FLUGZEUGHALTER- UND PILOTEN-VERBAND ASSOCIATION DES PILOTES ET PROPRIETAIRES D AVIONS

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FLUGZEUGHALTER- UND PILOTEN-VERBAND ASSOCIATION DES PILOTES ET PROPRIETAIRES D AVIONS"

Transkript

1 POSITION REPORT No. 206 FLUGZEUGHALTER- UND PILOTEN-VERBAND ASSOCIATION DES PILOTES ET PROPRIETAIRES D AVIONS September 2006 Septembre 2006 WEMF begl. Auflage 3824 Tirage certif. REMP 3824 Erscheint alle 2 Monate Parution tous les 2 mois AIRSHOW Mollis 2006 Bildbericht ab Seite 10 Bürokratie bedroht Europas General Aviation 3 Members Corner 18 La relève des pilotes suisses au camp des jeunes 36 Veranstaltungen Manifestations 45 La nouvelle AOPA-homepage est en service 47

2 A O PA S w i t z e r l a n d 2 P o s i t i o n R e p o r t Bildlegende Titelblatt Rebekka Nordmann und Evelyn Reusser sind begeisterte Teilnehmerinnen von einem jeder Hinsicht fliegerisch geprägten Jugendlager 2006 in S-chanf. Hier posieren sie mit ihrem neuen Fliegeridol Philippe Weber, Berufshelipilot bei der Luftwaffe, nach einer kurzen Einführung in die faszinierende Welt des Helifliegens. Lesen Sie unseren Bildbericht ab Seite 36. Légende de la couverture Rebekka Nordmann et Evelyn Reusser sont de participantes enthousiastes d un camp des jeunes marqué à tous égards des activités aériennes qui a eu lieu en 2006 à S- chanf. Elles se présentent ici avec leur nouvelle idole Philippe Weber, pilote militaire professionnel après une briève introduction dans le monde fascinant du vol en hélicoptère. Lisez notre article illustré sur la page 36. Authorized Lloyd s Broker We are the leading Brokers and Specialists in Aviation Insurance Business and recognised Partner of AOPA Switzerland Hans Brönnimann, AOPA #1957 A & I Ltd. Insurance Brokers CH 8152 Opfikon, Mühlegasse 5 Phone 043 / Fax 043 /

3 A O PA S w i t z e r l a n d 3 P o s i t i o n R e p o r t EASA-Vorschriften bedrohen die General Aviation Wollt ihr den «Empty European Sky»? Les directives de l EASA menacent l aviation générale Voulez-vous le «Empty European Sky»? Hjk - Grosse Ereignisse werfen immer ihre Schatten voraus. Die Vereinheitlichung der Standards durch die EASA sind ein solches Ereignis. Doch in diesem Falle sind es sehr dunkle Schatten, die durch Berge von neuen Vorschriften auf unsere GA geworfen werden. So jedenfalls sehen es direkt Betroffene aus der Zivilaviatik. Es steht nicht nur zu befürchten, sondern es ist teilweise bereits Tatsache, dass sich das BAZL - wohl in vorauseilendem Gehorsam - in das Dickicht von neuen Vorschriften gewagt hat, ohne sich über die direkten Folgen für unsere «Lower General Aviation» genau im Klaren zu sein. Die Situation ist längst nicht mehr «nice to know», sie ist äusserst alarmierend. Obwohl die Schweiz nicht Mitglied der Europäischen Union ist, hat sich unser Parlament für eine Mitgliedschaft bei der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA) entschieden. Gegenwärtig hängt unsere Aufnahme nur noch von der Zustimmung des Europarates in Strassburg ab. Im Herbst 2003 hat die EASA ihren Betrieb Ihr Weg ins Cockpit Hjk - De grands évènements s annoncent toujours au préalable.l uniformisation des standards de la part de l EASA sont un tel évènement. Toutefois, dans le cas en l occurrence, les prévisions qui sont provoquées par un immense tas de nouvelles directives au sujet de notre aviation générale sont plutôt sombres. C est en tout cas l avis des intéressés au sein de l aviation civile qui sont concernés directement. Il n est pas seulement à craindre mais dans certains cas c est déjà une réalité que l OFAC (probablement dans un effort d obéissance précipitée) s est aventuré dans la jungle des nouvelles directives sans se rendre compte des conséquences pour notre «Lower General Aviation». La situation, depuis pas mal de temps n est plus «nice to know», elle est devenue extrèmement alarmante. Malgré le fait que la Suisse n est pas membre de l Union Européenne, notre parlement à décidé l affiliation auprès de l agence européenne de la sécurité aérienne (EASA). A présent, notre admission dépend uniquement de l approbation de la part du Conseil de l Europe à Strasbourg.

4 nicht nur für italienisch sprechende aeroporto 6596 gordola tel: member of

5 A O PA S w i t z e r l a n d 5 P o s i t i o n R e p o r t aufgenommen. Hauptauftrag der EASA, die ihren Sitz in Köln hat, ist gemäss einer Verordnung des Europäischen Parlaments die Festlegung gemeinsamer Vorschriften für die Zivilluftfahrt in Europa. Damit soll ein hohes Sicherheits- und Umweltschutzniveau in der Zivilluftfahrt erreicht werden. Die Idee ist in ihren Grundzügen löblich und verdient deshalb unsere Unterstützung. Kritisch wird es aber, wenn der neue Gemeinschaftsgesetzgeber bei der Ausarbeitung gemeinsamer Vorschriften für die Zulassung von Erzeugnissen, Ersatzteilen und Luftfahrtgerät eine Piper Cub gleich behandelt wie einen Airbus 380. Zwar sind letztlich immer noch die nationalen Luftfahrbehörden für die Einhaltung der Regeln zuständig, doch die eigentliche Hoheit hat die EASA. In ihren Verantwortungsbereich fällt auch die Zulassung von Organisationen und Personen, die im Bereich der Entwicklung, Herstellung und En automne 2003, l EASA a commencé ses activités. La réquisition principale de l EA- SA avec siège à Cologne est selon une directive du parlement européen la détermination de directives communes pour aviation civile en Europe. Le but de ces directives est d atteindre une sécurité et une protection de l environnement à haut niveau. L idée en principe est tout à fait méritoire et gagne donc notre support. Tout cela, toutefois, devient critique si le nouveau législateur communauteur dans l élaboration de directives communes pour l immatriculation de produits, pièces détachées et équipment aérien traite une Piper Club de la même manière qu un Airbus 380. L observation des directives comme auparavant incombe aux autorités aéronautiques nationales, mais c est bien l EA- SA qui détient la souveraineté effective. Dans son ressort tombe également l appro-

6 A O PA S w i t z e r l a n d 6 P o s i t i o n R e p o r t Typical time schedule Submission of Certification Programme Acceptance of Certification Programme (by FOCA) Start of works in shop: Intermediate approval of compliance documents [optional] Start of works on airframe: Ground checks on airframe: Inspection by FOCA and temporary flight permit: Release to service for check flights [by Part 145 organisation] Submission of (final) compliance documents: Final approval (issuance of STC) by FOCA: Final release to service [by Part 145 organisation] Dieses Beispiel verdeutlicht, warum das Paperwork künftig die Kosten in die Höhe zu treiben droht. Insider sprechen je nach Auftrag und Komplexität von einer Vervierfachung bis Verzehnfachung des administrativen Aufwandes. Instandhaltung der Flugzeuge tätig sind. Und sie entscheidet als oberste Instanz über die Musterzulassung von «Luftfahrterzeugnissen», wie auf der EASA-Homepage nachzulesen ist. Mit anderen Worten: EASA-Recht schlägt lokales Recht. Insider befürchteten hinter vorgehaltener Hand schon lange einen durch die EASA provozierten Kollaps. Nun schlagen sie Alarm. «Die Flut von neuen Vorschriften und Erschwernissen, die über die General Aviabation d organisations et de personnes qui travaillent dans les domaines du développement, de la production et l entretien des avions. Et c est également l EASA qui comme instance suprème décide l approbation et l immatriculation de modèles de «produits aéronautiques». A lire sur la homepage EASA. Autrement dit, le droit EASA bat le droit local. Des initiés, depuis pas mal de temps, craignent un collapsus provoqué par EASA.

