Outside 2015 Einsatz von BPM in der Lindner Group

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Outside 2015 Einsatz von BPM in der Lindner Group"

Transkript

1 Outside 2015 Einsatz von BPM in der Lindner Group

2 Seit 1965.

3 Das können wir für Sie tun. Konzepte Flughäfen und Bahnhöfe Hotels und Resorts Isoliertechnik Komplettausbau Raumbildender Ausbau und Einrichtungen Reinräume und Operationssäle Schiffsausbau Sonderbauten und Stadien Studios und Konzertsäle Systemgebäude Produkte Bodensysteme Dachsysteme Deckensysteme Fassaden Heiz- und Kühltechnologien Licht und Leuchten Steel & Glass Trockenbausysteme Türen Wandsysteme Service Forschung und Entwicklung Generalplanung Generalübernehmer und Projektentwicklung Green Building Industriegerüstbau Liefergeschäft Montage und Service Rückbau und Entkernung Schadstoffsanierung

4 Made by Lindner. Lindner Produkte weltweit gefertigt nach deutschem Qualitätsstandard: Deutschland: Weltweit: Arnstorf Dettelbach Holleben Saarbrücken Taicang, China Ostrov, Tschechien Madunice, Slowakei Hauptproduktionsstätte Arnstorf

5 In der Welt stets vor Ort. Betreuung über Lindner Niederlassung Betreuung über Vertriebsnetzwerk

6 Eine erfolgreiche Entwicklung. Lindner Group Betriebsleistung in Mio

7 oxaion in der Lindner Group Einsatz seit: 2000 (FRIDA 5.1) Aktuelles Release: Oxaion Business Solution 7.03 seit 2011 User: >3000 User in den Sprachen DE, EN, FR, CS, HU Mandanten: 160 Mandanten in 34 Ländern 105 Mandanten mit Projektkopf, KoRe, FiBu 20 Mandanten mit Materialwirtschaft 12 Mandanten mit Multi-Site (teilweise in beide Richtungen) 5 Mandanten mit Produktionsstandorten in 3 Ländern (DE, CZ, SK)

8 oxaion in der Lindner Group Masterkonzept: Teilestamm- und Adressmaster Entwicklerteam: 5 Programmierer Eigenentwicklung: Auskunftssystem (PRM, VKS, Kostenstellen), Budgetplanung, Bürgschaftsverwaltung, Vertragsmanagement, Fuhrparkverwaltung, IT-Standortverwaltung, HW-/SW-Verwaltung, Regieverwaltung, Nachtragsverwaltung, Partner- und Gewerbeverwaltung, usw. Schnittstellen: 2 Hochregallager, CAM-Software, Staplerleitsystem, ca. 30 weitere Schnittstellen zu verschiedenen Softwareprodukten

9 BPM-Workflows Aktuell 17 aktive Workflows Adressanlage Gefahrstoff-/Gefahrgutprüfung Probeklebung Bodenbelag Zahlungsfreigabe Nachunternehmer/Montagepartner Exportkontrolle nach Bautyp Exportkontrolle nach Land Lieferungen in Sicherheitsbereiche Prüfung Zolltarif-/Intrawarennummer usw. Eingebundene Mitarbeiter ca. 650 User

10 Das Einführungsprojekt Anforderungen: Prüfworkflow zur Zahlungsfreigabe für Nachunternehmerrechnungen Oxaion Release: Oxaion Business Solution 7.03 BPM-Workshop: Juli 2012 Projektbeginn: September 2012 Downgrade von BPM auf oxaion 7.03 Echtstart: Dezember 2012

11 Das Einführungsprojekt Umgesetzte Anforderungen, eingesetzte Funktionen, Modifikationen: Workflowstart über Programmcode aus einem Kontextmenü Einbindung von definierten Workflowmasken Einbindung von Programmroutinen für Rückschreibung von Daten Berechtigungskonzept (SAKZ und Abteilung) Mehrsprachigkeit (DE, EN) Wiedervorlage -Benachrichtigung US06105R Offene Aktivitäten

12 Offene Aktivitäten Zentrale für Workflowaufgaben 10 variabel belegbare Felder für Workflowinformationen Mandantenübergreifende Aufgabeninfo Fremdsprachen Benutzerspezifische Filter

13 Prüfworkflow zur Zahlungsfreigabe

14 Prüfworkflow zur Zahlungsfreigabe Auslösen des Workflows über Programmcode Daten aus dem Aufrufprogramm (Kopf- und Positionsformat) werden als Workflowdaten mitgegeben

15 Prüfworkflow zur Zahlungsfreigabe Eingebundene Workflowmasken Workflowdaten stehen zur Verfügung

16 Prüfworkflow zur Zahlungsfreigabe Warteschleifen zur Wiedervorlage Workflowaufgabe wird in Offene Aktivitäten für den Anwender über die angegebene Zeitspanne ausgeblendet und erscheint dann wieder

17 Prüfworkflow zur Zahlungsfreigabe Fremdsprachenfähigkeit (Masken, Kontrollflüsse, ausgaben)

18 Prüfworkflow zur Zahlungsfreigabe Information an definierte Stellen

19 Prüfworkflow zur Zahlungsfreigabe Berechtigungen auf Abteilungs- und SAKZ-Ebene über MNUDTA MN10610R bzw. MN10710R

20 Prüfung auf Lieferung in Sicherheitsbereiche

21 Prüfung auf Lieferung in Sicherheitsbereiche Auslösen eines Workflows über SQL-Abfrage auch aus unterschiedlichen Dateien

22 Adressanlage

23 Adressanlage Auslösen des Workflows durch Neuanlage (*NEWEND) eines Datensatzes

24 Adressanlage Öffnen des jeweiligen oxaion-programmes, in dem die Aktion auszuführen ist inkl. Übergabe von Workflowdaten und Cursorpositionierung

25 Adressanlage Automatischer Abschluss einer Aufgabe und Weiterspulen des Workflows, wenn im Dialogprogramm (auch unabhängig vom Workflow) eine bestimmte Aktion erfolgt

