Liebe Eltern, liebe Kinder!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Liebe Eltern, liebe Kinder!"

Transkript

1

2 Liebe Eltern, liebe Kinder! Das MIKI-Heft erscheint jetzt zum 13. Mal in Varel. Die Stadtjugendpflege und die Vareler Organisationen / Vereine haben wieder viele Angebote für Kinder, Eltern und Familien zusammengestellt. Wir haben die Angebote wieder in vier Schwerpunkte Veranstaltungstipps Freizeit- und Sportangebote Soziale und gesundheitliche Unterstützung für Kinder, Mütter und Eltern Kinderbetreuung aufgeteilt. Das MIKI 2015 erhebt wie seine Vorgänger nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, so dass wir gerne neue Anregungen für das nächste Heft aufnehmen können. Für das Jahr 2016 ist der Redaktionsschluss der , bei kurzfristigen Änderungen senden Sie mir Ihren Text bitte zu ( Viel Spaß beim Lesen und Anschauen wünscht Brigitte Kückens Stadtjugendpflegerin 1

3 Familienatlas der Stadt Varel Seit Ende 2012 gibt es in Varel den ersten Familienatlas. Er wurde von der Wirtschaftsförderung und der Stadtjugendpflege erarbeitet. Unter den Rubriken und Adressen der Kirchen, Behörden, Kitas, Bildung, Sport / Freizeit, Soziales und Wohnen im Alter ist eine Verortung auf den jeweiligen Kartenausschnitt von Varel einsehbar. Der Atlas informiert als Wegweiser über Angebote, die für Familien in Varel von Interesse sind. Dabei richten sich, im Gegensatz zum MIKI, die Angebote nicht nur an junge Familien mit Kindern, sondern unter den Rubriken Gesundheit, Soziales und Wohnen im Alter wird auch die ältere Generation angesprochen. Der Familienatlas ist in Heft-Form in der Information des Rathauses erhältlich und steht auf der Internetseite der Stadt Varel zum Herunterladen bereit. 2

4 Inhaltsverzeichnis Seite Übersicht 6 Tipps für Veranstaltungen 7 Theaterspiel Schnewitte und der Fruchtzwerg 8 9 Buchfink-Theater Elisa - Bib, Oder: Keine Stacheln im Koffer Theater compania t: Felix Glückskind oder Der Teufel mit den drei goldenen Haaren Nordseebad Dangast Kinderveranstaltungen in Dangast Veranstaltungen der Dorfgemeinschaft Büppel 17 Hits für Kids Jugendzentrum (Juze) Obenstrohe 18 Hits für Kids Jugendzentrum Weberei 19 Marionettenwerkstatt Der Zauberfaden 20 Freizeit- und Sportangebote 21 Badminton-Verein Varel 22 Karnevalsgemeinschaft Waterkant 22 Niederdeutsche Bühne Varel e.v. 23 Let s Dance 24 Tanzschule Bokelmann 25 Aikido für Kinder und Jugendliche 26 Wenn der Wind im Ofen singt 26 Yoga für Kinder 27 Handballspielgemeinschaft Varel HSG 28 Vareler Turnerbund von 1861 e.v. 29 Die Starken Löwen 30 TuS Dangastermoor e.v TuS Varel 09 (Fußball) 34 TuS Obenstrohe von 1906 e.v. 35 TuS Büppel von 1910 e.v Schützenverein Altjührden 38 Der Schülerfloh Die Zeitung von Kindern für Kinder Wintergeschichten 40 Evangelische Jugend & Ev.-luth. Kirchengemeinde 41 Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel Pfarrbezirk Büppel Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel Pfarrbezirk Obenstrohe

5 Ev.-luth. Kirchengemeinde Varel Pfarrbezirk Dangastermoor 44 Evangelisch Freikirchliche Gemeinde Varel 45 Schachclub von 1896 e.v. 46 Reitgemeinschaft Dangast 46 Kinderspielraum im Weltnaturerbeportal 47 Deutscher Kinderschutzbund Varel 47 DLRG Ortsgruppe Varel e.v. 48 Johanniter-Unfall-Hilfe e.v. 49 THW-Jugend e.v. Ortsjugend Varel 49 Deutsches Rotes Kreuz/Jugendrotkreuz 50 Klootschießer- und Boßelverein Obenstrohe e.v. 51 Klootschießer- und Boßelverein Langendamm-Dangastermoor e.v. 51 Rugby für Mins und Kids 51 Stadtbibliothek Varel 52 Jugend- und Vereinshaus Weberei 53 Jugendtreff Juze Obenstrohe 53 Hallenbad Varel 54 DanGastQuellbad 55 Badestrand Dangast 55 Minigolfplatz Dangast 55 Freibad Am Bäker 56 Junge Volkshochschule 56 Musikschule Friesland-Wittmund ggmbh 57 Danzmüüs 58 Wassersportverein Varel 59 ATC Varel 59 Pfadfinder Varel Stamm Yggdrasil 60 Soziale und gesundheitliche Unterstützung 61 Schwangerschaftsberatung Dekanats-Caritasverband Wilhelmshaven e.v. 62 Pro Familia Wilhelmshaven 62 Kreißsaal-Besichtigung 63 Hebammen Die Fachfrauen bei der Geburt 63 Die Stillgruppe Varel 64 Erste Hilfe am Kind 64 Pusteblume / SoKoN e.v. 65 Freie Soziale Dienste Friesland ggmbh 66 Kinderhort Langendamm 67 SOS Kinderdorf e.v Wiki Wilhelmshavener Kinderhilfe e.v. 70 Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS) 71 Gleichstellungsbeauftragte 72 Gemeindehaus Arche in Büppel 73 Wir werden Eltern Frühprävention 74 Babymassage 75 DELFI Eltern-Kind-Gruppen 75 Kinderbetreuung 76 Ferienbetreuung 77 4

6 Städtische Kindertagesstätte Varel 78 Katholischer Kindergarten 79 Waldorfkindergarten Sternenwagen 80 Kindergarten Zum guten Hirten 81 Kindergarten St. Michael 82 Kindergarten St. Martin 82 Kinderkrippe Flohkiste e.v. 83 Eltern-Kind-Gruppe des Katholischen Bildungswerkes Varel e.v. 84 Pflegekinderdienst Friesland 84 Familien- und Kinderservicebüro 85 Die Friesen-Kids 86 5

7 1. Tipps für Veranstaltungen 2. Freizeit- und Sportangebote 3. Soziale und gesundheitliche Unterstützung für Kinder, Mütter und Eltern 4. Kinderbetreuung 6

