Strafverteidigerpraxis: StVP 8. Steuerstrafrecht. von Dr. Thomas Kuhn, Dr. Jörg Weigell. 2. Auflage

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Strafverteidigerpraxis: StVP 8. Steuerstrafrecht. von Dr. Thomas Kuhn, Dr. Jörg Weigell. 2. Auflage"

Transkript

1 Strafverteidigerpraxis: StVP 8 Steuerstrafrecht von Dr. Thomas Kuhn, Dr. Jörg Weigell 2. Auflage Steuerstrafrecht Kuhn / Weigell schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: Strafgesetzbuch Verlag C.H. Beck München 2013 Verlag C.H. Beck im Internet: ISBN

2 Strafverteidigerpraxis Schriftenreihe für den Verteidiger Herausgegeben von Dr. Klaus Leipold Rechtsanwalt in München Prof. Dr. Gunter Widmaier Rechtsanwalt in Karlsruhe Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Volk o. Professor, Universität München Dr. Stephan Beukelmann Rechtsanwalt in München

3

4 Steuerstrafrecht von Dr. Thomas Kuhn Rechtsanwalt Fachanwalt für Strafrecht Fachanwalt für Steuerrecht München und Dr. Jörg Weigell Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht München 2. Auflage Verlag C.H. Beck München 2013

5 ISBN Verlag C.H. Beck ohg Wilhelmstraße 9, München Druck und Bindung: Nomos Verlagsgesellschaft In den Lissen 12, Sinzheim Satz: Uhl + Massopust, Aalen Gedruckt auf säurefreiem, alterungsbeständigem Papier (hergestellt aus chlorfrei gebleichtem Zellstoff)

6 Vorwort zur 1. Auflage Die Bedeutung des Steuerstrafrechts nimmt zu. Zum einen werden die finanziellen Verhältnisse der Bürger immer stärker staatlich überwacht, so dass das Entdeckungsrisiko von Steuerverfehlungen steigt; zum anderen werden bei Strafverfahren aller Art vermehrt Steuerfahnder beigezogen, um die steuerstrafrechtliche Seite des Verfahrens abzudecken und bei den Finanzermittlungen zu helfen. Mit diesem Befund steigt auch die Notwendigkeit für die Angehörigen aller beratenden Berufe, sich mit dem Steuerstrafverfahren und seinen vielfältigen Besonderheiten im Vergleich zu allgemeinen Straf- bzw. Besteuerungsverfahren auseinanderzusetzen. Vor diesem Hintergrund möchte dieses Buch einerseits dem Steuerberater oder im Steuerrecht tätigen Rechtsanwalt orientierende Einblicke in das Strafverfahren geben, andererseits dem Strafverteidiger einen Überblick über die Besonderheiten des Steuerstrafverfahrens bieten. Weiter soll dem, der sich vertieft einarbeiten will, die Türe zum Steuerstrafrecht geöffnet werden. Und schließlich möchte dieses Buch mit den anderen einschlägigen Publikationen in Diskussion treten. Diese Konzeption macht es erforderlich, auch Grundlegendes darzustellen, da beim Steuerberater kein strafrechtliches Wissen, beim Strafverteidiger keine Kenntnis der Abgabenordnung vorausgesetzt werden kann. Der kundige Leser möchte die damit verbundene partielle Unterforderung nachsehen. Das Buch soll (eher) ein Leitfaden für die Praxis sein; zur Vertiefung einzelner Probleme ist der Rückgriff auf vertiefende Darstellungen unumgänglich. Um dem Wesen des Steuerstrafrechts als Schnittstelle zwischen Steuerrecht und Strafrecht zu entsprechen, haben sich zwei Autoren zusammengetan, die beide steuerstrafrechtlich tätig sind, von denen einer jedoch im fiskalen Steuerrecht beruflich sozialisiert wurde, der andere im klassischen Strafrecht. Hieraus resultieren in den Darstellungen Überschneidungen, unterschiedliche Sichtweisen und vielleicht sogar Widersprüche. Diese Friktionen wurden bewusst bestehen gelassen, da sie nur die Brüche widerspiegeln, die sich auch in der alltäglichen Praxis des Steuerstrafrechtes finden. Unser Dank gilt unseren Mitarbeiter(inne)n Martina Papp und Lihem Tzeggai sowie Dr. Stefan Poller, die sich um das Entstehen dieses Buches verdient gemacht haben. München, im September 2005 Thomas Kuhn Jörg Weigell V

7 Vorwort zur 2. Auflage Seit Erscheinen der 1. Auflage waren im Bereich des Steuerstrafrechts sowohl der Gesetzgeber als auch die strafrechtliche Praxis bemerkenswert aktiv. Hervorzuheben sind etwa die Änderungen des Rechts der Selbstanzeige oder auch der strafrechtliche Umgang mit illegal beschafften steuererheblichen Daten, die von deutschen Behörden angekauft und verwendet werden. Auch der Wechsel der Zuständigkeit für Steuerstrafsachen vom 5. zum 1. Strafsenat des BGH hat einige Entwicklungen der Rechtsprechung schneller zu Tage und markanter hervortreten lassen, als man es vor diesem Wechsel vermutet hätte. Es ist keine Übertreibung festzustellen, dass die Rechtsprechung seit dem Wechsel keine Gelegenheit auslässt, eine Verschärfung vorzunehmen, im Zweifel zu einer für den Steuerstraftäter, den Erstatter einer Selbstanzeige etc., ungünstigeren Auslegung tendiert, teilweise entgegen einer jahrzehntelangen gefestigten Rechtsprechung. Dieser Trend spiegelt sich auch in der Politik und der Gesetzgebung sowie in den Forderungen weiterer Verschärfungen und höherer Strafen wider. Die Presse steht dem in ihrer Tendenz weitgehend nicht nach. Die Stellungnahmen, in denen völlig zu Recht vor den Folgen dieser Verschärfungen gewarnt wird, sind selten. Erst recht finden sich selten Forderungen, wonach man etwa auch das Delikt Steuererschleichung unter Strafe stellen sollte (Harald Martenstein, Zeit Magazin, Nr. 21 v , S. 8). Tatsächlich ist es unbefriedigend, wie der Staat nicht nur einerseits mit den als Steuern erhobenen Geldern nachlässig umgeht, ohne dass dies strafrechtliche Konsequenzen hat, sondern gleichzeitig die Steuerlast anhebt und hinsichtlich der strafrechtlichen Konsequenzen die Schraube anzieht. Insgesamt gab es daher reichlich Anlass, dieses Buch gründlich durchzusehen und zu überarbeiten. München, im Juli 2013 Thomas Kuhn Jörg Weigell VI

8 Inhaltsübersicht Seite Vorwort zur 1. Aufl age Vorwort zur 2. Aufl age V VI Inhaltsverzeichnis IX Abkürzungsverzeichnis XV Literaturverzeichnis XIX A. Materielles Steuerstrafrecht I. Die Verpflichtung zur Abgabe richtiger Steuererklärungen und zur Korrektur unrichtiger Steuerklärungen, Abgrenzungsfragen (Weigell) II. Überblick über die Steuerstraftatbestände (Kuhn/Weigell) III. Überblick über die Steuerordnungswidrigkeiten (Kuhn) B. Gang des Steuerstrafverfahrens I. Am Verfahren beteiligte Personen und Behörden sowie deren Rechtsstellung (Kuhn) II. Erster Zugriff bei Mandant, Berater und Dritten (Weigell) III. Verteidigung im Ermittlungsverfahren und Rechtsschutz gegen Zwangsmaßnahmen im Ermittlungsverfahren (Kuhn) IV. Möglichkeiten der Verfahrenserledigung nach durchgeführtem Ermittlungsverfahren (Kuhn) V. Zwischenverfahren (Kuhn) VI. Gang der Hauptverhandlung in Steuerstrafverfahren (Kuhn) VII. Möglichkeiten der Verfahrenserledigung in der Hauptverhandlung (Kuhn) VIII. Rechtsmittel (Kuhn) IX. Amts- und Rechtshilfe, Auslandsermittlung (Weigell) C. Selbstanzeige I. Allgemeines (Weigell) II. Inhalt der Selbstanzeige (Weigell) III. Person des Anzeigeerstatters (Weigell) IV. Erklärungsempfänger der Selbstanzeige (Weigell) V. Ver pflichtung zur Nachzahlung (Weigell) VI. Sperren der Selbstanzeige (Weigell) VII. Besonderheiten bei leichtfertiger Steuerverkürzung (Weigell) VIII. Sonstige Rechtsfolgen (Weigell) Stichwortverzeichnis VII

