Prepito DNA Blood D250 Kit (Art.-Nr. D-2002)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prepito DNA Blood D250 Kit (Art.-Nr. D-2002)"

Transkript

1 Prepito DNA Blood D250 Kit (Art.-Nr. D-2002) V Seite 1 / 11

2 Symbole 180 Kit enthält Reagenzien für 180 Isolierungen Informationen im Handbuch V Verfallsdatum Chargennummer In-vitro Diagnostikum Temperaturbeschränkungen D-2002 chemagen Biopolymer-Technologie Aktiengesellschaft Arnold-Sommerfeld-Ring 2 D Baesweiler Tel.: Verwendungszweck Mit dem Prepito DNA Blood D250 Kit werden Nukleinsäuren aus humanem Vollblut zum nachfolgenden Einsatz in der In-vitro Diagnostik isoliert und aufgereinigt. Das Kit ist für die automatisierte Durchführung mit dem chemagic Prepito zu verwenden. Das Produkt ist ausschließlich durch Personal anzuwenden, das im Umgang mit Nukleinsäureseparations- und Amplifikationstechniken geschult ist. Um das Risiko einer negativen Auswirkung auf die Ergebnisse der diagnostischen Tests zu minimieren, sollten bei der Nukleinsäure-Isolierung und in den anschließend durchgeführten Nachweisreaktionen geeignete Kontrollen mitgeführt werden. Alle diagnostischen Ergebnisse, die mit Hilfe dieser Probenvorbereitungsmethode in Verbindung mit nachfolgenden diagnostischen Tests gewonnen werden, sollten nur zusammen mit anderen klinischen und/oder labormedizinischen Untersuchungsergebnissen interpretiert werden. V Seite 2 / 11

3 Inhalt Symbole...2 Verwendungszweck...2 Funktionsprinzip...4 Qualitätskontrolle...4 Anwendungseinschränkungen...4 Haltbarkeit und Lagerung...4 Protokolldauer...4 Typische Ausbeuten...4 Inhalt pro Verpackungseinheit (entspr. 180 Isolierungen aus 250 µl Blut)...5 Sicherheitshinweise...6 Vom Anwender bereitzustellende Reagenzien und Ausrüstung...7 Aufreinigungsprotokoll für den chemagic Prepito...7 Positionierung von Deep-Well Platte und chemagic Tip & Tube Rack...7 Protokoll-Schritte (chemagic Prepito Seriennummern 1 99)...8 Protokoll-Schritte (chemagic Prepito Seriennummern 100)...9 Allgemeine Anmerkungen...10 UV-Messung...10 Troubleshooting...11 V Seite 3 / 11

4 Funktionsprinzip Das Prepito DNA Blood D250 Kit basiert auf chemagens patentrechtlich geschützter Magnetpartikel- Technologie. Im Isolierungsprozess werden Blutproben zunächst chemisch aufgeschlossen. Die freigesetzten Nukleinsäuren binden an kleine magnetisierbare Partikel, die anschließend magnetisch aus dem aufgeschlossenen Blut isoliert werden. In weiteren Schritten werden enthaltene Verunreinigungen ausgewaschen und die Nukleinsäuren in ein Elutionsmedium überführt. Durch die automatisierte Prozessführung mit dem chemagic Prepito werden Kreuzkontaminationen ausgeschlossen und eine sichere Handhabung potentiell infektiöser Probenmaterialien gewährleistet. Qualitätskontrolle Jede Charge ist gemäß chemagens umfassendem Qualitätssicherungssystem getestet. Vorgehensweisen, die von den im Handbuch beschriebenen Vorgaben abweichen, können zu unzureichenden Ergebnissen führen. Anwendungseinschränkungen Das Kit ist zur Verwendung mit humanem Vollblut vorgesehen und nicht für den Einsatz von Plasma-, Serum- oder Gewebeproben bestimmt. Für sonstige Probenmaterialien liegen keine Daten bezüglich der Isolierungseffizienz vor. Haltbarkeit und Lagerung Die Verfallsdaten sind auf der Verpackung und auf den Komponenten des Kits angezeigt. Alle Kit-Komponenten werden im Lieferzustand bei Raumtemperatur gelagert. Gelöste Protease muss bei 4 C gelagert werden. Unter diesen Bedingungen hat die Protease-Lösung eine Haltbarkeit von 6 Wochen. Zur Langzeitaufbewahrung muss die Protease-Lösung aliquotiert und bei -20 C gelagert werden. Einmal aufgetaute Protease-Lösungen dürfen nicht wieder eingefroren werden. Protokolldauer Die Dauer des automatisierten Aufreinigungsprotokolls beträgt 60 Minuten. Typische Ausbeuten Aus 250 µl Vollblut werden zwischen 5-10 µg DNA aufgereinigt. Das Elutionsvolumen beträgt 200 µl. Die erhaltenen Ausbeuten sind von der Anzahl der Leukozyten im Probenmaterial abhängig und variieren von Probe zu Probe. V Seite 4 / 11

5 Inhalt pro Verpackungseinheit (entspr. 180 Isolierungen aus 250 µl Blut) 1. Magnetic Beads 30 ml 2. Lysis Buffer 1*: 120 ml Guanidinhydrochlorid %, Triton X % 3. Binding Buffer 2*: 240 ml Tris-HCl-Puffer, Sorbitansesquioleat 2 3 %, Natriumperchlorat %, Ethanol % 4. Wash Buffer 3*: 200 ml Tris-HCl-Puffer, Guanidinhydrochlorid 3 5 %, Natriumperchlorat %, Ethanol % 5. Wash Buffer 4*: 200 ml Tris-HCl-Puffer, Sorbitansesquioleat <1 %, Natriumperchlorat %, Ethanol % 6. Wash Buffer 5*: 200 ml Ethanol % 7. Wash Buffer 6*: 200 ml 8. Elution Buffer 7*: 80 ml 10 mm; Tris-HCl-Puffer ph 8,0 9. Protease: 2.0 ml 10. Disposable Tips: 180 Stück ml Deep-Well Platten: 15 Stück 12. 0,75 ml Reaktionsgefäße: 360 Stück 13. 0,75 ml Verschlusskappen: 180 Stück *Umverpackt im chemagic 8-Pack V Seite 5 / 11

6 Sicherheitshinweise Tragen Sie zum sicheren Umgang mit Chemikalien immer Schutzbrille, Einmal-Schutzhandschuhe und einen Laborkittel. Im Sicherheitsdatenblatt (MSDS) sind die Sicherheitsinformationen ausführlich beschrieben. Reagenz 1: Magnetic Beads, keine gefährlichen Inhaltsstoffe Reagenz 2: Lysis Buffer 1 Guanidin-Hydrochlorid CAS No EC No Xn R22-36/38, S2-22 Triton X-100 CAS No EC No. R22-41 S Reagenz 3: Binding Buffer 2 Sorbitan Sesquioleate CAS No R36/37/38, S23-24/25 Sodium Perchlorate CAS No EC No , Xn R9-22, S Ethanol CAS No EC No , F R11, S7-16 Reagenz 4: Wash Buffer 3 Ethanol CAS No EC No , F R11, S7-16 Guanidin-Hydrochlorid CAS No EC No Xn R22-36/38, S2-22 Sodium Perchlorate CAS No EC No , Xn R9-22, S Reagenz 5: Wash Buffer 4 Ethanol CAS No EC No , F R11, S7-16 Sorbitan Sesquioleate CAS No R36/37/38, S23-24/25 Sodium Perchlorate CAS No EC No , Xn R9-22, S Reagenz 6: Wash Buffer 5 Ethanol CAS No EC No , F R11, S7-16 Reagenz 7: Wash Buffer 6, keine gefährlichen Inhaltsstoffe Reagenz 8: Elution Buffer 7, keine gefährlichen Inhaltsstoffe Reagenz 9: Protease CAS No EC No , Xn R36/37/38-42/43 S /37/39 46 V Seite 6 / 11

7 Vom Anwender bereitzustellende Reagenzien und Ausrüstung chemagic Prepito, Einmal-Schutzhandschuhe, Pipetten und Pipettenspitzen mit Aerosolbarriere, Aqua dest. Aufreinigungsprotokoll für den chemagic Prepito Das Protokoll ist für die gleichzeitige Bearbeitung von 1-12 Proben geeignet (s.u. Protokoll-Schritte). (Ausführliche Informationen zum Umgang mit dem chemagic Prepito entnehmen Sie dem Handbuch). Arbeiten, die vor dem Beginn des automatisierten Isolierungsprozesses durchzuführen sind: Prüfen Sie die Kit-Bestandteile nach der Lieferung auf Beschädigungen. Im Falle von Beschädigungen wenden Sie sich an den zuständigen Lieferanten. Verbinden Sie die Schläuche des chemagic Prepito entsprechend ihrer Nummerierung mit den entsprechenden Positionen der einzelnen Pufferflaschen im chemagic 8-Pack. Entfernen Sie dazu die Abrisslaschen der Pufferflaschen und durchstechen Sie die Septen mit den an den Schläuchen befestigten Spikes. Hängen Sie das chemagic 8-Pack kopfüber in den Reagenzienhalter. Befüllen Sie das Abfüllsystem über die manuelle Priming-Funktion (siehe Handbuch chemagic Prepito). Sie erhalten die benötigte Protease-Lösung indem Sie die lyophilisierte Protease in Aqua dest. pro Vorratsgefäß lösen. Die entsprechende Volumeninformation ist auf dem Gefäß angegeben. Positionierung von Deep-Well Platte und chemagic Tip & Tube Rack Das nachfolgende Schema zeigt die Anordnung der 96er Deep-Well Platte und des chemagic Tip & Tube Rack. Ausführliche Informationen befinden sich unter dem entsprechenden Punkt Protokoll- Schritte (s.u.). Rückseite 96er - deep well plate Probenposition Tip and Tube Rack Pos. 4 Pos. 3 zusätzliche Disposable Tip Position für Sonderprotokolle Disposable Tips Pos. 2 Reaktionsgefäße mit M-PVA Magnetic Beads Pos. 1 Elutionsposition Vorderseite V Seite 7 / 11

8 Protokoll-Schritte (chemagic Prepito Seriennummern 1 99) 1. Schalten Sie den chemagic Prepito ein und warten Sie den Selbsttest des Gerätes ab. 2. Drücken Sie die [change protocol]-taste. 3. Wählen Sie das Prepito Blut DNA D250 Kit-Protokoll durch Drücken der [Blood 250]-Taste aus. 4. Geben Sie den vierstelligen Zugangscode [1458] ein und drücken Sie die [enter]-taste. 5. Drücken Sie zur Bestätigung die [enter]-taste. 6. Lesen Sie die Protokollinformationen im erscheinenden Informationsfenster. Bestätigen Sie durch Drücken der [continue]-taste. 7. Wählen Sie die vorgesehenen Probenpositionen aus und bestätigen Sie die Auswahl durch Drücken der [continue]-taste. 8. Lesen Sie mit dem Barcode-Scanner den Kit Barcode ein. Bestätigung Sie dies mit der [ok]- Taste. 9. Zur Registrierung der Proben und Aufbewahrungsgefäße für die Eluate drücken Sie die [yes]-taste. Folgen Sie den Anweisungen des Eingabefensters und geben Sie die Barcodes der Proben und der Aufbewahrungsgefäße ein. 10. Bestücken Sie das chemagic Tip & Tube Rack mit den benötigten Materialien (s.o. Positionierung von Deep-Well Platte und chemagic Tip & Tube Rack). Pro Probenposition benötigen Sie ein leeres 0,75 ml Reaktionsgefäß (Position 1), ein mit 150 µl Magnetic Beads- Suspension befülltes 0,75 ml Reaktionsgefäß (Position 2) und ein Disposable Tip (Position 3).! Schütteln Sie das Gefäß mit den Magnetic Beads bis alle Magnetic Beads vollständig resuspendiert sind. Eine nicht vollständige Resuspension der Magnetic Beads kann zu verringerten Ausbeuten von Nukleinsäuren führen. 11. Geben Sie je 10 µl Protease-Lösung in die Probenposition der Deep-Well Platte. 12. Geben Sie je 250 µl Blutprobe in die mit Protease-Lösung befüllte Probenposition.! Eine 5 Minuten überschreitende Inkubationsdauer der Blut/Proteasemischung kann zu verringerten Ausbeuten und Reinheiten der extrahierten DNA führen. Die folgenden Protokollschritte sind daher unverzüglich nach Zugabe der Blutproben auszuführen. 13. Ein Informationsfenster zeigt die zuvor ausgewählten Probenpositionen an. Vergleichen Sie die Positionen des chemagic Tip & Tube Rack und der Proben in der Deep-Well Platte mit der Vorgabe. Stellen Sie die Deep-Well Platte auf die Arbeitsplattform. Bestätigen Sie durch Drücken der [continue]-taste. 14. Stellen Sie das chemagic Tip & Tube Rack in die vorgegebene Position auf der Arbeitsplattform. Kontrollieren Sie Deep-Well Platte und chemagic Tip & Tube Rack auf korrekten Sitz. Fixieren Sie die Deep-Well Platte und das chemagic Tip & Tube Rack durch Schließen des Sicherungsbügels auf der Arbeitsplattform. 15. Schließen Sie die Fronttüre und starten Sie den Isolierungsprozess unverzüglich durch Drücken der [start]-taste. V Seite 8 / 11

9 Protokoll-Schritte (chemagic Prepito Seriennummern 100) 1. Schalten Sie den chemagic Prepito ein und warten Sie den Selbsttest des Gerätes ab. 2. Drücken Sie die [Change Protocol]-Taste. 3. Drücken Sie die [Blood]-Taste im Protokollgruppenfenster (Select Protocol Group). 4. Wählen Sie das Prepito Blut DNA D250 Kit-Protokoll durch Drücken der [Blood 250]-Taste aus und bestätigen Sie dies durch Drücken der [OK]-Taste. 5. Bestätigen Sie die Protokollauswahl im Protokollgruppenfenster (Select Protocol Group) durch Drücken der [OK]-Taste. 6. Geben Sie den vierstelligen Zugangscode [1758] ein und drücken Sie die [Enter]-Taste. 7. Drücken Sie die [Start Process]-Taste. 8. Lesen Sie die Protokollinformationen im erscheinenden Informationsfenster und bestätigen Sie dies durch Drücken der [Continue]-Taste. 9. Wählen Sie die vorgesehen Probenpositionen aus und bestätigen Sie die Auswahl durch Drücken der [OK]-Taste. 10. Lesen Sie mit dem Barcode-Scanner den Kit Barcode ein. Bestätigung Sie dies mit der [OK]- Taste. 11. Zur Registrierung der Proben und Aufbewahrungsgefäße für die Eluate drücken Sie die [Yes]-Taste. Folgen Sie den Anweisungen des Eingabefensters und geben Sie die Barcodes der Proben und der Aufbewahrungsgefäße ein 12. Bestücken Sie das chemagic Tip & Tube Rack mit den benötigten Materialien (s.o. Positionierung von Deep-Well Platte und chemagic Tip & Tube Rack). Pro Probenposition benötigen Sie ein leeres 0,75 ml Reaktionsgefäß (Position 1), ein mit 150 µl Magnetic Beads- Suspension befülltes 0,75 ml Reaktionsgefäß (Position 2) und ein Disposable Tip (Position 3).! Schütteln Sie das Gefäß mit den Magnetic Beads bis alle Magnetic Beads vollständig resuspendiert sind. Eine nicht vollständige Resuspension der Magnetic Beads kann zu verringerten Ausbeuten von Nukleinsäuren führen. 13. Geben Sie je 10 µl Protease-Lösung in die Probenposition der Deep-Well Platte. 14. Geben Sie je 250 µl Blutprobe zu der mit Protease-Lösung befüllten Probenposition.! Eine 5 Minuten überschreitende Inkubationsdauer der Blut/Proteasemischung kann zu verringerten Ausbeuten und Reinheiten der extrahierten DNA führen. Die folgenden Protokollschritte sind daher unverzüglich nach Zugabe der Blutproben auszuführen. 15. Ein Informationsfenster zeigt die zuvor ausgewählten Probenpositionen an. Vergleichen Sie die Positionen des chemagic Tip & Tube Rack und der Proben in der Deep-Well Platte mit der Vorgabe. Stellen Sie die Deep-Well Platte auf die Arbeitsplattform. Bestätigen Sie dies durch Drücken der [Continue]-Taste. V Seite 9 / 11

10 16. Stellen Sie das chemagic Tip & Tube Rack in die vorgegebene Position auf der Arbeitsplattform. Kontrollieren Sie Deep-Well Platte und chemagic Tip & Tube Rack auf korrekten Sitz. Fixieren Sie die Deep-Well Platte und das chemagic Tip & Tube Rack durch Schließen des Sicherungsbügels auf der Arbeitsplattform. 17. Schließen Sie die Fronttüre und starten Sie den Isolierungsprozess unverzüglich durch Drücken der [Start]-Taste. Allgemeine Anmerkungen Es wird ausdrücklich empfohlen, die isolierten Nukleinsäuren umgehend in eine nachfolgende Anwendung einzusetzen. Werden die isolierten Nukleinsäuren nicht umgehend nach der Präparation verwendet, lagern Sie die Extrakte max. 1 Tag bei 4 C ansonsten bei mind. -20 C oder bevorzugt bei -70 C. Der im Kit enthaltene Elution Buffer ist 10 mm Tris-HCl-Puffer/pH 8.0. UV-Messung In einigen Fällen können Spuren von Magnetic Beads in den Eluaten verbleiben. Verbleibende Magnetic Beads stören in den meisten Nachfolgeanwendungen nicht, können jedoch das Hintergrundsignal einer UV-Messung verstärken. In diesem Fall wird eine Nachseparation der im Elution Buffer verbliebenen Magnetic Beads durch einen manuellen Magnetseparator (z.b. chemagic Stand 2x12, Art.-Nr.: 300) empfohlen. V Seite 10 / 11

11 Troubleshooting Problem Mögliche Ursache Empfehlung/Problemlösung Unzureichende DNA-Ausbeute Kontaminierte oder inaktive Protease Nachfolgende Untersuchungsreaktionen funktionieren mit der aufgereinigten DNA nicht optimal. Der Quotient der Absorptionen A 260/A 280 ist zu niedrig. Funktionsstörung des Gerätes Eine fehlerhafte Menge an Magnetic Beads wurde zugegeben. Die Puffer im chemagic 8-Pack sind nicht mit dem Gerät verbunden. Das chemagic 8-Pack wurde nicht korrekt auf dem Reagenzienhalter positioniert. Die Schläuche der Abfülleinheit wurden nach dem Anschluss des chemagic 8-Pack nicht befüllt. Die Puffer im chemagic 8-Pack sind leer. Die Puffer im chemagic 8-Pack sind fehlerhaft mit den Anschlüssen am chemagic Prepito verbunden. Unzureichende Mengen an Puffer abgefüllt. Blutproben vor der Probenentnahme nicht gründlich durchmischt. Sichtbares mikrobielles Wachstum in der Proteaselösung Fehlerhafte Lagerung der Proteaselösung. Zu wenig DNA in der nachfolgenden Reaktion eingesetzt. Zu viel DNA in der nachfolgenden Reaktion eingesetzt. Im Elutionspuffer verbliebene Magnetic Beads verfälschen das Ergebnis der Absorptionsmessung. z.b. mechanische, elektrische oder elektronische Probleme Resuspendieren Sie die Magnetic Beads sorgfältig vor der Zugabe *Verbinden Sie die Puffer im chemagic 8-Pack mit dem Gerät. *Positionieren Sie das chemagic 8- Pack korrekt auf dem Reagenzienhalter. *Befüllen Sie die Schläuche des Abfüllsystems mit der Primingfunktion. *Tauschen Sie das chemagic 8-Pack aus. Verwenden Sie das chemagic 8-Pack nicht über die Anzahl der vorgesehen Präparationen hinaus. *Kontrollieren und korrigieren Sie den Anschluss der Puffer am chemagic Prepito/chemagic 8-Pack. *Kontrollieren Sie die Kalibrierung der Pumpen. Durchmischen Sie die Blutproben vor der Probenentnahme gründlich. Benutzen Sie steriles Wasser zum Lösen der Protease. Lagern Sie die Proteaselösung bei 4 C Verwahren Sie die Aliquots bei -20 C. Benutzen Sie die Lösung nicht länger als 6 Wochen. Frieren Sie einmal aufgetaute Protease- Lösung nicht wieder ein. Bestimmen Sie photometrisch den Gehalt an isolierter DNA und setzen Sie eine geeignete Menge in der Untersuchungsreaktion ein. Führen Sie eine Nachseparation der im Elutionspuffer verbliebenen Magnetic Beads an einem manuellen Separator (z.b. chemagic Stand 2x12, Art.- Nr.: 300) durch. Nehmen Sie zu chemagen oder dem zuständigen Vertriebspartner Kontakt auf. *Ausführliche Informationen gibt das Handbuch des chemagic Prepito. V Seite 11 / 11

chemagic Plasma D2.0 Kit

chemagic Plasma D2.0 Kit chemagic Plasma D2.0 Kit (Art.-Nr. D-1047) Symbole 240 Kit enthält Reagenzien für 240 Isolierungen Informationen im Handbuch V081116 Verfallsdatum Chargennummer In-vitro Diagnostikum Temperaturbeschränkungen

Mehr

RealLine DNA Extraction 2

RealLine DNA Extraction 2 RealLine Pathogen Diagnostic Kits Gebrauchsinformation RealLine DNA Extraction 2 KIT FÜR DIE EXTRAKTION VON DNA AUS KLINISCHEN PROBEN In-vitro Diagnostikum RealLine DNA-Extraction 2 VBC8897 96 Tests gültig

Mehr

QIAsymphony SP Protokollblatt

QIAsymphony SP Protokollblatt QIAsymphony SP Protokollblatt Protokoll: DNA_Buffy_Coat_400_V6_DSP Allgemeine Informationen Für in-vitro-diagnostische Anwendungen. Dieses Protokoll ist für die Reinigung von genomischer Gesamt-DNA und

Mehr

Plasmid DNA purification

Plasmid DNA purification Plasmid DNA purification Excerpt from user manual - Deutsch - NucleoBond Xtra NucleoBond Xtra NucleoBond Xtra Plus NucleoBond Xtra Plus January 2013 / Rev. 11 Plasmid DNA Purification Deutsch Einleitung

Mehr

piccolo Analyzer Kurzbedienungsanleitung Leitfaden zur Probengewinnung Zur umfassenden Information benutzen Sie bitte das piccolo Bedienerhandbuch

piccolo Analyzer Kurzbedienungsanleitung Leitfaden zur Probengewinnung Zur umfassenden Information benutzen Sie bitte das piccolo Bedienerhandbuch Kurzbedienungsanleitung Leitfaden zur Probengewinnung Zur umfassenden Information benutzen Sie bitte das piccolo Bedienerhandbuch Abaxis, Inc. 3240 Whipple Road Union City, CA 94587 TESTDURCHFUEHRUNG MIT

Mehr

AdnaTest ER/PR-Detect

AdnaTest ER/PR-Detect PCR-Expressionsanalyse der Östrogen- und Progesteron- Hormonrezeptoren in angereicherten Tumorzellen Zur In-vitro-Diagnostik Gebrauchsanweisung T-1-532 Inhaltsverzeichnis Bestellinformation... 3 Anwendungszweck...

Mehr

Das Reagenz speziell für die Transfektion von Säugerzellen mit sirna und mirna

Das Reagenz speziell für die Transfektion von Säugerzellen mit sirna und mirna METAFECTENE SI + Das Reagenz speziell für die Transfektion von Säugerzellen mit sirna und mirna Bestellinformationen, MSDS, Publikationen und Anwendungsbeispiele unter www.biontex.com Produkt Katalognummer

Mehr

SingleQuant Assay Kit

SingleQuant Assay Kit GEBRAUCHSANLEITUNG SingleQuant Assay Kit Kit für die Proteinkonzentrationsbestimmung (Kat.-Nr. 39226) SERVA Electrophoresis GmbH Carl-Benz-Str. 7 D-69115 Heidelberg Phone +49-6221-138400, Fax +49-6221-1384010

Mehr

QuickGEN Sample Preparation Filtration

QuickGEN Sample Preparation Filtration QuickGEN Filtration INSTITUT FÜR ANGEWANDTE LABORANALYSEN GMBH QuickGEN Sample Preparation Filtration Art. Nr./ Order No.: FSE 0100 Version 11/16 GEN-IAL GmbH Tel: 0049 2241 2522980 Fax: 0049 2241 2522989

Mehr

2) Mischen Sie daraufhin das Ligationsprodukt zusammen. Dazu werden 50 µl Zellen und 2 µl Plasmid zusammengegeben

2) Mischen Sie daraufhin das Ligationsprodukt zusammen. Dazu werden 50 µl Zellen und 2 µl Plasmid zusammengegeben Translation of lab protocols Transformation Protocol 1) Stellen Sie die kompetenten Zellen auf Eis 2) Mischen Sie daraufhin das Ligationsprodukt zusammen. Dazu werden 50 µl Zellen und 2 µl Plasmid zusammengegeben

Mehr

Hain Lifescience Unsere Lösungen für eine effiziente Laborautomatisierung in der Molekulardiagnostik

Hain Lifescience Unsere Lösungen für eine effiziente Laborautomatisierung in der Molekulardiagnostik Hain Lifescience Unsere Lösungen für eine effiziente Laborautomatisierung in der Molekulardiagnostik Seminar Molekulare Diagnostik, 26. November 2014, Wien Geräte für die FluoroType -Testsysteme GenoXtract

Mehr

Blut DNA Mini Kit. Datenblatt. (Nur für Forschung und in vitro-anwendungen) Chargen-Nr.: Mindestens haltbar bis: Aussehen: Farbe: Bio&SELL

Blut DNA Mini Kit. Datenblatt. (Nur für Forschung und in vitro-anwendungen) Chargen-Nr.: Mindestens haltbar bis: Aussehen: Farbe: Bio&SELL Datenblatt Artikel-Nr. BS44.711.0010 Artikel-Nr. BS44.711.0050 Artikel-Nr. BS44.711.0250 10 Präparationen 50 Präparationen 250 Präparationen (Nur für Forschung und in vitro-anwendungen) Chargen-Nr.: Mindestens

Mehr

Protokoll Praktikum für Humanbiologie Studenten

Protokoll Praktikum für Humanbiologie Studenten Protokoll Praktikum für Humanbiologie Studenten Teil A: Charakterisierung der Auswirkungen von γ Interferon auf die Protein und mrna Mengen in humanen A549 Lungenepithelzellen. Studentenaufgaben Tag 1

Mehr

Blut DNA Midi Kit. Datenblatt. (Nur für Forschung und in vitro-anwendungen) Chargen-Nr.: Mindestens haltbar bis: Aussehen: Farbe: Bio&SELL

Blut DNA Midi Kit. Datenblatt. (Nur für Forschung und in vitro-anwendungen) Chargen-Nr.: Mindestens haltbar bis: Aussehen: Farbe: Bio&SELL Datenblatt Artikel-Nr. BS44.721.0010 Artikel-Nr. BS44.721.0050 Artikel-Nr. BS44.721.0250 10 Präparationen 50 Präparationen 250 Präparationen (Nur für Forschung und in vitro-anwendungen) Chargen-Nr.: Mindestens

Mehr

Food DNA Extraktions Kit

Food DNA Extraktions Kit Datenblatt Artikel Nr. BS.44.311.0010 Artikel Nr. BS.44.311.0050 Artikel Nr. BS.44.311.0100 10 Aufreinigungen 50 Aufreinigungen 100 Aufreinigungen (Nur für die Forschung) Chargen-Nr.: Mindestens haltbar

Mehr

Bedienungsanleitung. ph-ec Flow Control 3000

Bedienungsanleitung. ph-ec Flow Control 3000 Bedienungsanleitung EC-pH Flow Control 3000 mit ALARM Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses Produktes. Um alle Funktionen und Ausstattungsmerkmale optimal nutzen

Mehr

Von Microgenics lieferbare Materialien:

Von Microgenics lieferbare Materialien: Microgenics Corporation Part of Thermo Fisher Scientific CEDIA Cyclosporine PLUS High Range Anwendung Ortho Clinical Diagnostics VITROS 5600 Integrated System und VITROS 5,1 FS und 4600 Chemistry Systeme

Mehr

Plasmidpräparation aus Bakterien Inhalt

Plasmidpräparation aus Bakterien Inhalt Inhalt Einleitung... 2 Materialien... 4 Gewinnung der Bakterien... 6 Zerstörung der Bakterien... 7 Trennung von Plasmid-DNA und genomischer DNA... 8 Reinigung der Plasmid-DNA... 10 Elution der gereinigten

Mehr

Gebrauchsanweisung. Vierdrahtiges Erdungswiderstand-Prüfkit Modell GRT300

Gebrauchsanweisung. Vierdrahtiges Erdungswiderstand-Prüfkit Modell GRT300 Gebrauchsanweisung Vierdrahtiges Erdungswiderstand-Prüfkit Modell GRT300 Einführung Glückwunsch zum Kauf des vierdrahtigen Erdungswiderstand-Prüfkits von Extech. Das Modell GRT300 ist ist konform mit der

Mehr

(Nur für die Forschung) Bei Kontakt mit Augen oder Haut sofort mit viel Wasser abspülen!

(Nur für die Forschung) Bei Kontakt mit Augen oder Haut sofort mit viel Wasser abspülen! Datenblatt Artikel-Nr. 56.200.0010 10 Aufreinigungen 56.200.0050 50 Aufreinigungen 56.200.0250 250 Aufreinigungen (Nur für die Forschung) Sicherheitsanweisungen Bitte gehen Sie mit allen Materialien und

Mehr

Blut RNA Mini Kit. Datenblatt. (Nur für Forschung und in vitro-anwendungen) Chargen-Nr.: Mindestens haltbar bis: Aussehen: Farbe: Bio&SELL

Blut RNA Mini Kit. Datenblatt. (Nur für Forschung und in vitro-anwendungen) Chargen-Nr.: Mindestens haltbar bis: Aussehen: Farbe: Bio&SELL Datenblatt Artikel-Nr. BS 77.611.0010 Artikel-Nr. BS 77.611.0050 Artikel-Nr. BS 77.611.0250 10 Präparationen 50 Präparationen 250 Präparationen (Nur für Forschung und in vitro-anwendungen) Chargen-Nr.:

Mehr

AdnaTest EMT-1/StemCellSelect

AdnaTest EMT-1/StemCellSelect AdnaTest EMT-1/StemCellSelect Anreicherung von Tumorzellen aus Blut zur Genexpressionsanalyse Nur für Forschungszwecke Gebrauchsanweisung T-1-533 Inhaltsverzeichnis Bestellinformation... 3 Anwendungszweck...

Mehr

Produktinformation Saturn-2D REDOX Labeling Kit

Produktinformation Saturn-2D REDOX Labeling Kit Saturn-2D REDOX Labeling Kit Produktinformation Saturn-2D REDOX Labeling Kit Produkt-Nr. PR34, PR35 NH DyeAGNOSTICS GmbH Weinbergweg 23 D-06120 Halle Deutschland Technischer Support Fon: +49 (0) 345-2799

Mehr

Isolierung viraler Nukleinsäuren

Isolierung viraler Nukleinsäuren Isolierung viraler Nukleinsäuren Handbuch Virus IVD In-Vitro Diagnostikum REF 740895.50, 740895.250 MACHEREY-NAGEL GmbH & Co. KG, D-52355 Düren, Tel: +49 (0) 2421 969-0 i November 2010 / Rev. 01 MACHEREY-NAGEL

Mehr

Application Note Automatisierte Extraktion hochmolekularer DNA

Application Note Automatisierte Extraktion hochmolekularer DNA Application Note Automatisierte Extraktion hochmolekularer DNA Automatisierte Extraktion von hochmolekularer Nukleinsäure aus hochvolumigen Blutproben Aufgabe Automatisierte Aufreinigung genomischer DNA

Mehr

Bradford Reagent, 5x

Bradford Reagent, 5x GEBRAUCHSANLEITUNG Bradford Reagent, 5x Reagenz für die Proteinkonzentrationsbestimmung (Kat.-Nr. 39222) SERVA Electrophoresis GmbH Carl-Benz-Str. 7 D-69115 HeidelbergPhone +49-6221-138400, Fax +49-6221-1384010

Mehr

Bedienungshandbuch Software SystemDiagnostics

Bedienungshandbuch Software SystemDiagnostics Bedienungshandbuch Software SystemDiagnostics Glückwunsch, Sie haben sich für ein innovatives Produkt von Fujitsu entschieden. Aktuelle Informationen zu unseren Produkten, Tipps, Updates usw. finden Sie

Mehr

Wichtige Produktinformation Bitte an das Labor weiterleiten!

Wichtige Produktinformation Bitte an das Labor weiterleiten! 28. Februar 2011 Wichtige Produktinformation Bitte an das Labor weiterleiten! UniCel DxI Systems Die Information in diesem Anschreiben betrifft stand-alone Unicel DxI Systeme sowie Unicel DxC 880i, 860i,

Mehr

PROTOKOLLE FÜR DIE VORDESINFEKTION, REINIGUNG UND STERILISATION ALLER ADAPTER VON PIERRE ROLLAND

PROTOKOLLE FÜR DIE VORDESINFEKTION, REINIGUNG UND STERILISATION ALLER ADAPTER VON PIERRE ROLLAND PROTOKOLLE FÜR DIE VORDESINFEKTION, REINIGUNG UND STERILISATION ALLER ADAPTER VON PIERRE ROLLAND E-Mail: satelec@acteongroup.com www.acteongroup.com Seite 1 von 8 Anweisungen für die Vordesinfektion, manuelle

Mehr

AdnaTest EMT-2/StemCell Add-on ProstateDetect

AdnaTest EMT-2/StemCell Add-on ProstateDetect AdnaTest EMT-2/StemCell Add-on ProstateDetect RT-PCR-Nachweis von Prostatakrebs-assoziierter Genexpression in angereicherten Tumorzellen Nur für Forschungszwecke Gebrauchsanweisung T-1-537-PP Inhaltsverzeichnis

Mehr

WICHTIGE INSTALLATIONSHINWEISE!!! ArCon ELECO +2008. Sehr geehrte Kunden,

WICHTIGE INSTALLATIONSHINWEISE!!! ArCon ELECO +2008. Sehr geehrte Kunden, WICHTIGE INSTALLATIONSHINWEISE!!! ArCon ELECO +2008 Sehr geehrte Kunden, vielen Dank, dass Sie sich für Arcon Eleco entschieden haben. Wir möchten Ihnen im Folgenden einige Informationen zur Installation

Mehr

AdnaTest OvarianCancerSelect

AdnaTest OvarianCancerSelect AdnaTest OvarianCancerSelect Anreicherung von Tumorzellen aus dem Blut von Ovarialkrebspatientinnen zur Genexpressionsanalyse Zur In-vitro-Diagnostik Gebrauchsanweisung T-1-526 Inhaltsverzeichnis Bestellinformation...

Mehr

AdnaTest ColonCancerSelect

AdnaTest ColonCancerSelect AdnaTest ColonCancerSelect Anreicherung von Tumorzellen aus dem Blut von Darmkrebspatienten zur Genexpressionsanalyse Zur In-vitro-Diagnostik Gebrauchsanweisung T-1-504 Inhaltsverzeichnis Bestellinformation...

Mehr

GEBRAUCHSANLEITUNG. Glutatione Agarose Resin

GEBRAUCHSANLEITUNG. Glutatione Agarose Resin GEBRAUCHSANLEITUNG Glutatione Agarose Resin Agarose zur Affinitätsreinigung von GST-Tag-Fusionsproteinen und anderen Glutathion-Bindungsproteinen (Kat.-Nr. 42172) SERVA Electrophoresis GmbH - Carl-Benz-Str.

Mehr

PFBV - ELISA. Enzyme Linked Immuno Sorbent Assay. zum Nachweis des. Pelargonium flower break virus (PFBV)

PFBV - ELISA. Enzyme Linked Immuno Sorbent Assay. zum Nachweis des. Pelargonium flower break virus (PFBV) Baumgartenstr. 5 D-79285 Ebringen (FRG) Tel.: +49 7664 600254 Fax: +49 7664 600255 Email: info@steffens-biotec.com PFBV - ELISA Enzyme Linked Immuno Sorbent Assay zum Nachweis des Pelargonium flower break

Mehr

REAGENZIEN UND MATERIALIEN Positivkontrolle (1) Negativkontrolle (1) Verdünnungslösung (1) Packungsbeilage (1)

REAGENZIEN UND MATERIALIEN Positivkontrolle (1) Negativkontrolle (1) Verdünnungslösung (1) Packungsbeilage (1) Nur zur Verwendung in der In-vitro-Diagnostik VERWENDUNGSZWECK InflammaDry externe Kontrollen sind nur für die Verwendung mit dem InflammaDry Test. Sie dienen der Überprüfung, ob die Testreagenzien funktionieren

Mehr

Umstellung Ihrer Kontonummern bei Nutzung von StarMoney

Umstellung Ihrer Kontonummern bei Nutzung von StarMoney Umstellung Ihrer Kontonummern bei Nutzung von StarMoney Die Bilder und Texte dieser Anleitung beziehen sich auf StarMoney 7, der am häufigsten von unseren Kunden eingesetzten Version. Die älteren StarMoney-Versionen

Mehr

peqgold TriFast FL Methode für die gleichzeitige Extraktion von RNA, DNA und Proteinen aus flüssigen Proben.

peqgold TriFast FL Methode für die gleichzeitige Extraktion von RNA, DNA und Proteinen aus flüssigen Proben. peqgold TriFast FL Methode für die gleichzeitige Extraktion von RNA, DNA und Proteinen aus flüssigen Proben. Best.-Nr. 30-2110 100 ml 30-2120 200 ml 30-2130 500 ml Lagerung: Lichtgeschützt bei 4 C für

Mehr

anti-httg IgG ELISA Kit

anti-httg IgG ELISA Kit ELISA Kit Zur in vitro Bestimmung von anti-human- Gewebetransglutaminase IgG Antikörpern in Serum Gültig ab 20.06.2008 K 9398 +8 C +2 C 96 Immundiagnostik AG, Stubenwald-Allee 8a, D 64625 Bensheim Tel.:

Mehr

Anleitung zur Nutzung der Signaturkarte im InternetBanking und InternetBrokerage

Anleitung zur Nutzung der Signaturkarte im InternetBanking und InternetBrokerage Anleitung zur Nutzung der Signaturkarte im InternetBanking und InternetBrokerage Die Entwicklungen im Online-Banking gehen rasant voran. Ab sofort ist der Einsatz der neuen Generation von VR-BankCards

Mehr

Benutzerhandbuch. für das Extranet des. Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. zur Anmeldung per Grid-Karte

Benutzerhandbuch. für das Extranet des. Landeswohlfahrtsverbandes Hessen. zur Anmeldung per Grid-Karte Extranet des LWV Hessen Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch für das Extranet des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen zur Anmeldung per Grid-Karte Benutzerhandbuch_Grid-Karte.doc Seite 1 von 21 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Gebrauchsanweisung. Microbial Transglutaminase (MTG) ELISA

Gebrauchsanweisung. Microbial Transglutaminase (MTG) ELISA Gebrauchsanweisung Microbial Transglutaminase (MTG) ELISA Enzymimmunoassay zur quantitativen Bestimmung von Mikrobieller Transglutaminase (MTG) Art.-Nr. E021 Für Forschungs & Entwicklungszwecke Revision

Mehr

Simplex Easy DNA kit

Simplex Easy DNA kit Simplex Easy DNA INSTITUT FÜR ANGEWANDTE LABORANALYSEN GMBH Simplex Easy DNA kit Schnelle DNA-Extraktion aus Bakterien und Hefen Fast DNA-extraction from bacteria and yeast Art. Nr./ Order No.: SE 0100;

Mehr

Omnican Pen 31 Omnican Pen 32

Omnican Pen 31 Omnican Pen 32 Omnican Pen 31 Omnican Pen 32 Gebrauchsanweisung Vor der Benutzung des Omnican Pen lesen Sie bitte diese Gebrauchsanweisung sorgfältig durch. Der Aufbau des Omnican Pen Gewinde für Penkanüle Restmengenskala

Mehr

Verbrauchsmaterial-Liste QIAsymphony DSP DNA Kit

Verbrauchsmaterial-Liste QIAsymphony DSP DNA Kit Verbrauchsmaterial-Liste QIAsymphony DSP Kit Proben- und Eluatröhrchen/-Racks, die mit den QIAsymphony DSP Mini und Midi Kits und dem QIAsymphony SP (Software-Version 4.0; Verbrauchsmaterial-Paket SOW-516-A)

Mehr

QIAsymphony DSP Virus/Pathogen Kit

QIAsymphony DSP Virus/Pathogen Kit QIAsymphony DSP Virus/Pathogen Kit Die QIAsymphony DSP Virus/Pathogen Kits sind nur für den Gebrauch mit dem QIAsymphony SP vorgesehen. Die QIAsymphony DSP Virus/Pathogen Kits enthalten die Reagenzien

Mehr

Testosteron ELISA, EIA

Testosteron ELISA, EIA Testosteron ELISA, EIA Enzymimmunoassay für Testosteron in porcinem Serum/Plasma Kurzbeschreibung der Assay-Durchführung 1. Testbestandteile und Lösungen auf Raumtemperatur bringen (Ausnahme: Tracer-Stammlösung

Mehr

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star

Bedienungsanleitung Intenso TV-Star Bedienungsanleitung Intenso TV-Star V 1.0 1. Inhaltsübersicht 1. Inhaltsübersicht... 2 2. Hinweise... 3 3. Funktionen... 3 4. Packungsinhalt... 3 5. Vor dem Gebrauch... 4 6. Bedienung... 5 7. Erster Start...

Mehr

Erstanmeldung zum chiptan-verfahren

Erstanmeldung zum chiptan-verfahren Erstanmeldung zum chiptan-verfahren Sie haben sich für das Online-Banking mit dem chiptan-verfahren entschieden. Bevor Sie den Erstzugang vornehmen können, prüfen Sie bitte, ob Sie alle erforderlichen

Mehr

AdnaTest ColonCancerDetect

AdnaTest ColonCancerDetect AdnaTest ColonCancerDetect RT-PCR-Nachweis von Darmkrebs-assoziierter Genexpression in angereicherten Tumorzellen Zur In-vitro-Diagnostik Gebrauchsanweisung T-1-505 Inhaltsverzeichnis Bestellinformation...

Mehr

ZytoFast HPV High-Risk (HR) Types Probe (Digoxigenin

ZytoFast HPV High-Risk (HR) Types Probe (Digoxigenin ZytoFast HPV High-Risk (HR) Types Probe (Digoxigenin Digoxigenin-markiert markiert) T-1140-400 40 (0,4 ml) Zum Nachweis von Human Papilloma Virus (HPV) Typ 16/18/31/33/35/39/45/51/52/56/58/59/66/68/82

Mehr

LuciPac -Pen Aqua. Von Kikkoman

LuciPac -Pen Aqua. Von Kikkoman LuciPac -Pen Aqua Von Kikkoman Zur Untersuchung der Verunreinigung von Flüssigkeiten durch ATP/AMP-Messung mittels Lumitester PD20, z.b. im Rahmen der Kontaminationskontrolle von Wassern und Abwassern.

Mehr

Gebrauchsanleitung. IFU 0002D, rev 6, copyright, März 2011, Epigenomicss AG M Epigenomics Berlin, Deutschland

Gebrauchsanleitung. IFU 0002D, rev 6, copyright, März 2011, Epigenomicss AG M Epigenomics Berlin, Deutschland Gebrauchsanleitung Bitte diese Gebrauchsanleitung vor Gebrauch des Tests aufmerksam lesen und genauestens befolgen, um die Zuverlässigkeit der Testergebnisse sicher zu stellen. IFU 0002D, rev 6, copyright,

Mehr

GENIUSPRO. Installation Installation des Drucker- Treibers Konfiguration der Software Registrierung SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN

GENIUSPRO. Installation Installation des Drucker- Treibers Konfiguration der Software Registrierung SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN 1 GENIUSPRO SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN PC Pentium Dual-Core inside TM Mind. 2 Gb RAM USB Anschluss 2 GB freier Speicherplatz Bildschirmauflösung 1280x1024 Betriebssystem WINDOWS: XP (SP3), Windows 7, Windows

Mehr

Reinigung... 2. Normale Reingung der CheckStab Leitfähigkeitselektrode... 2. Gründliche Reinigung der Leitfähigkeitselektrode... 2

Reinigung... 2. Normale Reingung der CheckStab Leitfähigkeitselektrode... 2. Gründliche Reinigung der Leitfähigkeitselektrode... 2 Diese Anleitung fasst einige Punkte zusammen, die für eine gute Funktion der CheckStab Geräte wichtig sind. Sie ist nicht als Ersatz für das Handbuch, sondern als Ergänzung zum Handbuch gedacht. Bitte

Mehr

elektronische Fahrtenbücher GPS - Ortungssysteme mobile Zeiterfassung

elektronische Fahrtenbücher GPS - Ortungssysteme mobile Zeiterfassung elektronische Fahrtenbücher GPS - Ortungssysteme mobile Zeiterfassung + twinline GmbH + Am Heidekrug 28 + D-16727 Velten Vorgehensweise beim Fahrzeugwechsel (muss erfolgen, wenn TravelControl in ein anderes

Mehr

Anleitung zur Kontrolle der qualifizierten elektronischen Signatur mit Hilfe des Adobe Readers Version 8.0

Anleitung zur Kontrolle der qualifizierten elektronischen Signatur mit Hilfe des Adobe Readers Version 8.0 Anleitung zur Kontrolle der qualifizierten elektronischen Signatur mit Hilfe des Adobe Readers Version 8.0 Zusammenfassung Gemäß 14 Abs. 3 UStG müssen elektronisch übermittelte Rechnungen mit so genannten

Mehr

ZytoLight FISH-Tissue Implementation Kit

ZytoLight FISH-Tissue Implementation Kit ZytoLight FISH-Tissue Implementation Kit Z-2028-20 20 Z-2028-5 5 Für die Fluoreszenz in situ Hybridisierung (FISH) unter Verwendung einer beliebigen ZytoLight-FISH-Sonde.... In-vitro-Diagnostikum gemäß

Mehr

HD Bedienungsanleitung HD Modul

HD Bedienungsanleitung HD Modul Bedienungsanleitung HD Bedienungsanleitung Modul Nur für CI+ Geräte Nur für CI+ Geräte Kurzübersicht 1. TV (CI+ geeignet) 2. Bedienungsanleitung beachten TV 3. TV-Sendersuchlauf durchführen 4. einstecken

Mehr

Aufbereitungsanleitung

Aufbereitungsanleitung Aufbereitungsanleitung MukoStar Patientenanwendungsteil Für den HomeCare Bereich Ausgabe 2014-07 Rev 02 Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 1 1.1 Allgemeines für den HomeCare Anwendungsbereich 1 1.2 Wiederverwendbarkeit

Mehr

Testanleitung. Quantitative Bestimmung der Tumor M2-PK Stuhltest Instruction Manual. Quantitative Determination of the Tumor M2-PK Stool Test

Testanleitung. Quantitative Bestimmung der Tumor M2-PK Stuhltest Instruction Manual. Quantitative Determination of the Tumor M2-PK Stool Test Testanleitung Quantitative Bestimmung der Tumor M2-PK Stuhltest Instruction Manual Quantitative Determination of the Tumor M2-PK Stool Test Tumor M2-PK ELISA Stuhltest/Stool Test REF Artikel-Nr./Catalog

Mehr

Einrichten einer Festplatte mit FDISK unter Windows 95/98/98SE/Me

Einrichten einer Festplatte mit FDISK unter Windows 95/98/98SE/Me Einrichten einer Festplatte mit FDISK unter Windows 95/98/98SE/Me Bevor Sie die Platte zum ersten Mal benutzen können, muss sie noch partitioniert und formatiert werden! Vorher zeigt sich die Festplatte

Mehr

Die elektronische Signatur. Anleitung

Die elektronische Signatur. Anleitung Die elektronische Signatur Anleitung Online-Banking mit der VR-BankCard FinTS Wie Sie die elektronische Signaturkarte im Online- Banking verwenden, lesen Sie ausführlich in diesem Dokument. Inhalt 1. Zum

Mehr

Benutzerhandbuch THERMOS OFFICE

Benutzerhandbuch THERMOS OFFICE Benutzerhandbuch THERMOS OFFICE DE Energiesparende Kaffeemaschine Füllmenge 1,9 Liter Einfache Installation und Anwendung Ihr Fachhändler......... Rev: 120410 1. Inhaltsverzeichnis Thermos Office 1. Inhaltsverzeichnis

Mehr

2. Es ist nicht möglich, zwei Versionen von ArCon auf Vista-Rechnern zu installieren. Grund hierfür ist die Vista-Benutzerkonten-Steuerung.

2. Es ist nicht möglich, zwei Versionen von ArCon auf Vista-Rechnern zu installieren. Grund hierfür ist die Vista-Benutzerkonten-Steuerung. WICHTIGE INSTALLATIONSHINWEISE!!! ArCon ELECO +2009 Sehr geehrte Kunden, vielen Dank, dass Sie sich für ArCon Eleco entschieden haben. Wir möchten Ihnen im Folgenden einige Informationen zur Installation

Mehr

en zum sicheren Einfrieren und Auftauen von Zellkulturen in TPP-Kryoröhrchen

en zum sicheren Einfrieren und Auftauen von Zellkulturen in TPP-Kryoröhrchen Empfehlung mpfehlungen en zum sicheren Einfrieren und Auftauen von Zellkulturen in TPP-Kryoröhrchen Information der Biochrom AG vom 23. Mai 2011 Zellkulturen können durch Kryokonservierung nahezu unbegrenzt

Mehr

2 Zusammenbau der Zylinderbaugruppe

2 Zusammenbau der Zylinderbaugruppe 2 Zusammenbau der Zylinderbaugruppe Allgemeines zur Erstellung der Zylinderbaugruppe Nachdem Sie in den vorherigen Übungen alle Einzelteile erstellt haben, werden Sie die Einzelteile zu einer Baugruppe

Mehr

QIAsymphony DSP Virus/Pathogen Kit Gebrauchsanweisung (Handbuch)

QIAsymphony DSP Virus/Pathogen Kit Gebrauchsanweisung (Handbuch) Juli 2015 QIAsymphony DSP Virus/Pathogen Kit Gebrauchsanweisung (Handbuch) 192 (Katalog-Nr. 937036) Version 1 96 (Katalog-Nr. 937055) QIAsymphony DSP Virus/Pathogen Mini Kit QIAsymphony DSP Virus/Pathogen

Mehr

Auslesen der Fahrtdaten wiederholen Schritt für Schritt erklärt (Funktion Abfrage zur Datensicherung erstellen )

Auslesen der Fahrtdaten wiederholen Schritt für Schritt erklärt (Funktion Abfrage zur Datensicherung erstellen ) + twinline GmbH + Am Heidekrug 28 + D-16727 Velten Auslesen der Fahrtdaten wiederholen Schritt für Schritt erklärt (Funktion Abfrage zur Datensicherung erstellen ) Der gewöhnliche Auslesevorgang der aktuellen

Mehr

Mycoplasma gallisepticum

Mycoplasma gallisepticum BACTOTYPE PCR Amplification Kit Mycoplasma gallisepticum Labor Diagnostik Leipzig Gebrauchsanweisung Technologie Die Produktgruppe BACTOTYPE PCR Amplification Kit umfasst optimierte Systeme zum Nachweis

Mehr

Gebrauchsanweisung MBT Galaxy HCCA Matrix GPR

Gebrauchsanweisung MBT Galaxy HCCA Matrix GPR Gebrauchsanweisung MBT Galaxy HCCA Matrix GPR Aufgereinigte Matrixsubstanz für die Matrix-unterstützte Laser-Desorption/Ionisation Flugzeit Massenspektrometrie (MALDI-TOF-MS) Erzeugnis für den allgemeinen

Mehr

Umstieg auf EpiCan. von EpiDEM/EpiPort

Umstieg auf EpiCan. von EpiDEM/EpiPort Umstieg auf EpiCan von EpiDEM/EpiPort 2 Umstieg auf EpiCan von EpiDEM/EpiPort 1. Auflage Januar 2008 Herausgeber: Epidemiologisches Krebsregister NRW ggmbh Robert-Koch-Str. 40 48149 Münster Tel.: 0251

Mehr

Bedienungsanleitung MacroSystem Galileo für Enterprise

Bedienungsanleitung MacroSystem Galileo für Enterprise Bedienungsanleitung MacroSystem Galileo für Enterprise Inhaltsverzeichnis Seite 1. Allgemeines... 3 2. Was ist MacroSystem Galileo?... 3 3. Installation / Programmstart... 4 4. Datensicherung... 4 4.1

Mehr

Reflotron System. Präsenzdiagnostik für jeden Patienten wertvoll

Reflotron System. Präsenzdiagnostik für jeden Patienten wertvoll Reflotron System Präsenzdiagnostik für jeden Patienten wertvoll Das bewährte System für die klinische Chemie Zuverlässige Bestimmung von 17 Parametern in Ihrer Praxis Das Reflotron System ist ein Einzeltestsystem

Mehr

Installationsanleitung für das NES-RGB-Board

Installationsanleitung für das NES-RGB-Board Installationsanleitung für das NES-RGB-Board Für den Einbau werden folgende Werkzeuge und Materialien benötigt: Lötkolben und flussmittelhaltiges Lötzinn Isolierte Kupferleitung Entlötpumpe und Entlötlitze

Mehr

Borrelia burgdorferi s.l.

Borrelia burgdorferi s.l. BACTOTYPE PCR Amplification Kit Borrelia burgdorferi s.l. Labor Diagnostik Leipzig Gebrauchsanweisung Technologie Die Produktgruppe BACTOTYPE PCR Amplification Kit umfasst optimierte Systeme zum Nachweis

Mehr

Durchführung der Datenübernahme nach Reisekosten 2011

Durchführung der Datenübernahme nach Reisekosten 2011 Durchführung der Datenübernahme nach Reisekosten 2011 1. Starten Sie QuickSteuer Deluxe 2010. Rufen Sie anschließend über den Menüpunkt /Extras/Reisekosten Rechner den QuickSteuer Deluxe 2010 Reisekosten-Rechner,

Mehr

Chlamydia sp. BACTOTYPE PCR Amplification Kit. Gebrauchsanweisung. Labor Diagnostik Leipzig

Chlamydia sp. BACTOTYPE PCR Amplification Kit. Gebrauchsanweisung. Labor Diagnostik Leipzig BACTOTYPE PCR Amplification Kit Chlamydia sp. Labor Diagnostik Leipzig Gebrauchsanweisung Technologie Die Produktgruppe BACTOTYPE PCR Amplification Kit umfasst optimierte Systeme zum Nachweis von pathogenen

Mehr

ReliaPrep Aufreinigungskits

ReliaPrep Aufreinigungskits Für verlässliche Ergebnisse ReliaPrep Aufreinigungskits Wissenschaftler brauchen einfache und verlässliche Genomics Produkte. Die Nukleinsäureaufreinigung ist die Basis vieler Experimente in der Forschung.

