Adobe Experience Manager: Digital Asset Management

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Adobe Experience Manager: Digital Asset Management"

Transkript

1 Adobe Experience Manager: Digital Asset Management Datenblatt Adobe Experience Manager: Digital Asset Management Mit den Digital Asset Management (DAM)-Funktionen des Adobe Experience Manager können Marketing- Experten und Publisher die Kontrolle über ihre digitalen Assets zurückgewinnen und hochwertige Marken-, Kampagnen- und Content-Erlebnisse bereitstellen. Durch die umfassende Integration mit der Adobe Creative Cloud können Marketing-Experten mit Kreativprofis und Agenturen zusammenarbeiten, um die Planung, Erstellung, Suche und globale Verteilung von Produktfotos, Bildern, Bannern, Video-Clips und anderen Inhalten zu vereinfachen. Mit den Funktionen für dynamische Medien (ehemals Scene7) kann DAM den Wert digitaler Assets maximieren. Multimedia-Content kann in beliebig vielen Variationen dynamisch in Echtzeit für alle Kanäle und Geräte erstellt und bereitgestellt werden. Mit DAM ist Ihre Organisation aufgestellt, um Erlebnisse zu bieten, die die Markenwahrnehmung verbessern, Kampagnen effektiver machen und den ROI von kundenorientiertem Content erhöhen. Vorteile der DAM-Funktionen des Adobe Experience Manager Schnittstelle zwischen Marketing-Experten und Kreativprofis Nutzen Sie die Adobe Creative Cloud für die Zusammenarbeit an Assets, und profitieren Sie von der umfassenden Integration mit Desktop-Anwendungen wie Adobe Photoshop, Illustrator und InDesign. Höherer ROI von digitalen Assets Verwenden Sie Assets dynamisch wieder, und optimieren Sie die Bereitstellung für neue Kanäle, Geräte, Zielgruppen und Zielmärkte. Mehr Markenkonsistenz Schützen Sie den Markenwert durch Versionsverwaltung und Workflow-Kontrollen. Geringere Kosten für Asset- Management Eliminieren Sie Redundanzen bei Erstellung, Tagging, Bearbeitung und Bereitstellung von Assets. Höhere Agilität der IT Das per Webbrowser zugängliche zentrale Repository und die einfache Installation ohne zusätzliche Client-Software sorgen für mehr Flexibilität. Höhere geschäftliche Agilität Erfüllen Sie Time-to- Market-Ziele, und beschleunigen Sie die Asset-Bereitstellung mit DAM-Workflows. Durch das digitale Zeitalter hat sich die Art und Weise geändert, wie Unternehmen neue Produkte einführen, Innovation fördern und Multimedia-Content für die Interaktion mit Anwendern nutzen. Content-Ersteller nutzen das gesamte Spektrum digitaler Assets, z. B. Fotos, Audiodateien, Video-Clips, Animationen, Bannerwerbung, Broschüren und Spiele, um vielfältigere und relevantere Online- Interaktionen zu ermöglichen. Um mit diesem exponentiellen Wachstum von Assets und Distributionskanälen Schritt halten zu können, benötigen Organisationen Lösungen zur effizienten Verwaltung und Suche von digitalen Assets in einem einheitlichen System. Bei vielen Organisationen sind Assets auf isolierte Systeme, Netzwerkordner und externe Agenturen verteilt häufig mit unterschiedlicher Qualität, Relevanz und Konsistenz. Ohne ein einheitliches DAM-System kann die Erstellung, Speicherung und Verteilung von Assets die Time-to-Market erheblich verlängern oder den Markenwert reduzieren. DAM-Funktionen bieten Organisationen zudem die Möglichkeit, persönlichere und relevantere Erlebnisse zu erstellen. Vorab können mehrere Varianten digitaler Assets erstellt und in Echtzeit bis zur letzten Millisekunde vor der Kundeninteraktion bereitgestellt werden. Benutzerfreundliches Asset-Management für Unternehmen Das DAM-System bietet eine benutzerfreundliche Web-basierte Oberfläche, über die Business- Anwender ohne aufwendige Schulung auf Assets zugreifen sowie Assets hinzufügen, aktualisieren und weitergeben können. Die Benutzeroberfläche ist für Marken-, Kampagnen- und Multi-Channel- Publishing optimiert. Da sich Business-Anwender nicht zwingend mit erweiterten Funktionen befassen müssen, können sie sich auch bei geringem technischem Know-how auf Produktivität und Geschwindigkeit konzentrieren. Digitale Assets können in logischen Hierarchien und mit konsistenten Klassifizierungen organisiert werden, um die Suche und Wiederverwendung zu erleichtern. Die Touch-optimierte Benutzeroberfläche ermöglicht Business-Anwendern, die mit einem Tablet oder anderen Mobilgerät arbeiten, jederzeit und überall die Verwendung und Verwaltung digitaler Assets.

2 Globale Bereitstellung von Assets Der zeitnahe und kontrollierte Zugriff auf Assets ist unverzichtbar für verteilt arbeitende Teams und flexible Organisationen. DAM stellt ein globales, gemeinsam nutzbares Repository mit unternehmenstauglicher Versionsverwaltung und berechtigungsbasiertem Zugriff auf digitale Assets bereit. Komplettes Asset- und Metadaten-Management stellt sicher, dass immer die richtigen Assets gefunden und nur genehmigte Assets publiziert werden. Mit DAM ist die Veröffentlichung und gemeinsame Nutzung von Assets einfach. Über interaktive Medienportale können Business-Anwender rund um die Uhr auf Assets zugreifen. Mit den Leuchtkasten-Funktionen können Anwender mehrere Assets sammeln und sie in einem Schritt gemeinsam bearbeiten, zum Beispiel die Größe ändern. Umfassende Unicode-Funktionen ermöglichen die Veröffentlichung in zahlreichen Sprachen und allen Zeichensätzen. DAM unterstützt die dezentrale Asset-Erstellung und -Verwaltung in mehreren Sprachen, darunter Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Japanisch, Chinesisch (vereinfacht) und Spanisch. Darüber hinaus bietet DAM folgende Funktionen: Asset-Kommentierung und -Markierung für leichtere Zusammenarbeit Dynamische Asset-Suche mit Volltext, Metadaten und Tags Vereinfachte und erweiterte Suche Effiziente Bearbeitung in Gruppen Web-basierter Asset- und Metadaten-Editor Replikation an weltweit verteilte Standorte Element- und gruppenbasierte Zugriffssteuerung Workflow-basierte Asset-Verwaltung Erstellen Sie flexible Workflows, die den speziellen Anforderungen Ihrer Organisation entsprechen. Das DAM-Workflow-Modul bietet eine Drag-and-Drop-Benutzeroberfläche, über die Business- Anwender erweiterbare Workflows zur Verwaltung digitaler Assets erstellen, pflegen und steuern können. Business-Anwender können automatisierte Aufgaben und Workflows erstellen, um die an der Content-Erstellung beteiligten Teams zu organisieren und Routineaufgaben wie die Generierung von Asset-Varianten, Miniaturansichten, Wasserzeichen usw. auszuführen. 2

