censhare Publikationssystem

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "censhare Publikationssystem"

Transkript

1 censhare Publikationssystem Cross Media Publishing Text-, Bild- und Dokumenten-Management Print- und Web-Content-Management Media Asset Management Database Publishing Workflow- und Prozess-Management Modernes Print orientiertes Publikationssystem mit ausgereiften Werkzeugen zum Editieren und Produzieren von Inhalten Verschmelzung der Kernmedien Print- und Web - Nutzung crossmedialer Synergien Konsequente Trennung von Inhalt und Gestaltung mittels durchgängigem XML-Format CRM-Publishing Management komplexer Prozesse censhare Contentverarbeitung zur Erstellung von Zeitungen Fach- und Publikums- Zeitschriften Haus- und Kundenzeitschriften Kataloge Werbemittel Broschüren Geschäftsberichten Anzeigen, Anzeigenvarianten Marketinginformationen Produktdaten Internetsites Individualisierten Werbemitteln (z.b. regionalisierte Händlerausgaben) one to one Kommunikation Personalisierten Publikationen

2 censhare Key-Features Adress-Management Administrations-Management Anstrich-Management Anzeigenproduktionssystem Archivierung aller Dateiformate Bild-, Text- und Dokumenten-Datenbank (Thesaurus) Berechtigungs-Management (Rechte und Rollen) Blattplanung für Zeitschriften und Zeitungen Browsergestütztes Publishing Content-Baukasten Content-Editor (XML) Database Publishing, Automatisierte Werbemittelproduktion aus der Datenbank Datenhaltung für alle Datenformate Honorardaten-Management InDesign Server / censhare Renderer Interfaces zu Anzeigen-, CMS-, CRM-, ERP- und Management-Systemen Kommunikations-Management Mandanten-Management (horizontal / vertikal) OPI Projekt- und Jobplanung (elektronische Auftragstasche) Prozess-Management Redaktionssystem in Integration mit Adobe InDesign, InCopy und Quark XPress Template-Management Termin-Management Translation-Management Varianten-Management Versions-Management Workflow-Management Zielgruppenspezifische Ausprägungen für Verlage, Industrie, Handel, Agenturen und Dienstleister

3 Adress-Management Die integrierte Nutzung von Adressen nimmt für die Funktionalität eines Publikationssystems eine immer wichtigere Rolle ein. In censhare wird die Möglichkeit geschaffen Adressdaten von Anzeigenkunden (über Schnittstellen), freien Journalisten und Redakteuren, Dienstleistern und Partnern sowie CRM-Daten (über Schnittstellen) vorzuhalten. Für jeden Adressenstamm können individuell Ansprechpartner oder beliebige Informationen angelegt werden. Adressdaten können beliebig mit dem Workflow verknüpft werden. Die Adressen können verschiedensten Prozessen, wie dem automatischen Versand von Autorenkorrekturen, dem Kampagnen-Publishing, der Verteilung von Printdaten etc. zugeteilt werden und alle Zulieferer und Dienstleister können zum richtigen Zeitpunkt angesprochen werden. Administrations-Management Zur Erstellung und Pflege von systemweiten Basisparametern (Stammdaten): - Verwaltung von Benutzern, Gruppen und Rollen - Berechtigungs-Management - Anlage von Workflows und Workflow-Schritten - Einrichtung von gewünschten Strukturen, Beispiel Verlag: (Firmen, Standorte, Domänen, Titel, Ressorts, Rubriken) - Definitionen für unterstützte Dateiformate und Asset-Typen - Regeln zur Versionierung - Pflege von Schlagwort-Thesauri, Sprachen und Glossar - Benutzer-Parametern wie gespeicherte Suchabfragen - Definition von CI Parameter wie Farben, Seitenformaten etc. Funktionen zur Überwachung und Steuerung des censhare Servers: - Monitoring-Funktionen - Manager, Kommandos, Scriptlets, Events - angemeldete Benutzer Fast alle Prozesse können zur Laufzeit ohne Neustart umkonfiguriert werden. Anstrich-Management Aus Anzeigenbuchungssystemen (Verlags-Manager, SAPs IS/Media, AdWare u.a.) übernommene Anzeigen können aus dem censhare System wieder automatisch an das jeweilige Anzeigensystem zurückgemeldet werden. Dabei können Informationen, wie Objekt, Seite, Platzierung sowie entsprechende Previews der Einzelanzeige oder der Seite für den Belegversand mit geliefert werden. Eine manuelle Erfassung entfällt vollständig. Anzeigenproduktionssystem In Anbindung an die Anzeigenbuchungssysteme Verlags-Manager und SAPs IS/Media kann der censhare XML-Editor zur Erfassung von Standardisierten Anzeigen genutzt werden. Durch hinterlegte Templates werden Rahmen, Schriften, Formatierungen entsprechend dargestellt. Der Editor wird bei der Anzeigen-Annahme aus der Anwendung (VM, IS/Media) aufgerufen. Informationen zum Preis der Anzeige werden dynamisch aus den unterschiedlichen Parametern (Objekt, Rubrik, Erscheinungsweise, Größe, Farbigkeit etc. ) errechnet. Zu gestaltende Anzeigen werden automatisch im Workflow an die dort eingerichteten Arbeitsplätze weitergeleitet. Diese können auch bei externen Dienstleistern stehen. In Anbindung an den Verlags-Manager können Standardisierte Anzeigen auch übers Internet erfasst werden. Auch dort erhält der Kunde eine Preisberechnung. Detaillierte Spezifikationen sind aufgrund der Preisproblematik (Abschlüsse, Rabattsysteme etc.) jeweils im Projekt zu klären. Im Workflow steht auch der Versand der Anzeigen (z.b. zu Korrekturzwecken) per zur Verfügung.

4 Anzeigen-Umbruch censhare bietet eine Online-Schnittstelle zum ClassWizard Umbruchprogramm. Dort können rubrifizierte Strecken einfach umbrochen werden. Die vielfältigen Anforderungen an Anzeigenumbruchsysteme werden vom ClassWizard abgebildet. Archivierung aller Dateiformate Produktions-Dateien und -Informationen können problemlos archiviert werden. Je nach Bedarf können Bild- und Text-Archive, Ganzseiten-Archive oder Datei-Archive angelegt werden. Eine zusätzliche Sicherung der Daten in PDF Format ist jederzeit möglich. Dazu stellt das censhare Publikationssystem einen Archivierungs-Manager zur Verfügung, der auf Knopfdruck ausgewählte Daten samt allen zugehörigen Verknüpfungen in ein vorgegebenes Archiv kopiert. Wahlweise kann das herkömmlicherweise auf CD-ROM, mit Hilfe eines Bandlaufwerkes oder in "CD-Jukeboxen" geschehen. Eine weitere attraktive und kostengünstige Lösung stellt die Archivierung auf neu entwickelten, schnellen Festplatten S-ATA dar. Bild-, Text- und Datei-Datenbank Texte und Bilder können medienneutral im censhare Server abgelegt werden. Dabei stehen den Benutzern beliebige Felder zur Beschreibung der Meta-Daten zur Verfügung. Benutzerspezifische Felder können jederzeit hinzugefügt werden. Zusätzlich kann ein beliebiger, mehrstufiger Thesaurus integriert werden. Sowohl IPTC-Daten als auch Exif-Informationen können automatisch als Meta-Daten in censhare übernommen werden. Gruppenimporte und Gruppenverschlagwortung von Bildern, Texten oder Dateien sind jederzeit möglich. In censhare können beliebige Datei-Formate verwaltet werden, auch wenn für diese Dateien kein Bearbeitungsprogramm im System zur Verfügung steht. Berechtigungs-Management In frei definierbaren Rollen können die Zugriffsrechte der Benutzer in censhare fein gegliedert werden. Neben der Zuordnung zu Domänen im Mandanten-Management wird die für den Benutzer vorgesehene Arbeitsrolle exakt begrenzt. Die Lese-, und Schreibrechte bestimmen in vielfältig definierbaren Prozessen, welche Möglichkeiten und Berechtigungen der jeweilige Benutzer hat um Content zu bearbeiten. Grundsätzlich sind Artikel, Texte, Layouts o. ä. zum einen nur dann sichtbar, wenn diese innerhalb ihrer Domäne liegen. censhare unterstützt die flexible Anpassung von Sichten für unterschiedliche Nutzergruppen. Jeder einzelne Benutzer kann eigene Sichten auf Dokument- und Dateiinformationen bilden und abspeichern. So stehen beim nächsten Aufruf exakt die benötigten Informationen übersichtlich und individuell zur Verfügung. Bei einer zentralen Datenhaltung aller Produktionsdaten gibt es häufig sensible Daten oder Informationen, die nicht jedem Benutzer im Unternehmen zugänglich gemacht werden sollen. Die detaillierte Einstellung von Zugriffsrechten für Benutzer und Benutzergruppen ermöglicht die spezifische Zuweisung von Produktionsdaten. Blattplanung In censhare findet sich eine voll integrierte Blattplanung (Redaktion und Anzeigen) auf Bogen- und Seitenbasis. Es besteht eine Ausgabenverwaltung/Lokalausgaben mit verschiedenen Ansichtmodi (Preview, Status, Workflow etc.). Aufkleber, Beihefter etc. werden ebenfalls geplant und angelegt. Eine automatische Plazierung oder "Drag & Drop" der Anzeigen aus der Buchungsliste des jeweils angebundenen Anzeigensystems, freies Platzieren und Verschieben sowie einheitliche Bearbeitung von Artikeln, Anzeigen, Seitenstrecken etc. sind möglich. Eine Online-Freigabe/Druckreif-Erklärung auf Bogen- und/oder Seitenbasis führt zur PDF-Ausgabe. Änderungen in der Blattplanung und/oder Änderungen in den jeweils darunter liegenden Dokumenten (InDesign und XPress) werden automatisch bidirektional abgeglichen, sodass immer aktuelle Versionen zur Verfügung stehen.

