Qualitätsmanagement bei der Radverkehrssicherheit

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Qualitätsmanagement bei der Radverkehrssicherheit"

Transkript

1 Qualitätsmanagement bei der Radverkehrssicherheit Dr.-Ing. Reinhold Baier BSV BÜRO FÜR STADT- UND VERKEHRSPLANUNG DR.-ING. REINHOLD BAIER GMBH, AACHEN Experten-Workshop Qualitätsmanagement in der Radverkehrsführung Deutsches Institut für Urbanistik Berlin, 22. Juni DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

2 1. Grundlage des Qualitätsmanagements bei der Radverkehrssicherheit ist die aktuelle/kontinuierliche Kenntnis des Unfallgeschehens im Radverkehr. Beispiel: Unfallstudie für eine Mittelstadt, 5-jähriges Unfallgeschehen 2 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

3 Beispiel: Unfallgeschehen im Radverkehr Unfallbeteiligte (1. und 2. Beteiligter) nach Gruppen (n=4.404) (75%) Anzahl Beteiligte [-] (3%) 350 (8%) 144 (3%) Fußgänger Rad mot. Zweirad 26 (1%) 163 (4%) 287 (7%) Pkw Bus Lkw Sonstige 3 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

4 Beispiel: Unfallgeschehen im Radverkehr Anteil Beteiligte [%] 90% 80% 70% 60% 50% 40% 30% 20% 10% 0% Prozentuale Verteilung der 1. und 2. Unfallbeteiligten nach Gruppen (n= 4.404) 2% 4% Fußgänger 8% Rad 8% 2% 4% mot. Zweirad 71% 80% 0% 1. Beteiligter (n=2.361) 2. Beteiligter (n=2.043) 12% 1% 5% 2% 1% Pkw Bus Lkw Sonstige 4 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

5 Beispiel: Unfallgeschehen im Radverkehr Unfallbeteiligte (1. und 2. Beteiligte) nach Paaren (n= 2.361) (52%) Anzahl Unfälle [-] Pkw / Pkw 318 (13%) Alleinunfall 166 (7%) 101 (4%) Pkw / Rad Pkw / mot. Zweirad 92 (4%) Pkw / Lkw Pkw / Fußgänger 89 (4%) 27 (1%) Rad / Rad 338 (14%) Sonstige 5 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

6 Beispiel: Unfallgeschehen im Radverkehr Verunglückte bei Unfällen mit Radbeteiligung (n = 321) Anzahl Verunglückte [-] Jahr 44 Getötete (n=1) Schwerverletzte (n=62) Leichtverletzte (n=258) DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

7 Beispiel: Unfallgeschehen im Radverkehr Unfälle mit Radbeteiligung nach Unfalltyp (n = 323) (37%) Anzahl Unfälle [-] (18%) 46 (14%) 83 (26%) (1%) 1 (0%) 13 (4%) 1 F 2 AB 3 EK 4 ÜS 5 RV 6 LV 7 SO 7 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

8 Beispiel: Unfallgeschehen im Radverkehr Unfallart bei Unfällen mit Radbeteiligung (n = 326) mit Mehrfachnennungen Anzahl Unfallart [-] (9%) 7 (2%) 19 (6%) 15 (5%) 124 (38%) 14 (4%) 4 (1%) 5 (2%) 3 (1%) 107 (33%) Schlüsselnummer der Unfallart [-] 8 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

9 45 40 QUALITÄTSMANAGEMENT BEI DER RADVERKEHRSSICHERHEIT Beispiel: Unfallgeschehen im Radverkehr Unfälle mit Radfahrern als Hauptverursacher nach Alter (n = 323) (21%) 35 Anzahl Unfälle [-] (6%) 26 (13%) 19 (10%) 22 (11%) 15 (8%) 7 (4%) 15 (8%) 19 (10%) 20 (10%) 5 0 bis über 75 k. A. Alter [Jahre] 9 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

10 Beispiel: Unfallgeschehen im Radverkehr 12 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

11 2. Zum Qualitätsmanagement bei der Radverkehrssicherheit gehört zwingend die systematische Ableitung von Handlungsansätzen. Beispiele: Beispielsammlung für Planer und Auditoren, BASt Heft V 196 Handbuch für die Bewertung der Verkehrssicherheit von Straßenverkehrsanlagen (HVS), Entwurf 2008 Verknüpfung ESAS Defizitlisten mit Entwurfsregelwerk 13 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

12 Beispiel: Beispielsammlung für Planer und Auditoren 14 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

13 Beispiel: Handbuch für die Bewertung der Verkehrssicherheit von Straßenverkehrsanlagen (HVS) 15 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

14 Beispiel: Verknüpfung ESAS Defizitlisten mit Entwurfsregelwerk 16 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

15 3. Die Qualitätssicherung bei der Planung und Umsetzung von Radverkehrsmaßnahmen kann durch Sicherheitsaudits nach ESAS gewährleistet werden. Beispiele: Unsichere Radverkehrsführung an Hauptverkehrsstraßen Maßnahmen zur Beseitigung einer Unfallhäufungsstelle führt zu neuen Risiken für den Radverkehr 17 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

16 Beispiel: Unsichere Radverkehrsführung an Hauptverkehrsstraßen Im betrachteten Zeitraum von sind insgesamt 31 Unfälle geschehen, an denen Radfahrer beteiligt waren. Bei diesen 31 Unfällen wurden 30 Personen verletzt, davon 3 schwer. Hier wurde der Radfahrer überwiegend im Seitenraum geführt. In 21 Fällen war die Unfallart dabei der Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug, das einbiegt oder kreuzt. 18 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

17 Beispiel: Beseitigung Unfallhäufungsstelle/neue Risiken 19 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

18 4. Erfolgskontrollen sind für ein nachhaltiges Qualitätsmanagement bei der Radverkehrssicherheit unverzichtbar. Beispiele: Jährliche gesamtstädtische Verkehrssicherheitsberichte Detaillierte Beobachtung des Unfallgeschehens an ehemaligen Unfallhäufungen Gezielte Durchführung von Bestandsaudits zum Radverkehr 20 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

