7 GRÜNDE FÜR ECHTES DIGITAL ASSET MANAGEMENT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "7 GRÜNDE FÜR ECHTES DIGITAL ASSET MANAGEMENT"

Transkript

1 7 GRÜNDE FÜR ECHTES DIGITAL ASSET MANAGEMENT Warum Sie Medien besser in einem dedizierten Digital Asset Management System statt in einem (Web) Content Management System verwalten Marketing beruht auf Inhalten. Und Inhalte liegen heute in Form digitaler und multimedialer Medien wie Bilder, Grafiken, Anzeigen, Broschüren, Banner, Newsletter, Folien, Audio-Dateien oder Videos vor. Eine wichtige Grundfunktion einer jeden Marketing-Plattform ist daher: relevante Medien komfortabel verwalten, zentral bereitstellen und für alle Beteiligten schnell auffindbar und in der benötigten Form verfügbar machen.

2 Das macht das ohnehin vorhandene Content Management System? Heute, im Zeitalter des Omnichannel-Marketing und der damit verbundenen stark gestiegenen Anzahl von Medienformaten und digitalen Ausgabekanälen, sind die Anforderungen an die Verwaltung der Media Assets ungleich höher als noch vor wenigen Jahren. Ein strukturiertes Digital Asset Management (DAM) ist also für jede professionelle Marketingorganisation ein Muss. Viele Organisationen sind der Ansicht, ihr Digital Asset Management über ein ohnehin vorhandenes (Web) Content Management System (CMS) abwickeln zu können. Dabei lassen sie außer Acht, dass die Grundidee einer im CMS integrierten Mediendatenbank eine ganz andere ist: den mit dem CMS arbeitenden Redakteuren die innerhalb des CMS verwendeten Medien für die aus dem CMS generierten (Web)Inhalte bereitstellen. Der Use Case für echtes Digital Asset Management ist ein ganz anderer! Die Stärke eines fully fledged DAM liegt gerade darin, relevante Medien eben nicht nur für einen, sondern für ALLE in Frage kommenden Verwendungszwecke und für ALLE in Frage kommenden Benutzer zentral zur Verfügung zu stellen. Und genau das können weder die in ein CMS integrierten Mediendatenbanken noch individuell programmierte Agentursysteme leisten. Heute ist professionelles DAM eine Unternehmensanwendung, für die moderne und leistungsfähige Standardlösungen verfügbar sind. Zu den weltweit führenden Produkten zählt das DAM Modul der Marketing Efficiency Cloud von BrandMaker: der BrandMaker Media Pool. Es gibt viele gute Gründe, sich für ein dediziertes DAM wie den BrandMaker Media Pool zu entscheiden. Verfügbarkeit für alle Media Assets sind heute zu wertvoll, um sie nur für einzelne Benutzergruppen wie die Online-Redaktion oder die Werbeagentur bereitzustellen. Deshalb müssen Media Assets: zentral für alle Unternehmensbereiche verfügbar sein über Unternehmensgrenzen hinweg für Dienstleister, Händler oder Vertriebspartner bereitstehen als zentrale Komponente für Local Area Marketing (LAM) bzw. Handelsmarketing nutzbar sein bei Bedarf öffentlich (bspw. als Presseportal) zugänglich sein. Akzeptanz durch Usability Der Joy of Use einer Anwendung bestimmt, ob sie akzeptiert und benutzt wird. Die besten Systeme sind wertlos, wenn sie nicht eingesetzt werden. Für maximale Akzeptanz muss ein DAM: die Benutzer mit einer intuitiven Nutzerführung und Oberfläche überzeugen die nahtlose Integration in korrespondierende Lösungen ermöglichen sich einfach in die gewohnte Arbeitsumgebung einbinden lassen und Authentifizierungsmethoden wie SSO, Acticve Directory oder LDAP unterstützen ein Rechte- und Rollensystem bieten, um verschiedene Anforderungsund Benutzerprofile abbilden zu können. Finden statt suchen Die Benutzer sind es heute gewohnt, an einer zentralen Stelle einfach alles zu finden. Selbst dann, wenn sie nicht genau wissen, wonach sie suchen. Wenn Media Assets auf verschiedene Systeme verteilt sind und nicht gefunden werden, bleiben sie letztlich ungenutzt. Damit die verfügbaren Medien tatsächlich gefunden und verwendet werden, muss ein DAM: den Benutzer mit einer semantischen und intelligenten Autovervollständigung bei der Suche unterstützen die hierarchisch strukturierte Organisation der Media Assets ermöglichen die Suche nach verfügbaren Medien mithilfe eines thematischen Klickpfads erleichtern komfortable und umfangreiche Suchmöglichkeiten wie z.b. Verschlagwortung, Kategorien etc. bereitstellen Mehrsprachigkeit auch bei der Suchfunktionalität unterstützen.