5 Browsergestütztes Publishing censhare bietet alle Darstellmöglichkeiten des Contents (Bilder, Anzeigen, Seiten, Blattplanung, Workflows etc.) vollständig im Browser an. Einzelne Dateien können per Up- und Download mit dem System verbunden werden. Alle InDesign-Dokumente können in Verwendung mit dem InDesign Renderer / InDesign Server über einen Standard-Browser editiert werden. Zusätzlich kann der gesamte Übersetzungs-Workflow und die Bearbeitung der dazugehörenden Dokumente über Standard-Browser gemacht werden. Delatbildungen werden angezeigt. Die Einbindung eigener Glossars ist ebenfalls möglich. Sowohl das Versions- und Varianten-Management, das Zeit-Management und die Workflows sind vollständig abgebildet. Die Zugriffsrechte werden zentral verwaltet. Content-Baukasten (in Entwicklung bis 2/06) In InDesign kann ein beliebiges Layout als Template erstellt und in censhare eingecheckt werden. Dem Layout wird beim Einchecken das Attribut "Content-Baukasten" mitgegeben. Nun können beliebige Bilder und Texte als so genannte "Kann Verknüpfungen" einzelnen Rahmen zugeordnet werden, wobei die Texte über Absatzformate gestaltet wurden. Die zugeordneten Bilder und Texte können später im Web für das entsprechende Layout verwendet werden. Der Web User sucht sich ein Layout aus dem Content-Baukasten aus. Alle Inhalte, die er Individualisieren darf, sind gekennzeichnet. Er wählt sich seine Bilder und Texte aus und auf Knopfdruck entsteht ein neues InDesign Dokument mit seinen Inhalten. Nun kann der User in der Benutzerführung noch die Textinhalte individualisieren. Danach kann die Datei z.b. als PDF Datei ausgedruckt werden. Content-Editor (XML) Der in censhare integrierte Content-Editor kann in zwei Varianten genutzt werden. Zum einen können beliebige InDesign-Templates auf einem zentralen InDesign Renderer / InDesign Server aufgerufen und genutzt werden. Zum anderen verfügt censhare über einen eigenen Satzeditor (Basis FOP- Technologie) für einfach strukturierte Layouts (z.b. Standard-Anzeigen). Auch dort können Templates hinterlegt und bearbeitet werden. In der Anwendung wird der censhare Content-Editor u.a. zur Erstellung von Anzeigen, aber auch von standardisierten Seiten-Layouts verwendet. Produktdaten (z.b. über Schnittstellen aus ERP-Systemen angeliefert) können ebenfalls editiert und den Templates zugewiesen werden. Dabei werden sowohl Print-Templates, wie auch HTML-Templates genutzt und als Preview angezeigt. Datenhaltung für alle Datenformate (PDF, JPEG, TIFF, MPEG, WMF, MOV etc.) In der censhare Datenverwaltung können Daten jeden Formates integriert werden. Dazu gehören nicht nur Layout-Dokumente von InDesign oder Quark XPress, sondern auch alle Bildformate (JPEG, TIFF, EPS etc.), Textdokumente aus InCopy oder Word, bis hin zu Audio- oder Videodateien. Das zugehörige Programm der verschiedenen Formate wird automatisch erkannt. Von den gängigen Layout- und Bildformaten werden Voransichten als.jpg Datei erzeugt. Die zentrale Datenhaltung erlaubt die Vereinheitlichung aller Publikationsprozesse und verhindert die doppelte Datenhaltung. Änderungen der Inhalte können an einer einzigen Stelle durchgeführt werden und sind sofort für alle Produkte sichtbar und verfügbar. Honorardaten-Management Zur Abrechnung externer Text- oder Bild-Redakteure steht das Honorardaten-Management zur Verfügung. Dort werden alle benötigten Daten der Honorarempfänger verwaltet, (auch externe kommerzielle Bilddatenbanken für Lizenzkosten) Leistungen gespeichert, berechnet und können jederzeit bearbeitet werden. Alle Informationen können über eine Schnittstelle importiert werden. Die gewonnen Daten können zur Weiterverarbeitung exportiert werden. Der Honorardaten-Manager ermittelt Zeilen-/Bildpreis, bildet die abrechnungsfähige Summe oder benutzt voreingestellte

6 Festpreise und verknüpft dies mit den Honorarempfängern. Die gespeicherten Daten sind automatisch mit dem Artikel verknüpft. InDesign Server / censhare Renderer censhare steuert den von Adobe angebotenen InDesign Server transparent im Netzwerk für die User mit einem speziell entwickelten Renderer. Damit wird u.a. ermöglicht Content-Änderungen (Texte, Bilder) an Dateien strukturiert zu bearbeiten, ohne die Funktionen per Hand in InDesign aufzurufen. Über einen Java-Client oder einen WEB-Browser können die Daten editiert werden. Per Knopfdruck werden die geänderten Daten auf dem InDesign Server neu umbrochen. Ein in Echtzeit produziertes, druckverbindliches Preview bietet dem User dann entsprechende Kontrolle über seine Arbeit. In Verbindung mit dem censhare Template-Management können so u.a. standardisierte Anzeigen, standardisierte Werbemittel, oder Übersetzungen erzeugt werden. Redakteure können übers Internet verbindliche Textlängen zu einem Layout erstellen. Interfaces zu Anzeigen-, Planungs-, Umbruch-, CMS-, CRM-, ERP- und Management-Systemen Die flexible Architektur des censhare Servers erlaubt die integrative Einbindung von Schnittstellen zu Anzeigen-, Planungs-, Umbruch-, CMS-, CRM-, ERP- und Management-Systemen. Für das Produktdaten Management zusätzlich über so genannte elektronische Kataloge wie BMECat, oder eclass. Verlags-Manager, muellerprange: Empfang kaufmännischer Anzeigenaufträgen in Echtzeit. Der censhare Server empfängt alle Informationen zu Kunden, Werbeagenturen, Motiven, Positionen und Platzierungen und generiert hieraus automatisch Anzeigen-, Kunden- und Ausgabe-Assets mit Hilfe eines äußerst flexiblen und leistungsfähigen Templates. Inklusive elektronischem Anstrich an das VM-System, bei dem Produktionsdaten wie Seitenplatzierung für den Belegversand und produzierte Anzeigengrößen zurückgemeldet werden. Anzeigeneditoren für Verlags-Manager, muellerprange: Der Content-Editor des censhare Systems kann als gestaltendes Frontend-System für das kaufmännische Anzeigensystem Verlags-Manager verwendet werden. Als Content-gesteuerte Auftragsmaske wird das censhare System zur Herstellung von Kleinanzeigen und Template-basierten Gestalteten Anzeigen verwendet. Die Erfassung ist auch als Web-Anwendung im Rahmen eines Online-Auftritts möglich - ein ausgeklügelter Workflow steuert hierbei den Buchungsvorgang von der Texterfassung, über die Annahme und Prüfung der kaufmännischen Parameter bis zur technischen Inhaltskontrolle und Produktion. ClassWizard: Das Anzeigen-Umbruchs- und Planungsprogramm ClassWizard ist nahtlos in den censhare Server integriert. Dank der gleichartigen Datenstruktur beider Produkte werden die Umbruchs- und Planungsstände in beiden Systemen jederzeit synchronisiert vorgehalten. censhare versorgt den ClassWizard mit dem Anzeigenbestand des kaufmännischen Anzeigensystems und bekommt alle technischen Daten des ClassWizard-Umbruchs (Seitenposition etc) zurückübermittelt, um sie in der censhare Produktionsverfolgung darzustellen, mit redaktionellen Teilseiten zu kombinieren oder für den elektronischen Anstrich zu exportieren. Presse-Agentureingang: Die Integration von Presse-Agentursystemen (Text und Bild) bilden das Rückgrat zukunftsweisender Produktionen. Der censhare Server besitzt flexibel administrierbare Schnittstellen für die Anbindung von Bildagenturen und unterstützt dabei standardmäßig alle gängigen Bildformate sowie die Metaformate IPTC und EXIF. Alle Daten aus verschiedenen Agenturen können verarbeitet werden, die Formate spielen dabei keine Rolle. In fest hinterlegten Suchabfragen können die Daten nach ihren Inhalten durchsucht und dem Anwender zur Verfügung gestellt werden. Standardmäßig werden alle gängigen Bildformate sowie die Metaformate IPTC und EXIF übernommen und im Client die jeweiligen Informationen zur Verfügung gestellt.