7 A O PA S w i t z e r l a n d 7 P o s i t i o n R e p o r t tion hereinbricht, droht die Branche kaputt zu machen» erklärt ein namhafter Vertreter der Maintenancebranche im Gespräch mit dem Position Report. «Lange hofften wir, dass die Idee der Vereinheitlichung der Vorschriften auch zu einer Vereinfachung führt» doppelt ein weiterer Insider im Gespräch mit der AOPA nach, «doch nun stellen wir fest, dass die Standards längerfristig zur Falle für die General Aviation werden.» Dabei ist klar, dass es nicht allein um die Kostenexplosion geht, die namentlich durch übertriebene «Eurokratie» zu entstehen droht, Es geht auch um Arbeitsplätze und eine auf die Zukunft ausgerichtete Qualitätssicherung. Ein für die General Aviation typisches Beispiel mag dies verdeutlichen. Nehmen wir an, der Transponder einer für VFR zugelassenen Piper Arrow, Baujahr 1978, sei defekt. Da der Besitzer weiss, dass ab 2008 Mode- S auch für ihn Pflicht sein wird, entschliesst Maintentant, ils émettent une alerte. «Le flux de nouvelles directives et d aggravations avec lesquelles l aviation générale se voit confrontée risque de ruiner la branche» explique un notable représentant du ressort entretien pendant un entretien avec Position Report. «Nous avions espéré pendant longtemps que l idée d une standardisation de directives menerait également à une simplification» ajoute un autre initié dans sa discussion avec AOPA, «mais maintenant nous devons constater que ces standards à long terme représentent un piège pour aviation générale». Il est évident qu il ne s agit pas uniquement de l explosion des coûts qui est le résultat d une «Eurocratie» exagérée. Nous parlons également de postes de travail et une assurance de la qualité braquée sur l avenir. Un example typique à l aviation générale pourra élucider ceci. Supposons que le transpondeur d une Piper Arrow, année de

8 A O PA S w i t z e r l a n d 8 P o s i t i o n R e p o r t er sich zu Recht, das alte Gerät durch einen Mode-S-Transponder zu ersetzen. Von den Kosten für das Gerät einmal abgesehen, war dieser Einbau bis hin zur Zertifizierung bisher für rund Fr. 2'500.- zu haben. Heute kostet der gleiche Auftrag bereits das Doppelte. Obwohl die Materialkosten und die Löhne auf gleichem Niveau sind wie früher, schlägt der Verwaltungsaufwand in Folge des erschwerten Verfahrens mit einer solchen Kostenexplosion zu buche.» Und dabei sind die Standkosten noch nicht eingerechnet, die aus der deutlich längeren Wartezeit resultieren, in der das modifizierte Flugzeug auf die Bewilligung aus Bern wartet. Bis zu zehn Tage Standzeit werden bei einer so genannten «Minor Modification» Alltag sein. Aus dem Kästchen «Typical time schedule», ersehen Sie den «europäisierten» Ablauf einer Modifikation an einem GA-Flugzeug. Die Probleme sind ebenso vielschichtig wie maliziös. So gibt es eine mit Logik kaum nachvollziehbare Vorschrift, dass nach EASA Part 145 geführte Unterhaltsbetriebe zu «Design-Organisationen» werden oder mit neu zu gründenden Design-Organisationen zusammenarbeiten müssen. Dabei darf ein Design Engineer nicht zugleich Certification Engineer sein. Das allein führt zu erheblichen Mehrkosten beim Personal. Natürlich müssen diese Kosten dann wohl oder übel auf den Kunden abgewälzt werden. Und auch die Kosten für die regelmässigen Audits durch das BAZL werden zu Buche schlagen. Für einen kleineren Betrieb fallen allein hier Reorganisationskosten von bis zu einer Viertelmillion an. Die Meinung des Branchenvertreters ist eindeutig: «Die verlangten Änderungen sind zu komplex und viel zu kostspielig.» Dass die Unsicherheit der europäischen Entwicklung bereits ihren Weg über den Atlantik gefunden hat, zeigt ein Aufruf von Garmin. In einem Marketing-Memo beschreibt die renommierte US-Firma ihr neues Garmin construction 1978 et immatriculée pour VFR soit en panne. Etant donné que le propriétaire sait qu à partir de 2008 le Mode-S sera imposé également pour lui, il se décide correctement, de remplacer le vieil appareil par un transpondeur Mode-S. Sans tenant compte du coût de l appareil, cette installation jusqu à sa certification pouvait être obtenu pour approx. CHF Aujourd - hui, le même ordre coûte déjà le double. Malgré le fait que la dépense de matériel et les salaires se trouvent sur le même niveau, c est la dépense administrative (comme suite des procédures administratives compliquées) qui provoque une telle explosion de prix. En plus de cela, les frais de positionnement qui résultent de périodes d attente plus prolongées (période pendant laquelle l avion modifié doit attendre l agrément de Berne) n y sont pas encore inclus. Une durée de positionnement jusqu à dix jours sera une chose normale pour une ainsi nommé «Minor Modification». Dans le boxe «Typical time schedule» vous pourrez voir le déroulement «européisé» d une modification sur un avion de l aviation générale. Les problèmes sont multiples et en même temps malicieux. Il y a par example une directive qui ne peut être compréhensible logiquement, c est-ä-dire des entreprises d entretien selon EASA Part 145 doivent être transformées en «Design Organization» ou alors elles doivent coopérer avec des Design Organizations qui seront encore à fonder. En plus, un Design Engineer n a pas le droit d être Certification Engineer en même temps. Ce seul fait mène à des frais de personnel considérablement plus élevés. Il est évident que ces frais supplémentaires seront répercutés sur le client. En outre, les frais des audits réguliers par l OFAC auront un impact négatif sur les coûts. Pour une petite entreprise, les frais de réorganisation s éleveront jusqu à un montant d un quart d un million. L opinion des représentants de la branche est claire: «Les changements demandés sont trop complexes et beaucoup trop chers».