3 Die Workflow-basierte Asset-Verwaltung ermöglicht Marketing-Experten eine flexible und doch leistungsfähige Kontrolle der Assets, von der Erstellung bis zur Bereitstellung. Web-basierter Workflow-Editor Aufgabenübersicht und -Benachrichtigungen Automatisierte Asset-Konvertierung Einfache Integration von Drittanbieter-Transcodierung Metadaten-basierte Asset-Bereitstellung Asset-Tagging auf Grundlage branchenüblicher Klassifizierungen Stapelimport und -bearbeitung Zusammenarbeit mit Kreativ-Teams in der Adobe Creative Cloud Durch die native Unterstützung für die Adobe Creative Cloud können Sie alle Kreativ-Assets über Ihren Webbrowser verwalten und umfassende DAM-Integration mit den von Kreativprofis verwendeten Produkten wie Adobe Photoshop, Illustrator und InDesign nutzen. DAM unterstützt zudem Adobe Bridge, Adobe Drive und WebDAV, sodass Ihrer Organisation mehrere Lösungen zur Straffung der Zusammenarbeit mit Kreativ-Teams zur Verfügung stehen. Adobe Experience Manager: von DAM profitieren Erstellung von Assets Digital Asset Management mit der Adobe Creative Cloud Wiederverwendung von Assets Kreativprofis und Agenturen Adobe Creative Cloud Digital Asset Management im Adobe Experience Manager Marketing-Experten und Content-Manager 3

4 Integration mit Web Content Management-Funktionen Die Investition in ein DAM-System, das eng mit Ihrer WEM-Strategie verknüpft ist, ist entscheidend für einen optimalen Markenauftritt und die Entwicklung effektiver Marketing-Workflows. Laut dem Frost and Sullivan Report 2011 Digital Asset Management The Key to Unlocking Effective Web-Based Marketing stellt die Verwendung einer DAM-Plattform zur Verwaltung aller Marketing-Assets und zur Integration mit dem Web Experience Management eine leistungsstarke Kombination dar, mit der Organisationen ihre Online-Marketing-Strategien mit messbarem und wiederholbarem Erfolg umsetzen können. DAM basiert auf den gleichen modernen Technologien wie die Web Content Management- Funktionen des Adobe Experience Manager. Dank des einfachen Zugriffs auf digitalen Content und der vereinfachten Asset-Suche und -Wiederverwendung können Sie ohne viel Aufwand attraktive Online-Erlebnisse für alle digitalen Kanäle erstellen. Dynamische Medien Organisationen stehen vor der schwierigen Aufgabe, die verschiedenen Content-Formate und -Varianten zu erstellen, die für optimierte Erlebnisse in allen kundenorientierten Kanälen erforderlich sind. Die DAM-Funktionen für dynamische Medien (ehemals Scene7) bieten Digital- Marketing-Experten die Möglichkeit, mit nur einem Satz von Master-Assets visuell ansprechende interaktive Online-Erlebnisse zu erstellen. Aus Originalbildern können im Handumdrehen unzählige Variationen mit beliebigen Größen, Formaten, Auflösungen, Ausschnitten oder Effekten erstellt werden. Dynamische Bannervorlagen ermöglichen die Erstellung zielgruppengerechter und lokalisierter Rich-Media-Erlebnisse für alle digitalen Kanäle. Stellen Sie visuell anspruchsvolle Online-Erlebnisse mit breiter Resonanz und Effizienz für alle Kanäle bereit. Erstellen interaktiver digitaler Erlebnisse Verbessern der Website-Konversionsrate mit zielgruppengerechtem Content Reduktion der Produktionszeiten und -kosten Effiziente Bereitstellung und Skalierung für alle Kanäle und Geräte Video Video ist ein wichtiges Hilfsmittel, um Markenbewusstsein, Nachfrage und Interaktion zu fördern. Viele Organisationen verfügen jedoch nicht über das interne Know-how oder die IT-Ressourcen, um Videos effizient zu verwalten und bereitzustellen. Mit den DAM-Videofunktionen (ehemals Scene7) können Marketing-Experten interaktive Videoerlebnisse erstellen, verwalten und bereitstellen, die Kunden binden und die Konversionsrate der Website erhöhen. Mit einfachen Tools können Sie klickbare Calls to Action hinzufügen und Videovorlagen für zielgruppengerechte und personalisierte Videos erstellen, die bei zeitkritischen Angeboten und Werbeaktionen rasch aktualisiert werden können. Diese skalierbare, effiziente und kostengünstige Komplettlösung für die Videoveröffentlichung bietet Content-Bereitstellung mit nur einem URL-Aufruf und optimiert die Videoanzeige auf allen Bildschirmen und Geräten. 4

5 Erwecken Sie Ihre Produkte mit interaktiven Videos zum Leben. Maximieren der Konversionsrate per Video Reduzieren der Dauer und Kosten für Videoproduktion Optimieren der Videowiedergabe und Skalierung auf allen Geräten Einblicke durch Videoanalysen und -berichte Personalisierte Medien Kunden online die Möglichkeit zur Anpassung von Produkten zu bieten, entwickelt sich zunehmend zu einem ausschlaggebenden Faktor. Mit den DAM-Funktionen für personalisierte Medien (ehemals Scene7) können Sie es Ihren Website-Besuchern ermöglichen, Produkte online visuell zu konfigurieren und vor dem Kauf eine Vorschau anzuzeigen. Sie benötigen nur ein einzelnes Produktfoto oder -motiv, das dann basierend auf den vom Anwender ausgewählten Optionen automatisch in unterschiedlichen Farben, Ausführungen usw. angezeigt wird. Händler können auch eine Vorschau der Anpassungen anzeigen und Content direkt in Design-Anwendungen veröffentlichen sowie dynamisch individuelle Schriftarten und Grafiken auf Bilder anwenden. Erweiterte Unterstützung für Metadaten DAM verwaltet Metadaten für alle Assets und erleichtert so die Kategorisierung und Organisation von Assets. Die Metadatenverwaltung ist mit dem kreativen Workflow integriert. Zudem bietet der Adobe Experience Manager Integration mit standardkonformen DAM-Lösungen und Unterstützung für die bidirektionale Bearbeitung von Asset-Metadaten. Durch die Unterstützung für programmübergreifende Bearbeitung bleiben Metadaten erhalten und können von jedem Anwender in Ihrer Produktionsumgebung genutzt werden. 5