7 SAP IS/MAM: Die SAP IS/MAM-Schnittstelle des censhare Servers erlaubt den Empfang von kaufmännischen Anzeigenaufträgen aus den definierten SAP-Schnittstellen zur Anbindung technischer Systeme. Der censhare Server empfängt alle Informationen zu Geschäftspartnern, Motiven, Belegungseinheiten, Inhaltskomponenten und Platzierungen bis hinunter auf Einteilungsebene und generiert hieraus automatisch Anzeigen-, Kunden- und Ausgabe-Assets. Ein äußerst flexibles und leistungsfähiges Template erlaubt dabei die Anpassung der Schnittstelle für individuelle Feldbestückungsregeln und Umschlüsselungen. censhare liefert auch einen elektronischen Anstrich an das SAP-System, bei dem Produktionsdaten wie Seitenplatzierung für den Belegversand und produzierte Anzeigengrößen zurückgemeldet werden. Honorardaten-Schnittstelle: Die SAP Schnittstelle des censhare Servers erlaubt den Empfang aller Informationen von Honorarempfängern (Adressdaten, Buchungsdaten etc.) und berechnet die Honorarsumme und generiert hieraus automatisch ein Honorarempfänger-Asset. Ein äußerst flexibles und leistungsfähiges Template erlaubt dabei die Anpassung der Schnittstelle für individuelle Feldbestückungsregeln und Umschlüsselungen. Für die Vorbereitung eines digitalen Anstriches können Daten exportiert und an ein Honorarsystem übergeben werden. PPI-Planpag-Schnittstelle: Die PPI-Planpag-Schnittstelle des censhare Servers erlaubt den bidirektionalen synchronisierenden Austausch von Produktionsdaten wie Zeitungsspiegel, Layout mit Anzeigenplatzierung, Umbruchsinformation, und redaktionelle Teilseiten. Die censhare Server Schnittstellen können auch dazu genutzt werden, PlanPag indirekt an ein kaufmännisches Anzeigensystem anzubinden. Kommunikations-Management Innerhalb des censhare Systems ist die akustische oder visuelle Benachrichtigung bei eingehenden Aufgaben im Workflow integriert. Darüber hinaus sorgen beliebig konfigurierbare Kommentarfelder die für jedes Asset zur Verfügung stehen, für einen kontinuierlichen Informationsfluss im Workflow. Weiterhin steht ein Kommunikations-Modul für den prozessgesteuerten, automatisierten Versand während der Produktion zur Verfügung. Mandanten-Management censhare verfügt über ein horizontales und vertikales Mandanten-Management. Dabei können vertikale Abgrenzungen zwischen Domänen (Organisationseinheiten, Firmen etc.) genauso berücksichtigt werden, wie auch Rollen in verschiedenen Domänen. Das System verfügt über ein umfangreiches Domänen- und Rollenkonzept. Über das Login werden die entsprechenden Zugriffsrechte geladen und zur Verfügung gestellt. Benutzern sind Rollen in verschiedenen Domänen zugeordnet, wobei ein Benutzer mehrere Rollen in unterschiedlichen Publikationen haben kann. OPI censhare verfügt über die Möglichkeit einen Helios OPI-Server pro laufendes censhare System einzubinden. Zusätzlich bietet censhare ein eigenes OPI-Verfahren. Dabei wird vom hochaufgelösten Bild automatisch ein niedrig aufgelöstes Bild erzeugt mit dem layoutet werden kann. Vor der Druckfreigabe (PDF-Erstellung) werden die Bilder in InDesign ausgetauscht. Damit werden auch die heute bei OPI bestehenden Probleme bei Freistellungen oder Transparenzen im Layoutprogramm aufgelöst. censhare OPI unterstützt die Bildformate jpeg und tiff. Prozess-Management censhare bietet ein Workflow gestütztes Prozess-Management. Im Rahmen der Workflow-Erstellung können nahezu beliebige Prozesse automatisiert aufgerufen werden. Ob es sich um den Versand von Dateien oder die Integration von Drittprodukten wie Farbmanagementsysteme etc. handelt entscheidet die Anforderung in der Produktion.

8 censhare bietet standardmäßige Bausteine zur Prozessoptimierung an. Dazu gehören z.b. die automatische Erstellung notwendiger Bildformate bei der Übergabe ins WEB, oder automatische Erstellung von PDFs, die Weiterleitung von Dateien, etc. Vom Kunden können eigene Prozesse per XML oder Scripts integriert werden. Redaktionssystem Zur Koordination und Steuerung von Publikationen sowie Erstellung und Verwaltung von Beiträgen/Artikeln (Content), Bildern, Seiten und Seitenstrecken. Voll integriert sind Adobe InDesign, InCopy und Quark XPress. Dateien aus Microsoft Word (Bidirektional) und Excel können in InDesign platziert und editiert werden. Seiten können in beliebige Teile zerlegt und an verschiedenste User zugeteilt werden. Die Lösung ist webbasiert und/oder als Client-Lösung für PCs und MACs verfügbar. Das Asset-Management garantiert gleichzeitige, workflowgesteuerte Bearbeitung von Bildern, Artikeln und Texten einer Seite/Ausgabe, alles in gewohnter Produktionsumgebung. Es können automatisierte und standardisierte Produktionsabläufe aufgesetzt werden. Verschiedenste Medien sind flexibel publizierbar. Externe Mitarbeiter und Dienstleister werden im Workflow integriert. Alle Daten (Bilder, Anzeigen, Artikel etc.) stehen zur Mehrfachverwendung zur Verfügung. censhare unterstützt die flexible Anpassung von Sichten für unterschiedliche Nutzergruppen. Jeder einzelne Benutzer kann eigene Sichten auf Dokument- und Dateiinformationen bilden und abspeichern. So stehen beim nächsten Aufruf exakt die benötigten Informationen übersichtlich und individuell zur Verfügung. Dazu gehört eine detaillierte Einstellung von Zugriffsrechten für Benutzer und Benutzergruppen. Template-Management Sowohl InDesign-, wie XPress- Templates können in beliebiger Anzahl im censhare System hinterlegt werden. Innerhalb eines Templates können neben den klassischen fixen Parametern auch Variablen (Seitenzahl, Ressort etc.) definiert werden, die in Verbindung mit der censhare Datenbank automatisch befüllt werden. Zusätzlich kann automatisch Content aus censhare (über Schnittstellen auch durch Drittsysteme, wie z.b. ERP-Systemen) in festgelegte Boxen importiert und aktualisiert werden. Termin-Management Für die Steuerung, Kontrolle und das Einhalten von Produktionsterminen, gerade bei zeitkritischen und aufeinander abgestimmten Produktionen bietet censhare ein ineinander greifendes Termin- Management an. Basierend auf Templates werden den Produktionsteilen Schlusszeiten vorgegeben. Jedes Asset erhält dadurch ein Zeitfenster an dem es fertig zu stellen ist. Die zeitliche Abfolge der kompletten Produktion wird im Terminplan hinterlegt. Soll- und Ist-Terminen, Durchlauf-Dauer oder Milestones sowie Puffer können beliebig definiert werden. Wiederverwendung erstellter Terminpläne durch Neuberechnung der Termine. Automatische Warnung bei überschreiten von Terminen. Die Termine sind mit dem Produktionsschritt verbunden. Neue Termine können jederzeit integriert werden. Translation-Management censhare bietet die Möglichkeit Übersetzungen in alle von Adobe InDesign unterstützten Sprachen anzubieten. Dazu wird eine Basisdatei für die unterschiedlichen Länder angelegt (siehe Varianten- Management). Über einen WEB-Browser können Übersetzer weltweit die ihnen zugeteilten (automatisch im Workflow und Terminverwaltung) Dateien im WYSIWYG Modus sehen und in dafür speziell vorgesehenen Feldern Textbox für Textbox übersetzen. Ein optischer Preview des Layouts erfolgt in Echtzeit und ermöglicht die ständige Kontrolle. Mit dem integrierten InDesign Server werden auf Knopfdruck aktuelle Dateien und entsprechende Previews erzeugt. Deltabildungen werden farblich gekennzeichnet, wodurch eine Anpassung jederzeit möglich ist. Die Texte werden formatgetreu übernommen. Ein firmeneigenes Glossar kann eingebunden werden.