9

10 Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort zur 1. Aufl age Vorwort zur 2. Aufl age V VI Inhaltsübersicht VII Abkürzungsverzeichnis XV Literaturverzeichnis XIX A. Materielles Steuerstrafrecht I. Die Verpflichtung zur Abgabe richtiger Steuererklärungen und zur Korrektur unrichtiger Steuerklärungen, Abgrenzungsfragen Einleitung Die Abgabe einer richtigen Steuererklärung a) Steuerrecht als Über- und Unterordnungsverhältnis b) Mitwirkungspflichten des Steuerpflichtigen Die Korrektur unrichtiger Steuererklärungen a) Berichtigungspflicht des Steuerpflichtigen b) Sonderproblem: Keine Korrekturpflicht des Steuerberaters Verhältnis zwischen Korrekturerklärung und Selbstanzeige a) Grundsatz b) Gestaltungsalternative II. Überblick über die Steuerstraftatbestände Einleitung Steuerhinterziehung a) Taterfolg b) Tathandlungen c) Vorsatz, Irrtum und Schuld d) Täterschaft und Teilnahme e) Versuch f) Strafen und strafrechtliche Nebenfolgen g) Steuerrechtliche Nebenfolgen h) Strafverfahrenskosten i) Sonstige Nebenfolgen j) Strafrechtliche Verjährung Sonstige Steuerstraftaten a) Bannbruch b) Steuerhehlerei c) Schwerer Schmuggel d) Fälschung von Steuerzeichen e) Begünstigung III. Überblick über die Steuerordnungswidrigkeiten Leichtfertige Steuerverkürzung Steuergefährdung IX

11 Inhaltsverzeichnis a) 379 AO b) Gefährdung der Abzugssteuern c) Verbrauchsteuergefährdung , 30 OWiG B. Gang des Steuerstrafverfahrens I. Am Verfahren beteiligte Personen und Behörden sowie deren Rechtsstellung Rechte und Pflichten des Beschuldigten Der steuerliche Berater als Verteidiger a) Allgemeines b) Rechtsstellung des Beraters bei zulässiger Alleinverteidigung c) Rechtsstellung des Beraters bei gemeinsamer Verteidigung vor den Justizbehörden d) Sonderfall: Einspruchseinlegung gegen Strafbefehle e) Mögliche Interessenkonflikte f) Fachliche Anforderungen an den Berater als Verteidiger Der Rechtsanwalt als Verteidiger Steuerfahndung (SteuFa) a) Stellung im Behördenaufbau b) Aufgaben der Steuerfahndung c) Befugnisse d) Weisungsrecht der Staatsanwaltschaft Bußgeld- und Strafsachenstelle (BuStra) bzw. Strafsachen- und Bußgeldstelle (StraBu) a) Gesetzliche Grundlegung b) Stellung im Behördenaufbau c) Zuständigkeiten der BuStra d) Grenzen des Aufgabenbereiches e) Verhältnis zur Fahndung Staatsanwaltschaft Strafgerichte a) Amtsgerichte b) Landgerichte c) Revisionsgerichte II. Erster Zugriff bei Mandant, Berater und Dritten Erscheinen der Steuerfahndung Aufgaben, Rechte und Pflichten, 208, 404 AO a) Einsatz für eine Betriebsprüfung b) Ermittlungspersonen der Staatsanwaltschaft Doppelfunktion der Steuerfahndung Erscheinen der Steuerfahndung beim Mandanten a) Inanspruchnahme im Besteuerungsverfahren b) Inanspruchnahme im Strafverfahren Erscheinen beim Berater a) Die Stellung des Beraters b) Durchsuchung beim Berater c) Beschlagnahmeprivilegien d) Besonderheiten bei EDV-Anlagen Erscheinen und Ermittlungen bei (sonstigen) Dritten a) Durchsuchung und Beschlagnahme bei Dritten X

12 Inhaltsverzeichnis b) Zeugenvernehmung c) Sonstiges III. Verteidigung im Ermittlungsverfahren und Rechtsschutz gegen Zwangsmaßnahmen im Ermittlungsverfahren Allgemeines a) Erstkontakt b) Erstes Gespräch c) Kontaktaufnahme mit der Ermittlungsbehörde d) Stoffsammlung e) Zielbestimmung f) Strategiebestimmung Der Beschuldigte als Beweismittel für und gegen sich selbst a) Grundsätzliches b) Belehrungspflichten und Verwertungsfragen c) Verwertung steuerlicher Angaben im Strafverfahren Strafprozessuale Zwangsmaßnahmen a) Durchsuchung b) Beschlagnahme c) Untersuchungshaft IV. Möglichkeiten der Verfahrenserledigung nach durchgeführtem Ermittlungsverfahren Abs. 2 StPO , 153a StPO a) Einstellung gem. 153 StPO b) Einstellung gem. 153a StPO , 154a StPO Strafbefehl Anklage V. Zwischenverfahren Grundsätzliches Typische Fragestellungen im Zwischenverfahren a) Verjährungsvorschriften b) Selbstanzeige c) Fiskale Beweislastregeln d) Prozessuale Tat e) Komplexe steuerrechtliche Vorfragen, Schadensberechnung Taktische Überlegungen VI. Gang der Hauptverhandlung in Steuerstrafverfahren Vorbereitung a) Mandantengespräch b) Kontakt mit Gericht und Staatsanwaltschaft Verfahrensleitende Absprachen Durchführung der Hauptverhandlung a) Beteiligung der Finanzbehörde b) Beweisantragsrecht und Rechtsausführungen c) Plädoyer d) Das letzte Wort VII. Möglichkeiten der Verfahrenserledigung in der Hauptverhandlung VIII. Rechtsmittel Berufung Revision XI