3 Ein zentrales Repository Das Bereitstellen von Media Assets für das Web ist nur einer von unzähligen Anwendungsfällen. Für unterschiedliche Verwendungszwecke werden unterschiedlichste Dateiformate, Auflösungen oder Abmessungen benötigt. Das erfordert spezifisches Expertenwissen und ist zeitaufwändig, wenn es in Handarbeit stattfindet. Deshalb muss ein modernes DAM von der richtigen Ausgangsdatei die benötigten Ausgabeformate automatisch bereitstellen, insbesondere: als zentrales Repository die redundante und dann oft auch inkonsistente Ablage von Medienobjekte vermeiden helfen ( Single file of truth ) auf Knopfdruck, ausgehend von einer Ausgangsdatei, die jeweils benötigten Ausgabeformate on demand generieren durch die einfache und automatische Transkodierung in die gebräuchlichsten Formate sowohl die Agenturabhängigkeit als auch die Kosten reduzieren die für die Versionierung von Media Assets benötigten Funktionalitäten bereitstellen. Medien als Gegenstand von Workflows Mit Media Assets effizient und produktiv arbeiten: das bedeutet, Medien zum Gegenstand von Workflows machen. Denn vorgegebene Arbeitsabläufe und Reihenfolgen strukturieren Prozesse und vereinfachen die Zusammenarbeit für alle Beteiligten. Das Ergebnis sind maximale Transparenz, Konsistenz und Qualität. Deshalb muss ein leistungsfähiges DAM: das Definieren von flexiblen Workflows ermöglichen Freigabe- und Reviewprozesse out of the box beherrschen die Abläufe für die Werbemittellogistik und das Event Management durchgängig abbilden und dadurch typische Local Area Marketing Szenarien optimal unterstützen mithilfe von Auswertungen und Reporting-Funktionen Transparenz über die tatsächliche Nutzung der Medien und Werbemittel schaffen. Nahtlose Anbindung korrespondierender Lösungen Echte Mehrwerte und Synergien entfaltet ein DAM, wenn es nicht als Insellösung eingesetzt wird, sondern als Backbone für eine umfassende Marketing-Plattform sämtliche Prozesse entlang der kreativen Lieferkette begleitet. Deshalb ist der BrandMaker Media Pool mit anderen Modulen der Marketing Efficiency Cloud nathlos integrierbar: Das BrandMaker Brand Management Portal fasst alle markenrelevanten Ressourcen in einem digitalen Style Guide zusammen und macht die Corporate Identity transparent für alle Beteiligten. Mit BrandMaker Web-to-Publish lassen sich alle Marketingmaterialien basierend auf CI-konformen Vorlagen schnell und einfach individuell anpassen. Der BrandMaker Marketing Shop bietet alle Funktionen für die Abwicklung von Bestell- und Lieferprozessen in der Werbemittellogistik und stellt Marketingmaterialien jeglicher Art für Mitarbeiter in der Zentrale sowie den dezentralen Einheiten, z.b. Filialen, bereit. Mit dem BrandMaker Marketing PIM werden alle marketingrelevanten Produktdaten ausgabeneutral erfasst und zentral für die nahtlose Verwendung, z.b. für das automatisierte Erstellen von Inhalten, bereitgestellt. Das BrandMaker Reporting Center führt marketingbezogene Kennziffern aus unterschiedlichen Quellen zusammen und bereitet alle Informationen in einem übersichtlichen Dashboard auf. Systemintegration dank offener Schnittstellen Insellösungen und geschlossene Systeme verhindern unternehmens-, bereichs-, und prozessübergreifende Worfklows. Sie münden in Sackgassen und sind nicht zukunftssicher. Der BrandMaker Media Pool setzt deshalb auf: eine offene Architektur und dokumentierte Schnittstellen die flexible Anbindung beliebiger Content Management Systeme die flexible Anbindung beliebiger Database Publishing Systeme die flexible Anbindung beliebiger Product Information Management Systeme die flexible Anbindung von Procurement-Lösungen, um z.b. die doppelte Lizenzierung gleicher Inhalte auszuschließen.

4 DIGITAL ASSET MANAGEMENT als zentrales Element integrierter Marketing-Plattformen Marketing- Planung und Workflow- Steuerung Procurement Markenportal Database Publishing Business Intelligence DAM Marketing PIM Logistik Translation Management Werbemittel- Produktionsautomatisierung

5 DER BRANDMAKER MEDIA POOL Kundenspezifische Konfiguration Jeder Media Pool kann kundenspezifisch konfiguriert werden: von der Struktur des Themenbaums über die Ansichten und Listenformate bis hin zu den erforderlichen Metadaten, den zulässigen Dateiformaten und der Auswahl an vorgegebenen Schlagworten. Anwenderspezifische Suche Je nach Rolle und Aufgabenstellung suchen unterschiedliche Anwender nach ganz unterschiedlichen Kriterien. Hierfür stehen verschiedene Methoden zur Verfügung, von der thematisch geführten Suche bis hin zur Speicherung individuell definierter Suchkriterien. Alles unter Kontrolle Sie entscheiden, ob ein Medium freigegeben ist und von wem es wie verwendet werden darf. Dabei erlaubt das Rechte- und Rollenkonzept auch das komfortable Handling von sehr vielen Anwendern. Alles auf einen Klick Abhängig von seinen individuellen Rechten sieht der Anwender alle verfügbaren Optionen auf einen Blick. Von der Vorschau und Bewertung eines Mediums bis hin zum Download oder dem Direktversand per .

6 Medienspezifische Vorschau Vom mehrseitigen Werbemittel über den Foliensatz bis zum animierten Banner: Spezifische Vorschaufunktionen ermöglichen eine sichere Auswahl des gewünschten Mediums. Maximale Transparenz Die umfangreichen Metadaten schaffen von der Herkunft über die technischen Daten bis hin zur Anwenderbewertung maximale Transparenz zu allen Medien. Rechte- und Lizenzmanagement Zentral hinterlegt ist auch, wer ein Medium sehen und was der jeweilige Anwender mit dem Medium machen darf ebenso Einschränkung auf definierte Verwendungszwecke oder der Verfall einer Lizenz an einem definierten Datum. Aussagekräftige Trefferlisten Eine frei konfigurierbare Listenansicht fasst die Ergebnisse Ihrer Suche inklusive der relevanten Metadaten übersichtlich zusammen. Automatische Konvertierung Je nach Verwendungszweck erhalten Sie das gewünschte Medium automatisch im passenden Dateiformat. Geführte Suche Dank der kundenspezifisch konfigurierten, thematisch orientierten Nutzerführung finden auch Nicht-Marketer und Gelegenheits-Anwender schnell und zielsicher die gesuchten Assets.

