Wirtschaftsauskünfte & Unternehmensprofile. Möglichkeiten und Grenzen. MRSC Deutsche Post World Net Market Research und Innovation GmbH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wirtschaftsauskünfte & Unternehmensprofile. Möglichkeiten und Grenzen. MRSC Deutsche Post World Net Market Research und Innovation GmbH"

Transkript

1 Market Research Service Center Wirtschaftsauskünfte & Unternehmensprofile Möglichkeiten und Grenzen MRSC Deutsche Post World Net Market Research und Innovation GmbH Seite 1

2 Agenda Informationsbedarfe und verfügbare Information Quellen der Unternehmensinformation Merkmale von Wirtschaftsauskünften und Unternehmensprofilen Wirtschaftsauskünfte Unternehmensprofile Demo Zusammenfassung Seite 2

3 Informationsbedarfe Mitarbeiter Tätigkeit/Produkte R & D Markanteile Bonität Umsatz Absatz Zahlungsverhalten Entscheider Bilanzkennzahlen Marketing Kursinformationen Grundkapital Beteiligungsverhältnisse Strategien M & A Seite 3

4 Haben Unternehmen ein Interesse Informationen über Ihre Struktur und wirtschaftliche Lage veröffentlichen? Ja, wenn es nützlich ist. Gesetzliche Veröffentlichungspflichten Nein, wenn es verletzlich macht oder schadet. Seite 4

5 Veröffentlichungspflichten in Deutschland Seite 5

6 Informationen auf Basis gesetzlicher Berichtspflichten Markanteile Mitarbeiter Tätigkeit/Produkte R & D Bonität Umsatz Absatz Zahlungsverhalten Kursinformationen Entscheider Bilanzkennzahlen Marketing Grundkapital Beteiligungsverhältnisse Strategien M & A Seite 6

7 Informationsbedarfe und verfügbare Information Quellen der Unternehmensinformation Merkmale von Wirtschaftsauskünften und Unternehmensprofilen Wirtschaftsauskünfte Unternehmensprofile Demo Zusammenfassung Seite 7

8 Quellen/Anbieter von Unternehmensinformationen Wirtschaftsauskünfte Unternehmensprofile Handelsregisterinformationen Presse Kursinformationen Broker-Reports Eigendarstellung. Seite 8

9 Informationsbedarfe und verfügbare Information Quellen der Unternehmensinformation Merkmale von Wirtschaftsauskünften und Unternehmensprofilen Wirtschaftsauskünfte Unternehmensprofile Demo Zusammenfassung Seite 9

10 Merkmale von Wirtschaftsauskünften und Unternehmenspfrofilen Standarisierung Frei zugängliche Informationen Allgemeine Informationen Bei der Beschreibung und Analyse eines Unternehmens stellen diese Quellen lediglich die Basis dar!! Seite 10

11 Informationsbedarfe und verfügbare Information Quellen der Unternehmensinformation Merkmale von Wirtschaftsauskünften und Unternehmensprofilen Wirtschaftsauskünfte Unternehmensprofile Demo Zusammenfassung Seite 11

12 Wirtschaftsinformationen/Bonitätsauskünfte Grundlegende Informationen zu den einzelnen Unternehmen Adressdaten Kapitalausstattung Gesellschafter Beteiligungen Umsatz Mitarbeiter Branchenzuordnung (Bilanzinformationen) + Aussagen zur Bonität als Ergebnis der Interpretation der nebenstehenden Informationen Informationen zum Geschäftsgebaren Zahlungsverhalten anhängige Gerichtsverfahren Anbieter Verein Vereinigte Creditreform Dun & Bradstreet Bürgel... Seite 12

13 Dun & Bradstreet (DnB) Anzahl Unternehmen Geographischer Fokus Art der Informationen Typ Beurteilung der Informationen Sucheinstiege Weitere Datenbanken Besonderheiten Internet Ca. 56 Mill aktive Unternehmen weltweit Wirtschaftsauskünfte, Beteiligungen (WoW, textuell) Produzent Letzte verfügbare Bilanz (evtl. auch die der Mutter) Duns-Number, Namensbestandteil, Ort Who owns Whom, Marketing Identifier Betriebsstätten, Verlinkung auf direkte Mutter Seite 13

14 Verein Vereinigte Creditreform (CREFO) Anzahl Unternehmen Geographischer Fokus Art der Informationen Typ Beurteilung der Informationen Sucheinstiege Besonderheiten Internet Ca. 3,6 Mill (Deutschland) Ca. 20 Mill (Deutschland + 19 Europäische Länder) Deutschland, europäisches Ausland über Partner Wirtschaftsauskünfte, Beteiligungen (grafisch) Produzent nein Crefo-Nr., Namensbestandteil, Ort Kostenfreie Updates (ein Jahr); Kontakt zu den Rechercheuren Seite 14

15 Crefo - Quellen der Informationen Handelsregister Gewerbeamt Kunden Selbstauskünfte IHK Presse Branchenvergleiche Verlässlichkeit der Informationen Aus welchen Quelle die Informationen stammen ist häufig nicht nachvollziehbar Häufig Selbstauskünfte Zeitverzug - nur bei großen Unternehmen regelmäßige Recherche - Erfahrungsgemäß kann es bis zu 2 Wochen dauern, bis eine Insolvenzmeldung in die Datenbank aufgenommen wird. Seite 15

16 CREFO - Bonitätsindex Index von (Schulnoten) Zusammensetzung aus 15 Kriterien Zahlungsweise Krediturteil Auftragslage Unternehmensentwicklung Mitarbeiterstruktur Umsatz/Gesamtleistung Produktivität (Umsatz pro Mitarbeiter) Eigenkapitalstruktur Zahlungsverhalten der Kunden Zahlungsverhalten der Firma Kapitalumschlag Rechtsform Altersstruktur Gesellschafterstruktur Branchensituation Verlässlichkeit der Informationen Beurteilung der erfolgt oft aufgrund von Erfahrungswerten der Rechercheure Maschinelle Berechnung Zeitverzug Seite 16

17 Informationsbedarfe und verfügbare Information Quellen der Unternehmensinformation Merkmale von Wirtschaftsauskünften und Unternehmensprofilen Wirtschaftsauskünfte Unternehmensprofile Demo Zusammenfassung Seite 17

18 Unternehmensprofile Grundlegende Informationen zu den einzelnen Unternehmen Adressdaten Kapitalausstattung Gesellschafter Beteiligungen Umsatz Mitarbeiter (Bilanzinformationen) Anbieter Hoppenstedt Burean van Dijk Hoovers One Source Lexis Nexis... Vorteile gegenüber Anbietern von Wirtschaftsauskünften Sucheinstiege Listen Analysemöglichkeiten Seite 18

19 Bureau van Dijk (BvD) Anzahl Unternehmen Geographischer Fokus Art der Informationen Typ Beurteilung der Informationen Sucheinstiege Besonderheiten Internet Ca. 20 Mill Unternehmen Weltweit, Schwerpunkt Europa Unternehmensprofile Anbieter Letztes verfügbares Jahr der Bilanzkennzahlen Umfangreich, Beispiel Markus Analysen bereits in der Anwendung möglich Daten werden teilweise auch auf DVD/CD angeboten Datenbanken: Zephyr, Bancsope, ISIS, Osiris... Seite 19