13 Inhaltsverzeichnis a) Begründung der Sachrüge b) Begründung der prozessualen Rügen c) Entscheidungsmöglichkeiten des Revisionsgerichts IX. Amts- und Rechtshilfe, Auslandsermittlung Informationsbeschaffungsmöglichkeiten im Inland a) Grundsatz b) Besondere Mitwirkungspflichten Informationsbeschaffungsmöglichkeiten im Ausland a) Unterscheidung Amtshilfe und Rechtshilfe b) Voraussetzungen Nochmals: Informationserteilung auch in das Ausland C. Selbstanzeige I. Allgemeines Verfassungsmäßigkeit Anwendungsbereich der Selbstanzeige II. Inhalt der Selbstanzeige Anforderungen an die Berichtigungserklärung Umfang der Selbstanzeige Eigene Ermittlungen des Finanzamts Praxishinweis Selbstanzeige in Stufen Selbstanzeige mit geschätzten Beträgen Einzelfälle Keine Erforderlichkeit der ausdrücklichen Benennung als Selbstanzeige Sonstige Hinweise III. Person des Anzeigeerstatters Selbstanzeige als persönlicher Strafaufhebungsgrund Erteilung des Auftrags zur Erstattung der Selbstanzeige a) Zeitpunkt der Erteilung b) Bekanntgabe der Vertretung gegenüber dem Finanzamt Beteiligung mehrerer Personen Sonderproblem: Beteiligung des Beraters a) Mandatsverhältnis kein Hinderungsgrund b) Schweigepflicht des Beraters gem. 203 StGB IV. Erklärungsempfänger der Selbstanzeige V. Ver pflichtung zur Nachzahlung Zweck und Reichweite der Nachzahlungsverpflichtung a) Wiedergutmachungseffekt der Selbstanzeige b) Nachzahlung nur der zu eigenen Gunsten hinterzogener Steuern c) Straffreiheit und Nachzahlung fremder Steuern d) Haftung nach 71 AO Nachzahlungsbetrag a) Nachzahlung bei mehreren Personen b) Schadensersatzcharakter c) Berücksichtigung des Vermögensverfalls Nachzahlungsfrist a) Strafrechtliche Frist b) Ermessensabwägung c) Praxishinweis d) Rechtsmittel XII

14 Inhaltsverzeichnis 4. Die Nachzahlung a) Art der Nachzahlung b) Niederschlagung der Steuerschuld nach 261 AO c) Person des Leistenden VI. Sperren der Selbstanzeige Bekanntgabe der Außenprüfung ( 371 Abs. 2 Nr. 1a AO) Bekanntgabe der Einleitung eines Strafverfahrens ( 371 Abs. 2 Nr. 1b AO) Erscheinen eines Prüfers ( 371 Abs. 2 Nr. 1c AO) Tatentdeckung ( 371 Abs. 2 Nr. 2 AO) a) Tat bereits entdeckt b) Entdecker der Tat c) Kenntnis des Täters/Kennenmüssen d) Wiederaufleben der Selbstanzeigemöglichkeit nach Tatentdeckung Sperre bei Steuerhinterziehung von mehr als EUR ( 371 Abs. 2 Nr. 3 AO) VII. Besonderheiten bei leichtfertiger Steuerverkürzung Berichtigungserklärung Sperren VIII. Sonstige Rechtsfolgen Stichwortverzeichnis XIII

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsübersicht... VII Abkürzungsverzeichnis... XV Literaturverzeichnis... XIX

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsübersicht... VII Abkürzungsverzeichnis... XV Literaturverzeichnis... XIX Seite Inhaltsübersicht........................................... VII Abkürzungsverzeichnis..................................... XV Literaturverzeichnis........................................ XIX A. Materielles

Mehr

Frank K. Peter I Ralph Kramer. Steuerstrafrecht. Grundlagen - Anwendungsfelder Musterfälle GABLER

Frank K. Peter I Ralph Kramer. Steuerstrafrecht. Grundlagen - Anwendungsfelder Musterfälle GABLER Frank K. Peter I Ralph Kramer Steuerstrafrecht Grundlagen - Anwendungsfelder Musterfälle GABLER Vorwort Abbildungsverzeichnis Tabellenverzeichnis Abkürzungsverzeichnis 1 Materielles Steuerstrafrecht 1

Mehr

Geleitwort... Vorwort... Inhaltsverzeichnis... Literaturverzeichnis... Abkürzungsverzeichnis...

Geleitwort... Vorwort... Inhaltsverzeichnis... Literaturverzeichnis... Abkürzungsverzeichnis... Inhaltsverzeichnis Geleitwort................................................... Vorwort..................................................... Inhaltsverzeichnis.............................................

Mehr

Inhaltsübersicht. Vorwort... Inhaltsverzeichnis... Abkürzungsverzeichnis... Literaturverzeichnis...

Inhaltsübersicht. Vorwort... Inhaltsverzeichnis... Abkürzungsverzeichnis... Literaturverzeichnis... Vorwort... Inhaltsverzeichnis... Abkürzungsverzeichnis... Literaturverzeichnis... V XIII XXXI XXXIX 1. Kapitel: Überblick über die Berichtigungstatbestände... 1 2. Kapitel: Auslöser für strafrechtliche

Mehr

Steuerstrafrecht. Grüne Reihe Band 15. einschl. Steuerordnungswidrigkeiten und Verfahrensrecht

Steuerstrafrecht. Grüne Reihe Band 15. einschl. Steuerordnungswidrigkeiten und Verfahrensrecht Grüne Reihe Band 15 Steuerstrafrecht einschl. Steuerordnungswidrigkeiten und Verfahrensrecht Von Prof. Dr. jur. Jo Lammerding Prof. Dr. jur. Rüdiger Hackenbroch Alfred Sudau, Ltd. Regierungsdirektor a.

Mehr

... Erstversand, 12.10.2009

... Erstversand, 12.10.2009 Erstversand Vorwort... V Inhaltsübersicht... VII Abkürzungsverzeichnis... XV Motive der Steuerhinterziehung... 1 A. Steuerstraftaten. 3 I. Habe ich Steuern hinterzogen? Die Tatbestände... 3 II. Wann mache

Mehr

Leseprobe zu. Bestellfax 0221 / 9 37 38-943. Ja, ich bestelle das o.g. Buch mit 14-tägigem Rückgaberecht

Leseprobe zu. Bestellfax 0221 / 9 37 38-943. Ja, ich bestelle das o.g. Buch mit 14-tägigem Rückgaberecht Weitere Informationen unter www.otto-schmidt.de Leseprobe zu Deckers Anwaltsstation Strafrecht Klausur Vortrag Kanzleipraxis 2011, 189 S., Lexikonformat, broschiert, ISBN 978-3-504-62902-1 29.80 (inkl.

Mehr

Steuerstrafrecht. Illlllllllllllllllllllll 57656468. Prof. Dr. Wolfgang Joecks. 3., überarbeitete Auflage. Verlag Dr. Otto Schmidt.

Steuerstrafrecht. Illlllllllllllllllllllll 57656468. Prof. Dr. Wolfgang Joecks. 3., überarbeitete Auflage. Verlag Dr. Otto Schmidt. Steuerstrafrecht von Prof. Dr. Wolfgang Joecks Universität Greifswald 3., überarbeitete Auflage 2003 isciie Universität Darmatadf ALPMANN UND SCHMIDT Münster Verlag Dr. Otto Schmidt Köln Illlllllllllllllllllllll

Mehr

Behörden im Steuerstrafverfahren

Behörden im Steuerstrafverfahren - Steuerstrafverfahren Selbstanzeige Steuerhinterziehung Ansprechpartner bei : Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht Ingo Heuel Rechtsanwältin, Steuerberaterin Roswitha Prowatke, LL.M.