6 Unterstützte Umgebungen Server-Plattformen Linux Microsoft Windows Server Solaris IBM AIX HP-UX Der Adobe Experience Manager ist für die Ausführung in einer virtualisierten Infrastruktur wie Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2) und VMware vsphere optimiert. DAM bietet native Unterstützung für branchenübliche Metadatenformate wie XMP, EXIF, ID3, Dublin Core, IPTC, PRISM, PLUS und Creative Commons. Java Runtime-Versionen Java SE 6 (1.6) Java SE 7 (1.7) Java EE-kompatible Anwendungs-Server Das Adobe Experience Manager-Lösungspaket enthält einen Anwendungs-Server. Alternativ sind folgende Installationen möglich: JBoss Application Server Oracle WebLogic Server IBM WebSphere Application Server Apache Tomcat Client-Plattformen Microsoft Windows Mac OS X und ios Linux Browser Internet Explorer 7, 8, 9 und 10 Firefox Chrome Empfohlene Konfigurationen sind im Standard-Maintenance-Angebot enthalten. Zusätzliche Konfigurationen sind auf Anfrage verfügbar. Unterstützung für zahlreiche Rich-Media-Typen und -Formate DAM bietet erweiterte Funktionen für bestimmte Dateitypen, z. B. Metadatenextraktion, Formattranscodierung, Volltext-Indexsuche und Extraktion untergeordneter Assets. Für folgende Formatkategorien sind erweiterte Funktionen verfügbar: Standbilder, z. B. PNG, GIF, TIFF, JPEG, BMP, PSD und verschiedene Rohdatenformate Zusammengesetzte Formate, z. B. EPS, PDF, INDD und QXP Microsoft Office- und OpenOffice-Dokumente Audiodateiformate, z. B. MP3, AAC und WAV Videodateiformate, z. B. MP4, FLV, F4V, MPEG, MOV, SWF und AVI Archivdateiformate, z. B. ZIP, TAR und JAR Da DAM auf einer modernen, Cloud-fähigen, standardbasierten Architektur basiert, können digitale Assets in sämtlichen Kanälen u. a. , Mobilgeräte, soziale Netzwerke, Internet und Print-Medien optimal genutzt werden. Für hohe Erweiterbarkeit und Anpassbarkeit konzipiert bietet DAM mehrere Erweiterungspunkte für Back-End-Systeme. Zum Hinzufügen von Dateiformatunterstützung, erweiterten Suchfunktionen und Content-Visualisierung sind Entwickler-APIs verfügbar. Durch die Nutzung offener Standards wie der Java Content Repository- API (JSR 283) und der RESTful HTTP-API ermöglicht DAM die Integration Ihrer Asset-Funktionen mit nahezu jedem Produktionssystem. Weitere Informationen Adobe Systems GmbH Georg-Brauchle-Ring 58 D München Adobe Systems (Schweiz) GmbH World Trade Center Leutschenbachstrasse 95 CH-8050 Zürich Adobe, the Adobe logo, Creative Suite, Illustrator, InDesign, and Photoshop are either registered trademarks or trademarks of Adobe Systems Incorporated in the United States and/or other countries. Mac OS is a trademark of Apple Inc., registered in the U.S. and other countries. HP-UX is a registered trademark of Hewlett-Packard Company. IBM and AIX are trademarksk of International Business Machines Corporation in the United States, other countries, or both. Linux is the registered trademark of Linus Torvalds in the U.S. and other countries. Microsoft, Windows, and Windows Server are either registered trademarks or trademarks of Microsoft Corporation in the United States and/or other countries. Java and Solaris are trademarks or registered trademarks of Oracle and/or its affiliates. All other trademarks are the property of their respective owners Adobe Systems Incorporated. All rights reserved. Printed in Germany /13

VCM Solution Software

VCM Solution Software VCM Solution Software Die BORUFA VCM Solution ist ein umfangreiches Werkzeug für virtuelles Content Management basierend auf hochauflösenden vollsphärischen Bildern, 360 Videos und Punktwolken. In der

Mehr

Strategische Front End Tools für SAP NetWeaver BW

Strategische Front End Tools für SAP NetWeaver BW Strategische Front End Tools für SAP NetWeaver BW Daniel Stecher CubeServ BI-Kongress 2013 / 1 Anwendungsbereiche Self-Service Analysen Dashboards Standard Reporting stummi123 / pixelio CubeServ BI-Kongress

Mehr

Adobe Creative Suite 5 Web Premium

Adobe Creative Suite 5 Web Premium Adobe Creative Suite 5 Web Premium Werbeaussagen Adobe Creative Suite 5 Web Premium Die folgenden Textblöcke können für Web-Seiten, Kataloge, Anzeigen oder anderes Marketing-Material zur Adobe Creative

Mehr

Adobe & Digital Marketing: Finanzdienstleistungen

Adobe & Digital Marketing: Finanzdienstleistungen Adobe & Digital Marketing: Finanzdienstleistungen Einführung Adobe & Digital Marketing: Finanzdienstleistungen Die zunehmende Verbreitung digitaler Kanäle und die Allgegenwart mobiler Geräte haben die

Mehr

Architekturübersicht. April 2005. IBM Rational Portfolio Manager. Architekturübersicht

Architekturübersicht. April 2005. IBM Rational Portfolio Manager. Architekturübersicht April 2005 IBM Rational Portfolio Manager Architekturübersicht Seite 2 Inhalt 3 Architekturübersicht 3 Datenbankschicht 3 Anwendungsschicht 4 Darstellungsschicht 6 Systemanforderungen 7 Beispielkonfigurationen

Mehr

D A C C E ABC D ECF C E D C D A B C D EE D F E A A AE A E EE E E A DE E A AA

D A C C E ABC D ECF C E D C D A B C D EE D F E A A AE A E EE E E A DE E A AA ABCDECFCEDCD DACCE ABCDEEDFEAAAEAE EEEEADEEAAA Unterstützte Betriebssysteme: o Windows XP SP3 32 Bit o Windows Vista 32/64 Bit mit SP2 o Windows 7 32/64 Bit o MAC OS X 10.6.4 Hinweis: Bitte installieren

Mehr

Adobe Creative Cloud für Teams Alle Anwendungen im Überblick

Adobe Creative Cloud für Teams Alle Anwendungen im Überblick Adobe Creative Cloud für Teams Alle Anwendungen im Überblick Adobe Creative Cloud für Teams Ihre kreative Schaltzentrale Bequem und günstig im Abomodell Sichern Sie Ihrem Team sämtliche Desktop-Applikationen