MIT DER MARKETING EFFICIENCY CLOUD VON BRANDMAKER

MIT DER MARKETING EFFICIENCY CLOUD VON BRANDMAKER DIGITAL ASSET MANAGEMENT MIT DER MARKETING EFFICIENCY CLOUD VON BRANDMAKER Marketing Efficiency Cloud Die Marketing Efficiency Cloud von BrandMaker ist die umfassende Lösungssuite für mehr Transparenz,

Mehr

Gründe 1für das Brand Management Portal

Gründe 1für das Brand Management Portal BRAND MANAGEMENT MIT DER MARKETING EFFICIENCY CLOUD VON BRANDMAKER Marketing Efficiency Cloud Die Marketing Efficiency Cloud von BrandMaker ist die umfassende Lösungssuite für mehr Transparenz, mehr Konsistenz

Mehr

MIT DER MARKETING EFFICIENCY CLOUD VON BRANDMAKER

MIT DER MARKETING EFFICIENCY CLOUD VON BRANDMAKER web-to-publish MIT DER MARKETING EFFICIENCY CLOUD VON BRANDMAKER Efficiency Cloud Die Efficiency Cloud von BrandMaker ist die umfassende Lösungssuite für mehr Transparenz, mehr Konsistenz und mehr Effizienz

Mehr

Shop Modul. Verwalten und bestellen Sie Ihre Werbemittel auf einer zentralen Plattform

Shop Modul. Verwalten und bestellen Sie Ihre Werbemittel auf einer zentralen Plattform Shop Modul Verwalten und bestellen Sie Ihre Werbemittel auf einer zentralen Plattform Das Shop Modul von BrandMaker bietet Ihnen alle Funktionen zur Abwicklung von Bestell- und Lieferprozessen in der Werbemittellogistik.

Mehr

Die CODIN Module. UMP Utesch Media Processing GmbH

Die CODIN Module. UMP Utesch Media Processing GmbH Die CODIN Module Individueller und skalierbarer Einsatz der CODIN Module Bestellplattform Media Asset Management Digital Asset Management PIM Template Seitenplanung WebEdit Workflow Management Vererbung

Mehr

PIM. Produktmetadaten, Werbetexte und Bildmaterial intelligent verknüpft

PIM. Produktmetadaten, Werbetexte und Bildmaterial intelligent verknüpft PIM Produktmetadaten, Werbetexte und Bildmaterial intelligent verknüpft BrandMaker PIM ist mehr als ein Product Information Management System. Es unterstützt Sie nicht nur bei der ausgabeneutralen Erfassung,

Mehr

cy:con Media Asset Management

cy:con Media Asset Management Die zentrale Verwaltung digitaler Medien. Das Media Asset Management (MAM) ist eine webbasierte Unternehmenssoftware, mit der Sie beliebige Medienobjekte, wie Bilder, Dokumente, Video-, Audio- und Druckdaten,

Mehr

Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint

Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint Bei pscquality handelt es sich um ein vollständiges Produkt, das die QM-Abläufe in Ihrem Unternehmen nach Ihren Anforderungen und basierend auf den

Mehr

mpm PRÄSENTATION Digital-Asset-Management Yannik Bockius

mpm PRÄSENTATION Digital-Asset-Management Yannik Bockius mpm PRÄSENTATION Digital-Asset-Management Yannik Bockius DIGITAL-ASSET-MANAGEMENT Digital-Asset-Management (DAM) ist die Speicherung und Verwaltung von beliebigen digitalen Inhalten, insbesondere von Mediendateien

Mehr

Granulare Produktinformation und effiziente Übersetzungsprozesse

Granulare Produktinformation und effiziente Übersetzungsprozesse Granulare Produktinformation und effiziente Übersetzungsprozesse Jahrestagung Wiesbaden, 09. November 2006 Agenda Aufgabenstellung Herausforderungen Kernkompetenzen PIM (Product Information Management)

Mehr

AxCMS.net ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT SYSTEM. Module. AxCMS.net. Module. Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1

AxCMS.net ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT SYSTEM. Module. AxCMS.net. Module. Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1 AxCMS.net Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1 AxCMS.net Das AxCMS.net steht mit einem umfangreichen Template-Projekt als Visual Studio Projekt im Quellcode zum Download. Darin enthalten sind

Mehr

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint Microsoft bietet mit SharePoint eine leistungsfähige Technologie- und Portalplattform. Mit d.link for microsoft

Mehr

IT-Forum Gießen 30.08.2011

IT-Forum Gießen 30.08.2011 IT-Forum Gießen 30.08.2011 Pixelboxx Media Asset Management Sven Purwins Vertriebsleiter Das Unternehmen Sitz des Unternehmens: Dortmund Gründung: August 2000 Geschäftsführer: Dagmar Kröplin, Kai Strieder

Mehr

Sharedien. Medien schnell finden und einfach teilen. sharedien.com. Einfach gut finden

Sharedien. Medien schnell finden und einfach teilen. sharedien.com. Einfach gut finden Sharedien. Medien schnell finden und einfach teilen. sharedien.com Einfach gut finden Sharedien. Finden. Nicht suchen. Überall. - Alle, die täglich viele Bilder, Dokumente, Audio- und Videodateien streamen,

Mehr

aufwind. pim & publish

aufwind. pim & publish GROUP aufwind. pim & publish creative solutions www.aufwind-group.de All in one and one for all aufwind. pim & publish Auch für kleine und mittelständische Unternehmen ist es heute unumgänglich auf einer

Mehr

Praxisbericht Web2PDF mit CONTENTSERV

Praxisbericht Web2PDF mit CONTENTSERV Praxisbericht Web2PDF mit CONTENTSERV Wie Synthes Workshops+Kongresse kommunizieren wird Willkommen in der Welt der Publikationen! seit 1799 Referenten Bernhard Kobel Leiter Kundenprojekte und Dienstleistungen

Mehr

spherecast Content Management System

spherecast Content Management System spherecast Content Management System Content Management System Was ist ein Content Management System (CMS) Software System zum einfachen Erstellen von Webseiten und Bearbeiten von Inhalten im Internet

Mehr

Die Module. Integration von Redaktion, Marketing und Ressourcenplanung. Einfache und automatisierte Personalisierung von Informationen

Die Module. Integration von Redaktion, Marketing und Ressourcenplanung. Einfache und automatisierte Personalisierung von Informationen Die Module Integration von Redaktion, Marketing und Ressourcenplanung Mobile Marketing Mediendatenbank Web-to-Print Einfache und automatisierte Personalisierung von Informationen Mehrfachverwertung von