9 A O PA S w i t z e r l a n d 9 P o s i t i o n R e p o r t G600. Das viel versprechende neue Avionik- System ist zum nachträglichen Einbau in GA-Flugzeuge konzipert. Bereits ab dem Frühjahr 2007 sollen die ersten Maschinen in den USA mit dem G600 ausgerüstet werden. Wer nun davon träumt, dies möge auch in Europa so sein, wird von Garmin rasch geweckt. «Wir überlegen uns gegenwärtig, wie wir mit der Einführung in Europa vorgehen werden» gesteht Garmin kleinlaut im gleichen Schreiben. Und der Verfasser fordert auch gleich zum kollektiven Brainstorming auf: «If you have any ideas then please feel free to pass them onto me!» Kann diese babylonische Verwirrung wirklich der Weg der Zukunft sein? Soll unsere General Aviation unter einer Flut von Vorschriften untergehen? Und mit ihr auch eine Reihe von kleineren Betrieben? Die AOPA ist sich europaweit dieses Problems bewusst und setzt sich für eine Vereinfachung ein. Wir fordern, dass die EASA ein Einsehen hat und die Vorschriften auf ein sinnvolles und auch für die General Aviation vertretbares Mass reduziert. Eine zweite Möglichkeit könnte sein, dass der Handlungsspielraum der nationalen Behörden zu Gunsten der GA ausgeschöpft wird. Doch dieser Spielraum ist so klein, dass ganz klar die EASA auf europäischer Ebene eine Korrektur einleiten muss. Denn nur so kann auch der europäische Markt für die globalen Anbieter interessant und die GA am europäsichen Himmel bleiben. AOPA Switzerland Heures de bureau et de service de l AOPA Switzerland: Notre secrétariat est ouvert du lundi au vendredi de 9h00 à 12h00 et de 13h00 à 17h00. Un appel de Garmin montre que l incertitude du développement européen a déjà trouvé sont chemin à travers l Atlantique. Dans un mémo marketing, l entreprise renommée américaine décrit son nouveau Garmin G600. Le nouveau système avionique très promettant a été conçu pour une installation ultérieure dans des appareils de l aviation générale. C est déjà à partir du printemps 2007 que les premiers appareils seraient équipés avec le G600 aux Etats- Unis. Celui qui rève que ceci sera possible en Europe également est réveillé très rapidement par Garmin. «Nous réfléchissons à présent comment nous devons procéder avec l introduction en Europe» une Garmine penaude admet dans le même mémo. Et l auteur invite tout le monde à participer à un «brainstorming» collectif: «If you have any ideas then please feel free to pass them onto me!». Est-ce que cette confusion babylonique peut réellement être le chemin à l avenir? Est-ce que notre aviation générale doit couler sous un flux de directives? Et avec elle aussi un nombre de petites entreprises? L AOPA, sur le plan européen, est bien conscient de ce problème et s engage à atteindre une simplification. Nous demandons à ce que l EASA se montre compréhensive et qu elle réduise les directives sur un niveau raisonnable et justifiable également pour l aviation générale. Une deuxième possibilité serait que la marge de manoeuvre de nos autorités nationales sera épuisée jusqu au maximum. Toutefois, cette marge de manoeuvre est tellement mince que c est bien EASA qui, sur le plan européen, doit initier une correction. C est uniquement de cette façon que le marché européen reste intéressant pour les fournisseurs globaux et que l aviation générale peut continuer à voler dans le ciel européen. AOPA Switzerland

10 A O PA S w i t z e r l a n d 1 0 P o s i t i o n R e p o r t Flugschau Mollis fast ins Wasser gefallen Von Tauchfliegern und «Airshow» à Mollis tombe presqu à l eau «Avions-plongeurs» et un autre anderem Wassersport Hjk - Ein Stelldichein fliegender Legenden hätte es werden sollen, doch das Wetter machte den Veranstaltern mitte August sport nautique Hjk On s attendait à voir un rendez-vous de légendes volantes. Toutefois le mauvais temps a contrecarré les plans des organisateurs au milieu du mois d août. Au lieu de voltiges on voyait presque des «avionsplongeurs». C était surtout le dimanche le

11 A O PA S w i t z e r l a n d 1 1 P o s i t i o n R e p o r t einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Aus Kunstflug wurde um ein Haar «Tauchflug». Vor allem am Sonntag dem erfahrungsgemäss sonst publikumsreichsten Tag einer solchen Flugshow war der Wassergehalt der Luft unanständig hoch. Strömender Regen und vor allem tiefliegende Wolken zwangen viele Flugzeugführer ihre Vorführungen zu kürzen oder auf schwierige Flugmanöver aus sicherheitstechnischen Gründen zu verzichten. «Wir sind aber mit dem Erreichten mehr als zufrieden», sagt Walter Hodel, Medienverantwortlicher der Air Mollis 06. Hodel freut sich vor allem, dass die beiden Tage ohne nennenswerte Zwischenfälle und trotz aller Unbill vor einer beachtlichen Zuschauerkulisse abliefen. Die Organisatoren der Air Mollis 06 und des 1. Internationalen Hunter Meetings hatten am späten Sonntagnachmittag entschieden, auf einen Weltrekordversuch aus Sicherheitsgründen zu verzichten. Aufgrund der schlechten Sicht- und Wetterverhältnisse war in Mollis kein sicherer Jetbetrieb mehr möglich. Im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser fiel auch der Weltrekordversuch der Hunter Piloten, unter Ihnen unser Astronaut Claude Nicollier. Vorgesehen war, dass die neun ältesten Piloten mit den ältesten Maschinen einen Looping fliegen. «Unter diesen Rahmenbedingungen war dieses zusätzliche Spektakel nicht zu jour qui d habitude voit le plus grand nombre de spectateurs que la concentration d eau dans l air se trouvait à un niveau presque «déshonnête». Des pluies abondantes et surtout des nuages bas forçaient de nombreux pilotes d abréger leurs présentations ou alors de renoncer à des manoeuvres difficiles pour des raisons de sécurité. «Malgré tout, nous sommes plus que contents de ce que nous avons réussi à faire» dit Walter Hodel, responsable média de l Air Mollis 06. Hodel est surtout ravi que les deux journées se sont déroulées sans incident notable et que malgré le mauvais temps il y avait un nombre remarquable de spectateurs. Les organisateurs de l Air Mollis 06 et du 1er meeting Hunter international avaient décidé en fin d après-midi du dimanche de renoncer à la tentative du record mondial pour des raisons de sécurité. Une opération jet n était plus possible à Mollis tenant compte des mauvaises conditions de temps et de visibilité. Dans le vrai sense du mot, la tentative du record mondial des pilotes Hunter entre eux l astronaute Claude Nicollier tombait à l eau. Il était prévu que les neuf pilotes les plus agés exécuteraient un looping avec les appareils les plus agés. «Dans ces conditions générales, ce spectacle supplémentaire ne pouvait pas être risqué» soulignait Walter Hodel. Malgré cela, les spectateurs avaient leur récompense: avec un Grenchen ruft Wenn auch Sie wieder einmal Lust auf eine grosse Flugschau haben, sollten Sie sich unbedingt den 9. und 10. September 2006 reservieren. Da finden auf dem Flugplatz Grenchen Flugtage mit grosser internationaler Beteiligung statt. Die in Mollis leider abwesende Super Constellation kann zwar in Grenchen nicht landen. Dafür wird sie mit einem Low Cross für Begeisterung sorgen. Und selbstverständlich wird die AOPA mit einem Informationsstand vertreten

12 A O PA S w i t z e r l a n d 1 2 P o s i t i o n R e p o r t Granges appelle Si vous avez envie de visiter de nouveau un grand «airshow», vous devriez vous réserver les 9 et 10 septembre C est pendant ce weekend que des journées de l aviation avec une grande participation internationale se dérouleront à l aérodrome de Granges. Malheureusement, la Super Constellation, absente à Mollis, ne peut pas atterrir à Granges, mais elle se présentera avec un Low Cross pour satisfaire l enthousiasme des spectateurs. Et il va sans dire qu AOPA sera représentée par un stand d information. Au revoir, à bientôt à Granges!