Mehr

DELTAGEN FOR TEAMCENTER NAHTLOSE INTEGRATION VON PLM UND HIGH END 3D VISUALISIERUNG

DELTAGEN FOR TEAMCENTER NAHTLOSE INTEGRATION VON PLM UND HIGH END 3D VISUALISIERUNG DELTAGEN FOR TEAMCENTER NAHTLOSE INTEGRATION VON PLM UND HIGH END 3D VISUALISIERUNG DELTAGEN FOR TEAMCENTER NAHTLOSE INTEGRATION VON PLM UND HIGH END 3D VISUALISIERUNG 3DEXCITE DELTAGEN, die führende high

Mehr

Personalisierte Shopping-Erlebnisse dank Integration von Adobe Experience Manager mit E-Commerce-Plattformen

Personalisierte Shopping-Erlebnisse dank Integration von Adobe Experience Manager mit E-Commerce-Plattformen Adobe Experience Manager: E-Commerce Einführung Personalisierte Shopping-Erlebnisse dank Integration von Adobe Experience Manager mit E-Commerce-Plattformen Kunden möchten Ihre Produkte beim bequemen Shopping

Mehr

Erste Schritte mit Desktop Subscription

Erste Schritte mit Desktop Subscription Erste Schritte mit Desktop Subscription Ich habe eine Desktop Subscription erworben. Wie geht es nun weiter? Schritt 1: Sehen Sie in Ihren E-Mails nach Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail von Autodesk

Mehr

IYOPRO-Workflow mit SAP-Integration November 2012

IYOPRO-Workflow mit SAP-Integration November 2012 Innovative Management Solutions IYOPRO-Workflow mit SAP-Integration November 2012 Sebastian Zick Head of Competence Center BPM CubeServ Group www.cubeserv.com / 2012 / 1 Agenda Vorstellung CubeServ IYOPRO:

Mehr

PRODATIS CONSULTING AG. Folie 1

PRODATIS CONSULTING AG. Folie 1 Folie 1 Führend im Gartner Magic Quadranten für verteilte, interagierende SOA Projekte Oracle ist weltweit auf Rang 1 auf dem Markt der Enterprise Service Bus Suiten (ESB) für SOA Software 2010 26,3 %

Mehr

R-BACKUP MANAGER v5.5. Installation

R-BACKUP MANAGER v5.5. Installation R-BACKUP MANAGER v5.5 Installation Microsoft, Windows, Microsoft Exchange Server and Microsoft SQL Server are registered trademarks of Microsoft Corporation. Sun, Solaris, SPARC, Java and Java Runtime

Mehr

Adobe Creative Cloud für Teams Alle Anwendungen im Überblick

Adobe Creative Cloud für Teams Alle Anwendungen im Überblick Adobe Creative Cloud für Teams Alle Anwendungen im Überblick Creative Cloud für Teams Ihre kreative Schaltzentrale Bequem und günstig im Abomodell Sichern Sie Ihrem Team sämtliche Desktop-Applikation der

Mehr

Features und Vorteile von Office 2010

Features und Vorteile von Office 2010 Features und Vorteile von Office 2010 Microsoft Office 2010 bietet Ihnen flexible und überzeugende neue Möglichkeiten zur optimalen Erledigung Ihrer Aufgaben im Büro, zu Hause und in Schule/Hochschule.

Mehr

Adobe Fireworks CS6. Nutzung dieses Dokuments. Tagline für Adobe Fireworks CS6. Produktbeschreibung mit ca. 65 Wörtern

Adobe Fireworks CS6. Nutzung dieses Dokuments. Tagline für Adobe Fireworks CS6. Produktbeschreibung mit ca. 65 Wörtern Adobe Fireworks CS6 Marketing-Texte für Vertriebspartner Adobe Fireworks CS6 Die folgenden Textblöcke können für Web-Seiten, Kataloge, Anzeigen oder anderes Marketing-Material zu Adobe Fireworks CS6 verwendet

Mehr

cy:con Media Asset Management

cy:con Media Asset Management Die zentrale Verwaltung digitaler Medien. Das Media Asset Management (MAM) ist eine webbasierte Unternehmenssoftware, mit der Sie beliebige Medienobjekte, wie Bilder, Dokumente, Video-, Audio- und Druckdaten,

Mehr

Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten. FrontRange WHITE PAPER

Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten. FrontRange WHITE PAPER Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten FrontRange WHITE PAPER FrontRange WHITE PAPER 2 Handlungsbedarf Der Trend zu Smartphones und Tablets ist ungebrochen, und die IT-Branche reagiert auf die rasant

Mehr

Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen. Oracle Deutschland B.V. & Co. KG

Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen. <Speaker> Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Global Users (Millions) Der Trend ist eindeutig. Trend zu mobilen Endgeräten Wachstum des mobilen Datenverkehrs

Mehr

open to your business

open to your business open to your business oss dac (document and appoval center) der fahrtenschreiber zu ihrer produktplatzierung oss dac einführung inhalte (stand januar 2014) aktuelle gegebenheiten und oss dac S. 2 grundsätzliches

Mehr

Daten fu r Navigator Mobile (ipad)

Daten fu r Navigator Mobile (ipad) [Kommentare] Inhalte Navigator Mobile für das ipad... 3 Programme und Dateien... 4 Folgende Installationen sind erforderlich:... 4 Es gibt verschiedene Dateiformate.... 4 Die Installationen... 5 Installation

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

Mit Adobe Acrobat X und Microsoft SharePoint/ Office die Zusammenarbeit fördern

Mit Adobe Acrobat X und Microsoft SharePoint/ Office die Zusammenarbeit fördern Mit Adobe Acrobat X und Microsoft SharePoint/ Office die Zusammenarbeit fördern Beschleunigte Abstimmungszyklen durch Integration von Adobe PDFbasierten Abläufen in die SharePoint- und Office-Plattform

Mehr

JBoss Enterprise Application Platform 5.0 JBoss Cache Übung. zum Gebrauch mit der JBoss Enterprise Application Platform 5.0 Ausgabe 2.

JBoss Enterprise Application Platform 5.0 JBoss Cache Übung. zum Gebrauch mit der JBoss Enterprise Application Platform 5.0 Ausgabe 2. JBoss Enterprise Application Platform 5.0 JBoss Cache Übung zum Gebrauch mit der JBoss Enterprise Application Platform 5.0 Ausgabe 2.0 Manik Surtani Galder Zamarreño JBoss Enterprise Application Platform

Mehr

Patch Übersicht für SAP Business One 8.81 PL11. Roll-Out Services Ecosystem & Channels Readiness Februar 2012

Patch Übersicht für SAP Business One 8.81 PL11. Roll-Out Services Ecosystem & Channels Readiness Februar 2012 Patch Übersicht für SAP Business One 8.81 PL11 Roll-Out Services Ecosystem & Channels Readiness Februar 2012 Übersicht 1/2 Die folgenden Seiten stellen eine kurze Zusammenfassung von den wichtigsten Korrekturen

Mehr

Enterprise Content Management

Enterprise Content Management Enterprise Content Management 7. SAM-QFS Nutzerkonferenz 2015 in Verbindung mit Oracle Hierarchical Storage Management Tino Albrecht @tinoalbrecht Senior Systemberater ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG

Mehr

Adobe & Digital Marketing: Einzelhandel

Adobe & Digital Marketing: Einzelhandel Adobe & Digital Marketing: Einzelhandel Einführung Adobe & Digital Marketing: Einzelhandel Durch die rapide Zunahme digitaler Kanäle sowie mobiler Endgeräte und sozialer Medien ist für Verbraucher eine

Mehr

Finden Sie die Perfekte Schrift. Nutzen Sie diese überall.