Mehr

Web Content Management

Web Content Management Web Content Management Informationen sinnvoll aufbereiten und anreichern Lars Onasch Senior Director Product Marketing Open Text Cooperation Copyright Open Text Corporation. All rights reserved. Web Content

Mehr

cxm:contentbase Eine Redaktionslösung für alle Aufgaben. Kataloge. Dokumentationen. Internet. Präsentationen. Broschüren

cxm:contentbase Eine Redaktionslösung für alle Aufgaben. Kataloge. Dokumentationen. Internet. Präsentationen. Broschüren Eine Redaktionslösung für alle Aufgaben. Kataloge. Dokumentationen. Internet. Präsentationen. Broschüren cxm:contentbase Das professionelle Redaktionsportal für alle Aufgaben WAS LIEFERN WIR? cxm:connect

Mehr

Eigenschaften von Web Content Management Systemen (WCMS) Thorsten Kanzleiter Web Content Management Systeme

Eigenschaften von Web Content Management Systemen (WCMS) Thorsten Kanzleiter Web Content Management Systeme Eigenschaften von Web Content Management Systemen () 1 Gliederung 1.1 Motivation 1.2 Problemstellung 2. 2.1 Begriffsbestimmung CMS 2.2 Übergang von CMS zu 2.3 sonstige 2.4 Content Life Cycle 2.5 Webpublishing

Mehr

Chili for Sharepoint

Chili for Sharepoint Sitecore Chili for Sharepoint Presented by: Sven Lehmkuhl Director Sales DACH SLE@sitecore.net Über Sitecore Führender Anbieter von Enterprise.NET Web Content Management und Portal Software Globale Präsenz

Mehr

Veränderungen in orange markiert

Veränderungen in orange markiert 1 Wir haben die aktuellen Funktionen und Vergleichskriterien des CMS-Vergleich Portals für OpenCms 9.5 aufgelistet. OpenCms 9.5. ist ein modernes OpenSource Web Content Management System für Ihren Internetauftritt

Mehr

Reporting Center. Ganzheitliche Marketing-Erfolgskontrolle auf einer zentralen Plattform

Reporting Center. Ganzheitliche Marketing-Erfolgskontrolle auf einer zentralen Plattform Reporting Center Ganzheitliche Marketing-Erfolgskontrolle auf einer zentralen Plattform Das BrandMaker Reporting Center vereint marketingbezogene Kennziffern aus unterschiedlichen Quellen miteinander und

Mehr

Erfassen Sie Inhalte noch mit Word? 18.05.2015 OTUG Dr. Gerd Graf ATRIVIO GmbH

Erfassen Sie Inhalte noch mit Word? 18.05.2015 OTUG Dr. Gerd Graf ATRIVIO GmbH Erfassen Sie Inhalte noch mit Word? 18.05.2015 OTUG Dr. Gerd Graf ATRIVIO GmbH Unternehmenswissen erstellen und verwalten heute und morgen 15 Jahre Erfahrung 15 Jahre Content Management immer mehr Inhalte

Mehr

Business-Produkte von HCM. VDoc FileCenter. Die Lösung für Ihre zentrale Dokumentenablage

Business-Produkte von HCM. VDoc FileCenter. Die Lösung für Ihre zentrale Dokumentenablage Die Lösung für Ihre zentrale Dokumentenablage Unpraktische Papier- und Dateiablagen sorgen für Unübersichtlichkeit und hohe Kosten. Das ist ein anpassungsfähiges Dokumentenmanagementsystem für die automatisierte

Mehr

MAM zur Unterstützung der Marketing-Produktionsabläufe

MAM zur Unterstützung der Marketing-Produktionsabläufe FOKUSPAPIER MAM zur Unterstützung der Marketing-Produktionsabläufe Effiziente Prozesse mittels Media Asset Management (MAM) Media Asset Management für effiziente Marketing- Produktionsabläufe Nicht nur

Mehr

Be smart. Be different. NEOzenzai

Be smart. Be different. NEOzenzai Be smart. Be different. 1 Ihre Ansprechpartner NEO 7EVEN GmbH Spandauer Straße 40, 57072 Siegen www.neo7even.de Marco Kahler Business Development Manager T.: +49.6451.716792 m.kahler@neo7even.de 2 Be smart.

Mehr

Shop Modul. Verwalten und bestellen Sie Ihre Werbemittel auf einer zentralen Plattform

Shop Modul. Verwalten und bestellen Sie Ihre Werbemittel auf einer zentralen Plattform Shop Modul Verwalten und bestellen Sie Ihre Werbemittel auf einer zentralen Plattform Das Shop Modul von BrandMaker bietet Ihnen alle Funktionen zur Abwicklung von Bestell- und Lieferprozessen in der Werbemittellogistik.

Mehr

E-Commerce-Konferenz. Internet Briefing. B2B. Best Practice. Namics. Dr. Tim Dührkoop. Partner. 15. März 2011

E-Commerce-Konferenz. Internet Briefing. B2B. Best Practice. Namics. Dr. Tim Dührkoop. Partner. 15. März 2011 E-Commerce-Konferenz. Internet Briefing. B2B. Best Practice. Namics. Dr. Tim Dührkoop. Partner. 15. März 2011 Was macht der Leader? 3/16/11 2 E-Commerce-Konferenz. Internet Briefing. B2B. Best Practice.