19 Beispiel: Jährliche Verkehrssicherheitsberichte 21 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

20 Detaillierte Beobachtung des Unfallgeschehens Quelle: Gerlach et al., (FE /2004), DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

21 Bestandsaudits zum Radverkehr 23 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012

22 Fazit: Die Instrumente zum Qualitätsmanagement bei der Radverkehrssicherheit sind vorhanden. Man muss sie nur nutzen! Bewertung des Sicherheitseffekts für Infrastrukturprojekte Sicherheitsaudit Sicherheitsüberprüfung EU-Direktive Sicherheitsmanagement für die Straßeninfrastruktur 24 DR.-ING. REINHOLD BAIER BERLIN, 22. JUNI 2012 Sicherheitseinstufung des in Betrieb befindlichen Straßennetzes

Mobilität der Stadt. Verkehrssicherheit

Mobilität der Stadt. Verkehrssicherheit Mobilität der Stadt Verkehrssicherheit Die Teilnahme am Verkehr soll möglichst sicher sein, und zwar für alle Bevölkerungsgruppen und Verkehrsarten. Auf den Berliner Straßen ist die Zahl der Verkehrsunfälle

Mehr

Radverkehrskonzept für die Kölner Innenstadt Unfälle und Sicherheitsdefizite

Radverkehrskonzept für die Kölner Innenstadt Unfälle und Sicherheitsdefizite Radverkehrskonzept für die Kölner Innenstadt Unfälle und Sicherheitsdefizite Unfäll e mit Radfahrerbeteiligung im Stadtbezirk i n de n Jahre n 2008 bis 2012 1 Facharbeitskreis, 30. Juni 2014 Andrea Fromberg,

Mehr

Verkehrssicherheit im Straßenraum

Verkehrssicherheit im Straßenraum Verkehrssicherheit im Straßenraum Dr.-Ing. Reinhold Baier BSV BÜRO FÜR STADT- UND VERKEHRSPLANUNG DR.-ING. REINHOLD BAIER GMBH, AACHEN Aachen, 20. Februar 2014 1 DR.-ING. REINHOLD BAIER AACHEN, 20. Dr.-Ing.

Mehr

Unfallzahlen auf Rekordniveau auch Unfälle mit ungeschützten Verkehrsteilnehmern?

Unfallzahlen auf Rekordniveau auch Unfälle mit ungeschützten Verkehrsteilnehmern? Unfallzahlen auf Rekordniveau auch Unfälle mit ungeschützten Verkehrsteilnehmern? ^ SVLuma - Fotolia.com istockphoto.com / Sean Locke Verunglückte Fußgänger und Fahrradbenutzer im Straßenverkehr 100000

Mehr

Sicherheit im Straßenverkehr Unfalllage 2010

Sicherheit im Straßenverkehr Unfalllage 2010 Sicherheit im Straßenverkehr Unfalllage 2010 Mastertitelformat bearbeiten Master-Untertitelformat bearbeiten 1 Verkehrssicherheit 2010 Verkehrsunfall-Bilanz 2010: Unfälle gesamt: 64.375 [+ 812] davon 11,2

Mehr

Eltern-Ängste (Rau u. a.1995)

Eltern-Ängste (Rau u. a.1995) Eltern-Ängste (Rau u. a.1995) Verkehrsunfälle Kriminalität Drogen Krankheit andere Unfälle Umweltbelastung 55 % 40 % 26 % 8 % 6 % 6 % Kinderunfall im Straßenverkehr Lkw überrollt drei Kinder auf dem Schulweg

Mehr

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. Schulwegunfälle / Kinderunfälle

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. Schulwegunfälle / Kinderunfälle Schulwegunfälle / Kinderunfälle Jörg Ortlepp ADAC Expertenreihe 2013 Sichere Schulwege Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. der Schulweg Der Tagesspiegel, 04.02.2013 Schulwegunfälle

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 21/8142 21. Wahlperiode 07.03.17 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Martin Bill (GRÜNE) vom 27.02.17 und Antwort des Senats Betr.: Unfallstatistik

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 21/4315 21. Wahlperiode 10.05.16 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Martin Bill (GRÜNE) vom 03.05.16 und Antwort des Senats Betr.: Unfallstatistik

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage 10. Mai 2016 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Martin Bill (GRÜNE) vom 03.05.2016 und Antwort des Senats - Drucksache 21/4315 - Betr.: Unfallstatistik Radverkehr Mit der Drs. 21/721 wurde die

Mehr

Polizeidirektion Offenbach EUSka. Unfalllagebericht. Landkreis Offenbach. Radfahrunfälle im Jahr 2014

Polizeidirektion Offenbach EUSka. Unfalllagebericht. Landkreis Offenbach. Radfahrunfälle im Jahr 2014 Polizeidirektion Offenbach EUSka Unfalllagebericht Landkreis Offenbach Radfahrunfälle im Jahr 214 Legende: Unfallkategorien Kategorie 1: Verkehrsunfall mit Getöteten Kategorie 2: Verkehrsunfall mit Schwerverletzten

Mehr

Polizeidirektion Leipzig. Verkehrsbericht 2014

Polizeidirektion Leipzig. Verkehrsbericht 2014 Polizeidirektion Leipzig Verkehrsbericht 2014 Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort 3 Erläuterungen 4 Polizeidirektion Leipzig Gesamtunfallzahlen 6 Bundesautobahnen 9 / 14 / 38 Gesamtunfallzahlen 10 Stadt Leipzig

Mehr

Anforderungen an eine Verkehrssicherheitsarbeit der Zukunft aus Sicht der Unfallforschung

Anforderungen an eine Verkehrssicherheitsarbeit der Zukunft aus Sicht der Unfallforschung Anforderungen an eine Verkehrssicherheitsarbeit der Zukunft aus Sicht der Unfallforschung Siegfried Brockmann Leiter Unfallforschung der Versicherer (UDV) Fachtagung - Das Verkehrssicherheitsprogramm NRW

Mehr

Polizeiliche Verkehrsunfallbilanz Sachsen-Anhalt 2016

Polizeiliche Verkehrsunfallbilanz Sachsen-Anhalt 2016 Polizeiliche Verkehrsunfallbilanz Sachsen-Anhalt 2016 2 Langzeitentwicklung: Jahre 2007 2011 2012 2013 2014 2015 2016 Trend zum Vorjahr Verkehrsunfälle gesamt 81.824 76.374 76.455 76.085 73.076 74.376