Finden Sie die Perfekte Schrift. Nutzen Sie diese überall. NEW Finden Sie die Perfekte Schrift. Nutzen Sie diese überall. Typografie ohne Grenzen Fertig für die Adobe CS5 Suitcase Fusion 3 beinhaltet Plug-ins für die Auto-Aktivierung von Schriften für Adobe InDesign

Mehr

emuseum STELLEN SIE IHRE SAMMLUNG INS NETZ Warum emuseum? Mühelos mit TMS integrierbar Leistungsstarke Suchfunktionen Komplett anpassbar My Collection

emuseum STELLEN SIE IHRE SAMMLUNG INS NETZ Warum emuseum? Mühelos mit TMS integrierbar Leistungsstarke Suchfunktionen Komplett anpassbar My Collection emuseum emuseum STELLEN SIE IHRE SAMMLUNG INS NETZ emuseum ist ein online Publishing-System zur Veröffentlichung von Informationen aus TMS im Internet und auf mobilen Endgeräten. Mithilfe von emuseum können

Mehr

Aareon Internet GES Setup

Aareon Internet GES Setup Aareon Internet GES Setup Note: To change the product logo for your ow n print manual or PDF, click "Tools > Manual Designer" and modify the print manual template. Die in diesen Unterlagen enthaltenen

Mehr

Kleine Torte statt vieler Worte

Kleine Torte statt vieler Worte Kleine Torte statt vieler Worte Effektives Reporting & Dashboarding mit IBM Cognos 8 BI Jens Gebhardt Presales Manager Core Technologies BI Forum Hamburg 2008 IBM Corporation Performance Optimierung 2

Mehr

Adobe Application Manager Enterprise Edition, Version 3.0

Adobe Application Manager Enterprise Edition, Version 3.0 Adobe Application Manager Enterprise Edition, Version 3.0 Dokumentversion 3.0 Dokumentdatum: Mai 2012 Adobe Application Manager Enterprise Edition, Version 3.0 In diesem Dokument: Einführung Neuigkeiten

Mehr

HEAT Service Management Ausbildung. Nutzen Sie die volle Leistung Ihrer HEAT Service Management Implementierung

HEAT Service Management Ausbildung. Nutzen Sie die volle Leistung Ihrer HEAT Service Management Implementierung HEAT Service Management Ausbildung Nutzen Sie die volle Leistung Ihrer HEAT Service Management Implementierung 29. April 2014 Education Inhalt 1 Schulungen... 3 HEAT Service Management Fundamentals...

Mehr

AD SPECIFICATIONS. Standard-Banner. Bereitstellung durch Website (Site Served) Creative. Animation. Übermittlung von Raw Assets.

AD SPECIFICATIONS. Standard-Banner. Bereitstellung durch Website (Site Served) Creative. Animation. Übermittlung von Raw Assets. Standard-Banner Bei einem Standard-Banner handelt es sich um ein Werbeformat in Form eines statischen oder animiertes Bild. Das Werbeformat kann unterschiedliche Aktionen ausführen, einschließlich der

Mehr

Social Media als Bestandteil der Customer Journey

Social Media als Bestandteil der Customer Journey Social Media als Bestandteil der Customer Journey Gregor Wolf Geschäftsführer Experian Marketing Services Frankfurt, 19.6.2015 Experian and the marks used herein are service marks or registered trademarks

Mehr

Oracle BI Publisher in der Oracle Business Intelligence Enterprise Edition Plus. Eine Mehrwertdiskussion

Oracle BI Publisher in der Oracle Business Intelligence Enterprise Edition Plus. Eine Mehrwertdiskussion Oracle BI Publisher in der Oracle Business Intelligence Enterprise Edition Plus Eine Mehrwertdiskussion Der Oracle BI Publisher als Teil der Oracle BI Suite versus Oracle BI Publisher Standalone Der Oracle

Mehr

Allgemeine Informationen Slides2Go Stand April 2015

Allgemeine Informationen Slides2Go Stand April 2015 Allgemeine Informationen Slides2Go Stand April 2015 1. ALLGEMEINE INFORMATIONEN... 3 1.1 SYSTEMANFORDERUNGEN WEB-BACKEND... 3 1.2 SYSTEMANFORDERUNGEN FRONTEND / APP... 3 1.3 UNTERSTÜTZTE DATEIFORMATE...

Mehr

AppMachine. Einfach Bausteine kombinieren THE NEXT STEP IN APP BUILDING. Bauen Sie Ihre eigenen Apps. iphone & Android. 100% native Apps.

AppMachine. Einfach Bausteine kombinieren THE NEXT STEP IN APP BUILDING. Bauen Sie Ihre eigenen Apps. iphone & Android. 100% native Apps. AppMachine.com AppMachine THE NEXT STEP IN APP BUILDING Einfach Bausteine kombinieren Nutzen Sie 24 verschiedene Komponenten, um Ihre App zu bauen. Bauen Sie Ihre eigenen Apps. Ohne Programmierkenntnisse.

Mehr

Starten einer Aufnahme

Starten einer Aufnahme Wave ViewPoint Die mehrfach ausgezeichnete Unified Communications-Lösung ViewPoint besticht durch Ihre Einfachheit und intuitive Benutzeroberfläche. Call-Management, Mobility, Call-Recording, Präsenz-Management,

Mehr

Basispresseinformation zweipunktnull

Basispresseinformation zweipunktnull Basispresseinformation zweipunktnull Innovationen leben gelebte Innovationen. Unternehmen müssen die Technologien und Lösungsansätze ihrer Außenkommunikation zeitgerecht anpassen, damit Kunden und Interessenten

Mehr

Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM. Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG

Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM. Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG Zeit für Unternehmer/innen Zeit für Unternehmer Gestatten, mein Name ist Lenker. 2011 SAP AG. All rights

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Datenblatt Mobil

Microsoft Dynamics CRM Datenblatt Mobil Microsoft Dynamics CRM Datenblatt Mobil Microsoft Dynamics CRM kombiniert vertraute Microsoft Office- Anwendungen mit leistungsstarker CRM-Software zur Steigerung der Marketingeffektivität, zur Erhöhung

Mehr

Die Software installieren

Die Software installieren Die Software installieren Gibt es auf Ihrem Computer mehrere Benutzerkonten, muss sichergestellt werden, dass für das Benutzerkonto, mit dem Sie sich einloggen, Administratorrechte vorliegen. Zum Installieren

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 06.08.2014 Version: 44] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional Server 9... 4 1.1 Windows... 4 1.1.1 Betriebssystem...