26 Adressanlage Synchronisation zweier Aktionen als Voraussetzung für die Auslösung der Folgeaktion

27 Teileanlage Prüfung auf Gefahrstoff/-gut 5 Workflows mit unterschiedlichen Eskalationsstufen

28 Teileanlage Prüfung auf Gefahrstoff/-gut Programmroutine zum Abschließen von Workflows

29 Teileanlage Prüfung auf Gefahrstoff/-gut Änderung Abteilung in SAKZ

30 Exportkontrolle

31 Exportkontrolle an Ticketsystem (Absender = Anforderer)

32 Exportkontrolle Programmroutinen zum Datenupdate

33 Belagsprüfung

34 Belagsprüfung Bearbeitung im Stammmandanten und in den Arbeitsmandanten (Mandantenwechsel)

35 Belagsprüfung Vorbelegung von Feldwerten aus den Workflowdaten

36 Belagsprüfung Ausgabe einer Fehler-/Hinweismeldung am Bildschirm

37 -Benachrichtigung Einfache und flexible Erstellung von Benachrichtigungsmails ohne Modifikation von Programmen

38 Fazit BPM unterstützt und steuert das prozessorientierte Arbeiten innerhalb oxaion Flexibilität bei der Auslösung der Workflows Zuordnung von Workflowaufgaben an Abteilungen Einbindung und Steuerung von oxaion-programmen Vermeidung von Kleinmodifikation (z.b. benachrichtigungen) Detaillierte Aufbereitung der Prozesse vor Beginn der Modellierung erforderlich Komplexe Prozesse - wenn möglich - in mehrere Workflows aufteilen Aufwand zur Erstellung von individuellen Workflow-Masken und -Programmen nicht unterschätzen!

39 Perspektiven ändern Neues entdecken. Lindner Ihr Partner für Gebäudehülle, Komplettausbau, Isoliertechnik und baurelevante Dienstleistungen.

Energiemanagementsystem

Energiemanagementsystem Energiemanagementsystem Prof. Josef Steretzeder D E G G E N D O R F U N I V E R S I T Y O F A P P L I E D S C I E N C E S Referent Prof. Josef Steretzeder ppa. Leitung Integrierter Managementservice /

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. Hard Turm Park, Zürich

Konzepte. Produkte. Service. Hard Turm Park, Zürich Konzepte Produkte Service Hard Turm Park, Zürich 1 Projekt Report Hard Turm Park, Zürich Das rund 47.000 Quadratmeter große Hardturm-Areal liegt an der Pfingstweidstraße zwischen dem geplanten Stadion

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. Einmalig lebendig. Lindner Lunar

Konzepte. Produkte. Service. Einmalig lebendig. Lindner Lunar Konzepte Produkte Service Einmalig lebendig. Lindner Lunar 1 Bauen mit neuen Lösungen. Lindner realisiert weltweit Projekte in allen Bereichen des Innenausbaus, der Isoliertechnik und Industrieservices

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. Kö-Bogen, Düsseldorf

Konzepte. Produkte. Service. Kö-Bogen, Düsseldorf Konzepte Produkte Service Kö-Bogen, Düsseldorf 1 Projekt Report Kö-Bogen, Düsseldorf Im Zentrum von Düsseldorf, zwischen Königsallee, Hofgartenstraße und Schadowplatz, entstand der von Stararchitekt Daniel

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. Marco Polo Tower, Hamburg

Konzepte. Produkte. Service. Marco Polo Tower, Hamburg Konzepte Produkte Service Marco Polo Tower, Hamburg 1 Projekt Report Marco Polo Tower, Hamburg Auf der Elbinsel Großer Grasbrook entsteht die HafenCity, der neue zukunftsweisende Stadtteil Hamburgs. Das

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. Wandverkleidungen Lindner Free

Konzepte. Produkte. Service. Wandverkleidungen Lindner Free Konzepte Produkte Service Wandverkleidungen Lindner Free Bauen mit neuen Lösungen. Lindner realisiert weltweit Projekte in allen Bereichen des Innenausbaus, der Isoliertechnik und Industrieservices sowie

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. Baufeld Nord 1, Frankfurt am Main

Konzepte. Produkte. Service. Baufeld Nord 1, Frankfurt am Main Konzepte Produkte Service Baufeld Nord 1, Frankfurt am Main 1 Projekt Report Baufeld Nord 1, Frankfurt am Main Mit dem von Schneider + Schumacher entworfenen Objekt wurde das erste Bürogebäude im Frankfurter

Mehr

Wir bringen Sie optimal in Position.

Wir bringen Sie optimal in Position. Konzepte Produkte Service Wir bringen Sie optimal in Position. Lindner Brasausky Industriegerüstbau Bauen mit neuen Lösungen. Lindner realisiert weltweit Projekte in allen Bereichen des Innenausbaus, der

Mehr

Elementfassade Bauen im Bestand

Elementfassade Bauen im Bestand Konzepte Produkte Service Elementfassade Bauen im Bestand 1 Sanierung von Bestandsgebäuden: Lindner Hauptgebäude, Arnstorf Innerhalb von nur wenigen Wochen wurden im Sommer 2010 große Teile der aus den

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. GERBER, Stuttgart

Konzepte. Produkte. Service. GERBER, Stuttgart Konzepte Produkte Service GERBER, Stuttgart 1 Projekt Report GERBER, Stuttgart Wo einst eifrig Leder gefertigt wurde, hat sich inmitten von Stuttgarts Zentrum ein charmantes Einkaufsquartier etabliert:

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. No. 4 St Paul s Square, Liverpool

Konzepte. Produkte. Service. No. 4 St Paul s Square, Liverpool Konzepte Produkte Service No. 4 St Paul s Square, Liverpool 1 Projekt Report No. 4 St Paul s Square, Liverpool St. Paul s Square gehört zu den bedeutendsten Gewerbebauten Liverpools und ist mit acht Stockwerken

Mehr

Zubehör für Wandsysteme Lindner Plus

Zubehör für Wandsysteme Lindner Plus Konzepte Produkte Service Zubehör für Wandsysteme Lindner Plus Bauen mit neuen Lösungen. Lindner realisiert weltweit Projekte in allen Bereichen des Innenausbaus, der Isoliertechnik und Industrieservices

Mehr

COMP+: macht Design viel leichter. Innovative Verbundwerkstoffe von Lindner.