9 Varianten-Management Was für den Verlag die Lokalausgabe, die Erscheinung in Nielssen-Gebieten oder die Auslandsvariante einer Publikation darstellt sind für die Industrieunternehmen, die Händler und Agenturen die markt- oder landesspezifischen Werbemittel, die Anzeige in unterschiedlichen Größen, Teilmotiven, Händlereindrucken usw. In allen Fällen kennzeichnen die Detailanforderungen die jeweiligen Prozesspotenziale beim Handling von Varianten. censhare bietet detaillierteste Ausprägungen im Varianten-Management mit automatischen, halbautomatischen und manuellen Varianten. Dass dies nicht nur auf Datei-, sondern auch auf Content-Ebene geschieht versteht sich bei censhare fast von selbst. Versions-Management Nicht immer ist die erste Version die Beste und auch nicht immer die letzte. Für censhare kein Problem. Die komfortable Versionsverwaltung erlaubt es, alte Versionen eines Dokumentes zu betrachten, und in das aktuelle Dokument wieder herzustellen. Automatische Lösch-Algorithmen, einstellbar nach Zeit-, Erscheinungsfenstern und Versionsnummern, sorgen dafür dass der Speicherbedarf sich trotzdem im Rahmen hält. Das Versions-Management kontrolliert die Bearbeitung von Dokumenten, d.h. Dokumente müssen zur Bearbeitung aus dem System ausgecheckt werden und können während der Bearbeitungszeit von anderen Benutzern nur angezeigt, jedoch nicht geändert werden. Nach der Bearbeitung wird das Dokument wieder eingecheckt und erhält eine neue Versionsnummer. Hierdurch bleiben Dokumente konsistent und die Bearbeitungsschritte sind nachvollziehbar (Historie). Alle Dokumente sind versionisierbar, d.h. die Anzahl der vorgehaltenen Versionen ist am Server einstellbar. Workflow- und Prozess- Management Der censhare Client benutzt die Workflow-Funktionalität des censhare Servers, um Produktionsteile eindeutigen Arbeitsprozessen (Workflows) zuzuordnen, den Durchlauf der einzelnen Arbeitsschritte (Workflow-Stati) zu überwachen und Assets und Statusinformationen gezielt an Anwender und - gruppen zu adressieren. Die Ansprache (das Messaging) von Anwendern geschieht wahlweise visuell und/oder akustisch. Es lassen sich beliebig viele Arbeitsabläufe und -schritte definieren. Im Workflow können neben Usern und Gruppen auch Prozesse/Automatismen adressiert werden. Die User können sowohl innerhalb des lokalen Netzwerks, über ein WAN, oder über Internet-Verbindungen angesprochen werden. Je nach Zugehörigkeit und den entsprechenden Rechten (siehe Rechte- Management) erhalten die User nur die für ihre Arbeit relevanten Informationen und Einblicke in die Datenbank. Für automatische Prozesse werden von censhare standardisierte Funktionen, wie z.b. Dateiversand oder Generierung von unterschiedlichen Dateiformaten angeboten; eigene Prozesse können als synchroner und asynchroner Prozess per XML und Java-Scripts durch den Kunden implementiert werden. Ein umfangreiches Status- und Termin-Management liefert die entsprechende Steuerung und Kontrolle. In einer Produktionsumgebung können beliebig viele Workflowszenarien (Redaktion, Anzeigen etc.) angelegt werden. Zielgruppenspezifische Ausprägungen für Verlage, Industrie, Handel, Agenturen und Mediendienstleister siehe Case-Beschreibungen

10 Technologie censhare Application- und File-Server mit Anbindung an die Oracle-Datenbank Vollständige JAVA- und XML-Entwicklung Clients für PC, MAC (OS/9 und OS/X) und WEB verfügbar Serverplattform für UNIX, Linux, Windows und MAC OS/X verfügbar Dezentrale Serverhaltung (Standorte, Dienstleister etc.) Lastenverteilung fer Server-Prozesse Mehrstufiges Applicationskonzept mit censhare Basistechnologie Zielgruppenspezifischen Ausprägungen und Funktionsbausteine SOAP- und XML- Interfacetechnologie Flexible Administrationsumgebung mit kundenspezifischen Erweiterungen (XML, Scripts) Struktur des censhare Publikationssystems Bei dem censhare Publikationssystem ist die Funktionalität auf verschiedene Komponenten verteilt. Der Application-Server hält Anwendungen bereit und regelt die Kommunikation zwischen der Client-Anwendung, der Datenbank und dem Filesystem. Die Datenbank hält alle Informationen und Daten vor. Das Filesystem verwaltet die Dateisysteme. Die Client-Software (kurz Client ) stellt die Dienste des censhare Servers über eine Benutzeroberfläche zur Verfügung und bietet die Schnittstellen zu Desktop- oder Layout-Programmen wie Adobe InDesign oder Quark XPress. Je nach Anforderungen finden alle Server-Komponenten bequem auf einem Rechner Platz, bei höherem Leistungs- und Sicherheitsbedarf können die Komponenten ausfallsicher und mit höherer Performance auf mehreren Rechnern verteilt werden. Application-Server Ein Großteil der Anwendungslogik läuft auf dem censhare Server und steht dort zentral zur Verfügung. Der Application-Server stellt die Anwendungsfunktionalität und -logik zur Verfügung Je nach Konfiguration und Einsatzgebiet des Systems gibt es eine Vielzahl von Funktionsbausteinen und Funktionalitäten die der Application-Server bereit stellt: Schnittstellen zu anderen Systemen, wie kommerzielle Anzeigensysteme, werden bereitgestellt Voransichten werden berechnet Dateien werden verschickt Clients werden über neue Aufgaben informiert Automatische Prozesse werden ausgeführt Datenbank Das Datenbank-Management-System ( kurz Datenbank) beinhaltet alle Informationen, die zu einem Asset gehören. Zum Einsatz kommt die leistungsfähige Oracle-Datenbank, die alle Formate ohne Medien-Brüche verwaltet. Damit sind Datenintegrität, Transaktionssicherheit, Datenbank-Clustering, Replikation und Recovery gewährleistet. Je Mandant (Domian) können individuelle Datenbankfelder angelegt werden. Filesystem Die Dateien eines Assets werden auf dem Filesystem (Datei-Server) abgelegt. Die Organisation erfolgt vollautomatisch durch die Asset-Verwaltung, so dass der Benutzer sich nicht mit Ordnerstrukturen abgeben muss. Alle Systemkomponenten können entweder direkt beim Kunden implementiert, auf unterschiedlichen Systemen verteilt, oder als ASP-Lösung in unserer ServerFarm betrieben werden.

Die Module. Integration von Redaktion, Marketing und Ressourcenplanung. Einfache und automatisierte Personalisierung von Informationen

Die Module. Integration von Redaktion, Marketing und Ressourcenplanung. Einfache und automatisierte Personalisierung von Informationen Die Module Integration von Redaktion, Marketing und Ressourcenplanung Mobile Marketing Mediendatenbank Web-to-Print Einfache und automatisierte Personalisierung von Informationen Mehrfachverwertung von

Mehr

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint Microsoft bietet mit SharePoint eine leistungsfähige Technologie- und Portalplattform. Mit d.link for microsoft

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Umfangreiches Single-Source-Publishing zum monatlichen Fixpreis censhare as a service sorgt für kalkulierbare Kosten in Verlagshäusern, Corporate Communications-Abteilungen

Mehr

all media Publikationssysteme Entwicklung und Integration

all media Publikationssysteme Entwicklung und Integration all media Publikationssysteme Entwicklung und Integration Konferenz 2006 Produktdaten- und Publishing-Lösungen in der Praxis Präsentation Stämpfli LayoutBox «Gestaltete layoutorientierte Kataloge im Handumdrehen

Mehr

Die CODIN Module. UMP Utesch Media Processing GmbH

Die CODIN Module. UMP Utesch Media Processing GmbH Die CODIN Module Individueller und skalierbarer Einsatz der CODIN Module Bestellplattform Media Asset Management Digital Asset Management PIM Template Seitenplanung WebEdit Workflow Management Vererbung

Mehr

Redaktionstool für Softwareprojekte

Redaktionstool für Softwareprojekte Redaktionstool für Softwareprojekte Dass gute Qualität und zeitnahe Verfügbarkeit von Referenzhandbüchern, Anwenderleitfäden und Online- Hilfen den Erfolg von Softwareprojekten erhöhen, ist unbestreitbar.