Mehr

Sicherheitsaudit von Straßen (SAS)

Sicherheitsaudit von Straßen (SAS) Sicherheitsaudit von Straßen (SAS) Qualifizierung zu Auditoren für Innerortsstraßen und Ortsdurchfahrten Ausbildungsplan Stand Dezember 2005 1 Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen Arbeitsgruppe

Mehr

Sicherheit von schwachen Verkehrsteilnehmern an Kreisverkehren Neue Erkenntnisse zur Gestaltung von Knotenpunkten

Sicherheit von schwachen Verkehrsteilnehmern an Kreisverkehren Neue Erkenntnisse zur Gestaltung von Knotenpunkten Sicherheit von schwachen Verkehrsteilnehmern an Kreisverkehren Neue Erkenntnisse zur Gestaltung von Knotenpunkten Dipl.-Ing. Jörg Ortlepp Leiter Verkehrsinfrastruktur Winterkolloquium des Karlsruher Institut

Mehr

Hinweise zur Straßenraumgestaltung

Hinweise zur Straßenraumgestaltung H I N W E I S E Z U R S T R A S S E N R A U M G E S T A L T U N G Verkehrsberuhigung in Geschäftsstraßen Shared Space in der kommunalen Praxis Hinweise zur Straßenraumgestaltung Dr.-Ing. Reinhold Baier

Mehr

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Ältere Verkehrsteilnehmer: Gefährdet oder gefährlich?

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Ältere Verkehrsteilnehmer: Gefährdet oder gefährlich? bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Ältere Verkehrsteilnehmer: Gefährdet oder gefährlich? Und hier noch ein Überblick zu den Inhalten: Verkehrsunfallstatistik in Bezug zu allen Mobilitätsformen

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. H I - j/16 Kennziffer: H ISSN:

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. H I - j/16 Kennziffer: H ISSN: STATISTISCHES LANDESAMT 2017 Statistik nutzen 2016 H I - j/16 Kennziffer: H1013 201600 ISSN: Zeichenerklärungen 0 Zahl ungleich Null, Betrag jedoch kleiner als die Hälfte von 1 in der letzten ausgewiesenen

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. H I - j/15 Kennziffer: H ISSN:

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. H I - j/15 Kennziffer: H ISSN: STATISTISCHES LANDESAMT 2016 Statistik nutzen 2015 H I - j/15 Kennziffer: H1013 201500 ISSN: Zeichenerklärungen 0 Zahl ungleich Null, Betrag jedoch kleiner als die Hälfte von 1 in der letzten ausgewiesenen

Mehr

Schwere Unfälle mit schweren Lkw

Schwere Unfälle mit schweren Lkw Schwere Unfälle mit schweren Lkw Siegfried Brockmann Unfallforschung der Versicherer Pressekonferenz der Unfallforschung der Versicherer Münster, 26. Oktober 2017 Überblick 2 Sonderauswertung Amtliche

Mehr

Sicher mit dem Fahrrad zur Arbeit. Tipps für Beschäftigte und Unternehmen

Sicher mit dem Fahrrad zur Arbeit. Tipps für Beschäftigte und Unternehmen Sicher mit dem Fahrrad zur Arbeit Tipps für Beschäftigte und Unternehmen Wer rastet, der rostet! Alle Teile des Körpers, die eine Funktion haben, werden gesund, wohl entwickelt und altern langsamer, sofern

Mehr

Verkehrsbericht Polizeidirektion Leipzig

Verkehrsbericht Polizeidirektion Leipzig Verkehrsbericht 2016 Polizeidirektion Leipzig Inhalt Vorwort... 5 Erläuterungen... 6 Polizeidirektion Leipzig... 7 Gesamtunfallzahlen... 8 Bundesautobahnen 9 14 38... 10 Gesamtunfallzahlen... 11 Stadt

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 21/3943 21. Wahlperiode 12.04.16 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Dennis Thering (CDU) vom 05.04.16 und Antwort des Senats Betr.: Veröffentlichung

Mehr

Vorläufige Verkehrsunfallbilanz für das Jahr 2015

Vorläufige Verkehrsunfallbilanz für das Jahr 2015 Langzeitentwicklung: Jahre 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 Trend zum Vorjahr Verkehrsunfälle gesamt 82.324 81.824 79.072 79.977 83.895 76.374 76.455 76.085 73.076 74.376 +1.300 (+1,8

Mehr

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. Neue Herausforderungen durch die zukünftigen Entwicklungen im Radverkehr

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.v. Neue Herausforderungen durch die zukünftigen Entwicklungen im Radverkehr Neue Herausforderungen durch die zukünftigen Entwicklungen im Radverkehr Dipl. Ing. Jörg Ortlepp Unfallforschung der Versicherer 2 Entwicklung Radverkehrsunfälle und aller Unfälle Deutschland 2000 bis

Mehr

Unfälle junger Fahrerinnen und Fahrer 2005

Unfälle junger Fahrerinnen und Fahrer 2005 Unfälle junger Fahrerinnen und Fahrer 2005 18- bis 24-Jährige im Straßenverkehr: Die sieben risikoreichsten Jahre Der Führerschein hat für Heranwachsende eine kaum zu überschätzende Bedeutung. Er steht

Mehr

Verkehrsunfallstatistik für die Landeshauptstadt Stuttgart

Verkehrsunfallstatistik für die Landeshauptstadt Stuttgart Verkehrsunfallstatistik 2007 für die Landeshauptstadt Stuttgart IMPRESSUM ANSPRECHPARTNER POLIZEILICHE VERKEHRSUNFALLSTATISTIK HERAUSGEBER Polizeipräsidium Stuttgart Hahnemannstraße 1 70191 Stuttgart VERANTWORTLICH

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, nachstehend ist die zeitliche Entwicklung der in Hamburg polizeilich registrierten Verkehrsunfälle unter Radfahrerbeteiligung sowie die verunglückten Radfahrer dargestellt.