COMP+: macht Design viel leichter. Innovative Verbundwerkstoffe von Lindner. Konzepte Produkte Service COMP+: macht Design viel leichter. Innovative Verbundwerkstoffe von Lindner. Building New Solutions Bauen mit neuen Lösungen. Lindner realisiert weltweit Projekte in allen Bereichen

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. Scandic Berlin Potsdamer Platz

Konzepte. Produkte. Service. Scandic Berlin Potsdamer Platz Konzepte Produkte Service Scandic Berlin Potsdamer Platz 1 Projekt Report Scandic Berlin Potsdamer Platz Das neue Scandic Hotel liegt an der Gabriele-Tergit-Promenade und somit an der Südseite des Tilla-Durieux-Parks.

Mehr

Flugsteig A-Plus Flughafen Frankfurt

Flugsteig A-Plus Flughafen Frankfurt Konzepte Produkte Service Flugsteig A-Plus Flughafen Frankfurt 1 Projekt Report Flugsteig A-Plus Flughafen Frankfurt Lindner hat bereits zahlreiche Projekte für die Fraport AG am Frankfurter Flughafen

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. Kreuzbauten Bonn

Konzepte. Produkte. Service. Kreuzbauten Bonn Konzepte Produkte Service Kreuzbauten Bonn 1 Projekt Report Kreuzbauten Bonn Bürogebäude mit Effektivität Der moderne und hochwertige Innenausbau der Lindner AG in der von Grund auf sanierten bundeseigenen

Mehr

Volle Kontrolle, voller Service: Aufbau einer Inhouse Bank. in der Lindner Gruppe

Volle Kontrolle, voller Service: Aufbau einer Inhouse Bank. in der Lindner Gruppe Volle Kontrolle, voller Service: Aufbau einer Inhouse Bank in der Lindner Gruppe Made by Lindner Ostrov, Tschechien Lindner Taicang, China Firmensitz Arnstorf, Deutschland Lindner WELSY, Belgien Lindner

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. Überragende Systeme mit eindrucksvollen Formen. Metalldecken von Lindner

Konzepte. Produkte. Service. Überragende Systeme mit eindrucksvollen Formen. Metalldecken von Lindner Konzepte Produkte Service Überragende Systeme mit eindrucksvollen Formen. Metalldecken von Lindner Bauen mit neuen Lösungen. Lindner realisiert weltweit Projekte in allen Bereichen des Innenausbaus, der

Mehr

WIR BAUEN BÜROGEBÄUDE.

WIR BAUEN BÜROGEBÄUDE. WIR BAUEN BÜROGEBÄUDE. Das Systemgebäude. DAFÜR LOHNT ES SICH ZU BAUEN: NEUE ARBEITSPLÄTZE. varijanta - Fotolia.com [BÜROS 2 www.das-systemgebaeude.de] UNSER ANSPRUCH FÜR IHR NEUES BÜROGEBÄUDE. Die Arbeitswelt

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. Bismarckschule Hannover

Konzepte. Produkte. Service. Bismarckschule Hannover Konzepte Produkte Service Bismarckschule Hannover 1 Projekt Report Bismarckschule Hannover Die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover entschied sich 2008 für die Generalsanierung und Erweiterung der

Mehr

London Heathrow International Airport Terminal 5

London Heathrow International Airport Terminal 5 Konzepte Produkte Service London Heathrow International Airport Terminal 5 1 Projekt Report London Heathrow International Airport Terminal 5 Das größte freistehende Bauwerk Großbritanniens Das von der

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. Stimmungsvolles Raumwunder. Lindner Streckmetalldecken und Plafotherm Streckmetallheiz-/kühldecken

Konzepte. Produkte. Service. Stimmungsvolles Raumwunder. Lindner Streckmetalldecken und Plafotherm Streckmetallheiz-/kühldecken Konzepte Produkte Service Stimmungsvolles Raumwunder Lindner Streckmetalldecken und Plafotherm Streckmetallheiz-/kühldecken 1 Bauen mit neuen Lösungen. Lindner realisiert weltweit Projekte in allen Bereichen

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. Lindner Trockenbau-Verglasungen

Konzepte. Produkte. Service. Lindner Trockenbau-Verglasungen Konzepte Produkte Service Lindner Trockenbau-Verglasungen 1 Bauen mit neuen Lösungen. Lindner realisiert weltweit Projekte in allen Bereichen des Innenausbaus, der Isoliertechnik und Industrieservices

Mehr

Türen für Wandsysteme Lindner Plus

Türen für Wandsysteme Lindner Plus Konzepte Produkte Service Türen für Wandsysteme Lindner Plus Building New Solutions Bauen mit neuen Lösungen. Lindner realisiert weltweit Projekte in allen Bereichen des Innenausbaus, der Isoliertechnik

Mehr

Woodpecker Issue Tracker. Bug Tracking. Change Request. Issue Management

Woodpecker Issue Tracker. Bug Tracking. Change Request. Issue Management Bug Tracking Change Request Issue Management Woodpecker Issue Tracker Die professionelle Softwarelösung für Anforderungs-, Änderungsund Fehlermanagement Alzinger & Vogel Softwareentwicklungs GmbH Übersicht

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. Wir verwirklichen Visionen. Lindner Fassaden für Ihr Projekt.