13 A O PA S w i t z e r l a n d 1 3 P o s i t i o n R e p o r t grand grondement, deux examplaires montraient un vol en couple en début du dimanche après-midi. Et il y avait d autres récompenses. Pour autant que le temps le permettait, il y avait toujours un avion dans l air. Et quelques fois, la journée était vraiment «riche en tôle». Par exemple avec le groupe de voltige Breitling et en particulier avec la Patrouille Suisse. On pouvait presqu avoir le vertige rien qu en regardant les manoeuvres attirantes dans cette vallée étroite et sous les nuages Brandneu in der Schweiz CAP 10C! Zum Mieten ab Grenchen. Flugschule Tony Birrer, Grenchen

14 A O PA S w i t z e r l a n d 1 4 P o s i t i o n R e p o r t vertreten», betonte Walter Hodel. Dennoch kamen die Zuschauer auf Ihre Kosten: Im Paarflug donnerten zwei Exemplare am frühen Sonntagnachmittag über den Platz. Auch sonst kamen die Besucher auf ihre Kosten. Wenn immer es das Wetter erlaubte, war mindestens eine Maschine in der Luft. Und manchmal war das Tal richtig blechhaltig. Zum Beispiel mit der Breitling Kunsflugstaffel und ganz besonders mit der Patrouille Suisse. Bei den rasanten Kurven im engen Tal und bei tief stehenden Wolken wurde es einem schon beim Zuschauen fast schwindlig. Wieviel spektakulärer muss das für die sechs Piloten gewesen sein? Vergeblich warteten die Zuschauer allerdings auf eine andere grosse alte Dame der Luftfahrt, die Lockheed Super Constellation. Leider war es unmöglich, von Basel aus über den Klausenpass ins Tal einzufliegen. Auch der einfachere Gegenanflug war nicht möglich, wie Super- Connie-Pilot Ernst Frei erklärte. «Es war zu riskant, bei diesem Wetter von Norden her den Platz anzufliegen. Bei einem Goaround mit drei Triebwerken wäre es kritisch geworden.» Ernst Frei machte aus seiner Enttäuschung kein Geheimnis: «Ich hett chönne brüele!». Weitere Sehenswürdigkeiten waren sicher der Ambulanzjet Canadair Challenger der REGA, eine Reihe von zivilen und militärischen Helikoptern sowie die PC-12 und PC-21 der Pilatus Flugzeugwerke aus Stans. Es war ein Stelldichein von historischen und modernen Maschinen, die man sonst nur aus Hochglanzmagazinen kennt. Und wenn einmal nicht geflogen werden konnte, weil die Regenwolken allzu tief über dem «Zigerschlitz» hingen, vergnügten sich die Besucher an den unzähligen Ständen, wo es fast alles zu sehen und zu kaufen gab, was mit dem Fliegen zu tun hat. Ein grosses Lob gebührt den professionelbas. Combien de plus spectaculaire était-ce pour les six pilotes? Toutefois, les spectateurs attendaient en vain l arrivée d une autre grande vieille dame de l aviation, notamment de la Lockheed Super Constellation. Malheureusement, il était impossible de décoller de Bâle et d accéder la vallée par-dessus le col du Klausen, et même l approche directe dans le sense inverse ne pouvait se faire comme expliquait le pilote Super-Connie, Ernst Frei: «C était trop risqué avec ces conditions météorologiques d approcher l aérodrome par le nord. Avec un go-around avec trois moteurs, nous aurions couru un trop grand risque». Ernst Frei ne cachait pas sa déception «J aurais pû pleurer!» D autres curiosités étaient certainement le jet ambulance Canadair Challenger de la REGA, un nombre d hélicoptères civils et militaires ainsi que les PC-12 et PC-21 des usines d avions Pilatus à Stans. C était donc un rendezvous de machines historiques et modernes comme on les voit normalement dans les magazines illustrés. Et si pour cause du mauvais temps des présentations aériennes ne pouvaient pas se faire, les visiteurs s amusaient à visiter les nombreux stands où ont pouvait voir et acheter presque tout du domaine de l aviation. Félicitations aux speakers professionels et les 400 assistants qui, avec beaucoup de ferveur, prenaient soin de ces journées qui finalement manquait d une seule chose: «Severe CAVOK»! Inserat

15 A O PA S w i t z e r l a n d 1 5 P o s i t i o n R e p o r t AOPA-Mitgliedschaft profitieren Sind Sie lizenzierte Pilotin oder aktiver Pilot? Oder besitzen Sie ein Flugzeug? Vielleicht als Mitglied einer Haltergemeinschaft oder sogar alleine? Dann sind Sie als Mitglied bei der AOPA Switzerland sehr willkommen. Wir set- Etes vous pilote licencié/e ou pilote actif/active? Ou êtes vous propriétaire d un avion? Peut-être comme membre d une collectivité ou même propriétaire unique? Alors vous êtes le bienvenu chez AOPA Switzerland. Etant un des plus importants représentants de l aviation générale européenne, nous nous engageons au premier rang pour les intérêts de nos env membres actifs. Avec votre adhésion, vous contribuez à l importance politique de notre association et vous ferez part immédiatement des initiés bien informés. En plus, nos membres reçoivent tous les deux Als Pilot von der zen uns als eine der wichtigsten europäischen Vertreterinnen der General Aviation an vorderster Front für die Belange unserer rund 3'000 aktiven Mitglieder ein. Mit Ihrem Beitritt tragen Sie zur politischen Bedeutung unseres Verbandes bei und gehören ab sofort zu den gut informierten Insidern. Zudem erhalten unsere Mitglieder alle zwei Monate den Position Report frei Haus. Ein weiteres Privileg: mit der begehrten AOPA Crew Card profitieren Sie überdies weltweit von markanten Vergünstigungen, zum Beispiel bei Hoteltarifen, Mietkosten für Autos, etc. Nicht selten sind die Kosten für die Mitgliedschaft Fr pro Jahr mit den auf einer einzigen Reise gewährten Rabatten bereits wieder eingespart. Mehr Infos und ein elektronisches Antragsformular zum einfachen Beitritt finden Sie auf unserer Homepage Profiter de l affiliation à AOPA mois notre Position Report, livré gratuitement à domicile. Un autre privilège: par moyen de notre AOPA Crew Card vous pouvez profiter de réductions de prix remarquable comme par exemple sur les tarifs d hôtels, frais de location de voitures etc.dans le monde entier. Il arrive fréquemment que vous économiserez les frais de votre cotisation annuelle de CHF 155 avec les rabais obtenus pendant un seul voyage. Vous trouverez de plus amples informations ainsi qu un formulaire de demande d affiliation électronique sur notre homepage AOPA Switzerland

16 A O PA S w i t z e r l a n d 1 6 P o s i t i o n R e p o r t Garmin hat die Nase vorn Glas-Cockpit für die General Aviation Das vielversprechende neue Avionik-System ist zum nachträglichen Einbau in GA-Flugzeuge konzipert. Das neue Glascockpit ist eine «abgespeckte» Version des Garmin G1000 und soll etwa 30'000 $ kosten. Auf der «Approved Model List» der FAA stehen rund 400 verschiedene Flugzeugtypen. Bereits ab dem Frühjahr 2007 sollen die ersten Maschinen in den USA mit dem G600 ausgerüstet werden. Garmin est à l avant Cockpit en verre pour l aviation générale Le nouveau système avionique promettant est conçu à être installé ultérieurement dans des appareils de l aviation générale. Le nouveau cockpit en verre est une version réduite du Garmin G1000 et coûterait environ $ 30'000. Sur la «Approved Model List» de la FAA se trouvent approx. 400 types d avions différents. C est déjà au printemps 2007 que les premiers avions seront équipés avec le G600 aux Etats-Unis.

17 A O PA S w i t z e r l a n d 1 7 P o s i t i o n R e p o r t Ein rundes Jubiläum für eine «runde Sache» Was 1906 als Bulletin des Aero-Clubs begann, entwickelte sich mit den Jahren zur viel beachteten und gern gelesenen Aero Revue. Am 26. August 2006 feierte die grösste Schweizer Aviatik- Zeitschrift ihr hundertjähriges Bestehen. Die 42jährige und damit vergleichsweise junge AOPA Switzerland und ihre Mitglieder ziehen respektvoll die Fliegermütze und gratulieren ganz herzlich zum grossen Jubiläum.