Mehr

Verkehrslagebild 2014

Verkehrslagebild 2014 Verkehrslagebild 2011 in Krefeld Verkehrslagebild 2014 1 Verkehrslagebild 2014 in Krefeld 2 7891 8057 Verkehrsunfallentwicklung 7672 7903 931 959 946 786 813 4 741 877 799 4 5 4 9 2011 2012 2013 2014 Verkehrsunfälle

Mehr

18- bis 24-Jährige im Straßenverkehr: Die sieben risikoreichsten Jahre. Unfallstatistik junger Fahrerinnen und Fahrer 2011

18- bis 24-Jährige im Straßenverkehr: Die sieben risikoreichsten Jahre. Unfallstatistik junger Fahrerinnen und Fahrer 2011 18- bis 24-Jährige im Straßenverkehr: Die sieben risikoreichsten Jahre Unfallstatistik junger Fahrerinnen und Fahrer 2011 Der Führerschein hat für junge Menschen eine große Bedeutung. Er steht für die

Mehr

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Kreispolizeibehörde Warendorf Polizeiliche Verkehrsunfallstatistik 2015 Impressum: Herausgeber: Redaktion: Druck: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Warendorf

Mehr

Vorläufige polizeiliche Verkehrsunfallstatistik des Landes Sachsen-Anhalt Unfalllagebild motorisierte Zweiräder Sachsen-Anhalt 2007

Vorläufige polizeiliche Verkehrsunfallstatistik des Landes Sachsen-Anhalt Unfalllagebild motorisierte Zweiräder Sachsen-Anhalt 2007 Vorläufige polizeiliche Verkehrsunfallstatistik des Landes Sachsen-Anhalt Unfalllagebild motorisierte Zweiräder Sachsen-Anhalt 2007 Technisches Polizeiamt des Landes Sachsen-Anhalt Dezernat 35 - Verkehrsprävention

Mehr

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich 1 Verkehrsunfallentwicklung 2015

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich 1 Verkehrsunfallentwicklung 2015 Verkehrsunfallentwicklung 215 1 Verkehrsunfallentwicklung 215 1. Verkehrsunfälle - Verkehrsunfälle gesamt 18 16 14 5453 1397 5728 129 534 1363 5443 1525 5916 1573 6 5 12 4 1 3 8 6 655 682 69 671 579 2

Mehr

SICHERHEIT IM STRASSENVERKEHR 2016 BILANZ UND AUSBLICK

SICHERHEIT IM STRASSENVERKEHR 2016 BILANZ UND AUSBLICK Foto: Sabine Hürdler/fotolia.com BILANZ UND AUSBLICK 02. März 2017 Verkehrssicherheit 2016 Verkehrsunfall-Bilanz: Unfälle gesamt: (vorläufige Daten) 68.404 + 1.207 2015 2016 Personenschadensunfälle: 7.898

Mehr

Neue Herausforderungen durch die zukünftigen Entwicklungen im Radverkehr

Neue Herausforderungen durch die zukünftigen Entwicklungen im Radverkehr Neue Herausforderungen durch die zukünftigen Entwicklungen im Radverkehr Dipl. Ing. Jörg Ortlepp Unfallforschung der Versicherer 2 Entwicklung Radverkehrsunfälle und aller Unfälle Deutschland 2000 bis

Mehr

15- bis 17-Jährige im Straßenverkehr: Mehr Mobilität, höheres Unfallrisiko. Unfallstatistik 2010

15- bis 17-Jährige im Straßenverkehr: Mehr Mobilität, höheres Unfallrisiko. Unfallstatistik 2010 15- bis 17-Jährige im Straßenverkehr: Mehr Mobilität, höheres Unfallrisiko Unfallstatistik 2010 Mit dem 15. Geburtstag beginnt für die 15- bis 17-Jährigen ein neues Kapitel ihrer Verkehrsbeteiligung. Sie

Mehr

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Verkehrsunfallentwicklung 2016 Polizeipräsidium Köln Direktion Verkehr

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Verkehrsunfallentwicklung 2016 Polizeipräsidium Köln Direktion Verkehr bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Polizeipräsidium Köln Direktion Verkehr 1 Polizeipräsidium Köln Stadtgebiet Köln 2 Verkehrsunfallentwicklung mit Personenschaden Verkehrsunfälle mit Personenschaden

Mehr

VERKEHRS- UNFALLSTATISTIK 2016

VERKEHRS- UNFALLSTATISTIK 2016 VERKEHRS- UNFALLSTATISTIK 2016 Polizeiliche Verkehrsunfallstatistik 2016 des Polizeipräsidiums Trier (Stand 14.02.2017) 1 Zusammenfassend lässt sich zur Entwicklung der Verkehrsunfälle feststellen: geringer

Mehr

Unfälle mit leichten motorisierten Zweirädern

Unfälle mit leichten motorisierten Zweirädern Unfälle mit leichten motorisierten Zweirädern Siegfried Brockmann Leiter Unfallforschung der Versicherer (UDV) Pressegespräch Neumünster, 14.05.2012 2 Gesetzliche Voraussetzungen an den Fahrer Mofa max.

Mehr

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Kreispolizeibehörde Warendorf Polizeiliche Verkehrsunfallstatistik 2017 Impressum: Herausgeber: Redaktion: Druck: Der Landrat als Kreispolizeibehörde Warendorf

Mehr

Verunglückte im Straßenverkehr Jan. Okt. in den Jahren Entwicklung verschiedener Unfallmerkmale. Getötete - nach Ortslage

Verunglückte im Straßenverkehr Jan. Okt. in den Jahren Entwicklung verschiedener Unfallmerkmale. Getötete - nach Ortslage Verunglückte im Straßenverkehr Jan. Okt. in den Jahren 2010 2014 Entwicklung verschiedener Unfallmerkmale Quelle: Verkehrsunfälle monatlich, Fachserie 8 Reihe 7, Statistisches Bundesamt, Wiesbaden https://www.destatis.de/de/publikationen/thematisch/transportverkehr/alteausgaben/verkehrsunfaellemalt.html

Mehr

I. Überblick über Kinderunfälle im Straßenverkehr 2011. Unfallzahlen 2011 sowie die Veränderung im Vergleich zum Vorjahr:

I. Überblick über Kinderunfälle im Straßenverkehr 2011. Unfallzahlen 2011 sowie die Veränderung im Vergleich zum Vorjahr: 1 unfälle im Straßenverkehr im Jahr 2011 Der folgende Überblick informiert über die Eckdaten des Statistischen Bundesamt zum Thema unfälle im Straßenverkehr 2011. Als gelten alle Mädchen und Jungen unter

Mehr

Motorradunfälle in Deutschland Ursachen, Maßnahmen und ihre Wirkung

Motorradunfälle in Deutschland Ursachen, Maßnahmen und ihre Wirkung Motorradunfälle in Deutschland Ursachen, Maßnahmen und ihre Wirkung Dr.-Ing. Matthias Kühn Leiter Fahrzeugsicherheit, Unfallforschung der Versicherer (UDV) Münster, 28.06.2016 2 3 Das erste Wochenende

Mehr

Verkehrssicherheit und Verkehrsplanung

Verkehrssicherheit und Verkehrsplanung www.ptvgroup.com www.th-inc.de Verkehrssicherheit und Verkehrsplanung Thomas Haupt Sicherheitsmanagement (analog zur EU-Direktive) Betrieb Verkehrssicherheitsarbeit Status Quo / Praxis Örtlichen Unfalluntersuchung:

Mehr

VerkehrsunfallVerk ehrsunfallschulwegsicherungverkehrsu. nfallverkehrsunfal l GeschwindigkeitsüberwachungVerkehr

VerkehrsunfallVerk ehrsunfallschulwegsicherungverkehrsu. nfallverkehrsunfal l GeschwindigkeitsüberwachungVerkehr bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich VerkehrsunfallVerk ehrsunfallschulwegsicherungverkehrsu nfallverkehrsunfal l GeschwindigkeitsüberwachungVerkehr sunfallverkehrsunf alldialogdisplayve rkehrsunfallverkeh

Mehr

Verkehr. September Statistisches Bundesamt. Verkehrsunfälle. Fachserie 8 Reihe 7

Verkehr. September Statistisches Bundesamt. Verkehrsunfälle. Fachserie 8 Reihe 7 Statistisches Bundesamt Fachserie 8 Reihe 7 Verkehr Verkehrsunfälle September 2017 Erscheinungsfolge: monatlich Erschienen am 22. Dezember 2017 Artikelnummer: 2080700171094 Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

Sichere Gestaltung von Stadtstraßen. Effektiv, wirksam und preiswert?

Sichere Gestaltung von Stadtstraßen. Effektiv, wirksam und preiswert? Sichere Gestaltung von Stadtstraßen Effektiv, wirksam und preiswert? DVR-Kolloquium Sichere Straßen für kleines Geld? Infrastrukturelle Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit Berlin, 08. Dezember

Mehr

PRESSEMITTEILUNG 03. April 2014

PRESSEMITTEILUNG 03. April 2014 POLIZEIPRÄSIDIUM TUTTLINGEN PRESSESTELLE PRESSEMITTEILUNG 03. April 2014 Verkehrsunfallbilanz 2013 im Zuständigkeitsbereich des neuen Polizeipräsidiums Tuttlingen für die Landkreise Freudenstadt, Rottweil,

Mehr

Verkehr. September Statistisches Bundesamt. Verkehrsunfälle. Fachserie 8 Reihe 7

Verkehr. September Statistisches Bundesamt. Verkehrsunfälle. Fachserie 8 Reihe 7 Statistisches Bundesamt Fachserie 8 Reihe 7 Verkehr Verkehrsunfälle September 2016 Erscheinungsfolge: monatlich Erschienen am 16.12.2016 Artikelnummer: 2080700161094 Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

nachstehend stelle ich Ihnen den Verkehrssicherheitsbericht 2014 für die Landeshauptstadt

nachstehend stelle ich Ihnen den Verkehrssicherheitsbericht 2014 für die Landeshauptstadt Verkehrssicherheitsbericht für die Landeshauptstadt Kiel 2014 Sehr geehrte Damen und Herren, nachstehend stelle ich Ihnen den Verkehrssicherheitsbericht 2014 für die Landeshauptstadt Kiel vor: Die Unfälle

Mehr

15- bis 17-Jährige im Straßenverkehr: Mehr Mobilität, höheres Unfallrisiko. Unfallstatistik 2011

15- bis 17-Jährige im Straßenverkehr: Mehr Mobilität, höheres Unfallrisiko. Unfallstatistik 2011 15- bis 17-Jährige im Straßenverkehr: Mehr Mobilität, höheres Unfallrisiko Unfallstatistik 2011 Mit dem 15. Geburtstag beginnt für Jugendliche ein neues Kapitel ihrer Verkehrsbeteiligung. Sie können nun

Mehr

STATISTISCHE BERICHTE

STATISTISCHE BERICHTE STATISTISCHE BERICHTE Verkehr Straßenverkehrsunfälle HI j/12 Jahr 2012 - Endgültige Ergebnisse - Bestellnummer: 3H102 Statistisches Landesamt Herausgabemonat: November 2013 Zu beziehen durch das Statistische

Mehr

STATISTISCHE BERICHTE

STATISTISCHE BERICHTE STATISTISCHE BERICHTE Verkehr Straßenverkehrsunfälle HI j/13 Jahr 2013 - Endgültige Ergebnisse - Bestellnummer: 3H102 Statistisches Landesamt Herausgabemonat: August 2014 Zu beziehen durch das Statistische

Mehr

Verkehrsunfallbilanz 2016

Verkehrsunfallbilanz 2016 Verkehrsunfallbilanz 2016 Pressekonferenz mit Herrn Innenminister Roger Lewentz am Mittwoch, 22. Februar 2017 Folie 1 LANGZEITENTWICKLUNG GETÖTETE 24.000 22.000 20.000 18.000 16.000 14.000 12.000 10.000

Mehr

Verkehr. Straßenverkehrsunfälle. Jahr Endgültige Ergebnisse - H I j/15. Bestellnummer: Statistisches Landesamt

Verkehr. Straßenverkehrsunfälle. Jahr Endgültige Ergebnisse - H I j/15. Bestellnummer: Statistisches Landesamt ST ATSTSCHE I I BERCH I TE Verkehr Straßenverkehrsunfälle H I j/15 Jahr 2015 - Endgültige Ergebnisse - Bestellnummer: 3H102 Statistisches Landesamt Herausgabemonat: Dezember 2016 Zu beziehen durch das