Konzepte. Produkte. Service. Wir verwirklichen Visionen. Lindner Fassaden für Ihr Projekt. Konzepte Produkte Service Wir verwirklichen Visionen. Lindner Fassaden für Ihr Projekt. Titelbild: 4 More London Riverside Bauen mit neuen Lösungen. Lindner realisiert weltweit Projekte in allen Bereichen

Mehr

TBB Berlin. Komplettbau. Trockenbau. Gründung 1963. Türen/Systemelemente. Bodensysteme Ladenbau

TBB Berlin. Komplettbau. Trockenbau. Gründung 1963. Türen/Systemelemente. Bodensysteme Ladenbau TBB Berlin Gründung 1963 Trockenbau Komplettbau Türen/Systemelemente Bodensysteme Ladenbau Fliesen/Naturstein Barbara Bommer Stiftung TM Ausbau GmbH Wir stellen uns vor TBM Innenausbau PMS BODEN Geschäftsführung

Mehr

Schnelleinstieg AUSWERTUNGEN ONLINE (Steuerberater-Version)

Schnelleinstieg AUSWERTUNGEN ONLINE (Steuerberater-Version) Schnelleinstieg AUSWERTUNGEN ONLINE (Steuerberater-Version) Bereich: AUSWERTUNGEN ONLINE - Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2 2. Einrichtung zum Start 3 3. Arbeitsablauf: Bereitstellung der Auswertungen

Mehr

What s new in risk2value 5.1

What s new in risk2value 5.1 What s new in risk2value 5.1 Dezember 2014 avedos business solutions gmbh Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung/Dashboard... 3 1.1. Standard Startseite frei konfigurierbar... 3 1.2. Dashboard um individuelle

Mehr

AristaFlow for NAV. Workflow für Microsoft Dynamics NAV mit der AristaFlow BPM Suite. AristaFlow GmbH Ulm

AristaFlow for NAV. Workflow für Microsoft Dynamics NAV mit der AristaFlow BPM Suite. AristaFlow GmbH Ulm AristaFlow for NAV Workflow für Microsoft Dynamics NAV mit der AristaFlow BPM Suite AristaFlow GmbH Ulm Philosophie Erweiterung von Microsoft Dynamics NAV um aktive Aufgabenverteilung kein separates Workflow

Mehr

Jahreswechsel AMONDIS. mit medico WIBU oder SAP FI

Jahreswechsel AMONDIS. mit medico WIBU oder SAP FI Jahreswechsel AMONDIS mit medico WIBU oder SAP FI Jahreswechsel AMONDIS Finanzwesen Inhalt FINANCIAL SOLUTIONS... 2 Neues Wirtschaftsjahr anlegen... 3 Aktualisierung der Belegnummernkreise... 4 Nummernkreise

Mehr

Objekt- und Vertragsverwaltung

Objekt- und Vertragsverwaltung Objekt- und Vertragsverwaltung wwwberatungslandschaftcom Tel (02 31) 900 384-30 Objekt- und Vertragsmanagement 1 Anmeldung an der Anwendung Der Benutzername und der Mandant der letzten erfolgreichen Anmeldung

Mehr

Jahreswechsel. AMONDIS Finanzwesen

Jahreswechsel. AMONDIS Finanzwesen Jahreswechsel AMONDIS Finanzwesen Jahreswechsel AMONDIS Finanzwesen Inhalt FINANCIAL SOLUTIONS... 2 Neues Wirtschaftsjahr anlegen... 4 Aktualisierung der Belegnummernkreise... 5 Nummernkreise (Einzelbearbeitung

Mehr

Konzepte. Produkte. Service. Eine gesunde Perspektive. Lindner Schadstoffsanierung für Mensch und Umwelt.

Konzepte. Produkte. Service. Eine gesunde Perspektive. Lindner Schadstoffsanierung für Mensch und Umwelt. Konzepte Produkte Service Eine gesunde Perspektive. Lindner Schadstoffsanierung für Mensch und Umwelt. Bauen mit neuen Lösungen. Lindner realisiert weltweit Projekte in allen Bereichen des Innenausbaus,

Mehr

Kostenrechnung Basis (Kostenstellen) Stammdaten

Kostenrechnung Basis (Kostenstellen) Stammdaten Kostenrechnung Basis (Kostenstellen) Stammdaten Baumzuordnungs- Programm Frei gestaltbare Erfassungsmaske beim Anlegen und Ändern der Kostenstellen, Kostenträger und der drei zusätzlichen Kostentypen,

Mehr

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung Beleglenkung papierlos und digital vor der Verbuchung Effektives Management der Belege wird immer mehr zum Muss für jedes Unternehmen, welches effizient und gewinnbringend wirtschaften möchte. Die Steuerung

Mehr

MEHRWERK. Berechtigungsmanagement. für gängige ERP-Systeme Compliance & Authorizations

MEHRWERK. Berechtigungsmanagement. für gängige ERP-Systeme Compliance & Authorizations MEHRWERK Berechtigungsmanagement für gängige ERP-Systeme Compliance & Authorizations Compliance Compliance & Authorizations Compliance für SAP Systeme Management > 10 Regeln SoD Regelwerk Compliance WP

Mehr

Integriertes Aktenmanagement und Freigabesteuerung für SAP Vertriebsdokumente

Integriertes Aktenmanagement und Freigabesteuerung für SAP Vertriebsdokumente Integriertes Aktenmanagement und Freigabesteuerung für SAP Vertriebsdokumente Dipl. Ing. (FH) Michael Koch Group IT Application Development Plansee Group ECM Tage 2012 Agenda Vorstellung Plansee Gruppe

Mehr

Inhalt. Dokumentation VIAS_W. V32w6900 Workflow-Assistent

Inhalt. Dokumentation VIAS_W. V32w6900 Workflow-Assistent Dokumentation Inhalt 1. Der... 2 1.1 Benötigte Dateien... 2 1.2 Vorbereitung... 2 1.3 Hinterlegung von Workflows... 2 1.4 Definition eines neuen Workflows... 3 1.5 Definition von Aktionen... 5 1.1.1 Aktionstyp

Mehr

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren CWA Flow Prozessmanagement und Workflow-Management Per Browser einfach modellieren und automatisieren Workflow- und webbasierte Lösung Workflow- und webbasierte Lösung Webbasierte Prozessmanagement und

Mehr

smartpoint & K2 Praxis Workshop für Enterprise Workflow Solutions und Business Apps mit K2 start smart! Variantenentwicklung think big

smartpoint & K2 Praxis Workshop für Enterprise Workflow Solutions und Business Apps mit K2 start smart! Variantenentwicklung think big smartpoint & K2 Praxis Workshop für Enterprise Workflow Solutions und Business Apps mit K2 Donnerstag, 05.03.2015 - Microsoft Wien Variantenentwicklung think big start smart! clemens.mair@smartpoint.at