Mehr

pirobase PIM 7 Effizienz auf der ganzen Linie

pirobase PIM 7 Effizienz auf der ganzen Linie pirobase PIM 7 Effizienz auf der ganzen Linie Bei unserem Major Release pirobase PIM 7.0, einem Modul der pirobase Suite, dreht sich alles um Effizienz. Wir haben zahlreiche neue Features entwickelt und

Mehr

HIER STEHT DER TITEL DER PRÄSENTATION

HIER STEHT DER TITEL DER PRÄSENTATION infowan Kundenevent SHAREPOINT VERSUS MAILING HIER STEHT DER TITEL DER PRÄSENTATION INFORMATIONEN MIT SHAREPOINT GEZIELT ORGANISIEREN: WIE NEWSFEEDS, WIKIS UND METADATEN DIE E-MAIL-FLUT EINDÄMMEN Unterschleißheim,

Mehr

Business-Lösungen von HCM. HCM Beschwerdemanagement. Treten Sie Beschwerden souverän gegenüber

Business-Lösungen von HCM. HCM Beschwerdemanagement. Treten Sie Beschwerden souverän gegenüber Treten Sie Beschwerden souverän gegenüber Für ein reibungsloses Funktionieren Ihrer Geschäftsprozesse und schnellen Service ist es wichtig, auftretende Beschwerden professionell zu handhaben. Eine strukturierte

Mehr

Industrialisierung 30.03.2015. Werden Sie zum Gewinner der Multichannel Marketing-Revolution was Ihre Kunden schon heute erwarten.

Industrialisierung 30.03.2015. Werden Sie zum Gewinner der Multichannel Marketing-Revolution was Ihre Kunden schon heute erwarten. 30.03.2015 Werden Sie zum Gewinner der Multichannel Marketing-Revolution was Ihre Kunden schon heute erwarten. Patricia Kastner, CEO CONTENTSERV AG Die große Revolution Teil 1: Produktion Die große Revolution

Mehr

Ihr Partner für cross media Lösungen

Ihr Partner für cross media Lösungen Ihr Partner für cross media Lösungen Ø % 5 126 12297 89 0 180 12302 112 123 12307 135 115 12312 122 105 doc.docx.dot.dotx.odp. pot.potx.pps.ppt.pptm. sxi.sxw.txt.wpd.ai.arw crw.dib.dng.dxf.emf.ep epsi.epss.fax.fff.fh10.

Mehr

Media Asset Management für effiziente Marketing- Produktionsabläufe

Media Asset Management für effiziente Marketing- Produktionsabläufe Media Asset Management für effiziente Marketing- Produktionsabläufe Nicht nur Genie, auch der Marketing-Produktionsablauf ist ein Prozent Inspiration und 99 Prozent Transpiration. Lässt sich daran etwas

Mehr

Business-Lösungen von HCM. HCM Urlaub Krank Dienstreise. Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent

Business-Lösungen von HCM. HCM Urlaub Krank Dienstreise. Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent Urlaub, Dienstreisen und Krankmeldungen gehören zu den zentralen und immer wiederkehrenden Personalprozessen in Unternehmen. Damit der administrative

Mehr

Flexible Produktinformationssysteme

Flexible Produktinformationssysteme 1 Flexible Produktinformationssysteme für das Multichannel-Marketing W3L AG info@w3l.de 2014 2 Inhalt Einleitung Aspekte von PIMs Überblick Datenerfassung & -management Media Asset Management Klassifikationsstandards

Mehr

Effizientes Brand und Publishingmanagement

Effizientes Brand und Publishingmanagement Effizientes Brand und Publishingmanagement 2 www.digital-marketing-center.de Editorial 3 Arbeitet Ihr Marketing effizient? Keine Angst Effizienz ist kein Flächenbrand, kein Fegefeuer und kein Flammenmeer,

Mehr

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden die Lösung pro.s.app personnel

Mehr

Willkommen bei le-tex

Willkommen bei le-tex Willkommen bei le-tex Informationen zu XML-Workflows, Input-Prüfung und Output-Automatisierung le-tex ist ein Spezialdienstleister für Verlagsprodukte und Unternehmenspublikationen. Wir unterstützen unsere

Mehr

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz siemens.de/wincc Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz Prozessvisualisierung mit SIMATIC WinCC V7.2 Answers for industry. SIMATIC WinCC: weltweit die erste Wahl in allen Branchen Mit

Mehr

ecatalogsolutions by CADENAS Cross Media Publishing Die neueste Generation der Katalogerstellung für Print, Web & CD-ROM

ecatalogsolutions by CADENAS Cross Media Publishing Die neueste Generation der Katalogerstellung für Print, Web & CD-ROM ecatalogsolutions by CADENAS Cross Media Publishing Die neueste Generation der Katalogerstellung für Print, Web & CD-ROM ecatalogsolutions verbessert die Wettbewerbsfähigkeit von PHD am Markt 70% der PARTserver

Mehr

digital asset Medienverwaltung in Perfektion für Ihre Unternehmensdaten

digital asset Medienverwaltung in Perfektion für Ihre Unternehmensdaten mpm Mediendatenbank digital asset management mpm Digital Marketing Center 3.0 Portal MEDIENDATENBANK ONLINE PRINT CENTER E-MARKETING POWERPOINT-MANAGER ONLINE PUBLISHER Von Bildern, Texten und Dokumenten

Mehr

Multi-Channel-Ausgabe in der Praxis. Produktivitätsvorsprung durch Enterprise Marketing Management

Multi-Channel-Ausgabe in der Praxis. Produktivitätsvorsprung durch Enterprise Marketing Management Multi-Channel-Ausgabe in der Praxis Produktivitätsvorsprung durch Enterprise Marketing Management Agenda Multi-Channel-Ausgabe in der Praxis Kurze Vorstellung von CONTENTSERV Multi-Channel-Ausgabe im Fokus

Mehr

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick

Digital Office. Warum DMS Warum MuP Warum ELO MuP Consulting. DMS optimierte Geschäftsprozesse. Firmenwissen auf einen Klick DMS optimierte Geschäftsprozesse Firmenwissen auf einen Klick WARUM ein DMS/ECM Die Harmonisierung und Beschleunigung von Informationsprozessen sind in Zukunft die entscheidenden Erfolgsfaktoren im Wettbewerb.

