wird ab dem als für folgende Tätigkeit eingestellt. (2) Arbeitsort ist Teilzeit-Arbeitsvertrag Zwischen der Firma (nachfolgend Arbeitgeber genannt) und Herrn/Frau, wohnhaft in, geb. am, (nachfolgend Arbeitnehmer/in genannt) wird folgender Arbeitsvertrag geschlossen: 1. Art,

Mehr

PARA-HAUS Repräsentativ, modern in zentraler Altstadtlage

PARA-HAUS Repräsentativ, modern in zentraler Altstadtlage PARA-HAUS Repräsentativ, modern in zentraler Altstadtlage Objekt-Nr.: 106205-00400 Baujahr: 1890 Gewerbefläche: ca. 263 m² Zimmer: 6 Verbrauchsorientierter Energieausweis für Nichtwohngebäude, Endenergieverbrauch

Mehr

Pferdeeinstellungsvertrag

Pferdeeinstellungsvertrag Pferdeeinstellungsvertrag Zwischen dem Beckumer Reiterverein e.v. 1925 Alter Hammweg 100 59269 Beckum im folgenden BRV genannt und Name: Anschrift: PLZ/Ort: im folgenden Einsteller genannt wird folgender

Mehr

M I E T V E R T R A G über Wohnraum

M I E T V E R T R A G über Wohnraum M I E T V E R T R A G über Wohnraum z w i s c h e n - nachfolgend Vermieter genannt - u n d 1.) 2.) - nachfolgend Mieter genannt - I. MIETGEGENSTAND Vermieter vermietet an den/die Mieter zum Zwecke des

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Vermietung des Seminar- und Veranstaltungsraumes MCS Forum

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Vermietung des Seminar- und Veranstaltungsraumes MCS Forum Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Vermietung des Seminar- und Veranstaltungsraumes MCS Forum 1 Geltungsbereich (1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge

Mehr

Miet-Verwaltung WEG-Verwaltung Gewerbe-Verwaltung Kommunal-Verwaltung Bauleistungen Immobilienverkauf Privatisierung von Kommunalwohnungen

Miet-Verwaltung WEG-Verwaltung Gewerbe-Verwaltung Kommunal-Verwaltung Bauleistungen Immobilienverkauf Privatisierung von Kommunalwohnungen Miet-Verwaltung WEG-Verwaltung Gewerbe-Verwaltung Kommunal-Verwaltung Bauleistungen Immobilienverkauf Privatisierung von Kommunalwohnungen Betriebskostenerstellung Prüfen von Betriebskostenabrechnungen

Mehr

PACHTRAHMENVERTRAG. über die zur Messung vorhandenen technischen Einrichtungen. Zwischen. - im folgenden - Pächterin - genannt - und

PACHTRAHMENVERTRAG. über die zur Messung vorhandenen technischen Einrichtungen. Zwischen. - im folgenden - Pächterin - genannt - und PACHTRAHMENVERTRAG über die zur Messung vorhandenen technischen Einrichtungen Zwischen - im folgenden - Pächterin - genannt - und Pfalzwerke Netz AG Kurfürstenstraße 29 67061 Ludwigshafen - im folgenden

Mehr

Allgemeine Inkassobedingungen der InkassoCompany GmbH (Stand 01.06.2006)

Allgemeine Inkassobedingungen der InkassoCompany GmbH (Stand 01.06.2006) Allgemeine Inkassobedingungen der InkassoCompany GmbH (Stand 01.06.2006) 1. Auftragserteilung und Umfang des Auftrages: InkassoCompany GmbH übernimmt Inkassoaufträge zur Einziehung voraussichtlich unbestrittener,

Mehr