Mehr

BICYCLE RESEARCH REPORT NR. 59

BICYCLE RESEARCH REPORT NR. 59 BICYCLE RESEARCH REPORT NR. 59 Mai 1995 JÜRGEN GRANDEL / CARL-FRIEDRICH MÜLLER: UNTERSUCHUNG ZUM UNFALLGESCHEHEN MIT FAHRRÄ DERN Radfahrerunfälle meistens an Kreuzungen und Einmündungen 60% der Lkw-/Fahrrad-Unfälle

Mehr

Bezirk Linz-Stadt. Unfallstatistik 15. Unfallhäufungsstellen im Bezirk Linz-Stadt. Bezirksgrenze Unfallhäufungsstelle

Bezirk Linz-Stadt. Unfallstatistik 15. Unfallhäufungsstellen im Bezirk Linz-Stadt. Bezirksgrenze Unfallhäufungsstelle Unfallstatistik 15 Bezirk Linz-Stadt Unfallhäufungsstellen im Bezirk Linz-Stadt 4 7 5 6 20 11 21 18 15 19 14 13 12 22 8 10 9 1 16 17 2 3 BEV-Wien Abb. 3.1 0 1 2 3 4 5 Kilometer Bezirksgrenze Unfallhäufungsstelle

Mehr

Pressekonferenz. Radfahrer und Fußgänger: unmotorisiert und ungeschützt? Kurt Benesch Geschäftsführer Allianz Kundenservice

Pressekonferenz. Radfahrer und Fußgänger: unmotorisiert und ungeschützt? Kurt Benesch Geschäftsführer Allianz Kundenservice Radfahrer und Fußgänger: unmotorisiert und ungeschützt? Pressekonferenz Kurt Benesch Geschäftsführer Allianz Kundenservice Dr. Jörg Kubitzki Allianz Zentrum für Technik Wien, 4. Juni 2013 Allianz rückt

Mehr

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Verkehrsunfallentwicklung 2017 Inhaltsverzeichnis 2017 im Überblick 3-10 Ausgewählte Zielgruppen: Kinder 13-14 Radfahrer / Pedelecfahrer 15-18 Senioren 19

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht H I 2 j / 11 Straßenverkehrsunfälle im Land Brandenburg 2011 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht H I 2 j/11 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen im Mai

Mehr

Quads - eine unterschätzte Gefahr?

Quads - eine unterschätzte Gefahr? Quads - eine unterschätzte Gefahr? Siegfried Brockmann Leiter Unfallforschung der Versicherer (UDV) Pressegespräch Neumünster, 24.10.2013 2 Google Alert 709 Alarme zwischen 8/2010 und 8/2012 Willkürlicher

Mehr

Kreispolizeibehörde Borken

Kreispolizeibehörde Borken rechtsstaatlich bürgerorientiert professionell Kreispolizeibehörde Borken Statistisches Jahrbuch 2016 Verkehrsunfallentwicklung Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2016 Seite Inhalt 1 Verkehrsunfallstatistik

Mehr

Informationsveranstaltung der Stadt Eislingen

Informationsveranstaltung der Stadt Eislingen Informationsveranstaltung der Stadt Eislingen 25.02.2016 Radverkehrsführung am künftigen Kreisverkehr Hirschkreuzung Frank Reuter Planungsbüro VIA eg, Köln 25.02.2016 Folie 1 Inhalte 1. Radfahren in Eislingen

Mehr

Verkehrsunfälle. Unfälle von Güterkraftfahrzeugen im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt

Verkehrsunfälle. Unfälle von Güterkraftfahrzeugen im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt Verkehrsunfälle Unfälle von Güterkraftfahrzeugen im Straßenverkehr 201 Statistisches Bundesamt Herausgeber: Statistisches Bundesamt, Wiesbaden Internet: www.destatis.de Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

Radverkehrsaufkommen/ Radverkehrsinfrastruktur und zukünftiges Unfallgeschehen

Radverkehrsaufkommen/ Radverkehrsinfrastruktur und zukünftiges Unfallgeschehen Radverkehrsaufkommen/ Radverkehrsinfrastruktur und zukünftiges Unfallgeschehen Marcel Schreiber Referent Infrastruktur Symposium Mehr Radverkehr aber sicher! Berlin, 21. September 2016 2 Unfallgeschehen

Mehr

Verkehrsunfälle. Unfälle von Güterkraftfahrzeugen im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt

Verkehrsunfälle. Unfälle von Güterkraftfahrzeugen im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt Verkehrsunfälle Unfälle von Güterkraftfahrzeugen im Straßenverkehr 2014 Statistisches Bundesamt Herausgeber: Statistisches Bundesamt, Wiesbaden Internet: www.destatis.de Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

Verkehrsunfälle. Unfälle von Güterkraftfahrzeugen im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt

Verkehrsunfälle. Unfälle von Güterkraftfahrzeugen im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt Verkehrsunfälle Unfälle von Güterkraftfahrzeugen im Straßenverkehr 2016 Statistisches Bundesamt Herausgeber: Statistisches Bundesamt (Destatis) Internet: www.destatis.de Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

Verkehrslagebild Stadt Salzgitter

Verkehrslagebild Stadt Salzgitter Verkehrslagebild Stadt Salzgitter Stadt Salzgitter Unfälle gesamt 3000 2566 2654 26 2655 202 203 204 2768 2500 2000 500 000 500 0 20 205 Stadt Salzgitter Unfälle mit Personenschaden 408 357 35 347 305

Mehr

Technikbewertung: Vom Radhelm zur Pkw-Notbremse

Technikbewertung: Vom Radhelm zur Pkw-Notbremse Technikbewertung: Vom Radhelm zur Pkw-Notbremse Dr.-Ing. Matthias Kühn Unfallforschung der Versicherer (UDV) Symposium Mehr Radverkehr aber sicher Berlin, 21. September 2016 Technikbewertung: Vom Radhelm

Mehr

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Verkehrsunfallentwicklung 2016 Polizeipräsidium Köln Direktion Verkehr

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Verkehrsunfallentwicklung 2016 Polizeipräsidium Köln Direktion Verkehr bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Polizeipräsidium Köln Direktion Verkehr 1 Polizeipräsidium Köln Stadtgebiet Köln 2 Verkehrsunfallentwicklung mit Verunglückten Verkehrsunfälle mit Verunglückten

Mehr

Schriftliche Kleine Anfrage

Schriftliche Kleine Anfrage BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 21/721 21. Wahlperiode 16.06.15 Schriftliche Kleine Anfrage des Abgeordneten Martin Bill (GRÜNE) vom 09.06.15 und Antwort des Senats Betr.: Unfallstatistik

Mehr

Landespolizeiinspektion Jena. Verkehrsunfallstatistik 2014 für den Schutzbereich des ID der LPI Jena. Verkehrsunfallstatistik.