Mehr

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Innovatives Bedienkonzept des Content Management Systems erleichtert die Online-Vermarktung von Immobilien

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Innovatives Bedienkonzept des Content Management Systems erleichtert die Online-Vermarktung von Immobilien Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Innovatives Bedienkonzept des Content Management Systems erleichtert die Online-Vermarktung von Immobilien Überblick Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Die Bundesanstalt

Mehr

Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP

Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP Integrierte Lösung für die Verarbeitung von Eingangsrechnungen in SAP Management Summary Mit der Standardlösung d.3 und dem Standard SAP- Workflow- Template maxflow steht Ihnen eine Komplettlösung zur

Mehr

Contact Customer Relation Management

Contact Customer Relation Management Tour - Inhaltsverzeichnis Mit Contact können Sie Ihr komplette Kundendokumentation komfortabel unter Lotus Notes bzw. Lotus Domino verwalten. Ob Sie nun nur eine einfache Adressverwaltung benötigen oder

Mehr

Brand Management Portale: Marke im Mittelpunkt

Brand Management Portale: Marke im Mittelpunkt FOKUSPAPIER Brand Management Portale: Marke im Mittelpunkt Erfolgreiche Markenführung Brand Management Portale: Marke im Mittelpunkt Brand Management Portale sind kein Profilierungstool für belächelte

Mehr

Forum Kommune 21, DiKOM Nord Hannover, 17. Februar 2011

Forum Kommune 21, DiKOM Nord Hannover, 17. Februar 2011 Forum Kommune 21, DiKOM Nord Hannover, 17. Februar 2011 Trends, Muster und Korrelationen erkennen und die richtigen Schlüsse daraus ziehen: MACH BI der für öffentliche Einrichtungen passende Zugang zur

Mehr

Schulung advertzoom. advertzoom Release 2.3 Stand Dezember 2012 21.11.2012. advertzoom GmbH 2012

Schulung advertzoom. advertzoom Release 2.3 Stand Dezember 2012 21.11.2012. advertzoom GmbH 2012 Schulung advertzoom advertzoom Release 2.3 Stand Dezember 2012 1 Aufbau der Schulung Anwenderschulung Online - Marketing - Kampagnen planen, bereitstellen und analysieren Administratoren Datenintegration

Mehr

Schnelle Erfolge mit cmsworks Redaktionsdesktop

Schnelle Erfolge mit cmsworks Redaktionsdesktop Case Study Stand Juni 2008 Seit über 50 Jahren ist die Zeitschrift Bravo ist ein Begriff. Ein Trend- und Musikmagazin, ein Ratgeber mit Kultcharakter. Bravo gehört zur Bauer-Verlagsgruppe, die mit 238

Mehr

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT.

ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. ZIELGERICHTETE KUNDENANSPRACHE AUF ALLEN KANÄLEN DER DIGITALEN WELT. DIE AUDIENCE ENGAGEMENT PLATTFORM: MARKETING AUTOMATION DER NEUSTEN GENERATION. Selligent ermöglicht durch Marketingautomatisierung

Mehr

Microsoft Office SharePoint Server 2007

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Microsoft Office SharePoint Server 2007 Personen, Prozesse und Informationen verbinden Präsentation Version 1.0 Datum 03-07-2008 1 Agenda Das Duet Ernie und Bert Portale Wieso? Weshalb? Warum? Die Lösung

Mehr

Competence for the next level. Best Practice: Corporate und Intranet Websites mit RedDot LiveServer Als Internet Company realisieren wir erfolgreiche E-Business Projekte für den Mittelstand & Großunternehmen.

Mehr

2 SharePoint-Produkte und -Technologien

2 SharePoint-Produkte und -Technologien 7 SharePoint ist ein Sammelbegriff für einzelne Bestandteile der Microsoft Share- Point- und Windows-Server-Produkte und -Technologien. Erst die Verbindung und das Bereitstellen der einzelnen Produkte

Mehr

Referenz-Steckbrief. Einführung ContentServ als PIM/MAM-System. Kunde: Ottobock HealthCare GmbH Implementierung: Studio 1 Kommunikation GmbH

Referenz-Steckbrief. Einführung ContentServ als PIM/MAM-System. Kunde: Ottobock HealthCare GmbH Implementierung: Studio 1 Kommunikation GmbH Referenz-Steckbrief Einführung ContentServ als PIM/MAM-System Kunde: Ottobock HealthCare GmbH Implementierung: 1 Top informiert Marketing- und Unternehmenskommunikation bei Ottobock mit PIM und MAM Dank

Mehr

imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen

imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen imc SEARCH auf einen Blick Zentrale Ablage und Verwaltung von Mess- und

Mehr

OrgAlive Transparenz für Ihr Unternehmen!

OrgAlive Transparenz für Ihr Unternehmen! OrgAlive Transparenz für Ihr Unternehmen! Moderne Software für dynamische Personalarbeit, Personalcontrolling und strategische Planung. 1 Was ist das? 2 Für wen ist das? 3 Wie funktioniert s? OrgAlive

Mehr

imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen

imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen imc SEARCH gezielt suchen intelligent filtern schnell auswerten Zentrale Messdatenverwaltung und -organisation imc produktiv messen www.imc-berlin.de/search imc SEARCH auf einen Blick Zentrale Ablage und

Mehr

Noxum - Zentrales Web-System für www.test.de

Noxum - Zentrales Web-System für www.test.de test.de, Produktfinder, Zeitschriften, Bücher, digitale Medien: CrossmedialePlattform für alle Produkte der Stiftung Warentest Noxum - Zentrales Web-System für www.test.de - XML-CMS, Content Drehscheibe,

Mehr

Customer Relationship Management - Kundenwert steigern, Kommunikation vereinfachen, Risiken minimieren

Customer Relationship Management - Kundenwert steigern, Kommunikation vereinfachen, Risiken minimieren Customer Relationship Management - Kundenwert steigern, Kommunikation vereinfachen, Risiken minimieren Customer Relationship Management Lösungen von ERM sind flexible Komplettlösungen, mit denen Sie Ihre

Mehr

schlank stark beweglich

schlank stark beweglich schlank stark beweglich mit Ant-On! für Intranet, Websites und Web-basierte Spezialanwendungen schlank Ant-On! ist handbuchfrei zu bedienen Ant-On! ist das ideale System für alle Online-Redakteure. Es

