Was ist wo bei Windows 8?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Was ist wo bei Windows 8?"

Transkript

1 Was ist wo bei Windows 8? Das neue Windows macht vieles anders. So gibt es keinen Start-Button mehr, dafür aber eine Startseite mit Kacheln. Diese wiederum hat neue Bedienelemente wie die Hot Corners. Der Artikel verschafft Ihnen den Durchblick. Windows 8 ist wie eine gespaltene Persönlichkeit. Das Betriebssystem ist strikt getrennt in einen Desktop- Bereich und die Startseite. Der Desktop entspricht in weiten Teilen dem, was Sie von allen bisherigen Windows-Versionen kennen (Bild A). Hier laufen auch die herkömmlichen Programme. Die Startseite im Microsoft-Sprachgebrauch Modern UI ist die Welt der Kacheln. Die Programme heißen nicht mehr Programme, sondern Apps und laufen nur dort, also nicht mehr auf dem Desktop. Die Startseite unterscheidet sich auch in der Bedienung grundlegend von Bekanntem und bereitet Umsteigern von Windows 7 so manches Problem. Der Artikel zeigt die wichtigsten Bedienelemente von Windows 8 und er- Startmenü: Ein Mini-Startmenü erscheint, wenn Sie mit der rechten Maustaste in die linke untere Ecke klicken (Bild B) Desktop: Auf dem Desktop in Windows 8 fehlt das Startmenü und Fenster sind nicht mehr transparent (Bild A) klärt, wo diese auf dem Desktop oder auf der Startseite zu finden sind. Die Beschreibung bezieht sich auf herkömmliche PCs ohne Touchscreen. Desktop Da Sie nach dem Start bei den Kacheln landen, müssen Sie zunächst ausdrücklich zum Desktop wechseln. Dazu klicken Sie auf die gleichnamige Kachel oder drücken [Windows D]. Taskleiste Die Taskleiste von Windows 8 entspricht weitgehend der von Windows 7. Allerdings fehlt ihr der Start-Button und damit Funktionen wie schnell zu Programmen oder zur Systemsteuerung zu gelangen oder den PC herunterzufahren. Auf der Taskleiste lassen sich wie gewohnt Verknüpfungen zu Programmen ablegen. Um schnell auf Apps zuzugreifen, ist hingegen ein kleiner Umweg nötig: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie Neu, Verknüpfung. Als Speicherort tragen Sie %windir%\explorer. exe shell:::{4234d49b df3 -b e1} ein. Klicken Sie die Verknüpfung wiederum mit der rechten Maustaste an und wählen Sie An Taskleiste anheften. Fortan öffnen Sie mit einem Klick den Ordner Applications, in dem alle Apps versammelt sind. Wenn Sie eine App aufrufen, startet sie nicht auf dem Desktop, sondern auf der Startseite mit den Kacheln. 88 2/2013

2 Windows 8 Computer Inhalt Was ist wo bei Windows 8? Desktop Taskleiste S. 88 Startmenü S. 89 Startseite Hot Corners S. 89 Charms-Menü S. 90 Zwei Apps gleichzeitig anzeigen S. 90 Apps gruppieren S. 90 Apps schließen S. 91 Programme und Apps hinzufügen S. 91 System Systemsteuerung S. 91 Einstellungen S. 92 Task-Manager S. 92 Suche S. 92 Windows herunterfahren S. 92 So geht s: Die Startseite von Windows 8 S. 89 Startmenü So geht s: Die Startseite von Windows 8 Microsoft hat das Startmenü vom Desktop verbannt. Wenn Sie mit dem Mauszeiger in die linke untere Ecke fahren, dann erscheint stattdessen ein Link zu der Startseite mit den Kacheln. Ein rudimentäres Startmenü gibt es aber doch noch: Es erscheint, wenn Sie mit dem Mauszeiger in die linke untere Ecke fahren und dort mit der rechten Maustaste klicken. Über das Menü gelangen Sie schnell etwa zum Task-Manager, zum Geräte-Manager und zur Eingabeaufforderung. Sie erreichen das Mini-Startmenü auch mit der Tastenkombination [Windows X] (Bild B). Wie Sie das Startmenü von Win - dows 7 wiederbeleben, lesen Sie im Windows 8 hat zusätzlich zum herkömmlichen Desktop eine Startseite, auch Modern UI oder Kacheloberfläche genannt. Diese hat neuartige Bedienelemente Hot Corners: Um diese Liste der zuletzt gestarteten Apps aufzu rufen, bewegen Sie die Maus in die linke obere Ecke (Bild C) Artikel Windows 8 ohne Kacheln in com! 11/2012 (kostenlos, und auf ). Startseite Die Startseite, auch Modern UI oder Kacheloberfläche genannt, ist die auffälligste Neuerung von Windows 8. Es laufen hier keine herkömmlichen Programme wie Firefox oder VLC, sondern Apps ähnlich den Apps auf dem Smartphone. Einige Apps sind bereits vorinstalliert. Die Bedienung der Startseite ist gewöhnungsbedürftig, weil sie etliche Bedienelemente enthält, die der Windows-Nutzer bisher nicht kennt. 5 1 Switch-Liste Wenn Sie mit dem Mauszeiger in die linke obere Ecke fahren, dann erscheint eine Liste der zuletzt geöffneten Apps. 2 Charms-Menü Wenn Sie mit der Maus in eine der rechten Ecken fahren, erscheint diese Leiste mit Einstellungen und Suchfunktion. 3 Kacheln Mit einem Klick auf eine Kachel startet die App in der Vollbildansicht. 4 Alle Apps Ein Rechtsklick auf eine freie Stelle blendet dieses Symbol ein. Ein Klick darauf zeigt eine Liste aller installierten Anwendungen an. 5 Mini-Menü Ein Klick mit der rechten Maustaste in die linke untere Ecke fördert ein rudimentäres Startmenü zutage. 4 Hot Corners Zum neuen Bedienkonzept von Windows 8 gehören die Hot Corners: Verschiedene Bedienelemente erscheinen dann, wenn Sie mit dem Mauszeiger in eine Ecke fahren. Wenn Sie den Mauszeiger in die linke obere Ecke bewegen und dann nach unten fahren, erscheint die Switch-Liste (Bild C). Dort stehen alle zuletzt genutzten Apps. Per Klick lassen sie sich öffnen. Sie erreichen die Switch-Liste auch mit der Tastenkombination [Windows Tab]. Auf dem Desktop erscheint die Switch-Liste ebenfalls, hat dort aber wenig Sinn, da sie nur Apps auflistet und keine Programme. In der linken unteren Ecke verbergen sich gleich zwei Funktionen: Wenn 2/2013 auf CD und DVD nur auf DVD 89