Mehr

Produkthaftpflichtversicherung

Produkthaftpflichtversicherung Gelbe Erläuterungsbücher Produkthaftpflichtversicherung Besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen für die Produkthaftpflichtversicherung von Industrie- und Handelsbetrieben (Produkthaftpflicht-Modell)

Mehr

Aktuelles Steuerstrafrecht

Aktuelles Steuerstrafrecht Aktuelles Steuerstrafrecht Stand: Februar 2015 Referenten: Alexandra Mack Dr. Peter Talaska Rechtsanwälte und Fachanwälte für Steuerrecht Partner der Sozietät Streck Mack Schwedhelm ASW Akademie für Steuerrecht

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Kapitel Einleitung. 2. Kapitel Die Selbstanzeige in der Beratungssituation: Was ist abzuklären? VII

Inhaltsverzeichnis. 1. Kapitel Einleitung. 2. Kapitel Die Selbstanzeige in der Beratungssituation: Was ist abzuklären? VII Vorwort... V Abkürzungsverzeichnis... XV Literaturauswahl... XXI 1. Kapitel Einleitung I. ZahlenundFakten... 1 II. Die Neuregelung der Selbstanzeige 2015........................... 3 2. Kapitel Die Selbstanzeige

Mehr

Heiko Hoffmann. Die AusschluBtatbestande der Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung. Zur Sperrwirkung des 371 Abs. 2 AO. ffnft

Heiko Hoffmann. Die AusschluBtatbestande der Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung. Zur Sperrwirkung des 371 Abs. 2 AO. ffnft Heiko Hoffmann Die AusschluBtatbestande der Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung Zur Sperrwirkung des 371 Abs. 2 AO ffnft BERLINVERLAG Arno Spitz GmbH Nomos Verlagsgesellschaft IX Inhaltsverzeichnis Abkiirzungsverzeichnis

Mehr

Pflichtverletzungen im Mietverhältnis

Pflichtverletzungen im Mietverhältnis Partner im Gespräch 90 30. Mietrechtstage von Evangelischen Siedlungswerk in Deutschland ESWiD, Evangelischer Bundesverband für Immobilienwesen in Wissenschaft und Praxis, Evangelischen Bundesverband für

Mehr

Praxis des Gewerblichen Rechtsschutzes und Urheberrechts. Markenrecht. von Dr. Wolfgang Berlit. 8., neubearbeitete Auflage

Praxis des Gewerblichen Rechtsschutzes und Urheberrechts. Markenrecht. von Dr. Wolfgang Berlit. 8., neubearbeitete Auflage Praxis des Gewerblichen Rechtsschutzes und Urheberrechts Markenrecht von Dr. Wolfgang Berlit 8., neubearbeitete Auflage Markenrecht Berlit schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

Studienkommentar StGB

Studienkommentar StGB Studienkommentar StGB - Strafgesetzbuch - von Prof. Dr. Wolfgang Joecks 9. Auflage Studienkommentar StGB Joecks schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung:

Mehr

Academia Iuris - Schwerpunktstudium. Steuerstrafrecht. von Stefan Rolletschke. 4. Auflage

Academia Iuris - Schwerpunktstudium. Steuerstrafrecht. von Stefan Rolletschke. 4. Auflage Academia Iuris - Schwerpunktstudium Steuerstrafrecht von Stefan Rolletschke 4. Auflage Steuerstrafrecht Rolletschke schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung:

Mehr

SozietätJürgenGeiling&Partner

SozietätJürgenGeiling&Partner SozietätJürgenGeiling&Partner Steuerberater,vereid.Buchprüfer,Rechtsanwälte G Goethestraße8 DE-93413Cham Telefon09971/85190 Telefax09971/851919 cham@jgp.de Schmidstraße16 DE-94234Viechtach Telefon09942/94710

Mehr

Kündigungsschutzgesetz: KSchG

Kündigungsschutzgesetz: KSchG Gelbe Erläuterungsbücher Kündigungsschutzgesetz: KSchG Kommentar von Prof. Dr. Roland Schwarze, Dr. Mario Eylert, Dr. Peter Schrader 1. Auflage Kündigungsschutzgesetz: KSchG Schwarze / Eylert / Schrader

Mehr

Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb: UWG

Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb: UWG Gelbe Erläuterungsbücher Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb: UWG Kommentar von Prof. Dr. Ansgar Ohly, Prof. Dr. Olaf Sosnitza, Prof. Dr. Helmut Köhler, Henning Piper 6. Auflage Gesetz gegen den unlauteren

Mehr

IHK-Steuerforum am 03.09.2015. Verschärfte Anforderungen an die strafbefreiende Selbstanzeige

IHK-Steuerforum am 03.09.2015. Verschärfte Anforderungen an die strafbefreiende Selbstanzeige IHK-Steuerforum am 03.09.2015 Verschärfte Anforderungen an die strafbefreiende Selbstanzeige Ansprechpartner Dr. Markus Rohner Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht Gesellschafter der RST-Beratungsgruppe

Mehr

[um im Ermittlungsverfahren

[um im Ermittlungsverfahren [um im Ermittlungsverfahren von Justizrat Dr. Matthias Weihrauch Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Kaiserslautern 6., neu bearbeitete Auflage C.F.Müller Verlag Heidelberg Vorwort der Herausgeber...'.

Mehr

Die strafbefreiende Selbstanzeige

Die strafbefreiende Selbstanzeige Die strafbefreiende Selbstanzeige 1. Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung Die Selbstanzeige einer vollzogenen Steuerhinterziehung ist ein quasi einzigartiges Mittel, bei Steuerdelikten in Deutschland

Mehr

Selbstanzeigeberatung in der Praxis

Selbstanzeigeberatung in der Praxis Selbstanzeigeberatung in der Praxis von Annette Parsch Rechtsanwältin und Dr. Thomas Nuzinger Rechtsanwalt ERICH SCHMIDT VERLAG Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek

Mehr

Academia Iuris - Schwerpunktstudium. Steuerstrafrecht. von Stefan Rolletschke. 3., neu bearbeitete Auflage

Academia Iuris - Schwerpunktstudium. Steuerstrafrecht. von Stefan Rolletschke. 3., neu bearbeitete Auflage Academia Iuris - Schwerpunktstudium Steuerstrafrecht von Stefan Rolletschke 3., neu bearbeitete Auflage Steuerstrafrecht Rolletschke schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

Praxishandbuch der GmbH-Geschäftsführung

Praxishandbuch der GmbH-Geschäftsführung Praxishandbuch der GmbH-Geschäftsführung von Dr. Frank Oppenländer, Dr. Thomas Trölitzsch, Dr. Thomas Baumann, Prof. Dr. Tim Drygala, Dr. Carsten Jaeger, Dr. Jens Kaltenborn, Bernhard Steffan, Prof. Dr.

Mehr

Volksbank eg Schwarzwald Baar Hegau. Die Neuregelung zur steuerlichen Selbstanzeige. Dr. Volker Hommerberg

Volksbank eg Schwarzwald Baar Hegau. Die Neuregelung zur steuerlichen Selbstanzeige. Dr. Volker Hommerberg Volksbank eg Schwarzwald Baar Hegau Die Neuregelung zur steuerlichen Selbstanzeige Aktuelle Brennpunkte in der Beratungspraxis Dr. Volker Hommerberg Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht Dipl.-Finanzwirt

Mehr

Vorbereitimgshandlung und Versuch im Steuerstrafrecht

Vorbereitimgshandlung und Versuch im Steuerstrafrecht Vorbereitimgshandlung und Versuch im Steuerstrafrecht Eine Darstellung unter besonderer Berücksichtigung einzelner Steuerarten von Rechtsanwalt Dr. Jürgen Höser Hürth juristische Gesamtbibliothek de '

Mehr

Steuerstrafrecht und Steuerstrafverfahren

Steuerstrafrecht und Steuerstrafverfahren Peter Haas I Ulrike Müller Steuerstrafrecht und Steuerstrafverfahren Strategien und Praxis der Steuerstrafverteidigung GABLER Vorwort 5 Abkürzungsverzeichnis 14 Bearbeiterverzeichnis 15 1 Praktische Einführung

Mehr

Zwischen Fehlern und Straftaten der schmale Grad im Steuerstrafrecht

Zwischen Fehlern und Straftaten der schmale Grad im Steuerstrafrecht Steuerberater. Rechtsanwälte. Unternehmerberater Zwischen Fehlern und Straftaten der schmale Grad im Steuerstrafrecht 1. Zwischen Fehlern und Straftaten der schmale Grad im Steuerstrafrecht 1. Abgrenzung

Mehr

Verschärfung der Selbstanzeige und des Steuerstrafrechts Referentenentwurf vom 27. August 2014

