PhPepperShop Login Post Modul

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PhPepperShop Login Post Modul"

Transkript

1 PhPepperShop Login Post Modul Datum: 3. Dezember 2015 Version: 1.2 PhPepperShop Login Post Modul Anleitung Glarotech GmbH

2 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung Funktionen Beschreibung Installation Systemanforderungen Dateien kopieren und hochladen Modulinstallation Konfiguration des Login Post Moduls Login Post Aktivierung Testmodus Login erstellen Zwischenseite Adressvalidierung Aktivierung Adressvervollständigungen Ort anhand der PLZ vervollständigen Vervollständigung der Strasse Secret und Client-ID Anmelden über DIE POST Direkt mit 'Anmelden mit DIE POST' Bestehender Kunde verbinden Bei der Kasse anmelden mit DIE POST Adress-Validierung Adressvervollständigung Beispielanzeige...9 Glarotech GmbH Seite 2 von 10

3 1. Einleitung Dieses Modul integriert Komfortfunktionen der Schweizerischen Post direkt in Ihren Shop: 1.1 Funktionen Anmeldung im Shop via Login Post Connector - keine zusätzlichen Passwörter mehr Adressdaten werden bei Login via der Schweizerischen Post vorausgefüllt, ebenso alternative Lieferadressen Adressänderungen werden automatisch übernommen Ohne Login: Ortseingabe und Strasse werden vom System vorgeschlagen und vervollständigt Es läuft eine Adress-Validierung, welche via Infoanzeige auf problematische Adressangaben hinweist 1.2 Beschreibung Wir sind es schon von Facebook, Twitter oder Google+ gewohnt, dass man auf weiteren Systemen kein eigenes Login und Passwort mehr anlegt, sondern nur noch mit dem Dienst verknüpft. Das Login über einen externen Dienstleister setzt viel Vertrauen voraus, welches die Schweizerische Post gegenüber den US-amerikanischen sozialen Netzen sehr attraktiv macht. Login direkt über die Schweizerische Post: Es müssen keine Kundendaten mehr eingegeben werden und keine weiteren Passwörter mehr gemerkt werden. Das Login kann mit einem Standard Shop-Account verknüpft werden oder auch nicht. Die alternativen Lieferadressen des Kunden / der Kundin werden automatisch aktualisiert und im Shop zur Auswahl angezeigt. Die Funktion ist lediglich für Login Post- Accounts von Privatkunden verfügbar. Mit dem Adress-Validator ist die Adresseingabe im PhPepperShop noch einfacher, der Kunde / die Kundin gibt die Postleitzahl ein und der Ort wird vollautomatisch ausgefüllt. Dieselbe Funktionalität gibt es auch für die Strassenangabe - alles optional aktivierbar. Sollte eine angegebene Adresse gemäss Post-Datenbank nicht verwendbar sein, wird der Kunde im Bestellprozess darauf hingewiesen. 2. Installation Glarotech GmbH Hostingkunden erhalten das Modul nach Bestellung fertig installiert, das Kapitel zwei kann daher ignoriert werden, da diese Schritte bereits durchgeführt worden sind. 2.1 Systemanforderungen Um das Login Post Modul einzusetzen, ist mindestens ein PhPepperShop v Professional oder Enterprise erforderlich. Dieses Modul baut intern auf dem Identity Provider Framework des PhPepperShops auf. 2.2 Dateien kopieren und hochladen Das Login Post Modul kann nach dem Bezug im Download Bereich des eigenen PhPepperShop Accounts heruntergeladen werden. Es besteht aus zwei Verzeichnissen, die man in seinen installierten PhPepper- Shop kopieren muss. Dazu entpackt man zuerst das ZIP-Archiv. Kopieren Sie nun die Dateien analog der Ordnerstruktur im ZIP-Archiv in folgende Verzeichnisse: Glarotech GmbH Seite 3 von 10

4 {shopdir}/shop/admin/module/identity_provider/ {shopdir}/shop/module/identity_provider/ {shopdir}/shop/language/html_templates/ Verz. Verz. Verz. Die Dateien lassen sich einfach via FTP oder SCP zum Webserver hochladen. Der Platzhalter {shopdir} steht dabei für das Shopverzeichnis auf dem Webserver, wo unter anderem die Datei index.php zusammen mit README.txt zu finden ist. 3. Modulinstallation Nach dem Kopieren der Dateien wechselt man im Browser zur Shop- Administration und wechselt dort ins Menü 'Module'. Auf der linken Seite, bei den noch nicht installierten Modulen, sieht man nun das Identity Provider Modul aufgelistet. Hier einfach das Identity Provider Modul anwählen und auf den 'Installieren' Button klicken. Wenn die Installationsroutine ohne Probleme durchläuft, wird dies auf der darauf folgenden Seite kommuniziert; bitte bestätigen. Die Installation des Login Post Moduls auf Basis des PhPepperShop Identity Provider Moduls ist jetzt abgeschlossen. Damit das Modul eingesetzt werden kann, muss das Modul nun noch an die spezifische Konfiguration Ihres Login Post-Accounts angepasst werden, folgen Sie dazu den Anweisungen des nächsten Kapitels: Konfiguration des Login Post Moduls. 4. Konfiguration des Login Post Moduls Abbildung 1: Modulliste in der Shop-Administration (Module können variieren) Info: Es wird davon ausgegangen, dass Sie sich bei der Schweizerischen Post als Shop bereits angemeldet haben. Wenn Sie dies noch nicht gemacht haben, können Sie sich hier anmelden: Klicken Sie auf den Button 'Zurück zur Modulverwaltung' und wählen Sie rechts das neu installierte Identity Provider Modul aus. Danach erscheint Ihnen die Konfigurationsmaske (Abbildung 2). Möglicherweise erscheinen Ihnen Fehlermeldung, welche Sie wie folgt beheben können: Hausnummern: Falls die Lieferung an Adressen ohne Hausnummern gesendet werden (MyPost24, Postlagernd, etc.) darf das Hausnummernfeld kein zwingendes Feld sein. Deshalb müssen Sie unter 'Shop-Einstellungen' 'Kundenattribute' den Haken für die Hausnummer bei prüfen entfernen und abspeichern. Tel.: Telefonnummern sind bei Login Connector Post keine Pflichtfelder, somit dürfen Sie im Shop auch nicht als Pflichtfelder definiert sein. In der Kasse sind die synchronisierten Adressdaten vor Veränderungen geschützt. SSL/TLS: Damit die Kundendaten geschützt werden, benötigt Ihr Shop eine Verschlüsselung. Diese aktivieren Sie indem Sie unter 'Shopeinstellungen' 'Allgemeine Einstellungen' 'Shop-Konfiguration' den Haken bei SSL/TLS aktivieren. Glarotech GmbH Seite 4 von 10