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

Adobe Application Manager Enterprise Edition, Version 3.1

Adobe Application Manager Enterprise Edition, Version 3.1 Adobe Application Manager Enterprise Edition, Version 3.1 Dokumentversion 3.1 Dokumentdatum: September 2012 Adobe Application Manager Enterprise Edition, Version 3.1 Willkommen bei Adobe Application Manager

Mehr

Sharedien. Medien schnell finden und einfach teilen. sharedien.com. Einfach gut finden

Sharedien. Medien schnell finden und einfach teilen. sharedien.com. Einfach gut finden Sharedien. Medien schnell finden und einfach teilen. sharedien.com Einfach gut finden Sharedien. Finden. Nicht suchen. Überall. - Alle, die täglich viele Bilder, Dokumente, Audio- und Videodateien streamen,

Mehr

SOMMERLOCH? Kennen wir nicht! IT SOLUTIONS

SOMMERLOCH? Kennen wir nicht! IT SOLUTIONS SOMMERLOCH? Kennen wir nicht! Von wegen Sommerloch - profitieren Sie jetzt vom Konica Minolta IT Solutions Sommer Spezial. Jetzt Sonderangebote zu Microsoft Dynamics CRM sichern und direkt loslegen. Aktionszeitraum:

Mehr

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Lösungsüberblick Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Überblick Technologien wie Cloud Computing, Mobilität, Social Media und Video haben in der IT-Branche bereits eine zentrale Rolle

Mehr

Neue Geschäftschancen mit System Center

Neue Geschäftschancen mit System Center Neue Geschäftschancen mit System Center Infrastrukturen erfolgreich im Griff Katja Kol Private Cloud Lead Mathias Schmidt Technologieberater Agenda Herausforderungen = Geschäftschancen Management vom Client

Mehr

SOFTWARE-TAG- IMPLEMENTIERUNG IN ADOBE-PRODUKTEN TECHNISCHE HINWEISE

SOFTWARE-TAG- IMPLEMENTIERUNG IN ADOBE-PRODUKTEN TECHNISCHE HINWEISE SOFTWARE-TAG- IMPLEMENTIERUNG IN ADOBE-PRODUKTEN TECHNISCHE HINWEISE 2011 Adobe Systems Incorporated. All rights reserved. Software Tag Implementation in Adobe Products Tech Note Adobe, the Adobe logo,

Mehr

Symantec Backup Exec.cloud

Symantec Backup Exec.cloud Better Backup For All Symantec Backup Exec.cloud Ing. Martin Mairhofer Sr. Principal Presales Consultant 1 Backup Exec Family The Right Solution For Any Problem # of Servers 25 or More Servers Backup Exec

Mehr

Global Transport Label - General Motors -

Global Transport Label - General Motors - SAP Customer Success Story Automotive Consulting Solutions Formulare für den Vertriebsprozess Global Transport Label - General Motors - Agenda GETRAG Corporate Group Funktionsbeschreibung Abbildungen im

Mehr

Exchange Server 2010 (beta)

Exchange Server 2010 (beta) Exchange Server 2010 (beta) Die Entwicklung bis heute 1987 1997 2000 2003 2007 Die Entwicklung bis heute Der Server und darüberhinaus Unsere Mission heute: Einen E-Mail Server zu bauen, der gleichermaßen

Mehr

Ihre Möglichkeiten mit. mediakit

Ihre Möglichkeiten mit. mediakit Ihre Möglichkeiten mit mediakit WILLKOMMEN BEI BOATS.COM EUROPA Was ist boats.com? boats.com ist die größte internationale Suchmaschine für neue und gebrauchte Boote. Mit mehr als 350,000 von Herstellern,

Mehr

Chili for Sharepoint

Chili for Sharepoint Sitecore Chili for Sharepoint Presented by: Sven Lehmkuhl Director Sales DACH SLE@sitecore.net Über Sitecore Führender Anbieter von Enterprise.NET Web Content Management und Portal Software Globale Präsenz

Mehr

Software Engineering und Information Technology

Software Engineering und Information Technology Innovation, together we do it Software Engineering und Information Technology Helbling Technik Ihr Partner für gemeinsame Innovation und Software-Entwicklung Hochwertige Software für unsere Kunden weltweit

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

IT-Forum Gießen 30.08.2011

IT-Forum Gießen 30.08.2011 IT-Forum Gießen 30.08.2011 Pixelboxx Media Asset Management Sven Purwins Vertriebsleiter Das Unternehmen Sitz des Unternehmens: Dortmund Gründung: August 2000 Geschäftsführer: Dagmar Kröplin, Kai Strieder

Mehr

Data Driven Marketing Eine Verortung

Data Driven Marketing Eine Verortung Data Driven Marketing Eine Verortung Gregor Wolf Geschäftsführer Experian Marketing Services Frankfurt, 29.01.2015 Experian and the marks used herein are service marks or registered trademarks of Experian

Mehr

Die in diesem Dokument aufgelisteten Anforderungen an das Betriebssystem schließen die aktuellen Patches und Servivepacks ein.

Die in diesem Dokument aufgelisteten Anforderungen an das Betriebssystem schließen die aktuellen Patches und Servivepacks ein. Systemanforderungen Die unten angeführten Systemanforderungen für Quark Publishing Platform sind grundlegende Anforderungen, Ihre Benutzerzahl, Asset-Anzahl und Anzahl der Asset-Versionen beeinflussen

Mehr

Und was wird aus meinem Berichtswesen? Oracle Deutschland B.V. & Co. KG

Und was wird aus meinem Berichtswesen? <Speaker> Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Und was wird aus meinem Berichtswesen? Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Die Zukunft von Oracle Reports Statement of Direction (März 2012) Oracle Application Development Tools: Statement of Direction

Mehr

McAfee Wireless Protection Kurzanleitung

McAfee Wireless Protection Kurzanleitung Blockiert Hacker-Angriffe auf Ihr drahtloses Netzwerk McAfee Wireless Protection verhindert Hacker-Angriffe auf Ihr drahtloses Netzwerk. Wireless Protection kann über das McAfee SecurityCenter konfiguriert

Mehr

Web Content Management

Web Content Management Web Content Management Informationen sinnvoll aufbereiten und anreichern Lars Onasch Senior Director Product Marketing Open Text Cooperation Copyright Open Text Corporation. All rights reserved. Web Content