Verschärfung der Selbstanzeige und des Steuerstrafrechts Referentenentwurf vom 27. August 2014 Verschärfung der Selbstanzeige und des Steuerstrafrechts Referentenentwurf vom 27. August 2014 RA/StB Dr. Marcus Geuenich, Düsseldorf Ausgangspunkt - Rechtslage nach Schwarzgeldbekämpfungsgesetz Positive

Mehr

Steuerfahndung - Steuerstrafverteidigung

Steuerfahndung - Steuerstrafverteidigung NWB Ratgeber Steuerrecht Steuerfahndung - Steuerstrafverteidigung Durchsuchung, Beschlagnahme, Verhaftung Befugnisse der Steuerfahndung Selbstanzeige Verteidigungsstrategien Von Dipl.-Kfm. Wolfgang Bornheim,

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/1548 6. Wahlperiode 19.02.2013. Entwicklung der Steuerstrafsachen in Mecklenburg-Vorpommern

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/1548 6. Wahlperiode 19.02.2013. Entwicklung der Steuerstrafsachen in Mecklenburg-Vorpommern LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/1548 6. Wahlperiode 19.02.2013 KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Jeannine Rösler, Fraktion DIE LINKE Entwicklung der Steuerstrafsachen in Mecklenburg-Vorpommern

Mehr

von RA/FAStR/StB Ingo Heuel 1 www.lhp-rechtsanwaelte.de Köln, Zürich

von RA/FAStR/StB Ingo Heuel 1 www.lhp-rechtsanwaelte.de Köln, Zürich Einschränkung der strafbefreienden Selbstanzeige: Synopse Gesetzestext 371 AO nach dem Gesetzentwurf der Bundesregierung. von RA/FAStR/StB Ingo Heuel 1 www.lhp-rechtsanwaelte.de Köln, Zürich Das Bundesministerium

Mehr

RECHTLICHE BERATUNG IM STEUERRECHT

RECHTLICHE BERATUNG IM STEUERRECHT RECHTLICHE BERATUNG IM STEUERRECHT RECHTSANWALTSKANZLEI EULL & PARTNER Wir verfügen über langjährige Beratungserfahrung in allen Bereichen des Steuerrechts. Zu unseren zufriedenen Mandanten zählen Privatpersonen,

Mehr

2. Abgrenzung der Anzeige- und Berichtigungspflicht von einer Selbstanzeige

2. Abgrenzung der Anzeige- und Berichtigungspflicht von einer Selbstanzeige Vorläufiger Diskussionsentwurf AEAO zu 153 AO - Abgrenzung einer Berichtigung nach 153 AO von einer strafbefreienden Selbstanzeige nach 371 AO (Stand: 16.06.2015) 1. Allgemeines Die Anzeige- und Berichtigungspflicht

Mehr

Keine Straffreiheit ohne Nachzahlung was kostet die Selbstanzeige?

Keine Straffreiheit ohne Nachzahlung was kostet die Selbstanzeige? Bernd Guntermann, Lisa Brasseler Selbstanzeigeberatung Keine Straffreiheit ohne Nachzahlung was kostet die Selbstanzeige? Die Selbstanzeige nach 371 AO führt zur Straffreiheit. Dies gilt aber nur, wenn

Mehr

2. Abgrenzung der Anzeige- und Berichtigungspflicht von einer Selbstanzeige

2. Abgrenzung der Anzeige- und Berichtigungspflicht von einer Selbstanzeige Vorläufiger Diskussionsentwurf AEAO zu 153 AO - Abgrenzung einer Berichtigung nach 153 AO von einer strafbefreienden Selbstanzeige nach 371 AO (Stand: 16.06.2015) 1. Allgemeines Die Anzeige- und Berichtigungspflicht

Mehr

Beck`sche Musterverträge. Gewerberaummiete. von Dr. Michael Schultz. 4. Auflage. Verlag C.H. Beck München 2015

Beck`sche Musterverträge. Gewerberaummiete. von Dr. Michael Schultz. 4. Auflage. Verlag C.H. Beck München 2015 Beck`sche Musterverträge Gewerberaummiete von Dr. Michael Schultz 4. Auflage Verlag C.H. Beck München 2015 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 406 67144 9 Zu Leseprobe und Sachverzeichnis

Mehr

Insolvenzordnung (InsO)

Insolvenzordnung (InsO) Insolvenzordnung (InsO) Kommentar von Rüdiger Bauch, Elke Bäuerle, Dr. Andreas J. Baumert, Dr. Andreas Beck, Holger Blümle, Volker Böhm, Michael Böhner, Dr. Peter de Bra, Dr. Eberhard Braun, Stefano Buck,

Mehr

1 Einleitung. Ablauf des Steuerstraf- verfahrens. I Ermittlungsverfahren. 1.1 Einleitung des Ermittlungsverfahrens

1 Einleitung. Ablauf des Steuerstraf- verfahrens. I Ermittlungsverfahren. 1.1 Einleitung des Ermittlungsverfahrens B Ablauf des Steuerstraf- verfahrens Der Ablauf des Steuerstrafverfahrens unterscheidet sich nicht signifikant von dem sonst üblichen Gang eines Strafverfahrens. Demgemäß gibt es drei Verfahrensabschnitte,

Mehr

Unternehmenskauf - Share Purchase Agreement

Unternehmenskauf - Share Purchase Agreement Beck`sche Musterverträge 49 Unternehmenskauf - Share Purchase Agreement von Dr. Florian Kästle, Dr. Dirk Oberbracht 2. Auflage Unternehmenskauf - Share Purchase Agreement Kästle / Oberbracht schnell und

Mehr

Verschärfung der Regeln zur Selbstanzeige

Verschärfung der Regeln zur Selbstanzeige B & K Special I 11/2014 Verschärfung der Regeln zur Selbstanzeige I. Einleitung Bereits mit unserem Spezial aus 05/2014 "Selbstanzeige aber richtig" hatten wir darauf hingewiesen, dass mit eine Verschärfung

Mehr

INFOBLATT SELBST- ANZEIGE 2015

INFOBLATT SELBST- ANZEIGE 2015 INFOBLATT SELBST- ANZEIGE 2015 Dieses Infoblatt stellt eine unverbindliche und rein informative Zusammenstellung der wichtigsten Rechtsgrundlagen für Selbstanzeigen ab dem 01.01.2015 dar. Es erhebt keinen

Mehr

Teil 1 Allgemeine Grundfragen

Teil 1 Allgemeine Grundfragen Vorwort der Herausgeber... V Abkürzungsverzeichnis...XXVII Teil 1 Allgemeine Grundfragen I. Der Verteidiger im Steuerstrafverfahren (Quedenfeld)... 1 1. GesetzlicheRegelung... 1 a) RechtsanwälteundRechtslehrer...

Mehr

Was bereits als Steuerhinterziehung gilt und wie Sie eine Strafe abwenden

Was bereits als Steuerhinterziehung gilt und wie Sie eine Strafe abwenden steuerhinterziehung S 790 / 1 Was bereits als Steuerhinterziehung gilt und wie Sie eine Strafe abwenden darum geht es: Steuern hinterzieht nicht nur, wer Millionenbeträge vor dem Finanzamt im Ausland versteckt.