5 Bitte beachten Sie, dass nur folgende Attribute den Haken bei 'prüfen' gesetzt haben dürfen: Anrede, Vorname, Name, Strasse, Postleitzahl und Ort. Abbildung 2: Modulkonfiguration Info: Mit Klick auf das Schwimmring-Symbol (oben rechts) öffnet sich die Online-Hilfe des Moduls. 4.1 Login Post Aktivierung Mit dieser Einstellung aktivieren oder deaktivieren Sie die Funktion der Login-Möglichkeit mittels der Schweizerischen Post (Login Post Connector). Damit der Kunde die alternativen Lieferadressen aus seinem Post-Konto verwenden kann, müssen Sie Adressfelder für die Lieferadresse freigeben. Dies können Sie unter 'Shop-Einstellungen' 'Kundenattribute' machen. Setzen Sie dort in der Spalte 'in Lieferadresse' die Haken bei Strasse, Hausnummer, PLZ und Ort. Achtung: Wenn Sie den Shop eine Zeit lang mit aktivierter Login Post Anmeldemöglichkeit betrieben haben und diese Funktionalität nun deaktivieren, können Kundinnen / Kunden, welche sich im Shop via Login Post angemeldet haben und keinen Shop-Account damit verknüpft haben, sich im Shop nicht mehr anmelden. Es muss danach ein neuer Account erstellt werden. Glarotech GmbH Seite 5 von 10

6 4.2 Testmodus Sollte es eine Testphase geben, kann das Login Post Modul konfiguriert werden, dass es über eine Testplattform kommuniziert. In diesem Fall wird nicht mit Live-Daten operiert. Achtung: Wenn das Modul im Testmodus betrieben wird, können sich Ihre Kundinnen und Kunden nicht mit Ihren Login Post Accounts am Shop anmelden. 4.3 Login erstellen Zwischenseite Wir empfehlen Ihnen diese Seite zu deaktivieren, da es ein zusätzlicher Schritt für den Kunden bedeutet. Dieser erhält die Auswahl, ob er den bestehenden Account des Online-Shops mit dem Login Post Account vereinen will oder zwei separate Accounts haben möchte. 4.4 Adressvalidierung Aktivierung Sollen die Adressen vor der Bestellübersicht überprüft werden und allenfalls eine Infomeldung an den Kunden / die Kundin ausgegeben werden? Für die Infomeldung wird unterschieden zwischen Adressen, welche den richtigen Ort und die richtige Postleitzahl haben und zwischen Adressen, bei welchen Ort und PLZ nicht richtig ist. Adressen ohne korrekte PLZ-Ort-Kombination gelten als problematisch. Bei eingegangenen Bestellungen wird das Resultat der letzten Adressvalidierung mitgegeben. In der Bestellungs Detailanzeige ganz unten bei den Transaktionsinformationen findet man hierbei mindestens eine Transaktion mit PSP = 'schweizer_post' und Call-Typ 'Match'. Siehe auch Abbildung 3. Im Punkt 'Call Status' wird jeweils das Resultat der Adressvalidierung retourniert: CERTIFIED, USABLE oder UNUSABLE. Bei UNUSABLE ist Vorsicht geboten, da hier ein Versand problematisch sein kann. Mit Klick auf den Button 'Details' kann man die komplette Kommunikation nachvollziehen. Abbildung 3: Beispielinfo einer Adress-Validierung mit Resultat: CERTIFIED 4.5 Adressvervollständigungen In den Eingabeformularen der Kasse und des Neukundenformulars kann der Shop Adressvervollständigungen anbieten. Dieses Modul hat getrennte Aktivierungsmöglichkeiten für die Vervollständigungshilfen bei Orts- und Strasseineingaben: Ort anhand der PLZ vervollständigen Soll der Ort anhand der Postleitzahl-Eingabe automatisch ausgefüllt werden? Es wird empfohlen dieses Feature zu aktivieren. Der natürliche Ausfüllablauf innerhalb der Kasse führt den Kunden / die Kundin zuerst zum PLZ Eingabefeld (CH-Standard) und würde in diesem Fall auch den Ort korrekt vor ausfüllen. Glarotech GmbH Seite 6 von 10

7 4.5.2 Vervollständigung der Strasse Soll der Shop beim Ausfüllen der Strasse eine Autovervollständigung anbieten? Dieses Feature arbeitet mit dem gesamten Adressdatensatz. Sollte vor der Strassenangabe bereits eine PLZ und / oder Ortschaft angegeben worden sein, werden als Möglichkeiten nur noch die Strassennamen angezeigt, welche auch in dieser Ortschaft vorkommen. Sollte PLZ / Ort noch leer sein (default), werden alle Strassen der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein als Lösung vorgeschlagen. Diese Autovervollständigung ist angenehm, da Kunden nicht den vollen Strassennamen tippen müssen und auch falsch geschriebene Namen der Strassen verhindert werden. 4.6 Secret und Client-ID Sie erhalten das Secret zusammen mit der Client-ID bei der Anmeldung bei der Schweizerischen Post. Das Secret kann als Passwort verstanden werden. 5. Anmelden über DIE POST Sobald sich der Kunde über DIE POST anmeldet, kann er seine Adressdaten nicht mehr ändern. Zusatzfelder, Bestellanmerkungen und Bestellung bezogene Felder dieser Art sind vom Schreibschutz ausgenommen. Abweichende Lieferadressen mit einem anderen Land als der Kunde werden aus technischen Gründen ignoriert. Dies betrifft vor allem Kunden aus dem Fürstentum Liechtenstein, die eine abweichende Lieferadresse in der Schweiz haben und vice versa. Es gibt drei Arten, wie sich der Kunde über DIE POST anmelden kann. Abbildung 4: Beispielanzeige Kasse nach Anmeldung via Login Post - Felder schreibgeschützt Glarotech GmbH Seite 7 von 10