3 Sie den Mauszeiger dorthin bewegen, dann erscheint ein Link zu der zuletzt verwendeten App. Wenn Sie dort hingegen die rechte Maustaste betätigen, dann erscheint das bereits erwähnte rudimentäre Mini-Startmenü. Die rechte obere Ecke und die rechte untere Ecke bringen Sie jeweils zum Charms-Menü, wenn Sie die Maus dorthin bewegen. Gleichzeitig blendet Windows Datum und Uhrzeit ein. Wenn Sie in die rechte untere Ecke klicken, dann zeigt Windows eine Zoom ansicht aller App-Gruppen an. Das ist dann nützlich, wenn Sie mehr Apps installiert haben, als auf dem Bildschirm Platz haben. Charms-Menü Das Charms-Menü vereint im Wesentlichen Einstellungen und eine Suche. Charm heißt Zauberspruch. Ganz unten befinden sich die Einstellungen. Wenn Sie darin auf PC- Einstellungen ändern klicken, dann kommen Sie zu einer Art Mini-Systemsteuerung, wo sich zum Beispiel Benutzerkonten konfigurieren lassen. Teilen ermöglicht es, Inhalte schnell per zu versenden oder zu Sky drive oder Facebook hochzuladen. Der Suchfunktion ist auf Seite 92 ein eigener Abschnitt gewidmet. Zwei Apps gleichzeitig anzeigen: Hier laufen Google Maps und die Wetter-App parallel (Bild D) Zwei Apps gleichzeitig anzeigen Ähnlich wie auf dem Smartphone läuft auf der Startseite von Windows 8 immer nur eine App in der Vollbildansicht. Um zwei Apps gleichzeitig anzuzeigen, öffnen Sie zunächst eine der beiden, zum Beispiel die Wetter-App. Dann blenden Sie die Switch-Liste ein, indem Sie mit der Maus in die linke obere Ecke und nach unten fahren. Nun ziehen Sie einfach die zweite App bei gedrückter Maustaste an die gewünschte Position (Bild D). Die Aufteilung lässt sich anpassen, indem Sie die Apps hinzufügen: Im Windows Store stehen rund Apps zum Download bereit, die meisten davon sind kostenlos (Bild E) Trennlinien verschieben. Es funktioniert übrigens auch, den Desktop und eine App gleichzeitig anzuzeigen. Apps gruppieren Wenn Sie sehr viele Apps installieren, wird es schnell unübersichtlich auf dem Bildschirm. Denn Ordner, um mehrere Apps zusammenzufassen, gibt es auf der Startseite nicht. Stattdessen haben Sie die Möglichkeit, Apps in Gruppen anzuordnen. Um eine neue Gruppe zu erstellen, ziehen Sie eine App zwischen zwei bereits vorhandene Gruppen oder an den Bildschirmrand. Sobald ein vertikaler Balken erscheint, lassen Sie die App los. Die neue Gruppe befüllen Sie, indem Sie Apps mit der Maus hineinziehen. Die Gruppe hat noch keinen Namen. Diesen vergeben Sie in der Zoomansicht, die Sie erreichen, indem Sie in die rechte untere Bildschirmecke klicken. Wenn Sie nun eine Gruppe mit der rechten Maustaste anklicken, dann erscheint am unteren Rand eine Leiste. Klicken Sie dort auf Gruppe benennen und tippen Sie den gewünschten Namen ein. Die Zoomansicht ermöglicht es auch, die Anordnung der Gruppen zu verändern. Dazu ziehen Sie eine Gruppe bei gedrückter Maustaste an die entsprechende Position. 90 2/2013

4 Windows 8 Computer Apps schließen Laut Microsoft ist es nicht nötig, Apps ausdrücklich zu beenden. Wenn der Platz im Arbeitsspeicher knapp wird, dann beendet Windows automatisch die Apps, die am längsten inaktiv waren. Wenn Sie dennoch eine App schließen wollen, stellen Sie fest, dass Apps keinen Schließen-Button haben. Dennoch stehen Ihnen mehrere Wege offen. Der naheliegende ist die Tastenkombination [Alt F4]. Aber Windows 8 bietet natürlich auch einen Weg für Wischer: Fahren Sie mit dem Mauszeiger an den oberen Bildschirmrand, bis ein Handsymbol erscheint. Halten Sie die Maustaste gedrückt und ziehen Sie das Fenster ganz nach unten, bis es verschwindet. Noch eine Möglichkeit: Blenden Sie die Switch-Liste ein und klicken Sie die entsprechende App mit der rechten Maustaste an. Es erscheint der Befehl Schließen. Programme und Apps hinzufügen Wenn Sie auf dem Desktop ein neues Programm installieren, das einen Startmenü-Eintrag anlegt, dann erscheint dieses auch auf der Startseite. Bei manchen Standardprogrammen wie Firefox fragt Windows, ob eine Verknüpfung auf der Startseite erwünscht ist. Um eine solche Verknüpfung zu entfernen, klicken Sie sie mit der rechten Maustaste an und wählen Von,Start lösen. Neue Apps lassen sich nur über den integrierten Windows Store installieren (Bild E). Um den Windows Store zu nutzen, benötigen Sie ein kostenloses Microsoft-Konto. Der Store ist in 20 Kategorien unterteilt wie Spiele, Musik und Video oder Nachrichten und Wetter. Um eine App zu in stallieren, kli- Alle Apps: In dieser Ansicht zeigt Windows 8 neben den Apps auch alle Systemprogramme an, zum Beispiel die Systemsteuerung (Bild F) eine Infoseite zu der ausgewählten App. Ein Klick auf Installieren fügt die App der Startseite hinzu. Ähnlich wie beim Smartphone werden Sie regelmäßig über App-Updates informiert. Eine kleine Zahl in der Store-Kachel zeigt an, wie viele Updates bereitstehen. System Etliche Systemfunktionen sind bei Windows 8 gut versteckt, zumal sie über den nicht mehr vorhandenen Start-Button nicht mehr erreichbar sind. Stattdessen gelangen Sie mit Charms zum Ziel. Systemsteuerung Zur Systemsteuerung führen mehrere Wege: Wenn Sie auf dem Desktop sind, klicken Sie mit der rechten Maustaste in die linke untere Ecke oder Sie drücken [Windows X]. In beiden Fällen taucht ein kleines Menü auf. Der gleichnamige Eintrag führt Sie zur Systemsteuerung. Auf der Startseite mit Kacheln wählen Sie zunächst im Charms-Menü Einstellungen und dort Kacheln. Stellen Sie den Regler bei Verwaltungstools anzeigen auf Ja. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich und wählen Sie in der unteren Leiste Alle Apps. Neben vielen weiteren System-Tools finden Sie dort auch die Systemsteuerung (Bild F). Die Systemsteuerung selbst hat sich gegenüber Windows 7 kaum verändert. Aus unerfindlichen cken Sie die Kachel im Einstellungen: In den PC-Einstellungen bearbeiten Sie Ihr Profil und die Benutzerkonten Gründen hat Microsoft Store an. Sie sehen dann und konfigurieren Ihre Apps (Bild G) jedoch den Bereich 2/2013 auf CD und DVD nur auf DVD 91