Mehr

Vertiefte Grundlagen. Übung 2.7. TU Dresden - Institut für Bauinformatik

Vertiefte Grundlagen. Übung 2.7. TU Dresden - Institut für Bauinformatik Bauinformatik Vertiefte Grundlagen Geschäftsprozessmodellierung Übung 2.7 Begriffe Ein Geschäftsprozess beschreibt wiederkehrenden Ablauf. Dieser Ablauf beschreibt, welche Aktivitäten in welcher Folge

Mehr

Change Request Management mit dem SAP Solution Manager

Change Request Management mit dem SAP Solution Manager Matthias Friedrich, Torsten Sternberg Change Request Management mit dem SAP Solution Manager Galileo Press Bonn Boston Vorwort 11 1.1 IT Change Management und Information Technology Infrastructure Library

Mehr

CWA Flow. CWA Flow - 8D-Report. Die flexibel konfigurierbare Software. Freie Definition von Formularen und Prozessen

CWA Flow. CWA Flow - 8D-Report. Die flexibel konfigurierbare Software. Freie Definition von Formularen und Prozessen CWA Flow - 8D-Report Web- und workflowbasierte Software für Reklamationen, Probleme und 8D-Report CWA Flow Module für Qualitätsmanagement und Prozessmanagement Die flexibel konfigurierbare Software Freie

Mehr

Erstellen einer digitalen Signatur für Adobe-Formulare

Erstellen einer digitalen Signatur für Adobe-Formulare Erstellen einer digitalen Signatur für Adobe-Formulare (Hubert Straub 24.07.13) Die beiden Probleme beim Versenden digitaler Dokumente sind einmal die Prüfung der Authentizität des Absenders (was meist

Mehr

ROGSI/DMS Suite ROGSI/DMS SUITE ROGSI/DMS SUITE. Reporting. FIT für BCM? Business Continuity Management. mit der. ROGSI/DMS (seit 20 Jahren)

ROGSI/DMS Suite ROGSI/DMS SUITE ROGSI/DMS SUITE. Reporting. FIT für BCM? Business Continuity Management. mit der. ROGSI/DMS (seit 20 Jahren) FIT für BCM? Business Continuity Management mit der ROGSI/DMS Suite ROGSI/DMS SUITE ROGSI/DMS (seit 20 Jahren) ROGSI/I (Browser read only) ROGSI/BIA * ROGSI/RIA ROGSI/DMS V5 (F.I.V.E) (Freigabe steht kurz

Mehr

Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint

Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint Bei pscquality handelt es sich um ein vollständiges Produkt, das die QM-Abläufe in Ihrem Unternehmen nach Ihren Anforderungen und basierend auf den

Mehr

Customer COE Best Practices Change Control Management. Topic. Kundenempfehlung: Change Request Management mit SAP Solution Manager 7.

Customer COE Best Practices Change Control Management. Topic. Kundenempfehlung: Change Request Management mit SAP Solution Manager 7. Topic Der SAP Solution Manager bietet ein Portfolio von Werkzeugen, Inhalten und Services, die die Implementierung und Anwendung individueller SAP- Unternehmensapplikationen begleiten und erleichtern.

Mehr

Positionierung. Unsere Produktübersicht

Positionierung. Unsere Produktübersicht Unsere Produktübersicht Wir über uns ImageWare Austria gegründet 2003 ( ImageWare Scannerservice GmbH) Geschäftsführer : Walter Hicker, Gerhard Angerer und Klaus Pisjak Leitung Professionelles Service:

Mehr

ECM/DMS ELOenterprise bei der Südzucker AG. Prozesse damals, heute und morgen

ECM/DMS ELOenterprise bei der Südzucker AG. Prozesse damals, heute und morgen ECM/DMS ELOenterprise bei der Südzucker AG Prozesse damals, heute und morgen Agenda Die Südzucker Gruppe ELO bei der Südzucker Gruppe Historischer Überblick ELO auf dem Prüfstand Nur ein DMS für die Südzucker

Mehr

Auf einen Blick. TEIL I Grundlagen. TElL II IT -Service-Management in der Praxis. Service-Request-Fulfillment... 335. 1 IT-Service-Management...

Auf einen Blick. TEIL I Grundlagen. TElL II IT -Service-Management in der Praxis. Service-Request-Fulfillment... 335. 1 IT-Service-Management... Auf einen Blick TEIL I Grundlagen 1 IT-Service-Management... 21 2 SAP Solution Manager 7.1... 41 TElL II IT -Service-Management in der Praxis 3 lncident-management...............................................

Mehr

smartdox invoice app Die Standardlösung zur Verarbeitung von Eingangsrechnungen

smartdox invoice app Die Standardlösung zur Verarbeitung von Eingangsrechnungen smartdox invoice app Die Standardlösung zur Verarbeitung von Eingangsrechnungen Mit der von edoc entwickelten Best Practice Workflowlösung smartdox invoice app erhalten Sie einen vorgefertigten, standardisierten

Mehr

Visionen werden Wirklichkeit.

Visionen werden Wirklichkeit. Konzepte Produkte Service Visionen werden Wirklichkeit. Bauen mit neuen Lösungen Titelbild: Bishopsgate London (Seiten 26-29) 2 Liebe Freunde unseres Hauses, unser Referenzbuch Visionen werden Wirklichkeit

Mehr

Such- und Buchungslink Leistungsbeschreibung

Such- und Buchungslink Leistungsbeschreibung Bieten Sie Ihren Gästen höchsten Komfort schon bei der Urlaubsplanung. Mit dem Deskline Such- und Buchungslink, integrieren Sie eine komfortable und benutzerfreundliche Verfügbarkeitsabfrage und Online-Buchungsmöglichkeit

Mehr

Wenn Sie Zug um Zug den künftigen Anforderungen gerecht werden wollen

Wenn Sie Zug um Zug den künftigen Anforderungen gerecht werden wollen Wenn Sie Zug um Zug den künftigen Anforderungen gerecht werden wollen Schleupen.CS 3.0 die neue prozessorientierte Business Plattform Geschäftsprozesse automatisiert und individuell Branchenfokus: CRM,

Mehr

Workflow Management. mit Contao. netzmacht creative - David Molineus Contao Konferenz 2015

Workflow Management. mit Contao. netzmacht creative - David Molineus Contao Konferenz 2015 Workflow Management mit Contao netzmacht creative - David Molineus Über mich Selbständiger Webentwickler Magdeburg Contao seit 2008 Individualentwicklung Folie 2 Inhalt Anforderungen anhand eines Fallbeispiels

Mehr

Uptime Services AG Brauerstrasse 4 CH-8004 Zürich Tel. +41 44 560 76 00 Fax +41 44 560 76 01 www.uptime.ch. ARTS Workflow.