Mehr

Lernen mit System. www.creos.de/pomme

Lernen mit System. www.creos.de/pomme Lernen mit System www.creos.de/pomme lernen. üben. prüfen. Creos POMME Lernen mit System Die Creos POMME ist das ideale Lern-Managementsystem (LMS) für Schulungen, Unterweisungen und das selbstständige

Mehr

Collaboration Suite. Die Business Plattform mit Portal, Workflows, DMS, Webcontent, Reporting und mehr ohne Programmierung

Collaboration Suite. Die Business Plattform mit Portal, Workflows, DMS, Webcontent, Reporting und mehr ohne Programmierung Collaboration Suite Die Business Plattform mit Portal, Workflows, DMS, Webcontent, Reporting und mehr ohne Programmierung Die Bestandteile Was ist drin in der Collaboration Suite? Bestandteile Page 3 Bestandteile

Mehr

Die itsystems Publishing-Lösung

Die itsystems Publishing-Lösung Die itsystems Publishing-Lösung www.itsystems.ch 1/6 Inhaltsverzeichnis 1 Publishing-Portal Funktionsübersicht... 3 1.1 Umfang des itsystems Portal... 3 1.2 Portal-Lösungsübersicht... 4 www.itsystems.ch

Mehr

digital business solutions smart IP office

digital business solutions smart IP office digital business solutions smart IP office Stetig vergrößert sich das Volumen an Dokumenten und Daten zu Vorgängen im Gewerblichen Rechtsschutz, die schnell und einfach auffindbar sein müssen. Optimieren

Mehr

VDoc FileCenter DMS. Die Lösung für Ihre zentrale Dokumentenablage

VDoc FileCenter DMS. Die Lösung für Ihre zentrale Dokumentenablage VDoc FileCenter DMS Die Lösung für Ihre zentrale Dokumentenablage Motivation Wozu VDoc FileCenter DMS? Motivation Unpraktische Papierablagen sorgen für Unübersichtlichkeit und hohe Kosten. Das VDoc FileCenter

Mehr

GEVER-Standards und die Herausforderungen an die Anforderungsbeschreibung

GEVER-Standards und die Herausforderungen an die Anforderungsbeschreibung Bundeskanzlei BK GEVER Bund GEVER-Standards und die Herausforderungen an die Anforderungsbeschreibung 15. März 2013 Zielsetzung der Präsentation Sie erhalten einen Überblick über den Stand der Entwicklung

Mehr

Business-Lösungen von HCM. HCM Personalverwaltung. Mehr als nur Personalverwaltung

Business-Lösungen von HCM. HCM Personalverwaltung. Mehr als nur Personalverwaltung Mehr als nur Personalverwaltung In jedem Unternehmen ist das Personalmanagement eine Grundaufgabe. Dazu gehört u.a. die Verwaltung der Personalstammdaten. Diese in einem einheitlichen System zu organisieren

Mehr

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren CWA Flow Prozessmanagement und Workflow-Management Per Browser einfach modellieren und automatisieren Workflow- und webbasierte Lösung Workflow- und webbasierte Lösung Webbasierte Prozessmanagement und

Mehr

Intelligente Updateverwaltung Inventarisierung von Softwareprodukten Remoteunterstützung, mobile Endgeräte u.v.m.

Intelligente Updateverwaltung Inventarisierung von Softwareprodukten Remoteunterstützung, mobile Endgeräte u.v.m. Mit SCCM* IT-Standardaufgaben noch schneller erledigen *System Center Configuration Manager (SCCM) 2012 SCCM Software und Vollautomatische Installation von Betriebssystemen Intelligente Updateverwaltung

Mehr

d.3 starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung

d.3 starter kit Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung Starterpaket für den einfachen Einstieg in die digitale Dokumentenverwaltung 1 Das Starterpaket für den einfachen und smarten Enterprise Content Management-Einstieg Unser d.3 System hilft Ihnen, sich nach

Mehr

Redaktionstool für Softwareprojekte

Redaktionstool für Softwareprojekte Redaktionstool für Softwareprojekte Dass gute Qualität und zeitnahe Verfügbarkeit von Referenzhandbüchern, Anwenderleitfäden und Online- Hilfen den Erfolg von Softwareprojekten erhöhen, ist unbestreitbar.

Mehr

Ganzheitliche Medienlogistik im (am Beispiel) Print-Publishing

Ganzheitliche Medienlogistik im (am Beispiel) Print-Publishing Vortrag Ganzheitliche Medienlogistik im (am Beispiel) Print-Publishing Medienproduktion Berlin 2006, FHTW Berlin Prof. Dr.-Ing. Oliver Kretzschmar Studiengang, Medieninformatik Prof. Dr.-Ing. Oliver Kretzschmar,

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

Integration von Museumsdatenbank und Digital Asset Management in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden

Integration von Museumsdatenbank und Digital Asset Management in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden Integration von Museumsdatenbank und Digital Asset Management in den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden Dr. Birgit Scheps-Bretschneider, SKD / GRASSI Museum für Völkerkunde, Leipzig Günther Gromke, CDS

Mehr

Marketing Resource Management (MRM)

Marketing Resource Management (MRM) Marketing Resource (MRM) Software speziell für das Marketing BrandMaker Marketing Resource ist eine webbasierte Marketing-Software zur Optimierung Ihrer Marketingprozesse. Als flexibler Baukasten aufgebaut,

Mehr

digital business solution Digitale Personalakte

digital business solution Digitale Personalakte digital business solution Digitale Personalakte 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden in der digitalen Personalakte der d.velop AG.