Mehr

Statistische Erfassungen und geplante Verschärfungen zur strafbefreienden Selbstanzeige

Statistische Erfassungen und geplante Verschärfungen zur strafbefreienden Selbstanzeige Deutscher Bundestag Drucksache 18/3242 18. Wahlperiode 19.11.2014 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Richard Pitterle, Klaus Ernst, Susanna Karawanskij, weiterer Abgeordneter

Mehr

Sachverhalt und die vollständigen Erträge und Salden offenbaren wollte. Daß der Steuerpflichtige in diesem Fall (nur knapp) zu niedrig schätzte,

Sachverhalt und die vollständigen Erträge und Salden offenbaren wollte. Daß der Steuerpflichtige in diesem Fall (nur knapp) zu niedrig schätzte, Rechtmäßigkeit der standardmäßigen Einleitung eines steuerstrafrechtlichen Ermittlungsverfahrens nach erfolgter Selbstanzeige? von Rechtsanwalt Dr. jur. Jörg Burkhard Fachanwalt für Steuerrecht, Wiesbaden

Mehr

Aushöhlung der Individualrechte für fiskalische Zwecke

Aushöhlung der Individualrechte für fiskalische Zwecke Simon Andreas Winkler Aushöhlung der Individualrechte für fiskalische Zwecke PETER LANG Europäischer Verlag der Wissenschaften Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort 7 Abkürzungsverzeichnis 15 Einleitung...21

Mehr

Von der goldenen Brücke in die Steuerehrlichkeit zum rostigen Steg? Verschärfte Anforderungen an eine strafbefreiende Selbstanzeige

Von der goldenen Brücke in die Steuerehrlichkeit zum rostigen Steg? Verschärfte Anforderungen an eine strafbefreiende Selbstanzeige Von der goldenen Brücke in die Steuerehrlichkeit zum rostigen Steg? Verschärfte Anforderungen an eine strafbefreiende Selbstanzeige Vortrag anlässlich der 6. Bonner Unternehmertage am 10./11. Oktober 2011

Mehr

Gemeinsame Stellungnahme BRAK, BStBK und WPK zum Entwurf eines Geldwäschebekämpfungsgesetzes gegenüber den Finanzministern der Länder

Gemeinsame Stellungnahme BRAK, BStBK und WPK zum Entwurf eines Geldwäschebekämpfungsgesetzes gegenüber den Finanzministern der Länder www.wpk.de/stellungnahmen/stellungnahmen.asp Gemeinsame Stellungnahme BRAK, BStBK und WPK zum Entwurf eines Geldwäschebekämpfungsgesetzes gegenüber den Finanzministern der Länder Mit Schreiben vom 5. April

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS BUNDESGERICHTSHOF 1 StR 26/12 BESCHLUSS vom 21. August 2012 in der Strafsache gegen 1. 2. wegen zu 1.: Steuerhinterziehung u.a. zu 2.: Beihilfe zur Steuerhinterziehung - 2 - Der 1. Strafsenat des Bundesgerichtshofs

Mehr

Kautelarjuristische Klausuren im Zivilrecht

Kautelarjuristische Klausuren im Zivilrecht Assessorexamen - Lernbücher für die Praxisausbildung Kautelarjuristische Klausuren im Zivilrecht von Dr. Markus Sikora, Dr. Andreas Mayer 3. Auflage Kautelarjuristische Klausuren im Zivilrecht Sikora /

Mehr

Formularsammlung für Rechtspflege und Verwaltung

Formularsammlung für Rechtspflege und Verwaltung Kroiß/N., Formularsamml... Formularsammlung für Rechtspflege und Verwaltung Begründet von Dr. Werner Böhme und Dr. Dieter Fleck Jetzt bearbeitet von Prof. Dr. Ludwig Kroiß Vizepräsident des Landgerichts

Mehr

13. bis 14. März 2014 Berlin

13. bis 14. März 2014 Berlin FACHINSTITUTE FÜR STEUERRECHT/STRAFRECHT Beratung und Verteidigung in Steuerstrafsachen 13. bis 14. März 2014 Berlin Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

Mein Geld will Berge sehen - Aktuelle steuerstrafrechtliche Entwicklungen nach der Schweiz-CD

Mein Geld will Berge sehen - Aktuelle steuerstrafrechtliche Entwicklungen nach der Schweiz-CD Mein Geld will Berge sehen - Aktuelle steuerstrafrechtliche Entwicklungen nach der Schweiz-CD Vortrag anlässlich der 5. Bonner Unternehmertage am 24./25.09.2010 Andreas Jahn Rechtsanwalt & Steuerberater

Mehr

Beratungsanlass Steuerhinterziehung

Beratungsanlass Steuerhinterziehung Rainer Fuchs Beratungsanlass Steuerhinterziehung Im Ernstfall alles richtig machen Kompaktwissen für Berater Diplom-Finanzwirt Rainer Fuchs, Steuerberater Beratungsanlass Steuerhinterziehung Im Ernstfall

Mehr

Der strafrechtliche Parteiverrat ( 356 StGB)

Der strafrechtliche Parteiverrat ( 356 StGB) Privatdozent Dr. Joachim Kretschmer Der strafrechtliche Parteiverrat ( 356 StGB) Eine Analyse der Norm im individualrechtlichen Verständnis Nomos Inhaltsverzeichnis Vorwort 5 Einleitung 11 Erster Teil:

Mehr

Praxisleitfaden Gewerbemietverträge

Praxisleitfaden Gewerbemietverträge C.H. Beck Immobilienrecht Praxisleitfaden Gewerbemietverträge von Detlev P. Adler 1. Auflage Praxisleitfaden Gewerbemietverträge Adler wird vertrieben von beck-shop.de Thematische Gliederung: Miet- und

Mehr

Ausgangslage. Pflege im Spannungsfeld Recht - Wenn der Staatsanwalt. Einleitung eines staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahrens.

Ausgangslage. Pflege im Spannungsfeld Recht - Wenn der Staatsanwalt. Einleitung eines staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahrens. Pflege im Spannungsfeld Recht - Wenn der Staatsanwalt klingelt Symposium zur beruflichen Weiterentwicklung Dresden 4. Dezember 2012 Rechtsanwalt Stephan Kreuels Münster 2 Ausgangslage Einleitung eines

Mehr

Steuerfahndung. Was ist zu tun, wenn die Steuerfahndung in das Unternehmen kommt? 25. Juni 2008 Frankfurt/M. 24. Juli 2008 Starnberg

Steuerfahndung. Was ist zu tun, wenn die Steuerfahndung in das Unternehmen kommt? 25. Juni 2008 Frankfurt/M. 24. Juli 2008 Starnberg Was ist zu tun, wenn die Steuerfahndung in das Unternehmen kommt? Steuerfahndung 25. Juni 2008 Frankfurt/M. 24. Juli 2008 Starnberg Ihre Referenten: Peter Hoffmann, Finanzamt München I Hermann Moosburger,

Mehr

Grund und Grenzen der steuerstrafrechtlichen Selbstanzeige

Grund und Grenzen der steuerstrafrechtlichen Selbstanzeige Christian Löffler Grund und Grenzen der steuerstrafrechtlichen Selbstanzeige Über die strafrechtliche Erklärung des 371 AO juristisch- -. oarmstadt UJVI htec beh^' Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden

Mehr

Apps und Recht. von Dr. Ulrich Baumgartner, Konstantin Ewald. 1. Auflage

Apps und Recht. von Dr. Ulrich Baumgartner, Konstantin Ewald. 1. Auflage Apps und Recht von Dr. Ulrich Baumgartner, Konstantin Ewald 1. Auflage Apps und Recht Baumgartner / Ewald schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung:

Mehr

Insolvenzordnung (InsO)

Insolvenzordnung (InsO) Insolvenzordnung (InsO) Kommentar von Dr. Eberhard Braun, Rüdiger Bauch, Elke Bäuerle, Dr. Andreas J. Baumert, Dr. Andreas Beck, Holger Blümle, Volker Böhm, Michael Böhner, Dr. Peter Bra, de, Stefano Buck,