18 A O PA S w i t z e r l a n d 1 8 P o s i t i o n R e p o r t Members Corner Mitglieder haben hier die Möglichkeit, gratis Kleininserate (Tausch, Occasion, Mitflugangebote usw.) erscheinen zu lassen. Bedingungen: Nur Text, maximal ca. 5 Zeilen inkl. Name, AOPA-No und Telefon oder Adresse. Keine Chiffre-lnserate, keine Geschäftsanzeigen und nur Anzeigen, die mit Luftfahrt-Material, Jobs (Angebote oder Gesuche) oder GA-Flugtourismus zu tun haben. Keine Garantie für Platzierung, Zeitpunkt und kein «Gut zum Druck». Erscheint auch auf Internet geben Sie Ihre Adresse an. Bitte keine telefonischen Aufträge. Ici, les membres ont la possibilité de faire paraître des petites annonces (trocs, occasions, participation à des vols etc.). Condition: max. 5 lignes environ, nom, no. de membre AOPA et adresse ou téléphone y-compris. Pas d annonces sous chiffre, pas d annonces commerciales et seulement des annonces qui touchent au matériel aéronautique, aux places de travail ou au tourisme AG. Pas de garantie pour l emplacement, la date de parution et la justesse de la publication. Les textes paraissent aussi sur Internet indiquez donc votre adresse . Pas de commande par téléphone svp. Zu verkaufen: Turbo Centurion. 1/3 Anteil an Cessna T 210, Jg 73, 4700 h, Motor 285 PS mit 400 h SMOH, IFR, B-RNAV, enteist (boots, electr. prop + windshield). King NAV/COM, Garmin 155, S-Tec AP, Wx 10, O2 eingebaut. Cruise: 150+ Kts bei 68 l/h, Zuladung 586 Kg, Fuel 488 l, Stao LSZH, hangariert. Anforderungen: 500 h + IR. VP: Fr Rudolf Gloor, (G) 044/ , AOPA 358 oder Mike Holzapfel, 079/ A vendre : Helicopter AS350 B2, Configuration VIP, Climatisation, moving Map, GV 12 years done, always hangared, for more information please contact Marc Depallens, AOPA 8213, or by Mit einem Bild erreichen Sie mehr Leser! Verhelfen Sie Ihrem Gratis-Inserat im Memberscorner mit einem Foto zu noch mehr Beachtung. Gegen einen Unkostenbeitrag von Fr. 30. veröffentlichen wir zu Ihrem Gratistext gerne ein Bild. Senden Sie Ihren Text samt Bild als attached-file per an Zu verkaufen: Avionics. King KX-155 Nav /Com (FM Imunity) Fr , King KI-203 VOR / LOC / Convertor- Indicator Fr ; King KA-33 Avionics cooling Kit Fr ; Garmin Low profile antenna Fr Equipment is in excellent condition. Contact: Rolf Frieden ; Zu Verkaufen: Cessna 182 R Skylane. Bj. 1981, TT 3400h, Motor TSO 200h - Restlaufzeit 1800h, Prop Restlaufzeit 2200h, gute VFR Ausrüstung mit GPS/Moving Map, 2 NAV/COM (ILS), DME, SSR, Autopilot, Flzg. stets hangariert, guter Zustand. VB: CHF 185'000. Jürg Basler, AOPA 5306,

19 A O PA S w i t z e r l a n d 1 9 P o s i t i o n R e p o r t Airspeed, altitude or brains (Two out of this three are always needed to successfully complete the flight) Hélice tripale Hoffmann HO-V123K - Pas variable hydraulique - Type HO-V123K - TSN: TSO: Année de construction: Peut être installée sur: M20J, TB-10, DR300/ R (réulateur d'hélice doit être existant) Peut être vendue en l'état ou révisée. Prix: sur demande, Zu verkaufen: Piper PA 28 R-200 Arrow. Baujahr 1974, TT 4400, Com KY195B, Com/Nav KX175B, ADF KR85, Garmin GPS150, Garmin GTX327 Mode A & C Transponder, Narco ELT10, AP, Elec.trim, letzter Bi-Anual 0706, CH-Reg, VB CHF Mobile: +41 (0) , Zu verkaufen: Cessna FR 172 F Reims Rocket. Baujahr 1969, TT 5000, Motor noch 1000h, Prop O/H 12/03, 2 Com/Nav/GPS GNS430, 4 place GMA340 intercom, DME KN62A, Becker ATC2000 Mode A & C Transponder, STEC20 wingleveler A/P, letzter JNP 06/06, D-Reg, VB 120' CHF Mobile: +41 (0) , Zu verkaufen: Saratoga. 1/4 oder 1/8 Halteranteile an Piper Saratoga (Turbo) zu verkaufen. Top ausgerüstet. Standort Basel. Tel.: 061/ Zu verkaufen: FLY+EAT Ein Guide für Piloten über Schweizer Flugplätze und ihre Restaurants. Alternativen in Flugplatznähe und weitere Tipps. Pro Buch Fr.25.- Näheres auf unserer Homepage: oder über - AOPA 8451 Zu verkaufen: Mooney 231 Turbo. VB CHF , TT 1850, Mot. 550 seit neu, Prop rev. 2004, B-RNAV, XL155, KFC 200, FD, APR-Mode, 2.el.Horizont, Oxygen, hangariert LSZF, Halteranteil, anfragen Tel oder Zu verkaufen Halteranteil Cessna 182 RG. Infolge Aufgabe der Fliegerei, verkaufe ich meinen 1/5 Anteil, in einer tollen und kollegialen Fliegergruppe. Top Zustand; Bj.1979; 235 PS; TBO Mot h; neues Interieur; Bendix King Avionics; 3 axis AP, HSI, RMI, GPS, XPDR/C, 2xNav/Com, Stormscop, 4-seat intercom; hangariert in LSZF; Lärmkat. D; hohe Verfügbarkeit. Preis: Fr 33'000. Erland Eichmann, Tel Zu verkaufen: Archer. 1/5 Halteranteil an Piper Archer zu verkaufen. IFR-zugelassen, hangariert LSZH. Gute Verfügbarkeit, günstigste Möglichkeit für IFR-Training! Anfragen an H.Bachmann, Tel. 044/ oder HELICOPTER FOR SALE. AS 350 B VIP configuration for sale.pot on request. Leder, climat,cd's and separation with passengers, sound proofing, moving terrain, Garmin GNS 530. Price : CHF 1'600'000, Next BTP including. Please contact Marc Depallens ,

20 A O PA S w i t z e r l a n d 2 0 P o s i t i o n R e p o r t Zu mieten gesucht Reiseflugzeug. 2 erfahrene VFR Pilote suchen für Auslandflüge 4-plätziges Reiseflugzeug wie Beech F33A/C182/Pa28 Dakota o.a. (mind. 200PS). Abnahme Stunden / Jahr. Raum LSZB-LSZG-LSPL-LSGE. Mail: / Tel Zu verkaufen: Mooney Rocket 305. Hangariert LSZR 2x Garmin 430, Apollo MX20, Sandel, Radar-Altimeter, El. Horiz. Fuel-Computer uvm. TT 280 Std. seit Modifikation (Jahr 2000) CH verzollt, Preis $ 320'000 oder nach Vereinbarung. Anfragen: Hp. Rohner Aopa 4090, Tel 071/ / Verkaufe Piloten-Zubehör aller Art. Fabrikneu bis gebraucht. Unter finden Sie alle nötigen Informationen. flight-director.ch Zu verkaufen: Fliegerkoffer mit Zubehör. Verkaufe infolge Aufgabe der Fliegerei mein Fliegerkoffer Leder braun mit zusätzlichem Flugmaterial. Preisvorstelung: CHF Herrn Remo Willi, , , Mit einem Bild erreichen Sie mehr Leser! Verhelfen Sie Ihrem Gratis-Inserat im Memberscorner mit einem Foto zu noch mehr Beachtung. Gegen einen Unkostenbeitrag von Fr. 30. veröffentlichen wir zu Ihrem Gratistext gerne ein Bild. Senden Sie Ihren Text samt Bild als attached-file per an CESSNA FOR SALE. 1974, N69516, TT 3890, new main boots 01/06, engines 245 HRS SOH with new engine mounts, props new Scimitar plus inst.1-06, NDH/RAM VI 335 HP,R-Stol; high TO weight;183 US Gal., top electronics with 2xGarmin 430+, S-Tec AP with pre-select, WX500 on Sandel HSI, leather interior, US$ 386,000 incl. new paint, Tel. Switzerland , check link Dringend gesucht: GARMIN 295 für Einbau Angebote gerne unter oder Tel AOPA 8510 Zu verkaufen: Plane für Trinidad / Tobago CHF 120. Tel / , Zitate zum Davonfliegen Fliege nie mit Leuten im Cockpit mit, die mutiger sind als Du! Wenn du als VFR-Pilot in IMC einfliegst, wird dein Begräbnis bestimmt bei CAVOK stattfinden.