Mehr

Studie: Bring Your Own Device (BYOD) in deutschen Unternehmen WHITE PAPER

Studie: Bring Your Own Device (BYOD) in deutschen Unternehmen WHITE PAPER Studie: Bring Your Own Device (BYOD) in deutschen Unternehmen WHITE PAPER WHITE PAPER Studie: Bring Your Own Device (BYOD) in deutschen Unternehmen Einleitung INHALT Einleitung 2 Thema ja, Strategiewechsel

Mehr

Aktuelle Herausforderungen für Unternehmen

Aktuelle Herausforderungen für Unternehmen Aktuelle Herausforderungen für Unternehmen FINANZEN VERWALTEN SKALIEREN WETTBEWERBSFÄHIG BLEIBEN RISIKEN REDUZIEREN Finanzen verwalten Vermeidung hoher Vorabinvestitionen Nutzung von Mitteln in mehr Bereichen

Mehr

Be smart. Be different. Wir sind ein Softwarehaus mit Fokus auf Prozessoptimierung und Vereinfachung der Medienproduktion

Be smart. Be different. Wir sind ein Softwarehaus mit Fokus auf Prozessoptimierung und Vereinfachung der Medienproduktion Be smart. Be different. Wir sind ein Softwarehaus mit Fokus auf Prozessoptimierung und Vereinfachung der Medienproduktion Den Medien-Produktions-Prozess so effizient, smart und benutzerfreundlich wie möglich

Mehr

Was Sie von den erfolgreichsten Unternehmen lernen können 4,5 % KONVERSIONS- RATE

Was Sie von den erfolgreichsten Unternehmen lernen können 4,5 % KONVERSIONS- RATE Ergebnisse der Umfrage zur Optimierung von digitalem Marketing 2014 Was Sie von den erfolgreichsten Unternehmen lernen können Inhaltsverzeichnis 1: Einführung 2: Fünf Lektionen von den besten 20 % der

Mehr

Häufige Irrtümer. Inhalt

Häufige Irrtümer. Inhalt Häufige Irrtümer Inhalt Häufige Irrtümer... 1 OFFICE 365 IST DOCH EINE REINE SERVERLÖSUNG ES UMFASST JA NUR DIE SERVER SHAREPOINT, EXCHANGE UND LYNC AUS DER CLOUD UND KEINE OFFICE-ANWENDUNGEN... 2 IST

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick. Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft.

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick. Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft. Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft.com 30. Juli 2006 Munich, Germany 2007 Microsoft Office System Investitionen

Mehr

Mit einem besseren Forecast erzielt man besseren Umsatz. IDeaS Forecasting Management System

Mit einem besseren Forecast erzielt man besseren Umsatz. IDeaS Forecasting Management System Mit einem besseren Forecast erzielt man besseren Umsatz. IDeaS Forecasting Management System Mehr Präzision und Kontinuität für Ihren Forecast und Ihr Berichtswesen Haben Sie über automatisiertes Revenue

Mehr

Welche Edition von Visio 2010 ist für Sie am besten geeignet?

Welche Edition von Visio 2010 ist für Sie am besten geeignet? Welche Edition von 2010 ist für Sie am besten geeignet? Vergleichen Sie die wichtigsten jeder Microsoft 2010-Edition, und erfahren Sie, welche für Sie und Ihr Unternehmen geeignet ist. Wichtige Vorlagen

Mehr

eggs unimedia München 2014 www.eggs.de Schertlinstraße 18 81379 München +49 89 743456-0

eggs unimedia München 2014 www.eggs.de Schertlinstraße 18 81379 München +49 89 743456-0 HUK-Coburg auf allen Kanälen: Adaptive und responsive Websites Christian Deinlein GruppenleiterInternetsysteme HUK-COBURG Martin Brösamle Leiter Vertrieb & Marketing eggs unimedia GmbH Agenda Trends kurzer

Mehr

Medien-Management-Software

Medien-Management-Software Medien-Management-Software Medienverwaltung für... Bild-Management: z.b. JPG, TIFF, und EPS Audio-Management: z.b. WAV, MP3, und MP4 Video-Management: z.b. AVI, WMV, und MOV PDF Daten-Management: z.b.

Mehr

Wonderware 2014. InTouch 11.0 Wonderware InTouch 2014

Wonderware 2014. InTouch 11.0 Wonderware InTouch 2014 März 2014 2014 Invensys. All Rights Reserved. The names, logos, and taglines identifying the products and services of Invensys are proprietary marks of Invensys or its subsidiaries. All third party trademarks

Mehr

JPEG, PDF & Co. JPEG, PDF & Co. Theorie und Praxis zu Bildern auf Computern und Druckern

JPEG, PDF & Co. JPEG, PDF & Co. Theorie und Praxis zu Bildern auf Computern und Druckern JPEG, PDF & Co. Theorie und Praxis zu Bildern auf Computern und Druckern 16.12.2010 Borkwalde, Blog und Bier 1 Datei Bildschirm Drucker 16.12.2010 Borkwalde, Blog und Bier 2 Was ist eine Datei? 10011101

Mehr

Unerreichte Betriebssystemunterstützung für maximale Kompatibilität

Unerreichte Betriebssystemunterstützung für maximale Kompatibilität Seite 2 von 12 Kostenlos testen Upgrade Online kaufen Support Unerreichte Betriebssystemunterstützung für maximale Kompatibilität Seite 3 von 12 Bereit für Windows 10 Technical Preview Workstation 11 bietet

Mehr

Dieses neue Gerät ist Teil der ARCHOS-Strategie, dem Markt innovative elektronische Produkte zu äußerst wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten.

Dieses neue Gerät ist Teil der ARCHOS-Strategie, dem Markt innovative elektronische Produkte zu äußerst wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten. ARCHOS stellt ein neues, Android -basiertes Tablet mit großem Bildschirm vor, das ARCHOS 7 home tablet. Dieses neue Produkt wurde speziell entwickelt, um den digitalen Lifestyle noch besser in die eigenen

Mehr

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio Seite 1/6 Kleine und mittelständische Unternehmen Neue 1000BaseT-Produkte erleichtern die Migration zur Gigabit-Ethernet- Technologie WIEN. Cisco Systems stellt eine Lösung vor, die mittelständischen Unternehmen

Mehr

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT.