8 5.1 Direkt mit 'Anmelden mit DIE POST' Bei 'Mein Konto' über 'Anmelden mit DIE POST' oder bei 'Neukunden Anmeldung' über 'Login mit DIE POST'. In diesem Fall, kann der Kunde / die Kundin sich nachher nur noch über DIE POST anmelden, nötigenfalls kann der Shop-Administrator dem Kunden ein Login geben. Siehe auch Infomeldung zur Login Post Aktivierung im Kapitel Bestehender Kunde verbinden Wenn ein Kunde / eine Kundin bereits ein Shop-Konto besitzt und dieses mit den Adressdaten von DIE POST ergänzen will, kann im Kundenbereich bei 'Account mit Identity Provider verknüpfen' eine Verbindung des Shop-Kontos mit Login Post hergestellt (und wieder gelöst) werden. Wurde ein PhPepperShop Kundenaccount mit Login Post verknüpft, kann zukünftig ganz einfach im Bestellprozess ein Login über 'Anmelden mit DIE POST' erfolgen oder wahlweise auch mit dem bestehenden Shop Login. 5.3 Bei der Kasse anmelden mit DIE POST Wenn der Kunde / die Kundin sich während des Bestellens vor der Kasse entscheidet sich mit DIE POST anzumelden, dann kann er / sie nachher entscheiden, ob zukünftig nur noch über DIE POST angemeldet werden soll, oder ob zusätzlich noch ein Login + Passwort für einen Account direkt im PhPepperShop erstellt werden soll. 6. Adress-Validierung Die Adress-Validierung wird im Bestellprozess zwischen der Kasse (Adresseingaben) und der Bestellübersicht durchgeführt. Falls die Adress Validierung erfolgreich durchgeführt werden konnte und das Resultat eine annehmbare Adresse ist (CERTIFIED oder USABLE), merkt der Kunde / die Kundin nichts davon. Andernfalls wird eine Warnmeldung in der Bestellübersicht angezeigt. Der Kunde kann aber trotzdem noch bestellen. Es wird unterschieden zwischen Adressen, bei denen die Lieferungen wahrscheinlich ankommen, obwohl sie inkorrekt sind und Adressen, wo die Lieferungen wahrscheinlich nicht ankommen. Abbildung 5: Beispielhinweis der Adressvalidierung (Problem bei Strassenangabe) Glarotech GmbH Seite 8 von 10

9 7. Adressvervollständigung Beispielanzeige Nun folgen zwei Screenshots, welche je einmal die Vervollständigung des Strassennamens und einmal die Ortsnamenvorschläge aufgrund der PLZ-Eingabe zeigen: Abbildung 6: Strasennamen Vorschläge Glarotech GmbH Seite 9 von 10

10 Abbildung 7: Ortsangabe Vervollständigung nach PLZ Glarotech GmbH Seite 10 von 10

PepperShop Login Post Modul Anleitung

PepperShop Login Post Modul Anleitung PepperShop Login Post Modul Anleitung Datum 28. Dezember 2016 Version 2.0 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 1.1 Funktionen...3 1.2 Beschreibung...3 2. Konfiguration des Login Post Moduls...3 2.1 Login

Mehr

PhPepperShop Ogone Modul

PhPepperShop Ogone Modul PhPepperShop Ogone Modul Datum: 6. September 2013 Version: 1.2 PhPepperShop Ogone Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis Glarotech GmbH...1 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3

Mehr

PhPepperShop ProfitApp Modul

PhPepperShop ProfitApp Modul PhPepperShop ProfitApp Modul Datum: 13. Januar 2015 Version: 1.2 PhPepperShop ProfitApp Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen /

Mehr

PhPepperShop Pakettracking Modul

PhPepperShop Pakettracking Modul PhPepperShop Pakettracking Modul Datum: 28. Januar 2014 Version: 1.5 PhPepperShop Pakettracking Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3

Mehr

Datatrans Advanced Modul

Datatrans Advanced Modul PhPepperShop Modul Datum: 4. September 2013 Version: 1.2 Datatrans Advanced Modul E-Payment de Luxe Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3 2.2

Mehr

PhPepperShop Modul Remarketing. Datum: 13. September 2013 Version: 1.2. Warenkorb Wiederherstellung. Bestellabbruch Benachrichtigung.

PhPepperShop Modul Remarketing. Datum: 13. September 2013 Version: 1.2. Warenkorb Wiederherstellung. Bestellabbruch Benachrichtigung. PhPepperShop Modul Remarketing Datum: 13. September 2013 Version: 1.2 Warenkorb Wiederherstellung Bestellabbruch Benachrichtigung X Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3

Mehr

PhPepperShop bexio Modul

PhPepperShop bexio Modul PhPepperShop bexio Modul Datum: 7. Oktober 2015 Version: 2.4 PhPepperShop bexio Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3 2.2 Dateien

Mehr

PhPepperShop Frankierlösung Modul. Datum: 13. September 2013 Version: 1.1. WebStamp. Die elektronische Briefmarke. Glarotech GmbH

PhPepperShop Frankierlösung Modul. Datum: 13. September 2013 Version: 1.1. WebStamp. Die elektronische Briefmarke. Glarotech GmbH PhPepperShop Frankierlösung Modul Datum: 13. September 2013 Version: 1.1 WebStamp Die elektronische Briefmarke Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3

Mehr

Installationsanleitung für Magento-Module

Installationsanleitung für Magento-Module Installationsanleitung für Magento-Module Installation durch die Modulwerft Wenn Sie es wünschen, können Sie das Modul durch unseren Installationsservice in Ihrem Shopsystem sicher und schnell installieren

Mehr

Die YouTube-Anmeldung

Die YouTube-Anmeldung Die YouTube-Anmeldung Schön, dass Sie sich anmelden wollen, um den Ortsverein Kirchrode-Bemerode-Wülferode zu abonnieren, d.h. regelmäßig Bescheid zu bekommen, wenn der Ortsverein etwas Neues an Videos

Mehr

EBW Systems HANDBUCH Offline Programm

EBW Systems HANDBUCH Offline Programm EBW Systems HANDBUCH Offline Programm Seite 1 von 7 Inhaltsverzeichnis 1. Programmsteuerung 2. Veranstaltungen verwalten 3. Daten absenden 4. Sonstige Hinweise Seite 2 von 7 1. Programmsteuerung Programm

Mehr

Verkaufsstellen Modul

Verkaufsstellen Modul Verkaufsstellen Modul Datum 30. Januar 2017 Version 1.0 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Konfiguration des Moduls...3 2.1 Verkaufsstellen Konfiguration...3 2.1.1 Aktivierung...3 2.1.2 Verkaufsstellen

Mehr

PhPepperShop SwissBilling Modul

PhPepperShop SwissBilling Modul PhPepperShop SwissBilling Modul Datum: 13. September 2013 Version: 1.5 PhPepperShop SwissBilling Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 2 Installation...4 2.1 Systemanforderungen...4

Mehr

VR-Pay. Installation & Beschreibung. 1 VR-Pay. Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD

VR-Pay. Installation & Beschreibung. 1 VR-Pay. Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD 1 VR-Pay VR-Pay Installation & Beschreibung Stand: 16.07.2014, Modulversion: 2.1.0.x Bearbeiter: TD aplido GmbH, Geschäftsführer: Lutz Teubert, Markus Pohl, Chamer Strasse 4, 93497 Willmering Telefon:

Mehr

Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH

Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH Online-Shop 1 - Ein kleiner Leitfaden - Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH 1. Schritt: Auswahl unserer Gutscheinangebote Auf der Startseite unseres Online-Shops befindet sich auf der linken

Mehr

BUERGERMELDUNGEN.COM ANLEITUNG FÜR BENUTZER

BUERGERMELDUNGEN.COM ANLEITUNG FÜR BENUTZER BUERGERMELDUNGEN.COM ANLEITUNG FÜR BENUTZER Seite 1 1 ERSTELLEN DES BENUTZERKONTOS Um eine Bürgermeldung für Deine Gemeinde zu erstellen, musst Du Dich zuerst im System registrieren. Dazu gibt es 2 Möglichkeiten:

Mehr

3 Testen Sie Ihren Online-Shop

3 Testen Sie Ihren Online-Shop Als Betreiber eines Online-Shops sollten Sie alle Bereiche Ihres Shops genau kennen, denn ein Online-Shop ist kein Spiel. Deshalb sollten Sie Ihren Online-Shop auf Herz und Nieren testen und prüfen, damit

Mehr

Content-Slider Modul Anleitung

Content-Slider Modul Anleitung Content-Slider Modul Anleitung Datum 07. Oktober 2016 Version 1.6 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Modulinstallation...3 3. Modulkonfiguration...4 3.1 Content-Slider Positionen...4 3.2 Fortgeschrittene

Mehr

PepperShop Pixlr Modul Anleitung

PepperShop Pixlr Modul Anleitung PepperShop Pixlr Modul Anleitung Datum 29. Dezember 2016 Version 1.4 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Modulkonfiguration...3 3. Anzeige in der Administration...3 4. Anzeige in der Shop-Administration...4

Mehr

mmone Internet Installation Windows XP

mmone Internet Installation Windows XP mmone Internet Installation Windows XP Diese Anleitung erklärt Ihnen in einfachen Schritten, wie Sie das in Windows XP enthaltene VPN - Protokoll zur Inanspruchnahme der Internetdienste einrichten können.

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Installation durch die Modulwerft Wenn Sie es wünschen, können Sie das Modul durch unseren Installationsservice in Ihrem Shopsystem sicher und schnell installieren und konfigurieren

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

Er musste so eingerichtet werden, dass das D-Laufwerk auf das E-Laufwerk gespiegelt

Er musste so eingerichtet werden, dass das D-Laufwerk auf das E-Laufwerk gespiegelt Inhaltsverzeichnis Aufgabe... 1 Allgemein... 1 Active Directory... 1 Konfiguration... 2 Benutzer erstellen... 3 Eigenes Verzeichnis erstellen... 3 Benutzerkonto erstellen... 3 Profil einrichten... 5 Berechtigungen

Mehr

FAQ. Hilfe und Antworten zu häufig gestellten Fragen

FAQ. Hilfe und Antworten zu häufig gestellten Fragen FAQ Hilfe und Antworten zu häufig gestellten Fragen Ich kann mich nicht einloggen 2 Wie kann ich die hinterlegte E-Mail Adresse in meinem Account ändern 2 Wie funktioniert die Bestellung 2 Wo kann ich

Mehr

Um zu prüfen welche Version auf dem betroffenen Client enthalten ist, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Um zu prüfen welche Version auf dem betroffenen Client enthalten ist, gehen Sie bitte wie folgt vor: Client-Installation ec@ros2 ASP-Server 1. Allgemeine Informationen Für den Einsatz von ec@ros2 ist auf den Clients die Software Java Webstart (enthalten im Java Runtime Environment (JRE)) notwendig. Wir

Mehr

Quid4bid - Registrierung

Quid4bid - Registrierung Quid4bid - Registrierung Die Startseite von quid4bid 6 7 1 4 2 3 5 1 Menüzeile für Informationen und für ein Login (Menüpunkt rechts außen). 2 Login-Schaltfläche - falls man schon registriert ist, kann

Mehr

Updatebeschreibung JAVA Version 3.6 und Internet Version 1.2

Updatebeschreibung JAVA Version 3.6 und Internet Version 1.2 Updatebeschreibung JAVA Version 3.6 und Internet Version 1.2 Hier finden Sie die Beschreibung der letzten Änderungen und Aktualisierungen. Bei Fragen und Anregungen steht das EDI-Real-Team unter +43 732

Mehr

etermin Einbindung in Outlook

etermin Einbindung in Outlook etermin Einbindung in Outlook 1. Einführung Über etermin gebuchte Termine können bei Bedarf auch mit externen Terminkalendern, wie zum Beispiel Outlook, ical oder Google synchronisiert werden. Dieses Dokument

Mehr

Meine ZyXEL Cloud. Tobias Hermanns 16.12.2014 V0.10

Meine ZyXEL Cloud. Tobias Hermanns 16.12.2014 V0.10 Meine ZyXEL Cloud Tobias Hermanns 16.12.2014 V0.10 Einleitung Meine ZyXEL Cloud ist die Lösung für Remote Anwendungen und sicheren Zugriff auf Ihrem ZyXEL NAS. Zugriff von überall Kostenloser DynDNS Account

Mehr

Installation KVV Webservices

Installation KVV Webservices Installation KVV Webservices Voraussetzung: KVV SQL-Version ist installiert und konfiguriert. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter http://www.assekura.info/kvv-sql-installation.pdf Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Anleitung. Datum: 29. August 2013 Version: 1.3. Affiliate-Modul. Google AdWords Kampagnen auswerten. Glarotech GmbH

Anleitung. Datum: 29. August 2013 Version: 1.3. Affiliate-Modul. Google AdWords Kampagnen auswerten. Glarotech GmbH Anleitung Datum: 29. August 2013 Version: 1.3 Affiliate-Modul Google AdWords Kampagnen auswerten Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Affiliatepartner in PhPepperShop erfassen...3 3.