IMPORTANT / IMPORTANT:

IMPORTANT / IMPORTANT: Replacement of the old version 2.50. Procedure of installation and facility updates. New presentation. Remplacer l ancienne version 2.50. Procédure d installation et de mise à jour facilitée. Nouvelle

Mehr

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Kolin-Cup CNS Einzel / Individuelle 12. / 13. September 2015 In Zug Austragungsort Sporthalle Zug, General-Guisan-Strasse 2, Zug Hinweis für Bahnreisende:

Mehr

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound KEYFOUND! Leader en Suisse et recommandé par les assurances et les services de police. Marktführer

Mehr

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Libres Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux Annonces publicitaires 2o14 Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Tarifs Tarife Délais & parutions Termine & Erscheinungen

Mehr

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group 1. Den Microsoft Windows-Explorer (NICHT Internet-Explorer) starten 2. In der Adresse -Zeile die Adresse ftp://ftp.apostroph.ch eingeben und Enter drücken:

Mehr

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound KEYFOUND! Marktführer in der Schweiz und empfohlen von Versicherungen und Polizeidienststellen.

Mehr

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN SUISSE TROT Les Longs-Prés / CP 175 CH 1580 AVENCHES Phone : (+41) 026 676 76 30 Fax : (+41) 026 676 76 39 E-mail : trot@iena.ch www.iena.ch SUISSE TROT ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS

Mehr

Nr. 12 March März Mars 2011

Nr. 12 March März Mars 2011 Nr. 12 March März Mars 2011 Sound Edition Benz Patent Motor Car 1886 - Limited edition Highly detailed precision model of the first Benz automobile, in an elegant Mercedes- Benz Museum gift box and limited

Mehr

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird.

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Newsletter Nr. 4, Juli 2014 Sprachwahl Newsletter deutsch Newsletter français. Editorial Liebe Leserin, lieber Leser Nun ist es

Mehr

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006 STANDALONE Panda OEM STANDARD License Fee per User in CHF Type of OEM Price per CD/License Minimum Order Value Type 1 user 2 and more users Reseller Enduser 50 copies New Business New Business Titanium

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 1989, vingt heures, trente minutes. Vous avez trente minutes pour sauver l Allemagne. Vous devez faire vite.

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 1989, vingt heures, trente minutes. Vous avez trente minutes pour sauver l Allemagne. Vous devez faire vite. Épisode 23 À plus tard Anna est emmenée à mobylette jusqu à la Bernauer Straße. Le bon samaritain n est autre qu Emre Ogur, qui lui souhaite bonne chance. Mais cela suffira-t-il pour échapper à la femme

Mehr

RIMTEC-Newsletter August 2011 {E-Mail: 1}

RIMTEC-Newsletter August 2011 {E-Mail: 1} Seite 1 von 8 Dichtheitsprüfgeräte für jeden Einsatz MPG - Dichtheitsprüfgerät Haltungsprüfung mit Luft Haltungsprüfung mit Wasser Hochdruckprüfung von Trinkwasserleitungen Druckprüfung von Erdgasleitungen

Mehr

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015.

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015. October 2015 «Basic» Campus Tax October 02, 2015 France October 27, 2015 Belgium October 27, 2015 United Kingdom November 10, 2015 Spain November 11, 2015 Italy November 11, 2015 «Basic» Campus Tax November

Mehr

La Caisse centrale Desjardins du Québec, Montréal, Québec, Kanada CHF 210'000'000 Anleihe mit variabler Verzinsung 2008-2010 ISIN: CH 003 738 973 8

La Caisse centrale Desjardins du Québec, Montréal, Québec, Kanada CHF 210'000'000 Anleihe mit variabler Verzinsung 2008-2010 ISIN: CH 003 738 973 8 Festlegungsdatum 07.08.2009 11.08.2009 (inkl.) 11.11.2009 (exkl.) Anzahl Tage 92 Neuer Zinssatz 0,65667 % p.a. Fälligkeit 11.11.2009 Zürich, 07.08.2009 Festlegungsdatum 07.05.2009 11.05.2009 (inkl.) 11.08.2009

Mehr

Quick guide 360-45011

Quick guide 360-45011 Quick guide A. KEUZE VAN DE TOEPASSING EN: SELECTION OF APPLICATION CHOIX D UNE APPLICATION DE: AUSWAHL DER ANWENDUNGSPROGRAMME DIM Memory Off DIM Memory = Off User: Display: 1. EXIT Press Niko (Back light)

Mehr

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip. Windows 7 / Vista / XP / ME / 2000 / NT TwixClip G2 Internet nun g Mit EU N n A ruferken Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.ch

Mehr

31.6 TWh: Record volume on EPEX SPOT

31.6 TWh: Record volume on EPEX SPOT PRESS RELEASE Power Trading Results in December 2013 31.6 TWh: Record volume on EPEX SPOT Paris, 3 January 2014. In December 2013, a total volume of 31.6 TWh was traded on EPEX SPOT s Day-Ahead and Intraday

Mehr

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für:

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für: team team AVP est leader dans le domaine du graphisme architectural en Suisse et présent à Lausanne, à Zurich et dans plusieurs pays. Notre équipe, composée d architectes, designers et graphistes, met

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH. Kolloquium Colloque / 20.02.2009

Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH. Kolloquium Colloque / 20.02.2009 armasuisse Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH Kolloquium Colloque / 20.02.2009 F. Anselmetti / R. Artuso / M. Rickenbacher / W. Wildi Agenda Einführung 10, Introduction

Mehr

TravelKid. TravelKid. Packaging Batman. 3616301912 Photos non contractuelles.

TravelKid. TravelKid. Packaging Batman. 3616301912 Photos non contractuelles. Packaging Batman TM TM TM TM TM TravelKid TravelKid TravelKid Siège auto groupe 0/1 pour les enfants de 0 a 18 Kg de la naissance à 4 ans. Ce siège auto est un dispositif de retenue pour enfants de la

Mehr

Paris, Leipzig, 4 July 2012. In June 2012, a total volume of 28.6 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (June 2011: 24.0 TWh).

Paris, Leipzig, 4 July 2012. In June 2012, a total volume of 28.6 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (June 2011: 24.0 TWh). PRESS RELEASE EPEX SPOT / EEX Power Derivatives: Power Trading Results in June Paris, Leipzig, 4 July 2012. In June 2012, a total volume of 28.6 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets

Mehr

Paris, Leipzig, 3 May 2012. In April 2012, a total volume of 28.7 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (April 2011: 25.4 TWh).