Mehr

Redaktionssystem für Ihre Unternehmeskommunikation

Redaktionssystem für Ihre Unternehmeskommunikation Redaktionssystem für Ihre Unternehmeskommunikation Mieten Sie Ihr Redaktionssystem Symposium Unternehmensberichte 2007, 12. September 2007 Rainer Jeberien, Jeberien Consulting GmbH Jeberien Consulting

Mehr

AxCMS.net ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT SYSTEM. Module. AxCMS.net. Module. Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1

AxCMS.net ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT SYSTEM. Module. AxCMS.net. Module. Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1 AxCMS.net Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1 AxCMS.net Das AxCMS.net steht mit einem umfangreichen Template-Projekt als Visual Studio Projekt im Quellcode zum Download. Darin enthalten sind

Mehr

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren CWA Flow Prozessmanagement und Workflow-Management Per Browser einfach modellieren und automatisieren Workflow- und webbasierte Lösung Workflow- und webbasierte Lösung Webbasierte Prozessmanagement und

Mehr

Productmanager. Umfassendes Datenmanagement zu einem unschlagbaren Preis.

Productmanager. Umfassendes Datenmanagement zu einem unschlagbaren Preis. Productmanager Umfassendes Datenmanagement zu einem unschlagbaren Preis. Verkaufssortiment und Produktdaten unter Kontrolle. Datenmanagement und Import aus unterschiedlichen Quellen. Der Product Manager

Mehr

Allgemeine Aspekte zu CM-Systemen. Was genau ist ein CMS? BIT-Workshop 2009 Content-Management-Systeme (CMS) Administration

Allgemeine Aspekte zu CM-Systemen. Was genau ist ein CMS? BIT-Workshop 2009 Content-Management-Systeme (CMS) Administration Allgemeine Aspekte zu CM-Systemen Was genau ist ein CMS? CMS steht für "Content Management System" oder Redaktionssystem Änderung und Ergänzung von Internet- oder Intranet-Seiten "Content" sind die Inhalte

Mehr

Die Software Mobile Warehouse ist modular aufgebaut und besteht aus den folgenden Modulen:

Die Software Mobile Warehouse ist modular aufgebaut und besteht aus den folgenden Modulen: MOBILE WAREHOUSE: ist eine von Bluetech Systems entwickelte kostengünstige Middleware zur Anbindung von mobilen Datenerfassungsgeräten an die verschiedensten ERP Systeme, und beinhaltet alle Funktionen

Mehr

Dokumentenmanagement mit active.pdm

Dokumentenmanagement mit active.pdm Dokumentenmanagement mit active.pdm HITTEAM Solutions 22880 Wedel info@hitteam.de Document Management active.pdm für kleine und mittelständische Unternehmen. active.pdm ist eine Datei basierende Document

Mehr

MayControl - Newsletter Software

MayControl - Newsletter Software MayControl - Newsletter Software MAY Computer GmbH Autor: Dominik Danninger Version des Dokuments: 2.0 Zusammenstellen eines Newsletters Zusammenstellen eines Newsletters Artikel

Mehr

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de Integriertes Dokumentenmanagement Dokumente webbasiert und integriert verwalten RuleDesigner bietet eine modular aufgebaute, integrierte und bereichsübergreifende Umgebung für das Dokumentenmanagement

Mehr

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Windream Exchange Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Facts: Zugriff auf E-Mails sowohl aus Microsoft Outlook als auch aus Windream Komfortable Recherche und Verwaltung

Mehr

cxm:contentbase Eine Redaktionslösung für alle Aufgaben. Kataloge. Dokumentationen. Internet. Präsentationen. Broschüren

cxm:contentbase Eine Redaktionslösung für alle Aufgaben. Kataloge. Dokumentationen. Internet. Präsentationen. Broschüren Eine Redaktionslösung für alle Aufgaben. Kataloge. Dokumentationen. Internet. Präsentationen. Broschüren cxm:contentbase Das professionelle Redaktionsportal für alle Aufgaben WAS LIEFERN WIR? cxm:connect

Mehr

Einfache und schnelle Effizienzsteigerung. Innovative Software-Tools für die Verwaltung von NC-Programmen und das Management von Produktionsdaten

Einfache und schnelle Effizienzsteigerung. Innovative Software-Tools für die Verwaltung von NC-Programmen und das Management von Produktionsdaten / Store Innovative Software-Tools für die Verwaltung von NC-Programmen und das Management von Produktionsdaten Einfache und schnelle Effizienzsteigerung / Store GNT.NET NC-ProgrammDatenVerwaltung Übersichtliche

Mehr

swiss publishing days 2015 Publishing mit VIVA Herzlich willkommen! Donnerstag, 5. November 2015 Schule für Gestaltung, Bern

swiss publishing days 2015 Publishing mit VIVA Herzlich willkommen! Donnerstag, 5. November 2015 Schule für Gestaltung, Bern swiss publishing days 2015 Herzlich willkommen! Publishing mit VIVA Donnerstag, 5. November 2015 Schule für Gestaltung, Bern www.a-f.ch November 2015 A&F Computersysteme AG Agenda Über VIVA Multi Channel

Mehr

Domis Dokumenten Management & Archiv Lösung Ihr Mehrwert

Domis Dokumenten Management & Archiv Lösung Ihr Mehrwert Domis Dokumenten Management & Archiv Lösung Ihr Mehrwert www.domis.ch Inhaltsverzeichnis Domis Dokumenten Management & Archiv Lösung Benutzerfreundliche Windows-Oberfläche Kontrolle über Ihre Dokumente

Mehr

VCM Solution Software

VCM Solution Software VCM Solution Software Die BORUFA VCM Solution ist ein umfangreiches Werkzeug für virtuelles Content Management basierend auf hochauflösenden vollsphärischen Bildern, 360 Videos und Punktwolken. In der

Mehr

COI-BusinessFlow Integration in Microsoft Federated Search

COI-BusinessFlow Integration in Microsoft Federated Search COI-BusinessFlow Integration in Microsoft Federated Search Business W hite Paper COI GmbH COI-BusinessFlow Integration in Microsoft Federated Search Seite 1 von 7 1 Zusammenfassung 3 2 ECM & Microsoft

Mehr

Preisliste infuniq PIM-Suite

Preisliste infuniq PIM-Suite Preisliste infuniq PIMSuite Stand 2012 infuniq pure das PIMBasissystem (INF10100) Als Basissystem bietet infuniq pure alle Funktionen, die Sie zur Erfassung, Verwaltung und Publikation von beliebigen Informationsobjekten

Mehr

Preisliste infuniq PIM-Suite

Preisliste infuniq PIM-Suite Preisliste infuniq PIMSuite Stand 2012 infuniq pure das PIMBasissystem (INF10100) Als Basissystem bietet infuniq pure alle Funktionen, die Sie zur Erfassung, Verwaltung und Publikation von beliebigen Informationsobjekten

Mehr

FABIS CRM Korrespondenz & Email-, Dokumenten-Management. FABIS basic 5.0

FABIS CRM Korrespondenz & Email-, Dokumenten-Management. FABIS basic 5.0 FABIS CRM Korrespondenz & Email-, Dokumenten-Management FABIS basic 5.0 Funktionsübersicht Schreiben, Mailen, Speichern beim Empfänger Nahtlose MSOffice- und OpenOffice-Anbindung und integrierter Email

Mehr

catxmedia XML-Redaktionssystem Das integrierte Autorensystem zur Erstellung von Trainingsunterlagen und technischen Dokumentationen

catxmedia XML-Redaktionssystem Das integrierte Autorensystem zur Erstellung von Trainingsunterlagen und technischen Dokumentationen Das integrierte Autorensystem zur Erstellung von Trainingsunterlagen und technischen Dokumentationen Anwendungsgebiete des catxmedia XML-Autorensystems Produktbegleitende und abschließende technische Dokumentationen

Mehr

Die Schweizer Cloud-Lösung für Geschäftskontrolle

Die Schweizer Cloud-Lösung für Geschäftskontrolle Die neue Die Schweizer Cloud-Lösung für Geschäftskontrolle Olten 25.11.2015 Agenda 1. Definitionen 2. Entstehungsgeschichte 3. Funktionsübersicht 4. Demo 5. Sichere Cloud in der Schweiz Moderne Bedürfnisse

Mehr

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung Beleglenkung papierlos und digital vor der Verbuchung Effektives Management der Belege wird immer mehr zum Muss für jedes Unternehmen, welches effizient und gewinnbringend wirtschaften möchte. Die Steuerung

Mehr

Softwaretool Data Delivery Designer

Softwaretool Data Delivery Designer Softwaretool Data Delivery Designer 1. Einführung 1.1 Ausgangslage In Unternehmen existieren verschiedene und häufig sehr heterogene Informationssysteme die durch unterschiedliche Softwarelösungen verwaltet

Mehr

InDesign. InDesign und XML wie geht s weiter? markupforum Stuttgart 1. März 2011. Workflows IDML. Zukunft. gregor.fellenz@indesignblog.