Mehr

Auf dem Weg zum digitalen Gedächtnis

Auf dem Weg zum digitalen Gedächtnis Auf dem Weg zum digitalen Gedächtnis Übergreifendes Content- und Asset-Management im Raum der evangelischen Kirche Ralf Peter Reimann, ralfpeter.reimann@evangelisch.de Dirk Langenheim dirk.langenheim@intentive.de

Mehr

Der OLMeRO Basis-Projektraum

Der OLMeRO Basis-Projektraum OLMeRO AG Büro Deutschland Fürstenrieder Str. 279a 81377 München info@olmero.de www.olmero.de Der OLMeRO Basis-Projektraum Die Internetplattform für die optimale Zusammenarbeit bei Bauvorhaben und Immobilienprojekten

Mehr

Crossmedia Publishing in der Praxis

Crossmedia Publishing in der Praxis Crossmedia Publishing in der Praxis Vortrag im Rahmen der Medienfachwirtschulung des VDM, Verband Druck und Medien Nord e. V. Hamburg, 7. März 2006 Agenda Grundlagen und Begriffsklärung Markttrends und

Mehr

pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung

pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung pro.s.app invoice Eingangsrechnungsverarbeitung mit SAP ERP 1 Diese speziell für SAP entwickelte Lösung digitalisiert und automatisiert die manuellen Abläufe in der Rechnungsverarbeitung. Das führt zu

Mehr

Erstellen und animieren Sie Ihre eigenen Webseiten - ohne Programmierkenntnisse

Erstellen und animieren Sie Ihre eigenen Webseiten - ohne Programmierkenntnisse Standardmäßig in VDoc Portal enthalten Erstellen und animieren Sie Ihre eigenen Webseiten - ohne Programmierkenntnisse >>

Mehr

Vom PIM in den Webshop

Vom PIM in den Webshop Vom PIM in den Webshop mediasolu1on3 Product Informa1on System Magento Connect Die Referenten Lilian Zweifel Teamleiterin Grundentwicklung mediasolu1on System- Integra1on und Kundensupport lilian.zweifel@staempfli.com

Mehr

Kapitel 1 Überblick Content Management und Digitale Bibliotheken

Kapitel 1 Überblick Content Management und Digitale Bibliotheken Kapitel 1 Überblick Content Management und Digitale Bibliotheken Prof. Dr.-Ing. Stefan Deßloch Geb. 36, Raum 329 Tel. 0631/205 3275 dessloch@informatik.uni-kl.de 1 Überblick Was ist Content? Daten, Dokumente,

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel.

Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel. M/S VisuCom Beratung Unser Wissen und unsere Erfahrung bringen Ihr E-Business-Projekt sicher ans Ziel. Design Auch das Erscheinungsbild Ihres E-Business-Projektes ist entscheidend. Unsere Kommunikationsdesigner

Mehr

Shaping Innovation ROADMAPPING- ENGINE KOLLABORATIVES UND INTEGRIERTES ROADMAPPING

Shaping Innovation ROADMAPPING- ENGINE KOLLABORATIVES UND INTEGRIERTES ROADMAPPING Shaping Innovation ROADMAPPING- ENGINE KOLLABORATIVES UND INTEGRIERTES ROADMAPPING Integriertes Roadmapping INTEGRIERTES ROADMAPPING Roadmaps werden in der Praxis meist zur strategischen Technologieplanung

Mehr

Überblick Web-to-Print- und Web-to-Publish- Systeme

Überblick Web-to-Print- und Web-to-Publish- Systeme Überblick Web-to-Print- und Web-to-Publish- Systeme 3. Infotag E-Medien Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e. V. 7.11.2013 Dipl.-Ing. (FH) Ira Melaschuk Tel.: (0 60 31) 72 19 03 ira@melaschuk-medien.de

Mehr

Interaktives Informationsterminal Vebes

Interaktives Informationsterminal Vebes Interaktives Informationsterminal Vebes Aktuelle Produkt- und Tarifinformationen bereitstellen Effizientes Informationsmanagement in der Wertschöpfungskette und Steuerung des Verkaufsprozesses Alles Wissenswerte

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

Ben Carlsrud, President NetWork Center, Inc. Durch die Nutzung des Ingram Micro Cloud Marketplace können unsere Partner:

Ben Carlsrud, President NetWork Center, Inc. Durch die Nutzung des Ingram Micro Cloud Marketplace können unsere Partner: Cloud Jede Woche stellen Kunden von uns auf 100 % cloud-basierte Systeme um. Die Möglichkeit, Cloud-Services von Ingram Micro anbieten zu können, ist für uns ein wertvolles Geschäft. Ben Carlsrud, President

Mehr

Werbeagentur für Print und Web. Richtungswechsel. Lassen Sie die Konkurrenz hinter sich.

Werbeagentur für Print und Web. Richtungswechsel. Lassen Sie die Konkurrenz hinter sich. Werbeagentur für Print und Web Richtungswechsel. Lassen Sie die Konkurrenz hinter sich. Gestatten, wir sind... corrella design, die Werbeagentur aus Remchingen. Wir zeigen Ihnen, wie man Werbung mit Gefühl

Mehr

case study Viani Importe optimiert Katalogerstellung und E-Business durch professionelles Produktinformationsmanagement

case study Viani Importe optimiert Katalogerstellung und E-Business durch professionelles Produktinformationsmanagement case study Viani Importe optimiert Katalogerstellung und E-Business durch professionelles Produktinformationsmanagement das problem: hoher arbeitsaufwand durch unsystematische datenpflege Verführerische

Mehr

INDUS-VBS GmbH. Industry Value Based Solutions

INDUS-VBS GmbH. Industry Value Based Solutions INDUS-VBS GmbH Industry Value Based Solutions Partner von LogicalDOC s.r.l. für den deutschsprachigen Raum Geschäftsführung Wolfgang Fröhlich 30 Jahre IT-Branchenerfahrung -12 Jahre Consulting, 18 Jahre

Mehr

pro.s.app personnel file Transparente Personalprozesse

pro.s.app personnel file Transparente Personalprozesse pro.s.app personnel file Transparente Personalprozesse mit SAP 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden die Lösung pro.s.app personnel

Mehr

Eisberg E Commerce Projekt Mit Konzept zum Erfolg

Eisberg E Commerce Projekt Mit Konzept zum Erfolg Eisberg E Commerce Projekt Mit Konzept zum Erfolg 1 Rainer Schmelzle 45 Jahre alt, ein echter Schwabe verheiratet Leitung Vertrieb seit 01.04.2009 im Unternehmen verantwortlich für den Vertrieb und Projektmanagement

Mehr