Paris, Leipzig, 3 May 2012. In April 2012, a total volume of 28.7 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (April 2011: 25.4 TWh). PRESS RELEASE EPEX SPOT / EEX Power Derivatives: Power Trading Results in April Paris, Leipzig, 3 May 2012. In April 2012, a total volume of 28.7 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets

Mehr

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Fernschalten und -überwachen 04.2007 Komfort, Sicherheit und Kontrolle......alles in einem Gerät! Komfort......für bequeme Funktionalität

Mehr

Electronic components within the VLT are susceptible to Electrostatic Discharge

Electronic components within the VLT are susceptible to Electrostatic Discharge VLT Instruction LCP Remote kit VLT 5000 Series and VLT 6000 HVAC Compact IP 54 Drives and Controls Montering, Mounting, Montage, Installation VLT 5001-5006, 200/240 V, VLT 5001-5011, 380/500 V VLT 6002-6005,

Mehr

Architekturseile von Jakob

Architekturseile von Jakob Swiss competence Architekturseile von Jakob Rope Systems stehen gleichermassen für Tradition und Innovation. Profitieren Sie von unseren unzähligen erfolgreich realisierten Projekten. Câbles d architecture

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

NEU! PCS 950 win. Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950

NEU! PCS 950 win. Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950 NEU! PCS 950 win Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950 Das PCS 950 hat viele Jahre lang hervorragende Dienste bei der Herstellung vielseitigster Gitterprodukte geleistet. Ein technisch aufbereitetes

Mehr

Manual Corporate Design & Identity

Manual Corporate Design & Identity Manual Corporate Design & Identity Version 05.2014 Kapitel Seite Chapitre Page 1 Logo JCI 1.10 Logo Pantone positiv 3 1.11 Logo Pantone negativ 3 1.12 Logo Black positiv 4 1.13 Logo Black negativ 4 1.20

Mehr

Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données

Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données Programm / Programme 2012-2013 In Zusammenarbeit mit / En cooperation avec Allgemeine Informationen / Informations

Mehr

du 5 décembre 2006 (Etat au 6 novembre 2013) vom 5. Dezember 2006 (Stand am 6. November

du 5 décembre 2006 (Etat au 6 novembre 2013) vom 5. Dezember 2006 (Stand am 6. November Recueil systématique 4..0.4 Règlement du 5 décembre 006 (Etat au 6 novembre 0) pour les étudiants et étudiantes ayant le droit comme branche secondaire Reglement vom 5. Dezember 006 (Stand am 6. November

Mehr

Krankenpflege Soins infirmiers

Krankenpflege Soins infirmiers Krankenpflege Soins infirmiers Cure infermieristiche MEDIA-DOKUMENTATION 2014 DOCUMENTATION-MEDIA 2014 Kommerzielle Inserate Annonces commerciales Krankenpflege Soins infirmiers Cure infermieristiche PROFIL

Mehr

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Presentation at Information Event February 18, 2015 Karin Baumer, Office for Vocational Education and Training Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Seite 1 Commercial

Mehr

Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr

Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr Fachtagung: Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr Journée technique: Approches innovatrices dans le transfert du trafic marchandises transalpin 23. September 2009 Hotel Arte,

Mehr

du 9 décembre 2013 vom 9. Dezember 2013

du 9 décembre 2013 vom 9. Dezember 2013 Recueil systématique..9 Règlement Reglement du 9 décembre 0 vom 9. Dezember 0 d application de l identité visuelle (Corporate Design) de l Université de Fribourg über die Anwendung der visuellen Identität

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Farbpalette. Palette de coloris. Standardisation. Collaboration. Information. Learning. Support. Excellence in Process Management www.gs1.ch.

Farbpalette. Palette de coloris. Standardisation. Collaboration. Information. Learning. Support. Excellence in Process Management www.gs1.ch. Farbpalette Die Wahl der Farben für den Druck des Symbols ist von entscheidender Bedeutung. Ein ausreichender Kontrast zwischen dem Strichcode und dessen Hintergrund muss gegeben sein, damit die elektronischen

Mehr

Krankenpflege Soins infirmiers

Krankenpflege Soins infirmiers Krankenpflege Soins infirmiers Cure infermieristiche MEDIA-DOKUMENTATION 2015 DOCUMENTATION-MEDIA 2015 Stelleninserate und Internet Offres d emploi et Internet Krankenpflege Soins infirmiers Cure infermieristiche

Mehr

TARIFE FÜR HANDLING & SPEZIELLE DIENSTLEISTUNGEN TARIFFS FOR HANDLING & SPECIAL SERVICES

TARIFE FÜR HANDLING & SPEZIELLE DIENSTLEISTUNGEN TARIFFS FOR HANDLING & SPECIAL SERVICES TARIFE FÜR HANDLING & SPEZIELLE DIENSTLEISTUNGEN TARIFFS FOR HANDLING & SPECIAL SERVICES Gültig ab 01.12.2009 Valid as of 01.12.2009 Für Flughafentarife siehe AIP Switzerland GEN. 4.1 LSZS 1-8 For airport

Mehr

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08 Présentations rapides Kurzvorstellungen Serveur intercommunal Riviera Interkommunaler Server Riviera - Guichet virtuel Online Schalter Trudi Pellegrinon - Philippe Dierickx - Laurent Baour OFISA Informatique

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

US OPEN NEW YORK 31 août 13 septembre 2015 Arthur Ashe Stadium Court

US OPEN NEW YORK 31 août 13 septembre 2015 Arthur Ashe Stadium Court Haute tension, manière de vivre, innovation technique, compétition sportive, commerce, lieu de rencontre de personnalité importante, faire ou approfondir des rencontres : Les courses de Formule-1 sont

Mehr

iclimber-er Vertic-Log mit / avec / con / with

iclimber-er Vertic-Log mit / avec / con / with iclimber-er mit / avec / con / with Vertic-Log Entwickelt mit Schweizer Bergführern Développé avec Guides de Montagnes Suisse Realizzato con le guide delle montagne svizzere Developed with Swiss Mountain

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Erlebnisplaner für alle ab 60 Jahre. Offres spéciales pour tous à partir de 60 ans!

Erlebnisplaner für alle ab 60 Jahre. Offres spéciales pour tous à partir de 60 ans! Erlebnisplaner für alle ab 60 Jahre Offres spéciales pour tous à partir de 60 ans! 2015 Europa-Park Angebote Saison-Angebot Sommer Tageseintritt Europa-Park + 1 Stück Blechkuchen (nach Saison) im Schloss

Mehr

«Zukunft Bildung Schweiz»

«Zukunft Bildung Schweiz» «Zukunft Bildung Schweiz» Von der Selektion zur Integration Welche Art von Schule wirkt sich positiv auf eine «gute» zukünftige Gesellschaft aus? Eine Schwedische Perspektive. Bern 16-17.06.2011 Referent:

Mehr

Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation

Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation Card Drive 3. Auflage / 3rd edition / 3ème édition für / for / pour Casablanca Card Drive Anleitung Allgemeines Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Zusatzgerätes

Mehr

1 re partie : formes verbales incontournables. 1 Ich bin. 2 Ich bin nicht. 4 Bist du etwa

1 re partie : formes verbales incontournables. 1 Ich bin. 2 Ich bin nicht. 4 Bist du etwa 1 re partie : formes verbales incontournables 1 Ich bin Ich bin s. Ich bin einfach entsetzt. Ich bin erschöpft. Ich bin völlig entmutigt. 2 Ich bin nicht Ich bin es nicht. Ich bin nicht einverstanden.

Mehr

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU!

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! HELPLINE GAMMA-SCOUT ODER : WIE BEKOMME ICH MEIN GERÄT ZUM LAUFEN? Sie haben sich für ein Strahlungsmessgerät mit PC-Anschluss entschieden.