InDesign. InDesign und XML wie geht s weiter? <xml/> markupforum Stuttgart 1. März 2011. Workflows IDML. Zukunft. gregor.fellenz@indesignblog. InDesign InDesign und wie geht s weiter? markupforum Stuttgart 1. März 2011 Workflows IDML Zukunft gregor.fellenz@indesignblog.com InDesign und wie geht s weiter? Übersicht Die Folien finden Sie

Mehr

spherecast Content Management System

spherecast Content Management System spherecast Content Management System Content Management System Was ist ein Content Management System (CMS) Software System zum einfachen Erstellen von Webseiten und Bearbeiten von Inhalten im Internet

Mehr

Content Management. mit RedDot CMS. Erstellung von komplexen, dynamischen. Internetauftritten ohne HTML-Kenntnisse und

Content Management. mit RedDot CMS. Erstellung von komplexen, dynamischen. Internetauftritten ohne HTML-Kenntnisse und Erstellung von komplexen, dynamischen Internetauftritten ohne HTML-Kenntnisse und Kosteneinsparungen durch benutzerfreundliche und webbasierte redaktionelle Bearbeitung Unsere Lösung für Ihre Problemstellung

Mehr

Die gesamte Verwaltung der Dokumente und darüber hinaus auch Administrative Aufgaben sind sehr einfach mit dem WWW Client zu erledigen.

Die gesamte Verwaltung der Dokumente und darüber hinaus auch Administrative Aufgaben sind sehr einfach mit dem WWW Client zu erledigen. tri-doc 1. tri-doc tri-doc ist eine Entwicklung der Tri-W-Data GmbH. Aufgabe von Tri-doc ist, die strukturierte Verwaltung und Ablage von Dokumenten im Intraoder Internet durch konsequente Nutzung der

Mehr

COI-BUSINESSFLOW FILESYSTEM IMPORTER MODUL INFORMATION

COI-BUSINESSFLOW FILESYSTEM IMPORTER MODUL INFORMATION COI-BUSINESSFLOW FILESYSTEM IMPORTER MODUL INFORMATION Präambel Die COI GmbH entwickelt seit 1988 moderne, prozessorientierte Lösungen rund um die Themen Archivierung, Dokumentenmanagement und Workflow.

Mehr

Dokumentenmanagement mit hyscore

Dokumentenmanagement mit hyscore Dokumentenmanagement mit hyscore Webbasierter Zugriff auf Dokumente und Beiträge Version 4.5 Ausgabe 1 April 2010 Seite 1 Inhalt Dokumentenmanagement mit hyscore... 3 Externe Dokumente in hyscore integrieren...

Mehr

Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint

Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint Bei pscquality handelt es sich um ein vollständiges Produkt, das die QM-Abläufe in Ihrem Unternehmen nach Ihren Anforderungen und basierend auf den

Mehr

- 1 - LOGION CMS. MedienService Ladewig

- 1 - LOGION CMS. MedienService Ladewig - 1 - LOGION CMS MedienService Ladewig - 2 - Administration Einführung: Warum Online Redaktion einfach sein kann... Wer Informationen aufbereitet und verteilt, steht mit den Mitteln moderner Informationstechnologie

Mehr

Granulare Produktinformation und effiziente Übersetzungsprozesse

Granulare Produktinformation und effiziente Übersetzungsprozesse Granulare Produktinformation und effiziente Übersetzungsprozesse Jahrestagung Wiesbaden, 09. November 2006 Agenda Aufgabenstellung Herausforderungen Kernkompetenzen PIM (Product Information Management)

Mehr

XML IDML. InDesign Roboter. Satz. Automatisierung. Workflows. Templates XSLT. XML-Rules. 16. September 2011 Swiss Publishing Week

XML IDML. InDesign Roboter. Satz. Automatisierung. Workflows. Templates XSLT. XML-Rules. 16. September 2011 Swiss Publishing Week XSLT Automatisierung IDML Workflows Satz Templates -Rules InDesign Roboter 16. September 2011 Swiss Publishing Week Kontakt: Folien: gregor.fellenz@publishingx.de http://www.publishingx.de/dokumente und

Mehr

Ganzheitliche Medienlogistik im (am Beispiel) Print-Publishing

Ganzheitliche Medienlogistik im (am Beispiel) Print-Publishing Vortrag Ganzheitliche Medienlogistik im (am Beispiel) Print-Publishing Medienproduktion Berlin 2006, FHTW Berlin Prof. Dr.-Ing. Oliver Kretzschmar Studiengang, Medieninformatik Prof. Dr.-Ing. Oliver Kretzschmar,

Mehr

If knowledge matters DOKUMENTENERSTELLUNG MIT SHAREPOINT LIBRARIES

If knowledge matters DOKUMENTENERSTELLUNG MIT SHAREPOINT LIBRARIES If knowledge matters DOKUMENTENERSTELLUNG MIT SHAREPOINT LIBRARIES Das Erstellen von Dokumenten mit Sharepoint Libraries bietet eine Reihe von Vorteilen gegenüber der traditionellen Arbeitsweise und dem

Mehr

WHAT YOU NEED IS A STRONG BACKBONE!

WHAT YOU NEED IS A STRONG BACKBONE! MEDIA ASSET MANAGEMENT WHAT YOU NEED IS A STRONG BACKBONE! Besuchen Sie uns! IFRA Expo 2012 Stand 581 Halle 8 Das Media System verbindet Ihre Systeme in einen CONTENT BACKBONE Zeitung RedaktionsSystem

Mehr

Anwendungbeispiel Entity Data Connector

Anwendungbeispiel Entity Data Connector Realisierung eines Artikel-Portals bei einem großen deutschen Hersteller von TK Produkten Mit dem Innovabee EDC für SharePoint wurde bei einem großen deutschen Hersteller von TK Produkten ein Artikel-Portal

Mehr

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger.

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Mein Zeitsparschwein Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Sparen Sie sich das Ausdrucken, Kuvertieren und Frankieren leicht installiert, wird die E-POSTBUSINESS BOX

Mehr

Mit exportiert man das öffentliche Schlüsselpaar. Die Datei, die dabei erzeugt wird heißt PublicKey_MediaMillionWebService.key.

Mit exportiert man das öffentliche Schlüsselpaar. Die Datei, die dabei erzeugt wird heißt PublicKey_MediaMillionWebService.key. Über eine MediaMillion - und Graffiti-Anbindung können im VM Verlags- Manager die Verkaufschancen genutzt werden. Die Verkaufschancen können über die Web-Anbindung Graffiti erfasst und schließlich über

Mehr

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECYCLE 1996 in Dortmund gegründet, ist die tegos GmbH heute ein international führender Hersteller integrierter Unternehmenssoftware für

Mehr

CARM-Server. Users Guide. Version 4.65. APIS Informationstechnologien GmbH

CARM-Server. Users Guide. Version 4.65. APIS Informationstechnologien GmbH CARM-Server Version 4.65 Users Guide APIS Informationstechnologien GmbH Einleitung... 1 Zugriff mit APIS IQ-Software... 1 Zugang konfigurieren... 1 Das CARM-Server-Menü... 1 Administration... 1 Remote-Konfiguration...

Mehr

Datenblatt 2010 Datenblatt 2010

Datenblatt 2010 Datenblatt 2010 Datenblatt 2010 infuniq pure das Basistool Datenpflege Pflege von beliebigen Informationsobjekten (Produkte, Dokumente etc.) Definition der Pflegestruktur (Metadaten, Eigenschaften, Attribute, Attributgruppen

Mehr

NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide

NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide In diesem Dokument wird die Installation von NetMan Desktop Manager beschrieben. Beachten Sie, dass hier nur ein Standard-Installationsszenario beschrieben wird.

Mehr

Optimierung von Ausdrucken im SAP-Umfeld unter Einsatz von MS Office Funktionen

Optimierung von Ausdrucken im SAP-Umfeld unter Einsatz von MS Office Funktionen Optimierung von Ausdrucken im SAP-Umfeld unter Einsatz von MS Office Funktionen seit 1969 SAP Standard-Ausdrucke So sehen Standardausdrucke aus SAP R/3 und ERP 6.0 aus. 2 PTA GmbH SAP Ausdrucke mit Office

Mehr

xft sop manager Verwaltung von SOPs und Arbeitsanweisungen

xft sop manager Verwaltung von SOPs und Arbeitsanweisungen xft sop manager Verwaltung von SOPs und Arbeitsanweisungen in SAP Arbeitsanweisungen und SOPs unterliegen einer ständigen Weiterentwicklung. Deshalb ist es oft schwierig sicherzustellen, dass die tatsächlich

Mehr

smartdox connect for ax Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.3ecm

smartdox connect for ax Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.3ecm smartdox connect for ax Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.3ecm smartdox connect for ax besteht aus den von edoc entwickelten Komponenten ax archivelink basis, ax archivelink index und ax content

Mehr

MIRA [suite] Langzeitarchivierung von E-Mails und elektronischen Dokumenten

MIRA [suite] Langzeitarchivierung von E-Mails und elektronischen Dokumenten MIRA [suite] Langzeitarchivierung von E-Mails und elektronischen Dokumenten Die kaum mehr zu bewältigende E-Mailflut in die richtigen Bahnen zu lenken, ist ein vordringliches Problem vieler Unternehmen.