Mehr

Scheidungsberater für Männer

Scheidungsberater für Männer Beck-Rechtsberater im dtv 50725 Scheidungsberater für Männer Seine Rechte und Ansprüche bei Trennung und Scheidung von Dr. Gunter Schlickum 3. Auflage Scheidungsberater für Männer Schlickum schnell und

Mehr

Unterhaltsrechtlich relevantes Einkommen bei Selbständigen

Unterhaltsrechtlich relevantes Einkommen bei Selbständigen C.H. Beck Familienrecht Unterhaltsrechtlich relevantes Einkommen bei Selbständigen von Friedrich Strohal 3., überarbeitete Auflage Unterhaltsrechtlich relevantes Einkommen bei Selbständigen Strohal schnell

Mehr

Symposium des Deutschen wissenschaftlichen Instituts der Steuerberater e.v. 2012. Die Neuregelung der Selbstanzeige und ihre Probleme in der Praxis

Symposium des Deutschen wissenschaftlichen Instituts der Steuerberater e.v. 2012. Die Neuregelung der Selbstanzeige und ihre Probleme in der Praxis Symposium des Deutschen wissenschaftlichen Instituts der Steuerberater e.v. 2012 Die Neuregelung der Selbstanzeige und ihre Probleme in der Praxis DWS-Schriftenreihe Nr. 28 Die Neuregelung der Selbstanzeige

Mehr

Mandantenschutz im Steuerstrafrecht

Mandantenschutz im Steuerstrafrecht MANDANTEN-INFO MANDANTEN- SCHUTZ IM STEUER- STRAFRECHT Mandantenschutz im Steuerstrafrecht Richtiges Verhalten bei Steuerfahndungsprüfung und Selbstanzeige In enger Zusammenarbeit mit Inhalt 1. Einleitung...

Mehr

Praxis Steuerstrafrecht

Praxis Steuerstrafrecht Praxis Steuerstrafrecht Steuerverkürzung Steuerfahndung Steuerberatung Strafverteidigung Steuerhinterziehung Checkliste: Selbstanzeigenberatung Nach 371 Abs. 1 AO wird straffrei, wer nach einer Steuerhinterziehung

Mehr

Überblick über das Strafprozessrecht

Überblick über das Strafprozessrecht Überblick über das Strafprozessrecht Für die Ausbildung zum Justizwachtmeister Silvia Eger Stand: Mai 2012 Unterscheidung materielles und formelles Recht Materielles Strafrecht Formelles Strafrecht Wann

Mehr

Der Arzt im Fadenkreuz von Staatsanwaltschaft, KV und Patienten

Der Arzt im Fadenkreuz von Staatsanwaltschaft, KV und Patienten Der Arzt im Fadenkreuz von Staatsanwaltschaft, KV und Patienten Dr. jur. Alexander Dorn Rechtsanwalt Fachanwalt für Medizinrecht Fachanwalt für Strafrecht 1 Überblick: I. Einleitung II. Entwicklung des

Mehr

Vorzeitige Beendigung von Darlehensverträgen

Vorzeitige Beendigung von Darlehensverträgen Vorzeitige Beendigung von Darlehensverträgen Begründung und Berechnung von Vorfälligkeitsentschädigung und Nichtabnahmeentschädigung aus juristischer und finanzmathematischer Sicht von Dr. Patrick Rösler,

Mehr

Kapitalanlage und Steuern Themenbrief 08/2014

Kapitalanlage und Steuern Themenbrief 08/2014 Kapitalanlage und Steuern Themenbrief 08/2014 Serie Steuerstrafrecht Teil 3: Steuerhinterziehung und Selbstanzeige 22.04.2014 Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung Die aktuelle Rechtssituation stellen

Mehr

Straßenverkehrsrecht

Straßenverkehrsrecht Beck-Rechtsberater im dtv 50723 Straßenverkehrsrecht Bußgeld, Punkte, MPU, Fahrverbot von Uwe Lenhart, Philipp Leichthammer, Philip Wulf Leichthammer 1. Auflage Straßenverkehrsrecht Lenhart / Leichthammer

Mehr

Umwandlungssteuergesetz: UmwStG

Umwandlungssteuergesetz: UmwStG Beck`sche Steuerkommentare Umwandlungssteuergesetz: UmwStG Kommentar von Dr. D. Haritz, Dr. Stefan Menner, Dr. Thomas Asmus, Roman Bärwaldt, Dr. Stefan Behrens, Andrea Bilitewski, Jürgen Börst, Dr. Michael

Mehr

Reiseversicherung. Rücktritt - Abbruch - Kranken - Gepäck. von Dr. Hubert W. van Bühren, Dr. Irmtraud Nies, Dr. Hubert Martin van Bühren, Paul Degott

Reiseversicherung. Rücktritt - Abbruch - Kranken - Gepäck. von Dr. Hubert W. van Bühren, Dr. Irmtraud Nies, Dr. Hubert Martin van Bühren, Paul Degott Reiseversicherung Rücktritt - Abbruch - Kranken - Gepäck von Dr. Hubert W. van Bühren, Dr. Irmtraud Nies, Dr. Hubert Martin van Bühren, Paul Degott 3., völlig neu bearbeitete Auflage Reiseversicherung

Mehr

Rechte und Pflichten des Beschuldigten im Ermittlungsverfahren

Rechte und Pflichten des Beschuldigten im Ermittlungsverfahren Rechte und Pflichten des Beschuldigten im Ermittlungsverfahren Rechtsanwalt Dirk Löber Fachanwalt für Strafrecht Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht Rechtsanwälte Löber & Sonneborn Rathausplatz

Mehr

Kautelarjuristische Klausuren im Zivilrecht

Kautelarjuristische Klausuren im Zivilrecht Sikora Mayer Kautelarjuristische Klausuren im Zivilrecht Kautelarjuristische Klausuren im Zivilrecht Von Dr. Markus Sikora ist Notar a.d. und Geschäftsführer der Notarkasse A.d.ö.R., München Dr. Andreas

Mehr

Lehrplan. Steuerliches Verfahrensrecht. Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung Altenholz. Fachbereich Steuerverwaltung

Lehrplan. Steuerliches Verfahrensrecht. Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung Altenholz. Fachbereich Steuerverwaltung Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung Altenholz Fachbereich Steuerverwaltung Lehrplan Steuerliches Verfahrensrecht Stand: August 2012 (ab EJ 2010) FHVD Altenholz Fachbereich Steuerverwaltung

Mehr

Die perfekte Immobilienfinanzierung

Die perfekte Immobilienfinanzierung Beck-Wirtschaftsberater im dtv 50929 Die perfekte Immobilienfinanzierung Wie Sie sich für das passende Angebot entscheiden von Erich Herrling 1. Auflage Die perfekte Immobilienfinanzierung Herrling schnell

Mehr

Steuerstrafverteidigung

Steuerstrafverteidigung Steuerstrafverteidigung Strafrecht Steuerrecht Wirtschaftliche Folgen Begründet von Dipl.-Kfm. Dr. Wolfgang Bornheim, Steuerberater Fortgeführt von Nils Kröber, Rechtsanwalt 3., völlig neu bearbeitete

Mehr

hrr-strafrecht.de - Rechtsprechungsübersicht

hrr-strafrecht.de - Rechtsprechungsübersicht HRRS-Nummer: HRRS 2009 Nr. 480 Bearbeiter: Karsten Gaede Zitiervorschlag: BGH HRRS 2009 Nr. 480, Rn. X hrr-strafrecht.de - Rechtsprechungsübersicht BGH 1 StR 479/08 - Beschluss vom 17. März 2009 (LG Nürnberg-Fürth)

Mehr

Steuerstrafrecht Kommentar Fortsetzungsbezug

Steuerstrafrecht Kommentar Fortsetzungsbezug Steuerstrafrecht Kommentar Fortsetzungsbezug Ordnungswidrigkeitenrecht und Verfahrensrecht Kommentar zu den 369-412 AO 1977 von RAin Dr. Brigitte Hilgers-Klautzsch, RA Dr. Marko Matthes, Professor Dr.