Landespolizeiinspektion Jena. Verkehrsunfallstatistik 2014 für den Schutzbereich des ID der LPI Jena. Verkehrsunfallstatistik. Landespolizeiinspektion Jena Verkehrsunfallstatistik 24 für den Schutzbereich des ID der LPI Jena Verkehrsunfallstatistik 24 Stadt Jena Verkehrsunfallstatistik 24 für den Schutzbereich des ID der LPI Jena

Mehr

Verkehr. Oktober Statistisches Bundesamt. Verkehrsunfälle. Fachserie 8 Reihe 7

Verkehr. Oktober Statistisches Bundesamt. Verkehrsunfälle. Fachserie 8 Reihe 7 Statistisches Bundesamt Fachserie 8 Reihe 7 Verkehr Verkehrsunfälle Oktober 2012 Erscheinungsfolge: monatlich Erschienen am 17.01.2013 Artikelnummer: 2080700121104 Weitere Informationen zur Thematik dieser

Mehr

Voraussichtliche Entwicklung von Unfallanzahlen und Jahresfahrleistungen in Deutschland

Voraussichtliche Entwicklung von Unfallanzahlen und Jahresfahrleistungen in Deutschland Voraussichtliche Entwicklung von Unfallanzahlen und Jahresfahrleistungen in Deutschland - Ergebnisse 2013 - Markus Lerner Andreas Schepers Martin Pöppel-Decker Christine Leipnitz Arnd Fitschen Bundesanstalt

Mehr

Verkehrsunfälle. Zweiradunfälle im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt

Verkehrsunfälle. Zweiradunfälle im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt Verkehrsunfälle Zweiradunfälle im Straßenverkehr 20 Statistisches Bundesamt Herausgeber: Statistisches Bundesamt, Wiesbaden Internet: www.destatis.de Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt Zweiradunfälle

Mehr

Verkehrsunfälle. Statistisches Bundesamt. Unfälle von 15- bis 17- Jährigen im Straßenverkehr

Verkehrsunfälle. Statistisches Bundesamt. Unfälle von 15- bis 17- Jährigen im Straßenverkehr Statistisches Bundesamt Verkehrsunfälle Unfälle von 15- bis 17- Jährigen im Straßenverkehr 2008 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen am 2. November 2009, korrigiert am 5. November 2009 (Schaubild 7)

Mehr

Verkehrsunfälle. Kraftrad- und Fahrradunfälle im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt

Verkehrsunfälle. Kraftrad- und Fahrradunfälle im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt Verkehrsunfälle Kraftrad- und Fahrradunfälle im Straßenverkehr 06 Statistisches Bundesamt Herausgeber: Statistisches Bundesamt (Destatis) Internet: www.destatis.de Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

Verkehrsunfälle. Zweiradunfälle im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt

Verkehrsunfälle. Zweiradunfälle im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt Verkehrsunfälle Zweiradunfälle im Straßenverkehr 014 Statistisches Bundesamt Herausgeber: Statistisches Bundesamt, Wiesbaden Internet: wwwdestatisde Ihr Kontakt zu uns: wwwdestatisde/kontakt Zentraler

Mehr

Verkehrsstatistik. des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Verkehrsstatistik. des Polizeipräsidiums Karlsruhe Verkehrsstatistik des Polizeipräsidiums Karlsruhe Verkehrsstatistik des Polizeipräsidiums Karlsruhe Inhaltsverzeichnis 1. Überblick... 5 2. Entwicklung des Unfallgeschehens... 7 2.1. Polizeipräsidium Karlsruhe...

Mehr

Sicherheit zuerst Stadtgestaltung für mehr Sicherheit im Radverkehr

Sicherheit zuerst Stadtgestaltung für mehr Sicherheit im Radverkehr Sicherheit zuerst Stadtgestaltung für mehr Sicherheit im Radverkehr Jörg Ortlepp Leiter Verkehrsinfrastruktur Auftaktveranstaltung zur Fußverkehrsförderung des Landes Baden-Württemberg Stuttgart, 26. Februar

Mehr

Sommersportunfälle. Unfallstatistik 2006 OA Dr. Jan Bauer

Sommersportunfälle. Unfallstatistik 2006 OA Dr. Jan Bauer Sommersportunfälle Unfallstatistik 2006 OA Dr. Jan Bauer Universitätsklinik für Kinder- und Jugendchirurgie Vorstand: Prim. Univ.- Prof. Dr. Günther Schimpl Inhaltsverzeichnis 1. Übersicht Sommersportunfälle

Mehr

Verkehrsunfallentwicklung 2013

Verkehrsunfallentwicklung 2013 Verkehrsunfallentwicklung 201 Im Jahr 201 wurden der Polizei im Kreis insgesamt 5.122 Verkehrsunfälle gemeldet. Bei der statistischen Erfassung von Verkehrsunfällen wird unterschieden zwischen Verkehrsunfällen

Mehr

Verkehr. Straßenverkehrsunfälle 7 8 Juni 2017 Vorläufige Ergebnisse. m-6/17

Verkehr. Straßenverkehrsunfälle 7 8 Juni 2017 Vorläufige Ergebnisse.  m-6/17 eri ch t Sta tis tis ch er B 1 Verkehr 2 3 4 5 Straßenverkehrsunfälle 7 me r: 3 H1 01 8 lln um Juni 2017 Vorläufige Ergebnisse 10 11 201 7 Be ste 12 www.statistik.sachsen-anhalt.de HI m-6/17 9 6 Herausgabemonat