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECY CLE DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT Die effiziente Lösung für Archivierung und Dokumentenmanagment 1996 in Dortmund gegründet, ist die tegos GmbH heute ein international

Mehr

MENTION ELO. Vollständige ECM/ERP-Integration mit DOKinform ERPconnector

MENTION ELO. Vollständige ECM/ERP-Integration mit DOKinform ERPconnector ELO ELO Vollständige Integration 1. ERP Output Management 2. Eingehende belege 3. Schriftverkehr, sonstige Dokumente 4. Effektive Suche nach Dokumenten 5. Integration Belege 6. Vertragsverwaltung mit Fristenkontrolle

Mehr

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund:

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund: scmsp SMARTES Content-Management-System blockcms steht für Block Content Management System Wir brauchen kein CMS, das alles kann, sondern eines, das nur Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der

Mehr

Dokumentation. Schnittstelle IKISS Bayerischer Behördenwegweiser. Stand: 2008-10-21

Dokumentation. Schnittstelle IKISS Bayerischer Behördenwegweiser. Stand: 2008-10-21 Dokumentation Schnittstelle IKISS Bayerischer Behördenwegweiser Stand: 2008-10-21 Copyright 2008 Advantic Systemhaus GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentationsmaterial, das von der Advantic Systemhaus

Mehr

FastGov Die Verwaltung beschleunigen. Antragsbearbeitung. 10. November 2009. Prof. Dr. rer. pol. Reza Asghari

FastGov Die Verwaltung beschleunigen. Antragsbearbeitung. 10. November 2009. Prof. Dr. rer. pol. Reza Asghari FastGov Die Verwaltung beschleunigen Digitale Antragsbearbeitung g Was ist ein Geschäftsprozess? - Folge von Einzeltätigkeiten, die schrittweise ausgeführt werden, um ein geschäftliches oder betriebliches

Mehr

IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien

IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien IT IS AG präsentiert IT IS activigence, die neue Integrationslösung für Microsoft Dynamics- ERP und SharePoint-Technologien Landshut 09. März 2006: Die IT IS AG startet heute das neue, webbasierte IT IS

Mehr

ZIELE BEI DER NEUGESTALTUNG EINER WEBSITE

ZIELE BEI DER NEUGESTALTUNG EINER WEBSITE ZIELE BEI DER NEUGESTALTUNG EINER WEBSITE Bei der Neugestaltung einer Website weg von der simplen Web-Visitenkarte, hin zum täglichen Kommunikations- und Vertriebsmedium gibt es viele Qualitätsmerkmale,

Mehr

B u s i n e s s - t e m p l at e S. trivet net. Web. Print

B u s i n e s s - t e m p l at e S. trivet net. Web. Print B u s i n e s s - t e m p l at e S trivet net Web to Print B u s i n e s s - t e m p l at e S trivet.net bietet Ihnen eine Vielzahl flexibler Business-Templates. In dieser Übersicht möchten wir Ihnen einige

Mehr

CWA Flow. CWA Flow - 8D-Report. Die flexibel konfigurierbare Software. Freie Definition von Formularen und Prozessen

CWA Flow. CWA Flow - 8D-Report. Die flexibel konfigurierbare Software. Freie Definition von Formularen und Prozessen CWA Flow - 8D-Report Web- und workflowbasierte Software für Reklamationen, Probleme und 8D-Report CWA Flow Module für Qualitätsmanagement und Prozessmanagement Die flexibel konfigurierbare Software Freie

Mehr

Textbausteine und Vorlagen mit System

Textbausteine und Vorlagen mit System Betriebliche Praxis Textbausteine und Vorlagen mit System Word, Textbausteine, Dokumentvorlagen, Dokumentenmanagement-System (DMS), Freigabe-Workflow Die Erstellung von geschäftlichen Schriftstücken, die

Mehr

EASY for NAVISION: Archivierung für Microsoft Dynamics NAV.

EASY for NAVISION: Archivierung für Microsoft Dynamics NAV. EASY ENTERPRISE.+ EASY for NAVISION: Archivierung für Microsoft Dynamics NAV. Transparente und revisionssichere Archivierung. EASY for NAVISION stellt durch die Anbindung an das führende Dokumentenmanagement-System

Mehr

>> Neue Funktionen ELOoffice 8.0. Abbildung: Screenshot ELOoffice 8.0 unter Microsoft Vista

>> Neue Funktionen ELOoffice 8.0. Abbildung: Screenshot ELOoffice 8.0 unter Microsoft Vista build Die neue Version bietet dem Anwender noch mehr Automatisierung und flexible Einsatzmöglichkeiten. Grundlegend für die Neuerungen in war vor allem das Ziel einer noch flexibleren Anpassung an individuelle

Mehr

KommunalRegie. Beitragswesen

KommunalRegie. Beitragswesen KommunalRegie Beitragswesen Übersicht Erläuterungen KommunalRegie Beitragswesen Systemanforderungen KommunalRegie ist ein Programm zur Verwaltung und Bearbeitung aller Verwaltungsvorgänge, mit und ohne

Mehr

SmartExporter 2013 R1

SmartExporter 2013 R1 Die aktuelle Version wartet mit zahlreichen neuen Features und umfangreichen Erweiterungen auf. So können mit SmartExporter 2013 R1 nun auch archivierte Daten extrahiert und das Herunterladen der Daten

Mehr

Mobile Client beim Bundesministerium für Landesverteidigung

Mobile Client beim Bundesministerium für Landesverteidigung Mobile Client beim Bundesministerium für Landesverteidigung Dr. Gerald Ritz Senior Solution Architect, HP 2004 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change

Mehr

Vorteile von Redaktionssystemen bei der Produktion von Geschäftsberichten

Vorteile von Redaktionssystemen bei der Produktion von Geschäftsberichten Vorteile von Redaktionssystemen bei der Produktion von Geschäftsberichten Unternehmenspublikationen sicherer, effizienter und kostensparender produzieren. Symposium Geschäftsberichte 2006 Rainer Jeberien,

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Januar 2013 INHALT 1 CIB DOXIMA 2 1.1 The next generation DMS 3 1.2 Dokumente erfassen Abläufe optimieren

Mehr

AND Directory 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt

AND Directory 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt Datenblatt AND Directory 5.4 AND Directory bietet die Einbindung von Unternehmensressourcen in das Kommunikationsnetz und den Zugriff über Telefon, Web und über den Computer. Der Zugriff erfolgt schnell,

Mehr

Verbundgruppen Software und Dienstleistungen für den Mittelstand

Verbundgruppen Software und Dienstleistungen für den Mittelstand A Verbundgruppen Software und Dienstleistungen für den Mittelstand Über uns Seit 1997 entwickeln wir maßgeschneiderte Software und Services für Produktionsinformationssysteme» Kataloge» Technische Redaktion»

Mehr

UpToNet Workflow Workflow-Designer und WebClient Anwendung

UpToNet Workflow Workflow-Designer und WebClient Anwendung UpToNet Workflow Workflow-Designer und WebClient Anwendung Grafische Erstellung im Workflow-Designer 1 Grafische Erstellung im Workflow-Designer Bilden Sie Ihre Arbeitsvorgänge im Workflow-Designer von

Mehr

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT Ordnung schaffen. Kosten senken. Wenn Ihnen Ihr Papierarchiv über den Kopf wächst, haben wir die richtige Lösung für Sie: tegos.docma bringt

Mehr

Maik Derstappen. maik.derstappen@derstappen-it.de www.derstappen-it.de. ein freies Content Management System

Maik Derstappen. maik.derstappen@derstappen-it.de www.derstappen-it.de. ein freies Content Management System Maik Derstappen maik.derstappen@derstappen-it.de www.derstappen-it.de ein freies Content Management System 1 Was ist Plone? 2 Was ist Plone? Plone ist ein Content Management System (CMS) Plone ist in der

Mehr

Mcrosoft Dynamics NAV Schnittstelle für [accantum] Perfekte Partnerschaft: Microsoft Dynamics NAV und *accantum+:

Mcrosoft Dynamics NAV Schnittstelle für [accantum] Perfekte Partnerschaft: Microsoft Dynamics NAV und *accantum+: Mcrosoft Dynamics NAV Schnittstelle für [accantum] Perfekte Partnerschaft: Microsoft Dynamics NAV und *accantum+: Das Erstellen, Verteilen, Ablegen, Sammeln und Suchen von Dokumenten verbraucht einen großen

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

Collaborative Performance Management mit hyscore - Der gemeinsame Weg zur Verbesserung von Unternehmensleistung und Profitabilität

Collaborative Performance Management mit hyscore - Der gemeinsame Weg zur Verbesserung von Unternehmensleistung und Profitabilität Collaborative Performance Management mit hyscore - Der gemeinsame Weg zur Verbesserung von Unternehmensleistung und Profitabilität Version 4.6 Juni 2010 Seite 1 Inhalt... 3 Breite Zugänglichkeit der Performance

Mehr

NSi AutoStore für RA-Micro Die flexible Plattform für Kanzleiabläufe

NSi AutoStore für RA-Micro Die flexible Plattform für Kanzleiabläufe NSi AutoStore für RA-Micro Die flexible Plattform für Kanzleiabläufe NSi AutoStore ist eine Capture Middleware die vor allem auf die dezentrale Erfassung von Informationen spezialisiert ist. Hierbei werden

Mehr

DDM9000 : Kurz und bündig

DDM9000 : Kurz und bündig LTE Consulting GmbH Ihr Partner für InformationsLogistik DDM9000 : Kurz und bündig Kennen Sie das? Langes Suchen nach Unterlagen, aktuellen Dokumenten und anderen Informationen Wo sind wichtige, aktuelle

Mehr

Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme

Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme Prozessunterstützung durch BPR-, BPM- und Workflow-Systeme 27. April 2004 München Brigitte Stuckenberger Business Process Management verbindet technische und fachliche Sicht auf Geschäftsprozesse Unternehmensberatungen,

Mehr

SCHÖNERE TYPO WENIGER ARBEIT:

SCHÖNERE TYPO WENIGER ARBEIT: SCHÖNERE TYPO MIT WENIGER ARBEIT: Mouse-Click-Publishing mit dem Layout-o-mat Der Layout-o-mat ist ein neues und kostengünstiges Database-Publishing-Werkzeug, speziell entwickelt für das automatische Setzen

Mehr

OTRS-TFS-Konnektor. Whitepaper. Autor: advanto Software GmbH Mittelstraße 10 39114 Magdeburg

OTRS-TFS-Konnektor. Whitepaper. Autor: advanto Software GmbH Mittelstraße 10 39114 Magdeburg OTRS-TFS-Konnektor Whitepaper Autor: advanto Software GmbH Mittelstraße 10 39114 Magdeburg Tel: 0391 59801-0 Fax: 0391 59801-10 info@advanto-software.de Stand: Mai 2015 Inhaltsverzeichnis 1 Idee... 3 2

Mehr

Be smart. Be different. NEOzenzai

Be smart. Be different. NEOzenzai Be smart. Be different. 1 Ihre Ansprechpartner NEO 7EVEN GmbH Spandauer Straße 40, 57072 Siegen www.neo7even.de Marco Kahler Business Development Manager T.: +49.6451.716792 m.kahler@neo7even.de 2 Be smart.

Mehr

WIR HABEN DIE LÖSUNG FÜR IHREN VORSPRUNG

WIR HABEN DIE LÖSUNG FÜR IHREN VORSPRUNG Produktbroschüre MIRA [suite] WIR HABEN DIE LÖSUNG FÜR IHREN VORSPRUNG www.mira-glomas.net MIRA [suite] Langzeitarchivierung von E-Mails und elektronischen Dokumenten Die kaum mehr zu bewältigende E-Mailflut

Mehr

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax besteht aus den von edoc entwickelten Komponenten smartdox ax ecm extension und smartdox content

Mehr

Corporate Design leicht gemacht. officeatwork für Microsoft Dynamics AX und Microsoft Dynamics CRM

Corporate Design leicht gemacht. officeatwork für Microsoft Dynamics AX und Microsoft Dynamics CRM Corporate Design leicht gemacht officeatwork für Microsoft Dynamics AX und Microsoft Dynamics CRM officeatwork Dynamics Connector Corporate Design leicht gemacht officeatwork ist die Business-Lösung für

Mehr

Manuelles Testmanagement. Einfach testen.

Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Testmanagement als Erfolgsfaktor. Ziel des Testprozesses ist die Minimierung des Restrisikos verbleibender Fehler und somit eine Bewertung der realen Qualität

Mehr

Das Top-Team im Zusammenspiel: Stämpfli EditorBox und Stämpfli MediaBox. Erich Hunkeler, Guido Steger A&F Computersysteme AG

Das Top-Team im Zusammenspiel: Stämpfli EditorBox und Stämpfli MediaBox. Erich Hunkeler, Guido Steger A&F Computersysteme AG Das Top-Team im Zusammenspiel: und A&F Computersysteme AG Agenda Was ist (Mediendatenbank für Filestore) Was kann ein Redaktionssystem wie leisten? Ein Blick in die Zukunft Wie spielen die beiden Systeme

Mehr

sage HR Zusatzmodul Digitale Personalakte Produktinformationen

sage HR Zusatzmodul Digitale Personalakte Produktinformationen sage HR Zusatzmodul Digitale Personalakte Produktinformationen Vorwort Für Ihr Interesse am Zusatzmodul Digitale Personalakte bedanken wir uns. Integrierte Sage HR Lösungen basierend auf einer Datenbank

Mehr

Automatisiertes Publizieren - Der kleine Unterschied im Crossmedia Publishing macht sich bezahlt

Automatisiertes Publizieren - Der kleine Unterschied im Crossmedia Publishing macht sich bezahlt Automatisiertes Publizieren - Der kleine Unterschied im Crossmedia Publishing macht sich bezahlt Einmal erfassen in allen Medien veröffentlichen (Druck, Internet, CD,...) sypress ist ein umfassendes Database

Mehr

EDI CONNECT. für Microsoft Dynamics NAV. Auf einen Blick:

EDI CONNECT. für Microsoft Dynamics NAV. Auf einen Blick: Seite 1 PROTAKT Speziallösung EDI Connect Auf einen Blick: EDI CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Elektronischer Datenaustausch ganz effizient und einfach über Ihr Microsoft Dynamics NAV System. Vollständige

Mehr

INCENTIVES & AKTIONSCODES

INCENTIVES & AKTIONSCODES Seite 1 Branchenlösung Incentives & Aktionscodes Auf einen Blick: INCENTIVES & AKTIONSCODES für Microsoft Dynamics NAV Die PROTAKT Branchenlösung für einfache und effiziente Realisierung von Incentive-Aktionen

Mehr

Anmerkungen zur Erstellung, dem automatisierten Versand und der automatisierten Auswertung von pdf-formularen

Anmerkungen zur Erstellung, dem automatisierten Versand und der automatisierten Auswertung von pdf-formularen Anmerkungen zur Erstellung, dem automatisierten Versand und der automatisierten Auswertung von pdf-formularen Vorbemerkung Häufig besteht die Notwendigkeit pdf-formulare Kunden, Mitarbeitern etc. zur Verfügung

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister

Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister Datenkonvertierung und revisionssichere Archivierung über Dienstleister Datenkonvertierung & Online Archiv mit SIGNAMUS Cloudservices, Agenda Überblick Konvertierung & Revisionssichere Archivierung Konvertierung

Mehr

Weißt du, wieviel Sternlein stehen. Welche Typen von Systemen gibt es?

Weißt du, wieviel Sternlein stehen. Welche Typen von Systemen gibt es? Weißt du, wieviel Sternlein stehen Weißt du, wieviel Sternlein stehen Document / Content e für die Technische Dokumentation im Überblick Martin Holzmann ARAKANGA GmbH Ja, wieviele sind s denn nun? Mit

Mehr

COMOS/SAP-Schnittstelle

COMOS/SAP-Schnittstelle COMOS/SAP-Schnittstelle White Paper Optimierter Datenaustausch zwischen COMOS und SAP Juni 2010 Zusammenfassung Ein konsistenter Datenaustausch zwischen Engineering-Anwendungen und ERP-Systemen ist heutzutage

Mehr

JDF WORKFLOW SYMPOSIUM 18. NOVEMBER 2010

JDF WORKFLOW SYMPOSIUM 18. NOVEMBER 2010 JDF WORKFLOW SYMPOSIUM 18. NOVEMBER 2010 Planen, Steuern, Produzieren Digital von der Kamera bis zum Druck oder Mobil. Durchgängige Workflow- Systeme eines Mediendienstleisters im prakfschen Einsatz Unternehmen

Mehr