20 Bureau van Dijk (BvD) - Datenbanken Länderdatenbanken Finanzdaten Marketing-Informtaionen IT, BE, LU, DE, FR, UK, FR, AT, UK, CA, US, DE IR,JP,DK,FI,NO, SE, NL,RU,UK, PT, ES, CN, AT Besonderderheiten Jahresabschlüsse Aida, Banken weltweit Bancsope Aktienbesitz Investmentfonds Inview Versicherungen weltweit ISIS M&A Zephyr Amadeus ORBIS OSIRIS Regionen Europa, bis zu 8 Mio Unternehmen; Finanzdaten 16,5 Mio Unternehmen weltweit; Finanzdaten 44 Tsd börsennotierte Unternehmen, Banken, Versicherungen; Jahresabschlüsse Seite 20

21 Bureau van Dijk (BvD) Amadeus geographische Abdeckung Seite 21

22 Weitere Anbieter von Unternehmenspfrofilen Hoppenstedt (Konzernstrukturdatenbank (D)) GENIOS (DnB, Crefo, FIB, TopCollect...) Factiva (Hoovers, Kursinformationen) Lexis Nexis (DnB, Hoppenstedt Konzernstrukturdatenbank) One Source Intelliscope (Broker-Reports) Datamonitor (9.500 Profile, meist mit SWOT-Analyse) Seite 22

23 Register-Informationen Dunrath & Fassnacht (Genios, Factiva) Handelsregistereintragungen Zentrales Handelsregister (Genios) gesetzl. Veröffentlichungen Amtsgerichte (teilw. Online) Keine Handelsregisterauszüge, lediglich Ersteinträge und Veränderungen Seite 23

24 Informationsbedarfe und verfügbare Information Quellen der Unternehmensinformation Merkmale von Wirtschaftsauskünften und Unternehmensprofilen Wirtschaftsauskünfte Unternehmensprofile Demo Zusammenfassung Seite 24

25 Datenbank Beispieldokumente CN Papiervertriebs GmbH Parklane Capital Beteiligungsberatung GmbH Datenbank Beispieldokumente Connect2Devolpment World Courier D&B Datenbank Beispieldokumente Job Partners Connect2Devolpment Seite 25

26 MARKUS Datenbestand: Datenbasis: Aufnahmekriterien: ca deutsche Unternehmen Datenbestand des Vereins Vereinigte Creditreform Handelsregisternummer oder Credtireform Bonitätsauskunft Bonitätsindex von maximal 499 mindestens 3 Mitarbeiter mindestens Umsatz mindestens Kapital Veröffentlichter Geschäftsbericht o d e r Update: 12 x jährlich Zusatzmodul: DAFNE, Ausführliche Kennzahlen ca Unternehmen Anwendungen Identifikation von Unternehmen Analyse der Unternehmensdaten Abgleich und Verknüpfung mit vorhanden Datenbeständen Seite 26

27 MARKUS- Identifikation von Unternehmen Sucheinstiege Firmenname Branche (WZ 93) Geographie PLZ, GKZ, Umkreis Beteiligungen Kennzahlen Mitarbeit, Umsatz... Hohe Präzision der Treffer durch Kombination der unterschiedlichen Sucheinstiege Seite 27

28 MARKUS - Umfang/ Format der Informationen Umfang Name Anschrift Telefon Mitarbeiter, Kapital Umsatz DAFNE: ausführlichere Kennzahlen Branchenzuordnung Tätigkeitsbeschreibung Beteiligungen Management Format Unternehmensprofil - Fließtext Unternehmenstabelle - frei formatierbar, Inhalt individuell festlegbar Seite 28

29 MARKUS - Analyse Die Datenbank Software der MARKUS ermöglicht unterschiedliche Analysen der identifizierten Unternehmen / Unternehmensgruppen Beispiele Konzentrationsanalyse Verteilungen (geographisch Branchen,...) Vergleich definierter Indikatoren Seite 29

30 MARKUS - Abgleich und Verknüpfung mit vorhandenen Datenbeständen Einbindung der Vertriebsstruktur als Selektionskriterium Abbildung einer Vertriebsstruktur mit bis zu 10 Hierarchiestufen Zusammenführung bestehender Kundendaten mit den Daten der MARKUS Analyse der in MARKUS enthaltenen Kundendaten mit Hilfe der Analysetools der MARKUS Datenbank Seite 30

31 Informationsbedarfe und verfügbare Information Quellen der Unternehmensinformation Merkmale von Wirtschaftsauskünften und Unternehmensprofilen Wirtschaftsauskünfte Unternehmensprofile Demo Zusammenfassung Seite 31

32 Wirtschaftsauskünfte Unternehmensprofile Typische Anwendung Aktualität Sucheinstiege Anpassbarkeit des Formats Analysemöglichkeit Kosten Wirtschaftsauskünfte Aussagen zur Bonität Einzelunternehmen; Accounting-Systeme ++ kein kontinuierliches Update Analysen durch Produzenten Analysen durch Dienstleister hoch (vertragsabhängig) Unternehmensprofile (BvD, Hoppenstedt) Beschreibung von Einzelunternehmen Gruppen von Unternehmen + kein kontinuierliches Update Analysen möglich im Vergleich günstiger Seite 32

33 Ergänzende Quellen der Unternehmensinformation Absatz Mitarbeiter R & D Fachpresse Patentdatenbanken Wirtschaftspresse Fachpresse Bonität Unternehmen Tätigkeit/Produkte Zahlungsverhalten Umsatz Marketing Entscheider Bilanzkennzahlen Werben & Verkaufen Fachpresse (Personalien) Horizont Wirtschaftspresse ZAW Kursinformationen Beteiligungsverhältnisse Grundkapital FACTIVA Strategien Brokerreports Markanteile M&A M & A Stellenanzeigen Studien Patentdatenbanken Presse Seite 33

34 MRSC... in touch with your business Market Research Service Center Stefan Olbrisch Deutsche Post World Net Telefon: / Market Research und Innovation GmbH Telefax: / Tulpenfeld Bonn Seite 34

MARKUS. Marketinguntersuchungen. Die große Datenbank deutscher und österreichischer Unternehmen

MARKUS. Marketinguntersuchungen. Die große Datenbank deutscher und österreichischer Unternehmen MARKUS Marketinguntersuchungen Die große Datenbank deutscher und österreichischer Unternehmen MARKUS: Marketinguntersuchungen MARKUS liefert Ihnen auf Knopfdruck ausführliche, verlässliche und aktuelle

Mehr

Markus. bvdinfo.com. creditreform.de. Die große Datenbank deutscher, österreichischer und luxemburgischer Unternehmen

Markus. bvdinfo.com. creditreform.de. Die große Datenbank deutscher, österreichischer und luxemburgischer Unternehmen Markus Die große Datenbank deutscher, österreichischer und luxemburgischer Unternehmen BvD s klassische Produkte ultimative Lösungen zur Recherche und Analyse von Firmendaten bvdinfo.com creditreform.de

Mehr

Creditreform Wirtschaftsauskunft

Creditreform Wirtschaftsauskunft > Wirtschaftsinformationen Creditreform Wirtschaftsauskunft Detaillierte Bewertung und Überwachung großer Risiken Wachstum auf sicherer Grundlage Erfolg ist das Ziel jeder unternehmerischen Handlung. Doch

Mehr

aurelia bvdinfo.com Österreichs Firmeninformationen auf einen Blick

aurelia bvdinfo.com Österreichs Firmeninformationen auf einen Blick aurelia Österreichs Firmeninformationen auf einen Blick BvD s klassische Produkte ultimative Lösungen zur Recherche und Analyse von Firmendaten bvdinfo.com Auf Knopfdruck ausführliche, verlässliche und