Uptime Services AG Brauerstrasse 4 CH-8004 Zürich Tel. +41 44 560 76 00 Fax +41 44 560 76 01 www.uptime.ch. ARTS Workflow. Uptime Services AG Brauerstrasse 4 CH-8004 Zürich Tel. +41 44 560 76 00 Fax +41 44 560 76 01 www.uptime.ch ARTS Workflow Funktionalitäten 22.05.2014 Sie möchten Informationen in Ihrem Betrieb anderen Stellen

Mehr

CRM - KundenManagementsystem

CRM - KundenManagementsystem CRM - KundenManagementsystem! Prozessunterstützung in der Auftrags- / Reklamationsbearbeitung! Maschinen- / Anlagenhistorie! Kundenhistorie! Wiedervorlage! Vernetzung beteiligter Abteilungen! Workflow!

Mehr

Einführung von. SAP Netweaver Identity Management. bei der. Öffentlichen Versicherung Braunschweig

Einführung von. SAP Netweaver Identity Management. bei der. Öffentlichen Versicherung Braunschweig Einführung von SAP Netweaver Identity Management bei der Öffentlichen Versicherung Braunschweig Axel Vetter (Braunschweig IT), Jörn Kaplan (Acando) Seite 1 Agenda Die Öffentliche Versicherung / Braunschweig

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

Symbio das effiziente & intuitive BPM System. Symbio for SAP

Symbio das effiziente & intuitive BPM System. Symbio for SAP Symbio das effiziente & intuitive BPM System Symbio for SAP Über uns Das Potenzial liegt in unseren Mitarbeitern, Kunden und Partnern Warum P+Z Unsere Ziele Portfolio Beratung Produkt Partner Das einfachste

Mehr

Die Oberfläche (GUI) Allg. Aufteilung

Die Oberfläche (GUI) Allg. Aufteilung Die Oberfläche (GUI) Dieser Artikel beschreibt die Standardansichten der grafischen Benutzeroberfläche (engl. Graphical User Interface, Abk. GUI) die im ganzen System immer wieder auftauchen und Verwendung

Mehr

Ausgabe 3/3 Weltweit produziert

Ausgabe 3/3 Weltweit produziert Ausgabe 3/3 Weltweit produziert WELTWEIT PRODUZIERT Wie setzt sich das innovative Produktportfolio der Lindner Group zusammen? Welche Schritte stecken hinter deren Entwicklung? Wie kann man wirtschaftlich,

Mehr

Neuerungen in der Kostenrechnung oxaion 4.1 / 7.2. Andreas Vittali

Neuerungen in der Kostenrechnung oxaion 4.1 / 7.2. Andreas Vittali Neuerungen in der Kostenrechnung oxaion 4.1 / 7.2 Andreas Vittali Die neue oxaion Oberfläche Ziele des neuen JET Clients» Zeitgemäße Optik» Mehr Übersicht und Struktur» Mehr Kontrast» Bewährtes verbessern,

Mehr

Legato Transparency Online 2015 GEFASOFT AG

Legato Transparency Online 2015 GEFASOFT AG Legato Transparency Online Was bedeutet "Legato"? 2 Warum ein MES? 3 Warum ein MES? Schließen Sie die Lücke: Reduzierung der Durchlaufzeiten Schaffen von "Transparenz" Produktivitätsverbesserung Produktrückverfolgbarkeit

Mehr

Neues in den Bereichen Materialwirtschaft & Logistik

Neues in den Bereichen Materialwirtschaft & Logistik Neues in den Bereichen Materialwirtschaft & Logistik Ingo Janson Dipl. Informatiker (FH) Bereichsleiter Kundenberatung Materialwirtschaft und Service Agenda (1/2) Neues in den Bereichen Materialwirtschaft

Mehr

Product Management PLM Implementierung PLM Integrationen

Product Management PLM Implementierung PLM Integrationen Geo-Search ergänzt PLM Klassifizierung und modulare Produktstruktur 10. INDUSTRY FORUM Augsburg Referent: Dr.-Ing. Helmut Maier ICP Solution, Stutensee Referent Helmut Maier Product Management PLM Implementierung

Mehr

ECM-Lösungen von TQS: Rechnungsprüfung im Bauwesen

ECM-Lösungen von TQS: Rechnungsprüfung im Bauwesen ECM-Lösungen von TQS: Rechnungsprüfung im Bauwesen Seite 1 ECM-Lösungen von TQS: Rechnungsprüfung im Bauwesen Die Lösung im Überblick Das von TQS entwickelte elektronische Rechnungsprüfungssystem für die

Mehr

Vertragsverwaltung und -controlling. www.contractmanager.de. contractmanager². CM Software & Consulting GmbH, Schneiderstr. 14, 29339 Wathlingen

Vertragsverwaltung und -controlling. www.contractmanager.de. contractmanager². CM Software & Consulting GmbH, Schneiderstr. 14, 29339 Wathlingen contractmanager² und -controlling Überblick contractmanager² verbindet und controlling mit Dokumentenmanagement: geordneter Überblick über vertragsrelevante Daten, und Dokumente flexibel anpassbar an den

Mehr

Effiziente. Materialstammanlage

Effiziente. Materialstammanlage Effiziente Materialstammanlage (mit Workflow und Excel) Effiziente Materialstammanlage In vielen Organisationen ist die Materialstammdaten-Sammlung und die anschließende Materialstammanlage ein manueller

Mehr

Oparium. Applika5on Lifecycle Management. Wo ist der wirtscha.liche Mehrwert? Ekkehard W. Spieth Geschä.sführer Oparium

Oparium. Applika5on Lifecycle Management. Wo ist der wirtscha.liche Mehrwert? Ekkehard W. Spieth Geschä.sführer Oparium Oparium. Applika5on Lifecycle Management Wo ist der wirtscha.liche Mehrwert? Ekkehard W. Spieth Geschä.sführer Oparium Würden Sie ein Auto kaufen...... das nicht beim Kauf erprobt funktionsfähig ist...