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

3 4 5 6 7 8 9 Il y a une lettre pour toi là. /// Oh mince, j ai toujours pas donné ma nouvelle adresse à tout le monde? /// Ah ben ça c est à toi de le faire! /// Oui, maman / Tu fais quoi demain? ///

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Effizienz im Vor-Ort-Service

Effizienz im Vor-Ort-Service Installation: Anleitung SatWork Integrierte Auftragsabwicklung & -Disposition Februar 2012 Disposition & Auftragsabwicklung Effizienz im Vor-Ort-Service Disclaimer Vertraulichkeit Der Inhalt dieses Dokuments

Mehr

Aufnahmeuntersuchung für Koi

Aufnahmeuntersuchung für Koi Aufnahmeuntersuchung für Koi Datum des Untersuchs: Date of examination: 1. Angaben zur Praxis / Tierarzt Vet details Name des Tierarztes Name of Vet Name der Praxis Name of practice Adresse Address Beruf

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG BLESS ART ART Raumsysteme AG AG Bubikonerstrasse 14 14 CH-8635 Dürnten Tel. Tél. +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 52 20 52 Fax +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 53 20 53 info@blessart.ch www.blessart.ch www.blessart.ch

Mehr

Reflections. Neuheiten Nouveautés

Reflections. Neuheiten Nouveautés Reflections Neuheiten Nouveautés 2012 Spiegel faszinieren! Les miroirs exercent une fascination sur l homme! LED Lights mit Power-LED avec Power-LED So individuell wie der Betrachter ist damit auch die

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update

Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update Betriebswirtschaftliche Gesamtlösungen für Selbständige und kleine Unternehmen Logiciels de gestion

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

SCOOTER CATALOGUE 2015

SCOOTER CATALOGUE 2015 SCOOTER CATALOGUE 2015 , t i e Rid! t i e v L Hartelijk dank voor het bekijken van de Razzo scooter brochure. Razzo scooters kenmerken zich niet alleen door de uitzonderlijke prijs/kwaliteit verhouding,

Mehr

BEISPIELFLUG: DÜSSELDORF (EDDL) - TIVAT (LYTV)

BEISPIELFLUG: DÜSSELDORF (EDDL) - TIVAT (LYTV) BEISPIELFLUG: DÜSSELDORF (EDDL) - TIVAT (LYTV) Der Flughafen von Tivat liegt malerisch in der Bucht von Kotor. Obwohl die Stadt Tivat selbst, mit ihren Plattenbauten und dem Industriegebiet kein Touristenziel

Mehr

Installationskurzanleitung. Quick installation guide. Guide d installation rapide

Installationskurzanleitung. Quick installation guide. Guide d installation rapide Installationskurzanleitung Smartcard & Online-Einreichung Quick installation guide Smart card and Online Filing Guide d installation rapide Carte à puce & Dépôt en ligne Inhaltsverzeichnis Table of contents

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Mittwoch, 25.03.2009 von 10:00Uhr-16:00Uhr. Donnerstag, 26.03.2009 von 10:00Uhr-16:00Uhr

Mittwoch, 25.03.2009 von 10:00Uhr-16:00Uhr. Donnerstag, 26.03.2009 von 10:00Uhr-16:00Uhr EEX Kundeninformation 2009-03-19 Transfer des Handels in French Power Futures im Rahmen der Kooperation zwischen EEX und Powernext Geführte Teilnehmersimulation in Eurex Konfigurationshinweis zur Einführung

Mehr

Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität

Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität Formation pré- et postgraduée en «intégrité scientifique»

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell

Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Business-centric Storage How appliances make complete backup solutions simple to build and to sell Frank Reichart Sen. Dir. Prod. Marketing Storage Solutions 0 The three horrors of data protection 50%

Mehr

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen?

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? holidays 1) Read through these typical GCSE questions and make sure you understand them. 1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? 2. Wo verbringst du normalerweise deine Verbringst

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015

Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015 Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015 1 Sommaire Inhaltsverzeichnis Introduction Einführung Christian Nanchen Commission des jeunes du canton du Valais Jugendkommission des Kantons

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

IG / CE Smart City Suisse 5. Workshop 10.6.2015 / Bern. Herzlich willkommen

IG / CE Smart City Suisse 5. Workshop 10.6.2015 / Bern. Herzlich willkommen IG / CE Smart City Suisse 5. Workshop 10.6.2015 / Bern Herzlich willkommen Programme 14.15 Begrüssung und Einleitung / Accueil et Introduction Benjamin Szemkus, SC Schweiz 14.20 IG Smart City / Communauté

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA)

Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) 3. Informations- und Konsultationsveranstaltung IGE, 19. November 2010 Agenda 14h30 14h45 15h00 17h15 Willkommen Zusammenfassung letzter Veranstaltung aktueller

Mehr

Krankenpflege Soins infirmiers

Krankenpflege Soins infirmiers Krankenpflege Soins infirmiers Cure infermieristiche MEDIA-DOKUMENTATION 2015 DOCUMENTATION-MEDIA 2015 Kommerzielle Inserate Annonces commerciales Krankenpflege Soins infirmiers Cure infermieristiche PROFIL

Mehr

APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011. Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH

APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011. Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011 Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH 1. Présentation de l UFA et de l ABG-Intelli agence 1. Vorstellung der DFH und der ABG-Intelli

Mehr

Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung

Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung BWB (German Federal Procurement Office) Bundesamt für Department Land Kampf (Land Armament) Project Group K41: Artillery, Mortars and Ammunition K 41 - Mortar Lightweight 120mm Mortar WIESEL 2, air transportable

Mehr

XV1100K(C)/XV1100SK(C)

XV1100K(C)/XV1100SK(C) Lexware Financial Office Premium Handwerk XV1100K(C)/XV1100SK(C) All rights reserverd. Any reprinting or unauthorized use wihout the written permission of Lexware Financial Office Premium Handwerk Corporation,

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

Svensson Bolennarth. Dear Bolennarth,

Svensson Bolennarth. Dear Bolennarth, Svensson Bolennarth Från: Conrads, Werner Skickat: den 15 september 2015 12:32 Till: Svensson Bolennarth Kopia: Algüera, Jose Manuel Ämne: AW: Next meeting IWG R55 Dear Bolennarth,

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Umzüge m i t C l ü v e r. Clüver

Umzüge m i t C l ü v e r. Clüver Clüver m o v e s y o u Umzüge m i t C l ü v e r INTERNATIONALE M ÖBELTRANSPORTE Unsere Destination: Griechenland Eine Wohnortsverlegung ins Ausland ist immer eine anstrengende und aufregende Sache. Es

Mehr

Technical Thermodynamics

Technical Thermodynamics Technical Thermodynamics Chapter 1: Introduction, some nomenclature, table of contents Prof. Dr.-Ing. habil. Egon Hassel University of Rostock, Germany Faculty of Mechanical Engineering and Ship Building

Mehr

Digitalfunk BOS Austria

Digitalfunk BOS Austria Amt der Tiroler Landesregierung Abteilung Zivil- und Katastrophenschutz Digitalfunk BOS Austria BOS: Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben ( System in Tirol, AT) L ESPERIENZA DEL TIROLO Trento

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

fischerwerke GmbH & Co. KG Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-, Metall- und chemischen Befestigungssystemen

fischerwerke GmbH & Co. KG Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-, Metall- und chemischen Befestigungssystemen ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten Standorten ein Umweltmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-,

Mehr

1,2-1,8 TON TWIST 100 TWIST 100

1,2-1,8 TON TWIST 100 TWIST 100 1,2-1,8 TWIST 100 L attuatore idraulico bi-direzionale Cangini permette di inclinare attrezzature o attacchi rapidi fino ad un angolazione di, facilitando le operazioni di scavo, anche in posizioni difficili

Mehr

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Die Firma Hartnagel, begann vor über 15 Jahren den ersten Etikettierautomaten zu entwickeln und zu bauen. Geleitet von der Idee, das hinsichtlich der Produktführung

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr