Vergleich verschiedener Event-Manager Ausbildungen (Module)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vergleich verschiedener Event-Manager Ausbildungen (Module)"

Transkript

1 Vergleich verschiedener Event-Manager Ausbildungen (Module) HTW Chur Grundlagen Grundlagen Marketinggrundlagen und Marketinginstrumente (12L) Marketinggrundlagen inkl. Marketinginstrumente (12L) Geschichte Marketing Aufgaben Marketing Marketingkonzept Begriffe wie Marktsystem, Marktkennziffern, Marktsegmentierung, Teilmärkte, (...) Zusammenspiel Marketinginstrumente Stellung innerhalb des Marketings Leadership & Teambildung Leadership Teambildung Präsentationstechnik Event-Marketing (4d) Einordnung, Events als Teil des Marketings / Marketingstrategien Medien- und Öffentlichkeitsarbeit, Content-Driven Communication, Akquisition Event-Marketing Merketing Mix Kommunikations Mix Marketing Analyse Zielgruppenbestimmung Strategieentwicklung Event- und bereich (12L) Bedeutung und Trends im Event- bereich (4L) Bedeutung Event-Marketing Event-markt Schweiz Facts and Figures Trends/Entwicklung Eventund bereich Event-Fachwissen 1 Finanzierung / Budgetierung Event-Konzeption 1 Event-Logistik Event-locations Event-Management (9d) Grundlagen des Event- Managements Event- Agenturen/Konzeption und Strategie Erlebniswelten, Inszenierung und Dramaturgie Location/Organisation und Realisierung Event-Catering Strategische Planung Marktstruktur Spezalisierungsart Marktforschung Implementierung und Kontrolle Planung und Organisation von Events (20L) Einbindung von Events und in die Unternehmenskommunikation mit Blick auf CI/CC und CD (4L) Eventmarketing und innerhalb CI Integration Event & in Unternehmenskultur Mögliche unternehmerische Visionen im Rahmen eines s

2 Dekoration Medien- und Eventtechnik Finanzen im Eventbereich Sicherheitsaspekte Wichtigkeit Übereinstimmung von Wertvorstellungen und Zielen im Event- und Sponroringbereich. Event-Fachwissen 2 Rechtskunde Moderne Kommunikation (neue Medien) Hybrid-Events Event-Konzeption 2 Rechtliche Aspekte (1d) Persönlichkeitsrecht Wettbewerbsrecht Vertragsarten Steuern Bewilligung Konzeption Briefing (Event-Ziel, Zielgruppe, Zieldef.) Ideenfindung Recherche (Ressourcen und Umsetzbarkeit) Konzept Kosten und Termine Präsentation Dramaturgische Aspekte Äussere Bauten Spannungsaufbau Eventinszenierung (Programm/Drehbuch) Budget und Kalkulation(4L) Vorgehen für die Suche geeigneter Sponsoren für Events (4L) mögliche Sponsoren Was motiviert Sponsoren Wissen über potenzielle Sponsoren Argumentarium bei Sponsorenwahl Vorbereitung Erst-Kontakt / Meeting mit Sponsor Entscheidungsprozesse beim Sponsor Wie erhalte ich zweiten Termin beim Sponsor Umgang mit NEIN des Sponsors & Hospitality Akquisition Hospitality in der Praxis Projektseminar (7d) Einführung, Marktplatz Projektmanagement und Kreativitätstechniken Projektseminare 1-4 Präsentationstechnik, Moderation, Auftrittskompetenz Schlusspräsentation und Coaching Finanzen Kostenrechnung Finanzierung Stuern (Ausländer / Mehrwert / Umsatz / Gewerbe) Finanzierung (Auftraggeber, Joint-Event,, Co-, Zuschüsse, Refinanzierung durch Eintritt Finanzplanung und Kontrolle (Kalkulation, Kostenarten, Butget-Verantwortung und Kontrolle) Dramaturgie und Inszenierung von Events (8L) Planung und Organisation von Events (8L) Ws gehört in den Eventprojektordner Checklisten Aufgaben- und Terminplanung Kommunikationsfluss Prioritäten bei Organisation Regieplan Sinn von Drehbuch Corporate Events & Incentives Besuch Coporate Event Corporate Events aus Sicht des gebers Der kreative Eventprozess (4L) Wahl geeigneten Lokalitäten und Infrastruktur (4L) Wie finde ich die Venue

3 Incentives Akquisition Sstematische - Akquisition -Bewertung / Kontrolle Kriterien bei der Wahl der Venue Benötigte Infrastruktur nach Eventart Technische Hilfsmittel Sport-Events / Project Mgmt Besuch Sport-Event Analyse Event-Organisation anhand eines Projekt-Mgmt- Modells Event-Konzeption 3 Vergleich selbst entwickelter Konzepte mit den Konzepten der Eventorganisatoren Recht und Steuern Wahl der Rechtsform Vertragsrecht Genehmigung Haftung / Versicherungen Grundlagen Urheber- und Wettbewerbsrecht Grundlagen Arbeitsrecht Grundlagen Steuerrecht (Umsatz, Quellen, MWSt) Rechtsgrundlagen im Event- und bereich (6L) Das Eventkonzept inkl. Einbindung von (8L) Erstellung Eventkonzept inkl. Inhalte Eventkonzept Stärken/Schwächen nehmer Wie wird Eventkonzept zur Visitenkarte Live-Communication & Event- Inszenierung Besuch EMEX Messe als kommerzieller Event Kommunikationswirkung (Directmarketing, Werbung PR) Conten Management Szenographie mediale Erlebniswelten / Standbau Sicherheit bei Events Organisation Location (Lage / Räume) Logistik (Anschlüsse, Kommunikation, Verkehrsanbindung) Sicherheit (Arbeitssicherheit, Besuchersicherheit, Security) Eventtechnik Aufbau eines Events Rhetorik und Präsentationstechnik (8L) Budget/Kalkulation (4L) Aufbau Budget Was gehört ins Eventbudget (Kosten Planung, Durchführung, Nachbearbeitung) Deckungsbeitragsrechnung Kultur Events Besuch Arosa Humor Festival Festivalkommunikation Image- / Markenpflege / Medienpartnerschaften Catering Künstlerwesen, SUISA, Quellensteuer Logistische Aspekte Erfolgskontrolle Erfolgskontrolle Wirkungskontrolle Messbarkeit Instrumente Nachbearbeitung Zusammenarbeit mit externen Partnern (4L) Dramaturgie und Inszenierung von Events (8L) Welche Fixpunkte machen Veranstaltung zum Event? Einsatz Dramaturgie (konventionall/unkonventio nell) Einfluss Zeit und Dynamik Technische HIlfsmittel Akteuere zu Vermittlung Inhalte

4 Kultur-Management Kommunikative Botschaft des Caterings Medien & PR Werbung PR Pressemitteilungen Pressekonferenzen Umgang mit Journalisten Direct-Marketing Erfolgreich Präsentieren Sitzungen, Konferenzen, Gespräche leiten und moderieren Redesicherheit gewinnen Vorbereitung von Reden und Verträgen optimieren Integration von im Eventmarketing (8L) Workshops (8L) Der kreative Eventprozess: Wie entstehen Ideen (4L) Eigentschaften krativer Menschen Ablauf kreativer Eventprozess Wichtigste Kreativmethoden und deren Anwendung Rechtsgrundlagen im Event- und bereich: Vertrag, Konfliktpotenzial etc. (6L) Haftung und Versicherungen Konfliktpotenzial im Mietverträge Eventvenue Rhetorik und Präsentationstechnik (8L) Vorbereitung Präsentation Hilfsmittel und Umgang Durchführung Präsentation Umgang Störfaktoren Körpersprache Zusammenarbeit mit Externen Partnern (4L) Vorteile Zusammenarbeit Agentur Suche richtige Agentur Briefing Agentur Integration von im Eventmarketing: Planung und Umsetzung (8L) Sponsorenevents Einbindung Sponsoren in Event

5 Chancen für Sponsoren bei Events Werkzeuge zur Belegung Erfolgs für Sponsoren Diplomarbeit Mündliche Prüfung Projektarbeit Prüfung Diplomarbeit Prüfung Workshops (8L) Diplomarbeit Mündliche Prüfung Event-Management Certificate of Advanced Studies Event-Management Certificate of Advanced Studies Diplom Event-Manager ESB Dipl. Event Manager Akademie St. Gallen (inkl. ) Dipl. Event Manager WKS (inkl. ) 6 Module 30 Kurstage 240 Lektionen Dauer 1 Jahr 4 Module 21 Kurstage Dauer 6 Monate 11 Präsenzseminare 4 Lehrhefte Ca. 170 Lektionen Dauer 15 Monate 11 Seminare 94 Lektionen Dauer 8 Monate 14 Seminare 94 Lektionen Dauer 8 Monate CHF 7100 CHF 6900 CHF 6950 CHF Prüfung CHF Prüfung

Dipl. Event Manager/in inkl. Sponsoring

Dipl. Event Manager/in inkl. Sponsoring 8 März 2013 9 Inhalt Berufsbild 4 Bildungsverständnis 4 Voraussetzungen 4 Diplom/Titel 5 Dipl. Event Manager/in inkl. Sponsoring Zielgruppe 5 Kursprofil 6 Kursinhalte 7 Kursziele 10 Kursorganisation 10

Mehr

Dipl. Event Manager/in inkl. Sponsoring. Kurz und kompakt. Diplom KV Luzern Berufsakademie

Dipl. Event Manager/in inkl. Sponsoring. Kurz und kompakt. Diplom KV Luzern Berufsakademie Dipl. Event Manager/in inkl. Sponsoring Diplom KV Luzern Berufsakademie Event Manager/innen sind in der Lage, ein komplettes Eventkonzept zu erstellen, verstehen, wie Eventmarketing und Sponsoring organisatorisch

Mehr

Dipl. Eventmanager Dipl. Event- & Sponsoringmanager

Dipl. Eventmanager Dipl. Event- & Sponsoringmanager Dipl. Eventmanager Dipl. Event- & Sponsoringmanager Zert. Assistent/ in Event- & Sponsoringmanagement Dipl. Eventmanager Dipl. Event- und Sponsoringmanager Zert. Assistent/in Event- & Sponsoringmanagement

Mehr

Dipl. Event Manager/in

Dipl. Event Manager/in Dipl. Event Manager/in inkl. Sponsoring Events sind als Instrument der Marketingkommunikation nicht mehr wegzudenken. Verbessern Sie mit dieser praxisorientierten und professionellen Ausbildung im Eventbereich

Mehr

Dipl. Eventmanager Dipl. Event- & Sponsoringmanager Dipl. Assistent/ in Eventmanagement

Dipl. Eventmanager Dipl. Event- & Sponsoringmanager Dipl. Assistent/ in Eventmanagement Dipl. Eventmanager Dipl. Event- & Sponsoringmanager Dipl. Assistent/ in Eventmanagement Dipl. Eventmanager Dipl. Event- und Sponsoringmanager Zert. Assistent/in Eventmanagement Dieser berufsbegleitende

Mehr

Dipl. Messeplaner/ in Dipl. Assistent/ in Messeorganisation

Dipl. Messeplaner/ in Dipl. Assistent/ in Messeorganisation Dipl. Messeplaner/ in Dipl. Assistent/ in Messeorganisation Dipl. Messeplaner/ in Zert. Assistent/in Eventmanagement Dieser berufsbegleitende Lehrgang richtet sich sowie an Personen, die bereits im Veranstaltungs-

Mehr

Marketing und Eventmanagement

Marketing und Eventmanagement Berufsbild Eventmanager/innen arbeiten überwiegend in mittleren und großen Unternehmen sowie Banken und Versicherungen in der PR-Abteilung aber auch in der Werbe-, Messe und Unterhaltensbranche. So sind

Mehr

Weiterbildung. Dipl. Event Manager/-in WKS (inkl. Sponsoring)

Weiterbildung. Dipl. Event Manager/-in WKS (inkl. Sponsoring) Weiterbildung Dipl. Event Manager/-in WKS (inkl. Sponsoring) Inhaltsverzeichnis Ob Kundenanlässe für Markteinführung eines neuen Produktes, Jubiläumsgala oder Messe Events sind als Instrument der Marketingkommunikation

Mehr

EVENT- MANAGEMENT AUS DER PRAXIS FÜR PRAKTIKER INTERNATIONAL ANERKANNT BASIS-KURS. 3-Tage Kompaktkurs // Arosa 2016.

EVENT- MANAGEMENT AUS DER PRAXIS FÜR PRAKTIKER INTERNATIONAL ANERKANNT BASIS-KURS. 3-Tage Kompaktkurs // Arosa 2016. 3-Tage Kompaktkurs // Arosa 2016 Nächster Termin Freitag - Sonntag 23.-25. September EVENT- MANAGEMENT AUS DER PRAXIS FÜR PRAKTIKER INTERNATIONAL ANERKANNT BASIS-KURS INFORMATIONEN EINFÜHRUNG UND ZIEL

Mehr

Event Management. Certificate of Advanced Studies (CAS)

Event Management. Certificate of Advanced Studies (CAS) Event Management Certificate of Advanced Studies (CAS) 1 Kooperationen Andreas Schelbert, Mitglied der Geschäftsleitung und Mitinhaber Compresso AG, Leiter Compresso Event, freischaffender Sportreporter

Mehr

Messe- und Eventmanager/-in (IHK) Wochenendlehrgang Herbst 2012 in Frankfurt

Messe- und Eventmanager/-in (IHK) Wochenendlehrgang Herbst 2012 in Frankfurt Messe- und Eventmanager/-in (IHK) Wochenendlehrgang Herbst 2012 in Frankfurt Zielsetzung: Inhalte: Dieser Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter, Nachwuchskräfte, Spezialisten und Praktiker aus der Messe-

Mehr

Prüfungsvorbereitungskurs für Veranstaltungskaufleute

Prüfungsvorbereitungskurs für Veranstaltungskaufleute Prüfungsvorbereitungskurs für Veranstaltungskaufleute Kursangebot Leistungen Kursaufbau und -inhalte Termine Stand: 08.05.2011 2011 Dipl-Ing. Dipl. Event Manager Jürgen Schulte Prüfungsvorbereitungskurs

Mehr

Dipl. Tourismus-, Hotel- und Eventspezialist/in

Dipl. Tourismus-, Hotel- und Eventspezialist/in Januar 2015 3 Inhalt Kursziele 4 Zielgruppe 4 Voraussetzungen 5 Kursinhalt/Beschreibung Arbeitsgebiete 5 Unterrichtsformen 6 Dipl. Tourismus-, Hotel- und Eventspezialist/in Abschluss: Diplom Dozierende

Mehr

8730 Lehrgang Eventmanager

8730 Lehrgang Eventmanager Erlebnis und Freizeit Wachstumsfelder unverzichtbarer Bestandteil moderner Lebenskultur- und gleichzeitig Berufschance von Morgen! Der Eventmanager ist eine gesuchte Fachkraft im Tourismus, in Reisebüros,

Mehr

Lehrgangsbeschreibung Diplom Event-Manager -Schweiz-

Lehrgangsbeschreibung Diplom Event-Manager -Schweiz- Lehrgangsbeschreibung Diplom Event-Manager -Schweiz- Dieser Kurs richtet sich an: Marketing-Entscheider und -Mitarbeiter, die Events veranstalten oder in Auftrag geben. Event- und Veranstaltungs-Praktiker,

Mehr

FHO Fachhochschule Ostschweiz. Certificate of Advanced Studies (CAS) Event Management

FHO Fachhochschule Ostschweiz. Certificate of Advanced Studies (CAS) Event Management FHO Fachhochschule Ostschweiz Certificate of Advanced Studies (CAS) Event Management Studiendauer 27 Unterrichtstage (Januar bis Dezember) Certificate of Advanced Studies (CAS) FHO Event Management ist

Mehr

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Mai 2013 3 Inhalt Berufsbild 4 Kursziele 4 Bildungsverständnis 5 Voraussetzungen 5 Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Diplom/Titel 5 Zielgruppe 6 Kursprofil 6 Kursinhalte 6 Kursorganisation

Mehr

Lehrbrief Eventmanager/in. Lehrbrief. Eventmanager/in. BSA-Akademie v2.0

Lehrbrief Eventmanager/in. Lehrbrief. Eventmanager/in. BSA-Akademie v2.0 Lehrbrief Eventmanager/in Inhaltsverzeichnis 1 DIE VIELFALT DES EVENTMANAGEMENTS... 7 1.1 Veranstaltung, Event und Incentive... 7 1.2 Aufgaben des Eventmanagements... 11 1.3 Ziele von Events... 14 1.4

Mehr

Lehrgangsbeschreibung Diplom Event-Manager -Österreich-

Lehrgangsbeschreibung Diplom Event-Manager -Österreich- Lehrgangsbeschreibung Diplom Event-Manager -Österreich- Der Lehrgang Diplom Event-Manager Der Event-Markt in Österreich boomt seit Jahren. Tagungen, Kongresse, Firmenevents, Shows, Konzerte, etc. erfordern

Mehr

SPORTAMT BASELLAND. 6. Ausbildungskurs VEREINS- MANAGEMENT

SPORTAMT BASELLAND. 6. Ausbildungskurs VEREINS- MANAGEMENT SPORTAMT BASELLAND 2015 6. Ausbildungskurs Start im Januar 2015 bis Juni 2015 VEREINS- MANAGEMENT Ausbildungsinhalte Die Sportmanagement-Ausbildung ist praxisnah. Sie orientiert sich an den konkreten Führungsaufgaben

Mehr

Certificate of Advanced Studies CAS Event-Management

Certificate of Advanced Studies CAS Event-Management Certificate of Advanced Studies CAS Event-Management www.hslu.ch/casem Willkommen Events als inszenierte und einmalige Ereignisse sind in der Unternehmenskommunikation und zur Aktivierung von Zielgruppen

Mehr

Weiterbildung. Eventmanager/in. Lehrgang mit Diplomabschluss. Bildungszentrum kvbl 15/11/17 1

Weiterbildung. Eventmanager/in. Lehrgang mit Diplomabschluss. Bildungszentrum kvbl 15/11/17 1 Weiterbildung Eventmanager/in Lehrgang mit Diplomabschluss Bildungszentrum kvbl 15/11/17 1 Inhalt 1 Kurzbeschrieb 2 1.1 Positionierung 2 1.2 Nutzen 2 2 Mögliche Teilnehmende 2 3 Programm 3 3.1 Fächer und

Mehr

Assistent/-in Marketing/Verkauf VSK

Assistent/-in Marketing/Verkauf VSK Assistent/-in Marketing/Verkauf VSK Gesamtschweizerisch anerkannter Abschluss Stufe Basic Management VSK Ein Teil der Ausbildung kann gesondert abgeschlossen werden und dient als Vorbereitung auf die MarKom-Prüfung

Mehr

Eventmanager/in EVENT, EMOTIONEN, ERLEBNISWELTEN. 5-tägiger Kompaktkurs mit Zertifikat. Version 2.0

Eventmanager/in EVENT, EMOTIONEN, ERLEBNISWELTEN. 5-tägiger Kompaktkurs mit Zertifikat. Version 2.0 Eventmanager/in EVENT, EMOTIONEN, ERLEBNISWELTEN 5-tägiger Kompaktkurs mit Zertifikat Version 2.0 Ein professionell organisierter, lebendiger und kreativer Event schafft nachhaltige Kundenbindung Die Zukunft

Mehr

Prüfungsordnung Sport- und Eventmanagement Stand: 14. Juli 2014

Prüfungsordnung Sport- und Eventmanagement Stand: 14. Juli 2014 Prüfungsordnung Sport- und Eventmanagement Stand: 14. Juli 2014 1. Semester GL-1 Wissenschaft und Methoden 6 6 wissenschaftliches Arbeiten Rhetorik und Präsentation Anwesenheitspflicht Selbstmanagement

Mehr

PREISKATALOG 2014 / 2015

PREISKATALOG 2014 / 2015 PREISKATALOG 2014 / 2015 Einarbeiten in das Thema 200,- Strategische Ausrichtung eines PR-Konzepts (PR-Vermarktungskonzept, Konzeptierung und strategische Herleitung von PR-Inhalten, Auswahl und Erarbeitung

Mehr

Intensivlehrgang Event Management

Intensivlehrgang Event Management 1 Intensivlehrgang Event Management Ein 5-tägiger Intensivlehrgang für alle am Event Management interessierten Personen Communication Academy: Das Ausbildungszentrum im St. Jakob- Park 2 1 Inhaltsübersicht

Mehr

PR Marketing Social Media Events

PR Marketing Social Media Events PR Marketing Social Media Events skarabela communications Mag. Katharina Skarabela, MSc Marchfelderin, Social Media Addict natur- und reisebegeistert Es ist nie zu spät, das zu werden, was man hätte sein

Mehr

Messe- und Eventmanager/-in (IHK) Lehrgang Frühjahr 2012 in Frankfurt

Messe- und Eventmanager/-in (IHK) Lehrgang Frühjahr 2012 in Frankfurt Messe- und Eventmanager/-in (IHK) Lehrgang Frühjahr 2012 in Frankfurt Zielsetzung: Inhalte: Dieser Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter, Nachwuchskräfte, Spezialisten und Praktiker aus der Messe- und Eventbranche,

Mehr

Event Management. Certificate of Advanced Studies CAS. FHO Fachhochschule Ostschweiz

Event Management. Certificate of Advanced Studies CAS. FHO Fachhochschule Ostschweiz 2016 Event Management Certificate of Advanced Studies CAS FHO Fachhochschule Ostschweiz 1 Studienkonzept Der Zertifikatskurs befasst sich mit allen Arten von Events: Sport-Events, Kultur- Events wie auch

Mehr

Eventmanagement. Veranstaltungen professionell zum Erfolg führen

Eventmanagement. Veranstaltungen professionell zum Erfolg führen Eventmanagement Veranstaltungen professionell zum Erfolg führen Bearbeitet von Prof. Dr. Ulrich Holzbaur, Dipl.-Wirt.-Ing. Edwin Jettinger, Dipl.-Wirt.-Ing. Bernhard Knauss, Dipl.-Wirt.-Ing. Ralf Moser,

Mehr

Sponsoring Der Leitfaden für die Praxis

Sponsoring Der Leitfaden für die Praxis Elisa Bortoluzzi Dubach Hansrudolf Frey Sponsoring Der Leitfaden für die Praxis Elisa Bortoluzzi Dubach Hansrudolf Frey SPONSORING Der Leitfaden für die Praxis 4., aktualisierte und erweiterte Auflage

Mehr

Intensivworkshops im Forum Webersbleiche, St. Gallen. Intensivlehrgänge im Forum Webersbleiche, St. Gallen

Intensivworkshops im Forum Webersbleiche, St. Gallen. Intensivlehrgänge im Forum Webersbleiche, St. Gallen Intensivworkshops im Forum Webersbleiche, St. Gallen Sport und Events richtig kommunizieren So findet man Sponsoren Sponsoring- und Event-Projekte professionell managen Sponsoring-Akquise intensiv Intensivlehrgänge

Mehr

Augustin Event Marketing Sonnenschein 97 Solingen-Wald

Augustin Event Marketing Sonnenschein 97 Solingen-Wald Augustin Event Marketing Sonnenschein 97 Solingen-Wald nfangen Strategie ist der Beginn unseres Denkens, deshalb unterteilen wir unseren Service in drei Bausteine. Diese setzen wir je nach Bedarf ein und

Mehr

Ausbildungs-Curriculum PR-Volontariat

Ausbildungs-Curriculum PR-Volontariat Ausbildungs-Curriculum PR-Volontariat Beispiel aus Industrieunternehmen: Im Unternehmen ist als grundsätzliches Ziel der Ausbildung definiert worden, dass die Absolventen sich im Anschluss an das Volontariat

Mehr

www.medienkontor.net twitter.com/medienkontor

www.medienkontor.net twitter.com/medienkontor www.medienkontor.net twitter.com/medienkontor * Kreative Kooperationen So vielseitig wie unsere Kunden ist auch das Team des MEDIENKONTORs. Als Journalisten, Pressesprecher und Grafiker haben wir die nötigen

Mehr

Lerndauer: 4 Lernstunden zum Selbststudium Zugriffsdauer: bis Ende Jänner 2007

Lerndauer: 4 Lernstunden zum Selbststudium Zugriffsdauer: bis Ende Jänner 2007 Modul: Business Plan Das Modul führt Sie in die wesentlichen Elemente eines Business-Plans ein (z. B. Rechtsformen von Unternehmen, Finanz- und Personalplanung, Strategie und Marketing) und unterstützt

Mehr

8730 Ausbildung Eventmanagement Veranstaltungen erfolgreich planen und umsetzen

8730 Ausbildung Eventmanagement Veranstaltungen erfolgreich planen und umsetzen Erlebnis und Freizeit Wachstumsfelder unverzichtbarer Bestandteil moderner Lebenskultur- und gleichzeitig Berufschance von Morgen! Der Eventmanager ist eine gesuchte Fachkraft im Tourismus, in Reisebüros,

Mehr

Vereinsmanagement-Ausbildung (VMA)

Vereinsmanagement-Ausbildung (VMA) Aus- Und Weiterbildung für Führungsverantwortliche Von Sportvereinen Vereinsmanagement-Ausbildung (VMA) Die Vereinsmanagement-Ausbildung (VMA) Erfolgreich einen Sportverein führen, Sponsoren gewinnen,

Mehr

Prüfungsvorbereitungskurs für Veranstaltungskaufleute

Prüfungsvorbereitungskurs für Veranstaltungskaufleute Prüfungsvorbereitungskurs für Veranstaltungskaufleute Kursangebot Leistungen Kursaufbau und Kursinhalte Termine Stand: 20.05.2015 Prüfungsvorbereitungskurs für Veranstaltungskaufleute 2 Kursangebot Die

Mehr

Certificate of Advanced Studies (CAS) Sport-, Kultur- und Corporate- Eventmanagement 2012 13

Certificate of Advanced Studies (CAS) Sport-, Kultur- und Corporate- Eventmanagement 2012 13 Certificate of Advanced Studies (CAS) Sport-, Kultur- und Corporate- Eventmanagement 2012 13 Herausgeberinnen Höhere Fachschule für Tourismus (HFT) Graubünden Academia Engiadina, Quadratscha 18, CH-7503

Mehr

DIPLOM EVENT-MANAGER

DIPLOM EVENT-MANAGER DIPLOM EVENT-MANAGER LEHRGANGSBESCHREIBUNG Dieser Kurs richtet sich an: MARKETING-ENTSCHEIDER UND -MITARBEITER, DIE EVENTS VERANSTALTEN ODER IN AUFTRAG GEBEN. EVENT- UND VERANSTALTUNGS-PRAKTIKER, DIE MIT

Mehr

GRUNDLAGEN. A-9020 Klagenfurt Kardinalschütt 9 Tel:+43(0)463 / 59 21 59 Fax:DW 4 office@bacher-eac.at www.bacher-eac.at

GRUNDLAGEN. A-9020 Klagenfurt Kardinalschütt 9 Tel:+43(0)463 / 59 21 59 Fax:DW 4 office@bacher-eac.at www.bacher-eac.at by BACHER... Events Arts Communications; August 2002 E V E N T M A R K E T I N G GRUNDLAGEN A-9020 Klagenfurt Kardinalschütt 9 Tel:+43(0)463 / 59 21 59 Fax:DW 4 office@bacher-eac.at www.bacher-eac.at WAS

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre JM Stand 23.02.2012 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre Legende: K = Klausur / LA = Laborarbeit / M = Mündlich / PA = Praktische Arbeit / R = Referat / Ü = Übung / V = Vorlesung / S = Seminar

Mehr

Grundbildung Kaufleute Branche Kommunikation

Grundbildung Kaufleute Branche Kommunikation Detailprogramm überbetriebliche Kurse Anmerkung: Wo nichts vermerkt ist an Leistungszielnummern oder Methodik, liegt es in der Kompetenz der Kursleiter/in dies zu gestalten. 1. überbetrieblicher Kurs Dauer:

Mehr

Dipl. Tourismus-, Hotelund Eventspezialist/in. Kurz und kompakt. Diplom KV Luzern Berufsakademie. Für Ein- und Aufsteiger/innen

Dipl. Tourismus-, Hotelund Eventspezialist/in. Kurz und kompakt. Diplom KV Luzern Berufsakademie. Für Ein- und Aufsteiger/innen Dipl. Tourismus-, Hotelund Eventspezialist/in Diplom Neu seit 2014 und nur in Luzern: Tourismus, Hotellerie und Events faszinieren Sie? Möchten Sie in diese Branchen einsteigen oder sich darin weiterentwickeln?

Mehr

Wir sind drei ausgewiesene Experten für Kreation, Strategie und Grafik.

Wir sind drei ausgewiesene Experten für Kreation, Strategie und Grafik. 03 BRANDHERDE 2013 HOLGER ERDRICH KREATION BRANDHERDE 2013 DOROTHEA KAUFMANN STRATEGIE BRANDHERDE 2013 MICHAEL KÄSTNER GESTALTUNG Wir sind drei ausgewiesene Experten für Kreation, Strategie und Grafik.

Mehr

Sachbearbeiter/in Kommunikation und Event WZR

Sachbearbeiter/in Kommunikation und Event WZR Kanton St.Gallen Weiterbildungszentrum Rorschach-Rheintal Sachbearbeiter/in Kommunikation und Event WZR Bildungsdepartement Die Ausbildung am Kompetenzzentrum des WZR Ihr Mehrwert 3 Das Weiterbildungszentrum

Mehr

8730 Ausbildung Eventmanagement Veranstaltungen erfolgreich planen und umsetzen

8730 Ausbildung Eventmanagement Veranstaltungen erfolgreich planen und umsetzen Erlebnis und Freizeit Wachstumsfelder unverzichtbarer Bestandteil moderner Lebenskultur- und gleichzeitig Berufschance von Morgen! Der Eventmanager ist eine gesuchte Fachkraft im Tourismus, in Reisebüros,

Mehr

Eventmanagement. Christian Graf

Eventmanagement. Christian Graf Eventmanagement Christian Graf Chrigu Graf Sportstudium Uni Bern Schneesportlehrer FA J+S Experte SB / LL NDK Sport- & Eventmanagement Akkreditierung zum Insights Discovery Berater Chrigu Graf 3 Jahre

Mehr

Mitarbeitende als Botschafter des Unternehmens. 26. Januar 2010. Dr. Christa Uehlinger

Mitarbeitende als Botschafter des Unternehmens. 26. Januar 2010. Dr. Christa Uehlinger Mitarbeitende als Botschafter des Unternehmens IHK-Forum 26. Januar 2010 Dr. Christa Uehlinger stadthausstrasse 77 CH-8400 winterthur +41 79 357 47 74 christa.uehlinger@linkingpeople.ch www.linkingpeople.ch

Mehr

Eventmanager/in EVENT, EMOTIONEN, ERLEBNISWELTEN. 5-tägiger Kompaktkurs mit Zertifikat. Version 1.0

Eventmanager/in EVENT, EMOTIONEN, ERLEBNISWELTEN. 5-tägiger Kompaktkurs mit Zertifikat. Version 1.0 Eventmanager/in EVENT, EMOTIONEN, ERLEBNISWELTEN 5-tägiger Kompaktkurs mit Zertifikat Version 1.0 Kundenbindung über Vertrauen und Zufriedenheit Die Zukunft der persönlichen Kommunikation liegt in der

Mehr

Bitte geben Sie den vollständigen Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mailadresse der Ausbildungsinstitution bekannt.

Bitte geben Sie den vollständigen Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mailadresse der Ausbildungsinstitution bekannt. 1. Kontaktdaten Ausbildungsinstitution Bitte geben Sie den vollständigen Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mailadresse der Ausbildungsinstitution bekannt. Hochschule Luzern Wirtschaft Institut für Tourismuswirtschaft

Mehr

Mein Profil als Berater/-in Einführung für neue Beratungskräfte - CECRA-Modul 1 -

Mein Profil als Berater/-in Einführung für neue Beratungskräfte - CECRA-Modul 1 - Mein Profil als Berater/-in Einführung für neue Beratungskräfte - CECRA-Modul 1 - Beratungskräfte der unteren Landwirtschaftsbehörde, die in die Einzelberatung einsteigen und noch wenig Erfahrung in Beratung

Mehr

CAS in Event Management FHO 2013/14. (Sport-, Kultur- und Corporate-Events)

CAS in Event Management FHO 2013/14. (Sport-, Kultur- und Corporate-Events) CAS in Event Management FHO 2013/14 (Sport-, Kultur- und Corporate-Events) Herausgeberinnen Höhere Fachschule für Tourismus (HFT) Graubünden Academia Engiadina, Quadratscha 18, CH-7503 Samedan Telefon

Mehr

Event- und Projektmanagement. Mag. Barbara Arbeithuber

Event- und Projektmanagement. Mag. Barbara Arbeithuber Event- und Projektmanagement Mag. Barbara Arbeithuber Übersicht Events warum & wieso? Möglichkeiten im Weinbereich ÖWM Veranstaltungen, Eventorganisation. Was sind Events? AUFFALLEN Eventmarketing ist

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... V

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... V Vorwort............................................. V 1. Einleitung: Qualifikationen für Studium und Beruf..... 1 1.1 Bedeutung von Schlüsselkompetenzen und Zielsetzung des Bandes..... 1 1.2 Literatur

Mehr

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Marketing und Verkauf.

Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Marketing und Verkauf. Wer sich informiert, weiss mehr: Q&A Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Marketing und Verkauf. Wie sieht das Berufsbild Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Marketing und Verkauf aus? Als Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter

Mehr

Marketing I. Strategisches Marketing Märkte und Zielgruppen Internationales Marketing CREDITS: 5. Marketing II

Marketing I. Strategisches Marketing Märkte und Zielgruppen Internationales Marketing CREDITS: 5. Marketing II Wissenschaftliches Arbeiten Recht Freizeitpsychologie und Tourismuswirtschaft Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten Methoden und Techniken MODULÜBERSICHT Tourismus-, Hotelund Eventmanagement* Rechtsordnung

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. 1 Einleitung - Die Projektwelt der Events 9 1.1 Projektmanagement im Eventmanagement 10 1.2 Aufbau und Gliederung 11

INHALTSVERZEICHNIS. 1 Einleitung - Die Projektwelt der Events 9 1.1 Projektmanagement im Eventmanagement 10 1.2 Aufbau und Gliederung 11 INHALTSVERZEICHNIS 1 Einleitung - Die Projektwelt der Events 9 1.1 Projektmanagement im Eventmanagement 10 1.2 Aufbau und Gliederung 11 2 Anliegen und Zielgruppe des Leitfadens 14 2.1 Anliegen 15 2.2 Zielgruppe

Mehr

Dipl. Product Manager/-in

Dipl. Product Manager/-in Dipl. Product Manager/-in MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Product Manager/-innen sind Kadermitarbeiter/-innen, die ein Produkt oder eine Sortimentsgruppe fachlich führen. Sie sind

Mehr

Kapitel. Executive Communications

Kapitel. Executive Communications Kapitel Executive Communications 2 Leistungsfelder Corporate Communications Executive Communications Management-Kommunikation, Leadership Profil Inhalt & Form Visualisierung & Gestaltung Person & Auftritt

Mehr

40 Bachelorstudiengang Marketing und Vertrieb

40 Bachelorstudiengang Marketing und Vertrieb 40 Bachelorstudiengang Marketing und Vertrieb (1) Das Studium im Studiengang Marketing und Vertrieb umfasst 29 Module (10 Module im Grundstudium, 19 Module im Hauptstudium). Die Module fassen insgesamt

Mehr

Lebenslauf S t e f a n S m i d

Lebenslauf S t e f a n S m i d Lebenslauf S t e f a n S m i d PERSÖNLICHE ANGABEN Familienstand: ledig Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsdatum: 31.01.1974, Geburtsort: Aurich Wohnort: Helmstedter Str. 1, 28215 Bremen BESCHÄFTIGUNGSVERHÄLTNISSE

Mehr

The future talents in Event Marketing. Event Circle, 14. August 2007, Martin Weber

The future talents in Event Marketing. Event Circle, 14. August 2007, Martin Weber The future talents in Event Marketing Event Circle, 14. August 2007, Martin Weber 1 Inhalt Persönliche Aus- und Weiterbildung Entwicklungen im Eventbereich Anforderungen an Eventmanager Aus- Weiterbildung

Mehr

Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Tourismus, Hotel, Event

Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Tourismus, Hotel, Event Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Tourismus, Hotel, Event Wirtschaftssprache I Wirtschafts- / Marketingthemen Fachdialog in der Fremdsprache (englisch) Betriebswirtschaft II

Mehr

Employer Marketing Professionelles Marketing bei der Vermarktung von Unternehmen als Arbeitgeber

Employer Marketing Professionelles Marketing bei der Vermarktung von Unternehmen als Arbeitgeber Professionelles Marketing bei der Vermarktung von Unternehmen als Arbeitgeber - ein zweitägiges Seminar - Ziele des Seminars: Employer Marketing als wichtigen Bestandteil der Unternehmensstrategie erkennen

Mehr

Prämierung ARCHITECTURE

Prämierung ARCHITECTURE ARCHITECTURE Kriterien + Gewichtung ARCHITECTURE Stand Design Stand Inspiration Stand Smart Brand Architecture Thematic Exhibition Store Design Idee Innovationskraft Zielgruppenaffinität Stringenz Entwurf

Mehr

****** Kommunikationswissenschaftliche Grundlagen Code Titel der Lehrveranstaltung SWS ECTS. Kommunikationswissenschaftliche Theorien für die Praxis

****** Kommunikationswissenschaftliche Grundlagen Code Titel der Lehrveranstaltung SWS ECTS. Kommunikationswissenschaftliche Theorien für die Praxis 1. Studienjahr: SCIENTIFIC FRAME Überblick Fächer Code Titel des Fachs SWS ECTS KOWI Kommunikationswissenschaftliche Grundlagen 8 14 KUWI Geistes- und Kulturwissenschaftliche Grundlagen 8 12 GEWI Gesellschaftswissenschaftliche

Mehr

Studiengang zum / zur Sparkassenfachwirt /-in. Grundlagenlehrgang. Lehr- und Stoffverteilungsplan

Studiengang zum / zur Sparkassenfachwirt /-in. Grundlagenlehrgang. Lehr- und Stoffverteilungsplan Studiengang zum / zur Sparkassenfachwirt /-in Grundlagenlehrgang Lehr- und Stoffverteilungsplan Kirchfeldstraße 60 40217 Düsseldorf Telefon 0211 3892-518 Fax 0211 3892-555 Stand: Juni 2010 J:\Intern-25\Rechtsgrundlagen\Lehr-

Mehr

Technische Kauffrau Technischer Kaufmann. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis

Technische Kauffrau Technischer Kaufmann. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis Technische Kauffrau Technischer Kaufmann Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Der Lehrgang bereitet auf die eidg. Berufsprüfung

Mehr

Grundlagen Events Briefing und Konzeption von Events - Leseprobe -

Grundlagen Events Briefing und Konzeption von Events - Leseprobe - 1 Grundlagen Events Briefing und Konzeption von Events - Leseprobe - Version 1.2 LESEPROBE Grundlagen Events, Briefing und Konzeption von Events 2 Übersicht Event-Branche Event Management Veranstaltungen

Mehr

Marketingleiter/in HFP

Marketingleiter/in HFP Marketingleiter/in HFP Prüfungsvorbereitende Lehrgänge Ihre Vorteile, nebst kleinen Gruppen mit nur 5 8 Teilnehmenden: Hochqualifizierte, erfahrene und passionierte Dozenten od. Ausbilder/ innen (SVEB

Mehr

MARKETING-PRAXIS FÜR DYNAMISCHE UNTERNEHMEN

MARKETING-PRAXIS FÜR DYNAMISCHE UNTERNEHMEN MARKETING-PRAXIS FÜR DYNAMISCHE UNTERNEHMEN 01.02.2013 Copyright 2010-13 Mario Thurm Tel.: +49 (0)7662-936903 E-Mail: mario.thurm@mot-marketing.de 1 Ideal für Sie kombiniert: Wissen. Können. Tun Part 1:

Mehr

3-Tage BASIC Lehrgang in GRAZ EVENT- MANAGEMENT AUS DER PRAXIS FÜR PRAKTIKER INTERNATIONAL ANERKANNT BASIC-KURS

3-Tage BASIC Lehrgang in GRAZ EVENT- MANAGEMENT AUS DER PRAXIS FÜR PRAKTIKER INTERNATIONAL ANERKANNT BASIC-KURS 3-Tage BASIC Lehrgang in GRAZ EVENT- MANAGEMENT AUS DER PRAXIS FÜR PRAKTIKER INTERNATIONAL ANERKANNT BASIC-KURS INFORMATIONEN EINFÜHRUNG UND ZIEL ZIELGRUPPE Eventmanager - ein Traumberuf, den viele verfolgen.

Mehr

Köhl Eventconsulting. Veranstaltungs- & Projektmanagement

Köhl Eventconsulting. Veranstaltungs- & Projektmanagement Köhl Eventconsulting Veranstaltungs- & Projektmanagement Maßgeschneidertes Full-Service Event- und Projektconsulting für Veranstaltungen jeder Größenordnung 1 Eventmanagement Mit Köhl Eventconsulting erhalten

Mehr

media event pr und veranstaltungsagentur e.u.

media event pr und veranstaltungsagentur e.u. hin schauen media event pr und veranstaltungsagentur e.u. Bei Veranstaltungen macht uns niemand was vor. Höchstens nach. Alexander Flegar Alexander Flegar CEO Absolute Qualitätsorientierung, kreative und

Mehr

Eventmanagement und Marketing im Sport

Eventmanagement und Marketing im Sport Eventmanagement und Marketing im Sport Emotionale Erlebnisse und kommerzieller Erfolg Herausgegeben von Dr. Andreas Hebbel-Seeger Jörg Förster Mit Beiträgen von Rüdiger Barth, Jan Biedler, Lutz Bongarts,

Mehr

Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Marketing, Marken und Medien

Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Marketing, Marken und Medien Bachelor-Studienprogramm Businessmanagement Spezialisierung: Marketing, Marken und Medien Wirtschaftssprache I Wirtschafts- / Marketingthemen Fachdialog in der Fremdsprache (englisch) Betriebswirtschaft

Mehr

Prämierung ARCHITECTURE

Prämierung ARCHITECTURE ARCHITECTURE Kriterien + Gewichtung ARCHITECTURE Stand Design Stand Inspiration Stand Smart Brand Architecture Thematic Exhibition Store Design Idee Innovationskraft Zielgruppenaffinität Stringenz Entwurf

Mehr

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation.

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. Internet Briefing. Social War for Talents. Employer Branding. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 01. März 2011 Agenda. à Ausgangslage à Übersicht Employer Branding à Social Media und

Mehr

SO FINDET MAN SPONSOREN

SO FINDET MAN SPONSOREN Tagesseminar // St. Gallen, München, Frankfurt, Düsseldorf, Wien SO FINDET MAN SPONSOREN ANGEBOTE & KONZEPTE KUNDENPRÄSENTATION AKQUISITION INFORMATIONEN SEMINARINHALTE Unabhängig, ob aus den Bereichen

Mehr

Certificate of Advanced Studies (CAS) Sport-, Kultur- und Corporate- Eventmanagement 2011 12

Certificate of Advanced Studies (CAS) Sport-, Kultur- und Corporate- Eventmanagement 2011 12 Certificate of Advanced Studies (CAS) Sport-, Kultur- und Corporate- Eventmanagement 2011 12 ehemals Nachdiplomkurs Sport- und Eventmanagement Campus Tourismus Bildung & Forschung Herausgeberin Höhere

Mehr

Wirtschaftliche Gesundheit für Nonprofit-Organisationen

Wirtschaftliche Gesundheit für Nonprofit-Organisationen Wirtschaftliche Gesundheit für Nonprofit-Organisationen Die Seminarreihe von praxiserfolg für Führungskräfte in Vereinen und Organisationen Controlling für NPO NPO - Marketing Strategie für NPO Controlling

Mehr

Erläuterungen zu den Themen des Seminars BWL WS 08/09

Erläuterungen zu den Themen des Seminars BWL WS 08/09 Erläuterungen zu den Themen des Seminars BWL WS 08/09 Deutschland als Wirtschaftsstandort im internationalen Vergleich: aktuelle Situation/konkreter Praxisbezug auf ein Unternehmen Informationsgewinnung

Mehr

Eventmanagerin Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Eventmanagerin Dipl.-Betriebswirtin (FH) Eventmanagerin Dipl.-Betriebswirtin (FH) engagiert : strukturiert flexibel : belastbar teamfähig : verantwortungsbewusst kommunikativ : kreativ ergebnisorientiert : begeisterungsfähig 1 Gunda Heß, geb.

Mehr

Das Schweizer Sportkonzept; die Situation des Schweizer Vereinssports, Vereinsanalyse, Leitbild; Leitbildprozess.

Das Schweizer Sportkonzept; die Situation des Schweizer Vereinssports, Vereinsanalyse, Leitbild; Leitbildprozess. VMA Modul 1 Der Sportverein und sein Umfeld Das Schweizer Sportkonzept steht auf vier Säulen. Partner im privatrechtlichen Bereich sind Swiss Olympic sowie die Sportverbände mit ihren Vereinen und Klubs.

Mehr

Event Management. Dipl. Event Manager/Dipl. Event Managerin (inkl. Sponsoring) mit Zertifikat HKV Aarau

Event Management. Dipl. Event Manager/Dipl. Event Managerin (inkl. Sponsoring) mit Zertifikat HKV Aarau Event Management Dipl. Event Manager/Dipl. Event Managerin (inkl. Sponsoring) mit Zertifikat HKV Aarau EVENT MANAGEMENT Dipl. Event Manager/Dipl. Event Managerin (inkl. Sponsoring) Berufsbild Als Event

Mehr

Event-Management. Certificate of Advanced Studies (CAS) Building Competence. Crossing Borders.

Event-Management. Certificate of Advanced Studies (CAS) Building Competence. Crossing Borders. Event-Management Certificate of Advanced Studies (CAS) Building Competence. Crossing Borders. Lehrgang Machen Sie Events zum faszinierenden Erlebnis Lernen Sie die Gestaltung und Organisation von wirkungsvollen,

Mehr

SANDRA HERZ // THE ART OF MEETING(S) Starker Auftritt! Präsentations-Training für Führungskräfte!

SANDRA HERZ // THE ART OF MEETING(S) Starker Auftritt! Präsentations-Training für Führungskräfte! Starker Auftritt Präsentations-Training für Führungskräfte Warum? Viele Führungskräfte sind großartig in ihrem Fachgebiet und ebenso gut, wenn es um das direkte Gespräch mit Mitarbeitern, Kollegen, Vorgesetzten,

Mehr

V O L K S W I R T S C H A F T S L E H R E

V O L K S W I R T S C H A F T S L E H R E B S c 1. A b s c h n i t t / P r o f e s s i o n a l D i p l o m a ( P D ) V O L K S W I R T S C H A F T S L E H R E Das Hauptziel der Kurse ist, Kenntnisse der Volkswirtschaftslehre für Management Entscheidungen

Mehr

Eidg. Dipl. LEITER/INNEN FACILITY MANAGEMENT

Eidg. Dipl. LEITER/INNEN FACILITY MANAGEMENT Eidg. Dipl. LEITER/INNEN FACILITY MANAGEMENT Berufsbegleitende Weiterbildung und Vorbereitung auf die eidg. anerkannte höhere Fachprüfung KURSBEGINN: Herbst KURSORT: Zürich WEITERBILDEN! WEITERKOMMEN!

Mehr

HF TSM HÖHERE FACHSCHULE HF TSM FÜR MEDIENWIRTSCHAFT UND MEDIENMANAGEMENT (VISUELLE KOMMUNIKATION) CHECK

HF TSM HÖHERE FACHSCHULE HF TSM FÜR MEDIENWIRTSCHAFT UND MEDIENMANAGEMENT (VISUELLE KOMMUNIKATION) CHECK HF TSM HÖHERE FACHSCHULE HF TSM FÜR MEDIENWIRTSCHAFT UND MEDIENMANAGEMENT (VISUELLE KOMMUNIKATION) CHECK 02 03 Wir sind der führende Wegbereiter für erfolgreiche Karrieren in den Medien und der Kommunikation

Mehr

Geschäftsidee und Marktforschung für Existenzgründer*innen

Geschäftsidee und Marktforschung für Existenzgründer*innen 1 Geschäftsidee und Marktforschung für Existenzgründer*innen Mittwoch 10.02.und Donnerstag 11.02.2016 jeweils von 9.30 bis 16.30 Uhr (beide Tage gehören zusammen!) -Konkretisierung der Geschäftsidee -Konkretisierung

Mehr

Das WEGA-Team. WerbeBeratung. ImageGestaltung. BibliotheksStrategien

Das WEGA-Team. WerbeBeratung. ImageGestaltung. BibliotheksStrategien Das WEGA-Team WerbeBeratung ImageGestaltung BibliotheksStrategien = WerbeBeratung Werbeberatung und -gestaltung für den Dialog der Bibliotheken mit der Öffentlichkeit; wir beraten über Möglichkeiten der

Mehr

André Gide 1869-1951, franz. Schriftsteller

André Gide 1869-1951, franz. Schriftsteller Consulting IIch kann niichtt an anderre Ufferr vorrdrriingen,, wenn iich niichtt den Mutt auffbrriinge,, diie alltten zu verrllassen André Gide 1869-1951, franz. Schriftsteller Geschäffttsffelld Consulting

Mehr

Dipl. Einkaufsmanager/in

Dipl. Einkaufsmanager/in Dipl. Einkaufsmanager/in inkl. Projektmanagement Durch den nach wie vor noch steigenden Wettbewerbs- und Kostendruck ist man im Einkauf mehr denn je gezwungen, mit fundiertem Fachwissen alle Register zu

Mehr

1. Kontaktdaten Ausbildungsinstitution

1. Kontaktdaten Ausbildungsinstitution 1. Kontaktdaten Ausbildungsinstitution HTW Chur Institut für Tourismus und Freitzeit Commercialstr. 19 7000 Chur 081 286 24 24 itf@htwchur.ch www.htwchur.ch Höhere Fachschule für Tourismus Graubünden Quadratscha

Mehr

Ausbildung Marketingfachmann/frau

Ausbildung Marketingfachmann/frau Ausbildung Marketingfachmann/frau Ausbildung 2016/2017 Schaffen Sie sich einen Karrieresprung mit einer anerkannten Qualifikation. Die AzU Ausbildung öffnet Ihnen neue Perspektiven in attraktiven und zukunftsgerichteten

Mehr