Mehr

SQL-Toolboxbeispielmandant Dokumentation

SQL-Toolboxbeispielmandant Dokumentation SQL-Toolboxbeispielmandant Dokumentation Inhaltsverzeichnis 1 Überblick... 2 1.1 Vorbereitung des Beispielmandanten... 2 1.2 Mandantendatensicherung einspielen... 2 1.3 Toolboxbenutzer anlegen und Bespielmandanten

Mehr

Die Rolle von SOA in BPM

Die Rolle von SOA in BPM Die Rolle von SOA in BPM 5. Process Solutions Day Frankfurt a.m. 17. Mai 2010 Ivo Koehler, inubit AG Agenda Einleitung inubit AG Vorstellung BPM Von Aufbauorganisation zur Prozessorientierung SOA und BPM

Mehr

Bringen Sie Ihre Prozesse mit helic Process auf Touren. BITMARCK Kundentag 04. November 2014 Kathrin Rautert, Comline AG

Bringen Sie Ihre Prozesse mit helic Process auf Touren. BITMARCK Kundentag 04. November 2014 Kathrin Rautert, Comline AG Bringen Sie Ihre Prozesse mit helic Process auf Touren BITMARCK Kundentag 04. November 2014 Kathrin Rautert, Comline AG Bringen Sie Ihre Prozesse mit helic Process auf Touren Prozessmanagement Workflow-Management-Systeme

Mehr

Freiberuflicher Berater seit 2003. Zuletzt tätig für den Verband der Vereine Creditreform in Neuss (2013-2015).

Freiberuflicher Berater seit 2003. Zuletzt tätig für den Verband der Vereine Creditreform in Neuss (2013-2015). Tätigkeitsprofil Dezember 2015 Uli Senger, geb. Haug Alte Bonner Str. 22 A 53229 Bonn Tel: (0228) 963 99-452 Fax: (0228) 963 99-458 uli.senger@use-it-con.de use-it-con Uli Senger IT-Consulting Alte Bonner

Mehr

Berechtigungsgruppen TimeSafe Leistungserfassung

Berechtigungsgruppen TimeSafe Leistungserfassung Keep your time safe. Berechtigungsgruppen TimeSafe Leistungserfassung Infotech AG T +423 380 00 00 Im alten Riet 125 F +423 380 00 05 9494 Schaan info@infotech.li Liechtenstein www.infotech.li www.timesafe.ch

Mehr

Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme

Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme 27. April 2004 München Brigitte Stuckenberger Business Process Management verbindet technische und fachliche Sicht auf Geschäftsprozesse Unternehmensberatungen,

Mehr

1. PMA Kongress 29.11.2012

1. PMA Kongress 29.11.2012 1. PMA Kongress 29.11.2012 «Prozess-Tools im Vergleich» Markus Fischer, Mitglied der GL Markus Fischer Mitglied der GL 46 Jahre Betriebsökonom HWV 3 Jahre Unternehmensberatung, Controlling 15 Jahre Business

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Grundsätzliche Überlegung. 2 Hinweis zur Installation

Inhaltsverzeichnis. 1 Grundsätzliche Überlegung. 2 Hinweis zur Installation Inhaltsverzeichnis 1 Grundsätzliche Überlegung...1 2 Hinweis zur Installation...1 3 Konfiguration von AutoDocument...2 3.1 Erfassung der Listeneinträge...2 3.2 Hinterlegung von Notizen...3 3.3 Definition

Mehr

Geschäftsprozesse und Entscheidungen automatisieren schnell, flexibel und transparent. Die BPM+ Edition im Überblick

Geschäftsprozesse und Entscheidungen automatisieren schnell, flexibel und transparent. Die BPM+ Edition im Überblick Geschäftsprozesse und Entscheidungen automatisieren schnell, flexibel und transparent. Die BPM+ Edition im Überblick Software Innovations BPM BRM Die Software-Suite von Bosch Alles drin für besseres Business!

Mehr

Sicherheit auch für SAP

Sicherheit auch für SAP Sicherheit auch für SAP Sicherheit auch für SAP Wirtschaftsstraftäter Externe Regularien Maßnahmen und Konzepte in SAP Live-Hacking Sicherheit auch für SAP 2 Wirtschaftsstraftäter Sicherheit auch für SAP

Mehr

SAP SRM im Einsatz für die Spitzenforschung

SAP SRM im Einsatz für die Spitzenforschung SAP SRM im Einsatz für die Spitzenforschung Online Beschaffung im Forschungszentrum Jülich Rolf-Dieter Heitz Forschungszentrum Jülich GmbH Horst Heckel Acando GmbH DSAG JAHRESKONGRESS 2010 21. 23. September

Mehr

Agenda. Vorstellung Business Process Management und IT Umsetzungsbeispiel

Agenda. Vorstellung Business Process Management und IT Umsetzungsbeispiel Vom Prozess zur IT Agenda Vorstellung Business Process Management und IT Umsetzungsbeispiel Das Unternehmen Seit etwa 30 Jahren Anbieter von Business Communication Lösungen Planung und Realisierung von

Mehr

Die digitale Projektakte bei der Otto Group Solution Provider (OSP) Dresden GmbH

Die digitale Projektakte bei der Otto Group Solution Provider (OSP) Dresden GmbH Die digitale Projektakte bei der Otto Group Solution Provider (OSP) Dresden GmbH Michaela Witt Otto Group Solution Provider Dresden GmbH Fon: +49 (0)351 49723 0 Fax: +49 (0)351 49723 119 Web: www.ottogroup.com