Mehr

SMS versenden mit ewon über Mail Gateway Am Beispiel von dem Freemail Anbieter GMX wird diese Applikation erklärt

SMS versenden mit ewon über Mail Gateway Am Beispiel von dem Freemail Anbieter GMX wird diese Applikation erklärt ewon - Technical Note Nr. 014 Version 1.2 SMS versenden mit ewon über Mail Gateway Am Beispiel von dem Freemail Anbieter GMX wird diese Applikation erklärt Übersicht 1. Thema 2. Benötigte Komponenten 3.

Mehr

Eigene Seiten erstellen

Eigene Seiten erstellen PhPepperShop Anleitung Datum: 3. Oktober 2013 Version: 2.1 Eigene Seiten erstellen Eigene Inhalte / CMS Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis Anleitung zur Erstellung von eigenen Inhalten/Links...3 1. Anmeldung

Mehr

Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung Wilfried Tönnis, M.A. Installationshandbuch

Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung Wilfried Tönnis, M.A. Installationshandbuch Institut für Existenzgründungen und Unternehmensführung Wilfried Tönnis, M.A. Installationshandbuch Installationshandbuch Seite 2 1. Über diese Apps Auf dieser Seite stehen fünf verschiedene Apps zur Verfügung,

Mehr

TELIS FINANZ Login App

TELIS FINANZ Login App Installation & Bedienung der TELIS FINANZ Login App 1. Voraussetzungen - Android Version 4.0 oder höher - Uhrzeit automatisch gestellt - Für die Einrichtung wird einmalig eine Internetverbindung benötigt

Mehr

RoxIVE - Das Responsive OXID eshop Theme

RoxIVE - Das Responsive OXID eshop Theme Table of Contents 1. Einleitung 2. Systemvoraussetzungen 3. Installation 4. Theme updaten 5. Theme einstellen 6. Theme anpassen 7. Informationen für Entwickler 8. Troubleshooting 9. Hilfe & Support RoxIVE

Mehr

Anleitung zur ereader - Stand: 28.04.2016

Anleitung zur ereader - Stand: 28.04.2016 Anleitung zur ereader - Stand: 28.04.2016 Die meisten ereader sind internetfähig und besitzen einen Webbrowser. Sie können ebooks daher direkt über das Gerät ausleihen und herunterladen und der Umweg über

Mehr

FTP-Server einrichten mit automatischem Datenupload für SolarView@Fritzbox

FTP-Server einrichten mit automatischem Datenupload für SolarView@Fritzbox FTP-Server einrichten mit automatischem Datenupload für SolarView@Fritzbox Bitte beachten: Der im folgenden beschriebene Provider "www.cwcity.de" dient lediglich als Beispiel. Cwcity.de blendet recht häufig

Mehr

Abwesenheitsnotiz im Exchangeserver 2010

Abwesenheitsnotiz im Exchangeserver 2010 Abwesenheitsnotiz im Exchangeserver 2010 Richten sie die Abwesenheitsnotiz in Outlook 2010 ein und definieren sie, dass nur Absender eine Nachricht bekommen, die ihnen direkt eine Mail gesendet haben.

Mehr

Anwendungsbeispiele Buchhaltung

Anwendungsbeispiele Buchhaltung Rechnungen erstellen mit Webling Webling ist ein Produkt der Firma: Inhaltsverzeichnis 1 Rechnungen erstellen mit Webling 1.1 Rechnung erstellen und ausdrucken 1.2 Rechnung mit Einzahlungsschein erstellen

Mehr

Kurzanleitung E-Mail System bildung-rp.de

Kurzanleitung E-Mail System bildung-rp.de Kurzanleitung E-Mail System bildung-rp.de VERSION: 1.3 DATUM: 22.02.12 VERFASSER: IT-Support FREIGABE: Inhaltsverzeichnis Benutzername und Passwort... 1 Support... 1 Technische Konfiguration... 2 Webmail-Oberfläche...

Mehr

Anleitung. Datum: 24. Juli 2012 Version: 1.2. Affiliate-Modul. Google AdWords Kampagnen auswerten. Glarotech GmbH

Anleitung. Datum: 24. Juli 2012 Version: 1.2. Affiliate-Modul. Google AdWords Kampagnen auswerten. Glarotech GmbH Anleitung Datum: 24. Juli 2012 Version: 1.2 Affiliate-Modul Google AdWords Kampagnen auswerten Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Affiliatepartner in PhPepperShop erfassen...3 3. Neue Kampagne in

Mehr

PhPepperShop Affiliate Modul

PhPepperShop Affiliate Modul PhPepperShop Affiliate Modul Glarotech GmbH PhPepperShop Affiliate Modul Anleitung August 2015, v2.0 Glarotech GmbH Seite 1 von 7 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...3 2 Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3

Mehr

Inhalt: Ihre persönliche Sedcard... 1 Login... 1 Passwort vergessen... 2 Profildaten bearbeiten... 3

Inhalt: Ihre persönliche Sedcard... 1 Login... 1 Passwort vergessen... 2 Profildaten bearbeiten... 3 Inhalt: Ihre persönliche Sedcard..... 1 Login... 1 Passwort vergessen... 2 Profildaten bearbeiten... 3 Passwort ändern... 3 email ändern... 4 Sedcard-Daten bearbeiten... 4 Logout... 7 Ich kann die Sedcard

Mehr

Externe Styles hochladen. Problem: Wie lade ich einen externen Style hoch, der nicht von Board-4you.de angeboten wird, auf mein Forum?

Externe Styles hochladen. Problem: Wie lade ich einen externen Style hoch, der nicht von Board-4you.de angeboten wird, auf mein Forum? Externe Styles hochladen Problem: Wie lade ich einen externen Style hoch, der nicht von Board-4you.de angeboten wird, auf mein Forum? Lösung: Dies wird nun in dieser Beschreibung erklärt. Bitte scrollen

Mehr

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1.1 Grundlegende Informationen 3 1.2 Einkaufslisten erstellen 4 1.3 Artikel zu einer bestehenden Einkaufsliste hinzufügen 9 1.4 Mit einer Einkaufslisten einkaufen 12 1.4.1 Alle

Mehr

Anleitung zur. Installation und Konfiguration von x.qm. Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG

Anleitung zur. Installation und Konfiguration von x.qm. Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Anleitung zur Installation und Konfiguration von x.qm Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Systemvoraussetzungen... 3 SQL-Server installieren... 3 x.qm

Mehr

Sage Shop Schnelleinstieg

Sage Shop Schnelleinstieg Sage Shop Schnelleinstieg Impressum Sage Software GmbH Hennes-Weisweiler-Allee 16 41179 Mönchengladbach Copyright 2014 Sage Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden mit sehr großer

Mehr

DHL-Connector. für JTL-WAWI. Anleitung. 0.1 Änderungsverzeichnis. Versionsnummer. Datum Änderung Autor