8 Tipps für Veranstaltungen 7

9 Schneewitte und der letzte Fruchtzwerg Gastspiel des Theaters Kreuz und Quer aus Duisburg Für Kinder ab 4 Jahre 8

10 Inhalt: Ein Clownstheaterstück für zwei Clowns rund um zwei Betten, mit einem Löffel, diversen Fruchtzwergen und einem Apfel. Frei nach dem Grimmschen Märchen SCHNEEWITTCHEN. Für Kinder ab 4 Jahre. Ein Stück über das ins Bett gehen müssen und nicht wollen... Am liebsten geht Grimm früh ins Bett, liest noch ein bisschen in seinem Märchenbuch und dann wird geschlafen, denn ein gesunder Schlaf ist das A und O für einen guten Tag! Geht aber nicht, denn da ist Gebrr und Gebrr will mal wieder nicht ins Bett, ist nicht müde, hat Hunger, hat Angst alleine im Bett und findet eine Ausrede nach der anderen, um ja nicht schlafen zu müssen. Obwohl Grimm soooo müde ist, muss er Gebrr mal wieder ein Märchen vorlesen, und zwar das Märchen von Schneewittchen. Und wie es bei den beiden so geht, sind sie bald mitten drin in der Geschichte. Da tummeln sich Schneewitte, die böse Stiefmutter, der Jäger, Zwerge und Prinzen in ihren Betten und an Schlafen ist nicht zu denken. Und nachdem sich Prinz und Schneewitte endlich geküsst haben, schläft Gebrr dann doch endlich ein, nur Grimm liegt hellwach in seinem Bett... Zeit: Donnerstag, den 12. Februar 2015 um 10 Uhr Ort: Jugend- und Vereinshaus Weberei Varel, Oldenb. Str. 21 Alter: geeignet für Kinder ab 4 Jahren und für Grundschulkinder Kosten: 4,00 pro Person (Gruppenermäßigung für Kindergärten und Schulklassen 2,50 p. P., Begleitpersonen frei.) Anmeldung: Brigitte Kückens, Tel / Veranstalter: Stadtjugendpflege Varel 9

11 Buchfink-Theater aus Göttingen ELISA BIB Oder : keine Stacheln im Koffer Elisa-Bib Geschichten Schauspiel Figuren Acts oder: Keine Stacheln im Koffer für Kinder von 3 10 Jahre 10

12 Alles begann, als ich ein paar Blumen für meinen winzigen Balkon pflücken wollte... Als Puppenspieler war ich ständig unterwegs, und darum hatte ich mir ein kleines Zuhause zum Mitnehmen in meinem Koffer eingerichtet. Mit allem was das Herz begehrt: Tisch und Bett, Klo und Badewanne und einem kleinen Balkon... An jenem Nachmittag stolperte mir ein kleines Wesen über die Füße. Ein hungriges, erschöpftes Irgendwas. Und verletzt war es noch obendrein. Was für eine Art Tierchen mir da in mein Leben gefallen war und welche Geschichte es bereits hinter sich hatte, das sollte ich erst später erfahren. Es trug den seltsamen Namen Elisa-Bib, und war ein Igelchen, dem nie Stacheln gewachsen sind! Das ist nicht nur ungewöhnlich, sondern auch lebensgefährlich. Dennoch hatte sie sich auf den Weg gemacht, allen Gefahren zum Trotz. Dass sie es an Hunden und Autos vorbei bis in meinen Koffer geschafft hat, ist eigentlich ein Wunder. Es ist eine berührende Geschichte, die von Klein-Elisa erzählt. Wir erfahren, wie Igelsprache geht und warum Stacheln auch nicht immer helfen. Außerdem gibt es noch einen Keller, der ins Bodenlose zu führen scheint und ein richtiges Happy-End. Aber bis dahin jede Menge schöner, lustiger und trauriger Momente. Zeit: Ort: Alter: Kosten: Anmeldung: Veranstalter: Dienstag, den 13. Oktober 2015 um 10 Uhr Jugend- und Vereinshaus Weberei, Oldenb. Str. 21 in Varel 3-10 Jahre 4,00 pro Person (Gruppenermäßigung für Kindergärten und Schulklassen 2,50 p. P., Begleitpersonen frei.) Brigitte Kückens, Tel , Stadtjugendpflege Varel 11

13 Theater compania t aus Bremen Felix Glückskind oder Der Teufel mit den drei goldenen Haaren für Kinder ab 4 Jahre 12

14 Frei nach dem Märchen Der Teufel mit den drei goldenen Haaren von den Gebrüdern Grimm. Felix Glückskind erzählt die Geschichte von Felix, der vom bösen König eine kaum zu lösende Aufgabe gestellt bekommt. Der König will die drei goldenen Haare vom Teufel, erst dann darf der Junge die Königstochter heiraten. Mutig macht sich das Glückskind auf den gefährlichen Weg zur Teufelshöhle und muss dabei viele Rätsel lösen und schwierige Aufgaben bewältigen. compania t verbindet in der spartenübergreifenden Produktion die Bereiche Schauspiel, Figurenspiel und Musik. Es ist eine bilderreiche Inszenierung, die ihr Publikum mit Musik und Spiel in die Welt der Müllersleute, der Räuber, der Könige und sogar in die Hölle führt. Das faszinierende und spannende Märchen ist bei Kindern sehr beliebt. Die Geschichte macht Mut, seinen Lebensweg zu gehen und sein Glück zu finden. Zeit: Ort: Alter: Kosten: Anmeldung : Veranstalter : Donnerstag, den 17. Dezember 2015 um 10 Uhr Jugend- und Vereinshaus Weberei, Oldenb. Str. 21 in Varel ab 4 Jahre und Grundschulalter 4,00 pro Person (Gruppenermäßigung für Kindergärten und Brigitte Kückens, Tel , Stadtjugendpflege Varel 13

15 Kinderveranstaltungen in Dangast 2015 Datum Uhrzeit Titel Anmeldung Treffpunkt Malen für Kinder Weltnaturerbeportal Zauberschule für Kinder und Teens Erforderlich Kursaal Deichhörn Zaubershow Kursaal Deichhörn Basteln für Kinder und Erw.: Erforderlich Weltnaturerbeportal Osterkränze Keramikmalerei Weltnaturerbeportal Malen für Kinder: Window Weltnaturerbeportal colour Basteln für Kinder und Erw.: Erforderlich Weltnaturerbeportal Osternester Ca. Osterfeuer am Strand Badestrand Basteln für Kinder und Erw.: Erforderlich Weltnaturerbeportal Maritimer Schmuck Basteln für Kinder und Erw.: Windräder Erforderlich Weltnaturerbeportal Zauberschule für Kinder und Teens Erforderlich Kursaal Deichhörn Zaubershow Kursaal Deichhörn Basteln für Kinder und Erw.: Erforderlich Weltnaturerbeportal Muschelkästchen bis Keramikmalerei Mittwochs Weltnaturerbeportal 14