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. DIE AUDIENCE ENGAGEMENT PLATTFORM: MARKETING AUTOMATION DER NEUSTEN GENERATION. Selligent ermöglicht durch Marketingautomatisierung

Mehr

Newsletter November 2012

Newsletter November 2012 Newsletter November 2012 Inhalt 1. Editorial 2. BricsCAD V13 verfügbar! 3. Arbeiten in der Cloud mit BricsCAD V13 und Chapoo 4. Beziehen Sie auch AutoCAD über uns Lösungen für Sie aus einer Hand! 5. AutoSTAGE

Mehr

Adobe Creative Cloud for Teams @ Fujitsu Software Tage 2013. 2013 Adobe Systems Incorporated. All Rights Reserved. 1

Adobe Creative Cloud for Teams @ Fujitsu Software Tage 2013. 2013 Adobe Systems Incorporated. All Rights Reserved. 1 Adobe Creative Cloud for Teams @ Fujitsu Software Tage 2013 2013 Adobe Systems Incorporated. All Rights Reserved. 1 Creative Suite CS6 TLP + CLP Lizenzmodelle 2013 Adobe Systems Incorporated. All Rights

Mehr

cxm:contentbase Eine Redaktionslösung für alle Aufgaben. Kataloge. Dokumentationen. Internet. Präsentationen. Broschüren

cxm:contentbase Eine Redaktionslösung für alle Aufgaben. Kataloge. Dokumentationen. Internet. Präsentationen. Broschüren Eine Redaktionslösung für alle Aufgaben. Kataloge. Dokumentationen. Internet. Präsentationen. Broschüren cxm:contentbase Das professionelle Redaktionsportal für alle Aufgaben WAS LIEFERN WIR? cxm:connect

Mehr

DURCH DEN EINSATZ VON REVAPP VEREINFACHEN SIE DEN SONST EHER KOMPLIZIERTEN UND

DURCH DEN EINSATZ VON REVAPP VEREINFACHEN SIE DEN SONST EHER KOMPLIZIERTEN UND 1 DURCH DEN EINSATZ VON REVAPP VEREINFACHEN SIE DEN SONST EHER KOMPLIZIERTEN UND ZEITAUFWENDIGEN ABNAHMEPROZESS IHRER VIDEOASSETS. DENN REVAPP ERMÖGLICHT DIE SICHTUNG UND ABNAHME (REVIEW AND APPROVAL)

Mehr

Redaktionstool für Softwareprojekte

Redaktionstool für Softwareprojekte Redaktionstool für Softwareprojekte Dass gute Qualität und zeitnahe Verfügbarkeit von Referenzhandbüchern, Anwenderleitfäden und Online- Hilfen den Erfolg von Softwareprojekten erhöhen, ist unbestreitbar.

Mehr

Client Management Ausbildung. Übersicht über unser Trainingsangebot

Client Management Ausbildung. Übersicht über unser Trainingsangebot Client Management Ausbildung Übersicht über unser Trainingsangebot 29. April 2014 Inhalt 1 Basisschulungen... 3... 3 MDM Basisschulung... 3 DSM Endanwender Focus Days... 3 2 Workshops für Fortgeschrittene...

Mehr

Mindestanforderungen an Systemumgebung Für die Nutzung von excellenttango

Mindestanforderungen an Systemumgebung Für die Nutzung von excellenttango Die Hardware- und Softwareanforderungen sind als allgemeine Anforderungen zu betrachten. Zahlreiche Faktoren können sich auf diese Anforderungen auswirken und müssen daher beachtet werden: Die Anzahl und

Mehr

Vereinfachen Sie komplexe Vorgänge durch vielfältige intuitive und professionelle Diagrammwerkzeuge.

Vereinfachen Sie komplexe Vorgänge durch vielfältige intuitive und professionelle Diagrammwerkzeuge. Versionsvergleich Vergleichen Sie die Hauptfunktionalitäten der Microsoft -Version zur Diagrammerstellung mit ihren Vorgängerversionen und überzeugen Sie sich, wie Sie und Ihr Geschäft von einem Upgrade

Mehr

Sichere Mobilität in der Verwaltung - Management der Geräte, Anwendungen und Inhalte

Sichere Mobilität in der Verwaltung - Management der Geräte, Anwendungen und Inhalte Sichere Mobilität in der Verwaltung - Management der Geräte, Anwendungen und Inhalte Andreas Gremm, CA Deutschland GmbH 21. Mai 2014 40% der IT Manager sagen, dass sie ihren Benutzern Zugriff auf Unternehmensinformationen

Mehr

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen

Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Relevante Kundenkommunikation: Checkliste für die Auswahl geeigneter Lösungen Sven Körner Christian Rodrian Dusan Saric April 2010 Inhalt 1 Herausforderung Kundenkommunikation... 3 2 Hintergrund... 3 3

Mehr

Vom PIM in den Webshop

Vom PIM in den Webshop Vom PIM in den Webshop mediasolu1on3 Product Informa1on System Magento Connect Die Referenten Lilian Zweifel Teamleiterin Grundentwicklung mediasolu1on System- Integra1on und Kundensupport lilian.zweifel@staempfli.com

Mehr

Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager

Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager 1 Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager Angenommen Sie könnten. 2 Beschleunigen Anwendungen bis zu 50x schneller, besseres time-to-market Konsolidieren

Mehr

Im Anschluss finden Sie einige Tipps für die ersten Schritte mit häufigen Aufgaben. Erste Schritte Serie

Im Anschluss finden Sie einige Tipps für die ersten Schritte mit häufigen Aufgaben. Erste Schritte Serie Im Anschluss finden Sie einige Tipps für die ersten Schritte mit häufigen Aufgaben. Erste Schritte Serie 2 Microsoft Dynamics CRM 2013 und Microsoft Dynamics CRM Online Fall 13 Zunächst werden Sie den

Mehr

Apparo Fast Edit Datenmanagement mit der Standalone Version Technische Übersicht

Apparo Fast Edit Datenmanagement mit der Standalone Version Technische Übersicht Apparo Fast Edit Datenmanagement mit der Standalone Version Technische Übersicht 2 Apparo Fast Edit ist die das Standardprogramm für unternehmensweite Dateneingabe, mit der Sie Daten ändern, importieren

Mehr

Business Process Management. Cloud und Mobile Computing. BPMday 2013 Köln, 13. November 2013. Enzo Favuzzi - Sales Manager WebCenter & BPM

Business Process Management. Cloud und Mobile Computing. BPMday 2013 Köln, 13. November 2013. Enzo Favuzzi - Sales Manager WebCenter & BPM Business Process Management von Cloud und Mobile Computing BPMday 2013 Köln, 13. November 2013 Enzo Favuzzi - Sales Manager WebCenter & BPM Safe Harbor Statement The

Mehr

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Agenda Herausforderungen im Rechenzentrum FlexPod Datacenter Varianten & Komponenten Management & Orchestrierung Joint Support

Mehr

Der digitale Foto-Workflow in Photoshop CS

Der digitale Foto-Workflow in Photoshop CS WHITEPAPER Der digitale Foto-Workflow in Photoshop CS INHALT 4 Automatisierung in Photoshop CS 5 Photoshop CS Herzstück des digitalen Foto-Workflows Adobe Photoshop wird von vielen Personen für die unterschiedlichsten

Mehr