Mehr

DAFNE. Jahresabschlüsse deutscher Unternehmen

DAFNE. Jahresabschlüsse deutscher Unternehmen DAFNE Jahresabschlüsse deutscher Unternehmen DAFNE: Jahresabschlüsse deutscher Unternehmen Die Datenbank DAFNE liefert Ihnen auf Knopfdruck ein klares, fundiertes und aktuelles Bild der Finanzsituation

Mehr

Datum / Uhrzeit 26.08.2013 / 09:39 Mitgliedsnummer 911-015954-001 Nachträge bis 25.08.2014 Ihr Zeichen. Auftragsnummer 50185479 Seite 1 von 5

Datum / Uhrzeit 26.08.2013 / 09:39 Mitgliedsnummer 911-015954-001 Nachträge bis 25.08.2014 Ihr Zeichen. Auftragsnummer 50185479 Seite 1 von 5 Seite 1 von 5 Firmenidentifikation Max Mustermann GmbH Mustermannstr. 1 1190 Wien Österreich Telefon +49 1 1234567-123 Telefax +43 1 1234567-123 E-Mail office@mustermann.at Internet mustemann.at Crefonummer

Mehr

anaptis Creditreform Bonitätsauskunft für Microsoft Dynamics NAV

anaptis Creditreform Bonitätsauskunft für Microsoft Dynamics NAV anaptis Creditreform Bonitätsauskunft für Microsoft Dynamics NAV Durch die volle Integration in Microsoft Dynamics NAV reduziert die anaptis Creditreform Bonitätsauskunft Ihren täglichen Arbeitsaufwand

Mehr

AUF SICHERHEIT BAUEN CREDITREFORM BONITÄTSINDEX

AUF SICHERHEIT BAUEN CREDITREFORM BONITÄTSINDEX AUF SICHERHEIT BAUEN CREDITREFORM BONITÄTSINDEX CREDITREFORM RISIKOMANAGEMENT Creditreform entwickelte ein Scoring (Punktbewertungs)-Verfahren, das eine Risikobestimmung des Kunden vornimmt. Im Kern werden

Mehr

Datum / Uhrzeit 08.01.2015 / 12:50 Mitgliedsnummer 823-606707-012 Nachträge bis 07.01.2016 Ihr Zeichen. Auftragsnummer 58472690 Seite 1 von 5

Datum / Uhrzeit 08.01.2015 / 12:50 Mitgliedsnummer 823-606707-012 Nachträge bis 07.01.2016 Ihr Zeichen. Auftragsnummer 58472690 Seite 1 von 5 Seite 1 von 5 Firmenidentifikation BAUTEC Bauunternehmung GmbH Hauptstr. 2h 93102 Pfatter Deutschland Telefon +49 9481 959946 Telefax +49 9481 959943 E-Mail info@bautec-online.de Internet www.bautec-online.de

Mehr

Auftragsnummer 60770712 Seite 1 von 5. Steuernummer USt-ID Nr.

Auftragsnummer 60770712 Seite 1 von 5. Steuernummer USt-ID Nr. Seite 1 von 5 Firmenidentifikation försök GmbH D E M O - A U S K U N F T Einemstr. 1 10787 Berlin Deutschland Telefon +49 30 21294200 Telefax +49 30 21294446 E-Mail info@abcdefg.de Internet www.abcdefg.de

Mehr

Datum / Uhrzeit 14.01.2014 / 09:27

Datum / Uhrzeit 14.01.2014 / 09:27 Seite 1 von 6 Firmenidentifikation TTI Personaldienstleistung GmbH Havelberger Str. 84 16928 Pritzwalk Deutschland Crefonummer 3270133688 Firmenstatus Bonität aktiv Telefon +49 3395 700939 Telefax +49

Mehr

Intrum Credit Decision Martin Honegger 18.03.2014

Intrum Credit Decision Martin Honegger 18.03.2014 Intrum Credit Decision Martin Honegger 18.03.2014 A life without adventure is likely to be unsatisfying, but a life in which adventure is allowed to whatever form it will is likely to be short. Bertrand

Mehr

Datum / Uhrzeit 10.10.2012 / 12:34 Mitgliedsnummer 619-234737-001 Nachträge bis 09.10.2013 Ihr Zeichen. Auftragsnummer 46303164 Seite 1 von 7

Datum / Uhrzeit 10.10.2012 / 12:34 Mitgliedsnummer 619-234737-001 Nachträge bis 09.10.2013 Ihr Zeichen. Auftragsnummer 46303164 Seite 1 von 7 Seite 1 von 7 Firmenidentifikation MIBAV Consulting KG Kurt-Schumacher-Str. 20-22 55124 Mainz Deutschland Telefon +49 2238 5700999 Telefax +49 2238 5700997 E-Mail beratung@mibav.de Internet www.mibav.de

Mehr

Creditreform Consumer Auskünfte

Creditreform Consumer Auskünfte Creditreform Consumer Auskünfte Fundierte Bonitätsprüfung von Privatpersonen Michael Bretz Leiter Wirtschaftsforschung Fachtagung Schuldnerberatung 21.11.2012 Creditreform Gruppe 2012 1 Personenauskünfte

Mehr

Ihr Zeichen: Kdnr. 12123. Firmenidentifikation (C) 20XX D&B

Ihr Zeichen: Kdnr. 12123. Firmenidentifikation (C) 20XX D&B Dun & Bradstreet Business Information Report Datum: 10.11.20XX Ihr Zeichen: Kdnr. 12123 Firmenidentifikation (C) 20XX D&B COPYRIGHT 2005 DUN & BRADSTREET INC. - PROVIDED UNDER CONTRACT FOR THE EXCLUSIVE

Mehr

Auftragsnummer 53341052 Seite 1 von 9

Auftragsnummer 53341052 Seite 1 von 9 Seite 1 von 9 Firmenidentifikation SBN Wälzlager GmbH & Co.KG Vogelbacher Weg 73 66424 Homburg Deutschland Telefon +49 6841 989550 Telefax +49 6841 9895599 E-Mail w.hutzel@sbn.de Internet www.sbn.de Mobil

Mehr

Datum / Uhrzeit 19.02.2015 / 18:13 Mitgliedsnummer 511-650161-001 Nachträge bis 18.02.2016 Ihr Zeichen. Auftragsnummer 59304834 Seite 1 von 9

Datum / Uhrzeit 19.02.2015 / 18:13 Mitgliedsnummer 511-650161-001 Nachträge bis 18.02.2016 Ihr Zeichen. Auftragsnummer 59304834 Seite 1 von 9 Seite 1 von 9 Firmenidentifikation Harfid GmbH Hachestr. 34 45127 Essen Deutschland Telefon +49 201 821400-0 Telefax +49 201 821400-10 E-Mail info@harfid.de Internet www.harfid.de Mobil +49 151 18866100

Mehr

WM-Kundenforum 2013 Legal Entity Identifier (LEI) Nutzen und Entwicklung

WM-Kundenforum 2013 Legal Entity Identifier (LEI) Nutzen und Entwicklung WM-Kundenforum 2013 Legal Entity Identifier (LEI) Nutzen und Entwicklung Andreas Goll 28. Juni 2013, Frankfurt a.m. Copyright 2013 NTT DATA Corporation Agenda NTT DATA Unternehmensprofil Nutzen des LEI