16 Datum Uhrzeit Titel Anmeldung Treffpunkt Malen für Kinder: Window Weltnaturerbeportal bis colour Donnerstags Basteln für Kinder und Erw.: Batiken Erforderlich Weltnaturerbeportal bis Malen für Kinder Montags Basteln für Kinder und Erw.: Muschelmobilés bis Zauberschule für Kinder und Teens Erforderlich Erforderlich Weltnaturerbeportal Weltnaturerbeportal Kursaal Deichhörn Zaubershow Kursaal Deichhörn Basteln für Kinder und Erw.: Erforderlich Weltnaturerbeportal Strandblumen aus Krepp Basteln für Kinder: Eulenschachteln Erforderlich Weltnaturerbeportal Basteln für Kinder und Erw.: Erforderlich Weltnaturerbeportal Maritimer Schmuck Basteln für Kinder: Windräder Erforderlich Weltnaturerbeportal Zauberschule für Kinder und Erforderlich Kursaal Deichhörn Teens Zaubershow Kursaal Deichhörn Basteln für Kinder: Indianerschmuck Erforderlich Weltnaturerbeportal Basteln für Kinder und Erw.: Erforderlich Weltnaturerbeportal Mittelalterliche Kapuzen Kunst für Kinder unter Anleitung Erforderlich Kurhaus Dangast von Maren Tapken Zauberschule für Kinder und Erforderlich Kursaal Deichhörn Teens Zaubershow Kursaal Deichhörn Basteln für Kinder: Bunte Erforderlich Weltnaturerbeportal Laternen Laternenumzug Weltnaturerbeportal Zauberschule für Kinder und Erforderlich Kursaal Deichhörn Teens Zaubershow Kursaal Deichhörn Basteln für Kinder: Muschelmobile Erforderlich Weltnaturerbeportal 15

17 Datum Uhrzeit Titel Anmeldung Treffpunkt Basteln für Kinder: Tierlaternen Erforderlich Weltnaturerbeportal Keramikmalerei Weltnaturerbeportal Mittwochs Malen für Kinder Weltnaturerbeportal Basteln für Kinder: Bunte Erforderlich Weltnaturerbeportal Laternen Laternenumzug Weltnaturerbeportal Malen für Kinder Erforderlich Weltnaturerbeportal Zauberschule für Kinder und Erforderlich Kursaal Deichhörn Teens Zaubershow Kursaal Deichhörn Basteln für Kinder: Eulenschachteln Erforderlich Weltnaturerbeportal Malen für Kinder Erforderlich Weltnaturerbeportal Basteln für Kinder und Erw.: Erforderlich Weltnaturerbeportal Herbstmobile Basteln für Kinder und Erw.: Erforderlich Weltnaturerbeportal Maritimer Schmuck Zauberschule für Kinder und Erforderlich Kursaal Deichhörn Teens Zaubershow Erforderlich Kursaal Deichhörn Basteln für Kinder: Bunte Erforderlich Weltnaturerbeportal Laternen Premiere Weihnachtstheater Kursaal Deichhörn In den Schulferien werden regelmäßig Bastel- und Kreativkurse angeboten Die Termine für weitere Veranstaltungen werden auf der Indernetseite und in den Veranstaltungsvorschauen des Friesländer Boten, der Nordwest-Zeitung und weiteren Veranstaltungsbroschüren bekanntgegeben. Anmeldung: Weltnaturerbeportal Edo-Wiemken-Str Varel/Dangast Tel (siehe unter Veranstaltungen) 16

18 Dorfgemeinschaft Büppel Büppeler Sommerkonzert Ort: Eekenhof, Büppel Termin: Sonnabend, 11. Juli 2015, ab Uhr Band: Le Clou Hinweis: Kinder bis 14 Jahre zahlen keinen Eintritt Laternenumzug Ort: Büppel Termin: Montag, 2. November 2015, Uhr Der Nikolaus kommt Ort: Büppel, Grundschule Büppel Termin: Sonnabend, 5. Dezember 2015, Uhr Veranstalter: Dorfgemeinschaft Büppel e.v. Kontakt: Djure Meinen, Am Wiesengrund 9, Varel,

19 Stadtjugendpflege Varel in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Grundschule Obenstrohe Hits für Kids Kindernachmittage im Jugendzentrum Obenstrohe Jeden Montag ist das Juze nur für Kinder von 8 bis 12 Jahren geöffnet! Die Angebote wechseln wöchentlich: d. h. wir Basteln, Backen, Bewegungs- Spiele (drinnen und draußen) und zweimal im Jahr eine Motto-Party, z. B. Fasching feiern oder Halloween. Außerdem könnt Ihr parallel zu den Angeboten alle Aktivitäten im offenen Bereich wie Kickern, Tischtennis, Billard, Gesellschaftsspiele und Dart ohne die Anwesenheit von älteren Jugendlichen kennen lernen und ausprobieren! Das Programm wird immer für 2 Monate geplant und ist im JUZE und in der Grundschule Obenstrohe erhältlich. Öffnungszeiten: jeden Montag von bis Uhr (nicht in den Sommerferien) Ort: Juze Obenstrohe, Riesweg 19 Kosten: Bastel- und Kochangebote: 1,00 für Materialkosten (siehe aktuelles Programm) Infos: im Juze, in der NWZ, im Friebo, im Internet unter oder per Handy

20 Stadtjugendpflege Varel Kindernachmittage im Jugendzentrum Weberei Jeden Mittwoch ist das Jugendzentrum Weberei nur für Kinder von 8-12 Jahren geöffnet!! Die Angebote wechseln wöchentlich: es gibt Kreativangebote, Basteln, Töpfern, Kochen, Backen, Bewegungsspiele, auch mal eine Fahrt zur Spielscheune nach Burhave und alle zwei Monate eine Kinderdisco. Außerdem könnt Ihr parallel zu den Angeboten alle Aktivitäten wie Kickern, Tischtennis, Billard, Brettspiele und Dart in der Teestube des offenen Bereiches ohne die Anwesenheit von älteren Jugendlichen kennen lernen und ausprobieren! Das Programm wird immer für 2 Monate geplant und ist im Jugendzentrum Weberei erhältlich. Zeit: Ort: Kosten: Infos: jeden Mittwoch von Uhr (nicht in den Sommerferien) Jugendzentrum Weberei, Oldenburger Straße 21, Varel Tel. täglich ab Uhr: bei Bastel- und Kreativangeboten 1,00 für Materialkosten (siehe aktuelles Programm) im Jugendzentrum Weberei, in der NWZ, im FRIEBO und im Internet unter 19

21 Der Zauberfaden - die Marionettenwerkstatt und -bühne der Weberei - Seit 23 Jahren gibt es im Jugendzentrum Weberei die Marionettenwerkstatt und Marionettenbühne Der Zauberfaden. Kinder bauen gemeinsam Marionetten, vom Modellieren der Köpfe und anschließender Bemalung bis zum Schneidern und Fertigstellen der Kostüme; besonders beliebt sind bei den Kindern Tiermarionetten. Die fertigen Figuren werden dann an Holzkreuzen aufgehängt und ausgerichtet. Wenn alle Marionetten gebaut sind, werden bekannte oder ausgedachte Stücke von den Kindern gemeinsam mit der Marionettenbauerin Dagmar Ertl gespielt und vor Publikum aufgeführt. Die Marionettenwerkstatt findet das ganze Jahr - mit Ausnahme der Sommerferien statt. Es können immer neue Kinder (ab 9 Jahren) dazukommen! Beginn ist an den Montagen im Januar In diesem Jahr werden Tiermarionetten gebaut. Zeit: Ort: Kosten: jeden Montag von Uhr (Januar Dezember) Jugendzentrum Weberei, Oldenburger Straße 21, Varel 60,00 (30 Wochen) pro Kurs + 15,00 für Material /Erm. mögl. Anmeldung und Infos: Kursleiterin Dagmar Ertl, Tel