DHL-Connector. für JTL-WAWI. Anleitung. 0.1 Änderungsverzeichnis. Versionsnummer. Datum Änderung Autor DHL-Connector für JTL-WAWI Anleitung 0.1 Änderungsverzeichnis Versionsnummer Datum Änderung Autor 1.0 03.04.2015 Erstellung des Dokumentes Thomas Kehl Datum 04.04.2015 Seite 1 von 13 0.3 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Microsoft Outlook Express 5.x (S/MIME-Standard)

Microsoft Outlook Express 5.x (S/MIME-Standard) Microsoft Outlook Express 5.x (S/MIME-Standard) Das E-Mail-Programm Outlook Express von Microsoft bietet Ihnen durch die Standard- Integration des E-Mail-Verschlüsselungsprotokolls S/MIME (Secure/MIME)

Mehr

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline elektronisches ElternInformationsSystem (EIS) Klicken Sie auf das Logo oder geben Sie in Ihrem Browser folgende Adresse ein: https://kommunalersprien.schule-eltern.info/infoline/claxss Diese Anleitung

Mehr

Bestellablauf Online Shop

Bestellablauf Online Shop Bestellablauf Online Shop Schritt 1. Kategorie auswählen Wählen Sie mit einem Klick die gewünschte Kategorie aus. Nicht vergessen, in der Kategorie weitere Produkte finden Sie viele interessante Produkte!

Mehr

Thunderbird herunterladen, Installieren und einrichten Version 31.3.0 (portable)

Thunderbird herunterladen, Installieren und einrichten Version 31.3.0 (portable) Thunderbird herunterladen, Installieren und einrichten Version 31.3.0 (portable) Thunderbird ist ein quelloffenes E-Mail-Programm (manchmal auch Client genannt), das leicht herunterzuladen und zu installieren

Mehr

Öffnen einer Suchanfrage / Abgeben eines Angebotes (Offene Anfragen)

Öffnen einer Suchanfrage / Abgeben eines Angebotes (Offene Anfragen) Öffnen einer Suchanfrage / Abgeben eines Angebotes (Offene Anfragen) Wenn sie sich eine Anfrage ansehen wollen, weil sie mehr darüber erfahren möchten, oder weil sie für diese Anfrage eine Angebot abgeben

Mehr

Anleitung zum erfassen von Last Minute Angeboten und Stellenangebote

Anleitung zum erfassen von Last Minute Angeboten und Stellenangebote Anleitung zum erfassen von Last Minute Angeboten und Stellenangebote Zweck dieser Anleitung ist es einen kleinen Überblick über die Funktion Last Minute auf Swisshotelportal zu erhalten. Für das erstellen

Mehr

Version 1.0 Datum 05.06.2008. 1. Anmeldung... 2

Version 1.0 Datum 05.06.2008. 1. Anmeldung... 2 Anmeldung Wochenplatzbörse Spiez Version 1.0 Datum 05.06.2008 Ersteller Oester Emanuel Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung... 2 1.1. Anmeldeseite... 2 1.2. Anmeldung / Registrierung... 4 1.3. Bestätigungs-Email...

Mehr

AnNoText. AnNoText Online-Update. Copyright Wolters Kluwer Deutschland GmbH

AnNoText. AnNoText Online-Update. Copyright Wolters Kluwer Deutschland GmbH Copyright Wolters Kluwer Deutschland GmbH AnNoText AnNoText Online-Update Wolters Kluwer Deutschland GmbH Software + Services Legal Robert-Bosch-Straße 6 D-50354 Hürth Telefon (02 21) 9 43 73-6000 Telefax

Mehr

Apartment App. Web Style Guide

Apartment App. Web Style Guide Apartment App Web Style Guide Login Zum Anmelden müssen Sie zu der App URL noch /typo3 hinzufügen. Sie sollten dann dieses Anmeldeformular sehen: Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und das Passwort ein

Mehr

Office Integration. M. Friedrichs, DEVWARE GmbH 2.0.17

Office Integration. M. Friedrichs, DEVWARE GmbH 2.0.17 Projekt SharePoint Toolbox 2010 Office Integration Dokumententyp Dokumentation Autor Version M. Friedrichs, DEVWARE GmbH 2.0.17 Vom 03.07.2013 Letzte Bearbeitung 03.07.2013 Seite 2 1. EINLEITUNG... 4 2.

Mehr

EAP. Employee Administration Platform

EAP. Employee Administration Platform EAP Employee Administration Platform Inhalt 1. Plattform öffnen...2 2. Registrierung...2 3. Login...6 4. Links...8 5. Für ein Event anmelden...9 6. Persönliche Daten ändern... 11 7. Logout... 12 8. Benachrichtigungen...

Mehr

Installationsanleitung für Visual Studio Express

Installationsanleitung für Visual Studio Express Installationsanleitung für Visual Studio Express Die Beispiele, Aufgaben und Lösungen zum Buch C als erste Programmiersprache können mit Visual Studio Express von Microsoft bearbeitet, kompiliert und ausgeführt

Mehr

Übersicht... 2 Dateiupload... 3 Administratorfunktionen... 4

Übersicht... 2 Dateiupload... 3 Administratorfunktionen... 4 Inhalt Übersicht... 2 Dateiupload... 3 Administratorfunktionen... 4 Benutzer hinzufügen... 4 Benutzerverwaltung... 5 Ordner anlegen... 6 Rechteverwaltung... 7 Verlag für neue Medien Seite 1 Übersicht Mit

Mehr

Bedienungsanleitung für den SecureCourier

Bedienungsanleitung für den SecureCourier Bedienungsanleitung für den SecureCourier Wo kann ich den SecureCourier nach der Installation auf meinem Computer finden? Den SecureCourier finden Sie dort, wo Sie mit Dateien umgehen und arbeiten. Bei

Mehr

Anleitungen zum KMG-Email-Konto

Anleitungen zum KMG-Email-Konto In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie mit einem Browser (Firefox etc.) auf das Email-Konto zugreifen; Ihr Kennwort ändern; eine Weiterleitung zu einer privaten Email-Adresse einrichten; Ihr Email-Konto

Mehr

Lieferantenbewerbung/-registrierung über P4T Stand: Juni 2009. Dokumentation. Lieferantenbewerbung/-registrierung über P4T Version 1.