Mehr

Verluste vermeiden Concerto Informationsanlass, 24. Juni 2014 Seite 1

Verluste vermeiden Concerto Informationsanlass, 24. Juni 2014 Seite 1 Verluste vermeiden Concerto Informationsanlass, 24. Juni 2014 Seite 1 Inhalt Creditreform Ef Erfolgsfaktoren f Bewertung von Kreditrisiken Risikoangepasste Bonitätsprüfung Seite 2 Grösste Gläubigervereinigung

Mehr

MARKUS UserGuide Copyright Bureau van Dijk 2011 Last updated March 2011

MARKUS UserGuide Copyright Bureau van Dijk 2011 Last updated March 2011 MARKUS UserGuide Copyright Bureau van Dijk 2011 Last updated March 2011 Inhaltsverzeichnis 1.0. EINLEITUNG... 1 1.1. AUFNAHMEKRITERIEN... 3 1.2. DATENLIEFERANTEN... 3 1.3. DATENHERKUNFT... 3 1.3.1 Öffentliche

Mehr

Ihr Bonitätszertifikat von Creditreform

Ihr Bonitätszertifikat von Creditreform Unser Service Ihr Erfolg Ihr Bonitätszertifikat von Creditreform Kostenlose Wirtschaftsauskunft mit Bonitätsindex Bonitätsmonitoring Das Bonitätszertifikat als Urkunde Ihre Indexzahl auf Ihrer Website

Mehr

Datum / Uhrzeit 27.09.2013 / 16:41 Mitgliedsnummer 313-052930-001 Nachträge bis 26.09.2014 Ihr Zeichen. Auftragsnummer 50727095 Seite 1 von 7

Datum / Uhrzeit 27.09.2013 / 16:41 Mitgliedsnummer 313-052930-001 Nachträge bis 26.09.2014 Ihr Zeichen. Auftragsnummer 50727095 Seite 1 von 7 Seite 1 von 7 Firmenidentifikation MEDIAN 5 GmbH Magdeburger Chaussee 60 06118 Halle Deutschland Telefon +49 345 5237140 Telefax +49 345 52371429 E-Mail kontakt@median5.com Internet www.median5.com 3130325988

Mehr

4.2 Format/Filter 27 4.2.1 Listenformate erstellen 27 4.2.2 Filter setzen 29 4.3 Löschen 30 4.4. Sortieren 30 5 Export von Datensätzen 30 5.

4.2 Format/Filter 27 4.2.1 Listenformate erstellen 27 4.2.2 Filter setzen 29 4.3 Löschen 30 4.4. Sortieren 30 5 Export von Datensätzen 30 5. DAFNE Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Die Daten in der DAFNE 3 1.1 Aufnahmekriterien 3 1.2 Datenlieferanten 3 1.3 Datenquellen Creditreform 3 1.3.1 Öffentliche Register/Bundesanzeiger 4 1.3.2 Telefonische

Mehr

Firmenadressen. Die QUADRESS B2B-Datenbanken

Firmenadressen. Die QUADRESS B2B-Datenbanken Die QUADRESS B2B-Datenbanken QUADRESS unterstützt Sie bei der erfolgreichen Neukundenakquise im B2B-Bereich. Qualifizierte und aktuelle Adressen aus den von Ihnen gewünschten Branchen, mit Zusatzinformationen

Mehr

Cash-Management in der Praxis und an der Schnittstelle zur Krise Kundenrisiken frühzeitig erkennen und beherrschen. Köln, 12.

Cash-Management in der Praxis und an der Schnittstelle zur Krise Kundenrisiken frühzeitig erkennen und beherrschen. Köln, 12. Cash-Management in der Praxis und an der Schnittstelle zur Krise Kundenrisiken frühzeitig erkennen und beherrschen Köln, 12. Juni 2014 Agenda Die BayWa AG und die Anforderungen an das Credit Management

Mehr

CRM Integration. Dynamics CRM Produktlösungen. Produktbeschreibung. Einfach eingespielt. Einfach verwendbar. Einfach produktiv.

CRM Integration. Dynamics CRM Produktlösungen. Produktbeschreibung. Einfach eingespielt. Einfach verwendbar. Einfach produktiv. Dynamics CRM Produktlösungen Einfach eingespielt. Einfach verwendbar. Einfach produktiv. CRM Integration. Produktbeschreibung smartpoint IT consulting GmbH Version 1b Richard Pfeiffer, MA richard.pfeiffer@smartpoint.at

Mehr

Datum / Uhrzeit 16.04.2014 / 07:45 Mitgliedsnummer 333-529214-001 Nachträge bis 15.04.2015 Ihr Zeichen HNK. Auftragsnummer 53948085 Seite 1 von 8

Datum / Uhrzeit 16.04.2014 / 07:45 Mitgliedsnummer 333-529214-001 Nachträge bis 15.04.2015 Ihr Zeichen HNK. Auftragsnummer 53948085 Seite 1 von 8 Seite 1 von 8 Firmenidentifikation HNP Kraftwerkstechnik GmbH Delitzscher Chaussee 3 06188 Landsberg Deutschland Telefon +49 34602 40380 Telefax +49 34602 403838 E-Mail info@hnp-hnk.de Internet www.hnp-hnk.de

Mehr

CEE M&A Markt-Trends. Impulsvortrag. Quelle: ZEPHYR M&A Datenbank. CEE M&A Trends ZEPHYR M&A Datenbank. Mag. Emmanuel Ph. Jansa, Bureau van Dijk

CEE M&A Markt-Trends. Impulsvortrag. Quelle: ZEPHYR M&A Datenbank. CEE M&A Trends ZEPHYR M&A Datenbank. Mag. Emmanuel Ph. Jansa, Bureau van Dijk CEE M&A Markt-Trends Impulsvortrag Quelle:, Bureau van Dijk Agenda 1. Fragestellung: Wie hat sich M&A Markt im CEE Raum entwickelt? 2. Methodik 3. Entwicklung des Gesamtmarkts in der Region 4. Entwicklung

Mehr

SPK Unternehmensberatung GmbH

SPK Unternehmensberatung GmbH SPK Unternehmensberatung GmbH Informationsabend Rating Herausforderung und Chance zugleich 4-Sterne Rating Deutschland SPK Unternehmensberatung GmbH Seite 2 SPK Das Logo SPK Unternehmensberatung GmbH Seite

Mehr

Orientierungshilfe Unternehmensspezifische Daten

Orientierungshilfe Unternehmensspezifische Daten Orientierungshilfe Unternehmensspezifische Daten Die Bibliothek hat für die Nutzerinnen und Nutzer verschiedene Finanzdatenbanken lizenziert, die eine Fülle von unternehmens- und finanzspezifischen Informationen

Mehr

Datum / Uhrzeit 02.10.2014 / 16:10 Mitgliedsnummer 819-097810-001 Nachträge bis 01.10.2015 Ihr Zeichen Z/GF Roland Schulte

Datum / Uhrzeit 02.10.2014 / 16:10 Mitgliedsnummer 819-097810-001 Nachträge bis 01.10.2015 Ihr Zeichen Z/GF Roland Schulte Seite 1 von 8 Firmenidentifikation Schulte & Schmidt GmbH & Co.Leichtmetallgießerei KG Nopitschstr. 46 90441 Nürnberg Deutschland Telefon +49 911 9662-0 Telefax +49 911 9662140 E-Mail info@schulte-schmidt.de

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN. Data Quality Ihr CRM ist nur so gut wie Ihre Daten. Michael Färbinger. bedirect GmbH & Co. KG Regionalvertriebsleiter Süd-Ost

HERZLICH WILLKOMMEN. Data Quality Ihr CRM ist nur so gut wie Ihre Daten. Michael Färbinger. bedirect GmbH & Co. KG Regionalvertriebsleiter Süd-Ost HERZLICH WILLKOMMEN Data Quality Ihr CRM ist nur so gut wie Ihre Daten. Ein Joint Venture von arvato und Creditreform Michael Färbinger bedirect GmbH & Co. KG Regionalvertriebsleiter Süd-Ost Vorstellung

Mehr

Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich.

Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich. Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich. SVP Lassen Sie kluge Köpfe für sich arbeiten Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte im Tagesgeschäft und bei strategischen

Mehr

Datum / Uhrzeit 21.10.2014 / 18:21 Mitgliedsnummer 323-626244-001 Nachträge bis 02.09.2015 Ihr Zeichen. Auftragsnummer 56129706 Seite 1 von 9

Datum / Uhrzeit 21.10.2014 / 18:21 Mitgliedsnummer 323-626244-001 Nachträge bis 02.09.2015 Ihr Zeichen. Auftragsnummer 56129706 Seite 1 von 9 Seite 1 von 9 Firmenidentifikation Krieger und Schramm GmbH & Co. KG Bauunternehmen Neue Str. 12 37351 Dingelstädt Deutschland Telefon +49 36075 3880 Telefax +49 36075 388117 E-Mail info@krieger-schramm.de

Mehr

Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland

Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland Chris Schmidt - istockphoto Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland Lecongrès, 24. Oktober 2014 Dr. Benno Bunse Geschäftsführer Germany Trade and Invest Agenda

Mehr

WIRTSCHAFTSAUSKUNFT. Firmenidentifikation. Bonität. Zahlungsweise und Krediturteil. Strukturdaten. MUSTER SPANIEN SA Identnummer 102030400.

WIRTSCHAFTSAUSKUNFT. Firmenidentifikation. Bonität. Zahlungsweise und Krediturteil. Strukturdaten. MUSTER SPANIEN SA Identnummer 102030400. Seite 1 von 7 Firmenidentifikation MUSTER SPANIEN SA C/ TEST 60 28042 MADRID Spanien Telefon +34 800000000 Telefax E-Mail mustercomunicacion@muster.es Internet www.muster.es Identnummer 102030400 Handelsname

Mehr

Checkliste: Antragstellung stilles Factoring

Checkliste: Antragstellung stilles Factoring Checkliste: Antragstellung stilles Factoring Handelsregisterauszug bei eingetragenen Firmen: bitte darauf achten, dass die komplette Geschäftsführung daraus hervorgeht, nicht nur die letzte Änderung (bei

Mehr

Dun & Bradstreet Connect für SAP

Dun & Bradstreet Connect für SAP D&B Produkte & Services Dun & Bradstreet Connect für SAP Integriertes Kreditmanagement für Ihr SAP ERP-System Dun & Bradstreet (D&B) Connect für SAP Vorbei sind die Zeiten, in denen Sie Bonitätsinformationen

Mehr

Lead-Management-System

Lead-Management-System Lead-Management-System Namentliche Erkennung von Firmenbesuchern mit Angabe von Verhaltens- und Strukturdaten zur Bewertung von Unternehmen mit hohem Kaufpotential Die meisten Besucher Ihrer Website bleiben

Mehr

Auftragsnummer 40010659 Seite 1 von 9

Auftragsnummer 40010659 Seite 1 von 9 Seite 1 von 9 Firmenidentifikation Max Mustermann GmbH Musterstraße 12a 99425 Weimar Deutschland Telefon +49 222 1234-0 Telefax +49 222 1234-56 E-Mail info@bau-mustermann.de Internet www.bau-mustermann.de

Mehr

Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens.

Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens. SVP-Experten wissen, was die Märkte von morgen treibt. Entscheidungsgrundlagen: Schnell. Persönlich. Kreativ. Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens. 2012 SVP-Experten. Was sie

Mehr

M a r k t a n a l y s e n, P o t e n t i a l e r h e b u n g, V e r t r i e b s u n t e r s t ü t z u n g u n d a k t u e l l e D a t e n a l l e s a

M a r k t a n a l y s e n, P o t e n t i a l e r h e b u n g, V e r t r i e b s u n t e r s t ü t z u n g u n d a k t u e l l e D a t e n a l l e s a Vergeuden Sie keine Zeit! M a r k t a n a l y s e n, P o t e n t i a l e r h e b u n g, V e r t r i e b s u n t e r s t ü t z u n g u n d a k t u e l l e D a t e n a l l e s a u s e i n e r H a n d Marktanalyse

Mehr

CrefoRAM (Risk Archive Manager) Das Zusatztool für CrefoDirect

CrefoRAM (Risk Archive Manager) Das Zusatztool für CrefoDirect Das Zusatztool für CrefoDirect 1 Einführung Risiken mit System erkennen Ein effizientes Risikomanagement muss alle Risiken, denen ein Unternehmen ausgesetzt ist und die zu einer Erfolgsminderung führen

Mehr

firmen-radar.de Der Volltreffer für Ihr B2B Marketing:

firmen-radar.de Der Volltreffer für Ihr B2B Marketing: firmen-radar.de Der Volltreffer für Ihr B2B Marketing: Neue Firmenadressen in Deutschland. Schnell. Umfassend. Präzise. Die Firmen-Radar UG Gründungsjahr: 2012 (Mai) Zugehörigkeit: Tochtergesellschaft

Mehr

Max Mustermann Aktiengesellschaft. Risikoeinschätzung. Wichtige Information. Stammdaten. Registerinformationen. Ihre Notizen

Max Mustermann Aktiengesellschaft. Risikoeinschätzung. Wichtige Information. Stammdaten. Registerinformationen. Ihre Notizen 9472 Berichtsart: Vollbericht Erstellt von: Vorname Nachname Erstelldatum: 27.06.2013 Referenznummer: 605014020130627 Aktenzeichen: Ihr Aktenzeichen Anschrift: Musterfraustraße 100, 60598 Frankfurt am

Mehr

STICHPROBE AUSKUNFTEIEN

STICHPROBE AUSKUNFTEIEN STICHPROBE AUSKUNFTEIEN 15.04.2013 Verheerende Ergebnisse bei markt-stichprobe - Auskunfteien scoren oft unvollständig und nicht nachvollziehbar (Köln) Über 80 WDR Zuschauer haben in den vergangenen Monaten

Mehr

Unternehmensbewertung bei kleinen und mittleren Unternehmen

Unternehmensbewertung bei kleinen und mittleren Unternehmen IHK Darmstadt, 30. November 2006 Unternehmensbewertung bei kleinen und mittleren Unternehmen Dipl.-Wirtsch.-Ing. Barbara Eichelmann be! unternehmerberatung Was macht be!? Beratung von Unternehmern bei

Mehr

Ergänzende Unterlagen zur Roadshow. Daten und Fakten zum mobile business Financial Analysis

Ergänzende Unterlagen zur Roadshow. Daten und Fakten zum mobile business Financial Analysis Ergänzende Unterlagen zur Roadshow Daten und Fakten zum mobile business Financial Analysis Übersicht B2B ecommerce Markt Financial Analysis Marktentwicklung in Europa Marktentwicklung nach Regionen Marktentwicklung

Mehr

Auftragsnummer 40010679 Seite 1 von 13

Auftragsnummer 40010679 Seite 1 von 13 Seite 1 von 13 Firmenidentifikation Max Mustermann GmbH Musterstraße 12a 99425 Weimar Deutschland Telefon +49 222 1234-0 Telefax +49 222 1234-56 E-Mail info@bau-mustermann.de Internet www.bau-mustermann.de

Mehr

Jahresabschlussanalyse

Jahresabschlussanalyse Herzlich Willkommen zum Seminar Jahresabschlussanalyse Serr GmbH, Oberndorf 1 Viel Erfolg beim Seminar! Serr GmbH, Oberndorf 2 Jahresabschlussanalyse - Gliederung Bestandteile JA Grundstruktur Bilanz und

Mehr

DAS SYSTEM, DAS PARTNER SCHAFFT. CrefoSystem

DAS SYSTEM, DAS PARTNER SCHAFFT. CrefoSystem DAS SYSTEM, DAS PARTNER SCHAFFT CrefoSystem KUNDEN- UND RISIKOMANAGEMENT Diese Lösung können wir Ihnen bieten: CrefoSystem eine modular aufgebaute Kundenplattform, die in jedes bestehende Informationssystem

Mehr

Auskunftsdateien eine Übersicht

Auskunftsdateien eine Übersicht Zentrale Auskunftsdateien eine Übersicht accumio finance services GmbH infoscore Consumer Data GmbH Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG Creditreform Boniversum GmbH Deltavista GmbH SCHUFA Holding

Mehr

SAP: Innovation nach Maß

SAP: Innovation nach Maß SAP: Innovation nach Maß Präsentation zum 3. Quartal 2008 Stephan Kahlhöfer Investor Relations Safe-Harbor-Statement Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine vergangenheitsbezogenen

Mehr

CI-Monitoring Guide Systematische Wettbewerbsbeobachtung mod21 7/2014

CI-Monitoring Guide Systematische Wettbewerbsbeobachtung mod21 7/2014 Systematische Wettbewerbsbeobachtung mod21 7/2014 Dies ist ein Leitfaden zur systematischen Wettbewerbsbeobachtung im Rahmen der Competitive Intelligence (CI) Aktivitäten von Unternehmen. Executive Summary

Mehr

Geschäftspartner Due Diligence mit globalen Firmendaten

Geschäftspartner Due Diligence mit globalen Firmendaten Geschäftspartner Due Diligence mit globalen Firmendaten Firmendaten meets Compliance: Case Study Heraeus Henning Buschmann Key Account Manager King Report South African corporate governance code FATCA

Mehr

Vorratsgesellschaften (vorgegründete Gesellschaften): GmbH, AG, KG etc.

Vorratsgesellschaften (vorgegründete Gesellschaften): GmbH, AG, KG etc. SOFORT-Gesellschaften! AG, Schillerstraße 47-49, D-22767 Hamburg Schillerstraße 47-49 Büro D-22767 Hamburg 040-702987-54 Telefon 040-702987-56 Fax 0177-4624349 Mobil info@sofort-gesellschaften.de Email

Mehr

ErkEnnEn, was sicher ist. Die deutsche D&B risikoeinschätzung

ErkEnnEn, was sicher ist. Die deutsche D&B risikoeinschätzung ErkEnnEn, was sicher ist. Die deutsche D&B risikoeinschätzung 02 Die deutsche D&B Risikoeinschätzung Kreditentscheidungen sind immer mit Risiken verbunden. Nicht nur bei neuen auch bei bestehenden Kunden.

Mehr

WIE MAN NACH EINEM BONITÄTSBERICHT SUCHT

WIE MAN NACH EINEM BONITÄTSBERICHT SUCHT WIE MAN NACH EINEM BONITÄTSBERICHT SUCHT Stand Autor 09/12/2014 Marketing Einloggen Loggen Sie sich auf der Creditsafe Datenbank ein, indem Sie die Zugangsdaten, die Sie in Ihrer Willkommens-E-Mail erhalten

Mehr

Gauselmann AG Internal Audit. 4. BvD Thementag Compliance Einsatz der Orbis & Compliance Catalyst Lösung von BvD bei der Gauselmann AG

Gauselmann AG Internal Audit. 4. BvD Thementag Compliance Einsatz der Orbis & Compliance Catalyst Lösung von BvD bei der Gauselmann AG Internal Audit 4. BvD Thementag Compliance Einsatz der Orbis & Compliance Catalyst Lösung von BvD bei der AGENDA 1. 2. 3. 4. 5. Internal Audit Compliance & Internal Audit Einsatz BvD Systemlösungen Ausblick

Mehr

Versicherungswissenschaftliches Fachgespräch Scoring von Versicherungsprodukten unter dem Aspekt des Datenschutzes

Versicherungswissenschaftliches Fachgespräch Scoring von Versicherungsprodukten unter dem Aspekt des Datenschutzes Versicherungswissenschaftliches Fachgespräch Scoring von Versicherungsprodukten unter dem Aspekt des Datenschutzes Wolfgang Hübner Geschäftsführer arvato infoscore Berlin, 15. September 2010 arvato infoscore

Mehr

Konsortiale Software-Entwicklung. Eine Einführung der plixos GmbH, in Kooperation mit der Open Source Business Foundation e.v.

Konsortiale Software-Entwicklung. Eine Einführung der plixos GmbH, in Kooperation mit der Open Source Business Foundation e.v. Konsortiale Software-Entwicklung Eine Einführung der plixos GmbH, in Kooperation mit der Open Source Business Foundation e.v. (OSBF) Konsortiale SW-Entwicklung Agenda Ansatz konsortiale SW-Entwicklung

Mehr

Stundensätze (exkl. MWST) Preise in CHF Mandatsleiter 198 Abschluss der Jahresrechnung. Steuer- und Unternehmensberatung.

Stundensätze (exkl. MWST) Preise in CHF Mandatsleiter 198 Abschluss der Jahresrechnung. Steuer- und Unternehmensberatung. Stundensätze (exkl. MWST) Preise in CHF Mandatsleiter 198 Abschluss der Jahresrechnung. Steuer- und Unternehmensberatung. Treuhand-Sachbearbeiter 132 Qualifizierte Buchführungsarbeiten wie Mehrwertsteuer-Abrechnungen

Mehr

Antrag. auf Gewährung einer typisch stillen Beteiligung aus dem Programm. Kapital für Handwerk, Handel und Gewerbe

Antrag. auf Gewährung einer typisch stillen Beteiligung aus dem Programm. Kapital für Handwerk, Handel und Gewerbe BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft mbh Königinstr. 23 80539 München Ansprechpartner: Dr. Barbara Karch Tel: 089 12 22 80 242 Barbara.Karch@baybg.de Julia Köckeis Tel: 089 12 22 80 252 Julia.Koeckeis@baybg.de

Mehr

Die Datensätze des. Economics & Business Data Center. Economics & Business Data Center Poschingerstr. 5 81679 München

Die Datensätze des. Economics & Business Data Center. Economics & Business Data Center Poschingerstr. 5 81679 München Die Datensätze des Economics & Business Data Center 2015 Economics & Business Data Center Poschingerstr. 5 81679 München 1 Zusammenfassung Das Economics & Business Data Center (EBDC) wurde im Jahr 2008

Mehr

Die Lufthansa Miles & More Credit Card eine erfolgreiche Co-Branding Partnerschaft. Neuntes Kartenforum Frankfurt am Main. Frankfurt, 10.

Die Lufthansa Miles & More Credit Card eine erfolgreiche Co-Branding Partnerschaft. Neuntes Kartenforum Frankfurt am Main. Frankfurt, 10. eine erfolgreiche Co-Branding Partnerschaft Neuntes Kartenforum Frankfurt am Main Frankfurt, Seite 2 Agenda a b c Lufthansa Miles & More Aktuelle Entwicklungen Lufthansa Miles & More Credit Card - Ein

Mehr

SELBSTAUSKUNFT zur Partnervereinbarung für den Onlineverkauf

SELBSTAUSKUNFT zur Partnervereinbarung für den Onlineverkauf SELBSTAUSKUNFT zur Partnervereinbarung für den Onlineverkauf Bitte füllen Sie die nachstehenden Punkte vollständig aus bzw. kreuzen Sie Firmenname: Büroleitung: Frau Herr Straße: PLZ / Ort: Steuer-Nr.

Mehr

Pricing von Unternehmensinformationen

Pricing von Unternehmensinformationen Pricing von Unternehmensinformationen Anja Rotering, Verband der Vereine Creditreform e.v. 2. Symposium zur Informationswirtschaft, 30.10.2009 2. Symposium zur Informationswirtschaft, 30.10.2009 1 Agenda

Mehr

Kapitalverflechtung und Kapitalkonzentration

Kapitalverflechtung und Kapitalkonzentration Ivo Scheike Kapitalverflechtung und Kapitalkonzentration Eine empirische Untersuchung auf Basis der Verflechtungsrechnung für die deutschen Lebensversicherer 1996 Metropolis-Verlag Marburg 2010 Bibliografische

Mehr

aws-mittelstandsfonds

aws-mittelstandsfonds Gemeinsam Werte schaffen Gemeinsam Werte schaffen aws-mittelstandsfonds Nachfolge in Österreich Flexible Finanzierungsmöglichkeiten für den österreichischen Mittelstand Unternehmensnachfolge Potential

Mehr

Einreichformular zum Wettbewerb 2015

Einreichformular zum Wettbewerb 2015 Einreichformular zum Wettbewerb 2015 Füllen Sie das Einreichformular bestmöglich aus, je klarer die Informationen, desto besser die Chancen! Für etwaige Fragen zur Einreichung, zur Präsentation oder zum

Mehr

Klaviatur des Risikomanagements als Erfolgsfaktor im Kreditwesen

Klaviatur des Risikomanagements als Erfolgsfaktor im Kreditwesen CeBIT Finance Solutions Forum 7. März 2008 Klaviatur des Risikomanagements als Erfolgsfaktor im Kreditwesen Behalten Sie Ihre finanziellen Risiken im Blick. 7. März 2008 1 Kurzportrait BÜRGEL BÜRGEL Wirtschaftsinformationen

Mehr

Verbesserung des Eigenkapitals durch Factoring

Verbesserung des Eigenkapitals durch Factoring Westfalen GmbH IHK-Forum Mittelstandsfinanzierung Achillesferse Eigenkapital 15:40 Uhr 16:00 Uhr Verbesserung des Eigenkapitals durch Factoring 1 Creditreform / Partner & Töchter Firmeninformationen /

Mehr

Privatpersonen als Kunden und Geschäftspartner datenschutzrechtliche Grundlagen der Nutzung von Privatpersonenauskünften.

Privatpersonen als Kunden und Geschäftspartner datenschutzrechtliche Grundlagen der Nutzung von Privatpersonenauskünften. Privatpersonen als Kunden und Geschäftspartner datenschutzrechtliche Grundlagen der Nutzung von Privatpersonenauskünften Creditreform Boniversum GmbH Creditreform Dortmund/Witten Scharf KG Holger Bockel

Mehr

Chris Schmidt - istockphoto. FDI Reporting 2014. Stand: 27.04.2015

Chris Schmidt - istockphoto. FDI Reporting 2014. Stand: 27.04.2015 Chris Schmidt - istockphoto FDI Reporting 2014 Stand: 27.04.2015 Deutschland verzeichnete im Jahr 2014 insgesamt fast 1.700 ausländische Investitionen. Ergebnisse des Reportings 2014 Insgesamt meldeten

Mehr

Errichtung einer Zweigniederlassung oder Betriebsstätte

Errichtung einer Zweigniederlassung oder Betriebsstätte Errichtung einer Zweigniederlassung oder Betriebsstätte I. Möglichkeiten der gewerblichen Betätigung Viele Unternehmen wollen expandieren und gründen einen neuen Standort. Dies wirft die Frage auf, wie

Mehr

Die Power von SlideShare im B2B-Marketing!

Die Power von SlideShare im B2B-Marketing! Die Power von SlideShare im B2B-Marketing! Quelle: www.rohinie.eu Die Power von SlideShare im B2B Marketing Man könnte, gerade im deutschsprachigen Raum, sagen, SlideShare ist eines der besten B2B- Marketing-Geheimnisse.

Mehr

Customer Relationship Management (CRM) Effizienter Baustein eines erfolgreichen Netzwerkmanagements

Customer Relationship Management (CRM) Effizienter Baustein eines erfolgreichen Netzwerkmanagements Customer Relationship Management (CRM) Effizienter Baustein eines erfolgreichen Netzwerkmanagements Das Netz der Netze 2. Informations- und Erfahrungsaustausch für Netzwerker in Heilbronn-Franken Prof.

Mehr

Der BearingPoint Analyzer und Transformer als Accelerator für die Implementierung des SAP Insurance Analyzer

Der BearingPoint Analyzer und Transformer als Accelerator für die Implementierung des SAP Insurance Analyzer Der BearingPoint Analyzer und Transformer als Accelerator für die Implementierung des SAP Insurance Analyzer Vortrag im Rahmen des SAP Forums für Versicherer 2015 Andrea Schmidt, Senior Managerin FS Versicherungen

Mehr

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden Wissen, was bewegt Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden mit strategischem Online Marketing Fakten Silver Media Gründung: 2007 Größe: 36 Mitarbeiter Standort: Fürth Leistungen: Leadgenerierung, E-Mail

Mehr

Corporate Services. Frank Appel, Mitglied des Vorstands, Deutsche Post World Net

Corporate Services. Frank Appel, Mitglied des Vorstands, Deutsche Post World Net Corporate Services Frank Appel, Mitglied des Vorstands, Deutsche Post World Net Agenda Überblick über Corporate Services bei DPWN Unsere Leistungen im Einzelnen Nächster Schritt: Partner & Herausforderer

Mehr

Datenschutzkonformes Online-Marketing: rechtssicher

Datenschutzkonformes Online-Marketing: rechtssicher Datenschutzkonformes Online-Marketing: rechtssicher Der ebusiness-praxistag Thüringen 2014 02.07.2014 Dipl.-Ing. Helmuth H. Hilse PragmaProtect GmbH V 1.0-00 Helmuth H. Hilse Dipl.-Ing. Nachrichtentechnik,

Mehr

Ihre professionelle Website von OMR

Ihre professionelle Website von OMR OMR-Profi-Starter OMR-Profi-Basic OMR-Profi-Premium 1 OMR-Profi-Starter Anmeldung Ihrer Domain (Kosten für die Domain selbst tragen Sie) bis zu 3 Layout-Vorschläge 7 Inhaltsseiten mit Textvorschlägen Kontaktformular

Mehr

LexisNexis Business Intelligence Solutions. Relevante Informationen finden. Fundierte Entscheidungen treffen. Geschäftsrisiken minimieren.

LexisNexis Business Intelligence Solutions. Relevante Informationen finden. Fundierte Entscheidungen treffen. Geschäftsrisiken minimieren. LexisNexis Business Intelligence Solutions Relevante Informationen finden. Fundierte Entscheidungen treffen. Geschäftsrisiken minimieren. www.lexisnexis.de Willkommen bei den Informationsexperten! Umfassende

Mehr

Hauptversammlung XING AG 14. Juni 2012

Hauptversammlung XING AG 14. Juni 2012 Hauptversammlung XING AG 14. Juni 2012 Rede des Vorstandsvorsitzenden Dr. Stefan Groß-Selbeck Hamburg, 14. Juni 2012 Advertising Events e-recruiting... 2011: erfolgreiche Umsetzung der Strategie 2 Umwandlung

Mehr

Anleihen, Aktien und Fonds über die Börse zeichnen. ein Service für Anleger.

Anleihen, Aktien und Fonds über die Börse zeichnen. ein Service für Anleger. Anleihen, Aktien und Fonds über die Börse zeichnen ein Service für Anleger. 1 Anleihen, AKTien UnD FOnDS über Die börse zeichnen Anleihen, AKTien UnD FOnDS über Die börse zeichnen 2 Wertpapiere über die

Mehr

Digitaler Vertriebsassistent Ihr Potential

Digitaler Vertriebsassistent Ihr Potential Digitaler Vertriebsassistent Ihr Potential Referenzen Unsere Kunden, die mit dem Digitalen Vertriebsassistenten potentielle B2B-Kunden generieren, qualifizieren und transferieren IT und Telekommunikation

Mehr

CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz.

CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz. CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz. Ein CRM-System spielt seine Effizienz nur dann voll aus, wenn es optimal in Ihre IT-Infrastruktur eingebunden ist. CRM CRM Warum Sie mit einer

Mehr

Gezielte Kundensuche durch effiziente und zielführende Adress-Recherchen. CeBIT 2008 Finance Solutions Forum Hannover, 6.

Gezielte Kundensuche durch effiziente und zielführende Adress-Recherchen. CeBIT 2008 Finance Solutions Forum Hannover, 6. Gezielte Kundensuche durch effiziente und zielführende Adress-Recherchen CeBIT 2008 Finance Solutions Forum Hannover, 6. März 2008 Über uns adress research - stellt sich vor führendes Logistikunternehmen

Mehr

Visionen zur Bannerwerbung mit eigenen Kundendaten

Visionen zur Bannerwerbung mit eigenen Kundendaten Visionen zur Bannerwerbung mit eigenen Kundendaten Christian Färber Fundraising Kongress Berlin, April 2014 Agenda Collaborative Targeting Case Study Automotive Diskussion & Fragen 2 Collaborative Targeting

Mehr

MIRAKEL Informationen managen

MIRAKEL Informationen managen MIRAKEL Informationen managen Nutzungsbeispiel Nehmen wir beispielhaft an, Sie wollen sich mit dem Thema Engpassstrategie beschäftigen. Mit den nachfolgenden Folien möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie zu

Mehr

Wie komme ich zu meinem Traumjob! (Anzeigen, Analoge & Digitale Netzwerk)

Wie komme ich zu meinem Traumjob! (Anzeigen, Analoge & Digitale Netzwerk) Wie komme ich zu meinem Traumjob! (Anzeigen, Analoge & Digitale Netzwerk) Dr. Reinhold Köbrunner & Mag. Walter Reisenzein Lee Hecht Harrison I DBM www.dbmaustria.at Dienstag, 5.März 2013 AGENDA Was ist

Mehr

Punkte sammeln mit Supercard SAP CRM Infotag

Punkte sammeln mit Supercard SAP CRM Infotag Punkte sammeln mit Supercard SAP CRM Infotag Christine Senn, Projektleiterin CRM / Kundenentwicklung 19. November 2013 Agenda SAP CRM @ Coop Wo stehen wir - Hello Family Club CRM Roadmap Rückblick CRM

Mehr

KANZLEI KRÜGER Steuerberater Rechtsanwalt DIE QUAL DER WAHL! Rechtsformen bei Unternehmensgründungen

KANZLEI KRÜGER Steuerberater Rechtsanwalt DIE QUAL DER WAHL! Rechtsformen bei Unternehmensgründungen DIE QUAL DER WAHL! Rechtsformen bei 2012 ÜBERBLICK 1. Die wichtigsten Rechtsformen 2. Grundsätze für die Entscheidung 3. Merkmale der einzelnen Rechtsformen 2012 Die wichtigsten RECHTSFORMEN für Existenzgründer

Mehr

Firma Finest Brokers GmbH Weinbergweg 2 97080 Würzburg

Firma Finest Brokers GmbH Weinbergweg 2 97080 Würzburg Firma Finest Brokers GmbH Weinbergweg 2 97080 Würzburg Tel.: 0931 / 460 09 61 Fax: 0931 / 460 09 68 service@finest-brokers.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren,

Mehr

Creditreform Wirtschaftsinformationen über Internet

Creditreform Wirtschaftsinformationen über Internet Gehen Sie auf die Website www.creditreform-bonn.de und klicken Sie recht oben auf den grünen Login-Button und wählen CrefoDirect aus. Sie gelangen anschließend auf die Anmeldeseite zur Firmendatenbank.

Mehr

Sarah Hartmann. Webformular für die GND

Sarah Hartmann. Webformular für die GND Sarah Hartmann Webformular für die GND 1 Inhalt Ziele und Motivation Vorgehensweise im Projekt Anforderungen und Spezifikation Realisierung (Stand der Dinge) Testphase Ausblick und Herausforderungen 2

Mehr

Weil ich meine Werbung selbst steuern und optimieren kann jederzeit, überall!

Weil ich meine Werbung selbst steuern und optimieren kann jederzeit, überall! Service Center Online. Weil ich meine Werbung selbst steuern und optimieren kann jederzeit, überall Neu: SCO-Online Shop Entdecken Sie jetzt unsere Online Marketing Services und bestellen Sie ganz einfach

Mehr

ready to use companies Confidenta

ready to use companies Confidenta ready to use companies - 1 - Nächste Schritte Vielen Dank für Ihr Vertrauen, welches Sie der AG entgegengebracht haben. Die nachfolgenden Hinweise sollen Ihnen den reibungslosen Start erleichtern: Bankverbindung

Mehr

Virtualisierung fur Einsteiger

Virtualisierung fur Einsteiger Brochure More information from http://www.researchandmarkets.com/reports/3148674/ Virtualisierung fur Einsteiger Description: Virtualisierung von Grund auf verstehen Für die meisten Administratoren gehört

Mehr

7. Seminar GIS & Internet vom 15. bis 17. September 2004 UniBwMünchen

7. Seminar GIS & Internet vom 15. bis 17. September 2004 UniBwMünchen Location Based Services und Event ein Anwendungsszenario am Beispiel der PopKomm 2003 7. Seminar GIS & Internet vom 15. bis 17. September 2004 UniBwMünchen Dr. Josef Kauer Wer ist Intergraph? 1 Intergraph

Mehr