5 Suche Sichern und Wiederherstellen entfernt. Zu Systemabbild erstellen und Systemreparaturdatenträger erstellen gelangen Sie über die Windows-7-Dateiwiederherstellung. Auf dem Desktop steht Ihnen nur die Suchfunktion des Windows-Explorers zur Verfügung. Dort tragen Sie den Suchbegriff in das entsprechende Feld ein. Alle übrigen Suchfunktionen Einstellungen Die grundlegenden Einstellungen erreichen Sie auf dem Desktop und auf der Startseite auf die gleiche Weise: Aktivieren Sie das Charms-Menü und wählen Sie dort Einstellungen. gibt s nur im Kachel- universum. Dort gelangen Sie im Charms-Menü und mit der Tastenkombination [Windows Q] zur Suche. Hier wählen Sie aus, ob Sie nach Apps, Einstellungen oder Dateien suchen wollen. Unten finden Sie den Dabei sucht Windows 8 Link PC-Einstellungen ändern. Hier lässt sich Ihr PC konfigurieren (Bild G). Task-Manager: Der Task-Manager von Windows 8 zeigt die Leistungsdaten des PCs übersichtlich in Echtzeit an (Bild H) immer nach allem und zeigt Ihnen die Zahl der Treffer in den anderen Rubriken an. Anpassen ermöglicht Ihnen, das Bild des Sperrbildschirms, das Farbschema der Startseite und ein Profilbild festzulegen. Unter Benutzer verwalten Sie alle Angaben zu Ihrem Benutzerkonto oder legen neue Benutzer an. Geräte ist ein sehr rudimentärer Geräte-Manager und Windows Update bringt Sie zu den Einstellungen der Update-Installation. Der Windows Store hat seine eigenen Einstellungen. Die wichtigste finden Sie im Charms-Menü unter Einstellungen, Einstellungen. Wenn Sie dort Apps in den bevorzugten Sprachen schneller finden auf Nein stellen, dann listet der Windows Store nicht nur deutsche Apps auf, sondern auch die englischen. Ende November waren rund Apps im Store. Task-Manager Der Task-Manager befindet sich an gewohnter Stelle. Sie erreichen ihn mit der Tastenkombination [Strg Alt Entf]. Einen entsprechenden Link finden Sie auch im Mini-Startmenü, das Sie mit einem Rechtsklick in die linke untere Ecke einblenden. Die Funktionen des Task-Managers haben sich erweitert: Neu ist etwa der Reiter App- Verlauf. Schon auf der ersten Seite sehen Sie, Ein Suchbegriff lässt sich direkt an eine App übergeben. Ein Beispiel: Tippen Sie in das Suchfeld wuppertal ein und klicken Sie in der Liste der Apps darunter auf Wetter. Sie gelangen zum Wetterbericht für Wuppertal. Analog funktioniert es mit Karte, Bing oder Wikipedia. Windows herunterfahren Wer zum ersten Mal mit Windows 8 arbeitet, der steht vor einem neuartigen Problem: Wie lässt sich Windows 8 ausschalten? Kaum jemand würde diese Funktion unter den Einstellungen vermuten, aber genau dorthin hat Microsoft sie gepackt (Bild I). Auf der Startseite mit Kacheln aktivieren Sie das Charms-Menü und wählen Einstellungen. welche Hintergrundprozesse Hier finden Sie Ein/Aus, wobei und welche Apps aktiv sind. Auch die Windows-Prozesse sind hier Ein eigentlich Unsinn ist. Ein Klick darauf bringt Sie zu Herunterfahren. Auf dem Desktop gelangen Sie mit [Alt aufgelistet. Der Reiter F4] zu Windows herunterfahren. Leistung zeigt die Auslastung von CPU, Arbeitsspeicher, Festplatten und Andreas Dumont Netzwerk (Bild H). Ebenfalls neu ist der Reiter Autostart. Hier sehen Weitere Infos Sie alle Programme, die /how-to Windows herunterfahren: Die Funktion zum Ausschalten des PCs finden Sie in den Einstellungen des Charms-Menüs (Bild I) zusammen mit Windows 8 starten. Zahlreiche Anleitungen zu Windows /2013

Tipps und Tricks zu Windows 8

Tipps und Tricks zu Windows 8 Tipps und Tricks zu Windows 8 Tipp 1: Fehlendes Startmenü bei Windows 8 Windows 8 hat kein Startmenü mehr, welches Sie noch bei Windows 7 über den Start-Button unten links in der Taskleiste aufrufen konnten.

Mehr

Office-Programme starten und beenden

Office-Programme starten und beenden Office-Programme starten und beenden 1 Viele Wege führen nach Rom und auch zur Arbeit mit den Office- Programmen. Die gängigsten Wege beschreiben wir in diesem Abschnitt. Schritt 1 Um ein Programm aufzurufen,

Mehr

Tipps & Tricks zu Windows 8.1 Quelle: Computerbild (und D. Frensch)

Tipps & Tricks zu Windows 8.1 Quelle: Computerbild (und D. Frensch) Tipps & Tricks zu Windows 8.1 Quelle: Computerbild (und D. Frensch) Microsoft hat seinem neueren Betriebssystem Windows 8 nun ein recht großes Update spendiert. Käufer/Benutzer von Windows 8 können seit

Mehr

Nachdem es bisher vor allen Dingen darum ging, Bekanntschaft mit Windows 8.1 zu schließen, machen Sie sich nun daran, das Betriebssystem individuell

Nachdem es bisher vor allen Dingen darum ging, Bekanntschaft mit Windows 8.1 zu schließen, machen Sie sich nun daran, das Betriebssystem individuell Windows 8. auf Desktop- PC, Notebook & Tablet individuell einrichten Nachdem es bisher vor allen Dingen darum ging, Bekanntschaft mit Windows 8. zu schließen, machen Sie sich nun daran, das Betriebssystem

Mehr

Windows 8.1. Grundkurs kompakt. Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014 K-W81-G

Windows 8.1. Grundkurs kompakt. Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014 K-W81-G Windows 8.1 Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014 Grundkurs kompakt K-W81-G 1.3 Der Startbildschirm Der erste Blick auf den Startbildschirm (Startseite) Nach dem Bootvorgang bzw. nach der erfolgreichen

Mehr

Das Startmenü. Das Startmenü anpassen

Das Startmenü. Das Startmenü anpassen Das Startmenü Über das Startmenü gelangen Sie zu allen Programmen und Funktionen des Computers. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Start. Die meistgenutzten Programme finden Sie in der linken Liste.

Mehr

Windows 8.1. Grundkurs kompakt. Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-W81-G-UA

Windows 8.1. Grundkurs kompakt. Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-W81-G-UA Markus Krimm, Peter Wies 1. Ausgabe, Januar 2014 Windows 8.1 Grundkurs kompakt inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-W81-G-UA 1.3 Der Startbildschirm Der erste Blick auf den Startbildschirm (Startseite) Nach

Mehr

Windows 8. Windows 8.1. Modern oder doch lieber klassisch? Februar 2014. Joachim Heinen

Windows 8. Windows 8.1. Modern oder doch lieber klassisch? Februar 2014. Joachim Heinen Windows 8 Windows 8.1 Modern oder doch lieber klassisch? Februar 2014 Joachim Heinen Agenda 1 2 3 4 5 6 Windows-Versionsplanung und Gerüchteküche Windows 8 und Windows 8.1 Interessanteste Neuerungen Systemstartvarianten

Mehr

Windows 8.1. Grundlagen. Markus Krimm. 1. Ausgabe, Oktober 2013 W81

Windows 8.1. Grundlagen. Markus Krimm. 1. Ausgabe, Oktober 2013 W81 Windows 8.1 Markus Krimm 1. Ausgabe, Oktober 2013 Grundlagen W81 Mit Windows beginnen 1 Der erste Blick auf den Startbildschirm Nach dem Einschalten des Computers und der erfolgreichen Anmeldung ist der

Mehr

Betriebssystem Windows 8

Betriebssystem Windows 8 Betriebssystem Windows 8 Inhaltsverzeichnis Startbildschirm...1 Neuanordnen der Kacheln auf der Startseite...1 So ändern Sie das Tastaturlayout für eine Sprache...2 Anschließen eines weiteren Monitors

Mehr

Windows 8.1. Grundlagen. Barbara Hirschwald, Markus Krimm. 1. Ausgabe, Januar 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang W81-UA

Windows 8.1. Grundlagen. Barbara Hirschwald, Markus Krimm. 1. Ausgabe, Januar 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang W81-UA Windows 8.1 Barbara Hirschwald, Markus Krimm 1. Ausgabe, Januar 2014 Grundlagen inkl. zusätzlichem Übungsanhang W81-UA Mit Windows beginnen 1 Der erste Blick auf den Startbildschirm Nach dem Einschalten

Mehr

1 Das Windows 10-Startmenü

1 Das Windows 10-Startmenü 1 Das Windows 10-Startmenü Nach dem Start des Computers wird der Desktop (Arbeitsfläche) angezeigt. Da Sie sich Ihr Windows fast nach Belieben einstellen können, sieht Ihr Desktop höchstwahrscheinlich

Mehr

Werkzeuge für die Dateneingabe

Werkzeuge für die Dateneingabe 3 Werkzeuge für die Dateneingabe In diesem Kapitel: n Eingabeverfahren kennenlernen n Touchscreen-Gesten im Überblick n Verborgene Elemente in Ecken und an Rändern auskundschaften n Die Darstellung vergrößern

Mehr

Einrichten einer portablen Arbeitsumgebung auf dem USB-Stick

Einrichten einer portablen Arbeitsumgebung auf dem USB-Stick Einrichten einer portablen Arbeitsumgebung auf dem USB-Stick Das Programm PStart eignet sich hervorragend, um portable Programme (lauffähig ohne Installation) in eine dem Startmenü ähnliche Anordnung zu

Mehr

Computer Schulung WINDOWS 8 / 8.1

Computer Schulung WINDOWS 8 / 8.1 Computer Schulung WINDOWS 8 / 8.1 Grundlegendes Es gibt 2 verschiedene Oberflächen Kacheldesign diese ist speziell für Touchbedienung optimiert, z. Bsp. Für Tablett oder Handy Desktop Bedienung ist fast

Mehr

Herzlich willkommen!... 13. Schnelleinstieg in Windows 10... 23. Inhalt 1. Inhalt 5

Herzlich willkommen!... 13. Schnelleinstieg in Windows 10... 23. Inhalt 1. Inhalt 5 Inhalt 5 Inhalt 1 Herzlich willkommen!... 13 Vorwort... 14 Was ist neu in Windows 10?... 16 Wo finde ich was?... 18 Der Desktop im Überblick... 19 Der Explorer in der Übersicht... 20 2 Schnelleinstieg

Mehr

5 Modern UI und Desktop

5 Modern UI und Desktop Modern UI und Desktop 5 Modern UI und Desktop 5.1 Modern UI und Desktop Die augenfälligste Änderung in Windows 8 gegenüber allen früheren Windows-Versionen ist die sogenannte Modern UI (ursprünglich Metro-Oberfläche"),

Mehr

Windows 8.1. Was ist neu? Word

Windows 8.1. Was ist neu? Word Windows 8.1 Was ist neu? Word Inhaltsverzeichnis INHALTSVERZEICHNIS WINDOWS 8.1 WAS IST NEU?... 1 1. ANPASSUNGEN AM INTERFACE... 1 1.1 DER STARTBUTTON... 1 1.2 STARTEN MIT DEM DESKTOP... 2 1.3 DESKTOP-

Mehr

Neuerungen zu WINDOWS 8.1

Neuerungen zu WINDOWS 8.1 Neuerungen zu WINDOWS 8.1 2014 Hans-Jürgen Wronski WINDOWS-Symbol als Startmenü-Ersatz: Auf dem Desktop wird ab WINDOWS 8.1 in der linken Ecke der Taskleiste wieder ein Symbol eingeblendet, das zur Kacheloberfläche

Mehr

Starten der Software unter Windows 7

Starten der Software unter Windows 7 Starten der Software unter Windows 7 Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

2.1 Wozu dient das Betriebssystem

2.1 Wozu dient das Betriebssystem PC-EINSTEIGER Das Betriebssystem 2 Themen in diesem Kapitel: Das Betriebssystem Die Windows-Oberfläche Elemente eines Fensters 2.1 Wozu dient das Betriebssystem Das Betriebssystem (engl.: operating system,

Mehr

Kurzinfo: Windows 8 Oberfläche Tastatur-, Maus- und Touch-Bedienung von Windows 8 2012-12-02 Seite 1 / 6

Kurzinfo: Windows 8 Oberfläche Tastatur-, Maus- und Touch-Bedienung von Windows 8 2012-12-02 Seite 1 / 6 www.df-edv.de Kurzinfo: Windows 8 Oberfläche Tastatur-, Maus- und Touch-Bedienung von Windows 8 2012-12-02 Seite 1 / 6 Windows 8 Oberfläche Tastatur-, Maus- und Touch-Bedienung von Windows 8 Eigentlich

Mehr

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop Windows 7 Der Desktop und seine Elemente Der Desktop Nach der erfolgten Anmeldung an den Computer wird der DESKTOP angezeigt Der Desktop ist mit einem Schreibtisch zu vergleichen auf welchem Dokumente

Mehr

2 Windows- Grundlagen

2 Windows- Grundlagen 2 Windows- Grundlagen 2.1 Der Windows-Desktop Windows bezeichnet den gesamten Monitorbildschirm des Computers inklusive der Taskleiste als Schreibtisch oder als Desktop. Zum besseren Verständnis möchte

Mehr

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 7 Einführung 17 Über dieses Buch 18 Konventionen in diesem Buch 18 Was Sie nicht lesen müssen 19 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 20

Mehr

0110 Internet Explorer 8. 1 Einleitung. Lernziele. Internet Explorer 8 für das Internet nutzen. Feeds abonnieren Lerndauer. 4 Minuten.

0110 Internet Explorer 8. 1 Einleitung. Lernziele. Internet Explorer 8 für das Internet nutzen. Feeds abonnieren Lerndauer. 4 Minuten. 1 Einleitung Lernziele Internet Explorer 8 für das Internet nutzen Feeds abonnieren Lerndauer 4 Minuten Seite 1 von 20 2 Internetseite öffnen» Als Standard enthält die Taskleiste einen Eintrag für den

Mehr

1 Was ist Windows?...15

1 Was ist Windows?...15 Inhalt 1 Was ist Windows?...15 1.1 Verstehen, was ein Computer ist... 16 1.2 Aufgaben eines Betriebssystems... 17 1.3 Die verschiedenen Windows-Versionen... 18 1.4 Zusammenfassung... 20 2 Maus, Tastatur

Mehr

Erste Schritte in Windows 8

Erste Schritte in Windows 8 Erste Schritte in Windows 8 Damit der Umstieg auf Windows 8 ohne Probleme klappt, gibt es hier einige Praxishilfen für die Nutzung des neuen Betriebssystems von Microsoft. Microsoft hat sich für ein Dualmodell

Mehr

Windows 10. Vortrag am Fleckenherbst Bürgertreff Neuhausen. www.buergertreff-neuhausen.de www.facebook.com/buergertreffneuhausen

Windows 10. Vortrag am Fleckenherbst Bürgertreff Neuhausen. www.buergertreff-neuhausen.de www.facebook.com/buergertreffneuhausen Windows 10 Vortrag am Fleckenherbst Bürgertreff Neuhausen 1 Inhalt Was ist neu (im Vergleich zu Windows 8.1) Wann lohnt sich ein Umstieg Update Installation von Windows 10 Startmenü Windows Explorer Webbrowser

Mehr

Einstellungen des Datei-Explorers

Einstellungen des Datei-Explorers Einstellungen des Datei-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Datei-Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Klick auf in der Taskleiste oder mit Rechtsklick

Mehr

) 9 ] ? ß \ R T Z U I O P Ü * + ~ _ - Alt Gr

) 9 ] ? ß \ R T Z U I O P Ü * + ~ _ - Alt Gr Tastenkombinationen mit der Windows-Taste Die Windows-Taste ist auf den meisten Tastaturen links der Leertaste zwischen den Tasten STRG und ALT sowie rechts der Leertaste zwischen den Tasten ALT GR und

Mehr

Drücken Sie den Einschaltknopf an Ihrem PC, Laptop oder Tablet und warten Sie, bis der Computer gestartet ist.

Drücken Sie den Einschaltknopf an Ihrem PC, Laptop oder Tablet und warten Sie, bis der Computer gestartet ist. 1. Windows 10 Update-Infos Windows starten Drücken Sie den Einschaltknopf an Ihrem PC, Laptop oder Tablet und warten Sie, bis der Computer gestartet ist. Beim allerersten Start werden Sie bei der Einrichtung

Mehr

1 Windows, die ersten. 2 Der Windows-Desktop 55. 3 Laufwerke, Ordner. Inhaltsverzeichnis. Liebe Leserin, lieber Leser 7. Schritte 9.

1 Windows, die ersten. 2 Der Windows-Desktop 55. 3 Laufwerke, Ordner. Inhaltsverzeichnis. Liebe Leserin, lieber Leser 7. Schritte 9. Inhaltsverzeichnis Liebe Leserin, lieber Leser 7 1 Windows, die ersten Schritte 9 Ein erster, kleiner Überblick...10 Sie können loslegen!...15 App-Käufe im Windows Store...39 Windows beenden...52 2 Der

Mehr

Übungsaufgaben zu Windows 8.1 (Musterlösung)

Übungsaufgaben zu Windows 8.1 (Musterlösung) Übungsaufgaben zu Windows 8.1 - Musterlösung Seite 1 von 6 Übungsaufgaben zu Windows 8.1 (Musterlösung) Nachfolgend die Musterlösung zu den einzelnen Übungsaufgaben. In vielen Fällen gibt es unterschiedliche

Mehr

Symbole: für Programme, Ordner, Dateien -

Symbole: für Programme, Ordner, Dateien - Der Desktop (von Windows) Aufbau des Desktops (= englisch für Arbeitsfläche, Schreibtischplatte): Arbeitsplatz: Zugriff auf Dateien und Ordner Papierkorb: Gelöschte Dateien landen erst mal hier. Symbole:

Mehr

Windows 7: Neue Funktionen im praktischen Einsatz - Die neue Taskleiste nutzen

Windows 7: Neue Funktionen im praktischen Einsatz - Die neue Taskleiste nutzen Windows 7: Neue Funktionen im praktischen Einsatz - Die neue Taskleiste nutzen Das können wir Ihnen versprechen: An der neuen Taskleiste in Windows 7 werden Sie sehr viel Freude haben. Denn diese sorgt

Mehr

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Beate Oehrlein Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Die Taskleiste enthält alle offenen Fenster. Hier kann man durch anklicken von einem geöffneten Fenster in das andere wechseln. In diese Leiste

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

Vorwort... Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden...

Vorwort... Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden... Vorwort... 11 Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... 17 Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... 33 Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden... 69 Kapitel 4 Lernen Sie die neue Benutzeroberfläche kennen...

Mehr

Windows 8.1. In 5 Minuten Was ist alles neu? Word

Windows 8.1. In 5 Minuten Was ist alles neu? Word Windows 8.1 In 5 Minuten Was ist alles neu? Word Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis WINDOWS 8.1 IN 5 MINUTEN... 1 1. WINDOWS 8.1 DIE NEUEN FEATURES... 1 2. DIE DESKTOP- UND KACHELOBERFLÄCHE... 2 3.

Mehr

Installation des ADSL-Modems «Fritz!Card DSL USB analog»

Installation des ADSL-Modems «Fritz!Card DSL USB analog» Installation des ADSL-Modems «Fritz!Card DSL USB analog» Diese Dokumentation hilft Ihnen, ihre ADSL- Internetverbindung mit Hilfe des oben genannten Modems einzurichten. Was Sie dafür benötigen: Raiffeisen

Mehr

5 (c) Elmar Weigel. 2.2 Das Betriebssystem Windows XP. Quick - Soft

5 (c) Elmar Weigel. 2.2 Das Betriebssystem Windows XP. Quick - Soft 2.2 Das Betriebssystem Windows XP 5 (c) Elmar Weigel p Der Start-Bildschirm Nach dem PC-Start meldet sich das Betriebssystem mit einem hellgrauen Desktop oder mit einem Bild als Hintergrund und - am unteren

Mehr

Windows 8. Grundlagen. Markus Krimm. 2. Ausgabe, November 2012

Windows 8. Grundlagen. Markus Krimm. 2. Ausgabe, November 2012 Windows 8 Markus Krimm 2. Ausgabe, November 2012 Grundlagen W8 Mit Windows beginnen 1 Der erste Blick auf den Startbildschirm Nach dem Einschalten des Computers und der erfolgreichen Anmeldung ist der

Mehr

Installation TKGS Hundesportprogramm unter Windows 8

Installation TKGS Hundesportprogramm unter Windows 8 Kunde: Projekt: Bereich: Auftrag: TKGS der SKG Hundesportprogramm Dokumentation PL: Installation TKGS Hundesportprogramm unter Windows 8 Das TKGS Hundesportprogramm läuft grundsätzlich auch unter Windows

Mehr

Was ist neu in Windows 8.1?

Was ist neu in Windows 8.1? Was ist neu in Windows 8.? Inhalt. Einleitung... 3. Kurzanleitungskarte I Die Startseite... 4 3. Kurzanleitungskarte II Der Apps-Bildschirm... 5 4. Kurzanleitungskarte III Die Desktop-Ansicht... 6 5. Was

Mehr

Der Task-Manager von Windows 7

Der Task-Manager von Windows 7 Der von Windows 7 Der kann mehr als nur Programme abschießen: Er hilft beim Konfigurieren der Windows-Dienste und beim Lösen von Problemen. Der Windows wird oft nur dazu benutzt, um hängende Anwendungen

Mehr

Kapitel 2 Wischen, klicken oder tippen erste Schritte in Windows 8

Kapitel 2 Wischen, klicken oder tippen erste Schritte in Windows 8 Kapitel 2 Wischen, klicken oder tippen erste Schritte in Windows 8 Tablets und Smartphones, also Geräte, die mit einem Touchscreen ausgestattet sind, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die von früheren

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Tipps & Tricks zu Windows XP

Tipps & Tricks zu Windows XP Tipps & Tricks zu Windows XP Automatisches Ausschalten des Computers beim Herunterfahren Auf älteren Computern kommt es unter Windows XP vor, dass der Computer sich beim Herunterfahren nicht selbst ausschaltet,

Mehr

EINSTEIGERFORUM WINDOWS VISTA

EINSTEIGERFORUM WINDOWS VISTA 2 SERVICE DESKTOP SYSTEM MULTIMEDIA INTERNET & SICHERHEIT TIPPS & TRICKS 3 Ein erster Rundgang Der Desktop von Vista Selbst ein eingefleischter Windows-Nutzer wird sich nach dem Start von Vista erst einmal

Mehr

Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir

Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir Microsoft Windows 8 auf einen Blick von Nancy Muir 1. Auflage Microsoft Windows 8 auf einen Blick Muir schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Microsoft 2012 Verlag C.H.

Mehr

Grundlagen Word Eigene Symbolleisten. Eigene Symbolleisten in Word erstellen

Grundlagen Word Eigene Symbolleisten. Eigene Symbolleisten in Word erstellen Eigene Symbolleisten in Word erstellen Diese Anleitung beschreibt, wie man in Word eigene Symbolleisten erstellt und mit Schaltflächen füllt. Im zweiten Teil wird erklärt, wie man mit dem Makrorekorder

Mehr

Starten der Software unter Windows XP

Starten der Software unter Windows XP Starten der Software unter Windows XP Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

Programme im Griff Was bringt Ihnen dieses Kapitel?

Programme im Griff Was bringt Ihnen dieses Kapitel? 3-8272-5838-3 Windows Me 2 Programme im Griff Was bringt Ihnen dieses Kapitel? Wenn Sie unter Windows arbeiten (z.b. einen Brief schreiben, etwas ausdrucken oder ein Fenster öffnen), steckt letztendlich

Mehr

Update auf Windows 8.1 Schrittweise Anleitung

Update auf Windows 8.1 Schrittweise Anleitung Update auf Windows 8.1 Schrittweise Anleitung Windows 8.1 Installation und Aktualisierung BIOS, Anwendungen, Treiber aktualisieren und Windows Update ausführen Installationstyp auswählen Windows 8.1 installieren

Mehr

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks

Einkaufslisten verwalten. Tipps & Tricks Tipps & Tricks INHALT SEITE 1.1 Grundlegende Informationen 3 1.2 Einkaufslisten erstellen 4 1.3 Artikel zu einer bestehenden Einkaufsliste hinzufügen 9 1.4 Mit einer Einkaufslisten einkaufen 12 1.4.1 Alle

Mehr

2.1 Wozu dient das Betriebssystem

2.1 Wozu dient das Betriebssystem PC-EINSTEIGER Das Betriebssystem 2 Themen in diesem Kapitel: Das Betriebssystem Die Windows-Oberfläche Elemente eines Fensters 2.1 Wozu dient das Betriebssystem Das Betriebssystem (engl.: operating system,

Mehr

Microsoft Windows 8 Tablet

Microsoft Windows 8 Tablet Microsoft Windows 8 Tablet Alles, was Sie für den Einstieg wissen müssen von Walter Saumweber 1. Auflage Microsoft Windows 8 Tablet Saumweber schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

Daten übertragen auf den PC und zurück:

Daten übertragen auf den PC und zurück: Daten übertragen auf den PC und zurück: Um das Smartphone mit dem PC zu verbinden gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Das Benutzen einer sogenannten PC Suite Der Hersteller Samsumg (im Kurs am häufigsten

Mehr

Was bleibt: Trotz Windows 8.1 müssen Sie als Anwender bei der Bedienung des neuen Microsoft-Betriebssystems

Was bleibt: Trotz Windows 8.1 müssen Sie als Anwender bei der Bedienung des neuen Microsoft-Betriebssystems 20 > PRAXIS > WINDOWS PCtipp, November 2013 B A In Windows 8.1 gelangen Sie über den neuen Start-Knopf A auf der Desktop-Oberfläche direkt zur Kacheloberfläche (siehe rechts, S. 21), die sich jetzt ähnlich

Mehr

Navigieren auf dem Desktop

Navigieren auf dem Desktop Navigieren auf dem Desktop Sie kennen Windows 7 noch nicht? Obwohl Windows 7 viel mit den Versionen von Windows gemein hat, die Ihnen ggf. bereits vertraut sind, werden Sie möglicherweise an der einen

Mehr

Computerstammtisch Tegernau, Tutorial Grundlagen, Dateioperationen, Datensicherung (Screenshots und Erläuterungen beziehen sich auf Windows 7)

Computerstammtisch Tegernau, Tutorial Grundlagen, Dateioperationen, Datensicherung (Screenshots und Erläuterungen beziehen sich auf Windows 7) Computerstammtisch Tegernau, Tutorial Grundlagen, Dateioperationen, Datensicherung (Screenshots und Erläuterungen beziehen sich auf Windows 7) Wir haben beim letzten Mal gehört, wie wichtig es ist, dass

Mehr

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Nach dem Update auf die Version 1.70 bekommen Sie eine Fehlermeldung,

Mehr

Vorwort... 2. Installation... 3. Hinweise zur Testversion... 4. Neuen Kunden anlegen... 5. Angebot und Aufmaß erstellen... 6. Rechnung erstellen...

Vorwort... 2. Installation... 3. Hinweise zur Testversion... 4. Neuen Kunden anlegen... 5. Angebot und Aufmaß erstellen... 6. Rechnung erstellen... Inhalt Vorwort... 2 Installation... 3 Hinweise zur Testversion... 4 Neuen Kunden anlegen... 5 Angebot und Aufmaß erstellen... 6 Rechnung erstellen... 13 Weitere Informationen... 16 1 Vorwort Wir freuen

Mehr

2 DAS BETRIEBSSYSTEM. 2.1 Wozu dient das Betriebssystem. 2.2 Die Bildschirmoberfläche

2 DAS BETRIEBSSYSTEM. 2.1 Wozu dient das Betriebssystem. 2.2 Die Bildschirmoberfläche PC-EINSTEIGER Das Betriebssystem 2 DAS BETRIEBSSYSTEM Themen in diesem Kapitel: Das Betriebssystem Die Windows-Oberfläche Elemente eines Fensters 2.1 Wozu dient das Betriebssystem Das Betriebssystem (engl.:

Mehr

Allgemeine USB Kabel Installation und Troubleshooting

Allgemeine USB Kabel Installation und Troubleshooting Allgemeine USB Kabel Installation und Troubleshooting Inhalt Installation der Treiber... 2 BrotherLink... 4 SilverLink... 5 Bei Problemen... 6 So rufen Sie den Geräte-Manager in den verschiedenen Betriebssystemen

Mehr

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten

Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten Folgende Schritte sind für das Update auf die Version 4.0 der App des Kölner Stadt-Anzeiger zu beachten! Wichtig: Bitte installieren Sie das Update, damit Sie auch weiterhin die Tablet-Ausgabe der App

Mehr

Installieren von Microsoft Office 2012-09-12 Version 2.1

Installieren von Microsoft Office 2012-09-12 Version 2.1 Installieren von Microsoft Office 2012-09-12 Version 2.1 INHALT Installieren von Microsoft Office... 2 Informationen vor der Installation... 2 Installieren von Microsoft Office... 3 Erste Schritte... 7

Mehr

Siehe Beispiel: (hier unsere VISTA PC Station nach einem Monat ohne Update)

Siehe Beispiel: (hier unsere VISTA PC Station nach einem Monat ohne Update) Grundkonfiguration Ein Computer ist kein Überding das alles kann und immer funktioniert. Das kann ein Computer erst dann wenn die Hard- und Software auf dem neusten Stand ist. Die moderne Software von

Mehr

Windows Live Fotogalerie zum kostenlosen Download

Windows Live Fotogalerie zum kostenlosen Download Windows Live Fotogalerie zum kostenlosen Download Download von Windows Live Fotogalerie: 1. Rufen Sie im Internet die folgende URL auf: http://www.windowslive.de/download/windows-live-download.aspx 2.

Mehr

Einrichtung des WLAN an der DHBW- Karlsruhe

Einrichtung des WLAN an der DHBW- Karlsruhe Einrichtung des WLAN an der DHBW- Karlsruhe Inhalt 1. Allgemeines zu DHBW-KA und eduroam... 2 2. Voraussetzungen... 2 3. Installation unter Windows 7... 3 3.1. Automatische Einrichtung des Profiles...

Mehr

Aber mancher braucht diese Funktionalität halt, doch wo ist sie unter Windows 8 zu finden?

Aber mancher braucht diese Funktionalität halt, doch wo ist sie unter Windows 8 zu finden? Windows 8 - Tipps 1. Versteckte Dateien und Ordner anzeigen Wie auch bei den Vorgängerversionen blendet Windows 8 geschützte und versteckte Dateien zunächst aus. Wer nicht direkt etwas mit dieser Materie

Mehr

Windows. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von

Windows. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von Windows Zusammengestellt von Martina MÜLLER Überarbeitet von Monika WEGERER April 2002 Windows Starten von Windows Wenn das System entsprechend installiert ist, erscheint Windows automatisch. (Kennwort)

Mehr

Cookies & Browserverlauf löschen

Cookies & Browserverlauf löschen Cookies & Browserverlauf löschen Was sind Cookies? Cookies sind kleine Dateien, die von Websites auf Ihrem PC abgelegt werden, um Informationen über Sie und Ihre bevorzugten Einstellungen zu speichern.

Mehr

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0)

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) 1 Einleitung... 2 2 Download und Installation... 3 2.1 Installation von WindowsXPMode_de-de.exe... 4 2.2 Installation von Windows6.1-KB958559-x64.msu...

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb Ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die UAC

Mehr

teamspace TM Outlook Synchronisation

teamspace TM Outlook Synchronisation teamspace TM Outlook Synchronisation Benutzerhandbuch teamsync Version 1.4 Stand Dezember 2005 * teamspace ist ein eingetragenes Markenzeichen der 5 POINT AG ** Microsoft Outlook ist ein eingetragenes

Mehr

Windows 10 > Fragen über Fragen

Windows 10 > Fragen über Fragen www.computeria-olten.ch Monatstreff für Menschen ab 50 Merkblatt 103 Windows 10 > Fragen über Fragen Was ist das? Muss ich dieses Upgrade machen? Was bringt mir das neue Programm? Wie / wann muss ich es

Mehr

9 Start- und Sperrbildschirm anpassen

9 Start- und Sperrbildschirm anpassen 9 Windows 8 - Grundlagen 9 Start- und Sperrbildschirm anpassen In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie auf dem Startbildschirm Kacheln anordnen wie Sie Kachelgruppen erstellen, verschieben und benennen

Mehr

Virtual PC 2004 SP1 Seite 1:

Virtual PC 2004 SP1 Seite 1: Virtual PC 2004 SP1 Seite 1: Mit Virtual PC erstellen Sie einen virtuellen PC. Ein virtueller PC ist ein PC, der in Ihrem installierten Windows läuft. Sie können auf diesen PC beliebige Betriebsprogramme

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil 1 10 kennenlernen 25. Über den Autor 9 Widmung 9 Danksagungen 9

Inhaltsverzeichnis. Teil 1 10 kennenlernen 25. Über den Autor 9 Widmung 9 Danksagungen 9 Inhaltsverzeichnis Über den Autor 9 Widmung 9 Danksagungen 9 Einführung Über dieses Buch 20 Konventionen in diesem Buch 20 Wie Sie dieses Buch lesen 21 Törichte Annahmen über den Leser 22 Wie dieses Buch

Mehr

WINDOWS 10. 1 Der schnelle Einstieg in Windows 10. Apps, Ordner und Dateien suchen und anzeigen

WINDOWS 10. 1 Der schnelle Einstieg in Windows 10. Apps, Ordner und Dateien suchen und anzeigen 1 Der schnelle Einstieg in Windows 10 A WINDOWS 10 Apps, Ordner und Dateien suchen und anzeigen Level Zeit ca. 5 min Übungsdatei Elemente suchen Pflanze_1, Pflanze_2, Pflanze_3, Pflanze_4 1. Suchen Sie

Mehr

Robert R. Agular Thomas Kobert. 5. Auflage HTML. Inklusive CD-ROM

Robert R. Agular Thomas Kobert. 5. Auflage HTML. Inklusive CD-ROM Robert R. Agular Thomas Kobert 5. Auflage HTML Inklusive CD-ROM Vor wort Willkommen in der großen Welt des Internets! Auch so hätte man dieses Buch nennen können, da du hier alles erfahren wirst, um selber

Mehr

2. Die ersten Schritte mit Windows 7 einfach bewältigen

2. Die ersten Schritte mit Windows 7 einfach bewältigen Nach dem Start: die Bedienoberfläche von Windows 7 kennenlernen. Die ersten Schritte mit Windows 7 einfach bewältigen Als neuestes Mitglied der Familie der Windows-Betriebssysteme glänzt natürlich auch

Mehr

2 DAS BETRIEBSSYSTEM. 2.1 Wozu dient das Betriebssystem. Themen in diesem Kapitel: Das Betriebssystem Die Windows-Oberfläche Elemente eines Fensters

2 DAS BETRIEBSSYSTEM. 2.1 Wozu dient das Betriebssystem. Themen in diesem Kapitel: Das Betriebssystem Die Windows-Oberfläche Elemente eines Fensters PC-EINSTEIGER Das Betriebssystem 2 DAS BETRIEBSSYSTEM Themen in diesem Kapitel: Das Betriebssystem Die Windows-Oberfläche Elemente eines Fensters 2.1 Wozu dient das Betriebssystem Das Betriebssystem (engl.:

Mehr

Leitfaden zur Nutzung der Bauernblatt-App

Leitfaden zur Nutzung der Bauernblatt-App Leitfaden zur Nutzung der Bauernblatt-App Ich möchte zukünftig die digitale Ausgabe des Bauernblattes auf meinem ipad / Tablet lesen. Was muss ich tun? 1. Sie müssen mit Ihrem ipad / Tablet eine Internetverbindung

Mehr

Speichern. Speichern unter

Speichern. Speichern unter Speichern Speichern unter Speichern Auf einem PC wird ständig gespeichert. Von der Festplatte in den Arbeitspeicher und zurück Beim Download Beim Kopieren Beim Aufruf eines Programms Beim Löschen Beim

Mehr

Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung)

Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung) Übungsaufgaben zu Windows 7 - Musterlösung Seite 1 von 6 Übungsaufgaben zu Windows 7 (Musterlösung) Nachfolgend die Musterlösung zu den einzelnen Übungsaufgaben zum Kurs Windows 7. In vielen Fällen gibt

Mehr

Installation und Sicherung von AdmiCash mit airbackup

Installation und Sicherung von AdmiCash mit airbackup Installation und Sicherung von AdmiCash mit airbackup airbackup airbackup ist eine komfortable, externe Datensicherungslösung, welche verschiedene Funktionen zur Sicherung, sowie im Falle eines Datenverlustes,

Mehr

Bevor wir den Computer starten... 11

Bevor wir den Computer starten... 11 Inhalt KAPITEL 1 Bevor wir den Computer starten... 11 Der Computer - Ihre ganz persönliche»firma«... 12 Welcher Computer darf es sein? - Vom Kleinunternehmen bis zur Aktiengesellschaft... 17 Sicher und

Mehr

DFÜ Verbindung unter Windows 7

DFÜ Verbindung unter Windows 7 Einrichten einer DFÜ Verbindung unter Microsoft Windows 7 DFÜ Verbindung unter Windows 7 Dokumentation Version 1.0.00 www.lucom.de Version 1.0.00 Seite 1 von 29 Inhaltsverzeichnis Einleitung...3 1. Einleitung

Mehr

des Google-Kalenders lässt sich nicht nutzen: Windows 8 übernimmt nur den eigenen, nicht aber die im Konto abonnierten Fremdkalender.

des Google-Kalenders lässt sich nicht nutzen: Windows 8 übernimmt nur den eigenen, nicht aber die im Konto abonnierten Fremdkalender. des Google-Kalenders lässt sich nicht nutzen: Windows 8 übernimmt nur den eigenen, nicht aber die im Konto abonnierten Fremdkalender. Weitere Mängel der Mail-App: Beim Anlegen von Konten gibt es keine

Mehr

Herzlich willkommen! Schnelleinstieg in Windows Inhalt 1. Inhalt 5

Herzlich willkommen! Schnelleinstieg in Windows Inhalt 1. Inhalt 5 Inhalt 5 Inhalt 1 2 Herzlich willkommen!... 13 Vorwort... 14 Was ist neu in Windows 10?... 16 Wo finde ich was?... 18 Der Desktop im Überblick... 19 Der Explorer in der Übersicht... 20 Schnelleinstieg

Mehr

DIE TASKLEISTE VON WINDOWS 10

DIE TASKLEISTE VON WINDOWS 10 DIE TASKLEISTE VON WINDOWS 10 Links in der Taskleiste ist der Startbutton, das Suchfeld und die Taskansicht. Danach kommen die Programmsymbole der angehefteten und der geöffneten Programme. Rechts in der

Mehr

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7 Windows 7 starten Wenn Sie Ihren Computer einschalten, wird Windows 7 automatisch gestartet, aber zuerst landen Sie möglicherweise auf dem Begrüßungsbildschirm. Hier melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen

Mehr

2.1 Wozu dient das Betriebssystem

2.1 Wozu dient das Betriebssystem PC-EINSTEIGER Das Betriebssystem 2 Themen in diesem Kapitel: Das Betriebssystem Die Windows-Oberfläche Elemente eines Fensters 2.1 Wozu dient das Betriebssystem Das Betriebssystem (engl.: operating system,

Mehr

1 Einleitung. Lernziele. neue Möglichkeiten der Fenster-Steuerung kennen. Minianwendungen nutzen. Kurznotizen anwenden Lerndauer.

1 Einleitung. Lernziele. neue Möglichkeiten der Fenster-Steuerung kennen. Minianwendungen nutzen. Kurznotizen anwenden Lerndauer. 1 Einleitung Lernziele neue Möglichkeiten der Fenster-Steuerung kennen Minianwendungen nutzen Kurznotizen anwenden Lerndauer 4 Minuten Seite 1 von 23 2 Fenstersteuerung» Um z.b. ein Fenster zu maximieren,

Mehr

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer DIRECTION DES SERVICES IT SERVICE DIT-MI DIREKTION DER IT-DIENSTE DIENSTSTELLE DIT-MI 1/9 1 Inhaltsverzeichnis 2 Einleitung... 3 3 Outlook Daten...

Mehr

Schaltfläche Start/Drucker und Faxgeräte, mit rechter Maustaste auf Druckersymbol klicken, Befehl Eigenschaften wählen.

Schaltfläche Start/Drucker und Faxgeräte, mit rechter Maustaste auf Druckersymbol klicken, Befehl Eigenschaften wählen. Fragen und Antworten zu Modul 2 Computerbenutzung 1. Wie kann man die Schriftart der einzelnen Menüs verändern? Mit rechter Maustaste auf Desktop klicken, Befehl Eigenschaften, Register Darstellung, Erweitert,

Mehr

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher

Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Von: Sven Weltring, Viola Berlage, Pascal Küterlucks, Maik Merscher Inhaltsverzeichnis 1. Desktop 2. Erklärung von Tastatur und Maus 3. Computer ausschalten 4. Neuer Ordner erstellen 5. Microsoft Word

Mehr