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht H I 2 j / 14 Straßenverkehrsunfälle im Land Brandenburg 2014 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht H I 2 j/14 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen im April

Mehr

Seite. Vorbemerkungen Straßenverkehrsunfälle mit Personenschaden und Sachschaden sowie verunglückte Personen 4

Seite. Vorbemerkungen Straßenverkehrsunfälle mit Personenschaden und Sachschaden sowie verunglückte Personen 4 Statistischer Bericht H I - m 3 / 05 Straßenverkehrsunfälle in Thüringen März 2005 - vorläufige Ergebnisse - Bestell - Nr. 08 102 Thüringer Landesamt für Statistik Herausgeber: Thüringer Landesamt für

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht H I 2 j / 14 Straßenverkehrsunfälle im Land Brandenburg 2014 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht H I 2 j/14 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen im April

Mehr

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Verkehrsunfallentwicklung 2016 Polizeipräsidium Köln Direktion Verkehr

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Verkehrsunfallentwicklung 2016 Polizeipräsidium Köln Direktion Verkehr bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Polizeipräsidium Köln Direktion Verkehr 1 Polizeipräsidium Köln Stadtregion Köln / Leverkusen 2 Verkehrsunfallentwicklung Verkehrsunfälle plus 2.046 (+4,2%)

Mehr

VERKEHRSUNFALLLAGEBILD FAHRRAD 2013. Polizeiinspektion Frankenthal

VERKEHRSUNFALLLAGEBILD FAHRRAD 2013. Polizeiinspektion Frankenthal VERKEHRSUNFALLLAGEBILD FAHRRAD 2013 Polizeiinspektion Frankenthal Stand: 15.03.2014 1. Langzeitentwicklung Im Jahr 2013 ereigneten sich im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Frankenthal 2015 Verkehrsunfälle.

Mehr

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich M\ib\_ijle]XccjkXk`jk`b für EIN )'(, polizei.nrw.de

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich M\ib\_ijle]XccjkXk`jk`b für EIN )'(, polizei.nrw.de bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich M\ib\_ijle]XccjkXk`jk`b für EIN )'(, polizei.nrw.de Impressum Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen Friedrichstraße 62-80

Mehr

Verkehrsunfälle. Unfälle von Güterkraftfahrzeugen im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt

Verkehrsunfälle. Unfälle von Güterkraftfahrzeugen im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt Verkehrsunfälle Unfälle von Güterkraftfahrzeugen im Straßenverkehr 2012 Statistisches Bundesamt Herausgeber: Statistisches Bundesamt, Wiesbaden Internet: www.destatis.de Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

Aspekte sicherer (Auto)-Mobilität von Senioren

Aspekte sicherer (Auto)-Mobilität von Senioren Aspekte sicherer (Auto)-Mobilität von Senioren Klaus O. Rompe Prof. Dr.-Ing. habil. Rösrath 6. Jahrestagung der GMTTB Konstanz 14.-15.April 2016 Getötete Demographischer Wandel: Der Anteil der Senioren

Mehr

Verkehrsunfälle. Unfälle von Güterkraftfahrzeugen im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt

Verkehrsunfälle. Unfälle von Güterkraftfahrzeugen im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt Verkehrsunfälle Unfälle von Güterkraftfahrzeugen im Straßenverkehr 0 Statistisches Bundesamt Herausgeber: Statistisches Bundesamt, Wiesbaden Internet: www.destatis.de Ihr Kontakt zu uns: www.destatis.de/kontakt

Mehr

Salzburg. Verkehr in Österreich. Verkehrsunfallstatistik 2006

Salzburg. Verkehr in Österreich. Verkehrsunfallstatistik 2006 Salzburg Verkehr in Österreich Verkehrsunfallstatistik 2006 Landesstelle Salzburg Südtiroler Platz 11/2A 5020 Salzburg T +43-(0)577 0 77-2500 F +43-(0)577 0 77-2599 E-Mail kfv@kfv.at www.kfv.at Heft: 39

Mehr

Verkehrsunfälle. Zweiradunfälle im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt

Verkehrsunfälle. Zweiradunfälle im Straßenverkehr. Statistisches Bundesamt Verkehrsunfälle Zweiradunfälle im Straßenverkehr 0 Statistisches Bundesamt Herausgeber: Statistisches Bundesamt, Wiesbaden Internet: wwwdestatisde Ihr Kontakt zu uns: wwwdestatisde/kontakt Zu Zweiradunfällen

Mehr

Radverkehrsaufkommen und infrastuktur Aktuelle Erkenntnisse der Unfallforschung der Versicherer

Radverkehrsaufkommen und infrastuktur Aktuelle Erkenntnisse der Unfallforschung der Versicherer Radverkehrsaufkommen und infrastuktur Aktuelle Erkenntnisse der Unfallforschung der Versicherer Marcel Schreiber Referent Infrastruktur BG ETEM Fachveranstaltung Mobilität der Zukunft Ein Sicherheitsgewinn?

Mehr

2 Verkehrsunfälle und deren Ursachen

2 Verkehrsunfälle und deren Ursachen 1.2 Europäische Union 2 Verkehrsunfälle und deren Ursachen Aufgrund des Gesetzes über die Statistik der Straßenverkehrsunfälle (Straßenverkehrsunfallstatistikgesetz) sind bei Verkehrsunfällen, bei denen

Mehr

StatistischesLandesamtSachsen-Anhalt

StatistischesLandesamtSachsen-Anhalt S ta t is t isc he rb e r ic h t V e rkeh r Be s te l ln um me r :3 H1 01 S t r aßen v e r keh r sun f ä l le 2 0 1 7 Jun i2017 Vo r l äufgee rgebn i s se 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 www. s t a t i s t

Mehr

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich M\ib\_ijle]XccjkXk`jk`b für EIN )'(- polizei.nrw.de

bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich M\ib\_ijle]XccjkXk`jk`b für EIN )'(- polizei.nrw.de bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich M\ib\_ijle]XccjkXk`jk`b für EIN )'(- polizei.nrw.de Impressum Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen Friedrichstraße 62-80

Mehr