Mehr

Form und Umfang des Erklärungsrechts nach 257 StPO und seine Auswirkungen auf die Widerspruchslösung des Bundesgerichtshofs, StraFo 2001, 300

Form und Umfang des Erklärungsrechts nach 257 StPO und seine Auswirkungen auf die Widerspruchslösung des Bundesgerichtshofs, StraFo 2001, 300 Schriftenverzeichnis: Stand Januar 2015 AUFSÄTZE, MONOGRAPHIEN, BEITRÄGE IN SAMMELWERKEN Verkehrsunfallflucht Eine rechtsvergleichende Untersuchung der Länder Österreich, Schweiz und Bundesrepublik Deutschland;

Mehr

Kapitalanlage und Steuern Themenbrief 07/2014

Kapitalanlage und Steuern Themenbrief 07/2014 Kapitalanlage und Steuern Themenbrief 07/2014 Serie Steuerstrafrecht Teil 2: Die Steuerhinterziehung 15.04.2014 Unter dem auch in den Medien verwandten Begriff der Steuerhinterziehung werden üblicherweise

Mehr

Hinweise und häufig gestellte Fragen zu Selbstanzeigen

Hinweise und häufig gestellte Fragen zu Selbstanzeigen 01.03.2010 Hinweise und häufig gestellte Fragen zu Selbstanzeigen Seit die ominösen Daten-CDs kursieren, taucht auch das Instrument der Selbstanzeige wieder stärker in der Öffentlichkeit auf. Da dieses

Mehr

Examinatorium im Schwerpunkt Strafrecht

Examinatorium im Schwerpunkt Strafrecht Beck`sches Examinatorium Strafrecht Examinatorium im Schwerpunkt Strafrecht von Prof. Dr. Katrin Höffler, Prof. Dr. Johannes Kaspar 1. Auflage Verlag C.H. Beck München 2014 Verlag C.H. Beck im Internet:

Mehr

Das Verfahren in Familiensachen

Das Verfahren in Familiensachen Referendarpraxis - Lernbücher für die Praxisausbildung Das Verfahren in Familiensachen von Prof. Dr. Bernd von Heintschel-Heinegg, Walther Siede, Dr. Christian Seiler, Prof. Dr. Bernd von Heintschel-Heinegg

Mehr

Betäubungsmittelrecht

Betäubungsmittelrecht Betäubungsmittelrecht von Jörn Patzak, Dr. Wolfgang Bohnen 1. Auflage Betäubungsmittelrecht Patzak / Bohnen wird vertrieben von beck-shop.de Thematische Gliederung: Nebenstrafrecht Verlag C.H. Beck München

Mehr

Beck`sche Kurz-Kommentare 65. Erbrecht

Beck`sche Kurz-Kommentare 65. Erbrecht Beck`sche Kurz-Kommentare 65 Erbrecht von Prof. Dr. Wolfgang Burandt, Dieter Rojahn, Andreas Berthold, Christian Braun, Ulrike Czubayko, Dr. Thomas Egerland, Ursula Flechtner, Dr. Susanne Frank, Susanne

Mehr

Aktuelles Steuerrecht 2015

Aktuelles Steuerrecht 2015 Aktuelles Steuerrecht 2015 Alle wichtigen Steuerarten Verfahrensrecht Aktuelle Gesetzesänderungen 2015 von Prof. Dr. Dietrich Grashoff Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwalt und Steuerberater Fachanwalt für Steuerrecht

Mehr

Gewerbsmäßige Steuerhinterziehung von Antidumping-Zöllen

Gewerbsmäßige Steuerhinterziehung von Antidumping-Zöllen Gewerbsmäßige Steuerhinterziehung von Antidumping-Zöllen von Peter Henseler, Rechtsanwalt/Fachanwalt für Steuerrecht/vereidigter Buchprüfer, Düsseldorf Der folgende oder ähnliche Sachverhalt beschäftigt

Mehr

Fälle zum Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht

Fälle zum Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht Schriftenreihe der Juristischen Schulung/ Fälle mit Lösungen 149 Fälle zum Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht von Prof. Dr. Frank Bayreuther, Prof. Dr. Olaf Sosnitza 3. Auflage Fälle zum Gewerblichen

Mehr

Die besten Entspannungstechniken

Die besten Entspannungstechniken Beck kompakt Die besten Entspannungstechniken Die effizientesten Übungen für Büro und zu Hause von Marko Roeske 1. Auflage Die besten Entspannungstechniken Roeske wird vertrieben von beck-shop.de Thematische

Mehr

Steuerhinterziehung ein Kavaliersdelikt?

Steuerhinterziehung ein Kavaliersdelikt? Steuerhinterziehung ein Kavaliersdelikt? vom 11. März 2000 I n f o r m a t i o n e n z u r S e n d u n g Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Der Straftatbestand der Steuerhinterziehung...2 2.1. Einführung...2

Mehr

Löst eine rechtswidrige Betriebsprüfung die Sperrwirkung des 371 Abs. 2 Nr. 1 a AO aus?

Löst eine rechtswidrige Betriebsprüfung die Sperrwirkung des 371 Abs. 2 Nr. 1 a AO aus? Löst eine rechtswidrige Betriebsprüfung die Sperrwirkung des 371 Abs. 2 Nr. 1 a AO aus? Veröffentlicht in: Stbg 2006, 137 Die Straffreiheit infolge einer Selbstanzeige ist gem. 371 Abs. 2 Nr. 1 a AO ausgeschlossen,

Mehr

Wann beginnt die Strafverfolgungsverjährung bei Steuerhinterziehung? Veröffentlicht in: wistra 2004, 11 bis 14

Wann beginnt die Strafverfolgungsverjährung bei Steuerhinterziehung? Veröffentlicht in: wistra 2004, 11 bis 14 1 Wann beginnt die Strafverfolgungsverjährung bei Steuerhinterziehung? Veröffentlicht in: wistra 2004, 11 bis 14 Im Rahmen der Strafverfolgungsverjährung ist für den Beschuldigten die Frage, von welchem

Mehr

Inhalt. Vorwort... 13 Abkürzungsverzeichnis... 15. Teil I: Bekämpfung von Steuerhinterziehung: neueste Maßnahmen... 17

Inhalt. Vorwort... 13 Abkürzungsverzeichnis... 15. Teil I: Bekämpfung von Steuerhinterziehung: neueste Maßnahmen... 17 Inhalt Vorwort................................................ 13 Abkürzungsverzeichnis............................ 15 Teil I: Bekämpfung von Steuerhinterziehung: neueste Maßnahmen...............................

Mehr

Tax Compliance und Steuerstrafrecht

Tax Compliance und Steuerstrafrecht Tax Compliance und Steuerstrafrecht 53. Berliner Steuergespräch Berlin,, München Gute Unternehmensführung und Corporate Governance Effektiver Steuervollzug im Sinne der FinVerw. Tax Compliance Tax Riskmanagement

Mehr

Bilanzbuchhalter-Kompaktkurs Band 5: Bilanzbuchhalterprüfung

Bilanzbuchhalter-Kompaktkurs Band 5: Bilanzbuchhalterprüfung Bilanzbuchhalter-Kompaktkurs Band 5: Bilanzbuchhalterprüfung Kosten- und Leistungsrechnung, Finanzwirtschaftliches Management, Jahresabschluss, Steuerrecht und betriebliche Steuerlehre, Berichterstattung

Mehr