Mehr

HelpMatics V10. > Neue Features der Version 10 > Stand November 2014

HelpMatics V10. > Neue Features der Version 10 > Stand November 2014 HelpMatics V10 > Neue Features der Version 10 > Stand November 2014 HelpMatics 10 Übersicht > HelpMatics ServiceDesk: User Portal Erweiterungen, Web Client Optimierungen, Neue Features für Problem Management,

Mehr

Compliant Identity Management bei Daimler

Compliant Identity Management bei Daimler ITM/TSS 14.04.2015 Andreas Dietrich Julian Harfmann Überblick 1. Vorstellung Daimler TSS 2. SAP Identity Management bei Daimler 3. Service Level Stufen 4. Compliant Identity Management 5. Zahlen & Fakten

Mehr

PC-Kaufmann 2014 Datensicherung manuell einspielen

PC-Kaufmann 2014 Datensicherung manuell einspielen PC-Kaufmann 2014 Datensicherung manuell einspielen Impressum Business Software GmbH Primoschgasse 3 9020 Klagenfurt Copyright 2014 Business Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden

Mehr

Agenda. Arbeiten im verteilten Team. Lösungsmöglichkeiten. Faktoren. Datenaustausch Client-/Server-Systeme Cloud-basierte Systeme

Agenda. Arbeiten im verteilten Team. Lösungsmöglichkeiten. Faktoren. Datenaustausch Client-/Server-Systeme Cloud-basierte Systeme Agenda Arbeiten im verteilten Team Faktoren Lösungsmöglichkeiten Datenaustausch Client-/Server-Systeme Cloud-basierte Systeme 2012 Loctimize www.loctimize.com Alle Rechte vorbehalten. 2 Arbeiten im Team

Mehr

Kanzlei.CS Mandatsorganisation Zeiten erfassen, berechnen, auswerten

Kanzlei.CS Mandatsorganisation Zeiten erfassen, berechnen, auswerten Kanzlei.CS Mandatsorganisation Zeiten erfassen, berechnen, auswerten Anwendertagung 2003 1 Kanzlei.CS Auftragsorganisation Mandatsorganisation Aufträge als vordefinierte Leistungspakete Auftragsplanung

Mehr

Meine Workflow Engine spricht BPMN ein Erfahrungsbericht

Meine Workflow Engine spricht BPMN ein Erfahrungsbericht Meine Workflow Engine spricht BPMN ein Erfahrungsbericht Dr. Martin Bartonitz, Product Marketing Manager Solution Specialist SAPERION AG SAPERION AG - Firmenprofil Unternehmenszentrale in Berlin 160 Mitarbeiter

Mehr

Die Lösung für die Logistik. SLS - Transport. Die moderne und flexible Speditionssoftware

Die Lösung für die Logistik. SLS - Transport. Die moderne und flexible Speditionssoftware Die Lösung für die Logistik SLS - Transport Die moderne und flexible Speditionssoftware Konzept und Technik Das Konzept und die Technik SLS-Transport bietet eine vollständige Softwarelösung für die Transport-Logistik.

Mehr

Steigerung der Wirtschaftlichkeit in der. Instandhaltung. Computergestützte Instandhaltungsplanung und. -steuerung. Leipzig, Oktober 2005

Steigerung der Wirtschaftlichkeit in der. Instandhaltung. Computergestützte Instandhaltungsplanung und. -steuerung. Leipzig, Oktober 2005 Leipzig, Oktober 2005 Steigerung der Wirtschaftlichkeit in der Instandhaltung Computergestützte Instandhaltungsplanung und -steuerung Trotz steigendem Aufwand durch die Weiterentwicklung der Technik und

Mehr

Optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse!

Optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse! Optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse! Geschäftsprozess-Management (GPM) in der Cloud. Seite: 1 von 8 gallestro unterstützt mit... der Prozessmanagement-Methodik Unternehmen, sich prozessorientiert zu

Mehr

Personen. Anlegen einer neuen Person

Personen. Anlegen einer neuen Person Personen Der Menüpunkt Personen erlaubt die Wartung von bereits bestehenden Personen sowie das Neuanlegen von neuen Mitarbeitern. Durch Anklicken des Menüpunktes Personen erhält man die Auswahl aller Personen

Mehr

Für Kunden die den neuen TopMaps Viewer EINER für ALLE als Betrachtungs-Software verwenden wollen. Top10 V1, Top25 V3, Top50 V5, WR50 V3 DVD s

Für Kunden die den neuen TopMaps Viewer EINER für ALLE als Betrachtungs-Software verwenden wollen. Top10 V1, Top25 V3, Top50 V5, WR50 V3 DVD s Detaillierte Anleitung für Kunden der neuen TopMaps Produkte Für Kunden die den neuen TopMaps Viewer EINER für ALLE als Betrachtungs-Software verwenden wollen Teil 1: Installation der Softwarekomponente:

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

AFG s Balanced Scorecard und Projektcontrolling mittels. Key Note @ Bison Day, Markus Beeli 18. September 2014

AFG s Balanced Scorecard und Projektcontrolling mittels. Key Note @ Bison Day, Markus Beeli 18. September 2014 AFG s Balanced Scorecard und Projektcontrolling mittels Key Note @ Bison Day, Markus Beeli 18. September 2014 1 Agenda AFG Arbonia-Forster-Holding AG Ausgangslage Balanced Scorecard (BSC) Projektmanagement

Mehr

Dieses System kann wachsen und sich anpassen, wenn die Anwender entsprechende Anforderungen definieren.

Dieses System kann wachsen und sich anpassen, wenn die Anwender entsprechende Anforderungen definieren. cadsfm Raumbuch Übersicht CADSFM bedeutet Facility Management der Firma CADS Support GmbH und ist eine Applikation zur Pflege und Verwaltung von Metadaten für AutoCAD-Gebäude- und Flächenpläne. Die bietet

Mehr