22 Freizeit- und Sportangebote 21

23 Badminton Verein Varel Ansprechpartner: Heike Reimers Neumühlenstraße Varel Tel Dienstag: Uhr Mini-Training (für Kinder bis 10 Jahre) Uhr Jugendtraining (für Kinder ab 10 Jahre) in der Sporthalle der Berufsbildenden Schule Varel Stettiner Straße 3, Varel Donnerstag: Uhr Jugendtraining (für Kinder ab 10 Jahre) in der Sporthalle der Berufsbildenden Schule Varel, Stettiner Straße 3, Varel Karnevalsgemeinschaft Waterkant e. V. Ansprechpartner: Gudrun Uhr Tel Minigarde: Training ist jeden Freitag von Uhr in der Turnhalle der GS am Schloßplatz, Schulstraße 1, Varel für Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren Kindergarde: Training ist jeden Freitag von Uhr in der Börse, Drostenstraße 11, Varel für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren 22

24 Niederdeutsche Bühne Varel e.v. - Theater zwischen Wald und Meer Im Internet: Seit vielen Jahren gibt es bei der Niederdeutschen Bühne Varel e. V. eine Theater- Jugendgruppe, die sich De Plietschen nennen. Nachdem im Jahr 2014 das selbst erarbeitete und inszenierte Jugend-Theaterstück De Nachtuhl mit großem Erfolg aufgeführt wurde, geht es nun wieder von vorne los; unter der Anleitung mehrerer Mitglieder der NDB Varel e. V. wird das nächste Projekt erarbeitet. Natürlich werden auch weiterhin Tages-Workshops zu Themen rund um das Theater angeboten. Und De Plietschen nehmen wie in jedem Jahr an den Theaterjugendtagen des Niederdeutschen Bühnenbundes Niedersachsen-Bremen teil. Wer also Lust hat, Theaterluft zu schnuppern und zwischen 12 und 17 Jahre alt ist, meldet sich bei Hilke Zahn (04456/684) oder bei Harald Kaminski (04451/3793 evtl. AB). Wir sehen uns demnächst im Theater, oder? 23

25 Let s Dance Ansprechpartner: Ineke Robbers, Bahnhofstraße 45, Varel Tel.: Täglich kindgerechter Tanzunterricht ab 3 Jahre: Ballett, tänzerische Früherziehung, Hip Hop, Jazzdance, Moderndance, Musicaldance, Stepptanz, Showtanz, Fit-Kids, Mutter-Vater-Kind- Tanzen uvm. - Tanzzwerge ab 1 ½ Jahre Hinweis: Alle Infos und Stundenplan unter 24

26 Tanzschule Bokelmann Ansprechpartner: Lars Bokelmann Waldstraße Varel Tel.: Kreativer Kindertanz Wir schulen die Kinder betr. das Fördern der Kreativität das Finden des eigenen Stils das Erfahren, dass Bewegung erlernbar ist das Entwickeln von Selbstbewusstsein, natürlichem Auftreten den richtigen Umgang mit dem eigenen Körper mit Bewegung und Rhythmus die Förderung und Erhaltung der Gelenkigkeit das Verbessern der Körperhaltung das Kennenlernen von Tänzen zu unterschiedlicher Musik die Freude am gemeinsamen Tanz, an der Vorführung die gegenseitige Akzeptanz und Toleranz das Gewinnen von Gemeinschafts- und Verantwortungssinn das Einhalten von Ritualen und Regeln, die den Unterricht ordnen freundliches, demokratischen und konsequentes Lernverhalten das Einbeziehen und individuelle Fördern jedes Kindes viel Spaß miteinander haben Für Kinder 3 4 Jahre Dienstag Uhr 5 8 Jahre Dienstag Uhr Ab 14 Jahre Montag Uhr 25

27 Aikido für Kinder & Jugendliche - für Jungen und Mädchen von 8 bis 18 Jahren - Aikido ist moderne Kampfkunst. Wenn man es regelmäßig übt, wird man standfester, beweglicher und stärker. Aikido macht sehr viel Spaß und ist gleichzeitig gut für die Gesundheit. Kursleiterin: Heike Kickler, 3. Dan Aikido Nähere Informationen unter oder Tel Aikido für Kinder und Jugendliche - ein Angebot der KVHS Friesland -, Zeiten: ganzjährig montags: Uhr bis Uhr freitags: Uhr bis Uhr und Uhr bis Uhr Ort: Gymnastikhalle Rodenkirchener Straße (gegenüber Aldi) Ein Einstieg ist nach Absprache jederzeit möglich! Schnupperstunde kostenlos. Wenn der Wind im Ofen singt... Erwachsene lernen Kinderlieder für die Kleinen - ein Kurs für Eltern, Großeltern und professionelle Erzieher- Kinder lieben es, wenn Erwachsene ihnen Kinderlieder vorsingen. Sie beginnen unmittelbar, mitzuschwingen. Singen ist wertvoll in der Erziehung unserer Kinder. Für Menschen, die gerne mit ihren Kindern singen würden, denen aber das Liedgut fehlt, bietet Heike Kickler unter dem Titel Wenn der Wind im Ofen singt Seminare zum Erlernen von Kinderliedern an. In Tagesseminaren oder regelmäßig stattfindenden Kursen können Eltern, Großeltern, professionelle Erzieherinnen und Interessierte ein buntes Repertoire alter und neuer Kinderlieder kennen lernen. Die Liedauswahl entspricht dem Tages- und Jahresrhythmus. Auch für Menschen, die meinen, nicht singen zu können, ist der Kurs geeignet- es sind keine Vorkenntnisse notwendig. Ich möchte Mut machen, wieder mehr mit Kindern zu singen! Anmeldung unter der Tel.-Nr.: oder unter + 26

28 Yoga für Kinder Yoga ist Freude an der Bewegung, der Kreativität und der Entspannung. Die Anforderungen und der Druck in den Schulen nehmen zu. So ist es wichtiger denn je, dass schon Kinder einen Ausgleich haben. Yoga ist ein ganzheitlicher Weg, der Körper, Geist und Seele harmonisch miteinander verbindet. Ziele vom Kinderyoga sind zum Beispiel die Konzentrationsfähigkeit zu steigern in sich einen Ort der Ruhe zu finden den Körper kennen zu lernen und die Wahrnehmung zu stärken den Körper in seinem Wachstum zu unterstützen die eigene Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen Aggressionen, Stress und auch Ängste abzubauen. Sanfte Bewegungen sowie spielerische Meditations- und Atemübungen ermöglichen es sowohl kleinen wie auch größeren Kindern, in einer Atmosphäre der Geborgenheit ihren Körper in Gleichgewicht und Harmonie zu erleben und zu stärken. Ansprechpartner: Urana Frauke Lübben, Tel oder