Mehr

SOP_Gewinnung, Aliquotierung und Lagerung von Blutproben in der Biobank

SOP_Gewinnung, Aliquotierung und Lagerung von Blutproben in der Biobank SOP_Gewinnung, Aliquotierung und Lagerung von Blutproben in der Redaktion: GRA/ZMF-Dokumente In der Grundfassung gültig: 03.03.2009 - undefiniert Kurzinhalt/Zweck und Geltungsbereich: Anlagen AL_Ident_2D

Mehr

8.1. Zusammensetzung und Herstellung der verwendeten Medien für die In-vitro-Maturation, -Fertilisation und - Kultivierung

8.1. Zusammensetzung und Herstellung der verwendeten Medien für die In-vitro-Maturation, -Fertilisation und - Kultivierung 8. Anhang 8.1. Zusammensetzung und Herstellung der verwendeten Medien für die In-vitro-Maturation, -Fertilisation und - Kultivierung 1.) Spüllösung (modifizierte PBS-Lösung) modifizierte PBS-Lösung 500

Mehr

SERVA Streptavidin Agarose Resin Agarosematrix zur Affinitätsreinigung von biotinylierten Biomolekülen

SERVA Streptavidin Agarose Resin Agarosematrix zur Affinitätsreinigung von biotinylierten Biomolekülen GEBRAUCHSANLEITUNG SERVA Streptavidin Agarose Resin Agarosematrix zur Affinitätsreinigung von biotinylierten Biomolekülen (Kat.-Nr. 42177) SERVA Electrophoresis GmbH - Carl-Benz-Str. 7-69115 Heidelberg

Mehr

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -1- Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -2- Wozu dient der USB Recovery Stick? Mit dem USB Recovery Stick können Sie die Software (Firmware) Ihrer Dreambox aktualisieren.

Mehr

Kurzanleitung Die ersten Schritte mit Ihrem neuen mobilen REA T6 flex

Kurzanleitung Die ersten Schritte mit Ihrem neuen mobilen REA T6 flex Kurzanleitung Die ersten Schritte mit Ihrem neuen mobilen REA T6 flex Die Komponenten Ihres REA T6 flex Oberseite Papierauslass Druckerabdeckung Bonrollenfach Display Magnetkartenleser Funktionstasten

Mehr

Kurzanleitung cyberjack go

Kurzanleitung cyberjack go Kurzanleitung cyberjack go ZN 2054 Kurzanleitung 002-100 cyberjack go 1 Ausführliche Bedienungsanleitung Unter www.reiner-sct.com/manuals finden Sie die ausführlichen Bedienungsanleitungen für alle cyberjack

Mehr

Installation und Konfiguration des KV-Connect-Clients

Installation und Konfiguration des KV-Connect-Clients Installation und Konfiguration des KV-Connect-Clients 1. Voraussetzungen 1.1 KV-SafeNet-Anschluss Über KV-SafeNet wird ein geschützter, vom Internet getrennter, Hardware-basierter Tunnel aufgebaut (Virtuelles

Mehr

Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1

Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1 Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1 7 2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und das Logo für Nokia Original-Zubehör sind Marken bzw. eingetragene Marken der Nokia Corporation.

Mehr

QIAsymphony SP Protokollblatt

QIAsymphony SP Protokollblatt QIAsymphony SP Protokollblatt Protokoll: PC2500_HC2_V1_DSP Vorgesehener Verwendungszweck Für in-vitro-diagnostische Anwendungen. Dieses Protokoll wurde für die automatisierte Probenextraktion mithilfe

Mehr

1 Konto für HBCI/FinTS mit Chipkarte einrichten

1 Konto für HBCI/FinTS mit Chipkarte einrichten 1 Konto für HBCI/FinTS mit Chipkarte einrichten Um das Verfahren HBCI/FinTS mit Chipkarte einzusetzen, benötigen Sie einen Chipkartenleser und eine Chipkarte. Die Chipkarte erhalten Sie von Ihrem Kreditinstitut.

Mehr

PyroMark Q24 Cartridge

PyroMark Q24 Cartridge PyroMark Q24 Cartridge Version 2 Für das Dispensieren von Nukleotiden und Reagenzien im PyroMark Q24 MDx Für in-vitro-diagnostische Anwendungen 979302 1062816DE QIAGEN GmbH, QIAGEN-Straße 1, D-40724 Hilden

Mehr

Zur Registrierung der Proben sind folgende Angaben auf dem Auftragsschein wichtig:

Zur Registrierung der Proben sind folgende Angaben auf dem Auftragsschein wichtig: Probentransport Zur Registrierung der Proben sind folgende Angaben auf dem Auftragsschein wichtig: Datum der Probenentnahme Uhrzeit der Probenentnahme Vollständige Patientendaten (Name, Vorname, Geburtsdatum

Mehr

Benutzerhandbuch Version PathoTrack EDIM ELISA. Testkit zum Nachweis von Anti körpern gegen das murine Rotavirus (EDIM)

Benutzerhandbuch Version PathoTrack EDIM ELISA. Testkit zum Nachweis von Anti körpern gegen das murine Rotavirus (EDIM) Benutzerhandbuch Version 2016-05 PathoTrack EDIM ELISA Testkit zum Nachweis von Anti körpern gegen das murine Rotavirus (EDIM) 2 Inhaltsverzeichnis Auf einen Blick Produktbeschreibung Inhalt des Kits Versand

Mehr

Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen.

Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen. Tipps und Problemlösungen zu chiptan comfort Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen. Übersicht 1. Das klappt immer: die Überweisung

Mehr

4.1 Download der App über den Play Store

4.1 Download der App über den Play Store 4 4.1 Download der App über den Play Store Die App TopSec Phone kann über den Play Store auf dem Smartphone oder über das Internet an Ihrem Computer heruntergeladen werden. Um Inhalte laden zu können,

Mehr

www.gbo.com/bioscience Gewebekultur 1 Zell- und Microplatten 2 HTS- 3 Immunologie/ HLA 4 Mikrobiologie/ Bakteriologie Mehrzweckgefäße 5 Röhrchen/

www.gbo.com/bioscience Gewebekultur 1 Zell- und Microplatten 2 HTS- 3 Immunologie/ HLA 4 Mikrobiologie/ Bakteriologie Mehrzweckgefäße 5 Röhrchen/ 14 Zubehör Vernichtungsbeutel 14 I 2 Vernichtungsbeutel 14 I 2 Vernichtungsbeutel 14 I 2 Versandgefäß 14 I 3 Mediumflaschen 14 I 3 Barcode Service 14 l 4 Lineare Barcode-Etikettierung von 14 l 4 Lineare

Mehr

1 P-002-034-B-I-885-DEU-V1.0. 5.2 Drucker-Farbband wechseln. H Bedienung. 5.2.1 Übersicht

1 P-002-034-B-I-885-DEU-V1.0. 5.2 Drucker-Farbband wechseln. H Bedienung. 5.2.1 Übersicht H Bedienung 5.2 Drucker-Farbband wechseln 5.2.1 Übersicht Sie können jederzeit Informationen zum Drucker-Farbband in der Benutzeroberfläche einsehen. Im Menü Dashboard im Bereich Verpackungseinheit wird

Mehr

Universität der Pharmazie

Universität der Pharmazie Universität der Pharmazie Institut für Pharmazie Pharmazie-Straße 1 12345 Pharmastadt Identitäts-, Gehalts- und Reinheitsbestimmung von Substanzen in Anlehnung an Methoden des Europäischen Arzneibuchs

Mehr

AnNoText. AnNoText Online-Update. Copyright Wolters Kluwer Deutschland GmbH

AnNoText. AnNoText Online-Update. Copyright Wolters Kluwer Deutschland GmbH Copyright Wolters Kluwer Deutschland GmbH AnNoText AnNoText Online-Update Wolters Kluwer Deutschland GmbH Software + Services Legal Robert-Bosch-Straße 6 D-50354 Hürth Telefon (02 21) 9 43 73-6000 Telefax

Mehr

Kapillarelektrophorese DNA-Sequenzierung

Kapillarelektrophorese DNA-Sequenzierung Kapillarelektrophorese DNA-Sequenzierung DNA Kettenanalyse oder DNA-Sequenzierung wird bei der Anordnung der Primärstruktur und Bestimmung der Nukleotid-Basensequenz verwendet. Die Analyse basiert auf

Mehr

Grundlegende Eigenschaften. Version 7.6

Grundlegende Eigenschaften. Version 7.6 Grundlegende Eigenschaften Version 7.6 GRUNDLEGENDE EIGENSCHAFTEN Version 7.6 OBJECTIF LUNE Inc. 2030 Pie-IX, Suite 500 Montréal, QC, Canada, H1V 2C8 +1 (514) 875-5863 sales@ca.objectiflune.com www.virtualstationery.com

Mehr