Lieferantenbewerbung/-registrierung über P4T Stand: Juni 2009. Dokumentation. Lieferantenbewerbung/-registrierung über P4T Version 1. Dokumentation Lieferantenbewerbung/-registrierung über P4T Version 1.0 Hotline Pool4Tool +43-1-80 410 50 support@pool4tool.com Windmöller & Hölscher Nadja Ahlers +49-5481 - 14 2681 Nadja.Ahlers@wuh-group.com

Mehr

Google Services. Installation und Schnellstart

Google Services. Installation und Schnellstart 1 Google Services Data Development Google Services Installation und Schnellstart Stand: 17.10.2014 Modulversion: 3.3.0.x Bearbeiter: RE D³ Data Development, Inh.: Thomas Dartsch, Stollberger Straße 23,

Mehr

Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer

Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer Online lesen ACHTUNG: Falls du ein mobiles Endgerät oder einen Computer benutzen möchtest, um etwas offline (d.h. ohne Internetverbindung) zu lesen, dann

Mehr

Buttons im Forum ändern

Buttons im Forum ändern Buttons im Forum ändern Problem: Wie kann ich die Βuttons in meinem Forum ändern? Lösung: Dies wird nun in dieser Beschreibung erklärt. Bitte scrollen sie auf Seite 2 dieser Anleitung um mit dem Einrichten

Mehr

Einrichtung eines Mailkontos unter Microsoft Outlook 2000 / Outlook Express Anleitung, Stand: 2006-09-15, Ver.: 1.3, op

Einrichtung eines Mailkontos unter Microsoft Outlook 2000 / Outlook Express Anleitung, Stand: 2006-09-15, Ver.: 1.3, op Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne Einrichtung eines Mailkontos unter Microsoft Outlook 2000 / Outlook Express Anleitung, Stand: 2006-09-15, Ver.: 1.3, op CampusIT Tel. +49 221

Mehr

Corporate Marketing & Communications. Ganz einfach im 3M Online-Shop bestellen. So wird bestellt. www.3mshop.ch

Corporate Marketing & Communications. Ganz einfach im 3M Online-Shop bestellen. So wird bestellt. www.3mshop.ch Corporate Marketing & Communications Ganz einfach im 3M Online-Shop bestellen So wird bestellt www.3mshop.ch So einfach bestellen Sie im 3M Online-Shop www.3mshop.ch In unserem 3M Online-Shop www.3mshop.ch

Mehr

Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura.ch

Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura.ch Erfassen und Veröffentlichen von Betriebs- und Projektdaten login.landwirtschaft.ch login.agriculture.ch login.agricoltura.ch Version1.51 29.3.2012 Diese Anleitung erklärt, wie man auf http://login.landwirtschaft.ch

Mehr

Handbuch für die Termindatenbank

Handbuch für die Termindatenbank Handbuch für die Termindatenbank der NetzWerkstatt Kostenlos Termine im Internet veröffentlichen wie wird s gemacht? Eine Orientierungshilfe von der NetzWerkstatt Veranstalter Inhalt Usergruppen 3 Veranstalter

Mehr

Lyoness Cashback Bar Benutzerhandbuch

Lyoness Cashback Bar Benutzerhandbuch Lyoness Cashback Bar Benutzerhandbuch Vielen Dank für Ihr Interesse an der Lyoness Cashback Bar. Mit diesem praktischen Browser-Add-on verpassen Sie beim Online Shopping nie wieder Ihren Cashback und finden

Mehr

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden.

Mehr

Anleitung Übersetzung

Anleitung Übersetzung Phpeppershop Webshop System Ab PhPepperShop v.4.0 Anleitung Übersetzung Eine neue Sprache hinzufügen Glarotech GmbH, Februar 2014, v4.0 Im PhPepperShop eine neue Sprache erstellen/hinzufügen Inhaltsverzeichnis

Mehr

2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT

2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS 2 1 VORWORT 3 2 INSTALLATION DES SMS4OL-CLIENT 4 2.1 Downloaden der Installationsdatei 4 2.2 Installation von SMS4OL 4 2.3 Registrierung 4 3 VERWENDUNG

Mehr

Anmeldung bei einem registrierten Konto (Account)

Anmeldung bei einem registrierten Konto (Account) Anmeldung bei einem registrierten Konto (Account) Aufrufen des Anmeldefensters Geben sie in die Adresszeile ihres Internet-Browsers die Adresse (http://www.quid4bid.com) ein. Sie können entweder auf die

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Info zum Update Konrad 3.4x auf 3.5

Info zum Update Konrad 3.4x auf 3.5 Info zum Update Konrad 3.4x auf 3.5 Wechsel auf Konrad 3.5 Öffnen Sie Konrad und klicken in der Symbolleiste auf das Symbol S*. Schreiben Sie sich den aufgeführten Pfad auf und verwahren diesen. Dann fertigen

Mehr

Nutzerhandbuch Softwaresystem Inspirata. Benutzerhandbuch Softwaresystem Inspirata

Nutzerhandbuch Softwaresystem Inspirata. Benutzerhandbuch Softwaresystem Inspirata Benutzerhandbuch Softwaresystem Inspirata 1 Inhaltsverzeichnis 1. Login und Logout... 3 2. Kalender/Buchungen auswählen... 5 3. Betreuer... 7 3.1 Buchung anlegen... 7 3.2 Betreuer zuordnen... 8 3.3 Notiz

Mehr

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien

Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien 3. Installation Ihres Shops im Internet / Kurzanleitung Kurzanleitung: Starten Sie das Shopinstallatonsprogramm und übertragen Sie alle Dateien Geben Sie während der Webbasierten Installationsroutine alle

Mehr

ShopDesk. Shopware & Zendesk Integration. Dokumentation. In Zendesk einfach und schnell auf Shopware zugreifen. Installation und Verwendung

ShopDesk. Shopware & Zendesk Integration. Dokumentation. In Zendesk einfach und schnell auf Shopware zugreifen. Installation und Verwendung ShopDesk Shopware & Zendesk Integration In Zendesk einfach und schnell auf Shopware zugreifen. Dokumentation Installation und Verwendung Stand: 11.12.2015 netzperfekt Parkstraße 113 24399 Arnis 04642.

Mehr

Internet for Guests. Interfaces. 1.0.0 Deutsch. Interfaces Seite 1/14

Internet for Guests. Interfaces. 1.0.0 Deutsch. Interfaces Seite 1/14 Internet for Guests Interfaces 1.0.0 Deutsch Interfaces Seite 1/14 Inhalt 1. PMS... 3 1.1 Hinweise... 3 1.2 Konfiguration... 4 1.2.1 VIP/Mitgliedschaft: VIP Gast kostenloser Betrieb... 5 1.2.2 VIP/Mitgliedschaft:

Mehr

Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon.

Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon. www.blogger.com Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon. Sie müssen sich dort nur ein Konto anlegen. Dafür gehen Sie auf

Mehr

Stubbe-CS. Kurssystem. Günter Stubbe. Datum: 19. August 2013

Stubbe-CS. Kurssystem. Günter Stubbe. Datum: 19. August 2013 Kurssystem Günter Stubbe Datum: 19. August 2013 Aktualisiert: 6. September 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 5 2 Benutzer 7 2.1 Registrierung............................. 7 2.2 Login..................................

Mehr

CC Modul Leadpark. 1. Setup 1.1 Providerdaten 1.2 Einstellungen 1.3 Qualifizierungsstati 1.4 Reklamationsstati 1.5 Design 1.

CC Modul Leadpark. 1. Setup 1.1 Providerdaten 1.2 Einstellungen 1.3 Qualifizierungsstati 1.4 Reklamationsstati 1.5 Design 1. CC Modul Leadpark 1. Setup 1.1 Providerdaten 1.2 Einstellungen 1.3 Qualifizierungsstati 1.4 Reklamationsstati 1.5 Design 1.6 Dateien 2. Mein Account 2.1 Shortcutmenü 2.2 Passwort 2.3 E-Mail 2.4 Daten 3.

Mehr

Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent

Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent Anleitung zur Jobsuche auf Jobagent Inhalt Jobsuche Anleitung und Beispiele... 2 Registrierung bei Jobagent... 3 Anmeldung bei Jobagent... 5 Gutschein Code hinzufügen... 6 Suche nach offenen Arbeitsstellen...

Mehr

Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG

Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG Um mit IOS2000/DIALOG arbeiten zu können, benötigen Sie einen Webbrowser. Zurzeit unterstützen wir ausschließlich

Mehr

Horstbox Professional (DVA-G3342SB)

Horstbox Professional (DVA-G3342SB) Horstbox Professional (DVA-G3342SB) Anleitung zur Einrichtung eines VoIP Kontos mit einem DPH-120S Telefon im Expertenmodus: Vorraussetzung ist, dass die Horstbox bereits mit den DSL Zugangsdaten online

Mehr

Vorab: Anlegen eines Users mit Hilfe der Empfängerbetreuung

Vorab: Anlegen eines Users mit Hilfe der Empfängerbetreuung Seite 1 Einrichtung der Verschlüsselung für Signaturportal Verschlüsselung wird mit Hilfe von sogenannten Zertifikaten erreicht. Diese ermöglichen eine sichere Kommunikation zwischen Ihnen und dem Signaturportal.

Mehr

BillSAFE Modul für PrestaShop

BillSAFE Modul für PrestaShop BillSAFE Modul für PrestaShop Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand: 06.

Mehr

Kurzanleitung Bearbeitung einer Preisanfrage der Stadt Gelsenkirchen

Kurzanleitung Bearbeitung einer Preisanfrage der Stadt Gelsenkirchen Kurzanleitung Bearbeitung einer Preisanfrage der Stadt Gelsenkirchen Stand August 2011 Partner von: 1 Inhaltverzeichnis 1. Einleitung 2. Erstnutzung 2.1. Zugangsdaten 2.2. Abruf der Preisanfrage 2.3. Bestellung

Mehr

SOFTWORLD SOFTWAREENTWICKLUNG ZEITERFASSUNGSSYSTEME EDV-SCHULUNGEN

SOFTWORLD SOFTWAREENTWICKLUNG ZEITERFASSUNGSSYSTEME EDV-SCHULUNGEN Berechnung und Überprüfung von IBAN und BIC aufgrund von Kontonummer und Bankleitzahl in Excel-Tabellen Für Microsoft Excel ab Version XP Bankverbindung: Steuer-Nr: USt-ID: 1 Inhaltsverzeichnis WARUM BRAUCHE

Mehr

vit.w.v. NETRIND basic & mobil 22.03.2013 NETRIND mobil (für Android-Smartphones)

vit.w.v. NETRIND basic & mobil 22.03.2013 NETRIND mobil (für Android-Smartphones) NETRIND mobil (für Android-Smartphones) 1. Konfiguration und Installation Konfiguration der Hardware Für die reibungslose Installation und Arbeit möchten wir Ihnen einige Empfehlungen zur Konfiguration

Mehr

Dokumentation: Erste Schritte für Reseller

Dokumentation: Erste Schritte für Reseller pd-admin v4.x Dokumentation: Erste Schritte für Reseller 2004-2007 Bradler & Krantz GmbH & Co. KG Kurt-Schumacher-Platz 9 44787 Bochum 1 Einleitung Diese Anleitung ist für Reseller gedacht, die für Ihre

Mehr

Detaillierte Anleitung zum Konfigurieren gängiger E-Mail-Clients

Detaillierte Anleitung zum Konfigurieren gängiger E-Mail-Clients Detaillierte Anleitung zum Konfigurieren gängiger E-Mail-Clients Im Folgenden finden Sie detaillierte Anleitungen (mit Screenshots) zu folgenden E-Mail-Client- Programmen: 1. Microsoft Office Outlook 2010

Mehr

Anleitung. Update/Aktualisierung EBV Mehrplatz Homepage

Anleitung. Update/Aktualisierung EBV Mehrplatz Homepage Anleitung Update/Aktualisierung EBV Mehrplatz Homepage Zeichenerklärung Möglicher Handlungsschritt, vom Benutzer bei Bedarf auszuführen Absoluter Handlungsschritt, vom Benutzer unbedingt auszuführen Rückmeldung

Mehr

Installationsanleitung CLX.PayMaker Home

Installationsanleitung CLX.PayMaker Home Installationsanleitung CLX.PayMaker Home Inhaltsverzeichnis 1. Installation und Datenübernahme... 2 2. Erste Schritte Verbindung zur Bank einrichten und Kontoinformationen beziehen... 4 3. Einrichtung

Mehr

Kapitel 2. ISC-Administration

Kapitel 2. ISC-Administration Kapitel 2 Die im Handbuch erwähnten Vorlagen finden Sie auf der Competence Center Website (nachdem Sie sich auf der Website angemeldet haben): http://www.worldsoft-competence-center.info Copyright by Worldsoft

Mehr

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich.

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich. Die Lernsoftware Revoca Das Sekundarschulzentrum Weitsicht verfügt über eine Lizenz bei der Lernsoftware «Revoca». Damit können die Schülerinnen und Schüler auch zu Hause mit den Inhalten von Revoca arbeiten.

Mehr