29 HSG Varel HSG-Varel: Handballspielgemeinschaft aus Vareler Turnerbund, TuS Obenstrohe, TuS Dangastermoor und TV Altjührden Alter/Jugend Tag Zeit Sporthalle Mini F-Jugend (w. + m.) bis 8 Jahre E-Jugend (w. + m.) 9-10 Jahre weibliche Jugend D Jahre männliche Jugend D Jahre männliche Jugend D Jahre weibliche Jugend C Jahre Freitag Kleine Halle Obenstrohe, Riesweg Mittwoch Freitag Montag Dienstag Montag Donnerstag Montag Freitag Dienstag Donnerstag :00 15:30 17: :00 17: Arngaster Straße, Varel Sporthalle Obenstrohe Sporthalle Obenstrohe Sporthalle Obenstrohe Manfred-Schmidt-Sporthalle Altjührden Sporthalle BBS Manfred-Schmidt-Sporthalle Altjührden Halle Lothar-Meyer-Gymnasium, Varel Sporthalle Obenstrohe Sporthalle Obenstrohe weibliche Jugend C Jahre Montag Freitag Sporthalle Obenstrohe Sporthalle Obenstrohe weibliche Jugend C Jahre Dienstag Freitag 18:30 20: Sporthalle Obenstrohe Halle Lothar-Meyer-Gymnasium, Varel männliche Jugend C Jahre Montag Donnerstag :00 18:30 Manfred-Schmidt-Sporthalle Altjührden Arngaster Straße, Varel Wer von euch bei der HSG-Varel Handball spielen möchte, sollte in einem der oben genannten Stammvereine Mitglied sein. Aber bevor ihr in einen Verein eintretet, kommt doch erst einmal beim Training vorbei und macht mal probeweise mit. Für weitere Fragen steht euch Susanne Hoffmann zur Verfügung ( oder bei Facebook: Susanne Hoffmann) Natürlich gibt es bei der HSG-Varel auch B-Jugend- und A-Jugendmannschaften bzw. Frauen- und Männermannschaften. Fragt einfach bei Susanne nach! 28

30 Vareler Turnerbund von 1861 e. V. Windallee 23, Varel, Tel , Die folgenden wöchentlichen Angebote sind insbesondere für Kinder bis zu 12 Jahren (nicht in den Sommer- und Weihnachtsferien). Sport Tag Uhrzeit Ort Eltern + Kind-Turnen Donnerstag Turnhalle Hafenschule Turnen, Spiele und Gymnastik Dienstag Dienstag Mittwoch Jahre : Jahre 15:30-16: Jahre Sporthalle Schule Osterstraße Mädchenturnen Freitag Deharde-Turnhalle Tanz und Bewegung für Kinder Montag Spiegelsaal der Sporthalle BBS Varel Leichtathletik Montag (im Sommer im Waldstadion!) Sportabzeichenabnahme Triathlon Mittwoch Freitag Donnerstag Sonntag (jeden 1. Sonntag im Monat) Montag Freitag Donnerstag (im Sommer im Waldstadion!) Sporthalle HRS Arngaster Straße BBS-Sporthalle BBS Sporthalle Mai-September im Waldstadion Hallenbad Hallenbad Pestalozzischule, Oldenb.Str.(im Sommer Weißes Tor, Windallee) Laufen Weißes Tor Windallee Judo Mo./Di./Fr Deharde-Turnhalle Tischtennis Mo./Fr BBS-Sporthalle Basketball Montag Dienstag Sporthalle LMG Sporth. Schule Osterstr. Handball siehe HSG Varel Wandern Sonntag nach Absprache Ringen für Mädchen Dienstag ab 6 Jahren Deharde-Turnhalle und Jungen Volleyballtraining Mittwoch Jahre Sporthalle HRS Arngaster Straße Reha-Sport Die Starken Löwen Freitag ab Sporthalle Schule Osterstraße 29

31 Diese besondere Kinderturngruppe ist auf die ganzheitliche Förderung des Kindes ausgerichtet. Spielerische Bewegungsangebote sollen Kindern helfen, sich und ihren Körper besser kennen zu lernen und das Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit zu verbessern. Die Kinder bewegen sich frei und ungezwungen und bringen ihre eigenen Ideen und Wünsche in die Übungsstunde mit ein. Höchstens 10 Kinder werden in diese Gruppe aufgenommen, damit eine individuelle Betreuung gewährleistet ist. Das Bewegungsangebot ist konzipiert für Kinder, die in ihren Bewegungen ängstlich und gehemmt erscheinen und sich nur wenig zutrauen, deren Bewegungsverhalten unkoordiniert und ungeschickt erscheint, die in ihrer Gesamtentwicklung auffällig oder verzögert sind, die ständig unruhig, überaktiv und sehr unkonzentriert zu sein scheinen. Im Vordergrund bei den vielseitigen Übungen zur Förderung: des Selbstbewusstseins des Haltegefühls bei Haltungsschwächen der Koordination der Gleichgewichtsfähigkeit der verschiedenen Wahrnehmungsbereiche der Ausdauer und Kraft des Sozialverhaltens der Entspannung stehen Spaß und Freude und das gemeinsame Erleben in der Gruppe. Ansprechpartner: Sylvia Fangmann, Tel

32 Sportangebote für unsere Kinder, Turnhalle der Grundschule in Langendamm Sportart Alter Wochentag Uhrzeit Übungsleiter Telefon Eltern-Kind Turnen Spiele u. Turnen Gymnastik u. Spiele bis 4 Jahre Dienstag M. Bürgel R. Reinken 4-6 Jahre Donnerstag U. Weinert M. Warns Jahre Mittwoch I. Wiechmann Einradfahren ab 6 Jahre Montag U. Weinert E. Sies Tischtennis 6-16 Jahre Dienstag K. Ehlen Tischtennis 6-16 Jahre Freitag K. Ehlen Jiu-Jitsu 9-13 Jahre Donnerstag R. Wodtke Sportabzeichen Montag V. Lindenblatt

33 32

34 Sportangebote für unsere fußballbegeisterten Kinder Wir sind Mitglied im Jugendförderverein Varel. Alles wissenswertes über unsere Fußballabteilung können Sie bei Carsten Paukstadt sowie den Trainern erfragen! Abteilungsleiter Carsten Paukstadt Tel.: Trainer Sven Nittka Tel.: Trainer Andreas Fuhrken Tel.: Trainer Thomas Budde Tel.: Trainer Uwe Straten Tel.: Sportplatz an der Grundschule in Langendamm Tag Mannschaft Trainingszeit Montag JFV Varel BI Uhr Uhr Montag F-Junioren Uhr Uhr Dienstag JFV Varel BII Uhr Uhr Dienstag JFV Varel DI Uhr Uhr Mittwoch F-Junioren Uhr Uhr Mittwoch SG-O/D G-Junioren Uhr Uhr Mittwoch JFV Varel BI Uhr Uhr Donnerstag JFV Varel DI Uhr Uhr Donnerstag JFV Varel BII Uhr Uhr 33

35 TuS Varel 09 (Fußball) Übungstag Uhrzeit Ort G-Junioren Herbst bis Ostern Ostern bis Herbst Trainer Michael Miethke und Holger Schink dienstags mittwochs Halle der Berufsschule Sportplatz Windallee F-Junioren Herbst bis Ostern Ostern bis Herbst Trainer Antonio Bittu donnerstags mittwochs freitags Dehardehalle (neben Tivoli) Sportplatz Windallee Sportplatz Windallee E-Junioren Herbst bis Ostern Ostern bis Herbst Trainer Ilse Arban und Kevin Lindemann donnerstags dienstags donnerstags Pestalozzischule, Oldenb. Str. Sportplatz Windallee Sportplatz Windallee D-Junioren Herbst bis Ostern Ostern bis Herbst Trainer Frank Mrotzek mittwochs montags mittwochs Dehardehalle (neben Tivoli) Sportplatz Windallee Sportplatz Windallee E-Junioren Trainer Alexander Rah ganzjährig mittwochs + freitags Sportplatz Arngaster Straße Weitere Informationen bei Frau Frank Mrotzek, Tel

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015

Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015 Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015 Kinder- und Jugendtreff Weidenau täglich ab 11.30 Uhr Schulsozialarbeit / Schulische Förderung Montag 15.30 17.30 Offene Angebote

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Kursheft für Jahrgang ALLE

Kursheft für Jahrgang ALLE 1 von 13 02.09.2015 13:38 Kursheft für Jahrgang ALLE IGS Helpsen, 02.09.2015 01 - Schach - Donnerstag Sonntag 14:05-15:40 E8 Jg. 5,6,7,8,9,10 01 Schach - Das Spiel der Könige für jedermann erlernbar. Du

Mehr

Abschlussbericht des. Ev.-luth. Familienzentrums St.Martin

Abschlussbericht des. Ev.-luth. Familienzentrums St.Martin Abschlussbericht des Ev.-luth. Familienzentrums St.Martin Der Abschlussbericht beinhaltet neue Aktivitäten, Änderungen und verschafft einen Überblick über die aktuelle Situation. I. Begegnungen/Treffpunkte:

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Unsere Kindergärten: Kindergärten in Trägerschaft der Stadt Gammertingen: Kindergarten St. Martin Kiverlinstraße

Mehr

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel.

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1 Schmuck aus Fimo Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1. tag: Mittwoch 15.05.2013 Weitere: 22.05.2013

Mehr

Eschollbrücken-Eich und Hahn. Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit

Eschollbrücken-Eich und Hahn. Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit Jahresprogramm 2012 Eschollbrücken-Eich und Hahn Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit Inhalt Vorwort 1 Angebote im Jugendraum Hahn

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE

ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE ANBIETERÜBERSICHT FÜR PC UND INTERNET KURSE 1. GRUPPENANGEBOTE ArcheNOAH e. V. Initiative für Senioren Philippstraße 8 Telefon: 0721 2030383 www.arche-noah.org DALO.de - Für Freude am PC! Seewiesenäckerweg

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster Jugendamt 13. Nürnberger Familienbildungstag Samstag, 14. März 2015, 9.30 bis 14.00 Uhr eckstein, Burgstraße 1-3, Nürnberg Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert

Mehr

Familienzentrum. Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung!

Familienzentrum. Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung! in der HH Kindheit & Jugend ggmbh Wieboldstraße 27, 49326 Melle, Tel.: 05428-921036, Fax: 05428-921038 E-Mail: montessori-kinderhaus-neuenkirchen@os-hho.de Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung!

Mehr

CVJM Mülheim Freizeiten 2015

CVJM Mülheim Freizeiten 2015 CVJM Mülheim Freizeiten 2015 Das Beste in den Ferien! Christlicher Verein Junger Menschen Mülheim an der Ruhr e.v. www.cvjm-muelheim.de info@cvjm-muelheim.de NICHT NUR IN DEN FERIEN... CrossKids Do. 17.00

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Mensch. Gesundheit. Medizin.

Mensch. Gesundheit. Medizin. Elternschule Vorwort Liebe Eltern, die Schwangerschaft, die Geburt und die erste Zeit mit dem Neugeborenen sind tief berührende Ereignisse. Sie sind für Mutter, Vater und Kind eine starke körperliche und

Mehr

Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen. Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen.

Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen. Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen. Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen. Aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Angelika Berbuir, Agentur für Arbeit Wetzlar

Mehr

NORDSCHULE. bärenstark. vielfältig. Offene Ganztagsschule

NORDSCHULE. bärenstark. vielfältig. Offene Ganztagsschule NORDSCHULE Offene Ganztagsschule bärenstark vielfältig und bunt Lebensraum Nordschule Wir stellen uns vor: Gemeinsam lernen zusammen leben Im Herzen von Siegen gelegen ist die Nordschule seit 1904 ein

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Waldspielgruppe. Flügepilz. Biregg. Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen?

Waldspielgruppe. Flügepilz. Biregg. Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen? Waldspielgruppe Flügepilz Biregg Liebt es Ihr Kind im Wald zu spielen und sich von der Natur verzaubern zu lassen? Im Wald spielerisch die Natur erleben, riechen, tasten Wind und Regen spüren Geschichten

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Kunst-Dünger: Circo Pitanga JULI Hammer Summer 13 Top Act Juli Freitag, 3. Juli Ab 16:30 Uhr Kunst-Dünger Jeden Mittwoch ab 8. Juli 12. August und Kurhausgarten

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Angebote für Schulkinder im Alter von 6 bis 14 Jahren im Landkreis Verden

Angebote für Schulkinder im Alter von 6 bis 14 Jahren im Landkreis Verden Angebote für Schulkinder im Alter von 6 bis 14 Jahren im Landkreis Verden Was Familien brauchen, Kindern gut tut und Unternehmen stärkt! Liebe Mütter und Väter, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Mehr

Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45

Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45 Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45 Katharinen-Kindergarten Fresekenweg 12 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 49 50 Martin-Luther-Kindergarten Jahnstraße 12 59821

Mehr

Aktuelle Angebote April 2015

Aktuelle Angebote April 2015 Kranke Menschen Mitarbeit in der Bücherei der Kinderklinik Eine Kinderklinik bietet ihren kleinen Patienten einen Bücherwagen, der ihnen altersgerechten Lesestoff ans Bett bringt. Einsatzzeit: 1-2 x pro

Mehr

Nach einem gemeinsam erarbeiteten Konzept haben wir einen Kooperationskalender entwickelt, der die Aktionen festhält:

Nach einem gemeinsam erarbeiteten Konzept haben wir einen Kooperationskalender entwickelt, der die Aktionen festhält: 5.5.1 Brückenjahr Kooperationskalender Die Brücke symbolisiert unsere gemeinsame Arbeit. Die oben aufgeführten vorschulischen Einrichtungen und wir arbeiten seit Jahren daran, den Vorschulkindern den Übergang

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

Rehabilitandenbefragung

Rehabilitandenbefragung (Version J) Rehabilitandenbefragung Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation Fragebogen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre Fragebogen-Version: J Anonymisierungsnummer Hinweise

Mehr

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien Interne Weiterbildung Fachhochschule des bfi Wien Gesundheit und Sport Information und Anmeldung: Mag. a Evamaria Schlattau Personalentwicklung / Wissensmanagement Fachhochschule des bfi Wien Wohlmutstraße

Mehr

Tagestipps 24.-26.12.2014 für die ganze Familie

Tagestipps 24.-26.12.2014 für die ganze Familie Tagestipps 24.-26.12.2014 für die ganze Familie Alle kinderinfo-listen gibt s auch auf www.kinderinfowien.at kurse/adressen! Tagestipps 24.-26.12.2014 für die ganze Familie Diese Liste umfasst 4 Seiten.

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser Evangelische Kirchengemeinde Merzig Taufen in unserer Gemeinde ein Wegweiser Geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald

Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald Die Gemeinde Grünwald ist stets bemüht, ihren Bürgern reichhaltige Angebote innerhalb eines Netzwerks anzubieten. Wer

Mehr

Städtische Kindertagesstätten

Städtische Kindertagesstätten Städtische Kindertagesstätten Spielen, Lernen, Erleben Für Ihr Kindergartenoder Grundschulkind bieten wir Ganztägige Öffnungszeiten mit Mittagstisch Flexible Buchungszeiten Eine heilpädagogische Fachberatung

Mehr

Kinderbetreuung in Twistringen

Kinderbetreuung in Twistringen Kinderbetreuung in Twistringen 1 2 Alexandre Normand CC BY 2.0 denn wenn man genügend spielt, solange man klein ist, dann trägt man Schätze mit sich herum, aus denen man später sein ganzes Leben schöpfen

Mehr

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Bindung macht stark! Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Vorwort Liebe Eltern, Von Paderbornern für Paderborner eine sichere Bindung Ihres Kindes ist der

Mehr

Mitgliederbefragung. des. SV Bayer Wuppertal e.v.

Mitgliederbefragung. des. SV Bayer Wuppertal e.v. Mitgliederbefragung des SV Bayer Wuppertal e.v. Abteilung Kinder- und Jugendsport (KiJuSpo) Sehr geehrtes Mitglied, Ihre Meinung ist uns wichtig! Um unseren Verein noch besser auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse

Mehr

Jahreszeitung des MTV Isenbüttel von 1913 e.v.

Jahreszeitung des MTV Isenbüttel von 1913 e.v. Turnen Fußball Tischtennis Volleyball Segeln Tennis Badminton Tanzen Karate Leichtathletik Judo Inline-Hockey -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

meine Zukunft führt Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken,

meine Zukunft führt Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken, Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken, meine Zukunft führt in der 7. Klasse an Haupt- und Gesamtschulen an die Themen heran. Die Jugendlichen entdecken spielerisch ihre persönlichen Stärken bzw.

Mehr

Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen

Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen Veranstaltungshinweise: Die Veranstaltungen finden, soweit nicht anders angegeben, in der Seniorenbegegnungsstätte,

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Wasserspaß für Groß und Klein. Die Neusser Bäder stellen sich vor

Wasserspaß für Groß und Klein. Die Neusser Bäder stellen sich vor Wasserspaß für Groß und Klein Die Neusser Bäder stellen sich vor So finden Sie uns Wo auch immer Sie wohnen ein Schwimmbad ist in Ihrer Nähe. Die drei Neusser Bäder verteilen sich gleichmäßig über das

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Wir lassen unser Kind taufen

Wir lassen unser Kind taufen Wir lassen unser Kind taufen Ein Info-Heft für Taufeltern Liebe Taufeltern Sie wollen Ihr Kind in unserer Kirchengemeinde taufen lassen - wir freuen uns mit Ihnen! Damit Taufgottesdienst gelingt und in

Mehr

8. JUGEND KULTURWOCHEN. jukunet.de. 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN. Anmeldung ab 20. JULI. Deutscher Volkshochschulverband

8. JUGEND KULTURWOCHEN. jukunet.de. 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN. Anmeldung ab 20. JULI. Deutscher Volkshochschulverband 8. JUGEND KULTURWOCHEN Anmeldung ab 20. JULI 1.8. - 14.9.2015 in KÖN - MET - MÜN Die Projekte sind gefördert von: jukunet.de gefördert durch: Deutscher Volkshochschulverband Kurz vor den Ferien Freitag,

Mehr

Die Stiftung nattvandring.nu

Die Stiftung nattvandring.nu Die Stiftung nattvandring.nu Die Stiftung Nattvandring.nu wurde von E.ON, einem der weltgrößten Energieversorger, in Zusammenarbeit mit der Versicherungsgesellschaft Skandia gebildet auf Initiative der

Mehr

Beratungs- und Familienzentrum München

Beratungs- und Familienzentrum München gefördert von der Beratungs- und Familienzentrum München Beratungs- und Familienzentrum München St.-Michael-Straße 7 81673 München Telefon 089 /43 69 08. 0 bz-muenchen@sos-kinderdorf.de www.sos-bz-muenchen.de

Mehr

Fahrt! Dann haben wir die Antworten und das passende Programm für euch!

Fahrt! Dann haben wir die Antworten und das passende Programm für euch! Medien welten Der Workshop... nah dran!... mit echten Kinderredakteuren & Wissen rund um Medien mit Einblicken in deren Arbeitswelt & mit Bonbons & Bällen mit Fragen über Fragen & Antworten rund um Medienthemen

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

Ferien. Alarm. Buntes Ferienprogramm für Kinder & Jugendliche Zahlreiche Ferienaktionen BAD NEUENAHR-AHRWEILER

Ferien. Alarm. Buntes Ferienprogramm für Kinder & Jugendliche Zahlreiche Ferienaktionen BAD NEUENAHR-AHRWEILER Ferien Alarm BAD NEUENAHR-AHRWEILER 20 15 Buntes Ferienprogramm für Kinder & Jugendliche Zahlreiche Ferienaktionen Bad Neuenahr-Ahrweiler Eine Stadt für Kinder und Jugendliche In Zusammenarbeit mit allen

Mehr

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Offene Behindertenarbeit, Michael-Bauer-Str. 16, 93138 Lappersdorf, Tel.: 0941 / 83008-50, FAX: - 51, Mobil: 0175 7723077 Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Liebe

Mehr

Informationen zur Betreuung an der Ebelfeldschule ZOOTIERE

Informationen zur Betreuung an der Ebelfeldschule ZOOTIERE Informationen zur Betreuung an der Ebelfeldschule ZOOTIERE Inhaltsverzeichnis 1 1. Einleitung S. 2 2. Der Träger S. 3 3. Das Team S. 4 4. Allgemeine Informationen S. 6 Kontakt Öffnungszeiten Regeln der

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe AWO Kreisverband Karlsruhe - Stadt e.v. Haus der Familie Fachteam Frühe Kindheit Kronenstraße 15 Tel. Fachteam FK: 0721 35 007-215

Mehr

Frau Zeibig/FSJ 12:25 13:10 Uhr

Frau Zeibig/FSJ 12:25 13:10 Uhr Schulaufgabenbetreuung Hier kannst du gemeinsam mit deinen Mitschülern und unter Aufsicht einer Fachkraft deine Hausaufgaben machen, Übungsaufgaben lösen oder dich auf anstehende Tests vorbereiten. Bibliothek-rechts

Mehr

beo qualifiziert! Ehrensache Fortbildungen für Ehrenamtliche oder am Ehrenamt interessierte Menschen!

beo qualifiziert! Ehrensache Fortbildungen für Ehrenamtliche oder am Ehrenamt interessierte Menschen! beo qualifiziert! Ehrensache Fortbildungen für Ehrenamtliche oder am Ehrenamt interessierte Menschen! Alle Veranstaltungen sind kostenlos! September bis November 2015 Recht am eigenen Bild? Informationen

Mehr

Familienbund der Katholiken im Erzbistum Paderborn Damit Leben gelingt

Familienbund der Katholiken im Erzbistum Paderborn Damit Leben gelingt Familienbund der Katholiken im Erzbistum Paderborn Damit Leben gelingt Segenswünsche Wir über uns Der Familienbund ist eine Gemeinschaft von katholischen Eltern, die sich dafür einsetzt, dass Kinder eine

Mehr

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

5. Integrierte Sekundarschule Friedrichshain. 5. Integrierte Sekundarschule Berlin Friedrichshain-Kreuzberg (02K05)

5. Integrierte Sekundarschule Friedrichshain. 5. Integrierte Sekundarschule Berlin Friedrichshain-Kreuzberg (02K05) 5. Integrierte Sekundarschule Friedrichshain Unsere Integrierte Sekundarschule bereitet die Schülerinnen und Schüler mit Herz und Hand auf Berufe vor. Lernen Sie uns kennen! Das spricht für uns: Eine kleine

Mehr

Ratgeber zur Taufe in der Kirchengemeinde. St. Clemens Amrum

Ratgeber zur Taufe in der Kirchengemeinde. St. Clemens Amrum Ratgeber zur Taufe in der Kirchengemeinde St. Clemens Amrum Guten Tag, Sie haben Ihr Kind in der Kirchengemeinde St. Clemens zur Taufe angemeldet. Darüber freuen wir uns mit Ihnen und wünschen Ihnen und

Mehr

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Newsletter Juli 2015 Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Sehr geehrte Leserinnen und Leser, bitte entnehmen Sie die neuesten Informationen für und mit Menschen mit Behinderung

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Arbeitsbegleitende Maßnahmen. holländerhof Werk- und Wohnstätten für behinderte Menschen. Anmeldungen

Arbeitsbegleitende Maßnahmen. holländerhof Werk- und Wohnstätten für behinderte Menschen. Anmeldungen holländerhof Werk- und Wohnstätten für behinderte Menschen Anmeldungen Über die jeweiligen Gruppenleitungen und den Sozialen Dienst Solvejg Goldbach T 0461 / 676-207 Arbeitsbegleitende Maßnahmen Stand

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014:

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: WISHCRAFT-BASISSEMINAR in Osnabrück: das letzte in diesem Jahr, zwei Tage Intensivseminar: Herausfinden, was ich wirklich will! Am Freitag/Samstag: 5./6.12.2014; zum

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Datum Uhrzeit Art Ort

Datum Uhrzeit Art Ort SPORT Datum Uhrzeit Art Ort So.31.5. 10 Uhr Boxveranstaltung Pfingstfest Simbach BC Simbach SV Halle Sa.20.6. ganztägig Betriebsfußball Stadtmeisterschaft Hans Wallisch V: Stadtgemeinde Braunau Sportanlage

Mehr

Aus Verben werden Nomen

Aus Verben werden Nomen Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Tunwort ein Namenwort! Onkel Otto kann nicht lesen. Er musš daš Lesen lernen. Karin will tanzen. Sie muss daš Tanzen üben. Paula kann nicht gut zeichnen. Sie muss

Mehr

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt?

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt? Leben 1 1.Korinther / Kapitel 6 Oder habt ihr etwa vergessen, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, den euch Gott gegeben hat? Ihr gehört also nicht mehr euch selbst. Dein Körper ist etwas

Mehr

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Diavortrag Serengeti darf nicht sterben mit Uwe Wasserthal Sonntag, 11. Februar 2007 14.30 Uhr Pavillon - Haus Waldeck Tanztee Technische Leitung und Moderation: Carsten

Mehr

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt ArbeitsKreis Asyl der Pfarreien St. Georg und Liebfrauen in Kooperation mit Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt Info-Mappe Kontaktdaten: Elisabeth Löckener, Viktoriastraße 4 A, 46397

Mehr

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie

Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Grundschule Am Lemmchen Mainz-Mombach-West Ganztagsschule in Angebotsform & Modellschule für Demokratie Die Schule geht bald los! Schulmaterialien Unterlagen für die Schulbuchausleihe haben Sie bekommen

Mehr

Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier.

Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier. Bei fehlerhafter Darstellung des Newsletters klicken Sie bitte hier. NEWSLETTER 14/15 #9 ZUM INHALT,Mosaik in der Nacht/ Jurassic Trip' - Kartenverlosung für Ballettabend,Drei Tage in der Hölle' - Einladung

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

AKTUELLE TERMINE UND MÖGLICHKEITEN

AKTUELLE TERMINE UND MÖGLICHKEITEN Dr. Gudrun Schwarzer / Potentialentfaltung & Erfolgsteams nach Barbara Sher AKTUELLE TERMINE UND MÖGLICHKEITEN Seminare, Erfolgsteamworkshops, Einzelberatung >>Barbara Sher in Zürich, am 15./16./17.Mai

Mehr

akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache

akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache Vorwort Die Vorworte stehen am Anfang vom Buch. Christine

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Zulassungsvoraussetzungen zum Staatsexamen im Didaktikfach Sport

Zulassungsvoraussetzungen zum Staatsexamen im Didaktikfach Sport Zulassungsvoraussetzungen zum Staatsexamen im Didaktikfach Sport Grundschule LPO I 36, 9 d) und Mittelschule LPO I 38, 7d) Überblick über die zu erbringenden Leistungen Als fachliche Zulassungsvoraussetzung

Mehr